LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 6.17 / 6.18 The EndLOST-fans.de Forum - 6.17 / 6.18 The End

 
In diesem Thread befinden sich 1183 Posts. Er wurde 266067 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17 / 6.18 The End
Super! : D 71,51 % - 256 Stimmen
Schlecht : ( 14,25 % - 51 Stimmen
Gut : ) 9,22 % - 33 Stimmen
Okay : I 3,63 % - 13 Stimmen
War schon besser :/ 1,4 % - 5 Stimmen
Insgesamt wurde 358 mal abgestimmt

qu4d
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:26:10nach oben

Gast

Ach Leute, lasst es sein

Er mag nicht mit euch reden, also redet auch nich mit ihm. Isses nich wert.


Lost in Eternity
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:31:15nach oben

Gast

Die Szene mit Jacob und Richard(damals noch Ricardo,hast du seinen Namen in 6.9. nicht gehört)?,der gerade frisch mit der Black Rock auf die Insel gecrasht ist

spielt vor fast 200 Jahren !

Da hast du das Wichtigste übersehen!
Danke ,daß du damit meine Theorie nur noch weiter untermauert und dich selbst in Widerspruch gebracht hast.

Gerade Richard sagt in 6.9 Ab Aeterno:
zu Jack: You are dead.
We are all dead.
This has never happened.
We are in HELL !

- Editiert von Lost in Eternity am 28.05.2010, 15:33 -

- Editiert von Lost in Eternity am 28.05.2010, 15:34 -


Profil von McLovin McLovin
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:36:39nach oben

5647 Posts: Survival Expert
Colonel Cool


Zitat:
Original von Lost in Eternity
Die Szene mit Jacob und Richard(damals noch Ricardo,hast du seinen Namen in 6.9. nicht gehört)?,der gerade frisch mit der Black Rock auf die Insel gecrasht ist

spielt vor fast 200 Jahren !

Da hast du das Wichtigste übersehen!
Danke ,daß du damit meine Theorie nur noch weiter untermauert und dich selbst in Widerspruch gebracht hast.

Gerade Richard sagt in 6.9 Ab Aeterno:
zu Jack: You are dead.
We are all dead.
This has never happened.
We are in HELL !

Und was ein durchdrehender Richard sagt ist Gesetz, ja so ist das Alle anderen 4 Millionen Hints, dass es nicht der Fall ist verlieren dadurch an Bedeutung.


Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:41:51nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Lost in Eternity

Gerade Richard sagt in 6.9 Ab Aeterno:
zu Jack: You are dead.
We are all dead.
This has never happened.
We are in HELL !



Ich glaube der werte Herr hat die Folge nicht verstanden. Richards Aussagen entstehen aus falschen Informationen, die der MIB ihm sagt. Aber vermutlich hab ich mit meinem einem Studium einfach keine Chance deinen Grad der Erleuchtung zu erreichen ...


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:48:55nach oben

266 Posts: Stranded One


Mal ne Frage: wieso hat die Mutter MiB eigentlich nicht erlaubt die Insel zu verlassen?




Profil von McLovin McLovin
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:50:14nach oben

5647 Posts: Survival Expert
Colonel Cool


Zitat:
Original von Cara
Mal ne Frage: wieso hat die Mutter MiB eigentlich nicht erlaubt die Insel zu verlassen?

Weil sie eine verrückte Hexe war und wahrscheinlich Angst hatte, dass die Außenwelt ihren geliebten "Sohn" verderben könnte.


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:53:40nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von McLovin
Zitat:
Original von Cara
Mal ne Frage: wieso hat die Mutter MiB eigentlich nicht erlaubt die Insel zu verlassen?

Weil sie eine verrückte Hexe war und wahrscheinlich Angst hatte, dass die Außenwelt ihren geliebten "Sohn" verderben könnte.

gut gut
je mehr ich über Staffel 6 und das Ende nachdenke, desto trauriger werde ich, weil Lost die (für mich) beste Scifi Serie hätte werden können, die es jemals gab.
Ich beneide alle die sich mit Finale anfreunden können. Das meine ich ernst.




Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:54:32nach oben

Gast

Der werte Herr hat immer noch nicht kapiert, dass seine Theorie Unfug ist, weil die Schöpfer von LOST mehrmalig klar Stellung bezogen haben, indem sie klargemacht haben, dass alle den Absturz überlebt haben, alle Geschehnisse in der realen Welt passiert sind, dass es sich tatsächlich zugetragen hat, dass es sich nicht um eine Nahtoderfahrung handelt.

Aber da LiT das egal ist, beharrt er weiter auf seiner Theorie. Selbst wenn JJ & Co. ihm gegenüberstehen würden und ihm von Angesicht zu Angesicht sagen würden: "Wir haben es hundertmal gesagt. Es ist keine Nahtoderfahrung. Es ist reales Geschehen." - Er würde lachen und weiter bei seiner Meinung bleiben. Unfassbar, diese arrogante Ignoranz.

Und der werte Herr hat Ab Aeterno tatsächlich nicht verstanden. Diese "Höllen-Geschichte" nahm ihren Ursprung darin, dass der MiB auf diese Art Richard nach dessen Ankunft manipulieren wollte. Um den Teufel zu töten - Jacob. Zur damaligen Zeit hat man noch fest an Himmel und Hölle geglaubt. Ricardo, ein Spanier, Portugiese oder was in der Art, ist als Katholik damit natürlich "Feuer und Flamme". Die Manipulation gelingt.

Richard ist in einer verzweifelten Lage. Jacob ist tot, alles schien umsonst. Und nur weil er jetzt in seiner Verzweiflung sagt" "We are all dead. We are in Hell!" ist natürlich alles wahr und dieser Satz ist viel wichtiger wie alle Klarstellungen seitens der LOST-Macher.

Mein Gott. Wenn Dummheit weh tun würde...


Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 15:57:21nach oben

Gast

Zitat:
Original von Cara
Mal ne Frage: wieso hat die Mutter MiB eigentlich nicht erlaubt die Insel zu verlassen?


MiB war "special" (konnte Tote sehen, etc) und sollte ursprünglich ihre Nachfolge als Hüter der Insel antreten. Er war dazu bestimmt. Das wurde in "Across the sea" klar angesprochen. Deshalb wollte sie ihn nicht gehen lassen. Verlustängste mögen vielleicht auch ne Rolle gespielt haben. Etwas freaky war sie ja schon auch.

Wie auch immer. MiB war "special", deshalb musste er wohl ihrer Meinung nach auf der Insel bleiben.


Profil von Elly Elly
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:01:19nach oben
ICQ
3675 Posts: Leader
Abendschwärmerin


Lasst Lost in Eternity doch denken, was er will Manche Menschen fühlen sich ganz wohl in ihrer kleinen Scheinwelt, ich versteh gar nicht, warum ihr so jemanden zu bekehren versucht.

noisexxx
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:08:07nach oben

Gast

Zitat:
Original von Elly
Lasst Lost in Eternity doch denken, was er will Manche Menschen fühlen sich ganz wohl in ihrer kleinen Scheinwelt, ich versteh gar nicht, warum ihr so jemanden zu bekehren versucht.


Wahrscheinlich deshalb, weil er sein Esoterik Geschwurbel hier zur Disposition stellt. Die Fernsehserie ist für ihn doch nur Mittel zum Zweck. Er will sich nicht über Lost, sondern über Thanatologie unterhalten und das nervt gewaltig.


redrabbit
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:09:10nach oben

Gast

Zitat:
Original von Elly
Lasst Lost in Eternity doch denken, was er will Manche Menschen fühlen sich ganz wohl in ihrer kleinen Scheinwelt, ich versteh gar nicht, warum ihr so jemanden zu bekehren versucht.


Dein Avatar passt gut zu Deiner Aussage, deren Meinung ich zu 100% teile.


Profil von Boxman Boxman
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:10:35nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von Jack_Shepard
Aber da LiT das egal ist, beharrt er weiter auf seiner Theorie. Selbst wenn JJ & Co. ihm gegenüberstehen würden und ihm von Angesicht zu Angesicht sagen würden: "Wir haben es hundertmal gesagt. Es ist keine Nahtoderfahrung. Es ist reales Geschehen." - Er würde lachen und weiter bei seiner Meinung bleiben. Unfassbar, diese arrogante Ignoranz.

Und der werte Herr hat Ab Aeterno tatsächlich nicht verstanden. Diese "Höllen-Geschichte" nahm ihren Ursprung darin, dass der MiB auf diese Art Richard nach dessen Ankunft manipulieren wollte. Um den Teufel zu töten - Jacob. Zur damaligen Zeit hat man noch fest an Himmel und Hölle geglaubt. Ricardo, ein Spanier, Portugiese oder was in der Art, ist als Katholik damit natürlich "Feuer und Flamme". Die Manipulation gelingt.

Jap unser guter Lost in Eternity ist da anscheinend auch von MiB manipuliert worden, aber mal eine ernstgemeinte Frage an ihn: Glaubst du wirklich an deine Theorie?

Ansonsten finde ich das ganze schon absurd komisch, und btw. Nein Ricardos habe ich nicht mitbekommen, dazu müsste ich Lost ja aufmerksam schauen, viel zu anstrengend all die kleinen Hints, wenn ich das tun würde könnte ich vielleicht ja noch einiges richtig verstehen.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von titus titus
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:33:59nach oben

1463 Posts: Scout

Lasst ihm doch seine Theorie wenn er damit glücklich ist.
Das Spektrum an Ansichten zum Ende kann nicht gross genug sein.


A cloned world nearly ends


paranoid_android
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 16:39:55nach oben

Gast

Lost in Eternity kann man mit einer Flasche kühlem Blonden sehr gut ertragen, wie ich gerade feststelle.. sehr amüsant, das Ganze.

Mourpheus
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 17:36:50nach oben

Gast

Zitat:
Original von Jack_Shepard
Der werte Herr hat immer noch nicht kapiert, dass seine Theorie Unfug ist, weil die Schöpfer von LOST mehrmalig klar Stellung bezogen haben, indem sie klargemacht haben, dass alle den Absturz überlebt haben, alle Geschehnisse in der realen Welt passiert sind, dass es sich tatsächlich zugetragen hat, dass es sich nicht um eine Nahtoderfahrung handelt.



Quelle ?


Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 18:04:12nach oben

Gast

@Mourpheus

Boah glaubst du im Ernst dass ich für alles was ich über LOST lese, über jedes Interview das ich mir anhöre - und das seit mittlerweile 5 Jahren - Buch führe, Links sammel, Quellen notiere? Glaubst du das im Ernst? Bin ich Buchhalter oder was?

Mach dir doch selber die Mühe und stöber alles durch. Ich weiß was ich weiß weil ich ich alles gelesen und angehört habe was greifbar war. Wenn du das nicht tust, dein Problem. Aber verlang nicht von anderen, dass sie für deine Versäumnisse "Wasserträger" spielen und dir das nachreichen, was du nicht recherchiert hast.

Aber hier gibts sicher jemanden, der die Zeit hat und sich für alles nen Link und ne Quelle setzt. Frag den.


Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 18:07:04nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


@Jack Shepard: Es wäre schön, wenn du dir mal normale Umgangsformen angewöhnen könntest.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von lostfan1981 lostfan1981
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 19:52:40nach oben

209 Posts: Lost One


Zitat:
Original von Mourpheus
Zitat:
Original von Jack_Shepard
Der werte Herr hat immer noch nicht kapiert, dass seine Theorie Unfug ist, weil die Schöpfer von LOST mehrmalig klar Stellung bezogen haben, indem sie klargemacht haben, dass alle den Absturz überlebt haben, alle Geschehnisse in der realen Welt passiert sind, dass es sich tatsächlich zugetragen hat, dass es sich nicht um eine Nahtoderfahrung handelt.



Quelle ?


Google doch einfach mal "Lost purgatory denied"

Um nur EIN Beispiel zu nennen:

The writers have debunked the "they're all dead" and "purgatory" theories. Here are some quotes from Lostpedia:

# The purgatory theory was debunked by J.J. Abrams in a Zap2it interview published in March 14, 2005, "though he claimed to like the idea."
# The theory was again expressly debunked by executive producer Damon Lindelof in a New York Times interview published on May 25, 2006. Noting the fact that the finale of Season 2 shows the outside world in the present (as opposed to a flashback) for the first time, Lindelof added: "People who believe that they're in purgatory or that they're subjects of an experiment are going to start reassessing those theories based on the fact that we are literally showing you the outside world."
# This theory was rejected again by Damon Lindelof on the October 6, 2006 podcast.
# Following the airing of "D.O.C." and Naomi's revelation that the wreckage of Oceanic Flight 815 was allegedly found and there were no survivors, the "purgatory" theory was again debunked twice; first by Damon Lindelof in an interview with E! Online [1], stating that "If we did such a thing after repeatedly stating otherwise, we'd be tarred and feathered!"; and second, by Damon Lindelof and Carlton Cuse in the April 30, 2007 podcast, insisting out that "we were not lying, it's not purgatory" and listing several possible other explanations for Naomi's revelation.
#Damon Lindelof and Carlton Cuse again debunked this theory in a Lost recap special when they added that the Losties are not dead and "do exist somewhere in the space time continuum"

PS: Ich habe nur gegoogelt, kannst die Quellen je selber auf Richtigkeit überprüfen, in die Podcasts etc. reinhören und uns dein Ergebnis der Überprüfung hier mitteilen.

- Editiert von lostfan1981 am 28.05.2010, 20:08 -


gonrhade
6.17 / 6.18 The End - 28.05.2010, 23:03:57nach oben

Gast

das wichtigste ist eben der ansatz, das der tot entgültig ist, und eben kommt.
wenn ich ehrlich bin hätte ich mir am ende gewünscht das es am ende einen erfolg gibt(insel spricht ) oder alle toten sind wieder lebenndig.
sowas wie in den fs war schon gut nur war es doch losgelöst , da vieles ja 815 ist nie abgestürzt sich aufhält..

klar hätte die fs welt auch 2010 spielen können die losties sind glücklich und reden nicht mehr über die insel(quasi was in der 4 staffel war) alle toten leben wieder wie auch immer(vielleicht wurden sie ja wieder belebt)
der clou wäre aber das un unheil beginnt und die losties quasi in der höle von smoky leben..


somit ist das ende schon gut und zeigt doch wie verzweifelt man ist und noch hofft das alles gut wird.
so mit bleibt das ende versöhnlich aber die ein wenig überzogen.

es sei die fs welt it jacks letzter zauber gewesebn ein ort ohne absturz . den er ja versprochen hat aber eben mit einen fehler das es nicht das jenseits ist.



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer