LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 6.17 / 6.18 The EndLOST-fans.de Forum - 6.17 / 6.18 The End

 
In diesem Thread befinden sich 1183 Posts. Er wurde 266094 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17 / 6.18 The End
Super! : D 71,51 % - 256 Stimmen
Schlecht : ( 14,25 % - 51 Stimmen
Gut : ) 9,22 % - 33 Stimmen
Okay : I 3,63 % - 13 Stimmen
War schon besser :/ 1,4 % - 5 Stimmen
Insgesamt wurde 358 mal abgestimmt

max manny
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:12:49nach oben

Gast

Zitat:
Original von Austin
@ paulo

Wieso hater.....das sind einfach underschiedliche ansichten...

heißt doch nich nur weil die maße es gut findet müssen alle mitziehen.....hat halt jeder seine eigene Meinung zu dem ganzen..

Ich hoffe, man gestattet mir weiterhin meine Ansicht: Diese Leute wissen gar nicht sicher, ob sie das Ende wirklich richtig verstanden haben. Lost beginnt mit Jacks Augenaufschlag und endet mit dem Schließen. Ein Augenblick. - Wie Christian im Finale es auch sagt eben zeitlos. Ich will hier nicht weiter ins Detail gehen, es haben andere schon besser beschrieben. Es ist eben Jacks Prüfung im Augenblick des Todes.


Profil von stevie81 stevie81
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:13:39nach oben
ICQ
501 Posts: Button Pusher


Hab das Finale grad noch ein zweites mal gesehen.. mit deutschem Untertitel...

Und war zum Schluss auch den Tränen nahe...

Klar.. ich vertrete immernoch die Meinung, dass ein paar Antworten mehr schön gewesen wären, aber trotzdem war es ein wunderschönes Ende und vor allem

die Beste Serie die es jemals gegeben hat....

Ich würde all denen, die sagen es gab zu wenig Antworten, raten noch mal das Finale zu gucken... Mit eben dem Wissen, dass man nicht all das erfahren wird, was man doch so gerne gewusst hätte, und eben ein wenig mehr auf die Charatkäre zu achten...

Bin jetzt noch fertiger als gestern... es ist einfach sooo schade, dass es vorbei ist...


I never understood Trekkies...

Until I became a Lostie...


Profil von SawyersGirl SawyersGirl
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:15:04nach oben

3725 Posts: Leader
Nordlicht


Zitat:
Original von Mrs.Linus
@Sawyersgirl: Elly und ich haben auch den ganzen Tag gestern geweint Lass es raus dann gehts dir morgen besser...


Ja, Mrs.Linus.
Ich kann auch nicht anders.
Mir fehlen einfach die Worte.
Es ist vorbei...


Profil von Dolmar Dolmar
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:15:49nach oben

4057 Posts: Leader
Ejection Seat Expert


Zitat:
Original von noisexxx
Sag ich doch, pure Willkühr. Die gesamte Serie begründet in keinster Weise die versammelten Anwesenden.


Sagst du das jetzt weil dir die Auflösung nicht gefällt, weil ich find das schon stimmig?! Es passt meiner Meinung nach, wenns nach deiner nicht passt ist das auch okay.




The Big Bang Theory
Penny [at comic book store]: Everyone's staring at me!
Leonard: Don't worry, they're more scared of you than you are of them.
Penny: Unlikely!


qu4d
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:16:05nach oben

Gast

Zitat:
Original von noisexxx
Zitat:
Original von Dolmar
Zitat:
Original von noisexxx
Zitat:
Original von Dolmar

Nochmal, es wurde explizit gesagt dass für die Charaktere die Inselzeit die wichtigste in ihrem Leben war. Für Ana Lucia trifft das nicht zu ebenso wenig wie für Daniel.


Wie begründest Du das? Was war im Leben von Daniel, Charlotte & Ana Lucia wichtiger?


Ich muss es nicht begründen: Christian Shepard hat das schon getan. Er sagt: "The most important part of your life, was the time that you´ve spend with this people. Thats why all of you are here." Da die von dir genannten Personen nicht dabei sind nehme ich mal stark an dass die Zeit mit den Losties nicht die wichtigste Zeit in ihrem Leben war.


Sag ich doch, pure Willkühr. Die gesamte Serie begründet in keinster Weise die versammelten Anwesenden.


Warum ist das Willkür, wenn sie einfach noch nicht dazu bereitwaren, Abschied zu nehmen? Ben hat sich auch explizit dagegen entschieden, schon zu gehen. Alex und Danielle waren vielleicht auch noch nicht bereit. Genau wie Ana-Lucia.


Profil von stevie81 stevie81
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:21:13nach oben
ICQ
501 Posts: Button Pusher


ich glaub es ging einfach darum, die beliebtesten Charaktäre der Serie noch mal zu vereinen...


I never understood Trekkies...

Until I became a Lostie...


noisexxx
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:28:12nach oben

Gast

Zitat:
Original von qu4d

Warum ist das Willkür, wenn sie einfach noch nicht dazu bereitwaren, Abschied zu nehmen? Ben hat sich auch explizit dagegen entschieden, schon zu gehen. Alex und Danielle waren vielleicht auch noch nicht bereit. Genau wie Ana-Lucia.


Eben, Ben hat sich bewusst und nachvollziehbar entschieden. Ana Lucia, Danielle, Alex etc hatten noch nicht einmal einen Anlass sich entscheiden zu müssen. Warum wurden sie nicht erleuchtet? Ich habe es doch richtig verstanden, dass mit der Öffnung der Tür durch Christian, sich alle aus der alternativen Welt verabschieden. Wer bleibt für das herzliche Zusammentreffen der restlichen Charaktere übrig, wenn es denn soweit ist?


redrabbit
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:29:24nach oben

Gast

Meine Lieblingsserie ist nun zu Ende. Bei keiner anderen Show habe ich dermaßen auf die nächste Episode gefiebert, Sekundärmaterial in diesen Massen gelesen und Theorien mitgesponnen. Ich habe die Onlinespiele in den Staffelpausen geliebt.

Und jetzt fühle ich mich verarscht und vor den Kopf gestoßen. Der Kommerz hat gesiegt. Angefangen hat das für mich, als deutlich wurde, wie die Serie ständig umgeschrieben wurde; das ComicCon-Video war plötzlich doch nicht mehr Canon, das White Swan - Black Swan-Spiel wurde abgebrochen. Da spielen sicherlich Entscheidungen des Senders eine Rolle, aber nun habe ich das Gefühl, dass die Macher noch nicht einmal zu Beginn der 6. Staffel wussten, wie das ganze ausgehen soll.

Kurz vor knapp werden noch Szenen eingeschoben, um offene Fragen zu erzeugen (das Geflüster zwischen Widmore und MiB) und dann das Disney-Ende.

Mir geht es NICHT so, wie es Mother sagte, dass Fragen weitere Fragen nach sich ziehen. Das Beamen in Star Trek muss mir keiner erklären - die Charaktere fragen sich ja auch nicht, wie das funktioniert. Aber Fragen nicht zu beantworten, die auch die Charaktere interessierten? Schwach. Billiges Mittel, um Spannung zu erzeugen. Ich bin drauf reingefallen, aber zum letzten mal waren es Darlton, die mich verarscht haben. Ich Zukunft mache ich einen Bogen um diese Namen.

Mir reicht auch die Erklärung mit dem Licht, mehr muss ich dazu nicht wissen, aber im Kopf spielten sich Szenen hab, die die Handlung schon fast übertrafen. Ich saß vor der Glotze und dachte: Wow, krass, Jack wird zu Smokey, wenn der den Stöpsel wieder draufsetzt, das hätte ich ja nie gedacht! Und dann - nix. Und MiB hat sich in der Lichtpause in einem zweiten physischen Lockekörper manifestiert? Das würde zumindest die Sache mit Mother erklären - dann war sie wohl doch auch Smokey und konnte dennoch einen toten Körper hinterlassen.

Manche Leser hier finden negative Kritik schlimm. komisch, ich finde positive Kritik, die sich nicht mit meiner Meinung deckt, doch auch okay und einiges öffnet mir die Augen.

Doch trotzdem: wenn ich das so einschätze, sind die Negativkritiken oft von Personen verfasst, die sich offenbar stärker mit der Materie ausgetzt haben, als die Positivkritikschreiber. Ein Einzeiler "Wow, geil Epic!!!!!!!!!!!! 10/10" enthält nur wenig Diskussionssubstanz. Vielleicht kommen deshalb manchen die negativen Stimmen lauter vor.

EDIT: Ist das im Forum eigentlich ein Running Gag, "Charaktere" mit ä zu schreiben?

- Editiert von redrabbit am 25.05.2010, 12:30 -


Profil von Mrs.Linus Mrs.Linus  
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:32:50nach oben
ICQYahoo
8528 Posts: On Jacob's List
Raus aus meinem Bett!

Zitat:
Original von SawyersGirl
Zitat:
Original von Mrs.Linus
@Sawyersgirl: Elly und ich haben auch den ganzen Tag gestern geweint Lass es raus dann gehts dir morgen besser...


Ja, Mrs.Linus.
Ich kann auch nicht anders.
Mir fehlen einfach die Worte.
Es ist vorbei...


Ja es ist vorbei Ich bin auch noch ein wenig bedröppelt deswegen. Aber nach meinem Heulmarathon von gestern gehts mir wesentlich besser....
Das einzige was noch soooooo an mir nagt ist immer noch Jacks' Tod.... Auch wenn man weiß das alle glücklich wieder vereint sind hängt es trotzdem noch wie ein Klos in mir...





Profil von chico_loco chico_loco
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:38:40nach oben

262 Posts: Stranded One


Vorweg:
Das extreme gebashe und persönliche Angriffe finde ich auch daneben. Wer tatsächlich gedacht hatte, mit dem Finale würde noch alles aufgeklärt werden und die Staffel geretted werden, ist auch sehr naiv gewesen.

Das war also das Lost Finale!

Ich habs nun ein zweites Mal gesehen.

Meine Meinung bezüglich der 6. Staffel dürfte den meisten von euch ja bekannt sein. Ich konnte von Beginn an keinen Gefallen daran finden. Eigentlich wurden meine Erwartungen mit dieser Staffel von Folge zu Folge weiter nach unten gepusht mit dem Tiefpunkt nach 6.15.
Ich war mir schon länger ziemlich sicher, dass mich das Finale sehr enttäuschen würde. Und so war es denn auch.

Es war sogar noch schlimmer, als ich es mir vorgestellt hatte. Aber irgendwie hatte ich mit meiner Vermutung ziemlich recht.
Die FSs waren eine Art Happy End von Lost. Das ganze verkam allerdings noch viel mehr zum Ami-Kitsch als ich es erwartet hatte.

Meine schlimmsten Befürchtungen sind also eingetroffen:

- die FSs haben keinen richtigen Zusammenhang und waren eigentlich unnötig (in meinen Augen)

- die Grundlegenden Mysterien wurden nicht geklärt (nicht mal ansatzweise)
> Was sind die Regeln zwischen Ben/Widmore, Jacob/MiB?
> Warum soll MiB so böse sein und was wäre passiert hätte er die Insel verlassen (nach 6.15 noch unerklärlicher)?
> Schwangerschaftsprobleme, Cabin usw.?
(Das Finale schaffte es noch nicht mal die in dieser Staffel aufgekommenen Mysterien zu klären. Was wurde in Staffel 6 überhaup geklärt ausser der Black Rock und der Zerstörung der Statue?! Die anderen Erklärungen, die nur Logiklöcher ergeben, erwähn ich jetzt nicht.)

- Selbst in der selben Staffel vorgekommene Charakterhandlungen ergeben überhaupt keinen Sinn.
> Warum schickt Michael die Losties zu Flocke?
> Loophole..welches Loophole?
> Kein Masterplan der Macher ( so viel war mir schon länger klar), aber auch kein Masterplan von Jacob und MiB...
> Handlungen von Widmore...eine grosse Ungereimtheit

Was uns hier geboten wurde, mag viele von euch ja berüren (und ich will diejenigen auch keines Falls verurteilen). Für mich war es jedoch einfach nur kitschig.
Das Finale ist für mich der Tiefpunkt von Lost. Würde 3.5/10 Punkten vergeben. In meinen Augen haben sie die Serie mit der 6. Staffel total in den Sand gesetzt.
Die hätten sich lieber noch ein paar Jahre Zeit gelassen und uns dann etwas geboten, was uns wenigsten im Unklaren darüber gelassen hätte ob sie einen Masterplan hatten oder nicht. Ich find das Ende, so wie es jetzt herauskam, total unwürdig gegenüber den Staffeln 1-3. Ganz ehrlich gesagt, hätte ich nun sogar lieber, es hätte nie eine 6. Staffel gegeben.

Aber wie gesagt. Jedem das seine.
Nur würde ich gerne mal noch wissen, was denn nun der berüchtigte User qu4d dazu denkt.

PS:
Eines steht fest. Ich werde niemals Geld ausgeben für diese Staffel. DVD kauf ich mir bestimmt nicht.

- Editiert von chico_loco am 25.05.2010, 12:46 -


Profil von SawyersGirl SawyersGirl
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:40:12nach oben

3725 Posts: Leader
Nordlicht


@Mrs.Linus: Ja, ich kann es nicht glauben. Er ist ja eigentlich eher gestorben als alle anderen. Eigentlich sind ja jetzt alle tot. Aber jeder stirbt ja mal, trotzdem sind sie zusammen... eben in den Flashsides. So habe ich das jetzt verstanden. Trotzdem ist alles auf der Insel uns so wirklich passiert.

noisexxx
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:40:36nach oben

Gast

Zitat:
Original von Dolmar
Zitat:
Original von noisexxx
Sag ich doch, pure Willkühr. Die gesamte Serie begründet in keinster Weise die versammelten Anwesenden.


Sagst du das jetzt weil dir die Auflösung nicht gefällt, weil ich find das schon stimmig?! Es passt meiner Meinung nach, wenns nach deiner nicht passt ist das auch okay.


Dann würde ich mich schon mal sehr für die Erklärung interessieren, warum die Abwesenheit wichtiger Charaktere stimmig ist.


paranoid_android
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:43:00nach oben

Gast

Zitat:
Original von Cara
Es war so eine tolle Serie, soviele Dinge wo man dachte "WTF?" (allein wo zb Sawyer Jacks Dad getroffen hat) und das wurde alles "unwichtig"


Gerade die Szene, in der Sawyer Jack erzählt, dass er seinen Dad getroffen hat, hat jetzt noch mehr Sinn:

SAWYER: [calling after Jack as he walks away] Jack. -- About a week before we all got on the plane, I got to talking to this man in a bar in Sydney. He was American, too. A doctor. I've been on some benders in my time, but this guy -- he was going for an all time record. So, it turns out this guy has a son. His son's a doctor, too. They had some kind of big time falling out. The guy knew it was his fault, even though his son was back in the States thinking the same damn thing. See, kids are like dogs, you knock them around enough they'll think they did something to deserve it. Anyway, there's a pay phone in this bar. And this guy, Christian, tells me he wishes he had the stones to pick up the phone, call his kid, tell him he's sorry, that he's a better doctor than he'll ever be -- he's proud, and he loves him. I had to take off, but -- something tells me he never got around to making that call. Small world, huh?

Danach war Christian tot, er hat aber durch Sawyer Jack wissen lassen, dass er ihn liebt. Und dieser Kreis hat sich jetzt fantastisch geschlossen, indem Christian derjenige ist, der Jack nach der Insel sozusagen ins nächste Level führt.


noisexxx
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:43:37nach oben

Gast

Zitat:
Original von chico_loco
Ganz ehrlich gesagt, hätte ich nun sogar lieber, es hätte nie eine 6. Staffel gegeben.



Ups, noch jemand der die Serie mit der 5. Staffel enden lassen würde. Ich dachte ich wäre der einzige.


Profil von Snuffkin Snuffkin
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:43:58nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23291 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Zitat:
Die hätten sich lieber noch ein paar Jahre Zeit gelassen und uns dann etwas geboten, was uns wenigsten im Unklaren darüber gelassen hätte ob sie einen Masterplan hatten oder nicht. Ich find das Ende, so wie es jetzt herauskam, total unwürdig gegenüber den Staffeln 1-3. Ganz ehrlich gesagt, hätte ich nun sogar lieber, es hätte nie eine 6. Staffel gegeben.


Die hätten sich eher ein paar jahre weniger Zeit lassen sollen. Imho kann ich nämlich jetzt durch die Folge verstehen, dass sie halt wirklich eine Character-based Serie anstreben wollten, dies aber durch die Ständige Verlängerung des Senders immer weiter in den Hintergrund getreten ist. zwei bis drei Staffeln weniger hätten der Serie durch aus besser getan als dieses ständige hin und her und künstlich irgendwelche Spannung zu erzeugen und das fällt jetzt im Finale auf die Serie zurück.

Für die Charaktere gibt es das Ende, das sie verdient haben, für die Serie bleibt vieles ind er Luft hängen. Dies hänge ich aber nicht dieser Folge an, sondern ABC und den überflüssigen Storylines.


Profil von Mrs.Linus Mrs.Linus  
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:44:04nach oben
ICQYahoo
8528 Posts: On Jacob's List
Raus aus meinem Bett!

@Sawyersgirl: Genau EInige sind vor Jack gestorben die anderen nach ihm,(hat Christian ja erklärt) und in den FS treffen sie sich wieder. DIes ist eine ARt "Vorort des Jenseits" um dort wieder mit den Menschen zusammen zu sein,mit denen sie alle die beste Zeit ihres Lebens hatten...Dort spielt zeit und Raum keine Rolle.....

Wie bei dem Ende von Titanic: Wenn JAck auf das Schiff kommt und alle da auf ihn warten





Profil von SawyersGirl SawyersGirl
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:48:27nach oben

3725 Posts: Leader
Nordlicht


@Mrs.Linus: Okay, das habe ich verstanden. Heißt, es sind eigentlich alle tot. Das kann aber auch erst so in 50 Jahren sein. Heißt, Sawyer, Kate und so können nachdem sie die Insel verlassen haben trotzdem noch ein schönes Leben gehabt haben und da treffen sie sich dann irgendwann wieder. Aber es kann doch dann nicht sein, dass Jack in den Flashsides einen Sohn mit Juliet hat?

Profil von Mrs.Linus Mrs.Linus  
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:52:25nach oben
ICQYahoo
8528 Posts: On Jacob's List
Raus aus meinem Bett!

Ganz genau Die können noch 50,60 Jahre gelebt haben .....

Jack hatte keinen Sohn....Das war doch alles nicht real....





Profil von SawyersGirl SawyersGirl
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:54:19nach oben

3725 Posts: Leader
Nordlicht


@Mrs.Linus: Klar, okay. Hat John in den Flashsides ja auch zu ihm gesagt.
Jetzt können alle in den Flashsides für immer zusammen sein. Das ist ja wie eine Art Himmel jetzt.


Profil von Mrs.Linus Mrs.Linus  
6.17 / 6.18 The End - 25.05.2010, 12:56:50nach oben
ICQYahoo
8528 Posts: On Jacob's List
Raus aus meinem Bett!

@Sawyersgirl: Genau..So eine Art Vorort fürs Jenseits oder so Es ist schön,das alle am Ende(wann immer das auch ist) glücklich vereint sind.....Aber trotzdem ist das auch gleichzeitig so traurig






[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer