LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 6.17 / 6.18 The EndLOST-fans.de Forum - 6.17 / 6.18 The End

 
In diesem Thread befinden sich 1183 Posts. Er wurde 266063 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17 / 6.18 The End
Super! : D 71,51 % - 256 Stimmen
Schlecht : ( 14,25 % - 51 Stimmen
Gut : ) 9,22 % - 33 Stimmen
Okay : I 3,63 % - 13 Stimmen
War schon besser :/ 1,4 % - 5 Stimmen
Insgesamt wurde 358 mal abgestimmt

lokipoki
6.17 / 6.18 The End - 03.06.2010, 14:37:20nach oben

Gast

Zitat:
Original von EarlG
So nun ist ja ein wenig Zeit vergangen seit dem Finale und ich muss sagen das meine Angst bestätigt wurde, das Lost die ganzen Jahre eine Serie war die gefesselt hat und die einen gebunden hat, nur damit sie einen letztendlich enttäuscht!
Nun mag man über das Finale diskutieren können und die Meinungen gehen sehr weit auseinander, aber es bleibt nicht von der Hand zu weisen das es ein würdiges Finale gewesen ist! Für irgendeine Serie aber nun mal nicht für Lost!
Dazu muss ich zu allererst einmal loswerden das ich 5 Staffeln lang mitgefiebert habe, mir Gedanken gemacht habe, Diskussionen geführt habe nur um am Ende in der Finalen Staffeln ein Spiel von zwei Personen vorgesetzt zu bekommen, zwei Personen deren Hintergründe und Beweggründe in einer Folge angeschnitten aber nichtmals erklärt wurden!
Zudem sinnlose Handlungsstränge und eine Fortführung bzw ein Ende das nunmal so wirklich jede Frage offen lässt! Klar kann nun jeder sich etwas zusammenreimen aber auch diese Erklärungen geben nun wirklich kaum einen reellen Aufschluss darüber was in der Hütte geschehen ist, auf das Geburtenproblem, auf die Walt Thematik und etc.!
Im Endeffekt beweisst die sechste Staffel nur das es keinen wirklichen Plan gibt!
Zum Beispiel die Kandidaten! Nun Jacob sagt ich hab euch hier hingeholt weil ihr keinen Sinn mehr im Leben habt, hab eure Namen irgendwo hingekritzelt wieder durchgestrichen und eigentlich ist es doch auch egal wer es von euch macht, Hauptsache es macht einer! Naja nach dieser Logik hätte es auch einer von den Anderen machen können, über die wir auch net schlauer wurden!
Und dann das Finale, diese ominöse Disney Prinzessinen licht! Wir schalten es aus wir schalten es an! Alle bis auf Jack überleben und am Ende wenn sie alle mal gestorben sind treffen sie sich wieder!
Also es hiess ja mal Lost hätte kein Happy End, aber das hier war kein Bad Ending, da ich noch nichtmals berührt wurde, da am Ende doch eh alle glücklich vereint waren.
Lost begann mal als Serie bei der alles unmögliche möglich erschien und ich hatte mit einem Ende gerechnet bei dem man baff vor dem Fernseher sitzt, das einem alles klar werden lässt und einen gleichzeitig so etwas von schockiert!
Nun gut ich muss sagen ich war schockiert von dem was ich geboten bekam, aber nicht so wie es sein sollte, hoffe das versteht jemand!
Den alles wirkte auf mich so hingeschustert um auf egal welche Weise die Geschichte abzuschliessen!
Gut es wurde eine Geschichte abgeschlossen, jedoch begann die Geschichte mit der Folge The Incident!
Ganz ehrlich um diese Storie zu erzählen hätte das Finale Staffel 5 und Staffel 6 gereicht! Und dann hätte mich diese Serie niemals gefesselt!
Weil diese ganze Storyline ergibt null Sinn im Kontext mit den anderen Staffeln, auch wenn man das eine oder andere sich zusammenpuzzlen kann, wenn man die Ränder zurechtschneidet!
Ganz ehrlich habe soviele Leute immer wieder versucht zu animieren Lost zu gucken, Ihnen meine Staffeln geliehen doch bei der Final Season ist es mir jetzt wirklich peinlich und ich werde es keinem mehr empfehlen!


Genau so sehe ich das auch. Gerade den letzten Teil. Irgendwie macht die Serie mit ihrem Ende gar keinen Sinn... Alle treffen sich wieder: Happy End. Wozu dann Kandidaten? Woher wissen wir was passiert wenn MIB die Insel verlaesst? Er erzaehlt viel wenn der Tag lang ist. Wissen werden wirs nicht. Deswegen wirkte das ganze auch nicht so furchteregend auf mich. Ist doch letzendlich egal. Wir treffen uns alle im Himmel wieder. So oder so...

Quad hat vorm Finale immer zu mir geschrieben, wenn es ums Aufloesen von Raetsel ging, (das war so um 6.9 und alle darauf folgenden Folgen), das ich doch die naechste Episode bzw das Finale abwarten soll. Nun ist alles vorbei und nichts. Jetzt heisst es "tolle Charakterentwicklung" und "wuerdiges Ende." Aber im welchem Bezug ist das ein wuerdiges Ende? Am Ende ist mehr unklar als vorher. Ein wuerdiges Ende waere fuer mich gewesen wenn man versucht haetten unvollstaendige/angerissene Handlungsstraenge, eingebettet in Mysterein Aufklaerung mit Hilfe der Charaktere (Charakterentwicklung ), zu beenden. Die Story lief sowohl in Season 6, als auch im Finale gegen 0... Schade eigentlich.

- Editiert von lokipoki am 03.06.2010, 14:39 -


Profil von Boxman Boxman
6.17 / 6.18 The End - 03.06.2010, 15:03:23nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von lokipoki
Ein wuerdiges Ende waere fuer mich gewesen wenn man versucht haetten unvollstaendige/angerissene Handlungsstraenge, eingebettet in Mysterein Aufklaerung mit Hilfe der Charaktere (Charakterentwicklung ), zu beenden. Die Story lief sowohl in Season 6, als auch im Finale gegen 0... Schade eigentlich.

Sorry aber wie stellst du dir das vor? Das Finale wäre also besser geworden hätte man jeden unvollständigen/angerissenen Handlungsstrang wieder augenommen, eine Clipshow daraus gemacht um all die Mysterien zu erklären?! WIE? Und dann willst du auch noch die Charakterentwicklung so wie sie gezeigt wurde mit unterbringen?

Ich finde die Handlung von S6 im Nachhinein eigentlich ziemlich gut, man hätte das ganze nur straffen müssen, in der daraus gewonnen Zeit hätte man die so sehr gewünschten Antworten unterbringen können...das wäre wohl der Kritikpunkt von mir an der Staffel.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




gonrhade
6.17 / 6.18 The End - 03.06.2010, 16:27:40nach oben

Gast

vielleicht war die handlung nicht so episch, es wurde zwar viel erzählt, z.b desmond, widmore und jacob. aber vielleicht hätte man das mit bildern zeigen müssen.




der food drop ist von widmore! der desmond ja durch füttern musste damit der nicht stirbt, hätte man ben gefragt warum die di noch essen abwirft für ihre toten . kalr ist auch das die di übernommen wurde von widmore und wichtige teile entfernt wurden. z.b von eloise damit daniel nicht stirbt.


da wären andere fragen grösser z.b wer auf das boot geschossen hat, was mit ilana war(das war doch unbefriedigend)(wie ein vater, bla bla)

es war eben ein fehler das ende in voraus zuplanen in den viele neue charaktere auftauchen, wobei es am ende nur die grund cast brauchte.



mal ehrlich wozu frank ?
nur weil keiner der losties fliegen konnte oder eben nicht an diesen ort war, es hätte genauso gut henry gales balon oder die chestna seien können.

wobei der balon von henry gaale schon was gewesen wäre.
aber dan hätte es nicht diesen abschlus mit jack und dem flugzeug gegeben..

notfalls hätte man noch wegsegeln können , die frage wäre aber wohl die gleiche gewesen, ist es immer noch wichtig den kurs einzuhalten?
bei frank glaube ich das er zumindest noch daniels worte mit den richtigen koordinaten im kopf hatte.
alles andere wäre fatal gewesen.


hallohallo
6.17 / 6.18 The End - 03.06.2010, 23:36:14nach oben

Gast

hi ich lese hier schon über 2 jahre mit und habe mir nun doch einen acc erstellt weil mich doch was quält..

WAS IST DIE INSEL?

warum verleiht sie fähigkeiten?

was sollten Desmonds Zeitsprünge (von der Autorenseite) bezwecken?

Warum durfte MiB nachdem er wieder menschlich geworden ist die insel nicht verlassen.. was hätte denn passieren sollen wenn er das ominöse licht nicht mehr in sich hat..

Er konnte die insel als Mensch verlassen als jemand Jacobs Nachfolge angetreten hatte.. warum hat er sich nicht einfach desmond geholt und ihn gebeten oder dazu gebracht den stöpsel zu ziehen ohne zu versuchen die anderen Kandidaten zu killen...

Warum hat Jacob ihn nicht einfach gehen lassen.. Desmond hätte den Korken ziehen und wiederreinstecken können, er wäre menschlich geworden und alle wären zu frieden...

die Lösung scheint so einfach so simpel irgendwie..


doc elm
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 08:46:37nach oben

Gast

Zitat:
Original von hallohallo
Warum durfte MiB nachdem er wieder menschlich geworden ist die insel nicht verlassen.. was hätte denn passieren sollen wenn er das ominöse licht nicht mehr in sich hat..

Er konnte die insel als Mensch verlassen als jemand Jacobs Nachfolge angetreten hatte.. warum hat er sich nicht einfach desmond geholt und ihn gebeten oder dazu gebracht den stöpsel zu ziehen ohne zu versuchen die anderen Kandidaten zu killen...

Warum hat Jacob ihn nicht einfach gehen lassen.. Desmond hätte den Korken ziehen und wiederreinstecken können, er wäre menschlich geworden und alle wären zu frieden...

die Lösung scheint so einfach so simpel irgendwie..


er ist zwar menschlich geworden, aber nur solange der Korken draußen war. Nachdem er wieder eingestöpselt worden wäre, wäre er wieder der gute alte Smokey.

Klar hätte er Desmond einfach nehmen können, und ihn "beten" den Korken zu ziehen - das Ding ist nur - keiner wußte was passieren würde, wenn jemand den Spöpsel zieht! Mib dachte, die Insel geht unter, Jack dachte es gibt dadurch den Chance Mib zu töten.

Wenn du Jacob sein würdest und du weißt, dass du ein Wesen erschaffen hast, dass von grund auf böse ist (genau wissen tut es ja niemand), würdest du es dann einfach gehen lassen? selbst wenn du wüsstest, wie man es wieder "menschlich" machen kann?!

Wenn man die Lösung kennt, scheint immer alles simpelt - das war schon in der Schule so aber wer ist schon allwissend.

Grüße
Elm


Profil von chico_loco chico_loco
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 15:07:34nach oben

262 Posts: Stranded One


@Elm:
Tja..hätten sie die Insel halt untergehen lassen.

"It's just a damn Island!"

Mal ehrlich. MiB wollte runter von der Insel. Laut Widmore und anderen hätte die Welt aufgehört zu existieren, hätte er die Insel verlassen.
MiB hätte das sicherlich gewusst und somit gar nicht mehr versucht, die Insel zu verlassen.

Jacob ist womöglich der grosse Lügner hier (oder dessen Mutter). Mib hätte die Insel verlassen können und NICHTS wäre passiert. Die Insel hätte zerstört werden können und NICHTS wäre passiert.

Die untergegangene Insel in den FSs deutet ebenfalls darauf hin.

Aber was hat das schon für einen Sinn sich noch darüber den Kopf zu zerbrechen. Wir werden es nie erfahren, wie die Macher das gemeint hatten.


~Jana~
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 16:39:06nach oben

Gast

Zitat:
Original von chico_loco
MiB hätte das sicherlich gewusst und somit gar nicht mehr versucht, die Insel zu verlassen.


Jack: Hey Mib, schön dich zu sehen, sag mal weißt du noch gar nicht dass die Welt untergeht wenn du den Stöpsel ziehst?
Mib: Was? Wie? Oh sorry, na dann bleib ich natürlich hier
LOST

*scnr*

Zitat:
Original von chico_loco
Mib hätte die Insel verlassen können und NICHTS wäre passiert.

Wer weiß? Die Insel sah zumindest so aus als könne sie den fehlenden Stöpsel nicht verkraften. Wie die Auswirkung auf die Welt ist? Man weiß es nicht. Jacobs/Mibs Stiefmutter sagt "And if the light goes out here... it goes out everywhere", vielleicht hat sie gelogen. Vielleicht, hätte, sollte, dann, oder doch nicht?
Versteh nicht ganz warum du das nicht glauben willst, sondern lieber alles kompliziert macht (die haben gelogen, nix wär passiert) um dich dann drüber aufzuregen, dass das ja dann von den Beteiligten keinen Sinn macht?


Mourpheus
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 17:11:23nach oben

Gast

Zitat:
Original von Boxman
Zitat:
Original von lokipoki
Ein wuerdiges Ende waere fuer mich gewesen wenn man versucht haetten unvollstaendige/angerissene Handlungsstraenge, eingebettet in Mysterein Aufklaerung mit Hilfe der Charaktere (Charakterentwicklung ), zu beenden. Die Story lief sowohl in Season 6, als auch im Finale gegen 0... Schade eigentlich.

Sorry aber wie stellst du dir das vor? Das Finale wäre also besser geworden hätte man jeden unvollständigen/angerissenen Handlungsstrang wieder augenommen, eine Clipshow daraus gemacht um all die Mysterien zu erklären?! WIE? Und dann willst du auch noch die Charakterentwicklung so wie sie gezeigt wurde mit unterbringen?

Ich finde die Handlung von S6 im Nachhinein eigentlich ziemlich gut, man hätte das ganze nur straffen müssen, in der daraus gewonnen Zeit hätte man die so sehr gewünschten Antworten unterbringen können...das wäre wohl der Kritikpunkt von mir an der Staffel.


Bei einer guten Geschichte fügen sich am Ende alle Handlungsstränge zu einem Gesamtbild zusammen und der Leser/Zuschauer erkennt, "So war das alles gemeint." Sowas nennt sich Erzählkunst. Da brauchst du am Ende keine Clipshow um die unvollständigen Handlungsstränge zu erklären, weil am Ende alles eine Rolle spielt und ein Bild ergibt.

Bei Lost war des eben nicht so.


Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 17:46:39nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


@Morpheus: Und bei welcher TV Serie war das so in deinen Augen?


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Mourpheus
6.17 / 6.18 The End - 04.06.2010, 20:19:06nach oben

Gast

Ich schaue nicht viel Fernsehen, aber spontan fällt mir da Taken ein. Absolut stimmiger Plot, spannend erzählt und die Charaktere kommen auch nicht zu kurz.

Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 05.06.2010, 10:03:49nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Ich kenn jetzt Taken nicht, aber war das nicht ne 12 teilige Miniserie? Das kann man dann natürlich kaum mit ner 122teiligen Serie vergleichen. Nochmal: Ich versteh schon deine Kritik, aber bei so einem Mommutprojekt ist sowas quasi nicht zu vermeiden.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von titus titus
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 02:23:52nach oben

1463 Posts: Scout

Sobald Jack den Stöpsel wieder reinmacht ist auch Mib wieder zum leben erwacht, nur leider sieht man das nicht mehr.


A cloned world nearly ends


Profil von baboon baboon
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 02:33:02nach oben

128 Posts: Lost One

Zitat:
Original von titus
Sobald Jack den Stöpsel wieder reinmacht ist auch Mib wieder zum leben erwacht, nur leider sieht man das nicht mehr.


Und dann sind sie auf rosa Elefanten dem Sonnenuntergang entgegen geritten aber das haben sie leider auch nicht gezeigt.


Profil von titus titus
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 14:41:56nach oben

1463 Posts: Scout

Zitat:
Original von baboon
Und dann sind sie auf rosa Elefanten dem Sonnenuntergang entgegen geritten aber das haben sie leider auch nicht gezeigt.


Meine Idee ist doch gar net so weit hergehollt. Auch Richards Anti-Aging sollte nach dem wiedereinführen des Stöpsels wieder hergestellt worden sein. Also ich bin mir ziemlich sicher das Mib noch weiter sein Unwesen treibt.


A cloned world nearly ends


Profil von Boxman Boxman
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 14:48:18nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von titus
Zitat:
Original von baboon
Und dann sind sie auf rosa Elefanten dem Sonnenuntergang entgegen geritten aber das haben sie leider auch nicht gezeigt.


Meine Idee ist doch gar net so weit hergehollt. Auch Richards Anti-Aging sollte nach dem wiedereinführen des Stöpsels wieder hergestellt worden sein. Also ich bin mir ziemlich sicher das Mib noch weiter sein Unwesen treibt.

ähm...nein? Die Szene mit dem grauen Haar war bevor der Stöpsel überhaupt entfernt wurde... Richards Altern war nur durch Jacob beeinflusst, nicht durch die Quelle...und MiB ist tot, ganz egal ob das Licht wieder da ist oder nicht


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von baboon baboon
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 14:55:39nach oben

128 Posts: Lost One

Zitat:
Original von titus
Zitat:
Original von baboon
Und dann sind sie auf rosa Elefanten dem Sonnenuntergang entgegen geritten aber das haben sie leider auch nicht gezeigt.


Meine Idee ist doch gar net so weit hergehollt. Auch Richards Anti-Aging sollte nach dem wiedereinführen des Stöpsels wieder hergestellt worden sein. Also ich bin mir ziemlich sicher das Mib noch weiter sein Unwesen treibt.


Nee das macht er ja gerade nicht. Sie haben Smokey doch Ghostbusters mässig eingefangen.
Richard altert weil das Feuer, das Jacob für kurze Zeit erscheinen liess, erlöscht ist und so wurde Richards Fluch aufgehoben.


Palexx
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 18:40:23nach oben

Gast

Richard altert einfach weil Jacob tot ist. Weiter nichts...

Profil von baboon baboon
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 20:37:23nach oben

128 Posts: Lost One

Zitat:
Original von Palexx
Richard altert einfach weil Jacob tot ist. Weiter nichts...


Und genau das hatte ich davor geschrieben....


gonrhade
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 20:56:50nach oben

Gast

in einen pod cast wird etwas angesprochen was vielleicht wahr ist, nämlich das das wasser das hurley und jack trinken keine besondere wirkung hat. das diese kräfte auf der insel schon immer da waren man musste sie nur nutzen.

z.b johns laufen, er war nie special aber konnte laufen. klar würde dann die frage bleiben wenn die wächter keine superkräfte haben, wieso lebte dann jacob über 2000 jahre warum war da ein rauchmonster.

oder wollte richard nicht altern.

wir haben ja nie geshen , das jacob oder richard angegriffen wurden bzw verletzt.
oder das jack den "toten" charlie wieder belebt tot ist tot, aber der tote sayid durch die quelle wieder belebt wurde.
welche wohl eine art cheat ist und wohl seine letzte möglichkeit auf sein seelenheil war, in dem zustand konnte er smokey ja nicht töten,er war zwar wie flocke aber auch wieder nicht.


letzterer wurde duch die insel wieder belebt , nur hat jacob seinen körper gestohlen.

- Editiert von gonrhade am 07.06.2010, 08:48 -


Profil von baboon baboon
6.17 / 6.18 The End - 06.06.2010, 21:29:43nach oben

128 Posts: Lost One

Zitat:
Original von gonrhade
... nämlich das das wass das ...



Der ist nicht schlecht



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer