LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 6.17 / 6.18 The EndLOST-fans.de Forum - 6.17 / 6.18 The End

 
In diesem Thread befinden sich 1183 Posts. Er wurde 268848 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17 / 6.18 The End
Super! : D 71,51 % - 256 Stimmen
Schlecht : ( 14,25 % - 51 Stimmen
Gut : ) 9,22 % - 33 Stimmen
Okay : I 3,63 % - 13 Stimmen
War schon besser :/ 1,4 % - 5 Stimmen
Insgesamt wurde 358 mal abgestimmt

Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:46:26nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von lokipoki
Falls dies der Fall ist, dann ist der WTF im Opener nun eine Metapher? Man Leute kommt mal wieder runter... Und redet nicht alles schoen. Wie kann man sowas zeigen und dann nichts...

Versteh ich auch nicht
Aber ich seh ein, dass es manchen Leuten gefallen hat... warum verstehe ich nicht, aber die sind wohl anders an Lost rangegangen als ich/wir.

Zitat:
Original von Jack_Shepard
Und jetzt hört endlich mal auf nur auf den Mystery-Teil zu gucken. Fangt mal bitte an zu denken. Schaltet euer Hirn ein! Vielleicht kommt euch dann die Erleuchtung. ;-) Naja, vielleicht gehts vielen von euch auch so wie Jack. Der hat auch 6 Staffeln gebraucht um zu verstehen worum es geht. Vielleicht begreift ihr ja auch erst in ein paar Jahren, worums in LOST wirklich geht.

Achja, worum geht es denn? Für DICH ging es vllt nur um die Entwicklung der Charaktere.
Du musst aber auch einsehen, dass es für viele um die 100 Mysterien ging die aufgeworfen wurden.
Und dass manche bei einer solchen finalen Staffel eben sauer sind.

- Editiert von Cara am 27.05.2010, 14:48 -




Profil von mercy mercy
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:46:58nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Zitat:
Original von lokipoki
Zitat:
Original von mercy
Zitat:
Original von lokipoki
Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von lokipoki
Kann mir jemand den Season 6 Opener erklaeren?


Was gibts da groß zu erklären? Er spielt im "Afterlife" ... wenn man so will direkt nach dem Ende von 6.18 ....


Warum gibt es auf der Insel den Sonarzaun? Gibt es MIB im Himmel auch? Warum ist die Insel unter Wasser?


Ich finde, das ist eine gute Metapher für das gute, alte Unterbewusstsein und einer unterdrückten Erinnerung. Es ist die damalige Welt, die nun wieder erschaffen wurde, aber eben zu einem besseren Leben. Und der Ort, wo sich in ihrem richtige Leben die wichtigsten Dinge abgespielt haben, liegt nun unter der Wasser "begraben". Man erinnert sich nicht daran, weil man es nicht sieht.


Falls dies der Fall ist, dann ist der WTF im Opener nun eine Metapher? Man Leute kommt mal wieder runter... Und redet nicht alles schoen. Wie kann man sowas zeigen und dann nichts...


Was hat das mit Schönreden zu tun? Nach dem Finale sollte doch klar sein, dass diese Welt nicht real ist, sondern von den Losties erschaffen wurde. Da diese sich zunächst nicht an ihr Insel-Leben erinnern konnte, sollte es eigentlich nur logisch sein, dass dies als Bild einer unter"gegangenen" Erinnerung dienen könnte.


Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:47:01nach oben

Gast

@lokipoki

Hör auf anderen vorzuwerfen, sie würden alles schönreden solange du selbst nicht aufhörst, alles schlechtzureden.


qu4d
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:47:32nach oben

Gast

Zitat:
Original von Cara
Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Cara
Ob Man of Faith oder nicht, alles was in den letzten 5 Staffeln passiert ist (Dharma, Zeitreisen, Besonderheit der Losties etc) ist im Prinzip für den Popo durch Staffel 6 bzw eben das Finale.


Ob man of Fiath oder nicht, alles was in den 6 Star Wars Filmen (Lichtschwerter, Midicholiraner, Geistererscheinungen von Obi-Wan Kenobi, Besonderheit von Luke Skywalker) ist im Prinzip für den Popo... weil sie eh irgendwann alle sterben.

Merkste was?

Mir ist schon klar, dass irgendwann jeder stirbt.. was hat das denn mit all den aufgebauten (und schlecht oder garnicht gelösten) Mysterien zu tun? Mir gehts hier grad um die 6te Staffel, die meiner Meinung nach auch ohne Staffel 1-5 funktioniert hätte (von der Story her)


Nichts, aber ich versteh auch das Problem nicht. Wirklich viele offene Fragen gibt es ja nicht mehr. Du hast DHARMA erwähnt - was gibts dazu noch zu hinterfragen? Sag mal bitte, was du meinst


Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:49:36nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von lokipoki


Sag mal musst du alles schoen reden? Bist du bei einigen Dingen nicht einmal stutzig?


Ich muss gar nichts schönreden, weil für mich das Finale einfach wunderschön und absolute Top Unterhaltung war ... dir hat es nicht gefallen, ok. Aber lass mir meine Meinung die eben so richtig bzw. falsch ist wie deine ...

Und die Insel unter Wasser passt nun mal wirklich gut zud em Konzept, der FS als eine von usneren Losties für sich geschaffene Welt in der sie sich treffen und glücklich werden ohnen den ganzen "Insel scheiß".


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:51:33nach oben

Gast

@qu4d

Also um ehrlich zu sein gibt es für mich nur eine 2 dringende unbeantwortete Fragen: Was zur Hölle ist in Jacobs Hütte passiert. Wen hat Locke da gesehen? Was war das für ein Hilferuf? UND: Wtf ist so besonders an Desmond?

DIESE Antworten nicht zu können wurmt mich schon fürchterlich. xD

Auch nen paar andere Kleinigkeiten fände ich schon toll. Der "Science"-Teil in mir hätte es schon unheimlich gerne gesehen, mehr über die Ägypter oder die Maya zu erfahren und mehr über die Differenzen zwischen Widmore und Ben. Oder wie stark Jacob wirklich ist, ob er eine Verkörperung der Inselkräfte ist, etc. Aber auf diese Antworten kann ich sogar verzichten.

Davon abgesehen hast du recht: Die meisten Fragen wurden beantwortet. Wirklich offen ist kaum etwas. Das begreift nur irgendwie keiner.


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 14:56:22nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Cara
Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Cara
Ob Man of Faith oder nicht, alles was in den letzten 5 Staffeln passiert ist (Dharma, Zeitreisen, Besonderheit der Losties etc) ist im Prinzip für den Popo durch Staffel 6 bzw eben das Finale.


Ob man of Fiath oder nicht, alles was in den 6 Star Wars Filmen (Lichtschwerter, Midicholiraner, Geistererscheinungen von Obi-Wan Kenobi, Besonderheit von Luke Skywalker) ist im Prinzip für den Popo... weil sie eh irgendwann alle sterben.

Merkste was?

Mir ist schon klar, dass irgendwann jeder stirbt.. was hat das denn mit all den aufgebauten (und schlecht oder garnicht gelösten) Mysterien zu tun? Mir gehts hier grad um die 6te Staffel, die meiner Meinung nach auch ohne Staffel 1-5 funktioniert hätte (von der Story her)


Nichts, aber ich versteh auch das Problem nicht. Wirklich viele offene Fragen gibt es ja nicht mehr. Du hast DHARMA erwähnt - was gibts dazu noch zu hinterfragen? Sag mal bitte, was du meinst

Mit Dharma meine ich, woher sie von den Zeitreisen wussten bzw zur Insel kamen mit der Intention sie zu erforschen, die Zahlen (ich weiß für dich sind sie geklärt)
dann woher die vielen Apparaturen kommen bzw wer sie gebaut hat
wie die Zeitreisen an sich zustande gekommen sind (nur durch das "gute" Licht?) und ihre Bedeutung (wieso zeigt man uns dann überhaupt in Staffel 5 die Dharma?),
wieso wieder ALLE im Ajira Flieger sitzen mussten, wenn doch eh jeder Jacob werden konnte,
wieso Desmond so special ist, wenn Jack doch genauso im Lichtbrunnen sitzen kann ohne direkt zu sterben,
die ägyptischen Zeichen,
wieso Dogan oder andere nicht der neue Jacob werden konnten,
was so schlimm daran war, dass das Licht ausgegangen ist,
wieso die Kandidaten als so Special gesehen werden, wenn sie im Prinzip austauschbar sind,
was die Explosion der Bombe in der Dharmazeit nun wirklich für eine Auswirkung hatte und warum,
wieso man durch drehen des Rades in die Wüste geswitcht wird,
was Jacobs Hütte für eine Bedeutung hat,
ach mir fallen noch paar Sachen ein, die ich ganz gut und spannend fand..
falls davon schon Dinge gelöst wurden tuts mir leid
WIE sie gelöst wurden (zB dass Richard nicht altert, nur weil Jacob ihn "verzaubert" ) fand ich in Season 6 unter aller Sau.
Bin aber auch mehr so die Science-Fraktion, vllt liegt das daran. Die Zeitereisen und das Donkey Wheel fand ich sehr spannend.




Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:00:19nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Cara

WIE sie gelöst wurden (zB dass Richard nicht altert, nur weil Jacob ihn "verzaubert" ) fand ich in Season 6 unter aller Sau.


Den Rest soll dir mal qu4d beantworten .. aber hier ist schon mal ein Problem: Es gibt nun mal magische Kräfte in Lost. Und auch wenn dir das als Erklärung nicht gefällt, ist dies dennoch die richtige Erklärung im Lostuniversum. WENN man Antworten will auf viele Fragen, muss mana uchd amit rechnen, dass sie einem nicht gefallen. Dies hat dann aber nichts mit Schlmapigkeit der Autoren oder nicht vorahndener Planung zu tun.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


lokipoki
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:01:33nach oben

Gast

Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von lokipoki


Sag mal musst du alles schoen reden? Bist du bei einigen Dingen nicht einmal stutzig?


Ich muss gar nichts schönreden, weil für mich das Finale einfach wunderschön und absolute Top Unterhaltung war ... dir hat es nicht gefallen, ok. Aber lass mir meine Meinung die eben so richtig bzw. falsch ist wie deine ...

Und die Insel unter Wasser passt nun mal wirklich gut zud em Konzept, der FS als eine von usneren Losties für sich geschaffene Welt in der sie sich treffen und glücklich werden ohnen den ganzen "Insel scheiß".


Sorry. Mich nicht faslch verstehen, aber ich fand das Finale auch gut gemacht, aber auf Lost (was in den vergangenen Staffel so passiert ist) bezogen, einfach nur unpassend. Da fehlt der Einklang, das Aufloesen von manchen Raetseln (Schwangerschaft+Kids, Jacobs Huette und vor allem Jacobs Mum) und die Verknuepfung mit den Losties. Alles wirkt im Nachhinein so random und Mittel zum Selbstzweck.


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:02:32nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Cara

WIE sie gelöst wurden (zB dass Richard nicht altert, nur weil Jacob ihn "verzaubert" ) fand ich in Season 6 unter aller Sau.


Den Rest soll dir mal qu4d beantworten .. aber hier ist schon mal ein Problem: Es gibt nun mal magische Kräfte in Lost. Und auch wenn dir das als Erklärung nicht gefällt, ist dies dennoch die richtige Erklärung im Lostuniversum. WENN man Antworten will auf viele Fragen, muss mana uchd amit rechnen, dass sie einem nicht gefallen. Dies hat dann aber nichts mit Schlmapigkeit der Autoren oder nicht vorahndener Planung zu tun.

Für mich kamen diese Fantasy-Sachen halt alle erst in Staffel 6 (Zauberquelle, Leuchtturm, "gutes" Licht der Insel, Vorhimmel) und deswegen fand ich sie nicht gut, weil mich Staffel 1-5 eben so beeindruckt haben... vor allem die 5.
Aber ich weiß, dass das nur meine Meinung und im Prinzip mein Pech ist.
Ich beneide euch auch, weil das für euch anscheinend keine so große Bedeutung hatte (damit will ich nicht sagen, dass ihr euch mit weniger zufrieden gebt, ich seh Lost nur anscheinend ganz anders als ihr, bzw hatte andere "Vorlieben" und Ideen )

Ich hab btw sooo sehr gehofft, dass sie die Serie irgendwie mit Zeitreisen auflösen, wo Smokey herkommt (Zukunft?) und dass Daniel (btw einer meiner Lieblingscharaktere) die FS und die Realität zusammengeführt hätte.
Als Kate sagte "We'll leave" dachte ich schon "JAAAA" und dann ab in den Himmel... man war ich enttäuscht
aber vllt wisst ihr jetzt wieso es mir nicht gefallen hat.


- Editiert von Cara am 27.05.2010, 15:07 -




Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:06:36nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von lokipoki
Sorry. Mich nicht faslch verstehen, aber ich fand das Finale auch gut gemacht, aber auf Lost (was in den vergangenen Staffel so passiert ist) bezogen, einfach nur unpassend. Da fehlt der Einklang, das Aufloesen von manchen Raetseln (Schwangerschaft+Kids, Jacobs Huette und vor allem Jacobs Mum) und die Verknuepfung mit den Losties. Alles wirkt im Nachhinein so random und Mittel zum Selbstzweck.


Das ist ja durchaus eine Ansicht die ich in gewisser Weise nachvollziehen kann, nur ist es eben keine die sich mit meiner deckt. Für mich haben wir jetzt rückblickend bei Lost die Ära von Jacobs Herrschaft über die Insel gesehen mit einem starken Focus auf deren Ende und die letzten Kandidaten die er zur Insel gebracht hat. Diese Kandidaten und ihre Abenteuer standen im Mittelpunkt der Geschichte. Sie haben die letzten Jahr(zehnt)e von Jacobs Herrschaft stark geprägt und aus ihnen ging sein Nachfolger hervor. Darüber hinaus war es einfach 6 Jahre lang sehr geile Unterhaltung. Sichelilch war der ein oder andere Umwweg dabei, aber der war immer so unterhaltsam, dass ich keine Sekunde davon vermissen möchte (na ja ok ein paar Sekunden oder Minuten vielleicht auch doch).


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:08:57nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von lokipoki
Sorry. Mich nicht faslch verstehen, aber ich fand das Finale auch gut gemacht, aber auf Lost (was in den vergangenen Staffel so passiert ist) bezogen, einfach nur unpassend. Da fehlt der Einklang, das Aufloesen von manchen Raetseln (Schwangerschaft+Kids, Jacobs Huette und vor allem Jacobs Mum) und die Verknuepfung mit den Losties. Alles wirkt im Nachhinein so random und Mittel zum Selbstzweck.


Das ist ja durchaus eine Ansicht die ich in gewisser Weise nachvollziehen kann, nur ist es eben keine die sich mit meiner deckt. Für mich haben wir jetzt rückblickend bei Lost die Ära von Jacobs Herrschaft über die Insel gesehen mit einem starken Focus auf deren Ende und die letzten Kandidaten die er zur Insel gebracht hat. Diese Kandidaten und ihre Abenteuer standen im Mittelpunkt der Geschichte. Sie haben die letzten Jahr(zehnt)e von Jacobs Herrschaft stark geprägt und aus ihnen ging sein Nachfolger hervor. Darüber hinaus war es einfach 6 Jahre lang sehr geile Unterhaltung. Sichelilch war der ein oder andere Umwweg dabei, aber der war immer so unterhaltsam, dass ich keine Sekunde davon vermissen möchte (na ja ok ein paar Sekunden oder Minuten vielleicht auch doch).

Da haben wir ja was gemeinsam missen möchte ich auch nix.. ich habe das Ende gesehen und es hat mir nicht gefallen, trotzdem kann ich noch auf 5 (für mich) geniale Staffeln zurückblicken.
Natürlich enttäuscht das, trotzdem hatte ich 5 Jahre lang Spaß mit schauen und grübeln und das kann mir keiner nehmen, so kitschig und (für mich) Lost-fremd das Finale auch sein mag.

- Editiert von Cara am 27.05.2010, 15:10 -




Profil von Paulo Paulo
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:09:47nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Cara
Für mich kamen diese Fantasy-Sachen halt alle erst in Staffel 6 (Zauberquelle, Leuchtturm, "gutes" Licht der Insel, Vorhimmel)


Ein Mann kann plötzlich wieder laufen, eine Frau wird von Krebs geheilt, ein helles Licht bei der Hatchexpolsion, ein helles Licht beim Drehen eines Rades, eine Insel verschwindet, ein unfruchtbares Päärchen bekommt Kinder...kein Fantasy? Wobei ich shcon zugebe, dass S6 durchaus auch als die Fantasystaffel bezichnet werden kann. Aber ähnlich wie beim Zeitreisen in S6 gibt es Hinweise darauf schon vereinzelt in allen Staffeln.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:11:12nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Cara
Für mich kamen diese Fantasy-Sachen halt alle erst in Staffel 6 (Zauberquelle, Leuchtturm, "gutes" Licht der Insel, Vorhimmel)


Ein Mann kann plötzlich wieder laufen, eine Frau wird von Krebs geheilt, ein helles Licht bei der Hatchexpolsion, ein helles Licht beim Drehen eines Rades, eine Insel verschwindet, ein unfruchtbares Päärchen bekommt Kinder...kein Fantasy? Wobei ich shcon zugebe, dass S6 durchaus auch als die Fantasystaffel bezichnet werden kann. Aber ähnlich wie beim Zeitreisen in S6 gibt es Hinweise darauf schon vereinzelt in allen Staffeln.

Für mich waren Staffel 1-5 eher Scifi und vom "Fantasy-Grad" absolut ertragbar, wie gesagt ich dachte einiges würde noch durch Zeitreisen oder das magnetische Feld erklärt.




qu4d
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:14:54nach oben

Gast

Zitat:
Original von Cara
fragen und text


Sind ja ne Menge Fragen und die will ich auch nicht unkommentiert lassen - nur geht das alles nicht so einfach hier im Moment. Ich schreib ja schon seit mittlerweile fast 3 Jahren an meinem Buch und ich glaub, nein ich hoffe, spätesens damit wirst du ein paar Denkanstösse bekommen, die dich befriedigen werden, wenn du das kompakt vor dir hast - wenn du denn überhaupt Lust darauf haben solltest, sowas zu lösen, aber ich denke, es wird dich überraschen, wievieles man zumindest pseudowissenschaftlich erklären kann - sogar Miles Fähigkeiten.

Dazu hab ich aber dennoch eine Frage: Kannst du dir überhaupt vorstellen, dass man eine Zahlenreihe wirklich erklären kann? Und dass du damit zufrieden wärst? Geht das überhaupt? Kannst du die Kreiszahl Pi erklären? Die beträgt halt 3,14... Warum? Ist halt so. Ich hoffe du verstehst, was ich meine.


Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:20:34nach oben

Gast

Zitat:
[i]Original von Cara

1 Mit Dharma meine ich, woher sie von den Zeitreisen wussten bzw zur Insel kamen mit der Intention sie zu erforschen, die Zahlen (ich weiß für dich sind sie geklärt)
2 dann woher die vielen Apparaturen kommen bzw wer sie gebaut hat
3 wie die Zeitreisen an sich zustande gekommen sind (nur durch das "gute" Licht?) und ihre Bedeutung (wieso zeigt man uns dann überhaupt in Staffel 5 die Dharma?),
4 wieso wieder ALLE im Ajira Flieger sitzen mussten, wenn doch eh jeder Jacob werden konnte,
5 wieso Desmond so special ist, wenn Jack doch genauso im Lichtbrunnen sitzen kann ohne direkt zu sterben,
die ägyptischen Zeichen,
6 wieso Dogan oder andere nicht der neue Jacob werden konnten,
7 was so schlimm daran war, dass das Licht ausgegangen ist,
8 wieso die Kandidaten als so Special gesehen werden, wenn sie im Prinzip austauschbar sind,
9 was die Explosion der Bombe in der Dharmazeit nun wirklich für eine Auswirkung hatte und warum,
10 wieso man durch drehen des Rades in die Wüste geswitcht wird,
11 was Jacobs Hütte für eine Bedeutung hat,

ach mir fallen noch paar Sachen ein, die ich ganz gut und spannend fand..
falls davon schon Dinge gelöst wurden tuts mir leid
WIE sie gelöst wurden (zB dass Richard nicht altert, nur weil Jacob ihn "verzaubert" ) fand ich in Season 6 unter aller Sau.
Bin aber auch mehr so die Science-Fraktion, vllt liegt das daran. Die Zeitereisen und das Donkey Wheel fand ich sehr spannend.



1 Dharma wusste nichts von Zeitreisen. Wie sie die Insel gefunden haben wurde geklärt. Willst du eine quantenphysikalische Auflösung haben wie das "Pendel" funktioniert? Bei Star Trek wird auch nicht auch nicht erklärt wie das Beamen funktioniert und keiner schreit danach.

2 Welche Apparaturen meinst du? Die Stationen von Dharma, der Tempel von Maja, die Statue von den Ägyptern, das Rad unter dem Brunnen von den Römern rund um MiB. Wenn du das detaillierter wissen willst, schlage ich vor, du planst ein Prequel, eine neue Serie: "Island´s Storys". Aber eines stimmt schon: eine Episode während der Zeitreisen die uns in diese Epochen führt wäre geil gewesen

3 Dharma wurde uns gezeigt damit wir wissen, was Dharma war. Sonst würde jetzt jeder motzen warum man gar nichts über Dharma erfahren hat. Wie die Zeitreisen zustande gekommen sind? Weil das "Licht" im Rad-Mechanismus nicht mehr funktioniert hat. Das Rad war, wie man gesehen hat, "ausgerastet", war nicht mehr fest verankert. Erst durch das erneute Drehen durch Locke wurde das stabilisiert. Möchtest du jetzt auch noch eine quantenphysikalische Erklärung? Ich glaube, die kann dir auch kein Physiker geben. Im Übrigen schreit danach auch keiner bei Star Trek & Co. Warum juckts auf einmal bei LOST?

4 Es sitzen alle drin, weil MiB Ben manipuliert hat, alle zurückzuholen. Deutlich gesagt wurde ja, dass der MiB alle Kandidaten töten muss. Bleibt einer auf dem Festland zurück, kann er nicht alle töten und sitzt weiter auf der Insel rum.

5 Warum Desmond so special ist? DAS will ich auch gerne wissen -.- Warum Jack nicht zum Monster wird? Leider auch nicht befriedigend geklärt worden.

6 Die Antwort ist ganz einfach und benötigt keiner expliziten Erklärung: Weil Jacob ihn nicht als Nachfolger wollte. Sonst hätte es LOST niemals gegeben.

7 Weil das Licht die Lebenskraft darstellt. Geht das Licht auf der Insel dauerhaft aus, geht es mit der Zeit überall auf der Welt aus. Wurde zweimal so gesagt (Accross the Sea, What they Died for)

8 Die Kandidaten sind so special weil sie unter einem besonderen Schutz von Jacob stehen. Sie können nicht vom MiB getötet werden. Sie sind auch nicht austauschbar. Es gibt einfach genügend, damit sie die freie Wahl hätten, damit es genug gibt, damit sich zumindest einer freiwillig melden kann.

9 Die Explosion hatte die konkrete Auswirkung dass die Zeitlinien wieder zusammengeführt wurden und alle Losties wieder im Jahre 2007 sind.

10 Weil MiB den Mechanismus so eingestellt hat, dass man mit ihm die Insel verlassen könne. Möchtest du dafür eine quantenphysikalische Erklärung haben? Es IST einfach so. Warum isses die Wüste? Weil jeder fragen würde, warum es der Nordpol ist, wenn sich die Macher für den Nordpol entschieden hätten.

11 JAAAAA!!!!! Das ist spannend. DIESE Frage wüsste ich auch gerne. Alles, was mit Jacobs Hütte zu tun hat.


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:23:22nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Cara
fragen und text


Sind ja ne Menge Fragen und die will ich auch nicht unkommentiert lassen - nur geht das alles nicht so einfach hier im Moment. Ich schreib ja schon seit mittlerweile fast 3 Jahren an meinem Buch und ich glaub, nein ich hoffe, spätesens damit wirst du ein paar Denkanstösse bekommen, die dich befriedigen werden, wenn du das kompakt vor dir hast - wenn du denn überhaupt Lust darauf haben solltest, sowas zu lösen, aber ich denke, es wird dich überraschen, wievieles man zumindest pseudowissenschaftlich erklären kann - sogar Miles Fähigkeiten.

Dazu hab ich aber dennoch eine Frage: Kannst du dir überhaupt vorstellen, dass man eine Zahlenreihe wirklich erklären kann? Und dass du damit zufrieden wärst? Geht das überhaupt? Kannst du die Kreiszahl Pi erklären? Die beträgt halt 3,14... Warum? Ist halt so. Ich hoffe du verstehst, was ich meine.

Du schreibst ein Buch?? Ist ja cool Natürlich hab ich da Lust drauf
Naja wirklich erklären nicht, nur kam sie in Lost so megahäufig vor und die Dharma wusste auch davon.. man musste sie ja immer wieder in den Computer eingeben.. das erschließt sich mir nicht so ganz
Aber vllt war das einfach nur, um Hugo in den Wahnsinn zu treiben




Jack_Shepard
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:29:49nach oben

Gast

Apropos Buch...

Ich habe gestern mit einer Art "Sequel" begonnen. Ein Roman, der meine Vorstellungen über die noch offenen Fragen zum Ausdruck bringen will. Eine Geschichte, die ungefähr 25 Jahre nach dem Ende von LOST spielt. Scheine ja nicht der einzige Autor hier zu sein *lol*

PS: Wäre so etwas möglich, wenn ALLES aufgeklärt worden wäre? Wohl nicht...


Profil von Cara Cara
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:30:49nach oben

266 Posts: Stranded One


Zitat:
Original von Jack_Shepard
1 Dharma wusste nichts von Zeitreisen. Wie sie die Insel gefunden haben wurde geklärt. Willst du eine quantenphysikalische Auflösung haben wie das "Pendel" funktioniert? Bei Star Trek wird auch nicht auch nicht erklärt wie das Beamen funktioniert und keiner schreit danach.

2 Welche Apparaturen meinst du? Die Stationen von Dharma, der Tempel von Maja, die Statue von den Ägyptern, das Rad unter dem Brunnen von den Römern rund um MiB. Wenn du das detaillierter wissen willst, schlage ich vor, du planst ein Prequel, eine neue Serie: "Island´s Storys". Aber eines stimmt schon: eine Episode während der Zeitreisen die uns in diese Epochen führt wäre geil gewesen

3 Dharma wurde uns gezeigt damit wir wissen, was Dharma war. Sonst würde jetzt jeder motzen warum man gar nichts über Dharma erfahren hat. Wie die Zeitreisen zustande gekommen sind? Weil das "Licht" im Rad-Mechanismus nicht mehr funktioniert hat. Das Rad war, wie man gesehen hat, "ausgerastet", war nicht mehr fest verankert. Erst durch das erneute Drehen durch Locke wurde das stabilisiert. Möchtest du jetzt auch noch eine quantenphysikalische Erklärung? Ich glaube, die kann dir auch kein Physiker geben. Im Übrigen schreit danach auch keiner bei Star Trek & Co. Warum juckts auf einmal bei LOST?

4 Es sitzen alle drin, weil MiB Ben manipuliert hat, alle zurückzuholen. Deutlich gesagt wurde ja, dass der MiB alle Kandidaten töten muss. Bleibt einer auf dem Festland zurück, kann er nicht alle töten und sitzt weiter auf der Insel rum.

5 Warum Desmond so special ist? DAS will ich auch gerne wissen -.- Warum Jack nicht zum Monster wird? Leider auch nicht befriedigend geklärt worden.

6 Die Antwort ist ganz einfach und benötigt keiner expliziten Erklärung: Weil Jacob ihn nicht als Nachfolger wollte. Sonst hätte es LOST niemals gegeben.

7 Weil das Licht die Lebenskraft darstellt. Geht das Licht auf der Insel dauerhaft aus, geht es mit der Zeit überall auf der Welt aus. Wurde zweimal so gesagt (Accross the Sea, What they Died for)

8 Die Kandidaten sind so special weil sie unter einem besonderen Schutz von Jacob stehen. Sie können nicht vom MiB getötet werden. Sie sind auch nicht austauschbar. Es gibt einfach genügend, damit sie die freie Wahl hätten, damit es genug gibt, damit sich zumindest einer freiwillig melden kann.

9 Die Explosion hatte die konkrete Auswirkung dass die Zeitlinien wieder zusammengeführt wurden und alle Losties wieder im Jahre 2007 sind.

10 Weil MiB den Mechanismus so eingestellt hat, dass man mit ihm die Insel verlassen könne. Möchtest du dafür eine quantenphysikalische Erklärung haben? Es IST einfach so. Warum isses die Wüste? Weil jeder fragen würde, warum es der Nordpol ist, wenn sich die Macher für den Nordpol entschieden hätten.

11 JAAAAA!!!!! Das ist spannend. DIESE Frage wüsste ich auch gerne. Alles, was mit Jacobs Hütte zu tun hat.


1 naja, wenn man dafür schon ein Donkey Wheel hinter einer Dharma Station baut und in diesem Raum ägyptische Zeichen sind und MiB noch versucht zu erklären wie es funktioniert, das aber doch seeeehr schwammig ist, hätte dazu ruhig mehr kommen können (vor allem wenn sie anscheinend durch das helle Licht möglich waren, das ja angeblich das "gute" ist (und in jedem Menschen steckt.. wieso sollte mit sowas Zeitreisen möglich sein?). Nach dem Pendel hab ich garnicht gefragt, das wurde ja auch halbwegs erklärt.

2 Ja

3 Aber im Prinzip hätten sie sich das auch sparan können, wenns doch in Lost angeblich um was ganz anderes geht und die Zeitreisen auch nicht mehr behandelt werden

4 Achso ok

5 Warum Jack nicht zu Smokey wird, nervt mich auch

6 Okay ich dachte halt alle die er zur Insel holt sind potenzielle Nachfolger (Leuchtturm)

7 also geht es um "dauerhaft"... hätte gern gesehen, was wirklich passiert wäre, weil man ja keine Auswirkung gesehen hat, außer dass die Insel bebt

8 Naja irgendwie sind sie schon austauschbar, wenn sie gewählt wurden, nur weil ihr Leben nicht gut lief

9 .. okay, wüsste halt auch gern "warum" ..hat ja auch wieder mit Zeitreisen und dem Licht zu tun nehme ich an

10 wieso MiB? MiB hat das Rad doch am Ende garnicht gebaut? Und woher hätte er (alleine) wissen sollen wie das geht? Und wieso waren dann auch in dem gefrorenen Raum ägyptische Zeichen?

achja, danke für die Antworten

- Editiert von Cara am 27.05.2010, 15:33 -




Profil von Marzl Marzl
6.17 / 6.18 The End - 27.05.2010, 15:31:14nach oben
Homepage von Marzl
208 Posts: Lost One

Warum Jack nicht zum Monster wurde? Ich denke, weil er der Hüter war und das "gesegnete Wasser" getrunken hatte. Ich kann mir vorstellen, Jacob himself wäre auch nicht zum Monster geworden, da er ja von seiner Mutter/Stiefmutter den Wein getrunken hat. Desmond wurde nicht zum Monster, weil er eben diese unerklärliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Elektromagnetismus aufweist. Für mich der einzige mögliche Grund....

- Editiert von Marzl am 27.05.2010, 15:32 -



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer