LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4LOST-fans.de Forum - Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4

 
In diesem Thread befinden sich 860 Posts. Er wurde 140275 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Paulo Paulo
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 08:05:48nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Ganz am Ende, dh du kannst es dir beuqem anhören bis Lindelof mit siner letzten Frage kommt, die lautet nämlich: "Was ist der Finaltitel?


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


redmagic
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 08:15:06nach oben

Gast

Danke.

Esau
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 13:59:39nach oben

Gast

Ne kurze Frage: Ab welchem Zeitpunkt wussten die Anderen, wer ein Kandidat ist? Wussten sie es überhaupt?

Profil von Boxman Boxman
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 14:09:51nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von mercy
Christian ist auch nicht der MiB. Jener kam aber in 1.04 zum ersten Kontakt mit Locke.

1.04 ( ) wird die Auflösung von Lost sein, ich habs schon immer gewusst.

Zitat:
Original von Esau
Ne kurze Frage: Ab welchem Zeitpunkt wussten die Anderen, wer ein Kandidat ist? Wussten sie es überhaupt?

Ich schäzte es wussten nicht alle bzw. nur sehr wenige von der Bedeutung so auch Dogen und auf dem Zettel von Jacobs Ankh standen die Namen drauf.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Esau
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 14:15:58nach oben

Gast

@Boxman

Ist auch meine Vermutung, glaube auch, dass es nicht mal Ben bzw. Richard wussten, da ja fast jeder der Kanditaten irgendwann mal kurz davor stand von den Anderen abgeknallt oder todgeprügelt zu werden!

War einfach dumm gemacht von Jacob, denn hätte man die Kanditaten von Anfang an behandelt, wie sei es als Superkanditaten verdient hätten, wäre das Zusammeleben auf der Insel um einiges besser gewesen!


~Jana~
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 15:59:50nach oben

Gast

Naja, vermutlich wollte er das nicht. Er sagt ja auch zu Richard er will, dass die Leute "sich selber helfen", quasi ohne sein Eingreifen "das Richtige" tun. Auch wenn er das mit Richards Einsatz ja etwas aufgeweicht hat.
Wobei dieses Zeigen, dass die Menschen nicht nur zerstören etc und die Suche nach einem Kandidaten ja auch zwei Paar Schuhe sein können.

Aber ich wollt nochmal auf diese Frage zurück kommen

Zitat:
Original von Caridy
Wenn die Insel unbewohnt war als Richard angekommen is (also es nur ne 3er WG war) wann fingen die leute denn an da zu "überleben"? als Jacob anfing über Richard zu agieren und der MIB nicht mehr soviel freiraum hatte? und welcher "schwall" leute war dann whl der ursprung der "others"? der von Widmore?

1867 war die Insel vermutlich nahezu unbewohnt. Rund 1950 gab es bereits "Andere". Wer waren sie ursprünglich?
Meine Idee wäre, dass mit Richard als Vermittler und Berater sich die "von Jacob gebrachten" Leute besser angepasst haben, er einige vielleicht vor MiB schützen konnte und sich die Leute dank Richard und damit einer "Konstanten" nicht nur gegenseitig umgebracht, sondern zu einer Gruppe zusammengefunden haben.
Oder kamen die auf einen Schwung? Als vorherig schon feste Gruppe? Was meint ihr?


Profil von Enathon Enathon
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 16:26:08nach oben

1318 Posts: Scout


Also wenn ich da an die Tempel-Others denke mit der Piratenkleidung, sieht es fast so aus, als wären die durch die Zeit gereist. Denn man kann die Kleidung doch nicht seit über 100 Jahren tragen.

*Juliet*
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 26.03.2010, 20:39:33nach oben

Gast

Zitat:
Original von Enathon
Also wenn ich da an die Tempel-Others denke mit der Piratenkleidung, sieht es fast so aus, als wären die durch die Zeit gereist. Denn man kann die Kleidung doch nicht seit über 100 Jahren tragen.


Man kann schon.... Oder aber sie haben neue Kleidung nach alter Mode an...


Profil von titus titus
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 00:20:26nach oben

1463 Posts: Scout

Man kann doch durch einen Tempel nicht mit Nikeklamotten laufen...
Das würde total die Stimmung ruinieren.


A cloned world nearly ends


Profil von Zeus Zeus
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 11:47:04nach oben

46 Posts: Lost One

ist die ganze dharma initiative aus den vergangenen staffeln sinnfrei geworden?

warum wurde nicht schon ab staffel 1 probiert leute zu rekrutieren?

warum konnte ben smoky kontrollieren und ist atm nur eine witzfigur?

warum wurde um die others so ein geheimnis betrieben und jetzt sinds nur alberne inselaffen im endeffekt? ganzen anführerkram etc hätte man sich sparen können. der große ben wusste nicht mal was vom tempel.

warum hat man nicht versucht die geschichte aus staffel 1-4 zu ende zu erzählen? stattdessen entwirft man in staffel 6 ein szenario, was wieder viele fragen aufwirft aber die staffel davor zum teil echt unnötig macht.


Profil von Paulo Paulo
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 12:04:14nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


@Zeus: Hätte Frodo nich einfach aus dem Auenland mit nem Adler zum Schickslasberg fliegen können und den Ring rein werfen? Was ich damit sagen will: Für jede Geschichte ist eine Abkürzung denkbar, aber was eine gute Geschichte ausmacht ist eben, wie man diese erzählt. Wenn ich alles Ausschmücken weg lasse, kann ich auch Harry Potter auf ner DIN A4 Seite erzählen. Die Frage ist halt ob es dann wirklich eine bessere Geschichte ist. Gerade das Ausschmücken durch Stilmittel, überraschende Wendungen, Schicksalschläge, Nebenfiguren, Nebenhandlungen etc. macht aus einer netten Story ein Meisterwerk.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


qu4d
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 13:00:02nach oben

Gast

Zitat:
Original von Paulo
@Zeus: Hätte Frodo nich einfach aus dem Auenland mit nem Adler zum Schickslasberg fliegen können und den Ring rein werfen? Was ich damit sagen will: Für jede Geschichte ist eine Abkürzung denkbar, aber was eine gute Geschichte ausmacht ist eben, wie man diese erzählt. Wenn ich alles Ausschmücken weg lasse, kann ich auch Harry Potter auf ner DIN A4 Seite erzählen. Die Frage ist halt ob es dann wirklich eine bessere Geschichte ist. Gerade das Ausschmücken durch Stilmittel, überraschende Wendungen, Schicksalschläge, Nebenfiguren, Nebenhandlungen etc. macht aus einer netten Story ein Meisterwerk.


###################

LOST is aber sooo anders :/


Profil von mercy mercy
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 13:04:53nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Zumal von den oben gestellten Fragen mindestens die Hälfte falsch formuliert sind.

domek
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 13:18:37nach oben

Gast

Zitat:
Original von Zeus
ist die ganze dharma initiative aus den vergangenen staffeln sinnfrei geworden?


Gegenfrage: Wieso?

Zitat:
warum wurde nicht schon ab staffel 1 probiert leute zu rekrutieren?


Beziehst du dich damit auf die Kandidaten? Die meisten Others wussten ja nichtmal, dass die Losties Kandidaten sind. Selbst Dogen war überrascht, als er Jacobs Liste gesehen hat. Und die Losties wurden ja rekrutiert, indem sie auf die Insel gebracht worden sind.

Zitat:
warum konnte ben smoky kontrollieren und ist atm nur eine witzfigur?


Er konnte ihn nicht kontrollieren. Er hat ihn einfach gerufen und er kam (und hat die Soldaten niedergemetzelt, die ja nach Smokeys Theorie nur Tod und Verderben auf die Insel bringen). Ben wusste gar nix über Smokey, er hatte ja selber Angst und hat in der fünften Staffel auch gesagt, dass er "das, was jetzt aus dem Dschungel kommt nicht kontrollieren kann".

Zitat:
warum wurde um die others so ein geheimnis betrieben und jetzt sinds nur alberne inselaffen im endeffekt? ganzen anführerkram etc hätte man sich sparen können. der große ben wusste nicht mal was vom tempel.


Ben wusste vom Tempel, er hat in der dritten oder vierten Staffel Alex eine Karte gegeben und ihr gesagt, sie solle dorthin gehen, weil es "der sicherste Ort auf der Insel" wäre.

Zitat:
warum hat man nicht versucht die geschichte aus staffel 1-4 zu ende zu erzählen? stattdessen entwirft man in staffel 6 ein szenario, was wieder viele fragen aufwirft aber die staffel davor zum teil echt unnötig macht.


Siehe meine Antworten oben... Deine Kritik ist aus der Luft gegriffen, du hast grösstenteils keinen Plan von dem was du kritisierst und erfindest neue Fragen, die nix zur Sache tun.

Die Logiklöcher sind nicht im Drehbuch von Lost, sondern in deinem Denken.


Armless & Overactive
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 19:08:21nach oben

Gast

Als Richard den kleinen John Locke besucht hängt dieses Bild an der Wand ...



wie konnte er damals schon von Smokey (wenn auch nur unterbewusst) wissen? Oder fällt das eher in die Kategorie 'WTF Moment Hascherei'? Was glaubt ihr? Kursieren dazu irgendwelche Theorien?


Profil von titus titus
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 20:53:11nach oben

1463 Posts: Scout

Tja...
Effekthascherei wäre noch untertrieben zusammen mit den vielen anderen Dingen die ihn als Special hingestellt haben. Dazu noch der trockene Abgang... Vielleicht taucht der echte Locke ja nochmal auf und Hurley dolmetscht lol


A cloned world nearly ends


Mourpheus
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 27.03.2010, 23:01:16nach oben

Gast

Zitat:
Original von titus
Tja...
Effekthascherei wäre noch untertrieben zusammen mit den vielen anderen Dingen die ihn als Special hingestellt haben. Dazu noch der trockene Abgang... Vielleicht taucht der echte Locke ja nochmal auf und Hurley dolmetscht lol


*Ironieon* Locke hat in das "Auge der Insel" gesehen. Seit dem war er Special und so eine besondere "Specialness" strahlt eben auch auf seine Vergangenheit aus. (MIB did this). Das Bild war ein gewollter Ausdruck davon. Nun ist er tot und begraben. Ende der Geschichte. Was soll da noch kommen ? *Ironieoff*

Meine (PERSÖNLICHE) Vermutung ist, dass sie den Charakter "Locke" aufgrund der Zuschauersympathie bis aufs letzte ausgereizt haben. Seine Rolle war die Insel als erster/einziger zu Begreifen, seinen Glauben zu verlieren und zu sterben. So ein Szenario könnte ursprünglich nach Boone´s Tod angedacht gewesen sein. (Spekulation)

Terry nun Flocke spielen zu lassen bringt uns unvergleichliche schauspielerische Momente. Von daher für diese Entscheidung.


Profil von titus titus
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 28.03.2010, 00:29:33nach oben

1463 Posts: Scout

Zitat:
Original von Mourpheus
Terry nun Flocke spielen zu lassen bringt uns unvergleichliche schauspielerische Momente. Von daher für diese Entscheidung.


Ja dat war wirklich ne gute Idee


A cloned world nearly ends


kontext
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 28.03.2010, 18:59:55nach oben

Gast

Die Szene mit Kid Locke und Richard scheint mit dem Thema Reinkarnation zu spielen. Vgl. lostpedia: Dalai Lama. Man testet demnach auf eben diese Weise, ob es sich bei einem Kind, etwa in Lockes Alter, um die Wiedergeburt desselben handelt.

Wenn wir dabei im Auge behalten, dass sich nicht nur in der betrefflichen Episode bei Locke die Frage um das, was er ist oder sein kann (bzw. nicht sein kann, don't tell me what I can't do) als zentrales Motiv herauskristallisiert, würde eine solche Annahme inkl Test plausibel erscheinen.

Man könnte z.B. einen Faden spinnen, demzufolge Locke kein hundertprozentiges Inner-Duplikat einer früheren Seele darstellt.. zumal die Rollen noch verteilt sind, sondern als Form in Frage kommt -> Specialness: Affektierbarkeit (durch Smokey o.Ä.). Ungefähr das, was aus ihm wurde, nachdem seine eigene Seele den Körper verlassen hat, die dann evtl. zu Lebzeiten zu mächtig war (don't tell me), um sich zum Beispiel von einer MIB-Seele, die den Körper mit oder ohne Geist beansprucht, verdrängen zu lassen.
Das würde auch einen möglichen Hinweis liefern, warum der fromme Richard die Wahl des Messers mit "he is not ready yet" kommentiert - so wir das nicht als bloß passende Ausrede für die Ziehmutter verstehen wollen - und den Test abbricht: Mini-Locke 'entscheidet' sich nicht für die gerechte Seite mit dem Book of Laws/vgl. AT, sondern für Abenteuer oder Gewalt. Oder einfacher: Öffnet sich der 'falschen' Seite von Yin und Yang.
Ist aber keine durchdachte Theorie, sondern nur ein Beispiel.

Aber warum auch immer Locke die Gegenstände als seine erkennen soll, führe ich erstmal auf denselben Grund zurück, aus dem er das Smoke Monster malen konnte. Oder?


Profil von K.C. K.C.
Der schnelle LOST - Frage - Antwort - Thread 4 - 29.03.2010, 07:18:27nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


Sorry falls die Frage bereits gestellt wurde.

Müssten Rose und Bernard nach dem letzten Zeitsprung nicht auch am Strandcamp sein!?



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer