LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Offene Fragen für Season 6LOST-fans.de Forum - Offene Fragen für Season 6

 
In diesem Thread befinden sich 807 Posts. Er wurde 174983 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
Antworten Druckansicht
 
max manny
Offene Fragen für Season 6 - 25.02.2010, 17:56:35nach oben

Gast

Zitat:
Original von House
@max manny: Ein Leuchtturm war das zwar. Aber wieso sollte es ausgerechnet der Leuchturm von Alexandria sein? Hast du in der Szene da irgendwo ein Schild gesehen?

Zum einen, weil ich wiedermal zu viel bei Lostpedia gelesen habe, wo das zur Episode behauptet wird zum anderen:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=DateihareAlexandrie.jpg&filetimestamp=20060708144637 weist er deutlich ähnlichkeit auf, wenn er auch deutlich kleiner ist.

Wobei die Rekonstruktion des Leuchtturms bei Wikipedia dann schon ganz anders aussieht. Okay, ist also irgendein Leuchtturm ...


Was den Schädel betrifft, handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Wildschweinschädel, wo die vordere Schnauze abgeschlagen ist. Es ist leider unwahrscheinlich, dass es sich um einen hundeartigen, wie z.B. Schakal, handelt. Bei hundeartigen müsste das Auge evtl. weiter vorne beginnen und der Kiefer im Bereich der Backenzähne leicht gewölbt sein. Von welchem Tier das Fell ist, weiß ich leider nicht. Scheint mir aber nicht Wildschwein zu sein.

http://i29.photobucket.com/albums/c299/cheezedawgg/skull.png

- Editiert von max manny am 25.02.2010, 18:09 -


Profil von lostfan89 lostfan89
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 06:55:02nach oben
Homepage von lostfan89MSN Messenger
215 Posts: Lost One


Betreff Leuchtturm von Alexandria:

Halte ich eigentlich auch für zu übertrieben erstens weil der Turm c.a. 300m Hoch war und der Turm vielleicht höchstens 15-20m




Profil von Paulo Paulo
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 09:04:37nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Och wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß:



“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Brotha
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 09:46:12nach oben

Gast

Frage:
Jack sieht in den Lighthouse-Spiegel verschiedene Lokalitäten.
Koreanisches Haus > dort wurden Sun und Jin berührt.
US-Kirche > dort wurde Sawyer berührt
Jack's Elternhaus > dort wurde Jack aber nicht berührt

Kann es darum sein, dass Christian berührt wurde ? Und dadurch er die 23 ist ?


Profil von lostfan89 lostfan89
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 21:36:03nach oben
Homepage von lostfan89MSN Messenger
215 Posts: Lost One


Gar kein schlechte Gedanke! Vor allem als Jack sagte da wo ich aufwuchs! vielleicht spielt Christian schon noch eine Rolle! Stimmt Jack wurde im Krankenhaus berührt!




max manny
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:00:27nach oben

Gast

Zitat:
Original von lostfan89
Betreff Leuchtturm von Alexandria:

Halte ich eigentlich auch für zu übertrieben erstens weil der Turm c.a. 300m Hoch war und der Turm vielleicht höchstens 15-20m

Der aus Alexandria war zwar hoch, aber so hoch angeblich auch nicht lt. Wikipedia. Man kann den aus Alexandria als "Zitat" ja mal im Hinterkopf behalten (was mir bekanntermaßen mit zunehmendem Zeitabstand schwerfällt)

Ich hatte ja immer mal wieder so ein bißchen an diese Osiris-Geschichte gedacht, der von Seth zerstückelt wurde und seine Leichenteile (Kandidaten) über die ganze Welt verteilt wurden, daraufhin von Anubis und Isis wieder eingesammelt wurden und er wieder zum Leben erweckt wurde. Aber dieser Ägypten-Kram wird es wohl nicht mehr werden bzw. nicht darauf hinaus laufen...


Mourpheus
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:07:11nach oben

Gast

Yop war anscheinend nur "cool". Direkte Bibelanleihen soll es ja auch nicht geben.

max manny
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:11:23nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mourpheus
Yop war anscheinend nur "cool". Direkte Bibelanleihen soll es ja auch nicht geben.

Wobei konkrete Anleihen zu ägyptischer Mythologie sind schon vorhanden. Z.B. die Statue (Tawaret, zwielichtige Schutzgöttin der Schwangeren).


Mourpheus
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:30:39nach oben

Gast

Mag sein. Die Morgenlandgeschichte und die Mythologie ist dem Durchschnittsamerikaner doch ralle. Uns Europäern ja auch irgendwie, jedoch liegt es uns ein Stück weit näher. Als ich 1998 das erste mal in den Staaten war, wurde mir von mehreren durchschnittlichen Bürgern die Frage gestellt wie es sich in einem geteiltem Land lebt. Über einige mixups mit dem dritten Reich will ich mich nicht auslassen.

Die Serie ist nunmal für den vornehmlich US-Zuschauer zugeschnitten. Verrissene Bibelanleihen kommen da nicht gut.


max manny
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:41:13nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mourpheus
Mag sein. Die Morgenlandgeschichte und die Mythologie ist dem Durchschnittsamerikaner doch ralle. Uns Europäern ja auch irgendwie, jedoch liegt es uns ein Stück weit näher.

Womit Du wohl recht hast.
Zitat:
Original von Mourpheus Als ich 1998 das erste mal in den Staaten war, wurde mir von mehreren durchschnittlichen Bürgern die Frage gestellt wie es sich in einem geteiltem Land lebt. Über einige mixups mit dem dritten Reich will ich mich nicht auslassen.

Das will ich nicht kommentieren. Den Machern von dieser wunderbaren Unterhaltungsserie werde ich sicher nicht auf die Füße treten.
Zitat:
Original von Mourpheus Die Serie ist nunmal für den vornehmlich US-Zuschauer zugeschnitten. Verrissene Bibelanleihen kommen da nicht gut.

Was die Bibelanleihen betrifft, hast Du sicher recht. Aber bisher entpuppt sich Lost doch als ziemlich gut durchdacht. Lost auf "Indianer Jones"-Niveau herabzusetzen (nichts gegen Indy) oder irgendeine andere Mystery-Serie, die sich überall bedient und nach gängigem Konzept ist (Puh! bevor ich hier noch Ärger kriege ), also auf "nur" massenkompatibel, angesichts der Story, fände ich sehr ungerecht (vom Kino-Feeling mal abgesehen).

- Editiert von max manny am 26.02.2010, 23:52 -


Mourpheus
Offene Fragen für Season 6 - 26.02.2010, 23:58:58nach oben

Gast

Zitat:
Aber bisher entpuppt sich Lost doch als ziemlich gut durchdacht.


Sind zwar keine Spoiler, aber ich will niemanden ungewollt den Spaß verderben.

Soweit ich weiß, war in Staffel 1 Smokey noch völlig ohne "Inhalt", die "Anderen" waren noch nicht fertig konzipiert (deshalb das seltsame Whispern ). DHARMA hätte weggelassen werden können (bei Vertrag über weniger Staffeln). Ben´s Rolle wurde nur wegen Zuschauersympathien fortgeführt. Die Zahlen wurden willkürlich erfunden, bis auf die 42 was eine Anleihe ist .


Bleiben nur noch Zeitreisen und Mythologie. Damit kann man alles basteln.


max manny
Offene Fragen für Season 6 - 27.02.2010, 00:42:18nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mourpheus
Sind zwar keine Spoiler, aber ich will niemanden ungewollt den Spaß verderben.
...
Bleiben nur noch Zeitreisen und Mythologie. Damit kann man alles basteln.

Naja, dem Eindruck versuchen die ja die ganze Zeit in Interviews entgegenzuarbeiten. Aber wenn ich nochmal reflektiere und mein "Fan-Herz" beiseitelasse, muss ich zugegeben, dass die Autoren vielleicht doch ganz schön rundum zulangen (Mythologien, Religionen, etc.). Einen (weniger groben) Plan werden die aber schon gehabt haben. Ich finde, das haben die schon an einigen Stellen bewiesen.


Profil von Paulo Paulo
Offene Fragen für Season 6 - 27.02.2010, 10:01:53nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


ups, falscher Thread ...

- Editiert von Paulo am 27.02.2010, 10:09 -


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


domek
Offene Fragen für Season 6 - 03.03.2010, 22:30:48nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mourpheus
Zitat:
Aber bisher entpuppt sich Lost doch als ziemlich gut durchdacht.


Sind zwar keine Spoiler, aber ich will niemanden ungewollt den Spaß verderben.

Soweit ich weiß, war in Staffel 1 Smokey noch völlig ohne "Inhalt", die "Anderen" waren noch nicht fertig konzipiert (deshalb das seltsame Whispern ). DHARMA hätte weggelassen werden können (bei Vertrag über weniger Staffeln). Ben´s Rolle wurde nur wegen Zuschauersympathien fortgeführt. Die Zahlen wurden willkürlich erfunden, bis auf die 42 was eine Anleihe ist .


Bleiben nur noch Zeitreisen und Mythologie. Damit kann man alles basteln.


Das kann man beim besten Willen so nicht stehen lassen.

So isses wirklich gewesen:
Die ersten 12 Episoden von Lost wurden einfach mit der Vision geschrieben, die 12 coolsten Stunden, die jemals im TV gelaufen sind, auszustrahlen. Nachdem aber regelmässig 18 Millionen Zuschauer dabei waren, musste man weiterdenken und die groben Skizzen fertig zeichnen.
So wusste man von Anfang an, dass die Bemerkung von Locke bezüglich der zwei Seiten (two sides, one is dark, one is light) darauf hinweist, dass es tatsächlich 2 menschliche Wesen auf der Insel gibt, die in einem Machtkonflikt stehen. Jedoch hat man das ganze nicht so weit konzipiert, dass man den "weissen/hellen" Mann Jacob nennt und eine Hintergrundgeschichte für ihn parat hat.

Und ja, die Whispers dienten als "Platzhalter" für die Anderen. Wie gesagt, die Autoren wussten, dass Andere (quasi "Eingeborene" ) auf der Insel leben würden, nur machte es wenig Sinn sich genauer darüber Gedanken zu machen. Niemand hat damit gerechnet, dass die Serie nach 12 Folgen weitergeht.

Und believe it or not, DHARMA war von Anfang an geplant. Nur wurden sie damals (intern, unter den Autoren) nicht "DHARMA Initiative" genannt, sondern nur "eine wissenschaftliche Organisation". Der Zeitpunkt, an dem die komplette Geschichte für Dharma festgelegt wurde war nach dem Finale der ersten Staffel.

Und das mit Ben ist kompletter BS. Die Autoren konnten die Zuschauerreaktionen auf Ben gar nicht erfassen und schon gar nicht wegen diesen Reaktionen entscheiden, dass er weiter zum Cast gehört. Wieso? Weil die Zuschauer, in dem Zeitpunkt als sich die Autoren entschieden haben, dass Ben weitermacht, Ben noch gar nicht gesehen haben. Ben war ursprünglich einfach einer von den Anderen. Doch nachdem Emerson vor der Kamera so brilliert hat, entschieden sich die Autoren IHN zum Anführer zu machen. Das ist aber bei weitem kein Indiz dafür, dass sie keinen Plan hatten. Wäre Ben gestorben, dann wäre ein anderer Schauspieler der Anführer gewesen.

Und "die Zahlen wurden willkürlich erfunden" -->
Klar wurden sie das. So wie alles andere in Lost.


Mourpheus
Offene Fragen für Season 6 - 04.03.2010, 00:25:05nach oben

Gast

@domek

Du wiederholst mich doch nur in deinem Post.

Mag sein, aber sie wussten nicht wer in der "Luke" sitzen soll nach der Sprengung.
Zitat:
Und believe it or not, DHARMA war von Anfang an geplant.


Dharma war nur in Kropf, um die letzten "Science" Leute mit ins Boot zu hohlen.

Sie wurden gefragt was sie am ehesten weglassen würden, wenn sie weniger Staffeln zur Verfügung gehabt hätten: Antwort : Dharma.


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 04.03.2010, 07:40:37nach oben

Gast

Quelle für letzteres?

dsc
Offene Fragen für Season 6 - 04.03.2010, 15:05:59nach oben

Gast

Zitat:
@domek

Du wiederholst mich doch nur in deinem Post.

Mag sein, aber sie wussten nicht wer in der "Luke" sitzen soll nach der Sprengung.
Zitat:
Und believe it or not, DHARMA war von Anfang an geplant.


Dharma war nur in Kropf, um die letzten "Science" Leute mit ins Boot zu hohlen.

Sie wurden gefragt was sie am ehesten weglassen würden, wenn sie weniger Staffeln zur Verfügung gehabt hätten: Antwort : Dharma.


ist das eigentlich wichtig? wenn das produkt am ende stimmt, ist es mir ziemlich egal wie sie auf das ergebnis gekommen sind!


Profil von mercy mercy
Offene Fragen für Season 6 - 05.03.2010, 01:15:43nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Hm, wurde irgendwas beantwortet? Meiner Meinung nach eher nicht, oder? Dafür gibt's Neues, was aufgeklärt werden muss:

Nemesis
Kann er Menschen wieder zum Leben erwecken?

Dogen
Wieso ist der Tempel nach seinem Tod ungeschützt?


Profil von the-good-shepherd the-good-shepherd
Offene Fragen für Season 6 - 05.03.2010, 18:10:49nach oben
ICQ
2842 Posts: Leader
Management


Mir ist gerade nochmal eine Frage durch den Kopf geschossen... wurde eigentlich geklärt, wie es Ben damals (3x13 The Man from Tallahassee) geschafft hat Locke's Vater auf die Insel zu bringen? Er hatte doch irgendwas von einer Box erzählt in der alles erscheinen würde, was man sich wünscht, was ist daraus geworden?



"The path of the righteous man is beset on all sides by the inequities of the selfish and the tyranny of evil men.
Blessed is he who, in the name of charity and good will, shepherds the weak through the valley of darkness.
For he is truly his brother's keeper and the finder of lost children.
And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers.
And you will know my name is the Lord when I lay my vengeance upon thee."


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 05.03.2010, 18:16:20nach oben

Gast

Zitat:
SAWYER: How did you get here, to the Island?

COOPER: Island? OK. I'm driving down I10 through Tallahassee when bam, somebody slams into the back of my car. I go right into the divider at seventy miles an hour, the next thing I know, the paramedics are strapping me to a gurney, stuffing me into the back of an ambulance and one of them actually smiles at me as he pops the IV in my arm. And then, nothing. Just, black. And the next thing I know I wake up in a dark room tied up, gag in my mouth, and when the door opens, I'm looking up at the same man I threw out a window, John Locke. My dead son.


Zitat:
Damon Lindelof: We can say that the Others are responsible for bringing Cooper to the Island.

Carlton Cuse: Yes, they staged an auto accident and he was taken into an ambulance, and he was drugged and he woke up, and he was on the Island and … so that was true. They did get him there.

Damon Lindelof: We know that drugs and accidents tend to result in you coming to the Island, so draw your own conclusion.

Carlton Cuse: And the Others … yes, there are other nefarious things the Others are doing in the real world, but we can’t tell you about that yet.



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer