LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Offene Fragen für Season 6LOST-fans.de Forum - Offene Fragen für Season 6

 
In diesem Thread befinden sich 807 Posts. Er wurde 174987 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Yos Yos
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 10:46:41nach oben
Homepage von YosICQ
450 Posts: Stranded One


ICh habe gestern zufällig nochmal den Pilotfilm gesehen und mir ist aufgefallen, bzw kam es etwas spanisch vor, dass nun in der alternativen Realität schon vor dem Punkt, an dem das Flugzeug hätte abstürzen sollen, Veränderungen eintreffen... finde das ein wenig seltsam..

Muss da meine Gedanken nochmal sammeln, vielleicht hat ja jemand anders dazu noch eine Meinung






qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 10:54:13nach oben

Gast

Zitat:
Original von mu4dder
nein, denn die bombe ist nur in universum 2 hochgegangen.
im anderen ist gar nicht mit ihr passiert und der incident nahm seinen lauf, wie chang im orientation-video berichtet hat.
dabei stellt sich mir noch weiter die frage:
wenn knopf-drücken so verdammt wichtig für die welt ist um die energie zu entladen (siehe elloise in 3.08), warum war der incident dann nicht schlimmer.
in 2.23 geht die welt fast zweimal unter, weil der countdown runtergelaufen ist - aber die konnten doch nach dem incident nicht in sekundenschnelle zwei rießige magneten herbeischaffen und die energie kompensieren.
außer die energie aus dem kern wird schubweise entladen.

- Editiert von mu4dder am 07.02.2010, 10:41 -


und wie kommt die bombe da hin?


mu4dder
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 10:57:08nach oben

Gast

ich hab in einem anderen thread schon geschrieben, dass wir paradoxons dieses mal wohl akzeptieren müssen.
denn auch daniel faraday im uterus von elloise kann keine wasserstoffbombe überlebt haben
ich vermute, dass sich das universum nach 1977 in zwei parallel-universen gespalten hat (ungeachtet davon, dass das eine widersprüchlich in bezug auf zeitreisen ist)
ich denke auch, dass sie zum finale wieder zusammenkommen (aber durch ein anderes ereignis)


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 10:58:31nach oben

Gast

für mich is das halt kein paradoxon, ne erklärung hab ich ja auch schon geschrieben. dass die bombe in universum 2 hochgegangen sein soll, halt ich einfach nur für unlogisch, weils da keinerlei kausalität gibt.

mu4dder
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:04:11nach oben

Gast

wenn du nicht behaupten willst, dass damon und carlton uns nicht die wahrheit gesagt haben...musst du wohl EIN universum ohne kausalitäten akzeptieren.
aber für mich war das eindeutig als sie gemeint haben: we wanted to show both oportunities (frei zitiert)


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:05:47nach oben

Gast

wieso? in uni 1 wird die bombe gezündet, das rettet die insel und löst gleichzeitig uni 2 aus. wo is das problem? was hat das mit d&c zu tun?

mu4dder
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:08:41nach oben

Gast

ok, dann hab ich DIESE theorie noch nicht gelesen.
kannst dus mal verlinken?

btw. hatte carlton diesen gesichtsausdruck, (dein avatar) als du ihm von dieser theorie erzählt hast...


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:11:45nach oben

Gast

Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Cara
@qu4d
also du gehst davon aus, dass die Losties die Insel nicht versenkt haben, sondern einfach die Bohrung?
Dann hätte die alternative Zeitlinie eigentlich nix mit der "normalen" zu tun oder?


Zitat:
Original von Cara
Aber wieso zum Henker ist dann Desmond an Bord
ich bin sowieso schon verwirrt..also tu dir keinen Zwang an


So. Also ich versuchs nochmal ganz einfach und hoffe, dass ich mich nicht verzettele

Wir haben jetzt 2 verschiedene Welten.
Welt 1
Welt 1 haben wir jetzt ganze 5 Staffeln lang verfolgt. Die Ereignisse lösen sich dort mehr oder minder selbst aus. Wäre Locke durch die Zeitreisen nicht im Jahr 1954 gelandet und hätte Richard auf sich selbst angesetzt, wäre er für ihn wohl garnicht erst interessant geworden. Das selbe mit Sawyer, Faraday und co., die im Jahr 1974 ein Teil der DHARMA Initiative werden. Durch das Wissen aus der Zukunft weiss Faraday aber vom bevorstehenden Incident, kennt dort aber keine genauen Details, was ihn zu der Annahme führt, dass er ihn verhindern kann. Es kommt zur Detonation und Sawyer und co. werden zurück nach 2007 befördert. Durch die Explosion der Bombe wurde schlimmeres verhindert und die Insel somit gerettet. Da man die Vergangenheit jedoch auch nicht beeinflussen kann (weil es sonst paradox wär - ohne Aktion gibt es keine Reaktion) bleibt alles beim alten, DHARMA macht weiter und wird irgendwann vergast. Und 2004 stürzt Oceanic ab. Sie landen in der Vergangenheit. Und so weiter wie bekannt.

Welt 2
Welt #2 kennen wir nun aus dem Staffel 6 Opener. Wie diese nun genau entstanden ist, kann ich nicht sagen. Meine Vermutung ist erstmal noch die, dass die Explosion der Jughead in Welt 1 ein Paradoxon erzeugt hätte, da sie die dortigen Geschehenisse verändert hätte, was aufgrund der Gesetzmässigkeit des Universums (man kann die Vergangenheit nicht ändern) aber nicht möglich ist. Also muss es eine Reaktion geben. Und hier greift die Kurskorrektur. Anstatt dass sich das Universum halt selbst durch ein Paradoxon zerstört, wird es gespalten. Sei es durch die Kurskorrektur oder eine rosa Banane mit Kohlegeschmack.

Also gibt es nun eine 2. Welt, in der die Jughead nicht explodiert ist, was zum Untergang der Insel geführt hat. Da die Insel nun am Grund des Meeres schlummert, kann der Swan niemals gebaut werden. Desmond kann niemals zur Insel kommen und deswegen kann Oceanic 815 dort niemals abstürzen, so wie wir es jetzt auch gesehen haben. Also können sie auch niemals von dort aus in die Vergangenheit reisen und die Bombe zünden, was die Insel retten würde. Sie haben die Insel dort also nicht versenkt, weil sie in Welt 2 niemals auf der Insel waren und sie somit auch nicht retten konnten.

Warum Desmond im Flugzeug ist? Da er ja nicht auf der Insel ist, musste er ja irgendwo sein. Natürlich könnte er auch in Timbuktu sein und Schweine züchten. Das hätten wir aber nicht gesehen. Dem Zuschauer sollte damit aber klar gemacht werden, dass es viele Änderungen in der Vergangenheit gibt, die durch eine zerstörte Insel hervorgerufen worden sind. Und was gibts da besseres als everybodys darling Desmond, den man einfach in den Flieger setzt?

Verständlich?


mu4dder
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:25:19nach oben

Gast

ok deine theorie ist gut und gefällt mir auch.
ABER:
wenn im insel-unter-dem-meer-universum die bombe nicht hochgegangen ist und durch die volle freisetzung der energie die insel zu atlantis wurde...warum ist die restliche welt dabei nicht untergegangen (sowie es elloise in flashes befroe your eyes prophezeit hat)
wenn desmond erst einen failsafe machen muss (btw. woher kommt diese energie, denn sie müsste nach thermodynamischen gesetzen genau so stark sein, wie die energei, die die ganze welt vernichten könnte), damit nicht die apokalypse ausbricht, dann müsste bei einer nicht-detonation nicht nur die insel am meeresgrund liegen, sondern die ganze welt bzw. letztere wäre eventuell implodiert.


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:38:58nach oben

Gast

tjaaaaaaaaaa

ich würd sagen, button pushen ist nochmal was anderes als die bohrung
mal schauen, was die zukunft bringt.


mu4dder
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 11:44:07nach oben

Gast

dann müsste ja irgendwas (was die welt noch näher an den untergang gebracht hat) zwischen dem incident und der inbetriebnahme des hatch's passiert sein.
kann mir aber nicht vorstellen, dass diesbezüglich nochmal was kommt, da man's außerhalb von dharma-time schlecht erklären kann.
da wäre ich aber sehr enttäuscht, da der swan und seine funktion DAS mysterium von season 2 waren.


Profil von Enathon Enathon
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:07:17nach oben

1318 Posts: Scout


Zitat:
Original von qu4d
wieso? in uni 1 wird die bombe gezündet, das rettet die insel und löst gleichzeitig uni 2 aus. wo is das problem?


Mir ist tatsächlich eine Schwachstelle in deiner Theorie aufgefallen:

Wenn es an der Bombe liegt, daß die Insel nicht unterging, muß sie bereits im "Original 1977" gezündet worden sein. Das wiederum würde heißen, es würde kein Paradoxon durch das Zünden der Bombe ausgelöst, und somit auch kein Paralleluniversum erschaffen


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:09:14nach oben

Gast

es gibt doch garkein original 1977

Profil von Enathon Enathon
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:10:44nach oben

1318 Posts: Scout


Wie meinst du das?

qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:14:33nach oben

Gast

dein post klingt für mich so, dass es 1977 gab, 2004 die losties gelandet sind und dann nach 1977 gedüst sind und dann etwas anders gemacht, sozusagen ein unoriginales 1977... oder versteh ich das falsch?

siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Nowikow-Selbst%C3%BCbereinstimmungsprinzip


Profil von Enathon Enathon
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:18:36nach oben

1318 Posts: Scout


Zitat:
Original von qu4d
dein post klingt für mich so, dass es 1977 gab, 2004 die losties gelandet sind und dann nach 1977 gedüst sind und dann etwas anders gemacht, sozusagen ein unoriginales 1977... oder versteh ich das falsch?

siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Nowikow-Selbst%C3%BCbereinstimmungsprinzip


Ich hab grad nicht die Konzentration, mir das durchzulesen, aber - ja. Du hast mich richtig verstanden. Wenn sie nix anders gemacht haben als es sowieso schon war, woher dann das Paradoxon?


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:38:39nach oben

Gast

Ich kanns nur so sagen, wie ichs denke, von daher keine Garantie - ist n brisantes Thema

Ich sage, dass die Bombe die Kraft gehabt hätte, alles zu zerstören. Damit hätte sie aber ein Paradoxon ausgelöst, weil sich die Zeitreisenden damit selbst jegliche Existenzgrundlage genommen hätte. Aus Sicht von beispielsweise Richard, der die Zeit linear erfährt und nicht zirkulär wie zum Beispiel Jack, ist Locke, der aus der Zukunft kommt, einfach ein Artefakt. Jemand, wenn nicht sogar Novikov selber, nennt solche Artefakte, die aus der Zukunft einfach auftauchen sogar Djinns
Darum MUSS die Zukunft so kommen, um sich selbst zu erhalten.

Und weil die Bombe das geschafft hätte, wurde das Universum gespalten. Ne andere Möglichkeit gabs nich

- Editiert von qu4d am 07.02.2010, 16:40 -


Profil von Enathon Enathon
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:49:46nach oben

1318 Posts: Scout


Da sind ziemlich viele Fragezeichen für mich. Die Bombe hätte die Kraft gehabt? Dann hätte sie von Anfang an nie gezündet werden können. Sie hätte ein Paradoxon ausgelöst, hat es aber nicht? Was für eine Rolle spielen die Artefakte in dem Zusammenhang?

Nicht zu vergessen Daniel: wenn die Bombe von Anfang an 1977 gezündet wurde, warum wußte er nichts davon, bei all seinen aufwendigen Studien der Dharma-Geschichte?


Profil von House House
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:50:39nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Und ich dachte, diese Dikussionen würden aufhören, wenn die Staffel endlich mal beginnt.

Ich glaube aber, ich habe q's "Theorie" verstanden.


qu4d
Offene Fragen für Season 6 - 07.02.2010, 16:57:01nach oben

Gast

Zitat:
Original von Enathon
Da sind ziemlich viele Fragezeichen für mich. Die Bombe hätte die Kraft gehabt? Dann hätte sie von Anfang an nie gezündet werden können. Sie hätte ein Paradoxon ausgelöst, hat es aber nicht? Was für eine Rolle spielen die Artefakte in dem Zusammenhang?


Stell dir vor du sitzt grad am PC und plötz poppt vor dir eine Katze auf. Aus dem Nichts. Puff. Sitzt da und miaut dich an. Wo kommt sie her? Aus der Zukunft. Sie ist ein Artefakt. Dabei wird die Katze vielleicht erst nächstes Jahr geboren. Und dann noch die Zeitmaschine. Die siehst du und einen Wissenschaftler, der irgendwann ein kleines Kätzchen da reinsteckt. Aber bevor er das schafft, machst du die Zeitmaschine kaputt. Wie kann die Katze dann in die Vergangenheit reisen? Es wäre paradox. Und darum geht das nicht. Weil sie keine Grundlage zur Existenz hätte.



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer