LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Akte X (ReRun)LOST-fans.de Forum - Akte X (ReRun)

 
In diesem Thread befinden sich 805 Posts. Er wurde 128171 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 05.03.2013, 13:13:26nach oben

141 Posts: Lost One


Es wird eine 10. Akte X - Staffel geben. Wer angesichts dieser Meldung aber nun völlig aus dem Häuschen ist, sollte diese News genauer unter die Lupe nehmen. Es handelt sich nämlich um eine Comic-Reihe. Bereits in den 90ern gab es eine von der Serie losgelöste Comic-Reihe zu Akte X, später gab es Lone Gunmen - Comics.

Nun soll eine neue Comic-Reihe entstehen. Die Besonderheit: Anders als früher, nimmt sich Chris Carter der Sache selbst an, und bezeichnet die Reihe als 10. Staffel. Folglich kann man davon ausgehen, daß die Reihe nach dem 2. Kinofilm ansetzen wird.





Ein Interview gibt schon Auskunft über die inhaltliche Marschrichtung, und zeigt, daß Akte X wieder perfekt in den aktuellen Zeitgeist passt:

Zitat:
It picks up some time after the last movie and re-introduces Fox Mulder and Dana Scully, along with plenty of the supporting cast of characters everyone remembers and would expect to see. "We're going to re-establish the mythology, the ever-elusive but tireless quest to discover "the Truth," while conspiratorial elements work against our heroes from both within the government, as well as outside of it, and we're going to dig into plenty of paranormal threats including some that just might be of the extraterrestrial variety. I don't want to give away too much, but I can tell you it opens with a pretty deadly mystery that's connected to the now-shuttered "X-Files" division at the FBI and what appears to be an effort by some pretty dangerous folks to eliminate the personnel associated with them. We're going to try and usher "The X-Files" into a new age. We've got WikiLeaks, now. Drone warfare, the Patriot Act and challenges related to the government and influence from outside forces, corporations and lobby groups. America has challenges, problems both new and old, related to how it functions, as well as just who it really functions for. I think the "X-Files" mythos will fit nicely into these chaotic, interconnected times.They're [Mulder and Scully] together in this series. They're an item. But it's not nearly that simple, or easy, and there are extenuating circumstances related to who they are and what they've been through, both together and apart, that will really test them.

Another thing I plan on doing every now and again is creating what amounts to a sequel for some classic standalone "Monster of the Week" stories. We've already got one of these in the works and, I do suspect, it's going to get some people excited when they hear about it.


So Comic-Autor Joe Harris, auf der Emerald City Comic-Con.

Er bezeichnet sich dort als Akte X - Fan erster Stunde, bringt also Background-Wissen mit.

Über die Rolle Chris Carters bei der Sache:

Zitat:
I actually just spoke with Chris Carter today! Made my morning. And he's agreed to executive produce the comic. Chris is personally reading outlines and scripts, and providing feedback and suggestions.


Frühere Akte X - Comicreihen erschienen auch in Deutschland. Bleibt abzuwarten, ob das bei dieser auch der Fall sein wird.

Quelle:

http://xfilesnews.com/index.php/xfiles-news/latest-news/260-chris-carter-to-produce-the-new-x-files-comics


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 05.03.2013, 15:56:34nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Was soll man dazu sagen Glaub aber nicht das mir das gefallen könnte...


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 05.03.2013, 16:14:59nach oben

141 Posts: Lost One


Zitat:
Was soll man dazu sagen []


Das weiß ich allerdings auch nicht.

Das Ganze soll diesen Juni/Juli erstmals erscheinen.

Zitat:
Glaub aber nicht das mir das gefallen könnte... []


Mir wohl auch nicht.

Ich würds auch eher ausschliessen, daß ich darauf nen Blick werfen werde. So ein Akte X - Freak bin selbst ich nicht, daß ich es mir antuhe Comics zu lesen. Ich mag keine Comics, die mochte ich mal mit 15.

Es zeigt halt irgendwie, daß man noch Bock drauf hat, irgendwas mit Akte X zu machen, und daß es noch Potenzial gibt. Aber niemand ist so recht gewillt sich den Aufwand (vor allem den finanziellen) anzutun, das Ganze ins Kino oder auf den Fernsehbildschirm zu bringen.

Siehe auch Buffy. Da gabs ja auch ne 8. Staffel in Comic-Form, obwohl die Fans jahrelang auf Kinofilme heiss gemacht wurden..



- Editiert von Spooky am 05.03.2013, 16:23 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 01.09.2013, 00:32:02nach oben

141 Posts: Lost One


Nach langer Zeit gibts noch mal nen kleinen Nachtrag von mir.

Akte X 3 soll nun nach der Alien-Kolonialisierung spielen (klar, wir haben 2013), zudem hat Chris Carter eine Rolle für Simon Pegg (Shaun of the dead/Star Trek) in petto. Um die Mythologie soll es trotzdem gehen, die zum Abschluß gebracht werden soll. Darin sähe ich sogar nen Vorteil, eine Kolonisierung auf die Leinwand zu bringen wäre wohl zu aufwändig, und auch nicht wirklich Akte X - mässig. Von daher ist es wohl gar nicht so schlecht durch einen dritten Film zu erfahren, was nach der Kolonisierung passiert. Das heisst aber auch, daß sie nicht verhindert wurde.

Naja, nicht daß wir nicht schon zu Genüge Gerüchte zu hören bekommen haben, aber in wenigen Monaten haben wir das 20-jährige Jubiläum der Serie, und irgendwie habe ich das Gefühl, das etwas im Gange ist.

Hier die News dazu:

Zitat:
Wenn es nach Chris Carter geht, steht einem dritten Akte-X-Film eigentlich nur noch die Zusage des Studios im Weg. Eine Geschichte hat der Schöpfer der TV-Serie schon im Kopf und auch einen potentiellen Co-Star für Anderson und Duchovny.

Simon Pegg darf ab dem 12. September in „The World's End“ gegen den Weltuntergang antrinken. Wie The Hollywood Reporter heute berichtet, wird es vielleicht nicht das letzte Mal sein, dass sich der Darsteller kreativ mit einer Zeitenwende auf der großen Leinwand auseinander setzt. Demnach hat „The X-Files“-Mastermind Chris Carter in einem Interview die Aussichten auf einen dritten Film des Mystery-Franchises erwogen und dabei den Namen des „Shaun of the Dead“-Stars ins Spiel gebracht. Zudem hat Mr. Carter anscheinend schon eine konkrete Vorstellung davon, worum es in dem Streifen gehen könnte.

Wie Fans der „X Files“ wissen, hat schon im vergangenen Jahr (also 2012) die am Ende der TV-Serie angeteaserte Kolonialisierung der Erde durch die Außerirdischen stattgefunden. Aus diesem Umstand möchte Carter laut THR in Teil drei der Filmreihe keinen Hehl machen. Im Gespräch mit Empire sagte er demnach: „Der Zeitpunkt der Kolonialisierung liegt hinter uns und das ist etwas, dass wir nicht ignorieren würden. Beim zweiten Film hatten wir nur das Budget für eine (von der Mythologie der Serie) losgelöste Geschichte.“ Allerdings, so Carter, würde alles davon abhängen, ob Twentieth Century Fox die Produktion durchwinkt. Die Idee für eine Geschichte hätte er jedenfalls schon, erklärte das „Akte X“-Mastermind im Anschluss.

Zudem plauderte Carter in dem Gespräch darüber, dass Simon Pegg möglicherweise eine Rolle im dritten „X Files“-Film erhalten könnte: „Gillian (Anderson) arbeitete mit Simon Pegg an einem Film und erzählte mir, er sei ein großer Fan. Wir haben sogar darüber nachgedacht ihm einen Part im zweiten Film zu geben aber es gab keine Rolle für ihn. Ich würde ganz sicher an ihn denken, sollten wir Fortschritte machen (mit 'Akte X: 3'.“



Quelle: http://www.filmjunkies.de/news/dritter-akte-film-alien-kolonialisierung-52671.html


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von mercy mercy
Akte X (ReRun) - 05.09.2013, 01:13:34nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Hoffen wir das Beste.


[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer