LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Akte X (ReRun)LOST-fans.de Forum - Akte X (ReRun)

 
In diesem Thread befinden sich 805 Posts. Er wurde 125858 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Mogry Mogry
Akte X (ReRun) - 02.06.2012, 16:21:06nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Unter anderem tauchen sie auch bei Lost auf.

Und wo wir gerade dabei sind: Oceanic Airlines ist auch keine Lost-Erfindung, sondern eine typische Film- und Fernseh-Airline die unter anderem ebenfalls bei Akte X aufgetaucht ist.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), Modern Family 10.22 (F), The Walking Dead 10.16 (F), Arrow 7.22 (F), Homeland 7.12 (F), The Middle 7.05, Doctor Who 6.03, Buffy 5.22 (F), The Flash 5.22 (F), Legends Of Tomorrow 4.16 (F), Rick And Morty 4.10 (F), Mr. Robot 4.07, Into The Badlands 3.14, The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.11, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.09, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Angel 2.22 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Shameless 2.10, Taboo 1.08 (F), WandaVision 1.08, Bonding 1.07 (F)


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 02.06.2012, 16:21:08nach oben

141 Posts: Lost One


Wow. Das war mir echt neu. Ich dachte die kämen nur in den Serien der Akte X - Macher vor. Wäre jetzt noch interessant zu wissen wer damit eigentlich angefangen hat. Falls es tatsächlich Akte X war, hat man wohl den Fehler gemacht sich "Morley" nicht patentieren zu lassen.

Ich dachte irgendwie immer, daß Morleys auf die Autoren James Wong und Glen Morgan zurückgehen. Wenn ich mich recht entsinne waren es ihre Akte X - Folgen in denen die Kippen die ersten Male vorkamen.

Es wird mal wieder Zeit für ne "unnützes Wissen" - Recherche.


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Mogry Mogry
Akte X (ReRun) - 02.06.2012, 16:22:21nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Und jetzt haben wir uns überschnitten mit unserern Posts.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), Modern Family 10.22 (F), The Walking Dead 10.16 (F), Arrow 7.22 (F), Homeland 7.12 (F), The Middle 7.05, Doctor Who 6.03, Buffy 5.22 (F), The Flash 5.22 (F), Legends Of Tomorrow 4.16 (F), Rick And Morty 4.10 (F), Mr. Robot 4.07, Into The Badlands 3.14, The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.11, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.09, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Angel 2.22 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Shameless 2.10, Taboo 1.08 (F), WandaVision 1.08, Bonding 1.07 (F)


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 04.06.2012, 13:06:11nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Zitat:
Original von Tommy
Zitat:
Original von Spooky
Und wer bei der Schwesterserie "Millennium" mal genauer hinschaut, der wird auch hier auf "Morley"-Zigaretten stossen.

Ich glaube das Ganze zieht noch größere Kreise als Du denkst


Wow, da sind ja richtig viele Serien dem Geschmack von Morley erlegen gewesen

P.S.: Ich bin jetzt durch


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 08.06.2012, 16:51:29nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Naja, es ging so will ich mal sagen An sich hatte 7.19 (Hollywood) ja recht witzig angefangen mit der Filmpremiere vom Film über Scully und Mulder, aber dann ist doch etwas die Linie verloren gegangen. Allein schon dieser Filmemacher und Skinnerfreund Wayne Federman war meganervig und es war auch ein wenig zu überzogen das beim FBI solche Recherchen möglich sind Die weitere Story um Kardinal O'Fallon und Micah Hoffman war so lala, zumindest nix dolles Die tanzenden Skelettteile, die lebenden Toten und die mysteriöse Lazarusschale waren doch recht spooky Ob dann nun Hoffman Jesus ist oder nicht bleibt offen, zumindest ist der Fall dann auch erstmal gelöst und alle Mann reisen an den Filmset Die Szene mit der Telefonkonferenz in der Badewanne mit Scully, Mulder und Skinner war aber auf alle Fälle Klasse Dann folge das Filmgeständnis von Scully, das sie in Skinner verliebt ist Das treibt Mulder dann letztendlich auf dem Kino, Scully folgt ihm und teilt im mit das O'Fallon Hoffman getötet hat und anschließend sich selbst (war ja fast schon klar das es so enden würde). Da wohl Skinner so begeistert von dem Film (und seiner Rolle) war gibt er den beiden eine FBI-Kreditkarte zum verprassen Und am Ende tanzen die Toten am Set


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Mogry Mogry
Akte X (ReRun) - 08.06.2012, 21:57:27nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Was war das denn?

Ich sehe es ganz einfach mal als Persiflage auf sich selbst, anders kann ich die Folge nicht betrachten.

In sich hatte es doch echt geniale Momente. Hatte nach spookys Beitrag hier echt das Schlimmste befürchtet). Das Badewannentelefonat, der Tanz des Skeletts, der Film, Zombie-Hoffman ohne Herz, Links- oder Rechtsträger, der Tanz der Toten...
Ich habe mich schon echt schrott gelacht. Ich saß aber auch die ganze Zeit sehr ungläubig da und konnte meinen Augen nicht trauen.

Es war lustig, hatte aber absolut NICHTS mit Akte X zu tun.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), Modern Family 10.22 (F), The Walking Dead 10.16 (F), Arrow 7.22 (F), Homeland 7.12 (F), The Middle 7.05, Doctor Who 6.03, Buffy 5.22 (F), The Flash 5.22 (F), Legends Of Tomorrow 4.16 (F), Rick And Morty 4.10 (F), Mr. Robot 4.07, Into The Badlands 3.14, The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.11, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.09, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Angel 2.22 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Shameless 2.10, Taboo 1.08 (F), WandaVision 1.08, Bonding 1.07 (F)


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 10.06.2012, 21:30:16nach oben

141 Posts: Lost One


7.19 (Hollywood)

Zitat:
Hatte nach spookys Beitrag hier echt das Schlimmste befürchtet).


Nächste Woche wirds noch viel schlimmer

Naja, wie man vermuten kann, konnte ich mit der Folge wenig anfangen. Die Idee, daß ein Filmemacher Mulder und Scully bei einem Fall begleitet um für einen Film zu recherchieren fand ich an sich ganz witzig. Die Art und Weise wie es umgesetzt war, war mir allerdings eine Spur zu albern. Ich mag ja Folgen in denen sich die Serie selbst durch den Kakao zieht, aber an Geniestreichen wie "Andere Wahrheiten" oder "Böses Blut" kam diese Folge nicht im geringsten ran. Dabei war der eigentliche Fall doch recht interessant. Die Lazarusschale die angeblich aus der Zeit von Jesu Christi stammt und geheime Audiobotschaften enthällt die Tote zum Leben erwecken können, die man mittels eines Laserscanners lesen konnte, starker Tobak das. Wobei ja spekuliert wurde, daß es sich nur um eine Fälschung handelt. Die Ganze Geschichte um Mica Hoffman habe ich bis heute ehrlich gesagt nicht ganz verstanden, und scheitere wieder jedes mal daran. Warum kann ich gar nicht so genau sagen, es ergibt für mich wenig Sinn. Lustig fand ich das Badewannentelefonat, sowie Gary Shandling und Tea Leonie die in die Rollen von Mulder und Scully schlüpfen durften (Sehr überzeichnete Versionen der beiden, muß man sagen). Die tanzenden Skelette, die tanzenden Zombies, sowie Die Hoffman-Autopsie waren mir allerdings way over the top. Ich meine, ich mag ja skurillen Humor, es soll aber im Gesamtzusammenhang schon irgendwie Sinn machen und ein gewisses Maß an Glaubwürdigkeit entfalten, all das fand ich hier nicht. Weshalb ich die Folge letztlich einfach nicht ernst nehmen kann. Und wenn ich das nicht kann, dann war es für mich keine gute Akte X - Folge.

Witzig fand ich übrigends noch Federmans Kommentar an Mulder und Scully: "Sie sind verrückt weil sie glauben was sie glauben, und sie sind verrückt, weil sie nicht glauben, was er glaubt."

Absolut korrekt.

Zitat:
Es war lustig, hatte aber absolut NICHTS mit Akte X zu tun. []


Damit bin ich einverstanden.

Zitat:
Naja, es ging so will ich mal sagen [] An sich hatte 7.19 (Hollywood) ja recht witzig angefangen mit der Filmpremiere vom Film über Scully und Mulder, aber dann ist doch etwas die Linie verloren gegangen.


Und wieder gab es ein nettes Easter Egg. Chris Carter saß auch bei der Premiere im Publikum und futterte höchst amüsiert Popcorn.

- Editiert von Spooky am 10.06.2012, 21:31 -

- Editiert von Spooky am 10.06.2012, 21:37 -

- Editiert von Spooky am 10.06.2012, 21:38 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 15.06.2012, 08:10:13nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


An sich keine schlechte Folge, aber mir war doch 7.20 (27.000.000:1) etwas zu überdreht und auch am Ende nicht wirklich schlüssig War der Anfang noch toll als die "falschen" Mulder und Scully gekämpft haben, so ist es im laufe der Folge doch immer mehr ins absurde abgedriftet Das mit Betty und Lulu ging ja noch, aber als dann mit Bert und Bert am Ende ein Gegenpol erzeugt werden sollte fand ich das Ganze dann zu abstrakt Auch das der Erzeuger der beiden Damen der zornigste Mensch der Welt zu sein scheint und deshalb auch diese Reaktion im Umfeld der beiden entsteht finde ich doch sehr überzogen, aber das ist ja Akte X Wie gesagt, nicht schlecht, aber auch nicht überdurchschnittlich



Ich fand 7.21 (Drei Wünsche) absolut toll Für mich auch die beste Folge bisher in der 7. Staffel Ich hab wirklich ziemlich oft lachen müssen, vor allem über die beiden trotteligen Brüder Anson und Leslie Stokes Als Anson unsichtbar war und von Truck überfahren wurde das war Klasse, dann noch die Fliegen über der unsichtbaren Leiche und der Radler fällt drüber, herrlich Auch wie Scully ihn dann untersucht, 1 A Und Leslie lernt auch nichts, ganz im Gegenteil Das dann am Ende Mulders 3. Wunsch dann dieser wird war mir schon recht früh klar, die "Jeannie" oder "Dschinn" hatte ja gesagt das sie liebend gerne wieder ein Mensch wäre Und am Ende hat sich dann auch gezeigt das mit diesem Wunsch viel weiteres Unheil abgewendet wurde Ich fand wirklich alles sehr gut, sie Story, die Unsetzung und auch das Ende war einfach perfekt


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 15.06.2012, 22:54:32nach oben

141 Posts: Lost One


7.20 (27.000.000:1)

Also was diese Episode angeht, da ist meine Wahrnehmung wirklich eine ganz andere. Sie war so überdreht, wie es schon der Titel war. Ganz ehrlich? Das war schon eher Monty Python oder Little Britain, vom Weirdo-Humor gesehen. Aber das war kein Akte X. Getoppt wurde das Ganze, als Scully den Typen im Knast besuchte un der die Ganze zeit nur rumbrüllte, und was vom Abspritzen in Pappbechern laberte, von wegen Spermaprobe. Und ich musste hier wirklich lachen, hatte aber zu oft das Gefühl mich im Programm vertan zu haben. Die Ganze Story ergab dann für mich überhaupt keinen Sinn und war dermassen an den haaren herbeigezogen, daß ich das Gefühl hatte, nicht nur die schlechteste Folge der siebten Staffel gesehen zu haben, sondern wahrscheinlich sogar die schlechteste der gesamten Serie. Jedenfalls stellt die Folge meinen bisherigen Tiefpunkt da, und ich glaube schlimmer wirds wirklich nicht mehr.

Aber irgendwie hatte ich auch das Gefühl, das Ganze so ähnlich schonmal gesehen zu haben. Und dann fiel mir die Folge "Der Regenmacher" aus Staffel 6 ein. Vor allem wegen dem White-Trash und Kitschfaktor. "Der Regenmacher" fand ich schon nicht so bombig, war aber ganz unterhaltsam und erträglich und nicht zu übertrieben.

Und dann fiel mir natürlich noch die Folge "Madam ich bin Adam" von den einsamen Schützen ein. Auch hier gab es ne Menge skurillen White-Trash, und es kam auch Wrestling vor, genau wie in der Akte X-Folge. Allerdings gab es hier ein wesentlich interessanteres Grundthema.

Mund abwischen und weiter gucken.




7.21 (Drei Wünsche)



Ich fand die Folge auch sehr toll. Das Thema um einen Dschinn der 3 Wünsche erfüllt ist natürlich dermassen ausgelutscht, kam aber bei Akte X noch nicht vor, und wurde hochunterhaltsam umgesetzt. Scully, die eine unsichtbare Leiche obduzieren muß und das höchst erstaunt mit weit aufgerissenen Augen macht, einfach herrlich. Das hätte sie sich vor 7 Jahren sicherlich nie erträumen lassen. Die beiden Brüder waren absolut herrlich. Besonders die Dummheit des Rollstuhlfahrers. Herrlich war auch die Szene, wo der fahrradfahrer über die unsichtbare Leiche crasht. Fast schon poetisch war es, als Mulder seinen 1. Wunsch versemmelt. Er will Frieden auf Erden. Es wird ihm erfüllt, und plötzlich ist er der einzige Mensch auf der Welt. Somit kann er auch gleich Wunsch Nummer 2, alles wieder rückgängig zu machen, versemmeln. Und Wunsch Nummer 3, wie sollte es anders sein, ist es dem symphatischen weiblichen Dschinn
das Leben als sterbliche zu erfüllen. Etwas wirklich originelles haben die Autoren hier natürlich nicht aus dem ärmel geschüttelt, aber es war urkomisch, und hatte wenigstens Hand und Fuß, gegenüber der vorigen Folge.

- Editiert von Spooky am 15.06.2012, 23:01 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Mogry Mogry
Akte X (ReRun) - 15.06.2012, 23:27:55nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Nach Hollywood (7x19) mit 27.000.000:1 (7x20) direkt wieder so eine absolut überzogende Folge zu sehen, hat mich dann doch etwas befremdet.

Ich fühlte mich in dieser Folge jetzt nicht wirklich schlecht unterhalten. Aber ich hatte halt wieder das Gefühl, nicht wirklich eine Akte X-Folge zu sehen. Dabei hatte ich bis zur Hälfte der Folge eigentlich ein ganz gutes Gefühl, doch dann driftete das Ganze leider total ab. Und hinzu kam dann die leider sehr armselige "Auflösung", die in dieser Weise ja auf jedes Geschwisterpaar in noch viel extremerer Weise zutreffen müsste (da bei diesen ja nicht nur ein Elternteil identisch ist).
Schade. War eigentlich echt nett, aber wurde dann wiederum zu lächerlich und abstrus.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), Modern Family 10.22 (F), The Walking Dead 10.16 (F), Arrow 7.22 (F), Homeland 7.12 (F), The Middle 7.05, Doctor Who 6.03, Buffy 5.22 (F), The Flash 5.22 (F), Legends Of Tomorrow 4.16 (F), Rick And Morty 4.10 (F), Mr. Robot 4.07, Into The Badlands 3.14, The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.11, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.09, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Angel 2.22 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Shameless 2.10, Taboo 1.08 (F), WandaVision 1.08, Bonding 1.07 (F)


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 22.06.2012, 13:10:13nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


OK, das war also das Staffelfinale 7.22 (Alles beginnt in Oregon) An sich kein schlechtes Finale, aber es bleiben leider zu viele offene Fragen zurück Und für Agent Mulder war es das dann auch so ziemlich, leider Gottes Zwar treten fast alle wiederkehrenden Charakteren, wie Alex Krycek, Marita Covarrubias, der Raucher und die einsamen Schützen auf, aber am Ende stehen wir noch mit reichlich offenen Fragen da Irgendwie dachte ich auch das Marita Covarrubias tot wäre, ich hab zwar keine Ahnung mehr wie sie gestorben sein müßte, aber so aus dem Gefühl heraus meine ich doch das Krycek was mit zu tun haben müßten, oder nicht? Naja, wie auch immer, der Raucher scheint mit dieser Folge dann auch ausgeraucht zu haben, denke er müßte bei dem Sturz endgültig das Zeitliche gesegnet haben Ansonsten ist eben Mulder mit ins Raumschiff gegangen und er ist halt erstmal weg Scully ist dann so wie die Jungfrau Maria, also unbefleckt Schwanger Und somit scheint der Weg der achten Staffel auch schon so ziemlich geebnet zu sein Der Fall in der Folge war an sich ja die Geschichte in der Mulder von uns gegangen ist, also ich denke da braucht man dann auch eher nicht mehr darauf eingegangen werden. Witzig war natürlich auch das diese Geschichte an die allererste Akte X Folge vor 7 Jahren angeknüpft hat und sich so der Kreis quasi wieder geschlossen hat Nun folgen dann mit 8.01 und 8.02 noch 2 Fortsetzungen von dieser Folge, mal schauen was die so bringen


Ich fand den Staffelauftakt, bzw. die Fortführung 8.01 (Verschwunden) ziemlich gut Es schließt ja exakt an die letzte Folge 7.22 an Der neue Charakter Agent John Doggett wurde nun eingeführt und Kersh ist jetzt Deputy Director, sprich Skinners Vorgesetzter Also Kersh werde ich wohl auch nicht mehr lieb gewinnen, der ist und bleibt ein Arsch Doggett ist nun in der ersten Folge ziemlich unsympathisch daher gekommen, aber aus meiner Erinnerung heraus wird er noch wesentlich sympathischer werden Ansonsten sind alle mit der Suche nach Mulder beschäftigt, bzw. nun erstmal primär nach Gibson Praise OK, das Gibson nun wieder herausgekramt wird finde ich nicht gerade originell, aber OK, es hätte auch schlimmer kommen können War Gibson aber nicht im Auftrag von dem Raucher seinerzeit unter "Verschluß" gebracht worden? Mir war auf jeden Fall so, deshalb hat es mich gewundert das er auf einmal in der Gehörlosenschule war Egal, mal schauen wer dieser "Mulder" ist der Gibson entführt hat Ich tippe jedenfalls mal auf den außerirdischen Kopfgeldjäger Zu Mulder fällt mir jetzt nicht viel ein, so wie ich das sehe sind die Szenen mit ihm wohl nur die Träume von Scully und das hat ja jetzt nicht so viel zu sagen Und ob er wirklich todsterbenskrank war halte ich auch für ein Gerücht


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 22.06.2012, 23:58:42nach oben

141 Posts: Lost One


7.22 (Alles beginnt in Oregon)

Also das war echt ein tolles Staffelfinale. An alle die den ReRun bereits nach 3-4 Wochen aufgaben, weil sie keine klare Linie erkannten: Nach 7 Jahren (und ich schätze etwa 160 Folgen später) nahm man nun tatsächlich nochmal direkten Bezug auf die allererste Folge "Gezeichnet". Mulder und Scully kehren nach Oregon zurück, an den Schauplatz ihres ersten gemeinsamen Falles. Und sie treffen dort auch wieder auf Billy Miles, Detective Miles und Theresa Hoese. Nach wie vor treiben Aliens dort ihr Unwesen, und es kommt zu Entführungen. Ja, der Kreis schliesst sich. Nur das es in der Zwischenzeit jede Menge wiederkehrender Charaktere gibt. So sind neben dem Raucher auch Krycek, Marita Covarrubias,der Alienkopfgeldjäger, Skinner und die einsamen Schützen aktiv. Das Krycek Mulder nun wieder mal helfen will, kauf ich ihm allerdings nicht ganz ab, auch nicht im Namen der Rache gegen den Raucher.

Echt heftig war natürlich der 3-fach-Cliffhanger

1. Mulders Entführung
2. Der Mordanschlag auf den Raucher
3. Scullys Schwangerschaft

Ob der Anschlag auf den Raucher wirklich von Erfolg gekrönt ist, da können wir uns wieder mal nicht sicher sein. Immerhin hat er zu Beginn der 5. Staffel bereits einen überlebt.

Zitat:
Irgendwie dachte ich auch das Marita Covarrubias tot wäre, ich hab zwar keine Ahnung mehr wie sie gestorben sein müßte, aber so aus dem Gefühl heraus meine ich doch das Krycek was mit zu tun haben müßten, oder nicht?


Nöö.

Die Covarrubias sahen wir das letzte mal in Staffel 6. Im Zweiteiler "ZweiVäter"/"Ein Sohn", und sie tauchte in der Forschungseinrichtung in Fort Marlene auf. Gut, sie sah mehr tot als lebendig aus, da man mit dem schwarzen Öl, sowie dem Impfstoff dagegen an ihr experimentierte, aber da die Verschwörergruppe ja ausgehebelt wurde, kann man davon ausgehen, daß sie wohl wieder entkam. Es deutete jedenfalls nichts auf ihren tod hin, oder darauf, daß Krycek ihr etwas angetan hätte.

8.01 (Verschwunden)

Alles auf neu. In der achten Staffel gibt es nun zum ersten mal eine Veränderung der Eröffnungssequenz. Zunächst mal fällt natürlich auf, daß wir mit Agent Doggett nun einen dritten Hauptdarsteller bekommen, darüber hinaus wurde die Eröffnungssequenz aber auch optisch verändert.

Hmm. Ich fand den Staffelauftakt eher langweilig. Gut, vielleicht musste man nach den vorangegangenen Ereignissen erstmal durchatmen.Insgesamt hoffe ich aber doch, daß der nächste Teil besser ausfallen wird. Die erste Folge der achten Staffel wirkte auf mich wie ein zäher Reboot. Es passiert eigentlich nicht viel. Scully lernt Doggett kennen, alle suchen nach Mulder, ohne zu wissen wo sie suchen wollen, und schliesslich wird noch Gibson Praise rausgekramt, was in der Tat nicht sonderlich originell ist, sondern eher sinnentleert wirkt. Auch wie Scully überhaupt plötzlich darauf kommt, daß Gibson Praise nun die Lösung darstellt ist mir doch schleierhaft. Japp. Kersh ist jetzt Skinners Vorgesetzter, und es macht auch Sinn. Skinner hat Mulders Entführung hautnah erlebt, und es ist interessant zu sehen, daß Skinner nun selbst zum Ufo-Gläubigen geworden ist. Und um das zu kompensieren braucht es wohl einen neuen bösen Vorgesetzten wie Kersh der Störfeuer säht. Skinner trifft sich sogar nun selbst mit den einsamen Schützen um per Satellitentechnik Ufos aufzuspüren. Ein noch etwas befremdliches aber angenehmes Bild. Man hat ja fast den Eindruck, daß es den neuen Agent Doggett gar nicht bräuchte um Mulders Abgang zu kompensieren. Zunächst wirkt es fast, als wären Skinner und Scully das neue Duo. Diese ist natürlich auf Grund ihrer 7-jährigen X-Akten-Erfahrung auch schon längst zur Ufo-Expertin geworden. Und wer sich bislang fragte, wann Scully's Skepsismus endlich bröckelt, nun in dieser Staffel ist es endlich soweit. Zumindest wird es interessant zu sehen sein, wie Scully in Zukunft ihre Theorien über Ufos/Aliens und allerlei paranormales gegenüber ihrem neuen skeptischen Partner "Agent Doggett" verteidigen muß. Jetzt wird sie merken wie Mulder sich die ganze Zeit gefühlt hat. Der neu eingeführte Doggett hingegen könnte scheinbar nicht schlechter in die X-Akten passen. Er ist ein absolut bodenständiger und trockener Ex-Cop der nun fürs FBI arbeitet. Nicht gerade jemand der extremen Möglichkeiten gegenüber aufgeschlossen ist. Er wirkt wie der absolute Spielverderber, eigentlich noch schlimmer als Scully früher.

All das sind die eigentlich interessanten Dinge an diesem Staffelauftakt, denn sie bringen reichlich frischen Wind. Und ich bin gar nicht mal furchtbar traurig, daß Mulder "vorerst" verschwunden ist, denn es wird die Autoren zu neuen Herausforderungen antreiben.

Zitat:
War Gibson aber nicht im Auftrag von dem Raucher seinerzeit unter "Verschluß" gebracht worden? Mir war auf jeden Fall so, deshalb hat es mich gewundert das er auf einmal in der Gehörlosenschule war []


Naja, er war zuletzt in diesem Atomkraftwerk, umgeben von diesem fiesen Krallenalien. Stellt sich wieder mal die Frage wie er dort rauskam. Was er auf ner Gehörlosenschule will, versteh ich auch nicht ganz.



- Editiert von Spooky am 23.06.2012, 00:11 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 29.06.2012, 12:09:59nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Hmm, die Fortsetzung von 7.22 und 8.01 war jetzt keine Offenbarung Das Ende dieser Trilogie-Folge 8.02 (Gibson Praisee) war untern Strich doch ziemlich zäh und nichtssagend. Das Ende hat dann dieses "war es das jetzt?" Gefühl in mir hoch gebracht und das ist natürlich schon mal kein gutes Zeichen Irgendwie sind wir wieder da wo wir nach Folge 7.22 aufgehört haben, nur das nun John Doggett eingeführt wurde und Kersh nun der Big-Boss ist Zur Folge an sich gibt es auch nicht so viel zu sagen Das dieser Mulder am Anfang ein Kopfgeldjäger war hatte ich ja schon vermutet, das war also keine Überraschung. Das Motiv Gibson holen zu wollen weil er außerirdische Gene in sich hat war doch recht flau, warum zum Geier können die erst jetzt auf den Trichter? Ich meine Gibson ist doch da in der Wüste auf dem Präsentierteller gewesen und hätte jederzeit abgeholt werden können... Naja, wie auch immer Das Kersh dann Doggett nur als "Bauernopfer" gewählt hat macht natürlich Sinn und somit ist sein Weg dann auch Richtung der X-Akten geebnet Die ganze Geschichte um Gibsons Flucht konnte mich persönlich gar nicht ansprechen, das war einfach nur belanglos und fade Das einzig Interessante war die Szene wo Gibson in der Wüste sitzt und sagt das er Mulder hören könnte! Da war ja dann auch das unsichtbare Raumschiff wohl nur wenige Meter von ihm entfernt Am Ende war dann wieder einmal Mulder im Raumschiff zu sehen und um ihn herum eine ganze Menge Kopfgeldjäger Wie gesagt, ich fand es einfach zu dünn und ereignisarm


Ich fand das 8.03 (Klauen und Zähne) sehr ansprechend war Zum einen war die Rückkehr zur Normalität von Scully und Doggett ein Thema, also was mit seinen Büro passiert und zum anderen war eben der Fall mit dem Fledermaustypen auch recht spannend Zwar war diese Evolutionsthese mit den Fledermäusen und den Menschen ziemlich daneben, aber wenn juckts Die Rachegelüste der Fledermauskreatur waren zumindest schon gut nachvollziehbar und nicht unlogisch, nur was hat die Kreatur knapp 50 Jahre so getrieben? Nur ein wenig gefressen und auf den richtigen Moment zur Rache gewartet? Leider hat man dann auch nicht viel mehr Hintergrundinfos über das Vieh erhalten und zur Strecke wurde es (wohl) auch nicht gebracht, aber auch egal, das Ende war auch so in Ordnung


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 29.06.2012, 21:55:23nach oben

141 Posts: Lost One


8.02 (Gibson Praise)

Zu dieser Folge will ich jetzt auch nicht zu viele Worte verlieren, abgesehen davon, daß sie mir irgendwie besser gefiel als die vorige. Das lag daran, daß sie ein wenig mehr Tempo hatte, und einige coole Szenen zu bieten hatte, vor allem die mit dem Kopfgeldjäger, den ich sowieso immer sehr cool finde. Hier durfte er mal in die Haut von Mulder, später in die von Scully, und am Ende in die von Skinner schlüpfen. Verwirrung vorprogrammiert.

Zitat:
Das Motiv Gibson holen zu wollen weil er außerirdische Gene in sich hat war doch recht flau


Japp, das war der Schwachpunkt der Folge. Wobei ich Gibson Praise von Beginn seines Erscheinens an, in Staffel 5, schon immer insgesamt sehr flau fand. Es wurde auch nie groß erklärt, was es mit ihm genau auf sich hat, und warum er so von bedeutung zu sein scheint, wo doch in der Serie so viele Alien/Mensch-Hybriden rumlaufen. Ist er selbst einer? Oder ist er blos ein neuer menschlicher Evolutionssprung? Wir wissen es nicht, und das stört mich. Es ist mir viel zu dünn.

Zitat:
Da war ja dann auch das unsichtbare Raumschiff wohl nur wenige Meter von ihm entfernt []


Die Sache mit der Tarnfunktion, die die Ufos wohl haben, das ist so ein kleines aber feines Detail das doch direkt Erinnerungen in mir wach rief. Gehen wir doch mal sehr weit zurück. Und zwar in die Folge 1.10 (Gefallener Engel). Dort stürzte ein ufo in den Wäldern ab, und Mulder machte sich auf die Suche. Ein Alien war dort auf der Flucht vor dem Militär, und es hatte selbst auch so eine Tarnfunktion, was doch sehr an Predator erinnerte. Darüber hinaus wurden auch so Laserschranken aufgestellt, wie in7.22 (Alles beginnt in Oregon).

8.03 (Klauen und Zähne)

Oh ja, die Folge fand ich auch sehr ansprechend. Zugegeben....Es hatte echt was von John Sinclair-Romanen. Irgendwo in der Pampa jagen wir mal nen blutrünstigen Fledermausmenschen. Aber genau diese simplen Gruselmonstergeschichten haben auch irgendwie gefehlt. Es war relativ düster und verbreitete Back to the roots - Feeling, und man erinnerte sich wieder, mit welcher Motivation die Serie ursprünglich startete. Laut Carter war Akte X in den Anfangstagen als subtile Horrorshow gedacht, und das fehlte in den letzten Jahren doch sehr. Vielleicht ist es wirklich das Fehlen von Mulder, und das Einführen des neuen Agenten Doggett, was andererseits wiederrum bewirkt, das man versucht alte Stärken wiederzubeleben. Und in gewissem Sinne ist es ja auch ein Neuanfang. Auch wenn der sicher nicht gewollt war, aber man versucht das Beste aus der neuen Situation zu machen. Insofern reiht sich der Fledermausmann in die Reihe altbekannter Akte X - Monster wie dem Plattwurmmann ein.

Zitat:
Zum einen war die Rückkehr zur Normalität von Scully und Doggett ein Thema, also was mit seinen Büro passiert


Das spielte glaube ich auf die Folge "Mutterkorn" an, wo sich Scully mit Mulder darüber stritt, einen eigenen Schreibtisch zu bekommen. Sie bekam wohl nie einen, hat Doggett aber nun einen gewährt.

- Editiert von Spooky am 29.06.2012, 22:01 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 06.07.2012, 13:36:50nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Mir hat auch 8.04 (Gesteinigt) sehr gut gefallen, es war eine ziemlich nette und kurzweilige Unterhaltung Diesmal war Scully sehr im Mittelpunkt, wenn nicht sogar fast Alleinunterhalterin Die Story war ziemlich spannend, vor allem als am Anfang Hank in den Bus gestiegen ist und die Sektenheinis den anderen Mann getötet haben Man dachte ja erst das Hank getötet wurde, aber der war nun der neue Wirt für diesen Parasit! Und der andere Mann der aus sah wie 70 war eben erst 22, aber das Ding in seinem Rücken hat ihn eben schnell altern lassen Und damit das nicht wieder passiert sollte Scully dann Hank helfen, aber als das nicht klappt muss sie mal eben der "Gastwirt" sein Auch das Ende war recht ansprechend als Scully von Doggett befreit wurde Nur hätte ich mir (wie fast immer) etwas mehr Infos zu dem Parasit gewünscht, also was es dann letztlich genau war


Bei der Folge 8.05 (Billy) bin ich hin und her gerissen Zum einen eine sehr interessante Story und auch gut umgesetzt, vor allem durch Billy, der war richtig gruselig Zum anderen war mir das einfach zu viel Mysterie Das Billy die ganze Zeit gar nicht real war und doch zu Fleisch geworden war fand ich doch etwas zu absurd Ihm wurde ja sogar Blut abgenommen und untersucht, was doch recht komisch war da er nun schon zig Jahre tot in seinem Grab lag.... Auch wurde nicht wirklich geklärt was der Freund von Ronnies Mutter mit den Kindern vor hat(te) Auch wurde nicht zu 100% aufgelöst wer Billy nun wirklich getötet hatte, so richtig gesehen hat man das ja nicht Es könnte ja sehr wohl auch Ronnie gewesen sein, so quasi aus Mitleid vielleicht? Von daher gebe ich mal ein "es geht so"


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 07.07.2012, 23:34:25nach oben

141 Posts: Lost One


8.04 (Gesteinigt)

Ja, die hat mir auch sehr gut gefallen. Die fing ja schon an wie der klassische B-Movie-Horror den man in der Quali selten in TV-Serien sieht. Scully strandet in nem Wüsten-Kaff, niemand hat ein funktionierendes Telefon, und ein Tankstellenfritze schrottet ihren Motor mit gepanschtem Benzin. Und dann folgt das makabere. Die Einwohner üben eine Art Kult aus, und beten einen schleimigen Wurmartigen Parasiten an, den sie ahnungslosen Durchreisenden in den Körper pflanzen. Dieser Parasit dringt dann ins Gehirn seiner Opfer ein. So wird Scully von dem Clan schliesslich als Auserwählte auserkoren, und bekommt reichlich widerwillig den Parasiten eingepflanzt. Warum die Einwohner diesen Parasiten als die Wiedergeburt Christi anbeten erschliesst sich mir allerdings so gar nicht. Ebensowenig der Ursprung des Viechs. Schon ziemlich verstrahlt das Ganze. Aber im Endergebnis ist das ziemlich egal, denn es war ne gute, düstere wenn auch etwas eklige Psychofolge, die doch wieder mal an längst vergangene Zeiten erinnerte. Eine richtig gute klassische X-Akte. Nur Agent Doggett hatte irgendwie wenig zu tun, ausser Scully schliesslich aus dem Schlamassel zu befreien, in das sie sich hineinmanövriert hat.


8.05 (Billy)


Ja, bei der Folge bin ich ebenfalls hin und hergerissen. Das Motiv eines mysteriösen kleinen Jungen, der wie aus dem nichts auftaucht, nicht spricht, und alle mit seinem starren Blick und der kühlen Präsenz verängstigt, ist ja auch nicht ganz untypisch für zahlreiche Gruselgeschichten. Am Ende verschwindet der Junge genauso mysteriös wie er einst auftauchte. Sein Skellett wird gefunden. Er wurde bereits vor vielen Jahren ermordet, und kehrte also aus dem Jenseits zurück um Rache an seinem einstigen Mörder zu üben. Doch so richtig viel Sinn ergibt das für mich nicht. Klar, wir sind bei Akte X, da wäre es ein leichtes, das Ganze als Geistererscheinung zu erklären. Doch mir geht es ähnlich wie Agent Doggett, der sich darüber wundert, wie ein Toter Junge in körperlicher Form zurückkehren und sich im Krankenhaus medizinischen Untersuchungen unterziehen lassen kann. ??? Lustigerweise spricht Doggett ja selber diesen Logikfehler an. Es war keine wirklich schlechte Folge, aber in letzter Konsequenz nicht überzeugend. Ich verbuche sie mal unter "gut gemeint". Denn auch sie erinnerte vom Stil her an Monster of the weeks, der guten alten Zeit. Und Dogget scheint nun langsam auch seinen eigenen background zu bekommen, denn es wird angedeutet, das er ebenfalls einen Verlust zu verkraften hat. Etwa den seines eigenen Sohnes? Mal sehen was wir in Zukunft noch darüber erfahren.

Zitat:
Das Billy die ganze Zeit gar nicht real war und doch zu Fleisch geworden war fand ich doch etwas zu absurd []


Japp. Erinnerte mich sehr an die Geschichte der Wiederauferstehung Jesu, der nach seiner Kreuzigung ja auch in körperlicher Form zurückkehrte.


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 13.07.2012, 07:35:05nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Wow, 8.06 (Rückwärts) war ein absolutes Highlight bisher Eine der besten Folgen, wenn nicht sogar die beste Folge überhaupt Die Thematik des Rückwärtslaufen der Zeit war ein wirklich gelungenes Storyelement Man hat richtig mit Staatsanwalt Martin Wells mitfiebern müssen, die Spannung war wirklich grandios hoch! Dann noch ein Auftritt von Danny Trejo, Herz was willst du mehr Ein winziger Wehmutstropfen war dann doch das Ende, sprich das sich Wells doch etwas zu naiv von Cesar Ocampo überrumpeln ließ, immerhin wusste doch Wells was passieren wird Das Wells am Ende im Gefängnis gesessen hat fand ich zwar recht gut, wobei es auch nicht schlimm gewesen wäre es offener enden zu lassen Auch war von Scully und Doggett nicht so wirklich viel zu sehen, wobei ich das als nicht schlimm empfand, die Folge war auch so einfach absolute Spitzenklasse


Ich konnte der Folge 8.07 (Via Negativa) ziemlich wenig abgewinnen! Es kann mir Phasenweise so etwas wie "A Nightmare on Elm Street" vor, nur eben ein wenig langweiliger Es hat eigentlich recht vielversprechend und mysteriös angefangen, aber nach und nach hat es dann doch recht schnell abgebaut Auch hier haben Scully und Doggett doch eher die Nebenrollen eingenommen, vor allem Scully war ja fast gar nicht zu sehen! OK, sie war ja im Krankenhaus wegen Unterleibsschmerzen, aber mehr haben wir dann auch leider nicht erfahren Der Sektenguru Tipet war auch nicht so richtig interessant, kann noch nicht mal sagen warum, aber mir gab er nichts! Sein Glauben an Via Negativa ist mir auch ziemlich spanisch vorgekommen und so ist der Funke einfach nicht übergesprungen. Da haben selbst die einsamen Schützen nichts mehr rausreisen können Das Ende war dann auch ein wenig verworren, aber untern Strich konnte man damit schon zufrieden sein, aber im gesamten war mir die Folge dann doch zu schwach


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (ReRun) - 15.07.2012, 10:29:59nach oben

141 Posts: Lost One


8.06 (Rückwärts)

Luke hat ja bereits alles zur Handlung gesagt, eine richtig gelungene Gefängnisfolge mit der Thematik eines Zeitphänomens. Ein Staatsanwalt wacht im Gefängnis auf, ihm wird der Mord an seiner Ehefrau vorgeworfen, er kann sich aber an nichts erinnern. Zunächst erinnerte mich das Ganze sehr an Gothika, den Film mit Halle Berry. Doch hier kam erschwerend hinzu, daß die Zeit für den Staatsanwalt rückwärts lief. Jeden morgen wenn er aufwachte, wachte er am Tag davor auf, und bekam so die Chance, den Mord an seiner Ehefrau zu verhindern, den er (man konnte es sich ja denken) nicht selbst begangen hat. Scully und Dogget waren in dieser Folge blos Statisten und nicht wirklich hilfreich bei der Klärung dieses Falles. Aber so ähnliche Folgen gab es ja auch schon unter Mulder und Scully. Hier war der Staatsanwalt Wells weitgehend auf sich alleine gestellt. Danny Trejo's Auftritt war nett und eine tolle Fußnote in der Reihe der vielen prominenten Nebendarsteller, die man immer wieder in der Serie ausfindig machen kann. Alles in allem eine gelungene Folge, die mich etwas an "Der Todeskandidat" von den einsamen Schützen erinnerte, (verwechsel die manchmal ) wenngleich auch diese Folge hier doch packender und dramatischerer Natur war.

8.07 (Via Negativa)

Scully tauchte in der Folge nur am Rande auf, da sie sich im Krankenhaus befand, wegen ihrer Schwangerschaftskomplikationen. Dogget war das nicht wirklich recht (es sei dazu gesagt, daß er immer noch nichts von ihrer Schwangerschaft weiß), und so fühlte er sich doch etwas alleine gelassen und überfordert mit diesem Fall. In diesem Fall ging es um den Sektenführer Tipet, der der Ansicht ist, durch gewisse Drogen sein drittes Auge zu öffnen und eine höhere Bewusstseinsebene zu erreichen. Von dieser höheren Bewusstseinsebene beschreitet er den Pfad der "Via Negativa", den Weg der Dunkelheit. Das heisst er ermordet andere Mitglieder der Sekte von eben jener höheren Bewusstseinsebene aus, was die Ermittler doch vor ordentliche Schwierigkeiten stellte, da Tipet kaum verwertbare Spuren hinterließ. Doch so ganz alleine war Doggett dann nicht, stand ihm doch Skinner zur Seite, und Scully sorgte schliesslich noch dafür, das Doggett die einsamen Schützen kennenlernen durfte. Am Ende bewegte sich Doggett selbst auf der höheren Bewusstseinsebene, und wusste nicht mehr was noch Traum und was Realität ist, was ihn beinahe zum Opfer Tipets machte, der offenbar immer noch für Unruhe sorgt, obwohl er im Krankenhaus im Koma liegt. Doch der ganze Spuk endet schliesslich mit Tipets Tod, den Scully verkündet als sie Doggett in seiner Wohnung besucht.
Auch diese Folge gefiel mir sehr gut. Ich empfinde sie sogar als einer der Highlights der Staffel. Und anders als in Lukes Wahrnehmung fand ich, das hier vor allem Doggett auftrumpfen konnte, denn er war weitgehend auf sich alleine gestellt, und wurde das erste mal seit seinem Erscheinen hautnah mit einem paranormalen Phänomen konfrontiert. Ob das seine Einstellung zum Übersinnlichen nachhaltig verändern wird, darf aber bezeifelt werden, bei Scully hat das immerhin 7 Jahre gedauert.


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 20.07.2012, 14:07:02nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Ein ganz klares "Schlecht" gibt es von mir für 8.08 (Fenster der Seele) Mir war die Story einfach zu durchsichtig (welch ein Wortspiel im Bezug auf diese Folge ). Das nun Dwight und Randall im Team gearbeitet haben wurde recht schnell klar und mich hat auch die Thematik schwer an den Film "Twins" erinnert Zumindest im Bezug auf die Sehfähigkeit der beiden, der Eine hat mehr als genug abbekommen und der Andere eben so gut wie nichts An sich war ja die Masche von Dwight gar nicht schlecht, aber es musste ja so kommen wie es kommen musste Das einzig Überraschende war dann wirklich das Tammi gar nicht so unschuldig war wie sie gewirkt hat Das Ende an sich war OK, wobei ich es schon etwas komisch fand das Randall seinen Bruder getötet hat damit Tammi fliehen konnte! Dachte er wirklich sie würde mit ihm fort gehen? Wie auch immer, Randall wurde verhaftet und Tammi bleibt verschwunden


Naja, ich sag mal "es ging so" im Bezug auf Folge 8.09 (Schlaues Metall) Der Anfang war noch richtig gut, vor allem der erste Auftritt als Ray auf der Straße steht und Carl volles Rohr an ihm zerschellt Das war richtig gut gemacht Aber schon bald ist es doch merklich bergab gegangen, die Story war nun wirklich nicht so pralle Im Grundprinzip war es eben ein simpeler Rachefeldzug gegen die Leute die in Rays Augen Schuld sind an seinem Gesundheitszustand Aber OK, es war ganz nett zu verfolgen und auch das Ende war an sich nicht schlecht, da hab ich auf alle Fälle schon viel schlechtere Folgen gesehen


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Luke Luke  
Akte X (ReRun) - 27.07.2012, 11:56:39nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Das war auch nicht so mein Fall und dazu dann noch so ein blödes Ende Bei mir kann 8.10 (Hier und nicht hier) so rein mit gar nichts punkten, das war alles total konfus und verworren, ich wusste wirklich nicht was am Ende die Moral von der Geschichte sein sollte Der kleine beinlose Inder war einfach nur ekelhaft und was er genau gemacht hat kann ich noch nicht mal sagen Er reist im Wanst von dem toten Fettsack in die USA um dann als Hausmeister zu jobben ( ) und dann will er den einen Jungen töten! Warum gerade den und warum musste die Rache gerade an einem unschuldigen Kind erfolgen Und warum konnte er jedem Mensch eine andere Person vergaukeln, aber Trevor nicht? Warum ist er nicht generell unsichtbar geblieben wenn er das doch schon konnte? Und das er am Ende erschossen wurde und dann doch wieder in Indien am Flughafen herumgelungert hat fand ich auch blöd Von daher Deckel drauf und weiter schauen


Ich fand das 8.11 (Der Seelenesser) gar keine schlechte Folge war Nur weiß ich nicht was ich zum Auftritt von Fax Mulder sagen soll War es jetzt gut das Mulder wieder in einer Folge zu sehen ist oder nicht? Ich denke aber eher das es gut war, vor allem am Anfang wusste man nicht was Mulder da erschossen hat und warum zum Geier er wieder aus dem Raumschiff entfleucht ist Es stellte sich dann aber schnell raus das es eine Rückblende war Damit ist dann wohl auch sicher das Mulder wirklich unheilbar Krank war, was ich ja nicht so recht glauben wollte Die Geschichte mit dem Seelenesser war wirklich toll aufgebaut und auch ziemlich bewegend, zumindest hat man doch ziemlich mitleiden müssen! Das Mulder ihn dann erschießen wollte hat dann ja auch Sinn gemacht und was er nicht schaffte hat dann Doggett geschafft Das fand ich auch recht gut inszeniert und das Ende war auf jeden Fall eines der Besseren bei Akte X Damit müsste doch nun Doggett auch etwas positiver denken im Bezug auf die X-Akten! Dies macht ja im Moment nur Scully, sie ist im Moment einfach der Mulder im Team In dieser Folge war Scully zudem auch gar nicht zu sehen, was aber der Folge an sich nicht geschadet hat Ach ja, eine tolle Schlussszene gab es auch noch als Doggett Mulder in seinem Büro hat stehen sehen


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer