LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Fringe (Pro7)LOST-fans.de Forum - Fringe (Pro7)

 
In diesem Thread befinden sich 614 Posts. Er wurde 92440 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von House House
Fringe (Pro7-Stand) - 16.03.2009, 23:35:16nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Zitat:
Original von mike15
Als gesagt wurde, irgendeiner wäre erwacht und habe Zahlen gerufen, habe ich fix damit gerechnet, dass unsere Zahlen kommen

Immerhin kam der "Passagier 108" vor.

Na ja, abgesehen vom unverkennbar Giacchino'schen Soundtrack, der für mich allerdings an einigen Stellen etwas überdosiert wirkte, hat mich der Pilotfilm jetzt auch nicht sonderlich vom Sitz gerissen. Einige Sequenzen waren sicher toll; die Story aber scheint mir sehr, sehr verworren und unübersichtlich zu sein. Da ich ja ganz gerne Lost schaue (), habe ich natürlich an sich nichts gegen einen komplexen Plot. Wenn ich aber auch noch höre und lese, man wolle diese Serie mit relativ abgeschlossenen Fällen Woche für Woche weiterführen, graust es mir schon vor den nie kommenden Antworten.


Profil von Mogry Mogry
Fringe (Pro7-Stand) - 16.03.2009, 23:54:28nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Mir hat es soweit eigentlich ganz gut gefallen, wenn es auch nicht überragend war. Werde auch nächste Woche nochmal reinschauen und dann vermutlich dran bleiben.
Den Vergleich mit AkteX, der sich mir direkt auftut, kann es allerdings bei weitem noch nicht Stand halten.
Die im Raum stehenden Ortsnamen fand ich auch total stylisch cool.

Wirklich stören tut mich bisher nur Joshua Jackson, dem ich die Rolle des hochintelligenten Typen nach der Pacey-Rolle aus Dawson's Creek (wo ich mich auch gerade durchquäle) einfach nicht abnehmen kann. Sehe da immernoch den kleinen Jungen der zudem auch noch den gleichen Blick drauf hat.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), Modern Family 10.22 (F), The Walking Dead 10.16 (F), Arrow 7.22 (F), Homeland 7.12 (F), The Middle 7.05, Doctor Who 6.03, Buffy 5.22 (F), The Flash 5.22 (F), Legends Of Tomorrow 4.16 (F), Rick And Morty 4.10 (F), Mr. Robot 4.07, Into The Badlands 3.14, The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.11, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.09, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Angel 2.22 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Shameless 2.10, Taboo 1.08 (F), WandaVision 1.08, Bonding 1.07 (F)


Profil von Timebender Timebender
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 00:17:25nach oben
Homepage von TimebenderMSN MessengerICQ
252 Posts: Stranded One


Glaube, die Wiederholung ist nicht geschnitten.
Ich mag Fringe, weil es weniger Klischeehaft als Akte X ist.
Neben Lost ist es zu meiner 2.Lieblingsserien geworden.
Walter ist genial und Olivia einfach nur scharf!
Die deutschen Stimmen finde ich auch nicht schlecht
und ich sehe es mir gerne nochmal in der Übersetzung an.




Apollon
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 00:55:26nach oben

Gast

Hm, habe mir gestern dann einmal, neugierig geworden, auch die Pilotfolge von "Fringe" reingezogen. Ehrlich gesagt: Überzeugt hat sie mich nicht und auch nicht gleich so gefesselt wie Lost.
Als Lord of the Rings Fan freut es mich John Noble in einer so gut umgesetzten Rolle wie Walther Bishop zu sehen. Aber, das war jetzt auch die einzige Figur, die mir so richtig gefiel.

Die Handlung fand ich einfach nur etwas wirr.
Der Soundtrack hingegen war eigentlich ganz schön , stellenweise sogar ein erweiterter Lost-OST. Besonders am Schluss, wenn dann der blaue Lieferwagen über die Fässer fliegt, wurden Fetzen des Original Lost-OST eingespielt und auch der Cliffhanger am Ende mit der Spannung steigernden Musik, war typisch Lost.

Naja, mal davon abgesehen, dass ich die Serie im Free-TV eh nicht weiterverfolgen kann, würde ich nach diesem enttäuschenden Starrt auch erst gar nicht beginnen weiterzuschauen.

Dafür sprechen für mich:
1. die wirre Handlung
2. die unattraktiven Charaktere (bis auf Dr. Bishop)
3. die dt. Synchro und die Schnitte - echt mal beschauert!
4. die Werbeunterbrechungen. So etwas nervt mich einfach schrecklich, wenn ich das net überspringen kann.

Gruß
Apollon


Profil von mercy mercy
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 02:58:50nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Ich habe vorhin die wohl ungeschnittene Nachtwiederholung gesehen. Ja, richtig fesselnd war der Pilot nun wirklich nicht. Nach dem guten Intro wurde mir die Geschichte zu banal und altbacken, die Wendung in der Story hat mich nicht wirklich mitgenommen. Auch die Charaktere sind mir bis jetzt hoch uncharismatisch. Nur allein "Bruce" (meine Mutter dachte echt, er sei es ) ist in Ordnung. Das einzig wirklich Interessante an der Folge war dessen Aufzählung von mysteriösen Ereignisse auf der Welt, die alle vielmehr spannender klangen als der in dieser Folge behandelten. Deshalb werde ich mir noch die nächsten Folgen angucken, um bessere Geschichten serviert zu bekommen.

P.S. News-Fake ruft Jugendschutz auf den Plan


Profil von Paulo Paulo
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 08:40:27nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Dass der Serienpilot teuer war, sah man ihm zu jeder Sekunde an. Absolutes Hochglanzprodukt mit Kinoästhetik. Leider konnte der Inhalt da nicht ganz Schritt halten. IMO ne durchschnittliche Story, welche immerhin kurz vor Ende noch nen ganz netten Twist hatte. Aber der Beginn einer Serie soll ja auch erst mal das Szenario und die Figuren einführen und das gelingt hier ganz gut, wenn auch etwas zu sehr nach 0-8-15 Schema. Extrem schwach fand ich diese ganze Bluttransfusionsgeschichte, das war schon extrmstes Technogebabbel (ok Bilogiegebabbel), das an Star Trek erinnerte. Man löst nen scheinbar unlösbaren Fall durch irgendein Chemie bla bla. Hoffe man greift nicht zu oft auf ein ähnliches Stilmittel zurück.
Atmosphäre und Schauspieler haben mir aber sehr gut gefallen und abgesehen von einigen kleineren Durchhängern, fühlte ich mich durchaus gut unterhalten. Das ganze wirkt ein bisschen wie Akte X nur statt Aliens mit Scif-Technologie-„Zeug“. Sicher kein überragender Serienneustart aber durchaus ein solider. Grundsätzliches Interesse ist bei mir geweckt und viel mehr muss man von einer Folge 1 ja kaum erwarten.

- Editiert von Ric Boothroyd am 17.03.2009, 10:27 -


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Sir Tom Sir Tom
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 10:19:54nach oben

1101 Posts: Scout

Hab mir gestern abend den Piloten "gegeben".

Naja, wie sagt man so schön ... ausbaufähig.

2 von den 3 Hauptcharakteren fand ich gut eingeführt- Olivia und Walter - aber der Sohn Michael (äh so hies er doch, oder?), der war so blass und uninteressant, das ich mir nicht mal seinen Namen bis heute früh richtig merken konnte

Der 1. Fall an sich war OK aber nicht mehr (aber auch nicht weniger), mich würden aber die anderen Phänomene, die der "nette Bruce" (dessen Rolle mir gut gefällt) aufgetischt hat, mehr interessieren.

Das die Folge um 20.15 Uhr geschnitten war störte mich nicht.

Werde die nächsten Folgen mal schauen, wie sich das entwickelt (vor allem die Rolle des Sohnes ) und dann entscheiden, ob die Serie ein Kreuzchen in meinem Kalender "Wert" ist.


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Nostrand
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 14:30:57nach oben

Gast

So, nachdem ich mir gestern den Piloten mal auf deutsch angesehen hab, muss ich sagen ich war von der Synchronisation doch einigermaßen positiv überrascht, hätte jedenfalls schlimmer kommen können, besonders bei Walter... Und, das "Pattern" mit "Schema" übersetzt wurde fand ich jetzt nicht so tragisch, wird man sich auch dran gewöhnen, obwohl "Muster" hätte vielleicht noch nen Tick mysteriöser geklungen.

Zur Qualität, naja der Pilot hatte durchaus seine Längen, aber ich fand es war eine gute Einführung der Serie, des Genres und der Charaktere.

Denen, die sich noch nicht sicher sind was mit Fringe anzufangen ist, kann ich auch nur empfehlen erstmal dran zu bleiben, die Serie steigert sich auf jeden Fall.


Profil von Boxman Boxman
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 14:34:38nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


So,

Der Pilot von Fringe fand ich in Ordnung. Der Anfang war wirklich toll in Szene gesetzt, wenngleich auch geschnitten. (was mir auch aufgefallen ist...) Toll fand ich die stylisch eingeblendeten Ortstitel, das hatte was, richtig cool gemacht. Hat mich auch an Heroes erinnert...
Die restliche Story fand ich dann jetzt nicht so gut, denn wie schon gesagt: Alle Fälle die "Bruce" aufgezählt hat, klangen wesentlich interessanter als der Gezeigte.
Auf jeden Fall hatte die Serie aber Kinoästhetik, besonders die Szenen als Olivia von der Bombe erwischt wurde bzw. als sie langsam erwacht und die "Traumsequenz" waren sehr gut. Generell fand ich auch die Effekte sehr gelungen.

Bei den Charakteren hat mich nur Dr. Bishop überzeugt, Olivia fand ich noch nicht so toll...

So kommen wir zum Soundtrack: Großartig! Den fand ich wirklich toll gemacht, hat sich auch deutlich von dem Lost-Score abgesetzt, dennoch waren natürlich typische Giacchino-Merkmale enthalten wie z. B. die Fade-outs...

Fazit: Ganz interessant, jedoch im Vergleich mit dem Lost-Piloten sehr unspektakulär. Bleibe natürlich an der Serie dran und hoffe auf eine positive Entwicklung. Ich vertrau da mal auf das Urteil der US-Zuseher hier im Board.
Der Pilot hatte einige großartige Sequenzen, einen tollen Soundtrack und war auf jeden Fall teuer. Andererseits war die Story nicht sooo toll und hatte einige Durchhänger.

Punkte: 5,5/10


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Darla
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 14:58:17nach oben

Gast

Ich hab mir die Pilotfolge nicht ansehen können, weil der Fernseher besetzt war. Hab mich voll drüber geärgert, aber jetzt finde ich das gar nicht mehr so schlimm...

Profil von Boxman Boxman
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 15:04:42nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von Darla
Ich hab mir die Pilotfolge nicht ansehen können, weil der Fernseher besetzt war. Hab mich voll drüber geärgert, aber jetzt finde ich das gar nicht mehr so schlimm...

Ich schätze nächste Woche kannst du auch noch einsteigen, wenn du willst.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Flagg Flagg
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 17:40:24nach oben
Homepage von Flagg
11275 Posts: Jacob Loves Me!
Mel's Pornflake


Zitat:
Original von Boxman
Zitat:
Original von Darla
Ich hab mir die Pilotfolge nicht ansehen können, weil der Fernseher besetzt war. Hab mich voll drüber geärgert, aber jetzt finde ich das gar nicht mehr so schlimm...

Ich schätze nächste Woche kannst du auch noch einsteigen, wenn du willst.


...und in drei Wochen wieder aus


(bin schon ruhig und bin schon weg...hab nix gesagt...bin schon still )


*Juliet*
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 18:15:08nach oben

Gast

Ich war ja nach dem Piloten auch überhaupt nicht überzeugt, aber jetzt bin ich mittlerweile bei Folge 5 und ich kann euch nur raten dran zu bleiben!!!

Weiß jetzt ja nicht wie nervig die deutsche Synchro tatsächlich ist, aber im Orginal gefällt mir die Serie immer besser


Profil von K.C. K.C.
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 19:30:01nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


Leider bin ich gestern beim Piloten immer mal wieder kurz weggenickt, obwohl ich es jetzt gar nicht soo schlecht fand. Trotzdem hat es mich (zumindest das was ich gesehen hatte ) nicht gerade vom Hocker gerissen. Aber dranbleiben werde ich aufjedenfall, schon alleine, weil sonst nichts kommt

Profil von Ric Ric  
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 19:38:17nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Fand Fringe ziemlich geil, etwas übertrieben (Gedankenübertragung mit einem fast toten Menschen durch Synapsenübertragung) aber egal




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Ric Ric  
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 19:41:42nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Gebe der Pilotfolge 6/10 Punkten

Fringe ist zwar nicht so schlecht, aber LOST ist noch immer unschlagbar!!!

wir werden sehen wie sich die Serie entwickelt ...




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Darla
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 19:46:51nach oben

Gast

Zitat:
Original von *Juliet*
Ich war ja nach dem Piloten auch überhaupt nicht überzeugt, aber jetzt bin ich mittlerweile bei Folge 5 und ich kann euch nur raten dran zu bleiben!!!

Weiß jetzt ja nicht wie nervig die deutsche Synchro tatsächlich ist, aber im Orginal gefällt mir die Serie immer besser


Das wiederum lässt mich aufhorchen. Ja, ich denke ich werd mir den Piloten nachträglich ansehen und dann einfach mal dranbleiben, dann kann ich auch richtig mitreden und nicht nur mutmaßen. Und vielleicht wirds ja wirklich total super


OnceLOSTforeverLOST
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 19:47:46nach oben

Gast

@Ric...nächste mal editieren

sind ja sehr gute quoten zu stande gekommen...bin ja gespannt wie sich diese entwickeln...
Quotenmeter


Profil von SawyersGirl SawyersGirl
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 20:02:17nach oben

3725 Posts: Leader
Nordlicht


Die ersten 45 Minuten habe ich leider verpasst.
Der Rest der Folge war eigentlich so ein Mittelding. Ich habs mir insgesamt ein bisschen besser vorgestellt.
War nicht wirklich überzeugend, aber auch nicht so, dass ich jetzt sagen muss, ich gucks nie wieder!
Mal sehen, wie sich die Serie noch so entwickelt. Ich werde auf jeden Fall noch weiter schauen.


Profil von Dan Dan
Fringe (Pro7-Stand) - 17.03.2009, 22:50:00nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


Hab mir auch gestern den Fringepiloten angesehen und ja, war ganz ok. Den Anfang fand ich, genau wie Boxman ganz cool. Gruselig und erschreckend zugleich. Leider konnte der Fall den Spannungsbogen im Pilot nicht ganz halten. Zudem fand ich auch die aufgezählten Fälle von Bruce am Ende, viel interessanter. o.O Die angesprochene Kinoästhetik hat mir auch sehr gefallen. Gerade bei den Effekten (die Explosion, der Traum von Olivia...). Die Musik von Giacchino hat auch sehr gepasst und hat mich zuweilen auch ein bisschen an Lost erinnert. Von den Figuren her, fand ich den älteren Bishop und seinen Sohn ok. Olivia geht auch, nur muss da noch der Funke überspringen. Aber mal sehen, was die nächsten Episoden bringen.
Wenns mir nicht gefallen sollte, hör ich auf und wenn nicht, halt nicht.







[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer