LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Akte X (Serie und Filme)LOST-fans.de Forum - Akte X (Serie und Filme)

 
In diesem Thread befinden sich 369 Posts. Er wurde 53462 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von mercy mercy
Akte X (Serie und Filme) - 05.12.2008, 00:45:47nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Ja, Scully geriet in S9 wirklich mehr in den Hintergrund, bzw. Stichwortgeberin. Außerdem war es ungewohnt, nach 8 Jahren plötzlich einen neuen Vorspann zu haben. Aber nichtsdestotrotz gab es immer noch einige tolle Folgen.

Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Akte X (Serie und Filme) - 05.12.2008, 00:54:18nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:


zu Staffel 9: Ich fand Season 8 gut. Aber Mulder in Season 9 schon wieder rauszuschreiben war schon nicht gut. Da hätten sie auch gleichzeitig auf Scully verzichten müssen.


Wie schlimm hätte es denn noch werden sollen???
Mulder weg war schon schlimm, ohne Scully hätte es keiner mehr geguckt!!! Dann hätten sie sich auch den Film sparen können, obwohl das hätten sie eh tun sollen


Ich fand den Weggang von Mulder in Season 8 sogar sehr postiv für die Serie. Mulder wurde entführt und Scully und Doggett mussten ihn finden. Das ist eine Storyline, welcher der Serie mehr Pepp gegeben hat. Sie finden ihn am Ende von S8 und schließen so diesen Handlungstrang ab. Mulder und Scully bekommen ihr Happy End.

Dann kommt Season 9. Dumm nur, dass Dochovny nicht wieder mit dabei war. Also mussten sie eine Story konstruieren damit er wieder weg sein kann. Das war schwachsinnig. Man hätte Mulder gemeinsam mit Scully verschwinden lassen sollen. Dann hätten Doggett und Reeves neu starten können. Vielleicht auch einfach als Art Spin-Off. Das wäre für die Konstruktion der Handlung wesentlich besser gewesen. So stand die Serie aber in Season 9 wieder im Schatten von Mulder und es mussten Stories um Mulder konstruiert werden (weil Scully ja noch dar war), die einfach nur noch lächerlich wirkten. Jedenfalls in meiner subjektiven lückenhaften Erinnerung.

- Editiert von SpikeWtB am 05.12.2008, 00:56 -



T&S


Profil von mercy mercy
Akte X (Serie und Filme) - 05.12.2008, 01:18:17nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Monica Reyes hieß sie.

*Juliet*
Akte X (Serie und Filme) - 05.12.2008, 08:58:46nach oben

Gast

Zitat:
Original von mercy
Monica Reyes hieß sie.


Nicht verwandt mit Hugo Reyes, aber vielleicht aus der Nachbarschaft


Profil von Lila Monster Lila Monster  
Akte X (Serie und Filme) - 22.01.2015, 20:45:51nach oben
Homepage von Lila Monster
1747 Posts: Hunter
The Leftover


Gerade bin ich (mit Glee) im Serienfieber und als Gegenstück dachte ich mir fange ich endlich mit Akte X an. Da ich ja noch recht jung bin höhö habe ich die Serie nie geguckt aber da sie ja (auch hier) immer hoch gelobt wird musste ich damit jetzt auch mal anfangen. Die ersten zwei Folgen habe ich bereits hinter mir. Postitiv überrascht war ich, dass David Duchovny mitspielt, ich wusste nicht, dass er mit dieser Rolle bekannt wurde und kenne (und liebe!) ihn eigentlich aus Californication. Sehr negativ finde ich allgemein das 90er Setting. Klar es spielt in der Zeit aber ich finde das furchtbar. Diese Frisuren und Klamotten usw. Das ist für mich irgendwie schwer zu ertragen ich weiß klingt total bescheuert. Die Story finde ich ok. Es ist schon recht düster. Ich werde wohl mal weiter schauen und gucken wie es so wird. Nach zwei Folgen kann und sollte man noch nichts entgültiges sagen

Profil von Tommy Tommy  
Akte X (Serie und Filme) - 22.01.2015, 23:20:20nach oben
Homepage von TommyLiveJournalICQ
8348 Posts: On Jacob's List
Stiller Genießer
Moderator


Nach zwei Folgen findest Du die Story (gab es da überhaupt schon eine ?) Na dann wirst Du im weiteren Verlauf begeistert sein Aber wahrscheinlich spielst Du auf die Einführung der Charaktere an. Nun ja, mein (Re-)Run wurde leider Anfang der 2. Staffel pausiert, irgendwann in ferner Zukunft sollte ich da auch mal weitermachen


The story of my life

Part XXXXI: I'll never find someone like you


Profil von Mogry Mogry
Akte X (Serie und Filme) - 23.01.2015, 00:51:47nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Das 90er-Setting kann echt abschrecken, gerade aus heutiger Sicht. Da lief echt noch vieles anders (auch in der generellen Aufmachung einer Serie). Ist halt alles immer in der Weiterentwicklung.
Keine Ahnung, ob ich Akte X jetzt noch so lieben würde, wenn ich es nicht von früher kennen würde. Allerdings gibt es doch so einige Highlightfolgen und Akte X hat die Machart von Serien so stark geprägt. Dementsprechend ist es doch relativ gut gealtert!
Scully und Mulder

Aber ich fühle gerade total mit dir, lila! Vor 2 Tagen habe ich mit "Twin Peaks" (1990/91) angefangen, ebenfalls einem Klassiker der Seriengeschichte. Habs noch von einer Arte-Ausstrahlung von vor 2 oder 3 Jahren auf dem Rekorder. Und es fällt mir echt schwer es entsprechend zu würdigen. Aber Spaß macht es trotzdem. Man betrachtet es halt automatisch aus so einer Retrosicht. Ich befürchte auch, dass die Synchro das Erlebnis auch deutlich negativer Macht. Das war damals halt noch nicht ganz so professionell wie heute. Wirkt teilweise schon extrem doof in der Übersetzung.



Serienstände:
Supernatural 14.20 (F), The Walking Dead 11.03, Modern Family 10.22 (F), The Middle 7.24 (F), Homeland 7.12 (F), The Flash 6.12, Buffy 6.11, Doctor Who 6.03, Legends Of Tomorrow 5.05, Mr. Robot 4.12, Rick And Morty 4.10 (F), The Handmaid's Tale 3.13 (F), Suits 3.13, Angel 3.12, Vorstadtweiber 3.10 (F), DuckTales 3.12, True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), The Marvelous Mrs. Maisel 3.08 (F), Shameless 2.12 (F), Westworld 2.10 (F), Disenchantment 2.10, The Terror 2.10 (F), Love, Victor 2.10 (F), The Mandalorian 2.07 (F), Bonding 2.05, Taboo 1.08 (F), The Witcher 1.06 (F)


Profil von Luke Luke  
Akte X (Serie und Filme) - 23.01.2015, 13:28:04nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Das mit dem 90er Setting war aus meiner Sicht nur in Staffel 1 so schlimm, gerade was Scully da immer an hatte Dann ging es aber

@Mogry: Also bei Twin Peaks ist mir das nicht so aufgefallen, wobei mich die Serie je eh schon gleich hatte


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Vroni Vroni
Akte X (Serie und Filme) - 24.01.2015, 09:03:00nach oben
ICQ
4533 Posts: Leader
Rasende Boardschnecke

Habt ihr übrigens gelesen, dass sie Akte X wieder bringen wollen? Ich glaub ja immer noch an einen frühen Aprilscherz, aber lass ma uns mal überraschen *g*




Profil von Lila Monster Lila Monster  
Akte X (Serie und Filme) - 24.01.2015, 18:31:42nach oben
Homepage von Lila Monster
1747 Posts: Hunter
The Leftover


@Vroni: Ja, habs gelesen, und war mit ein Grund warum ich die Serie jetzt mal durchziehen wollte. Damit ich, sollte es irgendwann noch einmal eine Staffel geben, endlich einmal Up to Date bin. Das ist bei mir echt schlimm, nie schaue ich eine Serie wenn sie ausgestrahlt wird, größtes Beispiel: Lost

@Mogry, Tommy und Luke: Ich werde jetzt einfach mal weiter schauen und das ganze als Studie über Serienentwicklung nutzen. Gibt ja kaum eine Serie die so lange lief und sich dann sehr wahrscheinlich auch sehr weiter entwickelt hat. Das wird auf jeden Fall spannend sein. Mit ein Propunkt warum es eine neue Staffel geben sollte, der Unterschied zu den 90ern muss dann ja gewaltig spannend sein.


Profil von Luke Luke  
Akte X (Serie und Filme) - 26.01.2015, 18:47:27nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Weiß nicht ob ich eine neue Staffel wollte, ich fand das so gut wie es war


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 17.07.2015, 11:00:20nach oben

141 Posts: Lost One


Zitat:
Habt ihr übrigens gelesen, dass sie Akte X wieder bringen wollen? Ich glaub ja immer noch an einen frühen Aprilscherz, aber lass ma uns mal überraschen *g*



Um die Stimmung etwas anzuheizen:

Erste Screenshots:









Und die ersten bewegten Bilder in einem leider viel zu kurzen Teaser.





Bisher bekannte Episodentitel:

Episode 1: My Struggle (Written and directed by Chris Carter)
Episode 2: Home again (Written and directed by Glen Morgan)
Episode 3: Mulder and Scully meet the were-monster (Written and directed by Darin Morgan)

Zu "Home again": Hier wurde bereits spekuliert, daß es eine Fortsetzung zu "Home" (Blutschande) aus Staffel 4 wird, aber leider wurde das schon negiert.

Zu "Mulder and Scully meet the were-monster": Hört sich fast nach Fake an. Aber wer Darin Morgans Episodentitel kennt (Jose Chungs From outer space; Clyde Bruckmans Final Repose ect), der dürfte sich nicht groß wundern. Auf jeden Fall könnte es ne ziemlich abgefahrene Comedy-FOlge werden.

Wie immer wird es auch diesmal den Wechsel aus Mythologie und MOTW geben.

Skinner ist auch dabei, Dogget und Reyes wohl nicht.
Die Lone Gunmen und der Raucher kehren in irgendeiner Form zurück, weiß nicht ob ich das gut finde.

Bekannte Gaststars:

Joel McHale als Tad O'Malley, ein Internet News Anchor, der Mulders neuer Informant wird.
Annet Mahendru as Sveta, Opfer einer Alien-Entführung.
Rhys Darb ?

Bei Quotenerfolg ist man wohl einer Verlängerung über die 6 Folgen hinaus nicht abgeneigt.

Die erste Folge wird am 24. Januar 2016, direkt nach dem NFC Championship-Game ausgestrahlt, alleine das dürfte quotentechnisch optimistisch stimmen.










- Editiert von Spooky am 26.07.2015, 17:11 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 21.10.2015, 16:14:42nach oben

141 Posts: Lost One


Das Warten hat endlich ein Ende. Pünktlich vor dem Start der 10. Akte X Staffel im Januar, erscheint nun erstmals eine Komplettbox der ersten 9 Staffeln auf Blue Ray Disc. Die Serie nun also in HD, 16:9-Format, und digital überarbeitete Effekte.



Erscheinungstermin: 10. Dezember 2015

Und schon vorbestellbar, bei Amazon, media Markt, Saturn und Co.

http://www.amazon.de/Complete-Collection-Blu-ray-Limited-Edition/dp/B0155SOQ5G/ref=cm_rdp_product

Preis: EUR 129,99

Die Spielfilme sind nicht mit drin.

Neue Trailer zu den neuen Folgen, gibt es übrigends auch:





Annabeth Gish als Monica Reyes wurde übrigends mitlerweile für ein Comeback bestätigt.



- Editiert von Spooky am 21.10.2015, 16:38 -

- Editiert von Spooky am 21.10.2015, 16:39 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von berny76 berny76
Akte X (Serie und Filme) - 07.11.2015, 09:25:07nach oben

43 Posts: Lost One

Wenn man die Screenshots allein betrachtet kommt Scully noch recht gut herrüber. Mulder hingegen ziemlich abgewrackt und irgendwie erinnert der mich zunehmend an den aktuellen Jauch...

Seit einem halben Jahr bin ich an einem Re-Run dran (current: 4.20), nachdem ich die Serie in den Neunzigern unregelmäßig aber gern verfolgt habe. Ich kapierte damals gar nicht, dass die Serie einen durchgehenden roten Faden hat

Zur Neuveröffnetlichung wird auch seitens Lego darüber nachgedacht ein passendes Set rauszubringen. Wer also mal vorhat Mulder und Scully zusammenzudrücken:
http://minifigpriceguide.com/wordpress/brent-waller-has-shared-and-idea-for-a-lego-x-files-set-i-want-to-believe/


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 25.11.2015, 11:34:22nach oben

141 Posts: Lost One


Ein Trailer zu den kommenden Monster of the weeks.



Ein Teaser mit vielen kurzen Einzelbildern...........



Und da sind sehr interessante dabei, wie ich finde.





Ist das der Plattwurmmann aus Staffel 2? Könnte man fast meinen.



Scullys Sohn ruft an?




http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 06.01.2016, 14:20:35nach oben

141 Posts: Lost One


Free TV Premiere der neuen Staffel:

ab

08.02.2016

21:15 auf Pro Sieben. (Nach den neuen Folgen von The Big Bang Theory)

Leider gibt es mit Sven Gerhardt (Josh Hartnett) abermals einen neuen Synchronsprecher für Mulder.

Derweil verdichten sich die Hinweise, daß die Ministaffel nicht die letzte bleiben wird.


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Luke Luke  
Akte X (Serie und Filme) - 17.02.2016, 07:19:41nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Sooo, die ersten beiden Folgen sind ja gelaufen und im Fazit muss ich doch sagen das ich eher enttäuscht bin Das ganze Feeling das ich bei den ersten 9 Staffeln hatte ist einfach gerade nicht da... Vielleicht hab ich zu viel erwartet oder zumindest erhofft? Tja, es is so wie es ist

Der Staffelauftakt 10.01 (Der Kampf Teil 1) war an sich schon mal ganz nett mit einer kurzen Erklärung in dem Telefonat zwischen Scully und Mulder! Auch die Inszenierung des Ufo-Absturzes war nicht von schlechten Eltern Nur das war es dann auch fast schon, dieser O’Malley (Joel McHale, alias Jeff Winger aus Community) konnte mir wirklich nichts abgewinnen, auch diese entführte Sveta blieb recht blass Am Ende war es dann so wie es kommen musste, es wurde nichts enthüllt, das "unsichtbare Ufo" wurde zerstört und Sveta bestreitet alles und die Sendung von O’Malley wird vom Netz genommen.... Ob Sveta nun überlebt hat oder nicht weiß man nicht, aber es machte kurz den Anschein das sie noch aus dem Auto springen konnte bevor das Ufo oder was auch immer den "Todesstrahl" abfeuern konnte Tja, das war es auch schon im Großen und Ganzen, ja, vielleicht noch das Scully allem Anschein auch außerirdisches Erbgut in sich trägt, wie diese Sveta Da die 6. und letzte Folge dieser Ministaffel den Titel trägt "Der Kampf Teil 2" wird es da sicherlich noch weiter gehen mit der Geschichte

Tja, auch die 2. Folge dieser 10. Staffel hat mich nicht umstimmen können, es ist einfach zu wenig Da konnten die rührseligen Rückblicke in 10.02 (Gründer-Mutation) zu William auch nicht viel Positives zu beitragen Was mich aber doch sehr überrascht hat war die Tatsache das die 3 doch über längere Zeit quasi eine Familie waren Gerade die letzte Szene mit Mulder und William vor dem Fernseher war ungewohnt und irgendwie surreal! Ich hatte mir das alles anders vorgestellt, zumal mich die "Entführung" von William sehr an die Entführung von Samatha erinnert hat... Da stellt sich doch unweigerlich die Frage ob das nun wirklich reale Rückblicke waren oder eher Wunschträume Generell tue ich mir auch sehr schwer mit dem Zusammenspiel von Scully und Mulder (und auch Skinner), das passt gerade nicht, zumindest in meinem Kopf Auch die neue Syncronstimme von Mulder ist ziemlich grausam, da gewöhne ich mich sicher nicht mehr dran in den verbleibenden 4 Folgen Auch Skinners Stimme ist doch nicht mehr die Selbe, oder? Zum Fall an sich muss ich sagen das er nicht schlecht war, aber auch nicht mehr! Ganz abgeschlossen war es nicht, weil ja Mulder die Blutprobe Kyle gemopst hat Aber auch eine Auflösung gab es nicht, aber das ist ja aber oft so bei Akte X Es gab ganz nette witzige Szenen wie die im Restaurant als Mulder sich mit dem Freund von Sanjay trifft und der was missversteht und an Mulders Hose geht Letztlich war Sanjay nur der Kollateralschaden von Kyle´s Versuch die Kinder zu retten, bzw. seine Schwester zu treffen Das klappt ja am Ende auch, aber das war es dann schon, der gute Daddy Goldman (Doug Savant, alias Tom Scarvo aus Desperate Housewives) ist hin, aber keiner weiß was da wirklich passiert ist So sind dann auch Kyle und Molly verschwunden und das Fall ist abgeschlossen


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Tommy Tommy  
Akte X (Serie und Filme) - 17.02.2016, 09:19:46nach oben
Homepage von TommyLiveJournalICQ
8348 Posts: On Jacob's List
Stiller Genießer
Moderator


Ich erinnere mich noch gut an die ersten Folgen von Akte X, bei denen zumindest am Anfang fast jeder Fall aufgeklärt werden konnte (zumindest meine ich, dass es so war), irgendwann häuften sich jedoch die offenen Enden, so wie jetzt auch zur 10. Staffel. Zu den Rückblicken kann ich nichts sagen, da es a) schon zu lange her ist und b) ich Akte X irgendwann nicht mehr regelmäßig geschaut habe. Da ich aber alle Staffeln zu Hause habe ist es nur eine Frage der Zeit An Samantha musste ich bei Williams "Entführung" jedoch auch denken, doch Scully sprach ja auch von einer Adoption ...

Bei Skinner bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich um eine andere Synchronstimme handelt (und Wiki hat es mir gerade bestätigt), auch gewöhnungsbedürftig, aber er kommt ja zum Glück nicht so oft vor. Nichtsdestotrotz hat allein die Titelmelodie wieder ein Gänsehautgefühl bei mir erzeugt und irgendwann muss ich Akte X einfach mal komplett sehen.


The story of my life

Part XXXXI: I'll never find someone like you


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 17.02.2016, 10:47:35nach oben

141 Posts: Lost One


Dann auch mal mein Review. Die Synchro lasse ich aus der Bewertung mal raus, mir geht's um den Inhalt.

10x01 -Der Kampf:

Klasse Eröffnungsszene der ersten Folge. Mulder hält einen Monolog über sein Leben und die X-Akten. Das Ganze wird mit Bildern aus Szenen vergangener Folgen gespickt, was bei mir direkt Erinnerungen weckt. Direkt im Anschluß gibt es diese Szene des Ufoabsturzes von Roswell. Wurde ja auch mal Zeit, daß das explizit gezeigt wird, wo es ja praktisch ständig in der Serie erwähnt wurde. Die Szene ist toll inszeniert. nach dem Intro wirds dann holprig, wie Luke schon bemerkte. Mulder und Scully (zuletzt ein Paar) sind wieder getrennt. Scully arbeitet noch im gleichen Krankenhaus wie im 2. Kinofilm, Mulder ist mehr oder weniger untergetaucht und scheint ziemlich fertig zu sein. Die X-Akten sind jedenfalls nach wie vor geschlossen. Dann stellt Skinner den Kontakt zwischen Mulder, Scully und O Malley her. Gott, habe ich diesen Tad O Malley gehasst. Ein rechtskonservativer Internetspinner, der seine Verschwörungstheorien vermarktet, um damit ordentlich Kohle zu scheffeln. (ich wurde das Gefühl nicht los, daß es ihm eben auch mehr ums Geld und seinen Geltungswahn ging, als um die Wahrheit) Irgendwie erinnert er mich an diese ganzen Freaks mit ihren Youtube-Videos. Also da waren mir die Lone Gunmen früher doch symphatischer. Auch die Verschwörungstheorien mit denen er Mulder bombardierte, gingen mir nicht rein. Früher hat das besser funktioniert, da hatten diese Theorien eine gewisse Unschuld, aber heutzutage bei all den selbsterklärten Real Life - Wahrheitspredigern die eher politische Hetze verbreiten, nervte es mich eher. Auch das 9/11 - Gequatsche war für mich fehl am Platz. Noch übler fand ich, daß Mulder diesem Kerl aus der Hand fraß. Okay, es ist Mulder. Aber selbst Mulder glaubte früher nicht alles, sondern differenzierte und war dubiosen Charakteren gegenüber skeptisch. Meistens aus gutem Grund. Irritierend fand ich, daß O Malley von keiner ausserirdischen Verschwörung, sondern einer von menschen redet, die lediglich Alientechnologie verwenden. Gut, In Akte X hatten Aliens und Verschwörer schon immer eine Übereinkunft, aber die brach ja in Staffel 6 auseinander. Nun hörte es sich aber fast so an, als seien die Aliens die Guten, und nur die Regierung böse. Wobei das natürlich wieder mal blos eine falsche Fährte sein kann, abwarten. Kommen wir zu Sveta. Wie Luke bereits schrieb. Sveta war farblos, und war einfach ein Random-Entführungsopfer mit einer Random-Entführungsgeschichte wie wir sie bereits unzählige Male in der Serie bekamen. Auch das sie Alien-DNA in sich trägt ist ja mitnichten eine neue Idee. Aber gut, alles neu geht ja nicht, irgendwie müssen Handlungsstränge ja weiter erzählt werden. Nett war, wie Sveta Scullys Gedanken lesen konnte, über ihre frühere Beziehung zu Mulder und William. Dadurch erfuhren wir dann auch, daß Mulder wohl zuletzt unter Depressionen litt und die Beziehung daran scheiterte. Interessant war, daß O Malley mit einer Art Widerstandsgruppe arbeitete, die ein Ufo versteckten. Mir gefiel die Szene wie sie Mulder das Ufo und seine Tarnfunktion vorstellte. Doch dieses wurde ja später vom Militär in die Luft gejagd und die Widerstandsgruppe vernichtet,. Mulder trifft sich mit dem Arzt, der beim Roswell-Absturz eine Alien-Leiche barg. Der Mann ist mitlerweile sichtlich gealtert und behauptet, daß Roswell ein Täuschungsmanöver gewesen sei, wieder eine falsche Fährte? Gerade als Scully den Beweis dafür in den Händen hält, daß Svetas Blutprobe Alien-DNA enthält, wird Sveta vermutlich durch den Angriff eines militärischen Ufos gegrillt. Scully und Mulder erhalten einen Anruf von Skinner. Sie werden wieder beim FBI angestellt. In der Schlußszene sieht man den Raucher, der sich darüber echauffiert, daß die X-Akten wieder geöffnet wurden. Wie kann der Mann noch leben? Er wurde im Finale der 9. Staffel in tausend Teile gesprengt? Auch hier gilt wohl, abwarten und Tee trinken.

Fazit: 8 Jahre nach dem zweiten Kinofilm ist der Wiedereinstieg alles andere als leicht. Man merkt, daß es auch Chris Carter schwer fällt, erzählerisch an die alten Folgen anzuknüpfen. Schließlich darf man potenzielle neue Zuschauer ja auch nicht mit all den komplexen Details der vergangenen Staffeln überfordern. Das führt dann aber dazu, daß Carter versucht den aktuellen Zeitgeist um Internetwahrheitssucher/prediger aufzugreifen, verkörpert durch O Malley, der zahlreiche aktuelle Verschwörungstheorien verwurstet. Besonders originell ist das nicht. Manches führt eher die vorangegangenen Entwicklungen der Serie ad absurdum. Positiv zu bewerten ist, daß Carter nichts unter den Teppich kehrt (nicht selbstverständlich). Die Invasion die 2012 stattfinden sollte wird sogar kurz angesprochen, ebenso Elemente der früheren mythologie, siehe Alien-Rebellen. Aber es wird auch nicht so richtig thematisiert, es bleibt etwas halbgar. Von daher kann man nur das tun, was man schon imer bei mythologiefolgen machen musste. Abwarten und Tee trinken. Für sich alleine betrachtet funktionieren diese Folgen oft nicht sonderlich gut, und der 2. Teil kommt ja am Ende der Staffel. Ob es so sinnvoll ist tote Charaktere (Der Raucher) wieder zu reanimieren, wird sich zeigen müssen. Wenns eine überzeugende Erklärung für sein vorhandensein gibt, dann vielleicht. Alles in allem war das kein Reinfall, aber alles andere als ein Spitzenauftakt. Vielleicht muß man damit nach so vielen Jahren Pause aber auch leben. Es ist ein Neubeginn und aller Anfang ist schwer, das war abzusehen. Sowas wird schnell etwas zäh, da erwarte ich mir mehr von Folge 2. Insgesamt fand ich die Folge schwach durchschnittlich. Eine "3 -" von mir.

- Editiert von Spooky am 17.02.2016, 11:26 -

- Editiert von Spooky am 17.02.2016, 11:27 -

- Editiert von Spooky am 17.02.2016, 11:29 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Spooky Spooky  
Akte X (Serie und Filme) - 17.02.2016, 13:24:45nach oben

141 Posts: Lost One


10x02 - Gründer-Mutation

Also die Folge hat mir gleich wesentlich besser gefallen. Auch wenn es im Grunde eine Mythologiefolge war, und kein MOTW wie angekündigt. Allerdings brauchte es ein wenig Zeit, um die Zusammenhänge zu erkennen.

Zitat:
Was mich aber doch sehr überrascht hat war die Tatsache das die 3 doch über längere Zeit quasi eine Familie waren [] Gerade die letzte Szene mit Mulder und William vor dem Fernseher war ungewohnt und irgendwie surreal! Ich hatte mir das alles anders vorgestellt, zumal mich die "Entführung" von William sehr an die Entführung von Samatha erinnert hat... Da stellt sich doch unweigerlich die Frage ob das nun wirklich reale Rückblicke waren oder eher Wunschträume []


Also der Gedanke, daß es reale Erinnerungen waren, war mir dabei nicht gekommen. Nein, das waren blos Wunsch- bzw. Alpträume. Siehe William der plötzlich Alienaugen hatte, Williams Entführung. Ich denke, daß sollte Mulders und Scullys unterbewusste Ängste bezüglich William zeigen, die ausgelöst durch den Fall an die Oberfläche kamen. William wurde ja auch als Baby noch während Staffel 9 zur Adoption freigegeben, um ihn zu schützen. Jedenfalls trugen diese Traumszenen für mich zum gelingen der Folge bei, ich hatte Pipi in den Augen, das hatte ich in der kompletten Serie vielleicht bei 2 oder 3 Szenen.

Wie auch immer. Vieles hat mich an vergangene Folgen erinnert. Die Experimente mit Alien-DNA an kranken Patienten, oder das kleine Mädchen, daß unter Wasser atmen konnte. Siehe Staffel 1 "Das Labor". Dann wieder Gedankenleserei, wie bei Sveta in Folge 1. Und natürlich die telekinetischen Fähigkeiten von Sveta und Molly. Auch baby William konnte ja Gegenstände durch Gedankenkraft bewegen.

Mehr Zusammenhänge: Auch Scully wurde während der 8. Season von einem Arzt betreut, der ohne ihres Wissens mit Alien-DNA an Schwangeren experimentierte. Was sicherlich auch Einfluß gehabt haben könnte, daß William so ein besonderes Kind wurde.


Abgesehen von diesen Zusammenhängen hatte die Folge noch einiges mehr zu bieten. Viel schockendes, wie zum Beispiel die entstellten Kinder. Wobei ich mir auch die Nachtwiederholung ansah, und bemerkte, daß Pro Sieben mal wieder arg geschnitten hat. Die Wiederholung war blutiger. Als diese Mutter sich zum Beispiel nach dem Autounfall selbst den Bauch aufgeschnitten hat, fehlte die Szene, in der das Baby aus dem Bauch herausbricht.

Fazit: Unterm Strich bekommt die Folge von mir eine gute 2. Sie hatte vieles von dem was ich an Akte X schätze. Alleine schon die Tatsache, daß die X Akten jetzt wieder geöffnet sind, und beide wieder offiziell beim FBI arbeiten. Auch Skinner war der gute alte Skinner von damals. Wie er Mulder im beisein des Wissenschaftlers erst tadelte, nur um die beiden anschließend zu ermutigen weiter zu machen, nachdem der Mann den Raum verlassen hatte. Die Folge wählte einen ungewöhnlichen, eher schwer durchschaubaren Zugang zur Mythologie, der vor allem neue zuschauer eher verwirren dürfte. Aber so gefällt mir das. Da waren die gruseligen Schockszenen nur das Tüpfelchen auf dem i.

Die Folge hat mir auch gezeigt, daß Chris Carter nicht unbedingt der beste Autor der Serie ist. War er noch nie. Folge 2 wurde von Glen Morgan geschrieben.

- Editiert von Spooky am 17.02.2016, 13:28 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer