LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Spoiler-Board > Final Season - Season 6LOST-fans.de Forum - Final Season - Season 6

 
In diesem Thread befinden sich 308 Posts. Er wurde 73719 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
Antworten Druckansicht
 
3adiel
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 03:06:31nach oben

Gast

Wir haben aber nur noch 17 Folgen. Wenn man die ganzen ungeklärten Fragen noch aufklären möchte dann gibt es da kein Platz mehr für nen Kate oder Miles Centric.

Es sei denn man kann all die Fragen und Ereignisse mit einer einzigen Folge erklären, z.B. Jack wacht plötzlich im Krankenhaus auf und das ganze war ein Traum nach einem harten Arbeitstag.


M.Shadow
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 08:44:17nach oben

Gast

Also ich bin sehr stark davon überzeugt das die letzte Staffel von Lost nicht all zu kompliziert sein wird. Sicherlich wird man den Zuschauer davon im Glauben lassen, dass man die Losties evtl. zu dem Beginn von Staffel 1 zurückkatapultiert hat, doch man wird recht schnell merken das dem nicht so ist.

Wäre das Finale der fünften Staffel die vorletzte Folge der sechsten Staffel gewesen, hätte ich wohl auch die Vermutung aufgestellt, dass sie zurückgeflasht wurden und sich alle nicht kennen usw. Aber da uns noch eine ganze Staffel erwartet wird es wohl so sein, dass sich alle Losties nun gemeinsam im Jahr 2007 befinden. Der letzte Zeitsprung wurde durch das füllen der Lücke in den Geschnissen der Zeitlinie verursacht. Den Incident gab es schon immer, nur wurde er diesmal durch unsere Losties beschleunigt bzw. hervorgerufen. Es spielt denke ich mal keine Rolle wer oder was, sondern nur dass es passiert. Und da es passiert ist und somit alles andere passieren kann bzw. passiert ist, wurden alle in das aktuelle Jahr geflasht wodurch natürlich alle überlebt haben.


Profil von Shannon Fan Shannon Fan
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 10:17:21nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


wünsche mir auch für staffel 6 das wir alle losties mal wieder sehen.
im ultimativen kampf zwischen locke und widmore?????

stell mir grad shannon (ich vermisse sie echt)vor, wie sie widmore mit kosmetikwatte bällchen bewirft

und hoffe auch das einige dinge geklärt werden.




Samael
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 11:05:59nach oben

Gast

wenn so leute wie shannon, boone, charlie und so vorkommen dann bitte nicht als agierende kämpfer auf irgendeiner seite.
nur in visionen und träumen um die losties zu unterstützen.

aber ich hab das gefühl, dass alle - die wollen - tatsächlich nochmal einen kurzen auftritt in season 6 haben.
ich stell mir das so vor wie bei der finalen staffel von ALIAS


pgdNorz
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 11:16:50nach oben

Gast

Natürlich werden alle noch lebenden Losties wieder vorkommen. Die Charaktere aus 1977 einfach fallen zu lassen, würde die Production Value der Serie sowas von runterziehen. Auch wenn hier in diesem Forum viele das Love-Triangel nicht interessiert und sie lieber was in Richtung Auflösung der Mysterien sehen wollen, gibt es viele Zuschauer, die sehr wohl interessiert, ob z.B. Jack und Kate doch noch wirklich zusammenkommen. Auch die Beziehung von Sun und Jin ist für viele Interessant: Sehen sie sich wieder? Kommen sie zu ihrem Kind zurück?
Natürlich ist noch Platz für Kate- oder Miles-Centrics! Genauso wie noch Platz für Sun & Jin-Centrics sein wird.
Ich finde es etwas vermessen zu glauben, nur Locke-, Richard- Ben- und Jacob-Centrics würden die Geschichte voranbringen. Jeder der anderen kann dies genau so gut, allen voran Jack, Sun & Jin und auch Hurley (z.B. war ja er es, welche die Zahlen in die Geschichte hineinbrachte). Aber warum können nicht auch Kate oder Sawyer oder Sayid oder Miles was inseltechnisch Bedeutendes unternehmen?
Ich meine, es ist doch von Beginn an - mit kleinen Aussetzern in der vierten Staffel - ein charaktergetriebenes Serial, eine finale Staffel, welche das nicht mehr berücksichtigt und ein Richard-, Widmore- und Fake-Locke-Centric nach dem anderen bringt, bringt uns zwar sicherlich die Auflösung zu jeder pupskleinen Frage, täte der Serie damit aber unrecht - es wäre "just bad writing"!
Wer hätte denn initial gedacht, dass uns eine Jin-Centric die Geschichte von Rousseau näherbringt? Vielleicht war das nicht jedermenschs Geschmack, aber vom schreiberischen her war es logisch und elegant gelöst: Durch eine Episode erfahren wir, dass Jin noch lebt (somit wird ein Cliffhanger aufgelöst) und dass Rousseau die Wahrheit gesagt hat mit dem Privileg, dieses noch sehen zu dürfen.
Sorry, für mich gehören die etwas seltsam anmutenden Liebesgeschichten mit ihren Folgen (sogar storyrelevant, siehe The Incident 1 & 2 - wenn auch ein wenig holprig erzählt) genauso zu der Serie, wie die Mysterien, welche sich ja allen Anschein nach auf "Black and White" reduzieren lassen (was ich, btw, stark finde, da eine so Komplexe Mythologie, wie Lost sie aufgebaut hat und über die so viel spekuliert wird und die Existenz scheinbar endlos vieler Fraktionen angenommen wurde, sich am Ende so leicht reduzieren lässt - auf zwei Seiten: "die eine ist dunkel, die andere hell".).
Welche andere Fernsehserie kommt mit so vielen dialog- und so wenig handlungsgetriebenen Szenen zurecht wie Lost? Sicher greift vor allem Jack des öfteren zur Knarre, aber jeder 0815-Krimi bietet mehr Ballerei und Wegrennerei als Lost. Aber die Spannung durch bloßes "Labern" der Charaktere aufrecht zuerhalten, bedarf einer großen Anzahl von unterschiedlichen Charakteren und somit von Konflikten auf verschiedenen Ebenen.
Außerdem wäre es "bad writing", einen Charakter ohne entsprechend emotionale Szene sterben zu lassen: Jack kämpfte vergeblich um Boones Leben und wäre daran fast zerbrochen und Shannon war der Verzweifelung nahe. Shannons Tod überschattete die Wiedervereinigung von Rose und Bernard, was uns seit der ersten Folge versprochen wurde. Sayid wurde dadurch ein anderer Mensch. Ana-Lucia und Libby starben in einer für mich omg-WTF-Szene, Hurleys Schmerz konnte jeder mitfühlen. Mr. Ekos Tod - naja, hat wenigstens für Spekulationen und neue Erkenntnisse bezüglich Smokie gesorgt. Über Charlies Tod brauch ich jetzt nichts mehr zu sagen (mit Nachwirkungen bis The Incident - der Drive Shaft-Ring). Gut, Rousseau und Karl wurden etwas abgewatscht. Der Tod war vor allem Rouseaus Charakter unwürdig, aber immerhin haben wir ihn gesehen. Alex' Tod war wieder sehr emotional und zeigte uns, dass Ben nach wie vor ein Mensch mit Gefühlen ist. Michaels Ableben, nun denn... aber betrachtet mensch seine ganze Geschichte und verteufelt "Meet Kevin Johnson" nicht nur aufgrund der etwas unglücklichen Zeitlinie und zieht das Season2-Finale hinzu, dann war auch sein Tod irgendwo nicht ganz so banal.
Charlottes Tod wurde durch Daniels Liebe zu ihr tragisch. Vor allem seine Versuche, sie zu warnen waren imho sehr tiefgehend. Und dass Daniel durch seine eigene Mutter erschossen wurde, welche fortan immer wusste, was sie ihren Sohn angetan hat und ihm passieren wird und trotzdem darauf hin arbeitet? Bitte? Imho ist das wirklich groß!
Juliets Ableben wurde nun auch wirklich alles andere als unemotional inszeniert.
Und dann kommt jemand auf die Idee und behauptet, Jack, Kate, Sawyer, Miles, Jin und Hurley würden auf einen Schlag wie ein paar Statisten rausgeschrieben? Never ever!

NORZ!!!


dsc
Final Season - Season 6 - 17.05.2009, 17:13:28nach oben

Gast

@pgdNorz


allerdings finde ich gerade so "unspektakuläre" tode ala rousseau genial! warum? gerade das macht es für mich realistischer, überraschender und absolut unvorhersehbar...

- die mischungs machts -


pgdNorz
Final Season - Season 6 - 18.05.2009, 10:11:07nach oben

Gast

@dsc
Naja, wobei ich sagen muss, dass mir das "unspektakuläre" an Libbys und Ana-Lucias Tod besser gefallen hat. Rein dramaturgisch. Aber okay, ich kann trotzdem mit Rousseaus Ableben leben

NORZ!!!


Bastard
Final Season - Season 6 - 18.05.2009, 11:59:11nach oben

Gast

Zitat:
Original von 3adiel
Ich denke es wird passieren was Richard sagte. Die O6 sterben.

Völlig unrealistisch. Die lassen doch nicht einfach mal den Großteil des Main Casts sterben...


Pan Nox
Final Season - Season 6 - 18.05.2009, 13:58:37nach oben

Gast

Nach dem Season6-Teaser wäre es auch möglich das alles wieder bei "316" beginnt.

- Editiert von Strandkorb am 22.05.2009, 19:44 -


man of faith
Final Season - Season 6 - 18.05.2009, 22:25:16nach oben

Gast

@ Norz

Genau so sehe ich es auch
war nur zu faul so einen langen Text zu schreiben


Tacco
Final Season - Season 6 - 22.05.2009, 21:46:59nach oben

Gast

Was mich noch interessiert:

Was ist eigentlich mit Desmond? Er war nicht im Finale und die letzte Szene, an die ich mich erinnere,
sah irgendwie ziemlich "abschließend" aus. Seine Geschichte wäre auch irgendwie mit Penny und Baby Charlie
irgendwie geschlossen. Zumindest irgendwie.
Aber er ist ja irgendwie was Besonderes, meinte doch Eloise


dsc
Final Season - Season 6 - 23.05.2009, 01:31:48nach oben

Gast

für mich ist desmond erzählt! würde es schqade finden den charakter nochmal zu sehen

hatte doch eines der wenigen lost happy ends!


M.Shadow
Final Season - Season 6 - 23.05.2009, 11:57:54nach oben

Gast

Desmond wird aber sicherlich wieder auftauchen. Immerhin ist "die Insel" noch nicht mit ihm fertig. Er sagte zwar er sei mit der Insel fertig, aber ob ihm diese Einstellung vor der Insel bewahren kann, ich weiß ja nicht.

Profil von Jack23 Jack23
Final Season - Season 6 - 23.05.2009, 11:58:04nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Im Moment kann man wirklich davon ausgehen ihn nicht mehr zu sehen. Da müsste schon noch was besonderes (hehe passt ja zu Desmond) damit er wieder auftaucht. Aber durch die Aussage von Eloise ist dies natürlich möglich. Obwohl ein happy end wie er es jetzt vermeintlich hat besser finden würde.




M.Shadow
Final Season - Season 6 - 23.05.2009, 12:18:13nach oben

Gast

Wir werden Desmond schneller wieder sehen als wir denken. Vielleicht startet Staffel 6 mit einem Desmond Opener im Hatch. Jedenfalls würde ich jede Wette eingehen das er definitiv nochmal auftaucht.

ALVAR HANSO44
Final Season - Season 6 - 01.06.2009, 15:59:56nach oben

Gast

Foxy spricht:


When asked whether he knows about the ending of the show, he talks about all the misinformation as "an interesting dynamic." He feels that "what makes the show and what keeps the audience, I hope sort of on edge while they are watching Lost is that any character can die at any time."

So what about Jack? Could Jack die? For Fox it's a firm, "Oh, yeah!"

What's even more surprising is his answer to whether he'd like to see himself (Jack) die: "I think that would be awesome. I think Jack will die. I mean that's my own personal belief. Whether he will die in the last moments of the show or before that will remain to be seen. I think a lot of the characters are going to die, but I can be wrong. I might know that."

In addition to his thoughts on Jack's demise and all told through giggles, Fox also shed light on Locke and Jack together: "I think it is very cool to see how and where those two end up in the final moments of the show."


Absolute-Virtue
Final Season - Season 6 - 01.06.2009, 16:51:35nach oben

Gast

In der letzten Folge wird alles rückgängig gemacht, Flug 815 wird nie abstürzen und John wird weiterhin im Rollstuhl bleiben bis er bei Jack unterm Messer liegt und dieser ihn heilt ;D lol

M.Shadow
Final Season - Season 6 - 01.06.2009, 17:35:57nach oben

Gast

Wenn Lost so aufhört, dann ess ich eine Banane. Und ich hasse Obst! Aber die sollen das bloß nicht so enden lassen, dass alles nie passiert ist und sich keiner erinnern kann.

Profil von Strandkorb Strandkorb
Final Season - Season 6 - 01.06.2009, 17:40:40nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Na hört ihr auf hier rumzuspammen!!!!!!

ALVAR HANSO44
Final Season - Season 6 - 03.06.2009, 15:18:26nach oben

Gast

Keine großen Spoiler aber immerhin etwas


Jun 2 2009

Lost masterminds Damon Lindelof and Carlton Cuse have been dropping hints about how the show will end next spring.

Among the mysteries unravelled in the very last episode will be the significance of the four-toed statue, what the Smoke Monster really is and who the skeletons in the cave were.

(We reckon Egyptian fertility goddess Taweret, conscience and Penny & Desmond respectively, for what it's worth!)

Says Cuse: "The end of the show will be a combination of trying to answer mysteries the audience still cares about, such as the statue and the Smoke Monster.

"We'll also be answering the skeletons in the cave question. We will answer the questions we feel are important and central to the plot.

"At the same time we will be trying to tell redemption stories about the characters. These characters do indeed have a destiny.



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer