LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Kino, Film, TV > Golden Globes, Oscars etc.LOST-fans.de Forum - Golden Globes, Oscars etc.

 
In diesem Thread befinden sich 395 Posts. Er wurde 82523 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 15:07:45nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Yeah! Slumdog! Der Film hat es sich echt verdient!

Es war aber auch irgendwann abzusehen, dass Slumdog der große Gewinner des Abends werden würde. Bei den Kategorien Beste Regie und Bester Film war eigentlich schon die Spannung raus. Ich hätte eher mit einer Aufteilung der beiden Kategorien zwischen Button und Slumdog gerechnet.

Kate Winslet und Heath Ledger waren sowieso gesetzt. Da hätte eine andere Entscheidung schon echt überrascht.

Am spannendsten fand ich noch die Kategorie "Bester Hauptdarsteller". Ich hab mir am WE noch Frost/Nixon und Milk angesehen und deshalb waren Langella und Penn meine absoluten Favoriten. Brad Pitt war zwar auch gut, aber Langella und Penn spielen sicherlich in einer eigenen Liga. Allerdings wäre Milk ohne Penn nur absolutes Mittelmaß gewesen und von daher hat Penn den goldenen Jungen schon mehr als verdient.

Mich hat es etwas überrascht, dass Wall-E nicht den Preis für das Beste Original Drehbuch abgeräumt hat. Gerade wenn man bedenkt, wie sehr das Drehbuch über große Teile nur aus atmosphärischen Szenenbeschreibungen bestanden haben muss. Gut, aber Milk hat auch hervorragend bestehendes historisches Filmmaterial mit neu gedrehten Szenen vermischt. Das muss man auch erstmal in ein Drehbuch schreiben.

Ansonsten hab ich in diesem Jahr 50 % der Gewinner richtig getippt. Bzw. in einigen Kategorien natürlich auch einfach nur gut geraten. Aber im Wohnungsinternen Vergleich hab ich mal wieder gegen meine Freundin abgeloost. Sie hat 18 von 24 Gewinnern richtig getippt. Im nächsten Jahr schaue ich mir ihren Tippschein vor der Verleihung an und geh dann ins Bett.


Zur Verleihung an sich:

Hugh Jackman war ein großartiger Host. Seine Tanz- und Gesangseinlagen waren grandios und auch sonst hat er gut durch das Progamm geführt. Allerdings war er IMHO weniger häufig zu sehen als noch die letzten Hosts.

Ich fand die neue Art wie die besten Schauspieler geehrt wurden sehr sehr gut. Das hatte defintiv etwas glamoröses wenn jeweils 5 Hollywood-Legenden gleichzeitig auf der Bühne stehen. Ich frage mich nur, was der Edward aus Twilight oder die High School Musical Schauspieler auf der Bühne gesucht haben.

Ansonsten gab es ein paar kleinere Pannen (z.B. der Vorhang der am Anfang nicht aufging) die aber nicht weiter störten.

Ich haben ansonsten eigentlich nur einen einzigen Kritikpunkt an der diesjährigen Veranstaltung: Wieso wurden die Filmausschnitte sehr oft einfach nur von der Leinwand im Saal abgefilmt? Ich hab momentan nur einen kleinen Fernseher hier stehen und da war es schwer überhaupt irgendwas zu erkennen. Besonders bedauerlich fand ich das bei der Ehrung für die im letzten Jahr verstorbenen Größen Hollywoods. Ich konnte lediglich 50 % der Namen erkennen. Erschwerend kamen dabei noch die Kameraschwenks und das heran- und herauszoomen hinzu. Das empfand ich sehr bedauerlich, denn in den Nachrichten wird oft nur der Tod der wirklich Großen Hollywoods bekanntgegeben, aber mich interessieren auch die weniger bekannten.

Fazit: Eine tolle Oscarveranstaltung mit einem absolut verdienten Sieger des Abends: Slumdog Millionaire

- Editiert von SpikeWtB am 23.02.2009, 15:09 -

Aber der Satz des Abends war für mich: "DAS ist Nimmerland!" Irgendwann ging mir der Spot auf den Keks, aber lieber den als Jamba!-Werbung.

- Editiert von SpikeWtB am 23.02.2009, 15:12 -



T&S


Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 15:46:14nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Für mich eher eine enttäuschende Oscar-Verleihung. Nicht nur, dass ein paar Filme, die es verdient hätten (Vorleser, The Dark Knight, Wall-E) in manchen Kategorien zugunsten von Slumdog und Milk übergangen wurden, auch war eine Oscar-Verleihung selten so vorhersehbar. Dass der Auslands-Oscar nach Japan ging und Sean Penn am Ende doch die Nase vorn hatte vor Rourke, das waren die Höhepunkte. Ansonsten aber einfach eine eher mäßige Veranstaltung. Und dass Slumdog groß abräumen würde, hatte sich ja auch schon recht früh mit dem Drehbuch-Oscar abgezeichnet.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 16:18:08nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Für mich ist The Dark Knight lediglich bei "Beste Kamera" übersprungen worden. "WALL-E" lediglich bei "Bestes Original Drehbuch". In den anderen Kategorien hat Slumdog sehr verdient abgeräumt. "Der Vorleser" hab ich nicht gesehen, aber mit Kate Winslet hat der Film doch eine der Hauptkategorien gewonnen.



T&S


Profil von jothesick jothesick
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 16:51:55nach oben

666 Posts: Button Pusher


Auf den Vorleser bin ich ja extrem gespannt. Da gehen die Meinungen wie es den Anschein hat ja ziemlich auseinander.

Zu den Oscars selbst: sehe es in etwa so wie JohnnySinclair. Wie der Abend im Groben verlaufen würde war schnell ersichtlich und die wenigen Überraschungen schienen ziemlich abgeklärt. Da ich Slumdog Millionaire noch nicht sehen konnte ist es mir nicht möglich über Recht oder Unrecht der Siege zu urteilen, doch da halt viele von mir sympathisierte Filme den Kürzeren ziehen mussten bin ich auch dieses Jahr nicht vollends glücklich. Aber das ist schon immer so gewesen. Letztes Jahr war ich jedoch irgendwie zufriedener.

Die Show an sich war ok, Jackman hat einen mehr als soliden Job gemacht und Durststrecken gab es zum Glück nicht allzu viele.
Nun bin ich jedenfalls umso gespannter auf die Festspiele von Cannes. Wenn die Prognosen auf filmstarts.de nur annähernd stimmen, dürfte sich ein ganzer Haufen an interessanten Regisseuren die Ehre geben.


Profil von Ric Ric  
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 17:02:28nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Hallo Leute! Hab mich heute morgen um 1:45 aus dem Bett gequält um mir die Ocars live anzuschauen. Und ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt! Hugh Jackmann war ein echt toller Host! (wow er kann echt gut tanzen und singen )

Freu mich total für Heath Ledger und Kate Winslet. Die beiden habens echt verdient!

Special Effect hätte meiner Meinung nach ganz klar Iron Man verdient. Ich meine sein Anzug sieht echt hammergeil aus!!!

Mein Favourit Benjamin Button hat leider "nur" 3 Ocars bekommen.
Da Slumdog 8 Oscars bekommen hat werden ich mir den wohl anschauen müssen, wir wohl ganz gut sein denke ich

Die größte Überrachung war ganz klar Milk und dieser japanische Film.

wünsche euch noch einen schönen Tag!

- Editiert von Ric am 23.02.2009, 17:03 -

- Editiert von Ric am 23.02.2009, 17:05 -

- Editiert von Ric am 23.02.2009, 17:05 -




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Darla
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 17:13:26nach oben

Gast

Yeaaaah Kate und Heath haben den Oscar

Und Hugh Jackman war großartig.


Profil von Dan Dan
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 17:27:16nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


Hugh Jackman als Moderator, war auf jeden Fall ein Genuss. Gerade weil er es so locker machte und ab und zu auch mal Witze riss, machte ihn das zu einem gelungen Host. Zudem fand ich das Opening mit den Songparoiden grandios!

Besonders gefreut habe ich mich für Kate Winslet und Heath Ledger. Kate Winslet hatte es schon lange verdient, einen zu bekommen und nun hat sie es mit "Der Vorleser" endlich geschafft! Einen Film, den ich mir definitv im Kino anschauen werde Heath Ledger mit seiner grandiosen Performance als Joker in "The Dark Knight" war auf jeden Fall auch oscarwürdig. Soo genial er ihn da spielt. Leider nur, konnte er ihn diese Auszeichnung selbst nicht mehr mit erleben.

Konnte zwar nicht alles sehen, weil ich früh rausmusste, aber was ich gesehen habe war toll!






Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 18:42:41nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Zitat:
Original von SpikeWtB
Für mich ist The Dark Knight lediglich bei "Beste Kamera" übersprungen worden. "WALL-E" lediglich bei "Bestes Original Drehbuch". In den anderen Kategorien hat Slumdog sehr verdient abgeräumt. "Der Vorleser" hab ich nicht gesehen, aber mit Kate Winslet hat der Film doch eine der Hauptkategorien gewonnen.

Genau die meine ich ja. Dark Knight hätte gern die Kamera bekommen dürfen und Wall-E das Drehbuch. So blieben für beide nur Rand-Oscars. Und Vorleser hätte ich auch gern zumindest noch als Sieger beim adaptierten Drehbuch gesehen, weil ich den Film wirklich gut finde und mir nicht vorstellen kann, dass - etwas einfach gerechnet - Slumdog Millionär 3 Mal so gut ist.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 21:33:06nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Zitat:
So blieben für beide nur Rand-Oscars.


Best Supporting Actor und Best Animated Feature sind aber nicht unbedingt Rand-Oscars.

Zitat:
Und Vorleser hätte ich auch gern zumindest noch als Sieger beim adaptierten Drehbuch gesehen, weil ich den Film wirklich gut finde und mir nicht vorstellen kann, dass - etwas einfach gerechnet - Slumdog Millionär 3 Mal so gut ist. []


Ich mochte schon die Buchvorlage von Schlink nicht so besonders. aber den Film habe ich noch nicht gesehen. Slumdog Millionaire war von den vier nominierten Filmen (die ich gesehen hab) IMHO definitiv der Beste und auch unterhaltsamste Film. Ein schönes Märchen mit tollen Bildern, toller Geschichte und richtig gut inszeniert. Für Frost/Nixon hätte ich mir den Oscar für Langella gewünscht.



T&S


Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 21:45:28nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Naja, der Animationsfilm-Oscar für "Wall-E" war ja wohl das Mindeste. Allerdings finde ich, dass er eben eine größere Anerkennung verdient gehabt hätte. Und wenn schon keine Nominierung für den Besten Film bei rausspringt, dann halt wenigstens der Sieg beim Drehbuch.

Genau so hätte ein Film wie "The Dark Knight", der Kritik und gemeines Volk begeistert (beispielsweise Top-Film 2008 der Filmstarts-Redakteure und bei IMDB immer noch der beste Film seit Jahren) und einen so unfassbaren Hype auslöst. durchaus ebenfalls eine Nominierung für den Besten Film verdient gehabt. Und nicht vier Mal historische Stoffe. Aber da das nicht passiert ist, hätte es in diesem Fall halt gern die Beste Kamera sein dürfen zumindest.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Golden Globes, Oscars etc. - 23.02.2009, 22:27:26nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Zitat:
Naja, der Animationsfilm-Oscar für "Wall-E" war ja wohl das Mindeste. Allerdings finde ich, dass er eben eine größere Anerkennung verdient gehabt hätte. Und wenn schon keine Nominierung für den Besten Film bei rausspringt, dann halt wenigstens der Sieg beim Drehbuch.

Keine Widerworte von mir. Allerdings muss man auch ganz klar anerkennen, dass wir die Drehbücher selbst nie gelesen haben. Dementsprechend entzieht sich uns die Beurteilungsgrundlage ein wenig.

Aber mit Wall-E zeigt sich eher ein generelles Problem. Solange es einen Animationsfilm-Oscar gibt, dürfte es für schwer sein für diese Filme als Best Picture nominiert zu werden.

Zitat:
Genau so hätte ein Film wie "The Dark Knight", der Kritik und gemeines Volk begeistert (beispielsweise Top-Film 2008 der Filmstarts-Redakteure und bei IMDB immer noch der beste Film seit Jahren) und einen so unfassbaren Hype auslöst. durchaus ebenfalls eine Nominierung für den Besten Film verdient gehabt. Und nicht vier Mal historische Stoffe. Aber da das nicht passiert ist, hätte es in diesem Fall halt gern die Beste Kamera sein dürfen zumindest.


Die Aussagekraft der IMDB Charts sind nicht repräsentativ. Zumal TDK durch Userabsprachen künstlich auf IMDB so hoch bewertet wurde. Aber das nur am Rande und ich geb dir auch recht, dass TDK eine Nominierung als Best Picture verdient gehabt hätte. Ich hätte auf The Reader oder Milk verzichten können. Aber TDK hat aber trotzdem 8 Nominierungen für sich verbuchen können. Das ist auch schon eine Leistung und wenn man die Mitnominierten in den Kategorien einfach mal mitbetrachtet, dann haben die anderen Filme dort verdient den Oscar mit nach Hause genommen. Lediglich in der Kamerakategorie hätte ich mir einen Oscar mehr für TDK gewünscht. Aber nur aufgrund der Leistung die schweren und klobigen IMAX Kameras für Kamerafahrten und Actionsequenzen so dynamisch einzusetzen.

Von Mitleidsoscars halte ich hingegen wenig.



T&S


Profil von mercy mercy
Golden Globes, Oscars etc. - 24.02.2009, 01:45:37nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Ich fand Hugh Jackman auch sehr gut, vor allem in seinen künstlerischen Darbietungen. Nur hatte ich das Gefühl, dass er recht wenig zu sehen gewesen ist. Ist es eigentlich seit diesem Jahr neu gewesen, dass die ähnlichen Kategorien gleich auf einem Ruck durchgenommen wurden? Mir kam (erfreulicherweise) das Programm recht straff vor. Die Idee mit der Würdigung der Darsteller war toll, wobei ich mir jedoch gerne Ausschnitte aus den jeweiligen Filmen gewünscht hätte, um einen Eindruck der Rollen zu gewinnen. Die Darbietung und Vermischung der besten Songs war ebenso gelungen.

In Sachen der Gewinner kann ich wenig sagen, da ich "Slumdog" noch nicht gesehen habe, aber es auf jeden Fall vor habe. Meiner Meinung nach hat "BB" in den richtigen Kategorien nur gewonnen, wobei ich den Film bei den visuellen Effekten eher hinter "TDK" und "Iron Man" sah. Dennoch waren die Gewinner, wie schon beschrieben, sehr voraussehbar, wobei die Spannung bei der besten männlichen Hauptrolle noch am größten war.

Und Amy Adams ist einfach hot!


Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Golden Globes, Oscars etc. - 24.02.2009, 03:01:05nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


Zitat:
Original von mercy
Ich fand Hugh Jackman auch sehr gut, vor allem in seinen künstlerischen Darbietungen. Nur hatte ich das Gefühl, dass er recht wenig zu sehen gewesen ist.
Die Hosts hatten in den letzten Jahren mehr Screentime.

Zitat:
Ist es eigentlich seit diesem Jahr neu gewesen, dass die ähnlichen Kategorien gleich auf einem Ruck durchgenommen wurden? Mir kam (erfreulicherweise) das Programm recht straff vor.


Ja war anders. Fand ich wesentlich besser. Sonst zog sich die Veranstaltung nur in die Länge. Ich hatte auch den Eindruck, dass man damit den Gewinnern mehr Redezeit erkauft hat. Ich hatte den Eindruck, dass jeder mehr Zeit hatte und auch wirklich das sagen konnte was er wollte. Ich hab nur einmal die Musik spielen hören als jemand eine Dankesrede gehalten hat. Im letzten Jahr war das bei sehr vielen Reden der Fall gewesen.

Zitat:
In Sachen der Gewinner kann ich wenig sagen, da ich "Slumdog" noch nicht gesehen habe, aber es auf jeden Fall vor habe. Meiner Meinung nach hat "BB" in den richtigen Kategorien nur gewonnen, wobei ich den Film bei den visuellen Effekten eher hinter "TDK" und "Iron Man" sah.


"BB" hat darin verdient gewonnen. Ich meine die haben in "BB" Brad Pitt Rückwärts altern lassen. Das ist von den visuellen Effecten her sehr viel beeindruckender gewesen als TDK oder Iron Man.



T&S


Profil von mercy mercy
Golden Globes, Oscars etc. - 24.02.2009, 03:57:04nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Ja, das hat man dann kurz bei der Präsentierung der Kategorie gesehen. Da der Film aber schon bei der Maske gewonnen hat und das Genre generell nicht auf Effekte abzielt, im Gegensatz zu TDL und IM, hätte ich den Visuelle-Effekte-Oscar lieber einen der zwei anderen Filme gegönnt.

Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Golden Globes, Oscars etc. - 02.03.2009, 16:38:35nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Mir ist gerade bewusst geworden, wie verdient der Oscar für Sean Penn ist. Ob er wirklich besser war als Rourke, werd ich erst morgen Abend beurteilen können.

Aber nachdem "Into the Wild", von eben Sean Penn, in dem Jahr davor ja mal so richtig schön ignoriert wurde, ist das im Nachhinein zumindest noch ein gerechter Ausgleich in abgewandelter Form. Okay, eigentlich sollte es keine Wiedergutmachungs-, Trostpreis-Oscars, etc. geben. Aber es gibt sie nun mal und das nicht gerade selten, von daher geht das nach meinem Geschmack schon absolut in Ordnung.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von mike15 mike15
Golden Globes, Oscars etc. - 17.01.2010, 02:27:39nach oben

7154 Posts: Survival Expert
Mikey Mike


Zur Erinnerung:

Pro7 überträgt in der Nacht von heute auf morgen die Golden Globes 2010. Offizieller Ausstrahlungszeitraum ist zwischen 2 und 5 Uhr.

Eine Frage an erfahrene Globes-Zuseher: Es gibt ja ziemlich viele Kategorien, soviel ich weiß. Werden alle extra präsentiert? Wichtig für mich wären die Lost-Kategorien und Bester Nebendarsteller (Christoph Waltz )

EDIT: Liste der Nominierungen

- Editiert von mike15 am 17.01.2010, 02:40 -







Profil von !Xabbu !Xabbu  
Golden Globes, Oscars etc. - 17.01.2010, 14:07:02nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


ja es werden schon alle präsentiert es kann nur sein, dass bei manchen kategorien werbung gezeigt wird das war mal bei denn emmys der fall als terry den emmy als bester nebendartsteller gewonnen hat

Profil von David David
Golden Globes, Oscars etc. - 17.01.2010, 14:46:39nach oben
MSN Messenger
1472 Posts: Scout
PANAZMA!1!!


weiß jemand, ob die dazu n livestream anbieten werden?

oder sieht man ohne fernseher alt aus?



Hey I've got a pistol that's aimed at your heart...


Profil von Jate815 Jate815
Golden Globes, Oscars etc. - 17.01.2010, 14:54:38nach oben
SkypeMSN MessengerICQ
1716 Posts: Hunter


Gestern Abend hatte ich noch den Link zum Livestream, mal schauen, ob ich ihn noch finde

edit: hier ist er also ich glaube, dass es der richtige ist
http://www.ustream.tv/goldenglobeslive

- Editiert von Jate815 am 17.01.2010, 14:58 -


"The spin-off 'Jack&Kate Plus 8' is in the works" - Matthew Fox


"What an I say, I'm a Jater" - Damon Lindelof


Profil von Reno Reno
Golden Globes, Oscars etc. - 17.01.2010, 15:28:37nach oben

1986 Posts: Hunter


hmmm, ich überleg grad ob ichs mir live anschau...
Dann müsst ich um 17 uhr ins bett, damit ich noch meine 9 stunden bekomm... oukey 6 würden glaub ich auhc reichen = 20 uhr. aber ich bin um 12 uhr erst aufgestanden

Auf Pro7 ist es jetzt doch auch das unberührte Original oder?
Nicht dass irgendein deutscher kommentator einen die ganze Zeit vollquatscht und iwie live versucht zu übersetzen



"Are you watching closely?"



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer