LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Kino, Film, TV > Star WarsLOST-fans.de Forum - Star Wars

 
In diesem Thread befinden sich 112 Posts. Er wurde 33222 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 ]
Antworten Druckansicht
 
Falanyel
Star Wars - 20.05.2005, 12:40:15nach oben

Gast

Zitat:
Original von Snuffkin
Ahh, ja, und bei mir ist es auch nicht gerade einfacher, da ich RL Ewan BDSM Fanfics lese *hust*


Ok, dann erklär einer nicht wissenden Eli bitte, was genau das ist.
Also dieses RL (Real Life? *gg*) BDSM... wobei SM...?!
Und wenn du dann noch einen Link hättest...

Ich schaue auch oft wegen Büchern bei eBay vorbei. Die kriegt man da manchmal sooo viel billiger als im Laden.
Werde mich mal in der Stadt umschauen, die haben da eigene Regale für Star Wars.


Profil von Snuffkin Snuffkin
Star Wars - 20.05.2005, 14:03:08nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23288 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


ja, Real live uff BDSM ist so Bondage Submissive Dominance Masochism ? *rofl* Es geht halt im großen und ganzen um D/s Beziehungen und kinky Stuff *rofl* Ka, mal Darkslashy fragen.

Eigentlich les ich im Establishment RPG... which would be here:

http://www.journalfen.net/users/ewan_mcgregor/


Ich hab die SW Bücher bei Ebay eigentlich recht billig bekommen ... gott sei dank. Argh... warum müssen bücher auch immer so teuer sein Naja, in letzter Zeit hab ich eh nit sooo viel Zeit zu lesen, meistens komm ich nur im zug dazu, und da sollte ich eigentlich andere sachen lesen *lalala*

Aber ich weiß ja nit, wer auch immer Planet der Verräter geschrieben hat... der hammer, die ganze Zeit wird davon erzählt, wie sehr Obi-Wan Qui-Gon liebt und wie schöööön er doch Anakin findet ... *rofl* mir gefällts muahah


Profil von Vroni Vroni
Star Wars - 20.05.2005, 14:37:35nach oben
ICQ
4533 Posts: Leader
Rasende Boardschnecke

i weiß net, was BDSM jetzt genau bedeutet, aber es ist halt bondage, und SM, so was in der art halt...




Profil von SpikeWtB SpikeWtB
Star Wars - 20.05.2005, 19:31:45nach oben
ICQ
1117 Posts: Scout


So ich werd mich jetzt mal ausführlich zum neuen Star Wars Film äußern.

Also wer sich nicht spoilern lassen will der guckt jetzt weg. *G* Ich halte mich mit dem Inhalt nicht zurück.



Ok, ich war gestern mit einem Kumpel im Film der Star Wars zwar gesehen hat aber das ist auch schon länger her.

Ich war pünktlich im Kino. Überpünktlich sogar. Überraschenderweise war das Kino zwar gefüllt aber es gab noch genug Plätze. Die Cracks sind wohl alle schon vorher drin gewesen.

Mit einer Tüte weißer Choco Crossis und einer Cola bewaffnet wartete ich also auf das letzte Kapitel. Das Licht ging aus und das 20the Century Fox Theme lief. *G* Jaaa, ich wurd nostalgisch. *g* Besonders als die gelbe Schrift auf der Leinwand erschien und John Williams Star Wars Theme zu hören war. *schnüff*

Die Eröffnungssequenz war sehr geil. Tausende Schiffe liefern sich eine gigantische Raumschlacht über der Hauptstadt der Republik und mittendrin Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi und R2-D2. Die Designs der Raumschiffe erinnerten diesmal wirklich an die alte Trilogie. Die Republic Clone Trooper fliegen X-Wing ähnliche Fighter und die Jedi Schiffe haben im Kampfmodus eine gewissen Ähnlichkeit mit imperialen TIE Fightern. Optisch brillant hat der Film hier ein paar innhaltliche Schwächen. George Lucas versucht Humor reinzubringen. Es wurde auch gelacht aber oft nur weil die Kommentare der Droiden so hohl und sinnlos klangen. Anakin und Obi-Wan versuchen den Kanzler aus den Fängen des Alien-Mensch Droiden General Grievous zu befreien. Dabei geraten sie und R2 in einige Schwierigkeiten und R2 darf alle retten. Aber der kleine Blechkamerad wird mir hier viel zu sehr glorifiziert. Soetwas kann ein Astromech Droide nicht und R2 wird es 20 Jahre später auch nicht können. Warum auch immer.

Bei der Befreiung von Kanzler Palpatine treffen Anakin und Obi-Wan erneut auf Count Dooku und Anakin darf ihn letztendlich töten. Das besondere an dieser Szene ist eigentlich die Paralellen zu Return of the Jedi. Palpatine sitz gefesselt in seinem Stuhl den er auch als Imperator hat und stachelt Anakin an Count Dooku zu töten. Während Luke in RotJ seinen Vater verschont beginnt hiermit Anakins Weg zur dunklen Seite der Macht.

Nach einer waghalsigen flucht, einem Kampf gegen General Grievous und einer Bruchlandung mit dem vorderen Teil des Schiffes (das müssen die Piloten in Lost auch gemacht haben! *rofl*) wird der Film erstmal ruhiger.

Interessant ist auch, dass Anakin seinen bewußtlosen Meister nicht zurücklassen will was sehr deutlich die tiefe Bindung der beiden Charaktere unterstreicht und das Ende des Films noch tragischer macht.

Palpatine nutzt seine Macht über Anakin um ihn immer tiefer in Selbstzweifel zu stürzen. Hinzu kommt dass er als Doppelagent für die Jedi arbeiten soll doch der Kanzler verwendet dies um Anakin noch weiter an sich zu binden.

Padme sagt ihrem Ehemann, dass sie ein Kind erwartet und Anakin träumt, dass sie die Geburt nicht überleben wird. Palpatine eröffnet Anakin einen Weg Padme zu retten wenn er sich mit den dunklen Künsten der Macht ausseinandersetzt. Diese Szenen sind besonders gelungen da man den Einfluss des Kanzlers über Anakin förmlich spüren kann und Hayden portratiert seinen Anakin so, dass sein Konflikt auch zum Vorschein kommt. Anakin will nur seine Frau retten verstrickt sich dabei in den fängen des bösen.

Der Film wird zwischenzeitlich durch mehrere Schlachten unterbrochen. z.B. leitet Yoda die Verteidigung von Kashyyk und wir sehen einen alten bekannten wieder. *G* Han Solos treuer begleiter Chewbacca. Aber sein Auftritt ist recht kurz.

Obi-Wan wird mit seinen Klontruppen auf General Grievous angesetzt und darf in He-Man Manier auf einer Echse reiten. Sieht manchmal sehr komisch aus aber es wirkte doch sehr cool. Interessant ist hier auch, dass Obi-Wan eine Beziehung zu seinen Truppen hat obwohl sie alle nur Klone sind und nur für diesen Zweck erschaffen wurden. Da wirkt die Szene doppelt hart wenn Palpatine mit seinem Code 66 alle Klontruppen gegen die Jedis umprogrammiert.

Padme kommt leider manchmal etwas zu kurz und C3-PO auch aber dieser ist endlich wieder der Droide den wir kennen. Er muss nicht mehr für die billigen Jokes herhalten was in den düsteren 3/4 des Films auch nur gestört hätte.

Als die Jedi die Gewissheit haben, dass Kanzler Palpatine der Sith Lord ist nachdem sie gesucht haben kommt der Film so richtig in Fahrt. Anakin muss sich entscheiden ob er seinen prinzipien treu bleibt und so vielleicht Padme opfert oder ob er den Pakt mit dem Bösen eingehen soll um seine Geliebte zu retten.

Das Aufeinandertreffen von Mace Windu und Palpatine ist dann auch der entscheidende Punkt. Der Imperator ist offensichtlich geschlagen und wurde durch seine eigene Macht entstellt. Die Frage ist ob das alles zum Spiel des Imperators gehörte. Wahrscheinlich ja. Das einzige was ich an dieser Stelle nicht verstanden hab: Anakin schlägt Mace Windu die Hand ab und der Imperator tötet ihn dann. Anakins Reaktion ist "Was hab ich getan?" und 4 Sekudnen später kniet er vor Palpatine mit den Worten "Ja, Meister!". Sehr strange. Ging dann dort etwas zu schnell.

Jetzt nimmt der Film richtig an Tempo auf. Anakin marschiert in einer opernhaften Szene zum Tempel der Jedi gefolgt von einem Battalion Sturmtruppen um die Jedis dort auszurotten. Sehr sehr geile Szene. Imposant inszeniert und geil geschnitten wenn Palpatine gleichzeitig dafür sorgt, dass die Klontruppen durch einen programmierten Befehl nur noch ihm gehorchen und den Jedis die das Kommando haben hinterrücks erschießen. Nur Meister Yoda erkennt das falsche spiel und flieht mit Chewie.

Eine der krassesten Szenen des ganzen Films ist die wo Anakin auf die Younglings trifft die ihn um Rat fragen wie sie sich gegen den Angriff verteidigen sollen und er sie daraufhin niedermetzelt. Was man nicht sieht aber die Kinderleichen später waren schon sehr krass.

Das Finale des Films war einfach großartig. Yoda darf sich mit Palpatine messen und muss einsehen, dass er ins Exil gehen muss.

Padme´s Gespräch mit Anakin wo sie erkennt was aus ihm geworden ist. Das hat mir fast das Herz gebrochen und der letzte Kampf zwischen Anakin und Obi-Wan war sehr episch. "Du warst wie ein Bruder!" *sigh* Jaa, Männerfreundschaft. *hintatsnuffi* *G* Ich fand es aber auch sehr krass, dass Obi-Wan den entstellten Anakin einfach so zurücklässt um ihn qualvoll sterben zu lassen. Krass. :o

Die Verwandlung von Anakin Skywalker in Darth Vader war schon etwas zu theatralisch. Sein "Nein!" als er vom Tod seiner Frau erfährt ist schon sehr trashig. *G* Aber George Lucas hat dort sehr geil geschnitten. Die Geburt von Luke und Leia und Anakin´s Wandlung zu dem Lord Vader den wir kennen. Die Geburt einer neuen Hoffnung und der Tod der alten Hoffnung. Sehr sehr geil. *G* Ich wiederhole mich.

Besonders beeindruckend fand ich dann die letzten 5-6 Minuten. Bail Organa nimmt Leia mit nach Alderaan und Obi-Wan bringt Luke zu Owen und Beru. *sigh* Der Übergang zu Episode IV ist hier wirklich sehr fließend. C3-POs Speicher wird gelöscht und somit ist seine Figur auch wieder canon und man sieht den Imperator und Darth Vader die Konstruktion des Todessterns überwachen. *sigh* Besonders gelungen fand ich den jungen Tarkin. Der hatte echt ähnlichkeit mit Peter Cushing. *G*

So das war meine Beschreibung der Ereignisse von Episode III.

Fazit:

Der Film schafft es das zu erzählen was er erzählen muss und knüpft dadurch lückenlos an die alten Filme an. Einige Logikfehler bestehen dennoch. Leia sagt in Episode VI, dass sie ihre Mutter gekannt hat aber Padme ist bei der Geburt gestorben. Ansonsten passt alles. Sehr düster, spannend und Actiongeladen. So ging es in keinem Star Wars Film bisher zu und George Lucas hat nicht den Fehler gemacht und versucht Witze einzubauen in der letzten Stunde. Dadurch kam man nie aus der dunklen Atmosphäre raus und . Die Frage ist nur: Wieso brauchte man 2 weitere Filme um diese Geschichte zu erzählen? Naja er hat mit Episode IV angefangen also mussten es 3 neue Filme werden. *G*

Ich werd auf jeden Fall nochmal reingehen.




T&S


Onerva
Star Wars - 20.05.2005, 21:19:16nach oben

Gast

Zitat:
Original von Darkslashy
i weiß net, was BDSM jetzt genau bedeutet, aber es ist halt bondage, und SM, so was in der art halt...


BDSM steht für Bondage Discipline SadoMasochism...

Aber ich sollte in diesem Thread gar nicht lesen, weil ich den Film ja erst morgen seh *augen zuhalt und schnell wieder rausrenn*


Profil von Snuffkin Snuffkin
Star Wars - 20.05.2005, 21:26:33nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23288 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Haa, dann war ja meins ziemlich nah dran! Irgendwie

Auf Viva kommt grad Star Wars Special

Toby Schlegel


Honeybee
Star Wars - 20.05.2005, 21:34:25nach oben

Gast

Ich freu mich so, ich geh´am Sonntag Abend rein.
Alles weiter dann am Sonntag!
Bin bis jetzt noch poitiv auf den Film eingestellt, und hab auch ein gutes gefühl da es sich lohnen wird.


Anariel
Star Wars - 21.05.2005, 00:01:02nach oben

Gast

Ich war den Film heute mit Dominic gucken und erst dachte ich : Laser , Baller , ... usw.
Aber dann , als der Film so richtig im Gange war , dachte ich : WOW!
Anakin hat mir besonders gefallen , wie er immer mehr der dunklen Seite verfallen ist . Ich konnte Hayden ja nie leiden , aber als ich den mit seinem Lichtschwert gesehen hatte ... BOAH! Der Junge hat´s drauf (er is noch besser als Aragorn )
Aber seine Gespräche mit Padme *würg* so richtig Rosamunde-Pilcher mäßig.
Im Übrigen hat mir seine Frisur (Hach... langes Haar *lol* ) und sein Outfit gefallen , es hat richtig gut zueinander gepasst!
Bei seinem 1. Atemzug als Darth Vader musste ich ein Lachen unterdrücken ...
Ewan war auch nich schlecht als Obi-Wan Kenobi ... er war einfach toll!

Namarie


Profil von Snuffkin Snuffkin
Star Wars - 21.05.2005, 10:20:40nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23288 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Zitat:
, aber als ich den mit seinem Lichtschwert gesehen hatte

Das Lichtschwert hat er aber schon länger


Skandar
Star Wars - 21.05.2005, 13:18:56nach oben

Gast

Wie AlizeaGreenleaf schon sagte dieser film war spitze als er dan von Obi-Van die Beine abgeschlagen bekam und dann von der Lawa verbrannt wurde das kann er nicht überleben aber er war nicht tot.
Ich fans ziemlich traurig als er sich zu der bösen Seite wannte und dassen die jungen Kinder von Anakin(Darth Vader)getötet wurden das war schön brutahl naja.
Und diese kämpfe mit den Lichtschwerter war super.


Mr.Cool
Star Wars - 21.05.2005, 23:26:34nach oben

Gast

Hab ihn vorhin gesehen und kann nur eines sagen: WOW!!!
Der Film ist fantastisch geworden und das Duell zwischen Obi Wan und Anakin ist das Beste, aws je in einem Star Wars Film zu sehen war.
Und als Anakin seine Anzug bekam wars um mich geschehen.
Klasse!!!


Onerva
Star Wars - 22.05.2005, 12:53:54nach oben

Gast

Ich hab den Film immer noch nicht gesehen Wollte ja eigentlich gestern rein gehen, aber meine tollen Freunde wollten dann doch auf den Lifeball gehen, weil Mansons Frau dort war (doofe Fanboys *g*) toll, und was war? wir haben sie überhaupt nicht gesehen

Na ja, egal... heute Abend gehen wir dann wirklich ins Kino... *freu* *hibbel*


Anariel
Star Wars - 22.05.2005, 14:50:37nach oben

Gast

@Snuffkin : Ich weiss , aber ich meinte wie der damit kämpft ... is ja der 1. Star Wars Film , den ich ganz gesehen habe *lol*

Tigraine
Star Wars - 22.05.2005, 18:47:22nach oben

Gast

Oh gott nee, man kann mir mit Allem kommen, aber Star Wars...ich hab die ersten zwei Filme gesehen, die haben mir auch noch ganz gut gefallen...aber das jetzt - nein danke. -.- Außerdem kann ich Hayden Christensen nicht ab, aber das tut ja nichts zur Sache. Das einzig Gute an dem Film ist meiner Meinung nach Natalie Portman. Ansonsten find ich Star Wars einfach nur noch... Aber da bin ich ja wohl so gut wie die Einzige hier. xD

Profil von Vroni Vroni
Star Wars - 25.05.2005, 12:25:13nach oben
ICQ
4533 Posts: Leader
Rasende Boardschnecke

Okay, also hier jetzt mal meine meinung zu Star Wars 3... ich hab sie in mein LJ auf englisch gepostet... und es wurd etwas argh lang, deshalb poste ich lieber mal nur den LInk, nicht dass das bei euch dann ewig zum laden braucht...

http://www.livejournal.com/users/angel_liam/27209.html




Profil von Nauru Nauru
Star Wars - 27.05.2005, 01:58:37nach oben

534 Posts: Button Pusher


Ich hab habe die 3 Episode heute im Kino gesehen und werde mich sehr kurz fassen.
Ich fand es wirklich gut und spannend und die hat mir die Augen geöffnet, so das ich das jetzt viel mehr check. Die Dialoge fand ich aber wieder skuril, wie es einfach zu SW gehört.
Einge Kämpfe waren cool und bewegend. Vieles war aber auch übertrieben und kitschig.

Abschließend gesagt, verstehe ich das fazinierende daran und das ganze Star-wars-fandom nicht. Nun ja jedem seins.



Avi by letmypidgeonsgo - SigIcons by unknown&me/letmypidgeonsgo/unknown/trutdelamode/elletastic


Stuart: Here Sheldon. I pulled the new Hellboy for you. It's mind-blowing.
Sheldon: Excuse me! Spoiler alert!
Stuart: What? I didn't spoil anything.
Sheldon: You told me it's mind-blowing, so my mind is going into it pre-blown. Once a mind is pre-blown, it cannot be re-blown.


Profil von Snuffkin Snuffkin
Star Wars - 27.05.2005, 10:01:25nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23288 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Ich versteh auch den Hype und die Dandoms um andere dinge nicht (Charmed z.B. *hust* ). Aber haja, jeder nach seinem Ding

Falanyel
Star Wars - 27.05.2005, 14:46:51nach oben

Gast

Geht eigentlich jemand von euch nochmal in den Film?
Oder bin ich die Einzige?

Was Fandoms angeht, da lass ich wirklich jedem das Seine, denn auch ich wurde oft als übertrieben bezeichnet, wenns um meinen HDR,- oder Lost-Wahn geht.
Jeder sollte etwas haben, wofür er sich interessiert.

- Editiert von Falanyel am 27.05.2005, 14:48 -


Drashee
Star Wars - 27.05.2005, 14:54:19nach oben

Gast

Ich würd ja gern nochmal reingehen, aber ich hab kein Geld dafür. Und ich möcht ja auch noch in andere Film rein, deswegen heb ich mir dafür lieber das Geld auf. Ich warte brav auf die Dvd.

@Fandoms: Ich wurde auch bezgl. den Sachen die ich gerne machen oder mag, meine Lieblingsserien, als Übertreiber angesehen. *G* Wenns mir aber halt Spaß macht.
Kann zwar so einige Fandoms auch nicht verstehen, aber ist halt Geschmackssache, kann man nichts machen.


Washed Away
Star Wars - 27.05.2005, 16:08:42nach oben

Gast

wir müssen doch jetz unser geld für "the island" sparen!


[ Seite: 1 2 3 4 5 6 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer