LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Pro7/K1-Episoden > 6.17 / 6.18 Das EndeLOST-fans.de Forum - 6.17 / 6.18 Das Ende

 
In diesem Thread befinden sich 91 Posts. Er wurde 29085 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17 / 6.18 Das Ende
Super! : D 72 % - 18 Stimmen
Schlecht : ( 20 % - 5 Stimmen
Okay : I 4 % - 1 Stimmen
Gut : ) 4 % - 1 Stimmen
War schon besser :/ 0 % - 0 Stimmen
Insgesamt wurde 25 mal abgestimmt

Profil von mercy mercy
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:29:43nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator




Schön war's!


Profil von Swarley Swarley  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:34:06nach oben
ICQ
149 Posts: Lost One

Das wars, ob mich nochmal eine Serie so fesselt wie Lost? Richtig bitter, dass da nie mehr was kommt, einzig einen Epilog scheints noch zu geben, der wohl auf der DVD zu sehen sein wird...

Am Dienstag Monk, heute Lost in wenigen Wochen 24... Gleich 3 meiner Lieblingsserie finden innerhalb kurzer Zeit ihr Ende...


Profil von mercy mercy
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:36:40nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Aber besser ein einberechnetes Ende, anstatt ein offenes. Und in diesem Fall ist es für die Serie, allen voran den Charakteren zu einem würdigen Abschluss gekommen.

nucheis
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:38:08nach oben

Gast

heule immer noch.
seid ihr auch so sensibel?

aber eins ist mir nicht ganz klar:
wieso ist ben linus draußen geblieben? hat jemand eine erklärung für mich?


Profil von mercy mercy
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:44:06nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Jap, mir ging's beim ersten Sehen auf ABC damals genauso.

Ben blieb draußen, weil er zum einen nicht wirklich der Gruppe angehörte und zum anderen, weil er noch Dinge zu erledigen hatte. Wahrscheinlich um "seine" Leute in der Jenseitswelt zu treffen.


nucheis
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 01:47:54nach oben

Gast

ich fand die serie einfach irre! mir ist völlig wurst ob es da an der einen oder anderen stelle ungereimtheiten gibt oder nicht.
selbst bei den charakteren kann ich mich nicht entscheiden, wen ich am besten fand. sie waren alle interessant und zu verstehen. sogar das rauchmonster war irgendwie sympatisch.


Profil von Swarley Swarley  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 03:02:00nach oben
ICQ
149 Posts: Lost One

Ich fühl mich noch immer depressiv und leer, dazu schwirren mir verschiedene Lost-Musikstücke im Kopf herum, da kann ich nicht schlafen

Profil von Enathon Enathon
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 03:27:40nach oben

1318 Posts: Scout


Bin ich also nicht der Einzige, der sich nach dem Finale depressiv fühlt.

Profil von wolf wolf  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 07:48:44nach oben

226 Posts: Lost One

Wer schon dazu bereit ist - Epilog - the new man in charge

Profil von Hans Hans
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 09:15:23nach oben
Homepage von Hans
23032 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Was schreibt denn Quotenmeter da für einen Schwachsinn?

Zitat:
1. Der Vorhimmel: Eine zweifellos dilettantische Erfindung, die ohne großen Sinn sechs Jahre «Lost» weniger wichtig erscheinen lässt.
2. Die FlashSideWays: Ein Lückenfüller, der einerseits sechzehn Episoden der Staffel das Tempo nahm und andererseits in feiner «Dragonball Z»-Manier die Liebe zum einhelligen Konsens der Figuren macht.
3. Die Lichtquelle: Das Abziehbild einer wahren Erklärung, das die Frage in den Raum stellt, weshalb Jacob ganze sechs Jahre wartete, um einen Nachfolger zu bestimmen, anstatt den in Season eins zu 100 Prozent von der Insel überzeugten Locke antreten zu lassen..


Haben die das Finale auf deutsch gesehen und dennoch kein Wort verstanden?

1. Warum sollte der Vorhimmel die Serie weniger wichtiger erscheinen lassen? Er kam nur in S6 vor und hat mit der Story von Lost quasi nichts zu tun.
2. Lückenfüller? Oder essentiell für den Abschluss aller Charaktere? Ich hätte sie um keinen Preis missen wollen.
3. Was hätte das für einen Sinn gemacht? Dann wäre Locke eben der neue Aufpasser, das Schlupfloch und das ganze Endgame hätten aber nie stattfinden und das "Rauchmonster" nicht besiegt werden können. Jacob hat eben sehr viel riskiert und die Regeln auf der Insel endlich geändert. Kann der Welt zwar egal sein, dass der ewige Kampf auf der Insel vorbei ist, aber ist doch trotzdem nett.

Es gibt ja viele nachvollziehbare Kritikpunkte beim Lost-Finale, aber das sind sie ganz bestimmt nicht

- Editiert von Harry am 19.11.2010, 09:20 -


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 09:25:31nach oben

1101 Posts: Scout

@Harry

Da muss ich Dir vollkommen zustimmen - bei so etwas könnte ich mich immer "tot" ärgern

Und zum letzten Mal - Mein Post nach dem 1. sehen auf FOX

Zitat:
Original von Sir Tom

Tja jeder hat es gesehen, jeder wird seine Meinung darüber haben. Mir persönlich hat das Finale gut gefallen und ich fand es als würdigen Abschluss der Serie.
Da auch der Tränendrüsenfaktor ein paar Mal wirklich gut eingesetzt wurde, gebe ich dieser sehr guten Folge ein "super" - aber nur weil ich mit der (religiösen) Lösung sehr gut Leben kann.
Ich denke da wird es aber auch andere Meinung dazu geben - aber das war ja klar ... egal welches Ende wir bekommen hätten, es hätte sowieso "gespalten"

Nun eine "kurze" Zusammenfassung, da es ja alle gesehen haben

Auf der Insel gelingt es Locke Desmond (der von Rose u. Bernard aus Brunnen gezogen wurde) zu überzeugen das er ihm helfen soll.
Jack sieht in Desmond eine Waffe mit der er Locke vernichten könnte. Daher sind sich Locke und Jack auch einig, dass Desmond das Licht löschen soll.
Beide erhalten danach auch das was sie möchten. Die Insel beginnt zu "brökeln" aber auch Locke ist nun "verletzlich".
Während es beim Showdown an der Klippe schlecht für Locke (durch Mithilfe von Kate) ausgeht, kommt Jack mit einer Verletzung davon.
Sawyer und Kate entschliessen sich dazu, mit Richard (der seit Jacobs endgültigen Ableben altert), Miles und Frank (welcher zuvor von Miles und Richard aus dem Meer gefischt wurde), die Insel zu verlassen.
Unterwegs können die Beiden auch noch Claire davon überzeugen mitzukommen.
Jack möchte hingegen Desmonds Tat rückgängig machen. Ben und Hurley gehen mit ihm. Da Jack weiß das ihn das töten wird, ernennt er Hurley zu seinem Nachfolger.
Bevor er den Stein einsetzt bereitet er noch Desmond's Rettung vor. Als er das Licht wieder zum Leuchten bringt, ziehen Hurley und Ben anstelle von Jack Desmond nach oben.
Während Hurley und Ben eine Partnerschaft unter eigenen, besseren Regeln zur "Hüten des Lichts" ausmachen, kämpft sich Jack an die Stelle, an der er beim Absturz erwachte und stirbt ...

Die FS's stellten sich nun wirklich als "Welt" nach der Insel-Geschichte dar ... obwohl "Welt" jetzt evtl. der falsch Ausdruck ist

Zuerst bekommen wir mit, wie der Sarg von Christian in LA ankommt und von Desmond in Empfang genommen wird. Danach holt Hurley (seinen Freund) Charlie ab und bringt ihn zum Museum.
Hier wird Sayid von Miles gesehen, der sofort Sawyer informiert um die Kwon's zu schützen. Währenddessen sehen wir Juliet, die Sun mit Ultraschall untersucht - hierbei erinnert sich Sun und Jin.
Jack gibt danach Juliet (welche doch seine Ex-Frau ist) die Konzert-Karten und schlägt Claire als seine Ersatz vor, da er die Locke-OP verhindert ist.
Als nächstes sehen wir wie Hurley mit Sayid vor einer Bar warten. Ein Mann wird herausgedrängt und verprügelt. Eine junge Dame eilt heraus und ruft um Hilfe. Sayid hilft und erkennt Shannon.
Auch die Beiden können sich nun an alles erinnern. Boone erinnert sich bereits schon länger und hat bei Hurleys Plan schön mitgespielt.
Beim Benefiz-Konzert treffen sich Daniel und Charlotte und auch hier hat es den Anschein, als würde sich Charlotte ein wenig erinnern. Danach hat Desmond ein Gespräch mit Mrs. Widmore.
Desmond teilt der (sich ebenfalls seit längerer Zeit erinnernden) Mrs. Widmore mit, dass nicht er Daniel mitnehmen würde . Juliet erhält einen Notruf und fährt zurück zum Krankenhaus.
Claire bleibt mit David beim Konzert und sitzen mit Kate und Desmond an einem Tisch. Während des Konzerts bekommt Claire wehen. Kate hilft bei der Geburt und dadurch können sich bei erinnern.
Als Charlie dazu kommt um zu helfen, kann auch er sich (nach Berührung) endgültig an alles erinnern. Kate erklärt danach Desmond das sie nun alles verstände.
Als Locke von der OP aufwächt, kann er sofort seine Füsse bewegen und die komplette Erinnerung kehr schlagartig zurück. Nach einem Gespräch mit Jack verlässt er das Krankenhaus.
Sawyer trifft in diesem Moment ein um Sun und Jin vor Sayid zu warnen, doch diese verlassen glücklich das Krankenhaus. Er trifft danach auf Juliet. Als sich Beide berühren kehrt bei beiden die Erinnerung zurück.
Als Jack beim Museum eintrifft, wartet bereits Kate auf ihn. Da er beim Gespräch ebenfalls leichte Erinnerungen hat, folgt er ihr ... zur Kirche.
Hier kommt Locke an und führt ein Gespräch mit Ben bevor er aus dem Rollstuhl steigt und die Kirche betritt. Hurley fordert Ben auf ebenfalls einzutreten, doch dieser möchte noch ein wenig bleiben
Kate und Jack treffen nun ebenfalls ein und Kate lässt Jack alleine. Jack öffnet kurz darauf den Sarg, welcher leer ist . Durch die Sargberührung hat Jack ebenfalls die Erinnerung wieder erlangt.
Christian erscheint und erläutert Jack einiges über Tod und Zeit. Danach betritt Jack den Kirchenraum indem sich alle freudig versammelt haben.
Der "Schaf-Hirte" öffnet danach das Tor und LICHT durchflutet die gesamte Kirche und alle Anwesenden "versinken" darin ......

THE END

Ich musste 3 x extrem mit den Tränen kämpfen ...
- Claire und Charlie
- Sawyer und Juliet
- Hugo und Jack
habe es aber geschafft "trocken" durchzukommen




Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Profil von wolf wolf  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 09:50:46nach oben

226 Posts: Lost One



Typischer Stumpfsinnspost von Leuten, die Lost einfach nicht verstanden haben und Antworten auf Fragen wollen, die sie nichtmal formulieren können.

- Editiert von wolf am 19.11.2010, 09:56 -


Profil von Swarley Swarley  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 10:11:22nach oben
ICQ
149 Posts: Lost One

Quotenmeter ist doch ne Lachseite, gefüllt mit lächerlichen Bewertungen und Kommentaren. Mit Kompetenz hat die Seite soviel zu tun, wie 9Live mit Seriösität...

- Editiert von Swarley am 19.11.2010, 14:32 -


Profil von Hans Hans
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 10:26:39nach oben
Homepage von Hans
23032 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


@wolf: Tolles Bild. Ich habs mal schnell angepasst



nucheis
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 12:29:10nach oben

Gast

@ Harry
hihihi....


Profil von Nucular Nucular  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 13:47:41nach oben

3 Posts: Paulo

Hallo,

habe mich auf Grund des Finals gestern extra angemeldet, war bisher immer nur treuer Leser, jetzz musste ich aber, da es mir keine Ruhe läßt, habe die letzte Nacht noch ziemlich lange wach gelegen und über Lost als Ganzes nachgedacht, bin aber irgendiwe nicht zu einem Ergebniss gekommen, ich weiß nicht ob ich das Ende gut oder schlecht finden soll, genausowenig weiß ich ob ich mir jetzt die sechste Staffel anfang Dezember kaufen soll, oder ob ich ob ich die anderen fünf verkaufen soll.
Kann mir vielleicht irgendjemand helfen, das Ende richtig zu verstehen oder sagen wie man das Ende verstehen soll oder ob man es überhaupt verstehen soll? Ich habe das so aufgefasst, dass die Flashsideways dieser Staffel quasi das Leben nach dem Tod darstellten in dem die Protagonisten wieder zusammenfinden müssen um "loszulassen" damit ihre Seelen Ruhe finden oder sie in den Himmel kommen oder sonstiges. Dieses konnte nur passieren indem sich die Losties untereinander wieder sehen, da die Zeit die sie gemeinsam auf, unter, neben und abseits der Insel verbracht haben die größte und wichtigste Zeit Ihres jeweiligen Lebens war,Hab ich das soweit richtig verstanden?
Jetzts aber zu dem komischen Teil, die Losties sind allso alle bereits tod, nur wann sind sie gestorben,Christian sagt ja in der Kirche, dass alles voran sie sich erinnern auch echt ist, dass heißt doch das die Ereignisse auf der Insel auch wirklich passiert sind, was doch wiederum die Theorie ausschließt, das alle bereits nach dem Flugzeugabsturz im Piloten gestorben sind oder?
Aber komisch finde ich auch, das Hugo, Ben und Desmond ja auf der Insel bleiben und einige Andere im Ajira-Flieger die Insel verlassen (brauch man eigentlich noch immer die richtige Peilung um von der Insel wegzukommen), und all diese Leue leben doch noch, tauchen dann aber ja als quasi Tote in den Flashsideways auf, das leuchtet mir nicht so ganz ein, kann mir dass jemand erklären?

Haben sich eigentlich die Macher im Nachgang des Finals mal zu Wort gemeldet wie man das Ende auszufassen hat, oder soll dass jeder mit sich selbst ausmachen?


Profil von wolf wolf  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 14:02:09nach oben

226 Posts: Lost One

Zitat:
habe die letzte Nacht noch ziemlich lange wach gelegen und über Lost als Ganzes nachgedacht, bin aber irgendiwe nicht zu einem Ergebniss gekommen, ich weiß nicht ob ich das Ende gut oder schlecht finden soll, genausowenig weiß ich ob ich mir jetzt die sechste Staffel anfang Dezember kaufen soll, oder ob ich ob ich die anderen fünf verkaufen soll.

Lass das Ganze erstmal sacken. Kann auch Wochen und Monate dauern

Zitat:
Ich habe das so aufgefasst, dass die Flashsideways dieser Staffel quasi das Leben nach dem Tod darstellten in dem die Protagonisten wieder zusammenfinden müssen um "loszulassen" damit ihre Seelen Ruhe finden oder sie in den Himmel kommen oder sonstiges. Dieses konnte nur passieren indem sich die Losties untereinander wieder sehen, da die Zeit die sie gemeinsam auf, unter, neben und abseits der Insel verbracht haben die größte und wichtigste Zeit Ihres jeweiligen Lebens war,Hab ich das soweit richtig verstanden?

Richtig verstanden. Ob sie nun in den Himmel kommen oder wiedergeboren werden oder irgendwas ganz ganz anderes ausserhalb unseres Vorstellungsvermögens, das ist dir selbst überlassen

Zitat:
Jetzts aber zu dem komischen Teil, die Losties sind allso alle bereits tod, nur wann sind sie gestorben,Christian sagt ja in der Kirche, dass alles voran sie sich erinnern auch echt ist, dass heißt doch das die Ereignisse auf der Insel auch wirklich passiert sind, was doch wiederum die Theorie ausschließt, das alle bereits nach dem Flugzeugabsturz im Piloten gestorben sind oder?

Die sind dann gestorben, als man es als Zuschauer auch mitbekommen hat. Bei den meisten jedenfalls. Kate, Hurley, Ben, Sawyer und co. sind ja irgendwann nach Jack gestorben.

Es ist alles so passiert

Zitat:
Aber komisch finde ich auch, das Hugo, Ben und Desmond ja auf der Insel bleiben und einige Andere im Ajira-Flieger die Insel verlassen (brauch man eigentlich noch immer die richtige Peilung um von der Insel wegzukommen), und all diese Leue leben doch noch, tauchen dann aber ja als quasi Tote in den Flashsideways auf, das leuchtet mir nicht so ganz ein, kann mir dass jemand erklären?

Man kann die Insel schon verlassen, wann man will. Die Peilung sorgt nur für eine kleine Zeitverschiebung, die man hier einfach vernachlässigen kann.

Und Hurley und co. sterben halt später. Die Flash-Sideways spielen ja nicht direkt nach Jacks Tod. Man kann sie zeitliche ja nicht einordnen, weil sie, wie Christian am Ende sagt, zeitlos sind. Es spielt halt nur "irgendwann später".

Zitat:
Haben sich eigentlich die Macher im Nachgang des Finals mal zu Wort gemeldet wie man das Ende auszufassen hat, oder soll dass jeder mit sich selbst ausmachen?

Man kann/soll es interpretieren, wie man möchte. Es gibt so gesehen keine definitive Wahrheit.


Profil von Luke Luke  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 14:43:42nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Zitat:
Original von Harry
Was schreibt denn Quotenmeter da für einen Schwachsinn?

Zitat:
1. Der Vorhimmel: Eine zweifellos dilettantische Erfindung, die ohne großen Sinn sechs Jahre «Lost» weniger wichtig erscheinen lässt.
2. Die FlashSideWays: Ein Lückenfüller, der einerseits sechzehn Episoden der Staffel das Tempo nahm und andererseits in feiner «Dragonball Z»-Manier die Liebe zum einhelligen Konsens der Figuren macht.
3. Die Lichtquelle: Das Abziehbild einer wahren Erklärung, das die Frage in den Raum stellt, weshalb Jacob ganze sechs Jahre wartete, um einen Nachfolger zu bestimmen, anstatt den in Season eins zu 100 Prozent von der Insel überzeugten Locke antreten zu lassen..


Haben die das Finale auf deutsch gesehen und dennoch kein Wort verstanden?

1. Warum sollte der Vorhimmel die Serie weniger wichtiger erscheinen lassen? Er kam nur in S6 vor und hat mit der Story von Lost quasi nichts zu tun.
2. Lückenfüller? Oder essentiell für den Abschluss aller Charaktere? Ich hätte sie um keinen Preis missen wollen.
3. Was hätte das für einen Sinn gemacht? Dann wäre Locke eben der neue Aufpasser, das Schlupfloch und das ganze Endgame hätten aber nie stattfinden und das "Rauchmonster" nicht besiegt werden können. Jacob hat eben sehr viel riskiert und die Regeln auf der Insel endlich geändert. Kann der Welt zwar egal sein, dass der ewige Kampf auf der Insel vorbei ist, aber ist doch trotzdem nett.

Es gibt ja viele nachvollziehbare Kritikpunkte beim Lost-Finale, aber das sind sie ganz bestimmt nicht



An sich kann ich aber die Kritik nachvollziehen! Und ich bin ja nach wie vor auch ziemlich enttäuscht von dem Ende. Und ich werbe darum auch diese Meinung zu respektieren


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von BarbaraCT BarbaraCT  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 14:59:02nach oben

79 Posts: Lost One


Ich fand das Finale als solches sehr schön.

Was mir gut gefallen hat: Die Idee dieses "himmlischen Wartesaals", wo sich die Losties erst alle wiedersehen und sich erinnern mussten, um loslassen zu können und "weiterzugehen". Eine ungewöhnliche und schöne Idee.
Das Wiedererkennen von Claire, Charlie und Aaron hat mich auch besonders berührt.

Was mir auch gefiel, war, dass Ben eine gewisse Läuterung durchgemacht hat (anscheinend hatte er nur so getan, als ob er sich Blacky-Locke anschließt? Leute verkackeiern konnte er ja schon immer gut) und nachher Hurleys "rechte Hand" wurde. Auch dass er zum Schluss nicht mit in die Kirche gehen wollte, weil er noch was zu erledigen hatte, hat gut gepasst, finde ich.

Als Jack zum Schluss durch den Bambus stolperte, war mir klar, dass die Serie so endet, wie sie begonnen hat, nur dass sich jetzt das Auge schließt... Ein perfekt passender Abschluss, da schließt sich wirklich der Kreis, auch wenn ich nicht darüber hinwegkomme, dass das jetzt alles gewesen sein soll...

Was mir nicht gut gefallen hat: Ich mag es ja eigentlich, wenn Namen eine besondere Bedeutung haben, aber "Christian Shepherd" fand ich nun doch etwas holzhammermäßig. Schon mal davon gehört, dass es auch Menschen anderen Glaubens gibt? Es war doch in der Kirche schon so schön und gelungen (wie ich finde) angedeutet, dass die unterschiedlichen Glaubensrichtungen sich letzten Endes alle treffen - durch die bunten Fenster, in denen die verschiedenen Symbole wie Kreuz, Yin-Yang etc. dargestellt waren. Was soll dann auf einmal dieser Möchtegern-Jesus, der alles wieder auf eine bestimmte Religion reduziert? Da haben die Autoren sich echt ein Eigentor geschossen.

Ein weiterer dicker Wermutstropfen: Was zum Geier sollte das mit SHANNON??!! Ich war so froh, diese dämliche Barbiepuppe los zu sein, die doch eh immer nur genervt hat, und ihre Affäre mit Sayid war ein Witz. Und ausgerechnet sie wurde uns jetzt als Sayids große Liebe verkauft?? Wo war Nadia??! Ich kann diese Quatsch-Idee nur dann akzeptieren, wenn ich mir vorstelle, dass Nadia bereits "weitergegangen" ist und sie an diesem anderen Ort auf Sayid wartet.

Ich fürchte, das Fehlen von Nadia, Libby und Mr. Eko (und da gibt's sicher noch mehr, die mir nur grade nicht einfallen) liegt daran, dass die Schauspieler zu dem Zeitpunkt nicht verfügbar waren. Schade.

Was nun die für mich (nicht nur für mich?) noch vielen offenen Fragen betrifft, die das ganze Insel-Mysterium angehen, werde ich einfach mal in der nächsten Zeit versuchen, mir einiges durch Lostpedia-Studium zu erschließen... Vielleicht wird dann ja einiges klarer.


"Wir sehen uns im nächsten Leben!"


Profil von Nucular Nucular  
6.17 / 6.18 Das Ende - 19.11.2010, 16:23:02nach oben

3 Posts: Paulo

@wolf

vielen dank für die Ausführungen, das schlimmste was meines erachtens vor diesem Finale hätte passieren können, ist das durch das Finale die ganze Inselhandlung der vorherigen Staffeln überhaupt nicht wirklich stattgefunden hätte, das ist ja zum Glück nicht so gekommen.

Ich werd mir wenn die Blu-ray raus ist dann noh den Epilog anschauen und hoffe dass darin noch ein paar Fragen die sich in den letzten sechs Jahren aufgebaut haben beantwortet werden, gerade die ganze Dharma-Sache kamm mir doch ein wenig zu kurz.



[ Seite: 1 2 3 4 5 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer