LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Better Call Saul (AMC)LOST-fans.de Forum - Better Call Saul (AMC)

 
In diesem Thread befinden sich 43 Posts. Er wurde 10618 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 29.12.2014, 17:50:15nach oben

229 Posts: Lost One


Zitat:
Original von serienjunkies
Die Serie "Better Call Sau"l ist ein Spin-off der Serie „Breaking Bad“ und als Prequel angelegt. Es soll sich auf die „moralische Entwicklung“ von Anwalt Saul Goodman (Bob Odenkirk) konzentrieren, lange bevor er der Anwalt von Walter White (Bryan Cranston) wurde.

Zu Beginn wird der Mann, der später zu Saul Goodman wird, als Jimmy McGill bekannt sein. Jimmy ist ein unbedeutender Anwalt auf der Suche nach seiner Bestimmung, der kämpft um über die Runden zu kommen. An seiner Seite - und manchmal gegen ihn - arbeitet Fixer Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks). Die Serie folgt Jimmys Verwandlung in Saul Goodman, dem Mann der die 'Straftat' in 'Strafverteidiger' packt (auf englisch etwas griffiger: „the man who puts 'criminal' in 'Criminal lawyer“).








Noch etwas über ein Monat, dann ist es endlich soweit . Ich bin gespannt .


"Stay out of my territory!"


Profil von Hans Hans
Better Call Saul (AMC) - 05.01.2015, 15:43:34nach oben
Homepage von Hans
23026 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Sieht ja schonmal ganz gut aus

Profil von Strandkorb Strandkorb
Better Call Saul (AMC) - 08.01.2015, 20:17:03nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Passt schon mal sehr gut in das Universum. Soll ja wirklich die gesamte Karriere von Saul sein. Vom Anfang wo er seine Bestimmung sucht bis evtl zu Walther White. Ich freu mich jedenfalls.

Profil von Nordinsel Nordinsel  
Better Call Saul (AMC) - 09.01.2015, 23:00:08nach oben

10 Posts: Paulo


Da freue ich mich auch so richtig doll drauf.
Geil wäre wenn man auch was von der Zeit nach Walter White sieht.


Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 10.01.2015, 18:24:00nach oben

229 Posts: Lost One


Eine Better Call Saul Staffel die alle fünf Breaking Bad Staffeln nochmal aus der Sicht von Saul erzählt könnte sicherlich ebenso interessant werden . Potential steckt in dem Projekt sicherlich viel, ist nur die Frage wie kreativ die Autoren beim Schreiben sind bzw. waren. Gewisse Bedenken habe ich zwar noch, vor allem da Saul als Charakter wohl bei Weitem nicht so komplex sein wird, wie ein Walter White. Außerdem ist es fraglich, ob sich die Serie überhaupt durchsetzen kann, da Vergleiche zu Breaking Bad einfach unvermeidlich sein werden und Better Call Saul dramaturgisch, das steht wohl jetzt schon fest, seiner Vorgängerserie nicht das Wasser reichen kann. Dafür ist Saul einfach zu komödiantisch, auch wenn er in seiner eigenen Serie jetzt sicherlich etwas dramatischer und ernster gestalltet sein wird. Es liegt letztlich wohl alles an der Qualität der Drehbücher und im gewissen Maße sicherlich auch an der Inszenierung. Ich habe eigentlich viel Vertrauen in Vince Gilligan und seinem Team, aber eine gewisse Skepsis bleibt wohl bestehen. Hoffentlich werden wir nicht enttäuscht !


"Stay out of my territory!"


Profil von Boxman Boxman
Better Call Saul (AMC) - 10.01.2015, 18:53:03nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


So lange sie nicht zwanghaft versuchen daraus ein Prequel zu machen - und quasi Better Call Saul als gleichwertig zu BB setzen - kann es echt gut werden. Man sollte deswegen versuchen, einen eigenen Stil zu finden und nicht allzu viel zu übernehmen und Cameos nur sehr begrenzt einsetzen. Je eigenständiger BCS wird, umso besser meiner Meinung nach.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 10.01.2015, 20:24:03nach oben

229 Posts: Lost One


@Boxman

Ja, das finde ich auch. Die Serie braucht einfach Eigenständigkeit und deshalb sollten Cameos auch vorerst strengstens vermieden werden, zumindest aus meiner Sicht. Das mit den Cameos sollte man dann vielleicht in späteren Staffeln nochmal aufgreifen, sofern es denn sinnvoll ist und sich gut in die Handlung einfügt. Wenn sich die Serie erst einmal bewiesen hat, bietet Better Call Saul natürlich die beste Möglichkeit z.B. auch noch die Anfänge der Partnerschaft von Mike und Gus aufzugreifen. Aber das müsste natürlich auch zum Grundton von Better Call Saul passen. Von daher abwarten und überraschen lassen .

Hier ist nun übrigens auch der erste lange Trailer zur Serie :



- Editiert von Losti100 am 10.01.2015, 21:27 -


"Stay out of my territory!"


Profil von Nordinsel Nordinsel  
Better Call Saul (AMC) - 11.01.2015, 10:57:41nach oben

10 Posts: Paulo


Ich denke, dass es so sein wird, wie Du sagst.
Die Serie wird vor der Zeit von Mr. White spielen. Der Trailer beweist es ja.
Könnte mir gut vorstellen, dass im Serienfinale, quasi in der letzten Szene, Gus oder Walter in Sauls Büro steht.
Aber lassen wir uns überraschen. Ich denke das es extrem schwer wird an BB anzuknüpfen. Aber die Crew um V.G. ist ja hammer und ich kann mir vorstellen, das die etwas wirklich Gutes geschaffen haben.
Wie das funktioniert, wissen sie ja.


Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 11.01.2015, 13:01:31nach oben

229 Posts: Lost One


@Nordinsel

Dass Better Call Saul sechs Jahre vor Breaking Bad spielt, ist ja schon bekannt . Aber früher oder später wären Zeitüberschneidungen sicherlich im Bereich des Möglichen. Wenn man Breaking Bsd gesehen hat, sieht es für mich übrigens so aus, als ob sich Saul und Gus nie begegnet wären. Aber Mike und Gus kannten sich natürlich. Bleibt eigentlich nur die Frage, wann Mike und Gus das erste Mal in Kontakt getreten sind und natürlich warum und wie? Könnte sicherlich eine interessante Nebenhandlung von Better Call Saul werden. Trotzdem bin ich ebenfalls vorerst gegen Cameo -Auftritte.


- Editiert von Losti100 am 11.01.2015, 13:44 -


"Stay out of my territory!"


Profil von Boxman Boxman
Better Call Saul (AMC) - 11.01.2015, 19:42:57nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Die Geschichte von Gus würde mich übrigens wesentlich mehr interessieren als die von Saul. Wie hat er sich sein Meth-Imperium aufgebaut?


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 11.01.2015, 21:58:12nach oben

229 Posts: Lost One


@Boxman

Ja, das würde mich ebenfalls sehr interessieren . Und Better Call Saul bietet natürlich die gute Möglichkeit, das mit in die Story einzubauen. Aber laut Aussage von Saul war Gus bereits 20 Jahre im Meth-Geschäft, als Walt und Jesse das erste Mal mit Gus in Kontakt getreten sind. Das heißt, er ist zu Begin von Better Call Saul schon knapp 15 Jahre im Geschäft, aber wahrscheinlich vorerst ohne Mike, ebenso wie ohne Gale. Wäre schon interessant zu sehen, was er zu der Zeit so getrieben hat, insbesondere wer da für ihn gekocht hat und warum er später durch Gale ersetzt wurde.


"Stay out of my territory!"


Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 27.01.2015, 17:37:30nach oben

229 Posts: Lost One


Die Orginalversion SOWIE die Synchronfassung von Better Call Saul werden hier in Deutschland bereits ab dem 11. Februar auf Netflix zur Verfügung gestellt. Am 11. Februar werden um Mitternacht die ersten beiden Folgen zur Verfügung stehen, die restlichen Folgen erscheinen im Wochenrhythmus immer um 8:00 Uhr.

Quelle: http://mysj.de/65366.html

Ich freue mich ja so !!!


"Stay out of my territory!"


Profil von Hans Hans
Better Call Saul (AMC) - 27.01.2015, 17:48:58nach oben
Homepage von Hans
23026 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Day 1 (sogar mit Synchro) in DE/AT/CH. Der Beginn eines neuen Zeitalters

Profil von Luke Luke  
Better Call Saul (AMC) - 27.01.2015, 18:54:00nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Wow


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Strandkorb Strandkorb
Better Call Saul (AMC) - 27.01.2015, 21:31:04nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Dann werd ich endlich mal Netflix ausprobieren. Fand das immer so unseriös, die schreiben nichtmal auf die Startseite welche Sendungen sie anbieten ...

Profil von Hans Hans
Better Call Saul (AMC) - 27.01.2015, 23:34:22nach oben
Homepage von Hans
23026 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Es ist halt auch nicht so viel (zumindest was Filme anbelangt), aber dennoch hab ich noch lange nicht alle Serien durch, die ich sehen muss

Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 09.02.2015, 23:17:47nach oben

229 Posts: Lost One


Gelungener Auftakt, der definitiv Lust auf mehr macht. Besonders der Soundtrack von Dave Porter und die Musikauswahl haben mich wieder einmal sehr begeistert. Zu den diversen (neuen) Charakteren und ihrem Potential zur Entwicklung kann man bisher noch nicht wirklich urteilen, da Saul in der ersten Episode deutlich im Zentrum stand. Die Kulissen sind großartig und auch die Inszenierung erinnert an vielen Stellen an die Mutterserie, auch wenn "Better Call Saul" wesentlich moderner/farbenfroher und nicht so "nüchtern und trocken" wie "Breaking Bad" daherkommt. Natürlich erreicht die Serie (zumindest bisher ) nicht die Qualität ihrer Ursprungsserie und vor allem dramaturgisch könnte "Better Call Saul" noch größere Schwierigkeiten bekommen. Das Grundgerüst der Serie braucht wohl definitiv Platz, ihr Potential zu entfalten und wird dies in nächster Zeit hoffentlich auch nutzen! Das Ende der Episode ließ zwar meine Kinnlade zunächst weit herunterklappen, auch wenn ich noch nicht so recht weiß, was ich davon halten soll. Es wirkte dann letztlich doch irgendwie ein klein wenig erzwungen. Aber alles in Allem bin ich mit dem Piloten zufrieden, wie sich die Serie letztlich entwickelt, wird sich zeigen. Bisher kann man das noch schlecht beurteilen...

Ich denke, dass es Sinn macht, die Staffel an einem Stück zu schauen, auch wenn es wohl zumindest bei mir schwierig sein wird, vorerst einen Bogen um die Serie zu machen. Die zweite Episode werde ich mir definitiv noch angucken und anschließend wohl warten, sodass ich mir die restlichen Folgen an einem Stück angucken kann. Ob ich der Versuchung wöchentlich einzuschalten widerstehen kann, wir sich zeigen .


"Stay out of my territory!"


Profil von Boxman Boxman
Better Call Saul (AMC) - 10.02.2015, 17:11:55nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Ich fand den Auftakt zur Serie ganz gut, aber die Anleihen an BB waren mir stellenweise doch zu groß. Sauls Geschichte entspricht auch ungefähr Walters Geschichte: Will Geld haben --> wird kriminell. Nur war in BB die Motivation besser und allgemein allein der Pilot mitreißender, man vergleiche nur die Eröffnungssequenzen beider Serien.
Eigentlich will ich gar keine BB-Vergleiche anstellen, aber diese Serie fordert es zu sehr heraus. Ich sehe Potential in der Handlung und vor allem darin andere Geschichten des BB-Universums zu sehen (Mike, Gus irgendwann) Aber leider kam ich mir die meiste Zeit wie in einer BB-Episode vor, in der man nur eine Saul Nebenstory erzählt. Die Serie hat für mich (noch) keine eigene Stimme.

Das Ende war dann wirklich wtfig und auch gut wenn man nicht zu lange darüber nachdenkt. Dieser Moment hat nur funktioniert, weil wir Tuco bereits kennen. Weil wir wissen wer er ist. Schaut sich ein Newbie diese Folge an, kann der sich höchstens denken:"Oh, da is ein Typ mit ner Waffe - ok ..." Die Serie muss eigenständiger werden!!!


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Losti100 Losti100
Better Call Saul (AMC) - 10.02.2015, 18:05:47nach oben

229 Posts: Lost One


1.02
Nach Episode 2 bin ich doch noch etwas beeindruckter von der Serie. In dieser Episode sind unzählig viele Parallelen zur Mutterserie zu erkennen und dennoch schafft es "Better Call Saul", sein eigenes Universum aufzubauen. Vor allem wie der Charakter Nacho in die Serie eingeführt wurde, finde ich überaus gut gelungen.

Da nutzt man einfach Tuco, einen altbekannten Charakter aus "Breaking Bad", doch statt den Fokus auf ihn auszulegen und ihm zum Bösewicht der Serie zu machen, wird am Ende deutlich gezeigt, dass Nacho zum zentralen Charakter der Serie mutieren wird. Dieser Kniff hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich am Ende von Episode 1 noch größere Bedenken nach Tucos frühzeitiger Einführung hatte. Auch die Balance, ein eigenständiges Format zu kreieren und dennoch auf altbekannte Dinge der Mutterserie (seien es Montagen bzw. allgemein die Kameraarbeit oder der Auftritt von altbekannten "Breaking Bad" Charakteren) zurückzugreifen, gelingt bisher äußerst gut. Wie behutsam Mike hier eingeführt wird, gefällt mir ebenfalls sehr. Das Ende der Episode zeigt außerdem deutlich, dass die Serie, ähnlich wie "Breaking Bad" die Entwicklung eines Monsters thematisieren wird, dass in Jimmy wohl nach und nach erwachen wird. Denn ein Saul Goodman hätte einen solchen Deal von Nacho am Ende von Episode 2 niemals ausgeschlagen, sondern wahrscheinlich eher den Preis noch hochgehandelt. Eine weise und gelungene Entscheidung der Macher, Jimmy vorerst noch als guten Menschen darzustellen, der bisher noch ziemliche Identitätsprobleme zu haben scheint und bisher mit Feuereifer einen guten Anwalt abzugeben zu versucht, auch wenn seine Bemühungen, "seriösere" Klienten zu gewinnen, bisher erfolglos bleiben. Umso anfälliger ist Jimmy natürlich für krumme Geschäfte und früher oder später wird Saul Goodman sicherlich in Jimmy erwachen. Also von der Idee des Grundkonzepts sind ebenfalls große Parallelen zur Mutterserie erkennbar, aber dennoch schafft man es zumindest bisher sehr gut, ein eigenständiges Format zu erschaffen.

@Boxman
Also von der Atmosphäre her erinnert mich "Better Call Saul" weniger an "Breaking Bad", dazu wirkt die Serie einfach nicht so nüchtern und trocken wie die Ursprungsserie. Aber die Parallelen vor allem von dem Grundkonzept oder auch der Inszenierung her sind einfach unverkennbar und ich weiß bisher ebenfalls noch nicht, wie ich das ganze beurteilen soll. Durch die ganzen Parallelen wird man natürlich genötigt, "Better Call Saul" mit ihrer Mutterserie zu vergleichen und gerade wenn ich an die Story denke, ist "Better Call Saul" einfach Meilenweit entfernt von "Breaking Bad". Dafür war das Konzept der Mutterserie neuartiger, interessanter, skurriler und vor allem mit einem Walter White ausgestattet, der wohl einer der interessantesten Seriencharakteren ist, den die Seriengeschichte je hervorgerufen hat. Vor allem Walters Motivation auf die schiefe Bahn zu geraten, wirkte noch etwas ausgereifter (obwohl der Auslöser bei "Better Call Saul" wohl noch nicht eindeutig festgemacht werden kann). Wenn man den Piloten mit den bisherigen beiden Folgen vergleicht, ist natürlich "Breaking Bad" der klare Sieger und das obwohl ich die erste Episode als die wohl "schlechteste" Episode der ersten Staffel ansehe. Denn die erste Folge war bei Weitem nicht so dynamisch wie die von "Breaking Bad". "Better Call Saul" wirkt natürlich über weite Strecken wie ein Aufguss der Ursprungsserie, obwohl mich die Serie bisher doch sehr anspricht . Aber das kann man bisher noch schlecht beurteilen, man muss die Serie ja immer im Gesamtpaket beurteilen. Ich habe mich deshalb auch dazu entschlossen, mir die restlichen Folgen der Staffel in einem Rutsch anzugucken, um nicht jede Woche aus dem Universum der Serie rausgeschmissen zu werden. Ich denke, dass ist bei dieser Serie angemessener...

- Editiert von Losti100 am 10.02.2015, 18:37 -


"Stay out of my territory!"


Profil von Luke Luke  
Better Call Saul (AMC) - 14.02.2015, 15:02:11nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Ich sage auch mal das es ein anständiger Serienstart war, vielleicht war der Auftakt 1.01 (Uno) einen Tick zu ruhig und langatmig Gerade ein Neueinsteiger ins BB-Universum hat sich sicherlich schwerer getan als jemand der Breaking Bad bereits kennt Der Anfang war schon krass, Saul ist also so weit untergetaucht das er in einem Fastfoodladen (oder Cafe) arbeitet, das mit Brille und Schnauzer Fand ich schon gut gemacht und auch der Übergang zu seinen Anfängen als er sich die Werbevideos reinzieht Die Handlung setzt dann Ende 2001 an mit seinen tristen Leben als James McGill. Chuck ist sein Bruder und so wie ich das sehe waren die beiden mal Bestandteil der Kanzlei, Chuck sogar als Inhaber/Teilhaber, aber gut wie das zusammen passt muss man mal abwarten, das wird sich sicherlich nach und nach noch erklären und wie Saul eben nun da ist wo er ist Der Plan mit den beiden Skatern ist wohl daran gescheitert das die beiden Dödel den Wagen verwechselt haben und nun sind sie halt bei Tuco gelandet War schon krass wie er da plötzlich in der Tür stand Ich habe mich gleich mal gefragt ob in BB Saul je einmal mit Tuco in Kontakt gekommen ist? Ich meine Nein, Tuco ist Ende erste Staffel aufgetaucht und Saul ja erst in der 2. Staffel und da müsste es keine Schnittpunkte gegeben haben! Mit Mike ist er in dieser Folge auch kurz zusammen gekommen, Mike als gelangweilter Parkwächter war schon witzig


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***



[ Seite: 1 2 3 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer