LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Kino, Film, TV > Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread)LOST-fans.de Forum - Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread)

 
In diesem Thread befinden sich 7 Posts. Er wurde 13211 mal gelesen.
Antworten Druckansicht
 
Profil von Spooky Spooky  
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 11:04:25nach oben

141 Posts: Lost One


Ist es blos das derzeitige Sommerloch? Nein, ich denke es steckt mehr dahinter.
Eigentlich beobachte ich schon seit Jahren, daß das Fernsehen immer schlechter wird.

Besonders fällt es mir an den grossen Sendern (RTL, Pro7, Sat1) und co. auf.

Wo sind eigentlich all die guten Serien? Und warum wird nur noch wiederholt?
Früher lief eine Serie ein mal auf RTL oder Pro 7 und wurde danach auf Recycling-Sendern ala Kabel 1 wiederholt.

Heute sind es die grossen Sender die zunehmend recyceln.

Besonders Pro 7 entwickelt sich für mich zum Ärgernis.

Hab gestern Nacht irritiert festgestellt, daß Pro 7 nun Stargate SG1 wiederholt. Pro 7? Lief doch bisher bei RTL2, hat P 7 keine Kohle mehr neue Serien einzukaufen?

Jetz wiederholen die SG1 und zwar täglich. Allerdings nachts um 3. Der Sinn erschliesst sich mir echt nicht.

Gut, es sind die Nachtwiederholungen von Pro 7 Maxx, die jetzt beim Stammsender laufen, siehe SG1, aber macht es das besser?

Den ganzen Tag nur noch How i met your Mother, The Big Bang Theory (mag ich sogar) und 2 and a half men.

Aber eben alles so oft, daß man es auswendig kennt. Reicht nicht pro Serie eine Folge pro Tag? Dann ist man immer noch recht schnell durch und kann Wiederholungen reinhauen.

Zudem werden bei P7 nun alte Serien wiederholt, die zur damaligen Zeit schon Flops waren.

Ich sage nur "Life as we know it", "Nemesis - Der Angriff" (beides von 2005, und beides nach 13 Folgen abgesetzt, wer will das gucken?) ) oder flache deutsche Comedy "Was nicht passt wird passend gemacht".

Und seit jahren "Malcolm mittendrin" und "Scrubs". Das hält doch keiner aus. Wer will denn noch Malcolm sehen?

Das irritierende ist, daß es zum teil wirklich großartige aktuelle Serien gibt, die entweder gar nicht im Free-TV zu sehen sind, oder auf solch dämlichen Sendeplätzen verwurstet werden, daß es kein Wunder ist, daß die Quoten nicht Stimmen.

Ich sag nur "Supernatural" Freitag nachts.

Oder neue Staffeln von Dexter und Californication als Staffelmarathon in einer Nacht.

Nicht zu vergessen Hitserien wie Mad Men oder Breaking Bad, die auf Sendern laufen, die ich nicht bekomme. Okay, is mein Pech, aber warum läuft sowas nicht auf den grossen Sendern wie RTL oder P7 zur Primetime? Kann mir doch keiner erzählen, daß sich das weniger lohnen würde, als ständig alten Kram reinzuhauen.

Das war doch früher auch nicht so. Wozu braucht man da ständig neue Spartensender, wenn dadurch das Angebot der grossen Sender immer miserabler wird? Es ist ja nicht so, daß es nicht genügend gute Sendungen gibt, die man einkaufen könnte.

Andererseits haben deutsche Sender auch seltsamerweise mit immer schlechteren Quoten bei Serien zu kämpfen, die in den USA sehr erfolgreich laufen. Nicht immer scheint der schlechte Sendeplatz schuld zu sein, oft wird eine Serie ständig hin und hergeschoben um den möglichst besten Sendeplatz zu finden, siehe Private Practice, greys Anatomy, doch nichts scheint zu helfen. Woran liegts? Sind wir einfach zu übersättigt?

Wird nur noch DVD geguckt oder online geschaut? Kann ich mir nicht denken.

Jetzt wiederholt RTL Monk und House, gut letzteres kann ich mir wirklich noch ein weiteres mal geben, habs schon vermisst. Aber irgendwie ist es doch kein gutes Zeichen, daß man nur noch wiederholt. Dafür gibts doch Sender wie Tele 5. Diesem bin ich sogar noch dankbar, daß sie jetzt Star Trek - Enterprise zeigen. Ein Lichtblick. Denn diese Serie wurde soweit ich weiß noch nie wiederholt, und hatte damals bei Sat 1 einen miesen Sendeplatz. Jetzt kommt es zur PrimeTime.

Aber wer will eigentlich noch Charmed - Zauberhafte Hexen (Kabel 1) sehen.

Ich muß mich mal auskotzen.

Noch jemand, der genervt ist?

Manchmal habe ich das Gefühl die Sender bekommen Kohle dafür, daß sie so ein schlechtes Programm bieten, damit enttäuschte Zuschauer sich DVD-Boxen kaufen.

Oder man will absichtlich ein solch schlechtes Angebot bieten, um das PayTV und Spartenprogramm immer stärker zu etablieren.

Finde ich aber irgendwie besorgniserregend. Man erinnere sich an die Zeit, wo das Privatfernsehen sich gerade etablierte. Auf einmal ging das öffentlich/rechtliche Fernsehen vor die Hunde, weil die nicht mehr konkurrieren konnten, keine Kohle hatten um neue Spielfilme und Hitserien zu zeigen. Stattdessen brachte man dann nur noch so eigenproduziertes weichgespültes Schnulli-Zeug ala Rosamunde Pilcher, Traumschiff und Co.

Eine ähnliche Entwicklung könnte auch RTL, P7 und Co bald blühen.


- Editiert von Spooky am 05.09.2013, 11:51 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Tommy Tommy  
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 12:55:22nach oben
Homepage von TommyLiveJournalICQ
8348 Posts: On Jacob's List
Stiller Genießer
Moderator


All die guten Serien sind wohl mit der Kindheit verlorengegangen, zumindest kommt es mir langsam so vor Damals lief so viel Gutes, was heute gar nicht mehr gezeigt wird (Ein Colt für alle Fälle, Trio mit vier Fäusten), wobei dann mitunter von den Klassikern doch ab und zu was gezeigt wird, aber seitdem die Pseudo-Dokusoaps Einzug gehalten haben, ist eh Hopfen und Malz verloren, zumindest was den Nachmittag angeht.

Manchmal muß man auch einfach nur geduldig sein. So hat z.B. zuletzt Tele 5 alle Staffeln von Stargate gezeigt (wobei jedoch einzelne Episoden ausgelassen wurden), so konnte ich das Ganze auch mal nachholen. Das selbe passierte vor einiger Zeit mit Deep Space Nine (wird gerade wiederholt) und Babylon 5, dafür bin ich dem Sender wirklich dankbar. Und das alles sogar am Nachmittag, das darf man ja bei den Hauptsendern heutzutage nicht mehr erwarten. Und ich wußte gar nicht, daß sie nun auch Enterprise zeigen, Danke für den Tipp !

Breaking Bad läuft ja zur Prime Time auf RTL Nitro. Aber auch arte bekommst Du nicht rein ? Ansonsten spielen die Kosten anscheinend zunehmend eine größere Rolle. Da wird halt lieber bis zum Sanktnimmerleinstag wiederholt als kostspielige US-Serien einzukaufen. Die Onlinesparte wächst im Gegenzug aber auch beträchtlich an, zumal sich damit ja auch zusätzlich Geld verdienen lässt (sofern der Sender ein eigenes Portal betreibt oder mit einem anderen Betreiber kooperiert). Die ganzen Wiederholungen von den immer gleichen Serien nerven mich jedenfalls auch, deshalb schaue ich eigentlich wirklich nur, wenn "meine" Serien gezeigt werden (oder halt entsprechende Filme).


The story of my life

Part XXXXI: I'll never find someone like you


Profil von Spooky Spooky  
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 13:26:05nach oben

141 Posts: Lost One


Zitat:
All die guten Serien sind wohl mit der Kindheit verlorengegangen, zumindest kommt es mir langsam so vor [] Damals lief so viel Gutes, was heute gar nicht mehr gezeigt wird (Ein Colt für alle Fälle, Trio mit vier Fäusten)


Hehe, auch wenn ich jetzt viel über Wiederhohlungen gemeckert habe, muß ich zugeben, daß ich mir diese Serien tatsächlich nochmal gefallen lassen würde.

Zitat:
aber seitdem die Pseudo-Dokusoaps Einzug gehalten haben, ist eh Hopfen und Malz verloren, zumindest was den Nachmittag angeht.


Japp, gut das du es ansprichst. Das ist natürlich auch ein Riesenproblem. Aber auch irgendwie traurig, daß man in Deutschland nicht in der Lage ist, richtige Serien zu produzieren, statt blos so Laiendarsteller-Soaps für Degenerierte. Siehe dieser Berlin und Köln-Kram auf RTL2, autsch.

Aber eben wohl eine Kostenfrage. Mit dem richtigen Budget bin ich fest davon überzeugt, daß auch deutsche Filmschaffende echt gute Serien entwickeln könnten, jenseits vom Krimieinheitsbrei den man auf den öffentlich/rechtlichen sieht. Und dennoch scheint es auch einfach oft mangelnder Wille zu sein. Man scheint es sich recht bequem zu machen, mit diesen Billig-Formaten.

Zitat:
Das selbe passierte vor einiger Zeit mit Deep Space Nine (wird gerade wiederholt)


Das ist auch einer der Serien, die ich mir gerne noch mal angucke, auch wenn ich sie lieber später am Abend sehen würde, aber immerhin.
Und ich bin froh, daß sie dafür TNG geopfert haben. (Nichts gegen TNG, aber nach 5 oder 6 Durchläufen hintereinander hing es mir zum Hals raus), und ich bin noch nicht DS9-müde.

Japp, Enterprise kommt demnächst, da kenne ich sogar viele Folgen nicht. Ich glaub das kommt demnächst bei Tele 5, Donnerstags in Doppelfolgen. 20:15 - 22:15, also dort wo bisher Voyager lief, was ja mitlerweile auch etwas durchgenudelt ist. Von mir aus sollen die den ganzen Abend mit DS9 und Enterprise zuklatschen, da hab ich die grössten Wissenslücken von allen Trek-Serien.

Zitat:
und Babylon 5, dafür bin ich dem Sender wirklich dankbar.


Auf Tele 5??? Wann?

Zitat:
Breaking Bad läuft ja zur Prime Time auf RTL Nitro.


Ich gucke analoges Kabel. Joa, bin was rückständig. Vielleicht änder ich das mal.

Aber viele der neueren Sender bekomme ich nicht rein.

Siehe Sixx, Pro 7 maxx, RTL Nitro, aber auch ZDF Neo.

Aber das sind ja im Grunde auch eher Spartenprogramme, ich finds halt ein bisschen unverständlich warum das Programm dort mitlerweile teilweise besser zu sein scheint, als auf den Stammsendern. Will mir nicht aufgehen.

Zitat:
Aber auch arte bekommst Du nicht rein ?


Doch, den schon. Gucke ich gelegentlich. Letztens wurde mal Twin Peaks wiederholt. Kommt da denn noch was interessantes?


Zitat:
Ansonsten spielen die Kosten anscheinend zunehmend eine größere Rolle. Da wird halt lieber bis zum Sanktnimmerleinstag wiederholt als kostspielige US-Serien einzukaufen.


Japp, aber das seltsame ist halt auch, wenn man mal ein wenig recherchiert, das viele der aktuellen US-Serien einfach nicht gut laufen bei uns, während die 200. Wiederholung von Malcolm in the Middle prima ankommt, beim Marktanteil. Angeblich........ Wobei ich denke, daß es nur daran liegen kann, daß ältere Serien eben etablierter sind, und den Sendern bei neuen Stoffen der lange Atem fehlt um ein Stammpublikum aufzubauen.


Zitat:
Die Onlinesparte wächst im Gegenzug aber auch beträchtlich an, zumal sich damit ja auch zusätzlich Geld verdienen lässt (sofern der Sender ein eigenes Portal betreibt oder mit einem anderen Betreiber kooperiert).


Jo, is wohl nicht zu unterschätzen. Aber irgendwie nicht mehr meine Welt.

Fernsehen hat für mich immer noch was mit Berieselung zu tun. Wenn ich dank der Onlinesparte immer alles abrufbar habe wann ich es gerade haben will, wird mir langweilig. (Deshalb mag ich ja auch keine MP3's kaufen, sondern CD's. ) Was Fernsehen angeht bin ich es halt noch gewohnt, meine festen Termine zu haben. Und es hat sicher noch nicht jeder nen Onlinezugang am TV. Und ich setz mich ja nicht ins Arbeitszimmer vor den PC, oder vor den Laptop um meine Serien zu gucken. Das is wie Coffee 2 go aus Pappbechern saufen, oder Bücher auf E-Readern. Ungemütlich, stillos, Kulturlos.

Früher wurden Serien Staffel für Staffel immer zum selben Termin gezeigt, gleicher Tag, gleiche Uhrzeit, und das eisern über Jahre hinweg. Ich mag das. Das wird dann zum Ritual. Wenn Sendeplätze ständig wechseln, wegen der Quote, dann komme ich irgendwann nicht mehr mit, oder vergesse zu schauen. So ging es mir damals mit Enterprise bei Sat 1, oder zur Zeit mit Supernatural.

Zitat:
Die ganzen Wiederholungen von den immer gleichen Serien nerven mich jedenfalls auch, deshalb schaue ich eigentlich wirklich nur, wenn "meine" Serien gezeigt werden (oder halt entsprechende Filme).


Japp. Vermutlich bin ich gerade nur etwas genervt, weil ich zur Zeit viel zu Hause bin, und auch seltener online bin. Die Fernsehmisere fällt mir gerade besonders auf.

- Editiert von Spooky am 05.09.2013, 13:28 -

- Editiert von Spooky am 05.09.2013, 13:31 -


http://www.xfiles-mania.de/index.php
http://www.my-mania.eu/board/board.php?boardid=70
http://spookyverse.de/index.php/Hauptseite


Profil von Tommy Tommy  
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 14:41:16nach oben
Homepage von TommyLiveJournalICQ
8348 Posts: On Jacob's List
Stiller Genießer
Moderator


Babylon 5 lief komplett auf Tele 5 zwischen August 2010 und Februar 2011. Schau z.B. mal hier nach. Ohne die Seite wunschliste.de komme ich auch nicht mehr aus, da dann z.B. auch ein täglicher TV-Planer der eigenen Lieblingsserien erstellt wird (und bei den ganzen Verschiebungen sieht man ja nicht mehr durch).

Warum die Spartensender teilweise besseres Programm haben als die Hauptsender kann ich Dir auch nicht sagen. Leider schafft es jedoch mein Recorder nicht, von RTL Nitro oder Pro7 Maxx aufzunehmen, so daß mir die Sender leider auch keine große Hilfe sind. Zugute kommt denen jedoch das Online-Angebot, aber das schaue ich auch wirklich nur, wenn ich mal eine Aufnahme verpasst habe, ansonsten habe ich es auch lieber am heimischen TV.

Auf arte lief z.B. Breaking Bad, zuletzt die vierte Staffel Ende 2012. Ansonsten entdecke ich da auch immer mal etwas abseits des Mainstreams wie z.B. Real Humans, The Prisoner (die Originalversion) oder Jekyll. Aber da muss man halt hinterher sein und anderso auf Ankündigungen schauen, ansonsten beachte ich den Sender nämlich kaum.

Ja, früher war teilweise wirklich alles besser. Aber an die Zeiten als Schüler kommt das sowieso nicht ran. Mir nützt es nichts, wenn eine Serie wochentags zwischen 14 Uhr und 18 Uhr gezeigt wird, da ich dann einfach noch nicht zu Hause bin. Früher kam ich von der Schule, habe den Fernseher angemacht und Star Trek auf Sat. 1 geschaut, heutzutage nehme ich sie halt auf und schaue, wann ich Zeit dafür habe. Aber das heutige Nachmittagsprogramm ist aufgrund besagter Gründe eh meistens nicht zu gebrauchen. Selbst am Wochenende hat man teilweise dieses Dilemma.


The story of my life

Part XXXXI: I'll never find someone like you


Profil von House House
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 15:42:18nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Ich hab zu dem Thema damals quasi meine Deutsch-Abiturklausur geschrieben. Es ging ursprünglich mal um das Vorspiel auf dem Theater in Faust I, das sich ja seinerseits um die Qualitäten eines guten Theaterstücks dreht. Vor diesem Hintergrund sollte dann in der großartigen Aufgabe 3 Stellung zu Marcel Reich-Ranizkis berühmter "Ich nehme diesen Preis nicht an"-Aktion und einem insoweit einschlägigen Zitat von ihm Stellung genommen werden. War die geilste Klausur meines Lebens. Seither schaue ich aber im Grunde kein fern mehr - faktisch nur noch Sport - und Serien eben im Original. Ich habe aufgegeben, mich mit den Kritikpunkten auseinanderzusetzen, die du wohl treffend aufführst, Spooky.

Aber "Nemesis" fand ich geil.


Profil von Boxman Boxman
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 05.09.2013, 17:17:28nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Mir ist letztens aufgefallen, dass P7 jetzt Two and a half Men sogar schon am Sonntag zeigen - mit anderen Worten: Jeden Tag. Diese Comedy-Formate laufen da echt in Endlosschleife. Kann sich doch iwann auch keiner mehr anschauen.
Sonst schaue ich auch nur noch wenig fern, arte haut ab und an mal richtig gute Thementage und Filmspecials raus (Letztes alle Star Trek-Teile in HD ohne Werbung natürlich) und zdf_neo hat diese hippen Reportagsendungen, die auch immer einen gewissen Unterhaltungswert bieten.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Chicko Chicko
Fernsehen nervt nur noch (ein kritischer Thread) - 29.01.2014, 22:49:17nach oben

3 Posts: Nikki

Hi!

Naja ich finde es laufen schon ein paar gute Serien, allerdings keine deutschen Serien irgendwie. Mir gefallen eine Reihe amerikanischer Serien - vor allem die diversen Krimis

Aber ist natürlich auch viel Mist dabei! Naja ich schau mittlerweile wenig TV - mehr übers Internet, Mediathek - werbefrei und ansonsten Filme.

Lg


 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer