LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Kino, Film, TV > Kino 2011LOST-fans.de Forum - Kino 2011

 
In diesem Thread befinden sich 304 Posts. Er wurde 58031 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Constantine Constantine
Kino 2011 - 23.01.2011, 01:41:59nach oben

2732 Posts: Leader


bekommst nen daumen für die rezension




Don't be sorry your darkness is gone


Profil von Enathon Enathon
Kino 2011 - 23.01.2011, 19:41:39nach oben

1318 Posts: Scout


Zitat:
Original von jothesick
Komme frisch aus Black Swan. Einen gelungeneren Einstieg ins nicht mehr ganz so neue Kinojahr hätte es für meine Wenigkeit wohl kaum geben können. Wer beim Wörtchen "Psychothriller" an einen jener Filme denkt, der das Gehirn in der Schädeldecke rotieren lässt, könnte ein weng enttäuscht sein, denn die Handlung ist gelinde gesagt banal. Aronofsky tut erwartungsgemäß nämlich das, worauf er sich, wie spätestens seit The Wrestler jedem klar sein dürfte, am besten versteht: er liefert eine Parabel des Scheiterns ab, ein existenzielles Drama, dessen Wucht sich fast physisch auf das Publikum auszuwirken vermag. Seine intime Inszenierung und das UNFASSBARE Spiel von Portman erzeugen so eine (mir) bis dato ungeahnte Sphäre von Horror. Über das Ende ließe sich streiten. Wem ein besseres einfällt, der möge die Hand heben. Ich für meinen Teil bin begeistert.


Die von dir genannten Gründe führten dazu, daß ich von dem Film nicht begeistert war. Zwischendrin gab es zwar immer wieder Momente, die einen Thrill herbeiführten. Aber eben nicht der Film als Ganzes.
Zudem führte der Umstand, daß sich immer wieder Ereignisse als von der Protagonistin eingebildet herausstellten, bei mir dazu, daß ich irgendwann alles, was geschah, anzweifelte. So war es dann keine Überraschung mehr, als auch der Mord bloß eingebildet war. Da hätte ich mir mehr Unberechenbarkeit gewünscht, und dann wäre auch ein anderes Ende möglich gewesen.

Ach ja: Portman scheint wirklich nur White Swan zu können - so kurz, wie sie als Black Swan zu sehen war. Ersteren aber doch sehr gut.

Trotzdem ein sehenswerter Film, gerade bei dem vielen Mist, der sonst läuft. Stichwort Green Hornet. Hab ich nicht gesehen, aber Gondry stand mal für Originalität, und wenn ich mir diverse Meinungen durchlese, entsteht erst gar kein Interesse an dem Film.

- Editiert von Enathon am 23.01.2011, 19:46 -


Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Kino 2011 - 23.01.2011, 23:26:28nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Ergibt irgendwie keinen Sinn, oder?

Zitat:
"Looper" handelt von einer Gruppe von Auftragskillern (den Loopers), die durch die Zeit reisen, um Ziele auszuschalten. Wir verfolgen Gordon-Levitts Charakter, der einen Auftrag erhält, für den er in die Zukunft reist. Er muss erkennen, dass es sich bei der Zielperson um sein zukünftiges Ich handelt. Er schafft es nicht, den Auftrag auszuführen und lässt seine ältere Version verschont. Irgendwann muss er aber erkennen, dass er seine eigene Zukunft nur dann retten kann, wenn er diese ältere Version von sich ausschaltet, bevor er selber in dieses Alter kommt.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18470428.html

Okay? Ich bin wirklich gespannt, wie das Sinn ergeben soll. Vielleicht erfährt er, dass sein zukünftiges Ich in die Vergangenheit geschickt wird, um sein gegenwärtiges Ich zu töten? Das bedeutet also, er muss sein zukünftiges Ich töten, um zumindest bis zu diesem Zeitpunkt noch zu leben. Aaaaber - warum sollte sein zukünftiges Ich denn sein eigenes vergangene Ich töten?

Ich befürchte Schlimmes...


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von Snuffkin Snuffkin
Kino 2011 - 24.01.2011, 08:20:34nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23291 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


vielleicht hat auch einfach jemand ne schlechte übersetzung hingehauen, weil er den originaltext nicht verstanden hat :ugly :

Profil von !Xabbu !Xabbu  
Kino 2011 - 24.01.2011, 23:12:39nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


Zitat:
Original von Snuffkin
George Henry VI war ein paar jahrhunderte früher und auch ein ganz anderes Geschlecht!

Ich mocht den Film übrigens auch sehr sehr gern und würd eher 9-9,5 geben weil er fast keine Wünsche offen lässt.
Die Story an sich find ich gar nicht so simpel, das reicht ja von Vater-Sohn bzw Mutter-sohn konflikt zu Geschwisterrivalität zu Historiendrama bis zu Buddy movie
Ach ja, Helena als Queen Mum = Perfekt


ups wie komme ich den da drauf klar george
ich habe auch zwischen 8,5 und 9 geschwankt. es war in der tat ein sehr guter film und für mich auch der heißeste anwärter auf den oscar, im vergleich zu "the social network". es gab auch nur sehr wenig das mich gestört hat, dennoch lasse ich mir gerne noch etwas luft nach oben frei
ja klar hast du recht, die story war schon vielschichtig, vorallem vielschichtiger als ich erwartet habe, kannte mich zuvor auch überhaupt nicht mit der geschichte aus, viel mehr meinte ich auch, dass sie auch recht sipmle erzählt wurde, was mir sehr gut gefallen hat.
Der cast war insgesamt wahnsinnig gut.


Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Kino 2011 - 25.01.2011, 19:33:40nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Bernd Eichinger ist tot. Das muss ich erstmal verdauen.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Jin108
Kino 2011 - 25.01.2011, 19:55:06nach oben

Gast

Das kam wirklich plötzlich mit dem Herzinfarkt, so schnell kanns leider gehen

Profil von Ric Ric  
Kino 2011 - 25.01.2011, 19:56:48nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zitat:
Bernd Eichinger ist tot. Das muss ich erstmal verdauen.


omg!

wieso das? RIP Bernd Eichinger




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Dan Dan
Kino 2011 - 25.01.2011, 20:21:04nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


War auch grad echt geschockt, als ich es bei Twitter gelesen habe. Hier gibts mehr Informationen darüber.

Deutschland hat einen großen Mann im Film verloren.






Profil von mercy mercy
Kino 2011 - 25.01.2011, 21:32:44nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


War die Tage in 2 Filmen:

Love & other Drugs: Fand den Film leider nicht so gut, wie er zu Beginn hochgepusht wurde. Die Darsteller sind gut, auch wenn mich Anne Hathaways Art irgendwie nervt, aber die Story plätscherte irgendwie vor sich nur hin. Gab wenig Höhepunkte oder wirklich emotionales. Mich hat er zumindest nicht wirklich berührt.

6/10

Black Swan: Kann mich Jo nur anschließen. Ein wirklich grandioser Film, der zwar etwas gewöhnungsbedürftig beginnt (grobkörnig, oft Schulterkamera), aber spätestens bei den ersten Trainingsequenzen eine unbeschreibbaren und eigene Atmosphäre entsteht. Ich selbst bin ja jetzt überhaupt kein Ballet-Fan, aber das ist in diesem Film völlig egal. Zwar gibt es viele Szenen, aber das eigentliche Thema ist Nina (Natalie Portman), die alles versucht, um perfekt zu sein und quasi von Innen zerbricht. Ihre ganze Darbietung ist einfach wunderbar und sie hat den Oscar wohl schon verdient sicher. Sie hat mich völlig überzeugt. Des weiteren ist diese "psychosexuelle" Ambiente überhaupt nicht störend und passt sich nahtlos in die Seelenwelt von Nina ein, deren seelischer Zerfall immer spürbarer wird. Auch die ganze visuelle Technik, die diesen Zustand aufzeigt, ist rücksichtslos gut eingesetzt. Man kann mit ihr mitempfinden und weiß nach einiger Zeit gar nicht mehr, was real ist und was nicht.

Nach "The Wrestler" steigt der Regisseur Darren Aronofsky langsam mit zu meinen Lieblingsregisseuren auf. Auch sein "Requiem for a Dream" muss ich noch nachholen.

9/10

@Eichinger: Wirklich erschreckend, wie nah der Tod doch sein kann. Er hat wirklich fantastische Filme mit erschaffen. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit ohne ihn.


Profil von Luke Luke  
Kino 2011 - 26.01.2011, 14:06:42nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Bernd Eichinger ist tot. Das muss ich erstmal verdauen.


omg!

wieso das? RIP Bernd Eichinger


Und das noch beim Essen mit seiner Familie....


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Snuffkin Snuffkin
Kino 2011 - 26.01.2011, 17:17:46nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23291 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Schöner kann man eigentlich nicht sterben für die familie ist es halt scheiße

Profil von Ric Ric  
Kino 2011 - 26.01.2011, 18:02:42nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zitat:
Snuffi: Schöner kann man eigentlich nicht sterben


naja es ist nie schön, aber so ist es natürlich besser als auf dem weg zur arbeit oder alleine




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Snuffkin Snuffkin
Kino 2011 - 26.01.2011, 19:13:42nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23291 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Oder nach langer Krankheit oder langem Leiden. :/

Profil von mercy mercy
Kino 2011 - 27.01.2011, 23:46:50nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


War vorhin in 72 Stunden - The Next Three Days drin. Ist ein guter Film, da man zu keinem Zeitpunkt weiß, wie er ausgeht. Man muss wirklich auf die Credits warten, umzu wissen, dass der Film dann wirklich zuende ist. Hat mir von der Spannung her auch sehr gut gefallen. Man darf halt kein Film ala "96 Hours" erwarten. Er lebt deutlich von der Suspense, der Spannung und dem tollen Schauspiel Russel Crowes.

Trotzdem haben mich zwei Dinge genervt:


Als die beiden aus dem Krankenhaus fliehen und zur U-Bahn-Station rein sind, werden sie NATÜRLICH vom Cop gesehen.

Und als die Alte erfährt, dass sie ihr Kind später holen müssten, fand ich ihre Selbstmord-Aktion hart übertrieben. Also lieber das Kind als Waise aufziehen lassen?

Außerdem wäre das Ende, als sie die Mautkontrolle passieren, für mich stimmiger gewesen und der Film hätte keine Überlänge. Aber so wurde es nochmal recht spannend.


Ansonsten ein schöner Thriller mit sympathischem Hauptcharakter. Schade nur, dass man Neeson nur gefühlte 2 Minuten sieht.

7,5/10


Profil von JohnnySinclair JohnnySinclair
Kino 2011 - 27.01.2011, 23:52:38nach oben

6115 Posts: Survival Expert
Geisterjäger
Moderatorin


Zitat:
Original von jothesick
Komme frisch aus Black Swan. Einen gelungeneren Einstieg ins nicht mehr ganz so neue Kinojahr hätte es für meine Wenigkeit wohl kaum geben können. Wer beim Wörtchen "Psychothriller" an einen jener Filme denkt, der das Gehirn in der Schädeldecke rotieren lässt, könnte ein weng enttäuscht sein, denn die Handlung ist gelinde gesagt banal. Aronofsky tut erwartungsgemäß nämlich das, worauf er sich, wie spätestens seit The Wrestler jedem klar sein dürfte, am besten versteht: er liefert eine Parabel des Scheiterns ab, ein existenzielles Drama, dessen Wucht sich fast physisch auf das Publikum auszuwirken vermag. Seine intime Inszenierung und das UNFASSBARE Spiel von Portman erzeugen so eine (mir) bis dato ungeahnte Sphäre von Horror. Über das Ende ließe sich streiten. Wem ein besseres einfällt, der möge die Hand heben. Ich für meinen Teil bin begeistert.

Das kann man so unterschreiben.


Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Profil von Enathon Enathon
Kino 2011 - 28.01.2011, 00:28:06nach oben

1318 Posts: Scout


Kann man, muß man aber nicht.

Profil von Loni Loni
Kino 2011 - 29.01.2011, 11:46:13nach oben
Skype
4857 Posts: Leader
Königin Loni von Lost


Zitat:
Original von mercy
Nach "The Wrestler" steigt der Regisseur Darren Aronofsky langsam mit zu meinen Lieblingsregisseuren auf. Auch sein "Requiem for a Dream" muss ich noch nachholen.


Den hätte ich hier.

Black Swan war aber einfach nur grandios. Genialer Film.




"Ruck Zuck ist die Fresse dick!"


Profil von mercy mercy
Kino 2011 - 29.01.2011, 13:56:42nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Können wir dann gerne gucken.

War gestern in Tron: Legacy. Optisch und sountechnisch auf jeden Fall empfehlenswert. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass es nicht das jedem sein Fall sein könnte, da es auf Dauer doch recht eintönig wirkt. Auch im Mittelteil gibt es ein paar Längen, aber irgendwie hatte der Film auch seinen Biss. Ich finde ihn schwer einzuordnen, auch wenn die Story eher unterdurchschnittlich ist. 3D-Effekte waren jetzt auch nicht berauschend. Ab der Mitte ist es mir bis zum Ende auch gar nicht mehr aufgefallen.

6,5/10


Profil von Mogry Mogry
Kino 2011 - 30.01.2011, 01:03:24nach oben
LiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
13495 Posts: Jacob Loves Me!
Sunshine


Bei mir ist 3D inzwischen echt zu nem Auswahlgrund geworden.
Früher bin ich auch einfach mal so in einen Film reingegangen, auch wenn ich vorher nicht 100% überzeugt war. Habe mich gerne einfach mal mitschleppen lassen.

3D-Filme sind mir dazu einfach zu teuer und die Effekte in 90% einfach zu lahm. Deshalb fällt Tron für mich auch flach, obwohl das so ein Film gewesen wäre, den ich eventuell sonst geguckt hätte. Wenn man aber nichtmal mehr die Wahl hat... Dann lässt man es also, kann das Geld besser anders ausgeben.

Kann bisher keinen Film benennen, der die 3D-Besonderheit rechtfertigt, am ehesten vielleicht Avatar, aber selbst der hätte mir in 2D locker gereicht.



Serienstände:
The Walking Dead 11.16, The Middle 8.22, The Flash 7.18 (F), Buffy 7.16, Legends Of Tomorrow 6.15 (F), Doctor Who 6.03, Suits 6.02, Rick And Morty 5.10 (F), Angel 4.12, The Marvelous Mrs. Maisel 4.08 (F), The Handmaid's Tale 4.08, Shameless 4.06, Vorstadtweiber 3.10 (F), True Detective 3.08 (F), Stranger Things 3.08 (F), Disenchantment 2.20 (F), Westworld 2.10 (F), The Terror 2.10 (F), Love, Victor 2.10 (F), The Witcher 2.08 (F), The Mandalorian 2.07 (F), Squid Game 1.09 (F), Taboo 1.08 (F), Loki 1.06 (F), Only Murders In The Building 1.06, The Book Of Boba Fett 1.07 (F), Moon Knight 1.04, The Expanse 1.03, Arcane 1.02



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer