LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Lost - Der KinofilmLOST-fans.de Forum - Lost - Der Kinofilm

 
In diesem Thread befinden sich 32 Posts. Er wurde 14475 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 ]
Antworten Druckansicht
 
halux
Lost - Der Kinofilm - 06.07.2006, 11:20:55nach oben

Gast

Dazu muss ich einfach einen neuen Thread aufmachen...

Hier nochmals, was in den News steht:
Am 1. April dieses Jahres war es nichts weiter als ein kleiner Scherz unsererseits, doch nun deutete Damon Lindelof an, dass es LOST tatsächlich auf die große Leinwand schaffen könnte.

"Wir würden die Serie liebend gern nach vier, maximal fünf Jahren beenden und dann einen Film drehen". Er betonte auch, dass das Team besorgt sei, dass ABC / Touchstone mit einem Ende nach fünf Jahren nicht einverstanden sein könnten...


Dazu habe ich folgendes gelesen:
If you remember, there was a murmer last season concerning an alleged big-screen series finale for "LOST". The rumor was quickly squashed and the LOST fan community went back to business as usual. Sheesh, for a second there it looked like the talking heads at ABC might be asking us to reach into our wallets to buy the answers to the island mysteries. Kind of a crappy way to finish a friendship if you ask me. Well, the rumor is not only back, but also reinforced with some quotes from within the creative catacombs of Bad Robot.

This could be an obvious case of the media running with a comment and taking it completely out of context; so I caution you to wait for official reaction to the controversy that is bound to ensue before flipping your lid over this...

Damon Lindelof was quoted as saying "We'd love to end the show after four year, five years tops and do a movie."

If Damon's musings grew legs, walked into Disney's board of directors, and made a solid pitch, that could mean that "LOST" the series would end, (assuming he is talking from the beginning of the series), around 2008 or 2009 with the movie coming about six-nine months afterwards.

Here is what is wrong with plan: when you have two or three seasons to go before a planned big screen finale the real "powers that be", the shadow government of Disney, begin to evaluate what you can do for the show and what must be held out for the movie. Even when they are not interferring, that idea is always in the back of your mind. Yes, I realize there is this rumor of a "road map" for the series, if you believe that then you probably believe they really did know what was in the hatch around the middle of season one, who the others were, etc. etc. I do believe there is a high degree of planning, but why would they remove the spontanaity from the writing when that is part of what put the show on the map? I certainly don't mind if in fact they are "making it up as they go along". But I digress...

Aside from new pressures and expectations driving the show instead of the creative impulse, there is the fact that taking "LOST" to the big screen is going to be viewed, enmasse, as a money grab on the die hard fans. No doubt, some uber exec is sipping a latte and recovering from his power-nap with the dollar signs swimming around in his imagination right now. Think about it. Fifteen-million die hard fans have to go to the cinema to get the answers, at about $8.00 a pop that equals one HELL of an opening weekend. How does that compare to ad sales last season?

Look, business is business, but the decision to end "LOST" with a feature film is a slap in the face to the fans and as far removed from the creative integrity of the show as you can possibly get. Now on the other hand, end the show on TV and do a big screen continuation... I'm all for that; and MAN what a challenge that would be to the writers. How could you satisfyingly end the series, and restart a new arc on the big screen? Hmmmm


In euren Kommentaren waren eigentlich nur positive Antworten auf den kommenden Film. Wenn ihr aber das Obenstehende liest, dann müsst ihr mir doch zustimmen, dass die Idee eines Kinofilms doch nicht eine super Idee ist.

Habt ihr Eure Meinung nun auch geändert oder doch noch eine andere Meinung als ich. Dann ist das der richtige Thread dazu.


Profil von Strandkorb Strandkorb
Lost - Der Kinofilm - 06.07.2006, 13:11:37nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Ja das stimmt allerdings. Nach so einer großen Story in den (wahrscheinlich) 4 Staffeln vorher, einen Kinofilm dran zu setzen ist nicht so gut. Entweder baut es auf der Serie auf (gut für uns) oder es wird total neu (weniger gut für uns) ... auf jeden fall würden gute Ideen für den Kinofilm weichen müssen. Und nen Cliffhanger am Ende des Kinofilms würde es auch nicht geben ...

~*Micha*~
Lost - Der Kinofilm - 07.07.2006, 16:02:31nach oben

Gast

Also ich weis net ob man nach 4 Staffeln oder mehr einen Film draus machen soll der evt. alles Aufklärt.Ich wär vielmehr dafür das vor jeder Staffel ein (PIlot) Film kommt

Onerva
Lost - Der Kinofilm - 07.07.2006, 21:51:20nach oben

Gast

Mal abgesehen davon, dass ich von der Idee an sich nicht wirklich was halte, kann ich mir nicht vorstellen, dass das ganze für die Macher lukrativ sein kann. Wenn der Film quasi ein Abschluss der Serie ist, und auf allen vorangegangenen Ereignissen aufbaut, ist das Zielpublikum doch schon ziemlich eingeschränkt.

Liliana
Lost - Der Kinofilm - 08.07.2006, 13:40:20nach oben

Gast

Zitat:
Wenn der Film quasi ein Abschluss der Serie ist, und auf allen vorangegangenen Ereignissen aufbaut, ist das Zielpublikum doch schon ziemlich eingeschränkt.

Denke ich auch. Einerseits wäre es schon cool, Lost mal auf einer großen Leinwand genießen zu können, wenn darunter dann aber die Machart der Serie oder die Handlung leiden würde, beschränke ich mich eben weiter aufs Fernsehen.


Morgaine
Lost - Der Kinofilm - 09.07.2006, 15:55:07nach oben

Gast

Ich kanns mir nicht vorstellen, wie ein Lost-Kinofilm funktioniert.
Stellt euch mal vor, die machen das so, dass man keinerlei Hintergrundwissen über die Charaktere braucht und basteln sich da dann eine "we are so lost on an mysterious island" Story zusammen... Nee, das fänd ich unlustig.
Aber ich kanns mir kaum vorstellen, wie sie es anders machen sollen. Denn wenn sie die Serienkenntnisse voraussetzten, dann gucken sich ja nicht viele den Film an...
Nun ja, wenn der Film - wenn überhaupt - erst in fünf Jahren kommt, das dauert ja noch ewig...


Profil von Mayo. Mayo.
Lost - Der Kinofilm - 06.08.2006, 21:26:00nach oben
ICQ
1427 Posts: Scout


könnte es mir nicht vorstellen! wäre auch enttäuschend!
wüsste auch nich welche andere serie das auch schon mal ähnlich versucht hätte so etwas mit nem kinofilm ausklingen zu lassen...


two players, two sides - one is light, one is dark


Lyanna
Lost - Der Kinofilm - 07.08.2006, 08:17:53nach oben

Gast

@Mayo ich glaube auch, dass das noch keiner versucht hat.

Ich schließe mich eurer Meinung an und bin auch kein besonders großer Fan von einem Lost Kinofilm. Ich denke da auch an den Akte X Film, der zwar auch für sich alleine stehen sollte, aber irgendwie doch nicht als "einzelner" Film funktioniert hat. Die sollen lieber die Handlung des Filmchens in eine geniale Finalstaffel stecken


Me
Lost - Der Kinofilm - 24.08.2006, 11:46:49nach oben

Gast

n kinofilm wäre echt foll geil!

Profil von Strandkorb Strandkorb
Lost - Der Kinofilm - 24.08.2006, 13:19:37nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


foll geil wärs nur mit nem spin off. So wie Stargate Atlantis zu Stargate (obwohl ich nur Stargate mochte)

Profil von Snuffkin Snuffkin
Lost - Der Kinofilm - 24.08.2006, 13:29:28nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23291 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Zitat:
wüsste auch nich welche andere serie das auch schon mal ähnlich versucht hätte so etwas mit nem kinofilm ausklingen zu lassen...


Akte X ? Mehr oder weniger


Profil von Strandkorb Strandkorb
Lost - Der Kinofilm - 24.08.2006, 14:48:27nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


ja, das war mies----

Profil von Salocin Salocin  
Lost - Der Kinofilm - 24.08.2006, 17:14:21nach oben

8590 Posts: On Jacob's List
Grrr. Argghh.
Administrator


Zitat:
Original von Mayo.
könnte es mir nicht vorstellen! wäre auch enttäuschend!
wüsste auch nich welche andere serie das auch schon mal ähnlich versucht hätte so etwas mit nem kinofilm ausklingen zu lassen...
Firefly/Serenity. Erzwungenermaßen... FOX SUX!


Hatori Hanso
Lost - Der Kinofilm - 15.09.2006, 16:01:13nach oben

Gast

Ein Kinofilm wäre mal was völlig anderes. Ich meine wenn es wirklich einen Kinofilm geben wird wäre das so als würde man gegen die Regeln spielen wenn man die SErie mit einem Kinofilm beendet. Aber das diverse Projekte wie Firefly/Serenity fehl schlugen halte ich einen Kinofilm ebenfalls für keine gute Idee. Genau so wenig glaube ich an dem Erfolg des Simpsons Kinofilm. Ich denke das es genau so wenig einen Lost Film geben wird wie es einen Sex And The City Kinofilm gab. Aber man weiß ja nie, für Geld tut man ja bekanntlich viel.

Profil von Nauru Nauru
Lost - Der Kinofilm - 15.09.2006, 23:59:27nach oben

534 Posts: Button Pusher


Ich verstehe gar nicht warum man das Medium wechseln will und wie das aussehen soll. Wo ist denn der Unterschied zwischen ein (Doppel-) Folge im TV und einem Kinofilm von der Machart? Und wenn man die Lost Fans ins Kino ziehen will und ein bisschen extra verdienen kann man doch auch die Finalefolge einige Tage zuvor im Kino zeigen.
Allerdings würde ich ein Ende im TV, von dem vorab nichts bekannt wird und das Millionen vor den Bildschirmen fesselt und schockiert bevorzugen.



Avi by letmypidgeonsgo - SigIcons by unknown&me/letmypidgeonsgo/unknown/trutdelamode/elletastic


Stuart: Here Sheldon. I pulled the new Hellboy for you. It's mind-blowing.
Sheldon: Excuse me! Spoiler alert!
Stuart: What? I didn't spoil anything.
Sheldon: You told me it's mind-blowing, so my mind is going into it pre-blown. Once a mind is pre-blown, it cannot be re-blown.


Profil von Carlyle Carlyle  
Lost - Der Kinofilm - 16.09.2006, 00:30:42nach oben
Homepage von CarlyleLiveJournalSkypeMSN MessengerICQAIM
3511 Posts: Leader
Mastermind


Also ich fänd die Idee nen Kinofilm fürs Ende zu machen bescheuert. Ganz einfach schon mal aus dem Grund, dass Leute die die Serie nicht gesehn haben sowieso nicht ins Kino gehn würden dafür und wenn doch würden die Macher sich was überlegen müssen um die (wahrscheinlich) 4 Staffeln im Kurzdurchlauf zu erklären oder dann würden diese Zuschauer einfach nichts von der Handlung verstehn und das wär ja wirklich





~*Micha*~
Lost - Der Kinofilm - 16.09.2006, 17:41:30nach oben

Gast

Also ich finde ein Kino Film nicht angebracht.Zu dem finde ich wenn sie wirklich ca. 5 Jahre an Lost drehen wollen was wollen die denn da noch alles einbringen???? Ich mein wenn es spannend und unterhaltsam bleibt gucke ich es gerne weiter aber irgendwann wird sich das verlaufen,denke ich. Wenn sie einen Film machen wollen dann sollten sie zu jeder neuen Staffel einen Pilotfilm machen das fände ich viel besser.
Aber ich will da auch net so negative sein und wenn sie einen Kinofilm machen wollen dann hoffe ich das er genau den erfolg hat den die Seassions haben.



steffernan
Lost - Der Kinofilm - 21.10.2008, 09:27:59nach oben

Gast

Hm, ich kann mir einen LOST-Film nicht wirklich vorstellen und bin da eher skeptisch..genau wie J.J. Abrams Klick
Aber zutrauen würdich es den Genies Damelton und Abrams würde da bestimmt nicht nein sagen


Floh
Lost - Der Kinofilm - 21.10.2008, 10:09:28nach oben

Gast

Zitat:
Original von steffernan
Hm, ich kann mir einen LOST-Film nicht wirklich vorstellen und bin da eher skeptisch..genau wie J.J. Abrams Klick
Aber zutrauen würdich es den Genies Damelton und Abrams würde da bestimmt nicht nein sagen


wie sollte der Film aussehen? sollte der Film das große Serienfinale darstellen, wäre es kacke, weil dann der Film wahrscheinlich vor der letzten Staffel bei uns laufen würde ...


qu4d
Lost - Der Kinofilm - 21.10.2008, 10:13:10nach oben

Gast

N Film is einfach nur unrealistisch... ich will nicht sagen jede Folge, aber zumindest der Pilot und die jeweiligen Staffelfinals waren schon Filme.

Und n Kinofilm? Wie soll das klappen? Die Amis können den im Fall der Fälle sehn und der Rest der Welt darf drauf warten, dass der in ner halbwegs vernünftigen Quali im Netz landet? Ich denke nicht



[ Seite: 1 2 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer