LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Der Tod-Durch-Absturz ThreadLOST-fans.de Forum - Der Tod-Durch-Absturz Thread

 
In diesem Thread befinden sich 243 Posts. Er wurde 36850 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Paulo Paulo
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 07:32:59nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


@Topic: Also emienr Meinugn anch sprechen so viele Dinge gegen "sie waren shcon immer tot", dass ich diese Theorie nicht mal im Ansatz glauben kann. Vielleicht später mal mehr dazu.

Zitat:
Original von lostfan1981

Also wenn das Gerücht stimmt, dass der Part ab Jacks Endbegegnung mit seinem Vater bis zum Schließen des Auges bereits von Anfang an von JJ geschrieben feststand und sie diesen Teil später unverändert übernommen haben, dann könnte man das Fehlen der Kinder damit erklären! Da war z.B. Ji Jeon noch nicht "geplant". So kann man auch das Fehlen einiger anderer Charaktere erklären: Sie haben JJs Skript der letzten Minuten unverändert übernommen.


Das Gerücht ist definitv falsch. JJ hat weder Desmond noch Penny jemals geplant und beide sind in der Kirche dabei. Allgemein zweifel ich stark daran.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Mourpheus
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 07:55:49nach oben

Gast

Zitat:
Original von Paulo
@Topic: Also emienr Meinugn anch sprechen so viele Dinge gegen "sie waren shcon immer tot", dass ich diese Theorie nicht mal im Ansatz glauben kann. Vielleicht später mal mehr dazu.


Mag sein, dass es Dinge gibt die dagegen sprechen. Ebenso gibt es viele Dinge die dafür sprechen. Man muss nur den Bogen weiter spannen.

Das "Herz" der Insel steht für Leben, Tod und Wiedergeburt. Vielleicht waren sie bestimmt zu sterben und wurden auf die Insel geholt. Die Kraft der Insel hat sie zurück ins Leben geholt und ihnen die Chance gegeben durch ihre Handlungen ins Paradies/Himmel o.a. zu kommen. Alle Insulaner wären damit tot und es existiert eine "reale" Welt außerhalb der Insel. Jedoch ist es eine Außenwelt die durch die Insel geschaffen wurde.

Erinnere dich mal an das Gespräch zwischen Widmore und Jin. Beide haben Kinder gezeugt als sie schon "tot" waren. Widmore sagt, falls MiB die Insel verlässt werden all die geliebten Menschen aufhören zu existieren. Er spricht nicht von sterben. MiB ist dazu verdammt als "böse" Seele auf ewig auf der Insel zu bleiben. Durch sein Dasein als Smokey könnte ihm jedoch der Ausbruch gelingen und diese "Zwischenwelt" würde zerstört werden, da etwas eintritt, was nicht vorgesehen ist.


Profil von Constantine Constantine
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 10:54:08nach oben

2732 Posts: Leader


Zitat:
Zitat:
Original von Paulo
@Lost in Eternity: Ich will dich nicht frustrieren, aber laut Drehbuch stirbt Jack erst am Ende von S6, da er durch seine Inselerfahrungen nun dazu bereit ist. (Quelle: Jorge Garcias Podcast)


Dann hätten wir das ja geklärt - alles andere wäre auch Schwachsinn gewesen []


hab ich jetzt mal aus dem epi thread kopiert, und hoffe, dass deine theorie damitwiderlegt ist.

ich finde die theorie blödsinn, würde es aber deine auffassung als interpretation nicht nicht so doof finden. also da muss man meiner meinung nach unterscheiden, solls jetzt eine theorie oder interpretation sein.




Don't be sorry your darkness is gone


RicoRoccet
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 11:36:22nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mourpheus
Erinnere dich mal an das Gespräch zwischen Widmore und Jin. Beide haben Kinder gezeugt als sie schon "tot" waren. Widmore sagt, falls MiB die Insel verlässt werden all die geliebten Menschen aufhören zu existieren. Er spricht nicht von sterben. MiB ist dazu verdammt als "böse" Seele auf ewig auf der Insel zu bleiben. Durch sein Dasein als Smokey könnte ihm jedoch der Ausbruch gelingen und diese "Zwischenwelt" würde zerstört werden, da etwas eintritt, was nicht vorgesehen ist.


Dann ist mit der Erschaffung Smokeys ja schon etwas eingetreten, was nicht vorgesehen war.


Mourpheus
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:17:23nach oben

Gast

Zitat:
Original von Constantine
Zitat:
Zitat:
Original von Paulo
@Lost in Eternity: Ich will dich nicht frustrieren, aber laut Drehbuch stirbt Jack erst am Ende von S6, da er durch seine Inselerfahrungen nun dazu bereit ist. (Quelle: Jorge Garcias Podcast)


Dann hätten wir das ja geklärt - alles andere wäre auch Schwachsinn gewesen []


hab ich jetzt mal aus dem epi thread kopiert, und hoffe, dass deine theorie damitwiderlegt ist.

ich finde die theorie blödsinn, würde es aber deine auffassung als interpretation nicht nicht so doof finden. also da muss man meiner meinung nach unterscheiden, solls jetzt eine theorie oder interpretation sein.



Nochmal die Gegenfrage: Warum soll man bereit sein zu sterben um sterben zu können ? Wenns kommt kommt´s.

Nur in einer "Zwischenwelt" würde sich die Frage stellen. Aufgabe erfüllt - bereit zum "Sterben" bzw. zum Übergang in den Sammelpunkt.

Weshalb man nicht einsehen kann, dass jemand eine andere Ansicht vom Finale und der Serie an sich hat, das ganze als Blödsinn bezeichnet und zeitgleich keine werthaltigen Gegenargumente bietet ist schwach.

Das Ende läßt den Raum für derartige Spekulationen. Christians Worte unterstützen dabei sowohl die Eine als auch die Andere Theorie.


Jack_Shepard
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:20:53nach oben

Gast

Ja ich gehöre zu denen, die sich nicht ihre eigene Welt zusammenspinnen, nur weil sie mit der Realität nicht klarkommen.

Es ist Realität, dass die Macher hundertmal gesagt haben, dass es KEINE Zwischenwelt ist. Dass ALLES real passiert ist. Akzeptiert ist. Punkt aus fertig.


Profil von Paulo Paulo
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:24:40nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Vor allem wie konnten 6 Leute aus der Inselwelt in die Realwelt zurückkehren und dann wieder auf die Insel .... ...so nett die Theorie ist, aber IMO ist sie nicht wirklich richtig.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Constantine Constantine
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:25:34nach oben

2732 Posts: Leader


Zitat:
Original von Mourpheus
Zitat:
Original von Constantine
Zitat:
Zitat:
Original von Paulo
@Lost in Eternity: Ich will dich nicht frustrieren, aber laut Drehbuch stirbt Jack erst am Ende von S6, da er durch seine Inselerfahrungen nun dazu bereit ist. (Quelle: Jorge Garcias Podcast)


Dann hätten wir das ja geklärt - alles andere wäre auch Schwachsinn gewesen []


hab ich jetzt mal aus dem epi thread kopiert, und hoffe, dass deine theorie damitwiderlegt ist.

ich finde die theorie blödsinn, würde es aber deine auffassung als interpretation nicht nicht so doof finden. also da muss man meiner meinung nach unterscheiden, solls jetzt eine theorie oder interpretation sein.



Nochmal die Gegenfrage: Warum soll man bereit sein zu sterben um sterben zu können ? Wenns kommt kommt´s.

Nur in einer "Zwischenwelt" würde sich die Frage stellen. Aufgabe erfüllt - bereit zum "Sterben" bzw. zum Übergang in den Sammelpunkt.

Weshalb man nicht einsehen kann, dass jemand eine andere Ansicht vom Finale und der Serie an sich hat, das ganze als Blödsinn bezeichnet und zeitgleich keine werthaltigen Gegenargumente bietet ist schwach.

Das Ende läßt den Raum für derartige Spekulationen. Christians Worte unterstützen dabei sowohl die Eine als auch die Andere Theorie.


ich bezeichne nicht die ansicht als schwach, sondern die theorie. ist ein großer unterschied

bereit sein zum endgültigen sterben ? damit man sich an das leben erinnert, an freunde und liebe, und nicht alleine stirbt. ich finde vorstellung wunderschön mit den dir wichtigsten personen den letzten schritt zu machen, daher finde ich die fs toll. frage beantwortet ?




Don't be sorry your darkness is gone


Mourpheus
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:39:14nach oben

Gast

Zitat:
bereit sein zum endgültigen sterben ? damit man sich an das leben erinnert, an freunde und liebe, und nicht alleine stirbt. ich finde vorstellung wunderschön mit den dir wichtigsten personen den letzten schritt zu machen, daher finde ich die fs toll. frage beantwortet ?


Die Fs finde ich auch gelungen, keine Frage. Sammelpunkt für die wichtigen Menschen im seinem Leben. Super Idee.

Jack stirbt am Ende von S6, weil er dann durch die Inselerfahrung bereit dazu ist ? Diese Aussage beinhaltet doch die Idee, dass die Insel und das Leben darauf irgendwie etwas anderes ist als das "reale" Leben.

Ich kann doch auch nicht sagen: "Ich bin noch nicht bereit zum Sterben, also werde ich 140 Jahre alt."

Also bitte nicht die FS (als Sammelpunkt) mit der Inselrealität vergleichen.


Profil von Constantine Constantine
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:45:03nach oben

2732 Posts: Leader


Zitat:
Jack stirbt am Ende von S6, weil er dann durch die Inselerfahrung bereit dazu ist ?


wann habe ich das gesagt ?

ich bin doch der meinung, dass die ganze geschichte real ist, nur die fs nicht !

Zitat:
Also bitte nicht die FS (als Sammelpunkt) mit der Inselrealität vergleichen.


genau das will ich doch




Don't be sorry your darkness is gone


Mourpheus
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:49:25nach oben

Gast

schwere Geburt

Zitat:
Lost in Eternity: Ich will dich nicht frustrieren, aber laut Drehbuch stirbt Jack erst am Ende von S6, da er durch seine Inselerfahrungen nun dazu bereit ist. (Quelle: Jorge Garcias Podcast)


Das hast du hierher kopiert um die Theorie/Interpretation zu widerlegen.

Ich sehe das eher als Argument für diese Theorie. Also hab ich geschrieben:

Zitat:
Jack stirbt am Ende von S6, weil er dann durch die Inselerfahrung bereit dazu ist ? Diese Aussage beinhaltet doch die Idee, dass die Insel und das Leben darauf irgendwie etwas anderes ist als das "reale" Leben.

Ich kann doch auch nicht sagen: "Ich bin noch nicht bereit zum Sterben, also werde ich 140 Jahre alt."


Profil von Constantine Constantine
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:51:28nach oben

2732 Posts: Leader


achsoooo

ich sehe das eher so : das reale leben kann er erst in frieden verlassen, als er sein schicksal erfüllt hat.

sonst wäre er nicht "zufrieden" gestorben.




Don't be sorry your darkness is gone


Mourpheus
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 13:59:52nach oben

Gast

Zitat:
Original von Constantine
achsoooo

ich sehe das eher so : das reale leben kann er erst in frieden verlassen, als er sein schicksal erfüllt hat.

sonst wäre er nicht "zufrieden" gestorben.


So könnte man das auch auslegen aber eben auch auf eine andere Weise. Schön das wir das geklärt haben.


FreeX
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 18:00:46nach oben

Gast

Zitat:
Original von Mrs.Linus
Also zu dieser Theorie hier: NEIN! Einfach nur NEIN

Absolute Zustimmung.


Lost in Eternity
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 18:04:02nach oben

Gast

@ Mourpheus:

Das Zitat oben in deinem post stammt nicht von mir,sondern wurde nur an mich gerichtet.

Aber zum Thema selbst:

Jack mag am Ende der 6. Staffel sterben,weil er nun bereit dazu ist.

Er ist bereit durch die Nahtoderfahrungen nach dem Absturz,die ,wie ich dies im Thread zur 6.17/18 The Ende episode beschrieben habe.
Genau das ist ja Lost:
Thanatologie und Parapsychologie als Erklärung für das Unvorstellbare.

Nicht zu mechanisch denken.
Vordergründig vermeintlich richtig.
Aber Lost ist nicht Mechanik(s.o.),sondern Thanatologie und Parapsychologie.

Anders erklärt:
Das was in Lost zu sehen ist ,ist surreal und irreal zugleich !

Wie kommt Jack aus der Höhle des Lichts,rennt durch den Urwald und liegt ganz zufällig im gleichen Wald zentimetergenau an der gleichen Stelle ?

Weil er genau dort schon gelegen hat!

Weil er gleich gestorben ist !

Weil er tot ist !

Ihr habt das Problem deshalb damit,weil das eure Vortsellungskraft übersteigt .

Ihr müßt Denkschranken und Vorstellungsbarrieren bei Lost überwinden lernen !

Der Schuh beweist nichts.er schließt nichts ein und nicht aus.
Richard Alpert ist nicht gealtert.
Ach ja: Jakob kam kurz nach Beginn der Zeitrechnung A.D. auf die Insel.
Er hat gerade mal 2000 Jahre gelebt.
Kann doch alles sowieso nicht sein,oder ?
Das gibt es ja schließlich gar nicht ,nicht wahr ?

Merkt ihr,wie surreal die vermeintlich reale Kameraeinstellung ist ?

DAS ist Lost !

Eure Vorstellungsebene müßte sich weit über das Mechanisch sichtbare ( Wunde war woanders,Wunde am Hals war nict,Turnschuh war ja nicht etc.),an dem ihr noch vermeintlich rational festhängt
hinausbewegen.
Ich will euch dies gerne nochmals erklären:

Jack macht,während er gleich nach dem Absturz im Sterben liegt,die von mir weiter oben in meinem ersten Post überhaupt beschriebene Nahtoderfahrung.

Die erste Einstellung von Jack im Piloten beim Öffnen seines Auges ist der Moment ,der Flash in die Gegenwart,wie er dort tatsächlich im Sterben nach dem Absturz gelegen hat.

Durch das extrakorporale aus sich Herausschweben als Nahtodereignis,wobei er sich selbst und die Welt von oben sieht,sieht sich Jack am Ende des Finales in der allerletzten Aufnahme so,
als ob alles ,was in allen Lost Folgen zu sehen war ,auch real so passiert wäre!

Deshalb hat er die Wunde am Hals und die Wunde auf der anderen Seite und eine andere Frisur:
Weil er sich in der Nahtoderfahrung nach allem,was in allen Lost Folgen zu sehen war ,
so sieht ,als ob all dies real ,tatsächlich passiert wäre !
Er sieht sich so,als ob er real diese Wunden tatsächlich in der letzten Folge The End 2 erlitten hätte !
Dazwischen liegen die wenigen,aber entscheidenden Sekunden der Nahtoderfahrungen .
Die 2. Einstellung Jack`s,als dieser am Schluß stirbt,ist kein Mechanisches Draufgucken,sondern die Sicht Jack`s seiner Selbst nach dem extrakorporalen aus sich Schweben mit den Nahtoderfahrungen,die die ganze Lost Serie umfassen !
Jack und wir glauben sich so zu sehen,als ob sich The End 2 real abgespielt hätte !
Deshalb die Wunde nun am Hals und auf der anderen Seite.
Hat sich das Konzert mit Driveshaft und Charlie sowie Widmore jun. am Piano und Elouise in L.A: so real abgespielt?
Oh no !
Hat sich die Verwandlung Smoke Monster in FakeLocke auch real abgespielt?
Nein.Sie hat sich nur abgespielt in der surrealen Erfahrungswelt der Losties im Angesicht ihres Todes !

Ich halte es weiter mit Richard Alpert,der nicht umsonst in Ab Aeterno 6.9 sagt:

zu Jack: Du bist tot !

Wir sind alle tot !

Wir sind nicht auf einer Insel !
Das alles ist nie passiert !


Zitat Dolmar :<Dazu die Aussage von Christian dass die erlebte ("erlebt" nicht "ausgedacht" ) Zeit mit den anderen die wichtigste seines Lebens war.<

Das bestätigt mein Gesagtes doch nur noch!

Das Erlebte ,das Christian Shepard nennt,haben sie ja alle auch erlebt,aber als Nahtoderfahrung und extrakorporale Flashsequenzen als Sideflash,Flashbacks und Flashforwards
Sie haben sich das alle auch nicht ausgedacht ,oh nein ,sondern das Ganze als

reale Nahtoderfahrung in sich selbst,intrakorporal und extrakorporal (s.o.> auch tatsächlich erlebt !
Das widerspricht sich nicht.Das bestätigt alles nur .
Man darf nur nicht mechanisch denken.
Sie haben sich das nicht ausgedacht,weil die Sekunden der Nahtoderfahrung im Angesicht des Todes auch real für alle waren!
Diese Zeit war auch die Wichtigste gemeinsame Zeit in ihrem Leben:

Nämlich die Sekunden vor ihrem gemeinsamen Tod
und Nahtoderfahrung gleich nach dem Absturz

als gemeinsame und einzigartige Erfahrung der Losties ,die jeder nur einmal im Leben machen kann ,
die Nahtoderfahrung,die sie alle gemeinsam zur gleichen Zeit hatten und die deshalb angefüllt mit 121
Folgen Lost innerhalb von Sekunden sich wie ein riesiger Film und Flash bei allen abgespult hat:

Die Sekunden des eigenen Sterbens !

- Editiert von Lost in Eternity am 27.05.2010, 18:06 -


Profil von Constantine Constantine
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 18:15:11nach oben

2732 Posts: Leader


ich hoffe die autoren werden das irgendwann verneinen, nicht damit sie uns überzeugen, sondern damit du merkst dass das ein wennig abgehoben ist.

Zitat:
Ich halte es weiter mit Richard Alpert,der nicht umsonst in Ab Aeterno 6.9 sagt:

zu Jack: Du bist tot !

Wir sind alle tot !

Wir sind nicht auf einer Insel !
Das alles ist nie passiert !


ach, den nimmst du ernst, aber christians aussage dann nicht mehr ?

erklär mir warum widmore das flugzeug gefaked hat, nach deiner theorie bräuchte er das nicht, da sie ja im leer legen irgendwo und tod sind.




Don't be sorry your darkness is gone


Absolute-Virtue
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 18:22:11nach oben

Gast

Die Autoren haben auch mal gesagt, dass in den letzten Folgen viele ihr Schicksal erfüllen werden und im gleichen Atemzug haben sie gesagt - for some people this means death ...

sprich vorher hamse gelebt.


Profil von lostfan1981 lostfan1981
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 20:44:38nach oben

209 Posts: Lost One


Zitat:
Original von Constantine
ich hoffe die autoren werden das irgendwann verneinen, nicht damit sie uns überzeugen, sondern damit du merkst dass das ein wennig abgehoben ist.

Zitat:
Ich halte es weiter mit Richard Alpert,der nicht umsonst in Ab Aeterno 6.9 sagt:

zu Jack: Du bist tot !

Wir sind alle tot !

Wir sind nicht auf einer Insel !
Das alles ist nie passiert !


ach, den nimmst du ernst, aber christians aussage dann nicht mehr ?

erklär mir warum widmore das flugzeug gefaked hat, nach deiner theorie bräuchte er das nicht, da sie ja im leer legen irgendwo und tod sind.


Ich denke auch, dass man Richards Aussage absolut nicht als Aufhänger für derartige Annahmen nehmen darf. Der war einfach verzweifelt nach dem Tode Jacobs und hat resigniert und lediglich das wiederholt, was er beim ersten mal dachte, als er auf der Insel ankam (woran MIB durch seine Unterhaltung nicht ganz unschuldig war: nämlich, dass er in der Hölle ist und das Jacob der Teufel ist; dies wiederum dürfte eine Lüge gewesen sein, damit Richard versucht, Jacob zu erstechen).

- Editiert von lostfan1981 am 27.05.2010, 20:45 -


Profil von dreiundZwanzig dreiundZwanzig
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 21:22:23nach oben
Homepage von dreiundZwanzig
951 Posts: Button Pusher


Michael Emerson hat in einer Sendung bestätigt, dass alles nach dem Absturz real war und nicht nur Jack Fantasie oder so.


http://www.dreiundzwanzig.at


Profil von JamesFord JamesFord
Der Tod-Durch-Absturz Thread - 27.05.2010, 21:53:52nach oben

279 Posts: Stranded One

Weiß nicht, ob es zu der Diskussion passt ...

Vielleicht haben sich die Macher von Lost ja auch etwas bei Astrid Lindgrens "Die Brüder Löwenherz" abgeschaut. Wer das Buch oder den Film kennt versteht sicher, was ich meine. Zwei Brüder, der eine von ihnen stirbt und wartet dann in einer anderen "Welt" auf seinen Bruder, bis der eben in der "realen" Welt auch stirbt und auch in diese andere "Welt" kommt und dort erleben sie dann "Abenteuer", bis ...
Ist zwar ein Kinderbuch/-film, aber doch zielmich düster und passt in der Thematik eigentlich ganz gut zu Lost und vor allem auch zu der Diskussion in diesem Thread. Wie gesagt, ist zwar eher ein Kinderfilm, aber lohnt sich durchaus ihn sich mal anzuschauen oder natürlich das Buch zu lesen ...



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ]
 
 




© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer