LF  WF  Login  Suche  Registrieren

LOST-Rerun 2013/2014 > Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07.LOST-fans.de Forum - Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07.

 
In diesem Thread befinden sich 30 Posts. Er wurde 5421 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von mercy mercy
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 00:44:48nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator



2.01 Man of Science, Man of Faith, 2.02 Adrift, 2.03 Orientation


Man of Science, Man of Faith

Die geöffnete Luke führt zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen Jack und Locke. Auf der Suche nach Vincent hat Shannon eine erschreckende Vision im Dschungel. Locke und Kate steigen allen Warnungen zum Trotz in die Luke. Jack folgt ihnen und macht eine verblüffende Entdeckung, die ihn mit seinem Leben vor dem Absturz konfrontiert.

Adrift

Sawyer und Michael können sich auf die Trümmer des Floßes retten und sind dort den Gefahren des Meeres hilflos ausgesetzt. Von Jin und Walt fehlt jede Spur. Claire macht eine seltsame Entdeckung in Charlies Besitztümern. Locke, Kate und Jack treffen auf einen Bewohner der Station und begegnen erneut den mysteriösen Zahlen. Michael und der verletzte Sawyer legen ihren Streit bei und erreichen schließlich Land, wo bereits die nächste Überraschung auf sie wartet.

Orientation

Desmond erzählt, wie er in die Station gekommen ist. Jack zweifelt an Desmonds Glaubwürdigkeit, bis er einen rätselhaften Film über die "Dharma-Initiative" zu sehen bekommt - mit brisantem Inhalt. Michael, Sawyer und Jin werden gefangen gehalten und treffen auf eine Frau, die sie bereits vom Flughafen kennen. Desmond ergreift nach einem Zwischenfall die Flucht und lässt Jack und Locke mit den Problemen vor Ort allein. Kann Sayid den Computer der Station in letzter Sekunde noch reparieren?


Profil von Dan Dan
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 02:03:28nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


2x01 - Man Of Science, Man Of Faith

Die 2te Season, beginnt gleich mit einer der besten Opener von Lost. Man sieht Desmond seine all morgendliche Routine erledigen, unterlegt von einem grandiosen "Make Your Own Kind Of Music". Bild und Ton passen hier echt perfekt auf einander. Was mir auch gefällt, ist dann dieser schnelle Wechsel auf "Peace Through Superior Firepower", als Desmond die Explosion vernimmt und sich bereit für den anstehenden Besuch macht. Von der musikalischen Seite her, eine tolle Wahl.

Daweile sieht man außerhalb der Luke schon den Anflug der Differenzen von Locke und Jack, auf den Bezug des Hatches. Locke will natürlich unbedingt rein, doch Jack ist stur und möchte erstmal die anderen Losties informieren. Hier kommt dann wieder eine Jack-Ansprache, die aber vollkommen nörig ist. Kate hat schon Recht damit, dass es gut ist, Jack auf der Insel zu wissen. Ohne Ihn würde bestimmt Vieles den Bach runtergehen... Locke lässt sich aber es sich am Ende doch nicht nehmen und will den Schacht hinunter. Doch zuerst geht Kate...Hier muss ich jetzt schonmal anmerken (auch in Hinleitung auf 2x02, bzw. 2x03), dass ich es sehr cool finde, den Hatchabstieg von Jedem zu beleuchten. Sei es Locke, der in die Fänge Desmonds gerät und Ihn als Ersten kennelernt, oder Jack der langsam schleichend den Hatch erforscht. Ein gut gewähltes Stilmittel, um den Hatch individueller vorzustellen, da er ja in der Season ein wichtigs Handlungselement wird.
Das Ende, als Jack Desmond erkennt, finde ich auch sehr cool. Damals war ich da ech baff und fragte mich, wie zur Hölle, der Typ aus dem Stadion, denn auf diese verdamte Insel gekommen ist. Gut, dass wird da später in Form von Desmonds Erzählungen, bzw.. im Seasonfinale mehr erfahren.

Der FB von Jack ging auch mehr als in Ordnung. Nett, fand ich die kleine Connection zu Shannons Dad. Jack hatte ja die Wahl, Ihn oder Sarah zu retten. Hat sich dann aber letzten Endes, doch für sie entschieden. Auch die Überschneidung mit Desmond war interessant, und hier stellt sich dann natürlich die Frage: sind diese Treffen alle nur Zufälle, oder doch Schicksal? Ich glaube ja Letzteres, denn Lost und Zufälle...scheint mir irgendwie unwahrscheinlich.

2x02 - Adrift


War die erste Folge deutlich durch das Hatchgeschehen geprägt, so sieht man nun, was mit dem Raft passiert ist. Und vor allem mit den Personen darauf. Ich muss erstmal sagen: Josh Holloway und Harold Perrineau spielen echt sehr toll. Ich fand vorallem diese anfängliche Spannung zw. den Beiden sehr gut dargestellt. Anfangs geben sie sich Beide noch selbst die Schuld, für Walts Entführung. Doch, am Ende kommen sie zum Schluss, da keiner so richtig was dafür kann. Diese Überwindung der Beiden, zeigt sich dann ja auch, als sie den Hai erledigen. Statt Every Man For Himself, helfen sie sich einander. Aproos Hai: beim ersten Schauen ist mir das Dharmazeichen gar nicht aufgefallen. Erst auf der DVD hab ich das dann bemerkt und auch den Hint darauf, dass Dharma mit Tieren Experimente gemacht hat. Aber dennnoch, cooles Easteregg. Wo es mich heute noch sehr packt: wo Saywer sich die Kugel aus der Schulter holt. Das fand ich schon echt krass. Aber wer weiß, vllt. hätte er mit ihr drin, gar nicht erst überlebt....

Trotz ihrer Anstrengung, landen sie dann doch wieder auf der Insel. Das Ende, wo die "dunklen" Gestalten auftauchen, fand ich sehr gut gemacht. Hier hatte es nun echt den Anschein, als wären die "bösen" Rauchmenschen gekommen. Doch wie es sich dann raustellt, sind das ja eher die Tailies. Aber ich hab trotzdem immernoch leicht Gänsehaut, wenn Jin "Others!" brüllt und diese Leute auftauchen....

Der Flashback um Micheals Kampf um Walt, fand ich eher unnötig und uninteressant. Klar, kann man jetzt nich in jeder Folge wichtige Flashbacks zeigen, doch mit dem haben die Autoren, zumindest für mich, voll vorbeigegriffen.

Und in der Episode sieht man auch, was ich bei 2x01 erwähnte: die Hatcherkundung, aus Sicht der verschiedenen Personen. Auch interessant, was Desmond im Gespräch mit Locke so Alles erzählt. Z.b. die Krankheit...So langsam glaube ich da echt, es gab nie Eine. Dharma hat das mit dem Impfen nur veranlasst, damit die Hatchbewohner, da ja auch drinnen bleiben. Nur ist es dann auch Zufall, das Rosseau von einer Krankheit wissen will? Ich bin gespannt, ob wir noch was dazu erfahren. Wünschenswert, wäre es.

2x03 - Orientation

Mit dieser Folge, liegt das Geschehen deutlich mehr auf den Hatch und die Taste. Obwohl auch ein paar Sachen zu den Raftleuten, bzw. Tailies kommt. Btw.: ich finde die Aufteilung in den ersten Episoden sehr gut. Mal hat man was zu den Raftleuten, dann kommt wieder was zum Hatch. Man erfährt zwar in einer Folge, mehr über eine andere Sache, als in einer anderen Folge. Dennnoch ist immer ein gewisses Gleichgewicht gegeben. Das ist super, vor allem am Anfang. so einer wichtigen Season.

Aber nun zur eigentlichen Episode:
Es passiert sehr Wichtiges denn, die Dharma Initiative wird eingeführt. Und zwar offiziell mit einem Orientierungsfilm. Find ich eine sehr coole Idee, so dem Zuschauer näherzubringen, wer diese Leute sind und was sie auf der Insel tun. Aber hier stellen sich auch viele Fragen. Vor allem zum Incident: war nun die Explosion der Wasserstoffbombe, der Incident, oder wirklich das Bohren auf diese elektromagnetische Tasche? Das will mir noch nicht so recht einleuchten....Auch würde ich gerne wissen, ob Alvar Hanso und die De Groots noch leben. Sie wurden jetzt zwar nur am Rande eräwhnt, dennnoch wäre es schon cool, auch noch was über sie zu erfahren.

Auch ist in dieser Folge, der Konflikt zw. Locke und Jack besonders intensiv. Nach der Zerstörung des Computers, wird es natürlich Zeit, darüber zu Reden OB das Alles nicht real ist. Beide bringen ja überzeugende Argumente, und ich wüsste nicht, was ich geglaubt hätte.
Das Alles mündet dann aber auch in seinem super Dialog von Jack und Locke:

Zitat:
Jack: No. It's not real. Look, you want to push the button, you do it yourself.
Locke: If it's not real, then what are you doing here, Jack? Why did you come back? Why do you find it so hard to believe?
Jack: Why do you find it so easy?
Locke: It's never been easy!
Kate: Maybe you should just do it.
Jack: No. It's a button.
Locke: I can't do this alone, Jack. I don't want to. It's a leap of faith, Jack.


Nett finde ich es da, dass Locke mal Jack um Hilfe bittet. Vor allem wie....Da kann mal sehen, wie Locke das Alles mitnimmt. Gut, dass Jack dann doch noch einwilligt, vorerst....

In der Episode gibt es auch noch ein paar Szenen von Micheal, Saywer und Jin. Nachdem sie von Mr. Eko aufgemischt wurden, geraten sie in die Tailies Gefangenschaft. Naja und dann spätestens als Ana Lucia in die Grube geworfen wird, war mir auch irgendwie klar, dass dies kein Zufall war. Hat sich dann ja auch als richtig bewahrheitet. Aber gut, wie langsam auf den Tailies-Handlungsstrang hingeführt wird.






Profil von mercy mercy
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 02:58:00nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


2.01:

Was mir an der Folge gefällt, ist dieser permanente dunkle Ton, der sich durch die ganze Folge zieht. Er verbreitet optisch gleich diesen neuen Grundton der zweiten Staffel. Alles wird düsterer, mysteriöser. Das fand ich gelungen. Genauso wie der Opener zur Staffel. Grandios. Auch die ersten richtigen Jack-Locke-Dispute sind toll, wobei ich Jack immer weniger verstanden habe.

2.02:

Ich fand die Folge weniger toll, weil die "Floß"szenen eher langgezogen waren und sich auch im Hatch nichts neues abspielte, sondern sich vieles sogar wiederholte. Auch die Flashbacks waren eher eine nette Dreingabe als alles anderes. Das Ende hingegen war das Beste an der Folge, als diese neuen bedrohlichen Gestalten eingeführt worden sind.

2.03

Auch wenn die Story um Locke und die Einführung des Schwans toll sind, haben mich an der Folge zwei Dinge gestört. Die dritte Wiederholung des Eintritts in die Station, was dann irgendwann einfach nur noch langweilig wurde und eben Jack, wie er irgendwie grund- und motivationslos alles in Frage stellt, jeden anbrüllt und die Waffe vor den Kopf hält. Und selbst am Ende weiß man nicht, was er nun eigentlich genau will. Was mir in Hinblick auf Staffel 5 hier auffiel, war die Aussage von Dr. Chang im Video:

Zitat:
MARVIN CANDLE: You and your partner are currently located in Station 3, or the Swan, and will be for the next 540 days. The Station 3 was originally constructed as a laboratory where scientists could work to understand the unique electromagnetic fluctuations emanating from this sector of the island. Not long after the experiments began, however, there was an incident.


Die Experimente haben doch nie begonnen? Der Vorfall ereignete sich doch noch beim Bau dieser Station.

Ansonsten gibt es wenig zu den drei Folgen zu sagen. Man merkt aber schon gleich, dass die zweite Staffel einen ganz anderen Grundton als die erste hat und somit ein Vergleich sehr schwer fällt.


Profil von Luke Luke  
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 06:33:01nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Zu 2.01 - Glaube und Wissenschaft:
Einer meiner Lieblingsfolgen überhaupt Ich finde den Anfang im Hatch mit Desmond so was von genial, erst denkt man er ist irgendwie in einem normalen Haus und dann "Bumm" die Luke wird weggesprengt, Wahnsinn Das Ende ist zumindest auch ein toller WTF Moment als Jack sagt "Du" und man hat ja im FB gesehen das Desmond ihm schon in dem Stadion begegnet ist... Der Flashback war jetzt nicht wirklich der Bringer, man sieht eben wie Jack seine zukünftige Frau Sarah kennengelernt hat und sie gerettet hat!
Wobei mir bei der Folge 2 Fragen einfallen!
1. Warum sagt Desmond zu Jack das er vielleicht doch nicht versagt hat und was wäre wenn er es doch geschafft hätte die das Sarah nicht gelähmt bleibt! War diese Andeutung nur Zufall oder steckt da mehr dahinter? Ich glaube nämlich nicht an solche Zufälle
2. Was zieht den da an dem Kabel als Kate in die Tiefe gerissen wird und John es nicht halten kann? Desmond kann es doch nicht gewesen sein, so viel Kraft dürfte es doch nicht haben...

Zu 2.02 - Treibholz:
Fast so gut wie 2.01, was ich wirklich toll fand ist die Erzwahlweise! Es hat ja eigentlich am selben Punkt angefangen wie 2.01 und auch wieder an dem Punkt aufgehört wie 2.01. Einzig und allein ist die Sichtweise anders gewesen, bzw. die Handlung war diesmal auch das Floß! Und genau die Zickerei mit Sawyer und Michael hat genervt, zumal wir schon einen Vorgeschmack auf MichaelŽs Waaaaaaaaaaaaaaaalt bekommen haben Auch der Flashback von Michael war jetzt nicht wirklich wichtig und gut, er zeigt eben wie die Geschichte mit Walt bis dahin gelaufen ist... Das Ende als Michael und Sawyer dann den gefesselten Jin gefunden haben am Strand war auch ein Wahnsinnig genialer Cliffhanger, man hat ja gedacht das die Leute da wirklich die "Anderen" sind Und im Hatch hat man viele feine Details gesehen, die 108 Minuten Countdown Uhr und die große Dharma-Vorratskammer z.B. Ich finde die Einstimmung auf die Hatchstaffel wirklich total toll gemacht, das ist einfach extrem Faszinierend

Zu 2.03 - Orientierung:
Folge war jetzt auch keine schlechte, vorallem hat sie stark von der Spannung rund um den kaputten Computer gelebt, das war irgendwie ziemlich nervenaufreibend Stimme mercy auch voll zu, Jack ist eine richtige Nervensäge, dem hätte ich einfach nur auf die Schnauze hauen können, die ganze Zeit nur am rumplären.... Schade war das Desmond einfach abgehauen ist, aber gut so ist das Geheimnis etwas länger geheimnisvoll geblieben Locke ist hier auch wieder ganz mysteriös und undurchschaubar, gerade als er im Hatch auf dem Boden kniet und (wohl) die Insel anfleht, da weiß man echt nicht was man davon halten soll Sein Flashback war auch nur interessant weil dann später sein Vater auf die Insel kommt und man so noch mal die ganze Entwicklung zwischen den beiden beleuchtet bekommt, aber sonst ist er eher nicht so wichtig gewesen. Das Ende war auch etwas nervig als John Jack mehr oder weniger gezwungen hat die Taste zu drücken, ich fand das etwas doof, aber OK, man konnte sagen Punktsieg für Locke Und als neue Gesichter haben wir Ana-Lucia und Mr. Eko gesehen, ich muss sagen die Einführung war ganz nett, auch der Trick Ana-Lucia einzuschleusen war ganz nett und eigentlich konnte man ja anhand vom Staffel 1 Finale 100% sicher sagen das sie auch im Fleiger gewesenw waren, man hat Ana-Lucia ja mit Jack an der Theke gesehen


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Cloud Cloud
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 10:03:37nach oben

221 Posts: Lost One


2.01:
- mit 3.01 der beste Opener: gleich aus Desmonds Sicht die Geschehnisse mit dem Lied "make your own kind of music" zu zeigen und dann die entgegengesetzte Kameraführung aus dem Hatch nach oben zu Jack & Locke - genial
- Jack <-> Locke, gleich zu Beginn der Staffel zeigen sich ihre unterschiedlichen Ansichten von Wissenschaft und Glaube
- Jack wird nicht mehr - außer bei seiner Ansprache - als großer Anführer wie in S1 gezeigt, sondern tendenziell als sturköpfiger, gestresster Leader
- mir lief ein Schauer den Rücken runter wie Desmond erzählte er habe nichts von Flug 815 mitbekommen, wo er doch für den Absturz verantwortlich war
- schöner, emotionaler FB und Foxy mit langen Haaren

2.02:
- Sawyer holt die Kugel aus seiner Schulter
- das neue Mysterium: Dharma! Martin Candle, der Orientierungsfilm, usw
- Sawyer gibt wieder Nicknames
- die erstmal "Anderen" als die Irreführung der zweiten Folge und guter Cliffhanger
- und ja: er ist wieder da wie man ihn kennen und hassen gelernt hat: WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALT

2.03:
- dieser FB zeigt Locke als emotionalen, psychisch labilen und gebrochenen Mann. So sehr er für das Kennenlernen seiner Eltern gekämpft und sich gefreut hat, wurde er betrogen und ihm alles genommen. Helen gab ihm den einzigen Halt, bevor Anthony später wieder alles zerstört...
- das Drücken der Taste löst gleich die Diskussion zwischen Experiment und Realität aus. Was wird passieren, wenn der Knopf nicht gedrückt wird? Welch ein Zwiespalt, in Anbetracht der Tatsache, dass viele Meter Beton und eine magnetische Wand immer im Gewissen rumgeistern...
- Die Einführung von den Tailies...erst als Ana-L zu sehen war, wusste man durch den Jack FB, dass es nicht die Others sind


-> ich hoffe wir sehen noch die Szene wie Kelvin und Desmond die Welt "retten". Ich fände es sehr schade das ganze so stehen zu lassen!
-> Die große Frage, die ich mir stelle, was war nach dem Incident 5.17? Hat die Dharma weiter geforscht und entstand so der Riesenmagnet und das Leck später... Hier wünsche ich mir bitte auch noch einige Szenen in S6!!!


alter Nick: 4815162342 -> neuer Nick: Cloud


LOST 5.17 (Pause)
24 7.24 (Pause) | Heroes 3.21 | Comedystreet 5.08 | Dr. House 5.24 (Pause)
Simpsons 20.14 | South Park 12.14 (Pause) | FlashForward 1.10 (Pause)


Profil von House House
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 15:22:55nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Zitat:
-> ich hoffe wir sehen noch die Szene wie Kelvin und Desmond die Welt "retten". Ich fände es sehr schade das ganze so stehen zu lassen!

Genau die Szene, von der Desmond in 2.03 erzählt, sehen wir doch im S2-Finale.


Profil von Roger Workman Roger Workman
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 18:27:41nach oben

189 Posts: Lost One


Die Folgen sind natürlich alle top und ich find michael und waaaaaaaaaaaaaaaaallllt stören überhaupt nicht

Allerdings möchte ich doch hoffen das noch gelüftet wird was genau sich nun hinter der betonwand findet ( juliet ?)


Profil von mercy mercy
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 19:17:20nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


@Roger: Im Spiel "Via Domus" sieht man es ja, auch wenn es nicht Cannon ist.

Profil von Cloud Cloud
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 20.07.2009, 22:47:15nach oben

221 Posts: Lost One


Zitat:
Original von House
Zitat:
-> ich hoffe wir sehen noch die Szene wie Kelvin und Desmond die Welt "retten". Ich fände es sehr schade das ganze so stehen zu lassen!

Genau die Szene, von der Desmond in 2.03 erzählt, sehen wir doch im S2-Finale.


Wir sehen nur die Desmond strandet und Kelvin ihn an Land zieht.
Ich dachte eher an so etwas wie zb einen Kelvin-FB, wo die Szene drüber angeknüpft wird und man sieht wie Desmond zu sich kommt aus Inmans Sicht und sie zusammen die Zahlen eingeben.
Generell wünsche ich mir rund um den Hatch noch ein bisschen Dhrama-"Action" von Radzinsky, usw...
@mercy: Genau in dem Spiel sieht man den Magnet. Ich finde man sollte ihn trotzdem in S6 zeigen!


alter Nick: 4815162342 -> neuer Nick: Cloud


LOST 5.17 (Pause)
24 7.24 (Pause) | Heroes 3.21 | Comedystreet 5.08 | Dr. House 5.24 (Pause)
Simpsons 20.14 | South Park 12.14 (Pause) | FlashForward 1.10 (Pause)


Profil von mercy mercy
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 21.07.2009, 00:19:55nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Jap, wäre sicher toll. Aber bist du im S2-Finale etwa eingeschlafen?

Zitat:
DESMOND: What are you talking about? Who are you?

INMAN: I'm Inman. Kelvin Inman.

DESMOND: What, what happened to my boat?

INMAN: I found you washed up on the beach. There was no boat.

[We hear the alarm start to sound. Inman enters the Numbers.]

DESMOND: What was all that about, then?

INMAN: Just saving the world.

[COMMERCIAL BREAK]


Profil von House House
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 21.07.2009, 02:10:34nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Sag ich doch!

(Sogar als Ende eines Aktes, um die Szene besonders hervorzuheben).


T4Wizzel
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 21.07.2009, 05:22:31nach oben

Gast

Hab zwar erst 2.01 gesehn, aber diese Wunder-Stadion Szene kam mir schon sehr komisch vor! Da denkt man doch, der Junge weiß mehr!
vielleicht wieder ne spontane Erinnerung weil er bereits alles zum 2. mal erlebt?


Profil von Boxman Boxman
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 21.07.2009, 15:38:36nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


2x01 Man of science, man of faith

Erstmal überzeugt natürlich der Opener voll und ganz. Die Aufnahmen und Kameraeinstellungen sind sehr gelungen gewählt, die Musik passt gut. Gefallen hat mir auch, dass mit dem Piepsen begonnen wurde, das uns durch die zweite Staffel begleiten wird. Dann natürlich der Übergang als es die Explosion gibt, war man zuvor noch verunsichert wo und wann man sich befindet, (Ich dachte beim ersten Sehen an einen FB) wird es jetzt mysteriöser. In tollen Kameraschwenks und mit einem grandiosen Stück aus dem Soundtrack wird der Zuschauer von Spiegel zu Spiegel geführt, und schließlich zu Jack und Locke die ungläubig in die geöffnete Luke starren. Sehr, sehr stoll.

Die FBs drehen sich dieses mal um Jack, wie er vom Mann der Wissenschaft zum Mann des Glaubens wird, ein großer Kontrast natürlich zum Jack auf der Insel. Sehr schön auch seine Auseinandersetzungen mit Locke, auch wenn man Jacks Reaktionen nicht so ganz nachvollziehen kann, aber so ist Jack eben.

Auch ansonsten hat mir der Auftakt der zweiten Staffel ziemlich gut gefallen, da waren tolle Aufnahmen dabei, wie z. B. das Stadion, die Auflösung am Ende ist natürlich auch sehr gut gelungen.

2x02 Adrift
Die zweite Folge ist auf Michael zentriert, aufgegriffen wird der Handlungsstrang nachdem das Floß zerstört wurden, außerdem sehen wir noch den Einstieg in die Luke aus Lockes Perspektive.
Die FBs behandeln wie Michael Walt schon einmal verloren hat, das passt natürlich gut mit den "aktuellen" Inselgeschehnissen zusammen, ist aber weder besonders interessant, noch nennenswert für die Serie an sich. Nur wird damit Michaels Sturhei erklärt, er hat schon zuvor seinen Sohn um jeden Preis behalten wollen und tat dafür alles, auch wenn er ihn nicht gut kannte.
Das Ende bot natürlich auch einen ziemlich coolen Moment, auch wie die beiden Gruppen aufeinandertreffen, die Reaktionen der Seiten ist sehr verständlich.

3x03 Orientation
3x03 ist eine tolle Locke-Folge, die ich mir immer wieder ansehen könnte und die mich immer wieder beeindruckt. Angefangen von den FBs, die insgesamt sogar eine von Lockes Schwächsten sind, überzeugen mich sehr. Lockes Reaktionen sind verständlich, richtig emotional wird es dann, als ihm gesagt würde er sei nicht erwünscht... Auch die Erwähnung von "it's a leap of faith" finde ich gelungen.
Auf der Insel wird uns nochmal das Zusammentreffen der Charaktere im "Hatch" gezeigt, das finde ich nicht weiter schlimm, mir gefallen solche Überschneidungen ziemlich gut.
Der Computer wird beschädigt, zusätzlich dazu kommen ja noch die Fragen ob das alles echt sei oder nicht. Wirklich toll diese Auseinandersetzungen zwischen Locke und Jack, Glaube und Wissenschaft.
Auch das Orientation-Video finde ich sehr gelungen und auch schon damals hat man daran gedacht, dass Pierre Chang mal seinen Arm verliert, verwirrt hat mich aber ebenfalls die Aussage, dass der Incident kurz nachdem die Experimente begonnen haben, aufgetreten sei. Aber dazu müssen wir eh noch mehr erfahren.

Emotional finde ich die Szenen zwischen Desmond und Jack, dieser lässt sich schlussendlich auch noch davon überzeugen den Knopf zu drücken.

Tolle Episode, die ich mir immer wieder ansehen könnte.

Insgesamt fand ich alle drei Episoden toll, die ja irgendwie direkt zueinander gehörern und alle Cliffhanger aus dem Finale mehr oder weniger auflösen oder zumindest weiterführen. Lost startet damit in die, wie von mercy schon erwähnt, düsterer, mysteröseren zweite Season.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von House House
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 21.07.2009, 15:43:57nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


@2.01: Für mich die Folge mit der vielleicht besten Regie bei Lost jemals. Der Beginn - vom Details zum großen auflösenden Ganzen -, die Kamerafahrt die Luke hinauf, die hektisch gefilmten Krankenhaus-Fb's, in völligem Kontrast zur ruhig aufgenommenen legendären Stadionszene - fantastisch. Du wirst dich noch erinnern, Boxi, was ich damals über 2.01 im altehrwürdigen "Beste Folge"-Thread gepostet und wie ich dich von der Qualität dieses meiner Meinung nach noch immer mit Abstand besten Season-Openers überzeugen konnte.

@Generell S2: Keine Lost-Staffel hat bisher für mich ansatzweise einen so ausgeprägten roten Faden wie S2. Der Schwan kommt außer in 2.07 in jeder Folge der Season vor und stellt einen nahtlos durchgehenden Handlungsstrang dar, ohne große Spannungslücken, der sich bis zum Finale hin steigert. Hinzu zum Gesamteindruck von S2 kommt natürlich die schon zugenüge erwähnte konstant düstere Atmosphäre, die ich mir ehrlich gesagt oft viel lieber zurückwünschen würde als die idyllische S1-Strand-Atmo.


Profil von Constantine Constantine
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 01:21:45nach oben

2732 Posts: Leader


@ house : ich fand season 4 mit : are we really going home? sogar noch rot-fadiger




Don't be sorry your darkness is gone


Profil von House House
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 01:33:43nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


@Cons: Denk mal an 4.05 oder 4.08. Nix roter Faden. Monster-of-the-Week-Handlungen. Kein Fortschritt in der Hauptstoryline. An S4 haben doch viele genau diesen roten Faden der vorangegangenen Staffeln vermisst.

Profil von Constantine Constantine
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 02:18:43nach oben

2732 Posts: Leader


405 : nein, gehörte für mich absolut in den roten faden. nicht wegen desmond, sondern wegen minkowski und der "krankheit" die spielt doch nicht nur in dieser folge eine rolle sonder ist allgemein wichtig. und daniel wird da doch auch noch weiter ausgeführt. die spekulation um die herkunft der frighters wurde weiter ausgebaut und so weiter.

408 : bla maul in staffel 2 gab es bestimmt auch eine *hatch ist nicht so wichtig* folge.




Don't be sorry your darkness is gone


Profil von House House
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 02:23:54nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Zitat:
Original von Constantine
408 : bla maul in staffel 2 gab es bestimmt auch eine *hatch ist nicht so wichtig* folge.

Hmmm. Bestimmt...


Profil von Constantine Constantine
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 05:19:22nach oben

2732 Posts: Leader


aber natürlich hast du recht wenn du sagst : staffel 2 beats staffel 4. das braucht man gar nicht zu diskutieren.




Don't be sorry your darkness is gone


T4Wizzel
Rerun: 2.01, 2.02 & 2.03 - Termin: 20.07. - 26.07. - 23.07.2009, 12:04:28nach oben

Gast

Ich habe eigentlich immer gedacht, dass niemand S2 mag und ich als einziger die als lieblingsstaffel habe
so kann man sich täuschen

Die Henry Gale Folgen, sind meiner meinubng der höhepunkt von lost... und damals war dharma noch so schön mystisch



[ Seite: 1 2 ]
 
 




© 2018 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer