LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 5.01 Because You LeftLOST-fans.de Forum - 5.01 Because You Left

 
In diesem Thread befinden sich 305 Posts. Er wurde 34564 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 5.01 Because You Left
Super :D 73.25 % - 115 Stimmen
Gut :) 16.56 % - 26 Stimmen
Okay :I 6.37 % - 10 Stimmen
War schon besser :/ 2.55 % - 4 Stimmen
Schlecht :( 1.27 % - 2 Stimmen
Insgesamt wurde 157 mal abgestimmt

qu4d
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 00:20:58nach oben

Gast

persönliches Pech

Samael
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 00:38:02nach oben

Gast

Zitat:


Das Treffen von Widmore und Sun fand ich höchst eigenartig. Sun will also Ben umbringen. Wie schon JohnnySinclair im S4-Enttäuschungen-Thread schrieb: "Dieses Eiskalte, das kauf ich ihr nicht ab." Und außerdem: Woher weiß sie, dass Ben so halb für Jins Tod verantwortlich ist?


hab ich mich beim ende von season 4 auch gefragt. ich bin zum entscluss gekommen: jeremy bentham hats ihr erzählt. sie sucht widmore ja auch erst zu zeiten von benthams auftauchen in der echten welt auf.


Profil von ghettokid ghettokid
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 01:02:01nach oben

145 Posts: Lost One


... SO! Konnte nun auch nicht widerstehen & habe mir auch
beide Folgen angeschaut & sage auch: WHAT THE F..K !!!

Ich habe bezgl. des Openers mit allem gerechnet, aber nicht damit.

Zwischendurch sehr gute Szenen mit Wow-Effekt (Begeisterung) !


ICH kann bei dieser Folge echt nicht von "Enttäuschung" reden... .
Zu 5.02 poste ich meine Meinung in dem passenden Thread.

SALVE!


Profil von The Economist The Economist
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 01:33:16nach oben

42 Posts: Lost One


Jaaaaaaaaa......Lost ist zurück!!!
Endlich wieder ein musikalischer season opener wie in staffel 2 und 3.
Ich fand die Folge spitze vor allem weil viele und auch unerwartete Charaktere dabei waren.
Und weil man mal ein zwei Katzen aus dem Sack gelassen hat...und 12 neue reingesteckt.. aber nun gut....

Was gibt es festzuhalten:

Action in der Folge:
"Action-Sayid" ist zurück

"Nicht ganz unwichtiges und interessantes" der Folge:

Die "Lotte" hat Nasenbluten.
Hurley ist nun ein Mörder..immer diese Fotohandys...

Beste Sprüche der Folge:
Richard auf Lockes Bemerkung,dass Ethan grad da war: "What goes around comes around"
Sawyer in Bestform zu Daniel: "Whizzkid"

Aufsteiger der Folge:
Sun... ist nun endlich in die Riege der "interessanter- als- in- allen- Staffeln- zuvor-Charaktere" aufgestiegen
Marvin Candle... aufgestiegen vom Youtube-Video-Dreher zum Dharma-Insel-Erkundungs-Vater!

Looser der Folge:
Neil Frogurt auf Daniels Schlauchboot..hat zum Glück schon nen Rotes Shirt an..

Und dann war da noch..
Rose und Bernard..das Drama in zwei Akten...
Ethan..find ich gut.
Der Dharma-Bus..ich will auch so einen!

- Editiert von The Economist am 23.01.2009, 02:18 -




LOST


Profil von Pan Nox Pan Nox
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 01:37:30nach oben
ICQ
665 Posts: Button Pusher


Ich kann noch nicht sagen, ob ich das neue Konzept gut finde.
Das Tempo war sehr hoch und es wirkte für mich eher wie eine Verlängerung des letzten
Finales, als nach einem Opener.
Die Sprünge werden benutzt um die Insel Vergangenheit zu beleuchten...die Idee finde ich gut, aber wenn sich
jetzt alle Mysterien durch die Zeitreise-Thematik erklären lassen, fände ich das etwas dünn.
Ohne den Centric-Aspekt ist es halt ein anderes Lost. Bisher weniger tiefgründig.

Spannend war es trotzdem.
7/10


We build too many walls.


redmagic
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 01:51:32nach oben

Gast

Mit 5.01 "Because You Left" präsentiert sich Lost mit ungewohnter Struktur in neuem Gewand, ich bin begeistert.
Anstatt der üblichen FBs und FFs präsentieren sie uns nun die O6 und On Island Story in einer herrlichen Verknüpfung.
Die Zeitsprünge und ihre Varianten wurden hier ja schon zu genügend besprochen, dass ist alles schon sehr komplex, verwirrend, aber auch so genial zugleich!
Der Opener war wirklich einsame Spitze! Ich habe Candle zwar sofort im Bett schon am Hinterkopf erkannt aber der Rückblick in diese Zeitebene war einfach Gänsehaut pur.
Daniel war an seiner Stimme auch sehr schnell auszumachen, auch wenn ich es sehr interresant finde was er bei Dharma für ein Ziel verfolgt.....das hat alles sehr viel Potenzial.
Die Szenen mit Jack und Ben haben mir auch sehr gut gefallen, bin gespannt wie das Gespann Jack VS Ben sich noch entwickelt...... die beiden scheinen sich für meinen Geschmack zu sehr auf einer Wellenlänge zu bewegen, da kommt bestimmt noch was..... Auch das Locke sterben muss hat mir ganz schön das Hirn verdreht, ich bin gespannt! Abschließend freue ich mich sehr darüber das Daniel, Charlotte und Miles jetzt wohl viel mehr in die Handlung eingebunden werden, so kanns weiter gehen!

Muss mich erstmal an die neue Struktur und Informationsflut gewöhnen, alles in allem aber ein grandioser Staffelauftakt ins Ungewisse..... 8,0 von 10 Punkten.

- Editiert von redmagic am 23.01.2009, 02:34 -


Profil von mercy mercy
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 04:41:26nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


So, alles durchgelesen und vor Schreck oder Flash ausversehen auf "schlecht", statt "super" geklickt. Man möge mir verzeihen.

Zitat:
Original von Killua
Zitat:
Original von Strandkorb
Ich find die Episode einen guten Start in Staffel 5.

Das Opening war wirklich klasse. Chang einmal authentisch zu sehen, ist wirklich eine Genugtuung. Aber er wirkt etwas "böser" als ich ihn mir vorgestellt habe. Besonders auf dem Fahrstuhl, wo er auch mich wie der "Imperator" aus Star Wars wirkte. Und es ist wirklich total schön diesen Dharma-Trouble zu sehen, die Funken sprühen, die Leute arbeiten.
Ansonsten fand ich die Zeitreisen auch recht interessant, besonders die Stelle mit Richard.
Irgendwie haben diese zeitreisen was bedrohliches auf mich. Keiner kennt sich, keiner weiss wo er ist, besonders Locke hats hart getroffen.
"What happened Happend" ist also eine der Regeln. Daniels meeting mit Desmond, find ich bissl strange. Ich mein, der arme Desmond ist da immer allein, bekommt schließlich Besuch und erinnert sich später nicht an Farraday?


Er erinnert sich nicht, weil es ursprünglich nie passiert ist. ^.- hast es doch selbst gut ausgedrückt: "What happened happened" und das gilt auch andersrum. Was nicht passiert ist, ist nicht passiert. Aber "the rules dont apply for desmond" ^.- Deswegen ist Desmond der einzige, dessen Vergangenheit man verändern kann. Als Desmond aufwachte, war die Erinnerung ja auch "neu", könnte man sagen. Erst war sie nicht da, dann wurde jedoch in seiner Vergangenheit etwas verändert und schwupps ist sie plötzlich da und Desmond könnte schwören, dass es wirklich passiert ist (was es ja nun letztenendes auch ist).

So interpretiere ich das zumindest. ^.-


Ich interpretiere es genauso. Desmond ist Daniel zuvor nie begegnet. Das Aufeinandertreffen in dieser Folge war der Grundstein (alles muss doch einen Beginn haben) für Des' Erinnerung. Daniel hat quasi in der Vergangenheit, in die er zum ersten Mal gekommen ist, den Hebel umgelegt, und somit diese Erinnerung in Desmond von 2007 "eingepflanzt". Deswegen ist er auch aufeinmal aufgewacht mit diesem Wissen. Ich weiß, dass es physikalisch wohl gar nicht logisch ist, aber nur diese Art der Interpretation macht Sinn für das vorige Nicht-Erkennen. Vielleicht sind diese plötzlichen Erinnerungen auch die Gründe für seine Flashes in 3.08?!

Der Auftakt war wirklich richtig toll. Wir sehen Mr. Chang zum ersten Mal live und erleben die Blütezeit von Dharma und die Entstehung der Orientierungsvideos. Zwar bleibt weiterhin mysteriös, warum er falsche Namen benutzt, bringt uns aber die Gründerzeit und den Bau der Orchidee näher. Wir sehen ein intaktes Gewächshaus (Wieso wird es dies bald nicht mehr geben?) und den Fund des Donkey Wheels. Chang scheint ja zu wissen, warum sie die Orchidee genau dorthin gebaut haben. Komisch fand ich nur, dass die Bauarbeiter sichtliche gesundheitliche Probleme hatten, während Ben in 4.14 dort einfach so langspaziert ist. Der besondere Moment ist dann wohl wirklich die Begegnung mit Daniel gewesen. Was er da sucht, ist unklar. Ich tendiere da fast zu der Ansicht, dass er einfach versucht, die Zeitlinie wiederherzustellen, bzw. wieder in "seine" Zeit zu kommen. Wobei ich MoeJoes Theorie auch nicht schlecht finde, dass er ursprünglich aus den 70er/80er kommt.

Die Erzählung der O6 ist genauso weitergegangen, wie ich es mir vorgestellt habe. Während Ben und Jack versuchen, mit Locke die anderen O6 zusammen zu trommeln, bekommt Kate Besuch von Anwälten. Wer ist der mysteriöse Klient? Wer möchte beweisen, dass es nicht Kates Kind ist, und zu welchem Zweck? Die Lüge groß aufzudecken? Sun ist weiterhin in Gesprächen mit Mr. Widmore beschäftigt, wobei ich die Szene mit dem Respekt ziemlich komisch fand, da sie auch plötzlich wieder vom Tisch war. Das größte Fragezeichen für mich ist aber weiterhin Sayids Motivation. Was hat er mit Hurley vor? Eigentlich weiß er ja noch nichts von Jacks Plan, zur Insel zurückzukehren, und er macht auch nicht den Eindruck ihn zwingend aufsuchen zu wollen. Wer die "Killer" sind, bleibt auch weiterhin unklar. Entweder Widmores Schergen oder eine weitere Partei. Ich tendiere fast zu ersterem, da es wohl in Anbetracht von nur 34 Folgen einfach zu vielschichtig werden würde und die "Killer" außerdem nur eine Art von Betäubungspfeilen hatten.

Die beste Szene der gesamten Folge war aber Hurley, wie er die Waffe aufhebt und dann von den Augenzeugen unten gesehen wird. Oh Mann, war das Bild von ihm mit seinem Gesichtsausdruck und der Pistole einfach nur genial.

Kommen wir nun zum Insel-Geschehen, worauf ich mich ja am meisten gefreut habe, und ich wurde nicht enttäuscht. Zwar kamen für mich die Zeitreisen dank der Trailer nicht überraschend, jedoch in seiner Vielfalt schon. Ich hätte nicht gedacht, dass es richtige und viele Zeitsprünge sein werden. Auch wenn es mir persönlich viele Gehirnwindungen kostet, wird so die Option offen gelassen, diverse Fragen aus der Geschichte der Insel zu klären, alte Charaktere wieder zu erwecken (ETHAN ) oder auch um nur noch mehr Fragezeichen bei den Zuschauern zu hinterlassen.

Auch wird durch diesen Aspekt wieder kurzweilig eine gewisse Affinität zur ersten und zweiten Staffel geschaffen. Keine Strand-Camps, keine Dharma-Artikel, keine anderen Menschen. Einfach nur Dschungel und die Konfrontation mit dem Unbekannten. Die Szene mit der Beechcraft war einfach nur eine schöne Darstellung, wie es "damals" passiert ist. Kurzzeitig habe ich dann auch gedacht, dass Boone dann samt Beechcraft auf Locke fällt.

Neben Faraday scheint Richard sich auch schon mit Zeitreisen auszukennen. Er ist nicht wirklich überrascht gewesen und wusste sogar, in welche Zeit Locke als nächstes springt, und was überhaupt zu tun war. Als er Locke den Kompass gab, kamen bei mir gleich wieder Bilder aus 4.11 in den Kopf, als er den jungen John besuchte und die vielen Gegenstände zeigte. Warum die Anderen generell nicht mitsprangen, ist noch schleierhaft. Ich tendiere da fast zu einer Auflösung der Tempel-Sache, da Juliet nichts von Zeitreisen zu wissen schien und ja auch sprang. Durch Richards Satz "Du musst sterben, um sie zu überzeugen" und Bens Gesichtsausdrücke vermute ich fast, dass wir Locke, in welcher Form auch immer, im Jahr 2007 oder später auf der Insel wiedersehen werden.

Was ich etwas vermisst habe, war die klassische Charakterisierung der Centrics, die in dieser Folge ja gänzlich fehlte. Zum anderen ist es aber eben notwendig gewesen, eine neue Erzählstruktur einzuleiten, die sehr gut gelöst wurde. Die O6-FF wurde einfach stark verlängert und hält ein gesundes Gleichgewicht zu den Inselgeschehnissen. Ich hoffe nur, dass sich dadurch der Ausbau einiger (vor allem den neuen) Charaktere nicht verzögert oder gar gestoppt wird.

Insgesamt gesehen fand ich die Folge richtig gut gelungen mit einer Prise Witz, einem schnellen, aber noch im Rahmen befindlichen, Erzähltempo, etwas Action und sehr vielen neuen Fragen. Nun liegt es an den Machern, die in diesem ordentlichen Einstieg, aufgeworfenen Hinweise, gut zu ordnen und aufzulösen. Ich bin zumindest sehr gespannt, wie es sich nun weiterentwickeln wird.

8/10


Profil von Timebender Timebender
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 06:16:03nach oben
Homepage von TimebenderMSN MessengerICQ
252 Posts: Stranded One


Also für alle, die das Dharma ARG mitgemacht haben oder die sneak peeks verfolgt
haben war leider nicht viel Neues dabei.
Pierre Chang aka Dr.Halliwax/Dr. Candle meets Daniel wurde schon länger vermutet.

Was mich wunderte war die ursprüngliche größe der Orchid-Station.
Ich denke auch, daß Daniel die Zukunft geändert hat.
Daß Miles der Sohn von Pierre Chang ist vermute ich auch,
wobei ich die Frau in Changs Bett zuerst für Sun hielt.
Sein Arm ist jedenfalls noch dran gewesen.

Die ganze Zeitspringerei ist noch etwas konfus.
Was wäre wenn sich die Passagiere selbst treffen?
Am Ende hat Locke selbst die Karte auf die Brandschutztür gemalt und jacobs Hütte
scheint sich ja auch schon länger durch die Zeit zu bewegen.
Egal:
Hauptsache es gibt für alle Serienjunkies wieder Heroin auf der Insel!
-> Lost is my Kryptonite!

Was der ursprüngliche Zweck vom Arrow war, hab ich leider nicht ganz verstanden.

8/10




Profil von Luke Luke  
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 06:35:13nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Ich weiß nicht was ich von dem Auftakt halten soll, war schon ziemlich abgefahren das sich die Insel, bzw. die Losties durch die Zeit bewegen Ich muss mich auf jeden Fall erst mal sammeln und das alles verdauen, am besten schaue ich die Folge noch 4-8 mal, denke dann hab ich alles kapiert


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Samael
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 08:30:17nach oben

Gast

Zitat:

Was wäre wenn sich die Passagiere selbst treffen?
Am Ende hat Locke selbst die Karte auf die Brandschutztür gemalt und jacobs Hütte
scheint sich ja auch schon länger durch die Zeit zu bewegen.


das wäre schon geil
ich hab auch mal lange zeit die vermutung geäußert, dass sawyer und co die hostiles sind, deretwegen während ben und annies chemie-unterricht hostile-alarm geschlagen wurde.
grund: durch die zeitsprünge ist es nun möglich und man hat die personen nie gesehen. bei lost kann man davon ausgehen, dass wenn man das gesicht einer person nicht gesehen hat, diese person uns längst bekannt ist. ebenso mit der frau, die bei daniel ist als er vom 815-fund erfährt. ich geh mal stark davon aus, dass es seine mutter ist - mrs hawkings


burns
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 09:28:59nach oben

Gast

Hallo erstmal !

Also ich bin schlichtweg begeistert vom Staffel-Auftakt.
Das ist genau das Lost, welches ich sehen will! Weiter so!

So, kurz zur Folge, eigentlich wurde ja schon eigentlich alles wichtige gesagt! Die Sache mit den Zeitsprünge ist wirklich sehr genial und lässt den Schreibern unglaublich viele Möglichkeiten für Handlungsstränge und Lösungen offen.
Vor allem wird dadurch, wie schon weiter oben im Thread bereits gesagt, einiges (weingstens für unseren jetzigen Wissenstand) logischer.
Nach Johns Begegnung mit Past-Ethan könnte nun auch geklärt sein, warum John als der Auserwählte (der Gegenwart) betrachtet wird.
Die Sache mit Daniel und Desmondo war einfach nur genial, genauso die dann eintretende "Erinnerung" Desmonds auf dem Boot.
Ich sehe es auch so, dass Desmond im Zeitraum, als Flight815 crashte und danach garnichts von Daniel wissen konnte, da sie sich zu diesem ZEITPUNKT noch garnicht getroffen haben. Er hatte dieses Wissen noch garnicht, weil Daniel ihn sozusagen erst "danach" (in der Vergangenheit) traf. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine
Desweiteren finde ich die Theorie, dass Miles Dr.Candles SOhn ist garnicht so abwegig und einfach nur genial, dass würde vielleicht Miles Fähigkeiten, als auf der Insel Geborener, erklären.
Daniels Mutter= Mrs. Hawkings? Das wäre der Hammer und würde theoretisch auch Daniels "Fähigkeiten" erklären. Ich stelle mir zum jetzigen Zeitpunkt Mrs. Hawkings als eine Art Insel-Beschützerin vor, die ähnlich wie Ben, alles dafür geben würde, dass die Insel in Sicherheit bleibt (vor Widmore z.B.). Mehr dazu im "The Lie"-Topic.
Das Anfangs-Segment war einfach nur WTF.
Das Nasenbluten von Charlotte würde ich mal als die berühmten Side-Effect, welche auch u.a. Desmond und Minkowski erlitten, deuten. Oder aber: Charlotte sagt ja, dass sie auf der Insel geboren wurde, nehmen wir jetzt mal an, dass die Losties zu einem Zeitpunkt in die Vergangenheit gereist sind, an dem die junge Charlotte noch auf der Insel war, sodass es zu diesem Zeitpunkt 2 Charlottes auf der Insel gab. Ich denke, dass zwei gleiche Personen aus zwei verschiedenen Zeitlinien an ein und dem selben Ort nicht funktioniert. die "ältere Charlotte" gehörte nicht dort hin. Deswegen vielleicht diese Reaktion des Körpers. Naja, vielleicht ist das doch etwas weit weg geholt...
Das Meeting zwischen John und Richard war einfach nur genial, Richard rulez!!!!
Dass Richard und die anderen "Ur-Einwohner" der Insel nicht mit durch die Zeit reisen finde ich eigentlich total logisch. Entweder sie sind sozusagen "imun" gegen diesen Effect, oder es würde einfach nicht gehen, weil sie dann ja sozusagen doppelt auf der Insel existieren würden...
Soweit meine Gedanken zu diesem phänomenalen Season-Auftakt


Profil von stevie81 stevie81
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 09:48:09nach oben
ICQ
501 Posts: Button Pusher


Mal ne Frage...
Ich versuch grad ein bißchen die einzelnen Zeitzonen in denen die Leute auf der Insel hin und her reisen einzugrenzen.
Und meine Frage wäre, ob irgendjemand weiß WANN die Beechdraft abgestürtzt ist irgendwie einJahr oder einen genaueren Zeitraum??

Und noch ne andere Frage... Bei der allerersten Zeitverschiebung.. Also John alleine im Regen steht... wieso regent es bei ihm und wieso ist bei den anderen purer Sonnenschein?? Sooo groß ist die Insel ja auch nicht, oder??

- Editiert von stevie81 am 23.01.2009, 09:52 -


I never understood Trekkies...

Until I became a Lostie...


Profil von Secretkey Secretkey
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 09:48:35nach oben

29 Posts: Lost One

Auch auf die Gefahr hin, etwas zu schreiben, was schon gesagt wurde, möchte ich auch mal kurz meine Meinung präsentieren:

Ich bin von der Folge begeistert! Ich gehöre zu den Leuten, die Dr. Chang und Daniel nicht gleich erkennen konnten, und war dementsprechend überrascht. Überhaupt hat mir die gesamte Szene als Einstieg in die 5. Staffel sehr gut gefallen, da es doch mal eine gelungene Abwechslung war, die Darhma-Leute in Aktion erleben zu dürfen und sie beim Bau der Orchid-Station zu beobachten.

Die gesamte Erzählstruktur wurde, wie angekündigt, also tatsächlich umgekrempelt und an die Stelle der Flashbacks und FFs treten nun die Zeitsprünge. Auch wenn man sich daran sicherlich noch gewöhnen muss, so ist die Idee schon äußerst bizzar aber allein die Umsetzung hat mich begeistern können. Als das Flugzeug plötzlich ich auf die Insel stürzte, war ich erst ein Mal baff. Für Verwirrung sorgt dies alle Mal und auch ich denke, dass es schwer ist, sich auf alles einen Reim machen zu können, weshalb ich erst ein Mal die restlichen Folgen sehen möchte, die sicherlich auch die Zeitsprung-Thematik aufgreifen werden. Ob dies in dem selben Ausmaß wie in dieser ersten Folge passiert, bleibt abzuwarten, die Idee finde ich aber schon sehr brisant und bin schon auf weitere Homagen der letzten Staffeln gespannt.

Sehr erstaunt war ich auch über das durchweg hohe Tempo der Folge. Anstatt erst ein Mal in die Gänge kommen zu müssen, spitzt sich die Geschichte der O6 schon direkt extrem zu (Duo Jack-Ben ; Blutprobe von Kate ; Hurley als Mörder ; Suns erste Verhandlungen mit Widmore) und auch John wird direkt in der ersten Begegnung erklärt, dass er letztlich sterben muss. Der Wahnsinn! Erstaunlicherweise wurde die Balance zwischen Festland- und Inselhandlung trotzdem wunderbar gehalten und gerade die Gruppen-Konstellation auf der Insel finde ich toll- schön, dass Daniel jetzt mal richtig zu Wort kommt.

Fassen wir zusammen: Es war ein grandioser Auftakt. Der Opener hat mich aus den Socken gehauen, die Handlung auf dem Festland nimmt bereits jetzt sehr bedrohliche Züge an, die Insel-Konstellation ist klasse, die Musik-Untermalung war schön, wir wurden sowohl mit Action-Szenen als auch mit einigen lustigen Dialogen versorgt (Now, that's the spirit) und die Zeitsprung-Thematik sorgt für die permanente Verwirrung.

Und jetzt schau ich mir die zweite Episode an


There's no place I can be since I found Serenity
But you can't take the sky from me


qu4d
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 09:51:26nach oben

Gast

Eko ist 1968 geboren... 2004 gestorben. Es ist also 36 geworden. Die Beechcaft... da war Eko, nehm ich mal an, ca. 30. Also irgendwann zwischen 1995 und 2000 dürfte die Beechcraft abgestürzt sein. Passt denke ich auch mal zum Verwesungsgrad der Leichen.

Profil von Mista Fox Mista Fox
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 09:53:39nach oben
Homepage von Mista Fox
32 Posts: Lost One

So muss das sein! Super Staffel-Auftakt... Habe das Gefühl, LOST ist stärker denn je. Nachdem in Season 4 einige Weichen gestellt wurden, kanns jetzt abgehen. Ich liebe es!

Profil von Boxman Boxman
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 11:58:18nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


So, dann gibt es auch noch meine ausführliche Meinung zum Auftakt:

Also erstmal zum Opener: Ich hab den guten Mr. Chang nicht sofort erkannt, dachte auch ehrlich gesagt wir befinden uns in der Außenwelt. Ja ich weiß, jezt haben sie schon den Trick zum dritten Mal gebracht und ich fall immer noch darauf rein... Als dann die Schallplatte aufgelegt wurde, fühlte ich mich gleich an den Season 2 Auftakt erinnert, der Opener ist auf jeden Fall wieder im Stile von Staffel 2 und 3 was super ist. Gut dann erfährt man noch was über die "Arrow" Station und schon wird Chang von einem Arbeiter unterbrochen: Es gibt Probleme an der sich im Bau befindlichen Orchid...
Und genau das wollte ich sehen, wie die Stationen gebaut. Ahhh...endlich... (Ich kann mir vorstellen, dass wir noch mehr davon sehen werden)
Leider hatte ich schon die ganze Zeit im Hinterkopf, dass Daniel irgendwo sein muss, von daher war es keine so große Überraschung mehr, interessant wird es aber wenn die Szene wieder aufgegriffen wird...
3 Jahre später... Jack und Ben immernoch im "Hoffs/Drawlar"... Gute Szenen.

Danach sehen wir noch was mit den Lefties passiert ist, Locke ist auf einmal allein und das Camp ist verschwunden, also hatten wir insofern schon Recht, mit unserer Traileranalyse. Und nach ca. 11 Minuten kommt endlich das Lost Logo (@house: )

Saywer und Daniel gefallen mir zusamme wirklich gut...Auch wie Saywer ihn schlägt um Antworten zu bekommen..
Die Beechcraft Szene mit Locke hat mir super gefallen, auch der Effekt war annehmbar..und Ethan lebt wieder.

Sun Szene fand ich irgendwie komisch, als sie da eingesperrt wurde. Richtig gut gefallen haben mir aber die Szenen mit Sayid und Hurley. Der Kampf mit der Schergen war genial...ein Wort: Geschirrspüler..
Wieso warnt den Sayid vor Ben, wenn er doch sein Auftragskiller ist?

Schön war das mit der Hatch, dass man sie wieder mal gesehen hat. Wieso Desmond special ist wird sich wahrscheinlich noch raustellen...mommentan hab ich noch keine Idee wieso für ihn die Regeln nicht gelten...

Die Episode war dann ziemlich schnell vorbei mitten in der Handlung, hat mich überrascht.

Fazit: Super Einstieg, villeicht die bisher beste Season Pemiere, 8,5 von 10 Punkten von mir.

@house: Hab mich schon gefragt wie du wohl diese Episode finden wirst, da du dich ja gegen die Zeitreisen in Lost wehrst.
Hmm...wie wärs mit nochmal ansehen?

- Editiert von Boxman am 23.01.2009, 12:51 -


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Toaster Toaster
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 12:35:54nach oben

188 Posts: Lost One

Hat schon jemand eine Idee, warum Locke den Kompass nehmen soll, um von Alpert erkannt werden zu können?

edit: Anmerkung zu s05e02 rausgeschmissen

- Editiert von Toaster am 23.01.2009, 15:50 -


Profil von M_C M_C
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 12:37:36nach oben
Skype
3101 Posts: Leader
Naked & Awesome


Dann hab ich auch mal bisschen was zu sagen

Ich fand die Folge wirklich gut, auch als Staffelauftakt okay, jedoch wurden meine (ich gebe zu wirklich hohen Erwartungen) nicht ganz erfüllt. Durch die Trailer konnte man sich die Zeitsprünge schon sehr gut denken, ich war also nicht wirklich überrascht. Schade, vielleicht nächstes mal ganz ohne Trailer o.ä. :/

Die Umsetzung dieser Zeitsprünge allerdings finde ich wirklich gut gemacht, es gefällt mir dass es "Regeln" gibt usw.
Jedoch würde mich interessieren woher Daniel sein ganzes Wissen darüber hat, das wird sicher noch "wtfig" (komisches Wort).

Auf dem Festland geht's auch rund, Ben und Jack wollen die 06 einsammeln, aber Sayid hat sich schon gegen Ben gewandt (warum eigentlich?) und schnappt sich Hurley.

Sun finde ich soweit okay, so hat sie wenigstens mal eine interessante Story.

Die Afangsszene fand ich gut, war super mal etwas von Dharma zu sehen, und auch dass das Ganze im Stil von 2.01 gehalten war (wir sehen eine Person, die irgendetwas tut, sehen das Gesicht aber nicht, Musik) war nett.

Genau wie Boxman wollte ich auch schon imemr sehen wie die Dharma-Stationen gebaut wurden, und tadaaa da isses.

Insgesamt für mich eine gute Folge für mich, hat mich nicht so geflasht wie damals 2.01 oder 3.01, was aber auch an der fehlenden Überraschun liegen kann. Wenn das mit den Zeitreisen jetzt nicht überhand nimmt (Desmond als "Special" muss durch die Zeit reisen um alles zu retten oder so) und weiterhin auch andere Mysterien nicht zu kurz kommen, bin ich damit einverstanden, ich will nur nicht dass die zeitreisen der alleinige Schlüssel zum Ende von Lost sind.

7,5/10, im Doppelpack mit 5.02 seh ich's als 8/10



Meine Moviebase


Profil von Strandkorb Strandkorb
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 12:43:53nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Könnte es sein, dass das "Book of Laws" (in der Folge mit dem kleinen Locke) die Regeln enthällt? Also für Zeitreisen, die Insel und die Leute die was damit zu tun haben?
Irgendwie ist es nun auch wirklich klar, was klein Locke damals zu Gesicht bekommen hat. Das waren ziemlich sicher die Sachen von Groß Locke.


Profil von stevie81 stevie81
5.01 Because You Left - 23.01.2009, 12:44:48nach oben
ICQ
501 Posts: Button Pusher


Zitat:
Original von Toaster
Hat schon jemand eine Idee, warum Locke den Kompass nehmen soll, um von Alpert erkannt werden zu können?


Ich würd mal sagen, weil Richard weiß, das er den Kompass nur von ihm haben kann (Ungefähr so wie 2,342 bei 11 Hertz und Eloise). Das ist ja meiner Meinung nach der Kompass den Locke damals schon als kleines Kind von Richard bekommen sollte.


I never understood Trekkies...

Until I became a Lostie...



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]
 
 




© 2019 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer