LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > Welche Szene fandet ihr bisher am besten?LOST-fans.de Forum - Welche Szene fandet ihr bisher am besten?

 
In diesem Thread befinden sich 168 Posts. Er wurde 27934 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ]
Antworten Druckansicht
 
lost_jünger
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 11.12.2008, 22:08:20nach oben

Gast

Eine kleine Szene die ich genial finde is 4.01 als Hurley voller Freude ins Wasser springt und beim auftauchen Desmand kommen sieht.

Im einem Moment voller Freude auf die Aussicht auf Rettung und plötzlich wird Charlies Tod in den Vordergrund gebracht.
Einfach klasse gemacht.


Horus
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 11.12.2008, 22:10:30nach oben

Gast

Zitat:
Original von lost jünger:
Eine kleine Szene die ich genial finde is 4.01 als Hurley voller Freude ins Wasser springt und beim auftauchen Desmand kommen sieht.

Im einem Moment voller Freude auf die Aussicht auf Rettung und plötzlich wird Charlies Tod in den Vordergrund gebracht. []
Einfach klasse gemacht.


Da muss ich dir zustimmen. Fand diese Szene auch sehr gut gemacht!


Profil von House House
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 11.12.2008, 23:07:28nach oben

10158 Posts: Jacob Loves Me!
Boxman


Zitat:
Original von Yrifa
Für mich eindeutig: Die letzte Szene der vierten Staffel. Der verzweifelte Jack am Sarg von Locke. Plötzlich kommt Ben und das Gespräch. "It's dark, Jack. Very dark". Die düstere Atmosphäre war genial.

Ich bin nah dran, da 100%ig zuzustimmen. Aber ob es eindeutig die beste Szene in Lost überhaupt bislang war - das kann ich nicht ad hoc einfach so dahinsagen. Gehört aber auf jeden Fall zu den fünf besten.

Freut mich, dass auch die Jack-Locke-Fackel-Szene ihren Anklang zu finden scheint.

Aber sonst ist das jetzt fast schon wieder zu viel, um auf jedes Statement einzeln einzugehen.
Ich nehme mir einfach mal ein bisschen was raus:

Zitat:
Sawyer-Sawyer in 3.19 o.O Ich kann mich täuschen, aber in dieser Szene hat Josh doch endlich mal gezeigt, was er eigentlich drauf hat. Diese Szene so perfekt und glaubwürdig zu spielen, ist imo genial. Dafür nen ganz dicken Daumen nach oben.

Gut, das war schon wirklich höchste Schauspielkunst, ungemein intensiv und eine phänomenal bedeutsame Szene für Sawyer. Hier wurde seine Geschichte, die im Grunde schon im Pilotfilm begonnen wurde, zum Abschluss gebracht. In solch hochemotionalen Momenten zeichnet sich eben ganz besonders aus, dass Lost einen oft länger warten lässt. Denn so gewinnt die Auflösung noch mehr an Gewicht. Vor allem im Original ist die Szene ein Highlight.
Doch meiner Meinung nach gibt es noch weit bessere...

Zitat:
Lockes Verzweiflung und hämmern auf die Luke in 1.19

Vielleicht die Gänsehautszene schlechthin für mich. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie ich diese Szene auf der letzten Klassenfahrt, einer Skifreizeit, geschaut habe. Ich hatte auf vielfache Nachfrage meiner glücklicherweise echt lostverrückten alten Klasse hin die ersten drei Staffeln auf DVD mitgebracht. Und nachdem wir, ich glaube am dritten Tag, 1.16 und 1.18 zusammen geschaut hatten, musste tags darauf auch 1.19 her. Und ich weiß noch genau, wie ich dasaß und auf einmal - obwohl die meisten die Geschichte schon kannten - die Gespräche, die nun mal üblich sind bei neun Jugendlichen in einem Raum, jäh verstummten und alle nur auf den Bildschirm starrten. Lockes atemberaubendes Thema schlug ganz plötzlich um in diese beängstigenden Klänge - und in der Luke ging ein Licht an. Für mich auch einer der Top 10 Cliffhanger bzw. Wtf-Momente.

Zitat:
-Season 2 Opening

Grandiose Kameraführung, sensationell losttypisches "Vom Detail zum Großen", vom Teil zum Ganzen. Anstatt unsere Protagonisten die Luke langsam erkunden zu lassen, zeigt man sie einfach sofort in der ersten Szene der Staffel. Und doch zeigt man sie nur soweit, dass noch mehr Fragen aufgeworfen werden.

Zitat:
-Michael erschießt Ana-Lucia und Libby und befreit Ben (2.20)

Für mich mit "We have to go back" nach wie vor der beste Wtf-Moment ever. Neben dem Ablegen des Floßes in Exodus 1 und dem abschließenden Bild der schwarzen Rauchsäule auch das eindrucksvollste Ende.

Eine offizielle Liste wollt ihr von mir haben?
Später...


*Juliet*
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 11.12.2008, 23:38:39nach oben

Gast

Was für mich auf jeden Fall noch zu den besten Szenen gehört ist, als Hurley, Charly, Jin und Sawyer den Bulli zum Laufen bekommen.
Das zaubert einem doch ein Grinsen aufs Gesicht


Profil von mercy mercy
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 00:42:58nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Ich nenne jetzt einfach mal spontan jene Lieblingsszenen, die mir immer im Kopf rumgeistern. Oft hat es aber auch mit dem Soundtrack zu tun, den ich ziemlich oft höre, wodurch natürlich auch jene Szene ins Gedächtnis gerufen wird. Die folgende Liste ist nummeriert, entspricht aber keiner Rangfolge.

1. 1.04 Lockes Geheimnis: Mit dem Ende des letzten Flashbacks und dem Wiederbeginn der Anfangsszene von Locke nach dem Absturz, bishin zur Selbst-Reflexion beim Lagerfeuer, gepaart mit Lockes Theme. Gänsehaut und Woot-Effekt im einen. Ganz großes Kino.

2. 1.16 Das I Never-Spiel: Geniale Darbietung der Schauspieler, die ein anfangs witziges Spiel bald in bitteren Ernst umschlagen lassen. Ich weiß noch wie heute, wie gefesselt ich damals von dieser Szene war. Dazu die Blicke von Kate und Sawyer. Einfach toll.

3. 1.20 Tod und Geburt: Meines Erachtens die emotionalste Szene schlechthin der Staffel, vielleicht sogar der Serie. Alles fängt mit dem Soundtrack "Life And Death" an, der schon gewisse Hautoberflächen transformieren lässt. Als man dann aber die Gruppe sieht, die sich um das neue Leben scharrt, und von weitem schon die unwissende Shannon mit Sayid, und wie sie Jack dann langsam zu den beiden umdreht, mit der traurigen Gewissheit, die schlechte Nachricht übermitteln zu müssen. Und dann der Umschwung auf Shannon, die man zum ersten Mal richtig und ehrlich weinen sieht, an Boones Seite. Und dazu diese Musik. Also das ist eine der Szenen, die ich nie vergessen werde.

4. 1.25 Oceanic 815: Der Abschluss-Flashback, der alle Charaktere vereint. Dazu wieder die bekannte Melodie. Die Szene verbindet nehmen der Gewissheit, dass allen bald etwas Besonderes bevorsteht, eine harmonische Stimmung, die sich schwer beschreiben lässt. Als Zuschauer hat man das Gefühl, die Charaktere schon ewig zu kennen und es macht sich eine gewissen Aufbruchstimmung zu Staffel 2 und neuen Abenteuern breit.

5. 2.01 Desmond im Hatch: Allein der Beginn düpiert den Zuschauer und überrascht ihn zugleich. Mit der Erkenntnis, wer im Bunker haust, stellt sich einfach nur die Frage. Wie genial sind die Autoren?

6. 2.07 Der Absturz des Hecks: Und wieder ist es der Beginn, die Einleitung zur Folge, die immer wieder neue Erlebnisse schafft. Ein ruhiger, idyllischer Moment, der je vom Absturz eines uns bekannten Flugzeugs überschattet wird. Im nächsten Schritt erkennen wir Parallelen zum grandiosen Serieneinstieg, nur mit anderen, teils unbekannten Gesichtern. Es ist wie ein Kreis der sich schließt. Nur ist dieser gerade in einem vollen Umlauf und schafft es, den Zuschauer mit tausend einstechenden Gedanken und Vermutungen zu löchern.

7. 2.14 Henry Gale: Eigentlich sind alle Szenen mit Henry Gale etwas besonderes. Michael Emerson weiß einfach zu überzeugen. Jedoch ist mir hier vor allem das Ende in Erinnerung geblieben, als er Sayid eindringlich in die Augen blickt. Der Zuschauer bleibt mit der Frage zurück: Wer ist er wirklich?

8. 2.24 Der Bunker implodiert: Die ganze Szene im Bunker, als alle Gegenstände angezogen werden, lässt eine gewisse Endzeit-Stimmung aufkommen. Es passiert etwas gravierendes, was den Verlauf der Serie endet, bzw. zu einer neuen Staffel einleiten lässt. Dazu Lockes Erkenntnis, das er falsch lag mit Desmonds "Wir sehen uns im nächsten Leben." Der Zuschauer fragt sich nur, was geschieht hier? Dazu tolle Effekte, die es vorher selten zu sehen gab und der Abschied vom altehrwürdigen Bunker.

9. 3.01 Das Dorf der Anderen: Meines Erachtens nach der beste Einstieg in eine Staffel bisher. Ich wurde damals einfach nur umgehauen von der Tatsache, dass die Anderen zivilisiert auf der Insel leben, bzw. auch diesen Blickwinkel erleben zu dürfen.

10. 3.17 "Ooops" oder Das Quartett auf Reisen: Generell finde ich diese Folge ja toll. Was aber besonders heraussticht ist die Personenkonstellation, die sich auf Desmonds Geheiß aufmacht. Zweifellos ist mein persönlicher Höhepunkt die Szene, als Hurley ausversehen die Leuchtrakete startet.

11. 3.23 Charlies Tod: Wohl der stärkste Abgang bisher, was vor allem auch der Musik anzukreiden ist. Jedoch ist die Szene sicherlich eines der Höhepunkte der Staffel.

12. 3.23 "We have to go back!": Zwar war ich gespoilert, dass es ein FF ist, aber rein objektiv betrachtet, gleicht es einem Geniestreich, was die Autoren mit dieser Szene verbrochen haben und leiten damit die neue Richtung der Serie ein. Ein Stück Meisterwerk komprimiert in nur einem kleinen Unterschied.

13. 4.05 Was ist mit Desmond?: Die Frage stellt sich der Zuschauer zu Beginn der Folge, als es durch das Gewitter geht. Und damit wird wieder einmal ein neuer Abschnitt eingeleitet, etwas Neues gezeigt, was zumindest bei mir einfach nur "WTF?" ausgelöst hat. Treffender kann ich es einfach nicht beschreiben. Dazu kommt einfach Ians famoses Spiel. Große Klasse!

14. 4.09 Ben und Smokey und das Aufräum-Team: Die Folge beinhaltet zwei tolle Szenen. Zum einen die Action, die vorher so nur selten zu sehen war und wie kompromislos Keamy und Co. zu Werke gehen, was darin gipfelt, dass Alex daran glauben muss. Gepaart mit Bens lautlosen Entsetzen werden die bereits gefällten Urteile über ihn ins Rütteln gebracht. Als dieser dann Smokey herbei ruft, ist der Zuschauer einfach nur noch gefesselt.

So, es gibt mit Sicherheit noch mehr Szenen, vor allem "WTF"-mäßige, die mir aber entweder nicht einfallen oder ich zwar als "genial" empfand, aber die dann doch eher nur auf die Überraschung bauen, als auf das ganz große Kino. Wenn mir noch weitere einfallen, werde ich sie aber natürlich auflisten.


redmagic
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 01:02:58nach oben

Gast

Hier meine Top 20, natürlich ohne Reihenfolge und verlass auf Objektivität : Hat ewig gedauert und ist mir auch sehr schwer gefallen. Es gibt so viele, verdammt gute Szenen.....

1.10 - Ethan war nicht im Flugzeug und fängt auf ihrem Rückweg, Claire und Charlie ab. Ich konnte es bis damals nicht glauben, dass es wirklich noch "Andere" auf dieser Insel gibt. Eine erste Wendung, die absolut unerwartet kam.

1.20 - Jack lässt Boone endlich "gehen". Sayid und Shannon kommen auf Jack zu, um vom Tod Boones zu erfahren. Es folgt eine Mischung aus tiefer Trauer und Freude zugleich. Begleitet von dem wunderschönen Giacchino Trauer-theme "Life and Death".

1.21 - Unsere Losties haben sich für die Beerdigung von Boone versammelt. John Locke, voller Schuld getrieben stellt er sich neben die Gruppe und gesteht, dass es seine Schuld war. Alle schenken ihm nur abschätzige Blicke und verachten ihn zutiefst. Jack, der nach der Bluttransfusion äußerlich mehr Tod als lebendig wirkt, bekommt einen Horror-Blackout und sieht rot.
Der große Hass zwischen Locke und Jack, bekommt erste Züge....

1.25 - Jack und Locke im Zwist zwischen Glaube und Wissenschaft. Eine Szene die nun immer mehr Bedeutung bekommt...

2.17 - Der Cliffhanger von Lockdown. Henry Gale ist entlarvt, er hat tatsächlich gelogen! Man konnte Bens Angst förmlich spüren! Seine Geschichte war sehr Überzeugend. Ich habe ihm damals einfach alles geglaubt.

3.01 - Die Opening Szene mit dem ersten Einblick in das Leben der Others und deren Perspektive auf den Absturz von 815. Alle leben in ihren schönen Vorstadt-Hütten. Unter trommelartigen Sound fährt die Kamera zurück und wir erblicken unsere altbekannte Insel! Die Endszene in der Juliet, Jack das erste mal "bricht"."Is she happy? Yes Jack, she is very happy." Jack ist psychisch am absoluten Ende. Juliet hat ihn nun genau da, wo Ben es möchte. Das Wissen das Sarah wieder glücklich ist, heilt ein wenig seine Wunden von früher. Unglaublich erschütternd gespielt von Fox! Er wirkt in dieser Szene äußerlich, wie um 10 Jahre gealtert.

3.06 - Jack und Kate sehen sich in der Hydra zwischen den Glasscheiben das erste mal wieder. Sehr bewegend und wunderschön gespielt von beiden. Bens leben wird von Jack am seidenen Faden gehalten. Die darauf folgende Szene mit der Fluchtmöglichkeit für Sawyer und Kate war enorm gut geschnitten und dramatisch umgesetzt. Ein sehr fieser Cliffhanger!

3.07 - Juliets Ehemann wird von Ethan mit dem Bus überfahren. Habe die Szene im Rerun kürzlich nochmal gesehen. Seltsamerweise war ich wieder nicht darauf gefasst und extrem schockiert!

3.16 - Juliet schmettert Ben sein Glas aus der Hand und fleht ihn an sie nach Hause zu lassen. Unheimlich intensive Szene, mit viel psychischer Gewalt.

3.21 - Jacks Demonstration mit der Baumsprengung und seinem Alles oder Nichts Plan. Seine Hasserfüllte Rede die Others in die luft zu jagen...."we’re gonna blow ‘em all to hell" war unglaublich stark!

3.23 - Charlies Tod war wirklich sehr traurig und wunderschön in Szene gesetzt. Das ganze war so intensiv. Das hat mich beim ersten mal besonders hart getroffen. Ben VS. Jack auf dem Hügel. Ein herrlich, aggressives Wortgefecht, mit einem Matthew Fox und Michael Emerson in absoluter hochform. Jack und Kate treffen sich Nachts am Flughafen. Sie sind von der Insel runter! "We have to go back". Das war zuviel für mein Gehirn. Eine Endzeitatmosphäre wurde kreiert die ein noch offenes Ende hat, untermalt mit einem neuen Zukunftsmusiktheme, dass es mir kalt den Rücken runter lief!

4.01 - Die Gruppe geht getrennte Wege. Jack und Locke haben es geschafft, mit ihrem handeln ihre eigenen Leute zu spalten. Ernüchterung, mit Trauer, Angst und Hoffnung macht sich auf beiden Seiten breit. Ein wirklich sehr beängstigendes Szenario mit ungewissem Ausgang für alle beteiligten.

4.02 - Ben, vom Tode geweiht, redet sich frei. "Her name is Charlotte Lewis".....und vor allem "I have a man on their boat" das klingt mir bis heute noch nach!

4.05 - Desmonds Anruf bei Penny. Ein wahnsinnig rührendes, sehr tiefgehendes Gespräch. In jedem anderen Film würde so etwas kitschig wirken. Hier wirkte es einfach nur echt, authentisch und großartig gespielt.

4.08 - Karl und Danielle werden erschossen. Ich zitiere mich hier aus dem ABC 4.08 Thread selbst: Ich hab das sowas von nicht kommen sehen. Nettes Gespräch, wunderschönes Wetter, ruhige atmosphäre, und dann dieser subtile Horror Schocker mit den Schallgeschossen in Karls Körper. Der Aufbau der Szene mit dem Loch in der Trinkflasche und dem darauffolgenden realisieren der Gefahr im Anblick des Todes, einfach unheimlich intelligent und hinterhältig gemacht !

4.09 - 1. Ganz Klar, Keamy exikutiert Alex vor Bens Augen. Wie ich schon im anderen Thread schrieb: Die schaurigste und schockierendste Szene in allen 4 Staffeln! Einfach gnadenlos, kompromisslos und konsequent zugleich! 2. Nicht zu vergessen: "He changed the rules" und Ben der nun voller Rachedurst, sein Haustier Smokey ruft! Besonders der Übergang beider Szenen geht nahtlos in die andere über, eine halsbrecherische Wendung mit der ich damals niemals rechnen konnte.

4.10 - Der angetrunkene Jack stellt Kate zur Rede: "Where were you.....". "You're not even related to him!" Wen Foxy diese emotonialen Dialoge startet geht mir das einfach ans Herz! Die ganze Szene war unheimlich ergreifend und fantastisch gespielt!

4.12 - Jack erfährt von Claires Mutter, dass sie Geschwister sind. Absolutes Horrorszenario, der Horror ist hier besonders krass in den Gesichtern zu lesen.

4.13 + 4.14 - Die Diskussion Jack VS. Locke hat mir besonders gut gefallen. Beide vertreten ihren Standpunkt und das Thema "Man of Faith - Man of Science" gipfelt in dem so märchenhaften Gewächshaus "The Orchid". Eine so bedeutsame Darstellung der beiden, deren Wege nun die selben zu sein scheinen. Die letzte Szene bei "Hoffs Drawler" war ebenso ein sehr würdiger Abschluss von Season 4. Ich versuche nun meine Gefühle von damals in Worte zu fassen: Die verrückt spielenden Geigen während Jack einbricht und den Sarg öffnet, widerspiegelt die Situation einfach perfekt. Er fasst sich an den Kopf und befindet sich in einem absoluten Gefühlschaos. Daraufhin begegnet er Ben, der nun die letzte Rettung, nach Benthams Tod für Jack zu sein scheint. In Jacks Worten liegt nun so viel Schuld und Elend, dass man es spürbar greifen kann. Jeder Satz der beiden scheint jetzt doppelt nachzuhallen. Jacks kratzige, tiefe und Schuldbeladene Stimme, gepaart mit Bens scheinbar fürsorglicher Art und zugleich seelenloser Betonung, bringt den Boden regelrecht zum vibrieren. Es kam nun diese Wahnsinnig epische Kamerafahrt hoch über den Sarg. In diesem Moment hatte ich einen absoluten Blackout und war geradezu gelähmt von Johns totem Körper im Sarg. Ich hatte mit dieser Person absolut nicht gerechnet!


Natürlich habe ich hier noch einige vergessen, aber das bisschen muss erstmal reichen.



















- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 07:23 -


*Juliet*
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 09:56:54nach oben

Gast

Zitat:
Original von redmagic

3.07 - Juliets Ehemann wird von Ethan mit dem Bus überfahren. Habe die Szene im Rerun kürzlich nochmal gesehen. Seltsamerweise war ich wieder nicht darauf gefasst und extrem schockiert!

- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 07:23 -


Das war Ethan Krass, ist mir bisher noch nie aufgefallen


Profil von Luke Luke  
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 10:12:31nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von redmagic

3.07 - Juliets Ehemann wird von Ethan mit dem Bus überfahren. Habe die Szene im Rerun kürzlich nochmal gesehen. Seltsamerweise war ich wieder nicht darauf gefasst und extrem schockiert!

- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 07:23 -


Das war Ethan Krass, ist mir bisher noch nie aufgefallen


Das stimmt meines Erachtens aber nicht! Man sieht nicht wer den Bus fährt und das ihn Ethan gefahren haben soll wird auch nicht erwähnt, jedenfalls kann ich mich beim besten Willen nicht dran erinnern


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


*Juliet*
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 10:18:50nach oben

Gast

Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von redmagic

3.07 - Juliets Ehemann wird von Ethan mit dem Bus überfahren. Habe die Szene im Rerun kürzlich nochmal gesehen. Seltsamerweise war ich wieder nicht darauf gefasst und extrem schockiert!

- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 07:23 -


Das war Ethan Krass, ist mir bisher noch nie aufgefallen


Das stimmt meines Erachtens aber nicht! Man sieht nicht wer den Bus fährt und das ihn Ethan gefahren haben soll wird auch nicht erwähnt, jedenfalls kann ich mich beim besten Willen nicht dran erinnern


Also was denn nun? Ich guck die Folge jetzt mal....


redmagic
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 10:39:14nach oben

Gast

@Juliet und Luke:

Sorry, ich wollte hier nicht für unruhe sorgen. Das ganze war nicht ganz ernst gemeint. Deshalb auch das Smilie.
Damals im ABC Board kam die Theorie auf, dass Ethan den Bus vielleicht gefahren hat.
Ist aber nur eine Möglichkeit, im Bewerbungsgespräch mit Mr. Alpert meint sie, er soll am besten vom Bus überfahren werden....
Kurze Zeit später geschieht dies und Richard taucht mit Ethan in der Leichenhalle auf. Auch erscheint Ethan ja schon ganz am Anfang, in Juliets Umgebung rundum ihre Schwester zu spionieren. Er hat sich damals wohl um Juliets Umfeld sehr gut "gekümmert". Also nicht allzu ernst nehmen das ganze, beweisen kann das glaub ich keiner.
Es würde halt einfach nur sehr gut passen....

@Juliet:

Jetzt musst du nur wegen mir, eine deiner Lieblingsfolgen nochmal sehen.








- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 11:02 -


*Juliet*
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 11:04:01nach oben

Gast

Zitat:
Original von redmagic


@Juliet:

Jetzt musst du nur wegen mir, eine deiner Lieblingsfolgen nochmal sehen.


- Editiert von redmagic am 12.12.2008, 11:02 -


Ja, verdammt...es war schrecklich Aber jetzt weiß ich das man Ethan nicht sieht beim Busfahren


Profil von Luke Luke  
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 11:09:30nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Ethan hat doch eh gar keinen Busführerschein


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Mr. Jacob Mr. Jacob
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 14:24:07nach oben

811 Posts: Button Pusher


Hier ´ne kleine Auswahl meiner Lieblingsszenen:

1. Micheal, Anna & Libby oder Wie weit geht ein Vater...

Als erstes schießt mir immer Micheal, wie er Anna und Libby erschießt, in den Kopf, wenn ich über meine "Lieblings" -Szenen bei Lost nachdenke. Das kam damals so überraschend, das ich noch 10 Minuten später mit offenem Mund vor dem Flimmerkasten sass und das erstmal verarbeiten musste. Ein Geniestreich...
Eine sehr bedrückende Szene, die mich überrascht, schockiert und verstört zugleich zurückgelassen hat. Und das schaffen nicht mal einige grosse Blockbuster!

2. Smokey oder Was zum Teufel reißt da die Bäume raus!

Das war die Geburtsstunde von Lost. Wenn nicht damals im Piloten diese "schwer gestörte Giraffe" die Bäume wie Streichhölzer umgestossen hätte wäre Lost wohl nur halb so spannend für mich gewesen. Im Grunde genommen ist Smokey der Grund warum ich ´ne Woche später wieder Lost eingeschaltet habe und seitem keine Folge verpasst habe.
Die Szene konnte man nicht besser umsetzen: Kate und Jack lernen sich kennen und im nächsten Moment kommt ein nicht zu definierendes Geräusch aus dem Dschungel.
Alle drehen sich entsetzt Richtung Dschungel um und können nicht glauben was sie sehen... Charlies Spruch "Na Spitze!" gibt der Szene dem un/gewollten Humor.

3. Jacob oder Wir machen eine Nachtwanderung...

Selten zuvor hab ich eine Folge wie "Der Mann hinter dem Vorhang" verschlungen.
Endlich sollten wir den Mann kennenlernen, der alle Fäden zieht. Nur ihn gibts augenscheinlich nicht... wirklich.
Die Szene in der Hütte stellt alles in den Schatten was es vorher an spannenden Momenten bei Lost gab. Eine mystische, spannende Atmosphäre umgibt die ganze Szene, ähnlich wie bei "Blair Witch Project". Als ich die Folge das erste mal sah, fühlte ich mich regelrecht in den Fernseher gesaugt. Will nicht wissen, wie diese Folge bzw. speziell diese Szene auf der grossen Leinwand gewirkt hätte.
Wie sich Terry (Locke) und Michael (Ben) sich in dieser Szene ergänzen, ist ganz ganz großes Kino. Alles passt perfekt zusammen.

Gibt noch viele mehr, aber die werd ich sicher später noch posten.

Eine Szene muss ich aber noch ergänzen. Gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsszenen, aber sie lässt einen doch recht verduzt zurück und lässt erkennen was für ein Gespür die Autoren bzw. das Casting bewiesen hat Michael Ermerson für "Henry Gale" zu verpflichten.

Zitat:
Lostpedia hat folgendes geschrieben

Henry Gale: Das muß wohl mein Lohn für gutes Betragen sein, oder? Scheint, ich hab mir etwas Wohlwollen verdient, dafür, daß ich Ana die Karte gezeichnet habe.

Locke und Jack horchen auf.

Locke: Welche Karte?

Henry scheint überrascht.

Henry Gale: Die zu meinem Ballon...

Jack starrt Locke an.

Jack: Hast du...

Locke: [Rasch] Nein...

Henry sieht zwischen den beiden hin und her.

Henry Gale: Wow, ihr Jungs habt wirklich Vertrauensprobleme, oder? Ich schätze es macht Sinn, daß sie es euch nicht gesagt hat. Ich meine, wo ihr zwei doch immerzu streitet...

Er klingt ganz beiläufig.

Henry Gale: Wenn ich allerdings einer von denen wäre, diese Leute, die ihr für eure Feinde haltet, was würde ich tun? Na ja, es gäbe keinen Ballon...

Jack und Locke tauschen einen Blick. Sichtlich beunruhigt. Henry läßt sich nicht stören. Fährt ganz ruhig und locker fort...

Henry Gale: Dafür würde ich eine Karte zu einem echt abgelegenen Winkel malen. Wie einer Höhle oder irgendeinem Unterholz, guter Platz für eine Falle. Einen Hinterhalt.

Jack und Locke starren einandern an.

Henry Gale: Und wenn eure Freunde da auftauchen, würden meine Leute schon auf sie warten. Dann würden sie sie dafür benutzen, sie gegen mich auszutauschen...

Er sieht zu Jack und Locke hinüber.

Henry Gale: Ich schätze es ist bloß gut, daß ich nicht einer von denen bin, stimmt's?

Jack und Locke stehen wie erstarrt.

Henry Gale: Habt ihr vielleicht Milch?


Glaub mehr brauch ich nicht zu der Szene sagen.


"Verrückte wissen nicht, dass sie verrückt werden. Die denken, sie sehen endlich klar." John Locke


AnImA@MySpace
"Enter the Killzone" out on 26.2.10
27. Mrz. Unikum Erfurt - Record Release Show


Profil von Boxman Boxman
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 14:31:52nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Orginal von house
Freut mich, dass auch die Jack-Locke-Fackel-Szene ihren Anklang zu finden scheint.

Kann dir mal wieder nur zustimmen, absolut geniale Szene, die besten Zitate kommen aus diesem Gespräch. Klingt zwar jetzt ein bisschen freakig, aber ich kann den Dialog schon mitsprechen.

Killua: Omg ich muss mich verklickt haben. O.O Tausendmal sorry boxman '



- Editiert von Killua am 12.12.2008, 20:05 -


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Killua Killua
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 20:10:15nach oben

8856 Posts: On Jacob's List
Headcase


@boxman: Was ich dir eigentlich mitteilen wollte...

Ich glaube, als waschechter Lostfan gehört es fast schon dazu, dass man prägnante Szenen teilweise oder sogar vollständig auswendig kann. Bei mir zB das Hatchgespräch zwischen Locke und Desmond. Das prägt sich beim 10. mal Sehen dann doch iwie ein.

Und btw: Ich hab mir die "Mühe" gemacht, dir im Lieblingsfolgenthread schonmal zur Hälfte zu antworten. ^.-


Profil von Dan Dan
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 20:31:27nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


Season 1

1. 1x01 - Jack wacht im Dschungel auf und dazu dieses leise Soundthema, der ideale Einstieg in S1.

2. in der gleichen Folge, das "Monster" hört man zum ersten Mal. Die Serienmythologie, ein entscheidenes Element von Lost, wird hiermit geboren.

3. 1x04 - "Don't tell me, what i can do", die Musik und wie aus dem FB in die Gegenwart von Locke "gezappt" wird.

4. 1x11 - der Hatch-Found.

5. 1x20 - die Strandszene. Alle begutachten Claires Baby, aber gleichzeititg kommen Shanonn und Sayid von ihrem Picknick wieder, noch unwissend über Boones Tod. Und als Shanonn schließlich erfähr, der Umschnitt, wie sie neben ihrem Bruder sitzt und weint, dazu diese Musik....Emotion pur!

5. 1x25 - der Blick von Locke und Jack in den Hatch-Schacht. Wie die Kamera weiter runter fährt und dann ausblendet.

6. gleiche Folge, es wird gezeigt wie die Losties in das Flugzeug steigen. Musik sowie, dass die Szene in Zeitlupe abäuft, macht es zu einem ganz Großem.


Season 2

1. 2x03 - der erste Orientierungsfilm von Dharma wird gezeigt.

2. 2x10 - Smokey zum ersten Mal als "Ganzes" gesehen.

3. 2x11 - Others meets Losties ( "That's our Island!" ).

4. 2x14 - Ben alias Henry Gale im Netz. Die Einführung eines grandiosen Charakters und genial von Michael Emerson gespielt.

5. 2x20 - extrem WTF, der Tod von Ana-Lucia und Libby. Eines der Ereignisse, wo ich mit dem Mund offen vorm Fernseher saß.

6. 2x24 - die Stegszene, als Henry sich als Chef der Others entpuppt. Gleichzeitig auch noch im Finale: der Anruf der Forscher, bei Penny.


Season 3

3x01 - der Opener. Man sieht Flug 815 abstürzen und gleichzeitig das Dorf der Others.

3x05 - Eko trifft erneut auf Smokey, der ihn da allerdings tötet.

3x13 - man sieht wie Locke in den Rollstuhl kam.

3x19 - die ganze Unterhaltung zw. Saywer und Anthony Cooper. Gänsehautfeeling pur!

3x20 - die Begegnung mit Jacob.

3x23 - der echt traurige Tod von Charlie ( ) und "We have to Go Back".


Season 4

4x01 - die Anknuft von Daniel auf der Insel.

4x05 - Pennys und Desmonda Telefonat.

4x06 - der Kuss von Jack und Juliet vor der Tempest-Station.

4x09 - Alex wird von Keamy exekutiert, Smokey attackiert die Söldner und das Gespräch von Widmore und Ben.

4x12 - Jack und Ben an Lockes Sarg...."Very Bad Things", "You have to go back, all of you".






Profil von Killua Killua
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 20:45:13nach oben

8856 Posts: On Jacob's List
Headcase


@Dan: Das nenn ich mal ne vollständige Liste

Und trotzdem find ich keinen Punkt, bei dem ich in irgendeiner Weise nachfragen müsste, warum du sie gewählt hast

Auffällig ist nur, dass scheinbar der Großteil die Szene zwischen Ben und Jack an Lockes Sarg auswählt. Ich weiß nicht so recht, aber so wirklich packen will sie mich nicht. Ich bin schon beinahe in versuchung weiterzuspulen, wenn der FF da losgeht. Fragt mich nicht warum. Es fehlt ganz einfach nur dieses gewisse etwas. Vll liegts daran, dass es die bislang letzte Szene von Lost ist. Womöglich assoziiere ich ganz einfach diese nicht enden wollende Lostpause damit, aber dennoch... in meinen Topszenen wird man diese leider nicht finden können


Profil von K.C. K.C.
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 12.12.2008, 20:48:51nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


Zitat:
Original von mercy
Zweifellos ist mein persönlicher Höhepunkt die Szene, als Hurley ausversehen die Leuchtrakete startet.


Aber leider kommt diese Szene erst in 3.18 vor


Profil von mercy mercy
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 13.12.2008, 03:34:57nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Oops, stimmt. Dann ist es in 3.18. Ich muss mal nach einem Jahr wieder ein Re-Run starten.

Profil von Boxman Boxman
Welche Szene fandet ihr bisher am besten? - 13.12.2008, 13:35:38nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


@Killua: Mach dir keinen Kopf, das kann schonmal passieren. Und danke für die Benachrichtigung. Außerdem weiß ich sogar noch was ich geschrieben hab und werde es diesem Post hier anhängen.

Gleich nochmal zu deinem Post: Kann schon sein, das es zu einem Lost-Fan dazugehört eine Stelle mitsprechen zu können. Aber da kann ich noch einige Stellen mehr z. B. in 3.01 Bens Anfangsmonolog (sogar synchron zur Soudtrackmusik. ) Locke in Walkabout kann ich auch...

Nachfolgend der "verlorene" Teil meines alten Posts:


Zitat:
Orginal von house
Ich hatte auf vielfache Nachfrage meiner glücklicherweise echt lostverrückten alten Klasse hin die ersten drei Staffeln auf DVD mitgebracht. Und nachdem wir, ich glaube am dritten Tag, 1.16 und 1.18 zusammen geschaut hatten, musste tags darauf auch 1.19 her. Und ich weiß noch genau, wie ich dasaß und auf einmal - obwohl die meisten die Geschichte schon kannten - die Gespräche, die nun mal üblich sind bei neun Jugendlichen in einem Raum, jäh verstummten und alle nur auf den Bildschirm starrten.

Mal wieder: Purer Neid, wie schaffst du es nur alle in deiner Umgebung mit dem Lost Virus zu infizieren?
Meine alte Klasse hätte, auf die Frage, was Lost sei wohl geantwortet:" Ist das nicht die Vergangenheitsform von "loose"?" Und das obwohl ich es schon mal vorgestellt hab.

@Juliet: Nochmal zu 3.01: Ich mag den Charakter Juliet ziemlich gern, ist bei meinen weiblichen Favoriten dabei.

Zitat:
Ethan hat doch eh gar keinen Busführerschein.

Deswegen auch der Unfall.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.





[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer