LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Serien > Fringe (FOX)LOST-fans.de Forum - Fringe (FOX)

 
In diesem Thread befinden sich 1000 Posts. Er wurde 147574 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von !Xabbu !Xabbu  
Fringe (US-Stand) - 21.10.2009, 17:34:47nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


Ich weiss nicht ich finde sie einfach flach, der Charkter, wie leider die meisten Charaktere bis auf Walter, haben keine Tiefe. Sie mag zwar unter kühlt, was man vll für den Jop auch braucht, kann gut möglich sein, sie ist vll auch so wegen ihren Erfahrungen mit John, aber trotzdem brauch ich keinen *achtung übertreibung* Terminator als Agentin, ich hab Akte X nie gesehen, ich weiss nicht wie sie das "Problem" gelöst habend, aber mir fehlt bei vielen Charaktere einfach eine Tiefe. Da ist einmal Astrid, über sie weiß man wirklich nichts, sie ist immer nur zur Problemlösung oder um dem Zuschauer das Problem klar zu machen da, gut in letzter Zeit haben sie versucht, den Charakter aus zubauen, doch ich befürchte dass da auch nicht mehr viel kommt. Aus Peter könnte man auch viel mehr machen, er hat ja so eine bewegte Vergangenheit, dabei meine ich nicht mal seinen eigentlich tot, sondern die Vergangenheit in Afganistan, vor ein paar Folgen war man nun auch wieder in Afganistan, doch nichts ein kurze Frage von Olivia, doch nichts kam von ihm.

Man das hört sich jetzt warscheinlich echt schlimm an dabei finde ich die Serie nicht mal so schlecht


Profil von Constantine Constantine
Fringe (US-Stand) - 21.10.2009, 17:40:36nach oben

2732 Posts: Leader


@ xabbu :

bezüglich charaktertiefe und alle anderen serienelemente : wir sind halt von lost verwöhnt. ist einfach so xD




Don't be sorry your darkness is gone


Profil von the-good-shepherd the-good-shepherd
Fringe (US-Stand) - 21.10.2009, 17:50:30nach oben
ICQ
2842 Posts: Leader
Management


Zitat:
Original von !Xabbu
Ich weiss nicht ich finde sie einfach flach, der Charkter, wie leider die meisten Charaktere bis auf Walter, haben keine Tiefe. Sie mag zwar unter kühlt, was man vll für den Jop auch braucht, kann gut möglich sein, sie ist vll auch so wegen ihren Erfahrungen mit John, aber trotzdem brauch ich keinen *achtung übertreibung* Terminator als Agentin, ich hab Akte X nie gesehen, ich weiss nicht wie sie das "Problem" gelöst habend, aber mir fehlt bei vielen Charaktere einfach eine Tiefe. Da ist einmal Astrid, über sie weiß man wirklich nichts, sie ist immer nur zur Problemlösung oder um dem Zuschauer das Problem klar zu machen da, gut in letzter Zeit haben sie versucht, den Charakter aus zubauen, doch ich befürchte dass da auch nicht mehr viel kommt. Aus Peter könnte man auch viel mehr machen, er hat ja so eine bewegte Vergangenheit, dabei meine ich nicht mal seinen eigentlich tot, sondern die Vergangenheit in Afganistan, vor ein paar Folgen war man nun auch wieder in Afganistan, doch nichts ein kurze Frage von Olivia, doch nichts kam von ihm.

Man das hört sich jetzt warscheinlich echt schlimm an dabei finde ich die Serie nicht mal so schlecht


Fringe ist im Gegensatz zu Lost nunmal keine Charakterbasierende sondern eine Handlungsbasierende Serie, im Zentrum der Handlung steht ganz klar Olivia Dunham und alle anderen sind mehr oder weniger Supporting Actors, wobei Broyles, Walter, Peter und bis vor kurzem auch Charlie eine größere Präsenz als Leute wie Astrid haben, wobei sie bei Astrid das auch ganz klar so wollen, warum sonst sollte Walter ständig ihren Namen vertauschen und sich fragen ob sie nur in seiner Vorstellung existiert
Ich würde Fringe vom Aufbau eher mit einer Serie wie The Mentalist oder Life vergleichen bei denen 1 zentraler Charakter mit einigen Partner zusammenarbeitet. Bie besagten Serien erfährt man auch nur sehr wenig über die anderen Charaktere, da sie sehr auf einen einzelnen Charakter fixiert sind.



"The path of the righteous man is beset on all sides by the inequities of the selfish and the tyranny of evil men.
Blessed is he who, in the name of charity and good will, shepherds the weak through the valley of darkness.
For he is truly his brother's keeper and the finder of lost children.
And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers.
And you will know my name is the Lord when I lay my vengeance upon thee."


Profil von Reno Reno
Fringe (US-Stand) - 23.10.2009, 20:14:42nach oben

1986 Posts: Hunter


Hat Fringe gestern pause gemacht?



"Are you watching closely?"


Nostrand
Fringe (US-Stand) - 23.10.2009, 20:27:57nach oben

Gast

Zitat:
Original von Reno
Hat Fringe gestern pause gemacht?

Ja, scheint so.. warum weiß ich auch nicht, aber laut Wikipedia geht es am 5. November weiter.


Profil von !Xabbu !Xabbu  
Fringe (US-Stand) - 23.10.2009, 20:48:35nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


gestern kam ein Baseballspiel auf FOX

*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 23.10.2009, 21:15:27nach oben

Gast

Es ist Pause bis zum 5ten November und da läuft Fringe auch nur, wenn es kein weiteres Spiel an dem Tag gibt....

Profil von Timebender Timebender
Fringe (US-Stand) - 25.10.2009, 21:22:34nach oben
Homepage von TimebenderMSN MessengerICQ
252 Posts: Stranded One


Heute hab ich mir 2.04 und 2.05 angesehen.

Bei der 4. Folge bin ich 2 mal eingeschlafen und
musste jedesmal von vorne anfangen.
Sowas kommt bei mir nur ganz selten vor.
Ich fand sie sehr schwach, obwohl ich mich auf Bell gefreut hatte.
OMG: Charlie ist ein Wechselbalg/Körperfresser, surprise, surprise!
Imo die schlechteste Folge der ganzen Serie.

"Dream Logic" war dagegen wieder richtig gut!
Bis jetzt die beste Folge der 2.Staffel




Profil von Reno Reno
Fringe (US-Stand) - 06.11.2009, 15:15:26nach oben

1986 Posts: Hunter


The (f***ing) Wait ist over

Endlich gehts wieder weiter!

- Editiert von Reno am 06.11.2009, 15:16 -



"Are you watching closely?"


*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 06.11.2009, 22:42:08nach oben

Gast

Zitat:
Original von Reno
The (f***ing) Wait ist over

Endlich gehts wieder weiter!

- Editiert von Reno am 06.11.2009, 15:16 -


Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?

Ich fand die Folge super, vom MOTW bisher das irgendwie beklemmenste. Hat mich ein wenig an eine Folge aus Akte X erinnert (irgendwas mit dem Marsgesicht) und die fand ich damals schon gruselig.
Wäre es Lost würde ich sagen, es war ne Broyels Centric Was ich ziemlich gut fand, mag den Charakter. Leider ist er von allen der den ich kaum verstehe. Aber ging schon, er hat ja langsam gesprochen.
Leider ging es nicht so wirklich mit dem Muster weiter, bis zum Schluss. Denke der Typ (war der vom CIA) hat damit was zu tun.

Und den armen Alex haben sie jetzt zum Mond geschossen oder wie? Waahh, schreckliche Vorstellung und super Folge


Profil von Reno Reno
Fringe (US-Stand) - 06.11.2009, 23:05:05nach oben

1986 Posts: Hunter


Zitat:
Original von *Juliet*

Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?


Hatte zu dem Zeitpunkt die Folge noch nich gesehn

Durch die weitgreifende previously-Auffrischung dachte ich zwar es geht jetzt wieder richtig schön mit der Hauptsory weiter, aber war dann ja doch (nur) ne ganz nette Motw Folge ohne zusammhang. Mal schaun was nächste Woche kommt



"Are you watching closely?"


*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 06.11.2009, 23:08:49nach oben

Gast

Zitat:
Original von Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?


Hatte zu dem Zeitpunkt die Folge noch nich gesehn

Durch die weitgreifende previously-Auffrischung dachte ich zwar es geht jetzt wieder richtig schön mit der Hauptsory weiter, aber war dann ja doch (nur) ne ganz nette Motw Folge ohne zusammhang. Mal schaun was nächste Woche kommt


Von den MOTW Folgen fand ich sie bisher mit am Besten. Walter war großartig und ich fand die Folge hatte super viel Humor...am meißten bisher finde ich.
Denke das wird sich alles irgendwann zusammenfügen...und dann machen die Folgen (oder Teile daraus) auch einen Sinn!!


Profil von !Xabbu !Xabbu  
Fringe (US-Stand) - 07.11.2009, 12:57:03nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


mh den Fall der Woche fand ich jetzt nicht ganz so gut fand es gab schon bessere, jedochfind ich es schön dass auf Broyles mal mehr eingeangen wurde und dabei auch kein ganzes Mysterium um ihn aufgebaut wurde. Schon mal ein guter Anfang ich hoffe, dass man noch mehr von den ertsen Tagen der Fringe Division erfährt, das würde ich intressant finden. Schade dass sie nicht noch auf Nina Sharp eingegangen sind ich denke jedoch, dass sie sich dies für eine weiter Folge aufheben. Jedoch heben sie sich mittlerweile schon so viel auf und wenn man die Quoten sieht haben sie nicht mehr alzu viel Zeit dies alles zu erklären. Ich hoffe immer noch auf nen besseren Sendeplatz.

*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 07.11.2009, 13:00:05nach oben

Gast

Zitat:
Original von !Xabbu
mh den Fall der Woche fand ich jetzt nicht ganz so gut fand es gab schon bessere, jedochfind ich es schön dass auf Broyles mal mehr eingeangen wurde und dabei auch kein ganzes Mysterium um ihn aufgebaut wurde. Schon mal ein guter Anfang ich hoffe, dass man noch mehr von den ertsen Tagen der Fringe Division erfährt, das würde ich intressant finden. Schade dass sie nicht noch auf Nina Sharp eingegangen sind ich denke jedoch, dass sie sich dies für eine weiter Folge aufheben. Jedoch heben sie sich mittlerweile schon so viel auf und wenn man die Quoten sieht haben sie nicht mehr alzu viel Zeit dies alles zu erklären. Ich hoffe immer noch auf nen besseren Sendeplatz.


Der Sendeplatz sollte sich auf jeden Fall ändern. Denke die Quoten liegen daran, dass die Serie halt nicht so Mainstream ist, wie andere. So viel Nachdenken muss man selten. Nina kommt schon noch, da mach ich mir keine Sorgen. Und die zweite Staffel wird auch noch zu ende laufen. (immerhin ist Fringe ja Platz 1 bei den Record Lists ) ob es ne dritte geben wird, steht aber in den Sternen.


Profil von MoJoe MoJoe
Fringe (US-Stand) - 09.11.2009, 20:47:38nach oben
MSN MessengerICQ
1823 Posts: Hunter


Hab die Folge jetzt auch gesehen und ich fand sie ganz gut.
War glaube ich die erste Folge überhaupt, die etwas mit Aliens zu tun hatte, auch wenn es keine klassiche Alien-Situation war
Diese Folge hatte irgendwie eher so einen gewissen Akte X - Flair, was ich aber nicht unbedingt negativ meine.
Sogar der typische Akte X - Kettenraucher-Typ war am Ende mit dabei, der Broyles aufklärt und ihm sagt er solle alles für sich behalten


"Wir sind alle Opfer der Kausalität. Ich hab’ zuviel Wein getrunken, also muss ich pissen gehen. Ursache und Wirkung. Au Revoir."







qu4d
Fringe (US-Stand) - 13.11.2009, 11:30:38nach oben

Gast

Hab zu den letzten Folgen zwar nix geschrieben, aber so gesamt muss ich sagen, dass die Serie einfach Spass macht. Es ist alles einfach irgendwie gut gemacht... nicht ganz so cineastisch wie LOST, aber auch nicht so billig wie V. Der rote Faden ist einfach interessant und die Fälle sind einfach jedesmal wieder toll. Ich hoffe nur, dass das auch wirklich zu nem ordentlichen Ziel führt.

Beste Szene seit langem: der Sturmangriff mit den Kopfhörern und dem weissen Rauschen aus dem Teddy. Absolut genial.

Den Oberserver hab ich jetzt in der gesamten Staffel noch nicht ein einziges mal selbst gesehn


*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 13.11.2009, 23:44:36nach oben

Gast

Ja, die Teddy Szene war wirklich super. Wäre noch besser gewesen, wenn sie es komplett nur mit den Geräuschen gezeigt hätten, ohne andere Geräusche.
Walter hat mir wieder am besten gefallen...und Astrid wird wie er, die Arme
Schade das hier kaum noch jemand was schreibt...dabei ist die Serie doch so super

Fand die Folge hatte ne klasse Wendung, als heraus kam, der Junge ist schuld...hätte ich nicht gedacht


Profil von Reno Reno
Fringe (US-Stand) - 14.11.2009, 15:02:38nach oben

1986 Posts: Hunter


Super Folge!
Der Fall war diesmal echt genial

Zwar wie schon letzte Woche ne Motw Folge, ohne wirklich den roten Faden zu behandeln,aber der Fall war einfach gut, die inszinierung auch und das entschuldigt das dann schonwieder

Aber ich will nun endlich nächste woche mal was von Voldemort sehn



"Are you watching closely?"


Profil von !Xabbu !Xabbu  
Fringe (US-Stand) - 14.11.2009, 15:02:39nach oben
LiveJournal
4567 Posts: Leader
gleek


also mir gefiel die Folge wirklich sehr gut. Jedoch hatte ich von Anfang an das Gefühl dass der Jung ehinter allem steht, irgendwie fand cih dem sein Blick so creepy dass ich dachte der muss schuld sein
Shön fand ich auch wie Walter Angst um seinen Sohn hatte, nachdem er ihn schon einmal verloren hat, will er ihn nicht nochmal verlieren. John Nobel spielt ihn einfach nur genial.

Ich fand ehr die letzte folge wtf Massiv Dynamic steckte also doch dahinter alles wegen dem Krieg der kommen soll, schade dass da zur zeit nichts mehr kommt

Schön fand ich die Szene mit Walter bei MD und wie nochmal die Verbidnung zwischen Walter und Bell dargestellt wurde. Ich freu mich schon auf ein aufeinader treffen von beiden, ich hoffe das dies auch noch statt finden wird.

Die Quoten haben sich gebessert


*Juliet*
Fringe (US-Stand) - 14.11.2009, 23:18:10nach oben

Gast

Finde die Folge hat sogar sehr in den roten Faden eingegriffen, nämlich mit dem Aufdecken der Tatsache, das Massive Dynamic Dreck am Stecken hat (ich hab es geahnt).
Finde das hat die ganze Sache in ein Komplett anderes Licht gerückt, mit einer ganz kleinen Szene...!!!



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 ]
 
 




© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer