LF  WF  Login  Suche  Registrieren

LOST-Theorien > Denkanstöße zu Richard&BenLOST-fans.de Forum - Denkanstöße zu Richard&Ben

 
In diesem Thread befinden sich 44 Posts. Er wurde 11956 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 ]
Antworten Druckansicht
 
diMaggio
Denkanstöße zu Richard&Ben - 07.03.2008, 13:28:56nach oben

Gast

Aber was für einen Sinn haben denn dann die Spoilertags?
Die sind doch gerade dafür da, Spoiler zu verstecken, die nicht in einem Spoilerthread geschrieben werden.
Das gibt Neugierigen die Möglichkeit, sie zu lesen und andere, die es nicht sehen wollen, werden nicht damit überrumpelt.
Ist doch in Ordnung, oder was gibt es sonst noch für einen plausiblen Grund?


Profil von Jumptheshark Jumptheshark
Denkanstöße zu Richard&Ben - 07.03.2008, 13:34:02nach oben

3181 Posts: Leader
Fickle Spambot


@Lucrezia84: daran hatte ich auch schon gedacht

Season 4 SP: sorry, geht kaum anders

ich glaube ja, das Locke im Grunde Jacob ist, er hat ja auch die Failsafe Strahlung abbekommen, da würde das schon hinkommen, ich glaube sein Bewusstsein wurde von seinem Körper separiert, dumm nur das er da theoretisch vorher schon auf der Insel hätte sein müssen...



"Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen..."


Quartoxuma
Denkanstöße zu Richard&Ben - 07.03.2008, 18:37:01nach oben

Gast

Zitat:
Original von diMaggio
Aber was für einen Sinn haben denn dann die Spoilertags?
Die sind doch gerade dafür da, Spoiler zu verstecken, die nicht in einem Spoilerthread geschrieben werden.
Das gibt Neugierigen die Möglichkeit, sie zu lesen und andere, die es nicht sehen wollen, werden nicht damit überrumpelt.
Ist doch in Ordnung, oder was gibt es sonst noch für einen plausiblen Grund?

Naja du bist verdammt neugierig was als nächstes passiert und du musst noch über ein halbes Jahr warten, bis du endlich erfährst wie es weiter geht. Da du aber alles genießen willst, meidest du jegliche Art von Spoilern und diskutierst halt über deinen bisherigen Stand. Es gibt eine Frage die dich beschäftigt und dann ließt du einen Post: "Seit ich Episode 5 der 4. Staffel gesehn habe, denke ich, dass:" und der Rest steht in Spoiler Tags. Ist dann eben schwer sich zu beherrschen und ausserdem wie will man denn bitte diskutieren, wenn man Argumente von bestimmten Partein nicht lesen kann? Ausserdem enden dann Themen etwa so, dass wir z.B. 4 Posts hinterinander stehen haben, die alle in Spoiler Tags stehen und zwischen durch sieht man dann einen OMGWTF-Smiley, der wiederrum zum reinschauen verleitet... Das ist zumindestens meine Meinung.


Profil von K.C. K.C.
Denkanstöße zu Richard&Ben - 07.03.2008, 23:26:42nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


@Quartoxuma: Bin voll deiner Meinung

Selbst in den Forenregeln steht, das man nicht mal Spoilertags benutzen darf.

Aber back to Topic


Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 08:59:09nach oben

Gast

Tut mir leid, ich wollte euch net ärgern.

diMaggio
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 13:17:12nach oben

Gast

Zitat:
Original von Quartoxuma
Naja du bist verdammt neugierig was als nächstes passiert und du musst noch über ein halbes Jahr warten, bis du endlich erfährst wie es weiter geht. Da du aber alles genießen willst, meidest du jegliche Art von Spoilern und diskutierst halt über deinen bisherigen Stand. Es gibt eine Frage die dich beschäftigt und dann ließt du einen Post: "Seit ich Episode 5 der 4. Staffel gesehn habe, denke ich, dass:" und der Rest steht in Spoiler Tags. Ist dann eben schwer sich zu beherrschen und ausserdem wie will man denn bitte diskutieren, wenn man Argumente von bestimmten Partein nicht lesen kann? Ausserdem enden dann Themen etwa so, dass wir z.B. 4 Posts hinterinander stehen haben, die alle in Spoiler Tags stehen und zwischen durch sieht man dann einen OMGWTF-Smiley, der wiederrum zum reinschauen verleitet... Das ist zumindestens meine Meinung.

Ich stimme dir zu, dass es ärgerlich ist, wenn man 3-4 Posts hintereinander nur Spoilertags hat.
Da wäre es schon besser, zu seinem Post noch zusätzlich etwas zu schreiben, was auch spoilerfrei ist und zum Thread passt.
Aber nur, weil du deine Neugierde evtl. nicht zügeln kannst, heißt das ja noch lange nicht, dass man dann keine Spoilertags verwenden können soll.
Die letzte Entscheidung, Spoiler zu lesen, liegt immer noch bei dir selbst und du kannst die Schuld dafür nicht auf die "verführerischen" Spoilertags legen.
Wenn da deinerseits ein Verlangen verstärkt wird, sie zu lesen, dann heißt das ja, dass du insgeheim sehr wohl Spoiler lesen willst.
Jedoch kommt das in Konflikt mit deiner Angst, MEHR zu erfahren, als dir lieb ist.

Da es aber auch Leute gibt, die das Risiko eingehen wollen, um mehr zu erfahren, finde ich es nur einen fairen Kompromiss, dass man die Möglichkeit bekommt, Spoiler zu lesen, ihnen jedoch nicht aus Versehen ausgesetzt wird.

Wie gesagt, wenn man es wirklich NICHT will, dann liest man es auch nicht.

Zitat:
Original von K.C.
@Quartoxuma: Bin voll deiner Meinung

Selbst in den Forenregeln steht, das man nicht mal Spoilertags benutzen darf.

Aber back to Topic


Ahem, das ist nicht "ganz" richtig.
Zitat:
Es dürfen keine Spoiler in die Episodenthreads geschrieben werden, auch nicht in Spoilertags.

D.h. man darf sehr wohl Spoilertags benutzen, NUR nicht in den Episodenthreads. Und das hier ist kein Episodenthread.
Sonst würde es ja auch keinen Sinn machen, Spoilertags im Foren-System zu lassen.


Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 14:12:31nach oben

Gast

Ich finds auch nicht okay, wenn Du mitlesen möchtest und es wird soviel gespoilert, dass Du gar nichts mehr mitbekommst. Mir persönlic hist das egal, das ich ja auf ABC Stand bin und ob mir nun verraten wird (nur ein Beispiel(!!!)) das jetzt ganz sicher Michael der Spion auf dem Boot ist oder nicht.. Das ist mir wurscht, denn das nimmt mir persönlich nicht die Spannung.

Ich verstehs aber auch, wenn die Leute das anders sehen.

Aber nochmal back to topic:
Ich denke, dass wir auf jeden Fall noch erfahren werden was Richards Geheimnis ist, wenn wir mehr über die Ureinwohner der Insel erfahren.

- Editiert von Lucrezia84 am 10.03.2008, 14:25 -


mad max
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 14:24:18nach oben

Gast

Das auf jeden Fall, dass können die nicht einfach so stehen lassen.

Quartoxuma
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 14:37:58nach oben

Gast

Zitat:
Original von diMaggio
Aber nur, weil du deine Neugierde evtl. nicht zügeln kannst, heißt das ja noch lange nicht, dass man dann keine Spoilertags verwenden können soll.


Ich habe nie von "sollen" geredet, ich habe nur darum gebeten. Und in meiner Argumentation habe ich nur darauf geantwortet, warum meiner Meinung nach keine Spoiler im Deutschlandboard sein sollten. Und ich habe auch nie behauptet, das ich meinen Neugierde nicht unter Kontrolle habe, sondern das es mich nur nervt.

Zitat:
Die letzte Entscheidung, Spoiler zu lesen, liegt immer noch bei dir selbst und du kannst die Schuld dafür nicht auf die "verführerischen" Spoilertags legen.


Da hast du mich wohl missverstanden. Ich würde niemals auf die Idee kommen, das jemand anderes die verantwortung für mein Handeln trägt, schließlich bin ich ein freier Mensch und somit auch für mein Handeln verantwortlich.

Zitat:
Wenn da deinerseits ein Verlangen verstärkt wird, sie zu lesen, dann heißt das ja, dass du insgeheim sehr wohl Spoiler lesen willst.
Jedoch kommt das in Konflikt mit deiner Angst, MEHR zu erfahren, als dir lieb ist.


Da muss ich dir widersprechen. Ich möchte wissen, was passieren wird, aber nicht in Form eines Spoilers, sondern in Form der Episoden. Und da es für mich in Deutschland keine mir ersichtliche, legale und mit meinen Computerfachkenntnissen mögliche Art gibt die Folgen jetzt zu sehen, muss ich wohl noch warten. Ich möchte gar nichts über Staffel 4 erfahren, also kann ich wenn ich in einen Spoiler sehe nur verlieren. Natürlich hast du recht, dass es Unsinnig ist sich von Spoilern verführt zu fühlen, aber für meine Eigenarten kann ich nuneinmal nichts.

Zitat:
Da es aber auch Leute gibt, die das Risiko eingehen wollen, um mehr zu erfahren, finde ich es nur einen fairen Kompromiss, dass man die Möglichkeit bekommt, Spoiler zu lesen, ihnen jedoch nicht aus Versehen ausgesetzt wird.

Da hast du natürlich recht, da Leute die nur ganz bestimmte Dinge erfahren wollen sich nicht einfach im ABC-Board rumtreiben können. Allerdings hängt die "Fairness" dann doch vom Auge des Betrachters ab.

Zitat:

Wie gesagt, wenn man es wirklich NICHT will, dann liest man es auch nicht.


Was ich bisher auch nicht getan habe

Also es war wirklich nur eine Bitte, ihr dürft natürlich weiterhin Spoiller benutzen, vielleicht ist es in meinem ersten Post zum Thema einfach falsch rüber gekommen.

- Editiert von Quartoxuma am 10.03.2008, 14:39 -


Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 15:08:32nach oben

Gast

Lieber Quartomax, wir machen jetzt mal ne Zeitreise:

Stell Dir vor Du siehst grad auf Pro Sieben die zweite Staffel, bist in der Mitte und ich hab sie schon zu Ende gesehen. Du meinst, dass "Henry" die Wahrheit sagt und schreibst: "Ich denke er sagt die Wahrheit weil blablabla..." Dann schreib ich "Naja, vielleicht lügt er auch weil blablabla..." Somit spoiler ich Dich unbewusst trotzdem, weil wenn mans weiß, fällt einem mehr auf. Deshalb schreib ich: Spoiler: Es war klar, dass er lügt weil...

Weißt Du was ich meine? Lieber spoilern als unabsichtlich was verraten.

PS: Du kannst die Folgen legal auf ABC sehen und auch wenn Du sie jetzt runterziehst, wird Dich niemand verklage, weils ja nichts anderes als aufnehmen ist. Ich lass sie mir auch runterladen, war sehr faszinierend eine Folge mit ich glaub es waren israelische Untertitel, zu sehen...


Profil von K.C. K.C.
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 15:18:20nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


@Lucrezia: Hä, wenn du es so schreibst das du vermutest das Henry Gale eine von den anderen ist (um mal bei diesen Beispiel zu bleiben) wird dich deshalb keiner verklagen. Ich finde das besser als die richtige Antwort in Spoilertags zu schreiben.

Achja du kannst dir die Folgen nicht auf ABC ansehen, weil du nämlich aus Europa bist. Und wenn du es runterlädst ist es zu 100% illegal, aber das gehört ja eigentlich nicht zum Thema.


Profil von Salocin Salocin
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 15:20:00nach oben

8594 Posts: On Jacob's List
Grrr. Argghh.
Administrator


Zitat:
Original von Lucrezia84
wenn Du sie jetzt runterziehst, wird Dich niemand verklage, weils ja nichts anderes als aufnehmen ist.
Tja, schön wär's…

Zitat:
Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird.

§53, Absatz 1 UrhG


Quartoxuma
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 15:23:46nach oben

Gast

Zitat:
Original von Lucrezia84
Lieber Quartomax, wir machen jetzt mal ne Zeitreise:

Stell Dir vor Du siehst grad auf Pro Sieben die zweite Staffel, bist in der Mitte und ich hab sie schon zu Ende gesehen. Du meinst, dass "Henry" die Wahrheit sagt und schreibst: "Ich denke er sagt die Wahrheit weil blablabla..." Dann schreib ich "Naja, vielleicht lügt er auch weil blablabla..." Somit spoiler ich Dich unbewusst trotzdem, weil wenn mans weiß, fällt einem mehr auf. Deshalb schreib ich: Spoiler: Es war klar, dass er lügt weil...

Weißt Du was ich meine? Lieber spoilern als unabsichtlich was verraten.

nee in dem Fall stellst du dich einfach nur dumm und disskutierst mit mir auf meinem Stand, genauso wie es die Leute im Castaway auch machen, schließlich sind die ja auch alle auf ABC stand und diskutieren trotzdem auf Pro Sieben Stand. Aber natürlich hast du recht das Spoiler Tags besser sind als niichts. denke aber auch das das Thema jetzt abgehackt ist.

Zitat:
PS: Du kannst die Folgen legal auf ABC sehen und auch wenn Du sie jetzt runterziehst, wird Dich niemand verklage, weils ja nichts anderes als aufnehmen ist. Ich lass sie mir auch runterladen, war sehr faszinierend eine Folge mit ich glaub es waren israelische Untertitel, zu sehen... []


Schön wärs.
Zitat:
Only viewers within the United States can watch these full-length episodes.


Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 10.03.2008, 15:33:05nach oben

Gast

Ich glaub nicht, dass sich da jemand wirklich drüber aufregt und wenn doch, ich kann ja nichts dafür, ich hab die CD´s weder Zuhause noch runtergezogen... Ich bin unabsichtlich dazugestoßen, als sie geschaut wurden und kann gar nix dazu...

Sarah
Denkanstöße zu Richard&Ben - 12.03.2008, 17:24:20nach oben

Gast

okay, und jetzt zurück zum thema - denkanstöße über ben u richard.

ben ist meiner meinung bei weitem nicht so mächtig wie er vielleicht gern wäre, auch innerhalb der gruppe nicht (was ja schon klar wurde, dass einige mit seinem führungsstil nicht einverstanden sind. außerdem kann er sich selbst seiner macht nicht so sicher sein, denn dann hätte er ja zb bezüglich des uboots nicht lügen brauchen).

außerdem denke ich nicht, dass er tatsächlich der einzige ist, der mit jacob kommunizieren kann - woher will er denn das wissen? was, wenn zb richard mit jacob im kontakt steht, ihn vielleicht sogar "steuert" u damit auch viel mächtiger als ben ist. oder halt jemand anders, find nur, richard wäre passend, wegen seines alters und so, also dass er der mächtigste ist, u jacob eine art "mittel" oder "sprachrohr", das er benutzt, um seinen willen durchzusetzen.
oder wie gesagt eben jemand anders, aber nicht ben.


Profil von mercy mercy
Denkanstöße zu Richard&Ben - 12.03.2008, 23:24:38nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Dass er nicht der Einzige ist, der mit Jacob kommuniziert, wissen wir ja bereits seit 3.20. Denn Locke konnte ihn zumindest auch hören.

Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 13.03.2008, 08:41:51nach oben

Gast

Naja, warum sollte Jacob sich jemand anderen als Ben suchen? Bisher hatte ich den Eindruck, dass Ben durchaus so handelt, wie von Jacob verlangt. Falls es überhaupt einen "Jacob" gibt und das nicht wieder so eine Geschichte wie bei Eko und Yemi ist oder so.

Ben ist ja auch kein Diktator und man hatte immer den Eindruck, dass seine Leute ihm zwar vertrauen, aber er ihnen trotzdem auch Rechenschaft schuldig ist.


Profil von mercy mercy
Denkanstöße zu Richard&Ben - 13.03.2008, 16:00:05nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Das ist eben die große Frage, die es in den Staffeln 4-6 aufzuarbeiten gilt. Da aber Jacob Locke um Hilfe bittet, lässt sich doch daraus schließen, dass Ben nicht der einzige Kommunikationspunkt ist.

Lucrezia84
Denkanstöße zu Richard&Ben - 13.03.2008, 16:35:16nach oben

Gast

Das lässt eher darauf schließen, dass Ben ihm nicht helfen kann oder will. Vielleicht hält er ihn gefangen?

Profil von mercy mercy
Denkanstöße zu Richard&Ben - 13.03.2008, 16:47:01nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Gut möglich. Der Bannkreis wäre ja ein Indiz dafür.


[ Seite: 1 2 3 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer