LF  WF  Login  Suche  Registrieren

LOST-Theorien > von zeitereise und parallel dimensionLOST-fans.de Forum - von zeitereise und parallel dimension

 
In diesem Thread befinden sich 16 Posts. Er wurde 5578 mal gelesen.
Antworten Druckansicht
 
gonrhade
von zeitereise und parallel dimension - 19.02.2008, 19:23:12nach oben

Gast

hi, ich bin "gonrhade" und habe eine theorie zu lost :

"hallo gonrhade"

naja wie auch immer lost durch zieht viel foren unterandern auch heroscapers.com(ein board game).
in diesen forum wurde folgende these aufgestellt.

Zitat:
Here it was...
Do not read this if you do not like guesses but I will tell you this, this is 100% my guess so there are no spoilers unless I am right.


Quote:
I am finally ready to lay out my new theory. I have only made one and the Producers shot it down long ago, that was Purgatory. I have not ventured to guess since then really because of the twists. I am ready to try again. This is not a spoiler but a theory of mine. I do not read info outside of Lost besides this board because I do not want a Writers slip up to ruin the mystery for me....so here goes, my new Theory.

All the people on the plane died....wait no they didn't. The EMP emitted by the Island blew them out of their timeline.

Speaking of Timeline, if you have ever read Michael Chricton's book you may not what I am speaking of. I love Theoretical Physics and this is where I am going with this

Lets envision the Island as a hub and all of the Timelines are spokes. The plane comes crashing in on one spoke but that Pulse ends up putting us into the normally unattainable hub. Now the question is which spoke do we go down when we leave?

I think Jack's father is alive in the time line he ends up in. He knows he is in the wrong place and that is why he is going to kill himself. Imagine all you loved and cared for was suddenly changed and returning to a world which was not your own but was very similar.

Desmond died in the explosion of the Island. Much like the plane though he was blown into a different timeline and reemerged on the hub after going down a different spoke. This time though he has managed to be able to see glimpses from other spokes. Hence the visions. Walt was also able to sort of walk between the spokes as well but very close to the hub.

Jacob exists in a seperate time continuum, Ben is also a spoke walker and perhaps Locke is becoming one as well. The spokes to the hub theory also explain different friends and family showing up. They are mere glimpses of timelines reverberating through the central point. That is howw Lockes Dad got here....Locke somehow pulled him off of his spoke.

The Black Cloud is another Space time continuum entity. There is a theory that in if you time travel you cannot change anything because time will not let you kill your own grandfather and such. I am starting to think the smoke is the Equalizer. Its purpose is to maintain order between the dimensions. It sets the record straight so to speak. When it is time for someone to die in the time lines...it takes care of it.

Now one thing I wonder about though is that if Jack and friends are jumping timelines and dimensions are their parallel Jacks in other dimensions or did all of the other Jacks die in the plane crash and only one emerged from that Island. Kinda like the Talisman by Stephen King if that helps.

I am really starting to think that this is what is going on. A sideways slipping through parallel Timelines, our Survivor friends are in a Dimensional Train Station right now. Problem is which train to get on, and I think they chose the wrong train and they know it. Maybe Jack's Dad did not die in this world, maybe Jack was never married here, Maybe Kate never killed her Stepfather in this line.

It sets up hundreds of possibilities. Well anyways those are my disorganized thoughts right now. It is a bit hard for me to write what I actually think is going on since they have touched on a very complicated issue. I know it seems a bit disorganized but this idea does explain an awful lot.


Quote:
BY the way the man in the coffin with no family I believe was Ben...

He was forced off of the Island with Jack and the rest by the people on the frigate. they are looking for the source of all time I believe to control the seperate parallel timelines. I believe we will see Jack and Ben interact on this spoke they are on but it will serve as a reminder to Jack that Ben was right. Ben will die miserable knowing that he failed to protect the Hub and caused it to be found.

And I think Sawyer and Kate are together. Jack and Sawyer will have a fallout over the Spoke they are on. Jack wants to set things right, Sawyer is happy where he is and tells Jack to buzz off.

Just a couple of predictions.

Also Desmond was blown back down the correct Timeline for him but was unable to change it. The Black Smoke and the Old Woman who told him he could not change destiny are one in the same...I am going to start calling that force the Equalizer I think.


And last...

Quote:
I have been thinking about that theory all day and I have not found a hole in it yet. I think I am going to run with my spoke and hub theory for a bit. The parallel time slipping allows for almost every single thing that has happened including Richards old age... no time at the hub. Also Life could not begin on the Hub...only in a determined timeline or spoke...Hence the death that occurs unless the child is brought in from a parrallel timeline. It also explains the lack of sickness and quick healing since time is really no longer relevant. It explains what Jacob is...caught in time or something along that line in between the dimensions. Like I said before it seems to tie up the appearing people on the island. I just really like this idea and the more I think about it the more I am thinking I am right.

We also know the writers are King fans, they even gave us a clue with the King book, the Sideways slips through dimensions are huge in the King Universe. He is also a fan of theoretical physics. I think our writers are also reading a little Stephen Hawking. Why did Ben send Michael of on a very precise bearing???? He sent him down the proper spoke is all. I believe Jack and his crew are going to be leaving down the wrong spoke and that is why he wants back so bad.


I still like this theory...we may find a few small differences than what I have predicted or it may get completely blown out of the water but for now i like this one very much


Profil von Jumptheshark Jumptheshark
von zeitereise und parallel dimension - 19.02.2008, 20:16:32nach oben

3181 Posts: Leader
Fickle Spambot


Leider sind da einige Löcher drin. Nicht nur die theoretischen in Raum-Zeit-Gefüge

Trotzdem gefallen mir einige Teile ganz gut, zumindest als Gedankenexperiment ...

PS: Ne Übersetzung würde einiges erleichtern


"Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen..."


Profil von K.C. K.C.
von zeitereise und parallel dimension - 19.02.2008, 22:58:09nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


Zitat:
Original von Jumptheshark
PS: Ne Übersetzung würde einiges erleichtern


Du sprichst mir aus der Seele


mad max
von zeitereise und parallel dimension - 19.02.2008, 23:06:45nach oben

Gast

Seh ich auch so werds mir aber morgen wenn ich Zeit hab mal durchlesen

~Jana~
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 13:39:22nach oben

Gast

Ich hab ja sonst nix zu tun in der Mittagspause

Zitat:
So hier ist es also...
Lies dieses nicht wenn du keien Spekulationen magst, aber ich sage dir, dass ist 100% meine Vermutung. Es sind hier keine Spoiler enthalten, es sei denn, ich hab Recht


Ich bin endlich bereit meine Theorie zu präsentieren. Ich hatte schon mal eine, aber die Produzenten haben sie vor einiger Zeit zerstört - das war schlimm. Ich hab seit dem nicht wieder eine Vermutung gewagt. Doch jetzt versuche ich es erneut. Dies ist kein Spoiler sondern meine Theorie. Ich habe auch keine Informationen außerhalb von Lost und dieses Forums, da ich nicht will, dass irgendein schreiber mir die Spannung verdirbt... nun dann man los, hier meine neue Theorie.

Alle Leute in dem Flugzeug starben... sekunde, nein taten sie nicht. Der EMP der Insel schmiss sie aus ihrer "Zeitline".
"Timeline"... wenn ihr Michael Chritons Buch gelesen habt, dann wisst ihr vielleicht wovon ich rede. Ich liebe theoretische Physik und nun nutze ich sie.
Stellt euch vor die Insel wäre ein Radnarbe und alle Zeitlinien sind Speichen. Das Flugzeug stürzt in eine Speiche aber die Erschütterung schmeißt uns in den normalerweise unerreichbaren Mittelpunkt. Die Frage ist nun: Welche Speiche (Zeitlinie) müssen wir nehmen wenn wir wieder weg wollen?

Ich denke Jacks Vater ist noch am Leben in der Zeitlinie in der er (Jack) letztlich ankommt. Er weiß er ist am falschen Platz und deshalb nimmt er sich das Leben. Stellt euch vor, alles was ihr liebt und was euch etwas bedeutet ist auf einmal anders und gehört zu einer Welt die nicht eure eigene ist, jedoch ziemlich ähnlich.

Desmond starb bei der Explosion au fder Insel. Ähnlich wie das Flugzeug wurde auch er in eine andere Zeitlinie geschmissen und kam dann wieder am Mittelpunkt an, nachdem er die Speiche "hinunter gerutscht" ar. Nun ist er in der Lage Ausschnitte aus anderen Linien zu sehen. Daher die Visionen. Walt ist in der Lage zwischen den Linien zu "gehen", allerdings sehr nah am Mittelpunkt.

Jacob existiert in einem seperaten Zeitkontinuum, Ben kann ebenwahls die Linien wechseln und vielleicht wird Locke es auch können. Diese Linien und der Mittelpunkt erklären auch die unterschiedlichen Leute die erscheinen. Sie sind nur flüchtige Blicke der Zeitlinien welche in den Mittelpunkt zurück geworfen wurden. So kam Lockes Dad dort hin... Locke zog ihn irgendwie aus seiner Zeitlinie.

Der schwarze Rauch ist ein weiterer Platz im Zeitkontinum. Es gibt eine Theorie, dass wenn du in der Zeit reist du nichts verändern kannst, also die Zeit lässt dich nicht deinen Großvater töten etc. Ich habe die Idee, dass der Rauch für den Ausgleich verantwortlich ist. Seine Aufgabe ist es, die Ordnung zwischen den Dimensionen zu erhalten. Wenn es in einer Zeitline für jemanden an der Zeit ist zu streben... so sorgt er dafür.

Nun, eine Sache über die ich mir nciht im Klaren bin ist: wenn Jack und seine Freunde in den Zeitlinien und Dimensionen herumspringen... sind da parallele Jacks in den anderen Dimensionen oder sind alle anderen Jacks während des Flugzeugabsturzes gestorben und nur einer kam auf diese Insel? So wie der Talisman bei Stephen King, falls das hilft.

Ich beginne wirklich zu glauben, dass dies das ist was vor sich geht. Ein Rutschen durch parallele Zeitlinien, unsere Losties sind in einem "Bahnhof der Dimensionen". Das Problem ist nun welchen Zug man nehmen muss und ich denke sie haben den falschen genommen und wissen es. Vielleicht ist Jacks Vater in dieser Welt nicht gestorben, vielleicht war Jack nie verheiratet und vielleicht hat Kate nie ihren Stiefvater getötet.

Dies ermöglicht hunderte von Möglichkeiten. Na gut, wie auch immer, dies sind meine wirren Gedanken momentan. Es ist schwer für mich aufzuschreiben was ich momentan denke was passiert seit es auf so etwas kompliziertes hinaus läuft. Ich weiß es wirkt etwas wirr, aber diese Idee erklärt eine Menge.


Ach so und ich denke, dass der Mann in dem Sarg ohne Familie Ben war. Er hat mit Jack und den anderen die Insel mit dem Frachter verlassen. Sie suchen nach dem Ursprung der Zeit, ich glaube um die verschiedenen Zeitlinien kontrollieren zu können. Ich glaube wir werden jack und Ben sehen wie sie auf dieser einen Linie handeln und dies wird die Bestätigung an Jack, dass Ben recht hatte. Ben wird sterben in dem Gewissen, dass er damit gescheitert ist den Mittelpunkt zu beschützen, sondern das dieser gefunden wurde.

Und ich glaube Sawyer und Kate sind zusammen. Dass Jack und Sawyer auf der Zeitlinie uneins sind. Jack will die Dinge wieder grade rücken und Sawyer ist glücklich dort wo er ist

Nur einige Prognosen


Desmond kommt zurück in seine korrekte Zeitline, kann sie jedoch nicht wieder ändern. Der Schwarze Rauch und die alte Frau die ihm gesagt hat er könnte seine Bestimmung nicht ändern sind die selben... Ich nennen es den "Equalizer" (to equalize = ausgleichen) glaube ich.

Und zum Schluss...

Ich habe über diese Theorie den ganzen Tag nach gedacht und ich ich finde keinen Lücke. Ich muss da noch ein wenig drüber nachdenken. Das springen über die Zeitstralen erklärt wirklich einiges, eingeschlossen Richards Alter... im Mittelpunkt gibt es keine Zeit. Ebenso kann dort kein Leben beginnen... nur in einer Zeitlinie... Daher die Tode die auftreten wenn das Kind nicht bereits aus einer Zeitlinie kommt. Das erklärt die verschwundenen Krankheiten und die schnelle Heilung, da Zeit nicht mehr relevant ist. Es erklärt was Jacob ist... gefangen in der Zeit oder irgendwo in den Linien zwischen den Dimensionen. Wie ich schon geschrieben hab erklärt es das Auftauchen der Menschen auf der Insel. Ich mag die Idee wirklich und je länger ich drüber nachdenke desto mehr denke ich, dass ich recht habe.

Wir wissen auch, dass die Schreiben King Fans sind, sie haben uns mit den Buch einen Hinweis gegeben. Dieses switchen zwischen den Zeitlinien kommt oft vor im King-Universum. Er ist auch ein Fan der theoretischen Physik. Ich glaube unsere Schreiber haben auch ein wenig Stephen Hawking gelesen. Warum hat Ben Michael einen sehr genauen Kurs gegeben? Er hat ihn auf seinen Zeitstrahl zurück geschickt. Ich glaube Jack und seine Leute gehen den flaschen Weg und deshalb will er unbedingt wieder weg

Ich mag die Theorie wirklich... vielleicht finden wir einige kleine Differenzen in dem was ich mir vorstelle oder vielleicht ist sie auch völlig falsch... aber momentan mag ich sie sehr gerne


Kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit... grade so Umgangssprache find ich voll schwer.


Profil von Paulo Paulo
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 13:53:35nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Nicht weinen, aber die Produzenten haben schon dementiert, dass es im Lostuniversum, Parallelwelten oder RICHTIGE Zeitreisen gibt.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


~Jana~
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 14:02:15nach oben

Gast

Manchmal frage ich mich echt wieso die soviel dementieren

Wie auch immer, die Theorie ist für mich ne Mischung aus Sliders und Langoliers (war das nicht auch ne Kurzgeschichte von Stephen King?).
Einiges find ich ganz interessant, aber das Gesamtkonstrukt ("Springen zwischen den Zeitlinien" ) doch etwas zu abgetret


Profil von Sebomat Sebomat
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 14:05:00nach oben

283 Posts: Stranded One


Alter Schwede.....ihr fahrt hier ja immer Theorien auf ! Boah, das muss ich jetzt erstmal verdauen, könnte echt so sein.


May you come to the attention of important people!


Profil von K.C. K.C.
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 15:30:21nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


Also wenn das die Lösung von Lost sein soll, wäre ich enttäuscht. Aber wei Ric schon gesagt hat, haben sie alles schon dementiert und man kann es damit auch ausschließen.

Profil von Paulo Paulo
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 15:50:44nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von ~Jana~
Manchmal frage ich mich echt wieso die soviel dementieren



Die Lostproduzenten pflgen nun mal ein recht enges Verhältnis zu den Fans. Sie wollen die Fans mit Insiderinformationen versorgen ohne jedoch zu viel zu spoilern. Außerdem versuchen sie stets Fragen von Fans zur Serie zu beantworten, wenn diese nicht zu weit gehen. Ist doch wirklich ne tolle Sache, wenn sich die Macher so sehr um die Fans bemühen und Fragen beantworten. Bei welcher anderen Serie gibts das schon?

Zeigt außerdem, dass sie eben nicht alles einfach so erfinden sondern schon nen genauen Plan haben. Außerdem wollen sie die Fans eben nicht ganz in die falsche Richtung lenken, in dem sie hier und da Hinweise geben auf die Handlung oder aber was sicher NICHT passiert.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Sebomat Sebomat
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 15:52:37nach oben

283 Posts: Stranded One


@ K.C.

Also dann wirst du bestimmt auch enttäuscht sein (nicht böse gemeint).....denn irgendwie muss es ja in diese Richtung gehen, und mir als großer Stephen King-Fan würd son ne Antwort eigentlich auch gut gefallen.
Denn wie in Gottes Namen wollen die denn sonst alles erklären ????


May you come to the attention of important people!


Profil von K.C. K.C.
von zeitereise und parallel dimension - 20.02.2008, 15:55:37nach oben

7002 Posts: Survival Expert
We own the night


@Sebomat: Wie sie das erklären wollen, wissen nur die Produzenten selber Es kann ja auch ein wenig Mysterie sein, aber damit würde ich mich nicht zufrieden geben.

Sarah
von zeitereise und parallel dimension - 21.02.2008, 08:31:16nach oben

Gast

Zitat:
Nicht weinen, aber die Produzenten haben schon dementiert, dass es im Lostuniversum, Parallelwelten oder RICHTIGE Zeitreisen gibt.



Zitat:
Zitat:
Original von ~Jana~
Manchmal frage ich mich echt wieso die soviel dementieren


... Zeigt außerdem, dass sie eben nicht alles einfach so erfinden sondern schon nen genauen Plan haben. Außerdem wollen sie die Fans eben nicht ganz in die falsche Richtung lenken, in dem sie hier und da Hinweise geben auf die Handlung oder aber was sicher NICHT passiert.


ich denke, dass sie auch dinge dementieren, die vielleicht (zumindest ansatzweise) richtig sind. so eine (gute) theorie verselbstständigt sich ja auch. dementis können ja auch ein hinweis sein, dass etwas stimmt. u es wäre doch leicht möglich, dass jemand schon die richtige theorie hatte/hat, u die produzenten sie deshalb dementiert haben. ich würde das so machen...
ich weiß, die suchen sich fragen aus, die sie beantworten, aber das bedeutet nicht, dass sie nur die falschen theorien berücksichtigen. hätte jemand die richtige theorie entwickelt, u die wird nicht kommentiert bzw dementiert (vielleicht sogar mehrmals), verselbständigt sich aber wegen ihrer plausibilität oder was auch immer gleichzeitig, würde das doch stutzig machen...

es kann doch nicht sein, dass die macher von lost die intelligentesten menschen der welt sind - da muss doch ein anderer auch draufkommen können...

nur so ne idee..

- Editiert von Sarah am 21.02.2008, 08:33 -

- Editiert von Sarah am 21.02.2008, 08:33 -


Profil von Paulo Paulo
von zeitereise und parallel dimension - 21.02.2008, 09:21:33nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


BIS JETZT hat allerdings alles gestimmt was sie im Podcast gesagt haben. Und sie haben zB zu Thema iClaire = jacks Schwester auch etliche Anfragen bekommen, aber sie sind nie drauf eingegangen. Sicher gab es shconv iele richtige Theorien, ABER diese werden eben ignoriert. Um das endgültige Rätsel "Lost" zu lösen, fehlen uns wohl noch einige Infos.

Nach der ersten Satffel, ohne Informationen zu Dharma und den Anderen, konnte man vieles ja auch nicht lösen. Und so denke ich, dass uns jetzt, zur Halbzeit der Serie, immer noch wichtige Grundinformationen fehlen um alles zu lösen. Ohen das Wissen um FF wären aj auch viele Theorien mögich/nicht möglich gewesen. Jetzt muss man eben in jede Lösung auch das Leben NACH der Insel einbeziehen, was bisher nicht zwingend erforderlich war, da ja nicht mal klar war ob es ein Entkommen gibt.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


gonrhade
von zeitereise und parallel dimension - 02.03.2008, 19:47:54nach oben

Gast

bei soeinigen schachen scheint es ja jetzt zu passen. , wenn die insel als bahnhof fungiert.

Howard
von zeitereise und parallel dimension - 04.03.2008, 02:35:32nach oben

Gast

Ich finde zumindest Teile der Theorie für denkbar.
Ich habe sowieso das Gefühl das die Insel im Grunde das gleiche darstellt, wie Kings Turm.
Und deshalb ist sie auch so wichtig, weil was dort geschieht einen Einfluß auf ALLES hat.
Ich denke schon eine ganze Weile darüber nach, und werde versuchen daraus mal eine umfassende Theorie zu basteln.


 
 




© 2023 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer