LOST-fans.de Forum / Foren-Spiele / Der RätselthreadLOST-fans.de Forum - Der Rätselthread
In diesem Thread befinden sich 179 Posts.
Der Rätselthread 18.10.2006, 10:42Serienjunkie
ich habe zwar gesucht aber nichts dergleichen gefunden, dieser Thread ist für alle Rätselfreunde. :D

Wer das aktuelle Rätsel löst und eine positive Rückmeldung des Rätselstellers erhält darf ein neues stellen usw.

Ich fange einfach mal mit einem einfachen an:
Die Mutter ist 21 Jahre älter als das Kind. In 6 Jahren wird die Mutter 5 Mal so alt sein wie das Kind.

Wo ist der Vater?

(aber bitte mit dem richtigen Lösungsweg ;) )
Der Rätselthread 18.10.2006, 11:15Vroni
Sag mal, hast du dich nicht verschrieben? Ich kann hier nämlich rumrechnen wie ich will, aber die Mutter wird später einfach nicht 5mal so alt sein... das einzige, was bei mir grade geht ist viermal, dann muss das Kind am Anfang 1 und die Mutter 22 sein, udn dann später ist das Kind 7 und die Mutter 28, aber das geht nur bei 4mal...
Aber ich bin eh zu blöd, was hat das Alter der Mutter und des Kindes denn mit dem Vater zu tun..:ugly:
Der Rätselthread 18.10.2006, 11:35Serienjunkie
also, die Angaben stimmen alle...die Lösung besteht aus zwei Gleichungen, die miteinander aufgelöst werden müssen. :D

Und wenn man die richtige Lösung gefunden hat, weiß man auch, was der Vater mit dem Alter v. Mutter und Kind zu tun hat :D

- Editiert von Serienjunkie am 18.10.2006, 11:38 -
Der Rätselthread 18.10.2006, 12:00Vroni
Und das nennst du "wa einfaches fürn Anfang"????? :ugly: :ugly: :ugly:
Ich werd michjetzt zurücklehnen und hoffen, dass jemand schlauer ist als ich...
Der Rätselthread 18.10.2006, 12:05Serienjunkie
ehrlich gesagt ist es sehr einfach, wenn man ein wenig mathematisches Verständnis hat, solche Aufgaben berechnet man zu Hauf, wenn man sich in der 9. Klasse mit Gleichungssystemen (in diesem Fall mit 2 Unbekannten) auseinandersetzt :D
Der Rätselthread 18.10.2006, 12:46Vroni
So, ich habs raus! :idea:
Die Ansätze:
K ist das Kind, M die Mutter
K + 21 = M
(K+6) x 5 = M+6
Wenn man das ineinander einsetzt, dann kriegt man K= - 3/4, und das sind aufs Jahr gesehen neun MOnate vor der Geburt! :ha:

Daraus folgt, dass das Kind gerade gezeugt wird und der Vater.. in der Mutter :D
Der Rätselthread 18.10.2006, 12:57Serienjunkie
bist du jetzt immer noch der Meinung, dass es ein schweres Rätsel zu Beginn gewesen ist? :-)

Dann bist du natürlich jetzt dran Vroni uns mit einem Rätsel zu beglücken :D
Der Rätselthread 18.10.2006, 13:12Vroni
Das mit dem Vater hat mich so irritiert, dass ich gar net dran gedacht hab, dass man ja einfach nur einsetzen muss... aber meien Mum hat mich beim Kochen drauf gebracht und schon war die EIngebung da ;)

Heut abend gibts ein neues, ich muss jetzt VM schauen gehen LOL
Der Rätselthread 18.10.2006, 18:08Serienjunkie
will jetzt weiterrätseln ;)
Der Rätselthread 18.10.2006, 18:54Milo Rambaldi
Dann schiebe ich schnell eins ein:

Jochen hat 2 Wecker. Einer geht pro Stunde 1 Minute nach, der andere pro Stunde 2 Minuten vor.
Sonntags stellt Jochen beide Wecker zur gleichen Zeit auf die selbe Weckzeit ein. Am nächsten Tag klingelt der eine Wecker um 6 Uhr, der andere um 7 Uhr morgens.

Wann hat Jochen die Wecker gestellt?

- Editiert von Milo Rambaldi am 18.10.2006, 18:56 -
Der Rätselthread 18.10.2006, 19:18JohnnySinclair
10.20 Uhr?
Der Rätselthread 18.10.2006, 19:23Serienjunkie
@Milo Rambaldi: eigentlich wäre Vroni jetzt dran und wenn du ihr Rätsel gelöst hättest, dann dürftest du deins unters Volk bringen :-)

ansonsten würde ich sagen JohnnySinclair hat die richtige Lösung

- Editiert von Serienjunkie am 18.10.2006, 19:32 -
Der Rätselthread 18.10.2006, 19:37JohnnySinclair
Zitat:
Original von Milo Rambaldi
Dann schiebe ich schnell eins ein


Er hat ja bloß eins erstellt, um die Zeit zu überbrücken. ;)
Der Rätselthread 18.10.2006, 19:48Serienjunkie
sollte ja auch nicht böse gemeint sein, nur derjenige, der jetzt Milos Rätsel löst denkt vielleicht er/sie wäre dran und stellt dann auch ein usw., obwohl wir noch auf Vronis Riddle warten.
Der Rätselthread 18.10.2006, 20:09the-good-shepherd
Vroni kann ja dann nach belieben einfach eins erstellen, keine Angst die setzt sich schon durch :P
Der Rätselthread 18.10.2006, 21:59Milo Rambaldi
10:20 Uhr ist natürlich richtig, denke das braucht keine große Erklärung ;)

Wollte wirklich nur schnell eins reinschieben, ohne jemanden nahe zu treten ;) War ja auch kein schwieriges.
Der Rätselthread 18.10.2006, 22:12JohnnySinclair
Ok, also warten wir mal auf Vronis neues Rätsel... sollte sie in ein paar Stunden nicht gepostet haben, lege ich eventuell mal ein weiteres, einfaches ein, weil sie ja heute Abend posten wollte eigentlich.

Vielleicht hast du sie auch verschreckt mit deinem Rätsel. :P
Der Rätselthread 18.10.2006, 22:31Milo Rambaldi
Zitat:
Original von JohnnySinclair
Vielleicht hast du sie auch verschreckt mit deinem Rätsel. :P


Also, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen :D Aber vielleicht kommt ja noch was.
Der Rätselthread 18.10.2006, 22:37Serienjunkie
Zitat:
Original von Milo Rambaldi
Wollte wirklich nur schnell eins reinschieben, ohne jemanden nahe zu treten ;) War ja auch kein schwieriges.


Ich hoffe, dass ich nicht missverstanden wurde mir ging es nur ums Prinzip des Threads...nochmal sorry an dich Milo, falls ich dich angegriffen haben sollte oder zumindest den Eindruck erweckt habe ;)
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:01Vroni
Gott, ihr seid ja solche Junkies!LOL Aber gut, ich hab hier jetzt mein schlaues BUch zu Rate gezogen und hier ist das nächste Rätsel:
In einer WG irgendwo in Europa wohnen eine Anzahl Studenten.
Drei von ihnen sprechen Griechisch, Italienisch und Englisch, zwei sprechen Griechisch und Italienisch, sieben von ihnen sprechen Englisch, zwei sprechen italienisch udn Englsich, einer von ihnen spricht Englisch und Griechisch. Ein Mitbewohner spricht nur Italienisch und drei von ihnen sprechen nur Griechisch.
Wieviele Personen wohnen insgesamt in der WG??
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:04JohnnySinclair
11?
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:10Vroni
nope, falsch
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:11JohnnySinclair
UNMÖGLICH! SKANDAL!
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:19ms_axl
Hmmm, sehr seltsam .... Sprechen die die 2 Sprachen sprechen NUR diese 2 Sprachen?
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:24Tapete
sieben ?

oder 19 ?

- Editiert von Tapete am 18.10.2006, 23:26 -
Der Rätselthread 18.10.2006, 23:26Carlyle
Ich komm auf 16.
Der Rätselthread 19.10.2006, 08:58Serienjunkie
also ich habe 12
1. 1 nur Italienisch
2. 3 nur Griechisch
3. 3 Griechisch, Italienisch, Englisch, die sich zusammensetzen aus 1x Italienisch + Englisch; 1x Griechisch + Italienisch und 1x Griechisch, Italienisch + Englisch
4. 5 Englisch, da ja 7 insgesamt Englisch sprechen und ich schon 2 davon in 3. rausgefiltert habe

Weiß zwar nicht, ob es stimmt, wäre aber möglich :D
Der Rätselthread 19.10.2006, 09:28ms_axl
Ich sag mal 13 ...
Der Rätselthread 19.10.2006, 11:51the-good-shepherd
Man kann es nicht mit Sicherheit sagen :P
Hier nochmal die Übersicht:

Anzahl Griechisch Italienisch Englisch
3................Ja..............Ja..............Ja
2................Ja..............Ja
2..................................Ja..............Ja
1................Ja...............................Ja
1................................Nur
3...............Nur
7.................................................Ja
r
1.) Wir können mit Sicherheit sagen, dass es mindestens 5 Mehrsprachige geben muss (In Gruppe Blau können maximal 3 aus den Gruppen Hellblau, Grün und Gelb inbegriffen sein 3 das sind)
2.) Es gibt 4, die nur eine Sprache sprechen
3.) Von den 7 die Englisch sprechen können 3 bis 5 aus den Gruppen Blau, Grün und Gelb abgedeckt werden, je nachdem, welche bei 1 in Gruppe Blau abgedeckt wurden.

Ergo, setzt man voraus, dass einige der Gruppen Hellblau, Grün und Gelb sowie den Englischsprachigen von der Gruppe Blau abgedeckt werden, dann kann das Ergebnis zwischen 11 und 13 variieren. :P



- Editiert von the-good-shepherd am 19.10.2006, 12:00 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 11:55Serienjunkie
@shepherd: alter klugscheißer :P Aber mal wieder superviel Mühe gemacht :clap:

Mir ist gerade mal aufgefallen, dass ich den englischsprechenden Griechen bzw. den griechischsprechenden Engländer garnicht berücksichtigt habe...der wohnt halt irgendwo anders :ugly:

Mal angenommen, die, die zwei Sprachen sprechen, sprechen NUR diese beiden Sprachen...dann haben wir wieder eine 12-er WG.
3 Griechisch Italienisch Englisch
2 Griechisch Italienisch
2 Italienisch Englisch
1 Griechisch Englisch
1 Italienisch
2 Griechisch
1 Englisch



- Editiert von Serienjunkie am 19.10.2006, 12:11 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 13:54Vroni
Shepherd, deine Ausführung war richtig richtig klasse! Wow!
Also das richtige Ergebnis ist 13, aber wie richtig gesagt, ehrlich gesagt kann es variieren.... aber naja, egal jetzt, ms_axl ist jetzt auf jeden fall dran! ;)
Der Rätselthread 19.10.2006, 14:41the-good-shepherd
Zitat:
Original von Vroni
Shepherd, deine Ausführung war richtig richtig klasse! Wow!

Danke für die Blumen *rotwerd* :mcdreamy:
Was ist denn nun richtig??? 13 oder zwischen 11 und 13 :???:
Der Rätselthread 19.10.2006, 15:04Serienjunkie
Zitat:
Original von Vroni
ehrlich gesagt kann es variieren....


also müsste doch eigentlich shepherd Recht haben, oder nicht? ;)
Der Rätselthread 19.10.2006, 16:26ms_axl
Hey, ich habs richtig... unglaublich. Hab mir auch das selbe wie Shepherd gedacht (auch wenn mir das jetzt vielleicht keiner glauben wird ;) ), also dass das Ergibnis zwischen 11 und 13 schwankt. Nachdem 11 laut der Angabe in meinen Augen richtig hätte sein müssen, dies aber nicht der Fall war, und es rein Angabentechnisch sehr sinnlos gewesen wäre zu sagen, dass 3 Griechisch, Italienisch, und Englisch sprechen und zb. 2 Griechisch und Italienisch, da diese beiden ja in den dreien sowieso schon zwingend enthalten hätten sein müssen, habe ich mir gedacht, dass außer den angegebenen die NUR eine Sprache sprechen auch manche anderen NUR bestimmte sprachen sprechen müssten. Daher kam auch meine Frage, da das in der Angabe nicht so drin stand. Es hätte ja auch sein können, dass alle NUR EXAKT diese Sprache(n) sprechen, dann wären wir bei 19, aber das kam mir dann etwas zu simpel vor :D

Naja, egal, von mir aus kann auch Shepherd ein neues Rätsel stellen, mir fallen da grad nur ziemlich simple ein, außerdem tu ich eh lieber rum rätseln als rätsel stellen :D

- Editiert von ms_axl am 19.10.2006, 16:30 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 16:32Serienjunkie
ach was...vroni hat gesagt deins wäre richtig, also her mit einem neuen Rätsel :-)
oder derjenige von euch beiden, der ein neues Rätsel postet ist einfach dran ;)

- Editiert von Serienjunkie am 19.10.2006, 16:35 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 16:42ms_axl
Hmm... ok... mal schaun.

Wir haben 10 Haufen mit je 10 10-Cent Stücken. Ein 10-Cent Stück wiegt exakt 10 Gramm. Jedoch besteht einer der 10 Haufen aus gefälschten 10-Cent Stücken die jeweils bloß 9 Gramm wiegen. Jetzt darfst du diese ganzen 10-Cent stücke mit einer Waage nur genau ein Mal abwiegen. Wie kannst du also mit nur einem Mal abwiegen dahinter kommen welcher der 10 Haufen Gefälscht ist?

- Editiert von ms_axl am 19.10.2006, 16:45 -

- Editiert von ms_axl am 19.10.2006, 16:46 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 16:55Serienjunkie
abwiegen im Sinne von das Gewicht ermitteln (also evtl so ne Digitalwaage) oder im Sinne von Vergleichswiegen a la Balkenwaage?

- Editiert von Serienjunkie am 19.10.2006, 16:56 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 16:58ms_axl
Im Sinne von Gewicht ermitteln, diese Frage hatte ich auch als erstes gestellt als ich das Rätsel hörte ;)
Der Rätselthread 19.10.2006, 17:18Serienjunkie
hoffentlich kommt mir jetzt keiner zuvor während ich hier versuche meine Ausführungen aufzuschreiben:
Also wir haben 10 Stapel à 10 Münzen, wobei in einem Stapel die Münzen weniger wiegen.

Ich nehme aus jedem Stapel die Anzahl der Münzen, die sozusagen der Stapelnummer zugehörig ist...also aus dem 1. Stapel 1 Münzen, aus dem 2. Stapel 2 Münzen, aus dem 3. Stapel 3 Münzen usw.

also allgemein bei n Stapeln nehme ich insgesamt: n/2 * (n+1) Münzen aus den Stapeln, bei 10 Stapeln also 55 Münzen

Wenn alle Münzen 10g wiegen würden, wäre ihr Gesamtgewicht allgemein: 10g * (n/2 * (n+1)), bei 10 Stapeln und 55 entnommenen Münzen also 550g

Da in einem Stapel ja jetzt Münzen sind, die genau 1g weniger wiegen...Wiege ich die vorher aus den Stapeln entnommen 55 Münzen, wobei ich das Gewicht x der 55 Münzen ermittele

Jetzt subtrahiere ich das gemessene Gewicht von dem Gewicht wenn alle Münzen 10g wiegen würden, also 550g - x g und erhalte somit die Nr. des Stapels in dem die falschen Münzen sind, zB wen im 5. Stapel die Falschmünzen sind weicht das Gewicht um 5g ab, da ich aus diesem Stapel 5 Münzen à 9g entnommen habe
Der Rätselthread 19.10.2006, 17:18Vroni
Waaaaaaaahhh!!!!! In der Lösung, die hinten in dem Buch war, aus dem ich das Rätsel geklaut hab, stand 13, aber Shepherds Ausführungen waren sooo gut, dass sie mich überzeugt haben, dass es eigentlich auch variieren könnte... gaaah, das nächste Mal werd ich selber das Rätsel vorher rechnen und wenn ich nicht mit er Lösung übereinstimme, dann nehm ichs auch net, das war mir eine Lehre:ugly:
Der Rätselthread 19.10.2006, 17:36ms_axl
@ Serienjunkie:

Genau so ist es :-) Du bist dran
Der Rätselthread 19.10.2006, 18:21Serienjunkie
dann mach ich mal noch eins für euch bevor ich gleich auf Teamsitzung gehen ist eigentlich einfach: :-)

Eine alte Bettlerin sammelte Zigarettenkippen aus Aschenbechern und von Buergersteigen, um sich daraus neue Zigaretten zu drehen. Sie beherrschte diese Methode inzwischen perfekt und wusste, dass sie aus sieben Kippen eine neue Zigarette herstellen konnte. Wie viele Zigaretten konnte sie aus 49 Kippen herstellen?

Aber bitte mit Erklärung eurer Lösung! ;)

- Editiert von Serienjunkie am 19.10.2006, 18:22 -
Der Rätselthread 19.10.2006, 18:25JohnnySinclair
8? Aus 49 Kippen mach 7 Zigaretten und aus deren Kippen noch eine Zigarette.
Der Rätselthread 19.10.2006, 18:34Serienjunkie
all right Johnny; it's your turn :-)
Der Rätselthread 19.10.2006, 18:39the-good-shepherd
Zitat:
Original von Vroni
Waaaaaaaahhh!!!!! In der Lösung, die hinten in dem Buch war, aus dem ich das Rätsel geklaut hab, stand 13, aber Shepherds Ausführungen waren sooo gut, dass sie mich überzeugt haben, dass es eigentlich auch variieren könnte... gaaah, das nächste Mal werd ich selber das Rätsel vorher rechnen und wenn ich nicht mit er Lösung übereinstimme, dann nehm ichs auch net, das war mir eine Lehre

Es war jetzt nicht meine Absicht deinen Glauben in deine Rätselquelle zu erschüttern LOL ;)
Der Rätselthread 19.10.2006, 20:16JohnnySinclair
Ich bediene mich auch aus einem Rätselbuch; da stehen viele schöne Dinge drin.

Rätsel: Ihr habt 9 Kugeln, die äußerlich völlig gleich sind. Eine davon ist aber schwerer als die 8 anderen. Ihr sollt nun mit zwei Wägungen auf einer Balkenwaage (ohne Gewichte) feststellen, welche Kugel schwerer ist.
Der Rätselthread 19.10.2006, 20:31the-good-shepherd
Was zum Teufel soll ich mir unter einer Balkenwaage vorstellen :???:
Der Rätselthread 19.10.2006, 22:00JohnnySinclair


:ugly:
Der Rätselthread 20.10.2006, 13:29the-good-shepherd
OK, Danke, dann werd ich mal loslegen:
1.) Ich teile die Kugeln in drei 3er-Gruppen auf
2.) Ich wiege Gruppe A und Gruppe B gegeneinander auf, Gruppe C kommt nicht auf die Waage, jetzt kann es 3 Ergebnisse geben:
a) Gruppe A ist schwerer als Gruppe B, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig in Gruppe A
b) Gruppe B ist schwerer als Gruppe A, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig in Gruppe B
c) Beide Gruppen sind gleich schwer, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig in Gruppe C
2.) Abhängig davon in welcher 3er Gruppe sich die schwere Kugel befindet nehme ich eine zweite Wiegung vor nehmen wir mal an die Kugel wäre in Gruppe A
Kugel A1 und Kugel A2 werden gegeneinander aufgewogen, Kugel A3 kommt nicht auf die Waage, auch hier gibt es drei mögliche Ergebnisse:
a) Kugel A1 ist schwerer als Kugel A2, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig Kugel A1
b) Kugel A2 ist schwerer als Kugel A1, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig Kugel A2
c) Kugel A1 und Kugel A2 sind gleich schwer, dann ist die schwere Kugel zwangsläufig Kugel A3

Klar soweit ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 14:05Serienjunkie
sehr schön Shepherd, mal wieder sehr ausführlich...auch wenn ich das Rätsel nicht gestellt habe, weiß ich, dass das Ergebnis so stimmt :-)
Der Rätselthread 20.10.2006, 14:13Vroni
Holy shit, das war echt gut! Ich hatte heute früh so schön ne Lösung parat, bis ich gesehen hab, dass man nur zweimal wiegen darf, dann waren alle meine Überlegungen zunichteLOL
Der Rätselthread 20.10.2006, 15:43JohnnySinclair
Anzumerken, dass Shepherds Erklärung vollkommen richtig ist, ist eigentlich überflüssig.
Der Rätselthread 20.10.2006, 15:45the-good-shepherd
Danke Leute, dann will ich mal was ganz einfaches reinstreuen, zumindest für alle die Stephen King-Bücher lesen und/oder gut Englisch können :D

Wann ist eine Tür keine Tür?
When is a door not a door?

Viel Spaß damit ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 16:29Serienjunkie
Mir fallen für Door nur zwei Begrifflichkeiten ein: Tor oder Tür.

Wann ist ein Tor keine Tür? :ugly:

Wann ist eine Tür kein Tor? :idea:

Also eine Tür ist kein Tor, wenn sie geschlossen ist.

Kann auch sein, dass ich jetzt total daneben liege.

- Editiert von Serienjunkie am 20.10.2006, 16:39 -
Der Rätselthread 20.10.2006, 16:40the-good-shepherd
@Serienjunkie
Tür ist gemeint (nicht Tor), und du liegst leider falsch ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 16:42JohnnySinclair
Verzweiflungsversuche:
Eine Tür ist keine Tür, wenn sie sich auf keinem Wege öffnen lässt.
Eine Tür ist keine Tür, wenn sich auf der anderen Seite NICHTS befindet.

:n:
Der Rätselthread 20.10.2006, 17:05BenKenobi77
Eine Tür ist keine Tür, wenn man auf die andere Seite geht und nicht zurück kann. #-)
Der Rätselthread 20.10.2006, 17:19the-good-shepherd
Ihr habt beide leider nicht recht :P
Kleiner Tipp nochmal, die Lösung ergibt nur auf Englisch einen Sinn ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 17:27BenKenobi77
When it´s ajar ! ! ! He he he ! ! ! ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 18:13the-good-shepherd
@Ben
Ja und, was ist die Tür dann ???
Der Rätselthread 20.10.2006, 18:17BenKenobi77
Offen, bzw. angelehnt...hab mir aber Hilfe über ICQ geholt, sollte das also stimmen gebe ich zu das ich das nicht alleine wußte und gebe somit meinen Zug wieder an Papa shepi ab... ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 18:42the-good-shepherd
Zitat:
Original von Ben
hab mir aber Hilfe über ICQ geholt, sollte das also stimmen gebe ich zu das ich das nicht alleine wußte und gebe somit meinen Zug wieder an Papa shepi ab...

Ben hat also gemogelt, TzTz :strike:
Also, die Antwort ist soweit richtig und die Tür ist in diesem Fall keine Tür, sondern ein Glas
ajar = angelehnt
a jar = ein Glas


Ab jetzt ist Ben für mich nur noch der "Cheater" :D

OK, das nächste Stephen King-Gedächtnis-Rätsel, diesmal recht einfach wie ich meine:

Was bewegt sich und kommt doch nicht fort, hat einen Mund und pricht kein Wort, hat ein Bett und kann doch nicht schlafen, und birgt für manchen einen sicheren Hafen?
Der Rätselthread 20.10.2006, 19:19Vroni
Das klignt nach Ehe, ist aber ist bestimmt falsch
Der Rätselthread 20.10.2006, 19:29the-good-shepherd
Sorry Vroni, Ehe ist leider nicht richtig ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 20:13JohnnySinclair
Ein Fluss?
Der Rätselthread 20.10.2006, 20:27the-good-shepherd
Ein Fluß ist richtig ;)
Der Rätselthread 20.10.2006, 20:35Salocin
Ein Fluss hat einen Mund? Ist damit die Mündung gemeint?
Der Rätselthread 20.10.2006, 21:01JohnnySinclair
Denke schon.

Mein Rätsel ist nicht wirklich ein Rätsel. Ist im Grunde nur eine entweder/oder-Frage mit Begründung. Wer richtig liegt und die Begründung am Schönsten formuliert hat, bekommt den Zuschlag für das nächste Rätsel. ;)

Könnt die Begründung ja in Spoiler-Tags setzen.

Fangfrage:

Zwei Zahnärze haben ihre Praxen unmittelbar nebeneinander.

Mrs. Black:

Mr. White: http://static.twoday.net/tirol/images/zaehne.jpg (könnte manch einer eklig finden, deswegen "versteck" ich's mal)


Welchen der beiden würdet ihr aufsuchen? Und warum?
Der Rätselthread 20.10.2006, 21:14Snorky
ich würde zu mr. white gehen weil ich vermute das mrs. black die zahnärztin von mr. white ist und mr. white der zahnarzt von mrs. black
Der Rätselthread 20.10.2006, 22:27JohnnySinclair
Richtig. Snorky ist dran.
Der Rätselthread 20.10.2006, 22:44Snorky
(yay, bei doc fragen *snorkybrain* :idea: )

Was kommt einmal in jeder Minute vor, zweimal in jedem Moment aber nie in zweitausend Jahren? Dennoch kommt es einmal in jedem Monat aber nie in einer Sekunde vor?? :-)
Der Rätselthread 20.10.2006, 23:31eisbaer11279
Das M. :D
Der Rätselthread 21.10.2006, 13:57Snorky
jepp das ist richtig 8-) ;) eisbaer
Der Rätselthread 21.10.2006, 17:45eisbaer11279
Da ich aber nicht grad der grosse Rätselfreak bin, soll der Schnellste das nächste Rätsel bringen.
Der Rätselthread 22.10.2006, 16:15JohnnySinclair
Ok, mal etwas vermutlich schon Bekanntes:

Zwei Männer kaufen sich eine Boulette und wollen diese gerecht teilen, haben jedoch keinerlei Hilfsmittel zur Verfügung. Wie stellen sie das an?
Der Rätselthread 22.10.2006, 18:49Vroni
Ich geh mal davon aus, dass eine Boulette das ist, was ich als Fleischpflanzerl kenn... und dann kann ich sagen, dass ich keine Ahnung hab... halt einfach in der MItte teilen, aber das wird ja niemals total gerecht... aber ich bin trotzddem mal auf die antwort gespannt :D
Der Rätselthread 22.10.2006, 19:01JohnnySinclair
Zitat:
Original von Vroni
Ich geh mal davon aus, dass eine Boulette das ist, was ich als Fleischpflanzerl kenn...


Fleischpflanzerl? :ugly: Habe ja schon ziemlich viele Bezeichnungen für Boulette gehört, aber das ist mir neu. :D

Boulette ist jedenfalls dieses runde bräunliche etwas. :-)
Der Rätselthread 22.10.2006, 21:39Vroni
Ja, wir meinen dasselbe:D Das gabs bei uns erst am Donnerstag zum essen und heißt bei uns Fleischpflanzerl... und BOulette klingt auch net grad tollerLOL
Aber da gibts noch so ein andere wort dafür... Frikadelle, genau!LOL Das Wort hab ich persönlich noch nie benutzt, aber da weiß ich dann, womti ich es assoziierien muss:D
Der Rätselthread 22.10.2006, 22:08JohnnySinclair
Auch "Gehacktes" ist bei uns dafür üblich. :-) Frikadelle kenne ich auch, benutze es aber nie und muss auch immer erst überlegen, was denn damit nun wieder gemeint ist.

Was für ein Kulturen-Clash! :D

So - und wie sieht's hier nun mit dem Rätsel aus? Ist doch gar nicht sooo schwer. :-)
Der Rätselthread 22.10.2006, 22:34Schwarze Wolke
Lol Sie teilen sie in Boul und ette. :ugly:

Also mir fällt nichts andres dazu ein. :-)
Der Rätselthread 22.10.2006, 22:41Salocin
Frikadelle ist bei uns üblich:ugly:
Boulette war mir immer geläufig, auch wenn ich es noch nie benutzt habe, und seit einige Zeit weiß ich auch mit Fleischpflanzerl ohne groß nachzudenken was anzufangen;)

Eine Lösung für das Rätsel hab ich aber auch nicht:ugly:
Der Rätselthread 22.10.2006, 22:49JohnnySinclair
Ich plädiere hiermit für eine Umbenennung in "Der Boulettenthread - Was ist eine Boulette?"

@Schwarze Wolke: Das ist leider nicht wirklich richtig. Also dieses Mal ist es keine Fangfrage.
Der Rätselthread 23.10.2006, 19:00ms_axl
Der eine isst die Hälfte der andere den Rest :ugly:

Ähem .... was mir gerade durch den Kopf geht ... könnte es sein dass der Begriff Boulette auch noch irgendetwas anderes bedeutet?? (?)

Hab da was entdeckt, falls es stimmt wäre es aber gemogelt, daher schreib ichs nicht. Ich als Österreicher weiß sowas natürlich nicht :rolleyes:

- Editiert von ms_axl am 23.10.2006, 21:17 -
Der Rätselthread 23.10.2006, 22:33Serienjunkie
oh mein Gott...jetzt philosophieren hier alle über Frikadellen...kann nur eins dazu sagen...gibbet bei mir nicht in meinem Ess-hausgebrauch heißt so etwas Bratling und ist rein pflanzlich :D

Also ohne Hilfsmittel gerecht teilen...bedeutet es, dass die beiden jeweils ein volumenmäßig gleichgroßes Stück bekommen oder das beide ein Stück bekommen, dass das selbe Gewicht hat, wie das des anderen? :ugly:

Ich habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung..und du bist sicher, dass es keine Fangfrage ist...Sie würfeln einfach drum und derjenige, der gerecht gewinnt bekommt die Frikadelle (Fleischpflanzerl (ganz oben auf meiner Liste der coolsten Wörter 2006)) :D
Der Rätselthread 23.10.2006, 23:21JohnnySinclair
Ich glaube, ich löse jetzt einfach mal auf.

Person Nummer 1 teilt die Boulette in zwei Hälften, aber Person Nummer 2 darf sich eines der beiden Stücke aussuchen. :-)

Ich habe so ein bisschen das Gefühl, dass einigen diese Lösung zu offensichtlich war und sie deswegen nicht gepostet haben. :rolleyes:
Der Rätselthread 23.10.2006, 23:30Vroni
BOA NEIN!! Verdammt nochmal, das war mein erster Gedanke und ich hab ihn verworfen, weil ich dachte, ich sollte es haargenau gleich und gerecht machen... GAAAAAAAAAAAAAHH!

LOL, damit hab ich wohl grad deine Theorie bestätigt:D
Der Rätselthread 24.10.2006, 00:06JohnnySinclair
Dann erlaube ich dir hiermit, das nächste Rätsel zu stellen. :-)
Der Rätselthread 24.10.2006, 00:26Mogry
Hehe, aber ob der Zweite dann das richtige Stück Frikadelle (das einzige wahre Wort :D) aussucht, oder aus Rücksicht auf den ersten das Kleinere nimmt... Andererseits wäre es ja keine Veränderung der Gerechtigkeit.
Man, das war ne richtig tiefgreifene philosophische Frage! *g*
Der Rätselthread 24.10.2006, 00:31Zuckermaus
Bei und im Schwäbischen nennt man das auch Fleischküchle. :D
Der Rätselthread 24.10.2006, 00:54JohnnySinclair
von wer-weiss-was.de:

Fleischklops
Fleischkloß
Fleischküchlein
Fleischklößchen
Fleischbrötel
Fleischlaibchen
Fleischlaberl
Fleischpflanzerl
Bratklops
Klops
Königsberger Klops (gekocht)
Bällchen
Bulette
Frikadelle (Fisch?)
Karbonade
Hamburger (CH)
dt. Beefsteak
Hackbraten
falscher Hase
faschierter Braten
faschiertes Laibchen
faschiertes Laberl
bayrische Leberknödel

Noch jemand?
Der Rätselthread 24.10.2006, 09:44the-good-shepherd
Zitat:
Original von Johnny Sinclair
falscher Hase

Ich weiß wer zukünftig keine Frikadellen mehr essen wird :D
Der Rätselthread 24.10.2006, 14:02Serienjunkie
also Johnny ich hoffe, dass das nächste Rätsel nicht so "anspruchsvoll" wird, es war zumindest wohl zu anspruchsvoll für mich ;)
Aber wie teilt der erste die Boulette, Frikadelle, etc. ? Einfach auseinanderreißen funktioniert bei denen ja meist nicht wirklich gut und eine Messer oder dergleichen darf er nicht benutzen, da dies ein Hilfsmittel wäre :ugly:
Der Rätselthread 24.10.2006, 14:46JohnnySinclair
Naja... hm... er beißt die eine Hälfte ab und der andere darf sich dann für das Teil in der Hand oder im Mund entscheiden. :-)

Oder: Beide besitzen zufällig den Schwarzen Gürtel im Karate und erledigen die Sache mit einem gezielten Handkantenschlag.
Der Rätselthread 24.10.2006, 15:19Serienjunkie
für das Teil in der Hand oder im Mund entscheiden? da sind wir ja wieder bei der Sache mit der Gerechtigkeit :D

Dann bring mal das neue Rätsel auf den Weg Johnny.
Der Rätselthread 24.10.2006, 16:04JohnnySinclair
Nee, Vroni darf. Ich hatte übergeben. :-)
Der Rätselthread 24.10.2006, 16:38Vroni
Ich bin dran? Oh, okay:D

Das hab ich grad gefunden, es ist zwar viel zu einfach, aber ich finds süß:
Peters Mutter hat drei Kinder: Tick, Trick und ?
Der Rätselthread 24.10.2006, 16:44JohnnySinclair
Peter. :-)
Der Rätselthread 24.10.2006, 16:47Vroni
Jup, stimmt natürlich :D
Der Rätselthread 24.10.2006, 16:50JohnnySinclair
Ok. Nächstes Rätsel:

EZDVFSSA

Wofür steht diese Buchstabenreihe und wie setzt sie sich fort (fünf Folgebuchstaben)?
Der Rätselthread 24.10.2006, 19:08Milo Rambaldi
NZEZD, das war jetzt einfach ;)

Es handelt sich hierbei um die Natürlichen Zahlen von 1-13
Der Rätselthread 24.10.2006, 19:18JohnnySinclair
Exakt. ;)

Du darfst.
Der Rätselthread 24.10.2006, 20:34Vroni
OKay, also dass ich da dreizehn Buchstaben vor mir hab, erkenn ich auch, aber WTF?? Wie bist du jetz auf die fünf gekommen?:huh:
Der Rätselthread 24.10.2006, 20:41Serienjunkie
Eins Zwei Drei Vier Fünf Sechs Sieben....

immer die Anfangsbuchstaben der Zahlwörter...also EZDVFSSANZEZD
Der Rätselthread 24.10.2006, 20:51Vroni
Oh damn... also da wär ich ja beim besten willen net drauf gekommenLOL Respekt!
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:23Milo Rambaldi
Zitat:
Original von Vroni
Oh damn... also da wär ich ja beim besten willen net drauf gekommenLOL Respekt!


Danke ;) War irgendwie eine Eingebung, da ich das selbe Rätsel mit MDMD... kannte (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag,...) und bin dann irgendwie drauf gekommen.

Ein neues Rätsel:

Es gibt 2 Flugzeuge des selben Typs mit der selben Austattung und Leistung. Eines steht am Flughafen in New York (F1), das andere am Frankfurter Flughafen (F2). Beide Flugzeuge starten zur gleichen Zeit. F1 von New York nach Frankfurt, F2 von Frankfurt nach New York. F1 fliegt durschnittlich mit 700 km/h Stunde und hat Rückenwind. F2 fliegt mit durschnittlich 550km/h und hat keinen Rückenwind. Beide Flugzeuge fliegen dieselbe Route. Welches Flugzeug ist näher an New York, wenn sie sich in der Luft treffen?
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:28Carlyle
Is das ne Scherzfrage? Wenn sie sich in der Luft treffen (mal abgesehn davon dass das nach nem Crash klingt) sind sie beide gleich weit weg von New York... :ugly:
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:30Milo Rambaldi
Och menno, dachte mir schon, dass ihr das schnell löst. Aber ein Versuch war es wert. Ich glaube das funktioniert besser, wenn man das Rätsel mündlich stellt und der Gefragte den Text nicht vor Augen hat.
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:32Serienjunkie
Also sobald sie sich treffen, haben beide zwar verschiedene Wege zurückgelegt, aber der abstand zu New York ist genau zum Treffzeitpunkt gleich groß...außer man nimmt an, dass das Treffen schon ist, wenn Sichtkontakt herrscht, dann wäre Flugzeug F1 näher an New York....oder es gilt erst als getroffen, wenn beide Flugzeuge in kompletter Länge aneinander vorbeigeflogen wären, dann F2.

Fliegen beide Flugzeuge überhaupt eine Route, wo sie sich treffen könnten? Vielleicht fliegt F1 über den amerikanischen Kontinent + Pazifik + Asien + Europa nach Frankfurt; und F2 über den Atlantik. :ugly:
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:32Carlyle
Lol Kannst dich trösten, ich wollte zuerst auch losrechnen und hab nachgedacht das der Rückenwind bei durchschnittlicher Geschwindigkeit ja keine Rolle spielt bis mich dann die 'Erleuchtung' getroffen hat. :D
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:33Salocin
Vielleicht fliegt ja auch einer über den Nordpol:ugly::P
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:36Milo Rambaldi
Hab ja geschrieben, dass beide die selbe Route fliegen, was in Wirklichkeit, natürlich nicht möglich ist :ugly: Sonst würden sie wirklich crashen.
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:36Serienjunkie
Also rechnen wollte ich nix...die Antwort war mir beim ersten lesen klar...aber es bleibt halt immer noch zu bedenken...ab wann man sagt, dass die beiden Flugzeuge sich getroffen haben und dann hat das ganze verschieden oben genannten Lösungsmöglichkeiten :ugly:

ich denke, dass du jetzt wohl mit nem neuen Rätsel dran bist, Carlyle...und herzlichen Glückwunsch zur richtigen Antwort :clap:
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:38Carlyle
Na ja.. Ich war schneller :D Hab auch ein Rätsel, obwohl ich glaub, das kennt man schon oder es ist zu leicht, aber mir fällt grade nichts besseres ein. :rolleyes:

Was ist größer als Gott, bösartiger als der Teufel, die Armen haben es, die Glücklichen brauchen es und wenn Du es isst, stirbst Du?

Edit: @Seriejunkie: Danke ^^
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:40Serienjunkie
Nichts
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:41Carlyle
:ugly: Wusste doch dass es zu leicht is... Na ja, für nächstes Mal was schwereres...
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:43Serienjunkie
Vor langer Zeit herrschte ein König, der stets alle Gefangenen hinrichten ließ. Um deren Schuld zu beweisen, hatte er eine kleine Schatulle mit einem weißen Elfenbein-Kügelchen und einem schwarzen Ebenholz-Kügelchen. Jeder Gefangene durfte eines der beiden Kügelchen aus der Schatulle ziehen. War's das schwarze, so galt er als schuldig und wurde hingerichtet. Zog er dagegen das weiße, so kam er frei. Merkwürdigerweise gelang es aber nie jemandem, das weiße Kügelchen zu ziehen, und im ganzen Land flüsterte man sich bald zu: "Unser König, der Fiesling, hat zwei schwarze Kügelchen in seinem Kästchen." Doch niemald traute sich das laut zu sagen, und so zogen weiterhin alle Gefangenen das schwarze Kügelchen und wurden hingerichtet, bis eines Tages ein Gefangener die rettende Idee hatte.

Wie konnte er sein Leben retten?

Kleinen Hinweis noch: Er hatte keine Möglichkeit, ein Kügelchen zu färben oder zu vertauschen. Er konnte auch nicht beide ziehen, und hätte er gar keines gezogen, wäre er ebenfalls hingerichtet worden.
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:51Milo Rambaldi
Vielleicht hat er den König gebeten, die Definitionen der Kugeln zu tauschen. Schwarz wäre dann Leben, weiß der Tod.
Der Rätselthread 24.10.2006, 23:57Carlyle
Gah... Das Rätsel kenn ich schon... Ich enthalte mich mal hier. :rolleyes:
Der Rätselthread 25.10.2006, 00:02Serienjunkie
@Milo Rambaldi: nein hat er nicht gemacht :-)
Der Rätselthread 25.10.2006, 00:20the-good-shepherd
Er hat den König gebeten, das Kügelchen zu wählen, das nicht für ihn bestimmt war, der König wählte das schwarze, also musste im anderen das weiße sein :D
Der Rätselthread 25.10.2006, 07:22Schwarze Wolke
Mhh vielleicht hat er ja eine Kugel gezogen und sie schnell verschluckt so das niemand gesehen hat welche Kugel er verschluckt hat. Als der König dann schauen musste welche Kugel noch im Sack war, war natürlich nur noch eine schwarze Kugel im Sack^^. Somit mussten alle annehmen das er die weiße Kugel verschluckt hat. Und er wurde frei gelassen. :P

Ich hoff mal das stimmt :grrr: Ach ich liebe morgentliche Gedankenschübe :D



- Editiert von Schwarze Wolke am 25.10.2006, 07:55 -
Der Rätselthread 25.10.2006, 09:49Serienjunkie
Schwarze Wolke hat das Rätsel gelöst :clap:

Du bist also jetzt dran mit einem neuen :-)
Der Rätselthread 25.10.2006, 17:53Schwarze Wolke
Ok hier das nächste Rätsel ;) Vielleicht ist es ja schon den ein oder anderen Bekannt.



Also ich will eigentlich nur wissen woher das eine Loch in den einen Dreieck herkommt? Obwohl ja gleichen Figuren im DReieck sind?
Der Rätselthread 25.10.2006, 18:30Carlyle
Weil das rote Dreieck höher ist als das blaue Dreieck. Somit kann man die grüne und die gelbe Figur nicht mehr aufeinander legen, weil sonst nicht wieder dieses Dreieck entstehen würde.
Der Rätselthread 25.10.2006, 18:36Schwarze Wolke
Ok kann man gelten lassen. Also das rote dreieck ist auf dem zweiten Bild ein bisschen größer. Das macht genau ein Kästchen aus. Richtig Carlyle du bist dran :D

- Editiert von Schwarze Wolke am 25.10.2006, 18:48 -
Der Rätselthread 25.10.2006, 19:20Carlyle
Okay... ^^ Hier kommt dann mein Rätsel:

Gedankenlos fährst du auf deinem gemieteten Moped die Strasse entlang, als du plötzlich zum Stoppen gezwungen wirst.
Vor dir ist gerade eine kleine Menschenmenge auf der Strasse, die anscheinend auf dem Weg zu einer Beerdigung ist. Das Mitgefühl überkommt dich und du sprichst dein Beileid zu einem der schluchzenden Männer in deiner Nähe aus. Du fragst ihn: 'Waren sie dem Toten sehr nahe?'

Der Mann antwortet: 'Ich habe weder Bruder, noch Schwester. Dieses Mannes Vater war der Sohn meines Vaters.'

Du bist verwirrt und denkst dir, vielleicht will er es dir einfach nicht sagen und du lässt ihn in Ruhe.

Oder vielleicht kann der Clevere unter uns auch erkennen, dass die Antwort wahr war.

Frage: In welcher Beziehung stand der Mann zu dem Toten?
Der Rätselthread 25.10.2006, 19:25the-good-shepherd
Er war sein Vater ;)
Der Rätselthread 25.10.2006, 19:53Carlyle
Und ich dachte ich hätte mal was schwereres gefunden. :grml:

Na ja, Gratulation anyway. ^^ Du bist dran.
Der Rätselthread 25.10.2006, 20:07the-good-shepherd
Naja, sooooo schwer war es nun wirklich nicht ;)
Hier mal eine kleine Denksportaufgabe:

Du kommst an eine Weggabelung und weißt nicht, ob der linke oder der rechte Weg zu Deinem Ziel führt. Glücklicherweise ist gleich in der Nähe ein Haus, deren Bewohner Du fragen kannst.

In dem Haus wohnen drei Brüder. Einer sagt immer die Wahrheit, einer lügt immer, und der dritte lügt manchmal und manchmal nicht. Du weißt aber nicht, wer der drei Brüder wer ist.

Du darfst zwei beliebige Fragen stellen, um herauszufinden, wohin du gehen musst, um Dein Ziel zu erreichen. Eine Frage darfst Du nur an jeweils einen der drei Brüder richten; aber nicht notwendigerweise an den selben.

Was musst du wen fragen?
Der Rätselthread 25.10.2006, 20:26JohnnySinclair
Person 1= wahr
Person 2=falsch
Person 3=wahr/falsch

Ich würde fragen: "Wer von euch sagt immer die Wahrheit?"

1 antwortet "Ich (1)"
2 antwortet "Ich (2) und er (3)"
3 antwortet entweder a-falls er die Wahrheit sagt) er (1) oder b-falls er lügt) Ich (3) und er(2)

Anhand der Aussagen sehen wir dann:
Sollte bloß eine Person benannt wurden sein, die immer die Wahrheit sagt, so ist es auch tatsächlich diejenige, die die Wahrheit fragt --> die können wir dann ach dem Weg fragen

Sollten zwei Personen benannt werden, so sind dies der Lügner und der Halbwahrheitensager. Wir würden dann die dritte Person fragen, da dies der Wahrheitsager wäre und der würde uns wieerum den ricthigen Weg verraten.


Das kann man glaube noch verständlicher erklären... :rolleyes:
Der Rätselthread 26.10.2006, 09:21the-good-shepherd
Richtiger Ansatz, aber leider falsch, da Person 2 und 3 wen sie lügen ja auch antworten könnten, dass nur sie selbst immer die Wahrheit sagen :P
Der Rätselthread 27.10.2006, 10:58ms_axl
Hmmm.... darf ich auch nur eine Frage stellen???? :D

"Welchen Weg würde mir jener deiner Brüder zeigen, der mir den gleichen Weg zeigen könnte wie du, wenn er mir den gleichen Weg zeigt?"

Möglichkeiten:

Ich spreche mit Wahrheitensager:
Der Bruder der mir den gleichen Weg zeigen könnte wie er, ist der Halbwahrheitensager. Dieser würde mir, wenn er mir den gleichen weg zeigt, den richtigen Weg zeigen. Da der Wahrheitensager die Wahrheit sagt, zeigt er mir auch den richtigen Weg.

Ich spreche mit Lügner:
Der Bruder der mir den gleichen Weg zeigen könnte wie er, ist der Halbwahrheitensager. Dieser würde mir, wenn er mir den gleichen Weg zeigt, den falschen Weg zeigen. Da der Lügner nicht die Wahrheit sagt, zeigt er mir den richtigen Weg.

So, und hier wird das Ganze ein wenig kompliziert :ugly:
Ich spreche mit Halbwahrheitensager und er sagt die Wahrheit:
Der Bruder der mir den gleichen Weg zeigen könnte wie er, ist der Wahrheitensager, an welchen er zwangsläufig denken muss, wenn er mir den gleichen Weg zeigen würde wie der Wahrheitensager, sprich die Wahrheit sagt. Der Wahrheitensager würde mir natürlich den richtigen Weg zeigen. Wenn jetzt also der Wahrheitensager jener seiner Brüder ist, der mir den gleichen Weg zeigen würde wie er, so sagt er die Wahrheit und zeigt mir den richtigen Weg.

Ich spreche mit Halbwahrheitensager und er sagt nicht die Wahrheit:
Der Bruder der mir den gleichen Weg zeigen könnte wie er, ist der Lügner, an welchen er zwangsläufig denken muss, wenn er mir den gleichen Weg zeigen würde wie der Lügner, sprich nicht die Wahrheit sagt (es sei denn er belügt sich selbst :ugly: ). Der Lügner würde mir den falschen Weg zeigen. Wenn jetzt also der Lügner jener seiner Brüder ist, der mir den gleichen Weg zeigen würde wie er, so sagt er nicht die Wahrheit und zeigt mir den richtigen Weg.

Man sieht also, dass mir, egal mit welchem der 3 Brüder ich spreche, jeder den richtigen Weg zeigen würde.
Quasi nach dem Prinzip ja und ja ergibt ja, und nein und nein ergibt ebenfalls ja.

(ich nehme mal an das da auch irgendwo ein ziemlich blöder Hund drinnen ist, nachdem ich ja auch bloß eine einzige Frage stelle, aber mir kam das grad alles so logisch vor :D ;) )
Der Rätselthread 27.10.2006, 12:21Carlyle
:ugly: Erschlag mich einer... Ich sehe die Buchstaben, aber ich erkenne keinen Sinn... ROFL Nein quatsch... :D Erscheint mir logisch, obwohl ich mir wahrscheinlich grade das Gehirn verknotet habe beim darüber nachdenken... :ugly:
Der Rätselthread 28.10.2006, 23:32JohnnySinclair
Verdammt... das Rätsel lässt mich einfach nicht los... I have to fix it.

Edit: Ich glaub, ich geb's auf. Habe jetzt nach der Lösung gegoogelt, aber da sind ähnliche Rätsel nur mit zwei Brüdern vorhanden oder so formuliert, dass man beide Fragen jeweils an alle richten kann. Also auf die Lösung bin ich wirklich mal gespannt... :rolleyes:

Edit2: Ok, jetzt hab ich die Lösung gefunden. Irgendwie war ich schon 1000 Mal in der Richtung, bin dann aber immer kurz vorher falsch abgebogen. :rolleyes:

- Editiert von JohnnySinclair am 28.10.2006, 23:36 -
Der Rätselthread 07.11.2006, 11:36JohnnySinclair
Na shepherd, willst du das Rätsel nach knapp zwei Wochen nicht mal endlich auflösen? :ugly:
Der Rätselthread 07.11.2006, 13:22the-good-shepherd
OK, ich hatte es ja schon aufgelöst, aber leider ist es wieder weg :rolleyes:

Die erste Frage an einen beliebigen der drei Brüder lautet: "Welcher von deinen Brüdern sagt prinzipiell häufiger die Wahrheit?"

a) Gerät man an den Wahrheitsliebenden, so zeigt er einem den Wankelmütigen.
b) Gerät man an den Lügner, zeigt er einem auch den Wankelmütigen.
c) Gerät man an den Wankelmütigen, zeigt er je nach Laune einen der beiden anderen.

In allen drei Fällen aber ist der, den man weder gefragt hat noch den man gezeigt bekommen hat, NICHT der Wankelmütige.

Diesem kann man also erfolgreich die Frage "Welchen Weg würde mir dein Bruder, der das genaue Gegenteil von dir ist, zeigen?" ;)
Der Rätselthread 07.11.2006, 19:19Serienjunkie
@shepherd: und nachdem es wohl keiner gelöst hat, solltest du evtl auch ein neues hinterherschieben ;)
Der Rätselthread 12.11.2006, 09:35Serienjunkie
shepherd..ich hoffe dir ist nichts zugestoßen...

Ich schieb jetzt mal ein Rätsel ein:
"If you have it, you will share it. If you share it, you dont have it."


oder in deutsch:


"Wenn du es hast willst du es teilen. Wen du es teilst hast du es nicht"

Was wird hier gesucht?
Der Rätselthread 12.11.2006, 10:46Carlyle
Alles? :ugly:
Der Rätselthread 12.11.2006, 10:55Serienjunkie
du gehörst also zu den Menschen, die "ALLES" teilen wollen, wenn sie es haben?

Sorry Carlyle falsche Antwort...

Kleiner Tip: Wenn man es nicht teilt ist man "verschwiegen wie ein Grab" :D

- Editiert von Serienjunkie am 12.11.2006, 10:57 -
Der Rätselthread 12.11.2006, 11:00Carlyle
Ein Geheimnis... oder? :D

PS: Alles würd aber auch gehen... Wenn mans teilt hat man nicht mehr alles. :P
Der Rätselthread 12.11.2006, 11:25Serienjunkie
Mit Alles stimmt schon, aber schau dir doch mal die Leute an, die "Alles" haben...von denen will keiner unbedingt teilen, oder?

das selbe lässt sich auch über geheimnis sagen..aber das war die Antwort, die ich gesucht habe :-)

Du bist dran!
Der Rätselthread 12.11.2006, 11:31Carlyle
^^ Okay..

Welche Zahlenreihe ist die nächste? (Mit Lösungsweg)

1
11
21
1211
111221
312211
13112221

- Editiert von Carlyle am 12.11.2006, 11:33 -
Der Rätselthread 12.11.2006, 11:53Serienjunkie
und du bist wirklich sicher, dass die Zahlenreihen stimmern? :ugly:
Der Rätselthread 12.11.2006, 11:59Carlyle
Absolut. :D
Der Rätselthread 12.11.2006, 12:26Serienjunkie
ich starre jetzt seit fast einer Stunde auf diese Zahlenreihe und komme noch nicht dahinter...also irgendwas mathematisches kann ich mittlerweile ausschließen (glaube ich zumindest)...vielleicht komm ich ja noch drauf....irgendwann....so in 100 Jahre, oder so
Der Rätselthread 12.11.2006, 12:43Carlyle
:D YAY! Ich hab auch mal eins wo man nicht sofort drauf kommt.
Der Rätselthread 12.11.2006, 14:38s_wiesel
Vielleicht:
1113213211
?
Der Rätselthread 12.11.2006, 14:40Carlyle
Stimmt, aber ich brauch den Lösungsweg...
Der Rätselthread 12.11.2006, 15:22Serienjunkie
jetzt hab ich es...hoffentlich kommt mir jetzt keiner mit der Lösung bevor ich meine fertig habe ;)

Also die nächste Zeile bezieht sich immer auf die vorangegangene und beschreibt diese genauer:
Bsp:
111221

die folgende Zeile sind dann so aus:
3 mal die 1 , 2 mal die 2 und 1 mal die 1
also 312211

letzte Zeile also:
13112221

1 mal die 1, 1 mal die 3, 2 mal die 1, 3 mal die 2, 1 mal die 1

also 1113213211

Stimmt doch jetzt, oder? hat auch lange genug gedauert bis ich drauf kam.

- Editiert von Serienjunkie am 12.11.2006, 15:26 -
Der Rätselthread 12.11.2006, 17:39s_wiesel
Lösungsweg = das, was Serienjunkie netterweise so ausfühlich erklärt hat ;)
Der Rätselthread 12.11.2006, 17:42Carlyle
@Serienjunkie: Ja stimmt. Ich würd meinen du bist dran, da du den Lösungsweg gleich mitgeliefert hast, da ich ja auch danach gefragt hatte.
Der Rätselthread 12.11.2006, 18:25Serienjunkie
Gegeben ist ein herkömmliches Schachbrett, sprich 8 x 8 Felder.
Auf dem ersten Feld soll ein Stein liegen und auf jedem darauf folgenden Feld die jeweils doppelte Anzahl vom vorrausgegangenen Feld.
Demnach auf Feld 1 = 1 Steine, auf Feld 2 = 2 Steine, auf Feld 3 = 4Steine, auf Feld 4 = 8 Steine usw..

Wie viele Steine liegen auf dem letzten Feld?

Wie viele Steine liegen dann insgesamt auf dem Schachbrett?

Ich möchte gerne eine einfache Lösung und deren Erklärung...bitte rechnet die Zahlen nicht aus, das wäre sehr viel Arbeit und ist eigentlich unnötig ;)
Der Rätselthread 12.11.2006, 20:00Harry
Also die Antwort auf Frage 1 ist 2^63 oder?

9,22 * 10^18

Aber eine einfache Lösung für die zweite Frage... öhm. Ich könnte jetzt ne Zahlenreihe aufstellen und deren Summe bilden... aber wir sollen ja nicht rechnen :ugly:
Der Rätselthread 12.11.2006, 20:07OnceLOSTforeverLOST
genau die Frage hatte ich oft in der Penne gestellt bekommen
Der Rätselthread 12.11.2006, 20:23Serienjunkie
Also Harry hat schonmal recht mit dem ersten Teil der Antwort:
Es liegen 2^63 Steine auf dem letzten Spielfeld.
allgemein auf dem entsprechenden Feld n: 2^(n-1)

Jetzt fehlt mir nur noch die Anzahl aller Steine?
Der Rätselthread 12.11.2006, 20:32Harry
Ähhh. Wenn ich jetzt mal an die tolle EDV-Ausbildung zurückdenke. Da gehts ja auch immer um mögliche Darstellung von Bits.. bla di bla. Jedenfalls, wenn man 8 Stellen hat, kann man dann... 2 hoch 8 minus 1 darstellen. Weil *explanation missing because of missing sleep*

Sind es dann 2^64 - 1?

Am einfachsten erklärt sich das mit dem dekadischen Zahlensystem und 10 als Basis der Potenzen.

999 Möglichkeiten gibt es bei 3 Stellen (wenn man 0 weg lässt)
999 = 10 hoch 4 - 1

.... ist das jetzt eine Erklärung? Ich weiß es nicht. :heul: Die Verblödung. :( Bin ich wenigstens auf dem richtigen Weg? *lol*
Der Rätselthread 12.11.2006, 21:23Serienjunkie
ich will das mal so gelten lassen Harry (weil ich ehrlich gesagt keine ahnung habe von dem, was du mir gerade sagen wolltest :ugly: )

Also insgesamt sind 2^64 - 1 Steine auf den Feldern.

Also die Erklärung ist meines Erachtens so leichter:
Wir haben eine endliche Reihe mit 64 Gliedern a0 bis a63, wobei die Anzahl der Steine auf dem Feld a0 = 2^0; a1 = 2^1; a2 = 2^2; ..... ; a63 = 2^63 ganz allgemein an = q^n, wobei q=2 in unserem Fall

Und wer in der Schule gut aufgepasst hat, hat auch schonmal was von einer Summenformel für geometrische Reihen gehört (besser mehr schlafen zu Hause Harry ;) ) die ich euch aber jetzt nicht unbedingt herleiten möchte, sie lautet zumindest, wie folgt:

sn = a0 * ( (q^(n+1) - 1) / (q - 1) ) sn = Summe bis zum n-ten Glied der Kette

sn = 1 * ( (2^(63+1) - 1) / (2-1) ) = 1* ((2^64 - 1) / 1) = 2^64 -1
Der Rätselthread 12.11.2006, 22:07Harry
Zitat:
Original von Serienjunkie
Ich möchte gerne eine einfache Lösung und deren Erklärung...bitte rechnet die Zahlen nicht aus, das wäre sehr viel Arbeit und ist eigentlich unnötig ;)


:gaga:

Ich hab doch gesagt ich hätte ne Zahlenfolge (k, Spezialfall geometrische Reihe) aufstellen können, aber du wolltest, dass wir nicht kompliziert rechnen. Geometrische Reihe = Nicht kompliziert? :spy: Naja, nicht wirklich, aber auch nur wenn man schonmal davon gehört hat.

Muss ich jetzt ein neues Rätsel stellen? Mag wer anderes?
Der Rätselthread 12.11.2006, 22:28Serienjunkie
evtl. falsch ausgedrückt von mir...mit nicht kompliziert rechnen meinte ich, dass mir bitte keiner die "genaue" Zahl nennen soll...also nicht anfangen soll: 1 + 2 + 4 + 8 + 16 + 32 + 64 + .... + 2^63 ausrechnen zu wollen

und mit einfache Lösung waren halt die Potenzen gemeint...

Sorry, dass ich mich so "falsch" ausgedrückt habe...

und da du ja scheinbar kein neues Rätsel stellen möchtest, stell ich nochmal eins und das ist jetzt wirklich einfache Mathematik..

a² + b² = c² _________________________/+a²+b²-2c²
2a² + 2b² -2c² = a² + b² - c²_________/Ausklammern
2* (a²+b²-c²) = a²+b²-c² _________/Division durch (a²+b²-c²)
2 = 1

Wie ist das denn möglich?



- Editiert von Serienjunkie am 12.11.2006, 22:59 -
Der Rätselthread 12.11.2006, 23:53Harry
Weil das einfach... blöd ist? :spy: Was soll möglich sein? Ein falsches Ergebnis durch sinnlose Rechengänge zu erzeugen? :ugly:

Das Ziel einer Gleichung ist eine der Variablen zu berechnen, und nicht alle zu eliminieren. Wenns keine Variablen mehr gibt ist der Lösungsweg einfach falsch und man sollte was anderes probieren. :P

Oder ist das irgendwie mit ableiten zu erklären? Ich geh jez jedenfalls ins Bett. Zeit wirds. *g*

- Editiert von Harry am 12.11.2006, 23:55 -
Der Rätselthread 13.11.2006, 00:38s_wiesel
Also ich kann der Aufgabe glaub ich nicht ganz folgen..Wie kommst du denn überhaupt auf die zweite Zeile? Da wurde ja auf einer Seite mit 2 multipliziert und auf der anderen einfach nicht. Dann kommt am Ende logischerweise 2=1 raus...Kapier ich ned :ugly:
Der Rätselthread 13.11.2006, 00:55Serienjunkie
mal ein anderes Beispiel:
7x + 5x + 2 = 15x + 2 - 3x ____/vereinfachen und -2
12x = 12x _____/geteilt durch 12x
1 = 1

das bedeutet, dass die Lösungsmenge die komplette Definitionsmenge ist und trotzdem habe ich alle Variablen eliminiert und lt. deiner Aussage ist das ja blöd und ich müsste einen neuen Lösungsweg versuchen...leider funktioniert das nicht..schließlich kommt immer wieder 1 = 1 raus :D

Ableitungen brauchst du keine...einfach mal genau gucken und man wird sehen, was das Problem bei 2=1 ist


also die erste Zeile ist a²+b² = c² das ganze forme ich äquivalent durch + a² + b² - 2c² um dann käme folgendes raus:
a² + b² + a² + b² - 2c² = c² + a² + b² - 2c²
vereinfachen: 2a² + 2b² - 2c² = a² + b² - c²

- Editiert von Serienjunkie am 13.11.2006, 00:59 -
Der Rätselthread 13.11.2006, 01:04Bane
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, Mathe, ich sterb wenn ich euch da zuseh beim wilden Zahlen durch die Gegend werfen und durcheinander würfeln,:ugly:
ich dreh hier durch
Der Rätselthread 13.11.2006, 09:25Mojito
Zitat:
Original von Serienjunkie

a² + b² = c² _________________________/+a²+b²-2c²
2a² + 2b² -2c² = a² + b² - c²_________/Ausklammern
2* (a²+b²-c²) = a²+b²-c² _________/Division durch (a²+b²-c²)
2 = 1

Wie ist das denn möglich?



Man führt hier eine Division durch Null durch! Das ist in der Mathematik nicht zulässig!
Daher das falsche Ergebnis.
Etwas ausführlicher:
a² + b² = c² _________________________/ -c²
a² + b² - c²= 0
Somit lautet die vorletzte Zeile:
2 * 0 = 0, was völlig korrekt ist.
Es darf an dieser Stelle aber nicht durch Null geteilt werden!

q.e.d. :D
Der Rätselthread 13.11.2006, 13:50Serienjunkie
das stimmt natürlich so, Mojito. Damit darfst du nun ein neues Rätsel stellen
Der Rätselthread 07.04.2007, 22:14Snorky
ich glaube mojito kommt wohl nicht mehr hier ins forum - wer will weitermachen? (ich hab gerade kein rätsel aber lust im forum rumzugraben ;-))
Der Rätselthread 29.04.2007, 17:51HappyChild
Hmm.. wenn niemand will *g* ich hab den thread mal wieder aus dem eck geholt, mal was simples zum wiedereinsteigen *gg*

Gleiche Symbole bedeuten gleiche Zahlen - was kommt hier jeweils raus?
Viel Spaß beim rechnen :) (+ - : * = sind normale Rechenzeichen)



EDIT: Hab grad gesehen, dass ich was falsch gemacht habe: KREUZ ist die selbe Zahl wie MOND! tut mir leid :rolleyes:

- Editiert von HappyChild am 29.04.2007, 17:54 -
Der Rätselthread 29.04.2007, 18:54lintschi
Soll es so sein? (das ist nich die Lösung, an der arbeite ich noch)



- Editiert von lintschi am 29.04.2007, 18:56 -
Der Rätselthread 29.04.2007, 19:13lintschi
Und jetzt die Lösung (hoffentlich)

594+110=704
- + :
448:14=32
_________
146-124=22
Der Rätselthread 29.04.2007, 23:47HappyChild
stimmt genau :)

super, du bist an der reihe ^^
Der Rätselthread 29.04.2007, 23:58Killua
is das hier der mathe- thread :O :O :O geilo xDD
Der Rätselthread 30.04.2007, 00:11lintschi
will nicht wer anderer^^ mir fällt nichts ein... und wenn doch könnte es noch ein bisshcen dauern...
Der Rätselthread 30.04.2007, 00:12HappyChild
aber nicht dass der thread wieder fastn monat ohne rätsel verbleiben muss ;)
Der Rätselthread 11.05.2007, 01:47Nachtschatten
Damit's mal wieder weitergeht:
Wo ist der Fehler?

5 + 2 = 7
5 * (5 + 2) = 5 * 7
25 + 10 = 35
25 + 10 - 35 = 35 - 35
25 + 10 - 35 = 35 - 35 - 14 + 14
25 + 10 - 35 = 35 + 14 - 49
5 * (5 + 2 - 7) = 7 * (5 + 2 - 7)
5 = 7
Der Rätselthread 12.05.2007, 20:11lintschi
5 + 2 = 7 7=7
5 * (5 + 2) = 5 * 7 35=35
25 + 10 = 35 35=35
25 + 10 - 35 = 35 - 35 0=0
25 + 10 - 35 = 35 - 35 - 14 + 14 0=0
25 + 10 - 35 = 35 + 14 - 49 0=0
5 * (5 + 2 - 7) = 7 * (5 + 2 - 7) 0=0
5 = 7 ??? soll das ein scherz sein? 5 kann doch niemals 7 sein tz tz tz

war das der fehler?
Der Rätselthread 15.05.2007, 18:17JohnnySinclair
Ich würde lintschi mal spontan zustimmen. Allerdings suche ich gerade den Haken. :ugly:
Der Rätselthread 03.05.2013, 10:07diluciano
Hello :-)

Der Fehler liegt in der vorletzten Zeile mit dem Kürzen von ( 5+2-7 ) !
Die Klammer ergibt 0 und mit 0 Kürzen ist nicht erlaubt..

daher 5=7 aufgrund einer unerlaubten math. Operationi.
Der Rätselthread 03.05.2013, 10:53Luke
Und das nach 6 Jahren stillstand :O

© 2019 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

https://www.lost-fans.de/forum