LOST-fans.de Forum / ABC-Folgen & -Diskussionen / ThTh # 2 - Die HütteLOST-fans.de Forum - ThTh # 2 - Die Hütte
In diesem Thread befinden sich 49 Posts.
ThTh # 2 - Die Hütte 25.06.2010, 17:45Hans
Diesmal gabs nur 3 recht ähnliche Storys. Welche passt am besten? Und kann man die Hütte überhaupt erklären?


STORY 1

Zitat:
Unbekannter Absender

Vor langer langer langer Zeit, wo die Dharma Leute noch glücklich auf der Insel Lebten baute Horace Goodspeed eine Hütte um mit seiner süßen Olivia mal alleine zu sein. Doch irgendwann wurden die Dharma Leuten ausgerottet und Jacob fand bei seinem Dschungel Spaziergang die Hütte. Voller Freude wollte er es seinem Bruder erzählen, der war jedoch so neidisch dass er angab er habe ein eigenes Schiff, die Black Rock.

Doch irgendwann wollte Jacob sein eigenes Schiff, hatte er doch schon vor vielen Tausenden Jahren geträumt ein Kapitän zu sein und als die Black Rock auf der Insel ankam war er schon voller Freude endlich Pirat spielen zu können. Doch der Böse M.I.B hatte ihm mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Er baute eine diabolische Falle mit dem Aschekreis denn das war die einzige Waffe gegen den Bösen M.I.B er lockte ihn also zu Kaffe und Kuchen ein, hatte extra Nachts aus der Black Rock ein paar Möbel und so gestohlen um für den M.I.B wenigstens etwas zu haben. M.I.B fiel jedoch auch noch in die Falle rein und lebte lange Zeit in der Hütte im Wald. Zwar konnte er sich draußen noch breit machen, indem er fast echte Hologramme rausschickte, aber er selbst konnte nicht ganz aus der Hütte entkommen.

Bis zu dem Tag an dem Ben und Locke kamen um ihn zu besuchen, immerhin dachten sie ja es wäre Jacob aber woher konnten sie wissen das dieser auf der Black Rock Pirat spielte, wenn er nicht gerade an irgendwelche Teppiche webte.

In der Zeit zwischen 2005 und 2007 hatte Claire Langeweile und zog durch den Dschungel, dabei begegnete sie einem der M.I.B Hologramme der ihr sagte sie solle doch zur Hütte kommen er sei einsam, er war noch in der Gestalt von Christian das dann alles einfacher machte.

Außversehen durchtrennte sie den Aschekreis was bedeutete das die Hütte nicht mehr durch die Gegend teleportieren konnte, da dies nur durch den Aschekreis möglich war. Nun war M.I.B wieder richtig frei und wollte sich an Jacob rächen, der ihm sein Schiff geklaut hatte, voller Zorn plante er mit Claire die epische Schlacht, doch dies ist eine andere Geschichte.

Ilana wusste natürlich die ganze Geschichte von Jacob und M.I.B und als sie merkte dass dieser frei war konnte sie die Hütte ohne gedenken abbrennen denn nun war sie zwecklos.



STORY 2

Zitat:
Domas

Da Horace ja den Bauplan der Hütte in seinem Dharmasuit hatte und Locke seine Erscheinung ja auch beim Bau dieser Hütte gesehen hat, ist es klar, dass Horace Goodspeed die Hütte gebaut hatte und das aus dem Grund weil er ja einen kleinen Ausweichpunkt für ihn und seine Frau haben wollte.

Die Gegenstände könnte man nun ganz einfach damit erklären, dass diese auch ursprünglich in Horace Hütte waren, als er sie noch kurz bewohnte.

Nachdem die Dharma-Leute aber alle gekillt wurden ist die Hütte in Vergessenheit geraten, da niemand von ihr wusste, bis auf Horace und Frau natürlich.

Um nun in näheren Kontakt mit den Dharma-Leuten zu kommen und diese zu beobachten benutzte Jacob die Hütte eine Weile. Schließlich befand er aber, dass diese Hütte besser dazu dienen würde, seinen Bruder einzusperren. Er fing seinen Bruder in der Hütte ein und streute die besondere Asche um die Hütte, von der wir ja wissen, dass der MiB nicht an ihr vorbei kann. Nun brachte er die Hütte noch dazu immer wieder an verschiedenen Orten aufzutauchen -> Fertig war der perfekte Käfig für den Mib. Er konnte nun nicht mehr mit den Leuten in Kontakt treten und selbst wenn er es tat, würden sie ihn nicht wieder finden, da die Hütte ja ständig den Ort wechselte.

Doch Ben hat die Hütte entdeckt und auch die anderen Others dachten nach wie vor, dass Jacob die Hütte bewohnte, wie er es ja eine Zeit lang getan hatte (wahrscheinlich ist er zu dieser Zeit von da aus mit den Others in Kontakt getreten).

Der Mib hat sich Ben aber nie offenbart, da er ihm nicht als perfekter Substitute diente. Erst als Locke die Hütte das erste Mal betrat wandte der Mib sich an ihn ("Help me").

Den Rest der Geschichte kennen wir. Da ja jeder dachte, dass Jacob die Hütte immer noch bewohnte, manipulierte der Mib einen der Others, der den Aschekreis für ihn durchbrach. Er war wieder frei. Die Zeichnung Tawarets war vom Mib selbst, der so sein Ziel preisgab (Jacob) .. außerdem hatte der da sicher wenig zu tun und da hilft zeichnen ja auch :D


Nur Richard wusste wirklich, wo Jacob jetzt wohnte, bekam aber wenig von der Hütte mit, da er selbst nie da war.

Jacob selbst griff nicht in das Geschehen ein, weil es ein Teil seines Tests war.



Story 3

Zitat:
jul3z

Die Hütte wurde von Horace anfang der 70er gebaut. Wenn ich es richtig in Errinnerung habe, für den Zweck Ethan zu zeugen bzw ihm Geschwister zu machen, je nachdem wann sie nun gebaut wurde.

In meinen Augen also eine ganz normale Hütte (Liebeshöhle) eines Hippie-Paares um dem Dharma-Alltag zu entfliehen.

Jacob lebt in dem Fuß der Statue. Auf jeden Fall schonn seit Richard auf der Insel ist. Ausser zu ihm hatte Jacob zu keinem Menschen auf der Insel Kontakt. Richard wusste aber schon von Anfang an, wo Jacob zu finden ist. Wozu könnte er die Hütte also benutzt haben?


Da mir dazu einfach nichts vernünftiges einfallen will, bleibt für mich nur die Möglichkeit, dass Jacob es geschafft hat seinen Bruder dort hinein zu locken um ihn dort mittels des Aschekreises einzusperren.

Das ist auch die einzige Variante die den Aschekreis sinnvoll macht. Wir wissen ja nun, dass die beiden sich gegenseitig nichts anhaben konnten.


Und dass die Hütte sich bewegen kann, finde ich inzwischen einfach nur noch doof...

Es passt überhaupt nicht mehr ins Gesamtbild. Konnte der MiB sich jetzt auch in Gegenstände verwandeln? Oder ist er als Rauchwolke in die Hütte und dann mit ihr davon geschwebt? Ich hoffe da fällt den anderen was gutes zu ein.


- Editiert von Harry am 25.06.2010, 17:47 -
ThTh # 2 - Die Hütte 25.06.2010, 18:20baboon
Also ich glaube nicht das Horace die Hütte gebaut hat.
1. Warum sollte er das dann mit Bäumen aus dem Dschungel machen?
2. Sie schützen sich mit dem Sonic Fence aber er baut sich ne Hütte zum Abschalten?
3. Warum sollte er über so viele Jahre die Pläne mit sich rumtragen?
Angeblich hat er sie für Olivia gebaut die aber nicht seine spätere Frau ist. Seit Ethans geburt ist doch viel Zeit vergangen.
4. Hat er Zauberholz genommen damit sich die Hütte bewegen kann?
ThTh # 2 - Die Hütte 25.06.2010, 18:49Jin108
Auch nach mehrmaligem Überlegen und Irrsinnige-Theorien-Spinnen kann ich nicht ansatzweise mehr ne Logik hinter der Hütte erkennen, die Hütte is meiner Meinung nach einfach nur der größte Reinfall bei Lost!

Mal ein paar Ungereimtheiten die überhaupt nicht mehr passen:
1. Wenn Horace die Hütte gebaut hat (während der Dharmazeit) und Jacob aber schon ne Weile in der Statue gelebt hat (vor und während der Dharmazeit), wann soll Jacob denn da wirklich in der Hütte gelebt haben?
2. In der Zeit in der Smokey angeblich in der Hütte gefangen war hat man das Rauchmonster aber etliche Male frei auf der Insel umherfliegen sehen, also is es sehr unwahrscheinlich dass er je dort drin gefangen war. Dadurch stellt sich dann aber Frage Nummer 3, nämlich:
3. Wer war denn nun wirklich in der Hütte gefangen? Da müsste es ja neben Smokey noch ein anderes Wesen geben das man durch einen Aschekreis bannen könnte? Jacob kanns kaum gewesen sein.
4. Worin besteht der Sinn darin dass sich die Hütte bewegen kann wenn der Gefangene doch eigentlich an einen bestimmten Punkt festgehalten werden soll damit er eben mit niemandem Kontakt aufnehmen kann :ugly:
5. Selbst wenn alles nur ein gigantischer Bluff von Ben gewesen wär, wie hätte er die "Spezialeffekte" in der Hütte hinbekommen? Und ich glaube auch kaum dass Ben die Hütte umherwandern lassen konnte^^

Trauriges Fazit: Die Hütte ergibt einfach keinen Sinn! :-(
ThTh # 2 - Die Hütte 25.06.2010, 22:24Strandkorb
Ich hatte auch eine Theorie geplant, aber sie scheiterte an der Tatsache, das sich die Hütte bewegt hat und der Aschekreis nicht.
Möchte Jin Zustimmen, die hütte ist nicht befriedigend Lösbar.

Ich mein gescheiterter Theorieversuch (Bitte nicht lachen) :ugly:

Zitat:

Haus des Rulekeepers:


Wir alle wissen, dass Jacob und sein Bruder Regeln haben. Bestes Beispiel sind Aschekreis (die MIB bekanntlich nicht selber zerstören oder durchschreiten kann) und die Kandidaten.

Aber warum gelten diese Regeln eigentlich, will doch der "namenlose Rauch" nichts weiter als Jacob töten und von der Insel weg!? Es gibt also jemanden, der diese Regeln bewacht. Er muss ne Art Mensch sein, weil LOST ja bekanntlich "Charakterbasierend" ist. Warum er das tut weiss ich nicht. Vermutlich ist der erste der in das Licht kommt der Schiedsrichter ...
Er wohnt in dem Haus und nutzt die Zeit mit künstlerischem Engagement, zeichnet Hundebilder und hat diverse farben ... Hurley sieht ihn das eine mal, nachdem er zeitgleich Christian in der MiB-Form gesehen hat. Deshalb kann es nicht "MiB" sein. Locke sieht ihn, nachdem er den geschlossenen Kreis betreten hat.
Dieser "Rulekeeper" muss nun aber mehr oder weniger neutral sein, aber die Regeln, die er macht, können für den ein oder anderen von Vorteil sein. Warum? Weil der Rulekeeper der Wahrheit verpflichtet ist. Es muss nämlich so sein, dass dieser Typ ständig zu berichten hat, wie es in dem Spiel steht - wer welche Züge gemacht hat. Schliesslich ist das Spielbrett groß und voller Unkraut. Und wenn sich MiB und Jacob nicht selber vor den Regeln warnen, tut er es vermutlich. Es wird auch in "The Incident" angedeutet, dass die Hütte sowohl von Jacob und MiB genutzt wurde. Außerdem meint Illana, dass "er" die Hütte lange nicht benutzt häte - ich tippe auf MIB.
Der Clou an der Sache ist, dass Jacob so schlau war, dem Herren die Hütte zu geben und darum einen Aschekreis zu ziehen. Die Hütte wandert zwar, aber immer dahin wo der Rulekeeper ist. Jacob ist also seinem Bruder ständig Schritte voraus. Denn er kann immer Fragen, welchen Zug sein Bruder gerade gemacht hat, während das Wölkchen nicht hinein kann und quasi ständig im "Schach" ist (also einen Zug vor dem Verlieren ;) ) .
Da alle Menschen Jacob anbeten und damit unter Bens Kontrolle sind und auch Rousseau nicht weggeht, tut sich der "Namenlose" eine ganze Zeit lang schwer, den Aschekreis zu durchbrechen. Sein einziger Ausweg ist das "Loophole" von dem er Jacob erzählt. Nur so kann er ihm ein paar Schritte voraus sein und ihn besiegen, solange der Aschekreis unversehrt ist.
ThTh # 2 - Die Hütte 25.06.2010, 23:43JamesFord
Wie oft habe ich mir schon über die Hütte den Kopf zerbrochen und dachte, dass ich mir irgendwie doch alles erklären kann, bis mich jemand auf ein Detail hingewiesen hat, das dann mein ganzes gedankliches "Kartenhaus" wieder zum Einsturz gebracht hat ...

... daher schließe ich mich bedenkenlos der bisherigen Meinung an: Für mich gibt alles um die Hütte herum einfach keinen zusammenhängenden Sinn!
ThTh # 2 - Die Hütte 26.06.2010, 01:01titus
Zitat:
Original von baboon
Also ich glaube nicht das Horace die Hütte gebaut hat.
1. Warum sollte er das dann mit Bäumen aus dem Dschungel machen?
2. Sie schützen sich mit dem Sonic Fence aber er baut sich ne Hütte zum Abschalten?
3. Warum sollte er über so viele Jahre die Pläne mit sich rumtragen?
Angeblich hat er sie für Olivia gebaut die aber nicht seine spätere Frau ist. Seit Ethans geburt ist doch viel Zeit vergangen.
4. Hat er Zauberholz genommen damit sich die Hütte bewegen kann?


Er trägt ja die Skizze der Hütte in seinem toten Körper, die später von Locke gefunden wird.
Wahrscheinlich hat der untote Horrace die Hütte fertig gebaut. Aus diesem Grund kann sie ihren Standort verändern und ist nur Nachts auffindbar. Also eine Ghost- Cabin.


- Editiert von titus am 26.06.2010, 01:06 -
ThTh # 2 - Die Hütte 26.06.2010, 01:07Reno
Eines meiner absoluten Lieblingsmysterien hatte anscheinend einfach gar keine Auflösung.

Aber wieso die Hütte dann in 5.17 nochmal erwähnen? :(
ThTh # 2 - Die Hütte 26.06.2010, 12:08baboon
Ich hab mir auch sehr lange den Kopf über die Hütte zerbrochen aber es ergibt keinen Sinn.

Ich denke das sie nur als Symbol für MIBs Gefangenschaft gilt.
Ein Gefängnis das sich zwischen Leben und Tod befindet.
Es hat ja bestimmt niemand ne Köderspur in die Hütte gelegt und fix Asche drum rum gestreut.
ThTh # 2 - Die Hütte 26.06.2010, 15:383of2
Egal wie man versucht die Hütte zu erklären, es hat immer einen Hacken, irgendwas passt nicht.
Wenn MiB da tatsächlich eingesperrt war, wer/was hat dann als Smokey in den ersten 3-4 Staffeln herumgespukt? Außer der Aschekreis wurde schon früher durchbrochen und man hat das Loch in "Der Mann hinter dem Vorhang" einfach nicht gesehen.

Vielleicht gilt die Aschebannkreis Regel ja auch für beide und MiB hat Jakob dort eingesperrt. Nur wozu??? damit er keine Kandidaten mehr auf dei Insel holen kann? Hat scheinbar nicht so gut funktioniert.

Ein weiterer Punkt ist, das man ja einmal sieht, das es ja drei Smokeys gibt, die zu einem werden. Vielleicht war ja ein anderer Smokey eingeserrt. Da das allerdings so gar nicht mehr zu dem passt, was in Staffel 6 passiert, macht das auch keinen Sinn mehr

Hat Qu4d eigentlich jemals eine Therorie zur Hütte aufgestellt? Ich glaub wenn, dann könnte er irgendeine Logik in diese Geschichte bringen.
ThTh # 2 - Die Hütte 26.06.2010, 16:39Dan
Schade, dass sie das große Mysterium um die Cabin so vemurkst haben. :X Man kann, auch wenn es so sehr wollte, es nicht erklären da immerwieder, irgendwo was nicht passt. :(
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 07:05lokipoki
Also fuer mich sind die Theorien eher so bla bla, ohne jemanden persoenlich anzugreifen. Warum die Huette nun springt und was Hurley gesehen hat wird gar nicht drauf eingegangen. Weils bestimmt ohne jeglichen verstand in Lost eingebaut wurde...

Wobei die erste Theorie hier sich voll nach Sarkasmus anhoert. Ich dachte nachdem Lost Ende wuerde hier mehr los sein. Man wuerde ueber Theorien reden... Aber viele Sachen sind so nicht durchdacht von den Machern, das eher keinen Sinn macht darueber sich den Kopf zu zerbrechen.Das Forum scheint echt tot zu sein. Wie Lost am Ende. Schade das Lost auf der Mysterium Seite so viel unversucht gelassen hat...

- Editiert von lokipoki am 27.06.2010, 07:14 -
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 11:01Mr Eyeliner
Lückenlos schlüssig kriegt man es wohl nicht zusammen. Ich habe mich für diese Sicht entschieden:

Gebaut hat die Hütte der gute Horace Goodspeed für sich und seine bessere Hälfte, als Rückzugsmöglichkeit vom Dharma Alltag. Die Hütte muss irgendwann zwischen ca.1970 und 1992 (Purge) von ihm gebaut worden sein. Ich tippe auf 1992, da Locke im Overal des toten Horace noch die Baupläne für die Hütte gefunden hat. Sie befand sich bis zu seinem Tod also noch im Bau. Ist aber nicht wirklich entscheidend.

Was also ist die Hütte?

Erst einmal, was sie nicht ist!
Sie ist kein Schutzraum, in dem sich Jacob eingeschlossen hat, aus Angst vor seinem brudermordenden Zwilling. Die beiden können sich gegenseitig nicht töten, also wozu sich wie Jodie Foster in einem "Panic Room" einschließen.
Auch glaube ich nicht, dass Smokey darin eine gewisse Zeit eingesperrt war. Ilana wurde auf Jacobs Wunsch zur Insel bestellt, sie solle ihm helfen. Ihr direkter Weg führt zur Cabin, wo sie Jacob vermutet. Man darf annehmen, dass Jacob sie dort hin geschickt hat, als er Off-Island um Hilfe bat. Erst als sie feststellt, dass der Aschering gebrochen war, dämmert ihr Gefahr. Wäre das MIB's Gefängnis gewesen, hätte Jacob das sicher erwähnt und sie nicht blindlings zum Schwarzen Mann laufen lassen.
Zitat:
ILANA: He (Jacob) isn't there, hasn't been in a long time. Someone else has been using it.

Es ist Jacobs Hütte und sie diente für diesen Zweck:
Die Hütte dient Jacob als eine Möglichkeit, mit dem Führer der Others in Kontakt zu treten. So könnte er dort z.B. Dogen oder Richard (sicher nicht Ben) "empfangen" haben, die ja wiederum in seinem Sinne die Inselgeschäfte führen.
Zitat:
JACOB: Well, I don't want to step in. Maybe you can do it for me. You can be my...my representative and intermediary between me and the people I bring to the island.

Jacob will/kann sich zwar nicht direkt einbringen, aber er kann MIB das Feld nicht frei überlassen. Dieser würde solange manipulieren, bis es wieder heißt: "They come, they fight, they corrupt..."

Jacob wählt dafür also diese Hütte und versieht sie mit einem Ring aus Asche, die MIB davon abhält, in die Hütte zu gelangen. Warum?
- so bleiben alle Informationen in der Hütte fern von MIB
- Jacob kann so verhindern, dass sich MIB für ihn ausgibt und die Inselbewohner manipuliert. Es ist der einzige Ort, an dem sich Jacob dem Inselführer zeigt. Wenn Richard also in der Hütte mit Jacob spricht, kann er sich sicher sein, dass es auch Jacob ist. Aber...

...das wurde allen zum Verhängnis, denn der Ring aus Asche wurde gebrochen, die Tür stand sprichwörtlich offen. Wann das passiert ist, lässt sich schwer sagen. Aber auch Jacob hat davon wahrscheinlich nichts gemerkt und häkelte seelenruhig weiter im Fuß der Statue weiter an seinen Teppichen.
Spätestens zu "The Man behind the Curtain" hat mMn MIB die Hütte für seinen Loophole Plan genutzt und nur darauf gewartet, dass John Locke den Bretterverschlag betritt. Da sah man zwar ein Stück intakten Aschekreis, aber eben nur einen kleinen Ausschnitt.
Das "Help me" war demnach von MIB und erfüllte gleich 2 entscheidende Loophole-Aspekte:
John Locke wurde auf Kurs gebracht, hielt sich für "special" und Bens Unmut/Hass auf Jacobs' Nichtbeachtung wuchs.

Das Springen der Hütte geht mMn auf MIB's Fähigkeiten zurück. (Man denke z.B. an das telekinese artige Öffnen von Bens Fußfessel). MIB wollte an Hurley heran, ihn manipulieren. Aber, und so zog es sich durch die gesamte Serie, Hurley war für ihn "untouchable", siehe auch Episode "Dave".

- Editiert von Mr Eyeliner am 27.06.2010, 11:06 -
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 12:143of2
sehr schlüssig, gefällt mir sehr gut!
vielleicht wird ja noch was bei den deleted scenes dabei sein, dass das Hüttenmysterium schlüssiger werden lässt
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 13:14titus
Mr.Eyeliner hat das scpon ganz gut aufgearbeitet. Nichts desto trotz wird es nie eine endgültige Antwort geben. Das Hundebild nervt mich übrigens enorm. Hätten sie zu Dhamrazeiten Horrace mit einem hund gezeigt, wüsste man das Horrace das bild aufgehängt hat. Jetzt weiss man nur das da ein Hundebild gehangen hat das weder zu Jacob, zu Mib oder zu Horrace gehört. Eine Kleinigkeit die für mich die Unsinnigkeit und Unstimmigkeit aufzeigt. Ich bin mir ziemlich sicher das geplannt war das der Captain der Black Rock in dieser Hütte gelebt hatte aber das im laufe der Zeit verworfen wurde.
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 13:43baboon
Also für mich hatte das Gemälde von dem Hund immer etwas eigenartiges. Die Augen und die Schautze bilden ne Art Totenkopf und die Pfoten sind mMn viel zu lang und sehen eher wie menschliche Hände aus.
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 13:55Strandkorb
Desmond hat das Bild ausm Hatch auch aus langweile gemalt. Da muss nicht mehr dahinter stecken.
Man denkt sich eben ein Motiv aus und dann malt man was. Vielleicht gabs mal nen Hund in der 2000-Jährigen Story der beiden.
(Oder es war ein Selbstportrait des Hundes :ugly: )
ThTh # 2 - Die Hütte 27.06.2010, 14:45Jin108
Die Theorie von Mr. Eyeliner is bis jetz die einzige, die für mich wirklich Sinn ergibt! :y:
ThTh # 2 - Die Hütte 28.06.2010, 10:45keamy79
Danke Mr. Eyeliner, das war grosser Sport!! Einfach eine zu 100% durchdachte und schlüssige Erklärung!!

Fazit: Thema Cabin, können wir somit ad acta legen! Auflösung war erfolgreich!!
ThTh # 2 - Die Hütte 28.06.2010, 14:09baboon
Für mich ist da noch nix geklärt.
Warum sollte Jacob quasi einen Aussenposten haben? Da macht er sich Asche um den Fuss und gut ist.
Warum sollte sich Dogen seine Befehle in der Hütte abholen? Das ist doch ein Risiko. Dann könnte Jacob doch einfach zum Tempel gehen, da kann Smokey auch nicht rein.

Meiner Meinung nach hat Jacob die Hütte niemals benutzt, warum sollte er auch? Schön und gut, das alles was in der hütte passiert abgeschirmt ist, das aber auch nur solange sie sich im Aschekreis befinden.
Also wenn ihr es so für 100% aufgeklärt anseht GZ.
ThTh # 2 - Die Hütte 28.06.2010, 15:39titus
Am Ende haben wir doch das bedürfniss das solche Sachen wie die hütte einen sinn ergeben. In einer situation wie dieser geht es jetzt eigentlich nur darum, wer die beste selbstlüge entwickelt hat die man dann guten gewissens übernehmen kann damit man damit endlich abschliessen kann. :D
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 09:23Toaster
Zitat:
Original von titus
Am Ende haben wir doch das bedürfniss das solche Sachen wie die hütte einen sinn ergeben. In einer situation wie dieser geht es jetzt eigentlich nur darum, wer die beste selbstlüge entwickelt hat die man dann guten gewissens übernehmen kann damit man damit endlich abschliessen kann. :D


Sehe ich genauso.

Durch die vielen nie aufgeklärten Mysterien bleibt am Ende halt ein bitterer Beigeschmack. IMHO belügen sich hier die meisten sowieso selbst, indem sie behaupten, dass Staffel 6 und das Ende von Lost sehr gut und würdig war. Für mich konnten die Authoren am Ende viele der offenen Mysterien und Handlungsstränge einfach nicht mehr sinnvoll schließen, oder erklären und haben es dann schlicht und einfach gelassen.

Sich ein eigenes Ende von offenen Handlungssträngen zusammenzureimen macht für mich zumindest nicht weiter Sinn. Ich selbst hab mit Lost abgeschlossen. Auch werde ich keine weiteren Mystery-Serien von den Machern mehr gucken und auf gar keinen Fall mehr so einen Hype um so ne Serie machen. Je höher man so ne Serie hebt, desto größer die Enttäuschung am Ende und das war, was ich besonders von Lost gelernt hab...
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 13:18baboon
Wieder son heul Text.
Ohh ihr belügt euch alle selbst und jetzt drohe ich an, keine Serie mehr von denen zu gucken.
Wenn du es bis zum Ende nicht verstanden hast, das es um die Charakter geht, ist das doch deine Sache.
Hast du wirklich bis zur letzten Folge gehofft, das alles geklärt wird?
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 13:46Toaster
Was ich mir anschaue wirst du sicher nicht zu entscheiden haben. Da kannst du dir weitere schlaue Kommentare zu gleich schenken.

Wenn ich ne Aussage treffe, was ich von Lost halte und du das sofort als Heul-Mail auffasst, dann zeigt das schon mal das Niveau auf dem du dich in Diskussionen bewegst. Auch zeigt es, wie du zu Lost stehst.

Erwartet habe ich mir eine solide Mysterie-Serie und das ist für mich nicht gegeben, wenn einfach bloß ein Mysterium an das andere gereiht, aber nie der Versuch unternommen wird es zu erklären. Auch glaube, ich dass die Authoren zu feige waren Erklärungsversuche zu unternehmen. Wie ich die Serie beurteile oder zu beurteilen habe werde ich allerdings genausowenig mit dir diskutieren... ;)

Wenn es für dich in Lost nur um die Charaktere ging - Glückwunsch - dann war Lost dür dich ganz sicher ne gelungene Serie. Damit dürfte jede Seifenoper für dich allerdings genauso geeignet sein wie Lost. :P
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 13:50Boxman
@Toaster: Und du bist wirklich der Meinung der Serie hätte es gut getan wenn alles aufgeklärt worden wäre?
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 14:01Toaster
Es hätte zumindest gut getan einige der Mysterien aufzuklären. So wirkt es für mich zumindest so, als ob ein Rätsel nach dem anderen aufgetischt wurde, nur um die Serie so spannend wie möglich und die Einschaltquoten so hoch wie möglich zu halten.

Das Mysterien nicht vollkommen aufgeklärt werden, wäre noch akzeptabel, schließlich ist es eben das Wesen einer solchen Serie. Aber es wurden ja nicht nur Mysterien unerklärt gelassen, es wurden auch Handlungsstränge um Charaktere einfach offen gelassen und das stört mich schon weitaus mehr!
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 14:24baboon
@ Toaster

Mir ging es eher darum, das du behauptest das sich die Leute selbst belügen. Das zeigt ja auch mal dein Niveau auf.
Wenn die Macher sagen das bei ihnen die Charaktere im Fokus sind dann muss man damit leben oder die Serie nicht schauen. Wenn du dann trotzdem eine aufgeklärte Mysterie Serie erwartest, hast du halt etwas nicht verstanden.
Deine Erwartungen sind anscheinend viel zu hoch.

Wer seit Smokey gedacht hat das alles plausibel erklärt wird ist halt selbst schuld.
Spätestens als die Magic Box ins Spiel kam war doch Feierabend.

Du kannst dir ja GZSZ anschauen und empfinde es als Mysterie-Serie. weil da gehen die Arbeitslosen in die teure Kneipe, bestellen was, trinken nix und bezahlen auch nicht.Das spielt auch in Berlin aber alle kennen sich. Mysterie pur!!!!

Dann gehste in ein GZSZ Forum und schreibst da, das alles erstunken und erlogen ist, das geht so nicht und der Mysterie-Faktor bleibt auf der Strecke.

- Editiert von baboon am 29.06.2010, 14:26 -
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 14:29Jin108
Leute, können wir vielleicht mal wieder auf das eigentliche Thema des Threads, sprich die Hütte, zurückkommen? Diese Grundsatzdiskussionen und das ständige Schlechtreden/Rumgeheule in jedem zweiten Thread nervt allmählich :rolleyes:

@Topic,
ich hab nochmal über das Verbrennen der Hütte in "The Incident" nachgedacht und das würde Mr. Eyeliners Theorie in ihrem Sinn vielleicht untermauern. Ilana würde denk ich die Hütte nicht abfackeln wenn es wirklich ein Gefängnis für Smokey gewesen wär und ja die Möglichkeit bestünde ihn irgendwie erneut dort gefangenzunehmen. Ich denk eher dass sie wegen dem Aschekreis alarmiert war, weil Smokey durch den unterbrochenen Kreis nun REIN konnte und dadurch erst die Hütte für seine Zwecke benutzen konnte. Deswegen glaub ich hat sie die Hütte abgefackelt, damit Smokey sie nicht weiter dazu verwenden kann Leute für seine Pläne zu manipulieren.
Und was den Aschekreis angeht, tja da musste Smokey nur jemand finden den er überreden konnte der ihn für ihn unterbricht (z.B. Claire!)
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 14:44baboon
Also ich sehe es so.
Wir haben einmal die Welt der Lebenden ( OT) und die Welt der Toten ( AT)
Beide werden durch die Quelle zusammen gehalten.
Also wie 2 Blatt Papier. dazwischen klebst du nen Kaugummi und es ergibt sich ein Hohlraum zwischen den 2 Blättern.
Genau in diesem befindet sich der MIB.
Die Hütte ist die Wölbung von dem Fremdkörper in diesem Hohlraum. Er kann sie selbst nicht durchbrechen und dafür steht der Aschekreis.

Ich hoffe ihr versteht meinen Gedanken :)
ThTh # 2 - Die Hütte 29.06.2010, 18:49titus
Leute es ist aj gut und schön wenn es mysterien gibt, und die müssen ja gar nicht aufgelösst werden.
Bei der Hütte ist es was anderes, zumindest bei mir. Mir geht es eigentlich gar nicht um das "Misterium" Hütte, sondern darum das die Hütte an sich keinerlei Sinnvole einordung zulässt.

Man weiss nicht wer in der Hütte war, man weiss nicht was sie ist und was für mich das schlimmste ist das ich sie in die Geschichte nicht ordentlich einbauen kann. Ein Misterium ist gut und schön aber trotzdem sollte es ein Baustein in einer Geschichte sein. Ich kann den Baustein "Hütte" nicht sinnvoll in das ganze einsetzen, was das eigentliche Problem darstellt.
ThTh # 2 - Die Hütte 30.06.2010, 11:50lokipoki
Zitat:
Original von baboon
@ Toaster

Mir ging es eher darum, das du behauptest das sich die Leute selbst belügen. Das zeigt ja auch mal dein Niveau auf.
Wenn die Macher sagen das bei ihnen die Charaktere im Fokus sind dann muss man damit leben oder die Serie nicht schauen. Wenn du dann trotzdem eine aufgeklärte Mysterie Serie erwartest, hast du halt etwas nicht verstanden.
Deine Erwartungen sind anscheinend viel zu hoch.

Wer seit Smokey gedacht hat das alles plausibel erklärt wird ist halt selbst schuld.
Spätestens als die Magic Box ins Spiel kam war doch Feierabend.

Du kannst dir ja GZSZ anschauen und empfinde es als Mysterie-Serie. weil da gehen die Arbeitslosen in die teure Kneipe, bestellen was, trinken nix und bezahlen auch nicht.Das spielt auch in Berlin aber alle kennen sich. Mysterie pur!!!!

Dann gehste in ein GZSZ Forum und schreibst da, das alles erstunken und erlogen ist, das geht so nicht und der Mysterie-Faktor bleibt auf der Strecke.

- Editiert von baboon am 29.06.2010, 14:26 -


Sieh mal vor 6 Jahren als Lost begann hiess es:"Neue Mystery Serie" und NICHT "Neue Charakter Serie". Lost war in aller erste Linie immer eine Mystery Serie, halt mit Tiefgang in Sachen Charaktere. So dann hat man uns seit Staffel 6 weiss machen wollen das es eine Charakter Serie ist, sodass Leute wie du hier schreiben koennen "Mysterien sind doch egal, dies ist eine Charakter Serie" und sich damit abfinden koennen, dass die Autoren keinen Anschein von Aufloesungen von ihren Mysterien hatten. Threads wie diese zeigen doch eindeutig das alles vollkommen unklar war und bleibt... Schade das immer noch Leute gibt die davor ihre Augen verschliessen und sagen das Lost einen "wuerdigen" abschluss gefunden hat. Das hat Lost geschafft, aber eben halt nicht auf Mystery Ebene, was schon immer ein grossen Teil von Lost aussmachte... Und wenn man hier nach den Abstimmungen im Forum geht ist dies wohl eindeutig, dass dieses und auch andere Mysterien einfach kein Sinn machen. Und ganz persoenlich jetzt: wenn Sachen kein Sinn fuer mich machen, dann kann ich dass einfach nicht verstehen, wie es dazu kommen konnte und das macht mich ein bisschen sauer und hinterlaesst nach dem Ende von Lost einen faden Nachgeschmack...

- Editiert von lokipoki am 30.06.2010, 11:54 -
ThTh # 2 - Die Hütte 30.06.2010, 13:17The Lost Actor
@ lokipoki und andere: Egal wie man zum Finale steht, es geht hier nicht um ein paar Leute, die immernoch denken, dass Ende sei gut gewesen oder die Augen zu verschließen. Das ist lächerlich.

Umfragen verschiedenen Foren zeigen, dass um die 70% zufrieden sind mit dem Finale.

Und diese 70% lügen sich nichts vor, dass ist wirklich eine unsagbare Unterstellung. Sie hatten nur vielleicht andere Vorstellungen, als jene, die gerne mehr und konkretere Auflösungen gehabt hätten. Viele sind vielleicht einfach froh, dass es gar nicht zu konkret wurde, da genau das in ihren Augen nicht zu LOST gepasst hätte.

Und ich weiß nicht, welche Mysterien du für so wahnsinnig unaufgeklärt hälst bzw auf welche Umfragen du verweist. Bisher gab es eine zu den Schwangerschaften und da gibt es ja eine recht plausible Erklärung.

Das ändert aber auch nichts daran, dass natürlich auch Leute enttäuscht sein dürfen.

Aber beiden Seiten würde es gut anstehen, wenn sie nicht der jeweils anderen Dinge wie Selbstbetrug etc. vorwerfen würde. Bei so einer Diskussion gibt es nunmal kein richtig oder falsch.

Um noch den Bogen zum Thema zu bekommen: Ja, die Hütte hat auch für mich noch eine Aufarbeitung gebraucht um nicht einfach in der Luft hängen zu bleiben, ist für mich aber ein zu unwichtiges Mysterium um meinen Gesamteindruck zu schmälern.

- Editiert von The Lost Actor am 30.06.2010, 13:20 -
ThTh # 2 - Die Hütte 30.06.2010, 19:20Paulo
Zitat:
Original von lokipoki
Sieh mal vor 6 Jahren als Lost begann hiess es:"Neue Mystery Serie" und NICHT "Neue Charakter Serie". Lost war in aller erste Linie immer eine Mystery Serie, halt mit Tiefgang in Sachen Charaktere.


Muss man die Serie immer in en Schublade stecken? Bzw ist es nicht egal, in welcher Schubalde man die Serie packt? Entweder sie unterhält einen oder eben nicht.

Zitat:
Threads wie diese zeigen doch eindeutig das alles vollkommen unklar war und bleibt...


Alles? Sorry das ist doch jetzt wirklich quatsch, die Serie hat im Laufe der 6 Jahre unzählige Fragen gestellt und einen Großteil davon auch beantwortet. Von den unbeantworteten Fragen kann man sich einen gößeren Teil selbst erklären und dann gibt es noch, aus diversen Gründen, einige ganz offene Fragen.

Zitat:

Schade das immer noch Leute gibt die davor ihre Augen verschliessen und sagen das Lost einen "wuerdigen" abschluss gefunden hat.


Sonst ist bei dir aber alles gut oder warst du zu lang in der Sonne??? Wie oft willst du den Quatsch eigentlich noch wiederholen? Es zeigt einzig deine Engstirnigkeit gegenüber anderer Meinungen und Ansichten. Akzeptier doch endlich dass es eben so viele gute Gründe gibt die Serie und ihr Ende zu lieben wie es zu hassen. Aber auf wirkliche Argumente gehst du ja bekanntlich nicht ein, sondern tauchst lieber in allen möglichen Threads auf und behauptest, wer nicht deine Meinung teilt, der belüge sich selbst.



- Editiert von Paulo am 01.07.2010, 07:00 -
ThTh # 2 - Die Hütte 30.06.2010, 19:48titus
ja lokipoldi komm mal wieder runter :rolleyes:
ThTh # 2 - Die Hütte 02.07.2010, 14:08lokipoki
Kann mir einer sagen warum das Forum hier tot ist? Niemand raetselt rum? Warum?
ThTh # 2 - Die Hütte 02.07.2010, 14:32Snuffkin
Weil leute lieber fragen stellen warum leute nichtrumrätseln als selbst rumzurätseln und Theorien zu machen

oder weil die Serie vorbei ist :dunno:
ThTh # 2 - Die Hütte 03.07.2010, 00:20lokipoki
Zitat:
Original von Snuffkin
Weil leute lieber fragen stellen warum leute nichtrumrätseln als selbst rumzurätseln und Theorien zu machen

oder weil die Serie vorbei ist :dunno:


Ja, ich dachte nur hier waer mehr los nach dem Finale...
ThTh # 2 - Die Hütte 03.07.2010, 00:22noisexxx
Zitat:
Original von lokipoki
Kann mir einer sagen warum das Forum hier tot ist? Niemand raetselt rum? Warum?


Ganz einfach - es gibt keinen Grund mehr sich öffentlich Theorien und Vermutungen um die Ohren zu hauen. Die Autoren haben alles gesagt, was es aus ihrer Sicht zu sagen gab und es liegt an jedem selbst, sich aus der Fülle von Möglichkeiten seinen persönlichen Favoriten zu selektieren. Dazu bedarf es aber keiner Öffentlichkeit.
ThTh # 2 - Die Hütte 03.07.2010, 02:00lostfan89
... ist ja mit der Zeit Logisch das sich das Forum langfristig leeren wird! Wenn die Serie vorbei ist!

Bezüglich der HÜTTE Theorien halte ich das Phenomen am wenigstens aufgelöst!!
Seit ende STaffel 3 war es einer der Rästel bzw. Mysterien von Lost und es wurde nie etwas richtig geklärt. !!

Echt schade! Fülle mich dazu ein wenig verarscht!


OFFTOPIC!
Hat der REwatch schon begonnen?
ThTh # 2 - Die Hütte 03.07.2010, 08:36JamesFord
Zitat:
Original von lostfan89
... ist ja mit der Zeit Logisch das sich das Forum langfristig leeren wird! Wenn die Serie vorbei ist!


Wenn sich hier nicht in so fast allen Threads ständig die Leute, die zumindest vom Ende von Lost enttäuscht sind und die Leute, die damit Leben können teilweise unter der Gürtellinie streiten würden, dann gäbe es vielleicht noch eine rege Diskussion über das eine oder andere Rätsel. Aber so haben zu Viele vielleicht einfach keine Lust und keine Muse mehr, sich das anzutun.

So lange ziemlich viele User die ganzen Lost-Beiträge nur noch dazu nutzen, um ihren Frust über das Lost-Ende abzulassen, wird sich das Forum wohl wirklich langfristig leeren ...
ThTh # 2 - Die Hütte 07.07.2010, 09:05Conzi
Den Ansatz von Mr. Eyeliner finde ich nicht schlecht - eigentlich die beste Erklärung bis jetzt.

Trotzdem muss die Hütte wohl unter "war wohl nix" abgebucht werden. :ugly:
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 10:51Sir Tom
Finde auch die Theorie von Mr. Eyeliner als "Basis" (Ort für Treffen von Jacob und "Anderen" - Aschekreis diente zum abhalten von Smokey wegen "Geheimer Unterredungen") für die Hütte am besten geeignet. :)

Ich übernehme das mal so für mich - und somit mache ich auch kein "Kreuzchen" :D

Auch die Theorie, dass sich die Hütte bewegt bzw. einfach so auftauchen kann, da sie erst vom toten Horace fertiggestellt wurde, finde ich sehr gut -> Sozusagen ist sie eine Geister-Hütte *uuuuuh* :D ;)
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 14:15Moore
Mr. Eyeliners Erklärung ist meiner Meinung nach die beste Theorie von allen bisher. Es muss ja nicht eine direkte Antwort auf die Hütte seitens der Produzenten geben. Aber um auf eine Lösung zu kommen, werden halt Informationen verteilt, die eben solche Rückschlüsse zulassen. Erst fand ich die "Gefängnis"-Theorie am sinnvollsten. Aber unter den Umständen, dass Smokey ja auf der Insel wütet, rückt dann doch der "geheime" Treffpunkt in den Vordergrund. Wobei man sich allerdings fragen muss:

War die Hütte vielleicht ein Tages- oder Wochengefängnis? Man muss ja nicht davon ausgehen, dass MIB dort jahrelang gefangen war. Vielleicht dachte sich Jacob: "Ich probier mal meinen bösen Bruder dort gefangen zu halten". Als MIB drin war, kommt ein paar Tage später wer durch Zufall dort längs und tritt aus Versehen die Asche an der einen Stelle weg. MIB war frei und Jacob dachte sich: "OK, Schnapsidee, was anderes muss her".

Allerdings wäre da meine Frage: War der Aschekreis noch intakt, als die Oceanics zum 1. Mal auf die Insel geholt worden? Weil sie bekommen ja relativ früh Besuch von Smokey, was die Theorie, wie einige bereits geschrieben haben, verwerfen würde.

An Mr. Eyeliners Theorie gefallen mir allerdings zwei Aussagen nicht, was die Theorie aber nicht zerstört.

1. Die Hütte dient Jacob als eine Möglichkeit, mit dem Führer der Others in Kontakt zu treten

Jacob ist doch mit niemanden, bzw. mit einem "Führer" der anderen in Kontakt getreten. Richard Alpert gehört doch nicht zu den anderen. Er hat nur einige Zeit bei denen gelebt. Er gehört doch zu Jacob. Und natürlich brauchen die beiden einen Treffpunkt, wo sie ungestört miteinander reden können.

2. Jacob kann so verhindern, dass sich MIB für ihn ausgibt

Kann MIB nicht nur die Gestalt von toten annehmen? Oder sind es nur tote (bzw. Locke), damit seine Tarnung nicht auffällt? Bin mir da gerade auch nicht sicher. Das ist schon alles so lange her :S

- Editiert von Moore am 12.07.2010, 14:28 -
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 14:28Sir Tom
1. Soviel ich weiß ist Ben mit Locke da alleine hingegangen - aber das heisst ja nicht, dass Ben es "wusste", er kann ja von Richard den "aktuellen" Standort mitgeteilt bekommen haben.

2. Lt. Special kann Smokey nur die Gestalt von Toten annehmen :rolleyes: - Das führt mich ja zu einer meiner 3 offenen Fragen im FOX-Bereich ...
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 14:53Moore
Ich bin mir nicht sicher, aber hat Richard Ben vertraut? Es kam mir so vor, dass -solange Jacob lebte- Richard einen ziemlich klaren Blick hatte und er Ben nicht als vertrauenswürdige Person sah, bezogen auf Jacob.

Was für mich nochmal die Theorie "Treffpunkt" (nicht nur mit Richard, auch mit Ilana) untermauert ist die Tatsache, dass in der Hütte ja ein Fetzen von Jacobs Teppich mit der Statue drauf abgebildet hing. Das war dann wohl das Zeichen an Ilana oder Richard, dass Jacob dort nicht mehr ist, weil nicht mehr sicher oder sonstwas, und, dass sie ihn an der Statue finden. Aber es deutet ja schon alles auf Ilana hin. Schließlich wurde sie ja von den Produzenten ausgewählt den Fetzen zu finden und sie ist es ja auch, die Lockes Leiche zur Statue bringt.

Welche Theorie allerdings in meinen Augen auch zutrifft ist die, dass die Produzenten gar nicht wussten, was sie mit der Erwähnungen der Hütte überhaupt anrichten. Schließlich war der Charakter Jacob ja anfangs noch gar nicht ausgearbeitet. Ausserdem sieht man Jacob das erste Mal als alten langbärtigen Sack (wenn es dann wirklich Jacob war als die Hütte rumepelte). Und wenn es Jacob war, dann ist das ein ganz klares Zeichen, dass eben nichtmal die Macher wussten wohin die Reise gehen sollte. Frei nach dem Motto: "Wir brauchen schnell einen Fetzten Plot, damit wir irgendwie weiter kommen". Sprich, dass der Plot der kompletten Serie erst mit Voranschreiten der Serie entwickelt/asugedacht worden ist. Und vielleicht dachten die sich auch später, dass deren Infos, die sie mittlerweile reingeworfen haben ausreichen würden, um die Hütte durch Interpreation zu erklären. Vielleicht haben sie auch versehentlich einen Fehler eingebaut, den sie entweder gar nicht bemerkt haben oder ihn nicht mehr rückgängig machen konnten und darauf gehofft haben, dass der keine dramatischen Auswirkungen haben wird.

Mir kann niemand sagen, dass die noch den kompletten Überblick (also 100%) über ihre eigenen Mysterien hatten. Ich denke, dass sie ab und an einfach den Überblick verloren haben und Lost eine Nummer zu groß wurde.
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 15:15Sir Tom
Zitat:
Original von Moore
Ich bin mir nicht sicher, aber hat Richard Ben vertraut? Es kam mir so vor, dass -solange Jacob lebte- Richard einen ziemlich klaren Blick hatte und er Ben nicht als vertrauenswürdige Person sah, bezogen auf Jacob.
.....
Mir kann niemand sagen, dass die noch den kompletten Überblick (also 100%) über ihre eigenen Mysterien hatten. Ich denke, dass sie ab und an einfach den Überblick verloren haben und Lost eine Nummer zu groß wurde.


Zu 1 - selbst Richard dachte doch Locke wäre "Special" und evtl. hat er von Jacob da auch eine aussagekräftige Antwort erhalten -> Schweigen :D - So dass er das selber in die Hand nahm und Ben in den Standort der Hütte einweihte, damit dieser Locke dahin führen konnte ;)

zu 2. - Yepp, kann gut sein, dass manche Sachen "zu gross" wurden - aber schwer zu beweisen ;)

Die lesen jetzt alle Foren durch und suchen sich für "IHRE" Rätsel die beste Lösung raus und klatschen die dann auf dei DVD :rofl:
ThTh # 2 - Die Hütte 12.07.2010, 16:13Moore
Hrhr... Da bin ich aber wirklich mal gespannt
ThTh # 2 - Die Hütte 16.10.2010, 13:34wolf
Zitat:

After the Purge that wiped out the DHARMA Initiative, Benjamin Linus( the leader of the Others) learned that the cabin functioned as the dwelling for the mysterious figure to whom Richard Alpert answered-Jacob. The cabin was encircled by a protective barrier of ash to prevent any hostile intrusions.


Zitat:
When Benjamin Linus took John Locke to the cabin, they failed to noticed a breach in the circle of ash, meaning the protective shield against the smoke monster's presence was useless. Ben, who had never seen or heard from Jacob, created a ruse to trick Locke into believing that Jacob was inside the cabin. Ironically, Ben didn't realize that something sinister was actually inside.
ThTh # 2 - Die Hütte 16.10.2010, 15:26Paulo
:rolleyes: So kann man sich im nachhinein auch eine Story zurecht biegen .. man hätte den durchbrochenen Kreis schon zeigen müssen ... wirkt so arg im nachhinein zurecht gebogen ... :(
ThTh # 2 - Die Hütte 16.10.2010, 15:29wolf
Jau, aber was will man machen? Es is ja nunmal ein Fakt, dass da etwas anderes geplant war. Naja, seis drum.

© 2022 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

https://www.lost-fans.de/forum