LOST-fans.de Forum / Serien / Fringe (FOX)LOST-fans.de Forum - Fringe (FOX)
In diesem Thread befinden sich 1000 Posts.
Fringe 16.05.2008, 10:33the-good-shepherd
Zitat:
In der Dramaserie Fringe geht es um eine FBI-Agentin, die mit Hilfe eines an der Grenze zum Wahnsinn stehenden Wissenschaftlers das vermehrte Auftreten von scheinbar unerklärbaren Ereignissen untersucht. Da der Wissenschaftler nicht ganz pflegeleicht ist, holt sie auch noch dessen Sohn mit ins Boot.

Quelle:Serienjunkies.de


Erfinder der Serie ist J.J. Abrams (Lost) und die Serie wird ab Herbst immer Dienstags um 21.00 Uhr nach House M.D. in den USA auf FOX laufen.

Der Trailer sieht schonmal sehr vielversprechen aus.
Ich hoffe nur, dass die Serie bei FOX überlebt :(
Fringe 16.05.2008, 10:37Komohdo
J.J. Abrams, Alex Kurtzman & Roberto Orci

Mehr brauch man ja wohl nicht mehr zu der Serie sagen, oder?
Fringe 16.05.2008, 10:39Paulo
Himmel Hergott hat sich JJ Abrams geklont? Unfassbar wie viele Projekte der in den letzten Jahren angeschoben hat. Faszinierend wie viel Kreativität in ein Hirn passt ;) . Trailer wirkt bissl wie ein neues Akte X mit mehr Aktion ;) . Sieht ganz nett aus, wenn auch nicht überragend. Jeh nach Kritik werd ich wohl evtl. mal rein gucken.
Fringe 16.05.2008, 10:58Komohdo
Na sein Name wird halt als erstes genannt, weil sein Name inzwischen schon auf eine gewisse Qualität schließen lässt. Aber zu wieviel Prozent er wirklich beteiligt ist, weiß man halt nicht so genau. ;)
Fringe 16.05.2008, 11:15Paulo
Mir schon klar ich finde es nur dennoch beachtlich an wie vielen Produktionen er beteiligt ist.
Fringe 16.05.2008, 12:12M_C
Na dass sieht ja echt vielversprechend aus. Und bei den beteiligten Leuten hoff ich mal dass die Qualität auch stimmt ;) Ist auf der "Mal-Pilot-anschaun"-Liste notiert :D

Btw: (achtung Season 4)
Das Im Trailer ist doch unser "Bruce" Abaddon aus Lost?
Fringe 16.05.2008, 13:25the-good-shepherd
@M_C
Ja das ist er, hier mit einer wohl etwas größer angelegten Rolle ;)
Fringe 16.05.2008, 15:14Nils
Ich hatte es ja schon woanders gepostet, zusammen mit Dollhouse für mich die mit Abstand vielversprechendste neue Serie dieses Jahr.

Der Trailer ist auch klasse, ich erwarte großes. ;)
Fringe 16.05.2008, 16:53the-good-shepherd
Dito, Fringe hat imho nochmehr Potential weil die Handlung nicht so sehr festgelegt zu sein scheint wie bei Dollhouse, aber lassen wir uns überraschen ;)
Fringe 16.05.2008, 17:09Paulo
Für jemand der Fox sucks als Logo hat freust du dich aber auf viele Fox - Serien ;)
Fringe 16.05.2008, 17:18the-good-shepherd
Hab mein Avatar geändert :P
Spaß beiseite, FOX wählt tolle Stoffe für Serien aus, leider verlieren die zu schnell die Geduld (New Amsterdam, K-Ville) oder verheizen die Serien sinnlos (Drive, Firefly), deswegen sucken die ;)
Fringe 16.05.2008, 23:18JohnnySinclair
Na dann hoffe ich doch mal, dass ich in "Fringe" oder "Dollhouse" meine nächste Lieblingsserie finde. So lange geht "Lost" ja auch nicht mehr, und die aktuelle Folge hat sich in den ersten Minuten total nach Serienende angefühlt. Ich glaub, ich fang gleich an zu heulen. :ugly:
Fringe 17.05.2008, 11:19Mogry
Neben Dollhouse für mich die einzige Serie von den neu vorgestellten, die Interesse wecken könnte. Jedoch muss ich zugeben, dass ich mich aktuell auf Dollhouse mehr freue. :)

Der Trailer zu Fringe sieht auf jeden Fall genial aus, auch wenn ich ihn als ziemlich aussagelos erachte. Aber da es nur ein Trailer ist, ist es mir egal. Die Stimmung die dort eingefangen wird, fand ich gut und somit macht der Trailer doch Lust auf mehr!
Fringe 17.05.2008, 13:28Nils
Sowohl Fringe als auch Dollhouse werden anstatt der üblichen Laufzeit von 42 Minuten eine Laufzeit von 50 Minuten haben, dafür wird Fox weniger Werbung senden :y:

Und es wird schon am 26.08 mit einer Doppelfolge losgehen.
Fringe 21.05.2008, 09:19the-good-shepherd
Hab nochml zwei Trailer mit Ausschnitten zur Serie gefunden, sieht interessant aus...
Fringe 27.05.2008, 18:28Hellboy
Ich freu mich schon riesig auf die Serie. Der Trailer sieht ziemlich vielversprechend aus. Kann mir mal einer sagen ob jetzt in der Serie in jeder Episode ein Fall behandelt so wie z.B. bei CSI oder ob es eben immer wie bei "Lost" bei jeder Episode weitergeht. Ich hoffe ja letzteres!
Fringe 15.06.2008, 15:17Komohdo
Also ich weiß nicht so recht, was ich von dem Piloten halten soll... :(
Fringe 15.06.2008, 16:02Salocin
Also ich fand ihn gut, werde wohl dabei bleiben. Scheint mir aber mehr Ähnlichkeiten mit Alias als mit Lost zu haben...
Fringe 15.06.2008, 19:03Hellboy
Hä? Ist Fringe schon angelaufen? Startet die Show nicht erst im August?
Fringe 15.06.2008, 19:16Drashee
Ich fand den Pilot stellenweise wirklich unglaublich lahm. Alles irgendwie bloß nen Zusammenschnitt aus Alias, Lost und Akte X. "All over the place" passt auch als Beschreibung. Mh, mal schauen.
Fringe 15.06.2008, 19:50JohnLost
bin grad mitten im pilot und find ihn schon cool, wieder gibt es ein paar parallelen und hints zu lost, da freu ich mich immer am meisten. ich denke ich werde die serie mal verfolgen, da ich ausser Lost nicht habe.
Der eine Typ war Passagier 108 und vor allem die Musik erinnert stark an Lost, einmal ist es sogar der selbse Soundtrack!
Fringe 15.06.2008, 21:19Salocin
Zitat:
Original von JohnLost
vor allem die Musik erinnert stark an Lost, einmal ist es sogar der selbse Soundtrack!
Ich denke mal, das ist nur ein Filler und wird in der endgültigen Version noch geändert...
Fringe 15.06.2008, 21:45Komohdo
War das nicht sogar dieselbe Kuh? :ugly:
Fringe 15.06.2008, 21:48Austin
ich finde fringe garnicht bei serienjunkies :(
Fringe 15.06.2008, 22:03Tony Army
Zitat:
Original von Komohdo
War das nicht sogar dieselbe Kuh? :ugly:


Hieß die von Mikhael auch Jean? :D
Fringe 15.06.2008, 22:11Zuckermaus
Hmmm,ich fand's auch sehr Alias-lastig.Und an manchen Stellen voll vorhersehbar.Gerade das mit ihrem Freund...
Aber tolle Schauspieler/Charas,Walter Bishop ist ganz witzig,wenn auch sehr gefährlich...
Olivia erinnert mich total an Sydney,nur eben in naturblond.*g*
Und zu Peter aka Pacey aka Joshua Jackson muß ich wohl nix sagen.Da flattert mein Dawson's Creek Herz. :mcdreamy:

Werde auf jeden Fall ein paar weitere Folgen anschauen,sobald die Serie anläuft,um eben zu schauen wie es sich entwickelt.



@Austin
http://www.serienjunkies.de/fringe/
Fringe 15.06.2008, 22:12Komohdo
Was weiß ich. ^^

Aber irgendwie hatte ich bei dem Piloten echt das Gefühl, dass man nachträglich noch ein paar Szenen eingefügt hat, um diesen interessanter zu machen. Aber mal abwarten wie der dann aussehen wird, wenn er wirklich auf FOX läuft.
Fringe 15.06.2008, 22:18Austin
@zuckermaus THX

Aber ich wollte eigentlich die Forenregeln brechen :pfeif:
muss ich wohl noch mal lesen gehen

- Editiert von Salocin am 15.06.2008, 23:00 -
Fringe 15.06.2008, 22:24Komohdo
Zitat:
Original von Zuckermaus
Olivia erinnert mich total an Sydney,nur eben in naturblond.*g*

Öhm... den Vergleich halte ich ja schon fast für eine Beleidigung. Wenn sie nicht als Identifikationsfigur für den Zuschauer dienen würde, hätte ich sie als total nervig gefunden.

Und wann lernen die Amis endlich mal gutes Deutsch zu verwenden, wenn sie es verwenden wollen?
Fringe 15.06.2008, 22:39Nils
Hm, ich habe den Piloten gerade gesehen und wirklich überzeugt hat er mich jetzt auch noch nicht. Es hat mich zu keiner Zeit absolut gepackt und es gab dann doch einige Längen. Aber mal schauen, ich bleibe erstmal dabei und bin zuversichtlich, dass da noch was kommt. ;)

@ Austin
Dir ist schon klar, dass dir das hier keiner sagen wird? :rolleyes:

@ Komohdo
Yo, das Deutsch war mal wieder unter aller Sau. :rolleyes:
Fringe 15.06.2008, 22:56Drashee
Ich fand den Charakter der Olivia stellenweise viel zu rational, um sie mit Sydney zu vergleichen. :ugly: Hat mich eher an ne Mischung aus Scully und Kate erinnert.
Fringe 16.06.2008, 10:48the-good-shepherd
Ich fand den Pilot ganz gut, wobei mir aufgefallen ist, dass die Grundstruktur der Story ein einziger Alias-Rip-Off mit einigen Variationen ist, aber gut, lieber gut geklaut als schlecht erfunden ;)
Ich glaube ich könnte mich damit anfreunden, wenn Fringe eine Art Alias-Clon wird, schließlich ist Alias einer meiner Lieblingsserien und der Mystery-Touch macht das Ganze für mich umso interessanter, bin gespannt wie es weitergeht...
Fringe 17.06.2008, 10:56Samael
wieso labert hier jeder davon, den piloten gesehen zu haben: überall steht die serie startet am 25. august.
also ein bißchen präziser könntet ihr schon auf die frage eingehen, ob der pilot schon angelaufen ist
Fringe 17.06.2008, 11:33Paulo
Zitat:
Original von Jacob
wieso labert hier jeder davon, den piloten gesehen zu haben: überall steht die serie startet am 25. august.
also ein bißchen präziser könntet ihr schon auf die frage eingehen, ob der pilot schon angelaufen ist


Wenn du etwas freundlicher wärst, würde man dir mit Sicherheit helfen. Einfach mal ausprobieren.
Fringe 17.06.2008, 12:39Samael
glaub ich nicht. die frage wurde eine seite vorher schon mal freundlichst gestellt.
Fringe 17.06.2008, 12:49Nils
Schon bevor der Pilot ausgestrahlt wird, gibt es meistens Preair-Piloten für die Presse etc. (diese werden vor der Ausstrahlung oft auch noch verändert), dir hier die Quelle dafür zu nennen würde aber gegen die Forenregeln verstoßen...

btw, wird die Serie in 4:3 gedreht oder lag das am Preair-Piloten?
Fringe 17.06.2008, 13:01Samael
ah vielen dank.
da werd ich dann mal nachher in den garten gehen und den esel füttern ;)
Fringe 17.06.2008, 15:50Drashee
Zitat:
Original von Nils
btw, wird die Serie in 4:3 gedreht oder lag das am Preair-Piloten?


Das lag am Preair-Piloten. Alle Preair-Piloten die ich bisher gesehen habe, waren immer im 4:3 Format...
Fringe 19.06.2008, 20:11Luke
Habe heute den Pilot gesehen und er war ziemlich gut, ich bleib auf jeden Fall dran, soviel ist sicher ;)
Fringe 06.07.2008, 23:58Hellboy
Hab mir heute auch den Pilot angeschaut und der war wirklich gut. Wieviel ändert sich eigentlich beim echten Piloten? Werden da nur ein paar Szenen ausgetauscht oder kann sich da auch die Story ändern?
Fringe 04.09.2008, 22:20lost_jünger
Am 9 September gehts los. Dann ist die Lost-freie Zeit wieder ein wenig ausgefüllt.
Den Piloten von Fringe fans ich auf jedenfall schon mal sehr interessant.
Fringe 05.09.2008, 06:17Luke
Auf Fringe freue ich mich auch am meisten und natürlich freue ich mich auch wahnsinnig auf die 5. Staffel von Desperate Housewives :hibbel:
Fringe 05.09.2008, 08:48Komohdo
Zitat:
Fox's Fringe is the most anticipated show of the year. TV.com gets the inside scoop straight from the source--the show's producers.

Every fall television season has one heavy hitter that stands out above the rest. The can't-miss hit that's sure to be a ratings smash. The kind of program that restores faith in those who think TV is going down the toilet. A show that viewers don't TiVo--they watch it *gasp* live. Unless you are a teenage girl (in which case The CW's 90210 is your anticipated program), that show this year is Fox's Fringe.

Fox held an intimate roundtable (OK, it was actually a rectangular table) with the producers of the show in New York City on the same day it hosted the show's premiere party, and invited TV.com down to participate. The panelists included all the main brains behind Fringe: fanboy messiah J.J. Abrams (who brought delicious Magnolia cupcakes for the sweet-toothed journalists), Roberto "Bob" Orci and Alex Kurtzman of Transformers fame, J.J.'s right-hand man Bryan Burk, and Jeff Pinkner, one of J.J.'s go-to scribes. The quintet have a long history together, having worked on Lost and Alias as executive producers, and return to work again--this time in full force--on Fringe.

The science-fiction drama is drawing comparisons to another Fox sci-fi show of yesteryear, The X-Files, and rightfully so. Fringe focuses on three people who investigate the unexplained. But unlike The X-Files, Fringe doesn't concern itself with ghost stories, folklore, or aliens.

"The title itself refers to fringe science," said executive producer Robert Orci, referring to science and technology that is on the verge of breakthroughs in the real world. "So I think the idea is to keep it so that it's maybe a couple minutes in the future, not weeks in the future or years. You can read any science or tech parts of the newspaper nowadays, and there are just really strange articles in there that 10 years ago would have been unbelievable, now it's like 'The Pentagon has invisibility cloaks'…It's meant to be right now."

The pilot, an extended episode premiering September 9, deals with a "self-immolating virus," in Orci's own words. But when asked for more examples of what types of "fringe science" viewers can expect from other episodes, the panel largely kept exact details under wraps.

"We're trying to take a lot of our ideas from mainstream news sources," said Orci. "Go online, get a science magazine, and you'll see what we're trying to do."

Any fan of J.J. Abrams' previous works knows that there's often more to the story than just what's going on in a single episode. An over-arcing mythology is always a key to his projects, and Fringe will be no different. And yes, they do know almost exactly how the show will end...in fact, they made it a priority to know that early.

"If they let us run for 12 seasons, you'll see [the ending] in season 12," explained Kurtzman. "If they take us off the air by nine episodes, you'll see it in episode nine."

"Shows that sort of say 'yeah we know our big answer' but they don't really, you can tell," admitted Pinkner. "You can tell because the storytelling starts to feel like it's treading water...and we knew that if we were going to go into this, given how massive it is, we had to know our endpoint."

The producers wanted to make a show that appealed to their own tastes by combining things they loved growing up with successful genres that resonate with audiences today.

"The fun of this for us was taking the kinds of things we loved growing up and combining them, and playing with them, and making them into something that is hopefully brand new while being in the spirit of things that inspired us," said Abrams, who listed The Twilight Zone as a major inspiration for Fringe. What Abrams loves about Twilight Zone was the way it combined "characters that were damaged and heartbreaking with situations that were absolutely terrifying"--something he's bringing to the table with Fringe.

As far as the show's tone, Orci explained it best: "We're trying to crash a procedural with the genre stuff we like," referring to shows such as CSI. The group had to go against their instincts and study lots of said procedurals to see how they tick.

In other words, this won't be another Lost, even with J.J. on board and an opening scene eerily reminiscent of the plane crash in Lost's pilot. Viewers won't have to endure the mental marathon that Lost requires or fear that missing an episode means being left in the dust. Loyal viewers will be rewarded, however.

Abrams has repeatedly said that one thing he learned from Lost and Alias is that once someone took a vacation from the shows, they found it hard to get back in the swing of things. As such, each episode will be self-contained, but longer character storylines will stretch out over the series' lifetime.

One of those storylines to pay attention to is that of the family black sheep Peter Bishop (Joshua Jackson), who sees his scientist father institutionalized in a mental hospital for 17 years. "I think he's finally going to leave the Creek this season," Abrams jokes, referring to Jackson's role as the wise-cracking Pacey Witter on the teen sudser Dawson's Creek. "All I love to do [on set] is make Pacey jokes." Abrams then gets serious when asked how the character will fit into the show moving forward and really breaks down Peter, who essentially plays third wheel in the pilot. "He's this guy's son, and he's never really found a purpose. In his life, despite his screwed up relationship with his father, despite not wanting to be there and not being good at staying in one place, this guy finds his purpose in this unlikely situation."

Playing Walter Bishop is actor John Noble (The Lord of the Rings), and his character is already a fan favorite. Walter's unconventional methods, beverage requests in the middle of life-and-death situations, and LSD-making provide much of the comic relief, but he's also prone to bouts of screaming madness. Abrams compares him slightly to Hugh Laurie's title character in House--the show gets filtered through the mind of this brilliant yet flawed man.

The third arm of Fringe's trio is Olivia Dunham (comely Aussie newcomer Ana Torv), a tough FBI agent who is thrust into a dire situation after a fellow agent becomes infected with the aforementioned virus.

"Obviously the key for us was Ana, getting her first," said Abrams, speaking about the casting process. "The thing with Ana was, we saw her and all agreed that she had a quality that we had not seen that was smart and vulnerable and beautiful, but not phony beautiful."

"She's accessible, there's something very open about her, very inviting," Kurtzman added. "Especially given the kind of odd science our show is about every week, [things that are] very clinical and cold, to experience it through her eyes, it's very relatable. It was instantly clear with her."

"You've got this veritable nutcase in Walter, who is brilliant but out of his mind," added Abrams. "You got Peter, who is a very world-weary, sardonic guy. Having those people on either side, [Olivia] becomes the audience. What's critical is while you will laugh at Peter, you will be amused and amazed by Walter, you will be Olivia."

Of course the main draw of Fringe is going to be many mysteries it proposes and the questions it asks.

"It's not a show that asks one question, it's a show that asks many," said Kurtzman. "There's a mosaic of different mysteries that equal the sum total of our one show Fringe."

There's only one question on Fox's mind: Will Fringe live up to the hype? Find out when it premieres September 9 on Fox.
Fringe 05.09.2008, 10:19Luke
@Komo: Bitte übersetzen :D
Fringe 05.09.2008, 10:52Nils
Klingt ja eher nach Produceral mit Serialelementen, schade. Mal abwarten, wie groß der Storyarc wirklich wird, aber sowas wie "Man darf ruhig eine Episode verpassen" stimmt mich nicht wirklich positiv.

@ Luke
Du glaubst doch nicht, dass dir hier jemand diesen ellenlangen Text übersetzt, lern Englisch :P
Fringe 10.09.2008, 21:51Sebomat
Sollte es nicht am 09. losgehen ??? :spy:
Fringe 10.09.2008, 21:52Salocin
Ist es doch…
Fringe 11.09.2008, 14:35Luke
Kann einer evtl. schon sagen in wieweit der Schnitt bei dem Pilotfilm zu dem Preview vom Juni geändert wurde? Ich meine lohnt sich die neue Version zu schauen oder nicht?
Fringe 11.09.2008, 14:40Nils
Ich habe den finalen noch nicht gesehen, werde es aber im Verlaufder Woche noch tun, allein, um meine Erinnerung aufzufrischen.

Bei solchen Nachrichten frage ich mich allerdings, wie lange Fringe überhaupt überleben wird...
Fringe 11.09.2008, 16:52JohnnySinclair
Ich werde mir den Piloten an einem der nächsten Abende auch mal reinziehen.
Habe mittlerweile aber ein eher schlechtes Gefühl.
Fringe 11.09.2008, 20:24Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Kann einer evtl. schon sagen in wieweit der Schnitt bei dem Pilotfilm zu dem Preview vom Juni geändert wurde? Ich meine lohnt sich die neue Version zu schauen oder nicht?

Hab mir den Piloten heute angesehen und mir ist im Grunde nur aufgefallen, dass man jetzt nen komplett neuen Score von Michael Giacchino hat. Es wurde also nichts umgeschnitten oder neu gedreht.
Ich glaube nur der kurze Werbespot am Ende war mir dann komplett neu.
Fringe 12.09.2008, 13:34Luke
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Kann einer evtl. schon sagen in wieweit der Schnitt bei dem Pilotfilm zu dem Preview vom Juni geändert wurde? Ich meine lohnt sich die neue Version zu schauen oder nicht?

Hab mir den Piloten heute angesehen und mir ist im Grunde nur aufgefallen, dass man jetzt nen komplett neuen Score von Michael Giacchino hat. Es wurde also nichts umgeschnitten oder neu gedreht.
Ich glaube nur der kurze Werbespot am Ende war mir dann komplett neu.


Hmmm, auf diversen Seiten im Netz hab ich gelesen das einiges geändert wurde... Egal, ich hab mir jetzt die neue Version besorgt, selbstverständlich mit deutschen Untertiteln :D und am WE werd ich noch mal reinschauen ;)
Fringe 12.09.2008, 15:05Flagg
Ich hab den Piloten dann auch endlich mal (wurde ja auch Zeit :ugly: ) letztens im Zug geschaut und fand ihn STERBENSLANGWEILIG ...:rolleyes:

Nix für mich...obwohl ich mich ein wenig über Brad Chase gefreut habe :ugly:
Fringe 12.09.2008, 19:21JohnnySinclair
Erste Einstellung: Ein Flugzeug. Herrlich. :ugly:
Fringe 12.09.2008, 19:51Flagg
Zitat:
Original von JohnnySinclair
Erste Einstellung: Ein Flugzeug. Herrlich. :ugly:


Und dieses herrliche Deutsch :lol:
Fringe 12.09.2008, 20:26Komohdo
Das ist aber zum Teil besser als das, was man sonst so zu hören bekommt. ;)
Fringe 12.09.2008, 21:08Nils
Ich schaue gerade den Piloten, abgesehen von Musik, Titelmusik und 16:9 sind mir auch noch keine Veränderungen aufgefallen. Davon ab finde ichs auch ziemlich langweilig, vielleicht aber auch, weil ich mich mittlerweile wieder gut an die Handlung erinnere.
Fringe 12.09.2008, 21:26Komohdo
Wisst ihr, was mich besonders bisher an der Serie stört? Alles in dieser Welt wirkt so wie immer. Und dann geht Olivia zu MD und da ist dann alles so über futuristisch, wie von einem anderen Stern. Dieser extreme Unterschied ist es, der die Serie irgendwie ins Lächerliche zieht.
Fringe 12.09.2008, 21:47JohnnySinclair
Boah, das Deutsche ist ja wirklich ein schlechter Scherz. Wenn man seine eigene Muttersprache nicht mehr versteht, ist ne Grenze überschritten. :ugly:

Aber mal zum Wesentlichen: Ich fand den Piloten langweilig und habe schon jetzt starke Bedenken, dass ich lange an der Serie festhalten werde.
Im Prinzip gibt es nichts, was mich jetzt wirklich gespannt auf die nächsten Episoden blicken lässt. Am Ehesten vielleicht noch das angedeutete big picture, aber auch das reißt mich jetzt nicht so vom Hocker.

Visuell hatte das einige nette Ideen, aber das reicht auch nicht.

Zwei Dinge stören mich am Meisten.
1. Der Pilot hat mich auf keine Weise irgendwie berüht. Da war nichts witzig, nichts spannend - meiner Meinung nach. Es gab zwar ein paar gute Momente, wie den Anfang im Flugzeug, aber nach ner interessanten Anfangs-Viertelstunde hat's mich dann halt arg gelangweilt.
2. Die Darsteller/Charaktere - vor allem mit IHR kann ich im Moment überhaupt nichts anfangen. Aber auch die anderen beiden finde ich nicht sonderlich spannend. Angedeutete Romanze - okay, gab's bei "Lost" auch, aber da hat die Chemie wenigstens von Beginn an gestimmt.


Die nächste Folge gebe ich mir auf jeden Fall noch, danach könnte aber schon Schluss sein.

Habe aber auch so einiges nicht verstehen können und muss mich da jetzt mal noch ein bisschen schlauer lesen. Vielleicht wertet das die Serie ja noch ein bisschen auf (oder ab).
Fringe 12.09.2008, 22:10Rowe
Bei der pre-screen Version ham sie glaub ich auch Teile vom Lost Soundtrack verwendet, oder? Das haben sie doch geändert...
Fringe 12.09.2008, 23:24Komohdo
Zitat:
Original von Rowe
Das haben sie doch geändert...

Wie ich schon geschrieben habe: Es gibt jetzt nen komplett neuen Score von Michael Giacchino.
Fringe 12.09.2008, 23:31Nils
Zitat:
Original von Komohdo
Wisst ihr, was mich besonders bisher an der Serie stört? Alles in dieser Welt wirkt so wie immer. Und dann geht Olivia zu MD und da ist dann alles so über futuristisch, wie von einem anderen Stern. Dieser extreme Unterschied ist es, der die Serie irgendwie ins Lächerliche zieht.


Stimmt. Und noch dazu ist Olivia alles andere als eine zweite Sydney, sie wirkt da deutlich unsympathischer. Und dazu noch Monster of the Week mit einer eher nebensächlichen fortlaufenden Story, ob das gut geht?
Bin auch mal gespannt, welche Quoten die zweite Folge haben wird, für eine Pilotfolge -noch dazu der riesige Werbeaufwand- liefs Montag ja richtig mies, und nach dem Piloten gehts ja eigentlich immer abwärts. Es würde mich nicht überraschen, wenn Fringe schon bald im roten Bereich landet.
Fringe 13.09.2008, 14:07Samael
kommt am montag schon die zweite folge?
Fringe 13.09.2008, 14:08Hellboy
Dienstag läuft sie doch oder? Steht so zumindest bei Fringe-News...
Fringe 13.09.2008, 15:07Nils
Ja, hab mich da mit Montag und Dienstag vertan.
Fringe 13.09.2008, 15:42Komohdo
Vielleicht schauen ja mehr zu, wenn House läuft.

Wobei es mir eigentlich sch... egal ist, ob die Serie nun läuft oder nicht. :ugly:
Fringe 13.09.2008, 17:17Quartoxuma
Schade. hatte mehr erwartet... Schau vielleicht noch mal rein wenns in D anläuft, aber momentan ist mir meine Zeit dafür zu schade.
Fringe 13.09.2008, 20:29the-good-shepherd
Ich muss sagen, dass ich von der Zuschauerzahl geschockt bin, als wir vor zwei Monaten drüben waren lief auf FOX in jeder zweiten Werbeunterbrechung ein Trailer von Fringe und der Trailer war superspannend gemacht und dann schalten nur so wenige ein :rolleyes:
Fringe 15.09.2008, 19:33angelbaby13
OMG ich habs grad geguckt und das ist ja krass, ich find die serie einfach hammer.
Fringe 17.09.2008, 03:46Pan Nox
Also ich fand den Piloten deutlich schwächer als die von "Alias" oder gar "LOST". Trotzdem glaube ich, das die Serie noch an Format gewinnt, wenn sie denn die Chance dazu bekommt.
Die Hauptdarstellerin ist was blass geraten, aber alle anderen Charaktere haben mich eigentlich überzeugt.
Ich bleibe also erstmal dabei, aber wehe es gibt Stand-Alone Folgen, dann bin ich weg :D

- Editiert von Pan Nox am 17.09.2008, 03:48 -
Fringe 17.09.2008, 06:29Luke
Hab jetzt den "neuen" Piloten geschaut und so viel Unterschiede sind mir gar nicht aufgefallen! Irgendwie kam mir der Anfang verändert vor, kann aber nicht genau sagen was genau geändert wurde :D Bin ja jetzt echt mal auf die nächste Folge gespannt! Der Cliffhanger aus dem Piloten war ja sehr Vielversprechend :-)
Fringe 17.09.2008, 14:26Komohdo
Da gibt man der Serie noch eine Chance und dann ist die nächste Episode noch schlimmer als der Pilot. :spy: Wenn ich ehrlich bin, währe ich fast eingeschlafen. Anfangs habe ich ja noch gedacht, dass sie die Adipose aus Doctor Who aufgegriffen haben, das wäre mit Sicherheit spannender gewesen, als schon wieder irgendwelche künstlichen Supersoldaten... :rolleyes:
Fringe 17.09.2008, 14:52Pan Nox
Oh das klingt hart.
Soll JJ da wirklich ins Klo gegriffen haben?
Fringe 17.09.2008, 14:56harre
ich fand schon den piloten langweilig und auch die zweite war nicht besser. werds nich mehr weitergucken :/
Fringe 17.09.2008, 15:25Flagg
Mhh....sollte ich mir die zweite Folge noch anschauen??
Laut Harre und Komo siehts ja echt düster aus... :(
Fringe 17.09.2008, 15:28Komohdo
Zitat:
Original von Pan Nox
Soll JJ da wirklich ins Klo gegriffen haben?

Man weiß ja leider nicht, wieviel Prozent wirklich von J.J. sind.

Ich glaube einfach, dass alle drei (Abrams, Kurtzman und Orci) mit diesem Case of the Week Format sich eigentlich selbst ein Bein gestellt haben. Denn bei Alias hat alles irgendwie noch gegepasst mit den dreien.
Vielleicht bin ich auch einfach momentan zu kritisch mit der Serie, immerhin muss sie sich ja doch erst einmal entwickeln. Nur sollte das nicht erst in Episode 13 passieren.
Fringe 17.09.2008, 15:43Pan Nox
Also ich gebe der Serie noch 2-3 Folgen.
Meinst du mit "Case of the Week" das es Stand-Alone Folgen gibt und die Rahmenhandlung nur am Rande weitergebracht wird?
Fringe 17.09.2008, 15:52Komohdo
Zitat:
Original von Pan Nox
Meinst du mit "Case of the Week" das es Stand-Alone Folgen gibt und die Rahmenhandlung nur am Rande weitergebracht wird?

Genau das meine ich. Außerdem habe ich bisher noch keine wirklich Rahmenhandlung erkennen können, außer MD und The Pattern... :rolleyes:

Aber ich bin derzeit vielleicht doch etwas ZU kritisch.
Fringe 17.09.2008, 15:57Pan Nox
Nee sowas will ich auch nicht sehen.
Dann kann ich gleich CSI schauen.
Fringe 17.09.2008, 19:54!Xabbu
naja ich hab den piloten nun auch gesehen und überzeugt hat er mich gar nicht :rolleye: irgenwie hat der pilot einfach so vorsich hingeplätschert. begeister wie nach dem lost piloten bin ich nicht :ugly: mal schauen ein paar folgen geb ich der serie noch
Fringe 17.09.2008, 19:59Zuckermaus
Also, den Anfang fand ich gut bzw etwas creepy. Aber dann wurde es..naja, ich hab dann nebenher meine f-list gelesen.Sagt schon alles oder? :rolleyes:
Fringe 17.09.2008, 22:17Komohdo
Zitat:
Fox's rookie drama "Fringe" looked a lot stronger in its second outing Tuesday, taking advantage of its lead-in from the series premiere of "House" to dominate its time period.

According to preliminary nationals from Nielsen, "House" kicked off the night with a dominant 5.5 rating/16 share among adults 18-49 and 14.4 million viewers overall, roughly doubling the demo delivery of runner-up "The Biggest Loser on NBC." For its part, "House" was down more than 25% from last year's premiere (7.8/19 in 18-49, 18.3 million viewers overall), which benefited from airing in the more-watched 9 o'clock hour.

But the big story of the night for Fox was "Fringe" (5.2/13 in 18-49, 13.4 million viewers overall), which held on to more than 90% of its "House" lead-in in most categories (and actually built on it in some male demos) and beat NBC's second-place "Loser" by 4 shares in 18-49. Compared to its week-earlier premiere, when it kicked off the night at 8 o'clock, "Fringe" shot up by 63% in adults 18-49 and by 47% in total viewers.

Fox also notes that "Fringe's" growth from week one to week two was the biggest for a new drama on any net in at least five years. Beginning next week, the competition intensifies as ABC's "Dancing With the Stars" and CBS' new drama "The Mentalist" enter the 9 o'clock hour.

Ich hab ja gesagt, dass es mit House besser wird. Nur frage ich mich, wieviele davon nächste Woche wieder einschalten werden, nach dieser Episode. :ugly:
Fringe 17.09.2008, 22:30Tony Army
Also ich hab mir heute die zweite Episode angeschaut ... und ... ich bin ja eigentlich jemand, der eigentlich immer etwas gutes findet ... also ...
Öhm ... DAAAAA! EIN ROSA ELEFANT!!
Fringe 18.09.2008, 01:08Mogry
Hm, damit konzentriert sich meine Vorfreude jetzt also allein auf Dollhouse. Ihr zerreißt Fringe ja echt... :( Und wenn ich mich mit Alias streckenweise schon schwer tue, dann...
Mal schauen, ob Fringe es bei diesen Aussichten, trotz der aktuell gestiegenen Reichweite (logisch bei Dr. House) überhaupt weit schaffen wird.
Fringe 18.09.2008, 06:22Luke
Ich schau mir heute wohl die Folge 1.02 an, aber irgendwie hab ich etwas Angst davor wenn ich das hier alles lese :(
Fringe 18.09.2008, 11:16Vroni
Also Folge 2 ist auch nicht besser als der Pilot? Ich hab mir die ersten Minuten vom Pilot angeschaut und dann gesehen, dass der zwei Stunden geht und ich war da doch schon genervt, deshalb wollt ich mal die zweite FOlge testen ,ob ich dann vielleicht reinkomm... naja, wenn mir mal langweilig ist...
Fringe 18.09.2008, 11:20Luke
Pilot geht doch nur 80 Minuten und außerdem fand ich den Pilot in den ersten Minuten doch ziemlich spannend als sich alle so aufgelöst haben im Flugzeug :D
Fringe 18.09.2008, 11:42Vroni
Zitat:
Original von Luke
Pilot geht doch nur 80 Minuten und außerdem fand ich den Pilot in den ersten Minuten doch ziemlich spannend als sich alle so aufgelöst haben im Flugzeug :D


Also als das alles plötzlich zombiemäßig wurde, hats mir schon gereicht :ugly: Und 80 Minuten sind ja quasi 2 Stunden... also zwei Folgen... ach egal XD
Fringe 18.09.2008, 11:52Luke
Zombies sind doch toll :mcdreamy:

Also ich fand den Pilot jetzt wirklich nicht so schlecht, da kann man jedenfalls drauf aufbauen (hoff ich zumindest) :D
Fringe 18.09.2008, 16:05Nils
Ich fand Folge 2 auch ziemlich langweilig, dazu noch Monster Of The Week, denke nicht, dass ich es weiterschauen werde. :(
Fringe 18.09.2008, 16:07Salocin
Hm ich hab Episode 2 gestern abend noch geguckt und weiß auch nicht so recht… Ich geb der Serie noch ein paar Folgen, aber bisher find ichs nur mittelmäßig.
Fringe 20.09.2008, 16:33Hellboy
Ich fand den Pilot damals ned schlecht, hab den neuen zwar ned gesehen aber wird sich schon icht soviel geändert haben. 1x02 war klasse!

Die Anfgangsszene hat schon gerockt. "In welchen Monat sind Sie?"... "Monat? Ich bin nicht schwanger!" Und dann das gealterte Baby :mcdreamy: Die letzte Szene hab ich irgendwie nicht verstanden. Wer war das?


Ich werde die Show sicher weiterverfolgen! Die Quoten bei der zweiten Episode waren ja auch um einiges besser als die der ersten.
Fringe 20.09.2008, 21:37the-good-shepherd
Also ich verstehe wirklich nicht, wieso ihr die Serie so runtermacht, OK zugegeben, es ist kein zweites Lost und die Darsteller sind auch nicht jedermans Sache (daran wird es vermutlich liegen), aber so schlecht waren die ersten beiden Folgen nun wirklich nicht als das man dringend davon abraten müsste :spy:
Fringe 20.09.2008, 22:29Komohdo
Zitat:
Original von the-good-shepherd
daran wird es vermutlich liegen

Bei mir mit Sicherheit nicht. John Noble spielt seine Figur so wunderbar, dass ich schon kurz davor war die Serie nur wegen ihm weiter zu gucken.
Und mit Lost will ich es garnicht erst vergleichen, geschweige denn Alias (oder Felicity um mal sämtliche J.J. Serien zu nennen ^^). Aber Fakt ist einfach, dass Episode 2 stinkend langweilig war! Und wenn die jetzt jede Woche nen alten Kollegen vom alten Herren aus dem Hut zaubern wollen, dann bitte. Das will ich aber nicht sehen.
Fringe 21.09.2008, 08:27the-good-shepherd
@Komohdo
Also Fakt ist auch, dass ich es nicht stinkend langweilig fand :P
Und was die Darsteller angeht, hatte ich da eher Olivia Dunham im Auge, die gibt einem so gar nichts was man supertoll finden würde, aber gerade der Hauptdarsteller einer Serie muss beim Publikum einen gewissen Identifikationsfaktor hervorrufen und das fehlt (bis jetzt), John Noble ist imho einer der Gründe wieso ich die Serie nicht droppen werde, da sind wir uns einig, der ist klasse ;)
Fringe 21.09.2008, 09:57Luke
Ich stimme da Shepi zu 100% zu! Hab gestern 1.02 geschaut und ich finde die Serie eigentlich ziemlich spannend. Ich hab gar nicht richtig gemerkt wie schnell die 50 Minuten dann letztendlich waren ;)

Ich würde auf jeden Fall die Serie empfehlen, sie ich spannend, witzig und auch ziemlich mysteriös :-)
Fringe 22.09.2008, 18:43!Xabbu
also ich hab gerade nun die 2. folge gesehen und finde sie wirklich klasse. ich find die serie hat sich mindest um 180° gedreht und john noble ist einfach klasse. wenn die serie so weiter geht werde ich sicherlich dran bleiben ;)
und habt ihr auch ein paar bekannte produzenten wieder entdeckt? :D
Fringe 24.09.2008, 12:45Zuckermaus
Okay, da ich nur kurz Zeit habe...

Hab eben 1x03 gesehen und fand es auf jeden Fall schon mal besser als die letzte Folge. hab zumindest nicht nebenher andere Sachen gemacht wie letztes mal. :D
Aber einen richtigen Zünder hat's bei mir noch nicht gemacht.naja, ich schau mal noch die nächsten Folgen weiter.Bis jetzt sind ja noch nicht alle meine Serien wieder on. ;)
Fringe 24.09.2008, 14:16Salocin
Die Episode gefiel mir auch deutlich besser… Aber eins fällt mir sehr schwer zu glauben: Das jemand, der Linguistik studiert hat und Englisch-Muttersprachler ist, nicht sofort von hora auf hour kommt:ugly:
Fringe 27.09.2008, 21:47JohnnySinclair
Ich habe mich eben an 1.02 versucht. Nach 10 Minuten hatte ich schon keinen Bock mehr, nach 20 Minuten habe ich es dann wirklich aufgegeben und das soll es dann an dieser Stelle von meiner Seite aus mit "Fringe" auch gewesen sein. :rolleyes:

Mich lassen die Charaktere einfach sowas von kalt, dass ich da keine Sinn drin sehe, mir das noch weiter zu geben. Selbst den "verrückten Professor" finde ich alles andere als witzig. Seine Eskapaden wirken so "zwanghaft", ebenso wie die verdutzten, ungläubigen Reaktionen seines Sohnes darauf. Habe das Gefühl, das in genau der Konstellation schon mal gesehen zu haben. Da muss ich es mir nicht noch mal antun.

Vielleicht schaue ich auf Pro7 nochmal rein, aber bei 1.02 ist bei mir jedenfalls erstmal Feierabend.
Fringe 29.09.2008, 06:33Luke
Hab gestern auch endlich 1.03 geschaut und auch diese Folge hat mir sehr gut gefallen, vorallem das Ende war auch ziemlich stark (der Anfang natürlich auch), obwohl ich mir sowas schon vorher gedacht hatte :D
Fringe 30.09.2008, 19:00!Xabbu
naja um 1.03 ganz zu sehen brauchte ich 2 anläufe :rolleyes: irgenwie find ich fehlt der rote faden bei Fringe, nun gut das "pattern" und die eine firma da mit der rothaarigen :D aber sonst nichts also so richtig begeistert bin ich noch nicht alzu viel zeit lass der serie nicht mehr zu
Fringe 01.10.2008, 12:10Constantine
uiiii 1.04 war ja mal der Hammer(was den Fringe Standard angeht;) )!

endlich bekommen wir mehr hintergrundinformationen und endlich gehts los mit dem roten faden (Hallo Xabbu ;) )

der zylinder wird sicher noch wieder auftauchen , er bekommt hoffentlich noch eine wichtige rolle.

the bald guy - mysteriös. er hat offenbar mit walters vergangengeit zu tun und arbeitet für jemand , der den zylinder steuert.

cliffhanger zum schluss , ich fand ihn nicht soooo gut... man ahnte irgendwie schon vorher , dass johnnyboy wieder da ist ;)

freue mich auf 1x05:)
Fringe 05.10.2008, 01:02the-good-shepherd
Bei mir kommt so richtig das alte Akte X-Feeling durch, ich denke die Serie wird sich mehr und mehr in diese Richtung entwickeln, bloß mit dem Unterschied, dass es keine Aliens gibt, sondern eine böse Organisation, die mit experimenteller Wissenschaft unheil stiftet, mir gefällt's ;)
Fringe 05.10.2008, 19:08!Xabbu
:O was für eine Folge. wenn noch mehr solche Folgen kommen bin ich glücklich :mcdreamy:
und der schluss war schon ein kleiner wtf Moment.
JJ hat jetzt schon an mehr Folgen mitgeschrieben als bei Lost :ugly:
Fringe 07.10.2008, 17:15Luke
Ich fand die Folge 1.04 auch ganz OK, wobei von den 4 Folgen diese in meinen Augen die Schwächste war! Der Anfang war einfach nur genial, wie bei allen 3 anderen Folgen auch! Der Baldy Man ist wirklich ein interessantes Wesen, er altert nicht, er schmeckt nicht viel, er kann Gedanken absorbieren... :D Er beobachtet also nur, aber für wen hält er die Augen offen? Was auch ziemlich cool war, war die Waffe des anderen Typen, der mittels der Maschine auch Gedanken lesen konnte, das ist echt ein Höllenteil gewesen :O OK, das Ende war jetzt so ein lala WTF Moment, aber ich persönlich glaube nicht das es der "Original" John ist. Soweit ich weiß können die von Massiv Dynamic doch nur das Gehirn, bzw. den Inhalt des Gehirn´s von John retten, oder irre ich da jetzt? Wenn nicht, dann muss dieser John ein Klon sein, so ähnlich wie bei "The 6th Day"!
Fringe 09.10.2008, 01:25Constantine
Hoffentlich verraten die in Season 1 schon nicht alles... ich hab da so ne Befürchtung , weil das Tempo schon sehr hoch ist , und wir schon wissen das die rothaarige ( keine Ahnung wie die heisst ) ein geheimes Labor hat usw.
Fringe 10.10.2008, 13:29MoJoe
Ich finde Fringe wird immer besser..
Den Piloten fand ich scheisse und hab den erst beim zweiten Mal zu Ende guguckt, weil ich bei der PreAir eingeschlafen bin :D
Aber Folge 1x04 fand ich genial und ich fange an diese Serie zu lieben. Fringe entwickelt sich mehr und mehr zum Serial und der Plot mit "dem Muster" gefällt mir. Ist typisch JJ Abrams und erinnert mich ein wenig an Lost oder Alias (Rambaldi-Plot). Da gibt es hoffe ich mal wieder ein wenig zu rätseln und wenn sie das gut aufziehen wird es auch super spannend.
Fringe 15.10.2008, 12:47Zuckermaus
Endlich!
Nach den ersten drei lahmen Folgen, macht mir jetzt jede Folge doch immer mehr Spaß.
Olivia ist nicht mehr so langweilig.Die Sache mit John wird auch immer interessanter.Sie kann ihn sehen und fühlen.Sind das wirklich nur Erinnerungen?
Was mich auch verwirrt das er sagte: " I loved you."
Mir gefällt auch Walter und Peter zusammen immer mehr. :D
Der Fall war auch sehr interessant.Mußte zwar anfangs gleich an Heroes denken.Aber alles in allem doch sehr gelungen.
Hoffen wir mal, daß sie das so gut beibehalten.Auch wenn das Tempo recht flott ist.
Fringe 15.10.2008, 14:36Komohdo
Ich fand die Aktion mit den Vögeln toll. :ugly:

Der Rest... na ja... es gibt derzeit definitiv schlechtere Serien im Umlauf. Aber halt auch einige, die mich mehr fesseln können.
Fringe 17.10.2008, 19:45!Xabbu
so ich hab jetzt auch endlich 1.05 gesehen und finde sie im großen und ganzen gut. John ist nur eine einbildung von Olivia :O aber anderst kann man sich das schnelle auf- und abtauchen auch nicht erklären. aber was ist mit seiner leiche passiert die eine rothaarige von der company hat doch die leiche oder weiß ich das nicht mehr richtig :ugly:
so kann es ruhig weiter gehen total überzeugt bin ich zwar noch nicht und lost wird es nie ersätzen können docj eine nette alernative ist es schon
Fringe 22.10.2008, 15:39Luke
Hab nun Folge 1.05 auch endlich durch :D Für mich war die Folge bisher die Beste! Wieder ein genialer Anfang, einfach Klasse die Szene mit dem Paketfuzzi :D Das John jetzt eine Einbildung ist finde ich jetzt nicht ganz so toll, aber OK man kann mit Leben ;) Wie es Walter schon sagte, sein Geist ist mit Ihrem verschmolzen und damit erklärt sich ja auch warum sie, z.B., seine Aufzeichnungen in dem Kellerraum gefunden hat :-)
Fringe 23.10.2008, 02:33Reno
1.06 war ganz cool, wissen jetzt wenigstens was passiert wenn Maya (Heroes) mal richtig sauer wird :O :D
Aber für mich ist die serie immernoch ein bisschen kurzlebig . also jede woche ein neuer fall,der die Hauptstory nur wenig, manchmal auch ganich antreibt.
Sind bis jetzt ja auch erst 6 folgen gelaufen,also mal schaun^^
Fringe 25.10.2008, 10:01Luke
Stimme da Reno mal zu, die Hauptstory hängt ziemlich. Jede Woche ein neuer Fall ist auch irgendwie mit der Zeit etwas zu Fad :rolleyes: Und deshalb fand ich die Folge 1.06 nun wirklich nicht so gut, der Fall diesmal war nicht wirklich mein Ding. Die Story brauch echt einen richtigen Anschub, z.B. rund um Massive Dynamic bzw. um die Leiterin Nina Cord. Wäre ein Idee, weil so sollte es nicht noch 15 Folgen lang weiter gehen :(
Fringe 26.10.2008, 13:43sheepyie
Mir gefällt die Serie recht gut. Ist halt ganz anders als LOST, aber ist ja auch okay.

Hier wurde ja auch schon auf Heroes hingewiesen. Mir kommt es auch so vor, als wäre der Schreiber der Folgen ein Heroes-Fan, der deren Gaben versucht "wissenschaftlich" zu erklären. Erst der "Hellseher" dann der "Elektro-Mann" und nun die Frauen mit den blutenden Augen.

Musste mich erst mal ein bisschen an die Charakter gewöhnen. Walter ist natürlich der coolste von allen und der Schauspieler bringt das auch wirklich glaubhaft rüber. Aber auch Olivia und Peter finde ich inzwischen sehr sympathisch. Den running Gag mit der Kuh finde ich eine lustige Idee.

Dass die Folgen in sich abgeschlossen sind, mag ich auch sehr, da muss man nicht ewig auf die Auflösung warten. Und die weitere Spannung wird ja über andere Handlungsbögen aufrecht erhalten wie z.B. was ist denn nun wirklich mit John. Denn ich glaube nicht, dass das alleine nur in Olivias Kopf passiert ist, sondern dass John, der ja bei Massiv Dynamics in so einer komischen Röhre liegt, versucht mit ihr Kontakt aufzunehmen.
Fringe 27.10.2008, 18:04Rowe
Ich hab aufgegeben :( Ich hab keine Zeit merh und auch keine Lust ist mir i-wie zu langweilig...vlt. steig ich wenn ich mal Zeit hab wieder ein...

Nicht schlagen :ugly:
Fringe 28.10.2008, 11:53!Xabbu
@ Rowe ich kann dich verstehen, aber ich hab noch etwas geduld ;)

nachdem ich jetzt 1.06 auch endlich geshe hab weiß ich immer noch nicht genau was ich davon halten soll. es war eine nette folge, aber mehr halt auch nicht. bei mir fehlt einfach noch die begeisterung für die serie und ein roten faden, der auch mal etwas schneller voran geht. aber allein wegen john noble werd ich die serie vorerst weiter schauen ;)
Fringe 10.11.2008, 19:03Samael
schaut eigentlich noch jemand fringe?
ich hab nach 1.05 aufgehört und wollte mal wissen ob sich was verändert bezüglich haupthandlung?
lohnt sichs noch?
Fringe 10.11.2008, 19:21!Xabbu
Zitat:
Original von Jacob
schaut eigentlich noch jemand fringe?
ich hab nach 1.05 aufgehört und wollte mal wissen ob sich was verändert bezüglich haupthandlung?
lohnt sichs noch?


ich schaus noch aber letzte woche kam keine folge. so ne richtige haupthandlung gibt es immer noch nicht, nun die company taucht immer mal wieder auf aber in jeder folge handelt es sich ehr um das phänomen der woche, ich bezweifle auch stark das eh je einen richtigen roten faden gibt. aber sonst zum anschauen find ichs ganz nett ;)
Fringe 11.11.2008, 06:17Luke
Ich schau auch noch ;)

Morgen gehts ja wieder weiter nach der Pause :hibbel:
Fringe 17.11.2008, 22:26!Xabbu
hat noch niemand 1.07 gesehen??


endlich haben sies mal geschafft ein recht pasables deutsch zu reden :ugly:
was ich gut fand dass die hauptsory um john wieder etwas aufgenommen wurde. der falll fand ich auch ganz intressant, allerdings die vorstellung mit toten zu reden find ich etwas merkwürdig.... :O der observar war auch am flughafen, ich denk mal der wird auch noch häufiger vorkommen. im großen und ganzen fand ichs ne gute folge. ich hoff die handlung nimmt jetzt langsam fahrt auf.
Fringe 20.11.2008, 19:47OnceLOSTforeverLOST
wow, ganz schön krasse folge, dass ende war einfach mal total mindfuck, geil geil geil, so muss television sein ;)
Fringe 23.11.2008, 12:30Reno
@1.08:
Sehr geile Folge muss ich sagen.
Dieses Hypnosezeugs war echt interessant und man konnte endlich mal einen Blick in walters geist werfen :D
Aber das Ende hab ich so mal gar nicht verstanden (?)
Stecken nen Apfel rein, holn nen Apfel raus... OMG!
Und das jez so wichtig dass das Mädel auch noch sterben muss :rolleyes:
Und war das iwie bei der Werbepause oder was war dieser beleuchtete halbe apfel und das seepferdchen am ende? :O
Muss mir mal jemand erklären oO
Fringe 23.11.2008, 12:43Zuckermaus
Zitat:
Original von Reno
Stecken nen Apfel rein, holn nen Apfel raus... OMG!

:lol: Ich hab das eher so verstanden, daß durch die Musikwellen (?) die Wände des Safes sozusagen durchdringbar gemacht haben. und der Mann so den Apfel aus dem geschlossenen Safe holen konnte.
ich hoffe, Du verstahst so halbwegs was ich sagen will. :dunno:

Btw, war das der gleiche Agent, der letzte Woche fast gestorben wäre? :???:

Und ja, das Seepferdchen hab ich auch gesehen...
Fringe 25.11.2008, 06:57Luke
Habe nun 1.07 geschaut und irgendwie weiß ich nicht so recht was ich von halten soll :O Die Folge war schon interessant, aber es ist irgendwie immer das gleiche Schema :rolleyes: Und das mit dem Toten reden und so war auch nicht wirklich prickelnd :P Das Ende war aber dann natürlich ein toller WTF Moment :D
Fringe 27.11.2008, 21:41Komohdo
Die Serie hat es in den letzten Wochen echt geschafft sich enorm zu steigern. Ich bin wirklich langsam mehr als angetan.

Außerdem habe ich nun Angst vor Schmetterlingen. :D
Fringe 28.11.2008, 06:31Luke
Zitat:
Original von Komohdo
Die Serie hat es in den letzten Wochen echt geschafft sich enorm zu steigern. Ich bin wirklich langsam mehr als angetan.


Komisch, wie Menschen ein und die selbe Sache unterschiedlich empfinden :O

Bin erst bei 1.07, aber ich finde er geht jede Woche mehr bergab, weil die Story kaum vorangetrieben wird, die Serie besteht fast immer nur aus einen Ereignis und das hat immer das selbe Muster :D
Fringe 28.11.2008, 08:20Komohdo
Du bist ja auch noch nicht bei 1x09. ;)

Das mit dem Muster stimmt schon. Es hat immer was mit alten Experimenten von Walter zu tun, aber so langsam hat man sich an die Figuren gewöhnt du die Drehbücher passen endlich auf die längeren Episoden. Vorher hatte ich das Gefühl, als wenn es halt die üblichen Drehbücher für 42 Minuten waren, wo man dann noch Szenen zusaätzlich einbauen musste um auf 50 Minuten zu kommen. Inzwischen passt es aber.
Ich sage jetzt nicht, dass es meine absolute Lieblingsserie ist/wird, aber im Vergleich zu dem was ich bisher zu der Serie gesagt habe, ist es eindeutig besser geworden.
Fringe 28.11.2008, 08:33Zuckermaus
Ich geb Komohdo recht. Die Serie hat sich überraschend gesteigert. gerade die letzten beiden Folgen haben mir gut gefallen.

Btw, ich fand die Frösche viel ekeliger.Die Schmetterlinge waren doch schön. :ugly: *schauder*
Fringe 28.11.2008, 08:58Luke
Die Untertitel zu 1.08 habe ich jetzt, dann will ich heute Mittag mal sehen ob ihr Recht habt ;)
Fringe 28.11.2008, 09:10Paulo
Hmm nach den Kommentaren hier zweifel ich ob ich überhaupt anfangensoll mit Fringe, wenn es nach Deutschland kommt ...
Fringe 28.11.2008, 14:05Komohdo
Den Piloten sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben. Danach kann man es sich noch immer überlegen. ;)
Fringe 28.11.2008, 15:53Hans
Nach den Bewertungen und Reviews auf tv.com hab ich mich entschieden, die Serie erstmal weeeit aufzuschieben. Das gibts viele interessantere Serien, die ich noch sehen will. Der Pilot (und Folge 2) war(en) so lala, und den Reviews zufolge sind die folgenden Drehbücher ja ebenso... lala. Die Charaktere haben mir abegesehen vom Doc auch nicht überzeugt. Next!
Fringe 28.11.2008, 18:31Luke
So hab jetzt 1.08 geschaut und naja, ein Brüller war es nicht, hatte nach Euren Posts mit mehr gerechnet ;) Ok, das Ende war der Hammer wie der Typ da dem Apfel durch den verschlossenen Safe herausholt, irgendwie ist die Materie an der Stelle mit mehr Fest gewesen, so das er reingreifen konnte :O Aber sonst nichts neues in der Serie, er plätschert mir ein wenig dahin, was ist überhaupt mit Massiv Dynamic? Da hört und sieht man auch nichts mehr von, irgendwie dachte ich da wird tiefer in die Materie eingedrungen, aber leider war dem nicht so... Aber noch bleibe ich dran, wie gesagt ein Brüller ist die Serie nicht, aber es gibt auch wesentlich schlechte Serien ;)
Fringe 28.11.2008, 20:31Komohdo
@Luke
Ich sag nur 1x09. :P
Fringe 29.11.2008, 00:52Reno
Also ich fand 1.08 irgendwie besser als 1.09
Bei 1.08 hat mich einfach diese Hypnose sache fasziniert. Dazu nochmal Chara studie vom Doc in der Psychatrie und das wtf ende :O
eigentlich die beste folge überhaupt^^
Und jetzt werden die einzelnen Storys wenigstens ein bisschen über mehrere Folgen verbunden.
Wenn die serie noch weiter läuft, werden wohl in den folgenen Staffeln die gleichen Storylines immer ein stück weitergeführt, aber immer getrennt voneinander und dann letzte folge ergibt alles einen sinn o.O
aber erstmal warten ob die seire überhaupt überlebt xD
Fringe 29.11.2008, 12:03!Xabbu
ih acht mich voll neugirig hab aber gerade irgendwie keine zeit zu schauen :rolleyes: hoffentlich hab ich nicht zu hohe erwrtungen :D
Fringe 29.11.2008, 12:37Luke
Zitat:
Original von Komohdo
@Luke
Ich sag nur 1x09. :P


Ja ja, an mir hängt es ja nicht, ich brauch erstmal die Deutschen Sub´s :D
Fringe 30.11.2008, 14:05Reno
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Komohdo
@Luke
Ich sag nur 1x09. :P


Ja ja, an mir hängt es ja nicht, ich brauch erstmal die Deutschen Sub´s :D


Mit der richtigen Motivation kann mans locker auch ohne schaffen ;)
Nach LOST season 3 hab ich sofort auf englisch season 4 gewechselt und die Motivation hat meine Sprachkenntnisse zu höchstleistungen gebracht ^^ da war ich grad mal mitte der 9ten klasse und hab echt überraschend viel verstanden o.O
Ok gut, die Folgen skripte von hier haben mir im nachhinein sehr weiter geholfen und der podcast hat mich auch drüber aufklären müssen dass Kate in 4.10 Sawyer und nicht Sun gesagt hat ( :ugly: ) aber inzwischen schau ich alle meine Serien auf englisch, ohne subs ;)
Fringe 30.11.2008, 19:16!Xabbu
ich habs geschaft 1.08 zu sehen :yay:

nun gut ich fand die folge gut aber vom hocker hat sie mich nicht, das hat bisher noch keine folge geschafft. vielleicht liegt das auch daran dass ich sie zu unregelmäßig schaue. ich hab den typ nicht wieder erkannt erst beim durchlesen ist mir aufgefallen dass es der gleiche ist :O das mit dem apfel hab ich jetzt auch nicht ganz verstanden, durch dir formel kann man jetzt jede materie durchdringen? der will sicher irgendwas wichtiges stehlen. aber kam bisher irgnendetwas vor das es sich lohnt zu stehelen? ich kann mich nicht erinnern... naja ich warte einfach mal ab ;)
Fringe 01.12.2008, 14:09Luke
@Reno: Naja, Du sagst das so einfach, ich bin seit 20 Jahren aus der Schule! Da gehen die Englischkenntnise schon ziemlich zurück wenn man die Sprache nicht anwendet :( Und als ich in der 9 Klasse war, vor exakt 21 Jahren dann hätte ich auch noch fast alles verstanden :P Ich hab echt Probleme wenn schnell gesprochen wird und wenn man einmal hängt dann isses auch blöd dem Gespräch gescheit weiter zu folgen ;)

Hab jetzt 1.09 geschaut und ich sag mal die Folge war OK, kein Brüller, aber schon ganz gut! Wobei die Froschgeschichte ja jetzt nicht wirklich neu ist, gab es auch schon in anderen Filmen und Serien (ich sag nur Simpsons, als Homer an dem Frosch geleckt hat :D ) Olivia´s Hirn ist wohl bald nur noch Mus wenn sie noch ein 3. mal in den Tank geht :ugly: Ich glaub das es nicht besser wird mit den Visionen von John, wobei ein bisschen komisch ist das ganz schon, wer weiß vielelicht ist John doch noch viel tiefer in ihrem Verstand als gedacht... Der Satz des Tages war der von Walter an Oliva wo es meinte das er eine Errektion habe, aber es nichts mit ihr zu tun hat :D :D :D Und endlich ist Nina Sharp von Massiv Dynamic auch wieder mit im Boot :-) Hoffe es bleibt jetzt auch dabei! Und Peter holt wohl die Vergangenheit ein, denke das könnte auch noch ziemlich heikel werden ;)
Fringe 01.12.2008, 15:22Hans
Zitat:
Original von Luke
So hab jetzt 1.08 geschaut und naja, ein Brüller war es nicht

Zitat:
Original von Luke
Hab jetzt 1.09 geschaut und ich sag mal die Folge war OK, kein Brüller

Luke machts richtig Spaß :devil:
Fringe 01.12.2008, 15:31Luke
Zitat:
Original von Harry
Zitat:
Original von Luke
So hab jetzt 1.08 geschaut und naja, ein Brüller war es nicht

Zitat:
Original von Luke
Hab jetzt 1.09 geschaut und ich sag mal die Folge war OK, kein Brüller

Luke machts richtig Spaß :devil:


Ein Brüller ist eine sehr gute Folge und das waren jetzt beide Folgen nicht! Wenn ich vorher höre wie toll die Folge(n) ist dann erwarte ich schon mal mehr und somit war es eben kein Brüller :D Aber nach wie vor ist die Serie nicht schlecht, aber es ist devinitiv keine meiner Lieblingsserien, da kommen mindestens noch mal 10 andere davor ;)
Fringe 03.12.2008, 17:21OnceLOSTforeverLOST
what the hell? 1.09, fand war ne gute folge, mit nem großen wtf zum ende...endlich mal MD mit nina sharp wieder dabei, geht die story also doch voran...und alles ist ein einziges lügengeflecht...bin schon gespannt auf 1.10...
Fringe 03.12.2008, 17:40Reno
Zitat:
Original von OnceLOSTforeverLOST
what the hell? 1.09, fand war ne gute folge, mit nem großen wtf zum ende...endlich mal MD mit nina sharp wieder dabei, geht die story also doch voran...und alles ist ein einziges lügengeflecht...bin schon gespannt auf 1.10...


Wenn du die Folge schon wtf fandest dann wird 1.10 jawohl nurnoch hammer o.O

War das irgendwie Staffelfinale oder sowas? :ugly:
Da sind echt fast alle imho relevanten Storylines zusammengekommen und haben schon fast ein richtiges Bild ergeben o.O

Der Anfang alleine schon o.O
dass gleich mit den Typen von letztes mal weitergemacht wird!

Ok, am ende hab ich mich son bisschen gefragt wie die das berechnet haben, dass sie nur den Dr da raus"beamen" , hätte mir besser gefallen wenn zB gleich der ganze Raum, noch ein bisschen Beton mitgekommen wäre.
Wär auf jedenfall konsequenter gekommen, wenn die schon durch wände gehn und so ;)

und dann wird auch noch Libia(oder so?xDDD) entführt o.O
freu mich schon auf die nächste folge^^

wieviel Folgen umfasst den nun die erste Staffel?
Bei House MD war ich ja letztens schon vom Staffelfinale überrascht worden :O :D




EDIT
Wieso muss ich nur immer recht haben? :heul:
TRAILER ---> http://www.youtube.com/watch?v=f8W6KRVZwwk
January :heul:
Aber Januar wird echt Bombe:
-LOST S5!!!
-LOST S4
-Fringe
-Terminator SCC(deutsch)
-24 wenn ich mich nich irre?

also da is man ja nurnoch am gucken :D

- Editiert von Reno am 03.12.2008, 20:40 -
Fringe 08.12.2008, 22:55!Xabbu
:O :O :O wow ich hab nun 1.09 neu gesehen und mit lukes worten zu beschreiben ich fands voll den brüller :D (hier möchte ich nochmal arcore danken dass es immer so wunderbar funktioniert :ugly: ) endlich kommt fringe mal schön in fhart mit einer anhaltenden handlung, ich glaub die serie kann sich echt gut weiter entwickeln. md hat wohl ziemlichen dreck am stecken, aber das war j aklar bin mal gespannt wies damit noch wieter geht. wer schreibt die mails von john. ich glaube kaum dass der noch lebt, aber dass alles mit der erinnerung von olivia zu erklären find ih auch etwas merkwürdig.

wie viele folgen hat eigendlich die 1. staffel?
Fringe 09.12.2008, 07:20Luke
Zitat:
Original von Reno
und dann wird auch noch Libia(oder so?xDDD) entführt o.O


Nach 10 Folgen sollte man aber den Namen der Hauptdarstellerin kennen, sie heißt Olivia Dunham :D :D :D

Zu 1.10:
Fand die Folge schon recht ansprechend, auch die Cliffhanger zur kleinen Staffelpause!
Jetzt wurde auch die Geschichte mit dem Apfel in 1.08 mehr oder weniger weitergeführt, bzw. in etwas größer :D War ja auch abzusehen das einer "steckenbleibt" :ugly: Das sie dann letztendlich eine Zeit/Raum Maschine stehlen die Walter seinerzeit gebaut hat war etwas überraschend :O Muss echt sagen das der gute Mr. Jones echt eine Hammercharaktäre ist! Er war ja so cool als er zu seinen Anwalt (übrigens Dexters Bruder in gleichnamiger Serie ;) ) gesagt hat er solle sich einen Massanzug schneidern lassen mit der Absicht ihn ja dann selbst bei seiner Flucht zu tragen, naja es geht nichts über etwas Stil :D Dann wurde Olivia entführt und sie wird dann wohl zu Mr. Jones gebracht in 1.11! So ganz ist mir aber nicht klar ob Massive Dynamic und Mr. Jones zusammenarbeiten oder doch eher mit getrennten Interessen agieren :???: Ist ja auch cool das MD und Nina Sharp John Scott immer noch taufrisch im Labor liegen haben :rolleyes: Sie haben, so wie damals auch Walter, das letzte Bild das John gesehen hat sichtbar gemacht und sie Wissen jetzt auch das Olivia Johns gedanken mit erleben kann, was eigentlich auch ganz witzig war bei der Veterenen Witwe zum Beispiel ;) So nun müssen wir uns bis zum 20.01.2009 in Geduld über, denn bis dahin ist nun erstmal Pause :(
Fringe 14.12.2008, 18:36!Xabbu
:O
wau echt ne klasse folge. ich muss sagen die serie steigert sich echt von folge zu folge. entlich werden die verschiedenen handlungen mal zusammen gefürt. walter ist ja ziemlich vergesslich :rolleyes: bin mal gespannt wa sonst noch rauskommt was er vergessen hat. olivis wird von mr. joans team entführt. was wollen die von der? sicher die erinnerungen von john, die will massiv dynamic ja auch kann mir aber kaum vorstellen dass die beiden parteien zusammengehören. ich bin jetzt nur mal gespannt ob nina dem fbi helfen wird olivia wieder zu finden. nun heißt es mal wieder warten. langsam gehen mir über die feiertage die serien aus :ugly:
Fringe 03.02.2009, 10:17Luke
Boah, nach der Staffel-Pause über 7 Wochen keine Posts mehr :O :O :O

Das werde ich jetzt ma ändern :D

Habe gestern die Folge 1.11 geschaut und es war etwas schwierig wieder so richtig reinzukommen nach dieser langen Pause :rolleyes: Ich hasse das in den USA, die machen immer so lange Pausen in den Staffeln :angry: Naja, wie dem auch sei, die Folge war ziemlich gut, wobei sie diesmal sehr bedächtig angefangen hat, aber dann zum Ende hin immer spannender wurde :-) An Anfang dachte man das massiv daran gearbeitet wird Olivia für verrückt zu erklären, aber dann hat es sich aber wieder gelgt, zumal Broyles weiter zu ihr steht! Diese komische Schnecke ist ein Grippevirus gewesen :O Das war etwas übertrieben, ich meine ein Einzeller der so riesig ist und sich innerhalb von Sekunden so vergrößert und dann noch in bester Horrorfilmmanier die Speiseröhre empor klettert war etwas zu viel des Guten :D Aber OK, war noch zu verkraften! Die witze von Peter und Walter waren mal wieder toll, vorallem Peters LSD Witze :ugly: Und zum Schluss stellt sich die Frage was Loeb meinte als er sagte das Oliva auch gar nix kapiert und nichts weiss und er sie eigentlich beschützen will? Ich denke schon das zum Ende der Staffel immer mehr auf die Menschheit einstüren wird, das ist ohne Frage was ganz großes was da kommen wird, nur was genau? Und wer genau steckt dahinter?
Fringe 03.02.2009, 10:37LaLiLu
weiss jemand von euch ob die Serie auch in Deutschland ausgestrahlt wird und wenn ja wann? Habe bei meinem Urlaub in den USA eine Folge gesehen und muss sagen die Serie hat was.
Fringe 03.02.2009, 10:55Luke
Zitat:
Original von LaLiLu
weiss jemand von euch ob die Serie auch in Deutschland ausgestrahlt wird und wenn ja wann? Habe bei meinem Urlaub in den USA eine Folge gesehen und muss sagen die Serie hat was.


Ja, kommt bald, sehr bald... :D

http://www.tvforen.de/read.php?1,966156,966156
Fringe 03.02.2009, 13:30Reno
1x11 war nach der hammerfolge 1x10 son bisschen blass am anfang aber nachher wars echt noch spannend.
1x12 mit dem Coumputer-killer war jawohl ma cool :D
Na gut, hat mich dann schon sehr enttäuscht,dass es son ganz normaler Futzi am ende war -.-'
Hoffe der rote Faden hat sich jetzt nicht aufgelöst oO
Denn diese case-of-the-week-folgen find ich iwie nich sooo toll ..
Fringe 03.02.2009, 13:39LaLiLu
@Luke: Danke für die schnelle Antwort - das ist ja schon ganz bald.
Fringe 05.02.2009, 09:06Luke
Fand jetzt 1.12 nicht so dolle, vorallem weil es kein typischer Fall war, also jenseits von "Muster" war. Ich finde so Folgen bremsen die Serie ungemein :( Das zwischenmenschliche mit Walter und der Frau war auch nicht ganz mein Ding :rolleyes: Dieser Harris nervt gewaltig und er versucht immer Oliva zu schikanieren, der Doofkopp :ugly: Alles in allem eine der schwächeren Folgen wie ich finde ;)
Fringe 05.02.2009, 09:36Komohdo
Zitat:
Original von Luke
vorallem weil es kein typischer Fall war, also jenseits von "Muster" war.

Stimmt nicht! :P
Zitat:
The Observer can be seen as Olivia drives to rescue Ella. He's standing on a street corner as Olivia screeches past him, at the 19:20 mark.
Fringe 09.02.2009, 22:22!Xabbu
so ich hab jetzt endlich mal zeit gefunden mit 1.11 anzuschauen. mir fiel es am anfang auch schwer wieder rein zukommen, aebr mit dem verlauf der folge gings dann auch wieder. mir hat die folge wirklich gut gefallen. walter ist einfach nur toll. was die jetzt genau von ihr wollten und wwarum mitchell zu ihr gesagt, dass sie sie gerettet hätten versteh ich noch nicht ganz, vorallem wovor sollte sie gerettet werden? aber ich hoffe das wir dies im verlaufe der staffel noch erfahren werden. so kanns weiter gehen
Fringe 10.02.2009, 23:44MoJoe
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Luke
vorallem weil es kein typischer Fall war, also jenseits von "Muster" war.

Stimmt nicht! :P
Zitat:
The Observer can be seen as Olivia drives to rescue Ella. He's standing on a street corner as Olivia screeches past him, at the 19:20 mark.



WTF :ugly:
Fringe 16.02.2009, 19:36OnceLOSTforeverLOST
fringe bekommt einen deutschen titel zusatz: und heißt nun "Fringe - Grenzfälle des FBI"
Fringe 16.02.2009, 21:29MoJoe
Zitat:
Original von OnceLOSTforeverLOST
fringe bekommt einen deutschen titel zusatz: und heißt nun "Fringe - Grenzfälle des FBI"


Der perfekte Titel, damit es in 2 Monaten auf kabel eins oder vox läuft :patsch:
Fringe 17.02.2009, 06:30Luke
Habe nun auch 1.13 geschaut und die Folge war eine der Besten, wenn nicht sogar die Beste Folge bisher :O

Ich finde so Sachen wie Mutation eh immer voll toll :ugly: Der Anfang war daher mal wieder ein Highlight! Was ist nun mit John? Ist er gut oder Böse, ist er wirklich ein geheimer Geheimagent oder lügt er weiter das sich die Balken biegen? Glaub es ja eher nicht, zumal die Liebesgeschichte so schön war :mcdreamy: Massiv Dynamic und NIna Sharp waren auch wieder mit von der Partie und nun weiß auch Olivia das John dort noch "eingelagert" ist :ugly: Da hat aber Broyles auch mit falschen Karten gespielt, dachte das wäre ein alleingang von MD gewesen :rolleyes: Und OLivia war wieder 2 x im Tank, aber wohl auch das letzte Mal, so wie ich Walter verstanden habe ist nun John aus dem Kopf von Oliva verschwunden. Ja das Ende war schon traurig... :heul:

Jetzt noch 1.14, dann ist schon wieder Schluss, schon wieder Pause :angry: Ich weiß nicht was das für eine Sendepolitik ist in den USA, gerade bei Fringe nervt sowas total :headwall:
Fringe 17.02.2009, 07:21Paulo
Den Untertitel find ich gar nicht so blöd ehrlich gesagt. Ih denke die aller wenigstens haben nur im entferntesten ne Ahnung was "Fringe"heißt und sein soll. Durch den Untertitel suggeriert man immerhin ne gewisse Nähe zu Akte X was ja anscheinend auch ganz passend ist. Und wer hat schpn Interesse an ner Serie deren name einem so gar nichts sagt. Hier waren doch auch ale nur interessiert weils die neue Serie von JJ ist und nicht weil der Name so interessant klingt. IMO sehr gute Arbeit der Übersetzer. Immerhin hat man auch den Orginaltitel erhalten. Wie hätte ihr es den gehandhabt? Nur mit dem Titel "Fringe" wäre es SEHR schwer gewesen die Serie in Deutschland zu vermarkten.
Fringe 19.02.2009, 10:17Luke
Yoh, 1.14 war ja auch ein Top-Folge, vorallem mit 2 fiesen Cliffhangern, evtl. sogar 3 Cliffhnager wenn ich so überlege :O

Der Anfang war schon mal genial, die Flucht von Mr. Jones aus Folge 1.10 wurde noch mal genauer dargestellt und auch wie er es gemacht hat. Schluckt einfach so eine Pille, oder sonst was und schmiert sich mit Creme ein und poff weg ist er :D Jones wird wohl einer der Köpfe der Organisation sein, vermute ich auf jeden Fall mal stark (!) Loeb bringt Olivia auf den weg des Buches, das wohl irgend ein Visionär geschrieben hat. Auf Grund desen wird wohl gehandelt, so scheint es jedenfalls. Das mit dem Zeitungsmann und dem Agenten war schon krass, einfach alle Körperöffnungen verschlossen, wie bitter :O Das mit dem Störsender, den Jones baut, ist auch ziemlich geil gewesen, inkl. 1000,- Dollar Uhr :ugly: Er denkt das Olivia ein Rekrut ist, bzw. die Gabe hat ein Soldat zu werden, das ist echt mysteriös, zumal sie wohl als Kind "Cortexiphan" bekommen hat um ihre Fähigkeiten zu verlangen, bzw. zu verstärken. Etwas strange fand ich die Erzählung im Buch über Außerirdische die unter uns sind und nur eine Rasse nun überleben kann und so, dann müsste doch Olivia auch eine der Außerirdischen sein, oder? Wenn die in der Entwicklung nur etwas voraus sind dann ist es ja auch gut möglisch das sie aussehen wie Menschen, bzw. auch Menschen sind, nur auf einem etwas höheren Evolutionslevel ;) War ja auch klar das sich Jones nicht mit den Trick abspeisen ließ das Oliva die Lampen ausbekommen hat :ugly: Warum waren eigenlich 2 Lampen zu wenig auf den Feld? Das hat irgendwie blöd ausgesehen :D Ja und als Olivia die Bombe mit ihren Fähigkeiten "entschärft" hat sagte Jones noch so süffisant "Mein Mädchen" :spy: Jones ist dann auch plötzlich aus dem Krankenhaus verschwunden, zurück bleibt nur ein Riesenloch in der Außenwand! Dann zum guten Ende entdeckt Walter das das Manusikrit von dem Buch auf seiner SChreibmaschine geschrieben wurde :O
Cliffhanger 1: Ist Olivia eine Außerirdische, bzw. was für Fähigkeiten hat sie?
Cliffhanger 2: Was ist nun aus Jones geworden, ist er mutiert zu einem Monster oder wurde er befreit?
Cliffhanger 3: Hat Walter dieses Buch geschrieben? Ist er der auslöser von all den, wollte er den Fortschritt aufhalten und wieder zurückdrehen um Kriege zu verhindern? Was ist das Buch genau? Eine Bibel für die Organisation oder eine Anleitung, bzw. eine Richtlinie? Das Buch liegt mir echt schwer im Magen, das juckt mich echt noch am meisten :D

Und nun fast 2 Monate warten bis es weiter geht, das ist doch echt zum kotzen, Pause bis 07.04.2009 :angry:
Fringe 21.02.2009, 16:29Nostrand
Zitat:
Original von Luke
Und nun fast 2 Monate warten bis es weiter geht, das ist doch echt zum kotzen, Pause bis 07.04.2009 [:angry:]

Echt? :angry: Au man, gerade jetzt wo es so spannend weiter ging.... Naja, hilft wohl nichts außer abwarten und Tee trinken... :dunno:

Zitat:
Original von Luke
Cliffhanger 3: Hat Walter dieses Buch geschrieben? Ist er der auslöser von all den, wollte er den Fortschritt aufhalten und wieder zurückdrehen um Kriege zu verhindern? Was ist das Buch genau? Eine Bibel für die Organisation oder eine Anleitung, bzw. eine Richtlinie? Das Buch liegt mir echt schwer im Magen, das juckt mich echt noch am meisten [:D]

Das Walter dieses Manuskript geschrieben hat würde ich gar nicht mal vermuten, da Walter mit William Bell, dem Gründer von Massive Dynamics, zusammengearbeitet hatte... Und diese Firma scheint ja auch ziemlich stark in die ganze Sache involviert zu sein. So könnte durchaus auch Bell Z.F.T. auf Walter Maschine geschrieben haben.

Die ganze Sache mit alternativen Universen und Wesen, die uns ähnlich sehen aber technisch weit fortgeschrittener sind, etc... rücken den "Observer" in ein ganz interessantes Licht.
Fringe 02.03.2009, 21:57!Xabbu
:O :O :O

ich hab die folge nun auch endlich gesehen. was war das denn bitte??? olivia hat irgenwelche superkräfte die noch durch medizin, die von massiv dynamic hergestellt, verstärkt werden. mr. jones spaziert einfach so zum fbi :D walter hat vielleicht dieses buch geschrieben und jones haut noch einfach durch ein riesen loch in der wand ab??? mit dieser folge katapultiert sich fring ewirklich weit nach vorne
Fringe (US-Stand) 31.03.2009, 12:41Nostrand
:hibbel: In einer Woche gehts endlich mit 1x15 weiter. :yay:
Fringe (US-Stand) 31.03.2009, 12:42!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
:hibbel: In einer Woche gehts endlich mit 1x15 weiter. :yay:


gut dass du mich erinnerst sonst hät ichs glaub vergessen :ugly:
Fringe (US-Stand) 31.03.2009, 12:42*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
:hibbel: In einer Woche gehts endlich mit 1x15 weiter. :yay:


Ich muss 1.14 noch gucken :shutup: Aber dann bin ich endlich auch "live" dabei :-)
Fringe (US-Stand) 31.03.2009, 12:44Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
:hibbel: In einer Woche gehts endlich mit 1x15 weiter. :yay:


gut dass du mich erinnerst sonst hät ichs glaub vergessen :ugly:

tz tz... sowas vergisst man doch nicht. :hammer: :ugly:

@Juliet
Du hast 1x14 noch nicht gesehen?! Da möchte ich ja nicht zu viel verraten, außer viel Vergnügen! ;)

- Editiert von Nostrand am 31.03.2009, 12:54 -
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 06:09Luke
Hoffentlich zeigen sie dann wenigsten bis 1.22 durch, noch eine Pause und ich drehe ab :angry:

Das ist echt eine Frechheit was da bei manchen Serien läuft! Fringe zieht sich ja jetzt auch schon seit einen halben Jahr und erst 14 Folgen gesendet :(
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 11:49Nostrand
Laut myFanbase wird die erste Staffel wohl nur 20 Episoden haben. :(

Aber dafür stehen die Chancen für eine 2. Staffel wohl nicht schlecht. :-)

Quelle: myFanbase

- Editiert von Nostrand am 01.04.2009, 11:51 -
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 11:51*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Laut myFanbase wird die erste Staffel wohl nur 20 Episoden haben. :(

Quelle: myFanbase


Reicht doch oder nicht?

Werd heute abend 1.14 gucken und dann kann ich hier endlich schlaue Sachen loslassen :ugly:
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 12:00Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Laut myFanbase wird die erste Staffel wohl nur 20 Episoden haben. :(

Quelle: myFanbase


Reicht doch oder nicht?

Werd heute abend 1.14 gucken und dann kann ich hier endlich schlaue Sachen loslassen :ugly:

Naja, ursprünglich waren mehr Folgen geplant, mal sehen was sie draus machen. :-)

Machnmal ist ja weniger auch mehr. :P
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 12:20Luke
Die erste Staffel hat 22 Folgen, wurde jedenfalls von FOX so gesagt, steht auch so bei Wikipedia:

Zitat:
The series premiered in the United States on September 9, 2008, on the Fox network. Along with Joss Whedon's Dollhouse, Fringe is part of a new Fox initiative known as "Remote-Free TV". Episodes of Fringe are longer than standard dramas on current network television. The show airs with half the commercials, adding about six minutes to the show's run time.[3] On October 1, 2008, Fringe received a full 22 episode season pickup by Fox TV network.[4]
Fringe (US-Stand) 01.04.2009, 13:08Nostrand
Zitat:
Original von Luke
Die erste Staffel hat 22 Folgen, wurde jedenfalls von FOX so gesagt, steht auch so bei Wikipedia:

Zitat:
The series premiered in the United States on September 9, 2008, on the Fox network. Along with Joss Whedon's Dollhouse, Fringe is part of a new Fox initiative known as "Remote-Free TV". Episodes of Fringe are longer than standard dramas on current network television. The show airs with half the commercials, adding about six minutes to the show's run time.[3] On October 1, 2008, Fringe received a full 22 episode season pickup by Fox TV network.[4]

Hmm, die Information auf Wikipedia ist nich gerade die Aktuellste, aber wenn Fox eine Verkürzung noch nicht mal offiziell bestätigt hat?! Wir werdens schon früh genug erfahren. :dunno:
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 21:24*Juliet*
So, nachdem ich gestern vor Müdigkeit leider 1.14 nicht zu ende geschaut habe, hab ich es eben getan und ich kann nur sagen: OMG wie geil war die Folge?! :O

Ich hab ja die ganze Zeit gewusst, dass die Lampen ausgehen (anders konnte es ja nicht sein) aber es war trotzdem schweine spannend :D

Die Todesfälle in dieser Folge waren die schlimmsten der ganzen Serie bisher. Der absolute Horror...pfui. Hab ja sowieso ne total Erstick-Phobie, da kam das grad richtig :herzkasper: Schande....

Also, leute die Serie ist 1A.... :hibbel: Bis auf die ersten vielleicht zwei Folgen (die ich wirklich langweilig fand) hat sich die Serie so genial entwickelt. Hätte ich niemals gedacht....hab den Piloten ja nichtmal zu ende geschaut, weil der echt nicht aus den Puschen kam, aber ab der 4ten und vor allem ab 6 hab ich jede Folge verschlungen.

Wann gehts weiter???? :ugly:
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 22:42Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Wann gehts weiter???? :ugly:

Nur noch knapp 5 Tage. :hibbel: :yay:

@Todesfälle in 1x14
War sicherlich nicht schön aber explodierende Köpfe, verflüssigte Gehirne, diese Parasiten-Viechher, etc. find ich auch nich gerade angenehm. :ugly:

Ist euch eigentlich mal dieses blaue Leuchten aufgefallen, das manchmal am Bildrand erscheint? Ist mir zum ersten mal in 1x04 so richtig aufgefallen, kam aber glaub auch in anderen Folgen vor. Und einen Reim kann ich mir darauf auch nicht wirklich machen, was das zu bedeuten haben soll. :dunno:
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 22:51*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Wann gehts weiter???? :ugly:

Nur noch knapp 5 Tage. :hibbel: :yay:

@Todesfälle in 1x14
War sicherlich nicht schön aber explodierende Köpfe, verflüssigte Gehirne, diese Parasiten-Viechher, etc. find ich auch nich gerade angenehm. :ugly:

Ist euch eigentlich mal dieses blaue Leuchten aufgefallen, das manchmal am Bildrand erscheint? Ist mir zum ersten mal in 1x04 so richtig aufgefallen, kam aber glaub auch in anderen Folgen vor. Und einen Reim kann ich mir darauf auch nicht wirklich machen, was das zu bedeuten haben soll. :dunno:


Blaues Leuchten??? Das hab ich noch gar nicht gesehen :ugly: Muss ich die Folgen wohl nochmal schauen ;)

Zu den Todesfällen....ich finde einfach ersticken die Todesursache die ich mir am schlimmsten vorstellen. Schon luftanhalten führt bei mir zu Panik....und Tauchen kann ich auch nur ganz kurz :snüff: Da soll mir doch lieber der Kopf explodieren :=(

Schöner Avatar btw. Cthulhu ist super :y:
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 23:11Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Blaues Leuchten??? Das hab ich noch gar nicht gesehen :ugly: Muss ich die Folgen wohl nochmal schauen ;)

Hab mal ein Screenshot gemacht, ich meine das aber auch schon in einer der Pro7 Episoden gesehen zu haben also noch vor 1x04...


Zitat:
Zu den Todesfällen....ich finde einfach ersticken die Todesursache die ich mir am schlimmsten vorstellen. Schon luftanhalten führt bei mir zu Panik....und Tauchen kann ich auch nur ganz kurz :snüff: Da soll mir doch lieber der Kopf explodieren :=(

Kopf hoch :comfort: Wirst schon nicht ersticken, vor allem nicht auf diese Weise...

Zitat:
Schöner Avatar btw. Cthulhu ist super :y:

Danke ;) ... wollte auch bei diesem grünen Monster Zeugs mitmachen, da hat sich Cthulhu doch direkt angeboten. :-D
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 23:16*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Blaues Leuchten??? Das hab ich noch gar nicht gesehen :ugly: Muss ich die Folgen wohl nochmal schauen ;)

Hab mal ein Screenshot gemacht, ich meine das aber auch schon in einer der Pro7 Episoden gesehen zu haben also noch vor 1x04...




Hm, aufgefallen ist es mir noch nicht...oder ich hab dann gedacht, die haben halt Effekte eingebaut oder so.
Vielleicht ist es so ein Rätsel, wie das mit dem Observer und den gelben Punkten :(
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 23:24Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Vielleicht ist es so ein Rätsel, wie das mit dem Observer und den gelben Punkten :(

Wahrscheinlich, aber hoffentlich müssen wir nicht bis zur 6. Staffel warten bis uns die ganzen Mysterien offenbart werden. :ugly:
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 23:26*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Vielleicht ist es so ein Rätsel, wie das mit dem Observer und den gelben Punkten :(

Wahrscheinlich, aber hoffentlich müssen wir nicht bis zur 6. Staffel warten bis uns die ganzen Mysterien offenbart werden. :ugly:


Das kann ich mir nicht vorstellen. Abrams meinte ja, das die Serie viel leichter zu verstehen sein wird, als Lost und das man nicht jede Folge sehen muss um durchzusteigen....also denke ich, wenn überhaupt sind solche Sachen eher was für Fans die sich sowas reinziehen wollen...aber so wichtig für die Handlung wird es wohl nicht sein ;)
Fringe (US-Stand) 03.04.2009, 23:53Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Vielleicht ist es so ein Rätsel, wie das mit dem Observer und den gelben Punkten :(

Wahrscheinlich, aber hoffentlich müssen wir nicht bis zur 6. Staffel warten bis uns die ganzen Mysterien offenbart werden. :ugly:


Das kann ich mir nicht vorstellen. Abrams meinte ja, das die Serie viel leichter zu verstehen sein wird, als Lost und das man nicht jede Folge sehen muss um durchzusteigen....also denke ich, wenn überhaupt sind solche Sachen eher was für Fans die sich sowas reinziehen wollen...aber so wichtig für die Handlung wird es wohl nicht sein ;)

Der Kommentar von mir war auch nicht ganz ernst gemeint. ;)

Der Observer und die gelben Punkte (du meinst doch die Dioden, die Olivia "ausgeknipst" hat?) sind für die Handlung bzw. die Serien-Mythologie schon ziemlich relevant. Das blaue Leuchte dagegen will mir halt nicht in den Sinn, ob es nun wichtig ist oder nicht. :dunno: Wir werdens früher oder später erfahren. :-)

Und das Fringe leichter verstehen ist als Lost, kann ich gut nachvollziehen. Es zeichnet sich zumindest jetzt ein klareres Bild ab, als wir es zur ersten Staffel von Lost damals hatten.
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 00:03*Juliet*
nene die Lampen meine ich nicht...meine diese gelben Lichter hier:



Die sollen auch irgend ein Rätsel darstellen....frag mich nicht....hab mir das noch nicht genauer angeschaut.
Bin schon immer damit beschäftigt den Observer zu finden und mein Onkel schneidet die gelben Punkte eh raus, bevor er mir die Folgen schickt :ugly:
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 00:19Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
nene die Lampen meine ich nicht...meine diese gelben Lichter hier:



Die sollen auch irgend ein Rätsel darstellen....frag mich nicht....hab mir das noch nicht genauer angeschaut.
Bin schon immer damit beschäftigt den Observer zu finden und mein Onkel schneidet die gelben Punkte eh raus, bevor er mir die Folgen schickt :ugly:

Achso... Gelbe Pünktchen, blaues Leuchten, diese Symbole... was das werden soll.

Ja, mein Onkel auch. Gibs das? Die schneiden einfach die wichtigsten Stellen raus. :hammer: :ugly:

In 1x14 war der Observer recht leicht zu finden, sprang einem ja fast ins Auge. :-D
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 00:24*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


In 1x14 war der Observer recht leicht zu finden, sprang einem ja fast ins Auge. :-D


Ich hab schon wieder nichts gesehen....ich guck wohl immer woanders hin :dunno:
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 00:39Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


In 1x14 war der Observer recht leicht zu finden, sprang einem ja fast ins Auge. :-D


Ich hab schon wieder nichts gesehen....ich guck wohl immer woanders hin :dunno:

Na dann lass ich dich mal suchen oder willst du einen Tipp haben?
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 12:11*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


In 1x14 war der Observer recht leicht zu finden, sprang einem ja fast ins Auge. :-D


Ich hab schon wieder nichts gesehen....ich guck wohl immer woanders hin :dunno:

Na dann lass ich dich mal suchen oder willst du einen Tipp haben?


Ich such selbst ;)
Fringe (US-Stand) 04.04.2009, 12:21Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Ich such selbst ;)

Okey-dokey :-)

Edit: oh oh, jetzt heißts wohl Daumendrücken: Zweite Staffel? :-/

- Editiert von Nostrand am 04.04.2009, 12:30 -
Fringe (US-Stand) 08.04.2009, 13:29*Juliet*
Soooo, grad fertig geworden mit Folge 1.15 und sie hat mir wieder sehr gut gefallen.
Hab von Anfang an gedacht: Das Kind sieht aus wie ein Observer und das ist er wohl auch.
Fand es gut gemacht, wie die beiden Fälle verknüft waren, wobei ich nicht so genau weiß, wie der Junge über die Emotionen von Dunham an die Adressen der Mordfälle kommt...aber gut, ich nehm alles hin :P

Walter hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Erstmal sein Statement gegebüber der Ärztin: Wenn ihr IQ nicht höher ist als meiner, hör ich auf gar nichts was sie sagen. Sehr schön :D
Und dein sein "Tanz" mit diesem (was auch immer es kann) Gerät....hab schön gelacht ;)

Schade fand ich nur, das auf Olivias "Kräfte" nicht weiter eingegangen wurde...aber das kommt sicher noch. Und die lange Pause zwischen den Folgen leuchtet mir auch nicht ganz ein. Weiß jemand, warum die das gemacht haben? In der Serie gab es keinen Grund dafür :(

Also, 14 hat mir besser gefallen, aber ich geb trotzdem für diese Folge 8/10 Punkten
Fringe (US-Stand) 08.04.2009, 15:52Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Und die lange Pause zwischen den Folgen leuchtet mir auch nicht ganz ein. Weiß jemand, warum die das gemacht haben? In der Serie gab es keinen Grund dafür :(

Das hatte was mit American Idol zu tun, das dauert die letzten wochen wohl 2 stunden statt einer. Genaueres kann ich aber auch nicht sagen... :dunno:

Zur Folge:
Fand die Folge war wieder eine recht spannende Einzelepisode. Dass auf die Dinge aus 1x14, also Jones, Olivias Fähigkeiten und das ZFT nicht direkt wieder eingegangen wird, hatte ich mir schon gedacht, da wird man sich wohl einiges fürs Finale aufheben ;).

Der Fall um den Möder erinnerte mich irgendwie an Dexter :ugly:, war aber spannend gemacht, vorallem durch den Jungen. Ja, und der Junge, was war das wieder?! Hab auch erst gedacht der hätte was mit dem Observer zu tun, die offensichtlichen Unterschiede fand ich aber doch größer als die Gemeinsamkeiten (aber was heißt das schon? wir wissen ja so gut wie nichts über die Beiden) und dann das Ende :isdead: . Hat er wieder nur beobachtet oder war das mehr und besteht doch eine Verbindung zwischen den Beiden, so wie sie sich angesehen hatten?!

So kanns weiter gehen. :-)

ps. Walter war ja wirklich wieder in Höchstform. :-D

Edit: Punkte: 7,5/10 :v:

- Editiert von Nostrand am 08.04.2009, 16:05 -
Fringe (US-Stand) 08.04.2009, 23:13*Juliet*
Also glaubst du nicht, der Junge ist ein Observer?
Ich hab da gleich dran gedacht und als dieser ominöse Sozialarbeiter dann am Telefon sagte: I think we found another on, hab ich gleich gedacht, das er nen Observer meint.
Und der Blick am Ende deutet doch auch irgendwie darauf hin, oder nicht? :dunno:

Scheint in meinen Augen da zwei Gruppen zu geben, die gegeneinander arbeiten.... :(
Fringe (US-Stand) 08.04.2009, 23:50Nostrand
Bin mir nicht wirklich sicher, im Gegensatz zum Observer wirkt der Junge noch recht menschlich, er zeigt Emotionen und empfindet Schmerzen. Aber das äußere Erscheinungsbild, der Umstand das beide wohl Gedankenlesen können und das Ende der Episode deuten schon auf eine Verbindung hin.

Als der Typ meinte "I think we found another on" dachte ich zu erst an noch so ein Kind, aber im Nachhinein betrachet ist das Blödsinn. :P

Mit den zwei Seiten, die gegeneinander arbeiten, denke ich auch so. Loeb fragte Olivia in 1x11 im Verhör ob sie denn wüsste wofür er und die anderen kämpfen und wer die 2 Seiten sind und die Ereignisse aus 1x14 haben mich fast zum glauben gebracht, dass die Loeb/Jones-Leute sogar die gute Seite sein könnte. :dunno:
Fringe (US-Stand) 08.04.2009, 23:58OnceLOSTforeverLOST
so...nun auch die folge gesehen...
war irgendwie klar das auf die dinge aus 1.14 nicht weiter eingegangen wird...
hat mich aber auch nicht gestört...der fall um das kind war spannend genug...mich würde interessieren, wie er da hinunter gelangen konnte, wenn der bereich sein jahrzenhten versiegelt ist?

der kleine junge ein observer? hm...gemeinsamkeiten waren schon vorhanden, und wie sie sich zum schluss angesehen haben...aber ich denke, dass er noch keiner ist...und auch nur bedingt zu einem wird...vll hängt das mit der isolation von anderen menschen ab...

menschliche züge (emotionen) hatte der kleine genug...aber auch der observer, hat er schließlich walter und peter vor dem ertrinken gerettet? das würde er ja auch nicht tun, wenn er nur beobachten würde??!

wie der junge aber zu den informationen von den mordopfern gekommen ist, bleibt mir auch ein rätsel...

von daher 8,5/10...die für mich beste stand-alone folge...
Fringe (US-Stand) 09.04.2009, 00:16Nostrand
Zitat:
Original von OnceLOSTforeverLOST
menschliche züge (emotionen) hatte der kleine genug...aber auch der observer, hat er schließlich walter und peter vor dem ertrinken gerettet? das würde er ja auch nicht tun, wenn er nur beobachten würde??!

Aber allein aus Mildtätigkeit hat er die Beiden bestimmt nicht gerettet, er wusste ja scheinbar, dass er eines Tages Walters Hilfe benötigt. :dunno:

Vielleicht ist der Observer nur psychisch noch kaputter als Walter :ugly: gut, dass erklärt allerdings auch nicht seine präkognitiven und telepathischen Fähigkeiten.
Fringe (US-Stand) 09.04.2009, 00:19*Juliet*
Hab mir grad 1.14 nochmal angeschaut.
Das verrutsche Y am Ende, soll das ein Hinweis darauf sein, das Walter das ZFT Buch geschrieben hat oder es zumindest in seinem Umfeld geschrieben wurde?
Hab das jetzt so gedeutet :(

Zitat:
wie der junge aber zu den informationen von den mordopfern gekommen ist, bleibt mir auch ein rätsel...


Genau das hab ich auch nicht so ganz geblickt....nehm es aber erstmal einfach so hin ;)

- Editiert von *Juliet* am 09.04.2009, 00:20 -
Fringe (US-Stand) 09.04.2009, 00:41Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab mir grad 1.14 nochmal angeschaut.
Das verrutsche Y am Ende, soll das ein Hinweis darauf sein, das Walter das ZFT Buch geschrieben hat oder es zumindest in seinem Umfeld geschrieben wurde?
Hab das jetzt so gedeutet :(

Also ich hatte das auch dahingehend gedeutet das es jemand aus Walters damaligen Umfeld war, vielleicht sogar William Bell selbst. Walter hat zwar viel vergessen aber das er vergisst ein ganzes Buch geschrieben zu haben aus dem er sogar noch vorliest, also ich weiß nicht.
Fringe (US-Stand) 09.04.2009, 00:53*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab mir grad 1.14 nochmal angeschaut.
Das verrutsche Y am Ende, soll das ein Hinweis darauf sein, das Walter das ZFT Buch geschrieben hat oder es zumindest in seinem Umfeld geschrieben wurde?
Hab das jetzt so gedeutet :(

Also ich hatte das auch dahingehend gedeutet das es jemand aus Walters damaligen Umfeld war, vielleicht sogar William Bell selbst. Walter hat zwar viel vergessen aber das er vergisst ein ganzes Buch geschrieben zu haben aus dem er sogar noch vorliest, also ich weiß nicht.


Bei ihm bin ich auf alles gefasst...aber hast recht, so schlimm steht es um ihn wohl denn doch noch nicht.
William Bell könnte sein :-)
Fringe (US-Stand) 09.04.2009, 10:25Nostrand
Ist zwar nur eine Vermutung, aber so wie Massive Dynamic da drin hängt würde es mich nicht wundern.
Fringe (US-Stand) 11.04.2009, 23:48Reno
Endlich gehts wieder weiter!
1.15 inner child:
schade,dass der Serienaufbau schonwieder in Case-of-the-week verkümmert. Nach dem Observer und diesem evil-doctor dachte ich eigentlich,dass es sich damit erledigt hätte. Aber ok, am ende gabs dann doch noch was von ihm zu sehn^^
Mal sehn was näcshte woche so ansteht =)
Fringe (US-Stand) 12.04.2009, 01:14*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Endlich gehts wieder weiter!
1.15 inner child:
schade,dass der Serienaufbau schonwieder in Case-of-the-week verkümmert. Nach dem Observer und diesem evil-doctor dachte ich eigentlich,dass es sich damit erledigt hätte. Aber ok, am ende gabs dann doch noch was von ihm zu sehn^^
Mal sehn was näcshte woche so ansteht =)


Hmm, also ich mag ja Monster of the week - Serien. Die Folgen waren mir bei Akte X auch schon immer die liebsten.
Und im Moment baut sich daran bei Fringe ja auch das Drumherum auf.

Wenn es jeden Woche einen interessanten Fall gibt + ausbauen der Charakterstorys dann wäre ich vollkommen zufrieden. ;)
Fringe (US-Stand) 13.04.2009, 19:40MoJoe
Naja ich hab das eher so verstanden, daß der Junge in einem sehr großen Umfeld Gedanken lesen kann. Also auch die des Mörders. Und da Olivia diese Informationen unbedingt haben wollte, hat er ihr diese gegeben. So als ob der Junge alles wüßte, was in Bosten passiert. Sind natürlich jede Menge Informationen, aber so hab ich es verstanden und ich denke mal, er kann sie einfach abrufen.
Ein Beweis dafür war ja, daß er gefroren hat, weil Olivia in diesem Kühllager war, obwohl sie ja meilenweit entfernt war.
Fringe (US-Stand) 13.04.2009, 22:07*Juliet*
Zitat:
Original von MoJoe

Ein Beweis dafür war ja, daß er gefroren hat, weil Olivia in diesem Kühllager war, obwohl sie ja meilenweit entfernt war.


Aber das war doch eher, weil er mit ihr direkt emotional verbunden war. Auf die gesamte Stadt hab ich das jetzt nicht bezogen, was aber natürlich irgendwie sein kann. Schwer zu sagen.

Hab die Folge gestern nochmal gesehen, und er hat ja schon auch auf andere Menschen, wie diesen angeblichen Sozialarbeiter reagiert....also zumindest hat sich seine Stimmung rapide verschlechtert noch bevor der Mann zu sehen war.

Hab das aber eher so interpretiert, dass er diesem Mann ja vorher schon begegnet war und daher emotionalen Kontakt zu ihm aufbauen konnte. Ob das jetzt für alle Einwohner von Bosten zutrifft, wage ich zu bezweifeln :(
Fringe (US-Stand) 14.04.2009, 09:28Luke
Endlich sind die Untertitel da, das hat ja wieder gedauert :rolleyes: Ich werde mich heute erstmal an 1.15 ran machen :hibbel:
Fringe (US-Stand) 14.04.2009, 13:25Nostrand
Da frag ich mich aber auch was nun die genaue Natur der Fähigkeiten des Jungen ist. Walter schreibt die Fähigkeiten ja seinen geschärften Sinnen zu, ich denke so wie es diese modernen Magier oder Mentalisten machen, die winzigste Regungen in Gestik, Mimik und Stimme ihres Gegenüber erkennen und meist richtig interpretieren, aber die Fähigkeiten des Jungen scheinen ja weit darüber hinaus zu gehen, mit den Beispielen die ihr angesprochen habt. Aber Walter verneint ja explizit, dass der Junge übersinnlich sei und seine Theorien trafen ja meist zu. :dunno:

Hoffe wir werden da nochmal genauer darüber aufgeklärt, letztendlich is der Junge ein genauso offenes (und scheinbar wichtiges) Myterium, wie der Metallzylinder, ein paar waage Andeutungen gab es aber mehr auch nicht.

@Luke
Viel Spaß! :-)
Fringe (US-Stand) 14.04.2009, 23:25!Xabbu
so jetzt hab ich auch endlich 1.15 gesehen und fand es wieder schön mal wieder zusehen. allerdings hät ich mir gewünscht, dass es an 1.14 weiter geht. mh ob der kleine auch ein observer ist bin ich nicht ganz sicher, da ich eigentlich immer dachte es gibt nur ein observer, aber irgendeine verbindung gibt es da sicher noch.^^
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 09:18qu4d
1x16 ging so. War nich viel neues und auch wenn es diesmal nicht ganz zutraf, is es doch etwas öde, dass bei nahezu jedem Fall Walter vor 30 Jahren selbst seine Finger mit im Spiel hatte.

Wenigstens hat sein Charakter diesmal n guten Schritt nach vorne gemacht.

Und der Observer war auch schonmal besser versteckt :ugly:
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 12:41Luke
1.15 hab ich mir nun einverleibt und ich muss sagen ziemlich gute Folge :y:

Ich denke auch das der Knirps ein Beobachter ist, der Typ der ihn mitnehmen wollte hat ja am Anfang auch gesagt das es wohl wieder "einen" gefunden hat!

Als einzige Kritik muss ich wieder mal sagen das die Gesamtstory nicht vorangekommen ist und leider Schade das an das Ende von 1.14 nicht angeknüpft wurde...
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 15:32Nostrand
So, hab auch grad 1x16 gesehen.

Die Folge lief zwar nach einem alt bekannte Schema ab, jemand wird von etwas infiziert und man sucht nun auf Hochdruck ein Heilmittel und schafft es in quasi letzter Sekunde das Opfer zu retten. Aber dennoch war es wieder echt spannend inszeniert und schön mal etwas mehr über Charlie zu erfahren. Wie Walter einige seiner Experimente bereut und nun die Initiative ergreift um das zu bereinigen fand ich gut gemacht. :-)

Dass Walter jetzt in fast alle Fälle durch seine frühere Forschung involviert ist stört mich eher weniger, gehört halt zur Serie. Es wundert mich nur, dass er so viel Zeit hatte an so vielen Projekten mehr oder weniger erfolgreich zu arbeiten und nebenbei auch noch eine Familie hatte. :P

Zitat:
Original von qu4d
Und der Observer war auch schonmal besser versteckt :ugly:

Echt? hab den diesmal nicht gesehen, muss ich wohl nochmal aufmerksamer schauen. :-)
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 15:35qu4d
Zitat:
Original von Nostrand
Es wundert mich nur, dass er so viel Zeit hatte an so vielen Projekten mehr oder weniger erfolgreich zu arbeiten und nebenbei auch noch eine Familie hatte. :P

Zitat:
Original von qu4d
Und der Observer war auch schonmal besser versteckt :ugly:

Echt? hab den diesmal nicht gesehen, muss ich wohl nochmal aufmerksamer schauen. :-)


Das isses ja. Andere Forscher sitzen jahrelang an einer einzigen Sache nur um an eine Formel zu kommen... und Walter? Der hat hunderte Sachen... stört n bissl.

Und der Observer war im TV ;)
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 16:16Nostrand
Zitat:
Original von qu4d
Das isses ja. Andere Forscher sitzen jahrelang an einer einzigen Sache nur um an eine Formel zu kommen... und Walter? Der hat hunderte Sachen... stört n bissl.

Walter ist eben genial und alleine hat er ja auch nie geforscht. ;) Nee, ich weiß, schlechte Ausrede, aber mich störts mittlerweile nicht mehr. :dunno:

Zitat:
Und der Observer war im TV ;)

Jetzt hab ich ihn auch gesehen. :-)
Fringe (US-Stand) 15.04.2009, 23:27*Juliet*
So, hab 1.16 nun auch grad beendet.
Die Folge hat mir wieder super gefallen.
Endlich hat Walter mal gezeigt, was in ihm steckt und er war richtig Mutig.
Fand den Fall sehr spannend. Ich steh auch total auf solche Art Monster ála The Relikt etc.
Die Szene als sich das Monster von der Decke "hangelte" fand ich klasse.

Was Walters Forschung angeht: So genial scheint er ja nicht zu sein. Entweder hat er die Sachen an denen er arbeitete nicht zu ende gebracht oder sie gingen gründlich in die Hose. Soviel zu Genie :D

Peter und Rachel scheinen sich ja immer besser zu verstehen, und Olivia scheint das nicht so wirlich zu gefallen. Der Grund erschließt sich mir allerdings noch nicht ganz. Glaube nicht, dass sie in Peter verliebt ist, eher das sie sich sorgen um Rachel macht.

Den Observer hab ich diesmal auch beim ersten schauen gleich gesehen :D

Und der Schluss: Olivia hat Angst im Dunkeln :( :comfort:

Wie immer super Folge 9/10 Punkten

- Editiert von *Juliet* am 15.04.2009, 23:28 -
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 00:43Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Was Walters Forschung angeht: So genial scheint er ja nicht zu sein. Entweder hat er die Sachen an denen er arbeitete nicht zu ende gebracht oder sie gingen gründlich in die Hose. Soviel zu Genie :D

Naja, aber dennoch, abseits der ausgetretenen Pfade der Wissenschaft, so viele Resultate vorweisen zu können grenzt zumindest an Genialität. :hmpf: :ugly:

Und dass Olivia etwas eifersüchtig oder besorgt schien war mir aufgefallen, mal sehen wo das noch hinführt. :-)
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 00:49*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Was Walters Forschung angeht: So genial scheint er ja nicht zu sein. Entweder hat er die Sachen an denen er arbeitete nicht zu ende gebracht oder sie gingen gründlich in die Hose. Soviel zu Genie :D

Naja, aber dennoch, abseits der ausgetretenen Pfade der Wissenschaft, so viele Resultate vorweisen zu können grenzt zumindest an Genialität. :hmpf: :ugly:

Und dass Olivia etwas eifersüchtig oder besorgt schien war mir aufgefallen, mal sehen wo das noch hinführt. :-)


Ich hoffe es führt auf keinen Fall dazu das zwischen ihr und Peter irgendwas läuft. Das fänd ich nervig.... :angry:
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 00:59Nostrand
Mal abwarten, aber so wie sich das jetzt abzeichnet kommen wir wohl um ein wenig Beziehungsdrama nicht rum. :dunno:
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 01:06*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Mal abwarten, aber so wie sich das jetzt abzeichnet kommen wir wohl um ein wenig Beziehungsdrama nicht rum. :dunno:


Sag doch sowas nicht. Nein nein nein :headwall: Wäre auch irgendwie unpassend. Entweder sie mögen sich gleich oder gar nicht, und dann der Schwestern den Typen klauen, das wäre etwas unangemessen :ugly:

- Editiert von *Juliet* am 16.04.2009, 01:07 -
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 01:31Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Mal abwarten, aber so wie sich das jetzt abzeichnet kommen wir wohl um ein wenig Beziehungsdrama nicht rum. :dunno:


Sag doch sowas nicht. Nein nein nein :headwall: Wäre auch irgendwie unpassend. Entweder sie mögen sich gleich oder gar nicht, und dann der Schwestern den Typen klauen, das wäre etwas unangemessen :ugly:

Kopf hoch, Juliet. :comfort: Bei dem Erzähltempo, dass die Serie mittlerweile drauf hat, würde eine wie auch immer geartete Beziehung nach 2 Folgen schon wieder gegessen sein :ugly: . Zumal wir ja langsam aufs Finale zusteuern und die Prioritäten dann wohl eher wieder auf dem roten Faden gerichtet sein werden. ;)
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 02:38*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Mal abwarten, aber so wie sich das jetzt abzeichnet kommen wir wohl um ein wenig Beziehungsdrama nicht rum. :dunno:


Sag doch sowas nicht. Nein nein nein :headwall: Wäre auch irgendwie unpassend. Entweder sie mögen sich gleich oder gar nicht, und dann der Schwester den Typen klauen, das wäre etwas unangemessen :ugly:

Kopf hoch, Juliet. :comfort: Bei dem Erzähltempo, dass die Serie mittlerweile drauf hat, würde eine wie auch immer geartete Beziehung nach 2 Folgen schon wieder gegessen sein :ugly: . Zumal wir ja langsam aufs Finale zusteuern und die Prioritäten dann wohl eher wieder auf dem roten Faden gerichtet sein werden. ;)


Wieviele Folgen wird es geben? 20? Da ist noch genug Zeit für unnötiges Beziehungsdedöns :=(
LOST Quiz - Teil 3 16.04.2009, 02:53Nostrand
Weiß nicht genau, 20 oder 22 Folgen, gibt da unterschiedliche Quellen, Wikipedia sagt aber auch 22. :dunno:
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 02:54*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Weiß nicht genau, 20 oder 22 Folgen, gibt da unterschiedliche Quellen, Wikipedia sagt aber auch 22. :dunno:


Bin mit beidem zufrieden. Auf jeden Fall drehen sie wohl schon an Staffel 2 :hibbel:
Fringe (US-Stand) 16.04.2009, 03:01Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Weiß nicht genau, 20 oder 22 Folgen, gibt da unterschiedliche Quellen, Wikipedia sagt aber auch 22. :dunno:


Bin mit beidem zufrieden. Auf jeden Fall drehen sie wohl schon an Staffel 2 :hibbel:

Echt? :yay:

Edit: So, hab jetzt auch nen kurzen Artikel drüber gelesen, FOX hat eine 2. Staffel zwar noch nicht bestätigt. Aber laut Kirk Acevedo (Charlie Francis) wird bereits an einer Episode für die 2. Staffel gedreht, die richtigen Dreharbeiten beginnen dann wohl am 24. Juni. :-)
Quelle: myFanbase

- Editiert von Nostrand am 17.04.2009, 11:59 -
Fringe (US-Stand) 18.04.2009, 02:56Reno
season 2? cool^^
1.16 hat mir auch gefallen.
Der observer mal wieder, ich finds immer so genial wenn er einfach durchs Bild läuft :D
Naja die Animation in der Kanalisation war jetzt nicht so der hit,aber was soll man machen? son großes budget wie lost, etc haben die sicher nicht...

@Episoden:
Bei Fringewiki gehts nur bis Episode 20 ....
würde mir eigentlich auch schon reichen, ich bin nur scharf aufs Finale und was die da bringen, bzw wie das Ende aussehn wird(Cliffhanger oder whatever)
Fringe (US-Stand) 20.04.2009, 14:01Nostrand
Stimmt, in der Fringepedia werden auch nur 20 Episoden angezeigt, aber lassen wir uns mal überraschen. ;)

Auf das Finale bin ich auch gespannt, hab noch keine Ahnung worauf das Ganze jetzt hinaus läuft, was wir letztlich im Finale präsentiert bekommen und was man sich für später aufhebt. Gibt ja mittlerweile doch ein paar offene Fragen bzw. Handlungsstränge an die man anknüpfen könnte.
Fringe (US-Stand) 20.04.2009, 22:49!Xabbu
so ich hab es nun auch geschafft 1.16 mir anzuschauen und fand sie ganz nett, dass nieamand sterben wird war ja klar. ich frag mich welche rolle rachel bei dem ganzen spielen wird. ich glaub irgendweo dass sie noch eine größerer rolle spielen wird. vielleicht sogar im finale. ich denke nicht dass sie einfach nur die nette schwester von olivia ist die vll noch was mit peter anfängt. ich lass mich mal überraschen. walter hat mich heute zum ertsen mal gestört :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 09:43*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
walter hat mich heute zum ertsen mal gestört :rolleyes:


Echt?? Ich fand ihn in der Folge besonders klasse :O
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 12:43!Xabbu
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
walter hat mich heute zum ertsen mal gestört :rolleyes:


Echt?? Ich fand ihn in der Folge besonders klasse :O


ich weiss nicht an was es lag, ich mag walter sonst auch unheimlich aber in der folge war er mir irgwndwie zu überdreht.
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 12:53Nostrand
In einem Interview, soweit ich mich richtig erinnere, meinte John Noble, dass er gerne öfters oder überhaupt mal action-reichere Szenen spielen würde. Kann also gut sein, dass wir Walter nicht zum letzten mal so gesehen haben.
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 21:09Timebender
Good news, everyone!

Vorsicht Link!

Fringe bekommt prominenten Besuch von ...


:groupyay:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 21:58*Juliet*
Hat mir auch schon jemand geflüstert...ich schau aber nicht nach, wen er spielt :spy:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 22:45Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 22:48*Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 22:52!Xabbu
naja es gibt ne seite von Massiv Dynamic
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 22:55*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
naja es gibt ne seite von Massiv Dynamic


Was hat die Seite mit der anderen zu tun? Mal ab von Fringe vielleicht?

Kann man auf der von Timebender genannten Seite eigentlich noch was anderes machen als vor und zurückspulen? Wenn ja, hab ich es noch nicht gerallt :(
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:00Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:

Wenn mans ne Weile betrachtet kommt eine Hand aus dem Bildschirm .... :shutup: :ugly:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:02*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:

Wenn mans ne Weile betrachtet kommt eine Hand aus dem Bildschirm .... :shutup: :ugly:


Boa, Gehirngrütze :isdead:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:16Timebender
Das Video ist echt krank! :ugly:
Scheint eine Art Rätsel zu sein!

Wenn ich mehr Zeit habe,
muß ich mich bei ABC und Massiv Dynamic mal genauer umsehen.

Danke für die Info!
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:16Nostrand
Komisch, wenn ich jetzt noch mal auf die Seite gehe, passiert gar nichts mehr und stehen nur irgendwelche Zahlen da... was das wohl zu bedeuten hat? :P

Die von Massive Dynamic Seite sieht interessant aus, aber ob das relevant für die Serie ist?! :) :dunno:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:19*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Komisch, wenn ich jetzt noch mal auf die Seite gehe, passiert gar nichts mehr und stehen nur irgendwelche Zahlen da... was das wohl zu bedeuten hat? :P



Du musst deine Maus über die Seite bewegen, evtl. auf next klicken...dann gehts wieder los :needcoffee:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:23Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Komisch, wenn ich jetzt noch mal auf die Seite gehe, passiert gar nichts mehr und stehen nur irgendwelche Zahlen da... was das wohl zu bedeuten hat? :P



Du musst deine Maus über die Seite bewegen, evtl. auf next klicken...dann gehts wieder los :needcoffee:

Oh, danke :patsch: ... Muss ich wohl vorhin ungemerkt drauf gekommen sein.
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:32Timebender
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:

Wenn mans ne Weile betrachtet kommt eine Hand aus dem Bildschirm .... :shutup: :ugly:


Boa, Gehirngrütze :isdead:


Hoffentlich nimmt mein schaden kein Gehirn! :joint:
Fringe (US-Stand) 21.04.2009, 23:34*Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:

Wenn mans ne Weile betrachtet kommt eine Hand aus dem Bildschirm .... :shutup: :ugly:


Boa, Gehirngrütze :isdead:


Hoffentlich nimmt mein schaden kein Gehirn! :joint:


Keine Sorge, das passiert schon nicht :comfort:
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 10:58qu4d
Hat mir heute wieder gefallen. Letzte Woche war ja nich verkehrt, aber ich finds besser, wenn man mehr auf den roten Faden und die Mythologie eingeht.

Die blinkenden Lämpchen bei Olivias Traumdingens waren aber schon arg b-movie-lastig :ugly:

Der Suizid von der Frau war schon seltsam. Keine Sau hats gejuckt. Naja.

Und am Ende Bells Stimme. Gruslig :)

Doch, die hat mir gefallen. Man merkt, dass es aufs Finale zugeht.

8/10
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 11:06*Juliet*
Danke qu ;)

Also, ich fand Folge 1.17 war mit eine der besten Folgen der ganzen Staffel so far.
Muss meinen Vorredner in einigen Dingen rechtgeben, die Lämpchen waren übel, so wie aber eigentlich alle Geräte von Walter bisher. Dafür war die Szene draumherum um so besser: Is he hurting her? Hab schön gelacht :lol:

Die "Selbstmord" Szene war tatsächlich schlecht, bzw. die "schauspielerische Leistung" der Statisten. Eine Frau stürzt sich in den Tod und alle bleiben stehen wo sie waren und gucken nur doof. Aber ich glaube, wir sind einfach schon zu Serien versessen, anderen würde sowas wahrscheinlich gar nicht auffallen.

Hab mich auf jeden Fall sehr gefreut, das die Mythologie um Olivia weitergeführt wird. Was da wohl noch hintersteck. Ne Armee von Superhelden :O :ugly:

Und dann das Video zum Schluss, ja war ziemlich cool. Mir kam die Stimme gleich bekannt vor :D

Konnte jemand erkennen, ob der Raum in dem Olivia saß verbrannte Wände hat? Wenn ja, dann sollte sie besser nicht wirklich Angst bekommen oder wütend werden, wenn man in der Nähe ist. So hab ich das zumindest verstanden. Kann aber auch an dem Licht gelegen haben :(

Also klasse Folge, ich geb 9/10 Punkten
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 14:10Luke
Ich bin leider erst mit 1.16 durch und die hat mir eigentlich ganz gut gefallen, war ganz nett das Fabelwesen da :D Aber negativ bleibt bei mir nach wie vor hängen das die Gesamtstory nicht wirklich vorangeht :angry:
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 14:51*Juliet*
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Timebender
Ich freue mich riesig darauf!

Zufällig bin ich auf eine merkwürdige Seite gestoßen:
http://imaginetheimpossibilities.com.

Kann es sein, daß es ein Fringe-ARG gibt/gab?


Auf die Seite kommt man über die ABC Fringe Seite, ich hab aber nie ganz begriffen, was das wirklich ist :ugly:


*räusper* ich meinte natürlich die Fox Seite ;)
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 16:43Nostrand
Gut, werd ich auch mal ein kurzes Fazit abgeben.

Erst mal schön wieder eine Mythologie-Folge zu sehen :-)

Allgemein kann ich schon mal sagen, dass mir die Folge wieder sehr gut gefallen hat. Sie war definitiv wieder spannend vom Anfang bis zum Schluss. Wobei auffällig ist, dass es mir seit 1x14 so geht... kann aber auch täuschen, da ich alle Folge bis 1x13 quasi am Stück gesehen hatte und vielleicht etwas übersättigt war. :dunno:

Toll wie Olivias Fähigkeiten wieder aufgegriffen und weiter vertieft wurden und gleich noch jemand auftauchte, der ebenfalls Fähigkeiten besitzt. Wer steckt dahinter? ... natürlich niemand anderes Walter und Bell, auf der einen Seite :O auf der anderen Seite war es zu erwarten :P.

Auch der Bezug zum "ZFT" und diesen ominösen Krieg fand ich wieder großartig, auch wenn es etwas kurz kam.

Diese Selbstmord-Szene fand ich jetzt nicht so sonderbar, war irgendwie sogar sehr bezeichnend für den durchaus zynischen Humor der Serie. :ugly:

Zu dem Zimmer aus Walters Video... Stimmt, Juliet, die Wände sehen irgendwie verkohlt aus. Ich hoffe mal wo wir jetzt aufs Finale zugehen werden wir vielleicht noch mehr über ihre Fähigkeiten erfahren... würde auch gerne wissen was aus Jones geworden ist. :-)
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 17:09*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Zu dem Zimmer aus Walters Video... Stimmt, Juliet, die Wände sehen irgendwie verkohlt aus. Ich hoffe mal wo wir jetzt aufs Finale zugehen werden wir vielleicht noch mehr über ihre Fähigkeiten erfahren... würde auch gerne wissen was aus Jones geworden ist. :-)


Die Jones-Szene damals war klasse, musste da gleich an Hankok denken :ugly:
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 18:31Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Zu dem Zimmer aus Walters Video... Stimmt, Juliet, die Wände sehen irgendwie verkohlt aus. Ich hoffe mal wo wir jetzt aufs Finale zugehen werden wir vielleicht noch mehr über ihre Fähigkeiten erfahren... würde auch gerne wissen was aus Jones geworden ist. :-)


Die Jones-Szene damals war klasse, musste da gleich an Hankok denken :ugly:

:ugly: ...Wieso dann medizinische Experimente an kleinen Kindern durchführen, wenn doch eine Reise mit Walters Teleporter reicht um einen Superhelden zu erschaffen?! :grrr: :P


Mal etwas ernsteres, jemand hat es geschafft die Symbole, die vor den Werbepausen eingeblendet werden, bzw. den Code, der dahinter steckt, zu knacken. ... > hier < könnt ihr es nachlesen. :-)

- Editiert von Nostrand am 22.04.2009, 18:32 -
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 21:30Reno
Sehr gute Folge, wurde eigentlich alles schon gesagt^^
roter Faden FTW! (auch wenn mir nächste Folge bestimmt wieder ne Random episode kriegen...)
Fringe (US-Stand) 22.04.2009, 21:31*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Sehr gute Folge, wurde eigentlich alles schon gesagt^^
roter Faden FTW! (auch wenn mir nächste Folge bestimmt wieder ne Random episode kriegen...)


Das glaub ich gar nicht unbedingt...da es jetzt aufs Finale zugeht, denke ich das sie den Faden zumindest halten, wenn auch nicht in die Vordergrund stellen.
Fringe (US-Stand) 23.04.2009, 03:34Timebender
Folge 17 war mal wieder super!

Mit so einer Fähigkeit könnte man eine Menge Unfug anstellen! 8-)
Ich liebe solche Gags, wie die zweiköpfige Ziege!
Den Observer hab ich nicht gefunden,
dabei hab ich extra auf Hintergründe und Details geachtet.
Naja, ist auch schon spät...
Dafür kamen diesmal aber viele Zahlen vor.

Ist das bei euch auch so, daß ihr ständig nach Easter Eggs oder
versteckten Botschaften sucht?
Fringe (US-Stand) 23.04.2009, 10:35Nostrand
Auf Easter Eggs, versteckte Botschaften, etc. achte ich persönlich nicht so, ich glaub da würde ich zu schnell den Überblick verlieren und in manche Dinge auch zu viel hineininterpretieren. Aber ich hab mal die Fringepedia danach durchforstet, da gibt es ja schon einiges. #-)

Zum Observer
Erst hab ich den auch nicht gefunden und gegen Ende der Folge angefangen auf den Hintergrund zu achten. An einer Stelle meinte ich ihn auch zu sehen, eine Person im Schatten stand einfach nur rum und schien zu beobachten. Aber eine Einstellung später läuft der Observer direkt durchs Bild und schaut unseren 3 Hauptcharakteren noch leicht hinterher. :P
Fringe (US-Stand) 23.04.2009, 20:52Reno
Zitat:
Original von Nostrand

Zum Observer
Erst hab ich den auch nicht gefunden und gegen Ende der Folge angefangen auf den Hintergrund zu achten. An einer Stelle meinte ich ihn auch zu sehen, eine Person im Schatten stand einfach nur rum und schien zu beobachten. Aber eine Einstellung später läuft der Observer direkt durchs Bild und schaut unseren 3 Hauptcharakteren noch leicht hinterher. :P


Gerade auch nochmal geschaut und auch gesehn ^^
genau genommen in Minute 41 ,als Olivia und CO über die Straße zum Showdown-hochhaus gehn ^^

Im nachhinein war die Folge sogar noch genialer :O
Fringe mustert sich unter meinen Lieblingsserien in letzter Zeit in die höheren Bereiche :D
Fringe (US-Stand) 23.04.2009, 20:54*Juliet*
Zitat:
Original von Reno

Fringe mustert sich unter meinen Lieblingsserien in letzter Zeit in die höheren Bereiche :D


Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :clap: :hibbel:
Fringe (US-Stand) 27.04.2009, 17:31!Xabbu
ich habs auch endlich geschafft 1.17 zu sehen und ich bin begeistert, endlich ging die handlung mal wieter. der fdw war sehr intressant, schon der an :O oilivia bringt jemand um :???: ich war froh dass es sich bald nur als traum rausgestellt hat. was aus jones geworden ist würd mich auch mal intressiren ich hoff da ja auhfs finale^^ olivia ist also jetzt definitiv eines der kinder mir dem ein versuch gemacht wurde und hat irgendeine fähigkeit. ich bin malgespannt wie viel andere kinder da noch beteiligt waren? die selbstmord-szene fand ich jetzt nicht so schlimm bzw. nicht so schlecht inzeniert.

zum observer:
ich finde den nie oder nur sehr selten ich achte einfach zu wenig auf ihn :ugly:
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 11:43Nostrand
:hibbel: und weiter gehts wieder mit einer Mythologie-Folge. :-)

Der Fall lief zwar wieder nach "Schema F" ab, aber u.a. durch die direkte Verbindung zu ZFT tat das der Spannung überhaupt keinen Abbruch. Bell finanziert also die ganze Sache, na das wird ihm wohl noch einige Probleme bereiten wenn Olivia & Co. hinter den ZFT-Leuten her sind. :spy:

Jones wurde auch mehrmals erwähnt. Ich hoffe mal, dass wir ihn bald wieder sehen werden.

Rachels Ex-Mann versucht ihr also Ella wegzunehmen, naja denke das wird gut ausgehen. Auch wenns eher nebensächlich ist. :dunno: Kommt wohl vorerst doch kein Beziehungskram zwischen Rachel und Peter (@Juliet ;) ).

Den Observer hab ich dieses mal auch nur mit Hilfe von Fringepedia gesehen, obwohl er gleich zwei mal durchs Bild läuft. :patsch:

Muss mir die Folge bei Gelegenheit nochmal in Ruhe anschauen.

Ich gebe schon mal gute 8/10 Punkten :v:

Nur noch 2 Folgen diese Staffel. :-(
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 16:15the-good-shepherd
Ich muss jetzt nochmal was hier einbringen: Fällt nur mir das bisher auf, oder ist Walter Hauptverantwortlicher für das was gerade passiert? So wie ich das sehe, ist schließlich er derjenige, der das ZFT geschrieben hat und die Experimente mit Klein-Olive & Co. zu verantworten hat, ganz zu schweigen von den offensichtlichen Experimenten, die er vor Jahren betrieben hat und die nun allesamt realisiert werden.
Ich hab das am Ende von 1x17 so verstanden, dass Olivia für den Tod des Labor-Assistenten verantwortlich ist, für den Walter in die Klapse musste O:
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 16:25*Juliet*
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Ich muss jetzt nochmal was hier einbringen: Fällt nur mir das bisher auf, oder ist Walter Hauptverantwortlicher für das was gerade passiert? So wie ich das sehe, ist schließlich er derjenige, der das ZFT geschrieben hat und die Experimente mit Klein-Olive & Co. zu verantworten hat, ganz zu schweigen von den offensichtlichen Experimenten, die er vor Jahren betrieben hat und die nun allesamt realisiert werden.
Ich hab das am Ende von 1x17 so verstanden, dass Olivia für den Tod des Labor-Assistenten verantwortlich ist, für den Walter in die Klapse musste O:


Ob Walter dieses Buch geschrieben hat oder nicht, ist noch nicht wirklich geklärt. Zumindest ist es auf der Schreibmaschine geschrieben worden, die in seinem und Bells Labor stand. Ist daher die Frage, wer von beiden es war.

Zur Folge: Also mir hat sie nicht so gut gefallen, wie die letzte (fand den Fall ein wenig Mau) Hab nicht so 100%ig verstanden, wie es dazu kam, das die Frau dieses Monstergebiss hatte. Also von der Syphillis kommt das normal nicht :O Sie ist infiziert worden damit, muss ja aber ein verändertes Präparat gewesen sein....hmmm.
Diese Rachel Story am Rande interessiert mich auch nicht so sehr, denke das wird schon gut ausgehen. @Notstrand: Hatte eher Angst das Peter und Oliv was zusammen Anfangen oder anbändeln so ala Mulder und Scully. Mit Rachel würde ich es jetzt nicht so schlimm finden.

Bell finanziert also ZFT...naja wundern tut es mich nicht, scheinen ja da alle unter einer Decke zu stecken und Walters Blicke schreien: schlechtes Gewissen O.o

Im ganzen gebe ich 8/10 Punkten!!
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 16:39Nostrand
@the-good-shepherd
Naja, wie Juliet schon sagte, wissen wir ja nicht, ob Walter ZFT geschrieben hat. Und als Hauptverantwortlichen würde ich ihn auch nicht sehen, mitverantwortlich sicher, aber er scheint ja aus reinem Forschergeist daran gearbeitet zu haben weniger mit dem Ziel, welches die ZFT-Gruppe verfolgt, was auch immer das genau sein mag. :???: Kann mich natürlich absolut irren und Walter steckt ziemlich tief mit drinnen, und hats entweder vergessen oder verheimlicht sein Wissen. :-/

@Juliet
Aso, na letztens wolltest du aber von Beziehungskram gar nichts wissen und in 2 Episoden kann dahingehend ja nicht mehr viel kommen.... :dunno:

Edit: Das mit dem Gebiss war mir auch aufgefallen, aber war das nicht ein veränderter Bakterien-oder-was-auch-immer-Stamm? :P Außerdem, der Typ aus 1x13 hatte sich ja auch in Minutenschnelle in ein Monster verwandelt.

- Editiert von Nostrand am 29.04.2009, 16:51 -
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 16:52qu4d
Gute Folge. Der Fall war eher mau, aber es war halt irgendwie ok. Allerdings hätte ich bei der vorletzten Folge der Staffel doch schon etwas mehr Spannungsaufbau erwartet. Der rote Faden ist da, aber er ist recht dünn. Darauf sollte man sich ein wenig fixieren.

Und Bell ist verantwortlich für MD und ZFT? Die Chefin von MD kennt doch Olivs Boss persönlich, also sind die sich scheinbar nich sooo verfeindet, eher in Richtung Hassliebe. Aber gegen ZFT. Oder irgendwie... ach egal :ugly:

Da sind noch ein paar Sachen komisch.
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 17:06*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


@Juliet
Aso, na letztens wolltest du aber von Beziehungskram gar nichts wissen und in 2 Episoden kann dahingehend ja nicht mehr viel kommen.... :dunno:

Edit: Das mit dem Gebiss war mir auch aufgefallen, aber war das nicht ein veränderter Bakterien-oder-was-auch-immer-Stamm? :P Außerdem, der Typ aus 1x13 hatte sich ja auch in Minutenschnelle in ein Monster verwandelt.

- Editiert von Nostrand am 29.04.2009, 16:51 -


Beziehungskram will ich allgemein nicht unbedingt haben, aber bei Peter und Rachel wäre es mir eher egal als das es mich stören würde. Kommt halt auch darauf an, wie stark das dann behandelt wird.

Ja, aber der Typ in 1.13 hatte einen unbekannten Virus im Blut und nicht Syphillis 8-)
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 17:20Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Ja, aber der Typ in 1.13 hatte einen unbekannten Virus im Blut und nicht Syphillis 8-)

Aber normale Syphilis war es ja nicht, oder bekommen Syphiliskranke stechend blaue Augen und ein Verlangen nach Rückenmarksflüssigkeit? :ugly:
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 18:51*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Ja, aber der Typ in 1.13 hatte einen unbekannten Virus im Blut und nicht Syphillis 8-)

Aber normale Syphilis war es ja nicht, oder bekommen Syphiliskranke stechend blaue Augen und ein Verlangen nach Rückenmarksflüssigkeit? :ugly:


Ja hab ich doch schon geschrieben, dass es eigentlich keine normal Syphillis sein kann....ich aber nicht mitbekommen habe, ob irgendwo gesagt wurde, ob die Viren verändert wurden. Aber muss ja so sein...sonst wäre es etwas haarsträubend :ugly:
Fringe (US-Stand) 29.04.2009, 19:51Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Ja, aber der Typ in 1.13 hatte einen unbekannten Virus im Blut und nicht Syphillis 8-)

Aber normale Syphilis war es ja nicht, oder bekommen Syphiliskranke stechend blaue Augen und ein Verlangen nach Rückenmarksflüssigkeit? :ugly:


Ja hab ich doch schon geschrieben, dass es eigentlich keine normal Syphillis sein kann....ich aber nicht mitbekommen habe, ob irgendwo gesagt wurde, ob die Viren verändert wurden. Aber muss ja so sein...sonst wäre es etwas haarsträubend :ugly:

Achso, entschuldige hatte ich übersehen. Ich weiß jetzt auch nicht ob das genau gesagt wurde, aber ich denke doch bzw. ich geh einfach mal davon aus. :shutup: :-S
Fringe (US-Stand) 30.04.2009, 19:47Freakarmy
Der Typ im Rollstuhl(namen vergessen^^) sagt doch, dass diese Syphilisbakterien nur eine "Plattform" darstellen, auf welche man andere "Attribute" legen kann...
Fand die Folge auch sehr gut, wobei ich froh bin, dass nur noch ein paar Folgen laufen und wir somit wahrscheinlich deutlich mehr von der Hauptstory erfahren. Klingt nämlich bis jetzt sehr vielversprechend :)
Fringe (US-Stand) 30.04.2009, 21:44Reno
Gute Folge ^^
Ist William bell eigentlich schon jemals in Fringe wirklich aufgetreten?
Ich kann mich nicht mehr erinnern oO

Aber bei wikipedia ist schon der Schauspieler eingetragen und der ist echt WTF
William Bell wird gespielt von
Leonard Nimoy
:O
Fringe (US-Stand) 30.04.2009, 21:48*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Gute Folge ^^
Ist William bell eigentlich schon jemals in Fringe wirklich aufgetreten?
Ich kann mich nicht mehr erinnern oO

Aber bei wikipedia ist schon der Schauspieler eingetragen und der ist echt WTF
William Bell wird gespielt von
Leonard Nimoy
:O


Was ist daran eigentlich so toll? Der Typ hat doch seit der Serie, die wir alle kennen, nichts wirkliches mehr geleistet :(
Also mir gibt das gar nichts, dass er jetzt in Fringe mitspielen wird 8-)
Fringe (US-Stand) 30.04.2009, 21:54Nostrand
@Reno
Nein, gesehen haben wir ihn noch nicht. ;) Und als WTF würde ich den Schauspieler jetzt auch nicht unbedingt sehen, freu mich aber trotzdem drauf. :-)

@Freakarmy
Danke für die Info. ;) bin noch nicht dazu gekommen mir die Folge noch mal anzuschauen. :(
Fringe (US-Stand) 30.04.2009, 23:32!Xabbu
ich bin fast eingeschlafen bei der folge :ugly: die war wirklich lahm und ich finde die schlchteste folge bisher, dass hat mich alles etwas zu sehr an vampiere erinert zumindest das was ich gesehen hab :D

ich hab noch kurz ne verständnis frage. was ist das zft? irgendwie kann ich mich gerade nicht meher daran erinnern dass es schon mal vorkam :???: so spät sollte man das einfach nicht mehr anschauen :rolleyes:

hat das finale eigentlich 2 teile??
Fringe (US-Stand) 01.05.2009, 00:35Reno
Zitat:
Original von !Xabbu
ich bin fast eingeschlafen bei der folge :ugly: die war wirklich lahm und ich finde die schlchteste folge bisher, dass hat mich alles etwas zu sehr an vampiere erinert zumindest das was ich gesehen hab :D

ich hab noch kurz ne verständnis frage. was ist das zft? irgendwie kann ich mich gerade nicht meher daran erinnern dass es schon mal vorkam :???: so spät sollte man das einfach nicht mehr anschauen :rolleyes:

hat das finale eigentlich 2 teile??


ZTF ist diese Ober-Organisation, welche nun plötzlich für die zig Krankheitsfälle in teilweise dem rest der Staffel verantwortlich sein soll...

Sind Einzelfolgen
Fringe (US-Stand) 01.05.2009, 00:42*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Zitat:
Original von !Xabbu
ich bin fast eingeschlafen bei der folge :ugly: die war wirklich lahm und ich finde die schlchteste folge bisher, dass hat mich alles etwas zu sehr an vampiere erinert zumindest das was ich gesehen hab :D

ich hab noch kurz ne verständnis frage. was ist das zft? irgendwie kann ich mich gerade nicht meher daran erinnern dass es schon mal vorkam :???: so spät sollte man das einfach nicht mehr anschauen :rolleyes:

hat das finale eigentlich 2 teile??


ZTF ist diese Ober-Organisation, welche nun plötzlich für die zig Krankheitsfälle in teilweise dem rest der Staffel verantwortlich sein soll...

Sind Einzelfolgen


ZFT!!! (Zerstörung durch Fortschritt der Technologie)
Kam glaub ich in Folge 1.14 zum ersten mal zur Sprache
Fringe (US-Stand) 01.05.2009, 00:44!Xabbu
aso und von denen stammt auch das buch mit dem deutsch titel :idea: jetzt versteh ichs^^

dass des einzelfolgen sind find ich irgendwie blöd... naja das finale wird hoffentliche klasse.
Fringe (US-Stand) 01.05.2009, 00:47*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
aso und von denen stammt auch das buch mit dem deutsch titel :idea: jetzt versteh ichs^^


Ist auch alles nicht so einfach. Bei den ganzen Verschwörungen, dem Durcheinander und dem medizinischen und wissenschaftlichen Gefasel hätte man sicher in Deutsch auch so einige Probleme...da geht im englischen auch gern mal was unter.
Zum Glück gibt es dafür in ganz harten Fällen die Transcripts ;)
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 13:54Harper
Huhu fange jetzt auch gerade an die deutschen Folgen zu schauen. Hat wer von euch eigentlich ne Liste wo drauf steht was für spitznamen diese schwarze Assistentin andauernd von Walter bekommt? Also so Namen wie Aspirin und Asterix etc.^^
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 14:07Nostrand
Schön, dass du auch mit Fringe anfängst. :-) Aber wenn du dir die deutschen Folgen ansiehst wäre der Pro7-Stand Thread vielleicht besser für dich. ;)

Zu deiner Frage, hab mal auf Fringepedia nachgesehen... Also Astrid bekommt von Walter u.a. folgende Namen: Asterisk, Astro, Asteroid, Astringent, Astral und Aspirin. :-D ... Weiß jetzt aber nich ob die Liste vollständig ist.
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 14:50Harper
Ja dank dir und naja 2 Folgen hab ich auch schon auf Englisch gesehen versuch gerade sie vollständig zu finden :)
Btw Olivia ist ja noch heißer als Juliet *duck*
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 15:05*Juliet*
Zitat:
Original von Harper

Btw Olivia ist ja noch heißer als Juliet *duck*


allerdings :hibbel:
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 17:39Nostrand
@Harper
Dafür brauchst du dich doch nicht zu ducken. :grrr: ;)


Das Finale fällt ja in die selbe Woche, wie das Lost Finale... ist mir grad so aufgefallen. :ugly: ....
Das wird eine Woche! :hibbel:
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 18:22Reno
Und dann heißt es wieder : willkommen sommerloch :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 03.05.2009, 18:31*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Und dann heißt es wieder : willkommen sommerloch :rolleyes:


Weeds ;)
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 15:42Luke
Soooooooo, nun hab ich mich mal wieder Up-to-date gebracht und 1.17 und 1.18 geschaut!

Zu 1.17:
Ganz gute Folge wie ich meine, aber eine der Besten war es für mich nicht!Der Opener war schon ziemlich krass mit Olivia und dem Schubs vor den Zug :D Die Story ging so, komisch das sich Olivia nicht erinnern kann, aber Nick Lane alles haarklein weiß :spy: Die Grundidee mit Gefühlen töten zu können war schon ganz nett, muss ich sagen. Denke aber es war ein Fehler in am Leben zu lassen, naja man wird sehen ob es da noch mal weiter geht. Die Geschichte um die Cortexiphan-Verabreichung sollte aber nun mal etwas tiefer betrachtet werden, das ganz immer nur ankratzen ist doof. Waren die Stimmen in dem Video mit Klein-Liv die von William Bell und Walter? Denke schon und ich denke auch das Liv irgendwie was ausgelöst hat, der Raum sah auch irgendwie ganz schön schwarz aus, so als ob es da um Liv herum gebrannt hat! Waletr hat echt einiges zu verantworten, mein Herren :rolleyes:

Gebe mal 7,5 von 10 Punkten

Zu: 1.18:
Für mich die etwas bessere Folge, ich konnte einfach mehr damit anfangen, sie war etwas witziger und zugleich auch schockierender :D Allein der Anfang war einer der besten überhaupt :y: Ich meine jeder hat gedacht das die Frau getötet wird, aber nein die dreht dem armen Würstchen einfach mal so den Kopf um, Hammerhart :hammer: Und mit der wideraufnahme der Z.F.T. Geschichte (auch rund um David Robert Jones) hat sich auch die Story wieder etwas mehr vorangetrieben und der Bogen zu der Folge mit dem Hautwachstum über alle Korperöffnungen wurde auch geschlossen! Etwas blöd war dann natürlich das sie Valerie Boone einfach mal so auf dem Rücksitz haben liegen lassen, ich meine wie blöd muss man sein :rolleyes: OK, aber letztendlich war es schob krass wie sich Nicholas Boone selbst geopfert hat für seine Frau :O Ich fand das gar nicht schlecht mit der kleinen Verwandlung und den Reisszähnen und dem aussaugen des Rückmarckes, da gab es schon schlimmere Fälle :P Das jetzt William Bell der Geldgeber von Z.F.T. ist überrascht jetzt mal nicht wirklich, aber ich habe Hoffnung das wir nun in den letzten Folgen mehr über Bell herausbekommen werden, schön wärs auf jeden Fall :y:

Gebe 8 von 10 Punkten


@Staffellänge: Waren nicht mal 22 Folgen geplant und bestätigt gewesen?

@OliviaDunham: Ich finde sie mal gar nicht heiß, die Frau ist für mich so unerotisch wie Angela Merkel :(
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 20:09*Juliet*
Zitat:
Original von Luke


@OliviaDunham: Ich finde sie mal gar nicht heiß, die Frau ist für mich so unerotisch wie Angela Merkel :(


:O Luke, die leidest unter akuter Geschmacksverirrung :patsch: :dunno:
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 20:56Nostrand
Zitat:
Original von Luke
@Staffellänge: Waren nicht mal 22 Folgen geplant und bestätigt gewesen?

Ja, waren es mal, aber warums verkürzt wurde wissen wohl nur die Verantwortlichen von FOX, jedenfalls hab ich noch keinen Grund dafür irgendwo lesen können... :dunno:

@ZFT Diskussion vom 1. Mai :ugly:
Ich schau grad 1x07 auf P7, ZFT wird da ja schon erwähnt :O ... Wie schnell man sowas vergisst... :P
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 21:04!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
@ZFT Diskussion vom 1. Mai :ugly:
Ich schau grad 1x07 auf P7, ZFT wird da ja schon erwähnt :O ... Wie schnell man sowas vergisst... :P


ist mir gerade auch aufgefallen auch wenn es sehr merwürdig auf deutsch ist :D
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 21:26Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
@ZFT Diskussion vom 1. Mai :ugly:
Ich schau grad 1x07 auf P7, ZFT wird da ja schon erwähnt :O ... Wie schnell man sowas vergisst... :P


ist mir gerade auch aufgefallen auch wenn es sehr merwürdig auf deutsch ist :D

Irgendwie schon, aber so schlimm find ich die deutsche Version gar nich mal. :shutup: ... Aber kanns sein, dass die Flughafendurchsagen gar nicht nachsynchronisiert wurden?! :ugly:

- Editiert von Nostrand am 04.05.2009, 22:04 -
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 21:45!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
@ZFT Diskussion vom 1. Mai :ugly:
Ich schau grad 1x07 auf P7, ZFT wird da ja schon erwähnt :O ... Wie schnell man sowas vergisst... :P


ist mir gerade auch aufgefallen auch wenn es sehr merwürdig auf deutsch ist :D

Irgendwie schon, aber so schlimm Version gar nich mal. :shutup: ... Aber kanns sein, dass die Flughafendurchsagen gar nicht nachsynchronisiert wurden?! :ugly:


ich weiss gar nicht mehr genau ich hab sie nicht so deutlich in erinnerung, mir kam sie lauter vor als im orginal, schade finde ich halt, dass es voll unter ging das olivia das gar nicht verstanden hat.
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 21:51*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
@ZFT Diskussion vom 1. Mai :ugly:
Ich schau grad 1x07 auf P7, ZFT wird da ja schon erwähnt :O ... Wie schnell man sowas vergisst... :P


ist mir gerade auch aufgefallen auch wenn es sehr merwürdig auf deutsch ist :D

Irgendwie schon, aber so schlimm Version gar nich mal. :shutup: ... Aber kanns sein, dass die Flughafendurchsagen gar nicht nachsynchronisiert wurden?! :ugly:


ich weiss gar nicht mehr genau ich hab sie nicht so deutlich in erinnerung, mir kam sie lauter vor als im orginal, schade finde ich halt, dass es voll unter ging das olivia das gar nicht verstanden hat.


Was meinst du, was sie nicht verstanden hat??
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 22:22Nostrand
Wow, neuer Rekord: In meinem Satz oben fehlten ganze 4 Wörter hintereinander. :ugly:

@Juliet
War doch die Folge, in der Oliv in Deutschland war, glaub darauf bezieht sich Xabbu. ;)

@Xabbu
Fand ich jetzt auch nicht so arg schlimm, da sie ja ohnehin auch im Original deutsch konnte. :-)
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 22:26*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


@Juliet
War doch die Folge, in der Oliv in Deutschland war, glaub darauf bezieht sich Xabbu. ;)



Hmm, aber das Deutsch hat sie doch verstanden.... :(
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 22:28!Xabbu
jop genau das habe ich damit gemeint im deutschen kam da untertitel und das ging im deutschen halt verloren macht ja kein sinn :ugly:
aber ich kann damit leben :D
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 22:53Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
aber ich kann damit leben :D

Hmm, ich auch. :nod:

Um mal wieder auf US-Terrain zurückzukehren... Es war zwar schon lange kein Geheimnis mehr aber nun hat es FOX offiziell bestätigt, Fringe bekommt eine 2. Staffel. :)

Quelle: myFanbase
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 22:55*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
aber ich kann damit leben :D

Hmm, ich auch. :nod:

Um mal wieder auf US-Terrain zurückzukehren... Es war zwar schon lange kein Geheimnis mehr aber nun hat es FOX offiziell bestätigt, Fringe bekommt eine 2. Staffel. :)

Quelle: myFanbase


sehr schöne News, hab aber auch mit nichts anderem gerechnet :pfeif:
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 23:07!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
aber ich kann damit leben :D

Hmm, ich auch. :nod:

Um mal wieder auf US-Terrain zurückzukehren... Es war zwar schon lange kein Geheimnis mehr aber nun hat es FOX offiziell bestätigt, Fringe bekommt eine 2. Staffel. :)

Quelle: myFanbase


die meldung war auch überfällig^^
Fringe (US-Stand) 04.05.2009, 23:14Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
sehr schöne News, hab aber auch mit nichts anderem gerechnet :pfeif:

Ich auch nicht... deswegen verdiente diese News auch kein hibbel- oder yay-Smilie. :ugly: Aber halt um alle Zweifel aus dem Weg zu räumen. ;)
Fringe (US-Stand) 05.05.2009, 14:09Luke
@Juliet: Wohl hab ich Ahnung, Oliva ist wirklich nicht besonders hübsch und sexy ist sie mal gar nicht :pah:

@1.07: Ich fand es Schade das, die deutschen Stimmen im Knast nachsyncronisiert wurden, das war sooo schlecht im Original, das es schon wieder gut war :chuckle:
Fringe (US-Stand) 05.05.2009, 14:19*Juliet*
Zitat:
Original von Luke
@Juliet: Wohl hab ich Ahnung, Oliva ist wirklich nicht besonders hübsch und sexy ist sie mal gar nicht :pah:



Hmmmm, es ist ja auf jeden Fall Geschmackssache, von daher ja eigentlich etwas was man nicht unbedingt diskutieren kann.
Aber ich finde sie ziemlich sexy :mcdreamy: ;)
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 09:47qu4d
Fringe 1x19:

:O
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 11:07*Juliet*
Zitat:
Original von qu4d
Fringe 1x19:

:O


Frauo, ich konnte sie doch noch gar nicht gucken :heul:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 12:02Nostrand
Zitat:
Original von qu4d
Fringe 1x19:

:O

:O :O

Wow, diesmal gings wieder richtig zu Gange! Eine schöne Mischung aus Action, Spannung und nicht zu letzt Humor und Mystery.

Erst mal alles verdauen... Harris arbeitete also auch für ZFT, hätte ich jetzt nicht erwartet, eigentlich hatte ich den Typen schon ganz vergessen. Naja, ist nun auch egal, jetzt wo er tot ist.

Nina Cord war bereit zu reden und so wie sie sich anhörte, scheint Broyles auch mehr zu wissen als er sagt... ist sie jetzt auch tot, oder wurde sie vielleicht nur gekidnappt?

Und es geht weiter mit den Fähigkeiten die beiden Schwestern scheinen ja ganz ähnliche zu haben wie Olivia, sogar der Kasten mit den Lämpchen tauchte wieder auch ;). Als Olivia Walter gegen Ende mit den Experimenten konfrontierte, konnte ich zwar Olivs Standpunkt nachvollziehen aber trotzdem tat mir Walter an der Stelle ziemlich leid. :-(

Also Bell hat ZFT geschrieben, wusste ichs doch 8-). Das fehlende Kapitel, das Walter findet, scheint ja die Experimente für einen höheren Zweck zu rechtfertigen. Und dann kommt er, der Observer, fordert Walter auf mit ihm zu gehen und Walter folgt ihm ohne zu fragen?! :isdead:

An das Thema Parallelwelten wurden wir auch langsam aber sicher heran geführt und gleich durch Visionen von Olivia. Aber das war doch sicher nicht die Parallelwelt sein aus der die vermeintlichen Angreifer kommen, die war unserer ja zu ähnlich. Interessanterweise bedient man sich wohl der Viele-Welten-Interpretation aus der Quantenmechanik. :ugly:

man man, kanns kaum bis nächste Woche aushalten. :hibbel:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 20:12!Xabbu
:O :O :O :O

was für eine geniale folge, und das war erst die einleitung zum finale. ich glaub das finale wird richtig gut :hibbel:

Nina Sharp ist tot ich finds schade ich mochte eigentlich ihren charakter, aber ich geh davon aus dass sie aufjedenfall tot ist. was wollte sie bryoles erzählen? ich denk mal was über bell und seine versuche.

harris gehört auch dem ZFT an, naja jetzt kann er schon nicht mehr nerven ich fand den so unsympatisch :ugly:

der fall der woche war auch sehr intressant, ich bin mal gespnnt wie viel andere kinedr noch mit dieser medezin verorgt wurde und vorallem was es sich mit den fähigkeiten jetzt genau auf sich hat, denke aber ehr das dies thema von staffel 2 sein wird.

die ganze folge hab ich auf den observer gewartet und dann am schluss nahm er walter mit, ich bin mal gespannt wo hin. aber irgendwie kam mir das als abeschied vor, ich hoff ihm wird nichst passieren.

ok ich hab mich geteuscht, dieses ZFT buch wurde doch von bell geschrieben, aber als er an den schalttplatten wra war mir eigentlich gleich klar dass er das orginal finden wird ;)

schön find ich auch die entwicklung zwischen peter und walter

das finale kann kommen, ich hoff mal das wir noch mehr über mr. jones, bell und den observer erfahren werden^^
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 20:35Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Nina Sharp ist tot ich finds schade ich mochte eigentlich ihren charakter, aber ich geh davon aus dass sie aufjedenfall tot ist. was wollte sie bryoles erzählen? ich denk mal was über bell und seine versuche.

Das würde ich auch gerne wissen, aber irgendwas scheint sich dort ja jetzt anzubahnen, der Observer taucht in immer kürzeren Abständen auf und Nina schien das sehr dringend zu sein, vielleicht ahnte sie auch, dass sie nicht mehr lange zu leben hat oder sie musste sterben, weil sie mit Broyles sprach... :dunno:

Zitat:
die ganze folge hab ich auf den observer gewartet und dann am schluss nahm er walter mit, ich bin mal gespannt wo hin. aber irgendwie kam mir das als abeschied vor, ich hoff ihm wird nichst passieren.

Hmm, das kam mir auch komisch vor. :( ... Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Walter etwas passiert.
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 21:45Komohdo
"This makes you Spock." - "Yes!" :rofl:

Und dann auch noch in der Episode bevor der Film kommt. Was für ein Zufall. :lol:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 22:24qu4d
Zitat:
Original von Komohdo
"This makes you Spock." - "Yes!" :rofl:

Und dann auch noch in der Episode bevor der Film kommt. Was für ein Zufall. :lol:


;) :ugly:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 22:28Nostrand
Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von Komohdo
"This makes you Spock." - "Yes!" :rofl:

Und dann auch noch in der Episode bevor der Film kommt. Was für ein Zufall. :lol:


;) :ugly:

qu4d qu4d, tz tz... spoilere hier doch nicht so rum. :motz: ... :ugly:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 22:53!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand

Zitat:
die ganze folge hab ich auf den observer gewartet und dann am schluss nahm er walter mit, ich bin mal gespannt wo hin. aber irgendwie kam mir das als abeschied vor, ich hoff ihm wird nichst passieren.

Hmm, das kam mir auch komisch vor. :( ... Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Walter etwas passiert.


ich mir eigentlich auch nicht denn wenn walter etwas passieren sollte würde dies der serie ehr schaden als nützen

ja die star trek anspielung war einfach nur toll :l:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 23:10qu4d
Mit Walter könnt ich mir jedenfalls vorstellen, dass er jetzt "gehen" muss. Der Observer hat ihn damals vorm Tod gerettet. Weil er ne Bestimmung hatte. Die hat er jetzt scheinbar erfüllt. Und jetzt "kann" er gehen. Wie bei Herr der Ringe :x
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 23:11Komohdo
Zitat:
Original von qu4d
Mit Walter könnt ich mir jedenfalls vorstellen, dass er jetzt "gehen" muss. Der Observer hat ihn damals vorm Tod gerettet. Weil er ne Bestimmung hatte. Die hat er jetzt scheinbar erfüllt. Und jetzt "kann" er gehen. Wie bei Herr der Ringe :x

Dann würde ich aber nicht mehr gucken... :strike:
Fringe (US-Stand) 06.05.2009, 23:17*Juliet*
Das war die mit Abstand beste Folge der Staffel.
Bin total aus dem Häuschen und hab mich bisher noch nie so auf die nächste Folge gefreut.
Wenn es in dem Tempo im Finale weiter geht....dann :hibbel:

Harris ist tot, arbeitet für ZFT das ist soweit klar, aber was zum Kuckuk hat Olivia da mit ihrem Handy gemacht? Ihr Handy kann anhand der Wählgeräusche eines anderen Handys die Nummer erkennen? WTF?

Das Nina Sharp am Ende erschossen wurde, hat mich sehr überrascht. Zu wem wollte sie da eigentlich? Nach hause?

Walter ist jetzt also vom Observer abgeholt worden, denke aber nicht, dass er sterben wird. Er spielt wohl eher eine Zentrale Rolle in dem Krieg, der kommt. Kann einem schon leid tun der gute.

Und Olivia tut mir auch leid. Ständig bekommt sie mit, was mit anderen passiert, die auch dieses Mittel gespritzt bekommen haben. Kein wunder das sie paranoia bekommt O.o

Die Blicke auf "the road not taken" fand ich klasse....vor allem das mit der brennenden Stadt...sehr schön :y:

Bin soooo gespannt wie es weiter geht....

Geb erstmal 9,5/10 Punkten

P.S. Sehr schön fand ich die Erwähnung von Spock. Einige wissen wahrscheinlich was ich meine ;)

P.P.S Kann es sein, dass der Spocktyp kein spinner war, sondern sich vielleicht nur mit Absicht schnell in ein solches Licht gerückt hat, bevor er zuviel erzählt? Für jemanden der denkt, er ist der Sohn von Spocky, wusste er irgendwie zuviel oder?
Und direkt nachdem Peter und Olivia bei ihm weg sind, klingelt Nina Sharps Handy :(

- Editiert von *Juliet* am 06.05.2009, 23:20 -
Fringe (US-Stand) 07.05.2009, 09:19Harper
Jo heute morgen war dann ja Serien Weihnacht bei mir. Erst diese suuper geile Lost Folge und gleich hinterher Fringe 1.19.
Fand die Folge auch sehr nice. Mir fehlen zwar noch paar Zwischen Folgen aber der Observer wieder da und holt Walter wtf?
Leider muss ich noch auf Untertitel warten. Versteh zwar das meiste aber bei Fringe werden soviele Fach Begriffe und Medikamentennamen benutzt das es manchmal schwer fällt die Zusammenhänge zu verstehen.


@ Juliet: sehr nice das Bild von Doug und Dean^^
Fringe (US-Stand) 07.05.2009, 13:47*Juliet*
Zitat:
Original von Harper

@ Juliet: sehr nice das Bild von Doug und Dean^^


;) bald gehts weiter :hibbel:
Fringe (US-Stand) 09.05.2009, 20:09Reno
super folge!
Das Ende war echt mies xD
Und jetzt werden alle Handlungsstränge zusammengeführt :) Find ich gut, dass sie das nicht so wie bei Lost ,in den Raumstellen und erst staffeln später wieder aufgreifen,machen (statue -.-').
Das mit der Parallelwelt verwirrt mich grad nen bisschen :D aber sonst kann das Finale kommen :)

- Editiert von Reno am 09.05.2009, 20:10 -
Fringe (US-Stand) 09.05.2009, 21:25Nostrand
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von qu4d
Mit Walter könnt ich mir jedenfalls vorstellen, dass er jetzt "gehen" muss. Der Observer hat ihn damals vorm Tod gerettet. Weil er ne Bestimmung hatte. Die hat er jetzt scheinbar erfüllt. Und jetzt "kann" er gehen. Wie bei Herr der Ringe :x

Dann würde ich aber nicht mehr gucken... :strike:

Ich würde es zwar weiter gucken, allerdings nicht so gerne ohne Walter... Aber wie gesagt, ich kanns mir nicht vorstellen, dass Walter jetzt geht oder so... Peter wird seinen alten Herren schon raushauen oder was weiß ich. :P

@Juliet
Denke schon, dass der Typ nur ein Spinner war, ihm schien es jedensfalls ziemlich ernst zu sein, dass er Spock ist, aber schon erstaunlich wie viel er wusste.
Kann mir aber auch gut vorstellen das der eine Parodie auf manchen Verschwörungstheoretiker darstellen sollte, der gerne Fakten mit Fiktion vermischt. :dunno:

P.S.
Ich glaube der Intendant unseres örtlichen Theaters ist auch ein Observer.

:ugly:
Fringe (US-Stand) 11.05.2009, 16:47MoJoe
Das mit Spock war doch nur Werbung für den Film. Ziemlich geile Werbung wie ich finde :ugly:
Abrams hat es schon immer verstanden, kuriose Methoden zu entwickeln, um für seine Filme und Serien zu werben.
Es war ja nicht nur der Star Trek-Hint. Hat jemand gesehen, was Walter(oder war es Peter?) getrunken hat? Das war dieses komische bunte erfundene Getränk, womit Abrams in allen seinen Projekten wirbt. Mit dem Getränk hatten die "Heroes" auch schon für Cloverfield geworben ;)
Abrams, der Marketing-Gott !!!

Zur Folge:

Richtig geile Folge :O
Man merkt richtig, daß Fringe immer mehr und mehr in Fahrt kommt nach den anfänglichen Startschwierigkeiten. Fringe wird so langsam zu meiner Lieblingsserie nach Lost.
Ich erwarte ein absolutes geiles Finale mit einem Abrams-typischen Cliffhanger, der das Warten auf Staffel 2 unerträglich machen wird.
Fringe (US-Stand) 11.05.2009, 17:55Reno
Zitat:
Original von MoJoe
Das mit Spock war doch nur Werbung für den Film. Ziemlich geile Werbung wie ich finde :ugly:


Na dann schau mal auf den Cast *hust* *hust* Neuzugang vermutlich im Finale*hust* :D
Fringe (US-Stand) 11.05.2009, 18:22MoJoe
Zitat:
Original von Reno
Zitat:
Original von MoJoe
Das mit Spock war doch nur Werbung für den Film. Ziemlich geile Werbung wie ich finde :ugly:


Na dann schau mal auf den Cast *hust* *hust* Neuzugang vermutlich im Finale*hust* :D


Das weiß ich doch ;)
Fringe (US-Stand) 11.05.2009, 20:33Reno
@MoJoe:
Alles kla ;)
Aber der typ müsste echt mal auftauchen und da grad finale schon ist :)
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 07:28qu4d
Das Finale bekommt von mir mal ein grosses

HMMMMMMMMMMMMMMMM......
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 11:20Nostrand
Zitat:
Original von qu4d
Das Finale bekommt von mir mal ein grosses

HMMMMMMMMMMMMMMMM......

Dem schließe ich mich mal an. ;)

Hätte mir das Finale etwas anders vorgestellt, irgendwie war die Folge jetzt nicht so viel außergewöhnlicher als eine der anderen Folgen. Nichtsdestotrotz fand ich die Folge sehr gut. :-)

Nina Sharp hat überlebt, na das hört man doch gerne und Bell, auch wenn er nur kurz auftauchte, lebt also in einem Paralleluniversum, im World Trade Center. :O ... netter Cliffhanger übrigens. Auch wenn ich momentan keine wirkliche Vorstellung hab wie es jetzt weitergehen könnte, nagut der Krieg steht wohl auch noch an... Wird wohl erstmal ein hoffentlich aufschlussreiches Gespräch zwischen Oliv und Bell geben und hoffentlich findet sie den Weg in unsere Welt zurück. :P

Walter gehts auch gut :puh: und der Observer hat ihm also nur den Weg gewiesen, wie er Jones überschreiten in die andere Welt verhindern konnte. Wirklich schlau werde ich aus dem Observer immer noch nicht... Und bezüglich Jones hätte ich eigentlich gehofft, dass dort mehr dahinter steckt... Naja, nun ist er wohl mit Sicherheit tot. :dunno:

Und was ist nun mit Peter? Der echte Peter ist tot und der, den wir kennen, ist also was? Ein Parallel-Peter?! :O ... Da bin ich mal sehr auf Peters Reaktion gespannt, sollte er davon erfahren.

Ich gebe mal 8,5/10 Punkten, war ja keine schlechte Folge. :)

Bin schon echt gespannt auf die 2. Staffel! :hibbel:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 12:34*Juliet*
Finale, Finale :-)

Also, der große Knall war es nicht, aber dennoch eine gute Folge.
Ich hab irgendwie geahnt, das das WTC da eine Rolle spielt (die Amis halt)...

Und nun wissen wir auch endlich, was die hellen Blitze in die Folgen zu sagen hatten (@nostrand ;) ) Fand die Szene im Fahrstuhl sehr genial.
Entweder war Olivia schon die ganze Zeit in einer Parallelwelt oder es gibt mehrere. Erst war sie allein im Fahrstuhl, dann mit anderen, dann wieder allein....interessant :grrr:

Ich denke, Staffel 2 wird um den schon oft erwähnten Krieg gehen. Ich hab mir ja die Parallelwelt etwas kaputter vortestellt, allein schon wegen dem Brand in der letzten Folge...aber gut, wir werden sehen.

Peter ist also gestorben als Kind und Walter hat sich den Parallelpeter geschnappt, dafür vielleicht die ganzen Forschungen...und jetzt hat er Angst ihn wieder zu verlieren.

Ich geb mal 8/10 Punkten. Nicht die beste Folge der Staffel, aber ein guter Abschluss.
Fringe ist für mich die Serie des Jahres....genial :hibbel:

- Editiert von *Juliet* am 13.05.2009, 12:37 -

- Editiert von *Juliet* am 13.05.2009, 12:37 -
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 12:35!Xabbu
:hibbel: :O :???: :spy: :herzkasper: :isdead: #-)

omg das war doch ne klasse folge
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 12:49*Juliet*
Und es gibt nicht nur Parallelwelten...alle gehen auch parallel ans Telefon :ugly: (ja der ist schlecht, ich weiß)
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 14:58Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Fringe ist für mich die Serie des Jahres....genial :hibbel:

:unterschreib: Außer Lost hat mich in letzter Zeit keine andere Serie so gefesselt. :y:

Zitat:
Original von *Juliet*
Und nun wissen wir auch endlich, was die hellen Blitze in die Folgen zu sagen hatten (@nostrand ;) ) Fand die Szene im Fahrstuhl sehr genial.
Entweder war Olivia schon die ganze Zeit in einer Parallelwelt oder es gibt mehrere. Erst war sie allein im Fahrstuhl, dann mit anderen, dann wieder allein....interessant :grrr:

Stimmt, mit den Blitzen hätte ich aber absolut nicht mehr gerechnet, war dann mit der Auflösung doch ganz zu frieden. :) Mit den Leuten die plötzlich im Fahrstuhl auftauchten fand ich auch etwas verwirrend. #-)

Zitat:
Ich hab mir ja die Parallelwelt etwas kaputter vortestellt, allein schon wegen dem Brand in der letzten Folge...aber gut, wir werden sehen.

Naja, vielleicht ist es ja noch eine andere Realität... Aber andererseits, stand auf dem Titelblatt der Zeitung in Bells Büro, irgendwas von wegen, Obama zieht ins neue Weiße Haus, also muss ja irgendwas mit dem alten passiert sein... vielleicht zerstört?! :dunno:

Noch mal was zu 1x19... In Olivias Vision von der brennenden Stadt, war an einer Hauswand ein Graffiti zu sehen, welches verkündete "He is here". Immer solche Andeutungen aus denen man nicht schlau wird, hat jemand ne Ahnung was/wer damit gemeint sein könnte? :???:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 16:17!Xabbu
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Fringe ist für mich die Serie des Jahres....genial :hibbel:

:unterschreib: Außer Lost hat mich in letzter Zeit keine andere Serie so gefesselt. :y:


:unterschreib:

naja ich komm mal zu meiner ausführlichen review

erstmal nina ist doch nicht tot :O das hätte ich echt nicht erwartet und an jones hab ich auch nicht gedacht, dass er dafür verantwortlich ist. gut finde ich das dieser handlungstrang nun beendet ist, auch wenn ich dass mit dem halbieren durch dieses schimmern der parallelwelt schon häftig fand.

Walter war in dieser folg einfach nur grandios und der observer ist sowas wie ein helfer und zuweiser :???: hab mich schon am anfang gefragt an welchen grab walter steht, dachte ehr dass es das grab von der mutter von peter ist. (hat man eigentlich von der schon was erfahren?) ich war erstmal glücklich dass der observer walter nur auf die sprünge helfen wollte und nichts schlimmeres vor hat.

als jones zum erstenmal diesen schimmer her holte und man noch nicht wusste was er da macht, dachte ich erst das dies entweder ein tor zur zukunft oder vergangenheit ist. an ein paralleluniversum wollte ich irgendwie nicht glauben.

aber als dann nina noch kam mit dem paralleluniversum und das bell nicht in dieser welt ist war erst mal etwas verwirrt und unsicher ob mir das gefallen wird :spy:

am see dann hat ich kurz angst um alle :herzkasper: da ich nicht wusste ob nicht jemand stirbt, da es ja staffel finale ist und da geren chraktere sterben, aber zum glück war dies nicht so.

als dann nina nicht gekommen ist und olivia gewartet hat, dacvhte ich schon es wäre etwas passiert. was dann mit den biltzen genau passiert ist bin ich mal gespannt ob dies noch genauer geklärt wird. aber als dann endlich bell kam :isdead: war ich einfach nur glücklich. ich finde es etwas schade dass er nur als cliffhänger dient und sonst nicht vorkam und ob er noch alzu oft auftauchen wird bin ich mir nicht ganz so sicher.

am meisten hat mich dann jedoch geschockt, peter ist eigentlich schon tot und den peter den wir kenn kommt eigentlich aus einem paralleluniversum. bin mal gespannt wie peter das aufnehmen wir. ich denke dass auch walter bei einem selbst experiment um peter in seine welt zurück zubringen irgenwie seine erinnerungen verloren hat. allerdings hoffe ich nicht, dass walter jetzt nicht weg ist, ich hoffe dass er wieder zurück kommen wird.

ich freu mich wie bolle schon auf season 2 und bin gespannt wies weiter geht.
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 16:30Komohdo
SPOCK!!! :D
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 17:02*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand

Naja, vielleicht ist es ja noch eine andere Realität... Aber andererseits, stand auf dem Titelblatt der Zeitung in Bells Büro, irgendwas von wegen, Obama zieht ins neue Weiße Haus, also muss ja irgendwas mit dem alten passiert sein... vielleicht zerstört?! :dunno:


Walter (war er glaub ich) hat ja gesagt, das die Parallelwelten sich immer ein wenig von der uns bekannten Welt unterscheiden. Denke also, das in der Parellelwelt am Ende der Folge vielleicht das White House den Angschlägen zum Opfer gefallen ist, anstatt das WTC :dunno:

Ich will jetzt Staffel 2 :motz:

- Editiert von *Juliet* am 13.05.2009, 17:03 -
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 17:03Komohdo
Zitat:
Original von *Juliet*
Walter (war er glaub ich) hat ja gesagt, das die Parallelwelten sich immer ein wenig von der uns bekannten Welt unterscheiden. Denke also, das in der Parellelwelt am Ende der Folge vielleicht das White House den Angschlägen zum Opfer gefallen ist, anstatt das WTC :dunno:

Aber wieso sollte das acht Jahre dauern? :spy:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 17:05*Juliet*
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von *Juliet*
Walter (war er glaub ich) hat ja gesagt, das die Parallelwelten sich immer ein wenig von der uns bekannten Welt unterscheiden. Denke also, das in der Parellelwelt am Ende der Folge vielleicht das White House den Angschlägen zum Opfer gefallen ist, anstatt das WTC :dunno:

Aber wieso sollte das acht Jahre dauern? :spy:


Ist ja nicht gesagt, das die zur gleichen Zeit passiert sind. Und vielleicht heißt es ja jetzt einfach New White House....und Obama zieht da jetzt halt ein :-D
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 17:10Komohdo
Er mochte das alte halt nicht mehr. :ugly:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 17:12*Juliet*
Zitat:
Original von Komohdo
Er mochte das alte halt nicht mehr. :ugly:


War ihm zu Weiß :shutup:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 21:44Reno
WTF!!! (das epic spar ich mir fürs lost S5 finale auf :D)

Von der Handlung her war das Finale jetzt zwar nicht so der Burner,aber allein durch die Schlussszene hat mich die letzte fringe folge für diese staffel echt gebannt :D
Ich steh total auf Alternate Realities, vor allen dingen wenn son Mastermind wie Abrams die Fäden spinnt :D

Am Ende die schon aus Lost berühmte WTF Kamerafahrt :O (schade ,dass Giacchino keine vernünftige Musi dazu gespielt hat. er spart sich seine übergenialen Melodien wohl für lost auf :))

Was soll jetzt aber in Season 2 passieren?
Hoffe es wird mal einen durchlaufenden roten Faden geben, denn Fringe ist durch die zig Handlungsstränge schon nichts mehr für One-case-per-Week geeignet (bzw man unterfordert die zuschauer)

Für Fringestandarts gebe ich 10/10 :D
Für mich mit 5.10 eine der besten Folge der staffel^^
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:17Nostrand
@neues Weißes Haus
Ach ich weiß auch nicht, aber ich denke schon, dass der Artikel ein Hinweis darauf sein sollte, das was kaputt gegangen ist. :ugly: ... Und wenn diese Welt dort angegriffen wird, sind das die selben die unsere Welt angreifen wollen? :dunno: ... Rein theoretisch gibt es ja unzählige Paralleluniversen. Fringe ist aber nicht Sliders, von daher wird man sich wohl mit 2 oder einer geringfügigen Anzahl begnügen...

@Reno
Ich würde mir zwar auch eine durchgängige Handlung wünschen, aber ich glaube schon, dass die MOW-Episoden beibehalten werden. ;)


Weiß jemand wanns weitergeht?! :meee:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:22*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Weiß jemand wanns weitergeht?! :meee:


Soweit ich weiß, drehen die noch nichtmal. Also, es dauert wohl noch :=(
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:24!Xabbu
laut dem bericht hier haben sie schon für die 2. staffel gedreht
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:27*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
laut dem bericht hier haben sie schon für die 2. staffel gedreht


Hmmm, dann drehen sie vielleicht doch schon. Wäre ja gut ;) Denke es wird aber dennoch erst nächtes Jahr weiter gehen :(
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:32Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:40*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?


Im September...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie bis dahin fertig sind. Tippe auf Januar, vielleicht Dezember. Und es sollte auch ein wenig dauern, sonst geht noch Qualität flöhten :O

Auf imdb.com steht schon der Titel für die erste Folge, aber noch kein Datum :-/
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:42!Xabbu
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?


Im September...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie bis dahin fertig sind. Tippe auf Januar, vielleicht Dezember. Und es sollte auch ein wenig dauern, sonst geht noch Qualität flöhten :O


nachdem die produktion jetzt auch nach vancover verlegt wurde tipp ich mit frühestens dezember. wurde von fox eigentlich eine komplette staffel bestellt?
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:44*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?


Im September...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie bis dahin fertig sind. Tippe auf Januar, vielleicht Dezember. Und es sollte auch ein wenig dauern, sonst geht noch Qualität flöhten :O


nachdem die produktion jetzt auch nach vancover verlegt wurde tipp ich mit frühestens dezember. wurde von fox eigentlich eine komplette staffel bestellt?


Vancouver muss ja unglaublich billig sein zum Drehen. :ugly:
Denke es wird ne komplette Staffel geben, die Serie lief doch sehr gut. Aber sicher weiß man das nie...
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 22:48Nostrand
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?


Im September...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie bis dahin fertig sind. Tippe auf Januar, vielleicht Dezember. Und es sollte auch ein wenig dauern, sonst geht noch Qualität flöhten :O


nachdem die produktion jetzt auch nach vancover verlegt wurde tipp ich mit frühestens dezember. wurde von fox eigentlich eine komplette staffel bestellt?

Naja, es wurde erst mal nur eine 2. Staffel bestellt, ob es auch eine komplette Staffel wird, zeigt sich doch dann erst wenn die Staffel läuft und die Quoten stimmen. Also denke ich mal... :dunno:

Aber die Quoten vom Finale waren wohl gar nicht mal so schlecht. hier

Zu Vancouver... Billiger als New York wirds wohl schon sein. ;)

- Editiert von Nostrand am 13.05.2009, 22:52 -
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:03OnceLOSTforeverLOST
Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Fing die erste Staffel nicht schon letztes Jahr im Herbst an?


Im September...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie bis dahin fertig sind. Tippe auf Januar, vielleicht Dezember. Und es sollte auch ein wenig dauern, sonst geht noch Qualität flöhten :O


nachdem die produktion jetzt auch nach vancover verlegt wurde tipp ich mit frühestens dezember. wurde von fox eigentlich eine komplette staffel bestellt?


also nachdem ersten trailer zu urteilen, kommt season 2 im herbst...also wie letztes jahr im september...obwohl "this fall" natürlich weit zu strecken ist...
mich würde interessieren ob da schon neue szenen vorkamen?! kam mir alles so unbekannt vor?! oder hab ich die halbe staffel verpennt?!
Link zum ersten Trailer von Season 2
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:08Reno
OK, im Trailer war ja mal GAR NICHTS relevantes zu sehn :rolleyes:
Hoffe jetzt aber echt,dass Olivia nicht einfach wieder zurück travelt, dort 19 Folgen kang MOW-Fälle löst und dann zum Finale wieder zurück, für den nächsten Cliffhanger -.-'
Auf jedenfall war Fringe bis jetzt ein echter Volltreffer ^^
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:11*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Aber die Quoten vom Finale waren wohl gar nicht mal so schlecht. hier


Dafür das diese dusselige Castingshows mehr Quoten haben, braucht Fringe sich nicht zu schämen. Die liegen ja immer ganz vorn 11,2 Mill. ist doch super. Mehr als Lost glaub ich, oder?

Zum Trailer: Also, das sind auf jeden Fall neue Szenen :hibbel: Sieht doch schonmal sehr gut aus.... :mcdreamy:

- Editiert von *Juliet* am 13.05.2009, 23:14 -
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:18Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Aber die Quoten vom Finale waren wohl gar nicht mal so schlecht. hier


Dafür das diese dusselige Castingshows mehr Quoten haben, braucht Fringe sich nicht zu schämen. Die liegen ja immer ganz vorn 11,2 Mill. ist doch super. Mehr als Lost glaub ich, oder?

Lost hat ungefähr die gleichen Werte, dürfte sich jedenfalls nicht viel nehmen. ;)

Der Trailer sieht gut aus *mehr will* :snüff:
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:32*Juliet*
Hab noch ein schönes Video zum Finale entdeckt ;)

http://www.fox.com/fod/play.php?sh=fringe&ep=1242155273300
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:41Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab noch ein schönes Video zum Finale entdeckt ;)

http://www.fox.com/fod/play.php?sh=fringe&ep=1242155273300

Kennedy lebt! :ugly: ... Hattest wohl recht mit dem Weißen Haus, dass es ein herkömlicher Terroranschlag war. ;)
Fringe (US-Stand) 13.05.2009, 23:42*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab noch ein schönes Video zum Finale entdeckt ;)

http://www.fox.com/fod/play.php?sh=fringe&ep=1242155273300

Kennedy lebt! :ugly: ... Hattest wohl recht mit dem Weißen Haus, dass es ein herkömlicher Terroranschlag war. ;)


Es hat einfach gepasst. Erst der Hinweis das sich die Welten nur wenig unterscheiden, dann die Zeitung und dann die Kamerafahrt raus aus dem WTC...spricht halt alles dafür.
Hoffe wir werden dazu noch mehr erfahren :-)
Fringe (US-Stand) 14.05.2009, 00:09Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab noch ein schönes Video zum Finale entdeckt ;)

http://www.fox.com/fod/play.php?sh=fringe&ep=1242155273300

Kennedy lebt! :ugly: ... Hattest wohl recht mit dem Weißen Haus, dass es ein herkömlicher Terroranschlag war. ;)


Es hat einfach gepasst. Erst der Hinweis das sich die Welten nur wenig unterscheiden, dann die Zeitung und dann die Kamerafahrt raus aus dem WTC...spricht halt alles dafür.
Hoffe wir werden dazu noch mehr erfahren :-)

Hoffe ich auch, Olivia wird aber sicher nicht gleich wieder entschwinden, nachdem sie den langen Weg gehen musste um zu Bell zu gelangen. Bin echt gespannt auf das Gespräch zwischen Oliv und Bell. :)
Fringe (US-Stand) 14.05.2009, 00:20*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hab noch ein schönes Video zum Finale entdeckt ;)

http://www.fox.com/fod/play.php?sh=fringe&ep=1242155273300

Kennedy lebt! :ugly: ... Hattest wohl recht mit dem Weißen Haus, dass es ein herkömlicher Terroranschlag war. ;)


Es hat einfach gepasst. Erst der Hinweis das sich die Welten nur wenig unterscheiden, dann die Zeitung und dann die Kamerafahrt raus aus dem WTC...spricht halt alles dafür.
Hoffe wir werden dazu noch mehr erfahren :-)

Hoffe ich auch, Olivia wird aber sicher nicht gleich wieder entschwinden, nachdem sie den langen Weg gehen musste um zu Bell zu gelangen. Bin echt gespannt auf das Gespräch zwischen Oliv und Bell. :)


Es sah für mich auch irgendwie so aus, als würde ihre FBI Karriere ein Ende haben in der letzten Folge und im Trailer seh ich in der Richtung auch nichts. Vielleicht bleibt sie erstmal auf der anderen Seite....würd ich gut finden :dunno:
Fringe (US-Stand) 14.05.2009, 09:19Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Es sah für mich auch irgendwie so aus, als würde ihre FBI Karriere ein Ende haben in der letzten Folge und im Trailer seh ich in der Richtung auch nichts. Vielleicht bleibt sie erstmal auf der anderen Seite....würd ich gut finden :dunno:

Echt? Muss ich mir die letzten Folgen noch mal genauer anschauen, ich dachte eher Broyles würde ihr wieder den Rücken stärken und jetzt wo sie aus dem Pattern quasi ein handfestes Muster erkannte würde sie mehr Anerkennung bekommen... Naja, ich würde es auch gut finden, wenn sie etwas länger dort bleiben würden, aber das hängt wohl eher von Bell ab, ob er Oliv da behält oder nicht. Und im Trailer war Peter zu sehen, also kann es zumindest nicht das Universum sein aus dem sich Walter Peter geholt hatte.
Fringe (US-Stand) 14.05.2009, 12:05*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Es sah für mich auch irgendwie so aus, als würde ihre FBI Karriere ein Ende haben in der letzten Folge und im Trailer seh ich in der Richtung auch nichts. Vielleicht bleibt sie erstmal auf der anderen Seite....würd ich gut finden :dunno:

Echt? Muss ich mir die letzten Folgen noch mal genauer anschauen, ich dachte eher Broyles würde ihr wieder den Rücken stärken und jetzt wo sie aus dem Pattern quasi ein handfestes Muster erkannte würde sie mehr Anerkennung bekommen... Naja, ich würde es auch gut finden, wenn sie etwas länger dort bleiben würden, aber das hängt wohl eher von Bell ab, ob er Oliv da behält oder nicht. Und im Trailer war Peter zu sehen, also kann es zumindest nicht das Universum sein aus dem sich Walter Peter geholt hatte.


Kann ja auch sein, das wir durchaus Bilder aus beiden Universen zu sehen bekommen ;)
Fringe (US-Stand) 15.05.2009, 22:13!Xabbu
naja ganz bleibt fringe von der wirtschaftskrise auch nicht verschont, die folgen werden nun in der 2. staffel auf 42 minuten verkürzt

quelle
Fringe (US-Stand) 15.05.2009, 22:19*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
naja ganz bleibt fringe von der wirtschaftskrise auch nicht verschont, die folgen werden nun in der 2. staffel auf 42 minuten verkürzt

quelle


Find ich gut!!! Ist die perfekte Länge für Serienfolgen ;)
Fringe (US-Stand) 15.05.2009, 22:25Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
naja ganz bleibt fringe von der wirtschaftskrise auch nicht verschont, die folgen werden nun in der 2. staffel auf 42 minuten verkürzt

quelle


Find ich gut!!! Ist die perfekte Länge für Serienfolgen ;)

Find ich auch gut, dadurch wird die Erzählweise schön gestrafft. :)

Edit: Laut Serienjunkies ist doch schon eine komplette 2. Staffel bestellt worden. >klick mich< :dunno:

- Editiert von Nostrand am 15.05.2009, 23:14 -
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 12:04Harper
Hab gerade auch das Finale gesehen und es schreit nach mehr Gott sei dank habt ihr mir die Frage ob es weiter geht schon beantwortet. Die Serie finde ich hat genauso viel Potential wie Lost. Klasse Schauspieler und sehr durch dachte Charaktere besonders Walter ist mein Favorit. :)
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 15:26!Xabbu
mh nochmal schlechte nachrichten. J.R. Orci steigt bei fringe aus, naja ok er hat glaub jetzt nur an 2 folgen mitgeschrieben naja ich bleib optimistisch 8-)

Quelle
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:25Komohdo
Es waren 5. :P

Also ich finds schade... :(
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:32*Juliet*
Hmmm, ich hab den Namen nie gehört :dunno:
Mir ist es egal :ugly:
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:36Komohdo
Also wenn ein Supervising Producer einer Serie geht, dann geht meistens etwas verloren...
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:37qu4d
Zitat:
Original von *Juliet*
Hmmm, ich hab den Namen nie gehört :dunno:
Mir ist es egal :ugly:


Steht doch bei jeder Folge am Anfang da. Created by Abrams, Orci und noch so einer :ugly:
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:38*Juliet*
Zitat:
Original von qu4d
Zitat:
Original von *Juliet*
Hmmm, ich hab den Namen nie gehört :dunno:
Mir ist es egal :ugly:


Steht doch bei jeder Folge am Anfang da. Created by Abrams, Orci und noch so einer :ugly:


Och qu, du weißt doch das ich sowas nie lese ;) Interessiert mich einfach nicht...
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:38Komohdo
Zitat:
Original von qu4d
und noch so einer :ugly:

Alex Kurtzman

Da kommt der Alias Fan in mir wieder durch... lalala... :pfeif:
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 16:41qu4d
Nie gesehn :ugly:
Fringe (US-Stand) 16.05.2009, 18:25!Xabbu
nö da muss ich jetzt mal klugscheißen

[strebermodus]
Fringe ist nicht von J.R. Orci mit entwickelt wurden sondern von seinem Bruder Roberto Orci [/strebermodus]

:dunno:
Fringe (US-Stand) 17.05.2009, 00:23Nostrand
Habs auch grad gelesen. Glaub aber nicht, dass es große Auwirkungen haben wird, so lange Abrams, Kurtzman und der andere Orci noch am Ruder sitzen. :-)
Fringe (US-Stand) 18.05.2009, 15:22Luke
Zu 1.19:
Für mich nun eine der besten Folgen bisher, wenn nicht sogar die Beste, eine wirklich tolle Einleitung für das Staffelfinale! Die Story war sehr gut, diesmal wurde auch der "rote Faden" weiter verfolgt. Nina war wieder da, wenn auch dann mit dem großen WTF-Moment Abgang am Schluß, heul... Walter schieb mir zu viel auf Bell, ich glaube kaum das er da so unschuldig ist wie er tut. Und Walter hat am Ende auch einen großen Abgang, er darf mit dem Observer mit... Und was ist los mit Olivia? Ost es nur die Droge ihrer Kindheit die jetzt aktiv wird oder was passiert mit ihr? Irgendwie sind das doch keine Déjà-vu, sondern eher Blicke in die Zukunft, oder nicht? Bin mal gespannt wie das in der nächsten Folge weiter geht und (erstmal) Enden wird, hibbel
Fringe (US-Stand) 20.05.2009, 16:05Luke
Endlich hab ich auch das Finale geschaut :D und eigentlich wurde bereits alles gesagt, aber ich war von einer Szene wirklich extrem geflasht: Walter steht am Grab von Peter, WTF wie geil war das denn? Das war wirklich der größte WTF Moment für mich in den ganzen 20 Folgen, damit hätte ich nie gerechnet, obwohl es im Nachhinein zu ahnen war, zumindest bzgl. der fehleneden Erinnerung von Peter´s Kindheit :O Die Endszenen waren schon OK, aber keine großer Aha-Moment, da war die Fahrsthlszene schon cooler, ein Fahrstuhl ist immer ein gutes Mittel für Reisen aller Art :ugly: Auch sonst war die Folge ziemlich gut, nur leider ist Jones einfach so gestorben ohne das man genau weiß was ihn jetzt genau tötet (abgesehen von dem überbegriff Teleportation), bzw. warum?

Ich gebe der Folge eine 9,25 von 10 (0,25 Abzug für das Ende in der Parallelwelt, was mir jetzt etwas zu barv daher kam und 0,5 Punkte wäre noch Luft für die perfekte Folge ;) )

Eine Frage noch: Entweder stehe ich auf dem Schlauch, aber was meint ihr mit hellen Blitzen und das es aufgeklärt wäre? :spy:


- Editiert von Luke am 20.05.2009, 16:29 -
Fringe (US-Stand) 20.05.2009, 16:11*Juliet*
Zitat:
Original von Luke


Eine Frage noch: Entweder stehe ich auf dem Schlauch, aber was meint ihr mit hellen Blitzen und das es aufgeklärt wäre? :spy:

- Editiert von Luke am 20.05.2009, 16:06 -


In einigen Folgen der Staffel (denke vielleicht 6/7 bisher) waren am Bildrand helle Blitze zu sehen. War bis zur letzten Folge nicht sicher, was es damit aufsich hat. Im Finale war dann ja deutlich zu sehen, dass diese Blitze auftreten, wenn ein Tor zur Parallelwelt aufgeht. Im Fahrstuhl war es sehr gut zu sehen ;)
Fringe (US-Stand) 20.05.2009, 16:15Nostrand
Zitat:
Original von Luke
Auch sonst war die Folge ziemlich gut, nur leider ist Jones einfach so gestorben ohne das man genau weiß was ihn jetzt genau tötet (abgesehen von dem überbegriff Teleportation), bzw. warum?

Jones wurde doch quasi halbiert, als Walter (oder war es Oliv?) sein Gerät einschaltete und sich das Portal wieder schloss. War doch so, oder?

Ok, das Blitzen hat Juliet schon erklärt. :)
Fringe (US-Stand) 20.05.2009, 16:28Luke
@Juliet: Boah, das ist mir nie aufgefallen, man ich werde alt :dunno:

@Nostrand: Das war klar, war ja so, hätte auch gemeint was in tötet, also töten wird (wenn er nicht geteilt worden wäre), er sagt ja die Teleportiaon wird ihn töten und ich Frage mich eben warum genau? Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt ;)
Fringe (US-Stand) 20.05.2009, 18:06Nostrand
@Luke
Ok, oder ich hatte es falsch aufgefasst (bin auch nich mehr der Jüngste :P ) ... Aber meinte Jones nicht er wäre jetzt unsterblich? :???: ... Hmm, muss mir die Folge wohl dringend noch mal anschauen. :-)

zu den Blitzen nochmal... hatte vor ein paar Monaten mal ein Bild dazu gepostet aus 1x04:

da sieht man es recht deutlich. ;)
Fringe (US-Stand) 21.05.2009, 09:19Komohdo
Zitat:
Fringe costar Kirk Acevedo has announced via his Facebook status update that he's apparently been let go from the Fox drama. "WELL BOYS AND GIRLS THEY DONE DID YER BOY WRONG! THEY FIRED ME OFF OF FRINGE, AND IVE NEVER BEEN FIRED IN MY LIFE!!!!" he wrote.Acevedo played Agent Charlie Francis on the show, which just aired its season finale.
Fringe (US-Stand) 21.05.2009, 09:41Nostrand
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Fringe costar Kirk Acevedo has announced via his Facebook status update that he's apparently been let go from the Fox drama. "WELL BOYS AND GIRLS THEY DONE DID YER BOY WRONG! THEY FIRED ME OFF OF FRINGE, AND IVE NEVER BEEN FIRED IN MY LIFE!!!!" he wrote.Acevedo played Agent Charlie Francis on the show, which just aired its season finale.

Hmm, schade eigentlich, ich mochte Charlie. :( ... Hoffentlich lassen sie ihn wenigstens würdig aus der Serie scheiden.

Edit: Die Gründe dafür würden mich mal interessieren, was da vorgefallen sein muss, dass sie ihn einfach feuern oder es war mal wieder das liebe Geld. :P

- Editiert von Nostrand am 21.05.2009, 09:45 -
Fringe (US-Stand) 21.05.2009, 13:49!Xabbu
oha wie blöd, mir hat charlie eigentlich auch gut gefallen, ich hoffe auch dass man wenigstens sein abgang noch sieht und er wenigstens nochmal kurz vorkommt, der grund würde mich auch intressieren, bin mal gespannt ob man da nochwas erfährt :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 21.05.2009, 13:53Zuckermaus
Sowas Bescheuertes!!! Charlie ist doch auch ein wichtiger Chara. Zumindest ein guter Freund von Olivia und ich seh ihn recht gern.
Außerdem zerstört das meine Theorie, daß Charlie auch zu den Bösen gehört... :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 22.05.2009, 16:01Nostrand
So, den Gerüchten zufolge wurde Charlies Rolle tatsächlich auf Grund von Budgetkürzungen gestrichen... Quelle
Erst verlangert man den Drehort ins günstigere Vancouver, dann kürzen sie die Folgenlänge damit der Sender wieder mehr Werbung ausstrahlen (Kürzere Folgen sind jetzt aber nicht unbedingt von Nachteil) und trotzdem müssen die noch Rollen streichen. :rolleyes: :(

@Zuckermaus: Wie kommst du denn darauf, dass Charlie einer von den bösen Jungs ist? :O Meinst noch einer von den ZFT-Jungs oder einer von den wirklichen Bösen?
Fringe (US-Stand) 22.05.2009, 16:16Zuckermaus
@Nostrand
War so ein Hintergedanke von mir.Da Olivia sich ihm soviel anvertraut, hätte mir die Wendung irgendwie gefallen. :grrr:
Fringe (US-Stand) 22.05.2009, 16:37Komohdo
Zitat:
It was the status update that rocked the Fringe-verse: On May 20th, Kirk Acevedo—who plays level-headed Fed Charlie Francis—posted an all-caps bulletin on his Facebook page that read “WELL BOYS AND GIRLS THEY DONE DID YER BOY WRONG! THEY FIRED ME OFF FRINGE, AND I’VE NEVER BEEN FIRED IN MY LIFE!!”

But according to exec producer Jeff Pinkner, “like all things on Fringe, there is more to this story than meets the eye.” In fact Pinkner not only confirms to TV Guide Magazine that Acevedo “was not fired,” he hints that we’ll see more Agent Francis in season 2. Literally.

“We have already seen two of him on the show,” teases Pinkner. “We have already met the second Charlie. He had a scar on his face.” Looks like The Observer wasn’t messing around when he said that there’s more than one of everything.


Zitat:
Hats off to Latina.com for taking the time to get the ‘full’ story on this latest contrversy. Fringe star Kirk Acevedo, who plays Charlie on the show, announced - in caps - that he had been fired from the show via his Facebook account. “Well boys and girls they done did yer boy wrong! They fired me off Fringe and I’ve never been fired in my life!!!!” Acevedo declared, setting a blogging firestorm into action. So far, FOX has said nothing further about the supposed firing of the Fringe fan-favorite (pardon the alliteration).

My gut reaction is: this sucks. Charlie is one of my favorite characters on Fringe, and a big part of the chemistry of the show. He is the only face that brings a sense of history to Anna Torv’s Olivia Dunham. That said, though, and after reading what Latina.com got by digging a little deeper, I’m going to have to say that this whole outburst thing is bit too much Avevedo tantruming. Acevedo admitted to Latina.com that his option for renewal was not picked up. In other words, he was passed over - not fired. “It’s called not picking up my option. But at the end of the day, you got fired!” Acevedo told Latina.com. Again, a big mistake, but his reaction certainly does no service to the people on the show who will go on without him.

No doubt the production passed on Acevedo because of mounting pressure in the industry to bring budgets down. Fringe has already moved its production to Vancouver, cutting a cast member or two seems like painfully natural next steps. I’m sure it is an emotional and dissapointing time for Acevedo right now - but it is kind of sad that he has fallen into the same celebrity trap as so many others these days by shooting off about it on a social networking site. Facebook and Twitter seem to be promoting unprofessionalism amongst the celebrities of the world.
Fringe (US-Stand) 22.05.2009, 17:00Nostrand
@Zuckermaus: Aso ;) Aber wäre vielleicht doch etwas viel geworden nachdem schon Scott und Loeb Doppelagenten waren, sonst könnte man ja bald keinem mehr dort beim FBI vertrauen. :-S

@Komohdo: Danke für die ausführlicheren Artikel. :-) ... Na gut, auch wenn er nicht gefeuert wurde, wäre trotzdem schade um ihn. :-/

- Editiert von Nostrand am 23.05.2009, 13:22 -
Fringe (US-Stand) 23.05.2009, 13:27!Xabbu
Charlie wurde jetzt doch nicht gefeuert :yay:
Fringe (US-Stand) 10.06.2009, 09:29Luke
Habe nun noch mal 1.10 auf Deutsch geschaut und im nachhinein wurde da schon massiv die Story aufgebaut das Peter sich nicht mehr an sein Spielzeug in seiner Kindheit erinnert :O Ab da spätenstens hätte man etwas hellhörig werden können :D
Fringe (US-Stand) 10.06.2009, 11:48*Juliet*
Zitat:
Original von Luke
Habe nun noch mal 1.10 auf Deutsch geschaut und im nachhinein wurde da schon massiv die Story aufgebaut das Peter sich nicht mehr an sein Spielzeug in seiner Kindheit erinnert :O Ab da spätenstens hätte man etwas hellhörig werden können :D


Naja, es wurde ja schon öfter erwähnt, das er Erinnerungslücken hat. Aber wenn man nicht weiß worauf es hinausläuft, hätte es ja an hunderten Sachen liegen können.
Wobei ich mich frage, ob der Parallel-Peter kein Spielzeug hatte :snüff:
Fringe (US-Stand) 10.06.2009, 12:43Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Wobei ich mich frage, ob der Parallel-Peter kein Spielzeug hatte :snüff:

Vielleicht ist er in einem spielzeuglosen Parallel-Waisenhaus aufgewachsen :snüff: oder er hatte einfach nur anderes Spielzeug. :ugly:

Da hätte man aber schon ziemlich abwegig denken müssen um die richtigen Schlüsse um Peter's Herkunft ziehen zu können, auch nach 1x14 als die Parallelwelten Sache aufkam, hat man dahingehend wohl kaum was ahnen können. :dunno:

Ps. Die DVD erscheint laut Amazon doch erst Anfang September, Pro 7 kommt wohl sonst mit der Ausstrahlung nicht hinterher. :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 10.06.2009, 12:47*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
oder er hatte einfach nur anderes Spielzeug. :ugly:



DAS könnte natürlich auch sein ;)
Fringe (US-Stand) 16.06.2009, 00:16!Xabbu
am 17. september wirds wohl schon weiter gehen :hibbel: :yay:

Quelle
Fringe (US-Stand) 16.06.2009, 13:51Luke
So früh :O Da ist ja in etwa gerade mal Schluss bei Pro7, naja, dann bin ich ja ohne lange Abstinenz :D Ich hoffe nur Fox veranstaltet nicht wieder so eine grausame Salami-Staffel mit zig Pausen... :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 30.06.2009, 15:34*Juliet*
Hier mal ein paar Bilder vom Dreh...

http://spoilertv.blogspot.com/2009/06/fringe-set-photos.html
Fringe (US-Stand) 01.07.2009, 20:43Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hier mal ein paar Bilder vom Dreh...

http://spoilertv.blogspot.com/2009/06/fringe-set-photos.html

Erst wollte ich mir die Bilder gar nicht angucken, aber die Neugier siegte doch. :( Zum Glück sind die Bilder ohne den Episodenhintergrund nicht allzu aussagekräftig, hoffentlich. :ugly:

Noch gut zweieinhalb Monate dann gehts weiter. :hibbel:
Fringe (US-Stand) 01.07.2009, 21:52*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Hier mal ein paar Bilder vom Dreh...

http://spoilertv.blogspot.com/2009/06/fringe-set-photos.html

Erst wollte ich mir die Bilder gar nicht angucken, aber die Neugier siegte doch. :( Zum Glück sind die Bilder ohne den Episodenhintergrund nicht allzu aussagekräftig, hoffentlich. :ugly:

Noch gut zweieinhalb Monate dann gehts weiter. :hibbel:


Viel sagen die Bilder nicht aus. Schaut nach nem Autounfall aus, aber wirklich Gedanken mach ich mir um Olivia nicht...wird schon nicht zu schlimm sein. Und der "Ersatz" für Charlie schaut doch schonmal nett aus :grrr:
Fringe (US-Stand) 01.07.2009, 22:49Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Viel sagen die Bilder nicht aus. Schaut nach nem Autounfall aus, aber wirklich Gedanken mach ich mir um Olivia nicht...wird schon nicht zu schlimm sein. Und der "Ersatz" für Charlie schaut doch schonmal nett aus :grrr:

Jepp, sterben wird sie schon nicht. ;)

Stimmt die ist da auch zu sehen :) nur ob sie jetzt gleich sein Ersatz ist? Wir werdens ja sehen. :dunno:

Kann ich gleich diese >Castingnews< einstreuen.
Fringe (US-Stand) 01.07.2009, 23:16*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Kann ich gleich diese >Castingnews< einstreuen.


Das ist sie doch ;) Und naja, ich hab Ersatz ja auch in Klammern geschrieben...Sie soll ja eng mit dem Trio zusammen arbeiten, so wie ich das jetzt gehört/gelesen hab...hätte nichts dagegen :-)
Fringe (US-Stand) 02.07.2009, 00:47Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Kann ich gleich diese >Castingnews< einstreuen.


Das ist sie doch ;) Und naja, ich hab Ersatz ja auch in Klammern geschrieben...Sie soll ja eng mit dem Trio zusammen arbeiten, so wie ich das jetzt gehört/gelesen hab...hätte nichts dagegen :-)

Ich weiß, ist mir nach wiederholten betrachten der Bilder auch aufgefallen. ;) ... Aber schon komisch, dass die Gerüchte bezüglich Charlies Rolle immer hin und her, mal ist der dabei mal draußen, er ist ja jetzt nicht gerade der wichtigste Charakter in der Serie. :-S
Und joa, ein bisschen frischer Wind schadet nicht, egal ob jetzt als Ersatz oder nur als wiederkehrende Rolle. :)
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 09:52*Juliet*
Schön, diesen Thread wieder raufzuholen :-D

Also, hab grad die erste Folge gesehen und es geht nahtlos so gut weiter, wie es aufgehört hat.
Der Autounfall was super, frag mich die ganze Zeit was passiert wäre, wenn Walter nicht rechtzeitig ausgestiegen wäre :(

Zu der neuen Agentin (ihren Namen hab ich jetzt direkt wieder vergessen) kann ich noch nicht soviel sagen. Warten wir es ab, wie groß ihre Rolle wird.
Charlie ist "tot"..denke er hat vielleicht noch ein paar Folgen, aber viel wird da wohl nicht mehr kommen.

Noch bemerkenswert war der Kuss von Nina und Phillip. Ging da mal was?? :spy:

Was gibts noch? Akte X zu beginn als kleines Easter egg...Walter war wie immer sehr amüsant...Peters Rolle wird vergrößert...na und Olivia ist wieder da, alles ist gut :yay:

Und schon wieder ne Woche warten :=(

Edit: Wo wurde Olivia eigentlich aus dem Auto geschleudert? Boston oder New York? Weil der beinahe Crash in Staffel 1 war doch in NY, hhhhhmmmmmm #-)

- Editiert von *Juliet* am 18.09.2009, 09:59 -
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 11:06qu4d

:-D :ugly:

Tolle Folge, hat mir sehr gefallen. Nur das Ende konnte man sich denken. Dafür war der "Kill" zu einfach. Erstmal sacken lassen. :)
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 12:54Nostrand
So, erst mal schön, dass Fringe wieder da ist, da hat sich die lange Wartezeit ja gelohnt. :)

Schöner Season-Opener auch wenn die Folge wieder viel zu schnell rum war.

Die neue Agentin, Jessup (Edit. IDMb sagt Amy Jessup), wenn ich mich nicht irre (@Juliet ;)), fand ich soweit ganz okay, wird nun wohl doch der Ersatz für Charlie. :dunno:

Olivia hatte ein bisschen wenig zu tun, aber auch irgendwo verständlich, nächste Woche wird sie bestimmt wieder mehr zu tun haben. Ach, wie ich Walter vermisst habe, schön ihn wieder in alter Manier zu sehen. :)

Schade nur, dass es mit Bell nicht gleich weiter ging, aber das wird sich bestimmt auch im Laufe der Staffel aufklären.

Zitat:
Original von *Juliet*
Edit: Wo wurde Olivia eigentlich aus dem Auto geschleudert? Boston oder New York? Weil der beinahe Crash in Staffel 1 war doch in NY, hhhhhmmmmmm #-)

Das war in New York, sieht man als der Formwandler aus dem Wagen steigt. ;)


ps. Das Akte X Easter Egg fand ich auch toll. :-D ....

- Editiert von Nostrand am 18.09.2009, 12:58 -
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 17:35*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Die neue Agentin, Jessup (Edit. IDMb sagt Amy Jessup), wenn ich mich nicht irre (@Juliet ;)), fand ich soweit ganz okay, wird nun wohl doch der Ersatz für Charlie. :dunno:


Joa, so stand es auch auf einschlägigen Seiten;)

Zitat:
Original von Nostrand
Olivia hatte ein bisschen wenig zu tun, aber auch irgendwo verständlich, nächste Woche wird sie bestimmt wieder mehr zu tun haben. Ach, wie ich Walter vermisst habe, schön ihn wieder in alter Manier zu sehen. :)


Find es schon ok mit Olivia, wenn sie da gleich wieder quietschfiedel rumgelaufen wäre, wäre es auch komisch gewesen.


Fand es nur merkwürdig, das sie so plötzlich wieder aufgewacht ist. Hab mir das aber mit einer erzögerten Rückkehr aus dem anderen Universum erklärt. Aus dem Auto kam sie ja auch erst später geflogen und ihr Geist hat wohl dann noch ein wenig länger gebraucht. Oder wie seht ihr das?

- Editiert von *Juliet* am 18.09.2009, 17:36 -
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 18:08Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Fand es nur merkwürdig, das sie so plötzlich wieder aufgewacht ist. Hab mir das aber mit einer erzögerten Rückkehr aus dem anderen Universum erklärt. Aus dem Auto kam sie ja auch erst später geflogen und ihr Geist hat wohl dann noch ein wenig länger gebraucht. Oder wie seht ihr das?

Um noch mal auf deinen ersten Post zukommen, welchen beinahe Crash meinst du denn? Steh grad etwas auf dem Schlauch.

So richtig hab ich das alles jetzt nicht gerafft. So wie ich das vestanden hatte war sie wieder zurück, der Typ versucht sie mit dem Zusammenstoß zu töten, Olivia verschwindet wieder und knallt einige Zeit später, quasi aus heiteren Himmel, durch die Frontscheibe. :-S
Erklärt natürlich auch nichts, warum sie plötzlich aufwachte oder nur noch wenige Erinnerungsfetzen hat, aber könntest durchaus recht haben, dass ihr Bewusstsein ganz einfach länger brauchte um zurück zu kehren.


Edit. Der Observer war diesmal wieder etwas besser versteckt, hab ihn erst beim 2. überfliegen der Folge gefunden. :-)

- Editiert von Nostrand am 18.09.2009, 18:15 -
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 18:48*Juliet*
Ich meinte den Crash in der letzten Folge der ersten Staffel. Der für uns beinahe wirkte, hat doch stattgefunden...sind die gleichen Autos ;)
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 18:55!Xabbu
auch was das schön mal wieder Fringe zu sehen nach der langen Pause

Mh das mit dem Crush hab ich auch nicht ganz verstanden. Der der Formwanderl kam aus einem Paralleluniversum ist aus dem Auto raus und hat sich sein nächstes Opfer gesucht, dann ist Walter rein hat rum gedrückt, ausgestiegen Oliva hats durch die Windschutzscheibe geschlagen und war bewusstlos. Sie wurde quasie aus der Paralleluniversum katapultiert. Hätte allerdings nicht gedacht, dass sie so schnell wieder aufwacht.

Das mit Charlie war leider etwas zu offensichtlich, aber meint scheint ihm wohl eine letzte schöne Storyline zugeben, bis er stirbt. Mh zur neuen kann ich noch nicht alzu viel sagen, mal abwarten und schauen wie sie sich macht, sie wird dann wohl Charlie ersetzen.

Diese Staffel wird es sich wohl warscheinlich viel um Bell und was er Olivia erzählt hat handeln und das Versteck, bzw. der Gegenstand der versteckt wurde. Zur Zeit kann ich mir noch nicht wirklich etwas vorstellen, vll ein gerät mit dem man durch die Universen reisen kann? Aber das gasb ja schon im Finale... Mal schauen. Scheint auf jedenfall intressant zu werden. Peters Kindheit und Mutter wird denke ich mal auch noch ein Thema werden.

Bryoles und Peter haben mir sehr gut zusammen gefallen, jedoch war mir gleich klar das sie die Fringe-Abteilung nicht schließen werden.
Was lief da zwichen Nina und Bryoles. Dieser Konstelation stehe ich als einziges kritisch gegenüber, ich mag Nina, doch wie das noch mit Massib Dynamic eingebaut wird, mal schauen.

Insgesamt eine schöner Opener der eine viel versprechende Season verspricht.
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:01*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
auch was das schön mal wieder Fringe zu sehen nach der langen Pause

Mh das mit dem Crush hab ich auch nicht ganz verstanden. Der der Formwanderl kam aus einem Paralleluniversum ist aus dem Auto raus und hat sich sein nächstes Opfer gesucht, dann ist Walter rein hat rum gedrückt, ausgestiegen Oliva hats durch die Windschutzscheibe geschlagen und war bewusstlos. Sie wurde quasie aus der Paralleluniversum katapultiert. Hätte allerdings nicht gedacht, dass sie so schnell wieder aufwacht.


Was genau hast du nicht verstanden?
Olivia hat meiner Meinung nach diesen Crash, den sie scheinbar am Ende der letzten Staffel entgangen war, doch gebaut und ist dann von da im Paralleluniversum gelandet.

Die Zeit die sie im Paralleluniversum verbracht hat, war die Zeit vom Crash bis zum Drücken der Knöpfe durch Walter. Dann kam ihr Körper zurück und als Peter mit ihr sprach dann auch ihr Geist. So hab ich das verstanden...
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:10Nostrand
Aber sie ist doch durch den Fahrstuhl ins Paralleluniversum gewechselt, oder so schien es doch damals.
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:12!Xabbu
@ Juliet

sry ich weiss immer noch nicht welchen Unfall du im Staffelfinale meinst. Ich glaub ich sollte mir es noch mal anschauen :D
Olivia war doch im Aufzug und dann kam das helle Licht und dann wars sie erst im Paralleluniversum oder nicht :spy: man das ist schon zu lange her :ugly:
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:15Nostrand
Mir gehts so wie Xabbu, ich kann mich partout an keinen Unfall oder beinahe Unfall erinnern, man man so lange ist das Staffel 1 Finale doch nun auch noch nicht her. :-D
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:19*Juliet*
Als Olivia nach NY reingefahren ist, wäre sie an einer Kreuzung fast mit einem Auto zusammengestoßen. Ich hab die folgen alle mehrfach gesehen, wahrscheinlich weiß ich es daher noch :-)

Restaurant etc. muss also schon das PU gewesen sein :-)
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:25Nostrand
Hmm, so wie du das sagst, klingt es schon sehr einleuchtend... Aber es erklärt auch nicht wie sie vom Aufzug im Restaurant ins WTC kam, oder warum ihr das WTC nicht vorher schon aufgefallen war. :dunno:
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:26*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
Hmm, so wie du das sagst, klingt es schon sehr einleuchtend... Aber es erklärt auch nicht wie sie vom Aufzug im Restaurant ins WTC kam, oder warum ihr das WTC nicht vorher schon aufgefallen war. :dunno:


Das stimmt allerdings...aber warum sind es die gleichen Autos....man weiß es nicht :(
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:30!Xabbu
Ich glaub ehr, dass sie im Pralleluniversum einen Unfall hatte, sie wollte ja auch jemand besuchen, jedoch kann sie sich erinnern an wen und durch den Unfall ist sie dann wieder in unserer Welt gelandet.
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:30qu4d
Is halt sehr spekulativ... weil Unfall bauen oder nicht. The road not taken. Hmm. Da zweigt sichs ab in die 2 Welten und dann hat sichs wieder zusammengefügt. Das is kompliziert, wenn Welt 2 doch aber eh immer existiert :ugly:
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 19:48*Juliet*
Wahrscheinlich werden wir bis zur Auflösung wohl warten müssen.
Irgendwas hat es mit dem fast Unfall zu tun, da bin ich mir sicher...aber ich war mir schon bei so einigem sicher und dann...püüühh, nichts :ugly:
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 20:27Harper
So auch gerade gesehen. Geht ja gut los bis auf Charlie ;(.
Hatte mich beim Finale auch immer gefragt was dieser sinnlose "fast" unfall soll naja nun weis man es. :)
Wisst ihr ob es Untertitel bei der Staffel geben wird? Glaube bei Staffel 1 gab es keine
Fringe (US-Stand) 18.09.2009, 20:39!Xabbu
Die Quoten waren auch ganz gut 7,98 Mio gesammt

Quelle
Fringe (US-Stand) 19.09.2009, 12:23Harper
Dringende Frage: in welcher Folge der 1 Staffel bittet Peter Walter das er die Kuh weg bringen soll?
Fringe (US-Stand) 19.09.2009, 13:01Nostrand
Bin mir zwar absolut nicht sicher ob es die Folge/Stelle ist die du meinst, aber in 1x14 (Ability) sagt Peter zu Walter "Put the cow away". :dunno:
Fringe (US-Stand) 19.09.2009, 22:11*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
sie wollte ja auch jemand besuchen, jedoch kann sie sich erinnern an wen .


Du meinst, was sie sagt als sie im KH aufwacht? Denke damit ist einfach nur Bell gemeint und nicht das sie von ihm aus noch zu jemand anderem wollte!!

Edit: Peter hat doch am Ende der Krankenpflegerin in den Mund geschaut. Darin muss er doch die drei Stellen gesehen haben oder? Warum hat er Charlie nicht auch einfach den Mund öffnen lassen? Wäre doch nur logisch gewesen, versteh ich nicht :gaga:

- Editiert von *Juliet* am 19.09.2009, 22:57 -
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 12:49Harper
Ja danke das war die Folge.

@ Juliet: warum sollte er die Soldatin war tot und Charlie ein Vertrauter also warum sollte er ihn in den Mund schauen?
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 13:48Reno
Juhu, Fringe ist wieder da =)

Die erste Folge war super, bewegte sich auf jedenfall auf dem niveau des staffelendes der letzten season.

Das mit dem Crash war ne echt abgefahrne Geschichte :D
Und die Idee mit der Schreibmaschine + Spiegel gefällt mir auch =)
Sehr geile ideen,die die da haben.

Den Observer hab ich diesmal überhaupt nicht gesehn und auhc ncih drauf geachtet xD muss ich wohl nochma schaun...
genau wie das staffelfinale und den beinahen Crash an den ich mich gar cniht mehr erinner oO
Schön,dass sie ein wenig vorraus denken, gefällt mir ^^

Die sache mit dem formwandler am ende war wirklich etwas zu offensichtlich...
aber die sache mit akte x war jawohl nur geil :D

Freu mich schon auf nächste Woche!
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 14:32*Juliet*
Zitat:
Original von Harper
Ja danke das war die Folge.

@ Juliet: warum sollte er die Soldatin war tot und Charlie ein Vertrauter also warum sollte er ihn in den Mund schauen?


Wenn Peter diese Vertrauten-Nummer schiebt ist er naiver als ich dachte. Er weiß doch: They can look like any of us...alsoooo :spy:
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 17:12Enathon
Naja, Peter hat ja die Leiche gesehen. Diese hatte das Aussehen der Krankenschwester. Er weiß, daß die Formwandler die Gestalt jedes Menschen annehmen können, aber daß sie auch das Aussehen von Menschen verändern können, hat ihm niemand gesagt. Und es wird auch gegenüber dem Zuschauer nirgends behauptet, so daß ich nur hoffen kann, daß es sich hierbei nicht um einen weiteren Logikfehler von vielen bei Fringe handelt. Nochmal deutlicher: wenn dort die Leiche der Krankenschwester liegt, dann ist das entweder der Gestaltwandler selbst - was nicht sein kann, wenn man das Ende gesehen hat. Oder es ist Charlie, aber warum hat der das Aussehen der Krankenschwester - und später sieht er doch wieder aus wie Charlie?
Zudem: warum feuern die drei weiter mit Schußwaffen auf den Gestaltenwandler, wenn man doch bei seinem Sprung aus dem Fenster gesehen hat, daß er nicht verletzt wird? Und warum glaubt Peter, Charlie hätte den Wandler mit einer Schußwaffe erledigt? Ganz schön dämlich.

Fazit: Typisch Fringe. Sehr unlogisch, aber trotzdem unterhaltsam.
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 19:16OnceLOSTforeverLOST
die Leiche der Krankenschwester lag doch schon in dem Keller, als der Gestaltwandler sie sich einverleibt hat...war doch der gleiche kellereingang gewesen, wo sie stand...
Fringe (US-Stand) 20.09.2009, 21:36Enathon
Wenn das so ist, möchte ich nicht wissen, wie der Wandler die Logistik hingekriegt hat: Charlies Leiche verstecken, die Krankenschwesterleiche zu der Stelle holen, wo die Schüsse fielen, das alles in limitierter Zeitspanne und ohne bemerkt zu werden :D
Fringe (US-Stand) 21.09.2009, 12:42dsc
Zitat:

Wenn das so ist, möchte ich nicht wissen, wie der Wandler die Logistik hingekriegt hat: Charlies Leiche verstecken, die Krankenschwesterleiche zu der Stelle holen, wo die Schüsse fielen, das alles in limitierter Zeitspanne und ohne bemerkt zu werden


genau das habe ich auch gedacht...

und dann mußte er sich ja noch in charlie verwandeln...

finde solche sachen gehen gar nicht :(
Fringe (US-Stand) 21.09.2009, 15:40*Juliet*
Sag mal dsc, gefällt dir überhaupt irgendwas? Alle Posts die ich von dir lese, sind irgendwie meckerig :-/
Fringe (US-Stand) 21.09.2009, 17:08dsc
Zitat:
Sag mal dsc, gefällt dir überhaupt irgendwas? Alle Posts die ich von dir lese, sind irgendwie meckerig [:-/]


im bezug auf fringe oder ganz allgemein? :spy:
Fringe (US-Stand) 21.09.2009, 20:25*Juliet*
Zitat:
Original von dsc
Zitat:
Sag mal dsc, gefällt dir überhaupt irgendwas? Alle Posts die ich von dir lese, sind irgendwie meckerig [:-/]


im bezug auf fringe oder ganz allgemein? :spy:


Allgemein :P
Fringe (US-Stand) 22.09.2009, 08:52dsc
Zitat:
Allgemein


ohje so schlimm? ist mir noch gar nicht aufgefallen :D ...eigentlich finde ich ganz viele dinge gut und mecker nur 50% des tages... :spy:

vielleicht solltet ihr mir einen eigenen "mecker-thread" einrichten...da kann ich mich dann austoben und ihr habt ruhe :ugly:
Fringe (US-Stand) 22.09.2009, 10:24*Juliet*
Zitat:
Original von dsc
Zitat:
Allgemein


ohje so schlimm? ist mir noch gar nicht aufgefallen :D ...eigentlich finde ich ganz viele dinge gut und mecker nur 50% des tages... :spy:

vielleicht solltet ihr mir einen eigenen "mecker-thread" einrichten...da kann ich mich dann austoben und ihr habt ruhe :ugly:


Vielleicht solltest du dich an deine Sig halten und mal leiser motzen :shutup: ;)
Fringe (US-Stand) 22.09.2009, 11:04dsc
wer sich an seine sig hält is ne pussy :ugly:



übrigens wie hat es der formwandler eigentlich geschaftt die klamotten zu wechseln und die krankenschwester wieder anzuziehen??? :D

war insgesamt eine solide auftaktfolge...aber auch nicht mehr... :-)
Fringe (US-Stand) 22.09.2009, 11:48*Juliet*
Zitat:
Original von dsc




übrigens wie hat es der formwandler eigentlich geschaftt die klamotten zu wechseln und die krankenschwester wieder anzuziehen??? :D



Und warum hat er sie wieder angezogen? :ugly: :-D
Fringe (US-Stand) 22.09.2009, 12:41dsc
damit charlie nicht nekrophile wirkt :ugly:
Fringe (US-Stand) 24.09.2009, 21:37MoJoe
Also ich würde das eher so sehen:

Der Soldat hat die Leiche der Krankenschwester schon vorher dahinbefördert, bevor er überhaupt bei Olivia war. Denn am Eingang würde man sie ja sofort sehen. Ausserdem braucht er einen Plan B falls etwas im Krankenhaus schiefläuft und da ist die Nähe eines Ofens nicht schlecht :D
Er flüchtet also wieder Richtung Startpunkt, WEIL es schief läuft und lockt Charlie dahin. Dann tötet er Charlie, nimmt seine Gestalt an, und schmeißt ihn in die Tonne. Der pefekte Fluchtweg als Ausweg. Denn er muß nur hinkommen und nicht wieder zurück. Wenn man ihn verfolgt, liegt dort die Leiche der Krankenschwester und fertig.


Um die ganze Sache logisch abzuschließen darf man jetzt Charlie aber nicht lange mitspielen lassen, denn es muß denen ja auffalen, daß die "richtige Leiche" nicht auftaucht und daß muß sie stutzig machen...
Fringe (US-Stand) 25.09.2009, 09:45qu4d
Sehr schöne Folge mit einem nich so hübschen Kind :ugly:

Kam mir diesmal auch viel länger vor, war sehr angenehm. Schöner Fall und mit dem roten Faden gehts auch ganz gut voran.
Fringe (US-Stand) 25.09.2009, 11:47Nostrand
Joa, war eine schöne, kurzweilige Folge. :) Der Fall war zwar schon sehr Akte X-mäßig aber gut gemacht und vor allem spannend, darauf kommts ja letztendlich an. Auch schön zu sehen, wie der rote Faden stärker, trotz kürzerer Sendezeit, in eine MotW-Episode integriert ist, wäre toll wenn man das so beibehält. Aber ich glaube es eher nicht, solche Folgen gabs in der 1. Staffel auch schon... :dunno:

Soso, bei Olivia zeigen sich nun Nebenwirkungen ihres kleinen Ausflugs. So ein Supergehör wäre doch eigentlich nicht schlecht, aber wenn das erst der Anfang ist, dann ist's wohl doch ratsam sich helfen zu lassen. :P Und sie fragt sich, ob sie sich überhaupt an alles erinnern möchte... hmm naja, da wird sie wohl nicht drumherum kommen, zumindest wenn "Charlie" ihr dabei etwas auf die Sprünge hilft bzw. helfen soll.

Zitat:
That is brilliant, he created a superbaby...

:giggle:
Fringe (US-Stand) 25.09.2009, 16:46Reno
Gute Folge.
Jeepers creepers trifft auf the descent :D

Mal schaun wies charlie hinkriegen will,dass sie sich erinnert xD

und mal gucken was sam so fürn neuer chara ist.

Apropos: die FBI agentin aus der auftaktfolge hatte nur eine kurze und undbedeutende szene :(
Fringe (US-Stand) 25.09.2009, 20:26*Juliet*
Schöne Folge, die wirklich ein kleines Akte X Feeling vermittelte (was ich sehr sehr schön finde :-D ) Etwas mehr Erklärung für das Mutanten Baby wäre schön gewesen, weil es ja halt nicht Akte X ist ;)

Was der Sam Weiss fürn Typ ist, darauf bin ich gespannt.
Ansonsten ist ja schon alles gesagt worden und wieder geben was passiert ist, muss ja auch nicht sein. Also sag ich einfach: Weiter so :hibbel:
Fringe (US-Stand) 26.09.2009, 13:41Harper
Finde auch schön das Folgen und Serien Handlung gut unter einen Hut kam. Leider war Walter dieses mal nicht so gut drauf was Sprüche angeht, obwohl ich es immer wieder geil findet wie er sich an tatorten immer allen vorstellt.
Aber ich finde es sollte mal ne Folge geben wo Jean mehr Screentime bekommt :)

PS: Haat wer den Observer in den ersten beiden Folgen gefunden?

- Editiert von Harper am 26.09.2009, 14:33 -
Fringe (US-Stand) 26.09.2009, 17:15*Juliet*
Zitat:
Original von Harper


PS: Haat wer den Observer in den ersten beiden Folgen gefunden?

- Editiert von Harper am 26.09.2009, 14:33 -


Nur in der ersten. Hab gelesen wo er in der zweiten war, hab ihn aber nicht allein entdeckt.

Wer isn Jean?? :(
Fringe (US-Stand) 26.09.2009, 17:17Harper
Jean ist die Kuh :)
Fringe (US-Stand) 27.09.2009, 13:32!Xabbu
so zwar etwas spät aber nun hab ich die 2. Folge auch gesehen. Das kind war ja mal eklig. Shr gut wie sie denn Fall und die Hanlung verbinden und beides voran kommt. Der Unfall hatte also doch mehr auswirkungen bin mal gespant was da noch alles kommt. Hat das Supergehör von Olivia jetzt mit der Reise ins andere Universum oder mir ihren Fähigkeiten zu tun?
Bin mal gespannt wie lang Charlie noch durch hällt, die neue FBI Frau nervt mich jetzt schon obwohl sie so gut wie keine screentime hatte :D
Peter erinnert sich an etwas aus seiner Jugend/Kindheit, ist er also davor der echte Peter gestorben.

Die Quoten waren ja sehr schlecht. Gerade mal 5,85 Mio Zuschauer. Na gut bei der Konkurenz mit GA und CSI. Ich hoffe, dass sie am Sendeplatz noch was machen sonst sieht es echt nicht gut aus....
Fringe (US-Stand) 27.09.2009, 13:40*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
so zwar etwas spät aber nun hab ich die 2. Folge auch gesehen. Das kind war ja mal eklig. Shr gut wie sie denn Fall und die Hanlung verbinden und beides voran kommt. Der Unfall hatte also doch mehr auswirkungen bin mal gespant was da noch alles kommt. Hat das Supergehör von Olivia jetzt mit der Reise ins andere Universum oder mir ihren Fähigkeiten zu tun?
Bin mal gespannt wie lang Charlie noch durch hällt, die neue FBI Frau nervt mich jetzt schon obwohl sie so gut wie keine screentime hatte :D
Peter erinnert sich an etwas aus seiner Jugend/Kindheit, ist er also davor der echte Peter gestorben.

Die Quoten waren ja sehr schlecht. Gerade mal 5,85 Mio Zuschauer. Na gut bei der Konkurenz mit GA und CSI. Ich hoffe, dass sie am Sendeplatz noch was machen sonst sieht es echt nicht gut aus....


Ich habe mir sagen lassen, das die Quoten für Fox gar nicht so schlecht sind ;) Seh es aber auch eher so wie du...

Das Gehör vo Olivia hat was mit der Reise ins PU zu tun, so hab ich das jetzt verstanden. Nina meinte ja sowas, das solche Reisen nie ganz ohne Nebenwirkungen bleiben. Vielleicht werden sie durch ihre Fähigkeiten verstärkt, aber sie kommen durch die Reise :-D
Fringe (US-Stand) 28.09.2009, 18:43Timebender
Die neuen Folgen hab ich jetzt endlich auch gesehen
und beide waren ganz gut.
(Hatte mir etwas mehr von William Bell erhofft... )

Die neue Kollegin find ich toll und Charlie hat mich die letzte Staffel etwas genervt,
daher gefällt mir die derzeitige Entwicklung recht gut.
Das Beste war "Asterix"! :-D

Dachte, Nina sei tot und wurde Walter nicht vom Beobachter abgeholt?
Das S01 Finale muß ich die Woche nochmal sehen!
Fringe (US-Stand) 29.09.2009, 13:16*Juliet*
Zitat:
Original von Timebender

Dachte, Nina sei tot und wurde Walter nicht vom Beobachter abgeholt?
Das S01 Finale muß ich die Woche nochmal sehen!


Nina ist nur angeschossen worden, weil die an den Chip in ihrem Arm wollten.
Und Walter ist vom Beobachter abgeholt und zum Strandhaus gebracht worden...kein Entführung oder so ;)
Fringe (US-Stand) 02.10.2009, 12:18qu4d
Schöne Folge mit Olivia Mustafa :ugly:

Der Fall war nett und was mich da freut, is wieder die direkte Verbindung zum Observer. Freund? Feind? Schwer abzuschätzen... gefällt mir von der Dynamik und Storydichte schon besser als Staffel 1.
Fringe (US-Stand) 02.10.2009, 15:09*Juliet*
Gute Folge.

Was mir aufgefallen ist. Die Frau, die als zweite den Koffer abholen sollte, schaut vom Haus aus ihre Tochter so an, als wüsste sie, das sie auf eine Selbstmordmission geht, aber am Telefon wird ihr doch gesagt, sie soll den Koffer zum Colonel bringen. Oder hab ich das falsch verstanden?

Naja, ist ja nur ne Kleinigkeit.
Das Charlie einfach nicht mitgespielt hat, fand ich ein wenig komisch. Vermisst den keiner? Oder ist der Krankgeschrieben?? :ugly:
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 00:53Reno
Find auch,dass es ne gute folge war, obwohl ich charlie vermisst hab.

was ich mich nur frage ist, wo denn nun in dieser episode der observer versteckt war :/ :ugly:
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 01:33Nostrand
Zitat:
Original von Reno
was ich mich nur frage ist, wo denn nun in dieser episode der observer versteckt war :/ :ugly:

Ja, wo war er denn? :dunno: :ugly:

Mir hat die sehr gut gefallen, besonders das Ende, ich liebe diese Andeutungen auf den bevorstehenden Krieg. :)

Charlie war doch in der ersten Staffel auch nicht in jeder Folge dabei, oder? Wundere mich aber über Amy Jessup, hieß es nicht sie sei ein Neuzugang? Bis jetzt hat sie noch nicht wirklich viel zur Handlung beigetragen....hmmm....

Dieser Colonel, gehört der jetzt zu ZFT? Jedenfalls hatte er sich so angehört wie einer von denen.

Zitat:
Original von qu4d
Der Fall war nett und was mich da freut, is wieder die direkte Verbindung zum Observer. Freund? Feind? Schwer abzuschätzen...

So wie es bis jetzt aussieht, wohl eher Feind, aber die Grenzen zwischen Gut und Böse scheinen ziemlich fließend, wo die ZFT'ler bis dato mehr Schaden angerichtet haben als die eigentlichen Angreifer... oder so... :dunno: :-D

Zitat:
Original von *Juliet*
Was mir aufgefallen ist. Die Frau, die als zweite den Koffer abholen sollte, schaut vom Haus aus ihre Tochter so an, als wüsste sie, das sie auf eine Selbstmordmission geht, aber am Telefon wird ihr doch gesagt, sie soll den Koffer zum Colonel bringen. Oder hab ich das falsch verstanden?

War mir auch aufgefallen, vielleicht hatte sie geahnt, dass etwas passieren könnte... Die führen immerhin ein scheinbar ganz normales Leben, dann kommt der Anruf, von diesem recht zweifelhaften Colonel zu einer dieser Missionen und dass es nicht ganz mit rechten Dingen zu geht wussten die doch bestimmt... :dunno:
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 13:26*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Zitat:
Original von *Juliet*
Was mir aufgefallen ist. Die Frau, die als zweite den Koffer abholen sollte, schaut vom Haus aus ihre Tochter so an, als wüsste sie, das sie auf eine Selbstmordmission geht, aber am Telefon wird ihr doch gesagt, sie soll den Koffer zum Colonel bringen. Oder hab ich das falsch verstanden?

War mir auch aufgefallen, vielleicht hatte sie geahnt, dass etwas passieren könnte... Die führen immerhin ein scheinbar ganz normales Leben, dann kommt der Anruf, von diesem recht zweifelhaften Colonel zu einer dieser Missionen und dass es nicht ganz mit rechten Dingen zu geht wussten die doch bestimmt... :dunno:


Waren das nicht alles ausgebildete Soldaten, die mal unter ihm gediehnt hatten? Meine mich an sowas zu erinnern und die Fotos sahen auch so aus. Also kannten sie ihn zumindest.
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 15:35!Xabbu
die folge fand ich jetzt die schlechteste der staffel bisher, bis auf das Ende. Olivia scheint sich ganz langsam wieder zu erinnern was im Paralleluniversum passiert ist. Nina war sicher auch schon mal dort, die hat ihr den Arzt ja auch empfohlen, allerdings hat er ihr nach dem Krebs geholfen. Ich bin mal gespannt ob da noch was komm, z.B. wie sie ihren Arm wirklich verloren hat, ich schätze, dass es auch etwas mit dem Paralleluniversum zu tun hat. Der Fall der Woche fand ich jetzt nicht so spannend, aber anscheinend wollen sie sich an eckligkeit noch mehr steigern im verglich zu ersten staffel :ugly:
Der Obsover wird ja immer unheimlicher, ich kann mich überhaupt nicht entscheiden auf welcher Seite er steht. Und auch ZFT under ganze Krieg der noch bevorsteht, ich hoffe dass wir darüber mal langsam mehr erfahreb, aber ich schätze mal da lässt sich Fringe wie bei allem noch Zeit. Schade fand ich auch dass man nicht mehr über Peter und seinen Bagdad aufenthalt erfahren hat, Olivia muss einfach , mal neugieriger werden^^
Schade fand ich dass Charlie nicht vorkam oder auch Rachel, die lebt noch noch bei Olivia oder? Die könnet auch mal wieder auftauchen.

Die Quoten fallen immer weiter ab, wenns so weiter geht seh ich schwarz für eine 3. Staffel :( Der Sendeplatz ist auch nicht gerade der beste für Fringe. 6,21 Mio Zuschauer, nicht gerade berauschend.

- Editiert von !Xabbu am 03.10.2009, 15:36 -
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 15:39*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu

Rachel, die lebt noch noch bei Olivia oder? Die könnet auch mal wieder auftauchen.


Ist doch in eine eigene Wohnung gezogen, so wie ich das verstanden hab.

Zitat:
Original von !Xabbu

Die Quoten fallen immer weiter ab, wenns so weiter geht seh ich schwarz für eine 3. Staffel :( Der Sendeplatz ist auch nicht gerade der beste für Fringe. 6,21 Mio Zuschauer, nicht gerade berauschend.

- Editiert von !Xabbu am 03.10.2009, 15:36 -


ÄÄ, die zweite Folge hatte 5,85...also diesmal besser. Der Sendeplatz ist allerdings schlecht. Mit Greys Anatomy dabei, da haben die wohl keine Chance. Glaube allerdings so oder so nicht, das es eine dritte Staffel geben wird. Wobei, wenn man sich die Quoten von z.B. Supernatural anguckt, die sind echt im Keller und die Serie läuft schon ewig :dunno:

- Editiert von *Juliet* am 03.10.2009, 15:40 -
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 15:54!Xabbu
das mit den Quoten hab ich auch festgestellt, stand falsch dann bei quotenmeter^^

Stimmt das mit rachel hab ich ganz vergessen, dass sie ausgezogen ist, wäre trotzdem schön wie sie ab und an mal wieder vorkommen würde. Naja die ENtscheidung für oder gegen eine weitere Satffel ist jetzt sicherlich noch zu früh. Habe allerdings jetzt schon Angst, dass die Serie unzufreiden endet.

Die Hoffnung stribt ja schließlich zu letzt
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 17:17Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand


Zitat:
Original von *Juliet*
Was mir aufgefallen ist. Die Frau, die als zweite den Koffer abholen sollte, schaut vom Haus aus ihre Tochter so an, als wüsste sie, das sie auf eine Selbstmordmission geht, aber am Telefon wird ihr doch gesagt, sie soll den Koffer zum Colonel bringen. Oder hab ich das falsch verstanden?

War mir auch aufgefallen, vielleicht hatte sie geahnt, dass etwas passieren könnte... Die führen immerhin ein scheinbar ganz normales Leben, dann kommt der Anruf, von diesem recht zweifelhaften Colonel zu einer dieser Missionen und dass es nicht ganz mit rechten Dingen zu geht wussten die doch bestimmt... :dunno:


Waren das nicht alles ausgebildete Soldaten, die mal unter ihm gediehnt hatten? Meine mich an sowas zu erinnern und die Fotos sahen auch so aus. Also kannten sie ihn zumindest.

Ja, aber die waren ja nicht mehr beim Militär und wussten sicher auch, dass es keine offiziellen militärischen Operationen sind, so hatte ich das gemeint. ;) Aber eigentlich ist es ja auch eher nebensächlich...
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 19:59Enathon
Was ich an der aktuellen Folge nicht verstehe:

Wonach dreht sich Olivia um, kurz nachdem sie diesen Bowling-Menschen mit der Waffe bedroht? Irgendetwas mit Griff sieht man im Vordergrund, ein Trainingsgerät? Aber was wäre daran so besonders?

Woher weiß der Colonel, wann die "Boten" bestimmte Orte durchqueren, so daß er seine Attentäter hinschicken kann? Und was glauben diese, was sie da eigentlich tun?
Fringe (US-Stand) 03.10.2009, 20:02qu4d
Ihr Krückstock :ugly:

Sie sollte zu dem Typen, damit er sie fördert. Sie hatte aber die ganze Zeit Probleme, überhaupt zu laufen. Er hat sie mit den Aufgaben (in)direkt provoziert, worauf sie dann problemlos wieder laufen konnte.
Fringe (US-Stand) 09.10.2009, 19:50!Xabbu
:O geniale folge, beste Folge dieser Staffel bisher.

Bell wollte also Olivia (oder auch Livy :ugly: ) warnen, ein "Storm" wird kommen und Olivia muss die Welt retten, indem sie verhindert, dass eine Verbindung zwischen den beiden Universen geöffnet wird. Charlie ist tot, was jedoch nicht ganz so dramatisch inzeniert wurden ist , gut nach dem es dem Zuschauer ja schon klar war, wurde hier nicht so auf den Schockmoment gesetzt, jedoch hätte es etwas emozialer sein können^^
Walter und Rebacca sind einfach nur putzig :l: Ich hoff wir sehen die beiden noch öfters.
Und der Erzfeind wurde zum leben erwacht.
Fringe (US-Stand) 09.10.2009, 21:23Nostrand
Geht toll weiter und Belly ist zurück. :hibbel:
Die ganze Geschichte nimmt nun endlich recht konkrete Formen an, zwischendurch stellte ich mir immer wieder die gleiche Frage, die Olivia am Ende stellte: warum machen die das? Wieso wollen die unser Universum zerstören? :-S

Nur schade, jetzt heißts wohl endgültig abschied von Charlie zu nehmen. :-(

Zitat:
Original von !Xabbu
Walter und Rebacca sind einfach nur putzig :l:

:unterschreib: :l: :ugly:
Nee, fands schön, dass Sache noch mal aufgegriffen und weitergesponnen wurde, auch wenns mir hinterher erst mal etwas sinnlos vorkam. :dunno:

- Editiert von Nostrand am 09.10.2009, 21:27 -
Fringe (US-Stand) 09.10.2009, 21:46*Juliet*
Kann nur zustimmen, ganz klar die beste Folge dieser Staffel.
Die Szenen mit William waren großartig, super Effekte :O
Und die kleine Vorführung mit den Schneekugeln von Nina war doch recht eindeutig. Da kommt noch einiges auf uns zu, was ich nur begrüßen kann.
Fand es gut das es diesmal kein MOTW gab, sondern alles wirklich nur ums Mustern ging.
Ich hatte mir ja kurzzeitig Sorgen um Astrid gemacht, aber "Charlie" ist wohl nur strikt seinen Anweisungen nachgegangen.
Bin so gespannt wie es weiter geht und freue mich jetzt noch mehr auf die Folge nächste Woche :hibbel:
Fringe (US-Stand) 10.10.2009, 12:29*Juliet*
Quoten: 6 Mille...hmmm, naja, wenn es nicht weiter fällt, mag das OK sein, aber ich bin weiterhin für einen Sendeplatzwechsel :grml:
Fringe (US-Stand) 10.10.2009, 14:20Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Quoten: 6 Mille...hmmm, naja, wenn es nicht weiter fällt, mag das OK sein, aber ich bin weiterhin für einen Sendeplatzwechsel :grml:

Ja, wünschenswert wäre ein Sendeplatzwechsel, aber wir könnens uns ja nicht aussuchen. :-S ... So schlecht sind 6 mio. jetzt nicht, aber sollten die extrem absacken, was ich aber nicht glaube (oder hoffe), wirds bestimmt zu ein Wechsel kommen im schlimmsten Fall auf Freitag oder Samstag. :ugly:
Fringe (US-Stand) 11.10.2009, 20:58Reno
War wirklich beste Folge der staffel :O

Aber welcher Schauspieler war das da am Ende?
der sah jawohl mal sowas von aus wie Ralph Fiennes im Voldemort outfit :D
Aber evil sieht der typ garantiert aus o_O

nur hoffe ich,dass seine geschichte noch aufgeklärt wird, die ganze kopfgeschichte war ganz schön schräg :(
Fringe (US-Stand) 12.10.2009, 21:06MoJoe
Ich bin etwas verwirrt wegen der Unfall-Szene...

Heißt das jetzt, daß es den Unfall immer schon gegeben hat, und daß Olivia bereits seit dem Unfall im Paralleluniversum war?
Woher kommen dann die Erinnerungen, daß sie selbständig im Restaurant gewartet hat und ins WTC mittels Aufzug hinkam?
Hab das irgendwie nicht ganz verstanden :dunno:
Fringe (US-Stand) 12.10.2009, 21:24Reno
Zitat:
Original von MoJoe
Ich bin etwas verwirrt wegen der Unfall-Szene...

Heißt das jetzt, daß es den Unfall immer schon gegeben hat, und daß Olivia bereits seit dem Unfall im Paralleluniversum war?
Woher kommen dann die Erinnerungen, daß sie selbständig im Restaurant gewartet hat und ins WTC mittels Aufzug hinkam?
Hab das irgendwie nicht ganz verstanden :dunno:


So ganz hab ichs auch noch nich geblickt,aber ich schätz mal, dass Olivia seit dem Unfall im anderen universum war. Vllt ist sie dann unwissentlich ins WTC reinmarschiert :ugly: aber ich muss es mir sowieso nichma anschaun, die ganze sache mit dem unfall ^^
Sicher bin ich mir aber, dass sie dann das Gespräch mit bell hatte, sie dann durch die Fenster-Scheibe "gephysikt" ( :ugly ) ist um dann in unserem universum wieder anzukommen.
Da hat sie dann beim Sturz ihr Gedächnis verloren und später hat ihr dann das Glockensignal nen Erinnerungsflash verpasst ^^

Aber ich muss zugeben, bei Fringe muss man inzwischen ganz schön viel denken.
Den beinahen Unfall ausm Staffelfinale wär mir ganicht in den sinn gekommen, wenn ichs hier nicht gelesen hätte. Wie gesagt, muss ich mir das staffelfinale wohl nochmal vornehmen :D

In welcher Minute war der Observer diesmal ungefähr? Hab jetzt kein nerv die komplette Folge ncohma zu schaun,aber mit ner Minutenanzahl kann man ja trotzdem noch suchspaß haben :D:D:D
Fringe (US-Stand) 12.10.2009, 21:41Nostrand
Zitat:
Original von Reno
In welcher Minute war der Observer diesmal ungefähr? Hab jetzt kein nerv die komplette Folge ncohma zu schaun,aber mit ner Minutenanzahl kann man ja trotzdem noch suchspaß haben :D:D:D

So ab Minute 37 würde ich die Augen mal etwas offen halten. ;)

So ganz habe ich das auch noch nicht kapiert, ab wann sie nun im Paralleluniversum war... Vielleicht wird es uns ja auch noch mal schön ordentlich, Stück für Stück erklärt. :ugly:
Fringe (US-Stand) 12.10.2009, 21:58!Xabbu
seit doch mal froh dass wir nun wenigstens wissen was im WTC mit Bell passiert ist, so unbedeutende kleinigkeiten wie den Autounfall (an den ich mich auch nicht mehr erinnern kann^^ ) ruhig vernachlässigt werden können :ugly:
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 11:01dsc
auch auf die gefahr hin das mich "juliet" wieder :strike: ...meiner meinung nach wird es immer schlechter :-(

alles was in dieser folge passierte, war absolut vorhersehbar...es gab keinerlei "neues"...das gespräch mit bell schön inszeniert, aber ebenfalls keinerlei "neue" story-informationen sondern eigentlich nur "bestätigung" von dingen die dem einigermaßen aufmerksamen zuschauer schon klar waren...das ist meiner meinung zu wenig...die "charlie" story völlig emotionslos und langweilig in szene gesetzt...schade für einen charakter der in staffel 1 doch ein ziemlicher symphatie träger war :angry:

naja mittlerweile gibts es ja auch nur noch wenige fragen die einen wirklich beschäftigen:
- warum der krieg der zwei universen
- wer ist der anführer auf der anderen seite
- aufgabe des observers

meine kleine fringe theorie:
der walter der "anderen welt" will sich an "unserer" welt rächen da unser walter ja "seinen" sohn gestohlen hat! deswegen ist er der anführer des krieges!
der technik fortschritt kommt zustande da (wie uns in der serie ja auch gesagt wurde) andere entscheidungen getroffen wurden und somit walter nie in einer irrenanstalt gelandet ist und deswegen mehr zeit zum forschen hatte!
er will seinen sohn zurück und gleichzeitig rache!
klingt bescheuert? ist es auch! :(
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 11:30Nostrand
Dafür gibt es auch von mir :strike: :ugly: ... nee, natürlich nicht. ;)

Ich stimme dir auch zu was Charlie anbelangt, dass sein ausscheiden etwas uglücklich gelöst wurde.

Aber so vorhersehbar fand ich die Folge jetzt nicht, bisher war meist nur die Rede von einem Krieg. Nun so wie Nina es erklärte wird es zu keinem Krieg im klassischem Sinne kommen, sondern quasi zur Annihilation unseres Universums. :-S Aber ist auch ein Stück weit Ansichtssache.

Zu deiner Theorie... Hmm, kann mir auch gut vorstellen, dass noch was von Parallel-Walter wegen seines Sohnes kommt. Aber, dass er gleich deswegen zum Zerstörer der Welten wird , ich weiß nicht. :ugly: Aber möglich ist es.
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 11:54dsc
Zitat:
Aber so vorhersehbar fand ich die Folge jetzt nicht, bisher war meist nur die Rede von einem Krieg. Nun so wie Nina es erklärte wird es zu keinem Krieg im klassischem Sinne kommen, sondern quasi zur Annihilation unseres Universums. [:-S] Aber ist auch ein Stück weit Ansichtssache.


sagen wir so, mir war vorher schon klar das am ende nur ein universum übrig bleibt bzw. der krieg darauf hinausläuft...deswegen hatte es für mich jetzt keinen besonderen effekt diese "enthüllung" zu bestaunen ;)

sicherlich ist das alles nur meine meinung...ich empfand die serie zu staffel 1 zeiten als glatte 2, mittlerweile bin ich bei einer schlechten drei angekommen...wenn sie bei 5 gelandet ist, fliegt sie aus meinem sendeplan raus ;)

man sieht, ich bin leidensfähig :ugly:

zu meiner walter theorie...welten wurden schon wegen weit weniger wichtigen dingen zerstört :ugly:
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 13:14*Juliet*
@dsc: Nö ich schlag dich nicht, mir ist es furz egal, ob du es schaust oder nicht. Komisch ist es nur, dass alle finden das es besser wird und nur du, dass es schlechter wird :ugly: :dunno:
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 13:50dsc
Zitat:
@dsc: Nö ich schlag dich nicht, mir ist es furz egal, ob du es schaust oder nicht. Komisch ist es nur, dass alle finden das es besser wird und nur du, dass es schlechter wird [:ugly:] [:dunno:]


und wieso ist das komisch? ich höre niemanden lachen...du vielleicht? :spy:
Fringe (US-Stand) 13.10.2009, 14:35Enathon
Zitat:
sagen wir so, mir war vorher schon klar das am ende nur ein universum übrig bleibt bzw. der krieg darauf hinausläuft


Das wurde ja in Staffel 1 auch schon mal gesagt.

Ich habe in der Folge auch keine großen Neuigkeiten finden können, aber das empfand ich als wohltuend. Endlich wird mal Klartext geredet, und Fringe legt sich auf eine Richtung fest. Ich frage mich nur, wie sie den Plot mit dem Toröffner bis zum Staffelende hinauszögern wollen, denn ich fürchte, darauf läuft es hinaus. Wenn nicht, umso besser ;)

Die Walter-Theorie kann nicht stimmen, denn Olivia wurde schon als kleines Kind vorbereitet. Damals wäre es noch nicht abzusehen gewesen, daß Walter so eine gewichtige Rolle einnimmt. Daß er aber in der anderen Welt die Technologien entwickelt, die ihm in dieser zu schaffen machen, kann ich mir vorstellen und wäre ein netter Einfall :D Wobei ich mich überhaupt frage, warum es Peter 2x gegeben hat, wenn "andere Entscheidungen getroffen wurden".
Fringe (US-Stand) 16.10.2009, 20:51Nostrand
Auch nett mal wieder eine Einzelfolge zu sehen. :) ... So konnte man wenigstens sinnvoll noch etwas Trauerbewältigung unterbringen. Die dazugehörige Aktion mit den Visitenkarten fand ich dafür anfangs doch etwas seltsam, dachte erst an eine Art Tic oder sowas. :dunno:

Irgendwas sagt mir, dass Peter so langsam aber sicher näheres über seine wahre Herkunft erfahren wird. :nod: :ugly:

ps. Walter war bei MK-ULTRA. :isdead: Hätte man sich aber auch denken können. :P
Fringe (US-Stand) 16.10.2009, 21:41!Xabbu
jop nette Folge. Jedoch finde ich kann Anna Trov einfach keine emotionen rüber brinne, sie wirkt dazu einfach zu unterkühlt :dunno: schade der vesuch sie trauern zu lassen war zwar da, aber es war mir zu wenig und nicht glaubwürdig genug. Der Fall war auch schön und die Verbindung zu Peters Träumen am schluss hat mir gut gefallen bin mal gespannt wie lange es noch dauert bis wie genauers über Peters Vergangenheit/Kindheit erfahren.
Das mit den Visitenkarten fand ich am anfang sehr strange bin mal gespannt wie die Behandlung weiter geht^^
Fringe (US-Stand) 16.10.2009, 21:59*Juliet*
Ich glaube nicht, dass das Problem bei Anna Torv liegt sondern an der Rolle die sie spielt. Olivia will nicht trauern, daher ist sie im Hotel ja auch gleich abgeflitzt. Ich denke, sie kann ihre Emotionen nicht rauslassen, da das wohl zu solchen Vorfällen wie damals auf dem Video führen könnte. Unterbewusster Selbstschutz oder so.

Ich fand die Folge an sich gut, Walter hat mir besonders gefallen. Seine Gesichtsausdrücke sind einfach herrlich. Und das er den Agent einfach "ausknockt"...klasse :D
Klar gegen die letzte Folge war diese nichts besonderes, aber sie hatte trotzdem ihre Momente.



- Editiert von *Juliet* am 16.10.2009, 22:01 -
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 16:25Constantine
Hab jetzt mal ne Frage :

ich hab mir jetzt in den letzten tagen staffel 1 und bis 205 angesehen.

also worum gehts in fringe ?

1. Staffel : 90 Monster of the week, olivia ist ein ausgewählter krieger, jones story als williams gegner ist abgeschlossen uns es gibt 2 welten, die schon interagiert haben.

2. Staffel : peter ist tot, walter hat sich peter aus dem anderen uni geschnappt, im anderen uni gibt es schon shapeshifter, dort herrscht chaos ( olivias flashes ), und die shapeshifter ( nur die shapeshifter ?! ) wollen ein tor öffnen was letztenendes dazu führt dass nur eines der beiden universen sich duurchsetzen wird, die observer scheinen die ineteraktiob beider welten verhindern zu wollen ( neutrale konstanten ? )

also staffel eins die jones story, abgeschlossen, staffel 2 : shapeshifter aufhalten mit bells hilfe ?

ich hoffe ja immer noch dass da noch was größeres kommt, also nicht nur shapeshifter, oder zft oder jones, sonern mal ne richtige institution, oder ein richtig guter spannungsbogen.

der spannungsbogen aus s1 war lächerlich, einfach die kurze jones story und dazwischen immer reichlich monster of the week folgen.

das einzige was mein interesse weckt sind die observer, alles andere ist überhaupt nicht mehr mysteriös... schade.
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 16:56Nostrand
@Constantine
Du bist kein Fan der MotW Folgen, hmm? ;)

Die Formwandler wollen ein Tor öffnen um die Welten kollidieren zu lassen, ja. Aber in wessen Auftrag die handeln wissen wir noch nicht, aus eigenem Antrieb werden sie das nicht machen, schließlich wurden die nur geschaffen um ohne Nebenwirkungen zwischen den Universen zu reisen. Es gibt auch Grund zur Annahme, dass die Observer für die selben Auftraggeber wie die Formwandler arbeiten, aber muss auch nicht, so viel wissen wir ja nun auch noch nicht, außer den Andeutungen verschrobener Einzelgänger. :ugly: Was es nun mit diesem Universum aus Olivias Vision auf sich hat weiß ich auch nicht so recht, etweder unser Universum ist nicht das einzige, welches angegriffen wird oder keine Ahnung. :dunno:

Also ich denke schon, dass da noch mehr kommt als nur die Formwandlerstory... Die menschlichen Agressoren dahinter, die Rolle der Observer, Bell's Rolle, der Zylinder (ja, ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben :P), das Kind, etc. es gibt also noch vieles, dass auf eine Aufklärung wartet. :)

- Editiert von Nostrand am 20.10.2009, 16:58 -
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 17:33Constantine
ich hasse motw !!

es gibts nichts schlimmeres.

öhm welches kind und welcher zylinder ?

ich dachte nur die observer arbeiten für andere weil sie nicht wollten dass im season 1 finale das tor geöffnet wird bzw etwas hindurchkommt. ich hab irgendwie im gefühl dass sie gut sind.

Ich hoffe ja immer noch leidenschaftlich auf einen Twist wie in Season 2 bei Alias. aber ich glaube sowas wirds nicht mehr geben, obwohl das bei fringe storytechnisch und amtosphärisch sehr gut passen würde.
fringe könnte insgesamt mehr flair von alias haben, also spannungstechnisch und von der story her. fringe ist im vergleich zu alias irgendwie gar nicht so recht durchdacht, also meine meinung.
die müssen die story besser machen, dann könnte es richtig gut werden. also mit vernünftigen spannungsbogen, schockende enthüllungen und immer größere dimensionen. so mit den monster of the week folgen wie in 205 die die handlung in den davorigen folgen einfach abreißen lassen kommt man bei so einer art serie nicht weit.
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 19:06Nostrand
Der Zylinder bzw. eine Kapsel war es ja eher aus 1x04 und das kahle blasse Kind aus "Inner Child", beides wurde nie richtig geklärt. :dunno:

Du vergleichst Fringe immer Alias, kann ich jetzt leider nicht viel zu sagen, da ich die Serie (noch) nicht gesehen hab. Aber ich würde es in der Hinsicht sowieso eher mit Akte X vergleichen, die Serie lief auch ganz gut mit MotW und Mythologie-Folgen (auch wenn die Mythologie immer verworrener wurde :ugly: dabei waren viele Einzelepisoden weitaus besser waren als manche Myth-Arc Folgen) ... Außerdem hat sich Fringe doch Erzähltechnisch ganz erherblich verbessert, obwohl 2x05 eine Einzelfolge war griff man Themen aus der vorangegangenen Episode auf. Ok, nach dem Ende von 2x04 hätte man vielleicht mehr erwartet. Und natürlich fiebert man eher dem roten Faden entgegen und ist vielleicht etwas enttäuscht wenn es ein paar Episoden lang nicht weiter geht, aber soweit zu gehen die Einzelepisoden zu hassen würde ich auf keinen Fall, ist wohl aber auch eine Frage der persönlichen Einstellung. :dunno:

ps. du willst größere Dimensionen? Es geht jetzt erst mal darum unser Universum vor der totalen Vernichtung zu bewahren, geht es denn noch größer? :ugly: ;) Nee, glaub ich versteh was du meinst, du willst das ganze etwas epischer, aber da müssen wir wohl abwarten wohin sich die Serie entwickelt... Ich für meinen Teil bin guter Dinge, dass Fringe/die Autoren mich nicht enttäuschen werden. :)
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 19:13Constantine
das ist es ja gerade, also in manchen serien gibt es gar keine monster of the week folgen, prison break, lost, heroes. da wird immer ein puzzlestück, so klein es auch sein mag, hinzugefügt.
und in manchen fringe folgen fehlt einfach die story komplett ( z.b. mit dem monster aus löwe, schlange usw ,die war richtig schlecht und hatte fast primeval niveau ).

oh ja, den zylinder würde ich auch gerne sehen " it has arrived ". der kam bestimmt aus nem ganz anderen universum ;)

und das kind, ich weiß nicht. war da überhaupt etwas special dran? ich glaube das hat gar nicht so recht mit dem pattern zu tun.

apropos pattern : was war es jetzt eg genau ? auf der einen seite das testen der soldier durch bell, auf der anderen seite die demonstrationen durch jones? also kann von pattern eg gar nicht die rede sein, sondern eher viele zufällige sachen passieren immer häufiger^^
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 19:23!Xabbu
naja ein grundmuster steckt denke ich schon hinter allem, auch wenn es überhaupt aufgelöst wird nur stückhaft aufgelöst wird. Naja aber man darf Fringe einfach nicht mit andern Serien vergleichen. Von Alias kenn ich nur die erste Staffel bisher, am anfang gab es auch nicht wirklich eine große Handlung, erst zum ende zu, auch hier giebt es viele MotW Folgen, man kann sie teilweise schon vergleichen die beiden Serien, doch da es ein ganz andere Grundsituation und die Mythen ganz anders eingeleitet und aufgebaut sind lässt es sich ehr schwer vergleichen. Aber ich glaube auch das Fringe das potenzial hätte wirklich genial zu sein und auch zu werden, doch wenn man auch auf die Details achtet findet man auch in stand alone Folgen hinweise, ist sie zum Teil dies jetzt schon. Wobei meiner Meinung nach vorallem der Schwachpunkt in den charakteren allen voran Olivia liegt.
Fringe (US-Stand) 20.10.2009, 19:31Constantine
ich finde olivia ziemlich gut. also sie wirkt "seriös", nicht aufgesetzt und schauspielerhaft. kein überflüssiges makeup bei einer fbi agentin oder sowas.

wer mehr in den vordergrund rücken könnte wär philipp. der ist irgendwie cool^^ walter ist ganz klar einer der besten " oh, i got an errection "
und peter spielt auch sehr überzeugend. charlie mochte ich auch sehr , schade dass er direkt gemeuchelt wurde.
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:22*Juliet*
Zitat:
Original von Constantine


und das kind, ich weiß nicht. war da überhaupt etwas special dran? ich glaube das hat gar nicht so recht mit dem pattern zu tun.



Man weiß das mit dem Kind natürlich nicht genau, aber es gab schon so ein paar Hinweise, dass mehr an ihm dran ist, als man direkt denken könnte. Erstmal das Telefonat von dem angeblichen Jugendführsorger ("Wir haben noch einen gefunden") und dann der (vielsagende ?) Blick Richtung Observer am Ende...vielleicht war/ist er ein Mini-Observer? :dunno:

Was habt ihr bloß alle gegen Olivia? Also mal ab davon, das sie (für mich) vom Aussehen her momentan kaum übertroffen werden kann, finde ich den Charakter super. Sie ist glaubwürdig und endlich mal eine Frau, die sich nicht durch alle Betten bumst und ständig Affären hat.
Vielleicht stößt genau das bei vielen auf Ablehnung, hab grad letzten eine Kritik aus der NY Times gelesen in dem stand: Wahrscheinlich ist die einzige Rettung der Menschheit eine unterkühlte, frigide Blonde? Halloo, gehts noch? Klischee oder was?? :angry:
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:26Constantine
ich hab doch gar nichts gegen olivia gesagt :cry:


und wegen dem kind, also der, der gesagt hat " we found another one", war ja von der nsa oder ähnliches, daher dachte ich dass es einfach eine devision war die sich mit dem phenomän solcher kinder beschäftigt. wahrscheinlich wieder irgendeine experimentreihe, die jetzt ans licht kommt.

da fna dich den zylinder aus der vierten folge sehr viel interessanter:)
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:27Enathon
Ja, seltsam, besonders wenn man bedenkt, wie viele unterkühlte Männer Serienhelden sind.
Und um den Anteil derer zu steigern, die Olivia gut finden, melde ich mich mal ;)
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:28*Juliet*
Zitat:
Original von Constantine
ich hab doch gar nichts gegen olivia gesagt :cry:



Dein Glück;)

Zitat:
Original von Constantine
da fna dich den zylinder aus der vierten folge sehr viel interessanter:)


Interessanter sei mal dahin gestellt, aber was dran ist an beidem denke ich: Kind und Zylinder...ist halt ähnlich wie bei Lost. Kleine Teaser und dann wartet man ewig (vielleicht vergebens) auf die Auflösung... :=(
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:34!Xabbu
Ich weiss nicht ich finde sie einfach flach, der Charkter, wie leider die meisten Charaktere bis auf Walter, haben keine Tiefe. Sie mag zwar unter kühlt, was man vll für den Jop auch braucht, kann gut möglich sein, sie ist vll auch so wegen ihren Erfahrungen mit John, aber trotzdem brauch ich keinen *achtung übertreibung* Terminator als Agentin, ich hab Akte X nie gesehen, ich weiss nicht wie sie das "Problem" gelöst habend, aber mir fehlt bei vielen Charaktere einfach eine Tiefe. Da ist einmal Astrid, über sie weiß man wirklich nichts, sie ist immer nur zur Problemlösung oder um dem Zuschauer das Problem klar zu machen da, gut in letzter Zeit haben sie versucht, den Charakter aus zubauen, doch ich befürchte dass da auch nicht mehr viel kommt. Aus Peter könnte man auch viel mehr machen, er hat ja so eine bewegte Vergangenheit, dabei meine ich nicht mal seinen eigentlich tot, sondern die Vergangenheit in Afganistan, vor ein paar Folgen war man nun auch wieder in Afganistan, doch nichts ein kurze Frage von Olivia, doch nichts kam von ihm.

Man das hört sich jetzt warscheinlich echt schlimm an :ugly: dabei finde ich die Serie nicht mal so schlecht :lol:
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:40Constantine
@ xabbu :

bezüglich charaktertiefe und alle anderen serienelemente : wir sind halt von lost verwöhnt. ist einfach so xD
Fringe (US-Stand) 21.10.2009, 17:50the-good-shepherd
Zitat:
Original von !Xabbu
Ich weiss nicht ich finde sie einfach flach, der Charkter, wie leider die meisten Charaktere bis auf Walter, haben keine Tiefe. Sie mag zwar unter kühlt, was man vll für den Jop auch braucht, kann gut möglich sein, sie ist vll auch so wegen ihren Erfahrungen mit John, aber trotzdem brauch ich keinen *achtung übertreibung* Terminator als Agentin, ich hab Akte X nie gesehen, ich weiss nicht wie sie das "Problem" gelöst habend, aber mir fehlt bei vielen Charaktere einfach eine Tiefe. Da ist einmal Astrid, über sie weiß man wirklich nichts, sie ist immer nur zur Problemlösung oder um dem Zuschauer das Problem klar zu machen da, gut in letzter Zeit haben sie versucht, den Charakter aus zubauen, doch ich befürchte dass da auch nicht mehr viel kommt. Aus Peter könnte man auch viel mehr machen, er hat ja so eine bewegte Vergangenheit, dabei meine ich nicht mal seinen eigentlich tot, sondern die Vergangenheit in Afganistan, vor ein paar Folgen war man nun auch wieder in Afganistan, doch nichts ein kurze Frage von Olivia, doch nichts kam von ihm.

Man das hört sich jetzt warscheinlich echt schlimm an :ugly: dabei finde ich die Serie nicht mal so schlecht :lol:


Fringe ist im Gegensatz zu Lost nunmal keine Charakterbasierende sondern eine Handlungsbasierende Serie, im Zentrum der Handlung steht ganz klar Olivia Dunham und alle anderen sind mehr oder weniger Supporting Actors, wobei Broyles, Walter, Peter und bis vor kurzem auch Charlie eine größere Präsenz als Leute wie Astrid haben, wobei sie bei Astrid das auch ganz klar so wollen, warum sonst sollte Walter ständig ihren Namen vertauschen und sich fragen ob sie nur in seiner Vorstellung existiert ;)
Ich würde Fringe vom Aufbau eher mit einer Serie wie The Mentalist oder Life vergleichen bei denen 1 zentraler Charakter mit einigen Partner zusammenarbeitet. Bie besagten Serien erfährt man auch nur sehr wenig über die anderen Charaktere, da sie sehr auf einen einzelnen Charakter fixiert sind.
Fringe (US-Stand) 23.10.2009, 20:14Reno
Hat Fringe gestern pause gemacht?
Fringe (US-Stand) 23.10.2009, 20:27Nostrand
Zitat:
Original von Reno
Hat Fringe gestern pause gemacht?

Ja, scheint so.. warum weiß ich auch nicht, aber laut Wikipedia geht es am 5. November weiter.
Fringe (US-Stand) 23.10.2009, 20:48!Xabbu
gestern kam ein Baseballspiel auf FOX ;)
Fringe (US-Stand) 23.10.2009, 21:15*Juliet*
Es ist Pause bis zum 5ten November und da läuft Fringe auch nur, wenn es kein weiteres Spiel an dem Tag gibt.... :angry:
Fringe (US-Stand) 25.10.2009, 21:22Timebender
Heute hab ich mir 2.04 und 2.05 angesehen.

Bei der 4. Folge bin ich 2 mal eingeschlafen und
musste jedesmal von vorne anfangen.
Sowas kommt bei mir nur ganz selten vor.
Ich fand sie sehr schwach, obwohl ich mich auf Bell gefreut hatte.
OMG: Charlie ist ein Wechselbalg/Körperfresser, surprise, surprise! :-/
Imo die schlechteste Folge der ganzen Serie.

"Dream Logic" war dagegen wieder richtig gut!
Bis jetzt die beste Folge der 2.Staffel
Fringe (US-Stand) 06.11.2009, 15:15Reno
The (f***ing) Wait ist over :rolleyes:

Endlich gehts wieder weiter! :yay:

- Editiert von Reno am 06.11.2009, 15:16 -
Fringe (US-Stand) 06.11.2009, 22:42*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
The (f***ing) Wait ist over :rolleyes:

Endlich gehts wieder weiter! :yay:

- Editiert von Reno am 06.11.2009, 15:16 -


Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?

Ich fand die Folge super, vom MOTW bisher das irgendwie beklemmenste. Hat mich ein wenig an eine Folge aus Akte X erinnert (irgendwas mit dem Marsgesicht) und die fand ich damals schon gruselig.
Wäre es Lost würde ich sagen, es war ne Broyels Centric ;) Was ich ziemlich gut fand, mag den Charakter. Leider ist er von allen der den ich kaum verstehe. Aber ging schon, er hat ja langsam gesprochen.
Leider ging es nicht so wirklich mit dem Muster weiter, bis zum Schluss. Denke der Typ (war der vom CIA) hat damit was zu tun.

Und den armen Alex haben sie jetzt zum Mond geschossen oder wie? Waahh, schreckliche Vorstellung und super Folge :clap:
Fringe (US-Stand) 06.11.2009, 23:05Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?


Hatte zu dem Zeitpunkt die Folge noch nich gesehn :dunno:

Durch die weitgreifende previously-Auffrischung dachte ich zwar es geht jetzt wieder richtig schön mit der Hauptsory weiter, aber war dann ja doch (nur) ne ganz nette Motw Folge ohne zusammhang. Mal schaun was nächste Woche kommt :-)
Fringe (US-Stand) 06.11.2009, 23:08*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Freust dich so und dann sagst du nichts dazu?


Hatte zu dem Zeitpunkt die Folge noch nich gesehn :dunno:

Durch die weitgreifende previously-Auffrischung dachte ich zwar es geht jetzt wieder richtig schön mit der Hauptsory weiter, aber war dann ja doch (nur) ne ganz nette Motw Folge ohne zusammhang. Mal schaun was nächste Woche kommt :-)


Von den MOTW Folgen fand ich sie bisher mit am Besten. Walter war großartig und ich fand die Folge hatte super viel Humor...am meißten bisher finde ich.
Denke das wird sich alles irgendwann zusammenfügen...und dann machen die Folgen (oder Teile daraus) auch einen Sinn!!
Fringe (US-Stand) 07.11.2009, 12:57!Xabbu
mh den Fall der Woche fand ich jetzt nicht ganz so gut fand es gab schon bessere, jedochfind ich es schön dass auf Broyles mal mehr eingeangen wurde und dabei auch kein ganzes Mysterium um ihn aufgebaut wurde. Schon mal ein guter Anfang ich hoffe, dass man noch mehr von den ertsen Tagen der Fringe Division erfährt, das würde ich intressant finden. Schade dass sie nicht noch auf Nina Sharp eingegangen sind ich denke jedoch, dass sie sich dies für eine weiter Folge aufheben. Jedoch heben sie sich mittlerweile schon so viel auf und wenn man die Quoten sieht haben sie nicht mehr alzu viel Zeit dies alles zu erklären. Ich hoffe immer noch auf nen besseren Sendeplatz.
Fringe (US-Stand) 07.11.2009, 13:00*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
mh den Fall der Woche fand ich jetzt nicht ganz so gut fand es gab schon bessere, jedochfind ich es schön dass auf Broyles mal mehr eingeangen wurde und dabei auch kein ganzes Mysterium um ihn aufgebaut wurde. Schon mal ein guter Anfang ich hoffe, dass man noch mehr von den ertsen Tagen der Fringe Division erfährt, das würde ich intressant finden. Schade dass sie nicht noch auf Nina Sharp eingegangen sind ich denke jedoch, dass sie sich dies für eine weiter Folge aufheben. Jedoch heben sie sich mittlerweile schon so viel auf und wenn man die Quoten sieht haben sie nicht mehr alzu viel Zeit dies alles zu erklären. Ich hoffe immer noch auf nen besseren Sendeplatz.


Der Sendeplatz sollte sich auf jeden Fall ändern. Denke die Quoten liegen daran, dass die Serie halt nicht so Mainstream ist, wie andere. So viel Nachdenken muss man selten. Nina kommt schon noch, da mach ich mir keine Sorgen. Und die zweite Staffel wird auch noch zu ende laufen. (immerhin ist Fringe ja Platz 1 bei den Record Lists ;) ) ob es ne dritte geben wird, steht aber in den Sternen.
:cry:
Fringe (US-Stand) 09.11.2009, 20:47MoJoe
Hab die Folge jetzt auch gesehen und ich fand sie ganz gut.
War glaube ich die erste Folge überhaupt, die etwas mit Aliens zu tun hatte, auch wenn es keine klassiche Alien-Situation war :ugly:
Diese Folge hatte irgendwie eher so einen gewissen Akte X - Flair, was ich aber nicht unbedingt negativ meine.
Sogar der typische Akte X - Kettenraucher-Typ war am Ende mit dabei, der Broyles aufklärt und ihm sagt er solle alles für sich behalten :ugly:
Fringe (US-Stand) 13.11.2009, 11:30qu4d
Hab zu den letzten Folgen zwar nix geschrieben, aber so gesamt muss ich sagen, dass die Serie einfach Spass macht. Es ist alles einfach irgendwie gut gemacht... nicht ganz so cineastisch wie LOST, aber auch nicht so billig wie V. Der rote Faden ist einfach interessant und die Fälle sind einfach jedesmal wieder toll. Ich hoffe nur, dass das auch wirklich zu nem ordentlichen Ziel führt.

Beste Szene seit langem: der Sturmangriff mit den Kopfhörern und dem weissen Rauschen aus dem Teddy. Absolut genial.

Den Oberserver hab ich jetzt in der gesamten Staffel noch nicht ein einziges mal selbst gesehn :(
Fringe (US-Stand) 13.11.2009, 23:44*Juliet*
Ja, die Teddy Szene war wirklich super. Wäre noch besser gewesen, wenn sie es komplett nur mit den Geräuschen gezeigt hätten, ohne andere Geräusche.
Walter hat mir wieder am besten gefallen...und Astrid wird wie er, die Arme :ugly:
Schade das hier kaum noch jemand was schreibt...dabei ist die Serie doch so super :=(

Fand die Folge hatte ne klasse Wendung, als heraus kam, der Junge ist schuld...hätte ich nicht gedacht
:O
Fringe (US-Stand) 14.11.2009, 15:02Reno
Super Folge!
Der Fall war diesmal echt genial :)

Zwar wie schon letzte Woche ne Motw Folge, ohne wirklich den roten Faden zu behandeln,aber der Fall war einfach gut, die inszinierung auch und das entschuldigt das dann schonwieder :D

Aber ich will nun endlich nächste woche mal was von Voldemort sehn :ugly:
Fringe (US-Stand) 14.11.2009, 15:02!Xabbu
also mir gefiel die Folge wirklich sehr gut. Jedoch hatte ich von Anfang an das Gefühl dass der Jung ehinter allem steht, irgendwie fand cih dem sein Blick so creepy dass ich dachte der muss schuld sein :ugly:
Shön fand ich auch wie Walter Angst um seinen Sohn hatte, nachdem er ihn schon einmal verloren hat, will er ihn nicht nochmal verlieren. John Nobel spielt ihn einfach nur genial. :l:

Ich fand ehr die letzte folge wtf Massiv Dynamic steckte also doch dahinter alles wegen dem Krieg der kommen soll, schade dass da zur zeit nichts mehr kommt :(

Schön fand ich die Szene mit Walter bei MD und wie nochmal die Verbidnung zwischen Walter und Bell dargestellt wurde. Ich freu mich schon auf ein aufeinader treffen von beiden, ich hoffe das dies auch noch statt finden wird.

Die Quoten haben sich gebessert :clap:
Fringe (US-Stand) 14.11.2009, 23:18*Juliet*
Finde die Folge hat sogar sehr in den roten Faden eingegriffen, nämlich mit dem Aufdecken der Tatsache, das Massive Dynamic Dreck am Stecken hat (ich hab es geahnt).
Finde das hat die ganze Sache in ein Komplett anderes Licht gerückt, mit einer ganz kleinen Szene...!!!
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 02:14Reno
Naja kommt drauf an was du unter dem roten Faden verstehst :ugly:
Wenn in S1 mal iwo der verdacht aufkam,dass massive dynamic übles anstellt und es jez iwie ausgeführt wird, würd ich das jetzt nicht als durchgehenden Handlungsstrang bezeichnen.
Es ging im moment im allgemeinen eher um William Bell und die Gegenspieler aus der Parallelwelt.
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 10:47*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Naja kommt drauf an was du unter dem roten Faden verstehst :ugly:
Wenn in S1 mal iwo der verdacht aufkam,dass massive dynamic übles anstellt und es jez iwie ausgeführt wird, würd ich das jetzt nicht als durchgehenden Handlungsstrang bezeichnen.
Es ging im moment im allgemeinen eher um William Bell und die Gegenspieler aus der Parallelwelt.


Aber Nina hat doch am Ende an William geschrieben. Würde ich dann also schon so bezeichnen...auch er führt also nicht unbedingt gutes im Schilde...finde ich schon wichtig und gut zu wissen!!!
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 10:52Reno
Ja stimmt, das hat wiederrum du verbindung hergestellt ^^
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 16:23Enathon
Sind die Experimente zur Gedankenkontrolle jetzt so viel schlimmer als die Versuche,die sie mit Olivia als Kind gemacht haben? Ich denke nicht.
Ich war sehr angetan von der Folge. Obwohl Fall der Woche, gab es wenigstens kein Monster. Es war wirklich gut erzählt, obwohl ich mir anfangs schon dachte, daß der Junge dahinter stecken könnte. Spannung kam beim Dialog mit Peter auf: wird er es schaffen, den Jungen zu manipulieren, obwohl der ihn manipuliert? Der Humor kam auch nicht zu kurz: als Walter den Soldaten die Kopfhörer erklärt - und dann die Aluhüte :D Olivia kam nur am Rande vor, es ging um Walter und Peter - was auch gut so ist.
Ich kann Reno nur beipflichten - wenn eine Folge so gut ist wie diese, stört es mich überhaupt nicht, wenn es mit dem Paralleluniversum nicht weitergeht.
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 19:44*Juliet*
Zitat:
Original von Enathon
Sind die Experimente zur Gedankenkontrolle jetzt so viel schlimmer als die Versuche,die sie mit Olivia als Kind gemacht haben? Ich denke nicht.


Nicht unbedingt, aber die letzte Szene in der letzten Folgen fühlte sich für mich so an, als würden die Versuche zur Gedankenkontrolle für einen bösen Zweck gemacht (immerhin hat der Junge ja mehrere Menschen umgebracht, was MD nicht weiter zu stören scheint). Bei den Versuchen mit den Kindern hatte ich bisher immer das Gefühl, das passierte aus einem "guten" Zweck...
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 19:45qu4d
Fringe beinkleidet! (ahhh, na... wer verstehts?)
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 19:51Enathon
@Juliet: "Kollateralschaden". Hat ja auch keinen gekümmert, wie die Kinder das verkraften. Von einem haben wir gesehen, daß er sich aufgrund der Versuche später umgebracht hat. Genauso kann der "gute Zweck" bei beidem Regie geführt haben. Gedankenkontrolle als Waffe gegen die Parallelwelt.
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 19:52*Juliet*
Zitat:
Original von Enathon
@Juliet: "Kollateralschaden". Hat ja auch keinen gekümmert, wie die Kinder das verkraften. Von einem haben wir gesehen, daß er sich aufgrund der Versuche später umgebracht hat. Genauso kann der "gute Zweck" bei beidem Regie geführt haben. Gedankenkontrolle als Waffe gegen die Parallelwelt.


Das ändert jetzt grad direkt sofort aber nichts an meinem Gefühl :P
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 19:55qu4d
Zitat:
Original von Enathon
Gedankenkontrolle als Waffe gegen die Parallelwelt.


halt halt halt *auf die bremse tret *reifenquietsch!

MD is von bell..... bell = in parallelwelt... ergo = waffe FÜR parallelwelt? :dunno:

mitdenken mein froind :ugly:
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 20:01Enathon
@Juliet: Will ich doch gar nicht erreichen. ;) Ich sehe das eher rational.

@qu4d: Bell sieht mir derzeit nach jemand aus, der sich zwar in der anderen Welt aufhält, aber dennoch auf der Seite dieser Welt steht. Wozu sonst die Warnung an Olivia? Allenfalls könnte er eigene Ziele verfolgen, aber auf Seiten der Anderen? Nö.

Und Mitdenken bei mir einzufordern, ist völlig unnötig :P
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 20:05*Juliet*
Zitat:
Original von Enathon

@qu4d: Bell sieht mir derzeit nach jemand aus, der sich zwar in der anderen Welt aufhält, aber dennoch auf der Seite dieser Welt steht. Wozu sonst die Warnung an Olivia? Allenfalls könnte er eigene Ziele verfolgen, aber auf Seiten der Anderen? Nö.



Bisher dachte ich immer, Bell ist neutral und möchte beide Welten einfach retten. Weiß nicht, ob ich das immernoch so sehen soll, bin nicht mehr so sicher...
Fringe (US-Stand) 15.11.2009, 22:03Nostrand
Ich seh das auch ähnlich wie Enathon, als wahrscheinlicher Verfasser des ZTF-Manuskriptes warnte er schließlich schon vor Jahren vor dem Paralleluniversum und dem Krieg und mahnte, dass wir uns dafür rüsten müssten... Aber warum er sich nun quasi in Feindesland aufhält, kann ich mir auch keinen Reim drauf machen, übergelaufen wird er sicher auch nicht sein, hmm, wer weiß... :dunno:

Was die Experimente aus der letzten Folge angeht, hatte ich mir am Ende auch nichts weiter bei gedacht, als lediglich die Weiterführung der Experimente die Walter und Bell bereits vor Jahrzehnten durchführten, also dem Rekrutieren von Soldaten. Joa, da ist Kollateralschaden vermutlich am treffendsten, was kümmern denn einem Unternehmen wie Massive Dynamic ein paar Einzelschicksale, wenn letztendlich das Schicksal des gesamten Universums auf dem Spiel steht... Aber wie immer lass ich mich gerne eines besseren Belehren. :P
Fringe (US-Stand) 18.11.2009, 13:36MoJoe
So geil:









:ugly:

- Editiert von MoJoe am 18.11.2009, 13:42 -
Fringe (US-Stand) 19.11.2009, 07:07Harper
Auch gerade 2.07 gesehen und muss sagen die 2 Staffel wird immer besser das mit dem Jungen war echt genial.
Aber was ist jetzt eigentlich mit dieser neuen Agentin? Von der sieht und hört man ja gar nix mehr?
Fringe (US-Stand) 20.11.2009, 10:39Harper
2.08. geschaut Hammer! Da es noch früh am morgen ist werde ich mich nicht groß dazu über den Inhalt äussern.
Aber endlich geht es weiter mit "einer" bestimmten Person. Sehr schöne Folge die viele neue Infos bietet.
Fringe (US-Stand) 20.11.2009, 17:22qu4d
Also 2x08 fand ich auch richtig klasse. Ich hab Staffel 1 nur einmal gesehn, aber wenn ich mich auf meine Erinnerung verlasse, dann hat Fringe eine enorme Entwicklung gemacht. Der Plot gefällt mir richtig, Olivia rockt, Walter rockt... da fetzt vieles. Vielleicht ist es auch gut, dass man damit dezenter umgeht als bei LOST, aber mir fehlen nur ein paar OMG-Momente. So das ich richtig mitflattern würde, wie es das halt bei LOST öfters für mich gibt.

Aber was soll ich sagen. Es ist einfach verdammt gute Unterhaltung und macht ne Menge Spass. Bin gespannt, wies weitergeht.

20:37! :-D
Fringe (US-Stand) 20.11.2009, 17:34*Juliet*
Zitat:
Original von qu4d
aber mir fehlen nur ein paar OMG-Momente. So das ich richtig mitflattern würde, wie es das halt bei LOST öfters für mich gibt.


Nach dem Ende dieser Folge zu Urteilen, müsste es ja bald so weit sein :scheisskaelte:

Zitat:
Original von qu4d


20:37! :-D


:mcdreamy:

Folge war super. Noch besser als die letzte und das ist schwer!!
Denke es wird jetzt so rasant weiter gehen... :-)
Fringe (US-Stand) 22.11.2009, 00:17Reno
Was für eine geniale Folge! :O

hab ich das rihcitg verstanden,dass Olivia als kind Blue velvet geschaut hat?! :ugly:

Der Observer plot war ja echt filmreif :O

Also entweder sind die Observer Aliens oder überentwickelte Menschen aus der Zukunft :D

Ich hoffe in der nächsten Folge gehts gleich mit dem Parallel-voldemort-zeugs wieder weiter :)
Freu mich drauf!
Fringe (US-Stand) 22.11.2009, 15:21!Xabbu
was für eine tolle Folge :l:

toller Fall der Woche, endlich erfahren wir mehr übder die Observer, Walter war einfach nur toll, in lertzer Zeit hat er immer merh Angst seinen Sohn wieder zu verlieren, ob diese Sorge begrünedst ist ? Olivia hat mir in dieser Folge auch sehr gut gefallen und ihr Nichte kam auch mal wieder vor. Was will man mehr?

Am Anfang dachte ich erst, das wäre eine nachahmer aber dann hat sich ja rausgestellt, dass es mehrere Observer gibt :O damit habe ich nicht gerachnet. Sie beobachten also die Zeit, aber wie stehen sie jetzt zum Krieg, welche Rolle haben sie? Gut ein paar antworten haben wir ja bekommen, besser als gar keine :D Schön fande ich auch das Ende, der Observer war verliebt :mcdreamy: ach dann könne sie ja nur gut sein^^
Mit Olivia scheint es demnächt wohl nicht so gut weiter zu gehen, sie scheint noch eine große Rolle zu spielen oder war ihr Nichte damit gemeint, naja aber wenn dann ist ja ehr Olivia special, weil sie auch beim diesem Versuch von Walter und William teil genommen hat.
Scheint als hääte sich die 2. Staffel nun gefangen so kann es weiter gehen.

@ Quoten so schlecht waren die jetzt doch gar nicht, was machen die denn so ein panik, falls sie sie wirklich abstezetn kann ich Fox nich verstehen.
Fringe (US-Stand) 22.11.2009, 22:04Harper
Sehr geil finde ich auch das die Observer Super scharfes essen müssen um wohl wenigstens etwas schmecken zu können. Ich hab das so verstanden das die Observer halt nur Beobachten und nur dann eingreifen wenn sie selber was verbockt haben und der bekannteste von denen hat wohl einen Deal mit Walter gemacht. Überhaupt scheint das Thema Observer Walter immer ziemlich auf zu regen. Zumindest kommt es mir so vor als ob er noch einiges mehr über sie weis.
Fringe (US-Stand) 22.11.2009, 22:11qu4d
Aber dass es mehrere Observer gibt, war doch auch schon in Staffel 1 bekannt... das Kind und so.
Fringe (US-Stand) 30.11.2009, 19:32Nostrand
Grad 2x08 gesehen. :isdead:

Warum hatte ich das nur so lange aufgeschoben? Wirklich tolle Folge und dann auch noch auf die Observer bezogen. :mcdreamy:

Allerdings wurden mal wieder meine Vermutungen zerstört, die scheinen ja doch einer Art höheren Ziel zu dienen und nicht den finsteren Schergen aus dem Paralleluniversum.

Gesagt wurde ja im Prinzip schon alles, und ja, so kanns weiter gehen. :y: Ich freue mich richtig auf die nächste Folge. :hibbel:
Fringe (US-Stand) 30.11.2009, 21:57Harper
Offizielle Bitte an qu4d: könntest du bitte mal ne Zusammenfassung über die Observer bringen? wäre echt geil deine Threads sind immer sehr schön plastisch :)

Und ja ich bin qu4d Fanboy^^
Fringe (US-Stand) 04.12.2009, 15:21qu4d
Dafür gibts doch fringepedia. So involiert bin ich bei Fringe nu nich :/

Aber die Folge heute war wieder super. Astrid und Walter... hach. Das war schon traurig. Und überhaupt. Netter Fall. Und ich weiss garnich, was ich gross sagen soll. Einfach gut.

Was hast du gesagt? :-D :ugly:
Fringe (US-Stand) 04.12.2009, 20:52Harper
Ja Folge war ganz gut, besonders geil fand ich das Walter seine >Streifzüge machen will aber immer observiert wird.
Fringe (US-Stand) 04.12.2009, 23:55*Juliet*
Tolle Folge. Fand es schön mal soviel von Walter zu sehen, obwohl es natürlich traurig ist mitanzusehen, was für ein Wrack er eigentlich ist und wie sehr ihn das selbst fertig macht.
Der Fall selbst, also die Würmchen, war ja eher Nebensache, aber ganz spannend.

Genervt hat mich Peter. Wie kann man so dämlich sein, allein da zu den Chinese reinzugehen :gaga:

Und die Einschaltquoten sind gestiegen und liegen jetzt bei 6.9 Millionen :hibbel:
Fringe (US-Stand) 05.12.2009, 08:36Nostrand
War ja eine leckere Folge. :ugly:

Aber schön anzusehen :), viele Tränen sind geflossen, Walters versuche selbstständiger zu werden laufen nur sehr schwierig an (warum geben sie ihn nicht einfach ein Handy oder sowas? :ugly: ) und ein netter Fall der Woche mit Happy End. ;)
Fringe (US-Stand) 05.12.2009, 11:38*Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
War ja eine leckere Folge. :ugly:

Aber schön anzusehen :), viele Tränen sind geflossen, Walters versuche selbstständiger zu werden laufen nur sehr schwierig an (warum geben sie ihn nicht einfach ein Handy oder sowas? :ugly: ) und ein netter Fall der Woche mit Happy End. ;)


Ich glaub mit nem Handy kommt er nicht klar. Moderen Technik ist nicht sein Ding. Er bastelt ja nicht umsonst mit den blinkenden, alten Apparaten rum :ugly:
Fringe (US-Stand) 05.12.2009, 13:41!Xabbu
eine grandiose folge, obwohl der fall er woche nicht so besonders aufschlussreich war, aber der fall lief ja eigentlich auch mehr im hintergrund. Dass John Noble ein grandioser Schauspieler ist wussten wir alle ja schon, aber mit dieser Folge hat er sich selbst noch einmal übertroffen, die Szene auf der Bank und mit Astrid (die mir auch zum ersten mal positiv aufgefallen ist) waren einfach nur herzergreifend. Vor ein paar Folgen hatte Walter furchtbare angst um Peter, nun war es andersrum.
Mit dieser Folge hat Fringe bewiesen, dass sie nicht nur tolle Handlunsgfolgen, Paralelluniversum und Oberserver-Folgen machen können, nein auch tolle "füller"Folgen mit Herz. Für mich eine der besten Folgen überhaupt.
Fringe (US-Stand) 05.12.2009, 16:38Harper
Was ich mich allerdings noch frage ist: ich meine die sind FBI Special Einheit aber das Labor selber hat irgendwie keinerlei Sicherheitsvorrichtungen. Ist ja nicht das erste mal das da wer eindringt. Vielleicht sollte Walter mal ein Sicherheitssystem dafür entwerfen :)
Fringe (US-Stand) 06.12.2009, 21:45Reno
Bin grad bei 20:00
Kommt da noch iwas story mäßiges oder ist das ne reine motf folge?

denn bis jetzt wars eher uninteressant :(
Fringe (US-Stand) 06.12.2009, 21:49qu4d
würdest du die folge jetzt ausmachen, wenn ich sage, dass da nix mehr kommt? :ugly:
Fringe (US-Stand) 06.12.2009, 23:04Reno
Zitat:
Original von qu4d
würdest du die folge jetzt ausmachen, wenn ich sage, dass da nix mehr kommt? :ugly:


sie steht bei mir sowieso schon seit über ner stunde bei 00:20 auf pause, von daher: JA :ugly:
Fringe (US-Stand) 06.12.2009, 23:06qu4d
Fringe (US-Stand) 06.12.2009, 23:16Reno
:lol: ja sry, letzte woche wars so geil und diesmal schaff ich nichtmal die folge zuende zu schaun :(
Mal schaun ob ichs morgen nochmal versuch :ugly:
Fringe (US-Stand) 07.12.2009, 08:35Zuckermaus
Zitat:
Original von Reno
:lol: ja sry, letzte woche wars so geil und diesmal schaff ich nichtmal die folge zuende zu schaun :(
Mal schaun ob ichs morgen nochmal versuch :ugly:

Ernsthaft jetzt? :rolleyes:
naja, dann bist selber schuld.


war ne gute Folge!!!!
Fringe (US-Stand) 07.12.2009, 11:54Nostrand
Zitat:
Original von *Juliet*
Zitat:
Original von Nostrand
War ja eine leckere Folge. :ugly:

Aber schön anzusehen :), viele Tränen sind geflossen, Walters versuche selbstständiger zu werden laufen nur sehr schwierig an (warum geben sie ihn nicht einfach ein Handy oder sowas? :ugly: ) und ein netter Fall der Woche mit Happy End. ;)


Ich glaub mit nem Handy kommt er nicht klar. Moderen Technik ist nicht sein Ding. Er bastelt ja nicht umsonst mit den blinkenden, alten Apparaten rum :ugly:

Stimmt auch wieder, naja mit dem Chip im Nacken hat er ja die Sache auf seine Weise gut gelöst. :y: :ugly:

@Reno
Da würdest du aber was verpassen, MotW hin oder her. :-/
Fringe (US-Stand) 07.12.2009, 16:05MoJoe
Ich verstehe das sowieso nicht, wie jemand es nicht "schafft" etwas zu Ende zu sehen.
Da unterschreibe ich voll und ganz qu4ds Bild :ugly:

Ne im Ernst, mir würd das überhaupt gar nicht erst in den Sinn kommen, mitten in der Folge aus Pause zu schalten und rumzuposten. Aber jeder hat wohl seine eigenen Eigenschaften ;)
Fringe (US-Stand) 07.12.2009, 17:31Reno
Sorry,dass ich gegen den lost-fans-ehrenkodex verstoßen habe :ugly:
Und jetzt hört auf auf mir rumzuhacken :ugly:

Die Folge hatte halt so dermaßen keinen zusammenhang zum zuvor Geschehenen und den Fall fand ich auch nicht grad weltbewegend.

Am Ende wars jez ja noch einigermaßen spannend insziniert, aber das mit dem Vogel war jawohl nurnoch kitch :ugly:
das mit dem Transponder wird sicher nochmal aufgegriffen.

Sonst war die Folge ja noch ganz ok, aber halt nichts besonderes.
Fringe (US-Stand) 07.12.2009, 17:36*Juliet*
FRIIIIIINGEEEEE

....wollt ich nur mal sagen
Fringe (US-Stand) 11.12.2009, 12:18Zuckermaus
Oh man, war das eine tolle Folge !!!

ich muß das erstmal sacken lassen und evtl heute Abend nochmal schauen. Walter !!!! :O :isdead:
Fringe (US-Stand) 11.12.2009, 12:26qu4d
Auf jeden Fall. Ich find die Bezeichnung "krass" irgendwie zu hoch gegriffen, aber das war schon krass :-)
Das mit dem Sarg von Peter war so :/

Jetzt sind doch ein paar Wochen Pause, oder? :(
Fringe (US-Stand) 11.12.2009, 12:31LostWachtel
Hallo Leute!
Ich überlege gerade, ob ich mal anfangen soll, Fringe zu schauen. Hatte heute beim Einkaufen die erste Staffel in der Hand und wollte jetzt erstmal euch fragen, wie diese Serie sich so entwickelt hat. Ist sie so durchdacht wie Lost? Hat sie eine durchgehende Hintergrundgeschichte wie Lost? Wie sind die Charaktere? Bleiben sie blass oder kann man sich mit ihnen identifizieren? Ist die Gesamthandlung logisch oder Heroes-Niveau? Oder kurz: Macht die Serie Spass?

Würde mich sehr über eure "Beratung" freuen!

Danke schonmal!
Wachtel
Fringe (US-Stand) 11.12.2009, 12:40qu4d
Also ich kanns nur empfehlen. Es hat ein ganz anderes Feeling als Lost, macht aber nix. Ich hatte nur mit dem Anfang arge Probleme und musste mich ein wenig selbst zwingen, weil es besonders zu Beginn nur viele Monster of the Week Episoden gab. Je weiter die Serie aber voranschreitet, desto besser wird sie. Auf der einen Seite ist es halt doof, dass es mal so "durchschnittlich" war, auf der anderen Seite hab ich selten so eine Qualitätssteigerung gesehn. Je weiter man kommt, desto dichter wird der rote Faden.

Fringe (US-Stand) 11.12.2009, 23:14Reno
Was gehtn?!
Letztes mal total der Füller und jetzt ne einzige Roter-Faden-Folge :O
Mit richtigem Staraufgebot :O

Hätte aber schonmal lust walter normal zu erleben,aber das wird jawohl nicht mehr möglich sein...
Und Bell der Schlaumeier "a place that only I can find" falsch gedacht :rolleyes:
oder es gibt doch noch ne weitere Sicherungen der Erinnerungen, aber glaub ich iwie nich dran...
Allein,dass Bell selber vom Tor weiß,aber für Walter das Wissen dann zu gefährlich ist :grml:

Bis jetzt eine der besten Folgen der Staffel!
Besonders das Ende war echt hart :(
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 01:22*Juliet*
Bin nun auch endlich dazu gekommen, die Folge zu gucken.
Schäm mich dafür ja schon fast.
Die Folge war super, würd sie nicht als die beste bezeichnen, aber schon toll.

@Reno: Ich würde sagen, Bell ist der einzige der weiß wo, weil er ist Dr. Paris und meiner Meinung nach arbeiten Paris und Newton zusammen. In meinen Augen ist Bell weiterhin nicht ganz sauber....aber wir werden sehen.

Das an Walters Gehirn rumgeschippelt wurde, hat mich jetzt nicht so aus den Socken gehauen (wir wussten ja das er einiges vergessen hat...nun wissen wir halt warum). Eher hat mich überrascht wie "krass" er drauf war als sein Hirn "ganz" war. Ein richtig harter Hund.

Jetzt scheint es bei Fringe ja bald richtig zu krachen, wenn das Tor endlich mal steht. Leider müssen wir jetzt so lange warten bis es weiter geht...schrecklich :=(
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 15:29!Xabbu
fand die folge auch gut aber sicherlich war es nicht die beste bisher.

Gut finde ich, dass darauf eingeangen wurde warum Walter alles vergessen hat. Jedoch hab ich nicht ganz verstanden warum Bell, den Teil rausgenommen hat, haben die "bösen" nun einen falschen teil oder nicht vollständig? Ich find das irgendwie verwirrend :ugly: Was ich von Bell jetzt wirklich halten soll, weiß ich immer noch net genau.
Aufjedenfall zieht die Staffel immer mehr an was mir sehr gut gefällt.
Gut finde ich auch, dass das Böse nun endlich ein Gesicht und einen Namen, der mir entfallen ist, hat. Und Olivia hatte wohl Schießstunden zumindest trifft sie mittlerweile^^



war das jetzt eigentlich der letzet Auftritt von Bell? ich mein ich hätte das irgendwo gelesen?
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 16:07Kipping (abcTV)
zu Bell: man hat für drei Folgen mit ihm gedreht. Dieses war sein dritter Auftritt... ...also, ja. Bell ist für die zweite Staffel wohl beendet - im Spock-Körper ;-) wohl angemerkt.
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 19:26Enathon
Fand die Folge auch gut, aber es gab bessere. Z.B. letzte Woche. Ja ich weiß, Fall der Woche, aber tolle Charakterfolge. Diesmal gefiel mir die Entscheidung Walter oder Thomas nicht so gut. Thomas hat tatsächlich Wort gehalten und Olivia die richtige Reihenfolge durchgegeben. Warum eigentlich? Und was sind Thomas' Leute für schlechte Schützen? Sie haben den Vorteil der Deckung und lassen sich von Olivia mit gezieltem Kopfschuß abknallen?WTF?

Zitat:
Original von *Juliet*

@Reno: Ich würde sagen, Bell ist der einzige der weiß wo, weil er ist Dr. Paris und meiner Meinung nach arbeiten Paris und Newton zusammen. In meinen Augen ist Bell weiterhin nicht ganz sauber....aber wir werden sehen.


Wenn er und Thomas zusammen arbeiten, warum warnt er Olivia vor Thomas?

Zitat:
Original von *Juliet* Das an Walters Gehirn rumgeschippelt wurde, hat mich jetzt nicht so aus den Socken gehauen (wir wussten ja das er einiges vergessen hat...nun wissen wir halt warum). Eher hat mich überrascht wie "krass" er drauf war als sein Hirn "ganz" war. Ein richtig harter Hund.


Wo war er denn als harter Hund zu sehen? Hab nichts davon gesehen.

Zitat:
Original von *Juliet* Jetzt scheint es bei Fringe ja bald richtig zu krachen, wenn das Tor endlich mal steht. Leider müssen wir jetzt so lange warten bis es weiter geht...schrecklich :=(


Ich befürchte ein wenig, daß alles auf ein ähnliches Finale hinausläuft wie in S1: Oberbösewicht öffnet Tor. Hatten wir schon.
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 19:41!Xabbu
@ Kipping ja toll :( dann wäre es mir echt lieber gewesen, wenn die jemand unbekanntes genommen hätten, aber er dann öfters vor kommt
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 19:48qu4d
http://www.televisionaryblog.com/2009/12/award-wish-list-please-nominate-john.html
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 19:58Enathon
Zitat:
Original von qu4d
http://www.televisionaryblog.com/2009/12/award-wish-list-please-nominate-john.html


:dafür:

Wann gehts nu weiter? Da steht 14. Januar, aber auf fox steht 7. Januar.
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 20:08qu4d
Irgendwann Anfang Januar halt. Dann kommen aber nur 4 Folgen, dann is Pause und ab dem 1. April kommt der Rest der Staffel. Zum kotzen :/
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 20:20Enathon
Wenigstens kommt Lost in der Fringe-Pause ;)
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 21:37*Juliet*
Zitat:
Original von Enathon


Zitat:
Original von *Juliet* Das an Walters Gehirn rumgeschippelt wurde, hat mich jetzt nicht so aus den Socken gehauen (wir wussten ja das er einiges vergessen hat...nun wissen wir halt warum). Eher hat mich überrascht wie "krass" er drauf war als sein Hirn "ganz" war. Ein richtig harter Hund.


Wo war er denn als harter Hund zu sehen? Hab nichts davon gesehen.



Dann guck besser hin :ugly:
Fringe (US-Stand) 14.12.2009, 22:16Reno
Zitat:
Original von Enathon
Wenigstens kommt Lost in der Fringe-Pause ;)


Das "wenigstens" hab ich doch wohl jez überhört!!! :ugly:
Fringe (US-Stand) 27.12.2009, 17:09Enathon
http://www.serienjunkies.de/news/fringe-fox-24418.html

ACHTUNG: Im unteren Teil der Meldung gibt es SPOILER.
Fringe (US-Stand) 27.12.2009, 17:26!Xabbu
hä :???:

das ist echt komisch, da bin ich ja echt mal gespannt was die Folge bringen soll
Fringe (US-Stand) 27.12.2009, 17:38Reno
Was zum..?

Also nach den Infos find ich das nen wenig schwachsinnig, da wenn die episode in S1 gedreht wurde, gibts kein zusammhang mit den aktuellen geschehnissen :(
Fringe (US-Stand) 27.12.2009, 17:59Enathon
Ich freu mich über eine zusätzliche Episode. Da es wohl MOTW ist, ist der Zeitpunkt der Ausstrahlung gar nicht so wichtig.
Fringe (US-Stand) 12.01.2010, 11:56Zuckermaus
Oh man, ich hab das hier alles erst jetzt gelesen. Hab nämlich grad ein wenig verdonnert geguckt, als
Charlie plötzlich dabei war. :lol:
Fringe (US-Stand) 15.01.2010, 22:41Reno
2x12 war ne nette Füller-Folge.
Hat mich zwar ein wenig sehr an The hills have eyes und konsorten erinnert,aber der Verlauf des ganzen hat dem ja glücklicherweise etwas eigenes gegeben ^^

Ich finds inzwischen nen wenig hart wie der kontrast zwischen den story und motw folgen ist.

Auf der einen Seite Folgen in denen die Handlung drunter und drüber geht (2.08, 2.10) und andere dann wieder, die vollkommen losgelöst vom roten Faden sind (2.09, 2.11 :ugly: und nun 2.12) :(
Dann müsste jetzt ja mal wieder was storylastiges anstehn :D
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 12:20*Juliet*
Ich fand die neue Folge ehrlich gesagt relativ langweilig.
Bei vielen MOTW-folgen hatte ich bisher das Gefühl, das sie zumindest ein wenig was mit dem roten Faden zu tun hatten, diesmal leider überhaupt nicht. Der Fall war ziemlich unspektakulär und den Sinn dahinter hab ich wirklich nicht ganz gesehen.
Militärexperimente um Soldaten zu tarnen...was soll das? Bringt doch nichts...aber na gut. Unterhaltsam war sie, aber für mich eine der schlechtesten bisher... :=(
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 12:27Zuckermaus
Muß Juliet zustimmen.das Beste an der Folge für mich, war eigentlich nur Walter. :dunno:
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 12:33Reno
:ugly:
Bei 2x09, die schelchteste Folge ever, werde ich hier in Grund und Boden gestampft weil ich sie nicht zuende schau und ihr sie gut findet und 2x12, die genauso wenig wie 2x09 was mit dem roten Faden zu tun hat, findet ihr dann plötzlich langweilig :P
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 12:46*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
:ugly:
Bei 2x09, die schelchteste Folge ever, werde ich hier in Grund und Boden gestampft weil ich sie nicht zuende schau und ihr sie gut findet und 2x12, die genauso wenig wie 2x09 was mit dem roten Faden zu tun hat, findet ihr dann plötzlich langweilig :P


Das ist doch Geschmackssache :hammer:
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 12:50Reno
Letztes mal war ich noch der absolute serienfeind und jetzt ists geschmackssache :ugly: :D

Naja hoffen wir dann nächste woche mal auf ne story folge und dass es auch mal konstant so weitergeht und nicht immer diese extremen von folge zu folge :(
Fringe (US-Stand) 16.01.2010, 13:28!Xabbu
was diese komische season 1 Folge sollte versteh ich auch nicht war aber ganz nett und die 2.12 war einfach nur langweilig, da stimme ich mit euch ein. da ich eh schon serh müde war, als ich die folge gesehen habe, war natürlich serh schlecht, so bin ich eingeschlafen :lol: nur walter war halt wie immer toll :l:
Fringe (US-Stand) 22.01.2010, 18:23Reno
Schonwieder ne motw-Folge...

Ich frag mich wieso sie die Leute nicht gleich rausgeholt und getrennt haben (?)
Najoah, folge war ja ganz oukey, aber für einen unzusammhängenden Fall einmal die Woche schau ich die Serie nicht :( Also Fringe, bitte nicht mehr auf der Stelle herumtreten, es gibt noch genug aufzuklären...
Fringe (US-Stand) 23.01.2010, 00:11Timebender
"A Diner" :patsch: Ich habs bis zum Ende nicht kapiert! :ugly:

Motw-Folgen stören mich nicht,
aber die letzten beiden Folgen waren schon etwas schwach.
Nach einer Spar-Folge kommt meistens eine richtig Gute,
weil mehr Budget übrig ist. (Meine Theorie)
Fringe an sich ist so genial, daß man schon mal ein Auge
zudrücken kann, wenns mal nicht so toll ist. ;)

Snakehead hat mir übrigens auch sehr gut gefallen.
Fringe (US-Stand) 25.01.2010, 16:19Nostrand
Gestern kam ich nun endlich mal dazu die letzten 3 Episoden zu sehen. Joa, und auch wenn es 3 MotW Episoden waren, fühlte ich mich wieder durchweg gut Unterhalten. :) Auch 2x12 fand ich nicht so schlecht, schon allein wegen Walters kurzen geistigen Ausflug in die Welt der Kryptozoologie. :mcdreamy: :ugly: (und ich musste mal wieder an Akte X denken.)

Zu 2x13
Ich hoffe mal, dass Astrid bezüglich Walters Bemerkung über Peter doch weiter nachhakt und es nicht unter den Teppich gekehrt wird. Aber ich glaube schon, ewig können sie das ja nun auch nicht mehr hinhalten und nur durch ständige kleine Andeutungen hinauszögern. Ich schätze mal auch der Unaufmerksamste Zuschauer hat schon lange kapiert was es mit Peter auf sich hat. :P (Ach ja, und auch in der Folge musste ich wieder unfreiwillig an Akte X denken :ugly: )
Fringe (US-Stand) 25.01.2010, 19:43Zuckermaus
S2 Finale Spoiler !!!

It’s the showdown we’ve been waiting for.

Fringe’s second-season finale this spring will feature a long-awaited confrontation between weird science partners-turned-frenemies William Bell (Leonard Nimoy) and Walter Bishop (John Noble).

“William and Walter will finally face off in the finale,” confirms consulting producer Akiva Goldsman, who is directing the two-part episode (written by exec producers Jeff Pinkner and J.H. Wyman). “These [characters] have so much that they’re bringing to bear. And Leonard and John are two fantastic actors.”

The William/Walter reunion is just one of several mythology-related payoffs Fringe has in store in this season’s final episodes. “We’re going to be looking very closely into Peter’s [Joshua Jackson] identity, Walter’s choices in the past, and Walter’s choices in the future,” reveals Goldsman. “And by the end of the season, we’re all going over to the other side.

“We’re trying to do the last two episodes as a singular event, a little bit more movie-like,” elaborates the acclaimed auteur, who won an Oscar for his adaptation of A Beautiful Mind. “It’s really one big story. We’re approaching it like a mini-feature. It’ll have a singular narrative drive.”

But will it have any closure should, heaven forbid, the episode turn out to be a series finale? “Good stories typically have sufficient closure, but also have the promise of continuing — even if you’re not watching them continue,” he says. “So, short of killing somebody — which we’re not doing — we’re just treating it like the end of a movement, not the end of a symphony.”


Quelle
Fringe (US-Stand) 25.01.2010, 20:26!Xabbu
ach mausi warum musst du mich verführen :heul: nein ich blein stark :hmpf:

zu 2.13:

schöne Folge, deutlich besser als die MotW Folgen zu letzt. Gerade das zusammenspiel von Astrid und Walter gefällt mir immer besser. Nachdem sich Wlater verplappert hat forscht Astrid hoffentlich mal nach und das ganze kommt langsam ins rollen :hibbel: Der Fall war gut, weiter so :y:
Fringe (US-Stand) 26.01.2010, 18:23FreeX
Zitat:
Original von !Xabbu
zu 2.13:

schöne Folge, deutlich besser als die MotW Folgen zu letzt. Gerade das zusammenspiel von Astrid und Walter gefällt mir immer besser. Nachdem sich Wlater verplappert hat forscht Astrid hoffentlich mal nach und das ganze kommt langsam ins rollen :hibbel: Der Fall war gut, weiter so :y:

Das hoff ich ja auch, dass die anderen davon erfahren. Wird sicher noch interessant zwischen Peter und Walter.. und natürlich
William Bell.


Weitere Motw-Folgen würden mich nicht stören, allerdings sollten sie auch gut sein, wie eben 2.13
Fringe (US-Stand) 26.01.2010, 19:03!Xabbu
Abrams könnte sich vorstellen, wie bei Lost ein Endpunkt für die Serie fest zustetzen, jedoch finde ich das jetzt nicht unbedingt notwenig für Fringe...

quelle
Fringe (US-Stand) 30.01.2010, 02:30Harper
2.14 gerade geschaut. Also langsam finde ich die Walter Schiene nervig. (Bin absoluter Walter Fan!!!)
Finde Olivia rückt immer mehr in den Hintergrund und hat seit 3 Folgen nur noch den Status : Die mit dem FBI Ausweis. Langsam muss doch jeder geschnallt haben das mit Peter damals irgendwas passiert ist und Walter deshalb die Tür gebaut hat.
Was ich allerdings sehr gut finde ist das Astrid immer mehr involviert istr und nicht mehr nur Walters Babysitter ist.
Aber denke auch er reicht mit Motw W Folgen. Nächste bitte entweder mit Shapeshfter-Newton Fraktion oder Observer bitte.
Fringe (US-Stand) 30.01.2010, 03:10Enathon
Damit wenigstens einer hier 2.12 gut findet, melde ich mich. Hab sie erst jetzt gesehn, da ich aufgrund Lost-Express-Rerun hinterherhinke. Aber schön, daß es keinen echten Bösewicht gab, und das Ende war herzerwärmend :l: Aufregung hab ich mit Lost gerade genug, da war diese Fringe-Folge reinste Erholung.
Und nun steinigt mich, ich schau eh erst wieder hier rein, wenn ich 2.13 gesehen habe.
Fringe (US-Stand) 30.01.2010, 17:59!Xabbu
ich finde es gut dass die Bishops immer mehr in dern Vordergrung sind. Ich erhoffe mir dadurch, dass man endlich mehr über Peters "Tod" erfährt. Allerdings will auch noch erfahren was es mit Olivias Fähigkeiten auf sich hat, ich hoffe dass dies nochmal aufgegriffen wird :/

Zur Folge, noch mehr Deutschland :lol: war ja klar dass mal die Nazi-zeit aufgegriffen wird. Nachdem Peter nun den ersten umgebracht hat, bringt Walter auch den ersten Gegener um. Ich schätze mal das der typ, der irgenwie nicht altert, auch was mit dem Paralellunovesum zu tun hat, vll sollte er irgendwie den Krieg vorbereiten :dunno: Insgesamt eine gute MotW Folge.
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 12:04Harper
Okay nimm alles zurück. Gerade 2.15 gesehen und endlich geht es mit Olive weiter :)
Und nun kennt auch sie Peters Geheimnis. Sehr geil Walters besorgter Ausdruck.
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 18:17Reno
Boah na endlich geht doch -.-
Nach 4 Motw Folgen in folge kommt endlich mal nen wenig story :(

Sehr gute Folge!
ich hoffe jetzt kommt mal nen wenig mehr roter Faden :)
Aber 2x11-14 hätte man sich echt schenken können :/

Wann ist eigentlich das Staffelfinale?
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 18:20qu4d
Es heisst EIN wenig Story, oder N wenig Story. Nicht NEN wenig Story.

Die Folge war gut, recht kranke Scheisse :ugly:
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 18:25Reno
Du schreibst immernoch in der alten Rechtschreibung also reg dich mal nicht über nen wenig Umgangssprache im Inet auf :P

Ja doll und jetzt ist wieder bis zum 1. April Pause oder was? :spy: Das ist wohl nen schelchter Aprilscherz :grml:
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 20:43*Juliet*
Zitat:
Original von Reno

Ja doll und jetzt ist wieder bis zum 1. April Pause oder was? :spy: Das ist wohl nen schelchter Aprilscherz :grml:


Zum Glück, dann schaff ich es vielleicht mal, die Folgen zu gucken. Häng drei Folgen hinterher :O
Fringe (US-Stand) 05.02.2010, 23:00!Xabbu
Fringe ist einfach nur toll :l:

Olivia weiss nun endlich das Peter von der Parallelwelt kommt :clap:
Wenn die beiden Welten aber immer im Gleichgewicht sein müssen, was passierte dann als Peter in "unsere" Welt kam? Wer ist dann verschwunden? :spy:

naja jetzt heißt es leider erstmal warten :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 06.02.2010, 10:49Harper
Warum ist denn eigentlich schon wieder ne Pause? Wäre für die 2te Staffel jetzt schon die 2te sowas suckt doch.
Fringe (US-Stand) 08.02.2010, 20:48MoJoe
WTF!!?!!!

Wie soll Olivia Peter denn küssen, wenn er dauernd so flimmert :D

War ne geile Folge. In dieser Folge ist Walter richtig verloren bei Olivia. Erst die Sache mit den Kinder-Experimenten und jetzt auch noch Peter...
Bin gespannt wie das weitergeht, und wie Olivia mit Walter klar kommt.
Fringe (US-Stand) 09.02.2010, 16:43FreeX
Da kommen harte Zeiten auf Walter zu :(
Peter wird imo noch in dieser Season aufjedenfall sein wahres Geheimnis kennen. Bin schon sehr gespannt, wie er darauf reagieren wird. Und was ist eigentlich mit der Parallelwelt, wo Peter von Walter "weggezogen" wurde. Da gibt ja sicher noch den zweiten Walter, der sich wundern dürfte wo der Peter weggeblieben ist.. hoffe darauf wird auch noch eingegangen.
Fringe (US-Stand) 09.02.2010, 18:26Freakarmy
So langsam entwickelt sich die Serie was die Charaktere angeht echt weiter :)
Bin auch genauso gespannt darauf, wie Peter und Walter dann miteinander klarkommen wenn Peter es erfährt(evtl. dann von Olivia).

Was war das eigentlich mit dieser FBI Agentin am Anfang der 2. Staffel glaub ich..? Wieder fallengelassen worden?
Fringe (US-Stand) 09.02.2010, 21:02Nostrand
Bis April jetzt warten? :-/ Naja, soo lange dauerts ja nicht mehr bis dahin. :P

Zu 1x14: Hmm, die Folge fand ich ganz Ok, war aber für mich kein Highlight. Irgendwie gefiel mir die Stimmung der Folge nicht so ganz, oder ich war nicht in Stimmung, was weiß ich.. :ugly: Gut, toll war es natürlich, dass Walter einen Nazi zur Strecke bringt :y: :ugly: (obwohl ich schon gerne gewusst hätte warum der Typ nicht altert) und es war nett was über die Vergangenheit der Bishops zu erfahren.

Zu 1x15: Die Folge gefiel mir schon wieder deutlich besser :) und ich kann mich im wesentlichen dem bisher gesagten anschließen... Endlich geht es wieder um Olivias Fähigkeiten und Olivia selbst und endlich ist auch Walter kleines Geheimnis raus, nur Peter weiß noch nichts von seinem Glück, da wird nach der Pause wohl wieder eine Menge auf uns zu kommen. :hibbel: Aber so langsam müssten wir uns dann ja auch wieder dem Finale nähern. :-S

Zitat:
Original von Freakarmy
Was war das eigentlich mit dieser FBI Agentin am Anfang der 2. Staffel glaub ich..? Wieder fallengelassen worden?

Sieht ganz danach aus, ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die noch mal wieder kommt. Aber warum sie jetzt nur in 2 Episoden auftauchte, wo es vorher hieß, wenn ich mich recht erinnere, dass sie Charlie ersetzen sollte, weiß ich leider auch nicht. :dunno:

- Editiert von Nostrand am 09.02.2010, 21:33 -
Fringe (US-Stand) 10.02.2010, 17:11the-good-shepherd
Bin wirklich gespannt, wie die das mit Peter auflösen, bis jetzt schien es ja ziemlich klar: Peter ist in dieser Welt gestorben und Walter hat sich in der Parallelwelt "Ersatz" geholt; jetzt wissen wir aber, dass es ein Gleichgewicht zwischen den beiden Welten geben muss, demnach müsste der Tote Peter dieser Welt in die Parallelwelt gebracht worden sein.
Ich bezweifle, dass es damit getan ist, schließlich kein ein Toter Mensch imho keinen lebenden Menschen "aufwiegen", meine Vermutung ist, dass William Bell sich geopfert hat indem er seinen "Doppelgänger" im Paralleluniversum umgebracht hat, die Leiche vom Paralleluniversum in unsere Welt verfrachtet hat und selbst in das Paralleluniversum übergewechselt ist um das Gleichgewicht wiederherzustellen.
Fringe (US-Stand) 11.02.2010, 09:54MoJoe
Hm, gewagte Theorie ;)
Fringe (US-Stand) 11.02.2010, 11:19the-good-shepherd
Gewagt? - Vielleicht, aber auf jeden Fall plausibel ;)
Fringe (US-Stand) 11.02.2010, 16:11qu4d


mehr

Jules :wave:
Fringe (US-Stand) 12.02.2010, 10:32*Juliet*
Fringe (US-Stand) 07.03.2010, 08:29qu4d
Staffel 3 wurde bestellt.
Fringe (US-Stand) 07.03.2010, 12:45!Xabbu
hab ich gerade auch gelesen :hibbel: das sind mal richtig tolle news :yay:
Fringe (US-Stand) 11.03.2010, 04:40*Juliet*
So, nun hab ich es endlich auch mal geschafft, auf den aktuellen Stand aufzuschließen. Aus diversen Umständen, hab ich dies Jahr irgendwie bisher einen Serienhänger, aber nach und nach schafft man alles.
Fand das die Serie bisher dieses Jahr einen kleinen Hänger hatte, was die Story anbelangt, kann aber auch an mir liegen...kp :dunno:

So richtig erinnern kann ich mich an alles auch schon gar nicht mehr. Die "Wiederholungsfolge" aus Staffel 1 hätten sie sich sparen können, das ist schonmal klar. Die brachte weder Neues noch war sie spannend.

Folge 14 gefiel mir gut, wobei das Nazi-Thema ja langsam überholt ist, aber die Idee dieser Waffe ist schon gruselig und Walter war super.

Folge 15 fand ich super. Endlich kommt die Story mit dem PU ein wenig voran...das hat mir sehr gefallen. Ein dickes Minus gibt es für den Fast-Kuss zwischen Olivia und Peter (geht es denn nie ohne?, und warum ausgerechnet die beiden??, Das nervt) Na egal, auf jeden Fall hoffe ich das es am 1. April so weiter geht.

Und über eine dritte Staffel freu ich mich natürlich auch riesig :yay:
Fringe (US-Stand) 11.03.2010, 16:13*Juliet*
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Bin wirklich gespannt, wie die das mit Peter auflösen, bis jetzt schien es ja ziemlich klar: Peter ist in dieser Welt gestorben und Walter hat sich in der Parallelwelt "Ersatz" geholt; jetzt wissen wir aber, dass es ein Gleichgewicht zwischen den beiden Welten geben muss, demnach müsste der Tote Peter dieser Welt in die Parallelwelt gebracht worden sein.
Ich bezweifle, dass es damit getan ist, schließlich kein ein Toter Mensch imho keinen lebenden Menschen "aufwiegen", meine Vermutung ist, dass William Bell sich geopfert hat indem er seinen "Doppelgänger" im Paralleluniversum umgebracht hat, die Leiche vom Paralleluniversum in unsere Welt verfrachtet hat und selbst in das Paralleluniversum übergewechselt ist um das Gleichgewicht wiederherzustellen.


Sorry, für den Doppelpost. Bleibt ein Einzelfall!!!

Also, ich glaube nicht, das sich dieses Gleichgewichts-Gedöhns auch auf Menschen bezieht oder? Denke eine gewisse Größe muss der Gegenstand schon haben. Ich meine, Menschen sterben ja nunmal. Das würde doch bedeuten, dass es ein ständiges rumzwitschen zwischen den Welten geben würde. Also das glaub ich nicht.

Vielleicht passiert es auch nur, wenn die Grenze mutwillig durchbrochen wird. In dem Fall musste Walter den Toten Peter mit rüber nehmen, aber ansonsten denke ich eher nicht...
Fringe (US-Stand) 02.04.2010, 10:12qu4d
Ging ja endlich weiter und die neue Folge war mal toll :)

Und das Intro. OMG wie schööööööööön 80s :-D
Fringe (US-Stand) 02.04.2010, 10:29Harper
Folge auch gerade geschaut und gefiel mir sehr besonders das Nina auch da war damals. Auch wenn die Folge ganz anders ist als sonst Fringe fand ich sie doch gut gemacht und man wurde über "Flimmer" Peter aufgeklärt.
Fringe (US-Stand) 02.04.2010, 22:22Reno
Super Folge!
War mir dann aber doch ein wenig zu sehr nur Aufklärung.
Am Ende hatte ich noch iwas neues erwartet, kam mir jetzt grad nen wenig zu abgeschlossen vor, das Ende.
Aber sonst wars jawohl nur hammer wie sie auch noch alle, besonders Walter :D, so genial jung hingekriegt haben!
Die Musik war auch spitze! Nachdem die Standard Hintergrundmucke bei lost leichte Abnutzungserscheinungen aufzeigt, war das ein wirklich erfrischender solider score!
und der Vorspann war sowieso Spitze! :D
Hoffe nur (wie immer), dass wir jetzt mal KONSTANT mehr roten Faden sehn und nicht schon wieder 2 Random Folgen und dann wieder 1 monat pause reingewürgt kriegen :ugly: Aber ich will ja den Teufel nicht gleich an die Wand malen ^^
Fringe (US-Stand) 02.04.2010, 22:30!Xabbu
die folge war einfach nur toll :l: :l: das intro :love:

da hat so gut wie alles gestimmt, ich glaub so viele antworten haben wir schon lang nicht mehr bekommen, da hat echt fast alles gepasst, so kanns weiter gehen, für so eine folge warte ich sehr gerne.
Fringe (US-Stand) 04.04.2010, 16:10*Juliet*
Mir hat die Folge nicht so gut gefallen. Hatte das Gefühl, das alles schon zu wissen und jetzt halt einfach nur nochmal in Bildform hingeklatscht zu bekommen.
Mir tat die PW-Mutter leid...das ist echt übel, soviel Hoffnung zu haben und dann bekommst du dein Kind nicht zurück. Würd gern wissen wie PW-Walter ihr erklärt hat, dass er es nicht war, der Peter abgeholt hat :(
Ansonsten hoffe ich auch, das die zweite Staffel jetzt endlich richtig in gange kommt. Sie schleppt sich bisher ein wenig, finde ich :=(
Fringe (US-Stand) 04.04.2010, 17:25!Xabbu
@ Juliet den gleichen Gedanken hatte ich auch, ich denke auch noch das da was kommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der P-Walter seelenruhig da sitzt und nichts macht, er will sicher seinen Peter wieder zrück holt, vll hat er nur noch nicht gewusst wie. Möglich auch dass er die Formwandler in die "unsere" welt geschickt hat.

Ich find die 2. Staffel deutlich besser als die erste :X
Fringe (US-Stand) 04.04.2010, 17:46*Juliet*
Zitat:
Original von !Xabbu
@ Juliet den gleichen Gedanken hatte ich auch, ich denke auch noch das da was kommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der P-Walter seelenruhig da sitzt und nichts macht, er will sicher seinen Peter wieder zrück holt, vll hat er nur noch nicht gewusst wie. Möglich auch dass er die Formwandler in die "unsere" welt geschickt hat.



Mich hat nur gewundert, dass am Anfang am Beispiel des Handys erklärt wird, das die PW viel weiter ist als unsere Welt, wir (bzw Walter) aber derjenige ist, der das Fenster zur PW hat und nicht umgekehrt. Find ich schon merkwürdig :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 05.04.2010, 02:05Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Mich hat nur gewundert, dass am Anfang am Beispiel des Handys erklärt wird, das die PW viel weiter ist als unsere Welt, wir (bzw Walter) aber derjenige ist, der das Fenster zur PW hat und nicht umgekehrt. Find ich schon merkwürdig :rolleyes:


Walter meinte am Anfang, dass sie in bestimmten Bereichen weiter sind als wir und wir in bestimmten Bereichen weiter sind als sie.

Dass das alles einfach nur Wissen in bildlicher Form ist, hab ich mir auch gedankt und fand die folge dadurch jez auch nich soo mega, aber das gesamtbild hats dann wieder überdurchschnittlich gemacht.
Und ich hatte iwie son mindfuck gefühl, als Walter im eiswasser am ertrinken war.
wär doch mal richtig wtf gewesen, wenn der walter dann draufgegangen wär und der P-Walter seinen peter gerettet hätte, aber dann nicht wieder zurückkonnte und die walterrolle in unsererm universum übernommen hat :O Ok, dadurch das walter nich flimmert, hätte das ganze schon nicht passiern könn :ugly:
Aber ich hab irgendwie aus sowas gehofft, weil wir wirklich alles schon im groben wussten :|
Fringe (US-Stand) 09.04.2010, 15:11qu4d
Die neue Folge war wieder mehr MotW aber irgendwie auch schön. Das mit dem Toffee war geil :ugly: Auch Walters Entscheidung zum Ende fand ich gut. Werden das nun überhaupt 20 Folgen oder wieviel? Weil es steuert ja gerade schon ein bisschen stärker auf das Finale zu - auch wenn man mal auf den übernächsten Episodetitel anschielt :o

Naja, gab jetz nich soviel zu sagen.
Fringe (US-Stand) 09.04.2010, 15:29Reno
Als der Typ vor ihr steht, zieht man natürlich nicht sofort die waffe sondern schließt lieber die wohnungstür auf ...
Und wieso zur Waffe laufen, wenn man nochmal schnell peter anrufen kann? :ugly:
Walters Entschluss am Ende kam irgendwie auch total aus dem nichts, aber ok.
Bis auf diese paar Ungereimtheiten wars ja doch ne nette Folge.

Das Finale ist 22/23 und wird (wies bis jetzt aussieht) getrennt ausgestrahlt.
Fringe (US-Stand) 09.04.2010, 15:32qu4d
Aus dem Nichts fand ich das jetzt nicht. Olivia hat ihn zuvor ja ziemlich unter Druck gesetzt und er hat sich daher entschieden, sich der Wahrheit zu stellen. Ich finds respektabel, dass er es nicht von Olivia abhängig macht.
Fringe (US-Stand) 12.04.2010, 14:40!Xabbu
mir hat die Folge echt gut geafllen. Zwar ein fall der Woche aber auch die Haupthandlung kam ordentlich weiter. Bin mal gespannt wie Peter die Nachricht aufnehemen wird.
Fringe (US-Stand) 26.04.2010, 09:19Harper
2.19 sehr geile Folge endlich mal wieder was von Newton und den Shapeshiftern. Nur Peter hat es wohl nicht so gut aufgefasst, da hat Walter zu lange gezögert :)
Fringe (US-Stand) 26.04.2010, 11:19*Juliet*
Fand die Folge auch super. Bin jetzt fest der Ansicht, dass PW Walter hinter dem ganzen steckt, also das Eindringen in "unsere" Welt, der evtl bevorstehende Krieg etc. Bin mir ziemlich sicher, dass er der Mann auf der Brücke und am Ende mit der Maske war.
Mal schauen, ob ich Recht behalte :( :-)
Fringe (US-Stand) 26.04.2010, 13:08!Xabbu
die Staffel steigert sich immer weiter. Eine gute Folge nach der andern. Bin mal gespannt wie dann erst das Finale wird. Walter war mal wieder total genial. Bin mal gespannt wie es mit Peter weiter geht, dass er so krass reagiert hät ich irgendwie nicht gedacht. schade dass er es so herausgefunden hat.

Ich laub auch dass Paralell Walter hinter dem ganzem steckt oder zumindest hat er damit was zu tub, vll noch Bell irgendwie. Aber Walter würde mehr Sinn machen.
Fringe (US-Stand) 26.04.2010, 16:36Reno
Bell hat ja die Mittel kontrolliert in die andere Welt zu kommen und muss sich nicht auf sowelche indie mittel verlassen :D
Ich denk auch das ist der andere Walter, denn das ist die einzigste uns bekannte figur, die man vorm zuschauer verstecken könnte ums wtf werden zu lassen :ugly:
Ich dachte als Peter im Krankenhaus aufwacht er ist in der PW und das soll jez gleich super wtf werden :lol: Walter hat sich ja auch so übertrieben gefreut usw ^^
Naja aber der PW Walter muss hinter dem ganzen stecken. Er hat das wissen und wenn er so drauf ist wie Walter in der ersten Newton Folge, wo er sein Gehirnstück wiederbekomm hat, hab ich jetzt schon schiss vor dem :O
Fringe (US-Stand) 29.04.2010, 15:22Reno
:ugly:
Fringe (US-Stand) 29.04.2010, 20:26FreeX
WTF? Also das wird ja immer schräger mit Fringe.. erst der 80s-Intro bei der Peter-Folge und dann das, welches als Musical ausgestrahlt werden sollte.. oder wie?
Jedenfalls ist dieser Noir-Trailer/Stil echt nice anzusehen.

Hier das Original:


.. und ich dacht schon, die zeigen es ernsthaft in dem alten s/w :ugly:

- Editiert von FreeX am 29.04.2010, 20:31 -
Fringe (US-Stand) 29.04.2010, 20:33*Juliet*
Ich hätte S/W cool gefunden!!!
Fringe (US-Stand) 29.04.2010, 23:07Reno
Ach das ist nichtmal in Noir die Folge? :(
Dann ist ja doppelt schade, dass die grade mal wieder in fahrt gekommene Handlung durch sowas unterbrochen wird :/
Fringe (US-Stand) 30.04.2010, 16:26*Juliet*
Schöne Folge, hat mir gut gefallen.

Peter und Walter klauen sich gegenseitig das Herz...und alle singen ein wenig. Naja, es ging nicht wirklich weiter in im Muster, aber es war eine nette Unterbrechung...

Und wenn man das was Walter erzählt, als nicht komplett ausgedacht annimmt, dann haben wir ja ein paar Sachen erfahren. Zum mindest das Nina und William wohl wirklich nicht grad zu den Netten gehören...aber ob das so ist, ist schwer zu sagen.

Schön fand ich die Mischung aus alt und neu. Umgebung total retro, aber Handys und Laptops :-)

Und das Ende zeigt, das es nicht gut steht um Walter... :O
Fringe (US-Stand) 30.04.2010, 17:09Etienne
Was für ein Schei55 :ugly:
Wie schon gesagt wurde..alles Retro,aber Handys^^
Walter ist wirklich der schlechteste/ verrückteste Geschichtenerzähler^^
Fringe (US-Stand) 01.05.2010, 14:11!Xabbu
ich hab irgendwie was komplett anderes erwartet, naja für mich wars jedoch nicht wirklich eine Musical-Folge, es wurde zwar ein paar sekunden gesungen, hab mir jedoch deutlich mehr vorgestellt. Der Look der Folge war irgenwie Starnge, Uralt-Telefon neben High-Tech Computer :lol: fand ich sehr lustig. Am besten war jedoch die singing corpses :ugly:

Die Folge fand ich toll, endlich wurde mal etwas mehr Charakterarbeitet betrieben. Gerade für die Charaktere hat uns die Folge extrem weiter gebracht uns sie zeigt uns erneut wie sehr Walter doch leidet. Aber auch Olivia leidet wohl immer noch unter dem Verlust von John. Wie es jetzt weiter mit Walter und Peter geht bin ich mal gespannt.
Fringe (US-Stand) 02.05.2010, 21:46Harper
Nicht zu vergessen der Observer am Schluss. Die haben wohl auch was mit Peter zu tun bzw. beobachten ihn ja.
Fringe (US-Stand) 07.05.2010, 21:12Reno
Nette Folge.
Fand das Ende sehr genial
"theres ghost in my house" zack newton :O
Und dann halt Walter 2.0 , was wir ja schon so vermutet hatten :D
Freu mich schon drauf wie Walter endlich mal ungehindert von Gehinschäden abgeht!

Nächste Woche kommt dann ja das Staffelfinale.
Leider gesplittet :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 08.05.2010, 09:14Harper
Bin schon echt gespannt wie das aufeinander treffen zwischen "crazy" Walter und Minister Walter abläuft. Wie viele Folgen hat das Finale weis das schon wer?
Fringe (US-Stand) 08.05.2010, 10:34Reno
Zitat:
Original von Harper
Bin schon echt gespannt wie das aufeinander treffen zwischen "crazy" Walter und Minister Walter abläuft. Wie viele Folgen hat das Finale weis das schon wer?


2 Folgen. 3 wärn jetzt echt ein wenig overpowered...
Fringe (US-Stand) 08.05.2010, 12:45*Juliet*
Schöne Folge...und ich freu mich besonders, das wir Recht behalten haben, was PW Walter angeht.
Das ist eine sehr logische Erklärung...gefällt mir gut.
Peter tut mir total leid...muss schlimm sein, sowas zu erfahren...und jetzt trifft er auch noch seinen richtigen Vater und hat
im Endeffekt zwei Menschen für die er solche Gefühle hat. Bestimmt schwierig :(

Freu mich aufs Finale :-)
Fringe (US-Stand) 09.05.2010, 17:30!Xabbu
ich hätte nie gedacht, dass ich dies jemals sagen werde, aber mir hat eindeutig Olivia als Ermittlerin in dieser Folge gefehlt :ugly:

Aber sont war es eine schöne ruhige Folge, die sich besonders mit Peter auseinander gesetzt hat. Bin mal gespannt wie Peter mit seinem "richtigen" Vater umgehen wird. Das wird sicher noch intressant. Aber unser Walter kann einem echt leid tun, der ist sowas von am Ende, ich weiss zwar nicht wie aber ich hoff dass Walter und Peter sich wieder vertragen werde.

Bisher finde ich ehrlich gesagt die 2. Staffel deutlich besser als die erste und ich denke auch dass das Finale nicht in den Sand gesetzt wird.
Fringe (US-Stand) 14.05.2010, 13:36Harper
1 Teil des Finales gesehen: wtfpolarbear was da abgeht. Kann mir auch wer ein bischen Cortexiphan besorgen? :)
Sehr geile Folge alles dabei. Sogar ein bzw 2 alte bekannte^^
Fringe (US-Stand) 14.05.2010, 13:54*Juliet*
Super Folge. Jetzt geht es richtig zur Sache...so kanns weitergehen!!!

Walter bzw. John Noble ist einfach zu genial...er wird immer besser, obwohl das ja fast nicht mehr geht.

Wtf ist das für ein Gerät was die in der PW da gebaut haben und in das Peter rein soll??? :O

Fringe ist sooo genial :hibbel:
Fringe (US-Stand) 14.05.2010, 19:29!Xabbu
wie genial war denn bitte das :isdead: :O

wenn John Noble nicht für einen Emmy nomminiert wird, dann weiss ich auch nicht mehr weiter. So ein guten Schauspieler habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Ich schätze die Maschine soll dazu dienen dass es nur noch die PW gibt, ich hoffe das Peter sich noch für die richtige Seite entscheidet, schließlich hat unserer Walter ihn groß gezogen und ohne ihn wäre er eh tot.
Hoffe auch dass unser Walter es heil überleben wird.

Worauf es schließlich hinauslaufen wird bin ich mal gespannt, aber es wird aufjedenfall genial.
Fringe (US-Stand) 15.05.2010, 23:20Reno
Holy Shit!
Das ist ja richtig Hollywood-reif :O
Erstmal dieser mega opener, dann die Mutanten, der Universenwechsel, Zeppelinuniversum, usw usw :O
Walternate geht ja mal nurnoch ab O.o
Und das neue Team sowieso! :D
Bell ist auch wieder da!
Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich hab Fringe unterschätzt und mit dieser Folge hat die Serie ne menge pluspunkte bei mir gesammelt! :)

Man darf sich auf ein filmreifes Staffel Finale der extraklasse freuen :hibbel:

- Editiert von Reno am 15.05.2010, 23:21 -
Fringe (US-Stand) 16.05.2010, 19:33FreeX
Olivia im alternativen Universum sieht echt scharf aus :grrr:

Bin schon gespannt auf den zweiten Part.. wird aber sicher wieder mit nem krassen Cliffhanger enden.
Fringe (US-Stand) 16.05.2010, 20:05!Xabbu
auf den Cliffhanger bin ich auch mal gespannt, der wird sicher wieder sehr krass, nachdem sie bisher das Finale von letzter Season toppen konnten werden sie den Cliffhanger sicher auch nochmal toppen können
Fringe (US-Stand) 21.05.2010, 08:27Harper
So nach schauen des Finales kann ich nur sagen, diese Serie hat sich um 100% gesteigerst zur ersten Staffel. In meinen Augen müste besonders John Noble einen Emmy für seine Leistungen bekommen.
Schon die erste Folge war krass aber die letzte omgwtfpolarbear da ging es ja mal richtig ab! Nach dem Cliffhanger war ich nur noch geschockt. Kann kaum Season 3 erwarten.
Fringe (US-Stand) 21.05.2010, 14:24*Juliet*
Schöne Folge. Mir hat der erste Teil des Finales besser gefallen, aber auch der zweite war nicht von schlechten Eltern :-)

Das Ende war klasse und Walter und William zusammen haben mir besonders gut gefallen...die kleinen Zicken :D

Jetzt heißt es warten.... :heul:
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 01:54Etienne
wow..wann und wie soll ParallelOliv und die alte normale die rollen getauscht ahben..also zum 2ten male?

Aber das Finale war schon klasse..besonders die ganze parallelwelt..so hightech geil..
und oliv mit dunkeln haaren und nen pony..hot
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 10:12Harper
Ich denke als die echte Olivia angeblich die Phosphor Granate gezündert hat ist noch was anderes passiert. Kurz davor Haben ja Broyles und Olivanate ja einen Funkspruch von Walternate erhalten.
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 13:59Enathon
Als man nicht sah, welche Handlungen der Funkspruch auslöste und kurz darauf Bell aus seiner Bewußtlosigkeit von Olivia zurückgeholt wird, dachte ich mir gleich "Omg, die werden Olivia doch nicht ausgetauscht haben? Können die doch nicht machen!" Konnten sie doch. Seht mal genau hin: "unsere" Olivia hat keine Munition mehr, dann schwenkt die Kamera auf die andere Olivia, welche es somit auch ist, die die Granate abfeuert.

Hab mir letzte Nacht das komplette Finale gegeben. Schön fantasievoll umgesetzt, die Parallelwelt. Das Fringe-Team: als hätte etwas von der Coolness der 70er überlebt :D Muß mir viele Sachen noch Bild für Bild ansehen, die Plakate und so. Jetzt bin ich gespannt, welche Auswirkungen die neue Situation auf die nächste Staffel hat. Müssen doch Walter und Peter merken, daß das die andere Olivia ist. Und kann die eingesperrte Olivia nicht zumindest alleine wieder die Welten wechseln? Da wird sie ein Gefängnis kaum aufhalten. Und nachdem wir jetzt so viel über den Konflikt wissen, kann man da noch zum normalen Fringe-Alltag zurückkehren?
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 14:09!Xabbu
mir hat das Finale auch gut gefallen, einzige kritik punkte waren für mich dass es alles ein bischen sehr schnell ging und der austausch von olivia fand ich sehr vorhersehbar, was den cliffhanger sicher nicht schlechter macht.

toll fand ich das zusammenspiel von walter und bell :l: schade dass er nun wirklich nicht mehr vorkommen wird, aber Leonard Nimoy hatte ja schon bekannt gegeben dass er gerne in rente gehen würde^^

alles in allem ein sehr gutes finale wobei ich teil 1 auch besser fand
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 15:29Reno
Walternate = EPIC :O
Wie heftig John Noble erstmal spielt!
Und the secretary bekommt langsam einen der Führer Status, so mies ist der schon drauf O.o

William + Walter war richtig gut und die Szene wo Walter ihn wegen seines Gedächnisses zu Rede stellt: :snüff:

Die neue Frisur ist echt heiß :)

Dass Olivia ihre doppelgängerin aber ungeknebelt in ihrem appartement lässt, war mal mega noobig -.-'
Das hat sie dann ja auch später zu spürn bekommen...

Und der End-Cliffhanger war ja schon klar als Bell aufgewacht ist und spätestens als Foelivia ihre Wohnung bestaunt.
Das mit dem Tausch kann aber doch nicht lange funktionieren, das müsste doch nach ein paar tagen auffliegen O.o
Und wenn Olivia ihre Kräfte endlich mal nutzen würde, könnte sie auch aus dem Gefängnis in Welt 1 flüchten...

Nach Teil 1 dachte ich es geht mehr (storymäßig) zur Sache, aber der Krieg der Welten wurde wohl um eine Season vertagt...

Trotzdem wars sehr geil!
Nur frag ich mich was die anderen Universen so machen.
Jetzt haben wir den Eindruck es gibt nur ein Paralleluniversum, aber Walter meinte doch in der ersten Folge zu diesem Thema, dass es unendlich viele Welten gäbe :(
Nun ja, ich bin auf S3 gespannt und hoffe sie kommen da mal von den Motw episoden weg...
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 15:52*Juliet*
Zitat:
Original von Reno




Und der End-Cliffhanger war ja schon klar als Bell aufgewacht ist und spätestens als Foelivia ihre Wohnung bestaunt.
Das mit dem Tausch kann aber doch nicht lange funktionieren, das müsste doch nach ein paar tagen auffliegen O.o
Und wenn Olivia ihre Kräfte endlich mal nutzen würde, könnte sie auch aus dem Gefängnis in Welt 1 flüchten...


Ich denke, das Gefängnis ist so ausgestattet, dass sie dort nicht so einfach rauskommt. Die haben in der PW ja auch die Technik Übergänge unter Quarantäne zu setzen...dann können die bestimmt auch eine Gefängniszelle so präparieren, dass Olivia ihre Fähigkeiten nicht einsetzen kann...


Zitat:
Original von Reno
Trotzdem wars sehr geil!
Nur frag ich mich was die anderen Universen so machen.
Jetzt haben wir den Eindruck es gibt nur ein Paralleluniversum, aber Walter meinte doch in der ersten Folge zu diesem Thema, dass es unendlich viele Welten gäbe :(
Nun ja, ich bin auf S3 gespannt und hoffe sie kommen da mal von den Motw episoden weg...


Denke, die anderen Universen sind nicht relevant, weil Walter ja nur aus dem uns gezeigten PW Peter gestohlen hat... :dunno:
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 16:18Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Ich denke, das Gefängnis ist so ausgestattet, dass sie dort nicht so einfach rauskommt. Die haben in der PW ja auch die Technik Übergänge unter Quarantäne zu setzen...dann können die bestimmt auch eine Gefängniszelle so präparieren, dass Olivia ihre Fähigkeiten nicht einsetzen kann...


Es ist sehr gut möglich, dass Walternate gar nichts von Olivias Fähigkeiten weiß.
Die Kinder experimente gabs ja nur in Welt-1, denk ich mal.
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 17:25*Juliet*
Zitat:
Original von Reno
Zitat:
Original von *Juliet*

Ich denke, das Gefängnis ist so ausgestattet, dass sie dort nicht so einfach rauskommt. Die haben in der PW ja auch die Technik Übergänge unter Quarantäne zu setzen...dann können die bestimmt auch eine Gefängniszelle so präparieren, dass Olivia ihre Fähigkeiten nicht einsetzen kann...


Es ist sehr gut möglich, dass Walternate gar nichts von Olivias Fähigkeiten weiß.
Die Kinder experimente gabs ja nur in Welt-1, denk ich mal.


Ich glaube schon das sie es wissen und sich vielleicht zu eigen machen wollen. Sonst hätten sie sie doch einfach abmurksen können, anstatt einzusperren...
Fringe (US-Stand) 22.05.2010, 17:47dsc
erstmal freue ich mich das ich mit meiner theorie bezüglich des pw gegners recht behalten habe! :rofl:

auch wenn es juliet nicht glauben mag schaue ich die serie immer noch. zum ende hin sogar richtig gerne. beide final folgen absolut klasse. leider war der cliffhanger absolut vorhersehbar und mir gefallen diese "verwechslungs-austausch" storylines überhaupt nicht. aber dafür habe ich ja walter :pray:

freue mich schon auf staffel 3

gibts schon pläne wann die ausgestrahlt werden soll?
Fringe (US-Stand) 02.06.2010, 21:33Snuffkin
Wow hab jetzt in den letzten 3 Tagen die Staffel fertig geschaut (so ab Folge 7). Ich bin so in love :mcdreamy: Auch wenn sie manchmal recht in ur face sind. Gerade jetzt mit fake!Olivia am Ende oder auch das Walternate der Gegner wird. Aber es ist trotzdem total awesome und ich freu mich schon total auf nächste Staffel :l:
Olivias neue Frisur mag ich auch total gerne :l:
Fringe (US-Stand) 03.06.2010, 09:56Harper
Echt? Ich finde die Original Olivia um einiges attraktiver Olivianate sieht ein wenig bitchig aus finde ich.^^
Fringe (US-Stand) 03.06.2010, 09:57Snuffkin
I like them bitches :l: Ich find es gibt ihr halt nen erwachseneres aussehen als die blonden Spaghettihaare. Und sie erinnert mich jetzt nicht mehr an meine Linguistik Professorin :ugly:
Fringe (US-Stand) 03.06.2010, 10:35*Juliet*
Zitat:
Original von Snuffkin
I like them bitches :l: Ich find es gibt ihr halt nen erwachseneres aussehen als die blonden Spaghettihaare. Und sie erinnert mich jetzt nicht mehr an meine Linguistik Professorin :ugly:


Uiuiui, die Professorin scheint ja zu gefallen :P

Übrigens:

http://www.serienjunkies.de/news/fringe-anna-25905.html

...hätten sich wohl doch länger kennenlernen sollen...typisch "Promis" :rolleyes:
Fringe (US-Stand) 03.06.2010, 10:45Harper
Nice hat wer Annas e-mail Adresse? need Date :)
Fringe (US-Stand) 23.06.2010, 00:53Sebomat
Bin zwar gerade erst mit der 1. Staffel fertig geworden aber bin total geflasht !! Kommt da noch ne 3. ?? Und wenn ja, wann ??
Fringe (US-Stand) 11.08.2010, 23:11MoJoe
Hab jetzt auch endlich Fringe nachgeholt. An sich war das Season Finale sehr gut, aber wie Snuffkin und dsc schon sagten, war das mit der Austausch-Olivia total vorhersehbar und das hat mir den ganzen Cliffhanger versaut. Ich wußte im Prinzip schon, daß so etwas passieren würde, als sie ihr Tattoo gezeigt haben. Und daß ich am Ende Recht hatte hat mich überlst angenervt, da ich diese Verwechslungs-Storys auch nicht mag. Das hat mich beispielsweise bei Buffy (mit Faith) auch angekotzt...
Die hätten es überraschender bringen müssen und dieses bekloppte Tattoo hätten die ganz rauslassen sollen, so daß man es wirklich nur am Ende bei der Schreibmaschine gemerkt hätte... DAS wäre geil...
Aber so ein kleiner Beigeschmack...

Aber wenn ich das ignoriere und auch die Tatsache, daß Peter viel zu schnell überzeugt wurde, dann würde ich dem Finale ein 9/10 geben.
Fringe (US-Stand) 06.09.2010, 11:32Sebomat
Solls nicht jetzt im September weiter gehen ?
Fringe (FOX) 27.09.2010, 02:20Sebomat
Sorry für den Doppelpost.
Schaut hier noch jemand Fringe ?? Wie fandet ihr 3.01 ? Also mir hats gefallen, freu mich auf Season 3. Und Olivia sieht mit dunklen Haaren einfach hot aus :D
Fringe (FOX) 27.09.2010, 10:25Hans
Mir hats auch gut gefallen. Deutlich besser als das Finale der zweiten Staffel :y: Eine wirklich geniale/angsteinflößende Atmosphäre, sehr gutes Tempo, spannende Handlung, super schauspielerische Leistung von Anna Torv.

Dass Olivia nun wirklich beginnt zu glauben, sie gehöre in diese Welt, ist ja mal unglaublich verstörend. Umarmt ihre eigene Mutter, die sie grade noch für tot hielt, und dann glaubt sie ihr plötzlich. Das erinnerte mich ein wenig an Dollhouse -> Manipulationen am Hirn sorgen immer für Gänsehaut. Währenddessen läuft die falsche Liv in unserer Welt rum und vergreift sich an Peter. Unerhört...

Bin sehr gespannt auf diese Staffel. Sie hat auf jeden Fall unglaublich viel Potenzial!
Fringe (FOX) 01.10.2010, 13:48Sebomat
3.02: Gute Folge. Größter Lacher gleich am Anfang. "Who is Bono ?" :lol:
Cooler Showdown im U-Bahnschacht. Und Walt gehört jetzt Massive Dynamic ? :O
Der Cliffhanger war wieder allererste Sahne. Ich will auch so ne Schreibmaschine :-)
Was mich nur ein wenig stört: Merken die nicht daß es nicht mehr die alte Olivia ist ? Da arbeiten die jahrelang zusammen und es fällt Ihnen nicht auf daß da ein anderer Mensch vor ihnen steht ?? :spy:
Fringe (FOX) 02.10.2010, 21:45Timebender
Ja, ich schaue auch noch Fringe, darum bin ich auch seit ewigen Zeiten mal wieder im Forum.

3.01 war ein echtes Highlight der vergangenen Monate, was Film- und Fernsehunterhaltung angeht!
Ein genialer Staffelauftakt mit einer super-spannenden und mitreisenden Story.
Ich fand den Taxifahrer und den Typ mit dem verbrannten Gesicht cool.

Das werden wohl die zentralen Fragen in der 3.Staffel:
* Wird Olivia2 auffliegen?
* Was passiert mit der alten Olivia?
* Wie funktioniert die "Doomsday Machine"?
* Ist William Bell tatsächlich tot?

Bis bald!
Jo (Timebender)
Fringe (FOX) 03.10.2010, 20:51Hans
Das wird eine großartige Staffel :hibbel: Bei zwei so guten Einstiegsfolgen!

Die Story mit der Doomsday Machine und den in zwei Welten verteilten Bauteilen erinnert mich sehr an Alias; ich bin begeistert. Und Peter als menschlicher Schlüssel dazu inklusive Prophezeiungszeichnungen. Hach. Fringe hat ein wenig länger gebraucht, aber das Big Picture wird toll werden. Bin gespannt, welche Rolle Olivia darin spielt.

@Sebomat: Ich denke sie werdens schon noch merken. Es ist auch total einfach, dass Olivia2 sich verrät. Ich liebe diese Spannung :y: Aber dass Peter keinen Unterschied bei den Küssen etc merkt ist wirklich etwas bedenklich. Nur den Mut muss man auch mal haben, nach einem Kuss zu fagen "Bist du Olivia"? :rolleyes:
Fringe (FOX) 12.10.2010, 11:16Sebomat
3.03: Geile Folge !! Milo ist echt ein geiler Bösewicht, könnte man nen ganzen Film mit machen, hat mich irgendwie ein bisschen an Dr. Evil erinnert :D Cool war auch das Gespräch mit seiner Schwester wo er ständig die Sätze vollendet.
Die andere Seite verwirrt mich ein bisschen: Die müssen ständig Sauerstoff durch diese Inhalatoren inhalieren ?? Wieso das denn ? Hab ich da irgendwas versäumt ? Achja: und warum tragen die alle eigentlich diese bescheuerten Ohrringe ? Die sind ja wohl mal megahäßlich.......
Fringe (FOX) 12.10.2010, 13:19Hans
Die andere Welt ist unserer (technisch) voraus, und das bemerkt man auch an den Haaren, Klamotten und eben den Ohrringen. Klar finden wir das "hässlich", weil bei uns eben etwas anderes "in" ist, aber allein die Idee, dass die andere Welt nicht die selben 2010-Outfits hat, finde ich toll.

Und es gibt offenbar bestimmte Zonen, an denen die Luft nicht mehr erträglich ist, womit wir fast genauso überrascht wurden wie Olivia. Deshalb haben sie sicherheitshalber immer die Inhalatoren mit. Ob die Baustelle mit der Zone zusammenhing, weiß ich nicht.

Die Zonen zeigen IMHO, dass die andere Welt langsam am Untergang ist und früher oder später in sich zusammenfällt. Deswegen glaube ich, dass das "Doomsday" Device das Ende einer der beiden Welten bedeutet und/oder dazu benutzt wird, dass alle aus Welt 2 ihren Platz mit Welt 1 tauschen können. Dadurch wäre unsere Bevölkerung dem Untergang geweiht und die andere gerettet. Das wäre zumindest ein richtig epischer Krieg der Welten, von dem alle sprechen (und auch für ne Serie billig umzusetzen).

Mir würde der Tausch am Ende von S3 gefallen, da damit "unser" Fringe-Team in einer zerfallenden Welt um die Rückkehr kämpfen müsste -> epic S4. Dann wäre Fringe von der Idee her größer als Flashforward :y:
Fringe (FOX) 12.10.2010, 14:48Enathon
Als ich Ende Season 2 die andere Fringe-Division zum ersten Mal sah, fühlte ich mich stark an 70er Jahre-Filme erinnert, in denen die Cops noch in coolen Klamotten herumliefen.Ist ja auch ne mögliche Aussage der Autoren, daß sie diese Coolness gerne in die Gegenwart hinübergerettet sähen. Ich find die Outfits gut, besonders Parallelwelt-Broyles macht was her.
Und noch woanders ist zu sehen, daß sie nicht versuchen, eine Science-Fiction-Version unserer Welt zu zeigen, sondern eben wirklich eine Alternativversion: Während Zeppeline bei uns kaum noch im Einsatz sind, macht die Parallelwelt davon regen Gebrauch. Genau wegen solcher Details finde ich diese Vision interessant.

Das mit den Inhalatoren kam glaube ich schon mal im S2-Finale vor. Jedenfalls war ich nicht davon überrascht.

Und die Ohrringe sind NICHT häßlich.

Aus den bisherigen Folgen dieser Season sticht für mich 3.02 besonders heraus, wobei die anderen schon auch sehr gut waren, aber mit weniger Wendungen aufwarten konnten. Als Milo die Worte seiner Schwester vorwegnahm, mußte ich mich fragen "Ist er ein Beobachter, der durchgedreht ist?" War dann doch nicht so, aber diese Parallele ist doch auffällig. Möglich, daß das nochmal eine Rolle spielen wird.
Fringe (FOX) 17.10.2010, 20:07Sebomat
Zitat:
Und die Ohrringe sind NICHT häßlich.

Sie SIND häßlich ;)

zu 3.04.: Ganz nett, aber so richtig begeistert hat mich die Folge jetzt nicht. Super find ich wie sie endlich langsam anfangen an Olivia zu zweifeln. Endlich heißts mal: Du bist irgendwie anders. Auch wenn es Olivia am Ende wieder schafft Peter auf ihre Seite zu ziehen, mit einem ziemlich überzeugenden Argument :D
Das ganz Shapeshifter-Gedöns fand ich jetzt nicht so spannend.
Gehts euch eigentlich auch so daß ihr Broyels so schlecht versteht ? Der hat so nen ganz eigenen, komischen Akzent/Dialekt. Ich denk mir immer nur: Was labert der da ? Man muß sich sooooo konzentrieren ihn zu verstehen, nervt mich.
Find den Episodentitel übrigens super "Do shapeshifter dream of electric sheep ?" :lol:
Fringe (FOX) 18.10.2010, 10:43Hans
Fand die Folge gelungen. Mal wieder etwas "normaler" (sofern man das von Fringe je behaupten kann), tut ja auch mal ganz gut. Peters Aussagen über Olivias Veränderungen waren schon sehr krass :O Er mag die Neuerungen, na ganz toll. Bleibt er am Ende vielleicht wirklich mit Altivia zusammen? Sie kommt immerhin aus seiner Welt. Bin gespannt, wie sich Altivia noch weiterentwickelt. Sie ist im Prinzip ja wie Olivia - sie wird es also schwer haben, Peter, Walter & Astrid in den Rücken zu fallen, sobald sie sie näher kennt.

Zu Broyels: Naja, am Anfang wars gewöhnungsbedürftig, aber dann gings. Man muss sich schon ein wenig mehr konzentrieren, ja. Er frisst die Sätze irgendwie in sich hinein als sie auszusprechen, keine Ahnung. Aber (wie man v.a. bei True Blood merkt): Man gewöhnt sich an alles :ugly:
Fringe (FOX) 19.10.2010, 21:44Enathon
Ich finde bisher mehr Gefallen an den Folgen, die in unserer Welt spielen. Hat wohl mit den liebgewonnenen Charakteren zu tun, die es in der ALT so nicht gibt. Da weiß ja Liv nicht mal, wer sie ist. Daher schenke ich ihrem Charakter grad auch nicht so viel Beachtung, mich interessiert mehr, wann die andere Liv enttarnt wird und wie.
Spannender fänd ich, wenn sich Original-Olivia verstecken müßte (wie es anfangs den Anschein hatte) und gleichzeitig Ermittlungen über Walternates Pläne anstellen würde - wodurch der positive Nebeneffekt einträte, daß auch der Zuschauer mehr darüber erführe.

Liegt aber vielleicht auch daran, wie sich die Handlung so entwickelt hat und welche erzählerische Wege mittlerweile eingeschlagen werden. Während man in der ALT letztes mal noch eine MOTW-Folge aufgetischt bekam, fühlte sich die Atmosphäre von 3.04 wieder sehr dicht an. Auch wurden hier einige obligatorischen Dinge über Bord geworfen, so daß sich Fringe wieder mal sehr frisch und anders anfühlte. Etwa der Beginn, wo Peter und Bolivia erst mal gemütlich plaudern. Zu der Zeit wäre sonst schon das schockierende Ereignis der Woche passiert. Weiter daß Broyles zufällig zur Tatzeit vor Ort ist. Dann das neue Labor von Walter. Gewöhnungsbedürftig, weil irgendwie kalt (ich mochte die Räume im Katakomben-Stil und die Kuh), aber mal was anderes.
Und als der Shapeshifter im Fahrstuhl sein Gerät auspackt, dachte ich: also Walter werden die doch jetzt nicht sterben lassen. Aber fies, dem Zuschauer die Vorstellung zu suggerieren, der künftige Walter wäre ein Shapeshifter :D Nicht zuu vergessen: Walter nennt Astrid zum ersten Mal überhaupt bei ihrem richtigen Namen (weil er nicht mehr Walter ist?:() Und der Bösewicht der Woche war auch mal interessant, weil er einen philosophischen Aspekt reinbrachte. Also wieder eine sehr gute Folge. Allerdings frage ich mich, von wem sich Bolivia in Zukunft aus der Patsche helfen lassen will. Von einem Staubsauger?

Und nein, sie sind NICHT häßlich :ugly:



- Editiert von Enathon am 19.10.2010, 22:04 -
Fringe (FOX) 26.10.2010, 18:43Sebomat
Öhm, ist da grade schon wieder Pause oder wurde die Serie abgesetzt ?? Wo bleibt denn 3.05 ???
Fringe (FOX) 27.10.2010, 19:30Enathon
Abgesetzt sicher nicht :D

Am 11.11. gehts weiter. :rolleyes:
Fringe (FOX) 27.10.2010, 19:42Hans
Zitat:
Original von Enathon
Abgesetzt sicher nicht :D

So unwahrscheinlich ist das doch leider gar nicht (also ein paar Folgen kommen sicher noch - aber danach?). Season 3 wurde doch noch nicht für eine volle Staffel verlängert, oder erinnere ich mich da falsch?
Fringe (FOX) 27.10.2010, 20:13Enathon
Ich war mal davon ausgegangen, daß Fringe über Quotenrechnereien erhaben ist oder zumindest "um eine Staffel verlängert" nicht bedeutet "um eine halbe Staffel verlängert" :ugly:
Aber wenn du recht hast - oje :(
Fringe (FOX) 27.10.2010, 23:33Hans
Aaach, ok, hier stehts: 22 Episoden. War nur etwas besorgt, da ich dachte, es hätte nur 12 Folgen oder so bekommen damals. Phu :dance:
Fringe (FOX) 27.10.2010, 23:33Sebomat
Meiomei, die mit ihren Pausen ständig :rolleyes: Aber ich dachte auch daß eine komplette Staffel kommt. Laut Wikipedia soll Season 3 22 Folgen haben !?
Off-Topic: An Halloween startet "The walking dead".......dazu sag ich nur: Jjjjuuuuhhhhuuuuuu, auf ne Zombie-Serie wart ich schon seit gefühlten 100 Jahren. Endlich wurden meine Gebete erhört :-)
Fringe (FOX) 27.10.2010, 23:37Hans
Die Pausen kommen doch wieder von irgendnem Baseball/Football-Dingens, oder?
@The Walking Dead: Sowas möchte ich mal erleben wenn ich aus der Ubahn kommen, WOAH :ugly: Ach, da gibts ja auch schon einen Thread ;)

- Editiert von Harry am 28.10.2010, 00:08 -
Fringe (FOX) 05.11.2010, 18:30Komohdo
Ich muss ja sagen... während S1 und S2 hab ich Fringe ja mehr so als Lückenfüller geguckt. Die Handlung (wenn sie denn mal da war), hat mich jetzt nicht soo extrem mitgerissen. Aber jetzt in S3, wo man einen richtigen Handlungsbogen wahrnimmt, der auf etwas hinaus läuft, erwarte ich jede neue Episode.
In meinen Augen hat die Serie also zwei Jahre gebraucht, um dorthin zu kommen, wo man (vielleicht) einmal hin wollte.

3x05 war klasse. Den "Bernstein", der uns ja schon seit S1 irgendwie verfolgt, auf die Art und Weise zu thematisieren war gut. Auch das Erwachen "unserer" Olivia ist geschickt mit der Geschichte der Brüder verwebt worden. Gute Episode und wie oben gesagt... ich warte auf die nächste.
Übrigens kann eine Episode mit beiden Ashmore Brüdern ja eh nicht schlecht sein. ;)
Fringe (FOX) 07.11.2010, 12:07Rowe
@Komo

Stimmt das waren ja die Ashmore-Brüder :D Ich habs gar nicht mitbekommen bis du es jetzt sagst
Fringe (FOX) 07.11.2010, 13:55Sebomat
Zitat:
Ich muss ja sagen... während S1 und S2 hab ich Fringe ja mehr so als Lückenfüller geguckt. Die Handlung (wenn sie denn mal da war), hat mich jetzt nicht soo extrem mitgerissen. Aber jetzt in S3, wo man einen richtigen Handlungsbogen wahrnimmt, der auf etwas hinaus läuft, erwarte ich jede neue Episode.
In meinen Augen hat die Serie also zwei Jahre gebraucht, um dorthin zu kommen, wo man (vielleicht) einmal hin wollte.

:unterschreib:

Jupp, fand 4.05 auch wieder ganz interessant. Irgendwie wurd ich ständig an LOST erinnert. Als Olivia in den Wassertank steigt dachte ich an Desmond als er in dieses Magnetspulendings reinsteigt. Und diese Zwillinge sahen doch aus wie Charlie !?

Am Schluß hab ich was nicht ganz kapiert: Was ist das für ein Ding das Olivia in ihrer Hand kleben hat und das sie dem Zwilling gibt ?

P.S.: Die bronzene Freiheitsstatue in der Schönen-Ohrring-Welt sind viel geiler aus als die originale :D
Fringe (FOX) 09.11.2010, 12:00Ric
hab jetzt auch die ersten 5 Folgen der Season 3 geschaut:

WOW! Fringe wird immer besser :O

die Handlung mit dem alternativem Universum finde ich äußerst spannend
der rote Faden dieser Staffel gefällt mir auch um einiges besser als bei den ersten Staffeln

was ich total geil finde:
Brandon, der Labortyp :D
Walternate 8-) (evil Walter WTF!)
Olivia (original + alternate)
die Fringe Division :-)
Charlie is back!!!

und überhaupt das ganze Setting der Season!
Fringe (FOX) 14.11.2010, 15:27Ric
3x06 war ja mal geil :O

wieder mal geiler Opener! :-)
Kevin Weisman als Shapeshifter WTF! :hibbel: (dürfte den Alias-Fans bekannt sein ;) )
Peter & Olivia sind ein tolles Paar :mcdreamy:
Walter hat dem Ganzen wie immer die Krone aufgesetzt :D

bin schon sehr gespannt auf 3x07 8-)
Fringe (FOX) 19.11.2010, 00:59!Xabbu
ich bin noch nicht ganz auf dem neuesten stand, aber bisher gefällt mir die staffel auch sehr gut. grandios was sie aus der serie alles herausgeholt haben. gerade die erste folge konnte bestens überzeugen, sowie Anna Trov kann auch mal beweisen dass sie tatsächlich schauspielern kann. sie meistert ihr aufgabe sehr gut. kann es nicht erwarten endlich weiter zu schauen :hibbel:
Fringe (FOX) 20.11.2010, 01:12Rowe
Ab Januar läuft Fringe immer Freitags :( Ich weiß nicht was ich davon halten soll, aber in der Regel werden die Sendungen och zum "sterben" auf den Freitag gelegt, oder nicht? Und seit Undercovers gecancelt wurde scheinen JJs Serien wohl nicht mehr unabsetztbar zusein

EDIT: Ich trag mal die Quelle nach ;) HIER

- Editiert von Rowe am 20.11.2010, 23:34 -
Fringe (FOX) 20.11.2010, 19:35Ric
3x07 war wiedermal eine solide Folge mit einigen sehr emozialen Momenten

Die Story rund um Broyle's Sohn Christopher war recht interessant, doch leider hat man nicht sehr viel vom "Candyman" gesehen - schade.
Olivia's verzweifelter Versuch in ihre Realitaität zurückzukehren wird hoffentlich bald gelingen :( Walternate scheint sie ja nicht mehr zu gebrauchen.
Wie Peter jetzt mit der Sache umgehen wird, dass seine Freundin eigentlich die falsche Olivia ist, darauf bin ich schon sehr gespannt :D

Insgesamt eine gute Folge!
Fringe (FOX) 23.11.2010, 01:41Hans
Zitat:
Original von Rowe
Ab Januar läuft Fringe immer Freitags :( Ich weiß nicht was ich davon halten soll, aber in der Regel werden die Sendungen och zum "sterben" auf den Freitag gelegt, oder nicht? Und seit Undercovers gecancelt wurde scheinen JJs Serien wohl nicht mehr unabsetztbar zusein

Ach, Supernatural läuft doch auch am Freitag, und das wurde bestimmt nicht verlängert, um dort zu sterben :ugly: Also freitags gucken halt generell weniger Leute fern, aber wenn der Marktanteil stimmt, ist es doch auch in Ordnung.

Fringe muss auf jeden Fall noch 1-2 Jahre weitergehen, bitte. Jedenfalls nicht, ohne dass die Autoren ein paar Monate vorher bescheid wissen. Das wäre ja fatal :n:

Tolle Folge letzte Woche wieder, und hammer Szene mit Olivias "Reise" und der Nachricht an Peter. JETZT wirds spannend, wow!
Fringe (FOX) 23.11.2010, 18:45!Xabbu
wow endlich bin ich auf dem aktuellen stand. ich bin einfach nur sprachlos was für ein sprung fringe gemacht. unglaublich spannend und gerade der folgen wechsel zwischen unserer welt und die andere seite gefällt mit sehr gut. ich bin froh, dass fringe endlich das ganze potenzial auspielen kann, das die serie hat.
bin jetzt auch vorallem mal gespannt wie Peter reagieren wird :hibbel:
Fringe (FOX) 11.12.2010, 02:13Hans
Irgendwie schade, dass die genialen Szenen mit Walter ("Look Peter, it's Olivia!" ), Astrid ( :l: ) und Olivia ("I don't want to wear my clothes... or live in my flat" ) vom WIDERLICHSTEN was ich je im Fernsehen gesehen habe überschattet werden. Zum ersten Mal rechne ich vielleicht mit Albträumen heute Nacht. Da war der Zahnarzt-Mord in Supernatural ja nichts dagegen, das hier war nicht nur optisch sondern auch psychisch total abstoßend. Dass FOX sowas zeigt, uff. Respekt. :(

Der Cliffhanger... öhm, da hatten wir schon bessere in Fringe :ugly:

- Editiert von Harry am 11.12.2010, 02:14 -
Fringe (FOX) 23.12.2010, 16:18Zuckermaus
Opening Credits im Firefly Style
Fringe (FOX) 23.12.2010, 17:01Ric
wann geht's denn wieder weiter? :(

warte schon die ganze Zeit auf 3x10 :D
Fringe (FOX) 23.12.2010, 17:43Jack23
Zitat:
Original von Ric
wann geht's denn wieder weiter? :(

warte schon die ganze Zeit auf 3x10 :D


Nächstes Jahr doch erst, 21 Januar.
Fringe (FOX) 23.12.2010, 17:45Ric
:O was so spät? schade :-S
Fringe (FOX) 01.02.2011, 19:53Ric
so 3x10 (Firefly) und 3x11 (Reciprocity) waren 2 wirklich gute Folgen ;)

Zu 3x10:
Der Typ am Klavier und Walter waren einfach nur Hammer :D Schön war es auch wieder den Beobachter zu sehen, der tatsächlich mal ins Geschehen eingreift. Die ganze Vater-Sohn-Story war ziemlich interessant und man kann davon ausgehen das schon bald was passieren wird. :O Das Ende war wiedermal sehr überraschend, hätte schon fast gedacht dass Peter draufgeht! :D

8,5/10

Zu 3x11:
Diese Folge war sehr interessant da es hauptsächlich um diese Maschine ging, die scheinbar nur Peter kontrollieren kann. Bin schon sehr gespannt welche Rolle Peter gegen Ende der Staffel spielen wird 8-) Dass Peter plötzlich Jagd auf die Shapeshifters macht um zu Informationen zu kommen hat mich sehr überrascht :O Murkst da einfach mal einem nach dem anderen ab und klaut die Speicherchips :D
Olivia und Peter kommen sich endlich wieder ein bisschen näher, ich hoffe die beiden kommen wieder zusammen :-)
Die Story mit den ersten Menschen auf der Erde die noch vor den Dinosauriern gelebt haben sollen, war ebenfalls sehr interessant :-) Ich hoffe dazu kommt noch mehr!

8,7/10
Fringe (FOX) 04.02.2011, 20:38Dan
Endlich auf aktuellen Stand!! :hibbel:

3x11 hat mir auch sehr gut gefallen. Allen voran die schauspielerischen Leistungen, waren hier erste Sahne. Joshua Jackson ist jetzt definitiv mit dem restlichen Cast auf einer Höhe! Er hat Peter die Episode echt intensiv gespielt, gerade seine neue Seite, die er da entwickelt. Auch John Noble als Walter hat wieder Alles gegeben, seine Fürsorge für seinen Sohn rüberzubringen. Es war schon sehr krass, wie Peter sich die Shapeshifters vornimmt! Vor allem den letzten, hackt er ihm fast die ganze Hand ab! :O Ich glaube ja auch, dass diese Maschine irgendwas in ihm ausgelöst hat, als er sich mit ihr verbunden. Er hat es bisher verborgen, doch nun scheinen die Veränderungen ins Düstere und Kältere sehr offensichtlich durch. Hoffentlich stößt ihm nichts zu. :( Wäre im Bezug auf Olivia auch sehr schade, da die Beiden einfach zusammen gehören! Ich hoffe, sie legen ihre Differenzen und Unstimmigkeiten bei. Man merkt doch, wie es da noch knistert. :mcdreamy: Ansonsten auch wieder von der Story her interessant, gerade mit den "ersten" Menschen. Mal sehen was da noch kommt. ;)
Fringe (FOX) 09.02.2011, 01:31!Xabbu
3.11

mh irgendwie fand ich die folge nicht ganz so gut, vorallem da es auch gewisse ungereihmtheiten gibt. dass peter die ganzen shapeshifter umgebracht hat fand ich etwas unlogisch. gut the divice hat ihn irgendwie beinflusst, dennoch fande ich etwas strange.

3.12

hat mir deutlich besser gefallen, auch wenn sie den gedankenleser schon vorher mal gebraucht hätten :ugly: sam hatte ich ja fast ganz vergessen :O :O die ganze geschichte mit den ersten menschen observer und sam wird denke ich noch sehr intressant.

die quoten waren leider nicht mehr ganz so gut. fingers cross for season 4. :(
Fringe (FOX) 09.02.2011, 13:23Dan
Zitat:
Original von !Xabbu
die quoten waren leider nicht mehr ganz so gut. fingers cross for season 4. :(

Ach crap. :( Naja ist ja auch klar, jetzt wo SPN wieder da ist. :X Da war die Folge von SPN zwar mehr als bescheiden, aber das sei mal da hingestellt. Vllt fängt sich Fringe ja noch. Zu wünschen wäre es der Serie.

Und 3x12 war auch wieder sehr gelungen. :-)
Fringe (FOX) 09.02.2011, 13:40Hans
Naja, bei 4,3 statt 4,6 Millionen Zuschauern würde ich nicht gleich Panik bekommen. Eigentlich finde ich das sogar recht gut, da es diese Woche ernsthafte Konkurrenz gab, letzte Woche hingegen nicht.

Dollhouse hatte in der zweiten Hälfte von Staffel 1 nur 3 bis 3,5 Millionen Zuschauer und wurde für S2 verlängert. Wenn sie Fringe keine Chance geben, bin ich :WUT:
Fringe (FOX) 09.02.2011, 14:08Ric
3x12 - Conentrate and ask again war ja mal wieder geil!

Sam Weiss taucht wieder auf :-) und der Typ weiß viel :O vielleicht ist er ja einer der 1. Menschen? (?)
Das am Ende mit der Maschine war obergeil, die Maschine reagiert also auf Peter's "Schwingung" und am Ende läuft es wohl darauf hinaus für welche Olivia er sich entscheidet.
Walter war wiedermal der Hammer :D Die Szene wo er pinkeln musste fand ich so geil :ugly:
Die Story mit dem Gedankenleser war auch sehr interessant, wer weiß wie viele Cortexiphanleute noch so rumlaufen :D

Tolle Folge 8,8/10
Fringe (FOX) 10.02.2011, 16:15Enathon
Zitat:
wer weiß wie viele Cortexiphanleute noch so rumlaufen


Das hängt davon ab, wie viele Staffeln die Serie noch weiterläuft ;)

Sam Weiss könnte sich die Geschichte mit den 1st people auch einfach ausgedacht haben - jetzt, wo klar ist, daß er alleiniger Autor aller Bücher darüber ist.

Die Folge war jetzt nicht so konstruiert wie die 2 davor, aber dadurch auch besser verdaulich. Und langsam scheint es Standard zu sein, exzellente Gastdarsteller in der Serie zu haben :-)
Fringe (FOX) 20.02.2011, 14:54Ric
3x13 - Immortality und 3x14 - 6B waren zwei ganz gute Folgen :-)

zu 3x13:
Endlich sieht man wieder die "andere Seite". Die Szenen mit Charlie und der Käferfrau waren total witzig :D
"Folivia" und ihr Freund haben sich verlobt - hat mich jetzt nicht soo interessiert :P
In dieser Folge ist mir wieder aufgefallen wie viel Glück eigentlich dieser Lincoln hat, im Season 2 Finale verbrennt er fast und jetzt ist er fast im Kühlhaus erfroren :ugly:
Das Ende hat mich wiedermal völlig überrascht, zuerst dachte ich aus "Folivia" kommen jetzt auch so Käfer raus und dann erfährt man dass sie von Peter schwanger ist :O

Insgesamt eine gute Folge :-)

8,5/10

zu 3x14:
Diese Folge fand ich noch einen Tick besser als die vorige. Endlich kommen Peter und Olivia zusammen, ich freu mich für die beiden ;) Diese Szene als Walter am Anfang die romantische Musik aufgelegt hat und sofort wieder abgehauen ist, damit Peter und Olivia alleine sind war einfach nur göttlich :D Die Story rund um Mrs. Merchant und ihren verstorbenen Ehemann fand ich auch sehr gelungen. Schön langsam "bröckelt" auch diese Welt und es wird nur eine Frage der Zeit sein bis etwas Schlimmes passieren wird. Wenigstens konnte das Team auf dieser Seite das mit dem Bernstein verhindern ;)
Ganz besonders haben wir diesmal die emotionalen Szenen gefallen. Man sieht dass die Serie auch ein Stück reifer geworden ist und sich auch mehr Zeit für die einzelnen Charaktere lässt, was vor allem der Handlung mehr Glaubwürdigkeit verleiht. Schön :-)

9/10

- Editiert von Ric am 20.02.2011, 14:58 -
Fringe (FOX) 20.02.2011, 22:49Hans
Dass unsere Welt jetzt beginnt zu "bröckeln" stimmt ja eigentlich nicht, da der Auslöser ja ein ganz anderer war. Aber in diese Richtung wird es bestimmt bald gehen, hoffentlich müssen sie den Bernstein wirklich mal einsetzen. Das ist so schön dramatisch.

Was mich am Ende der Folge störte: Nina meint zu Walter, dass er gute Arbeit geleistet und viele Menschenleben gerettet habe, und er widerspricht ihr nichtmal. Dabei hat er genau gar nichts sinnvolles gemacht und nur Olivia und Peter haben das Unglück mit dem Bernstein verhindert. :fail:, Walter! Aber er tut mir leid, weil er wirklich sehr erschöpft und am Ende wirkt. Das geht nicht gut aus :(
Fringe (FOX) 22.02.2011, 02:42Dan
3x14 war Fringe, wie ich es liebe!

Gott, ich hoffe, diese grandiose Serie bleibt uns noch mindestens eine Staffel erhalten! Jetzt gerade, wo sich alles langsam aber sicher zuspitzt. Ich hätte echt schon fest damit gerechnet, dass bis zum Äußersten gegangen wird & Amber eingesetzt wurden wäre! :O Aber gut, dass Olivia und Peter das rechtzeitig verhindern konnten. Nur ich denke mal, bald werden sie es nicht mehr so einfach aufhalten können. :( Fringe zeichnet hier sehr düstere Zukunftsvisionen... Aber mich freut es ganz klar, dass Peter und Olivia wieder zusammengefunden haben! :l: :l: Ich konnte das Drama fast schon nicht mehr mit ansehen, weil es so herrzereißend war. Man weiß einfach, dass die Beidne zusammengehören und dann..GRRR! :ugly: Aber hey, jetzt hat es ja geklappt. Hoffen wir, das Glück hält jetzt auch. Sie hätten es sich wirklich verdient. :-)

@ Harry: Um Walter hab ich auch voll Angst. Hoffentlich gibt es da keine Katastrophe, wenn er sich immerweiter so fertig macht und seine Vergleiche zu Walternate zieht. :(
Fringe (FOX) 26.02.2011, 22:25Ric
3x15 - Subject 13 war mal grandios :O

Ganz im Stil von der "Peter-Folge" aus Season 2 wurde die Story rund um den jungen Peter und diesmal auch der jungen Olivia fortgesetzt.
Super war auch die ganze Storyline rund um Olivia und ihre Zeit in Jackonsville. :-) Sie konnte also auch schon früher in die andere Welt springen. Wie man sieht hat sie aber auch noch ganz andere Sachen drauf! :O
Die Darsteller gaben in dieser Folge allesamt richtig Gas, vor allem die Darsteller von Young Peter und Young Olivia konnten überzeugen. ;)
Interessant war auch das "Versuchs-Video" von Olivia in dem Walter Olivia unter unterschiedlichen Einflüssen getestet hat (Hat mich irgendwie an die Dharma-Videos von LOST erinnert :D )
Die Wechsel zwischen den zwei Welten haben auch toll gepasst und man konnte diesmal wirklich gut sehen wie Peter's Verschwinden die beiden Welten beeinflusst hat!

9,5/10
Fringe (FOX) 27.02.2011, 18:05Hans
Ich bin in der Story von Fringe nicht so tief drin wie zB bei Lost, daher bin ich mir nicht sicher, ob die Folge logisch war?

Olivias Erinnerungen an diese Experimente wurden nachher irgendwann gelöscht, oder? Sie kam ja erst später drauf, dass Walter mit ihr Experimente gemacht hat. Sonst hätte sie schon länger von der anderen Welt und von Peter wissen müssen. Sie war zwar nur ein Kind, aber dass sie den Sohn von dem Wissenschaftler, der mit ihr arbeitete, kennt, müsste sie doch noch wissen? Umgekehrt müsste auch Peter sich an Olivia erinnen können. Naja, ein Wiedererkennen nach 20 Jahren wäre vermutlich aber doch unwahrscheinlich...

Aber Peter müsste noch Zweifel daran gehabt haben, dass seine Eltern wirklich seine Eltern sind. Das kann doch mit diesem letzten Gespräch nicht abgehandelt gewesen sein, und Peter glaubte von dort an an die "neue" Welt... Spätestens als er von der anderen Welt erfuhr, hätte es bei ihm wieder Klick machen müssen.


Edit: Wozu war die Erwähnung der Erdnuss- M&M's gut? Ich dachte Peter ist allergisch auf diese und Olivia würde deshalb aus Angst um ihn wieder "springen". Aber sie tauchten nicht mehr auf. Beim Googlen hab ich was dazu entdeckt:
Zitat:
Joshua [Jackson = Peter] is allergic to every nut except peanuts

Na da hätte er ja Glück gehabt. :pfeif:

- Editiert von Harry am 27.02.2011, 18:21 -
Fringe (FOX) 28.02.2011, 04:55Ric
Zitat:
Joshua [Jackson = Peter] is allergic to every nut except peanuts

Na da hätte er ja Glück gehabt. Lalala


lol nice find! :D

cooles Easter Egg ;)

Olivia dürfte die traumatischen Erlebnisse einfach vergessen haben, aber bei Peter hab ich mich auch gefragt, ob er Olivia doch nicht kannte :(

- Editiert von Ric am 28.02.2011, 04:57 -
Fringe (FOX) 28.02.2011, 08:44Hans
In US-Foren ist man sich anscheinend einig, dass Peter sich einfach nicht erinnern konnte. Und dass Olivia eben dann noch ein Trauma hat oder was auch immer. Wir wissen ja schon länger, dass sie Walter nicht kannte, obwohl sie mindestens 5 Jahre bei ihm war. Sehr strange. Hoffentlich wirds das noch irgendwie ein wenig erklärt.... Ich mag mir nicht auch noch bei Fringe alles Lost-Style zusammenreimen. :ugly:
Fringe (FOX) 07.03.2011, 11:23Dan
:hibbel: :hibbel:

Jorge Garcia bei Fringe!! Klick
Fringe (FOX) 13.03.2011, 01:30Ric
3x16 - Os war super :y:

Eine sehr geile Szene war gleich die am Anfang mit Jorge Garcia, der sich mit Walter ein paar Drogen genehmigt. War ein recht cooler Einstieg :ugly:

Auch die Story mit dem neuen Molekül, dass Leute zum schweben bringt war sehr interessant. Diesmal konnte ich wirklich mit dem Vater mitfühlen, da er ja nur das Beste für seinen Sohn wollte. Besonders freut es mich, dass endlich Peter & Olivia zusammen sind :-) Die beiden geben ein tolles Paar ab :l:

Walter war wie ihn jeder Folge genial! John Noble sollte echt mal den Emmy bekommen :D Bei der Szene als Walter mit dem Mentos herumgespielt hat, wusst ich gleich, dass da irgendwas passiert. Die arme Astrid musste dann wieder die ganze Cola aufwischen :ugly:

Die Idee mit dem "Soulmagnets" und dem Prinzip, dass man quasi jede Seele eines Menschen zurückholen kann eröffnet ganz neue Möglichkeiten und wir werden jetzt wohl wieder mehr von William Bell "sehen" bzw. hören :D Man darf gespannt sein, sind ja jetzt nicht mehr viele Folgen bis zum Staffelfinale ;)

Alles in allem eine sehr interessante Folge, die recht schnell zu Ende war. Top! :y:

9,2/10

- Editiert von Ric am 13.03.2011, 01:40 -
Fringe (FOX) 13.03.2011, 14:16Rowe
Also das wo dann William Bell sich da in Olivia rein transferiert find ich nur bescheuert :rolleyes: Das ist eimfach total lächerlich ich musste so lachen als Olivia dann in der komischen Tonlage sprach. Ne, das gefällt mir mal so gar nicht :(
Fringe (FOX) 13.03.2011, 19:42Hans
Ja, das Ende war wirklich creepy. Das ist irgendwie sogar für Fringe zu weit hergeholt. V.a. läutet Walter irgendwo, und ganz wo anders ist Belly auf einmal in Olivia :spy: Und die komische Stimmlage hats nicht besser gemacht, das ist einfach falsch.

Naja, dafür gabs trotzdem einige nette Dialoge und Gags in der Folge. Walter ist einfach der beste :D Peter und die neue Grinse-Olivia sind noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, das klingt hoffentlich wieder ein bisschen ab, sodass sie weniger plakativ die halbe Folge mit ihrer tollen Beziehung einnehmen..... Spätestens bei der Baby-News :pfeif:
Fringe (FOX) 16.03.2011, 14:07Enathon
Daß William Bell jetzt in Olivia gefahren ist, ist zwar strange, aber dadurch, daß das schon Anfang der 2ten Staffel vorbereitet wurde (man hat damals ja nicht erfahren, warum Bell in der roten Welt beim Treffen mit Olivia diese Glocke geläutet hat), auch wieder konsequent. Darum kann ich mich mit dem Einfall durchaus anfreunden, während ich den Fall der Woche diesmal nicht so berauschend fand. In den letzten Wochen haben nicht zuletzt die herausragenden Gastdarsteller dafür gesorgt, daß es jedesmal was Besonderes war. Als ich nun den Anfang der Folge sah, habe ich mich auf Garcia als Gastdarsteller gefreut, aber der tatsächliche Gastdarsteller wirkte diesmal doch recht blaß. Auch war die Verbindung zur Haupthandlung nicht so stark, daß viel Drama hätte entstehen können (daß auch die blaue Welt langsam zerfällt, ist ja keine neue Erkenntnis, und eine Bedrohung ist das neu entstandene Element auch nicht, da seine Entstehung nicht unkontrollierbar ist).

- Editiert von Enathon am 16.03.2011, 14:31 -
Fringe (FOX) 16.03.2011, 15:02Hans
Oh, an die Glocke im S2-Finale konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern ;) Aber dass die Welt nun wirklich beginnt zu zerfallen und sich die Gesetze der Physik verändern, ist IMHO hier zum ersten Mal deutlich geworden. Beim letzten Fall mit dem Ehepaar war es ja nur eine falsche Vermutung von Walter.

Und ich hätte auch lieber Jorge schweben sehen als den anderen Gastdarsteller :D
Fringe (FOX) 16.03.2011, 17:21Dan
Ach schade, ich dachte Jorge kriegt einen größeren Auftritt. :( Aber naja, der Anfang mit Walter war trotzdem echt genial. :D Ansonsten fand ich den Fall recht spannend, gerade mit dem Schweben und der neuen Verbindung der beiden Elementen. Vor allem dann die Verbindung zur Hauptstory, dass sich jetzt sogar die Veränderungen in den physikalischen/chemischen Aspekten aufzeigen. Ich denke mal im spätestens Finale wirds mega abgehen. :O Peter und Olivia als Couple sind voll awesome. :l: Fand die Szenen, die sie miteinander hatten sehr gut und überhaupt nicht nervig. Das Ende war sehr krass, hab gar nicht damit gerechnet, auf einmal spricht Olivia so komisch. :O Ich mag aber die Lösung, dass Olivia eben nicht wie sie spricht, sondern man eben doch deutlich William Bell raushört. Gute Stimmenimitatorin, die Anna. :D Eine interessante Wendung, die Fringe da mal wieder einschlägt. Bin sehr gespannt, was Bell so zu berichten hat.
Fringe (FOX) 17.03.2011, 14:53Enathon
Zitat:
Original von Harry
Oh, an die Glocke im S2-Finale konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern ;) Aber dass die Welt nun wirklich beginnt zu zerfallen und sich die Gesetze der Physik verändern, ist IMHO hier zum ersten Mal deutlich geworden. Beim letzten Fall mit dem Ehepaar war es ja nur eine falsche Vermutung von Walter.

Und ich hätte auch lieber Jorge schweben sehen als den anderen Gastdarsteller :D


Oder erneut O'Quinn im Rollstuhl - und wieder von jemand ausgenutzt :ugly:

Die "Bell" läutete Bell schon beim ersten Treffen mit Olivia, Anfang Season 2. Damals hat er ihr wohl schon seine Seele so spockmäßig übertragen.
Fringe (FOX) 23.03.2011, 22:50Dan
Zu 3x17 "Stowaway":

Die Szenen mit der B(elly)olivia waren super (gerade die Flirtversuche mit Astrid :D) und auch ihm bei der Arbeit mit Walter zuzugucken, richtig erfrischend. :) Nur mag ich Olivia wiederhaben. /: Und das Ende der Folge hat ja angedeutet, dass das Unterfangen ein bisschen schwieriger werden könnte. Wenn das Bell sagt, dann ist das bestimmt auch so. Immer erwischt es sie. :( Naja mal sehen, ob sie das noch irgendwie hinbiegen klnnen. Nur was ich dann interessant fand: er hat damals Olivia den Soulmagnet ja in den Tee getan und was macht der werte Herr am Ende der Folge? Er schenkt Peter auch Tee ein und dieser trinkt den... Plant William Bell seine eigene Sache? Für so skrupellos halte ich ihn zwar nicht, aber wer weiß was er ausheckt. Was auch noch cool war, der Auftritt des Pendants zu dem Red World-Lee. Ich hoffe, der wird noch ins Team etabliert. Gut reingepasst hat er ja. :D
Fringe (FOX) 25.03.2011, 11:23Dan
Sorry für den Doppelpost, aber Fringe bekommt eine vierte Season!!! :hibbel: :hibbel:

Klick!

Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen. :l:
Fringe (FOX) 25.03.2011, 11:31Hans
Ich würd dich jetzt am liebsten verwarnen, weil du dich für so einen Post entschuldigst.

Wieeeee geiiiiiiiiiiiiiiil ist das bitte? :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel:

:l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l: :l:

Beste Nachricht seit langem :mcdreamy:

Und vermutlich auch noch rechtzeitig, damit sie das S3-Finale so drehen können, dass es die Serie nicht abschließt, sondern alles offen lässt :woot:
Fringe (FOX) 25.03.2011, 13:58Luke
Auch wenn es nicht mein Thread ist, das ist eine Super Nachricht :yay:
Fringe (FOX) 25.03.2011, 16:50Ric
:hibbel: :hibbel: :hibbel: SEASON 4 WTF!!!!!!!!!!!!!!!! :dance: :dance: wie geil is das denn? :D
Fringe (FOX) 25.03.2011, 17:35Jack23
Das ist doch mal erfreulich :-)
Fringe (FOX) 25.03.2011, 19:02Zuckermaus
YAY!!!!! :dance: :cheer: :dance:

Danke für die Info!
Fringe (FOX) 25.03.2011, 19:17Ric
3x17 "Stowaway":

Wieder mal eine echt gute Folge mit sehr witzigen Szenen. Die "neue" Stimme von Olivia ist echt ungewohnt, vor allem ihre Lacher :D Genial war die Szene als Bellivia mit Astrid flirtet und die ihre Bluse zuknöpft, da musst ich soo lachen :ugly:
Bell scheint ja einiges zu planen und höchstwahrscheinlich weiß er ganz genau was mit Peter passieren wird. Bin sehr gespannt worauf das schlussendlich hinausläuft ;) Die Idee mit den Soulmagnets find ich ziemlich gut, nur sollte sich Bellivia in absehbarer Zeit lieber keinen Glocken nähern :ugly: Ich hoffe aber auch, dass wir bald wieder die "echte" Olivia sehen werden.
Freu mich schon auf die nächste Folge! :yay:

8,5/10 Punkte
Fringe (FOX) 25.03.2011, 21:39Rowe
Ich hätte auch gedacht, dass ich mit Bellivia :D :D mehr Probleme haben würde. Anfangs dachte ich noch: "Schade Fringe jetzt habt ihrs für mich kaputt gemacht" aber es lief ganz gut und insgesamt war es eine echt gut Folge. Voralle Agent Lee hat mich gefreut. Hoffentrlich stößt er dauerhaft zur Fringe Division hinzu. (btw seit wann heißts denn auch im blauen Universum Fringe Division?)


Season 4 :yay: Ich hab kurz nach dem aufstehen gelesen und sofort war mein Tag gerettet :yay:
Fringe (FOX) 26.03.2011, 03:49!Xabbu
whooooooooooooooooooooooooooooooooo

beste news seit langem :hibbel: :hibbel: :hibbel: :cheer: :cheer: :cheer: :l: :l: :l:

ach jetzt kann fringe noch zu einem würdigem ende kommen
Fringe (FOX) 27.03.2011, 03:07Dan
3x18 = Holy crap! :O

Eine wahre Achterbahnfahrt. War eine Frage geklärt, tat sich die nächste auf. Ich fühlte mich ein wenig an Lost erinnert. :ugly: Vor allem, ist mir der Observer mit seiner Aussage "It is happening" im Gedächtnis hängen geblieben. Irgendwas steht Olivia und ihrem Sohn noch bevor, da bin ich mir sicher. Man merkt auf jeden Fall, dass sich auch im roten Universum alles langsam zuspitzt und man das Gefühl hat, es läuft auf eine große Endkonfrontation hinaus. Lincoln und Charlie haben ja jetzt auch von einigen Sachen Wind bekommen und ich denke mal, die werden da noch mehr hinterfragen. Das wird Walternate gar nicht gefalllen... Apropos, der wird auch immer unheimlicher. o.O Vor allem wo er dann so durch das Türfenster guckt & Mommy Olivia beobachtet. Very scary. Er führt auf jeden Fall was im Schilde, soviel ist sicher. Wozu sollte er auch sonst eine Blutprobe des Babys klauen lassen. Mal sehen, was da noch passiert. Aber ich fands auch kuhl, dass wir den Taxifahrer nochmal gesehen haben und er auch prompt den Geburtshelfer mimte. :D

Und ich hab irgendwie Angst vor Finale. :( Bei dem Titel der Folge wird mir auf jeden Fall flau im Magen.
"The Day We Died"


- Editiert von Dan am 27.03.2011, 16:22 -
Fringe (FOX) 27.03.2011, 14:09Ric
3x18 - Bloodline war super!

Von Anfang bis Ende war die Folge sehr spannend und wirklich gut gemacht :-) Hätte niemals gedacht, dass Olivia jetzt schon ihr Kind bekommt. Gott sei dank verlief die Geburt gut ;) Hab schon damit gerechnet, dass Walternate etwas mit der Entführung zu tun hat. Vielleicht ist ja das Baby der Schlüssel zum Ganzen, wer weiß! Der Taxi-Fahrer war wieder mal cool, kenn den glaub ich noch aus Heroes, kann das sein? :D
Schön langsam hinterfragen auch alle anderen wie zB Lincoln und Charlie die Geschehnisse, bin gespannt was noch so alles auf uns zu kommt.

Wirklich tolle Folge - Top! :-)

9,5/10
Fringe (FOX) 27.03.2011, 16:51Dan


Sehr geil gemacht Promo. :O Aber keine Spoiler. ;)
Fringe (FOX) 02.04.2011, 17:25Enathon
Sie heizen die Spannung weiter an. Teil 2 (immer noch ohne Spüler, aber mit Spekulaionsmaterial):



Und es geht wohl erst am 15. weiter. Nächste Woche wird Brown Betty wiederholt.
Fringe (FOX) 15.04.2011, 08:27Hans
Heute Nacht gehts weiter :dance:

Mal in lustig:

Fringe (FOX) 16.04.2011, 13:49Jack23
Fringe meets Inception 8-) :O

LSD Peter und LSD Broyles :D

Cartoon World und Zombies ^^ 8-)

Awesome Episode :-)
Fringe (FOX) 17.04.2011, 00:19Ric
3x19 war ne echt kranke Folge :ugly:

Umengen an LSD. Broyles und Walter waren so geil! :D Die Comic-Szenen waren zwar etwas ungewöhnlich aber ne coole Idee.

Olivia is back, endlich! Leider hat das mit dem "Seele in den Computer transferieren" nicht geklappt. Trotz allem glaub ich, dass Bell nochmal zurückkommt, ich hoffs :pray:

Hab grad keine Ahnung in welche Richtung die nächsten Folgen gehen werden, man darf gespannt sein. ;)
Der Typ mit dem Zeichen auf dem Shirt wird sicher noch wichtig werden :-)

Bei dieser Folge Punkte zu vergeben ist schwer, weil sie sehr einzigartig und auch bissl merkwürdig war, deshalb gibt's von mir diesmal keine Punkte :ugly:
Fringe (FOX) 17.04.2011, 02:25Dan
Den Großteil der knapp 40 Minuten saß ich so vor dem Bildschirm: O.o Das soll aber nicht negativ aufgefasst werden. Ich hatte zwar schon durch diverse Trailer mitbekommen, dass 3x19 doch etwas anders werden würde, als normale Folgen (gibt es sowas bei dieser Serie überhaupt? :ugly: ). Vor allem durch die Sache, mit den Eindringen in Olivias Verstand. Aber sowas hätte ich nun nicht erwartet. Wirklich äußerst verrückt, aber es passt zu Fringe. :D Die ganze Folge sprühte jedenfalls vor Spannung, Humor ("He is bald. I think he's an observer." :lol: ) , Gefühl, Überraschungen (das Ende) und wirklich grandiosen Charakterdarstellungen (allen voran Anna Torv und John Noble). Es war ein Genuss die Folge anzusehen. Die ganzen Szenen in Olivias Verstand fand ich total super gemacht (insbesondere die Comicsequenzen). Ich fand es auch sehr schön, dass Olivia sich letztendes ihren Ängsten (ihr Stiefvater allen voran) gestellt hat und diese bezwungen hat. Sie wirkte auf mich, nach ihrer Rückkehr in ihren Körper, auch gleich viel abgeklärter. Zumindest in dem Gespräch mit Peter in der Küche, strahlte sie eine neue Stärke aus, fand ich. Interessant war es auch zu sehen, wie Olivia subtil zu diversen Charakteren im Fringe-Universum steht. Peter vertraut sie vollkommen, während sie bei Nina anscheinend noch Zweifel hat. Und die Zombie-Brandons waren ja wohl eindeutig darauf hinzuführen, wie sehr die Experimente im roten Universum Olivia traumatisiert haben.

Jetzt geht es wirklich straff aufs Finale zu und ich freue mich sehr drauf, was Fringe noch so Alles für Uns bereithält. :)

- Editiert von Dan am 17.04.2011, 02:27 -
Fringe (FOX) 23.04.2011, 17:00Harper
Finale von Staffel 3 beginnt schon mal sehr nice.
Now i become death. The Destroyer of worlds. :)
Und Walter nackt weil Dienstag ist so geil
Fringe (FOX) 23.04.2011, 18:03Ric
3x20 - 6:02 AM EST war awesome!!! :O

Der Satz gleich zu Anfang war genial:

Zitat:
Now i become death. The Destroyer of worlds.


Düstere Stimmung, viel Emotionen und ein John Noble in Höchstform :-) Die Folge war von Anfang bis Ende durchgehend spannend und bringt die Handlung ein gutes Stück weiter zum Finale.

Mir gefiel diesmal besonders der passende Wechsel der zwei Welten, durch die man einen guten Überblick über die Geschehnisse beider Welten bekommen hat ;)

Walter war wie immer extrem lustig, mit nichts als seinen Pantoffeln am Körper :D und Peter so zu Olivia "daran wirst du dich gewöhnen müssen" :ugly:

Sam Weiss ist so cool, ich hoffe er gibt mal ein paar Antworten :-)

Bin schon sehr gespannt wie das Fringe-Team es schaffen will die Maschine auszuschalten.

Die Szene mit Peter gegend Ende der Folge hat mich echt umgehauen, hätt ich so nicht erwartet!

Grandiose Folge 9/10

Die letzten 2 Folgen dürfen kommen :-)
Fringe (FOX) 24.04.2011, 00:43Dan
Fringe spinnt unaufhörlich seinen Faden zum Finale und man merkt deutlich, wie sich langsam Alles zum letzten Akt rüstet. In der blauen, wie roten Welt spitzen sich die Dinge zu und nehmen ihren (nicht immer geplanten) Lauf. Allen voran die Doomsday-Machine rückt jetzt ins Zentrum der Ereignisse. Einen kleinen Vorgeschmack, was sie leisten kann, haben wir schon gesehen. Ich wage es mir gar nicht auszumalen, wie es aussieht, wenn sie ihre volle Leistungskraft einsetzt und letzten Endes ein Universum zerstören soll. :( Man kann nur hoffen, dass Walternate rechtzeitig aufgehalten wird. Denn so siehts ansonsten verdammt düster für das blaue Universum aus. Da scheint die Figur des Sam Weiss ja gerade rechtzeitig aufzutauchen, um ein paar Antworten zu geben. So weit ich das mitbekommen habe, hat er ja in diesem Park auf die andere Seite geschaut, oder? Und was hat es mit dieser Gleichung auf sich, wo am Ende eine 0 herauskam? Auch stellt sich die Frage, wieviel er über die Maschine weiß und ihre Funktionen. Mal sehen, inwiefern die Figur als Antwortgeber dienen wird. Ansonsten hat die Folge mich vor allem durch John Nobles kraftvolle Darstellungen gefesselt. Der Anfang wo er als Walternate Oppenheimer zitiert, da hatte ich wirklich Gänsehaut. Sehr stark fand ich aber auch seinen Monolog als Walter, in der Krankenhaus-Kirche. Wie er gerade zu Gott anfleht, nicht Peter für seine Fehler büßen zu lassen, war wirklich intensiv dargestellt und ich hoffe, dass der werte Herr mit ein paar Emmy-Nomiernungen (neben Anna Torv) bedacht wird. Alles Andere wäre Frevel.

Trailer zu 3x21:

"The Last Sam Weiss"



HOLY... :O
Fringe (FOX) 24.04.2011, 00:53Ric
Zitat:
Dan: Wie er gerade zu Gott anfleht, nicht Peter für seine Fehler büßen zu lassen, war wirklich intensiv dargestellt und ich hoffe, dass der werte Herr mit ein paar Emmy-Nomiernungen (neben Anna Torv) bedacht wird. Alles Andere wäre Frevel.


auf jeden Fall, her mit den Emmy's :D

@ Trailer zu 3x21: Endzeitstimmung pur da kommt ja was auf uns zu! :O
Fringe (FOX) 27.04.2011, 16:11Enathon
Fringe ist jetzt an einem Punkt angekommen, an dem mir das Spekulieren, was weiter passieren könnte, ähnlich Freude bereitet wie damals bei Lost. Ich hoffe, daß sie es konsequent durchziehen und nicht am Staffelende beide Universen weiter existieren wie zuvor. Staffel 4 könnte von mir aus gerne ganz neue Akzente setzen. Die Folge fand ich auch sehr gut, allerdings habe ich mich gefragt, warum die Doomsday Machine so lange zögert, ihre Zerstörungskraft zu entfalten. Walternate scheint doch fest entschlossen. Aber vielleicht ist die Zerstörung eines ganzen Universums eben eine etwas komplexere Angelegenheit. Und was für eine Rolle spielt eigentlich Sam Weiss? Es war doch nun schon mehr als einmal die Botschaft zu hören
Don't trust Sam Weiss
. Und gibt es einen Sam Weiss im Roten Universum (vermutlich nicht)?
Fringe (FOX) 28.04.2011, 01:32!Xabbu
nr kurz meine meinung zu 3.19

mh bis auf das ende hat mir die folge nicht so gefallen. Nur weil Mr. Nimoy keine lust auf den dreh hat aber bequem genug ist ins tonstudio zu gehen muss man auf Zeichenrick umsteigen? Gut man hat ein paar sachen nun machen könen die man sich sonst nicht leisten kann, aber sonst kam mir die ganze animation sehr kalt und starr rüber. Was soll die ganze Storyline um Bevilia nun gebracht haben? dass sie selbst sicherer ist? Mh das hätte man auch irgendwie anders lösen können, hoffe das kommt noch was. Aber das ende war einfach zu genial :O oder auch broyles hat mir sehr gut gefallen :D
Fringe (FOX) 28.04.2011, 01:42Dan


Fringe - Destiny (Promo), aber Vorsicht: kleinere Spoiler. Nichts Großes, aber ich warn trotzdem mal vor. ;)
Fringe (FOX) 30.04.2011, 20:16Ric
Holy Shit war 3x21 - The last Sam Weiss geil :O !

Man Man Man bei Fringe geht's ab :D Schon der Anfang mit dem Song "Riders on the Storm" von The Doors und den ganzen Blitzen war übelst genial! Sam Weiss weiß zwar ne Menge, aber irgenwie tut der immer so mysteriös und geheimnisvoll. Jedenfalls fand ich die Sache mit der Box und dem Schlüssel cool. Die Story um Sam Weiss und seine Vorfahren hat ordentlich Potential und ich hoffe, dass dazu was in Season 4 kommen wird. Wenn ihr mich fragt hat Sam Weiss eine eigene Episode verdient, alleine schon wegen dem coolen Bowling-Move den er da abgezogen hat :ugly:
Ich frag mich jetzt aber wer diese Zeichung von Peter und Olivia angefertigt hat. Ein Vorfahre von Sam Weiss oder doch jemand ganz anderes?

Nachdem Peter aufgewacht, dachte ich schon dass mit ihm irgendwas nicht stimmt, er dachte ja für kurze Zeit dass er im roten Universum lebt, doch dann kam plötzlich alles wieder zurück, sehr merkwürdig :spy:
John Noble bot wie immer eine tolle Leistung - das riecht nach Emmy wenn ihr mich fragt :grrr:
An dieser Stelle muss ich auch noch den Soundtrack loben, der macht ja sogar dem von LOST Konkurrenz :O

Das Ende war einfach nur der Wahnsinn. Die kurzen Flashes die Peter hat, bevor er in die Maschine steigt fand ich super gewählt. Wo zur Hölle ist Peter jetzt eigentlich? In der Zukunft? In einem 3. Universum? Ich persönlich glaube ja, es ist ein Universum in dem die beiden Welten verschmolzen sind ;)

Am Ende bleibt nur noch zu sagen - Diese Folge war eine grandiose Vorbereitung für das Finale. :-)

9,5/10
Fringe (FOX) 01.05.2011, 14:19Hans
Unglaublich gute Folge :O Hätte nicht erwartet, dass es schon vor dem Finale zu diesem "Sprung" am Ende kommt. Die Verschmelzung der Welten sehe ich eigentlich schon als bestätigt. Wie hätte man das auch besser lösen können als mit 9/11 und der Fringe-Einheit? Kann die nächste Folge gar nicht erwarten :hibbel:

Interessant wird, welche Version der Charaktere wir nun wiedersehen. Ebenfalls eine Mischung aus beiden Personen? Ich tippe auf die "rote" Version der Menschen, in denen aber die alte wieder zum Vorschein kommen wird. Peter wird IMHO die alte Olivia und den alten Walter in den "roten" Versionen wieder zum Vorschein holen. Vielleicht ist das auch das Thema der nächsten Staffel, nicht nur des Finales...

So... jetzt muss ich mal langsam realisieren was da gerade alles passiert ist. Immer wieder krass wenn nach 3 Jahren plötzlich eine ganze Serienwelt verschwindet. Oder zwei.

- Editiert von Harry am 01.05.2011, 14:20 -
Fringe (FOX) 02.05.2011, 16:13Dan
Ich kann Harry und Ric wirklich nur zustimmen, eine grandiose Folge! Fringe tritt ordentlich aufs Gaspedal und treibt die Spannung auf die Höhe, welche sich dann in einem Donnergrollen entlädt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Neben den wirklich spannenden Storylines schafft es 3x21 "The Last Sam Weiss" auch beeindruckende Bild-und Soundkompisitionen auf den Bildschirm zu bringen. Schon alleine der Opener mit den Song "Riders On The Storm" von The Doors und als die ersten Blitze auf die Erde niederkommen zeigt das sehr gut. Auch eine toll arrangierte Szene ist die, als Peter aus dem Krankenhaus heraustritt, vor ihm sich ein Blitzinferno abspielt und die Kamera für wenige Sekunden hinter ihm ruht. Zudem sind die Effekte auf einem hohem Niveau und verdeutlichen den Grad der Zerstörung sehr stark. Im Bezug auf die Storylines könnte man nur den Kritikpunkt finden, dass Sam Weiss nachdem er Olivia geholfen hat das Brecheisen zu finden (also sie selbst) eher in die Ecke gestellt wurde und dann kaum noch Screentime bekam. Dabei hätte er bestimmt auf Liberty Island nützlich sein können. Naja, vielleicht sehen wir ihn im Finale noch wieder oder er bekommt eine größere Rolle in der Season 4. Wäre auf jeden Fall spannend mehr über ihn und seine Geschichte zu erfahren. Die letzten Minuten der Folge waren dann auch sehr toll. Gerade die Zusammenschnitte von Peter und Olivia und ihr Kuss vor der Maschine haben mich echt berührt. :) Und das Ende war auf jeden Fall eine Fringe-typischer Cliffhanger. Ich tendiere jedenfalls auch dazu, dass sich beide Universen zu einem gemeinsamen verschmolzen haben. So wäre die Fringe-Division und das Denkmal zu 9/11 in der gleichen Zeitlinie erklärbar. Die Frage ist dann nur, welche Charaktere den Wechsel überlebt haben... :( Eine andere Theorie fand ich aber auch sehr interessant: es könnte ja sein, Peters Verstand macht einer Art Zeitreise und durch die Maschine wird ihm aufgezeigt welche Konsequenzen sein Handeln haben könnte. Z.b. den Weltuntergang und er muss sich dann trotzdem entscheiden, welches Universum er zerstören muss um genau diesen zu verhindern. Und irgenwann in der nächsten Season steigt er daraus und weiß was er tuen muss, um genau das abzuwenden. Denn Sam Weiss hat ja auch gesagt, die Maschine ist ursprünglich gar nicht zum Zerstören errichtet wurden, eventuell könnte ja eine andere Funktion dahinterstecken. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf das Finale und mir graut es wahnsinnig vor der langen Wartezeit bis zum Herbst.
Fringe (FOX) 03.05.2011, 01:19!Xabbu
mir hat die folge auch gut gefallen, auch wenn ich nicht ganz so begeistert bin wie ihr zu sein scheint.
aber der cliffhanger hatte es wirklich in sich. ein zukunftswelt in der beide welten vereint sind? bin mal gespannt wo vorallem die nächste folge spielen wird, obs hauptsächliche diese neue zukunftswelt, aber ich befürchte schlimmes vorallem beim finalen cliffhanger wieder :D
Fringe (FOX) 06.05.2011, 12:22Hans
Leuteee, morgen ist das Fringe-Finale :isdead:

:hibbel:
Fringe (FOX) 06.05.2011, 13:16Dan
Und ich kann es erst Montag bzw. Dienstag angucken. :O Ich sehs jetzt schon, die Season endet in einem total miesen Cliffhanger und macht die Wartezeit bis zum Herbst unaushaltbar. :(
Fringe (FOX) 06.05.2011, 13:30Ric
Zitat:
Harry: Leuteee, morgen ist das Fringe-Finale :isdead:

:hibbel:


jaa :hibbel:


Zitat:
Dan: Und ich kann es erst Montag bzw. Dienstag angucken. :O Ich sehs jetzt schon, die Season endet in einem total miesen Cliffhanger und macht die Wartezeit bis zum Herbst unaushaltbar. :(


ich kanns leider auch erst am Sonntag schauen, da ich auf einer Hochzeit bin :ugly:

der Cliffhanger wird sicher wie in jeder Season bombastisch und macht das Warten auf Season 4 unerträgich :(
Fringe (FOX) 06.05.2011, 18:51Hans
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Dan: Und ich kann es erst Montag bzw. Dienstag angucken. :O Ich sehs jetzt schon, die Season endet in einem total miesen Cliffhanger und macht die Wartezeit bis zum Herbst unaushaltbar. :(


ich kanns leider auch erst am Sonntag schauen

Ihr müsst dann wenigstens ein paar Tage weniger warten :ugly:

Meine Eltern haben sich morgen für 11 angekündigt. Davor muss ich die Folge gesehen haben :hammer: Also nicht lange ausbleiben heute :ugly:
Fringe (FOX) 06.05.2011, 19:06Ric
Zitat:
Meine Eltern haben sich morgen für 11 angekündigt. Davor muss ich die Folge gesehen haben :hammer: Also nicht lange ausbleiben heute :ugly:


jaja die lieben Eltern :D dann machst du heute mal ausnahmsweise früher Schluss - Fringe zuliebe :-)

btw ich könnt mir ja die Folge morgen auf dem Hinweg nach Wien reinziehen, vorausgesetzt es gibt am frühen Nachmittag schon deutsche Untertitel :ugly:
Fringe (FOX) 06.05.2011, 19:14Hans
[OT]Oh Gott, alle kommen nach Wien :isdead:

Ich hab bis jetzt nicht gewusst, dass du Burgenländer bist :ugly:[/OT]
Fringe (FOX) 06.05.2011, 20:35Jack23
Ich kann das Finale auch erst frühestens am Montag, wahrscheinlich eher Dienstag sehen. Aus Solidarität sollten wir alle bis nächste Woche warten ^^ :P
Fringe (FOX) 07.05.2011, 08:56Ric
Zitat:
Harry:[OT] Oh Gott, alle kommen nach Wien :isdead:

Ich hab bis jetzt nicht gewusst, dass du Burgenländer bist :ugly: [/OT]


nicht? jetzt weißt du's :D

Zitat:
Jack: Ich kann das Finale auch erst frühestens am Montag, wahrscheinlich eher Dienstag sehen. Aus Solidarität sollten wir alle bis nächste Woche warten ^^ :P


so lange kann ich nicht warten :ugly: werd's mir heute oder vielleicht morgen anschauen ;)

- Editiert von Ric am 07.05.2011, 08:58 -
Fringe (FOX) 07.05.2011, 11:26Ric
sorry für den Doppelpost ;)

@ Topic: 3x22 - The Day we died

:O (?) :hibbel: :gaga: :( :D :O O.o :heul: :pray: :-) :l: :hammer: :O :tisch:

mir fehlen die Worte, schaut's euch selbst an :D

- Editiert von Ric am 07.05.2011, 11:35 -
Fringe (FOX) 07.05.2011, 18:47Hans
War heute früh nicht zuhause :pfeif:, verdammt. Durch besuch meiner eltern also erst morgen oder montag fringe. Die bewertung bei tv.com lässt auf grandioses hoffen :hibbel:
Fringe (FOX) 08.05.2011, 02:52Ric
Zitat:
Harry: Die bewertung bei tv.com lässt auf grandioses hoffen :hibbel:


ooh ja macht euch auf was gefasst :O ich sag nur Gamechanger :-)
Fringe (FOX) 08.05.2011, 05:00Enathon
Die Serie hätte hier tatsächlich enden können. Ich weiß auch nicht ,was ich schreiben soll, bin wie betrunken davon. Aber eine Betrunkenheit, in der man plötzlich klarsieht.

In Season 4 können sie praktisch Fringe neu erfinden, bin gespannt, wie sie's machen.
Fringe (FOX) 08.05.2011, 21:34Zuckermaus
Holy freaking mother!!! What just happend?! :O
Mit diesem Ende hätte ich niemals gerechnet... muß das alles erstmal setzen lassen. Wow !!! :isdead:
Fringe (FOX) 09.05.2011, 10:08Hans
DAS war wirklich mal eine gewaltige Folge. :isdead:

- Eine "neue Version" der Welt bzw. eine Zukunft, die mir eigentlich ganz gut gefallen hätte
- Ein Teaser für Olivias Kräfte, wenn sie diese beherrscht
- Olivias Tod (da war dann leider sofort klar, dass wir nicht in dieser Welt bleiben)
- Peter & Machine, Part 2. OMFG.
- Die allerletzte Szene. OM-even-more-F-G
... bleibt Joshua im Cast? z.B. mit Erscheinungen wie im roten Universum, damit Olivia eine Ahnung von seiner "Existenz" haben wird


Das Finale war demnach genauso episch wie man es sich erwarten durfte, und wie Season 4 aussehen mag, ist unglaublich interessant.

Ich fühle mich gerade an Dollhouse erinnert - ein Ausblick in die ferne Zukunft und genug Material dazwischen, mit dem man noch einige Jahre füllen kann.

Muss mir die Folge heute gleich nochmal ansehen um die vielen Details zu verarbeiten.

- Editiert von Harry am 09.05.2011, 10:11 -
Fringe (FOX) 09.05.2011, 13:09Ric
Zitat:
Das Finale war demnach genauso episch wie man es sich erwarten durfte, und wie Season 4 aussehen mag, ist unglaublich interessant.


:unterschreib:

hab's mir gestern nochmal angeschaut ;)

MEGASPOILER:

- "grauer Vorspann" :hibbel:
- überall schwarze Löcher und Angriffe von der Organisation "Ende aller Tage" :(
- Ella is back! :-) und so gereift :D
- Walter ist wieder in der Anstalt :O
- was zur Hölle ist mit Broyles Auge passiert? :O
- Walter's Mundwinkel ist auch irgendwie "verzerrt" :ugly:
- können Peter und Olivia keine Kinder kriegen oder wollen sie erst welche? hab das nicht so ganz kapiert :D
- Walternate sinnt auf Rache und killt gleich mal Olivia :O :heul:
- Walter, Ella usw. waren "Die ersten Menschen" WTF!
- großes Treffen der beiden Welten und alle gucken dumm aus der Wäsche :ugly:
- Peter löst sich auf (?)
- und am Ende der Observer: "he never existed, he fullfilled his purpose!" FRINGE :O :isdead:


das Warten auf Season 4 wird unerträglich ich seh's schon :(
Fringe (FOX) 09.05.2011, 21:52!Xabbu
gerade gesehen und ich bin mal fertiig... fertig mit der welt... kann gar nicht beschreiben was ich da gesehen habe... gut oder schlecht.. kann es nicht in worte fassen... muss es erstmal verdauen... vll später mehr :isdead:
Fringe (FOX) 11.05.2011, 13:11Dan
Erhobenen Hauptes verabschiedet sich Fringe mit 3x22 "The Day We Died" in die Sommerpause. Das Seasonfinale polarisiert und wird sicher noch lange für Diskussionen sorgen, allen voran natürlich der Cliffhanger zum Schluss. Aber ich will von vorne beginnen. Die Autoren haben eine sehr gute Wahl getroffen, in der letzten Folge aufzuzeigen wie der tatsächliche Doomsday aussehen würde, gäbe es eines der beiden Universen nicht mehr. Es ist ein düsterer Zunkunftsausblick den wir aus der Sicht von (jetzt Agent) Peter präsentiert bekommen. Überall Wurmlöcher und Risse in der Atmosphäre, totales Chaos auf den Straßen, und dazu noch die Terroristengruppe rund um Moreau und ihren heimlich Anführer, Walternate. 2026 ist wahrlich kein gutes Jahr für die Menschen im blauen Universum. Das verdeutlicht auch schon der geänderte Vorspann. Grau dominiert das Bild, kein Rot oder Blau zu finden. Es ist ein Hinweis darauf, dass all die Farbe und Freude aus der Welt verschwunden sind und jetzt nur noch das graue, triste Warten auf das Ende vorherrscht. Zudem wurden auch einige Wörter geändert, z.b. liest man jetzt Sachen wie "Chaos Structure", "Clonal Transplantation", "Water", "Biosuspension" und sehr interessant, "Hope". Aber natürlich, nimmt das allen voran die Fringe Division nicht so hin. Es war wirklich sehr schön zu sehen, welchen Wandel die Charaktere in den letzten Jahren vollzogen haben. Olivia ist Chef der Fringe-Division, hat ihre Telekinesefähigkeiten auf Vordermann gebracht und ist mit Peter verheiratet, Astrid ist jetzt Fieldagent (mit einer besserer Frisur :D) und Broyles ist sogar zum Senator aufgestiegen. Ellas Auftritt fand ich auch sehr toll, nur schade dass das wohl erstmal das letzte Mal gewesen sein wird, dass wir so zu sehen bekommen. Dennnoch gut zu wissen, dass das Fringe-Engagement in der Familie bleibt. :D Einzig und allein tragisch ist es, dass Walter im Gefängnis einsitzt. Und das schon mehrere Jahre! :O Sein erstes Aufeinandertreffen mit Peter, wow da hatte ich echt Gänsehaut. Joshua Jackson und John Noble spielen diese Szene wirklich sehr stark. Vor allem Letzterer zieht im Finale alle Register und spielt jede so kleine Szene extrem stark. Aber natürlich macht der Rest auch eine sehr gute Figur. ;) Gemocht habe ich die Hints auf die vergangen Tage in Fringe. Da wurde man richtig wehmütig, wenn man die dunkle Alltagssituation im Kontext dazu betrachtete. Gerade die ganzen Anspielungen auf das Labor waren echt schön. :) Das Finale strotze jedenfalls auch nur so vor Momenten, die dem Zuschauer schockiert vor dem Fernseher sitzen ließen. Olivias Tod war so ein Magenschlag. Ich konnte das gar nicht richtig fassen. :heul: Die anschließende Beerdigungsszene hat mich sehr stark an Lost erinnert, allem von der Musikuntermalung her. Es war auf jeden Fall sehr traurig. :( Gott sein Dank aber, wird Olivia uns erhalten bleiben, denn Peter reist zurück in das Hier und Jetzt und will die ganze Sache ändern. Der letzte Akt verändert jedoch Alles. Im wahrsten Sinne des Wortes. Angefangen von Peters Botschaften, bezüglich der First People (Walter war einer von Ihnen :O), über sein Verschwinden (WTF!), bis hinzu dem Aufeinandertreffen der Personen beider Universen (gigantisch, vor allem Walter und Walternate) und dem Ende mit den Observeren ( die im blauen? Universum sich versammeln)... Eine wahre Achterbahnfahrt und nachdem die Folge ausgeblendet wird, ist man gar nicht imstande das Ganze zu realisieren. So ging es mir jedenfalls. :isdead: 2-3 mal sehen ist wohl Pflicht, um es ein bisschen zu verstehen.

3x22 lässt auf jeden Fall viele Sachen offen. Was ist mit Bolivias Sohn, ist er auch verschwunden, da Peter nicht mehr exisitiert? In welchem Universum sind die Figuren? In einem Art Zwischenuniversum? Was passiert wenn sie den Raum verlassen? Inwiefern hat Peter nun Alles geändert, in dem er eine Brücke zwischen den beiden Universen geschlagen hat? Was genau sind die Observer und ist Peter vllt selbst einer gewesen? Bzw was haben sie weiter vor? In der Season 4 ist ja nun gar nicht abzusehen, wohin es mit der Serie geht. Sie können soviel aus dem Finale nutzen. Schade, dass es aber bis dahin noch sehr lange dauert. :( Immerhin kann man sich drauf freuen, dass Fringe zurückkommt. Und bestimmt mit einigen Sachen im Gepäck, die wir so nicht erwarten.
Fringe (FOX) 11.05.2011, 15:23Jack23
Also ich bin auch erstmal, wie so viele hier, sprachlos. Was da alles passiert ist in der Folge :O Werde ich wohl auch erstmal sacken lassen müssen und dann nochmal ansehen ^^
Fringe (FOX) 11.05.2011, 21:43Ric
@ Dan: toll geschrieben, bin da ganz deiner Meinung!

Nach diesem Hammer-Finale haben die Fringe-Macher jetzt extrem viel Freiraum und können in Season 4 alles mit der Story und uns Fans anstellen, ich freu mich auf jeden Fall darauf! Bis dahin warte ich noch auf die Season 3-DVD und werd sie mir dann nochmal kurz vor Season 4 anschauen ;)
Fringe (FOX) 12.05.2011, 07:54Zuckermaus
S4 Casting Spoiler

Looks like someone’s going to take advantage of that fancy new “bridge” between universes next season on Fringe — and that someone is Seth Gabel!

Sources confirm to TVLine exclusively that the actor — who has recurred the last two seasons as Bolivia’s “Over There” colleague, Lincoln Lee — will return in Season 4 as a full-fledged series regular.

Quelle: http://www.tvline.com/2011/05/fringe-promotes-seth-gabel-to-series-regular/

:yay: :hibbel:
Fringe (FOX) 12.05.2011, 09:44Hans
"Exclusively" :ugly: FOX hat das auf der Facebook-Page gepostet :ugly:

Aber tolle Nachricht. Alles andere hätte mich aber auch gewundert ;)
Fringe (FOX) 16.07.2011, 10:13Dan


Bis zum September dürften uns noch viele solche Videos erwarten, aber ich finds cool! :hibbel:
Fringe (FOX) 19.09.2011, 11:41Dan
Where is Peter Bishop Nr. 5, mit ein paar neuen Szenen. :) Der Freitag naht!

Fringe (FOX) 19.09.2011, 12:12Zuckermaus
:hibbel:
Fringe (FOX) 19.09.2011, 13:33Ric
hell yes! 8-)
Fringe (FOX) 19.09.2011, 20:18Jack23
Oh yeah 8-)
Fringe (FOX) 20.09.2011, 13:59Luke
Da bin ich ja Morgen (heute gibts für mich 3.21 und Morgen dann 3.22) für ganze 2 Tage auf US-Stand :dance:
Fringe (FOX) 22.09.2011, 15:58Luke
OK, ich bin durch (!)

Wer evtl. vor dem Start der 4. Staffel noch meine Meinung lesen möchte der kann das tun, ich Poste es mal hier in Spoiler :P


3.21:

Naja, es ging so ist mein Fazit zu Folge 3.21 (Der letzte Sam Weiss) 8-) Hatte mir auch hier wieder mal mehr erwartet, allein schon wegen dem Titel (!) Aber gerade das Rätsel um Sam Weiss wurde an sich nur leicht angekratzt, bzw. wurde als kein Rätsel enttarnt, schade eigentlich!

Wir haben lediglich erfahren das Sam Weiss seinen "Job" quasi geerbt hat und er nicht der Erste sei! Zumindest hat einer seiner Urahnen das Buch "The first People" geschrieben (!) So gesehen sind wir genauso schlau wie vorher :( Sam Weiss war dann eigentlich nur ein überwerteter Statist :ugly: Auch diese Suche nach dem Schlüssel zu der Box war eher mau, vom Inhalt ganz zu schweigen :P Die Zeichnung war zwar schön und gut, aber wie konnte das alles der Urahn von Sam wissen? Mir wird Angst und bange wenn ich über Zeitreisen nachdenken muss, aber mehr dazu etwas später :D OK, mittels Sam Weiss ist es also gelungen das Olivia die Maschine auf der anderen Seite stoppt! War jetzt zwar weit hergeholt, aber OK, damit kann ich leben, nun ist ja der Weg frei für Peter :D Auch hier mehr am Ende :P Wieder zurück am Anfang stellen wir erst mal fest das Peter etwas verwirrt aus seinem Koma erwacht und sich recht zügig von Acker macht :D Ich fand es ganz witzig das er sich im Pfandleihhaus diese Münze gekauft hat, die hatten wir ja schon öfters mal in der Serie gehabt ;) Dann geht er nach Liberty Island, weil dort die Maschine hingebracht wurde! Auch ein ganz netter Gimmick war wie Walter das Broyles erklärt hat :y: Ja, so sind alle auf Liberty Island und Peter kann in die Maschine steigen (!) Aber dann kommt ja der dicke Hammer :O Peng, Peter liegt auf der Strasse, um ihn herum wird geschossen und es ist mindestens mal das Jahr 2021 :( Zumindest stand was vom 11.09.2021 auf dem Denkmal! Und nun denke ich doch mal über Zeitreisen nach und mich fängt es da unweigerlich an zu schaudern :ugly: Soll sich nun Fringe tiefer mit dem Thema Zeitreisen befassen? Ich hoffe es nicht :( Das es die Beobachter können und tun reicht mir an sich schon, ich hab bei dem Thema immer so ein Gefühl das die Macher nun keinen anderen Lösungsweg mehr sehen als diesen und das wäre in meinen Augen schade :P Will nicht sagen das die Folge nun schlecht war, aber der ganze Weg bis hier her war nun wirklich nicht das was ich mir erwartet und erhofft hatte, leider :( Was dann dieser Zeitsprung wirklich zu bedeuten hat will ich mir nun nicht ausmalen, ich lass mich jetzt einfach mal von der letzten Folge überraschen, ich denke von sehr gut, bis ziemlich schlecht könnte alles möglich sein ;)

3.22:

Puuuhhhh, das war dann das große Staffelfinale 3.22 (Der Tag, an dem wir starben) (!) OK, ich hab jetzt mal eine Nacht darüber geschlafen um mich zu sammeln und alles zu verarbeiten :ugly: Ich mach es nicht gar so spannend, und löse gleich mal auf :P Mir hat es recht gut gefallen :D

OK, jetzt mal eins nach den anderen (!) Bis 5 Minuten vor dem Ende hab ich mir echt gedacht "Schön das es wenigstens doch nicht um Zeitreisen geht" :ugly: Dann wurde ich aber eines besseren belehrt und es geht wohl um Zeitreisen, zumindest um Reisen durch Wurmlöcher (falls ich das richtig verstanden habe ;) ) mit dem Ziel in eine andere Zeit zu gelangen. Kurz habe ich mich geärgert, aber wirklich nur kurz ;) Dann kam ja der Moment in dem Peter mit der Maschine beide Universen vereint hat, zumindest den Teil in diesem Raum! Plötzlich standen beide Walter und Olivias sich gegenüber und man hatte den Plan mittels den Zeitreisen und Peter die Zukunft und das drohende Ende zu ändern! Das war schon ganz nett und auch halbwegs schlüssig, aber dann kam die Szene mit Peter und draußen mit den Beobachtern :O Puff, Peter verschwindet und die Beobachter meinen nur das er nie existiert hat, sich keiner mehr an ihn erinnert und er seinen Zweck erfüllt hat :O WTF :O Das war echt mal ein Twist :y: Da sind die 40 Minuten vorher echt schon wieder vergessen :D Wobei es im Jahr 2026 einen ganzen Haufen komische Dinge zu erwähnen gab (!) Walter hat wohl einen Schlaganfall gehabt, zumindest ist sein rechter Arm nicht in Bewegung und seine Lippen sind etwas verzerrt, so wie nach einem Schlaganfall eben! Broyles ist nun Senator und sein linkes Auge ist heller und trüb! Olivia ist mit Peter verheiratet, sie kann ihre Fähigkeit der Telekinese nun steuern. Ella ist jetzt bei der Fringe Division! Es ist das Jahr 2026! Walternativ ist in unser Universum gekommen und sitzt nun hier fest weil seins zerstört wurde! Und Walternativ will mittels Moreau (Anführer der Terroristengruppe "The End of Days") auch hier das Universum zerstören! Walter wurde die Schuld an allem Übel gegeben und er war wohl seit 2011 im Gefängnis! Der Hammer ist aber das Walternativ Olivia erschießt um sich an Peter zu rächen :O Ein Haufen Input will ich mal meinen :D Aber noch mal kurz zurück auf den Kern der Sache (!) Wir haben einiges an Antworten erhalten, wobei alle Antworten was mit Zeitreisen zu tun haben, was ich immer als schlechtes Zeichen werte :( Den Macher fällt, ähnlich wie bei Lost, keine andere Lösung mehr ein und so gleiten wir in diese Ebene ab :ugly: Nicht falsch verstehen, ich fand es durchaus gut, nur auch etwas traurig das nun dieser Weg eingeschlagen wurde ;) OK, die Maschine hatte Walter in die Urzeit zurück geschickt um das man mit ihr, heute, das Universum retten kann, so hab ich das verstanden! Aber Walternativ hat die Maschine zu dem anderen Zweck (der Zerstörung) nutzen wollen und so entstand eben das ganze Chaos! Nun sollte Peters Geist wieder zurück zum Anfang gehen und eine andere Entscheidung treffen, auch gut! Nun aber die Frage ob das geklappt hat und sein Geist zurück ist? So wie es nun halt mal ausschaut hat Peter nie existiert und folglich kann er auch nichts mehr retten :ugly: Ich bin ziemlich verwirrt #-) Ich werde nun noch mal kurz den US-Thread lesen, vielleicht werde ich da noch schlauer :D

OK, da wurde nicht ganz so viel über das wie, was, wo, warum und überhaupt diskutiert, aber Dans Frage nach Klein-Henry ist schon interessant! Wenn es Peter nie gab, dann gab es auch Henry nie :O Es gibt wirklich einige gute Wege die nun in Staffel 4 genommen werden könnte, die Macher hab eine riesige Tür aufgestoßen, das muss man ihnen schon lassen :-) Schade das ich nun bestimmt 6 Monate warten muss und ihr US ler schon weiter schauen könnt :heul: Aber auf Englisch will ich wirklich nicht mehr schauen, dann doch lieber warten ;)
Fringe (FOX) 22.09.2011, 18:14Ric
dem Luke hat das Finale gefallen :dance: :D hab doch gesagt es wird geil ;)
Fringe (FOX) 22.09.2011, 22:42Jack23
"Recht gut gefallen" ist doch immernoch besser als gar nicht. :D ;)
Fringe (FOX) 22.09.2011, 23:48Dan
Sehr gut, Luke. :D Schade aber, dass du dir die lange Wartezeit antuen willst. Ich bin froh, dass es Freitag weitergeht, denn der Cliffhanger war hart und das Warten auch. :X
Fringe (FOX) 23.09.2011, 12:43Ric
Zitat:
Sehr gut, Luke. :D Schade aber, dass du dir die lange Wartezeit antuen willst. Ich bin froh, dass es Freitag weitergeht, denn der Cliffhanger war hart und das Warten auch. :X


:unterschreib: morgen wird 4x01 geschaut :hibbel:
Fringe (FOX) 23.09.2011, 13:38Luke
Ja, schon eine lange Wartezeit, aber es ist ja gehopft wie gesprungen ob ich die Wartezeit in den USA oder hier habe, es ist eben nur 6 Monate früher :D Und in den USA gehen mir eh diese ganzen Pausen im laufe einer Staffel auf den Sack :rolleyes:
Fringe (FOX) 23.09.2011, 18:57Jack23
Also ich hab mir jetzt auch nochmal zur Einstimmung 3.21 und 3.22 angeguckt und bin immer noch ziemlich begeistert. :-) Morgen bzw. heute geht es endlich weiter :hibbel:

- Editiert von Jack23 am 23.09.2011, 18:58 -
Fringe (FOX) 24.09.2011, 14:50Ric
bitte wie geil war denn 4x01? :O

- Lincoln ist jetzt im Hauptcast :-) (mit Brille :D )
- gelber Vorspann :hibbel:
- die beiden Seiten arbeiten jetzt zusammen (aber sind Walternate & Co. jetzt immer da oder können sie einfach nur über diesen Raum oder die "Brücke" die Peter geschaffen hat ganz schnell auf die andere Seite reisen? :spy: )
- der Observer will Peter aus der Timeline löschen :O
- neue Shapeshifter :hibbel:
- Peter taucht immer wieder kurz auf (Spiegel, Fernseher ...) :O (sucht er etwa nach einem Weg zurück in die Timeline?)
- scheint so also ob Peter wirklich aus dem Gedächnis aller Personen gelöscht ist :( (aber Olivia spürt irgendeine Leere als ob etwas fehlt)
- bin schon gespannt wie Peter zurückommen wird :-)

geile Folge 8-)
Fringe (FOX) 24.09.2011, 14:59Jack23
War wirklich eine sehr schöne und coole Folge, hat alles irgendwie sehr rund gewirkt. Absolut top. 8-) Ich glaube man kann die Universen jetzt durch Peters Raum wechseln, was wiederum auch für die nächsten Folgen sehr cool sein wird, da die Charaktere jetzt viel schneller interagieren können. Peters Erscheinungen hatte ich mir so ähnlich schon vorgestellt und sie sind hoffentlich auch ein Zeichen dafür, dass er es irgendwie noch wieder zurück schafft. Olivia scheint seine Abwesenheit ja tatsächlich, wenn auch vielleicht nur unterbewusst, zu bemerken. :-)
Lincolns erneute Einführung war eigentlich auch recht stilvoll gemacht und die neuen shapeschifter haben das die ganze Folge dann zur Vollendung gebracht. Wer weiss was da jetzt noch alles von Walternate kommt... :O

Fazit: Fringe bleibt grandios 8-)
Fringe (FOX) 25.09.2011, 10:58Dan
4x01 war echt sehr interessant und bot einen sehr guten Seasonauftakt. Die neuen Shapeshifter dürften wohl einen längeren Storybogen bilden, es wurde ja nicht gleich Alles um sie aufgelöst. Bin aber gespannt, inwiefern Walternate damit zu tun hat. Immerhin ist das ja seine Technologie. Dass beide Universen jetzt im Prinzip zusammen arbeiten find ich spannend. Vor allem können jetzt, wie Jack23 schon schrieb, die Charaktere daraus viel schneller miteinander interagieren. Die Szenen mit Olivia und Fauxlivia hatten auf jeden Fall schonmal was. :) Ich hoffe, man sieht noch mehr Leute aus dem anderem Universum. Da könnte man viele coole Sachen machen. Ansonsten sind ja die kleinen Peter-Teaser ein wichtiger Teil der Folge gewesen. Anscheinend scheint er immernoch durch die Grenzen der Zeitlinien durchzuschimmern und ist also nicht ganz weg (YAY). Sein Fehlen wird ja auch unbewusst von z.b. Olivia wargenommen ("I know what it's like, to have a hole in my life. It was there, as long as i can remember"). Der Observer hat ja erstmal sein Unterfangen abgebrochen, Peter vollkommen zu löschen. Das wird zwar bestimmt nicht unentdeckt bleiben, aber so kann vllt Peter immermehr durchkommen und am Ende ganz zurückkehren? Man muss sehen, wie Fringe das löst, aber bis dahin ist ja Agent Lee ein guter Ersatz. Find ich super, dass er jetzt bei der Fringe Division ist. Sehr lustig waren da die Szenen, wo er erst die Doomsday-Machine sah, dann die beiden verschiedenen Himmel und zum Schluss Olivias alternatives Ich. Der kam ja gar nicht mehr aus dem Staunen raus. :D

Ach und ich liebe den gelben Vorspann!
Fringe (FOX) 25.09.2011, 12:07Jack23
Nochmal zum Vorspann: War der nicht sogar etwas golden oder habe ich mir das nur eingebildet? Naja sah auf jeden Fall schick aus :D
Fringe (FOX) 25.09.2011, 14:14Ric
jaja, der war so ne Mischung aus gelb und gold sah echt geil aus 8-)
Fringe (FOX) 25.09.2011, 21:00Hans
War auf jeden Fall ein guter Auftakt - sehr anders als früher, aber immer noch Fringe.

Nur kurz drei Anmerkungen:
- Dass die Vergangenheit an vielen Stellen anders ist, als die, die wir können, stört mich. Jetzt können sie uns alles erzählen und wir wissen nie, ob wir Theorien auf Ereignisse aufbauen können oder nicht. Schon irgendwie unbefriedigend, wenn man eine Serie 3 Jahre verfolgt hat. Aber vielleicht gibts ja mit Peters Rückkehr dann einen "Reset"?
- Auch wenn Olivias Treffen mit Agent Lee nicht passiert ist, hätte sie ihn von der anderen Seite bzw aus Unterlagen über das andere Fringe-Team kennen müssen (?) Oder ist ihr das dann eh "eingefallen" und sie hat ihn deswegen bis zur Maschine gebracht? Schade dass Bolivia nix zu ihm gesagt hat.
- Die Folge war mir ein wenig zu stark um das "Loch im Universum" / "etwas stimmt nicht" Thema aufgebaut. Die Parallelen zum "Fall der Woche" waren teilweise schon weit hergeholt (Verlobungsring). Da ist Fringe eigentlich geschickter und nicht so plump.
Fringe (FOX) 25.09.2011, 23:03Ric
Ich frage mich was der große Plan dieser Season ist. In Season 1 war es die Einführung der Charaktere und Massive Dynamic/William Bell. Season 2 waren es die Entdeckung der anderen Seite und die Shapeshifters. Season 3 war die Maschine und die Reise zwischen den Universen. Aber worum geht es jetzt in Season 4. Nur um Peter's Rückkehr? Tja ich denke da kommt noch was wichtiges, schließlich muss die Serie ja irgendwie zu einem befriedigenden Ende kommen ;)
Fringe (FOX) 01.10.2011, 18:00Jack23
In 4.02, die so passend 'One Night in October' heisst, hat sich das gezeigt, was wir ja schon erwartet haben: Die Universen können jetzt ganz einfach gewechselt werden und es gibt eine erhöhte und einfachere Interaktion der Charaktere. In diesem Fall mit den beiden Olivias und sogar einem zuerst uneingeweihten Zivilisten. :O Hat mir sehr gefallen und alle Szenen mit beiden Olivias zusammen waren meine Lieblingsszenen. Besonders toll kommt dabei natürlich immer zu tragen wie unterschiedlich die beiden sind und reagieren, was auch richtig klasse durch Anna Torvs Mimik und Gestik dargestellt wird. :-)
Die Vergangenheit ist ja jetzt schon soweit anders, dass Broyles im anderen Universum wieder lebt. :O Während man die Nicht-Existenz von Henry noch mit Peters Nicht-Existenz direkt hätte erklären können, ist das in diesem Fall schon eine andere Dimension. Und wo wir gerade bei Peter sind, der erscheint, bzw. macht sich arkustisch bemerkbar, jetzt mit steigender Frequenz und Walter wird sich damit wohl mehr und mehr auseinandersetzen müssen.
Es wird wohl erstmal wirklich die große Frage der season sein ob und wie bei einer möglichen Rückkehr Peters wieder alle Geschehnisse so wie früher sind oder nicht. Allerdings müsste man vorher wissen was mit Peter ist und wie er zurück kann...
Fringe (FOX) 01.10.2011, 18:30Ric
zu 4x02:

- der Anfang mit dem Stickstoffzeug das den Typen da von innen erfrieren ließ war geil 8-)
- das jetzt beide Welten immer wieder zusammenarbeiten finde ich auch äußerst erfrischend :-)
- Fauxlivia hat in dieser Folge für kurze Zeit auch blonde Haare :D die Szenen in der beide Olivia's nebeneinder stehen und sich aber unterschiedlich verhalten sind so strange und gleichzeitig genial (genauso wie der Mörder/Professor :D ) !
- mir gefällt die Grundidee dass wir Menschen in den jeweiligen Universen zwar die selben sind, aber aufgrund unserer Entscheidungen völlig andere Wege einschlagen und andere Persönlichkeiten entwickeln ;)
- Walter war wiedermal sehr witzig wie er alle Gegenstände abdeckt und laut seine Musik hört :D
- Broyles von der anderen Seite lebt ja wieder :O cool :D scheint so als ob alles beim alten geblieben ist, nur eben ohne Peter
- Peter meldet sich jetzt auch mit seiner Stimme bei Walter, doch der denkt er sei verrückt :( bin echt gespannt wie sie Peter zurückbringen werden ;)

Fazit: Wiedermal eine echt gute und sehr tiefgründige Folge :-) An dieser Stelle muss ich einmal das geniale Setting und die Musik loben, was die Macher da jede Folge präsentieren ist einfach umwerfend :y: Schade dass die Serie bei den Emmys immer konsequent ignoriert wird :( Fringe hat für mich jetzt ein Level erreicht wie seinerzeit LOST, wo ich mich immer auf die nächste Folge freue und ich mich ständig frage was die Macher als nächstes anstellen :-)

btw der neue Vorspann ist wirklich gold und einfach nur awesome 8-)


- Editiert von Ric am 01.10.2011, 18:46 -
Fringe (FOX) 01.10.2011, 18:40Jack23
Zitat:
Original von Ric
Fazit: Wiedermal eine echt gute und sehr tiefgründige Folge :-) An dieser Stelle muss ich einmal das geniale Setting und die Musik loben, was die Macher da jede Folge präsentieren ist einfach umwerfend :y: Schade dass die Serie bei den Emmys immer konsequent ignoriert wird :( Fringe hat für mich jetzt ein Level erreicht wie seinerzeit LOST, wo ich mich immer auf die nächste Folge freue und ich mich ständig frage was die Macher als nächstes anstellen :-)

btw der neue Vorspann ist wirklich gold und einfach nur awesome 8-)

- Editiert von Ric am 01.10.2011, 18:33 -


Kann ich so unterschreiben. Fringe ist ganz oben auf meiner Serienliste und ich finds einfach großartig. 8-) :-)
Fringe (FOX) 02.10.2011, 01:51Dan
US-Quoten: Fringe verliert an Zuspruch Ist doch scheiße, wenn man nach zwei Folgen wieder um die Serie fürchten muss. :( :( Wenn das so weitergeht, wird sich eine fünfte Season wohl nicht mehr machen lassen... Da sieht man aber mal, wie doof die Amis sind. Für jede xbelibiege Case Of The Week-Crimeserie hocken sie vorm TV, aber solche exzellente Unterhaltung wie Fringe wird natürlich wieder vollkommen ignoriert.

Ansonsten stimm ich meinen Vorrednern sowas von zu! "One Night In October" war wieder eine erstklassige Folge. Insbesondere fand ich hier die Interaktionen der beiden Universen beim COTW sehr interessant. Gerade die beiden Olivias. Jede Szene von ihnen war Gold wert. Und ich fand, hier sah man wieder mal richtig, wie genial Anna Torv spielen kann. Sie stellt die verschiedenen Charakterzüge perfekt da und man weiß immer sofort, welche Olivia welche ist. :-) Gerade bei solchen kleinen Sachen, wie Gesten oder Mimik. Ich hoffe sowas kommt noch öfters vor, denn die Szenen haben echt Spaß gemacht beim Zuschauen. Das Alt-Broyles wieder lebte, da hab ich auch nicht schlecht gestaunt. :O Anscheinend wurden neben Peter auch ein paar andere Dinge "zurechtgerückt". Scheint so, als wären die Änderungen doch ein bisschen gravierender. Mal sehen, was uns noch überraschen wird. Peter äußert sich ja jetzt schon akustisch und versucht mit Walter Kontakt aufzunehmen. :O Und dann die ganzen Anspielungen auf sein Nichtvorhanden sein (z.b. Astrid zu Olivia: "Do you ever think, that maybe your type just doesn't exist?") waren auch sehr cool. ;) Ich denke mal, wir werden Peter schneller zurückbekommen als wir denken.

Zitat:
mir gefällt die Grundidee dass wir Menschen in den jeweiligen Universen zwar die selben sind, aber aufgrund unserer Entscheidungen völlig andere Wege einschlagen und andere Persönlichkeiten entwickeln ;)

Diese Darlegung fand ich auch sehr gut und vor allem schlüssig. :-) Das wurde auch schon an dem aktuellen Fall dargelegt.

Zitat:
An dieser Stelle muss ich einmal das geniale Setting und die Musik loben, was die Macher da jede Folge präsentieren ist einfach umwerfend :y:

Dito. Kamera und Musik sind aus einem Guss und die Machart begeistert mich jedes Mal aufs Neue. Genießen wir das solange, wie wir die Serie noch haben. :X
Fringe (FOX) 02.10.2011, 15:58Ric
Zitat:
hier sah man wieder mal richtig, wie genial Anna Torv spielen kann. Sie stellt die verschiedenen Charakterzüge perfekt da und man weiß immer sofort, welche Olivia welche ist


stimmt Anna spielt echt gut :-) Olivia ist die eher brave kühle und Fauxlivia die etwas bitchige lockere :D

btw wenn die keine Season 5 bringen flipp ich aus :grml: so eine geniale Serie verdient einfach ein echtes Ende (!)
im Notfall sollen die dann wenigstens in Season 4 die Story abschließen und ein passendes Ende finden :(
Fringe (FOX) 03.10.2011, 11:06Hans
Stellt euch mal vor sie hätten Fringe nach Season 3 abgesetzt. Was wir da alles verpasst hätten :O

Diese neue Brücke zeigte schon mit einer Folge soviel Potential - Fringe hat sich quasi mal wieder selbst neu erfunden. Wird bestimmt eine grandiose Staffel! Sagte man etwas über einen "Masterplan" für fünf Staffeln, oder warum gerade die Angst, dass die Story nicht abgeschlossen wird?


Highlight in 4.02: Walter mit der Musik, um die Stimmen zu übertönen. Das war so ... tragisch. Er hat nichtmal den Hauch einer Ahnung, dass sein verschwundener Sohn zu ihm spricht. Lebte ohne ihn ein miserables Leben. Und hält sich wegen diesen Kontaktversuchen jetzt auch noch für geisteskrank. Das ist einfach furchtbar. Er tat mir so leid am Ende der Folge :(

Und ich bin ja gegen cheesy aufgelegte Peter-Anspielungen, aber "maybe your type doesn't exist" war einfach stark :D
Fringe (FOX) 03.10.2011, 11:26Dan
Zitat:
Original von Harry
Sagte man etwas über einen "Masterplan" für fünf Staffeln, oder warum gerade die Angst, dass die Story nicht abgeschlossen wird?


Wenn die Quoten noch schlechter werden (was wir natürlich nicht hoffen) müssen sie ja irgendwie gucken, dass sie die Story mit der S4 gut abschließt. Falls FOX auch keine neue Season bestellt. Masterplan hin oder her.
Fringe (FOX) 08.10.2011, 18:22Hans
4.03 war zwar ein etwas weit hergeholter Fall, aber darum gings eigentlich ja auch gar nicht. Die Szenen mit Walter und dem Jungen waren einfach großartig. Und generell ist die Idee, Peter mit diesen Erscheinungen wieder einzubringen, einfach perfekt gewählt. Walters Angst um seinen Verstand/vor der Anstalt und der schmerzhafte Verlust von Peter können so perfekt in Szene gesetzt werden. John Noble hat schon viele Herausforderungen in Fringe gelöst, aber so geglänzt wie zur Zeit hat er noch nie. Emmy! :hammer:

Ebenfalls sehr positiv finde ich die schnelle Entwicklung von Lee. Er blüht richtig auf und hat sogar Humor in die Folge gebracht - wer hätte das gedacht? :)
Fringe (FOX) 08.10.2011, 18:31Ric
Zitat:
4.03 war zwar ein etwas weit hergeholter Fall, aber darum gings eigentlich ja auch gar nicht. Die Szenen mit Walter und dem Jungen waren einfach großartig. Und generell ist die Idee, Peter mit diesen Erscheinungen wieder einzubringen, einfach perfekt gewählt. Walters Angst um seinen Verstand/vor der Anstalt und der schmerzhafte Verlust von Peter können so perfekt in Szene gesetzt werden. John Noble hat schon viele Herausforderungen in Fringe gelöst, aber so geglänzt wie zur Zeit hat er noch nie. Emmy! :hammer:

:unterschreib: und John Noble spielt einfach grandios

4x03 war wieder eine tolle Folge die auch einige Antworten über Peter bot :-)

Peter hat also doch existiert und ist als Kind im See etrunken (der Observer hat ihn nicht gerettet) (!) Walter war die letzten Jahre im Irrenhaus und ist höchstwahrscheinlich kurz nachdem Olivia zur Fringe-Divison kam rausgekommen. Finde es auch voll krass dass Walter die letzten Jahre sein Labor nicht verlassen hat und die ganzen Ereignisse außerhalb des Labors nur per Video bzw. über Astrid verfolgt :O

Highlights:
- das Gespräch zwischen Walter und seinem Psychologen :y:
- Astrid will Broyles Walter's Hypothese durchsagen, doch der brabbelt nur dummes Zeug :D
- als die Leiche da im Leichenhaus explodiert ist und der Raum völlig von dem Zeug überwuchert war musste ich an Dead Space denken :ugly:
- Walter dreht vor den Augen von Broyles und Astrid durch :(
- die Szenen mit Walter und Aaron waren allesamt stark ;) (passte auch perfekt zu Walter's Zustand)
- Lincoln: "I'm a little freaked out. You wanna talk about it?" :D
- Walter will sich gegen Ende der Folge selbst einer Lobotomie unterziehen :O WTF!
- Olivia sieht bzw. träumt auch von Peter :O
- das Ende :clap: ("We have to find him!")

Fringe ist einfach awesome! :l:

- Editiert von Ric am 08.10.2011, 18:34 -
Fringe (FOX) 09.10.2011, 17:41Dan
John Noble = Genie! :pray: Diese Zerbrechlichkeit und Hilfslosigkeit poträtiert er mit so einer Intensität, dass man Walter nur bedauern kann und ihm selber sagen möchte, dass Alles gut werden wird. Ohne Peter als seine Konstante in der modernen Welt, ist er fast verloren. Er hat zwar noch Olivia und Astrid, aber sein Sohn war immer die signifikante Kraft, die ihm vom Durchdrehen abbrachte. Mit 4x03 hätten wir Walter glaube fast verloren, wenn Olivia ihm am Ende der Folge nicht wieder auf dem Damm gebracht hätte. Hab mir schon die letzten beiden Folgen überlegt, ob sie Peter auch irgendwie "sieht". Immerhin waren Walter und sie ja seine wichtigsten sozialen Bezugspunkte. Und siehe da, Walter ist mit den Sichtungen nicht allein. Ich bin gespannt, wie die Autoren weiter ansetzen und das Puzzle "Where is Peter Bishop" zusammensetzen. Der Fall die Woche war auch sehr gut. Zumal man hier die menschlichen Beziehungen des Jungens zu dem Organismus, als auch Walter seine ergründete und so ideal zu der Story um Peter passte. :-)
Fringe (FOX) 09.10.2011, 18:45Ric
wenn John Noble bei den nächsten Emmys nicht wenigstens nominiert wird, dann ist das wirklich Schiebung :P
Fringe (FOX) 09.10.2011, 18:53Dan
Zitat:
Original von Ric
wenn John Noble bei den nächsten Emmys nicht wenigstens nominiert wird, dann ist das wirklich Schiebung :P

Dassselbe gilt für Anna Torv.
Fringe (FOX) 09.10.2011, 20:21Jack23
Eigentlich habt ihr schon alles ziemlich gut beschrieben. Für mich wirkte die Folge auch einfach rund und es hat wundebar gepasst weiter auf die Thematik um Walter und Peter einzugehen. Kann mich auch nur dem Lob für die schauspielerischen Leistungen anschließen (den Jungen fand ich auch ganz gut), das war, diesmal natürlich besonders von John Noble, schon großes Kino. ^^
Und das Ende war toll, so mag ich meine Enden. :-)
Fringe (FOX) 15.10.2011, 17:50Ric
zu 1x04:

boa das war awesome :O Peter is back! 8-) :clap:

Highlights:
- die Anfangsszene :O hab mir gleich gedacht dass es Peter ist :-)
- Walter's Versuch mit der Erdnuss war cool :D
- die Szenen mit diesem Elektrowirbeldings (war ja eigentlich Peter der sich durch die Timeline gezwängt hat) waren geil :clap:
- Walter schimpt per Funk über Nina Sharp ("Viper!") :D
- und schon wieder taucht ein Cortexiphan-Kind auf :D wie viele gibt es denn da bitte? :ugly: (hat aber gut gepasst, weil ohne Cameron hätte Peter niemals zurückkehren können ;) )
- Walter's Ausraster war wieder mal krass :O und die emotionalen Szenen mit ihm und Olivia waren stark :-) (Anna Torv und John Noble waren wieder grandios :y: )
- das Tempo der Folge fand ich auch gut
- der Versuch die Fans mit dem Elektrowirbel auf eine falsche Fährte zu locken war zwar nett aber die meisten dürften wohl auch sofort an Peter gedacht haben :D
- das Ende mit Peter fand ich sehr gut und dass er im See auftaucht war auch passend, weil er ja als Kind in diesem See ertrunken ist (!)
- bin froh, dass sich Olivia am Ende gegen Walters Einweisung in die Nervenheilanstalt entschieden hat :-)
- Peter weiß alles aber niemand kann sich an ihn erinnern :O das dürfte für sehr spannende Momente in den nächsten Folgen sorgen ;)

Tolle Folge :y:

leider gibt's jetzt eine 2-wöchige Pause :heul:
Fringe (FOX) 15.10.2011, 19:44Jack23
Alter wie geil war 4.04 denn bitte, bin echt umgehauen :isdead: :O

Peter is back :-) 8-) :hibbel:

Und Ric hat eigentlich schon alle genialen Szenen aufgezählt, das war rundum einfach toll :-) Da war von Spannung, über Humor bis hin zur Dramatik alles dabei. Der Anfang war mal gleich sehr direkt auf Olivia fokusziert und ich hatte auch sofort an Peter gedacht bei der Astralerscheinung, aber das wird wohl tatsächlich fast allen so gehen. :D
Peters Wiederauftauchen ^^ war auch sehr cool inszeniert. Jetzt wird es natürlich wirklich spannend wie Peters Wissen mit der veränderten Wahrnehmung aller anderen kombiniert werden kann und ob es vielleicht doch noch Ereignis geben wird, so dass alle wieder bescheid wissen? Ach man, Fringe macht soviel Spaß gerade, wunderbar :-)

Und zum passenden Zeitpunkt jetzt die Pause :P

- Editiert von Jack23 am 15.10.2011, 19:57 -
Fringe (FOX) 16.10.2011, 20:05Dan
Dass Peter so schnell zurückkommt, hätte ich nunmal nicht gedacht! :O Meine Vermutung war, dass sie diesen Schritt noch bis mindestens der Hälfte der Season aufheben. Aber nun gut, jetzt ist er also wieder da. :) Wird jetzt natürlich sehr interessant zu sehen sein, wie Peter mit dem Rest der Figuren interagiert und ob er sie von seiner Wahrheit überzeugen kann. Ist dann natürlich die Frage, was passiert, wenn er es schafft? Aber in dem Fall haben bestimmt die Observer noch ein Wörtchen mitzureden, vor allem September. Ansonsten hatte ich anfangs schon so eine kleine Vermutung, dass diese blaue Erscheinung (da muss ich voll an Dr. Manhattan aus Watchmen denken) Peter sein könnte. In dem Zuge der "Bekämpfung" war es auch schön, mal wieder ein Cortexiphan-Kind zu sehen zu bekommen. Nur hat Olivia da gelogen, als sie sagte, sie hätte nie eines der anderen Kinder getroffen, oder wurden diese Ereignisse auch ausgelöscht? Merkwürdig fand ich auch Olivias Verhältnis zu Nina, dass war ja fast so wie Mutter und Tochter. o.O In 4x04 gab es dann noch sehr schöne Szenen zw. Walter und Olivia, welche von Torv und Noble wiedermal toll rübergebracht wurden. Alleine der Dialog in dem Restaraunt, toll.

Fringe ist gerade echt so stark! Jede Woche ist es ein Genuss, wieder in diese Welt abzutauchen. Schade nur, dass jetzt zwei Wochen Pause ist. :( Aber wär sich schonmal anheizen will, hier der Trailer zu 4x05:

Fringe (FOX) 16.10.2011, 22:18Ric
Zitat:
Merkwürdig fand ich auch Olivias Verhältnis zu Nina, dass war ja fast so wie Mutter und Tochter


stimmt da war ich auch ganz überrascht :O

btw die Quoten sind wieder etwas gesunken :( weiß jemand wie das damals bei LOST war? dürfte aber egal sein, weil ja bei LOST der Vertrag mit einem Enddatum festgelegt wurde ...

boa ich hoffe so sehr dass mindestens noch eine 5. Staffel kommt und Fringe ein würdiges Ende bekommt :pray:
Fringe (FOX) 16.10.2011, 22:29Jack23
Zitat:
Original von Dan
Walter und Olivia, welche von Torv und Noble wiedermal toll rübergebracht wurden. Alleine der Dialog in dem Restaraunt, toll.


Ist wirklich erneut hervorzuheben, eine großartige Darbietung von beiden.

Der trailer macht jetzt schon noch mehr Lust auf die nächste Episode und erfüllt damit seinen Zweck ja eindeutig. ^^

@Ric
Das hoffen wir sicher alle und die Serie hätte es sich echt verdient. Bleibt einfach zu hoffen, dass Fox sich mit den Quoten für diesen Sendeplatz zufrieden gibt.
Fringe (FOX) 16.10.2011, 23:36Dan
Zitat:
Original von Ric

boa ich hoffe so sehr dass mindestens noch eine 5. Staffel kommt und Fringe ein würdiges Ende bekommt :pray:

Dito. Es wäre einfach zu schade, wenn sich die Serie so früh sich verabschiedet. Und auch jetzt, wo die Qualität sehr hoch ist, täte man damit den Fans keinen Gefallen. Einfach weiterhoffen! :-)
Fringe (FOX) 17.10.2011, 08:59Hans
Man könnte sich auch mal freuen, dass wir bei den Quoten überhaupt eine vierte Staffel bekommen haben. Also wenn Fringe keine fünfte Staffel bekommt, werde ich FOX zum ersten Mal nichts vorwerfen, denn Staffel 4 allein war ein wahnsinns Fanservice. Zum ersten Mal. Und es hat sich sowas von gelohnt! :hammer: Fringe hat sich immerhin selbst neu erfunden.

Und warum sollte ein würdiger Abschluss nur nach S5 möglich sein? Da Season 4 schon "geschenkt" war, haben sie bestimmt ein "würdiges" Ende für diese Staffel parat.

- Editiert von Harry am 17.10.2011, 09:01 -
Fringe (FOX) 17.10.2011, 09:48Ric
Zitat:
Also wenn Fringe keine fünfte Staffel bekommt, werde ich FOX zum ersten Mal nichts vorwerfen, denn Staffel 4 allein war ein wahnsinns Fanservice.


Das stimmt natürlich! Die Fanbase von Fringe ist echt der Hammer :O Es gibt ja jetzt schon diverse Kampagnen für die 5. Staffel ;)

aber so lange Fringe zu einem Abschluss kommt reichen mir auch 4 Staffeln :D
Fringe (FOX) 29.10.2011, 11:01Hans
WTF, FOX?

Zitat:
Donnerstag, 20:30
Refresh your mind and watch this recap of “Subject 9” before tomorrow night's all-new episode! – http://bit.ly/FringeFiles_LEAF

Zitat:
Donnerstag, 23:30
Exclusive Fringe Sneak Peek of "Novation" airing FRI at 9/8c - http://bit.ly/udLmbP

Zitat:
Vor 15 Stunden
Set your alarm for next FRI 11/4 at 9/8c! Due to baseball, Fringe will not air tonight. Here's a teaser for next week - http://bit.ly/rYexbn


Wirklich? Das wissen sie plötzlich erst 8 Stunden vor der Ausstrahlung?!?
Fringe (FOX) 29.10.2011, 14:00Ric
so ein Dreck und nochmal eine Woche warten :angry:
Fringe (FOX) 29.10.2011, 14:13Dan
Ich finds zum kotzen! Dachte ich les nicht richtig bei Twitter, aber leider hat anscheinend der blöde Baseball Vorrang. :rolleyes: Wieder warten. Ist sehr schlimm, denn der Trailer für "Novation" ist nämlich echt geil und macht sehr Bock auf die Folge.
Fringe (FOX) 29.10.2011, 17:28Hans
Stattdessen habe ich jetzt Chuck 5.01 angeguckt. Schönes Zitat von Morgan darin: "BASEBALL?! That's soooo ....... BORING!"

Als hätten sies gewusst :D
Fringe (FOX) 29.10.2011, 19:59Jack23
Und ich hatte mich schon gewundert... :P Na dann halt noch eine Woche warten :(
Fringe (FOX) 31.10.2011, 13:15Luke
Da soll noch mal einer meckern über Pro7, die machen wenigstens nur eine lange Pause :P
Fringe (FOX) 06.11.2011, 01:49Dan
So, endlich gings weiter und 4x05 "Novation" war auch wieder sehr gut. :) Peters Zusammenspiel mit der Fringe-Division hat mir gefallen, aber es war halt schon recht merkwürdig anzusehen, dass keiner sich mehr an ihn erinnert. Gerade bei ihm und Walter hatte das schon was sehr emotionales. Bedenkt man die ersten Seasons. Und von Olivia brauch ich gar nicht erst anfangen. :( Bin gespannt, wo die Autoren mit ihm hinsteuern (jedenfalls hoffe ich, dass sie ein Ziel haben), aber so konnte er ja erstmal bei dem Shapeshifter-Fall aushelfen. Wie auch die Figuren weiter mit ihm verfahren muss man sehen, Walter hat sich ja nun abgewandt. Olivia scheint aber doch neugierig zu sein, warum er in ihren Gedankem rumspukt. Vielleicht knüpft sie ja als Erste wieder Kontakt. Es dürfte ja auch noch interessant werden, wer hinter den neuen und stärkeren Shapeshiftern steckt. Irgendwas sagt mir, dass es nicht Walternate ist. Könnte ja doch eine ernste Bedrohung werden, wenn schon einer von ihnen so viele Menschen ausschalten kann. :O Und auch noch so krasse Moves drauf hat, wie Matrixmäßig an Wänden lang zu laufen.^^ Nebenbei haben wir noch erfahren, wie Olivia jetzt zu Nina Sharp steht und dass das Fringe-Team KEINE Kenntnisse von den Observern hat. Was aber die Szene mit Olivia sollte, wo sie zweimal die Akten gereicht bekommt und das erste Mal gar nicht passiert ist, da muss man sehen. Mysteriös war es aber...
Fringe (FOX) 06.11.2011, 14:54Ric
Wieder ein ziemlich gute Folge :-) Die Story mit den neuen Shapeshiftern fand ich sehr interessant. Und die Effekte in der Folge waren echt geil :pray: Die Shapeshifterin aus dieser Folge war ja extrem gefährlich, wie sie das so an der Decke entlangegelaufen ist und einem nach den anderen kalt gemacht hat :D Schon arg, dass sie sich in alles und jeden verwandeln können und kein Quecksilber bluten wie ihre Vorgänger :ugly: Dadurch sind sie echt schwer zu finden und könnten sich überall einschleusen :( Mein Verdacht ist ja, dass schon längst ein Shapeshifter in der Fringe Division herumgeistert :ugly:
Peter ist jetzt wirklich auf sich allein gestellt, da sich niemand an ihn erinnert. Nichtmal Walter möchte was mit ihm zu tun haben :( Einzig Olivia scheint die Sache zu hinterfragen. Denke sie wird sich als erstes irgendwie an Peter "erinnern".
So oder so, es stehen harte Zeiten für uns Fringe-Team bevor, da jetzt auch noch die anderen Shapeshifter auf dem Weg sind. Aber was ist ihr Plan bzw. von wem wurden sie geschickt?

Ansonsten gab's paar Antworten zu der Beziehung zwischen Nina und Olivia und was zur Vergangenheit von Walter.

Zitat:
Was aber die Szene mit Olivia sollte, wo sie zweimal die Akten gereicht bekommt und das erste Mal gar nicht passiert ist, da muss man sehen. Mysteriös war es aber...


war fand ich auch sehr weird :O Paradoxon? :ugly:

- Editiert von Ric am 06.11.2011, 14:56 -
Fringe (FOX) 06.11.2011, 16:16Dan
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Was aber die Szene mit Olivia sollte, wo sie zweimal die Akten gereicht bekommt und das erste Mal gar nicht passiert ist, da muss man sehen. Mysteriös war es aber...


war fand ich auch sehr weird :O Paradoxon? :ugly:

Dass mit dem Paradoxon könnte vielleicht gar nicht so abwegig sein. ;) Peters Erscheinen muss ja doch einige Konsequenzen, vllt fangen sich die langsam zu zeigen? Wäre ja eine Möglichkeit, dass sich irgendwas in der Zeitachse ändert. Mal sehen, ob in den nächsten Folgen noch solche Sachen auftauchen. Aber wie man die Fringe-Macher kennt, streuen sie ja solche kleinen Szenen nicht ohne Grund ein.
Fringe (FOX) 06.11.2011, 18:31Ric
hmm vielleicht ist die Zeit durch Peter brüchig geworden und hier und da kommt es zu einem Paradoxon oder kleinen Zeitverschiebungen? :spy: mein Interesse haben die Macher jedenfalls geweckt :D
Fringe (FOX) 07.11.2011, 11:32Dan
Wenn ich mich recht erinnere, gab es doch schon mal sowas Ähnliches in 4x04. Wo Olivia in ihrer Wohnung ist und kurz darauf eben Peter in die Welt durchdringen will. Da waren doch irgendwelche kurzen Verschiebungen, die sogar Walter per Kamera gesehen hat.
Fringe (FOX) 07.11.2011, 13:11Ric
könnte möglich sein! auf Fälle wird Peter der Grund dafür sein ;)
Fringe (FOX) 07.11.2011, 13:28Snuffkin
lalala ich bin ja hinterher aber die pregnancy storyline find ich quatsch :ugly:
Fringe (FOX) 07.11.2011, 16:05Dan
Zitat:
Original von Ric
könnte möglich sein! auf Fälle wird Peter der Grund dafür sein ;)

Peter ist es so oder so. Frag mich nur, ob die Auswirkungen noch schlimmer werden...

@ Snuffi: LOL.
Fringe (FOX) 07.11.2011, 16:38Ric
Zitat:
lalala ich bin ja hinterher aber die pregnancy storyline find ich quatsch :ugly:


na dann wird's Zeit zum aufholen ;) und die Storyline war gar nicht so schlecht :P
Fringe (FOX) 07.11.2011, 18:18Jack23
Zitat:
Original von Dan
Zitat:
Original von Ric
könnte möglich sein! auf Fälle wird Peter der Grund dafür sein ;)

Peter ist es so oder so. Frag mich nur, ob die Auswirkungen noch schlimmer werden...


In der Tat eine gute Frage. Anzunehmen ist es ja und dann wirds bestimmt ungemütlich...

Pregnancy storyline? Ich stehe auf dem Schlauch, Hilfe :ugly:
Fringe (FOX) 07.11.2011, 19:16Ric
Zitat:
Pregnancy storyline? Ich stehe auf dem Schlauch, Hilfe :ugly:


na die wo Fauxlivia schwanger ist! :D
Fringe (FOX) 07.11.2011, 19:25Jack23
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Pregnancy storyline? Ich stehe auf dem Schlauch, Hilfe :ugly:


na die wo Fauxlivia schwanger ist! :D


Achso, na da ist sie ja noch etwas weiter zurück. Dachte ich hätte gerade irgendetwas aktuelles vergessen ^^ Und die storyline ist doch auch gar nicht so unwichtig und kann somit kein Quatsch sein :P :D
Fringe (FOX) 07.11.2011, 20:12Dan
Fringe hat nämlich auch keine schlechten Storylines, unmöglich! :D
Fringe (FOX) 07.11.2011, 20:22Hans
Ganz genau :D Obwohl das zugegeben doch eine der weniger wichtigen Storylines ist, bzw. sie einfach seeehr schnell wieder untergeht / nicht mehr erwähnt wird :O

4.05 war btw awesome. Dieser doppelte Moment mit den Unterlagen, die Olivia gereicht wurden, war wieder so typisch Fringe. Wenige Sekunden und ich bin gleich wieder wochenlang gespannt, was das denn sein kann. Sowas mag ich. Mehr davon! :y: Wird auf jeden Fall spannend, ob und wie sich nun die Welt(en) langsam zu dem (zurück)verändern, was sie vor Peters verschwinden waren. Er wird ja wohl nicht ohne Grund verschwunden sein, und seine Rückkehr hätte ja "korrigiert" werden sollen. Das kann nix gutes sein, dass er nun da ist. Warum stört das die Observer bislang eigentlich nicht? :ugly: (ich fand die frage "What's AN Observer?" btw schlecht. Erster Drehbuch-Fail in Fringe :( Astrid würde, ohne die Observer zu kennen, nicht "AN Observer" sagen. Woher soll sie wissen, dass das quasi ne "Rasse" ist? Oder doch kein Drehbuch-Fail und jeder spielt das nur, Peter nicht zu kennen? :ugly: Walter zuliebe oder so. Uff, das wäre ja gigantisch.)

- Editiert von Harry am 07.11.2011, 20:23 -
Fringe (FOX) 07.11.2011, 22:58Jack23
Aber was hätte sie sonst sagen sollen? What's Observer? Hört sich grammatikalisch auch irgendwie blöd an. :ugly:

Zitat:
Original von Dan
Fringe hat nämlich auch keine schlechten Storylines, unmöglich! :D


:unterschreib:
Fringe (FOX) 07.11.2011, 23:34Snuffkin
also das S3 Finale war ja wohl echt laaaaaaame. Da hätte man ruhig mal innovativ sein können. Das einzig überraschende war ja nur, dass Peter nicht mehr da ist. Das Zeitreisezeugs etc war ja alles schon hundertmal dagewesen. pff und darauf hab ich jetzt so lange gewartet *schmoll*
Fringe (FOX) 08.11.2011, 12:05Hans
@Jack23: Einfach "Which observer?" und nicht "What's an Observer?". Sie kennt das Wort ja :P

@Snuffi: Geh sterben!
Fringe (FOX) 08.11.2011, 15:39Snuffkin
@harry: Pah du musst schon zugeben dass das ganze Ich hab es zurück in die Vergangenheit geschickt und Wir können nach der future-apocalypse-alles ändern schon eine million mal dagewesen ist und es hier nicht auf besonders neue Art umgesetzt wurde :P
Fringe (FOX) 08.11.2011, 20:20Ric
Zitat:
ich fand die frage "What's AN Observer?" btw schlecht. Erster Drehbuch-Fail in Fringe Astrid würde, ohne die Observer zu kennen, nicht "AN Observer" sagen. Woher soll sie wissen, dass das quasi ne "Rasse" ist?


also ich finde, dass das überhaupt kein Fehler ist! du sagst ja auch in Deutsch "was ist ein Beobachter" und nicht irgendwas anderes oder nicht? :ugly: wenn man schon alleine das Wort Beobachter hört weiß ma ja irgendwie was gemeint ist :dunno: lange Rede kurzer Sinn es ist doch vollkommen egal ob jetzt "which Observer" oder "what is an Observer" im Drehbuch steht :D

@ Snuffi: das Season 3-Finale war doch voll geil :O

- Editiert von Ric am 08.11.2011, 20:22 -
Fringe (FOX) 09.11.2011, 15:07Hans
Eben nicht :hammer:

Wenn ich Peter höre: "Dann hat uns der Beobachter nicht aus dem See gezogen?"
dann frage ich nicht: "Was ist ein Beobachter?" - sondern: "Welcher Beobachter denn?"

Und Olivia und Broyles schütteln auch noch den Kopf. Die einzige Erklärung dafür wäre, dass die Observer das ganze Wort "Observer" aus dem Wortschatz der Menschheit gestrichen haben :P
Fringe (FOX) 09.11.2011, 19:51Dan
@ Harry: Du hast ja Probleme. :umad:

@ Snuffi: Mit der Meinung stehst du glaube irgendwie alleine. :ugly:
Fringe (FOX) 10.11.2011, 16:28Enathon
@Harry: gut beobachtet, war mir gar nicht aufgefallen. Aber jetzt störts mich auch :ugly:

Mich stört mittlerweile an Fringe auch, daß es so langsam vorangeht mit der Story und es immer nach dem gleichen Schema abläuft - zu wenig Überraschungen. Der ganze Shapeshifter-Quatsch bremst doch die Story aus. Nicht, daß es sie gibt. Aber die ganzen Szenen mit dem Shapeshifter und dem Wissenschaftler hat man doch nun schon hundertmal so ähnlich bei Fringe gesehen. Zudem war der Wissenschaftler mal ein völlig uncharismatischer Nebencharakter - lag's am Schauspieler? Als der eine FBI-Mann auf dem Dach zu Olivia sagt, der Shapeshifter wäre gesprungen, war mir sofort klar, daß das nicht stimmt und eigentlich er derjenige ist. Warum fällt dann Olivia darauf herein? Was auch nervt, ist dieses ganze "Ich hab das nicht verdient"-Gerede von Walter. Woher will er denn bitte wissen, was das Universum mit ihm vorhat? Der Cliffhanger hats auch nicht gebracht - "They're coming", hu :( Und die eigentliche Story zieht sich so sehr, daß wenn etwas aufgelöst wird, man schon gar nicht mehr weiß, was die Frage war. Stichwort Walters Haß auf Nina. Welche Ampulle soll da geplatzt sein wegen ihr, weswegen Walter Peter retten wollte? Oder ist das schon wieder ne neue Frage, weil dieses Universum eben anders ist als das, was wir kennen?

Ich bleib natürlich trotzdem dran. Aber ich sehe momentan Verzettelungsgefahr bei Fringe. Vielleicht hat mir in dieser Folge einfach auch nur ein guter Witz gefehlt.
Fringe (FOX) 13.11.2011, 16:16Dan
Und die Ratings fallen und fallen... Ich glaube langsam echt, dass wird die letzte Season. :( Dabei ist die Serie gerade so stark. Ach man, ist doch echt scheiße.

4x06 "Those We Left Behind" fand ich ziemlich gut. Die Thematik mit den Zeitsprüngen wurde diesmal auch im COTW aufgegriffen, was mir gefallen hat. Zwar konnten Olivia und Co. die Maschine von dem Mann ausschalten, doch dennnoch ist da ja noch der Faktor Peter. Ich denke mir, seine Anwesenheit wird noch große Konsequenzen haben. Immerhin fingen ja die Zeitsprünge an, seit dem er wieder auftrat. Frage mich, ob er es je schafft, dass sich Alle an ihn erinnern. Aber ich glaube es nicht, denn das würde ja irgendwo ein Paradoxon auslösen. Was nicht da war, kann doch auch nicht zurückgeholt werden? Genau wie man eben nicht von der Zukunft in die Vergangenheit gehen kann, ohne Probleme zu verursachen, wie Walter ja sagte. Jedenfalls ist es schon irgendwo tragisch, wenn man die Historie von dem Team mit ihm denkt und keiner ihn mehr kennt. Alle beäugen ihn misstrauisch. Gerade bei Olivia ist das echt traurig. Und von Walter fang ich erst gar nicht an. Da fand ich auch den Anfang ziemlich krass: "You're the Problem, Peter." Leider hat Olivia da Recht. Es ist aber immernoch interessant, dass die Obsever noch nicht eingegriffen haben. Sie waren doch immer zur Stelle, wenn irgendwas "falsch" lief, warum denn nicht jetzt? Wenn es doch offensichtlich ist, dass Peter ein signifikantes Problem in der Zeitlinie darstellt. Mysteriös. Was ich auch sagen muss, abgesehen von den doch eher schlechten Effekten bei dem Haus und im Tunnel (das kann Fringe doch besser), war die Schnitttechnik um die Sprünge zu verdeutlichen, sehr gut. Gerade bei Peter erinnerte das deutlich an 4x05 "The Constant" bei Lost.
Fringe (FOX) 13.11.2011, 22:53Ric
@ Dan: Ich teile deine Meinung zu 4x06 ;)

Ziemlich gute Folge mit einem interessanten COTW. Peter scheint wirklich das "Problem" zu sein, genau wie es Olivia in seinem Traum angesprochen hat. Ich hoffe echt Peter findet einen Weg das Zeitgefüge wieder zurechtzurücken, sei es durch die Reise in eine andere Zeitlinie wo ihn alle kennen, oder etwas vollkommen anderes.

Irgendwie fehlt noch der große Feind der Season, aber ich denke der wird uns bald präsentiert da ja jetzt auch die "neuen" Shapeshifter auf dem Weg sind!

btw ich finds auch voll scheiße dass die Quoten so in den Keller gehen :( wird wohl echt die letzte Season werden :heul: ich hoffe dennoch auf eine abschließende Season 5 die diese geniale Serie zu einem gutem Ende führt :pray:

- Editiert von Ric am 13.11.2011, 22:57 -
Fringe (FOX) 16.11.2011, 16:00Enathon
@Dan: Peter hat es doch in dieser Folge selbst erkannt: es geht nicht darum, dieses Universum zu fixen, sondern zurück in sein eigenes zu finden, denn er ist im falschen.

Die Folge hat mich wieder versöhnt. Guter Fall der Woche ohne irgendwelche Möchtegern-Cool-Shapeshifter, stattdessen wieder ein Fall, der seinen Ursprung in einem menschlichen Drama hatte. Ich mag moralische Enden wie dieses. Der Darsteller des Ehemanns war auch gut, ich hab ihn noch sehr nervig aus der letzten Staffel "24" in Erinnerung, aber offenbar hatte er auch dort gut gespielt.
Und hab ich was übersehn, oder nennt Walter Astrid zum ersten Mal bei ihrem richtigen Namen? :D
Fringe (FOX) 16.11.2011, 16:08Jack23
Bin mir nicht sicher ob es das erste Mal war, würde eher zu nein tendieren. Aber er schreit sie auf jeden Fall mal aus kurzer Distanz an, kuriose Situation :D
Fringe (FOX) 17.11.2011, 16:47Dan
Zitat:
Original von Enathon
@Dan: Peter hat es doch in dieser Folge selbst erkannt: es geht nicht darum, dieses Universum zu fixen, sondern zurück in sein eigenes zu finden, denn er ist im falschen.


Aber gibt es denn sein "eigenes" Universum überhaupt? Denn eigentlich ist er ja im richtigen. Oder ist er da einem Irrtum aufgesessen, dass er denkt, er ist im falschen? Verwirrend. :ugly:
Fringe (FOX) 17.11.2011, 20:19Ric
ich würd eher sagen, dass Season 4 in einem komplett neuem Universum spielt - eben ohne Peter (deswegen auch der andere Vorspann, meiner Meinung nach)
Fringe (FOX) 17.11.2011, 23:46Enathon
So ähnlic wie Ric sehe ich das auch. Indem Peter beide Universen miteinander verbunden hat, hat er seinen Zweck erfüllt - der Observer, der sich, wie bekannt, in der Zeit beliebig bewegen kann, rettet ihn nun also nicht aus dem See. Weil Peter aber ursprünglich gerettet wurde, gibt es ein Paradoxon, welches nur durch die Entstehung eines neuen Universums gelöst werden kann. Der Sinn hinter dem Ganzen wird vermutlich erst klarer, wenn wir mehr über die Motivation der Observer erfahren. Seltsam, daß es so still um sie geworden ist. Und ich frage mich auch, ob sich Peter so auf sein Universum freuen sollte, wo er doch weiß, daß es in 15 Jahren am Rand der Zerstörung stehen wird.
Fringe (FOX) 18.11.2011, 11:44Snuffkin
Zitat:
Original von Dan

@ Snuffi: Mit der Meinung stehst du glaube irgendwie alleine. :ugly:


Nee, hier im Forum vielleicht. Aber sonst nicht wirklich :P Und wenn :dunno: auch egal lol
Fringe (FOX) 18.11.2011, 20:51Ric
Zitat:
Nee, hier im Forum vielleicht. Aber sonst nicht wirklich Und wenn auch egal lol


find ich auch vollkommen in Ordnung! Geschmäcker sind verschieden ;)

schaust du dann Season 4 überhaupt noch? :ugly:
Fringe (FOX) 18.11.2011, 21:19Snuffkin
klar ^^ also wenn ich jetzt dann endlich dazu komm
Fringe (FOX) 20.11.2011, 14:22Ric
4x07 war echt gut :-)

Schon den Anfang mit Olivia und ihr anschließendes Treffen mit Lincoln fand ich äußerst gelungen. Die Beziehung zwischen Olivia und Lincoln wurde hierbei auf eine neue Stufe gebracht - find ich echt gut :y: So wurde Lincoln auch besser in die Story einbezogen :-) Der Case of the Week war auch interessant und bot tiefgründige Gespräche zwischen "U-Gen" und Olivia ;) Peter ist mittlerweile ziemlich verloren :( Niemand behandelt ihn wie einen richtigen Menschen, außer vielleicht Lincoln der zum Dank eine neue Brille von Peter bekommt :D

Fand die Szene mit U-Gen im Fahrstuhl gegen Ende äußerst tragisch. Er schafft es endlich mit der Frau ins Gespräch zu kommen nur um dann im Fahrstuhl zu sterben :(

Am Ende gab's dann einen echt fiesen Cliffhanger :O Was zur Hölle hat Nina vor? :O Anscheinend haben sie und ihre Leute Olivia öfters einen Besuch abgestattet um ihr dieses Zeug zu spritzen, das auch die Kopfschmerzen verursacht :(

An dieser Stelle muss ich echt mal das Writing loben. Die Autoren können einfach immer wieder tiefgründige Themen, schockierende Momente und wissenschaftliche Aspekte zu einer starken Story zusammenflechten :-)

Leider geht's mit 4x08 erst wieder im Jänner weiter :heul: Na hoffentlich wirkt sich das nicht noch negativer auf die Quoten aus :ugly:
Fringe (FOX) 21.11.2011, 20:10Dan
Wiedereinmal schafft es Fringe die Hauptstory und den COTW gut miteinander zu verflechten. ;) Hier konnte man eben viele Paralellen zwischen Peter und Eugene ziehen, beide sind fremd in einer Welt, bzw. eher "unsichtbar" und finden kaum Beachtung von der Außenwelt. Sie stehen allein, ohne einen rettenden Anker der sie befreit. Beide sind so in der gleichen Grundsituation, händeln ihre Lage aber anders. Peter arbeitet daran, einen Weg in seine Welt zu finden, währenddessen Eugene zerfressen von Hass und Einsamkeit diverse Morde begeht, um weiterzuleben. Wenn man das überhaupt Leben nennen kann. Fringe schreibt hier wieder ein ernstes Drama, was in diesem Rahmen natürlich kein Happy End finden kann. Schon tragisch, aber letztenendes wohl das Beste für ihn. Olivias und Lincolns Annäherungsversuche sind mir sehr vollkommen. Auch gefällt mir der Charakter Lincoln selbst immer besser, auch dadurch dass die Autoen ihm Zeit zum entfalten geben. Er ist ein frischer Wind im Fringe-Team, ich hoffe er bleibt noch sehr lange dabei. :) Was natürlich jetzt Nina Sharp mit Olivia vorhat, ist die große Frage. :O Die Spritzen scheinen ihr ja regelmäßig verabreicht wurden zu sein, immerhin klagt sie ja schon länger über Kopfschmerzen. Was dienen diese Verabreichungen Nina Sharp? Oder handelt sie im Auftrag einer noch im dunklen stehenden Partei? Da muss man sehen, was Fringe im Januar den Fans serviert. Aber so hat man lange Zeit zum spekulieren. Doch warum FOX so früh Winterpause macht, ist mir schleierhaft. War das letztes Jahr auch schon so?
Fringe (FOX) 25.11.2011, 01:28Enathon
Massig Zeit zum Spekulieren.

Ich sag mal: vielleicht führen in diesem Doppeluniversum zwei Nina Sharps Krieg gegeneinander. Die Shapeshifter wurden von der von der anderen Seite geschickt, und die von dieser Seite baut Olivia als Waffe auf. Sie redete doch was von "Olivia wird ihre Bestimmung erfahren, wenn die Zeit gekommen ist".
Fringe (FOX) 26.11.2011, 11:14Dan
Hier ein kleiner Trailer, was uns im Januar erwartet. Aber Vorsicht: kleinere Spoiler.

Fringe (FOX) 26.11.2011, 11:35Jack23
Sieht doch wieder großartig aus :hibbel: 8-)

Spannend auch das Folivia mal wieder zu sehen ist :O
Fringe (FOX) 26.11.2011, 14:33Ric
yeees! kanns gar nicht mehr erwarten :dance:
Fringe (FOX) 26.11.2011, 19:00Hans
Kleinere Spoiler? So klein sind die doch gar nicht :O

Wir sehen immerhin Olivia aus Realität #1 (die mit der Fringe begonnen hat. Jetzt sind wir ja in #3), tot :O Ok, es war zu erwarten, dass die Story irgendwann fortgesetzt wird, immerhin wurden in der Zukunft extra neue "Böse" eingeführt, die sicher nicht unerklärt bleiben. Aber was dieser Story-Sprung in die Zukunft nun für Universum #2 und Realität #3 bedeutet ... hmmm. Springen wir einfach "Was wäre wenn"-mäßig durch die Gegend? Denn die Zukunft auf dem S3-Finale existiert ja eigentlich momentan nicht.

Das "Everything will become clear" kann ich WIRKLICH nicht glauben :ugly:


Ach, und wieder spoilerfrei: Die letzte Folge (oder die letzten 2) hatte(n) eine außergewöhnlich gute Beleuchtung. Viel weißes und blaues Licht im Hintergrund, manchmal auch bewusste Überbelichtung von hinten. Aber das sah verdammt gut aus. Ist das schon die ganze vierte Staffel über so? Ist es ein Stilmittel für die alternative Realität? Ist jedenfalls sehr willkommen :y:
Fringe (FOX) 26.11.2011, 19:18Dan
@ Harry: Ich fand die jetzt nicht so major.

Und ob Olivia wirklich tot daliegt, weiß man ja auch nicht. ;)


Aber das mit dem bläulichen Ton des Bildes, ist mir in der letzten Folge auch aufgefallen. Glaube das war diesmal auch bewusst in der Vordergrund gestellt. In den anderen Folgen war das noch nicht so stark.
Fringe (FOX) 26.11.2011, 19:44Hans
Ok, Olivia übernachtet im Leichensack. Ist klar :ugly: Das ist einfach die typische "alles um sie ist tot und da liegt sie jetzt"-Kameraeinstellung. Allerdings gibt es solche Einstellungen auch oft vor dem "omg jetzt schreckt sie hoch und schnappt nach luft"-Moment. Vielleicht war der Tod ja eingespielt, damit sie jetzt undercover irgendwas machen kann...
Fringe (FOX) 26.11.2011, 19:58Jack23
Also woher bist du dir so sicher das es Olivia aus der Realität #1 ist? Ein Leichensack muss das auch nicht unbedingt sein...
Fringe (FOX) 26.11.2011, 20:24Hans
War halt das erste, was mir in den Sinn kam ;)

Peter gleich darauf sieht auch nach "Future"-Peter aus mit seinem Bart und Mantel. Die Welten/Realitäten werden doch immer relativ deutlich durch die Outfits untermalen. Könnte aber natürlich beides auch in Realität #3 passieren. Olivia wird dort ja auch ständig unter Drogen gesetzt und könnte deshalb rumliegen...
Fringe (FOX) 26.11.2011, 20:35Jack23
Na dann ;)

Aber das mit den Drogen könnte tatsächlich auch eine Alternative sein. Letztendlich weiss man bei trailern ja nie genau wie und welche Szenen so zusammengeschnitten wurden.
Fringe (FOX) 04.01.2012, 00:55Ric
neuer Trailer :O

Fringe (FOX) 04.01.2012, 19:18Dan
Das wird bombastisch! Trailer macht richtig Bock auf die neuen Folgen.
Fringe (FOX) 04.01.2012, 19:37Ric
Zitat:
Das wird bombastisch! Trailer macht richtig Bock auf die neuen Folgen.


:unterschreib: freu mich riesig auf die neuen Folgen :hibbel:
Fringe (FOX) 05.01.2012, 18:55Jack23
Gut das es bald weitergeht :-)
Fringe (FOX) 09.01.2012, 17:35Dan
„Wir wissen, was das Ende dieser Staffel sein wird, und es kann auch als Serienfinale funktionieren“

Fringes Zukunft fällt dann mehr oder weniger mit der Season. Aber wie man sieht, gibt es durchaus noch Wege, die Serie auch in einer anderen Form fortzusetzen. Muss man sehen, was bis Mai geschieht. Ein Quotenaufschwung wäre echt super! FOX schätzt zwar so auch das Fandom um Fringe, aber dennnoch ist die Serie konstant für Einnahmetiefs verantwortlich.

- Editiert von Dan am 09.01.2012, 17:37 -
Fringe (FOX) 09.01.2012, 18:59Hans
Klingt doch gut. V.a. dass sie sich schon darauf einstellen, dass es auch eine Webserie oder Graphic Novels geben kann, finde ich gut. So müssen sie nicht krampfhaft alles abschließen und nehmen sich damit auch keine Möglichkeiten für solche Fortsetzungen :y: Das Season 3-Finale hätte man sicher als Serienfinale aufziehen können (wenn die letzten Minuten vielleicht etwas anders verlaufen wären), aber die Ideen von Staffel 4 hätten wir dann wohl nur in einem Comic gesehen, was unglaublich schade gewesen wäre.
Fringe (FOX) 09.01.2012, 21:39Ric
Solange Season 4 weiterhin so gut bleibt und sich die Produzenten für das Finale was cooles einfallen lassen bin ich zufrieden :y: Eine Season 5 wäre natürlich genial, aber wenn das Finale von Season 4 ein gutes Ende hat passt das schon ;)
Fringe (FOX) 14.01.2012, 12:34Hans
This awesome moment when you wake up and realize there's a new Fringe episode out there :mcdreamy:
Fringe (FOX) 14.01.2012, 13:16Ric
Zitat:
This awesome moment when you wake up and realize there's a new Fringe episode out there :mcdreamy:


:unterschreib: :hibbel:
Fringe (FOX) 15.01.2012, 17:35Jack23
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
This awesome moment when you wake up and realize there's a new Fringe episode out there :mcdreamy:


:unterschreib: :hibbel:


Aber sowas von :unterschreib: :-)

Fringe ist einfach genial 8-)

Die vermeintliche Olivia-ist-tot-Szene aus dem trailer, hat sich jetzt doch als nette Kameraeinstellung im Theater entpuppt ^^ Obwohl ein paar Minuten später dieses Szenario ja schon wieder in Betracht kommen könnte. :O
Fringe (FOX) 15.01.2012, 17:51Ric
Zitat:
Die vermeintliche Olivia-ist-tot-Szene aus dem trailer, hat sich jetzt doch als nette Kameraeinstellung im Theater entpuppt Obwohl ein paar Minuten später dieses Szenario ja schon wieder in Betracht kommen könnte.


bitte nicht Olivia :heul:

Die Folge war sehr geil. Vor allem der Kurzauftritt von David Robert Jones (!) Broyles scheint ja auch ein Shapeshifter zu sein :O Ansonsten top inszenierte Folge mit actionreichen aber auch gefühlvollen Momenten :y:
Fringe (FOX) 16.01.2012, 23:58Dan
Fringe kehrt grandios aus der Pause zurück, soviel kann man echt sagen. :) Ich mag vor allem die Konstellation dass beide Universen jetzt anfangen müssen zusammenzuarbeiten, um der neuen Shapeshifter-Bedrohung Herr zu werden. Bin gespannt, wie David Robert Jones da reinpasst und was genau die neuen Shapeshifter außer infiltrieren vorhaben. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das was ganz Großes ist. Jedenfalls es ist gut, mal den Handlungsort komplett in das andere Universum zu verlagern, so kann man vor allem wieder die Alternativcharakter sehen. Hat mich vor allem bei Fauxlivia sehr gefreut. :l: Die düstere Prophezeihung des (sterbenden? :O) Observers am Ende war natürlich ein echter Hammer. Immerhin haben wir ja Olivia in einem Universum schonmal sterben sehen... Ich hoffe allerdings, dass wir das nicht nochmal mit ansehen müssen. :(
Fringe (FOX) 21.01.2012, 13:48Hans
Was zur Hölle geht denn in diesen Universen / dieser Zeitlinie ab? :isdead:

Step 1: Einen Laster voller Dimensions-Hokuspokus-Material beschaffen.
Step 2: Olivia ständig zudröhnen und vermutlich für ihre Dimensionssprünge und Fähigkeiten vorbereiten.
Step 3: ?????

Die Zusammenarbeit von Nina und Jones macht es nur umso weirder. Ist Nina am Ende auch aus Peters Timeline, so wie Jones? Und arbeiten die beiden vielleicht sogar zusammen, um die alte Realität wiederherzustellen? Oder wollen sie einfach nur Welt(en)herrschaft?

Wie so oft in Fringe heißt es: Anything can happen...
Fringe (FOX) 21.01.2012, 17:29Ric
boa wie geil :O

FRINGE at it's best kann ich nur sagen (!) Dass beide Seiten dank Peter jetzt zusammenarbeiten find ich toll :y:

David Robert Jones und Nina Sharp arbeiten also zusammen :O Hab ganz vergessen dass Nina Olivia immer wieder dieses Mittel gibt. Was da noch alles auf uns zu kommt? Bin schon sehr gespannt was Jones und Nina noch so alles planen ...
Fringe (FOX) 24.01.2012, 17:13Dan
Die Serie überrascht doch immer wieder! 4x09 "Enemy Of My Enemy" hat ja gezeigt, dass nicht ist wie es scheint und hinter jedem Ereignis eigentlich ein noch größerer Kern liegt. Der Kern, welcher Personen involviert, mit denen man nicht gerechnet hätte. Nina ist so ein Beispiel. Erst lässt sie Olivia vermutlich Cortexiphan spritzen und nun arbeitet sie sogar mit David Robert Jones zusammen! :O Das "She'll be ready" auf dem Computerbildschirm scheint sich ja eindeutig auf Olivia zu beziehen. Doch was genau wird ihre Funktion in den Plänen von Jones und Sharp sein? Man darf gespannt sein. Irgendwie scheint sich Alles im Moment auf eine immer höhere Ebene zuzuspitzen, doch Fringe lässt sehr gut im Dunkeln was auf der höchsten Ebene, dem Höhepunkt wartet. Aber wie man sieht, trägt die Zusammenarbeit der beiden Universen doch sehr viele Früchte und ich liebe es einfach, die jeweiligen Alternativcharakteren mit den normalen agieren zu sehen! :) Man muss sagen, dass die Serie gerade diesen Clou äußerst spannend ausspielt. Ich freu mich schon sehr auf die nächste Folge!
Fringe (FOX) 30.01.2012, 13:25Ric
Die aktuelle Folge fand ich nicht so toll :( Der Fall hat mich irgendwie an den Hellseher aus Season 1 erinnert. Auch so ging die Story sehr langsam voran. Einzig die Szenen zwischen Olivia und Nina fand ich interessant. Aber nächste Folge wirds sicher wieder besser :-)
Fringe (FOX) 31.01.2012, 11:24Hans
Ich fand die junge Schauspielerin genial, die hat die Folge doch zu was besonderem gemacht. Vom ersten Moment an (und dann zuhause noch stärker) sah man ihr das ganze Leid an, das ihr im Leben widerfahren ist. Wirklich außergewöhnlich gut gespielt für so eine junge Darstellerin. Ich hoffe man wird sie nach dieser Performance in größeren Rollen sehen :y:
Fringe (FOX) 31.01.2012, 14:01Dan
Mir hat "Forced Perspective" sehr gut gefallen. Nachdem die letzten beiden Folgen die übergreifende Story um die neuen Shapeshifter, David Robert Jones und Peters Rückkehrversuche behandelten, stand diesmal ein COTW im Vordergrund. Doch er ist bei weitem nicht so simpel, wie er scheint und vor allem Olivia nimmt der Fall doch sehr mit. Im Hinblick auf ihre Vergangenheit als Versuchskanninchen, aber auch in dem Punkt, dass sie Septembers Warnung aus der Bahn geworfen hat. Und nun eben gerade ein Mädchen auftaucht, was den Tod von Leute vorhersehen kann. Und man hat ja gesehen, dass Emily bei Olivia auch was gespürt hat, in Richtung Tod... Peters Aussage, dass die Observer bereits alle Möglichkeiten gesehen haben, dürfte dabei auch nicht so nützlich gewesen sein. Meine Theorie ist ja weiterhin, dass Olivia ihr Leben gibt, um Peter die Rückkehr zu seinem richtigen Universum zu ermöglichen. Dass der Observer (aber nicht September, oder?) am Ende vor Olivias Wohnung steht, darf ja auch nicht als gutes Zeichen gedeutet werden. Bis das aber aufgelöst wird, dauert es bestimmt noch ein bisschen. Fand es auch sehr interessant, wie vor allem kameratechnisch mit dem Episodentitel gespielt wurde. Zum Beispiel haben wir da die Zeichnungen von Emily, die sie eben zwingen eine gewisse Perspektive bei einem Ereignis einzunehmen. Es vorausszusehen, oder eben direkter Bestandteil darin zu sein. Eindrucksvoll war hier, als sie per Walters Hypnose am Schauplatz der Bombenexplosion umherlief. Und schauspielerisch war Alexis Raich auch sehr toll. Fringe hat echt ein Händchen für gute Kinderdarsteller.
Fringe (FOX) 31.01.2012, 14:15Ric
In Bezug auf die junge Darstellerin kann ich euch zustimmen, die hat wirklich gut gespielt ;)

Der Fall der Woche war in Verbindung mit Olivia's Schicksal auch passend, aber irgendwas hat mir bei der Folge noch gefehlt. Kann auch nicht so genau sagen was es war :( Irgendwie geht mir das ganze zu langsam voran.

Zitat:
Eindrucksvoll war hier, als sie per Walters Hypnose am Schauplatz der Bombenexplosion umherlief.


Die Szene war wirklich klasse, als die Gegenstände da herumschwebten und die Leute zwischen den Trümmern gefangen waren :y: Und vom Setdesign will ich gar nicht erst sprechen :O

btw die Quoten sind ja auch ein Stück hinaufgegangen :clap:

- Editiert von Ric am 31.01.2012, 14:16 -
Fringe (FOX) 31.01.2012, 14:17Dan
Zitat:
Original von Ric
Irgendwie geht mir das ganze zu langsam voran.


Ich fand das Tempo gerade richtig. Ist mal gut, wieder ein bisschen Ruhe reinzubekommen. ;) Aber ich denke, diese Ruhe ist eh trügerisch.
Fringe (FOX) 31.01.2012, 14:45Ric
Ich bin schon gespannt was genau Nina Sharp und David Roberts Jones geplant haben und wie Olivia's Schicksal mit ihrem Masterplan zusammenhängt (!)
Fringe (FOX) 05.02.2012, 14:16Ric
4x11 war eine wirklich sehr gut geschriebene Folge :-)

Zum 1. Mal ist Astrid ins Zentrum der Geschehnisse gerückt. Die Szene mit den 2 Astrid's war so genial gespielt von Frau Nicole :y: Auch das Herumgezanke zwischen Fauxlivia und Walter war grandios :D Den Fall fand ich auch sehr interessant da er die Themen Glaube, Schicksal und Liebe gekonnt verbunden hat :y: War zwar wieder eine Case of the Week-Folge, aber das Drehbuch fand ich hier äußerst stark :-)

Das einzig Traurige an der ganzen Sache - Quoten werden leider immer schlechter :heul: klick
Fringe (FOX) 06.02.2012, 22:28Dan
"Making Angels" war rundum überzeugend. Astrid begleitet die Serie ja schon seit Anfang an, im Prinzip war eine Nebenstory für sie längst überflüssig. Aber besser später als nie. ;) Jedenfalls bot das Treffen mit ihrem alternativen Ego, den passenden Rahmen um vor allem Jasika Nicole abseits von John Noble oder Anna Torv, mal die Chance zu geben schauspielerisch aufzutrumpfen. Das macht sie mit Bravour und stellt die beiden Astrids vor allem im gemeinsamen Dialog, fast schon herzzereißend dar. Kein Wunder, reden die beiden doch meist über ihr Elternhaus und die Gegebenheiten, unter denen sie auswachsen mussten. Astrids alternatives Ego im Zusammenspiel mit dem Rest des Fringe-Teams (vor allem Walter) zu sehen, war auch pure Charakterchemie. :-) Fauxlivia Besuch fand ich auch amüsant, vor allem ihre Stichelein mit Walter. :D Hätte gerne aber mehr Interaktion mit Olivia selbst gesehen, aber gut. Interessant war jedenfalls, dass auch in diesem Universum, Fauxlivia sich als die andere Olivia ausgegeben hatte um bei dem Fringe-Team zu spionieren. Doch was war der Angelpunkt dieser Ereignisse? Peter kann es ja schlecht gewesen sein, da er ja nicht existierte. Ich hoffe, dazu erfahren wir bald was, denn es trägt dazu bei, die "neuen" Charaktere im anderen Licht zu sehen. In dem Licht nämlich, dass man sie für ihre Hintergrundgeschichten zu interessieren beginnt und sie nicht mehr als nur vorrübergehend sieht, bis Peter wieder an Ort und Stelle der richtigen Zeit (wenn es sowas überhaupt noch für ihn gibt) befindet . Langsam gefällt mir nämlich die Theorie, dass Peter sich in diese Zeitline wieder "einlebt" und die Figuren um ihn herum, in jene verwandeln, die er einst kannte. Im Prinzip ein Überschreibungsprozess, den September vielleicht so geplant hat oder sogar in Gang gesetzt hat? Bei den Obeservern finden sich sowieso noch viele offene Fragen. Zum Beispiel, warum die anderen Observer erst jetzt davon erfahren, dass Peter in dieser Zeitlinie auftaucht. Merkwürdig, kann aber auch daran liegen, dass sie vielleicht die Zeit anders warnehmen (wie Peter in 4x10 bereits erklärte) und so nicht die Ereignisse simultan erleben? Wurde September für seine Taten angeschossen, die mit Peter zusammenhängen? Bedenklich finde ich aber auch, dass hintereinander jetzt zwei Folgen kamen, die sich direkt mit dem Vorhersehen von tödlichen Ereignissen befassten. Ein Hinweis auf Olivias Lage? Der COTW war jedenfalls auch sehr gut, vor allem in der Verknüpfung mit den Observern, bwz. Peter, dessen Existenzfrage immerwieder thematisiert, bzw. auftaucht.. Wie er selbst damals auf der Oberfläche des Reiden Lakes...

Fringe ist auf jeden Fall gerade sehr spannend und mysteriös. Den schlechten Quoten zum Trotz, liefert die Serie immer noch grandiose Arbeit, sowohl hinter als auch vor der Kamera! Weiter so!

Und ich hab auch wieder viel zu viel geschrieben, aber bei Fringe geht das halt immer so super. :ugly:
Fringe (FOX) 07.02.2012, 22:50Ric
Zitat:
Langsam gefällt mir nämlich die Theorie, dass Peter sich in diese Zeitline wieder "einlebt" und die Figuren um ihn herum, in jene verwandeln, die er einst kannte. Im Prinzip ein Überschreibungsprozess, den September vielleicht so geplant hat oder sogar in Gang gesetzt hat?


Die Idee mit dem Überschreibungsprozess finde ich sehr gut :-) Könnte echt am Ende so sein, dass Peter gar nicht in seine Welt zurückkehren muss, weil er vielleicht schon dort ist wo er hingehört ;)

Zitat:
Bedenklich finde ich aber auch, dass hintereinander jetzt zwei Folgen kamen, die sich direkt mit dem Vorhersehen von tödlichen Ereignissen befassten. Ein Hinweis auf Olivias Lage?


Das ist sicher Absicht von den Writern. Da kommt sicher noch was Großes im Bezug auf Olivia auf uns zu :O

Zitat:
Fringe ist auf jeden Fall gerade sehr spannend und mysteriös. Den schlechten Quoten zum Trotz, liefert die Serie immer noch grandiose Arbeit, sowohl hinter als auch vor der Kamera! Weiter so!


Ich versteh nur nicht wieso es grad bei einer solch ausgezeichneten Serie so wenige Zuschauer gibt :( Fringe hätte mindestens noch eine Staffel verdient um sich noch besser zu entfaltern und schließlich mit einem Knaller zu enden (!)
Fringe (FOX) 11.02.2012, 16:31Ric
Henry Ian Cusick kommt zu Fringe :hibbel:


Klick!

Update:

4x12 war verdammt gut :y: Die Universen scheinen allmählich miteinander zu verschmelzen. Olivia erinnert sich wieder an Peter :O Vielleicht ist Peter ja wirklich schon im richtigen Universum und alle Charaktere müssen sich nur noch erinnern? Peter scheint sich auf jeden Fall auf alle Charaktere positiv einzuwirken. Walter kommt endlich wieder aus seinem Labor raus und Olivia fühlt auch wieder eine Verbindung zu Peter. Die Folge war sehr spannend geschrieben und das Setting mit dem Sturm in Westfield war grandios :-) Bin schon gespannt wie das ganze in David Robert Jones' und Nina Sharp's Plan passt ;)

- Editiert von Ric am 11.02.2012, 17:40 -
Fringe (FOX) 13.02.2012, 00:18Dan
Zitat:
angsam gefällt mir nämlich die Theorie, dass Peter sich in diese Zeitline wieder "einlebt" und die Figuren um ihn herum, in jene verwandeln, die er einst kannte.

Mit der neuen Folge hat sich dann die Theorie ja bestätigt. :D Schon als Olivia davon anfing, von einer anderen Person in ihrem Kopf zu reden, konnte man in die Richtung schon was ahnen (und sich drauf freuen :D). Mal sehen, wie es mit dem Ende weitergeht. Walter scheint ja auch schon so weit zu sein, Peter zu "akzeptieren". Immerhin hat er sich ja in eine positivere Richtung entwickelt, dank ihm (er kommt aus dem Labor raus, ist besser aufgelegt, etc.,). Und die Aussicht auf Peters Weggang, stimmte Walter ja nicht gerade froh. Deswegen hoffe ich, dass Peter dass mit der Maschine vergisst und sich wichtigeren Sachen widmet. Immerhin ist z.b. noch David Robert Jones auf freien Fuß und mir schwant nichts Gutes, was seine zukünftigen Taten betrifft.

Zitat:
Original von Ric
und das Setting mit dem Sturm in Westfield war grandios :-)

Hier muss man auch mal wieder das Szenenbild loben, genau wie die visuellen Effekte. Fringe setzt da einen echt hohen Standard an und bringt solche Ereignisse, wie das Verschmelzen beider Versionen von Westerfield, glaubhaft herrüber. Auch hat mir das Spiel mit den Farben gefallen, z.b. der Anfang mit dem blaugetrübten Bild von Olivia und Peter zusammen in Bett.
Fringe (FOX) 19.02.2012, 13:22Ric
boa jetzt geht's rund bei FRINGE :hibbel:

4x13 war eine verdammt gute Folge die sich ganz auf Peter und Olivia konzentriert hat und als passenden Nebenplot die genmanipulierten "Laborjungs" hatte. Die Chemie zwischen Peter und Olivia hat wieder wunderbar gepasst ;) Schön waren auch immer die Flashes von Olivia, wie sie Bilder aus Folge 1x01 sah :-) Jetzt haben wir endlich die Antwort auf das was mit Olivia passiert (!) Fake Nina :ugly: hat ihr Ungemengen an Cortexiphan gegeben :O Geil war wie Walter in dem Geheimlabor aus der Flasche getrunken hat. ^^ Das war badass - da drinn könnte ja alles mögliche gewesen sein :D
Nina Sharp ist also doch nicht Nina Sharp :ugly: Sie dürfte genauso wie Olivia von David Robert Jones entführt worden sein. Bin schon sehr gespannt auf die nächste Folge, in der der Observer eine wichtige Rolle zu spielen scheint :-)

Ein großes Mysterium bleibt jetzt in welche Zeitlinie Peter wirklich gehört. Oder ist die aktuelle die einzig richtige, nur das Peter's Verschwinden manche Dinge verändert hat? Jetzt wird mir auch langsam klar wieso DRJ noch am Leben ist. Peter hat ja in dieser Zeitlinie niemals existiert und konnte ihn so nicht töten. Glaub das große Ziel der Season wird sein alle Zeitlinien zu einer zu verbinden.

- Editiert von Ric am 19.02.2012, 13:23 -
Fringe (FOX) 20.02.2012, 23:02Dan
Den Fall in 4x13 fand ich jetzt nicht so berauschend. Ist mir die meiste Zeit zu sehr dahergeplätschert, hatte irgendwie keinen richtigen Bezug zu Sean und seiner "Fähigkeit". Zwar wurden einige interessante Sachen angerissen, wie z.b. das mit der Telepathie zwischen den Jungen und dem Bienenstockprinzip, aber so gab es schon spannendere Geschichten bei Fringe. Viel wichtiger und prägnanter war da natürlich die Enthüllungen, welche sich rund um Olivia aufzeigten. Allem voran natürlich, was die Ursache ihrer Kopfschmerzen ist und dass Nina Sharp durch einen Shapeshifter ersetzt wurde (der wohl bald aufliegen dürfte, Walter und Lincoln hatten ja den richtigen Riecher). Da hab ich nicht schlecht gestaunt. :O Fringe trifft einen immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Bin gespannt wo sie jetzt ansetzen, gerade mit dem Ende. DRJ werden wir wohl bald wiedersehen... Auch ist jetzt die Frage, ob Olivias Erinnerungen und Flashes auch durch das Cortexiphan ausgelöst wurden, oder es doch mit dem Verschieben und eventuellen Verschmelzen der Zeitlinien zu tun haben.
Fringe (FOX) 22.02.2012, 14:57Enathon
An Shapeshifter hatte ich gar nicht gedacht. MMn hat die Nina Sharp aus dem Paralleluniversum den Platz der "richtigen" Nina eingenommen, sonst dürfte in der nächsten Folge von Walter und Lincoln nicht mehr viel übrig sein. Zudem hatte DRJ ja per Schreibmaschine mit jemandem kommuniziert, von dem er Befehle zu empfangen schien, und dieser Jemand schien sehr nahe an Olivia dran zu sein. Er würde sich doch nicht von nem Shsh sagen lassen, was zu tun ist?
Und nicht zuletzt sind bisher alle, die von Shsh ersetzt wurden, daran gestorben. Die "echte" Nina lebt aber.

- Editiert von Enathon am 22.02.2012, 15:00 -
Fringe (FOX) 22.02.2012, 15:56Ric
Die Nina die Walter und Lincoln ins Labor gelassen hat ist sicher die Nina aus dem Paralleluniversum. Würde Sinn machen da sie auf alle Dinge bezüglich Massive Dynamic Zugriff hat und DRJ immer Bericht erstatten kann ;)
Fringe (FOX) 22.02.2012, 19:14Dan
Gut stimmt, muss kein Shapeshifter sein, aber hätte ja auch im Kontext der Story gepasst. ;)

Btw, Trailer zur nächsten Folge:



:isdead: :isdead:
Fringe (FOX) 22.02.2012, 19:38Ric
Der Trailer ist mal geil :O

Leider ist ja nach der kommenden Folge wieder eine mehrwöchige Pause :=(
Fringe (FOX) 25.02.2012, 15:46Ric
WTF? :O War das eine geile Folge :hammer:

jetzt 4 Wochen warten :heul:
Fringe (FOX) 27.02.2012, 00:04Zuckermaus
4 Wochen ???? :(

Ganz ganz tolle Folge!!!

Und soviel passiert und Observer und :hibbel:
Fringe (FOX) 27.02.2012, 15:05Ric
Zitat:
4 Wochen ????
ja leider :rolleyes:

aber dann hauen sie die letzten 8 Folgen ohne Unterbrechung raus :y:
Fringe (FOX) 28.02.2012, 12:41Hans
Ich hab mit 2 Freunden einen Fringe-Spinoff gedreht :ugly:



(zum vergleich -> http://ecx.images-amazon.com/images/I/51nePbi4WKL._SL500_AA300_.jpg )

purer zufall. aber die ähnlichkeit hab ich nach dem foto sofort bemerkt ;)

- Editiert von Harry am 28.02.2012, 12:42 -
Fringe (FOX) 28.02.2012, 13:17Ric
die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend :O wo is das entstanden?
Fringe (FOX) 28.02.2012, 13:45Hans
In Mailand ;) Das einzig gute an dieser tristen, langweiligen Stadt :P
Fringe (FOX) 29.02.2012, 11:52Strandkorb
Schon jemand 4.14 gesehen?

Die "Obsörver" sind also wissenshungrige Wissenschaftler aus der Zukunft. Soso. Hätte denen irgendwie mehr zugetraut. Die Zukunft stell ich mir dann aber recht trist vor ... Und Peter hat zu "have to go homen" ... kennen wir das uns seine Auswirkungen nicht schon aus einer anderen kleinen Serie? :ugly:
Fringe (FOX) 11.03.2012, 12:32Ric
wunderbares Fan-Video :-)



Zitat:
Schon jemand 4.14 gesehen?


Fand die Folge äußerst gut :-) Sehr emotional! Vor allem die Szenen mit Olivia und "Nina". Ich frag mich echt wozu David Robert Jones jetzt Olivia braucht (?) Die Antworten rund um die Observer fand ich ganz gut, obwohl ich mir da auch etwas mehr erwartet hätte ;) Die Szenen in diesem "Nexus" fand ich sehr schön, als die ganzen Bilder gezeigt wurden :-) Bin schon sehr gespannt wie's weitergeht :hibbel:

- Editiert von Ric am 11.03.2012, 12:39 -
Fringe (FOX) 24.03.2012, 05:23Hans
betrunken nach hause kommen und den wecker 3h früher als nötig stellen.... weils endlich wieder fringe gibt :l:

bitte eine 5. staffel!!! fringe darf nicht enden :(
Fringe (FOX) 24.03.2012, 11:34Jack23
Zitat:
Original von Harry
betrunken nach hause kommen und den wecker 3h früher als nötig stellen.... weils endlich wieder fringe gibt :l:

bitte eine 5. staffel!!! fringe darf nicht enden :(


Hier passt doch wieder das so oft von House/Boxi benutzte "That's the spirit" :respect:

Eine Fünfte wäre in der Tat so absolut wünschenswert, aber leider habe ich das Gefühl das der Vorhang in der Beziehung schon gefallen ist. :(
Fringe (FOX) 24.03.2012, 11:36Ric
also ich hab noch die Hoffnung auf eine 5. Staffel :-) :pray:
Fringe (FOX) 24.03.2012, 11:47Jack23
Das müsste aber jetzt sehr zeitnah mal entschieden werden, da die Writer doch zum Beispiel bald wissen müssen ob sie ein Serienfinale oder season-Finale schreiben werden.
Fringe (FOX) 24.03.2012, 12:04Ric
die Writer schreiben das Finale der 4. Staffel so damit es auch als Serienfinale fungieren kann ;) aber eine Entscheidung vor dem Finale wäre natürlich viel sinnvoller, da man dann paar Szenen umschreiben kann :-)
Fringe (FOX) 24.03.2012, 12:22Jack23
Stimmt, aber wie doch schon sagst wäre es durchaus praktischer wenn man es rechtzeitig weiss. ;)
Fringe (FOX) 24.03.2012, 18:34Ric
zu 1x15:

sehr sehr gute Folge :-) Tolles Drehbuch, viel Emotionen, ein krasser Bösewicht, witzige aber auch dramatische Momente und alles verpackt in einer wirklich wunderbaren Folge ;) Und das Ende war einfach nur schön :y:

Update: die Quoten dürften allerdings Heulattacken auslösen :heul: Klick!

- Editiert von Ric am 24.03.2012, 18:43 -
Fringe (FOX) 26.03.2012, 22:38Dan
A Short Story About Love war echt eine der emotionalsten Folgen der ganzen Serie, weil es sich bei den Figuren untereinander, aber auch bei dem Fall um das zentrale Thema Liebe (was könnte der Folgentitel auch anderes suggerieren? ;)) dreht. Anson Carr (schön gespielt: Michael Massee) versucht den perfekten Liebestrank mit Gewalt und dem mutwilligen Zerstören von menschlichen Bindungen zu erreichen. Doch so oft er das Pheromon des toten Ehemanns extrahiert, so oft scheitert und endet wieder mit einer neuen Leiche. Liebe kann man also nicht erzwingen, es muss auf beiden Seite ein gleichläufiger Prozess sein. Schade, dass wir nicht noch mehr zu Carr erfahren haben, hätte gern gewusst wer die Frau auf dem Bild war, naja. Peter möchte sich jedenfalls von Olivia entfernen, den Prozess also stoppen. Er will zurück zu seiner "richtigen" Olivia, doch diese war die ganze Zeit bei ihm. Wie wir ja am Ende von September erfahren, hat all die Liebe für Peter, seine komplette Löschung verhindert („I believe you call it... love.“). Olivias Erinnerungen verschwinden also nicht, nein, sie finden zu ihr selbst und ihren Gefühlen für Peter zurück. Es scheint so, als hätten Peter und Olivia fürs erste ihre Hindernisse überwunden, aber mal sehen ob es so bleibt. Ich hoffe es. Aber mit Lincoln haben wir jemanden, der auch an ihr interessiert ist, das dürfte für Spannungen sorgen... Ansonsten fand ich es auch spannend, wie Peter Detektiv gespielt hat und die Sachen des Observers durchsucht hat. War eine nette Nebenstory. Mit den Erkenntnissen aus der Folge, dürfte sich ja die Story um Peters Heimkehr erledigt haben und ich freu mich auf den Endspurt. Mal sehen was uns da erwartet.

Schade aber, dass die Quoten wieder so dürftig waren. :(
Fringe (FOX) 29.03.2012, 12:35Dan
Die Titel für die letzten drei Folgen der Season sind bekanntgegeben wurden:


Episode 4x20 Worlds Apart
Episode 4x21 End Game: Part 1
Episode 4x22 End Game: Part 2

Ich hoffe End Game bezieht sich nicht auf die Serie selbst... :(
Fringe (FOX) 29.03.2012, 13:08Hans
yeeeeeeeeeeeeesssssssssssssss :hibbel: :hibbel:

lieber was abschließendes und danach eine season 5 mit ganz neuen ideen, als ein offenes ende für die serie :y:
Fringe (FOX) 29.03.2012, 20:35Ric
geile Folgentitel :y:

das wird ja fast schon Akte X-like (siehe Staffel 8 mit Dogett & Reyes), vielleicht sogar mit neuen Agenten in Staffel 5 ^^
Fringe (FOX) 01.04.2012, 13:25Hans
Hmmmm.... naja, zum ersten Mal seit langem bei Fringe weiß ich nicht, was ich von dieser Entwicklung halten soll :(

Eine neue Stufe der "Evolution", und dann vielleicht noch eine ganze Armee davon (das wollte uns das Ende doch sagen)? Ich hoffe das wird relativ schnell weitererzählt und nicht das Thema des Finales sein. V.a. da man sich für diese animalischen (Flug)menschen entschieden hat. Das ist mir einfach zu weit hergeholt. Man hätte doch auch einfach Menschen mit Fähigkeiten, wie Olivia, hernehmen können. Das passt besser zu Fringe... Jedenfalls sollte sich das Finale mit "greifbarerer" Wissenschaft und den zwei Welten befassen, nicht mit Monstern. Das ist doch nicht Buffy :(
Fringe (FOX) 01.04.2012, 15:24Ric
Ich fand die Folge gut :-) Endlich mal wieder ein Monster of the Week ;)

Und das Ende war so geil als man die ganzen Kreaturen aus den letzten Staffeln gesehen hat :O
Fringe (FOX) 02.04.2012, 10:50Dan
Everything is not as it seems liefert eine MOTW-Folge, die am Ende aber doch nicht so einfach gestrickt ist, wie man erwartet hat. Gerade daran angelegt, dass wir es mit einem Fall zu tun haben, der vom Fringe-Team schon einmal untersucht wurde (kam gleich ein bisschen Retrogefühl auf). Aber die Details sind verschieden. Details die von weiter wegbetrachtet, eine enorme Wichtigkeit besitzen: unser altbekannter David Robert Jones scheint seine Finger im Spiel zu haben. Walter sagt, er will Gott spielen, die Evolution durchführen und am Ende sehen wir ein ganzes Schiff voller Mutationen, bzw. Monster auf dem Weg, aber wohin? Jones Endspiel scheint tief mit dem Schiff und seiner Fracht verankert zu sein, man darf gespannt sein, was genau er plant. Manche mögen von Ideenlosigkeit der Autoren sprechen, aber mir hat die Folge gefallen, da man sich auch ein bisschen auf die Anfänge der Serie beruft, wo es eben noch keine Shapeshifter oder Ähnliches gab. ;) Außerdem hatten Monster bei Fringe noch nie einen großen Stellenwert, da kann man ihnen ruhig ein paar Folgen widmen. Ansonsten gab es rund um unser Fringe-Team sehr tolle Szenen und es fällt einem wieder mal auf, wie toll dieser Cast ist! :-)
Fringe (FOX) 02.04.2012, 11:23Ric
Zitat:
Ansonsten gab es rund um unser Fringe-Team sehr tolle Szenen und es fällt einem wieder mal auf, wie toll dieser Cast ist! ;)


:unterschreib: wirklich allesamt sehr symphatisch und talentiert :y:

Das Schiff hat mich bissl an die Arche Noah erinnert ^^ wer weiß was David Robert Jones sonst noch so ausheckt :O
Fringe (FOX) 02.04.2012, 12:38Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Ich fand die Folge gut :-) Endlich mal wieder ein Monster of the Week ;)

Und das Ende war so geil als man die ganzen Kreaturen aus den letzten Staffeln gesehen hat :O


Ich musste so laut lachen als ich das Viech gesehen habe. Und dann ist es auch noch eine Art Stachelschwein. Ich fands jedenfalls lustig. :ugly: *WAAAH* >Flugzeugtüraufbrech< *WAAAH* ... zum wegschiessen ... :D

Wenn nun noch der Mond auf die Erde sürzt hat Fringe die Morlocks zumindest schon mal parat um den Erdboden zu bevölkern. :ugly: Ich dacht, es geht bei Fringe so langsam in den Endspurt und man erfährt noch was über die ersten Menschen, die Visitorcommunity oder andere Dimensionen. Aber das man nun quasi eine Arche voller neuer Kreaturen zu sehen bekommt, hätte ich nicht erwartet ... Irgendwie war die Folge wirklich recht komisch. Wer war nun der auf dem Schiff? Schon wieder ein neuer "Bösewicht"? Werden peters Kindergeschenke noch mal wichtig? (Nehe ich stark an) Wird der eine auch zum Stachelschwein? Fragen über Fragen ... ;)

- Editiert von Strandkorb am 02.04.2012, 13:04 -
Fringe (FOX) 02.04.2012, 15:33Hans
Die "Ersten Menschen" wurden doch bereits erklärt ;)

Und aus den Stachelschweinen werden ja Fledermenschen. Natürlich nicht weniger lächerlich :(
Fringe (FOX) 02.04.2012, 15:46Ric
Die große Frage die sich ja jetzt stellt ist, in welcher Realität wir uns jetzt genau befinden! Es ist nicht die normale aus Season 1-3 da sich ja niemand an Peter erinnert hat (außer Olivia). Aber warum kam der Vorfall mit dem Stachelschwein erst jetzt und vor allem so spät? Oder wurde einfach alles "gerebooted" und die ganzen Fälle von früher wiederholen sich jetzt (nur eben mit anderen Auswirkungen - siehe aktuelle Folge in der das Flugzeug landet)? Ich hab im Moment echt keine Ahnung wie die Produzenten diese Staffel abschließen werden und was jetzt das Schiff mit den ganzen Monstern soll und wie David Robert Jones in das ganze hineinpasst :???:

- Editiert von Ric am 02.04.2012, 15:48 -
Fringe (FOX) 02.04.2012, 20:11Strandkorb
Zitat:
Original von HarryDie "Ersten Menschen" wurden doch bereits erklärt ;)


Erzähl mir mehr! :pray:
Fringe (FOX) 02.04.2012, 20:27Hans
Kam doch im S3-Finale raus ;) kA warum ich das jetzt in Spoiler schreibe, aber:

Assumed History
The First People were supposedly a society of technologically advanced humans that existed before dinosaurs. They were the first race of humans to evolve on the planet. The First People discovered The Vacuum, the source of all creation and destruction. They were assumed to have been able to transmit a radio signal, number stations, with coordinates to all the pieces of The Vacuum, thirty-nine in total, which were buried deep in areas all over the globe. The First People measured time in a manner vastly different from modern standards. Their calendar, for instance, consisted of the numbers 12, 34, 17, 9, 15, 8, 42, 40 and 27. Their society, however, was wiped out by an unknown cataclysm, as well as any other records of their existance. ("6955 kHz")It is interesting to note that, despite the specifics of the time, the rest of the First People history may indeed be true, as the events of 2026 were extremely cataclysmic in nature. It is possible, then, that the entire universe was wiped out shortly after Walter sent the machine back in time.

The Truth
In actuality, The First People weren't an ancient species. Walter Bishop, possibly working with Astrid Farnsworth and Ella Blake, took advantage of a wormhole to send the Vacuum back in time from the year 2026. In this future, the Alternate Universe had been destroyed by Peter Bishop. This had cataclysmic effects on our universe- effects that would eventually lead to its destruction. Walter explained to Peter that he would institute a system in the machine that would enable the 2011 version of Peter to see the destruction he would cause while inside the machine in the hopes that he would then make a different choice, thus preventing the future from ever happening. ("The Day We Died")
Fringe (FOX) 08.04.2012, 23:38Hans
Was für eine wunderbare Folge! :y: Da hat einfach alles gepasst. Spannender Fall, viele gute Charaktermomente (das Highlight war das Gespräch der beiden Lees), die Umsetzung der doppelten Figuren hat mich wieder mal umgehauen (wieso haben sie Lee eigentlich nicht gleich mit Zwillingen besetzt? ;)) und dann ging völlig unverhofft auch noch gewaltig was an der übergreifenden Story weiter. Das hat dem bösen Broyles ja wohl gar nicht in den Kram gepasst, was "unser" Lee da einfach mal aus Langweile aufgedeckt hat :ugly:

Obwohl, Langeweile konnte man es ja nicht nennen. Er zieht sich vor seiner Olivia zurück und schließt sich der anderen an. Und als wäre das noch nicht creepy genug, akzeptiert sie ihn am Ende als Ersatz für ihren Lee. Na das kann ja was werden. Richtig unbehaglich, den beiden so zuzusehen, da das einfach total verzwickt und weird ist. Aber grade deshalb könnte was spannendes daraus werden :)

Und was Jones, Broyles, die böse Nina und die noch viel bösere Nina vor haben wird sich hoffentlich bald zeigen.


Ich hab btw ohne es zu wollen die Beschreibung zu 2.19 gelesen. Holy Fuck, was geht denn da bitte ab? :O
In the year 2036, the Fringe team takes on the Observers in a war that will change everything.
Fringe (FOX) 09.04.2012, 09:54Dan
Everything in it's right Place rückt die Fokussierung auf Lincoln, was mir sehr gefallen hat. Der Charakter ist einfach symphatisch (wie Peter schon in der letzten Folge sagte: "You're a good guy") und ihn auch noch in Interaktion mit dem roten Universum zu sehen, toll! :) Gerade die Gespräche mit seinem "Zwilling" fand ich sehr gut oder auch, wie er mit der Alternativ-Olivia umgegangen ist. Charakterchemie hoch zehn. Allerdings war der Tod von Alternativ-Lee doch sehr random, da hätte man mehr draus machen können. Ansonsten musste ja Jones dieses Mal einen herben Schlag einstecken, immerhin hat nun die Fringe Division Nina im Gewahrsam und das Shapeshifter-Labor entdeckt. Bin gespannt, ob deswegen Broyles bald auffliegt. Wenn unser Lincoln so weiter ermittelt, könnte er ja zum echten Problem für den bösen Broyles werden.

@ Harrys Spoiler: WTF? :O
Fringe (FOX) 09.04.2012, 19:08Hans
Also Fringe würde ich zutrauen, dass

- Alternativ-Lincoln nicht wirklich tot ist (sondern jetzt nach vorgetäuschtem Tod undercover ermittelt o.ä.)
- Sogar die ganze Story um die Aufdeckung der Shapeshifter von den "Bösen" gewollt war. Dann sind die errungenen Daten einfach falsch und Broyles fliegt auch nicht auf. Allerdings macht dann Broyles widerwillige Kooperation mit Lincoln keinen Sinn, denn dann hätte er ja gewollt, dass Lincoln weiter ermittelt. Kann aber natürlich auch daran liegen, dass Nina/Jones die Shapeshifter inzwischen egal sind, was in dieser Folge ja stark angedeutet wurde. Ich weiß nicht, warum ichs noch komplizierter mache, als es ist. Sorry :ugly:
Fringe (FOX) 09.04.2012, 19:42Dan
Hm, das fände ich zu verworren. Ich denke mal schon, dass sie jetzt die ganzen Machenschaften Jones aufdecken, immerhin kann das Versteckspiel ja nicht ewig weitergehen. ;)

Was ich ganz vergessen habe, noch zu schreiben in meinem Post: Fringe hat das mit den Doppelgängern echt perfektioniert. :y:
Es wirkt wirklich so, als würde der Gegenüber mit seinem interagieren. Hat man sehr schön in dem Gespräch zwischen den beiden Lincolns gesehen, da hat ja wirklich jeder Satz gepasst und auch der Augenkontakt.
Fringe (FOX) 09.04.2012, 19:52Ric
Wunderbare Folge! Sehr interessante Story und ein hervorragender Seth Gabel :y:

Krass war ja als "Captain Lee" und "Agent Lee" ihre Diskussion hatten und ihnen auffällt, dass sie eigentlich sehr vieles gemeinsam haben, aber in ihrem späteren Leben einfach andere Wege einschlagen habe. Lustig war der Batman/Mantis Joke ^^ Die im "roten Universum" kennen keinen Batman? WTF :ugly:
Tragisch war dann der überraschende Tod von Lee :O Aber jetzt hat Folivia ja "unseren" Lee der ihr durch die schwere Zeit hilft ;) Denke die beiden kommen noch zusammen - wär doch schon :-)
Die Story rund um die Shapeshifters war sehr interessant! Bin schon gespannt wann Kernal Broyles endlich auffliegt :ugly:

Bin schon sehr auf die nächsten Folgen gespannt (!)
Fringe (FOX) 09.04.2012, 20:16Hans
Zitat:
Original von Ric
Lustig war der Batman/Mantis Joke ^^ Die im "roten Universum" kennen keinen Batman? WTF :ugly:

Stimmt, das war großartig! Sie haben schon so manch geniale Idee für die 2. Welt.
Und bitte nicht Kernal statt Colonel, das tat grad in den Augen weh. Danke :umad:
Fringe (FOX) 09.04.2012, 20:48Ric
Zitat:
Und bitte nicht Kernal statt Colonel, das tat grad in den Augen weh. Danke


upps Colonel, of course! ^^
Fringe (FOX) 10.04.2012, 10:43Dan
Zitat:
Original von Harry
Zitat:
Original von Ric
Lustig war der Batman/Mantis Joke ^^ Die im "roten Universum" kennen keinen Batman? WTF :ugly:

Stimmt, das war großartig! Sie haben schon so manch geniale Idee für die 2. Welt.

"'cos nothing says badass like a flying rat?" :D
Fringe (FOX) 10.04.2012, 16:55Ric
angeblich wird sich das Schicksal von Fringe noch diese Woche entscheiden :isdead:



- Editiert von Ric am 10.04.2012, 16:56 -
Fringe (FOX) 12.04.2012, 13:05Hans
Der Vibe von den Schauspielern und Produzenten macht auf jeden Fall Hoffnung :y:

Cool wäre eigentlich auch eine Halbstaffel mit 12 Folgen, damit bei Episode 100 Schluss ist. Mehr will ich gar nicht :dunno:
Fringe (FOX) 12.04.2012, 21:39Ric
wenn die Serie nochmal verlängert wird, werden es sowieso höchstwahrscheinlich nur 13 Folgen :-)

hier noch ein aktueller Artikel klick!

woa ich warte echt jeden Tag auf die Nachricht über eine Verlängerung :isdead:
Fringe (FOX) 13.04.2012, 13:58Hans
Zitat:
So hat die Episode vom 23. März, die das bislang schlechteste Resultat für „Fringe“ in den Live+Same-Day-Quoten (Z18-49: 0.9) eingefahren hat, ihr Ergebnis innerhalb von einer Woche verdoppeln können (Z18-49: 1.8). Das Problem ist nur, dass die Werbekunden in der Regel nicht bereit sind, für Zuschauer zu zahlen, welche die Serie auf Video sehen - und damit die Möglichkeit haben, die Werbepausen zu überspringen.

Na toll. Bei echtem Fernsehen sieht man sich Werbung auch nur dann an, wenn man gerade zu faul ist um den Sender zu wechseln :rolleyes:
Fringe (FOX) 13.04.2012, 20:34Ric
Werbung während einer TV-Serie bzw. eines Films gehört sowieso abgeschafft :dafür:
Fringe (FOX) 16.04.2012, 18:29Hans
Wenn ichs dafür legal und gratis sofort anschauen darf, würde ich es akzeptieren. Aber bei Downloads und EDV-Systemen gibts halt immer irgendeinen Weg, das zu umgehen.

Die neue Folge war wieder mal genial :hibbel: Dass beide Universen so stark behandelt werden und alle Charaktere nun soviel Tiefgang und Sympathien bekommen, kann nur ein gigantisches Finale mit vielen Verlusten bedeuten :O Sogar die zweite Olivia ist jetzt total sympathisch. Wer hätte das vor 1 1/2 Staffeln noch gedacht, als sie für den Zuschauer das ultimative Böse war? ;)


Und - oh Gott - sie drehen 2 verschiedene Schlussszenen für S4 (warum tut man das eigentlich nicht IMMER?) :O

http://serienfans.tv/news-5635.html

Also wissen es die Produzenten auch noch immer nicht :(
Fringe (FOX) 16.04.2012, 18:39Ric
tolle Folge :y: Gefiel mir wieder sehr gut. Schöne Wechsel zwischen den beiden Universen und Tiefgang hinsichtlich der Charaktere :-)

@ zwei Finalversionen: find ich eigentlich gut! So können dich Produzenten je nach Fox' Entscheidung das passende Finale senden ;)

hab letztens einen Trailer zu 4x19 gesehen ... omfg wird das geil :O

Die letzten Folgen werden so gut :isdead:

ICH WILL SEASON 5 ... JETZT!!! ^^

- Editiert von Ric am 16.04.2012, 18:41 -
Fringe (FOX) 17.04.2012, 13:56Dan
The Consultant war echt eine ganz tolle Folge! :l: Nachdem Lincoln letztens die andere Seite besucht hat, war nun Walter dran. Was natürlich in allerhand witzigen Momenten gipfelte (z.b. in der Szene als er dem Soldaten beim Übergang von seinem Drogenkonsum erzählte :D), aber auch die Mainstory um DRJ zog ordentlich an. So erhaschten wir einen Einblick in seinen Pläne, welche anscheinend das Kollidieren (oder das Verschmelzen?) der beiden Universen als Ziel haben. Doch noch eine Menge Sachen sind im Dunkeln, weswegen ich hoffe, dass uns Fringe bald paar Antworten liefert. Ansonsten fand ich es toll, dass der Alternativ-Broyles doch nicht so böse ist und er zum Helfen von DRJ gezwungen wurde. So wurde der Charakter ein bisschen reingewaschen, dennnoch aber ist es auch mit seine Schuld, dass Alternativ-Lincoln tot ist. Apropos: war schon echt sehr hart, wie sehr sein Tod an der zweiten Olivia nagt. :( Anna Torv spielt neben den gewohnt differenzierten Mimiken und Gesten dieser Olivia, auch ihre Trauer sehr gut und man wollte sie echt selber trösten. Mochte auch ihr Zusammenspiel mit Walter, wer hätte gedacht, dass sich die Beiden mal so gut verstehen?

@ zwei Finalversionen: Das erinnert mich an Lost, wo ja damals zum S3-Finale mehrere Varianten gedreht wurde, wer im Sarg liegt. Finde ich aber eine gute Lösung. :)

@ Trailer zu 4x19: Fringe dreht jetzt richtig auf, OMG! Bin so gespannt!
Fringe (FOX) 21.04.2012, 16:02Ric
4x19:

Hell Yes! 8-) Ein wunderbarer Vorgeschmack auf das was uns in Season 5 erwarten könnte (natürlich mit Abwechslung der aktuellen Storyline). Vom neuen Vorspann bis hin zum futuristischem Setdesign und dem neuen Fringe Team Simon & Ella durften sich die Macher diesmal kreativ richtig austoben :y: Gleichzeitig war's auch irgendwie eine "Was wäre wenn"-Folge, bei der nicht ganz klar war in welcher Zeitlinie wir uns jetzt befinden. Denn von Olivia gab's keine Spur, aber William Bell war im Amber gefangen (!) :O

Schon der Anfang mit den Observern im Club und dieser abgespacten Musik war klasse :D Auch der sehr gealtere Broyles und auch Nina waren genial :D Dann noch die Wandlung vom völlig hirnzermatschten Walter zum ernsten Typen der sogar Bell's Hand "klaut" :ugly: Ein großes Lob geht auch an Henry Ian Cusick und Georgina Haig. Die beiden haben einfach super in die Folge gepasst :y: Das Tempo der Folge war ganz gut, nur fand ich die Folge viel zu kurz :ugly: Ich will unbedingt mehr davon sehen :P Gleichzeitig sah ich die Folge auch als Tribut an unser altes Fringe-Team. Ganz egal in welcher Zeitlinie sie auftauchen oder mit welchen Charakteren sie interagieren, sie sind immer die Helden :-)

Auf alle Fälle haben die Geschehnisse aus dem Jahr 2036 noch ordentlich Potenzial. Da gibt's noch ordentlich viel zu erzählen wenn ich mich fragt :hammer: Hach eine 5. Season wär echt toll :pray:

Jetzt nur mehr 3 Folgen bis zum Staffel- oder Serienfinale :isdead: :heul:

- Editiert von Ric am 21.04.2012, 16:06 -
Fringe (FOX) 21.04.2012, 19:06Hans
Ich habs noch nicht gesehen, bin aber schon extreeem gespannt :O

Der Titel des Finales lautet nun übrigens

Brave New World (pt 1 & 2)


wie geil :hibbel:

bitte eine 5. staffel :pray:
Fringe (FOX) 21.04.2012, 19:28Ric
huch Titeländerung des Finales :O

da steigen die Chancen auf eine 5. Staffel weiter an :dance:
Fringe (FOX) 22.04.2012, 12:13Dan
Immer wenn uns Fringe Zukunftsversionen zeigt, fallen diese düster, bedrohlich ja beinahe hoffnungslos aus. Gesehen haben wir dass schon eindrucksvoll im Season 3-Finale, als Zerfall und Terrorismus die Universen heimsuchten. Jetzt in der neuen Folge "Letters of Transit", hat die Menschheit ebenfalls kein leichtes Spiel. Die Observer haben nach all den Jahrzehnten des ruhigen Beobachten beschlossen, aktiv zu werden und die Kontrolle über die Welt an sich zu reißen. Und das ohne Gnade und Rücksicht, wie man im Vorspann lesen kann, oder in Geschichten der Protagonisten hört. Sicherlich ein interessanter Schachzug, die bisher doch harmlosen Observer nun als Gegner einzuführen. Hier kann man bestimmt noch viele weitere spannende Geschichten spinnen, um den Widerstand, unser altes Fringe-Team etc.. Also potenzielle Season 5-Szenario hätte es auf jeden Fall was. Unser Besuch der Zukunft, stellt uns einige neue Charaktere vor, gibt aber auch alten Bekannten die Chance, aufzutauchen. Bei Etta muss man zwangsläufig an Olivia denken, ihre Art und Aussehen haben schon sehr an sie erinnert. Kann natürlich auch daran liegen, dass sie Peters und Olivias gemeinsames Kind ist? Sinn machen würde es ja irgendwo. Ansonsten war Henry Ian Cusicks Auftritt auch sehr gelungen, schön ihn wiedermal auf dem TV-Bildschirm zu sehen. :) Fand seinen Monolog über seine Eltern sehr bewegend. Walters Erscheinen in dem Universum hat auch für Furore gesorgt. :D War ein schöner Wandel, erst total verwirrt und planlos, nach den Injektion seines Gehirngewebens gab er schon Kommandos. :ugly: Der Trip in das Jahr 2026 war auch für meinen Geschmack viel zu kurz. :( Zumal sich ein Berg von Fragen nach dem Schauen auftürmt: Wo ist Olivia? Warum war William Bell mit im Amber eingeschlossen? Wo war Peter die ganze Zeit? Warum ergriffen die Obsever so brutal die Macht über die Menschen? Wenn Fringe mit diesem Szenario als Season 5 zurückkehren sollte, bin ich sicher, werden Antworten geliefert. So aber als Teaser, was kommen könnte, war es auf jeden Fall sehr gut. ;)

Ach und hier noch das Video zu der coolen Observer-Discomusik:



:D
Fringe (FOX) 22.04.2012, 13:23Ric
Ich fand den Vorspann so geil :l: den dürften sie gerne öfters in Season 5 zeigen (wenn sie denn kommt :P ):dafür: :pray:
Fringe (FOX) 22.04.2012, 16:02Dan
Wie oft hat Fringe eigentlich schon seinen Vorspann geändert? Waren doch bestimmt schon 6 oder 7mal?
Fringe (FOX) 22.04.2012, 19:15Ric
hmm bläulich, rot, oldschool - Peterfolge, grau, amber und jetzt die aus 2036 ;) hab ich was vergessen :???: dürften 6 sein :D

das mit dem Vorspann ist echt eine verdammt geile Idde, glaub so viel gibt's bei keiner Serie :P - außer Supernatural :ugly:

- Editiert von Ric am 22.04.2012, 19:17 -
Fringe (FOX) 22.04.2012, 19:26Hans
Hier anscheinend alle 5 bis Ende Staffel 3. Inzwischen sind es dann nochmal mehr.

Und ich denke Battlestar Galactica dürfte die meisten Intros haben. Quasi (fast) jede Folge anders, wenn man so will ;)




Zur ganzen (tollen) Story aus 4.19: Ich kann mir gut vorstellen, dass sie diesen Ausblick noch vor einem möglichen Ende der Serie bringen wollten, damit sie darauf aufbauen können - zB mit Webisoden oder Comics. Hätten sie das einfach so in den Comics erzählt, hätte es sich vielleicht nicht "richtig" angefühlt, aber dadurch, dass wir die Welt 40 Minuten kennenlernen konnten, werden Comics sicher sehr gut funktionieren. Und erzählen kann man da ja noch seeehr viel.

Die Idee mit Flashforwards in Season 5 wäre natürlich auch genial :)


Und ich habe die Befürchtung, dass Olivia Season 4 nicht überleben wird :( Vielleicht sind das die beiden gedrehten Enden? Sollte es wirklich eine fünfte Staffel geben, kommt am Ende raus, dass sie doch noch lebt...

- Editiert von Harry am 22.04.2012, 19:29 -
Fringe (FOX) 27.04.2012, 07:49Mogry
Und es gibt tatsächlich eine 5. Staffel:
Verlängerung

Ich freue mich für die Fans. Ich hatte zwischenzeitlich echt schon Hasstiraden der Fans befürchtet, falls es unabgeschlossen beendet würde.
Sowas ist einfach ein super Modell für Serien, wenn sie am Ende für den Sender nicht mehr erfolgreich sind (oder wie in diesem Fall ja sogar angeblich ein Minusgeschäft). Kurze Staffel - Abschluss- Fans zufrieden und schwupps steigen solche Sender zukünftig in der Gunst.
Schön, dass die Sneder das langsam checken.
Fringe (FOX) 27.04.2012, 10:45Hans
Mooooooooooooooooooogrrrrrrrryyyyyyyyyyyy :isdead: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :hug:

:l: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :l:

Oh Gott, sowas darfst du doch nicht mitten in meinem Avengers-Flash posten, ich explodiere gleich :ugly:


Ach wie schön :dance: FOX hat mit Fringe und Dollhouse echt einiges des Firefly-Hasses wieder gut gemacht. Aber der wird leider trotzdem nie verschwinden ;)
Vielleicht ist FOX ja auf die großartige Idee gekommen, die Serien, die sie absetzen wollen, auch tatsächlich ANZUSEHEN. Hätten sie Firefly geguckt, hätten sies auch niemals gecancelt :P


edit: Ich glaube wenn ich den S5-Trailer ohne irgendeinen Hinweis nach einer der nächsten Fringe-Folgen gesehen hätte, hätte ich vor Freude geheult :ugly: Voll gut!

- Editiert von Harry am 27.04.2012, 10:50 -
Fringe (FOX) 27.04.2012, 10:58Dan
Beste Nachricht des Tages!!! :l: :l: :hibbel: :hibbel:
Fringe (FOX) 27.04.2012, 11:47Hans
Ich kanns noch gar nicht glauben. Aber inzwischen hab ich ein halbes Dutzend News mit den selben Zitaten gelesen. Es sickert langsam durch :ugly:
Fringe (FOX) 27.04.2012, 13:22Mogry
Megaflash-Tage für Harry! :l:

Ich freue mich einfach mit euch, auch wenn es nicht meine Serie ist. :)
Fringe (FOX) 27.04.2012, 13:27Luke
Und das nur wegen der 100 :D

Aber ich finde es auch schön wenn es ein tolles Ende geben würde :-)
Fringe (FOX) 27.04.2012, 18:43Ric
geilste Nachricht des Tages! :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel:



bin noch immer total geflasht und dieser Gemütszustand wird die nächsten Wochen anhalten :D

:dance: :dance: :dance: yeah Baby! FRINGE bekommt seinen verdienten Abschluss :-) :-) :-) :l:

- Editiert von Ric am 27.04.2012, 18:47 -
Fringe (FOX) 27.04.2012, 19:14Jack23
Ich halte es kurz: :-) 8-) :hibbel:
Fringe (FOX) 27.04.2012, 20:14Ric
Bin gespannt ob J.J. Abrams sein Versprechen einhält und bei einer Episode von Season 5 Regie führen wird :P

hier noch ein wunderbares Video :l:



- Editiert von Ric am 27.04.2012, 21:20 -
Fringe (FOX) 28.04.2012, 11:51Dan
Zitat:
Original von Ric
Bin gespannt ob J.J. Abrams sein Versprechen einhält und bei einer Episode von Season 5 Regie führen wird :P


Muss er wohl! Hat er sogar nicht gesagt, dass er beim Auftakt auf dem Regiestuhl Platz nehmen will?
Fringe (FOX) 28.04.2012, 16:04Hans
Zu 4.20:

eeeeeek :(

ohne staffel 5 wäre mir jetzt sehr mulmig zumute...
Fringe (FOX) 28.04.2012, 17:02Ric
Zitat:
eeeeeek :(

ohne staffel 5 wäre mir jetzt sehr mulmig zumute...


:unterschreib:

WTF? :O

Hätte nicht gedacht, dass die Folge so endet! Wenn jetzt keine Season 5 mehr gekommen wäre , wäre das echt verdammt schade :ugly:

Ich habe echt keine Ahnung worauf's im Finale herauslaufen wird. Nach dem Titel des Finales hätte ich auf was ganz anderes geschlossen :P Bin schon sehr gespannt was uns die Macher im Finale (im Season 4 Finale, nicht im Serienfinale :dance: :D ) bieten werden ;)

- Editiert von Ric am 28.04.2012, 17:05 -
Fringe (FOX) 28.04.2012, 18:44Spooky
Glückwunsch an die Fringe-Fans. Hätte echt nicht gedacht, das Fox jetzt noch ne weitere Staffel genehmigt unter der Auflage, daß man dann auf ein Ende hinarbeitet.

Das ist definitiv besser als bei Chris Carter. Wenn seine Serien abgesetzt werden, dann gibts gerade mal noch eine (Abschluß)Folge in einer anderen Serie. :ugly:
Fringe (FOX) 28.04.2012, 19:35Hans
Vielleicht hat das ja irgendeine Auswirkung, dass Lee jetzt dauerhaft auf der anderen Seite ist? Er könnte ein guter "Ersatz" für Peter sein, der ja unrechtmäßig aus dem anderen Universum entfernt wurde, wodurch das Ungleichgewicht begann. Wäre jedenfalls gut, wenn Lee auch ne wichtige Rolle bekommt. Seine Entscheidung fiel mir aber doch etwas zu schnell. Und es ist immer noch total creepy, dass er sich einfach die nächste Olivia nimmt, nachdem seine weg ist. Naja, aber hätte er es bei der blonden Olivia nochmal probiert, wäre es genauso creepy gewesen, immerhin ist die ja jetzt auch eine "andere" Person. Nahja :dunno:

@Ric: Hm? Ich finde das offensichtlich - diese lustigen Evolutionsmenschen werden im Finale freigelassen. Aber so einen richtigen Kampf kann ich mir bei Fringe gar nicht vorstellen. Vielleicht gibts massenweise Zerstörungen, während das Fringe Team eine wissenschaftliche Lösung bastelt. Sauren Regen, der die "neuen" Menschen auslöscht, oder so irgendwas. Bin gespannt :hibbel:

Zum Titel
Brave New World / Schöne neue Welt von Huxley erzählt ja auch von einer ganz anderen Weltordnung, und der Titel passt wie die Faust aufs Auge, wenn die "Übermenschen" von Jones die Menschheit ersetzen sollen. Ich finds immer noch schade, dass dafür diese Monstermenschen verwendet werden und nicht zB Leute wie Olivia mit Kräfte usw :(
Fringe (FOX) 30.04.2012, 01:31Dan
Worlds Apart nimmt seinen Titel ziemlich genau und trennt das blaue und rote Universum voneinander, um David Robert Jones Plan Einhalt zu gebieten, beide zu zerstören. Natürlich passiert das nicht gleich am Anfang der (grandiosen und sehr emotionalen) Folge, sondern man nimmt sich viel Zeit, um an diese doch sehr nachhaltige Entscheidung für alle Beteiligten heranzuführen. Hierbei gibt es viele tolle Szenen, zwischen den verschiedenen Versionen der Charaktere. Als stellvertretendes Beispiel kann man hier die Gespräche beider Olivias nehmen. Beachtet man die Geschichte der Beiden, ist es wirklich schön, sie so harmonisch miteinander umgehen zu sehen und ihrem Dialog zu lauschen. Fast schon wie Schwestern und pure Charakterchemie. :l: Walter und Walternate haben auch eine sehr schön geschriebenen Moment zusammen, als sie auf dem Gang sitzen und über Peter und ihre Entscheidungen sinnieren. Warum John Noble immer noch nicht für seine Schauspielkunst gewürdigt wurde, scheint mir schleierhaft. :rolleyes: Dass Lincoln es vorzieht, bei Fauxlivia zu bleiben, finde ich okay. Ihn hält ja nichts mehr im blauen Universum und wenn es ihm auf der anderen Seite besser gefällt, warum denn nicht? :) Dass mit Nick wiedermal ein Cortexiphan-Versuchsobjekt auftritt, fand ich auch ganz spannend und interessant. Sowas schafft Fringe ja immer ganz gut, alte Charaktere in neue Handlungsstränge einbinden. Bin jedenfalls gespannt, wie Jones den erneuten Rückschlag hinnehmen wird oder ob er noch ein anderes Ass im Ärmel hat, um Ärger zu machen. Ich denke in dem Punkt, muss man das Finale abwarten. Genauso, ob man Fauxlivia und Co, wieder sehen wird. Jedenfalls fasst Walter es sehr gut zusammen: "I think I shall miss them more, than I imagined." :( :heul:
Fringe (FOX) 30.04.2012, 12:36Ric
@ Dan: wunderbar zusammengefasst :y:

Fand die Dialoge zwischen den einzelnen Charakteren auch verdammt gut :-) Bin schon total gespannt was uns im Finale erwartet :hibbel:
Fringe (FOX) 06.05.2012, 20:45Ric
4x21:

Holy Shit :isdead: Wunderbarer 1. Teil des Finales :y: Und dann das Auftauchen eines bestimmten Charakters bzw. der Cliffhanger am Ende :O

Walter war wieder so awesome :D und dann auch noch Rebecca Mader als Guest Star :-)

In Bezug auf David Robert Jones bin ich aber schwer enttäuscht :(

- Editiert von Ric am 06.05.2012, 20:49 -
Fringe (FOX) 10.05.2012, 01:49Dan
*Augen zuhalt*

Ich guck das Finale am Wochenende im Doppelpack. Knapp 90 Minuten Fringe, olé!
Fringe (FOX) 13.05.2012, 22:10Ric
Zum Finale:

Hä? Was war denn das??? :(

Fand das Finale extrem komisch. Bell taucht kurz auf gibt mit seiner Schöpfung an und verschwindet dann einfach wieder. Rebecca Mader's komische Augenaktion :ugly: Olivia's Superselbstheilungskräfte. Die völlig unnötige Einführung von David Robert Jones. Ne ne das war nix! Olivia kriegt nen Headshot und dann plopp ist wieder alles ok :D Gut ein paar Sachen waren schon gut. Vor allem Teil 1 fand ich über lange Strecken hinweg toll, aber das ganze führte irgendwie zu nix :( Bin leider sehr enttäuscht vom Finale. Gott sei Dank gibs noch Season 5 :pray:
Fringe (FOX) 14.05.2012, 11:57Hans
Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Auf jeden Fall sehr gut, dass es eine weitere Staffel gibt ;)

Meine Hauptgedanken:
- Bells Erklärung war sich wiederholender Bullshit. Das war mir alles zu vage. Er ist jetzt Gott. Ok. Er dürfte halt dem Wahnsinn verfallen sein, bei all der Macht (?) Dazu wirkte er aber viel zu besonnen und gelassen. Taucht einfach wieder auf und will die Welt zerstören. Das ist ja wie bei Ganon in fast jedem Zelda-Titel :rolleyes:
- Es war zuviel "Fantasy". Fringe ging schon oft etwas zu weit... Aber hier... Legte man sich alles einfach so zurecht wies passte. Olivia ist die größte Energiequelle ever. Ähm, ja. Und ein Loch quer durch den Kopf zu haben ist sogar mit ihrem ganzen Cortexiphan etwas zuviel des Guten. Sie wäre demnach ja quasi unsterblich. Und das Kind hat den Gehirn/Herzstillstand auch überstanden? Oha.
- Magische Bannsymbole. Das sah definitiv nicht "High Tech" aus, v.a. weil man sie wegkratzen kann ....

Ich hatte mir irgendwie eine große Erklärung für den Wendepunkt am Ende von S3 erhofft. Jones' Leiche entsprach ja immerhin der aus der echten Timeline. Also war ja doch alles nur "aufgesetzt" und fake. Oder gabs dafür jetzt doch eine Erklärung? Irgendwie fehlten mir in diesem Finale so 2-3 Schlüsselszenen. Wäre das das Serienfinale gewesen, hätte ich deshalb gekotzt :(
Fringe (FOX) 14.05.2012, 16:21Ric
Wenn ich jetzt mal Season 4 Review passieren lasse, bin ich ziemlich enttäuscht. In Bezug auf Peter's Verschwinden glaub ich am ehesten dass beide Universen (rot & blau) überschrieben wurde und sich deswegen niemand an Peter erinnern konnte. Einzig Olivia konnte es, weil sie eine spezielle Verbindung zu ihm hat. Aber die ganze Jones Storyline fand ich total unnötig und absurd. Da wird man völlig im Dunkeln gelassen nur um dann zu erfahren dass Bell plötzlich größenwahnsinnig ist und Gott spielen will??? :(

Schade die Grundidee von Season 4 war eigentlich sehr gut und ließ Großes erahnen aber das Finale war einfach zu schwach. Hinzu kommt noch dass schon vorher die Maschine deaktiviert wurde, wodurch die spannenden Storys aus der roten Timeline ebenfalls verschwunden sind. Die Cortexiphan-Story nervt auch schön langsam :ugly:

Naja ich hoffe sie hauen in Season 5 nochmal ordentlich auf die Kacke. Folge 19 hat ja eine wirklich geile Story geliefert, die sehr spannend und frisch ist ;)
Fringe (FOX) 14.05.2012, 18:32Hans
Das hab ich noch gar nicht bedacht. Die ganzen Charaktere aus dem anderen Universum haben vom Beinahe-Weltenuntergang ja gar nichts mitbekommen und war nicht zu sehen :isdead:

Das Finale hätte 3teilig sein müssen und viel mehr erklären sollen :(
Fringe (FOX) 14.05.2012, 21:51Ric
Die hätten Letters of Transit nach Brave New World senden sollen. Das wäre geil gewesen ;)
Fringe (FOX) 14.05.2012, 22:20Hans
yes! dank s5 schon. ohne wärs aber ein sehr blödes ende gewesen ;) ohne olivia...
Fringe (FOX) 14.05.2012, 22:49Ric
Bin nur so froh dass Olivia doch nicht ins Gras gebissen hat :yay: :ugly:
Fringe (FOX) 27.05.2012, 22:08Hans
Öööh, Lincoln (Lee)-News. Ich packs besser in Spoilertags!

Lt. Anna Torv wird er wahrscheinlich kein Hauptdarsteller mehr sein. Das war leider irgendwie zu erwarten :(

Allerdings spekulierte sie, dass er in 1-2 Folgen zu sehen sein werde :O Das schockiert mich doch ein wenig. Obwohl es vielleicht auch gut ist, wenn sich die letzte Staffel primär um "unsere" Welt dreht. Und wir wissen ja auch noch gar nicht, zu welcher Zeit sie spielen wird. Mit Olivias Schwangerschaft und der Einführung ihrer Tochter vor einigen Folgen, ist eigentlich mit einem Zeitsprung von ein paar Jahren zu rechnen. Und mit weiteren Ausblicken in die Zukunft.

Man könnte das irgendwie im Paket "Handlung in der Gegenwart"/"Auswirkung in der Zukunft" verpacken. Oder einfacher: Der S5-Start zeigt die Geschichte aus "Letters of Transit" fertig, danach sehen wir die nahe Zukunft, in der die Observer bekämpft/"verhindert" werden, und am Ende eine gute Version der Zukunft. Friede Freude Eierkuchen. Passt leider nicht zu Fringe. Obwohl, nach dem S4-Finale :(
Fringe (FOX) 02.07.2012, 18:29Ric
:l:

Fringe (FOX) 03.07.2012, 01:26Dan
Bin schon gespannt auf die CC, was sie so an Infos für die letzte Season raushauen werden.
Fringe (FOX) 29.09.2012, 12:37Ric
was für ein toller Season-Opener :-)

Fringe is back und die Grundkonstellation der Staffel kann überzeugen! Das Motto der finalen Staffel heißt wohl "Save the Future" und ich bin echt schon gespannt was uns die Macher in der letzten Staffel noch alles bieten werden :dance:

btw der Song am Ende war grandios :y:



- Editiert von Ric am 29.09.2012, 13:01 -
Fringe (FOX) 02.10.2012, 16:39Dan
Auf jeden Fall ein richtig spannender Auftakt. Da dürfte noch Einiges auf uns zukommen, in den nächsten zwölf Folgen. Im Moment sieht es ja leider so aus, als hätten die Observer die Oberhand. Walter kann sich ja an gewisse Sachen nicht mehr erinnern und ohne diese Fragmente bringt auch das titelgebende Gerät nicht fiel. Walters Verhörszene war auf jeden Fall mit eines der intensivsten Szenen der ganzen Serie. Ist aber natürlich übel, dass es immer ihn mit solchen Sachen erwischt. :( Ich hoffe er kommt wieder in Ordnung. Wäre natürlich sehr krass, wenn trotz der Bemühungen des Fringe-Teams, am Ende die Bösen gewinnen. Sagt ja keiner, dass wir unbedingt ein Happy End erwarten dürfen. Aber das muss man sehen. Auf jeden Fall werden Etta (übrigens neuer Lieblingscharakter :l: ) und Co. nicht kampflos aufgeben.
Fringe (FOX) 03.10.2012, 21:19Ric
@ Dan: bei Georgina (heißt die Darstellerin so? :ugly: ) geb ich dir vollkommen Recht, die find ich äußerst symphatisch und sie passt zum Cast :y:
Fringe (FOX) 06.10.2012, 18:39Ric
zu 5x02:

Tolle Folge. Statt Action gab's diesmal eine grandiose Charakterstudie :y: Der Konflikt zwischen Olivia, Etta und dem Loyalisten (unser lieber Radzisnky aus LOST ^^) der da aufgebaut wurde war extrem stark! Mit dem Tape das im Amber konserviert wurde, gibt's jetzt also erste Hinweise auf Walter's "vergessenen Plan" die Observer zur Strecke zu bringen. Man wird sich wohl jetzt in jeder Folge immer mehr an die verschiedenen Tapes und somit die Beseitigung der Observer herantasten. ;) Etta's Rolle hat meiner Meinung nach durch die aktuelle Folge sehr interessante Facetten ihrer Persönlichkeit hervorgebracht. Und mit dem Unwissen des Fringe-Teams und vor allem der Zuschauer die die letzten 20 Jahre und den Krieg mit den Observern verpasst haben, wurde eine recht spannende Grundkonstellation geschaffen. Top!

- Editiert von Ric am 06.10.2012, 18:45 -
Fringe (FOX) 07.10.2012, 14:05Hans
Mir fehlen die Worte. Zwei Wochen an dramaturgischen und schauspielerischen Glanzleistungen. Einfach alles perfekt. Dass diese Staffel als 13stündiger Film umschrieben wurde, lässt mich hoffen, dass es auf diesem Niveau weitergeht. Wäre definitiv ein würdiger Abschluss für Fringe. Fox bereut die Verlängerung bestimmt nicht :y:

Und bei jeder Szene mit John Noble muss ich mir denken: Der legts wirklich auf nen Emmy/Golden Globe an.
Fringe (FOX) 07.10.2012, 21:56Ric
Zitat:
Und bei jeder Szene mit John Noble muss ich mir denken: Der legts wirklich auf nen Emmy/Golden Globe an.


:unterschreib: ich hoffe nächstes Jahr gibt'sa auch für Fringe ein paar Emmy's :pray:
Fringe (FOX) 27.10.2012, 03:32Enathon
Die Zukunft hat schon begonnen :O

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/walnuesse100.html
Fringe (FOX) 27.10.2012, 14:56Hans
:ugly:

Zur aktuellen Folge:

Wie können sie das machen??? WTH?????? Das kann doch nicht wahr sein :(

Ich verlange eine neue [xyz] aus der anderen Welt, sofort. Sie war einfach viel zu toll. Und selbst eine Version aus der anderen Welt kann unmöglich so awesome sein :n:

Ansonsten, oder auch deswegen, wieder eine sehr gute Folge. Bei der Staffel wird nix mehr schief gehen können, ich liebe dieses Szenario einfach.


For years we have been solving Fringe incidents. Now it's time we make some of our own :pray:
Fringe (FOX) 27.10.2012, 14:57Hans
Zitat:
Original von Harry
:ugly:

Zur aktuellen Folge:

Wie können sie das machen??? WTH?????? Das kann doch nicht wahr sein :(

Ich verlange eine neue [xyz] aus der anderen Welt, sofort. Sie war einfach viel zu toll. Und selbst eine Version aus der anderen Welt kann unmöglich so awesome sein :n:

Ansonsten, oder auch deswegen, wieder eine sehr gute Folge. Bei der Staffel wird nix mehr schief gehen können, ich liebe dieses Szenario einfach.


For years we have been solving Fringe events. Now it's time we make some of our own :pray:
Fringe (FOX) 27.10.2012, 15:47Ric
@ Enathon: was soll der Walnuss-Post??? :ugly:

zu 5x04:

wunderbare Folge :y:

Zitat:
Wie können sie das machen??? WTH?????? Das kann doch nicht wahr sein :(


:unterschreib: war meiner Meinung nach viel zu früh :heul:

ansonsten top Folge mit viel Action und Dramatik :hammer:
Fringe (FOX) 28.10.2012, 03:33Hans
aaah, in der anderen welt kanns ja gar keine etta geben :heul: buuuuuh! aber vielleicht fällt ihnen noch irgendwas ein :(

ob man die zweite welt trotzdem nochmal sieht vorm ende? lincoln usw sollten eigentlich schon noch verabschiedet werden.
Fringe (FOX) 04.11.2012, 14:24Ric
zu 5x05:

Nach Etta's Tod hab ich ja schon fast mit so einer düsteren Folge gerechnet. Muss für Peter & Olivia echt schlimm sein ihren erneuten Verlust zu verkraften :( Die Verhörszene mit dem Observer fand ich besonders stark. Aber was zur Hölle hat Peter da aus dem Genick des Observers rausoperiert??? Die Antwort wird uns wohl in der nächsten Episode erwarten :hibbel: Erwähnenswert ist natürlich noch die sehr emotionale Szene zwischen Walter und Olivia, in der Olivia zunächst das Tape von Etta eiskalt ablehnt nur um dann am Ende endlich ihrer Trauer freien Lauf zu lassen :heul: Ansonsten gab's wieder coole Action :y: Mich würde allerdings interessieren was zur Hölle die Observer da aus der Zukunft in die Gegenwart transportieren (!)
Fringe (FOX) 16.11.2012, 15:01Dan
Bin jetzt auch auf dem aktuellen Stand und bisher ist die Season wirklich sehr spannend! Der frühe Tod von Etta war natürlich echt wie ein Schlag ins Gesicht. :( Aber so merkt man wieder, dass Keiner im Kampf gegen die Observer safe ist und nicht sterben kann. Ich hoffe aber sehr, dass Cpt. Windmark seine gerechte Strafe noch bekommt. So ein mieses Schwein! Des weiteren ist Peters Entwicklung wirklich krass. Gut, sie ist natürlich irgendwo verständlich, immerhin hat er seine Tochter nun endgültig verloren. Aber das Einpflanzen dieses Observer-Gerätes in seinen Nacken war echt sehr wtf. :O Man sieht ja auch in 5x06 schon, wie er anfängt die Fähigkeiten eines Observers langsam aber sicher zu erlernen. Ich bin mir aber sicher, dass das Alles kein gutes Ende nehmen wird.... :( Geschweige denn, wenn Olive und Co. davon erfahren. Mal sehen, wie weit Peter noch bereit ist zu gehen, um seine Tochter zu rächen. Nicht, dass er am Ende auf eine komplette Selbstmord-Mission geht und die Menschen um ihn (Walter, Olive) komplett ausblendet, hm.... Die Hauptstory um Walters Plan ist auch ganz gut gemacht, zumal es jede Woche in andere Gefilde führt. Ich hoffe aber, dass der Plan nicht bloß zum Untermalen der Geschehnisse dient, sondern er echt existiert und er am Ende auch benutzt wird. Bisher kann man sich ja gar nix darunter vorstellen, aber Walter hat ihn ja entwickelt, also ist das wahrscheinlich für Laien eh nicht erkennbar. :D
Fringe (FOX) 17.11.2012, 18:29Ric
5x07:

Wow das war vielleicht eine spannende Folge! Aber auch die Charaktermomente kamen nicht zu kürz :y: Peter scheint sich ja jetzt endgültig zu verwandeln und nimmt die Fähigkeiten der Observer an :O Ich glaub, dass es mit Peter kein gutes Ende nehmen wird. Irgendwie wird er immer "unmenschlicher" und wird nur noch von Rachegefühlen geleidet - heftig :( Schauspielerisch fand ich diesmal vor allem Joshua Jackson besonders stark, aber wir haben ja schon oft gesehen dass John Noble und Anna Torv da locker mithalten können ;) Bin schon sehr gespannt wozu das Fringe-Team diese Zylinder braucht (!) Schön war auch der Kurzaufrtitt von Nina. Insgesamt sehr interessante Folge, die mehr Hintergründinformationen zu den Observern bot und Bock auf die nächsten Folgen macht :y:
Fringe (FOX) 17.11.2012, 20:37Hans
Das scheint wirklich die perfekte Abschluss-Season zu werden. So viele Dinge aus den bisherigen Staffeln tauchen wieder auf (und retten vielleicht die Welt). Die Wiedersehen der Charaktere sind immer äußerst emotional. Daneben noch durchgehend Spannung. Fringe at its best!

Walter hat ja schon angedeutet auf was es hinausläuft: Die Liebe seines Sohnes wird "verhindern", dass er wieder durchdreht ... nur wird Peter diese Liebe nicht mehr lange spüren können. Wenns drauf ankommt wird sich Walter also nicht darauf verlassen können. Hoffentlich wird sich Peter das Ding im Finale wieder rausreißen; wäre schade, wenn er als herzloser Brocken abtritt :(

Ettas Poster hatten diesmal auch ne nette Funktion - immerhin schmunzelte Peter noch.

- Editiert von Harry am 17.11.2012, 20:39 -
Fringe (FOX) 20.11.2012, 19:28Jack23
War bisher wirklich eine sehr überzeugende Abschluss-season und genauso überzeugend wird sie wohl auch zu Ende gehen. Ettas früher Tod war in der Tat überraschend, aber hat dem ganzen Vorhaben nochmal eine zusätzliche Dramatik hinzugefügt. Und Peter ist ja nun auf dem besten Wege sich komplett in einen Observer zu verwandeln, da habe ich im Moment auch kein gutes Gefühl was sein Ende betrifft. Hoffen wir mal das sich dies noch wandelt.

Ansonsten wirklich durchweg tolle und überzeugende schauspielerische Leistungen, das macht Spaß zu sehen. :-)

Denke die Serie steuert auf eine würdiges Ende hinzu.
Fringe (FOX) 14.12.2012, 12:17Hans
Keine Golden Globe-Nominierung für Fringe und John Noble :gaga:
Fringe (FOX) 14.12.2012, 20:20Ric
Zitat:
Keine Golden Globe-Nominierung für Fringe und John Noble :gaga:


:unterschreib: eigentlich eine Frechheit :angry:
Fringe (FOX) 18.12.2012, 15:24Ric
die aktuelle Folge Black Blotter war ja eine richtig geile Walter-Folge :ugly:

wieder mal sehr genial gespielt von John Noble ^^

Interessant war auch das Auftauchen des Mini-Observers Michael, der mit Sicherheit ein wichtiger Bestandteil von Walter's Plan ist. Ansonsten wieder top gespielt vom gesamten Cast. Hoffe das die Serie mit einem Knall endet. Lange dauert ja nicht mehr :D

Aja und Gott sei dank hat Peter dieses Ding aus seinem Kopf genommen, das wäre böse geendet :(
Fringe (FOX) 23.12.2012, 14:15Ric
zu 5x10:

Super Folge, die leider viel zu schnell zu Ende war :( Nina's finaler Auftritt war richtig toll :heul: Bissl gestört hat mich, dass die Truppe erneut so einen komischen Helm beschaffen musste, wodurch sehr viel Zeit drauf ging - sind ja nur mehr 3 Folgen bis zum Ende der Serie :ugly: Na ich hoffe mal, dass dieser Plan von Walter schlussendlich funktioniert und auch Sinn macht ^^ Das Ende mit Michael war auf alle Fälle ein geiler Cliffhanger :hammer: Also ist/war Donald unser Observerfreund September :O Wie das aber alles zeitlich zusammenpasst und was zur Hölle Michael damit zu tun hat, wird hoffentlich noch beantwortet :pray:
Fringe (FOX) 13.01.2013, 16:27Ric
omg nur noch zwei Folgen :heul:

5x11 war gar nicht mal so schlecht! Der "Flashforward" in eine noch entferntere Zukunft war ganz cool. Wenigstens wissen wir jetzt endlich was der Plan ist :ugly: Im großen und ganzen find ich's eine recht gute wenngleich bequeme Lösung der Autoren ^^ Nachdem in der Staffel so viel Zeit mit der Suche nach dem Tapes und Teile für den Plan vergeudet wurde, glaub ich nicht dass es in nur ca 90 minuten zu einem runden Ende kommen wird :( es wurden zwar ein paar Themen wie zB die weiße Tulpe usw. wieder aufgegriffen, aber irgendwie glaub ich nicht dass sie alle losen Enden zusammenknüpfen können (!) Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf das zweiteilige Finale. Ob jetzt diese gewisse Person stirbt, wie angedeut wurde hoffe ich nicht, das wäre einfach nur blöd :hmpf: Emotional wird das Finale bestimmt :heul:
Fringe (FOX) 13.01.2013, 17:02Hans
Gute Einleitung! Aber ich will nicht, dass es vorbei ist :(

Ich werd mir bis zum Finale noch folgende Episoden ansehen, vielleicht möchte ja wer bei diesem Speedrun mitmachen ;)

1.01 (Pilot), 1.04 (The Arrival), 1.19 (The Road Not Taken), ggf. auch 20
2.04 (Momentum Deferred), 2.15 (Jacksonville), 2.16 (Peter), 2.18 (White Tulip), 2.20 (Brown Betty)
3.08 (Entrada), 3.10 (Firefly), 3.15 (Subject 13)
und natürlich 4.19 (Letters of Transit), vielleicht auch nochmal 5.01

Mit den 3-4 Folgen von S1 gehts jetzt los :O


edit: Hab 1.01 gesehen und bin überrascht, wie typisch Fringe das bereits alles war. Eigentlich eine sehr starke Folge :y: Zwischen Peter und Olivia herrscht auch schon ne tolle Chemie und sie tauschen entsprechende Blicke aus - das hab ich beim ersten Mal noch nicht so interpretiert. Astrid steht noch relativ weit im Hintergrund. Unglücklich finde ich die ersten Auftritte von Charlie und Broyles. Am Flughafen schreien sie dermaßen und klingen dabei komplett anders als sonst, was sie richtig unsympathisch macht. Vielleicht hatte ich deshalb damals auch Probleme, die ersten Folgen zu mögen (habs ja abgebrochen und erst später weitergeguckt). Der Beginn von 1.02 war auch hammer (die Blu-ray lief weiter) :y:


- Editiert von Harry am 13.01.2013, 19:54 -
Fringe (FOX) 19.01.2013, 16:22Hans
Hab insgesamt glaube ich 15 Folgen aus S1 - S3 gesehen... Sehr gute Einstimmung.

und jetzt... hab ich Angst... :(

LOS GEHTS!
Fringe (FOX) 19.01.2013, 21:18Ric
Zitat:
und jetzt... hab ich Angst... :(


:unterschreib: stürz mich auch gleich rein!

werde dann morgen was zu den letzten zwei Folgen schreiben :heul:
Fringe (FOX) 19.01.2013, 21:29Hans
War irgendwie genau das, was ich erwartet habe (obwohl ich mehr erhoffte als ich erwartete).

Aber trotzdem schön.

Und besser so als dass sies verkackt hätten.

Ein großer Knall gegen Ende wäre sicher schön gewesen.

Aber auch so zwei sehr schöne Folgen.

Es ist vorbei :(
Fringe (FOX) 19.01.2013, 21:53Hans
eigentlich
hat John Noble meine Erwartungen zu sehr gepusht. Er meinte ja, dass das Ende in die Fernsehgeschichte eingehen könnte, weil es so perfekt sei... Hm. So besonders fand ichs jetzt aber nicht. Fringe als Ganzes ist großartig, aber das Finale hat keinen fetten Fußabdruck in der TV-Landschaft hinterlassen, wie ich gehofft hatte.
Fringe (FOX) 20.01.2013, 15:25Ric
So das waren sie nun die letzten Folgen von FRINGE! ob das finale gut war? Ja! Ob es sehr gut war? Nein! Ich war sogar etwas enttäuscht. Klar es wurden nochmal paar Antworten zu den Beobachtern geliefert, es gab starke Charaktermomente und viel Emotionen und dazu noch ein Wiedersehen mit Oldlivia und Oldlincoln :D aber irgendwie fehlte der große Wumms am Ende! Genial waren auf alle Fälle die coolen Waffen die gegen die Beobachter eingesetzt wurden und der Auftritt von Gene. Doch leider wirkte diese Staffel insgesamt sehr gezogen und teils füllermäßig obwohl sie nur so kurz war! Da hat man schon bissl was an Potential verschenkt. Klar es gab ein Happy End für Liv und Peter und die Tulpe am Ende zusammen mit Peters Blick war ein letztet Wtf "erinnert sich Peter an Walter"-Moment aber das mir ein wenig zu abrupt! Hätte gerne noch Michael und Walter in der 2600er Zukunft gesehen :/ in die Geschichte wird dieses finale sicher NICHT eingehen. Natürlich kullerte mir hier und da eine Träne runter bei Szenen zwischen Peter und Walter, Walter und Astrid und Walter und September, aber irgendwie hoffte ich dass jetzt endlich DER epische Moment kommt und irgendwie der Kreis geschlossen wird. Tja dieser Plan mit der Maschine stellte sich für mich zumindest sehr dumm heraus, da man sowieso irgendeinen Teil locker ersetzen kann - siehe Shipment/Fracht der Beoabachter :/ und irgendwie war klar dass September trotzdem stirbt und Walter mit Michael zum Paradoxon wird, dass ab 2015 Eintritt. Alles in allem waren's zwei schöne Folgen mit Gefühl und Action, mehr aber leider nicht. Da wurden meine Erwartungen doch etwas zu hoch geschraubt! Trotzdem bleibt FRINGE eine der besten Serien ever ;) Bye Bye FRINGE :heul:

aja was ich extrem komisch fand, wieso lebt Peter jetzt obwohl September durch das Paradoxon nicht existiert hat und ihn deswegen auch niemals retten konnte??? I'm confused ^^

- Editiert von Ric am 20.01.2013, 18:03 -
Fringe (FOX) 18.02.2013, 01:13Enathon
Zitat:
Original von Ric
@ Enathon: was soll der Walnuss-Post??? :ugly:


Späte Antwort:

In einer der ersten Folgen, die 2036 spielen, bezahlt Peter jemanden mit Walnüssen.

____________________________________

Der Peter, der am Ende lebt, muß sich logischerweise in einem Paralleluniversum befinden. Eines, das wir vorher nie gesehen haben. Deshalb fand ich das Ende unbefriedigend.
Fringe (FOX) 18.02.2013, 06:56Luke
Um genauer zu sein waren es nur Walnusskerne ;)
Fringe (FOX) 18.02.2013, 09:29Hans
Aber um die Erschaffung genau dieses "Paralleluniversums" (eigentlich halt ne veränderte Zeitlinie) gehts doch in der letzten Staffel.

@Luke: "Nur" Kerne? Isst du gern die Schale oder wie? :P
Fringe (FOX) 18.02.2013, 11:59Luke
Nein, aber Etta hatte Peter trotzdem nur eine Handvoll Kerne gegeben und keine ganzen Nüsse :P
Fringe (FOX) 24.02.2013, 00:21Enathon
Zitat:
Original von Luke
Nein, aber Etta hatte Peter trotzdem nur eine Handvoll Kerne gegeben und keine ganzen Nüsse :P


Dann ist das eben in einem anderen Universum als dem unseren passiert :P

@Harry: Ab welcher Folge hast du das erkannt? Für mich ging es lange Zeit immer lediglich um einen "plan to defeat the observers". Und ich finde es eben schade, daß ich das Paar Olivia+Peter, für das es ein Happy End gibt, nicht kenne.
Fringe (FOX) 24.02.2013, 00:31Hans
Hmm, so gesehen war eigentlich nur "klar", dass man zu der Zeit zurückkommt, wo sie im Park liegen (die Szene wurde ja immer und immer wieder gezeigt und erwähnt), und dass es ab dort anders verläuft (als in der ganzen S5 gezeigt). Die Alternative ohne Walter war natürlich nicht zu erwarten. Aber seine Existenz und die Erinnerung an ihn erlischt ja auch erst in 2015, oder? Bis dahin gibt es ihn ja eigentlich, nur kann sich, wie in S4 bei Peter, keiner daran erinnern..... Ach, irgendwie verwirrend und unbefriedigend :( Oder hat jemand ne logische Abfolge/Erklärung?
Fringe (FOX) 31.03.2013, 17:03Dan
Ich hab das Serienfinale letztes Wochenende gesehen und fand es ganz gut. Ich hätte es aber besser gefunden, das Finale auf 2 Folgen auszudehnen, so wie vorher bei Finalen immer. So hätte man bestimmt bisschen mehr aufklären können und wäre nicht so gehetzt gewesen (was man der Folge schon sehr anmerkte). Generell war die Folge vor allem bei den Charaktermomenten Fringe auf höchstem Niveau. Hier liefern auch alle Darsteller nochmal grandiose Leistungen ab! Auch das erneute Einflechten von September in die Handlung fand ich sehr schön gemacht, auch wenn sein Tod doch schon ein bisschen vorhersehbar war. Hat dann Walter doch seinen letzten "Wunsch" erfüllt bekommen. :( Schon sehr traurig, aber das war halt was er tuen musste... Das die letzten Minuten Peter, Olivia und Etta gehörten fand ich auch sehr schlüssig, schließlich war ein Hauptziel der Season 5, diese Familie wieder zusammen zu finden zu lassen. Das letzte Bild mit der Blume, nun ja, sie war immerhin schon über die ganze Serie weg ein wichtiges Symbol, und damit zu schließen ist okay. Ist halt nur die Frage ob sich Peter überhaupt an Walter erinnert. Sein Blick auf den Brief konnte man nicht so richtig deuten. Apropos wiederkehrende Elemente: der Einsatz von Fringe-Events gegen die Observer war herrlich. :D So erhielt man auch nochmal eine kleine Rückschau auf das, was die Fringe-Division so über die Jahre bekämpfen musste. Der Endkampf gegen den Ober-Observer hätte ruhig auch ein bisschen epischer ausfallen können, aber wie ihn Olivia erledigt hat war schon cool. Hat sie am Ende doch nochmal ihre Fähigkeiten einsetzen können. ;)

Fazit: Season 5 ist nun also durch und ich fand es gelungene 13 Folgen. Auch wenn sie mir mehr als Epilog vorkamen, was natürlich auch an der kurzen Anzahl von Folgen lag. Trotzdem erhielt man so einen aufgeschobenen Abschied und es war toll, nochmal unser Team in Aktion zu sehen, bzw. alte Bekannte. :) Deswegen alleine war diese letzte Season schon wichtig. Von dem Gehalt der Story war ich aber an manchen Stellen leider enttäuscht. Z.b. was Ric schon erwähnte, mit dem Plan für die Maschine. Da hätte ich bisschen mehr erwartet, bzw. eine schlüssigere Erzählweise. Und man merkte auch, dass die Autoren nicht mehr so viel Mühe wie früher reinsteckten. Naja, aber wie gesagt, im Großen und Ganzen bin ich gut unterhalten wurden.

Im Mai soll ja die gesamte Serie auf DVD und Blu-ray rauskommen und diese Box werde ich mir auf jeden Fall zulegen! Denn dann kann ich gleich mit dem Rerun dieser toller Serien beginnen. :l:
Fringe (FOX) 02.04.2013, 06:47Luke
Zitat:
Original von Dan
Im Mai soll ja die gesamte Serie auf DVD und Blu-ray rauskommen und diese Box werde ich mir auf jeden Fall zulegen! Denn dann kann ich gleich mit dem Rerun dieser toller Serien beginnen. :l:


Glaub das werde ich nicht mehr in diesem Leben machen 8-) ;)
Fringe (FOX) 02.04.2013, 10:44Ric
kann Dan eigentlich nur zustimmen! trotz bissl holprigem Masterplan und kleiner Logikschwächen fand ich Staffel 5 durchaus unterhaltsam und es war schön nochmal unsere liebgewonnenen Charaktere zu sehen :-)

@ Rerun: :unterschreib: das werd ich auch bald machen :l: und die 5. Staffel wird sicher auf DVD gekauft (!)
Fringe (FOX) 10.04.2013, 14:52Diver071
Hi,

Fringe war meine Lieblingsserie bis ich LOST entdeckt habe.
Absolut genial...verstehe gar nicht sie abgesetzt wurde.

Walther ist der Burner :)

lg
Homeland (Sat.1) 10.04.2013, 15:17Luke
Zitat:
Original von Diver071
...verstehe gar nicht das sie abgesetzt wurde.


Nach Staffel 4 und 5 versteh ich das aber schon :D
Fringe (FOX) 10.04.2013, 15:25Diver071
Gerade Staffel 5 war doch genial, mir kam es vor als ob es eine komplett andere Serie war.
Für mich gibt es da die volle Punktzahl.

Vermisse die Serie schon...

Obwohl ich weiß ich wiederhole mich aber, was Lost mit mir gemacht hat habe ich noch nie erlebt. Bekomme das gar nicht aus dem Kopf, kann Abends nicht einschlafen weil ich ständig darüber nachdenken muss.
Fringe (FOX) 10.04.2013, 16:13Luke
Ich fand Staffel 5 ziemlich mies, hätte es wohl nicht bis zum Ende geschaut wenn ich nicht schon 87 Folgen zuvor gesehen hätte :(

© 2021 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

https://www.lost-fans.de/forum