LOST-fans.de Forum / Serien / Serien-Empfehlungs-ThreadLOST-fans.de Forum - Serien-Empfehlungs-Thread
In diesem Thread befinden sich 543 Posts.
Shepis Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 17:11the-good-shepherd
Wie einigen von euch sicherlich bekannt ist, enden im Mai die Staffel der Serien bei den großen Networks in den USA und auch hierzulande wird meistens keine gescheite Serie im Sommer gezeigt oder es laufen nur Wiederholungen. Was soll der geneigte Serienkonsument neben Tätigkeiten wie ins Freibad gehen, Radfahren, Grillen & Chillen im Sommer also tun?!?!?
Eine Möglichkeit ist in meinen Augen sich Serien anzuschauen für die man in der Zeit von September bis Mai keine Zeit findet, weil der (Serien-)Terminplan schon ausgebucht ist. In diesem Zusammenhang möchte ich euch einige in meinen Augen interessante Perlen im Seriendschungel näher bringen bzw. würde gerne von euch die eine oder andere Empfehlung dankend entgegennehmen.

Als erstes möchte ich euch Dexter ans Herz legen. Die erste Staffel der Serie wurde dieses Jahr von September bis Dezember mit 12 Folgen beim US-Kabelsender Showtime (wo z.B. auch Weeds läuft) gesendet.
In der Serie geht es um einen Forensiker (Morgan Dexter), der für das Miami Police Department bei Morduntersuchungen für die Analyse von Blutspritzern verantwortlich ist. Die meisten werden sich jetzt innerlich Fragen "Was? Noch so ein CSI-Klon?!?!" - Nein, natürlich nicht! Das interessante an der Serie ist, dass Dexter in seiner Freizeit Mörder ermordet! Die Serie ist schwer zu beschreiben; Dexter hat an vielen Fronten zu kämpfen, er muss seine geheime Serienkiller-Identität wahren und kommt dadurch häufig in brenzlige Situationen, in denen er gegenüber seinen Kollegen, seiner Stiefschwester oder seiner Freundin in Erklärungsnöte zu kommen scheint. Getoppt wird die ohnehin verzwickte Situation durch das Auftauchen eines Serienkillers, der offensichtlich über Dexters mörderisches Hobby Bescheid weiß und ihn immer wieder in schwierige Situationen bringt. Das Besondere an der Serie ist, neben dem teilweise äußerst skurrilen und morbiden Humor, die Tatsache, dass der Zuschauer Dexters Gedanken zum Geschehen hören kann und somit in die Lage gebracht wird sich in die Gedankenwelt eines Soziopathen hineinzuversetzen, was wirklich äußerst aufregend und oft sehr lustig ist.

Wer kann mit meiner Empfehlung etwas anfangen bzw, wer hat die Serie schon gesehen und möchte etwas dazu sagen?
Wer kennt auch eine wenig beachtete Serie, für die es sich lohnt die verpassten Folgen nachzuholen?
Ich hoffe auf zahlreiches Feedback!!! ;)
Shepis Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 17:33Nils
Das hört sich auf jeden Fall nach einer Serie an, die mir gefallen könnte, danke für den Tipp. Eine weitere Serie auf meinen Nachholplan, bis vor kurzem habe ich Serien ja nur auf deutschen Sendern geguckt, weshalb bei mir da noch ziemlich viel aussteht, momentan guck ich Prison Break, dann kommen die Heroes, Jericho, Supernatural und jetzt auch noch Dexter.

- Editiert von Nils am 11.05.2007, 17:35 -
Shepis Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 17:39Blöckchen
Das klingt schon mal sehr vielversprechend, den Tipp werd ich mir auf jedenfall zu Herzen nehmen. Danke dir für den Hinweis! :y:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:03Tony Army
Ich hab Dexter diese und letzte Woche komplett gesehen. Absolut empfehlenswert.
Nicht nur spannend, sondern auch lustig und total ungewöhnlich. Also anschauen.

Ich möchte allen Sitcom-Fans The Class ans Herz legen.
Zitat:
In der Comedy-Serie The Class geht es um eine Gruppe von ehemaligen Klassenkameraden, die sich nach langer Zeit wiedersehen. Der Pilot beginnt damit, dass der 27jährige Ethan eine Party für seine Freundin schmeisst, die er in der dritten Klasse kennen gelernt hat. Dazu lädt er sechs weitere Freunde von früher ein – was der Ausgangspunkt für eine Reihe von Verpflechtungen im Leben der ehemaligen Schulfreunde ist.
www.serienfreaks.de


An sich ist die Beschreibung ein wenig drög. Ich liebe besonders den labilen Richie, der von einem Fettnapf in den nächsten tritt. Erst überfährt er seine neue Liebe, dann landet er nach Tabletteneinnahme selbst im Krankenhaus.
Oder Kat, die ewig zynische, die Ethan im Fiessein unterrichtet.
Nicht zu vergessen die aufdringliche Wetterfee Holly, deren Ehemann stockschwul scheint.

Es sind die kleinen Dinge, die The Class so einzigartig machen. Der dumme Fottballspieler, der Sarkasmus nicht versteht, das schwule Pärchen, dass sich ständig die Nachrichten anguckt und sich über Holly lustig macht, die beiden Verliebten, die nie zueinander finden ...
Bei mir hat The Class schon lange den ersten Platz in Sachen Sitcoms eingenommen und ich bete jeden Abend vorm zu Bett gehen für eine zweite Staffel.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:16Snuffkin
Ich würd jedem Dr.Who empfehlen :D Das läuft zwar jetzt schon 5 Folgen lang, aber man kann ja die ersten zwei Staffeln nachholen, wenn man mag. Braucht man aber nicht, um einzusteigen ;)

Zitat:
n Doctor Who geht es um einen zeitreisenden Weltverbesserer, der mit seinen meist menschlichen Begleitern durch Raum und Zeit reist und die verschiedensten Abenteuer erlebt.


Der Neunte Doctor wurde übrigens von Christopher Eccleston gespielt, den ihr ja auch schon aus Heroes kennt ;) Also falls ihr mit der ersten Staffel einsteigen wollte ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:37HappyChild
Also Dexter find ich ja mal klasse, aber wo kann man das denn anschauen, bzw. wie kommt man auf die Amerikanischen Kanäle? Ich habe auch Satellit, aber sowas wie ABC und so habe ich bisher noch nicht gesehen...
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:39Drashee
Schöner Thread, Tony hat mir ja schon Jericho empfohlen, was ich dann wohl auch in meinen Ferien gucken werde.

Ich würde euch natürlich Skins empfehlen. Die Serie dreht sich um eine Gruppe Teenager, die gemeinsam in Bristol leben und dort ganz alltäglich -- oder nicht so alltägliche :ugly: -- Dinge erleben. In der Gruppe gibt es eine mit Essstörungen, einen Homosexuellen, einen der auf seine Lehrerin steht und so weiter.. Die Charaktere wachsen einem echt schnell ans Herz. :)
Das Genre wäre Dramedy. Kann die Serie echt nur jedem empfehlen :y:

Staffel 1 hat 9 Episoden, Staffel 2 startet im Januar '08.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:43Onerva
Ich schließ mich an, Skins und Jericho

Und außerdem ist jetzt gerade natürlich die perfekte Zeit um Traveler zu gucken :hammer:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 20:48Snuffkin
SKINS FOR THE FUCKING WIN!! :mcdreamy:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 21:18Tony Army
Ich fang heute Abend mit Skins an ... aber nicht weitersagen. :rolleyes:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 21:20Zuckermaus
Genau Oni!

Traveler würd ich auch unbedingt jedem emphelen.Vor allem,da es ja auch gerade erst gestartet hat.:)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 21:21Onerva
Zitat:
Original von Tony Army
Ich fang heute Abend mit Skins an ... aber nicht weitersagen. :rolleyes:


:hibbel: :hibbel: :hibbel:

:isdead:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 21:26Drashee
Zitat:
Original von Tony Army
Ich fang heute Abend mit Skins an ... aber nicht weitersagen. :rolleyes:


Tony + Skins = Orgasmus :grrr: :isdead:

:ugly:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 21:31Onerva
Wenn dann alle Skins-crazy sind können wir das nächste BT im Skins-Style machen :isdead:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 22:33AzzUrr!
Ich würde allen Alias Season 4 empfehlen(kommt im Juni auf DVD) oder Season 3 kommt ab 4.6 auf Prosieben.
Naja sonst die üblichen Tipps: 24(Alle Staffeln der Wahnsinn, vorallem 2), Six Degrees(wem die Verbindungen in Lost gefallen, dem gefällt das auch)und für die Teeniekram Fans The OC kommt auch ab Juni auf Prosieben(letzte Staffel). Achso und nicht zu vergessen Cold Case(Sind zwar nicht alle Folgen überragend, aber viele Folgen sind extrem packend und bewegend. Ich denke da nur an die folge mit dem authistischen Jungen oder an die Folge mit dem Babymord.)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 22:51Drashee
@Oni: Sehr geniale Idee :isdead:

Oh ja, Alias kann ich auch nur empfehlen, vor allem S4 ist nen guter Einstieg für Newcomers. Und S5 kommt ja dann auch bald auf DVD, die ist eh die beste Staffel :love:

Uh ja, The OC Staffel 4 ist auch genial :) 8-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 22:54Komohdo
Also nachdem ich heute das geniale Finale zur Season 6 gesehen habe, kann ich jedem eigentlich nur The Shield ans Herz legen. Diese etwas andere Cop Serie ist zu Beginn vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber schon bald wird man in die Serie quasi nur reingesogen. Die ersten drei Staffeln gibt es in Deutschland bereits auf DVD zu kaufen. Wer jetzt anfängt, den erwartet 75 spannende, überraschende und schockierende Episode mit Figuren, die man sowohl lieben als auch hassen kann.

Mit sieben Episoden vielleicht keine der längsten Staffeln, aber dennoch hat mir diese erste Staffel von Raines sehr gefallen, was hauptsächlich an Jeff Goldblum liegt. Er spielt einen Cop, der eindeutig eine viel zu lebendige Fantasie hat, mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.

@Snuffkin
Jepp, man braucht die anderen beiden Staffel von der Doctor Who Auflage wirklich nicht, um einzusteigen. Das habe ich selbst gemerkt. ^^ Wobei ich diese beiden wohl auch demnächst mal nachholen werde.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 22:57Drashee
Mh...ist Raines wirklich gut? Habe auch mal überlegt, da mal rienzugucken, entschied mich dann aber erstmal dagegen.

Und hehe ja, das mit Doctor Who ging mir anscheind genauso wie die, Komo^^
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.05.2007, 23:00Komohdo
Zitat:
Original von Drashee
Mh...ist Raines wirklich gut? Habe auch mal überlegt, da mal rienzugucken, entschied mich dann aber erstmal dagegen.

Also bei Raines ist es irgendwie so wie mit House. House gucke ich im Grunde nur wegen Hugh Laurie und Raines finde ich im Grunde auch nur wegen Jeff Goldblum interessant. Das heißt jetzt nicht, dass das Wirting schlecht ist, aber Jeff macht die Serie in meinen Augen halt zu etwas besonderem. Und wie gesagt, es gibt bisher nur sieben Episoden.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.05.2007, 18:57Snorky
ich werd mir aufjedenfall dexter antun ;-)

da dann bring ich mich auch mal ein mit zwei serien die ich ganz lustig finde.

die eine hat insgesamt drei staffeln und heißt arrested development (fox hat ihnen wenigstens 3 staffeln gegeben)

The Emmy Award-winning comedy series ARRESTED DEVELOPMENT revolves around MICHAEL BLUTH (Jason Bateman), the “normal” one in a family of crazies, who is forced to stay in Orange County and run the family real estate business after his father, GEORGE BLUTH SR. (Jeffrey Tambor), is sent to prison for shifty accounting practices. While George Sr. spent the last year in the slammer discovering his newfound Judaism and recording inspirational tapes, Michael spent it picking up the pieces and trying to teach his offbeat family how to live without an endless expense account. All the while, Michael has also been trying to do right by his 14-year-old son, GEORGE MICHAEL (Michael Cera), an earnest kid who works diligently at the family’s frozen banana stand.

ich geb zu sie ist einwenig strange aber ich lieb sie trotzdem ;-)

und die zweite serie ist the office (us) (da kann man auch in der zweiten staffel einsteigen). nächste woche läuft in den usa die letzte folge der dritten staffel.

Based on the popular British series of the same name, this faster-paced American version follows the daily interactions of a group of idiosyncratic office employees via a documentary film crew's cameras.
Regional manager Michael (Steve Carell) thinks he's the coolest, funniest, best boss ever - which, of course, makes him the uncoolest, most obnoxious and annoying boss as far as his staff is concerned. His co-worker Jim (John Krasinski) lusts after engaged receptionist Pam (Jenna Fischer) when he's not sabotaging his cube-mate, the know-it-all Dwight (Rainn Wilson). Ryan Howard (B.J. Novak) is a young, smart, self-possessed temp, who quickly figures out the real office politics despite Michael's attempts to instill the official point-of-view.
für mich mit stromberg nicht wirklich zu vergleichen
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.05.2007, 19:12Nils
Ich kann euch auch noch eine deutsche Serie empfehlen, letzten Montag lief die letzte Folge der ersten Staffel von Dr. Psycho:
Zitat:
Bei diesem Polizeipsychologen würde „Siegmund Freud im Grab rotieren wie ein Ventilator“: Max Munzl (Christian Ulmen) ist bei der SoKo gegen organisierte Kriminalität ziemlich fehl am Platz. Der hart gesottenen Einheit fehlt es an Personal und Equipment, aber ausgerechnet für den „Psychokasper“ ist Geld da! So hat Max von Anfang an einen schweren Stand, zumal er nicht nur seine eigene Vorstellung von Verbrechensbekämpfung hat, sondern auch die Kollegen für durchaus therapiebedürftig hält: Hendricks (Ulrich Gebauer), der ausgebuffte SoKo-Leiter, ist so warmherzig wie ein Gefrierfach. Kerstin (Anneke Kim Sarnau) hat im Laufe ihrer Polizeikarriere fast vergessen, dass sie eine Frau ist. Eddie (Hinnerk Schönemann) hat keinen hellen Kopf, ist dafür leicht reizbar. Und Victor (Roeland Wiesnekker) hat ein Alkoholproblem. Während die SoKo alles daran setzt, ihren „Psycho“ so schnell wie möglich wieder los zu werden, will Max sich unbedingt als Polizist behaupten. Nicht einfach, zumal sich auch noch seine Frau Lena (Annika Kuhl) von ihm trennen will. Gut, dass zumindest sein Hund Freud meistens zu ihm hält.

Die Serie hat nur 6 Folgen, die sind aber anders als bei den meisten anderen Comedyformaten je 45 Minuten lang. Obwohl die Quoten nie gut waren, am Ende sogar wirklich miserabel, hat Pro7 bereits eine zweite Staffel des Comdeyformats in Auftrag gegeben. Die Serie ist wirklich sehenswert und sticht aus der Masse der zahlreichen schlechten deutschen Comedys heraus.

- Editiert von Nils am 12.05.2007, 19:13 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.05.2007, 22:21lostguy
Naja, Dr. Psycho fand ich eher doof, aber zugegebnermaßen bin ich kein Fan von Christian Ulmen.

Meine Empfehlung für den Sommer ist Weeds. Die Serie hat auf Pro7 leider mit sehr schlechten Quoten zu kämpfen, ist aber wirklich genial. In der Serie geht es um die plötzlich verwitwete Hausfrau Nancy Botwin, die anfängt mit Mariuhana zu dealen um ihren Lebensstandard zu sichern. Weeds ist besonders empfehlenswert, da es sich nicht mit niveaulosen Kifferwitzchen à la Cheech und Chong aufhält, sondern manchmal auch wirklich ernste Themen anspricht. Die meiste Zeit ist die Serie allerdings superlustig und reiht eine skurrile Situation an die andere. Und ab dem Staffel 1 Finale brauchen sich die Cliffhanger er einzelnen Episoden nicht vor Serien wie Lost zu verstecken.

Die erste Staffel läuft momentan auf Pro7 immer Mittwochs um 22:10 (nach ER) und gleich danach schließt Pro7 die zweite an. Am 22. Mai erscheint Season 1 dann auf DVD.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 14:38Mogry
Ich schließe mich lostguy an, Weeds ist wirklich zu empfehlen, auch wenn ich die Dialoge im Deutschen manchmal etwas schwach finde.
Die Serie ist halt typisch "Showtime", absolut tabulos, wie auch schon QaF und The L Word, und scheinbar auch Dexter. ;)

Und auch bei Skins schließe ich mich an, sollte man unbedingt gesehen haben. Ich habe es am Ende auch nur noch verschlungen, und dann dieser Cliffhanger! :isdead:

Und für alle, die es noch immer nicht geschafft haben: Firefly, ein Muss für alle. :D Und das sage ich, obwohl ich Sci-Fi-Serien hasse, aber sie ist so genial anders! :)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 14:41Nils
Da muss ich mich auch anschließen Weeds ist absolut empfehlenswert und nicht nur ein Desperate Housewives auf Droge.
Firefly sollte ich mir auch endlich mal ansehen, denn Film habe ich schon gesehen, bin aber irgendwie nie zur Serie gekommen :dunno:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 16:30the-good-shepherd
Erstmal freut es mich, dass der Thread so positiv aufgenommen wurde :-)

OK, dann will ich euch mal die nächste Perle aus dem Serienallerlei vorstellen: Battlestar Galactica!
Bitte vergesst die Serie aus den 70ern, denn die hat bis auf die ganz grobe Rahmenhandlung und den Namen einzelner Charaktere nichts mit der Neuauflage gemeinsam!
Battlestar Galactica ist mit keiner anderen Sci-Fi-Serie zu vergleichen und wird euch, selbst wenn ihr Sci-Fi Muffel sein solltet, begeistern, wenn es euch nicht stört, dass die Serie zufälligerweise im Weltraum spielt. Hier gibt es kein Fach-Chinesich wie bei Star Trek, auch keine Aliens oder Monster, die Serie ist sehr realitätsbezogen und hat ihre Stärken ganz klar in der Entwicklung der Charaktere.
In BSG geht es darum, wie wir miteinander umgehen, um die Stärken aber vor allem um die Schwächen des menschlichen Daseins. BSG ist eine der düstersten Serien, wenn nicht die düsterste, die es je gegeben hat, alle möglichen menschlichen Makel werden thematisiert und anders als bei herkömmlichen Serien, liefert BSG nicht eine Friede-Freude-Eierkuchen-Lösung für die Probleme, sondern hinterlässt den Zuschauer oft mit schwer zu verdauenden Lösungen. Dabei schafft es BSG immer wieder zu überraschen und die Cliffhanger zur Mid-Season oder zum Staffelfinale sind allesamt mörderisch.
Die Serie ist schwer zu beschreiben, daher emfehle ich euch, dass ihr euch die Mini-Series anschaut und wenn ihr dann zumindest der Meinung seit, dass man es ja mal probieren kann, bleibt dran, denn die 3 darauffolgenden Staffeln sind fantastisch.

In den USA läuft die Serie auf Sci-Fi (Tochtersender von NBC) und dort ist gerade die 3. Staffel zu Ende gegangen, die 4.Staffel startet voraussichtlich im Januar 2008. Hier in Deutschland ist bisher nur die 1.Staffel im Free-TV auf RTL II gelaufen, auf Premiere wird z.Z. die 2. Staffel wiederholt.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 17:06Drashee
Oh ja, BSG ist ganz große klasse, kann Shepi da nur zustimmen :love: Wusstest du schon, dass S4 die letzte sein wird?! Wurde schon offiziell bestätigt :(

Mittwoch hab ich dann hoffentlich auch endlich Staffel 2, Teil 1 auf DVD :hibbel:

Und wer die Mini-Serie etwas langegzogen findet (so wie ich damals beim ersten Mal gucken), sollte trotzdem dran bleiben, S1 ist klasse und ab S2 wird es nur noch besser ;)

Staffel 1 hat übrigens 13 Folgen und Staffel 2 & 3 jeweils 20 Folgen.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 19:35Zuckermaus
Da ich ganz neuer BSG Fan bin,kann ich mich Shepi und Drashee nur anschließen.
Die ganze Zeit hatte ich mich geweigert BSG zu schauen,da ich noch die Filme und Serie aus dem 80ern kenne und deswegen etwas skeptisch dem ganzen gegenüber war.Aber dann hab ich eben doch mal die Mini Series geguckt und war so positiv überrascht,daß ich nun voll mit drin bin.Und auch schon ganz viele tolle Lieblinge hab. :mcdreamy: :)

@Drashee
Ich hatte irgendwo gelesen,daß es nicht sicher wär wieviele Staffeln es geben wird.da BSG so eine unerschöpfliche Serie wär.Muß nochmal schauen,wo ich das gelesen hatte.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 19:38Drashee
@Mausi:
Olmos und Katee haben es aber auch schon in einem neusten Interview bestätigt, RDM möchte die Serie nach S4 halt beenden, weil er die irgendwie auch immer auf ca. 4 Staffeln ausgelegt hat.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 19:48Zuckermaus
@Drashee
Bei ONTD hab ich das gefunden:
Flight of Battlestar Continues

Battlestar Galactica's search for Earth continues to be an open-ended adventure, executive producer David Eick said.

Contrary to comments by Edward James Olmos (Adm. Adama) at the Saturn Awards on May10, no end has been announced for the award-winning show. Battlestar Galactica is preparing to film its fourth season, one that will include 22 episodes, rather than the previously announced 13.

"For those of you who have been paying attention over the years, this is not the first time Eddie has made an announcement about the possibility of the show's end," chuckled Eick. "I promise you that when [executiuve producer] Ron [Moore] and I make a decision about Galactica's future, we'll let you know."


Und für mich hört sich das so an,als wenn evtl doch nach season 4 noch was kommen könnte.;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 19:56Drashee
Mh. Hier heißt es, dass es die letzte sein wird.

Mal gucken was jetzt richtig ist :D Aber ich glaube dennoch, dass S4 die letzte ist, hab ich irgendwie im Gefühl..
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 13.05.2007, 20:02Zuckermaus
Hmm,dann müssen wir wohl abwarten was kommt.;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 17.05.2007, 14:52Mufflon235
So hier meine kleine Empfehlung:
Ijon Tichy - Raumpilot
hier mal der text von wikipedia

Der Weltraum und die unendlichen Weiten der Einbildungskraft sind der Schauplatz für den ebenso tollkühnen wie eigensinnigen Raumpiloten Ijon Tichy.

Ijon Tichy, eine Art Weltraummünchhausen, fliegt in seiner wohnlichen Drei-Zimmer-Rakete durchs All. Immer mit dabei: seine selbstgebaute analoge Halluzinelle, der weibliche Bordcomputer in Form eines Hologramms. Gemeinsam durchleben sie skurrile Abenteuer auf fremden Planeten, in kosmischen Strudeln oder in ihrer eigenen Rakete. Dabei ist Tichys Rakete eine Pressstempelkanne, die von innen aussieht wie eine Berliner Altbauwohnung; die Außerirdischen sind mit einfachen Mitteln skurril und charaktervoll gestaltet. Begleitet von Tichys Erzählerstimme, wird der Zuschauer durch eine bunte, trashige Welt geführt, die voll von Genrezitaten und aberwitzigen Einfällen ist.

wer Per anhalter durch die galaxis mag und wer eine portion trash vertragen kann is hier genau richtig.

- Editiert von Mufflon235 am 17.05.2007, 14:54 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.05.2007, 22:03Komohdo
Wollte mich mal für die Dexter Empfehlung bedanken. Der Pilot hat mir sehr sehr gut gefallen. Definitiv eine Serie, die man verfolgen sollte.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.05.2007, 22:07Blöckchen
Zitat:
Original von Komohdo
Wollte mich mal für die Dexter Empfehlung bedanken. Der Pilot hat mir sehr sehr gut gefallen. Definitiv eine Serie, die man verfolgen sollte.


Dem kann ich mich anschließen, ich bin jetzt mit der zweiten Folge durch und bereits angefixt. :hibbel: Vielen Dank für den Tip, Shepi! :hug:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.05.2007, 22:51HappyChild
Wo lief der denn?
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 20.05.2007, 12:13Tommy
Zitat:
Original von HappyChild
Wo lief der denn?

Auf Showtime :rolleyes:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 23.05.2007, 11:51the-good-shepherd
@Bloeckchen und Komohdo
Freut mich, dass ich mit meiner Empfehlung bei euch ins Schwarze getroffen habe, wenn ihr schon den Piloten gemocht habt, werdet ihr die Serie lieben ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 27.05.2007, 17:27Drashee
Ich habe mal eine Frage. Also, ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir mal 4400 anzugucken, allerdings weiß ich nicht genau ob mir die Serie gefallen würde...ich glaube den Pilot hab ich die erste halbe Stunde von gesehen und es sagte mir nicht so sehr zu...allerdings hört sich die Serie doch ganz interessant an, und ich höre auch immer wieder wie toll sie doch ist... deswegen frage ich euch jetzt mal, denkt ihr, die Serie würde mir gefallen (ihr wisst ja wohl so ungefähr meinen Serien Geschmack ;)) und möchte mir noch einmal jemand kurz wiedergeben, worum es in der Serie so geht? Vielen Dank jetzt schon mal :P :love:

Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 27.05.2007, 19:50Snorky
meine tante in amerika nimmt mir auch gerade dexter auf und schickt es mir dann zu. ich bin mal gespannt wie die serie ist 8-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 10:49the-good-shepherd
@Drago
Also ich mag The 4400 sehr, in der Story gibt es einige Parallelen zu Heroes, aber die Fallen ueberhaupt nicht ins Gewicht, einer der gravierendsten Unterschiede ist, dass die Serie eher aus der Sicht von 2 Homeland Security Agents erzaehlt wird, die zwischen den Fronten stehen und versuchen das Richtige zu tun, ausserdem gibt es tolle (Gast-)Schauspieler zu bestaunen, die du aus anderen Serien kennen duerftest u.a. Joel Gretsch (Taken), Samantha Ferris (BSG, Supernatural), Summer Glau (Firefly), Karina Lombard (The L Word), Megalyn Echikunwoke (24), Bill Campbell (The OC), Jeffrey Combs (Star Trek) u.v.m.
Die Serie wird imho mit jeder Staffel interessanter und die Dritte Staffel ist bis jetzt die Beste :mcdreamy:
Das Gute ist, dass die Staffel maximal 13 Folgen haben und du Ruck-Zuck die ersten drei Staffeln geguckt hast und jetzt Anfang Juni wenn die 4.Staffel beginnt gleich weitergucken kannst ;)

@Snorky
Ich hoffe die Post braucht nicht so lange ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 13:47Blöckchen
Zitat:
Original von the-good-shepherd
@Bloeckchen und Komohdo
Freut mich, dass ich mit meiner Empfehlung bei euch ins Schwarze getroffen habe, wenn ihr schon den Piloten gemocht habt, werdet ihr die Serie lieben ;)


Wo du Recht hast... :D
Ich hab gestern mal wieder vier Folgen am Stück geschaut, jetzt fehlen mir noch vier. Die Serie ist wirklich toll, du hast nicht zuviel versprochen. :y: :hug:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 14:11Komohdo
Joa, ich werde heute wohl auch mal wieder mit Dexter weitermachen. Habe die letzten Tage mit Season 1 und 2 von Doctor Who (wie man an gewissen Bildern sieht ^^) verbracht. Ich kann es wirklich jedem, der es noch nicht kennt/guckt empfehlen.
Für die, die den Doctor schon länger verfolgen... wie ist den Torchwood? Lohnt sich das?
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 14:44the-good-shepherd
@Bloeckchen
Ich beneide dich, du hast das beste noch vor dir :-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 20:51Mogry
Ich mag 4400 nicht so unbedingt. Aber ich gucke es trotzdem. :D

Das liegt an folgendem: Die Story finde ich total interessant, und ich finde es toll zu hören, dass die Staffeln noch immer besser werden. :) Aber ich mag keinen der Charas so richtig. Es wäre mir echt total egal, ob irgendjemand sterben sollte. :rolleyes: Ich habe keinerlei emotionale Bindung aufgebaut... Aber so von der Geschichte finde ich es halt gut. Aber ich gucke es vermutlich nur, weil ich das mit Freunden zusammen in der Lostsommerpause angefangen habe und auch weiterführen werde. (So gemeinsam guckt es sich so schön.)

Wie sieht es denn aus mit dem neuen Mystery-Montag? Jericho, Primeval, Blade (Alias) Was kann man empfehlen? Kann man Jericho gucken, obwohl es schon wieder eingestellt wurde, oder gibts keinen gescheiten Abschluss?
Blade will ich nicht sehen und Alias naja, da muss ich halt erst die anderen Staffeln sehen :D

Also stellt sich vor allem die Frage nach Primeval. :)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 28.05.2007, 23:08Drashee
So, nach Shepi's kleiner Erläuterung habe ich jetzt mal die ersten vier Folgen von Staffel 1 geguckt und jetzt fehlt mir auch nur noch eine bis zum Finale. :D Finde die Serie ganz nett, hat irgendwie einen Akte X Touch finde ich, dass gefällt mir doch irgendwie :D Allerdings geht es mir ähnlich wie Mogry, noch habe ich da keine wirklich emotionale Bindung zu den Charakteren aufgebaut...einzig Lilly und Richard mag ich, im Gegensatz zu den anderen, sehr :) Die sind total toll. Und Shawn ist nett zum ansehen :grrr: :P Nahja, mal gucken was das Finale bringt und Staffel 2 :) Hoffe aber doch wirklich, dass S2 dann noch etwas besser wird ;)

@Mogry: Ich stelle mir die gleiche Frage mit Jericho...mh. Und ich würde dir natürlich sofort Alias empfhelen, allerdings solltest du wirklich Staffel 1 und 2 vorher kennen. *g*
Blade interessiert mich auch eher wenig, Primeval wollte ich auch mal reingucken...
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 30.05.2007, 09:24the-good-shepherd
@Mogry und Drashee
So wie es aussieht ist bei Jericho noch nicht das letzte Wort gesprochen und es wurde aufgrund der massiven Fan-Proteste ein Abschluss oder evtl. sogar eine Feortsetztung der Serie bei einem kleineren Sender in Aussicht gestellt, von daher koennt ihr beruhigt damit anfangen, die Serie ist toll ;)

Was die 4400 betrifft gaht es mir genauso wie euch, man baut kaum emotionale Bindung zu den Charas auf, was noch ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Heroes und der Serie ist, da die Serie eher Handlungsbezogen ist, wa aber auch nicht immer schlecht sein muss :P

Mal eine andere Frage: Hat jemand von euch Friday Night Lights schon gesehen??? Von der Beschreibung her ist es keine Serie die ich unbedingt sehen muss, aber die Leute bei thetvaddict schwaermen so sehr von der Serie, das ich schon neugierig geworden bin. Hat die irgendwer schon gesehen???
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 30.05.2007, 16:19Mogry
Von dieser Option bei Jericho habe ich auch schon gehört, aber darauf baue ich noch nicht. Vor allem da der kleine Sender, der es weiterführen könnte, mit solch einer Art Serie quasi ne Insel wäre, da er sonst auf CSI... baut, soweit ich das gelesen habe. :) Mal schauen, wie ich mich kenne, gucke ich sowieso rein, und wenn es mir dann gefällt auch weiter, egal obs zu nem Abschluss kommt. :rolleyes:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 31.05.2007, 19:00HappyChild
Hab mir gerade eben auch die erste Folge von Dexter angeschaut, und werde die nächsten Folgen wohl auch mal anfangen. Danke für den Tipp, mir gefällt die Serie ^^
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2007, 22:44Zuckermaus
Oh man,jetzt hab ich grad mit BSG season 3 aufgehört und einfach mal so den Pilot von Dexter geguckt,da der schon seit ca 2 Wochen bei mir rumfliegt.Und was ist?Ich bin schon wieder hooked. :(
Zum Glück sind es nur 12 Episoden.Aber sowas von klasse!!! :-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2007, 23:02Onerva
Hidden Palms
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 09:27Blöckchen
Zitat:
Original von Onerva
Hidden Palms


Ist das eine Empfehlung? Wenn ja, würd ich gerne noch mehr darüber hören. :-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 09:48Onerva
Jaaaaaaaaaaa :love:

Is eine ganz neue Show auf CW, und ich hab den piloten seit gestern schon dreimal geguckt :ugly:

Ist sehr OC-ish das ganze, also reiche Kids mit Drogenproblemen... aber es hat auch so nen Mysterie-Touch mit Mord und so.

Und die Musik ist die ganze Zeit so tollig :hibbel:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 10:57Jam4
PRISON BREAK

Ab Donnerstag den 21.06.2007 (und jeden Donnrstag) ist PrisonBreak auf RTL zu sehen.
So wie ich das verstanden habe als Doppelfolge.

In der Zeitschrifft TV-Digital ist die Pilotfolge (also 1.01) als Preview-DVD erschienen.
Ich habe mir die Zeitschrift für läpische 1.45€ besorgt allein einen Vorgeschmack auf diese Serie zu bekommen die es in Amerika geschafft hat LOST das fürchten zu lehren.

Ähnlicher Plot (also eine Geschichte die Folge für Folge erzählt wird) und Spannung pur!

Fazit zur Preview-DVD:

PrisonBreak ist im Deutschen Ton viel gelungener als LOST.
Die Synchronisation ist fast perefekt und vor allem die Stimme zum Hauptdarsteller ist nahezu fast identisch. (Die DVD ist im Zweiton-Kanal zu hören deshalb kann mann gut miteinander vergleichen)

Was die erste Folge angeht: Ich hatt die Serie nie gesehen(Ehrenwort) und ich bin einfach nur Sprachlos.

- Editiert von Jam4 am 02.06.2007, 10:59 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 13:56Salocin
@Jam4
Die erste Staffel Prison Break ist auf jeden Fall zu empfehlen, die zweite lässt leider sehr zu wünschen übrig :-/
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 14:13yxl
Zitat:
Original von Onerva
Jaaaaaaaaaaa :love:

Is eine ganz neue Show auf CW, und ich hab den piloten seit gestern schon dreimal geguckt :ugly:

Ist sehr OC-ish das ganze, also reiche Kids mit Drogenproblemen... aber es hat auch so nen Mysterie-Touch mit Mord und so.

Und die Musik ist die ganze Zeit so tollig :hibbel:


*LOL* - Als der Pilot im letzten Herbst prereleased wurde haben hier alle rumgetönt "Worst Pilot ever!" ...

Ich geb der Serie mal ne Chance. Schließlich ist ja Sommerloch. ;)

Ansonsten zum Thema Sommer-Serien-Empfehlung:

Als erstes haben wir ja Traveler :-)

Weiter kann ich nur jedem Empfehlen, der Skins noch nicht kennt, das schleunigst nachzuholen.

Gespannt bin ich auch auf das Deadwood-Movie-Finale von HBO (Pay-TV machts möglich, daß man selbst bei abgesetzten Serien noch ein richtiges Ende serviert bekommt).

Außerdem freue ich mich schon ab dem 11.6. auf die zweite Staffel von KYLE XY

"KYLE XY wurde ursprünglich als reine low-budget Jugendserie fürs Nachmittagprogramm auf abc-family konzipiert. Am meisten hat sich wohl abc selbst gewundert, daß die Serie (nicht zuletzt mit aufgrund der Verbreitung über Bittorrent) auch bei einer breiteren Zuschauergruppe wie eine Bombe einschlug. Daraufhin wurde Sie prompt zur Primetime beim Hauptsender in HD wiederholt.

Es geht in der Serie um Kyle, der, aus einem geheimen genetischen Klon-Projekt entflohen, mit einigen besonderen genetechnisch designten Fähigkeiten ausgestattet, sich aber an nix mehr erinnernd, bei einer normalen durchschnitts-US-Family unterkommt. Die Suche nach seiner Herkunft wird in 10 spannenden und erstaulich gut gemachten Episoden erzählt."




“Boo ya! That’s the kizzle dizzle!”


- Editiert von yxl am 02.06.2007, 14:50 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 14:58Onerva
Zitat:
Original von yxl
*LOL* - Als der Pilot im letzten Herbst prereleased wurde haben hier alle rumgetönt "Worst Pilot ever!" ...

Ich geb der Serie mal ne Chance. Schließlich ist ja Sommerloch. ;)


Yep, ich hab damals auch nur schlechtes darüber gehört und ihn mir deswegen nicht angesehen. Aber ich bin sehr sehr forh dass ich dem Piloten jetzt ne Chance gegeben hab, ist nämlich echt klasse :love:

Natürlich gibt es anspruchsvollere oder spannendere Serien, aber HP als worst ever zu bezeichnen ist mir sehr schleierhaft :spy:

Wer OC oder OTH mag, wird HP sicher auch liepen.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 17:15Nils
@ Jam4

Ich schaue grade die erste PB-Staffel und sie gefällt mir richtig gut, ich kanns dir nur empfehlen. Der Vergleich hinkt aber ein wenig, beide Serien haben halt eine fortlaufende Story, sonst haben sie nicht viel gemeinsam ;) Aber egal, Prison Break ist eine spannendsten Serien, die zurzeit laufen, schade nur ist die Sendezeit in Deutschland, die Serie hätte es verdient um 20.15 oder 21.15 Uhr zu laufen.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2007, 18:03Vroni
Zitat:
Original von yxl
Außerdem freue ich mich schon ab dem 11.6. auf die zweite Staffel von KYLE XY

"KYLE XY wurde ursprünglich als reine low-budget Jugendserie fürs Nachmittagprogramm auf abc-family konzipiert. Am meisten hat sich wohl abc selbst gewundert, daß die Serie (nicht zuletzt mit aufgrund der Verbreitung über Bittorrent) auch bei einer breiteren Zuschauergruppe wie eine Bombe einschlug. Daraufhin wurde Sie prompt zur Primetime beim Hauptsender in HD wiederholt.

Es geht in der Serie um Kyle, der, aus einem geheimen genetischen Klon-Projekt entflohen, mit einigen besonderen genetechnisch designten Fähigkeiten ausgestattet, sich aber an nix mehr erinnernd, bei einer normalen durchschnitts-US-Family unterkommt. Die Suche nach seiner Herkunft wird in 10 spannenden und erstaulich gut gemachten Episoden erzählt."


Aww, weißt du, welche Serie ich grade empfehlen wollte? Genau die!! :D
Und am 11.6. gehts schon weiter? Perfekt!!:clap::clap:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 00:06Jam4
Also, ich habe per Videokassetten die mir ein Onkel über Nacht aus Amerika geschickt hat ( :ugly: )
die komplette 1. und 2. Staffel bekommen.

Ich habe jetzt schon die ersten 4 Folgen gesehen und bin einfach nur überrascht wie gut diese Serie ist.
Das wird auf jeden Fall ein LOST-Pause-Füller :D

Neee, jetzt mal ohne Spaaß.
Es ist eine scheinbar sehr gelungene Serie.

Danke an all die mir diese auch empfohlen haben 8-)

@ Nils
Tja, leider ist das so eine Sache mit dem Jugendschutz hier im Land der Germanen...
Wenn mann bedenkt dass LOST im Herbst warscheinlich erst um 23.15 (!!!) kommen soll dann kann man überhaupt froh sein dass PrisonBreak "schon" um 22.15 kommt.
Es ist numal ärgerlich dass in Deutschland diese Jugndschutz-Heinies ständig überreagieren und Serien wie LOST oder Prisonbreak auf FSK-16 oder FSK-18-Beschränkungen verdonnern.
Denn die Kiedies schauen sich heut zu Tage viel "gefährlichere" Sachen im TV an als LOST, PrisonBreak oder CSI-NY...
Mann deke einfach nur daran dass die Kids heute mit 12 Jahren alles über S*X bescheid wissen was ich erst mit 20 kannte... :angry:

- Editiert von Jam4 am 03.06.2007, 00:15 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 00:54Komohdo
Zitat:
Original von Drashee
Blade interessiert mich auch eher wenig, Primeval wollte ich auch mal reingucken...

Also Blade fand ich eigentlich ganz lustig, aber da es keine zweite Season geben wird, würde ich dir doch eher davon abraten.
Primeval hab ich mir auch mal angesehen. Ist irgendwo ganz nett, aber mehr auch nicht. Man merkt halt, dass die Produktionsfirma, die für all diese Dinosaurier- und was weiß ich Dokus verantwortlich ist, da mit drin steckt.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 01:55the-good-shepherd
So eine Serie, die ich euch schon längst mal empfehlen wollte ist Eureka
In Eureka geht es um einen US Marshall (Jack Carter), der gerade seine aufmüpfige Tochter von einem ihrer unerlaubten Ausflüge einsammelt, als er auf dem Weg nach Hause in einem unscheinbaren Ort Namens Eureka halt macht, in dem jeder eine Genie zu sein scheint und bahnbrechende Experimente mit unvorhersehbaren Nebenwirkungen an der Tagesordnung zu sein scheinen. Das Motto der ersten Season ist Small Town. Big Sectret. und so mysteriös fühlt sich die Serie auch an, was aber imho Eureka aussergewöhnlich macht ist der Witz und ganz besondere Charme den die Serie durch das Einführen des neuen Bürgers als Sheriff Jack Carter, der für Recht und Ordnung sorgen soll, oft selbst aber keinen blassen Schimmer von dem hat was gerade vor sich geht.
Ich merke gerade, dass das erklären wie Eureka ist sehr schwierig ist, mein Tip ist daher wie immer: schaut euch den Piloten an und wenn ihr etwas findet das euch anspricht, bleibt dabei. Eureka ist nämlich eine super unterhaltsame Serie an der ihr viel Spaß haben werdet. ;)
Bisher gibt es nur 1 Staffel mit 13 Folgen, die 2. Staffel beginnt aber jetzt im Juni, so dass ihr nur kurz Entzugserscheinungen haben werdet.

Btw: Für alle die es interessiert, Eureka ist die erfolgreichste Serie, die je auf dem Sci-Fi Channel in den USA gelaufen ist (also noch viel bessere Quoten als z.B. Battlestar Galactica oder Stargate :O )

@Zuckermaus
Ich WUSSTE, dass dir Dexter gefallen würde :D

Ich werde mal Kyle XY austesten, was ich übrigens schon seit geraumer Zeit vor hatte (spätestens seit Leah Cairns aka Racetrack aus BSG da mitspielen soll :grrr: ) aber erstaunlicherweise nie Zeit dafür gehabt habe uns Hidden Palms wollte ich auch mal beschnuppern, aber dazu werd ich wahrscheinlich nicht kommen, immerhin laufen neue Staffeln von The 4400 und Eureka, ausserdem warten Prison Break, Veronica Mars, Kyle XY und Friday Night Lights darauf von mir entdeckt zu werden, sowie einige Folgen House, Bones, Supernatural (gesamte 2. Staffel und große Teile der ersten), Criminal Minds, NCIS, CSI Miami, Grey's Anatomy und Ghost Whisperer die ich während der langen TV-Season verpasst habe darauf, dass ich sie mir noch angucke :ugly:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 14:17Zuckermaus
@Shepi
Ach,dann hast Du ja nur ein klein wenig aufzuholen.*lol* :D
Dexter ist echt unglaublich toll.Bin die meiste zeit nur am Schmunzeln und Grinsen.Ich liebe die Erzählweise!:)
Btw,solls von Dexter eigentlich ne zweite Staffel geben oder ist die erste komplett abgeschlossen?Bin ja leider erst bei 1x03.

@Kyle XY
Hab ich schon ne ganze Weile im Auge,aber dann kam BSG und nun Dexter dazwischen.Werd ich mir wohl als nächstes mal anschauen.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 15:29Drashee
@Mausi: "Dexter"'s zweite Staffel startet am 30. September diesen Jahres ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 19:15the-good-shepherd
@Zuckermaus
Ja, ich Find Dexter auch unglaublich toll und muss auch immer schmunzeln, die erste Staffel hat ein abgeschlossenes Ende und wie Drago schon sagte läuft die 2.Staffel erst ab September diesen Jahres an.

Den Pilot von Kyle XY hab ich mir für die nächsten Tage vorgenommen, du könntest nach Dexter aber auch Eureka (Beschreibung siehe oben) gucken, bei der Serie musst du wahrscheinlich noch viel mehr schmunzeln als bei Dexter ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2007, 21:48Zuckermaus
@Drashee
Danke für die Info. :hug:

@Shepi
Sei doch still.Laß mir grade den Pilot schicken. :( :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2007, 09:44Blöckchen
Cool, eine zweite Staffel Dexter? :clap::clap::clap: Ich wollte gestern eigentlich nur eine Folge vor dem Schlafengehen schauen, im Endeffekt war ich dann um zwei Uhr mit allen Folgen durch. Geniale Serie, wirklich! :y: Ich hab auch schon eine Freundin von mir damit angefixt :D :D , die findet Dexter mittlerweile auch ganz toll obwohl sie's am Anfang gar nicht sehen wollte.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2007, 13:32HappyChild
Sollt auch mal wieder mit Dexter weitremachen *gg* in grad erst bei der 6. Folge oder so
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 15:47the-good-shepherd
OK, es ist mal wieder soweit, ich habe eine neue Empfehlung für euch und zwar (FNL) Friday Night Lights!!!
Der Plot liest sich erstmal nicht so spannend: Es geht in der Serie um das High-School-Football Team einer texanischen Kleinstadt, in der sich alles um Football dreht. Ein neuer Trainer kommt in die Stadt und soll das Team zur Meisterschaft führen, was allerdings alles andere als einfach wird, da jeder meint ihm reinreden zu müssen. Im Team gibt es auf den ersten Blick die typischen Charaktere die alle Klischees bedienen: den Musterkanben, den aggressiven Säufer, das Großmaul, den schüchternen Underdog. Auf den zweiten Blick sieht man jedoch den Menschen hinter der Fassade, die Ängste und Probleme, die die Menschen beschäftigen und ihr Handeln bestimmen.
FNL sieht teilweise wie eine Doku aus, was nicht zuletzt mit der Kamaraführung zusammenhängt, die einem das Gefühl vermittelt mittendrin im Geschehen zu sein, eine ganz große Stärke der Serie ist die Entwicklung der
Charaktere und der Einblick in deren Alltag mit starkem Bezug zur Realität.
Genial ist auch der Soundtrack, der die Atmosphäre hervorragend einfängt und wiederspiegelt.
Der Pilotfilm zeigt die erste Woche des neuen Trainers in der Stadt,bedient wie eingangs erwähnt die gängigen Klischees, aber spätestens in den letzten10 Minuten bekommt man eine Vorstellung davon, dass die Serie völlig anders
ist als die typischen Teenieserien.
Achtung extremer Spoiler!!!
Im Piloten wird die ganze Zeit der Starquaterback in den Mittelpunkt gerückt, nur damit er sich am Ende völlig unerwartet verletzt und ins Krankenhaus gebracht wird, wo die Diagnose "Querschnittsgelähmt" lautet. Das sitzt wie ein Schlag in die Magengrube. Die Folgen die dieser Unfall für seine Freunde, sein Team, den Trainer und die ganze Stadt hat bestimmen die nächsten Folgen.

FNL läuft in den USA auf NBC und wurde bei den Upfronts im Mai trotz schwächelnder Quoten und wohl aufgrund des überwältigenden Kritikerlobes um eine komplette Staffel verlängert, wir werden also ab September in den Genuss einer 2. Staffel kommen.
Wieso ich die Serie empfehle?!?! Ich kann mich bereits nach den ersten 4 Folgen mit den agierenden Personen identifizieren und gerade der Umgang mit den schwierigen Situationen vor die die Protagonisten gestellt werden berührt mich emotional so sehr, das ich teilweise mit den Tränen kämpfen muss. Nicht, dass ich darauf stehe vor dem Fernseher zu heulen, aber in diesem Fall muss ich sagen, dass mir das nichts ausmacht = ganz großes Kino!!!
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 16:28Vroni
Es ist so schlimm, ich hab alle Serien, von denen ihr da schwärmt, hier rumliegen, aber ich komm einfach nicht zum Anschauen:heul:
FNL wollt ich auch schon so lang gucken :(
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 17:53the-good-shepherd
@Vroni
Dann fang doch mit Dexter an und arbeitet dich über Battlestar Galactica und Eureka zu Friday Night Lights durch :P
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 18:27Vroni
Und wo soll ich den Rest meiner anderen Staffeln hintun, die ich schon angefangen hab?? :( (Heroes, VM, House, ...)
Noch dazu gibts ja jetzt den Mystery-Montag, da muss ich das Zeug ja auch noch nachholen... und Alias!
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 18:47the-good-shepherd
Da hast du wohl ein vergleichsweise kleines Problem :(
Mir gehts auch nicht besser, ich guck zur Zeit Kyle XY, FNL, Traveler, Grey's Anatomy (S3)und Criminal Minds (S2) und es kommen jetzt noch Blade, The 4400 (S4), Eureka (S2), Prison Break (S1), Hidden Palms und Army Wives dazu. Ausserdem hab ich noch Las Vegas, Numb3rs, Cold Case, The Unit, The Office, Veronica Mars, Commander in Chief und Shark, die ich gerne gucken möchte und bei House, Supernatural, Bones, Ghost Whisperer und CSI Miami gibt es auch noch Folgen, die ich nicht gesehen hab :ugly: noch Fragen?!?!!! :P
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 18:59fabu
Zitat:
Original von the-good-shepherd
noch Fragen?!?!!! :P


:isdead: Nein ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 19:25the-good-shepherd
Ach ja übrigens der Pilot von Kyle XY war toll :mcdreamy: vielen Dank für die Empfehlung :y:

@Vroni
FNL solltest du auf deiner to-watch-List wirklich nach oben schieben, die Serie hat mich nach 4 Folgen gepackt, ich hätte schon die ganze Staffel durch, wenn ich nicht warten müsste, bis es die Folgen auf Spanisch gibt (z.Z. läuft die Serie in Spanien), damit meine Frau auch was versteht :ugly:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 19:45Vroni
Ich ordne meine To-Watch-List im Moment nach Serien, von denen ich weiß, dass sie weitergehen und dass nicht. ich muss das alles bis spätestens September nachgehlt haben, weil sonst sitz ich in den USA an der Quelle und mir fehlen Folgen, das darf nicht sein :P

Aber wow, Shepi, ich bin so froh, dass ich nicht die einzige bin, die so furchtbare Probleme hat, ich bin einfach viel zu langsam... hach. Aber tschakaa, wir schaffen das, da bin ich mir ganz sicher :grrr: :grrr: :grrr:

Du fandest den Pilot von Kyle XY gut? Das freut mich, hoffe dir gefällts auch weiterhin so gut :P
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:21the-good-shepherd
@Vroni
wir sind halt hoffnungslose Serien-Addicts :ugly:
Aber hey, FNL geht definitiv weiter, die 2. Season wurde ja wie gesagt komplett bei den Upfronts geordert und die Serie ist zu sowas wie einem Aushängeschild was qualitativ hochwertiges Fernsehen für NBC geworden, wenn jetzt noch die Zuschauerzahlen im September etwas ansteigen wird das der absolute Mega-Knaller, hier ist nochmal ein Trailer , der dich motiviern sollte :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:22Vroni
Mihihi, die Seite, wo der Trailerlink hinführt, sagt ja schon alles:D Und ja, ich werds mir definitiv anschauen, ich muss eben nur noch die Reihenfolge festlegen :P
Aber wenn der Meister persönlich sagt, dass es gut ist, dann muss ich es ja bald anschauen :grrr: :grrr:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:25the-good-shepherd
Zitat:
Aber wenn der Meister persönlich sagt, dass es gut ist, dann muss ich es ja bald anschauen

@Vroni
Genau das wollte ich von dir hören, mihihi :D
Und hie nochmal ein richtiger Teaser-Trailer ;)

- Editiert von the-good-shepherd am 11.06.2007, 21:29 -
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:32HappyChild
Also wie war das mit Sommerloch? :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:36the-good-shepherd
Sommerloch?!?! Noch nie gehört!!! :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:43Vroni
Das gibts bei uns nicht, wir finden immer wieder was Neues. Nur im Sommer können wir uns aussuchen, was wir anschauen wollen, weil alles rumliegt, im Winter müssen wir uns danach richten, wann was läuft 8-) 8-)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:45the-good-shepherd
@Vroni
Besser hätte ich es auch nicht sagen können, im Winter ist man halt immer unter Zeitdruck, weil alles weiterläuft, da ist es im Sommer einfacher, man kann alles am Stück gucken ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.06.2007, 21:48Vroni
Genau, und wenn man dann mal ne Folge in der Woche nicht schafft, dann hat man in der nchsten Woche schon zwei am Hals, weil man ja nicht einfach weiterschauen kann... hachja, wir haben Probleme :P
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 20:33the-good-shepherd
Tja, der Sommer (Sommer?!? welcher Sommer, es regnet doch nur :rolleyes: ) ist halb rum und in diesem Thread wurden einige Empfehlungen ausgesprochen, mich würde es interessieren, welche Empfehlungen gut angekommen sind und welche Serien ihr tatsächlich gesehen habt, hier nochmal ne kleine Auflistung der Serien, die hier empfohlen wurden:
Dexter, The Class, Dr. Who, Skins, Jericho, Traveler, The Shield, Raines, Arrested Development, The Office, Weeds, Firefly, Battlestar Galactica, The 4400, Primeval, Hidden Palms, Prison Break, Kyle XY, Blade, Eureka, Friday Night Lights, 24, Alias, Six Degrees, The OC, Cold Case, Dr. Psycho, Ijon Tichy-Raumpilot

Ich muss sagen, dass ich mir von den empfohlenen Serien neben denen die ich vorher schon gesehen habe (Dexter, Jericho, Weeds, Battlestar Galactica, The 4400, Eureka, Friday Nigh Lights, 24, Alias) noch einige andere angeschaut haben (Prison Break, Kyle XY, Blade, Traveler, Cold Case) und mir von diesen Serien Prison Break am besten gefallen hat, wobei mir die anderen auch gut gefallen haben, ich hab mir fest vorgenommen, dass ich mir (wahrscheinlich erst ende August) unbedingt noch Dr. Who ansehen möchte, aber mehr geht wirklich nicht :ugly:

Wie siehts bei euch aus, welche Empfehlungen fandet ihr wertvoll?

@Vroni
Hast du Friday Night Lights mittlerweile angefangen?
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 20:43Tommy
@shephard Wann findest Du eigentlich Zeit, um zu arbeiten :O ?

Von den Empfehlungen schaue ich mir Jericho, Weeds, Prison Break, Blade und Alias an (jeweils im deutschen Free-TV, ansonsten wäre es womöglich noch mehr :ugly: ). Da ich bei Primeval die erste Folge verpasst hatte und die Kommentare dazu auch nicht gerade überzeugend ausfielen, hab ich´s ganz damit sein gelassen. Ansonsten gefallen mir die Serien jedoch recht gut, Blade vielleicht mit Abstrichen, aber davon gibt es ja auch nicht so viele Folgen ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 20:59Onerva
Wieso guckt shepi kein Skins? :hammer:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 21:31HappyChild
Dexter, Jericho, The 4400, Prison Break, Alias und Cold Case

Die Serien sind klasse :love:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 21:45Komohdo
Also ich kann euch nur Doctor Who ans Herz legen. Von der neuen Serie gibt es derzeit drei Seasons a 13 Episoden und 2 Christmas Specials. Und dann kommen noch die vielen Episoden der alten Serie hinzu (30 Jahre feinste britische Fernsehgeschichte).
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 11.07.2007, 21:47HappyChild
Ich kann mir gut vorstellen dass es toll ist, aber ich warte bis es in deutschland rasukommt ^^
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.07.2007, 08:55the-good-shepherd
Zitat:
Original von Onerva
Wieso guckt shepi kein Skins?

Wieso guckt ihr kein Friday Night Lights? :hammer:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.07.2007, 09:26Zuckermaus
Also,die meisten der genannten Serien kannte ich schon oder war schon fleißig am gucken.
Was mich wirklich total begeistert hat ist Dexter.
Und dafür kann ich Shepi auch nur nochmal danken.Herrlicher Humor gespickt mit ein bißchen Forensik.Sowas liebe ich einfach. :love:

FNL sagt mir leider gar nicht zu.Raines hätte mich interessiert,aber durch die Kleine hab ich momentan überhaupt keine Zeit mehr auch nur meinen aktuellen Serien zu Folgen.Das hebe ich mir dann für die Winter-Serien-Pause auf.:)

Dann empfehle ich Euch übrigens mal Dead like me.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 12.07.2007, 10:32Vroni
Ich hab FNL noch net geschaut, aber ich tus mal mit auf die Liste :)

Und ich hab Dexter geschaut, aber irgendwie... naaja, ich warte mal die nächsten Episoden ab und hoffe, es wird besser...
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 15:34Dolmar
Also da ich mir vor ein paar Wochen das Bein gebrochen hab...hab ich mir von den Empfehlungen bisher Friday Night Lights, Skins, Battlestar Galactica, Dexter, Eureka und Kyle XY reingezogen....Prison Break und Dr.Who hab ich noch vor mir. Also mir haben alle ziemlich gut gefallen aber meine Favoriten sind Kyle XY (zum Glück läuft schon die zweite Staffel) und Friday Night Lights.....auch Skins ist ziemlich klasse......aber im groben und ganzen kann ich all diese Empfehlungen nur weiterempfehlen.....ist glaub ich für jeden was dabei... :yay:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 17:19the-good-shepherd
@Dolmar
Endlich jemand, der meiner Empfehlung gefolgt ist und sich FNL angeschaut hat, ich bin begeistert :yay:
Wie findest du die Serie bis jeztz bzw. bei welcher Folge bist du?
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 19:37Dolmar
Ich bin durch......und kann die zweite Staffel kaum erwarten....anfangs hat mich die Kameraführung etwas genervt aber man gewöhnt sich schnell dran und später bemerkt man es kaum noch.
Ich bin auch etwas mit gemischten Gefühlen an die Serie rangegangen.....ne Serie über ne Footballmannschaft....hmm...was da wohl rauskommt,aber schon nach der Pilotfolge war ich begeistert und hab Folge um Folge verschlungen....vor allem der Plot um Matt Saracen hats mir angetan....ich mag diese schüchternden, verklempten Heldentypen:D
Aber ich frage mich ernsthaft wie es jetzt nach dem Serienfinale weitergehn soll....
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 19:46Tony Army
Ich guck auch! :O
Bin jetzt bei Episode 8. Hab Vorgestern angefangen und ich steh total auf Tim Riggins. Werd mir gleich ein Zitat von ihm in die Sig packen. :grrr:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 20:32the-good-shepherd
Tony guckt auch!!! :O :isdead:
Tony du bist spätestens seit heute mein Held!!! :pray:
Ich meine wer Dexter, BSG und FNL auf Empfehlung hin guckt hat einen Orden verdient!!! ;)
Ich muss gestehen, dass ich erst bei Folge 7 angelangt bin, dass aber nur, weil der Nachschub an Folgen auf Spanisch stockt, meiner Frau zuliebe wird FNL nämlich auf spanisch geguckt, da die Serie nicht mit spanischen Untertiteln zu haben ist :(
Ich bin total neidisch, ich bin so heiß auf die Serie und muss warten :heul: , aber was tut man nicht alles seiner Liebsten zuliebe :ugly:

Zitat:
Original von Tony Army
...ich steh total auf Tim Riggins. Werd mir gleich ein Zitat von ihm in die Sig packen
I wüsste eins: "Ich bin kein Rassist, ich kann ihn einfach nicht ausstehen" LOL :D


Zitat:
Original von Dolmar
Ich bin auch etwas mit gemischten Gefühlen an die Serie rangegangen.....ne Serie über ne Footballmannschaft....hmm...was da wohl rauskommt,aber schon nach der Pilotfolge war ich begeistert und hab Folge um Folge verschlungen....vor allem der Plot um Matt Saracen hats mir angetan....ich mag diese schüchternden, verklempten Heldentypen

Mir ging es haargenau so!!! :O
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 14.07.2007, 22:38Tony Army
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Tony guckt auch!!! :O :isdead:
Tony du bist spätestens seit heute mein Held!!! :pray:
Ich meine wer Dexter, BSG und FNL auf Empfehlung hin guckt hat einen Orden verdient!!! ;)


Du bist doch mein Held, weil du all die tollen Serien ausgegraben hast. ;)

Nochmal ein kleiner Kritikpunkt:
Die Sache zwischen Tim und Lyla ist sowas von unnötig gewesen. Das war mir zu O.C.! Der Rest ist absolut realitätsnah. So will ich das haben. :hammer:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 15.07.2007, 00:57Dolmar
Zitat:
Nochmal ein kleiner Kritikpunkt:
Die Sache zwischen Tim und Lyla ist sowas von unnötig gewesen. Das war mir zu O.C.! Der Rest ist absolut realitätsnah. So will ich das haben. [:hammer:]


Naja sie mussten ja Zündstoff für die nächsten Folgen reinbringen.....und DER Stoff zündet die ganze Staffel über....aber wir wollen mal net zuviel verraten.....:kaugummi:
Die Darstellung der "Affäre" war aber auch mir etwas zu übertrieben. :D
Ansonsten ist FNL einfach super und ich bin, wie schon erwähnt, gespannt wie´s weitergeht.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 15.07.2007, 01:32the-good-shepherd
Zitat:
Original von Tony Army
Du bist doch mein Held, weil du all die tollen Serien ausgegraben hast
Mir fehlen die Worte... :heat: :isdead: ;)

Zitat:
Die Sache zwischen Tim und Lyla ist sowas von unnötig gewesen. Das war mir zu O.C.! Der Rest ist absolut realitätsnah. So will ich das haben.

Mich hat's auch genervt, aber ich fand es trotzdem realistisch dargestellt, ich meine ich konnte mich in die Lage hineinversetzten und mich hineinfühlen(auch wenn ich mich selbst anders verhalten hätte, bilde ich mir zumindest ein :rolleyes: ).

@Tony & Dolmar
Was sagt ihr denn zum Sondtrack? Ich liebe die Musik, weil sie imho in Verbindung mit den Bildern vermittelt, wie das Leben in den USA für viele Menschen wirklich ist, zumindest fühlt es sich so echt und authentisch an.
Echt und Authentisch, das sind die beiden Worte, die FNL wohl am besten beschreiben. ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 15.07.2007, 08:38Dolmar
Ich fand vor allem die Musik bei den Spielen und den Trainings klasse.....schön energiegeladen.
Ansonsten fällt halt auch manchmal durch die Musik auf, dass die Serie in Texas spielt....was dem ganzen aber für mich nur noch mehr Authentzität verleiht. :y:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 15.07.2007, 12:13Zuckermaus
Ach,ihr seid doch bescheuert!
Wegen Eurer ganzen Schwärmerei überleg ich mir doch echt,zumindest mal den Pilot von FNL anzuschauen.Plöder Gruppenzwang. :P

Und dabei hab ich noch nicht mal Traveler und Hidden Palms aufgeholt... :rolleyes:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 15.07.2007, 13:38Dolmar
Muhahahaha.....komm zu uns.....auf die dunkle Seite der Macht.... :grrr:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 17.07.2007, 20:13Ellen Ripley
Kyle XY : ich kann nur sagen, dass Matt Dallas hervorragend spielt. Besonders in den ersten Episoden. Es ist beinahe beängstigend, wie er allein mit seinen Augen kommuniziert: Unschuld, Angst, Freude - alles spiegelt sich in ihnen wider. Man muss sich einfach in ihn verlieben. Eine gute Serie, danke für den Tip. Ich bin jetzt bei 2x05 angelangt - etwas stört mich ein wenig:

das moralisch Belehrende kippt langsam fast in Kitsch um; besonders bei der Sache mit dem Armband
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 18.07.2007, 01:16Vroni
Wow, gleich nen Durchzug gemacht :)
ich hab nur die erste Staffel bisher gesehen, aber die paar Folgen von der zweiten folgen auch bald :P :P Hoffentlich machen sie so weiter wie bisher

@FNL: Ich bin schon auf der dunklen Seite der Macht:ugly: Also okay, halb auf der dunklen Seite, aber ich habs schon mal rausgelegt um es dann anzuschauen. Gibts eigentlich ne zweite Staffel?
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 18.07.2007, 01:23the-good-shepherd
@Vroni
Muahahha endlich!!! :devil:
Ja, es gibt ne zweite Staffel, der Starttermin wurde gestern bei serienjunkies bekannt gegeben: es ist der 5. Oktober, also noch zweieinhalb Monate :(
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 18.07.2007, 01:25Vroni
Gut, das könnt ich schaffen. Das ist ein Freitag, na klasse... und ich glaub, das könnt ich sogar gelesen haben, ja, genau... ich hoff, es überschneidet sich nicht mit Bones... :( :(
Aber Freitag ist generell ein scheiß Serientag. Mein Vorteil ist jetzt, dass ich eh ne Stunde voraus bin, aber da gehen doch alle weg... oder ist Freitag irgendein Sporttag, sodass die Leute dann weiter anschauen??

Aber naja, wozu gibts DVD Recorder :P :P (den ich mir noch kaufen werd...)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.07.2007, 13:12Drashee
Also, von den Serien, die hier empholen wurden kannte ich schon folgende:
Dr. Who, Skins, Traveler, Firefly, Battlestar Galactica, Hidden Palms, Prison Break, 24, Alias, Six Degrees und The OC.
Dexter kannte ich auch schon (die ersten drei Folgen, soweit ich mich richtig erinnern sollte...), aber mir hats nicht sonderlich gefallen, deswegen werde ich es wohl auch nicht weitergucken.

The 4400 habe ich mir ja dann mal angeguckt; bisher allerdings nur die 1. Staffel :dunno: Joah, war ganz nett, hab meine Meinugn dazu glaube ich eh schon weiter hinten in diesem Thread kund getan.
Primeval habe ich ja dann auf Pro7 geguckt, joah, ist auch ganz nett, habe allerdings das Finale verpasst -fand ich jetzt aber auch nicht so unglaublich schlimm. Kann ich mit leben :D

Interessiert wäre ich jetzt noch an Weeds, der Pilot hat mir zumindest schonmal gefallen.

Ach ja, Jericho schaue ich ja auch, allerdings habe ich da die letzte Folge verpasst :O Naja, die 2 Folgen davor waren eh doof :rolleyes:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.07.2007, 14:26Zuckermaus
Zitat:
Also, von den Serien, die hier empholen wurden kannte ich schon folgende:
Dr. Who, Skins, Traveler, Firefly, Battlestar Galactica, Hidden Palms, Prison Break, 24, Alias, Six Degrees und The OC.

Vielleicht sollte Drashee den Winter-Serien-Empfehlungs-Thread dann später eröffnen. :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.07.2007, 15:17Komohdo
Ich kann noch eine weitere Serie empfehlen, nämlich Jekyll. Diese britische Serie stammt aus der Feder des genialen Steven Moffat (Coupling, Doctor Who) und dreht sich, wie der Titel schon leicht verrät, um die bekannten Dr. Jekyll/Mr. Hyde Story. Diesher liegen vier Episoden bei der BBC und ich finde die einfach nur wunderbar geschrieben.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.07.2007, 15:37the-good-shepherd
Ich hätte da auch noch die eine oder andere Serie, die ich für den Winter anpreisen würde, aber das würde hier den Rahmen sprengen ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.07.2007, 18:31Tony Army
Zitat:
Original von Komohdo
Ich kann noch eine weitere Serie empfehlen, nämlich Jekyll. Diese britische Serie stammt aus der Feder des genialen Steven Moffat (Coupling, Doctor Who) und dreht sich, wie der Titel schon leicht verrät, um die bekannten Dr. Jekyll/Mr. Hyde Story. Diesher liegen vier Episoden bei der BBC und ich finde die einfach nur wunderbar geschrieben.


Jaaaa!! James Nesbitt ist so gut als Jackman und Hyde. Was ein Wechsel. Und so stilsicher gemacht. Ich liebe Jekyll. :mcdreamy:
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2007, 19:42Dolmar
Auch wenn der Sommer so langsam dem Ende zugeht und viele Serien neue Staffeln rausbringen hab ich noch ne Empfehlung nachzureichen, nämlich Greek.

Die Serie handelt von einem ungleichen Geschwisterpaar, dass sich an der Universität mit der Realität des "griechischen Lebens" auseinander setzten muss, in Form einer Studentenverbindung. Während Casey, die ältere Schwester, bereits länger studiert und an hervorragender Stelle in ihrer Schwesternschaft steht, versucht der Studienanfänger Rusty erst, sich einen Platz in einer der Verbindungen seiner Universität zu erarbeiten.
Die Pilotfolge war recht interessant und lässt auf mehr hoffen. Staffel 1 besteht aus 10 Folgen von denen bisher 3 gesendet wurden.....also wer Lust hat kann sich den Piloten ja mal anschaun....ist ziemlich spaßig. :D
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 19.08.2007, 22:41Blöckchen
Zitat:
Original von Tony Army
Zitat:
Original von Komohdo
Ich kann noch eine weitere Serie empfehlen, nämlich Jekyll. Diese britische Serie stammt aus der Feder des genialen Steven Moffat (Coupling, Doctor Who) und dreht sich, wie der Titel schon leicht verrät, um die bekannten Dr. Jekyll/Mr. Hyde Story. Diesher liegen vier Episoden bei der BBC und ich finde die einfach nur wunderbar geschrieben.


Jaaaa!! James Nesbitt ist so gut als Jackman und Hyde. Was ein Wechsel. Und so stilsicher gemacht. Ich liebe Jekyll. :mcdreamy:


Kann ich absolut unterstreichen. Jekyll ist einfach toll :y: , schade irgendwie, dass ich schon mit allen Folgen durch bin.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 16.12.2007, 10:51Zuckermaus
So.Nun möchte ich Euch auch mal eine Serie empfehlen.:)
October road.

Zitat:
Can you ever really go home again?

Nick Garrett (Bryan Greenberg) left home ten years ago to go backpacking in Europe for a few weeks and find himself. He left behind his girlfriend Hannah (Laura Prepon), best friend Eddie (Geoff Stults), and his family. The brief trip ended up lasting for a decade. Garrett is now a famous author and screenwriter living in New York City. Between the parties, social engagements, and living in a beautiful loft-style apartment, Garrett is stuck in writer's block for his next story. His agent books him to do a one-day writing seminar at the local college in his picturesque hometown of Knights Ridge, Massachusetts. Nick is excited about coming home, but realizes the feeling isn't completely mutual although his family and most of his friends welcome him back effusively. Hannah has a son, Sam, 10, and due to his age Nick questions if the child might be his biological son. Eddie is upset with Nick for ditching out on their business proposal and making him look like a fool in his book. Others are also upset with things Nick wrote in his book about the town. Nick will soon learn that it will be quite a readjustment coming home and that nothing will ever be the same again.


Weitere Infos hier
October road. läuft auf ABC.Season 1 ist zwar schon vorbei,hat aber auch nur 6 Folgen.Season 2 ist im Novemeber erst angelaufen.Und bis 18.Februar sind wohl auch Epis (laut TV.com) gedreht.Also,12 Folgen bis jetzt für Staffel 2.

Ich bin eher durch LJ-Herumstöbern darauf aufmerksam geworden und hab dann einfach mal so in den Pilot geschaut.Die Story ist sehr schön und vor allem die Charas.Wobei ich auch erstaunt war,so viele bekannte Gesichter zu sehen.
Außerdem gefällt mir der Humor.ich lache sehr viel bei jeder Folge.;)
Anyway,ich wollte Euch nur mal nen kleinen Einblick in eine meiner momentanen neu ins herzgewachsenen Shows geben.Wenn ihr wollt,gebt ihr ne Chance.:)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 16.12.2007, 11:11HerzAss
leider werden viele gute Serien viel zu schnell abgesetzt (Firefly - Touching Evil - Traveler - Daybreak - Journeyman - um nur einige zu nennen) Immer wenn ich eine Serie gut finde, dann wird die abgesetzt, das ist leider doof. Hab schon Angst, dass Dexter oder Lost abgesetzt werden, sind im moment meine einzigen Konstanten.
An Jekyll hab ich mich noch nicht gewagt, aber scheint ja gut anzukommen, aber wenn ich mir das anschaue und gut finde, wird das sicher auch abgesetzt und das will ich euch ja nicht antun ;)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 16.12.2007, 13:46Blöckchen
@HerzAss: Ich kann dir 'Jekyll' nur ans Herz legen, wobei es davon ja nur 6 Folgen gibt, die man an sich auch als abgeschlossen ansehen kann. Ob es da irgendwann eine 2. Season gibt ist fraglich. Also denke ich mal nicht, dass es an dir liegt.;)
Und was Touching Evil betrifft: Dazu gibt es ja auch ein sehr gutes britisches Original, meiner Ansicht nach besser als die US-Version, obwohl die auch nicht schlecht war.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 20.12.2007, 11:51HerzAss
Wenn Jekyll sowieso nur 6 Folgen hat, dann klingt das nach was, was ich mögen könnte :-)

Von Touching Evil gibts ein Original? Wie cool ist das denn, erzähl mehr. Wie heißt das Original? Auch TE? Ich fand den Hauptdarsteller ja super, der hat das super gespielt. Im moment spielt der bei Burn Notice mit, da hab ich aber bislang nur den Piloten gesehen - auch nicht schlecht.

Eine ähnliche Art der Serie ist übrigens Life, nur dass der Haupttyp nicht angeschossen wurde, sonder ins Gefängniss mußte und jetzt wieder frei ist. Läßt sich aber gut an
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 20.12.2007, 13:28Zuckermaus
Noch kleiner Nachtrag zu October road.

In Season 2 gibt es Gastauftritte von Kevin Weisman aka Marshall(Alias) und Sean Gunn aka Kirk(Gilmore Girls).
Lohnt sich also echt mal reinzuschauen. :)
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 23.12.2007, 14:17Blöckchen
Zitat:
Original von HerzAss
Wenn Jekyll sowieso nur 6 Folgen hat, dann klingt das nach was, was ich mögen könnte :-)

Von Touching Evil gibts ein Original? Wie cool ist das denn, erzähl mehr. Wie heißt das Original? Auch TE? Ich fand den Hauptdarsteller ja super, der hat das super gespielt. Im moment spielt der bei Burn Notice mit, da hab ich aber bislang nur den Piloten gesehen - auch nicht schlecht.


Jekyll ist wirklich fantastisch, ich war hin und weg davon.

Yup, das Original von Touching Evil heißt ganz genauso. Ich kenne von der US-Version auch nur den Piloten, den ich auch nicht schlecht fand. Die britische Version ist meiner Meinung nach noch düsterer, soweit ich das beurteilen kann.
Life möchte ich auch gerne anfangen, sobald ich wieder mehr Zeit hab.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 25.12.2007, 14:20HerzAss
Dann werde ich mal auf die Suche nach Touching Evil im Original gehen. Vielleicht gibts da ja mehr Folgen als bei der amerikanischen Serie. Würd mich nämlich interessieren was mit dem Typ so geht, bei dem er zum Schluß wohnt
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 25.12.2007, 19:16Tommy
Zitat:
Original von HerzAss
Dann werde ich mal auf die Suche nach Touching Evil im Original gehen. Vielleicht gibts da ja mehr Folgen als bei der amerikanischen Serie. Würd mich nämlich interessieren was mit dem Typ so geht, bei dem er zum Schluß wohnt

Ich kann Dir nur sagen, daß es von der Originalserie 3 Staffeln gibt, die ab 04.02.08 bei Amazon als UK-Import erhältlich sein werden.
Sommer-Serien-Empfehlungs-Thread 02.01.2008, 19:26Dolmar
Ich hab mir grad mal auf Zuckers Empfehlung hin den October Road Piloten angeschaut und ich werde die Serie weiterschauen. Schöne Story und vor allem coole Charaktere. Ich freu mich schon auf die nächsten Folgen........Thx an Zucker....ich hab ein bisschen Ersatz für meine inzwischen sehr arg geschrumpfte Autorenstreikreserve.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.01.2008, 07:52Zuckermaus
@Dolmar
Hach,das freut mich jetzt aber,daß Dir October road gefällt. :clap:
Jaaa,es sind so tolle Charaktere,hab echt alle gern.Auch den plöden Big Cat. :O ;)
Erzähl mir dann mal,wie weit Du schon bist und wie 's Dir weiter so gefällt.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 17:29Aragorn
Ich empfehle jedem der es nicht kennt auf jeden Fall Seinfeld, vor paar Jahren lief das im fernsehen und ich hab immer weitergezappt, aber heute weiss ich daß dies ein Fehler war. :)
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 17:34Tony Army
Zitat:
Original von Aragorn
Ich empfehle jedem der es nicht kennt auf jeden Fall Seinfeld, vor paar Jahren lief das im fernsehen und ich hab immer weitergezappt, aber heute weiss ich daß dies ein Fehler war. :)


Das erinnert mich daran, dass ich mir die letzten Staffeln unbedingt noch kaufen muss, um meine Sammlung zu vervollständigen. :grrr:


Ich empfehle übrigens Kidnapped.
Hat 13 Episoden und ist vollständig abgeschlossen.



Zitat:
Timothy Hutton and Dana Delaney star in this thrilling drama as a wealthy and powerful New York couple whose teenage son has been kidnapped. With local law enforcement, the FBI, and a private negotiating team all working on the case, one might think the boy would be rescued in no time...but as the series unfolds, it becomes clear that this "perfect" family may be hiding a few dark secrets of their own.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 18:03Drashee
Ist das ähnlich wie Vanished? Kennst du Vanished überhaupt? :D
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 18:22Tony Army
Zitat:
Original von Drashee
Ist das ähnlich wie Vanished? Kennst du Vanished überhaupt? :D


Ja ... kenn ich.
Das ist besser. :P
(Obwohl ich von Vanished nur den Pilot kenne.)
Besser Figuren. Besser WTF-Momente. Bessere Ermittler.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 18:29Onerva
Zitat:
Original von Tony Army
Besser Figuren. Besser WTF-Momente. Bessere Ermittler.


Aber kein Gale Harold!
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 18:32Tony Army
Aber Jeremy Sisto. :spy:
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2008, 19:20Drashee
Jeremy Sisto & Dana Delaney > Gale Harold

:dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 07.01.2008, 07:31Dolmar
Zitat:
Original von Zuckermaus
@Dolmar
Hach,das freut mich jetzt aber,daß Dir October road gefällt. :clap:
Jaaa,es sind so tolle Charaktere,hab echt alle gern.Auch den plöden Big Cat. :O ;)
Erzähl mir dann mal,wie weit Du schon bist und wie 's Dir weiter so gefällt.


Ich bin grad mit 1x03 fertig, muss mich ein bisschen einschränken da mein Vorrat an Serien langsam gegen Null tendiert. Aber ich glaube heute werde ich dann mal weitermachen. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2008, 10:23HerzAss
wurde Vanished nicht recht schnell abgesetzt? oder ist das auch eine abgeschlossenen Geschichte gewesen? Ich hab nämlich damit angefangen und dann gehört, es sei abgesetzt und sofort wieder aufgehört es zu sehen, weil ich bei solchen Geschichten schon gerne wissen will, was passiert ist.
Kidnapped hört sich gut an, da werd ich mal reinschauen.
Bei October Road finde ich vor allem den Bruder cool, der nicht raus geht :-)

und danke noch @TommyK für den Amazon-Tipp
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2008, 21:35Austin
Also auf jeden fall nicht uri geller :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2008, 21:55Salocin
Zitat:
Original von Austin
Also auf jeden fall nicht uri geller :rolleyes:
Ist das eine Serie? Nein. Kannst du das empfehlen? Auch nicht. Was macht dein Post hier?
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2008, 21:56Austin
klar ist das ne serie die geht neun wochen soweit wie ich weiss
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2008, 22:47Dolmar
Naja ist eher ne Show im DSDS Stil mit Uri Geller als Jury. :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 10.01.2008, 11:20HerzAss
ich kann garnicht sagen ob ich das empfehlen könnte, weil ich mir so einen Uri Geller-Sch*?!? garnicht erst anschaue. Dafür ist mir meine Zeit zu schade und glaubt mir ich gucke sonst fast alles ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 10.01.2008, 20:03Tony Army
Danke für October Road, Zuckermausi. :kiss:
Serien-Empfehlungs-Thread 10.01.2008, 20:04Drashee
Ich mochte den Pilot nicht :(

So herzlich hast du doch für BSG bei mir aber nciht bedankt, Tony! :pah:
Serien-Empfehlungs-Thread 10.01.2008, 20:09Tony Army
Zitat:
Original von Drashee
So herzlich hast du doch für BSG bei mir aber nciht bedankt, Tony! :pah:


Da fand ich den Anfang auch doof. :pfeif:
Außerdem willst du doch nur den hier: ":kiss:" :P
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 08:10Dolmar
Ich bin gestern bis zu Folge 5 der ersten Staffel bei October Road gekommen und bin jetzt richtig heiß auf das Finale, leider komm ich erst am Sonntag dazu es zu schauen. :heul:

Denjenigen deren Serienvoräte auch zu Neige gehen kann ich nochmals Greek empfehlen.

Zitat:
Rusty Cartwright (Jacob Zachar) is a freshman in college, attending Cyprus-Rhodes University alongside big sister Casey (Spencer Grammer). Originally, no one even knew about Rusty until he arrived. Casey insisted that he remain low-profile, in hopes that he won't ruin her chances to be elected president of the Zeta Beta Zeta sorority. In an effort to make nice with the family, Casey's boyfriend, Evan (Jake McDorman), offers Rusty a spot in the Omega Chi Delta fraternity, which he declines after finding Evan cheating on Casey with Rebecca Logan (Dilshad Vadsaria), the Senator's daughter who was the sorority's main target during rush. In turn, Rusty accepts an offer from Cappie (Scott Foster), Casey's ex-boyfriend and the current president of Kappa Tau Gamma, the black sheep of the Greek system.


Wenn ich Greek beschreiben müsste würde ich es im entferntesten Sinne als American Pie ähnlich bezeichnen allerdings realistischer und mit viel weniger expliziten Sexwitzen. Der Cast ist exzellent, im richtigen Alter, frisch und unverbraucht. Und von der Storyline könnte man die Serie manchmal auch für ein jüngeres "Desperate Housewives" halten.
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 08:48Luke
@Dolmar: Du schaust aber eine Menge Serien :rolleyes: Ich hab schon mühe 2 oder 3 Serien regelmäßig zu schauen :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 08:55Dolmar
Ja ich hab so ca 12-15 Serien die ich insgesamt verfolge, wobei natürlich nicht alle immer zur gleichen Zeit gesendet werden, deswegen sind es aktuell immer zwischen 3-5.Viele Serien sind auch nur auf 6-12 Folgen pro Staffel ausgelegt da ist das dann nicht ganz so zeitraubend. Außerdem habe ich immer was auf Vorrat wenn mal solche Durststrecken wie derzeit anliegen, da kann man dann immer mal gut was aufholen. ;) :D
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 14:45Zuckermaus
Zitat:
Danke für October Road, Zuckermausi.

Gern geschehen Tony. :-)
Wer ist denn so Dein Lieblingschara? Und wie weit hast Du schon geguckt?

@Dolmar
Erts am Sonntag?Wie hälst Du das nur aus???? Aber das Season Final ist ganz schön und spannend. :hibbel:

@Drashee
jaja,da sieht man mal,daß Du eben manchmal keinen guten Gechmack hast und ne gute Serie nicht erkennst. :P

@Luke
ich schau so ca 15 Serien und dann kommen noch einige dazu die ich im deutschen TV gucke. :isdead:

@October road
Big Cat war ja schon in der 1.Staffel ne linke Socke.Aber jetzt in Season 2 ist er echt voll das miese Schwein. :hammer:
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 14:58Dolmar
Zitat:
Original von Zuckermaus
Zitat:
Danke für October Road, Zuckermausi.

@Dolmar
Erts am Sonntag?Wie hälst Du das nur aus???? Aber das Season Final ist ganz schön und spannend. :hibbel:


@ Zucker:
Ich weiß es selbst noch nicht....allein das Ende von Folge 5 war so richtig schön "bitte sofort weiterschauen"-mäßig. Und das spuckt mir jetzt den ganzen Tag durch den Kopf.

Ich mag Owen total gern, also den betrogenen Ehemann. :-)

Deinen "Life"-Ava find ich toll. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 15:02Zuckermaus
Jajajaja!! Owen ist sooo toll! Der Buddy von neben an.Und er hält immer zu seinen Freunden.das ist voll klasse!
Ich mag ja Eddie recht gern. :grrr:

@Ava
haha! ich liebe die Life Quotes von Crews!!! :mcdreamy:
Aber ich werd das jetzt bald ändern.Hab ein bißchen Lust auf Jacket.Muß mir aber jetzt erst noch eins basteln.;)
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 18:44glitzermaus
Könnt ihr mir vielleicht eine Serie empfehlen, so was in Richtung Lost, 4400, Heroes.
Jericho war doch zu Ende, oder?
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2008, 19:00Tony Army
Zitat:
Original von Zuckermaus
Gern geschehen Tony. :-)
Wer ist denn so Dein Lieblingschara? Und wie weit hast Du schon geguckt?


Ich hab erst den Piloten gesehen, aber den fand ich wirklich gut.
Bis jetzt gefällt mir Nick am besten. Aber von den anderen hat man ja auch noch nicht viel gesehen. Am gespanntesten bin ich allerdings auf Phil. Fünf Jahre nicht rauszugehen ist echt mal 'ne Leistung. :rolleyes:

Zitat:
Original von glitzermaus
Jericho war doch zu Ende, oder?


Die zweite Staffel startet am 12.02. in den Staaten.
Im deutschen TV liefen aber auch erst 14 von 22 Episoden.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 08:37Zuckermaus
Erst den Pilot gesehen? Oh,dann wirds noch viel viel besser!!! ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 12:46Salocin
Ich hab mir den Piloten gestern abend auch mal angeguckt, gefällt mir auch sehr gut bisher:)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 20:58Carlyle
Zitat:
Original von HerzAss
ich kann garnicht sagen ob ich das empfehlen könnte, weil ich mir so einen Uri Geller-Sch*?!? garnicht erst anschaue. Dafür ist mir meine Zeit zu schade und glaubt mir ich gucke sonst fast alles ;)


Also bitte... Da is es doch schon wert zu schauen um zu sehen wie sich einige zum Affen machen. :ugly:

Z.B. Das hier:

http://youtube.com/watch?v=48W8_GUFor8
http://youtube.com/watch?v=oVYwAepuRLw

xD Is doch echt zum Schiessen. Da geb ich definitiv Raab recht. Wenn die damit kein Erfolg hat kann die Frau zumindest Pornos synchronisieren. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 21:03K.C.
@Thema Uri Geller: Hab mir mal letztens bei Quotenmeter das Forum dazu durchgelesen. Die haben den Abend ca. 15 Seiten dazu geschrieben wie Sch**** diese Show doch eigentlich ist. Und ich Idiot les sie mir auch noch durch :patsch:

Wo ist denn eigentlich der Kopf gegen die Wand Smilie?
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 21:05Blöckchen
Meinst den da: :headwall: ?
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 21:06Carlyle
Okay.. Das wär mir jetzt zu blöd. xD Aber es gibt so gewisse Shows die ich guck (obwohl ich gegen Casting Müll und Reality Blödsinn bin) nur weil ich gern sehe wie sich Leute blamieren. :D

Meinst du den Smiley? :headwall:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 21:06Tony Army
Mein Vaters Rolex läuft nach 5 Jahren wieder. :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 21:06Salocin
Der hier? :headwall: Wenn du unter den Smilies auf "mehr" klickst ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2008, 23:36Zuckermaus
Werden jetzt hier neuerdings schlechte Serien/Shows,Kopf gegen die Wand Smilies und Rolex Uhren welche nach 5 Jahren wieder laufen empfohlen? :P
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:02Salocin
Zitat:
Original von Zuckermaus
Werden jetzt hier neuerdings schlechte Serien/Shows,Kopf gegen die Wand Smilies und Rolex Uhren welche nach 5 Jahren wieder laufen empfohlen? :P
:dagegen:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:04Zuckermaus
Na,ihr habt ja damit angefnagen.*lol* ;)

Btw,habt ihr jetzt schon mal weiter als nur den Piloten von October road geguckt?
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:06Salocin
Nein, die Platte ist voll:ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:08Zuckermaus
Löschst Du denn nicht die geguckten Serien? :O
Mein mann killt mich immer,wenn ich nicht einiges immer wieder lösche.nur meine Lieblingsserien darf ich behalten.Und das sind 5-6. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:12Salocin
Nö. Das wird gebrannt. Irgendwann
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 00:15Zuckermaus
Oder so... :D
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 18:06Dolmar
Ich zieh mir gleich das October Road Staffel 1 Finale rein. :D Werd danach editieren und mich freudig darüber auslassen. ;)


Edit: Oh man tolles Finale.....vor allem das Ende....ich werd wohl gleich weiterschauen müssen. :ugly:

- Editiert von Dolmar am 13.01.2008, 20:55 -
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2008, 18:08Blöckchen
Ich hab mir auf Komohdos Empfehlung hin die erste Folge 'Raines' angeschaut. Gefällt mir gut, nur schade, dass es nur so wenige Folgen gibt.
Serien-Empfehlungs-Thread 18.01.2008, 17:43HerzAss
Danke noch für die witzigen Links zu "Fake" Uri Geller :D
Rains fand ich auch ganz cool (ist doch das mit Ray Liota, oder?)
Kennt ihr Chuck? Ganz witzig. ein Typ, der in einem Computerladen arbeitet bekommt versehenlich von einem Spion (ein Studienkollege von ihm) eine E-Mail. Die mail ist vollgepackt mit Bilder und durchs anschauen hat sich ein extrem viel Wissen in sein Hirn gebrannt (ganz schön umständlich erklärt, aber gute Serie).
Die Infos kann er aber nicht einfach abrufen, sonder sie kommen immer durch Bilder die er sieht.
In einer Folge ist das ganz cool, denn er sieht ein Bild von einem Flugzeug. Und er assoziier: Flug815 wurde abgeschossen von... (mehr kann man nicht verstehen, aber die Anspielung fand ich cool)
Serien-Empfehlungs-Thread 18.01.2008, 21:37Zuckermaus
@HerzAss
Viele hier kennen schon Chuck.Deshalb gibt es auch einen Spoiler Thread davon. :)
Und zwar hier


@Chuck feat. Oceanic flight
Laut Lostpedia He says, "Oceanic Flight 815 was shot down by a surface-to-air missile...". ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 20.01.2008, 10:45HerzAss
ah.. ok, hab ich nicht gesehen, sorry.
Ich hab nur vor ein paar Tagen die Folge gesehen und fand das so cool. Aber jetzt werd ich erstmal in den anderen Thread gehen, danke :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 24.01.2008, 14:57Zuckermaus
@October road
2x08 :snüff:
Amy Acker!!!!!!! :hibbel:


Mensch Leut! Wie weit seid ihr denn mit schauen? :shutup:
Serien-Empfehlungs-Thread 24.01.2008, 15:13Dolmar
Ich hab gestern 2x05 geschafft. heute gehts mit 2x06 und 2x07 weiter, vielleicht schaff ich auch 2x08. Eigentlich könnten wir ja nen October Road Thread aufmachen, denn genug empfohlen wurde er hier ja schon.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.01.2008, 15:15Zuckermaus
Uih,gute Idee.Es gucken ja doch ein paar.:)
Serien-Empfehlungs-Thread 24.01.2008, 15:55Salocin
Ich hab immer noch erst den Piloten gesehen, aber jetzt hab ich ja wieder ein bisschen Platz (MacBook :)), kann also weitere Folgen besorgen:D
Serien-Empfehlungs-Thread 25.01.2008, 10:12Zuckermaus
Gut so! Und dann fleißig im October road Thread posten! ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 31.01.2008, 21:56Tony Army
Bitte sagt mir, dass ihr auch Breaking Bad guckt!? :rolleyes:


Es geht um einen Chemielehrer, dem plötzlich Lungenkrebs im Endstadium diagnostiziert wird. Er möchte seine Familie allerdings nicht mittellos zurücklassen und fängt an Chrystal-Meth für einen ehemaligen Schüler herzustellen, der das Zeug verkaufen soll.
Unglaublich schwarzer Humor und unglaublich mutige Szenen.
Serien-Empfehlungs-Thread 31.01.2008, 21:57Dolmar
Klingt sehr interessant, ich werds mir mal anschauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 31.01.2008, 22:47NiceNic
Naja ich hab immer nur Sonntag und Montag frei da gibts kaum Serien die ich schaue außer Lost und Supernaturial :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 31.01.2008, 22:48Nils
Hatte von der Serie vor deinem Post noch nie was gehört, werde mir den Piloten aber auf jeden Fall ansehen, durch den Streik gibts ja eh nicht viel anderes. Und damit hat er ja doch irgendwie sein gutes, endlich komme ich auch mal dazu, wieder ein paar andere Serien zu sehen. Skins steht z.B. auch schon länger ganz weit oben auf meiner Liste....
Serien-Empfehlungs-Thread 01.02.2008, 00:25Mogry
@Nils: Halte dich ran mit Skins, am 11. Februar startet die neue Staffel. :hibbel:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.02.2008, 08:44Dolmar
Zitat:
Original von Mogry
@Nils: Halte dich ran mit Skins, am 11. Februar startet die neue Staffel. :hibbel:


Klasse Info: Thx Mogry
Serien-Empfehlungs-Thread 01.02.2008, 09:06Zuckermaus
@Tony
Hört sich sehr interessant an.ich merks mir mal vor.Da ich erst noch Kidnapped fertig gucken muß. :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.02.2008, 00:24Komohdo
Habe mir jetzt auf Tonys Empfehlung hin die ersten beiden Episoden von Breaking Bad angesehen und es ist wirklich sehr schöner, schwarzer Humor und natürlich auch auf Grund der allgemeinen Thematik sehr schön kontrovers.
Wie viele Episoden soll es denn geben?

- Editiert von Komohdo am 03.02.2008, 08:55 -
Serien-Empfehlungs-Thread 03.02.2008, 08:39Tony Army
Wenn du die erste Folge gemocht hast, wirst du die zweite Episode lieben. :grrr:
Ich weiß bisher von 7 Episoden. Und bei der Thematik weiß man ja auch nicht, wie lange die Hauptfigur noch lebt. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.02.2008, 08:58Komohdo
Zitat:
Original von Tony Army
Wenn du die erste Folge gemocht hast, wirst du die zweite Episode lieben. :grrr:

Ähm...
Zitat:
Habe mir jetzt auf Tonys Empfehlung hin die ersten beiden Episoden von Breaking Bad angesehen

Ich hab die zweite auch schon gesehen. ;)

Ich hatte ja anfangs Angst, dass ich Bryan Cranston die ganze Zeit nur als Malcoms Dad sehen würde, aber bei der genialen Leistung, die er da abliefert, hat man Hal schon nach wenigen Minuten vergessen.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.02.2008, 09:03Tony Army
Sorry, es ist noch zu früh, um richtig zu lesen. :rolleyes:
Aber das ganze gehört ja mittlerweile auch in den Serienthread da kann man dann auch über
Leichen reden, die sich durch die Decke ätzen
reden?!
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 08:14Luke
Hat jemand diese Serie(n) schon gesehen und kann was zu sagen:
Terminator - Sarah Connor Chronicles
The lost Room
The Kill Point
Blood Ties
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 08:42Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Terminator - Sarah Connor Chronicles

Mal aus dem US-Serienthread von mir.
Zitat:
Also die Serie spielt zwischen Terminator 2 und 3. Der dritte wird quasi ignoriert und am Ende des Pilotfilms auch sehr in den Hintergrund gerückt.

Die ersten beiden Episoden fand ich sehr gut vorallem für eine TV-Serie.
Gut, der kopflose Terminator in Episode 2 zwar ziemlich daneben, aber was will man machen?
Und Cameron finde ich natürlich ganz toll, wird ja auch von Summer Glau gespielt. Und sie ist doch der River-like angesetzt. :mcdreamy:

Ich frage mich nur, ob die neue Terminator Trilogie mit Christian Bale als John Connor irgendwelche Einflüsse auf die Serie haben wird im Punkto "Wir mussten die Story umändern, weil etwas ähnliches in den Filmen erst erzählt werden soll". Mal gespannt.

Mir gefällts eigentlich recht gut, weiß aber nicht, ob die Serie wirklich ne Chance hat zu bestehen.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 18:40the-good-shepherd
Ich kann was zu Terminator - TSCC sagen:
Ich hab bis jetzt die ersten drei Folgen gesehen und fand die Serie sehr ansprechend, wie Komohdo schon sagte spielt die Handlung einige Jahre nach dem 2. Teil, wobei der 3. Teil völlig ignoriert wird, nach Jahren in denen Sarah und John Connor im Untergrund mit falscher Identität gelebt haben und dachten alles wäre vorbei, erscheint ein neuer Terminator, der John töten will, Sarah und John sind also wieder auf der Flucht vor dem Terminator bzw auf der Jagd nach Skynet

The Lost Room kann ich dringend empfehlen, ich fand die Mini-Serie sehr gut gemacht und war von der Story begeistert, ich bin nur traurig, dass es keine richtige Serie geworden ist, wobei das Ende zwar offen, aber durchaus zufriedenstellend ist

Die Knappheit an neuen Folgen von guten Serien hat mich in die Lage versetzt eine Perle zu entdecken, die ich sonst übersehen hätte, weil sie schon seit fast drei Jahren abgesetzt ist: Carnivale :O
Ich hatte öfters schonmal etwas über die Serie gelesen und das sie von Kritikern hochgelobt wurde, aber vom Publikum nicht die nötige Anerkennung bekam, da die Serie nach der zweiten Staffel mit offenem Ende eingestellt wurde...
Ich stand also die ganze Zeit vor der Frage, ob ich mir eine abgesetzte Serie angucken soll oder nicht und -Autorenstreik sei dank- hatte ich jetzt die Zeit mir den Piloten anzusehen und bin begeistert, wenn die Serie dieses Niveaus hält, dann ist sie imho auf einer Stufe mit Lost, Dexter oder BSG einzuordnen - in der Top-Liga der Serien also.
In Carnivale spielen einige bekannte Gesichter mit: Nick Stahl (John Connor aus Terminator 3), Clea Duvall (Agent Audrey Hanson aus Heroes), Clancy Brown (Kelvin Inman aus Lost), Robert Knepper (T-Bag aus Prison Break), John Savage (Cl. Lydecker aus Dark Angel) oder Patrick Bachau (Sydney aus Pretender)
Carnivale schafft es in 54 Minuten Pilotfilm, dass ich mich mit vielen der Figuren verbunden fühle, wenn man bedenkt, dass viele Hollywood-Produktionen daran scheitern, dass man sich nicht mal mit der Hauptfigur des Films verbunden fühlt, finde ich das ausserordentlich bemerkenswert.
Es geht in der Serie (zumindest wird das in der Einleitung des Piloten so gesagt) um den ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse, wobei im Piloten nicht ganz klar ist, wer gut und wer böse ist, die Beschreibung des Geschehen ist relativ schwierig ohne zu spoilern wieder zu geben, deshalb mein Rat an euch: wenn ihr auf Mystery-Serien mit ungewöhnlichen Charakteren steht wird euch die Serie auf alle Fälle ansprechen, spoilt euch nicht und schaut euch den Piloten an, wenn ihr dann nicht begeistert seid, dann guck nicht mehr weiter, denn entweder man liebt diese Serie oder man nichts mit ihr anfangen, dazwischen gibt es glaube ich nicht viel ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 20:28Luke
Danke Shepi, werde ich mir Lost Room auch noch ansehen, sind ja nur 3 Teile, glaub ich :-)

Habe gerade Teil 1 von Terminator TSCC gesehen und ich bin auch da sehr angetan, ist auf jeden Fall sehenswert. Bei so einem hübschen Terminator muss man aber einfach hinschauen :D

Stark war die Aktion in der Bank, das war so richtig Megacool, dann der Zeitsprung mit vorhersehbarem nackten Ende :ugly: Was ich mir aber auf Dauer vorstellen kann, ist das die Serie schnell ausgelutscht ist, ist ja immer wiederkehrender Handlungsstrang :O
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 21:22the-good-shepherd
@Luke
Die bisherigen drei Folgen waren recht abwechslungsreich, von daher glaube ich, dass das Konzept aufgehen könnte, das Problem dürften wie immer die Zuschauerzahlen sein mit denen FOX kaum zufrieden sein wird, die Pilotfolge sahen dank starkem Lead-In (Football) über 18 Mio was sensationell ist, am nächsten Tag auf dem regulären Sendeplatz am Montag waren es nur noch 10 Mio und ne Woche später 8,65 Mio, wenn die Serie die Quoten hält ist alles gut, aber wenn die Quoten nochweiter einbrechen, dann wird sie abgesetzt, das ist bei FOX so sicher wie das Amen in der Kirche :rolleyes:

@Carnivale
Hat hier schon jemand anderes die Serie gesehen?
Serien-Empfehlungs-Thread 04.02.2008, 21:44Vroni
Terminator - Sarah Connor Chronicles
Ich hab die ersten Episoden gesehen und die letzte, die gelaufen ist, fehlt mir jetzt noch, aber bisher gefällts mir. Summer Glau :love:

The lost Room
Sagt mir gar nix

The Kill Point
Ich habs schon mal "geholt" und muss es nur noch anschauen... nur bis ich dazu komm, kanns noch dauern. :(

Blood Ties
Ich hatte es mal, habs aber aus Platzgründen wieder gelöscht :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.02.2008, 06:23Luke
OK, dann erst mal Danke! Hoffe das heute Folge 3 von Breaking Bad erhältlich ist, die Serie hat es mir echt angetan :D
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 16:20heidetrauma
Tach Leut hab ne frage und hoffe auf Antworten.

Weiß jemand warum es von den Wilden 70er in Deutschland nur 5 Staffeln gibt
und in America 8 Staffeln (?)
oder kommen die in der laufenden zeit nach (?)

Die Serie geht ja mal richtig ab, ich muss mich immer krümmen vor lachen :D
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 17:00Tommy
Zitat:
Original von heidetrauma
Weiß jemand warum es von den Wilden 70er in Deutschland nur 5 Staffeln gibt
und in America 8 Staffeln (?)
oder kommen die in der laufenden zeit nach (?)

Die 6.Staffel kommt am 15.Februar raus und die 7.Staffel gibt es immerhin als UK-Import bei Amazon, also gut möglich, daß sie zusammen mit der 8.Staffel auch bald in Deutschland zu kaufen ist.

Wenn nicht dann erwartet man wohl nur wenig Gewinn damit, genauso gut könnte ich ja die Frage stellen, warum einige meiner Lieblingsserien noch gar nicht bzw. nicht komplett in einer deutschen Version erschienen sind ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 17:27Mrs_Devil
was is eigentlich mit der serie mit unseren lieben addison aus greys anatomy???hat die schon jemand gesehen??läuft ja am mittwoch auch hier an :-)

- Editiert von Mrs_Devil am 09.02.2008, 21:59 -
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 17:42Tony Army
Zitat:
Original von the-good-shepherd
@Carnivale
Hat hier schon jemand anderes die Serie gesehen?


Schuldig. :rolleyes:
Und ich bin Fan. Ist aber schon eine Weile her, dass ich es gesehen habe. Aber es ist wirkich total toll.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 17:50Blöckchen
@The Lost Room: Hab ich gesehen und kann ich sehr empfehlen. Ist sehr schade, dass keine Serie draus geworden ist, aber trotzdem ist das Ende zufriedenstellend. :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 18:43the-good-shepherd
Zitat:
Original von Tony ArmySchuldig.
Und ich bin Fan. Ist aber schon eine Weile her, dass ich es gesehen habe. Aber es ist wirkich total toll.

Hätte ich mir eigentlich denken können, dass wenn einer die Serie gesehen hat, das du bist ;) Hast du die komplette Serie gesehen? Ist das Ende nach der 2.Staffel zufriedenstellend?

Zitat:
Original von Blöckchen
@The Lost Room: Hab ich gesehen und kann ich sehr empfehlen. Ist sehr schade, dass keine Serie draus geworden ist, aber trotzdem ist das Ende zufriedenstellend.
Das unterschreibe ich in vollem Umfang :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 19:21Tony Army
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Hätte ich mir eigentlich denken können, dass wenn einer die Serie gesehen hat, das du bist ;) Hast du die komplette Serie gesehen? Ist das Ende nach der 2.Staffel zufriedenstellend?


Wegen meines guten Geschmacks?! :rolleyes:
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die letzten beiden Episoden seit fast 2 Jahren aufbewahre. :ugly:
Irgendwie hatte ich Angst es zu ende zu gucken und hab es dann nie getan. Das hört sich irgendwie seltsam an, aber anders kann ich es nicht formulieren.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 20:46the-good-shepherd
Zitat:
Wegen meines guten Geschmacks?!

Ob andere ihn als gut bezeichnen wage ich nicht zu beurteilen, was aber sicher ist, ist dass unser Geschmack was die Beurteilung von qualitativ hochwertigen Serien betrifft oft Deckungsgleich ist ;)
Zitat:
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die letzten beiden Episoden seit fast 2 Jahren aufbewahre.

Wow!!! :O Dann fühle dich doch animiert dir die Serie nochmal vollständig anzuschauen, dann hab ich wenigstens jemanden mit dem ich die Folgen besprechen kann :pfeif:
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2008, 22:28Zuckermaus
Zitat:
Original von Mrs_Devil
was is eigentlich mit der serie mit unseren lieben addison aus greys anatomy???hat die schon jemand gesehen??läuft ja am mittwoch auch hier an :-)

Private Practice! :hibbel:
Es ist halt komplett anders als Greys.Nicht ganz so dramatisch.Sondern eher sehr lustig.Tolle Geschichten,tolle Charas,vor allem tolle zwischenmenschliche Beziehungen. :grrr:
Ist inzwischen auch zu meinen Lieblingen geworden.
Serien-Empfehlungs-Thread 10.02.2008, 12:44Mrs_Devil
ja genau private practice :-) aber ich mag addison also guck ich mir das auch an :hibbel: das wird ein toller mittwoch abend :mcdreamy:
Serien-Empfehlungs-Thread 21.02.2008, 09:19Zuckermaus
Heute würde ich Euch gern mal wieder ne neue Serie vorstellen.
Dr.Psycho!

Zitat:
Bei diesem Polizeipsychologen würde „Siegmund Freud im Grab rotieren wie ein Ventilator: Max Munzl (Christian Ulmen) ist bei der SoKo gegen organisierte Kriminalität ziemlich fehl am Platz. Der hart gesottenen Einheit fehlt es an Personal und Equipment, aber ausgerechnet für den „Psychokasper“ ist Geld da! So hat Max von Anfang an einen schweren Stand, zumal er nicht nur seine eigene Vorstellung von Verbrechensbekämpfung hat, sondern auch die Kollegen für durchaus therapiebedürftig hält: Hendricks (Ulrich Gebauer), der ausgebuffte SoKo-Leiter, ist so warmherzig wie ein Gefrierfach. Kerstin (Anneke Kim Sarnau) hat im Laufe ihrer Polizeikarriere fast vergessen, dass sie eine Frau ist. Eddie (Hinnerk Schönemann) hat keinen hellen Kopf, ist dafür leicht reizbar. Und Victor (Roeland Wiesnekker) hat ein Alkoholproblem. Während die SoKo alles daran setzt, ihren „Psycho“ so schnell wie möglich wieder los zu werden, will Max sich unbedingt als Polizist behaupten. Nicht einfach, zumal sich auch noch seine Frau Lena (Annika Kuhl) von ihm trennen will. Gut, dass zumindest sein Hund Freud meistens zu ihm hält ...


Die erste Staffel hat nur 6 Episoden und dieses Jahr soll noch die zweite Staffel folgen.
Ich konnte Christian Ulmen vorher nicht ausstehen.ich fand ihn einfach nur grausam.Aber durch Dr.Psycho hab ich ihn fast lieben gelernt. ;)
Seid langen mal wieder eine deutsche Serie die mir echt gefällt.Wenn ihr nicht die Möglichkeit hattet es auf Pro 7 zu schauen,dann holt es doch mal nach.Es lohnt sich auf jeden fall!
Wer Stromberg mag,wird Dr.Psycho lieben! :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 21.02.2008, 09:23Paulo
Kann Zuckermaus das zu 110% Prozent ( ;) ) unterstützen. Dr. Psycho ist wirklich ne wudnerbare Serie die mal NICHT irgend ein Remake einer US/UK Serie ist. Herrliche Charaktere, Stromberg-ähnlicher Humor und nette Kriminalfälle. Ulmen spielt hier wirklich toll und auch die anderen Charaktere wissen zu überzeugen. Tolle Serie. Wie viele gute deutsche Produktionen, leider relativ unbekannt.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 17:38Bert
hallo, kennt jemand zufällig noch so eine ähnliche serie wie lost, bei der sich folge für folge neue rätsel nur so auftürmen?
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 17:50David Hume
Also Twin peaks soll ganz gut sein habs leider nocht nicht gesehen muss ich noch nachholen. Ansonsten kann ich dir Alias empfehlen das auch von JJ.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 17:59Bert
naja, auf so polizeiserien stehe ich nicht so. lieber scifi oder mystery.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:07Far Away
Zitat:
Original von Bert
naja, auf so polizeiserien stehe ich nicht so. lieber scifi oder mystery.


Alias ist nicht wirklich Polizei :-)
Also es hat nicht wirklich Ähnlichkeit without a trace oder solchen Serien, aber ich würde dir empfhelen bei der 1. Staffel zubeginnen ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:15Flagg
Zitat:
Original von Bert
hallo, kennt jemand zufällig noch so eine ähnliche serie wie lost, bei der sich folge für folge neue rätsel nur so auftürmen?


Heroes vlt.?
Oder Battlestar Galactica (die Neuauflage ist einfach nur grandios...)
Oder Babylon5 (welches zumindest ebenfalls einen roten Faden besitzt welcher sind Konsequent durch alle 5 Staffeln zieht)

Mehr fällt mir da nicht ein...also so spontan...
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:17K.C.
@Flagg: Also Heroes würde ich nicht mit Lost vergleichen, das ist eine ganz andere Richtung. Die anderen kenne ich leider nicht, darum kann ich dazu auch nichts sagen.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:23Flagg
Nicht ähnlich...aber bei Heroes ist es auch sehr komplex aufgebaut mit vielen WTF Momenten...
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:40Bert
ich zieh mir gerade die serie "die dreibeinigen herrscher" rein. hab die dvd für 10 euro bei ebay ersteigert. die serie ist zwar asbach, aber kult. :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:41Tony Army
Ich würde Heroes durchaus mit Lost vergleichen. Nicht nur die WTF-Momente, sondern auch die Tatsache, dass beide Serien von ihren Charakteren leben. Da lebt die Story durch die Vielfalt der Figuren und das gibt es eigentlich nur bei sehr wenigen Serien.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:43Flagg
So kann man es auch sehen...aber im Prinzip..also von der Art der Serie liegen beide doch recht weit auseinander ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 18:51Tony Army
Ja? :spy:
Beides Science-Fiction. Beides voller Rätsel. In beiden gibt es Rückblicke und Zukunftsaussichten. Beide haben einen riesigen Cast. In beiden geht es ums Überleben. Beide voller Anspielungen. Über beide gibt es im Netz mehr zu erfahren als im TV gezeigt wird. Und beide haben eine Claire.
:D
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 19:17Drashee
Zitat:
Original von Tony Army
Und beide haben eine Claire.
:D


Und einen Greg Grunberg. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 24.02.2008, 22:47K.C.
Zitat:
Original von Tony Army
Und beide haben eine Claire. :D


Ok, damit hast du mich jetzt überzeugt :D
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 09:34the-good-shepherd
Zitat:
hallo, kennt jemand zufällig noch so eine ähnliche serie wie lost, bei der sich folge für folge neue rätsel nur so auftürmen?

Neben Heroes und BSG solltest du Carnivále ausprobieren, die Serie ist zwar völlig anders als Lost (spielt in den 30er Jahren und es geht um Gut und Böse), aber unter dem Aspekt Rätsel kommt sie Lost ziemlich nahe, da man sich ständig fragt "WTF??? Was soll das jetzt schon wieder bedeuten???"
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 10:34Bert
danke erstmal für alle tipps.
hab mal bei wiki unter carnivale nachgeschlagen, hört sich sehr interessant an. leider gibt es die serie noch garnicht auf deutsch. :O
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 11:29the-good-shepherd
@Bert
Ich befürchte fast, dass es die Serie nie auf Deutsch geben wird :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 13:13Paulo
Hmm Carnivale wurde einfach abgesetzt...hab immer keine Lust mich auf Serien einzulassen, die kein vernünftiges Ende haben :/
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 13:30Tony Army
Wo steht denn, dass es abgesetzt wurde? :spy:
Meines Wissens nach, gab es einfach nur zwei Staffeln und so war es auch geplant.
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 14:15Paulo
..auf der deutschen Wikipedia-Seite...
Serien-Empfehlungs-Thread 25.02.2008, 14:30the-good-shepherd
Carnivale war für drei Kapitel á 2 Staffeln geplant und wurde nach 2 Staffeln nicht mehr verlängert. Das erste Kapitel ist also abgeschlossen, wobei die Geschichte auch weitererzählt werden könnte, ich hab das Ende gesehen und bin weitestgehend zufrieden damit, wobei ich mir natürlich gewünscht hätte, dass es noch weitergeht.
Serien-Empfehlungs-Thread 27.02.2008, 23:25Nauru
Warum erfahre ich von einer Onlineserie, wenn sie im US TV ausgestrahlt wird? :ugly: oder
Ich habe gerade den "Piloten" (für NBC) der Serie quarterlife gesehen. :yay:



Quarterlife, eine Serie über sechs Mittzwanziger, wird seit Nov 2007 auf myspace.com gezeigt. Die Machern haben vorher Serien wie Once And Again und My So Called Life mit Claire Danes geschaffen. Am 26.02.08 (gestern) wurde der Pilot dann im US TV ausgestrahlt.

-> Hier findet ihr 32 parts: Myspace
-> Und hier findet ihr den TV-Pilot in voller Länge: NBC.com
(und ja auch Nichtamerikaner können die Folge sehen)

Für mehr Information in deutsch: quotenmeter.de:«Quarterlife» demnächst auch im Fernsehen und natürlich: wikipedia.com
Serien-Empfehlungs-Thread 27.02.2008, 23:39Komohdo
Muss ich bei Gelegenheit doch mal reinschauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 19:06Bert
hat von euch schon jemand die serie "deadwood" gesehen? habe die erste folge gesehen und fand es eher mittelmäßig. passiert da im laufe der serie noch was spannendes, dass es sich lohnt weiter zu gucken?
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 19:20the-good-shepherd
@Bert
Da solltest du mal Hase per PM fragen, die hat die Serie schon gesehen und schwärmt davon ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 19:20Far Away
Etwas muss ich richtig dringend empfehlen: Alias - Die Agentin :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:33Bert
ja alias ist geil. dieser marshall ist kult. labert immer irgendwas, was keinen interessiert. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:34Zuckermaus
Zitat:
Original von Bert
ja alias ist geil. dieser marshall ist kult. labert immer irgendwas, was keinen interessiert. :D

Mich hat immer interessiert was Marshall 'gelabert' hat. :mcdreamy:
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:35Komohdo
Und Alias hat sogar einen eigenen Thread. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:35Sebomat
Hat Alias eigentlich auch ne durchgehende Storyline wie Lost ?? Und es es auch so herrlich veworren ?? Überleg mir schon seit längerem damit "anzufangen".....kommen auch "Mystery-Elemente" vor ?
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:40Bert
da gibt es nur eine antwort: fang an!!! :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:45the-good-shepherd
@Sebomat
Ja, Ja und Ja :D
Du solltest dir die Serie auf keinen Fall entgehen lassen, wenn du auf schöne Frauen, Action, Verschwörungen, geheime Prophezeiungen und überraschende Plottwists stehst ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 20:55Sebomat
Ja ?.....Mann Leute, eine Sucht (Lost) reicht mir eigentlich schon......aaaahhh, ich kann nicht wiederstehen....euch ist schon klar, dass ich euch dafür verantwortlich mache wenn mein Real Life den Bach runter geht ? :D
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 21:26Salocin
*hust*

Zitat:
Original von Komohdo
Und Alias hat sogar einen eigenen Thread. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 22:12Hase
Werde mir die Tage wohl mal Dexter anschauen - läuft jetzt erstmalig auf Premiere :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 22:14Salocin
Tu das, es lohnt sich auf jeden Fall!
Serien-Empfehlungs-Thread 28.02.2008, 22:15Hase
Ehrlich? Ich lese immer nur in meiner Fernsehzeitung die Inhalte und dann entscheide ich ;) Wie borniert!!!
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 06:57Luke
Zitat:
Original von Hase
Werde mir die Tage wohl mal Dexter anschauen - läuft jetzt erstmalig auf Premiere :-)


Läuft das nicht auch ab April auf RTL2 oder irre ich mich da?
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 07:47Dolmar
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Hase
Werde mir die Tage wohl mal Dexter anschauen - läuft jetzt erstmalig auf Premiere :-)


Läuft das nicht auch ab April auf RTL2 oder irre ich mich da?


Der Sendetermin für RTL2 steht noch nicht fest, aber wenn Dexter gesendet wird dann derart beschnitten dass es keinen Spaß mehr machen dürfte, denn diese Serie ist definitiv ab 18. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:02Luke
Zitat:
Original von Dolmar
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Hase
Werde mir die Tage wohl mal Dexter anschauen - läuft jetzt erstmalig auf Premiere :-)


Läuft das nicht auch ab April auf RTL2 oder irre ich mich da?


Der Sendetermin für RTL2 steht noch nicht fest, aber wenn Dexter gesendet wird dann derart beschnitten dass es keinen Spaß mehr machen dürfte, denn diese Serie ist definitiv ab 18. ;)


Dann müssen sie es nach 23 Uhr senden, da geht FSK18!

Hab die 2 Staffel zuhause, muss dann doch mal endlich reinsehen, FSK 18 ist doch immer gut :D
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:22Dolmar
Zitat:
Original von Luke
Dann müssen sie es nach 23 Uhr senden, da geht FSK18!

Hab die 2 Staffel zuhause, muss dann doch mal endlich reinsehen, FSK 18 ist doch immer gut :D


Ich denke, dass sie nach 23 Uhr die Sendung geschnitten sein wird. Hast du denn die erste Staffel schon gesehen, weil eigentlich ist sie wichtig um Dexter zu verstehen.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:41Luke
Zitat:
Original von Dolmar
Hast du denn die erste Staffel schon gesehen, weil eigentlich ist sie wichtig um Dexter zu verstehen.


Nee, auch nicht, wollte wenn dann mit der 2 Staffel starten, wenn es mir gefällt kann ich immer noch die 1. Staffel ansehen. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:42Zuckermaus
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Dolmar
Hast du denn die erste Staffel schon gesehen, weil eigentlich ist sie wichtig um Dexter zu verstehen.


Nee, auch nicht, wollte wenn dann mit der 2 Staffel starten, wenn es mir gefällt kann ich immer noch die 1. Staffel ansehen. :D

Das muß ich jetzt aber nicht verstehen,oder?
Wie kann man nur die hervorragende 1.Staffel nicht gleich gucken wollen.gerade die brauchst Du doch,um die 2. zu verstehen. :hammer:
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:46Dolmar
Zitat:
Original von Zuckermaus
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Dolmar
Hast du denn die erste Staffel schon gesehen, weil eigentlich ist sie wichtig um Dexter zu verstehen.


Nee, auch nicht, wollte wenn dann mit der 2 Staffel starten, wenn es mir gefällt kann ich immer noch die 1. Staffel ansehen. :D

Das muß ich jetzt aber nicht verstehen,oder?
Wie kann man nur die hervorragende 1.Staffel nicht gleich gucken wollen.gerade die brauchst Du doch,um die 2. zu verstehen. :hammer:


Jap....die erste Staffel ist sehr wichtig für das Verstehen der zweiten.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 09:57Luke
Menno, muss ich mir jetzt noch die erste Staffel besorgen? Dachte da kommt man auch so rein, bin ja auch bei Lost erst ab Staffel 2 eingestiegen und ich hab alles kapiert :D
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 10:15Dolmar
Zitat:
Original von Luke
Menno, muss ich mir jetzt noch die erste Staffel besorgen? Dachte da kommt man auch so rein, bin ja auch bei Lost erst ab Staffel 2 eingestiegen und ich hab alles kapiert :D


BLASPHEMIE
Nein, bei Dexter ist es sehr wichtig dass du die erste Staffel vor der zweiten siehst weil du sonst Dexters Beweggründe nicht verstehen würdest.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 10:15Flagg
@Luke:
Mittlerweile hast du aber schon die erste Staffel LOST gesehen oder?
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 12:26Luke
Zitat:
Original von Flagg
@Luke:
Mittlerweile hast du aber schon die erste Staffel LOST gesehen oder?


Muss man das? :(
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 12:30Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Flagg
@Luke:
Mittlerweile hast du aber schon die erste Staffel LOST gesehen oder?


Muss man das? :(


Pfui ist das. ;) Überleg doch mal, wie viel du allein zur ersten Season posten könntest... :D :P
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 12:37Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Flagg
@Luke:
Mittlerweile hast du aber schon die erste Staffel LOST gesehen oder?


Muss man das? :(


Pfui ist das. ;) Überleg doch mal, wie viel du allein zur ersten Season posten könntest... :D :P


Meinst ich soll mir die erste Staffel doch mal anschauen? :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 12:39Blöckchen
Ich denk schon, du kannst nur gewinnen. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.03.2008, 12:47Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Ich denk schon, du kannst nur gewinnen. ;)


Ach Blöckchen, hatte ich doch schon nachgeholt, hab Dich jetzt veräppelt ;) :P
Ich glaub das hätte ich auch gar nicht durchgehalten :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.03.2008, 15:29Quartoxuma
ich glaube es wurde hier nur mal kurz erwähnt, aber ich kann euch wärmstens Twin Peaks empfhelen. Es ist eine der ersten mystery-Serien, wie wir sie heute kenne, also das wirklich jede Episode wichtig ist und man auf keinen Fall eine verpassen sollte. Zur Zeit von Twin Peaks blieb wohl vorallem wegen der Komplexität der Erfolg aus. In der Story geht es um einen brutalen mord an einer Jugendlichen namens Laura Palmer. Dabei wird schon in der ersten Episode klar, das jeder der ca. 15-20 hauptcharaktere Geheimnisse hat und der potentielle Mörder sein könnte. Neben den Bewohnern der Stadt kommen auch noch der FBI Special Agent Dale Cooper hinzu der sich daran macht jedes Detail über die Ermordung herauszufinden. Dabei spielen auch mysteryelemente eine Rolle. So haben z.B. bestimmte Bürger Visionen... Vorallem in der 2. Staffel scheinen viele neue Mystery-Elemente hinzu zu kommen. Das ganze lohnt sich auf jeden Fall denn die Thematik ist, trotz der gut 20 jahren Zeitunterschied noch topaktuell. Es gibt insgesamt 2 Staffeln, dabei hat die 2. mit über 20 episoden einen recht normalen episondenschnitt. Am ende gibt es noch einen Film, der sozusagen vor der Serie spielt. Ich selbst habe gerade mit der 2. Staffel angefangen und muss sagen: Der Mörder von laura Palmer ist lange nicht mehr das, was mich am meisten interessiert =).
Serien-Empfehlungs-Thread 05.03.2008, 15:39Blöckchen
Kann ich so unterstreichen, Twin Peaks ist legendär gut! :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.03.2008, 19:26Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Kann ich so unterstreichen, Twin Peaks ist legendär gut! :y:


Das steht außer Frage, Twin Peaks ist die zweitbeste Serie aller Zeiten :pray:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.03.2008, 21:56Quartoxuma
Momentan habe ich echt viele Serien am laufen, aber es gibt einfach so viele verdammt gute :hibbel: Aber ich hab mit meinen jungen jahren ja noch einiges nachzuholen...

Momentan schaue ich mir 24 an und bin bald mit Season 1 fertig und bei Twin Peaks bin ich grad am Anfang der zweiten. Smallville schaue ich mir auf Englisch an, da RTL mich mit der Sendepolitik echt verwirrt hat und Lois & Clark seh ich auch auf Englisch weils Season 3 + 4 nicht auf deutsch gibt. :heul: Sonst schau ich eigentlich lieber nur auf deutsch, wenns geht =) Scrubs bin ich gerade mit Season 1 fertig und Season 2 wird bald gekauft. Neben Nemesis ,Desperate Housewives und EUReKA auf Prosieben freu ich mich dann schon auf die 2. Staffel von Primeval nach dem ganz netten Cliffhanger am Ende der ersten. Und dann gibt es noch viele Serien, die ich unbedingt noch "antesten" muss: The Shield, Weeds, Heroes, Alias, Jericho, The 4400, Proison Break, Akte X und Jekyll (gibts ne Chance auf ne deutsche Veröffentlichung? Mochte die Jekyll/Hyde Thematik schon immer, sonst muss ich wohl auch hie r auf Englisch abweichen...)

- Editiert von Quartoxuma am 05.03.2008, 22:16 -
Serien-Empfehlungs-Thread 05.03.2008, 22:23Blöckchen
Also Jekyll fand ich irre. Würd ich dir auf jeden Fall empfehlen, im Original zu schauen. Ob das jemals nach Deutschland kommt - da hab ich so meine Zweifel, britische Serien werden vom deutschen Fernsehen ja schändlich vernachlässigt. :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 27.03.2008, 08:26Zuckermaus
Ich weiß jetzt nicht wohin,also hau ich es mal hier rein.
Es gibt eine 3.Staffel von Eureka und sie wurde von 12 auf 21 Episoden aufgestockt. :clap:

Quelle
Serien-Empfehlungs-Thread 27.03.2008, 12:10HerzAss
ich bin immer noch super begeistert von Dexter. Hab ich glaub ich schonmal geschrieben, aber man muß es nochmal sagen :D Super Cast, coole Story, wenn auch nicht für jeden was und spannung ohne ende
Serien-Empfehlungs-Thread 27.03.2008, 13:24Salocin
Zitat:
Original von Zuckermaus
Ich weiß jetzt nicht wohin,also hau ich es mal hier rein.
Es gibt eine 3.Staffel von Eureka und sie wurde von 12 auf 21 Episoden aufgestockt. :clap:

Quelle
Das find ich aber klasse, hab gerade das S2-Finale gesehen :D
Serien-Empfehlungs-Thread 27.03.2008, 14:35Constantine
eureka4ever:)
Serien-Empfehlungs-Thread 27.03.2008, 14:44Luke
Mich hat Eureka noch nicht so umgehauen, aber gut, vielleicht fange ich ja noch mal Feuer :-)

Für mich ist "Breaking Bad" zur Zeit die Serie die unbedingt weitergeführt werden muss :hibbel:
Serien-Empfehlungs-Thread 30.03.2008, 12:06Nicoum
Servus,

dann schreibe ich jetzt hier auch mal was!
Also, ich schau momentan bzw. schon seit längerem so einiges an Serien und hier sind meine Empfehlungen:

Battlestar Galactica:
Bin ich auf Premiere Stand, heisst nächste Woche die letzte Folge von Staffel 3.
Schöne Serie, zwar mit einigen Lückerfüller-Folgen, aber trotzdem gut gemacht!

Nip/Tuck:
Ebenfalls Premiere Stand, heisst Anfang der 5ten Staffel.
Ich liebe diese Serie, sauwitzig, sexy und überraschend.

The Sopranos:
Serie ist ja nun nach der 6ten Staffel beendet, aber das ist die beste Serie aller Zeiten(schlägt auch noch Lost, tut mir ja leid...).
Unfassbar gut, kam in Deutschland leider irgendwie nie an, aber was besseres kann ich mir nicht vorstellen(vorallem das Serienende!)

My Name is Earl:
Neben King of Queens meine absolute favorite-Comedy-Show.
Da ich die Serie auf Deutsch angefangen habe, kenn ich leider nur die erste Staffel.
Weiss da jemand, ob/wann/und wo die 2te Staffel kommt?

Dexter:
Eigentlich nicht mein Genre, aber diese Serie erfindet es wohl auch neu, deswegen fasziniert mich diese Serie.
Ein Serienkiller, der nur Serienkiller umbringt und das auch noch heimlich, weil er bei der Polizei arbeitet!
Bin ich ebenfalls Premiere Stand.

O.C. California:
Super Serie(bis auf die vollkommen misslungene 4te Staffel!).
Aber alleine die ersten 10 Folgen der ersten Staffel machen das alles wieder gut!

Breaking Bad:
Super Idee, geniale Umsetzung, sehr gute Schauspieler. Beste Mischung.
Bin ich auf AMC Stand, heisst Ende der ersten Staffel(7 Folgen), die aber leider ohne Cliffhanger endet, sondern mitten in der Handlung.
Ich hoffe nur, dass das weitergeht!

...sodele, das sind dann meine Lieblingsserien(natürlich neben Lost).
Serien-Empfehlungs-Thread 30.03.2008, 14:07Tommy
Zitat:
Original von Nicoum
The Sopranos:
Serie ist ja nun nach der 6ten Staffel beendet, aber das ist die beste Serie aller Zeiten(schlägt auch noch Lost, tut mir ja leid...).
Unfassbar gut, kam in Deutschland leider irgendwie nie an, aber was besseres kann ich mir nicht vorstellen(vorallem das Serienende!)

Daß die Serie in Deutschland nicht so gut ankam, lag wohl eher an der Ausstrahlungszeit. Wenn man in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Folgen hintereinander sendet, muß man sich nicht wundern, wenn ich da regelmäßig wegnicke :rolleyes: Trotzdem habe ich die Serie immer gerne geschaut (wenn auch in Deutschland wohl nur die ersten beiden Staffel gezeigt wurden).

Zitat:
Original von Nicoum
My Name is Earl:
Neben King of Queens meine absolute favorite-Comedy-Show.
Da ich die Serie auf Deutsch angefangen habe, kenn ich leider nur die erste Staffel.
Weiss da jemand, ob/wann/und wo die 2te Staffel kommt?

RTL hat zumindest die Rechte an der Serie, womöglich zeigen sie dann auch die 2.Staffel direkt nach der ersten.
Serien-Empfehlungs-Thread 16.06.2008, 18:00Hellboy
Ich werd mir morgen auf Empfehlung von Tony Army mal Breaking Bad reinziehen! Mal schauen obs mir gefällt ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 16.06.2008, 18:11Paulo
Ich möchte auch nochmal auf die Sopranos hinweisen. Eine absolut herausragende Serie. Selten so geniale Charaktere gesehen die dermaßen glaubwürdig und realistisch sind. Und wenn ihr shcon dabei seid, guckt euch auch gleich noch das mindestens genau so geniale Six Feet Under an. Wobei mir Sopranos nen Tick besser gefällt. Und bei allem Respekt, aber gegen die Schauspieler von Sopranos wirken fast all Lost- Schauspieler wie ne Schülergruppe ;) . Zu Recht (!) hat Sopranos Lost einige Emmys gekostet.

Ein weiterer Tip mit Anschau-Pflicht wäre noch das hier - Ebenfalls tolle Schauspieler in glaubwürdigen und lebensnahen Geschichten. 8-)

- Editiert von Ric Boothroyd am 16.06.2008, 18:13 -
Serien-Empfehlungs-Thread 17.06.2008, 13:24Hellboy
Danke für die tolle Empfehlung. Breaking Bad gefällt mir mal richtig! Da sind schon einige lustige Szenen dabei und besonders Bryan Cranston ist natürlich genial! Ich werd mir heute noch 1.02 anschauen, also an alle die noch nichts davon gesehen haben, schaut rein es lohnt sich!
Serien-Empfehlungs-Thread 19.06.2008, 18:19Hellboy
Ich empfehle allen die Serie "Oz". Hab bisher nur die erste Season gesehen aber die war schon geil! Es spielen unter anderem Adewale Akinnuoye-Agbaje (Eko von Lost), Harold Perrineau (Michael von Lost), Kirk Acevedo (Fringe) uvm mit. Die Serie spielt im Gefängnis und ist äußers realitätsnah! Vor allem setzt man auf die faszinierenden Charaktere! Die Serie gibts nur auf englisch und hats wegen ihrer Brutalität nie ins deutsche Fernsehn geschafft!
Serien-Empfehlungs-Thread 19.06.2008, 19:33McLovin
Wie alt ist die Serie denn?
Hört sich auf jeden Fall cool an.Ich schau mir mal den Pilot an.
Serien-Empfehlungs-Thread 19.06.2008, 19:46Hellboy
Die Serie lief von 1997 bis 2003 und hat 6 Seasons von denen alle bis auf Season 4, 8 Episoden haben. Jede Episode geht ca. 50 Minuten^^
Serien-Empfehlungs-Thread 19.06.2008, 20:20Nils
Schaut hier jemand 30 Rock? Ich habe ja schon viel gutes gehört und habe die Serie schon für den Sommer eingeplant.
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 08:53Komohdo
Zitat:
Original von Nils
Schaut hier jemand 30 Rock?

Ich liiiiiebe 30 Rock. Den Piloten fand ich noch nicht so gut, aber sobald die Serie erst einmal richtig in Fahrt kommt... einfach herrlich! Und die zweite Season ist nochmal eine Steigerung. Ich sage nur: Seinfeld-Vision. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 11:53Tony Army
Zitat:
Original von Komohdo
Ich liiiiiebe 30 Rock.


Warum gibt es Serien, die du liebst, die ich nicht kenne? :gaga:
Das halte ich für sehr egoistisch und sehr fahrlässig. Ich sollte dich anzeigen.
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 16:43Nils
Dann weiß ich ja, welche Serie ich mir demnächst ansehen werde. Als ich vor ein paar Wochen einen Artikel zu 30 Rock gelesen habe, habe ich mich eh schon gewundert, wie eine Serie mit so einer Thematik bisher an mir vorbeigehen konnte. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 20:48Komohdo
Zitat:
Original von Tony Army
Warum gibt es Serien, die du liebst, die ich nicht kenne? :gaga:
Das halte ich für sehr egoistisch und sehr fahrlässig. Ich sollte dich anzeigen.

Du kennst mich halt doch nicht so gut. ;)

Außerdem habe ich dir zumindest The Mighty Boosh empfohlen. :P
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 21:08Tony Army
Zitat:
Original von Komohdo
Außerdem habe ich dir zumindest The Mighty Boosh empfohlen. :P


Und Life on Mars. Und ein wenig Doctor Who. Und Torchwood. Ashes to Ashes. Usw. :P
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 21:24Komohdo
Zitat:
Original von Tony Army
Und Life on Mars. Und ein wenig Doctor Who. Und Torchwood. Ashes to Ashes. Usw. :P

Siehst du. :P

Aber weil du es bist... weitere Serienempfehlungen von mir an Tony:
- 30 Rock
- The IT Crowd (u.a. mit Noel Fielding ;))
- Coupling (von Steven Moffat, mehr muss man nicht sagen)
- The Big Bang Theory
- Extras (Ricky Gervais halt)
- Spaced (schon was älter, aber halt Simon Pegg ;))
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 22:45Tony Army
30 Rock guck ich bald.
Ich liiiiiebe The IT Crowd! "I am Peter File!"
Coupling fand ich nicht so wirklich gut.
The Big Bang Theory guck ich auch.
Extras ... nie gehört.
Spaced hab ich hier irgendwo noch rumfliegen und wollte ich schon lange anfangen.
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 22:53Komohdo
Zitat:
Original von Tony Army
Spaced hab ich hier irgendwo noch rumfliegen und wollte ich schon lange anfangen.

Unbedingt gleich morgen angucken. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 22:56Tony Army
Aye aye, Sir.
Serien-Empfehlungs-Thread 20.06.2008, 22:58Komohdo
Und vielleicht vorher ne Packung Jaffa Cakes kaufen, jenachdem wie weit du kommst wirst du es mir danken. :D
Serien-Empfehlungs-Thread 21.06.2008, 17:04Rowe
@ Tony
Extras geht glaub ich über einen Komparesen, der jede Folge bei einem anderen Film mitspielt. Jede Folge ist auch ein Special Gueststar dabei der sich selbst spielt(zb. Ben Stiller, Samuel L. Jackson, Nicole Kidman, u.v.a.). Es ist echt lustig, weil sich die Gueststars mehr oder weniger selbst auf die schippe nehmen...
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 13:47Paulo
GANZ wichtig: Dienstag um 22:15 kommt Dr. Psycho wieder auf ProSieben. Tolle Serie vom Strombergautor, die einen ähnlichen Humor wie Stromberg hat und außerdem einen brillianten Christian Ulmen.
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 14:16Nils
Auf die 2. Staffel von Dr. Psycho freue ich mich auch schon, eines der wenigen deutschen Serienhighlights.

30 Rock gefällt mir nach den ersten beiden Episoden auch schon ziemlich gut, werde ich auf jeden Fall weiterschauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 14:23Salocin
Ich empfehle allen, sich mal den Piloten der BBC3-Serie Being Human anzugucken.
Zitat:
Life is among the living is tough enough, but imagine a household comprised of a 120-year-old vampire, a highly intelligent werewolf, and an agoraphobic ghost who died under mysterious circumstances. This unlikely contemporary drama is a slice of life as seen through the perspective of the supernatural.

This pilot episode introduces us to Mitchell and George who seem like two ordinary young men who like to go drinking and pick up young ladies. However, all is not as it seems as we find out that Mitchell is in fact a vampire and George is a werewolf. Mitchell and George decide to move into a flat together, where they find Annie - who is a ghost and the three strike up a relationship.

"BBC Three has ordered a six-part series of werewolf drama Being Human.
A pilot of the comedic show - in which a werewolf, vampire and ghost share a flat - performed well for the channel in February."
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 15:24Tony Army
Ja, den hab ich vor nem halben Jahr schon gesehen und er ist soooo gut!! :mcdreamy:
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 16:30Komohdo
@Tony

Wie sieht es mit Spaced aus? ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 22.06.2008, 16:39Tony Army
Schleeecht. :(
Aber ich hab mit 30 Rock angefangen. Sehr lustig. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 27.06.2008, 13:51David Hume
Ja 30 Rock kann ich auch nur empfehlen. Ist mit Scrubs zusammen das lustigste zur Zeit.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.07.2008, 20:05Salocin
Ich empfehle euch die Webserie The Guild zu gucken. Die Serie handelt von den "Real-Lives" der Mitglieder einer MMORPG-Gilde, ist sehr lustig!

Episode 1:

Serien-Empfehlungs-Thread 08.07.2008, 14:09Hellboy
Ich bin im Internet zufällig auf die Serie "Deadwood" gestoßen. Schaut die hier vielleicht jemand? Sie hat 3 Seasons mit je 12 Episoden, weiß aber ned ob sich reinschauen lohnt!
Serien-Empfehlungs-Thread 08.07.2008, 15:47Paulo
Deadwood ist ne absolut grandiose Western-Dramserie. Wenn dir Sopranos und Six Feet Under gefällt kannst du hier bedenklos zugreifen. Die Serie ist SEHR nah am wirklichen Alltag des Wilden westen. Dh es geht rau, derb und sehr direkt zu (nackte Brüste, derbe Ausrucksweise inklusive). Viel Action oder Schießereien gibts hier nicht. Im Mittelpunkt stehen, wie meist bei HBO Produktionen, die Charaktere. Die werden ausnahmslos von genialen Schauspielern dargestellt und das Set (eine Westernstadt am Ende der Welt) ist absolut überragend. Mir hat es super gut gefallen. Man sollte allerdings wissen, dass die Serie nach Staffel 3 abgesetzt wurde und von daher nicht alle Handlungsstränge zu 100% aufgelöst werrden. Nen Cliffhanger gibts aber nicht am Ende.

Sicher neben Sopranos und SFU die beste hBO Produktion und allgemein eine absolute Spitzenserie. Reins chauen lohnt sich auf jeden Fall. Und auch die erste Staffel hat ein halbwegs abgeschlossenes Ende.



- Editiert von Ric Boothroyd am 08.07.2008, 15:49 -
Serien-Empfehlungs-Thread 08.07.2008, 20:10Hellboy
Danke für deine Meinung Ric. Ich denke die Serie ist wirklich was für mich nur schade das sie eingestellt ist. Aber reinschauen werde ich sicher!
Serien-Empfehlungs-Thread 09.07.2008, 13:45Rowe
So ich hab mir mal die Dead Like Me DVD gekauft...und finds klasse.
Mit unglaublich viel witz und schwarzen Humor. Und die Rolle von ellen muth ist einfach genial gemacht...wirklich zu empfelen!!
Serien-Empfehlungs-Thread 16.07.2008, 23:09Nils
Ich habe gerade den Piloten der neuen HBO-Miniserie "Generation Kill" gesehen und kann sie nur jedem, der sich etwas für den aktuellen Irakkrieg interessiert empfehlen, mit Sicherheit die mit Abstand beste Auseinandersetzung mit diesem Krieg bisher.

In sieben Folgen wird der Alltag (wenn man das so nennen darf) einer Einheit der Marines gezeigt, und das in ungeschönten, realistischen Bildern. Die knallharte Darstellung der Einheit wirkt stellenweise fast schon absurd, darauf, dass sich der Zuschauer mit ihr identifizieren kann wurde glücklicherweise keinen Wert gelegt. Und wohl niemand wird auch nur lächeln müssen, wenn die Soldaten ihre militaristischen, blutdürstigen, rassistischen, homophoben und frauenfeindlichen Meinungen kundtun oder irakische Zivilisten, die sich ergeben haben demütigen. Die Serie ist in einem dokumentarischen Stil gefilmt und so ist es umso erschreckender zu sehen, wie die Soldaten nur darauf warten, zu töten, was HBO aus dem Buch des Journalisten Evan Wright (der soweit ich weiß darin seine Erlebnisse geschildert hat und in abgeändert Form auch in der Serie auftritt) gemacht hat ist mutig und unbedingt sehenswert, und hier wird der Sender seinem Motto "It's not TV, it's HBO" wiedereinmal gerecht.

- Editiert von Nils am 16.07.2008, 23:15 -
Serien-Empfehlungs-Thread 17.10.2008, 20:54Killua
Hat vielleicht grad jemand noch n paar Serienempfehlungen? ^^ Bin grad in soner neugierigen "ich-könnt-noch-ne-neue-serie-vertragen"-Stimmung :O 8-)
Serien-Empfehlungs-Thread 17.10.2008, 21:04Rowe
@Killua

Zu enpfelen ist auf jeden Fall Sons of Anarchy auf FX!
Infos
Nich nur wegen Katey Segal wirklich Klasse!

Und auch gut ist In Plain Sight auf USANetwork
Infos
Über Agents vom Zeugenschutzpogramm. Sehr lustig und spannend. Bin leider bisher nicht über 5 Folgen hinausgekommen ;)

- Editiert von Rowe am 17.10.2008, 21:06 -
Serien-Empfehlungs-Thread 17.10.2008, 21:18Quartoxuma
@Killua: Gerne doch. Irgendwelche besonderen Wünsche?

Action: 24 ist klasse. Vorallem die ersten Staffeln haben viel neues, eine enorme Spannung und Nervenkitzel. Später, wie ich finde, immer noch gut, aber eben ein wenig ausgelutscht.

Mystery: Twin Peaks! Meine Zweitliebste Serie aller Zeiten. :-) Hat schon einige Jahre auf dem Buckel, ist aber trotzdem spitze. Allerdings auch oft seltsam, man muss es eben mögen. Gibt leider nur zwei Staffeln, aber das Grobe wird aufgeklärt. Und eine richtig gute und zufriedenstellende Finalfolge (wie ich finde) mit KyleMacLachan (kennste aus Desperate Housewives) als Detective mit spirituellen Methoden.

Comedy: Gibt da sehr verschiedenes. Ich finde Futurama, Little Britain und Scrubs empfehlenswert

Dramedy: Six Feet Under ist toll. Bringt eine gute und realistische Atmosphäre über ein Bestattungsunternehmen.

Ansonsten noch: Damages und Weeds

Gebe gerne noch mehr Informationen, wenn du mir was genaueres sagst. :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 17.10.2008, 21:28Killua
Danke schonma an euch beide ^^ Werd mir das in den nächsten Tagen mal zu Gemüte führen und vll auch den ein oder anderen Pilot ansehen ^^ Meld mich dann sicher wieder hier ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 18.10.2008, 00:28SpikeWtB
@ Killua:

Von mir bekommst du eine absolute Empfehlung einmal Babylon 5 zu schauen.

Die Serie gehört für mich immernoch zu den absoult besten Serien die jemals produziert wurden. Auch wenn der Anfang zuerst noch recht mau erscheint und man etwas durchahlten muss, so entfaltet die Serie ab der zweite Staffel eine Geschichte von epischem Ausmaß. Die Serie hat Humor, Action, Abenteuer, Gefühl. Die DVD Box Sets gibts übrigens recht günstig mitlerweile. Für 20 € pro Staffel bist du dabei.
Serien-Empfehlungs-Thread 18.10.2008, 14:13Nils
@ Killua
Mal ein paar Tipps verschiedenster Serien von mir, auch zumindest teilweise anhand der wenigen Serien die du schaust ausgewählt^^

Brothers & Sisters dürfte dir als DH-Fan auch gefallen, wirklich schöne Serie, auch wenn die bisherigen Folgen der 3. Staffel etwas schwach sind.

Prison Break ist in den ersten beiden Staffeln eine wirkliche Hammer-Serie, durch und durch spannend und uneingeschränkt empfehlenswert. Die 3. Staffel fällt leider etwas ab, kann man jedoch immer noch gucken, die 4. schau ich derzeit nur noch aus Gewohnheit.

Bei Weeds gibt es auch mal viel zu lachen, man es kann es insbesondere in Staffel 3 und 4 trotz der kurzen Folgenlänge auch locker mit den großen Dramedys aufnehmen, da es eine Showtimeserie wird sich hier in allen Belangen auch mehr getraut.

30 Rock ist wohl die beste Comedyserie der letzten Jahre, einfach unglaublich lustig und voller toller Charaktere, insbesondere wenn man sich allgemein für TV & Film interessiert ist es unschlagbar.

Dann will ich auch noch einen Neustart der aktuellen Saison nennen, True Blood ist mit Abstand die beste neue Serie des Jahres, ohne Einschränkungen empfehlenswert. Bei der Gelegenheit kann ich dann auch Six Feet Under nennen, welches ebenfalls von Alan Ball stammt, übrigens mit dem Dexter-Darsteller in einer Hauptrolle. Ich habe zwar erst drei Folgen gesehen, scheint aber wirklich hervorragend zu sein.

24 ist in meinen Augen immer noch die beste Actionserie im US-TV, auch wenn die 6. Staffel eher schwach war, Staffel 1 bis 5 sind sehr gut, und es sieht so aus, als onb man wieder mit einer erstklassigen 7. Season rechnen kann.

Dann sei noch Life genannt, die Crime-Serie, dmit dem unglaublich tollen Hauptdarsteller, der oft mit House verglichen wird.

Zu guter letzt noch zwei Empfehlungen aus dem britischen TV, denn die können es mindestens genauso gut wie wie Amerikaner. Life on Mars ist in allen Aspekten genial, unbedingt das Original und nicht das grade angelaufene US-Remake anschauen. Die 2 Staffeln sind auch mal schnell geschaut. ;) Mein letzter Tipp ist dann Doctor Who, wohl die britische Kultserie schlechthin, die neu Serie umfasst bisher vier Staffeln, einfach mal reinschauen (aber nicht bei Staffel 4 anfangen, ist mit Abstand die schwächste Staffel ;)). Bei Gefallen kann man sich dann auch mal an die alte Serie wagen.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.11.2008, 12:12Zuckermaus
Beautiful People


Zitat:
From the creator of Gimme Gimme Gimme and the producer of Absolutely Fabulous comes Beautiful People, a six-part comedy series for BBC Two exploring what it's truly like for all of us to be fabulous via starry ambition, youthful optimism and one very loving, yet very dysfunctional, family.

Beautiful People is written by Jonathan Harvey (Gimme Gimme Gimme, Beautiful Thing) and based on the best-selling wild childhood memoirs of Simon Doonan, Creative Director of Barneys, New York. The series starts in October.

This glittering and hilarious series delves inside Simon's youthful memories and his desire to escape suburban Reading and live amongst the "beautiful people" - from his perspective as a window dresser in a New York department store.

Surrounded by dreams of the big and all the beautiful people that go with it, 13-year-old Simon (Luke Ward-Wilkinson) can't open a fridge door without belting out a show tune.

But such behaviour will always fall flat on a family even more eccentric than Simon's latest attempts to be fabulous. The Britain of 1997 might be changing, but the Doonan clan remain consistently nuts.

Mum Debbie is a peroxide whirlwind of matriarchal warmth and a passionate pride for husband Andy – a culture-savvy plumber-cum-homemade winemaker.

Simon's sister Ashlene is a wannabe ghetto queen, blind lodger Aunty Hayley has a guide-dog who is far from size zero, lobotomised grandma Narg has just lost God and replaced him with a foul mouth and best mate Kylie/Kyle aspires to be Reading's own Princess of Hearts.


Ich hatte mich schon nach nur 5 Minuten schauen in diese Serie verliebt.
Und ich möchte auch gar nicht zu viel voll labern, aber wer guten schrägen Humor, britischen Akzent (:love:) und tolle liebenswerte Charactere mag, sollte unbedingt in Beautiful People mal rein schauen.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack. :D

Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 16:47the-good-shepherd
Legend of the Seeker


Vielversprechende von Sam Raimi (Spiderman) produzierte Fantasy-Serie, der Pilot war auf jeden Fall schonmal gut.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 16:50Dolmar
Hmm...klingt interessant, ich werd mir den Piloten mal anschauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 17:06Zuckermaus
http://www.lost-fans.de/forum/showthread.php?id=3160 ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 18:50Mogry
@Maus: Ich habe mir Beautiful People schon bei deinem Tipp im LJ auf meine Liste gesetzt. Ich hoffe, ich komme bald dazu! Ich bin gespannt, der Ausschnitt ist toll. Könnte absolut was für mich sein.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 19:46Zuckermaus
@Mogry
Deswegen hab ich es Dir ja auch empfohlen. ;)

Überlege mir übrigens, auf Grund Deiner Empfehlung, mal britania High anzuschauen.Sind ja eh erst 3 Folgen gelaufen. :)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 22:04xyz
Wenn ich auch ne (wie ich finde) sehr gute Serie empfehlen darf.

Ich finde Sanctuary ist eine gute Serie.
Das ist momenttan eigentlich die einzige Serieneben SGA die im origianl gucke. Einige Folgen sind zwar viel vorm greenscreen gedreht worden, was vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber im großen und ganzen alles ganz Ok.
Die ersten paar Folgen sind quasi noch wie die Webisoden, aber ab der vierten gibts dann neue "Geschichten".
Die Beste Folge, von den momentan erst sechs gelaufenen, ist die fünfte.

Für die ersten fünf Folgen gibts auch deutsche Untertitel und ich bin jetzt mal optimistisch und sag der für die sechste kommt auch am Wochenende. :)

Hier mal ne kleine Beschreibung
Zitat:
Die Serie Sanctuary ist eine Erweiterung und Fortführung der bereits vorhandenen Webisoden.

Sie handelt von Dr. Helen Magnus (Amanda Tapping, Stargate SG-1, Stargate Atlantis) und ihren Begegnungen mit allen möglichen Arten von beängstigenden und monströsen Kreaturen.
Sie wird bei ihrer Suche von ihrem eher widerwilligen Schützling Will Zimmerman unterstützt, und ihrer furchtlosen, wenn auch etwas leichtsinnigen Tochter Ashley (Battlestar Galactica). Gemeinsam werden sie in eine beängstigende und mysteriöse Welt voller Wesen, die jenseits aller Beschreibung sind, hineingezogen.

Sanctuary wurde von dem erfahrenen Science Fiction Autor und Produzenten Damian Kindler erschaffen, und Regie führt Martin Wood (Stargate SG-1, Stargate Atlantis). Kindler, Tapping und Wood sind die Executive Producers, zusammen mit N. John Smith (Stargate SG-1, Stargate Atlantis).

Wiki Link

- Editiert von xyz am 12.11.2008, 22:08 -

- Editiert von xyz am 12.11.2008, 22:09 -
Serien-Empfehlungs-Thread 12.11.2008, 22:39Mogry
Zitat:
Original von Zuckermaus
Überlege mir übrigens, auf Grund Deiner Empfehlung, mal britania High anzuschauen.Sind ja eh erst 3 Folgen gelaufen. :)


Ohoh, sei nicht zu enttäuscht, so sehr hat mich der Pilot nämlich nicht überzeugt. Aber ist halt nett für nebenher. Und ich mag Mitch Hewer halt sehr gerne, und er hat scheinbar schon wieder ne nette Rolle bekommen. :)
Serien-Empfehlungs-Thread 13.11.2008, 09:16Dolmar
Allein Mitch ist für mich ein Grund mir zumindest den Piloten anzuschauen..... :love:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.11.2008, 09:24Mogry
Zitat:
Original von Dolmar
Allein Mitch ist für mich ein Grund mir zumindest den Piloten anzuschauen..... :love:


Die zweite Folge ist Danny (Mitch)-Centric. Hab sie noch nicht gesehen, aber darauf freue ich mich richtig. Habe doch arge Zeitprobleme. :( Und nicht über die Lockenpracht erschrecken. :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.11.2008, 09:26Dolmar
Schauen wir mal.... :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 13:40Zuckermaus
Heute möchte ich Euch gerne Wallander empfehlen.

Zitat:
Wallander is a British television series adapted from Henning Mankell's Kurt Wallander novels, starring Kenneth Branagh as the eponymous police inspector. The three-episode series is produced by Yellow Bird, Left Bank Pictures and TKBC for BBC Scotland, and is broadcast on BBC One from November to December 2008. It is the first time the Wallander novels have been adapted into an English-language production.


Cast:
Kenneth Branagh
David Warner

Wie gesagt, es sind nur 3 Episoden, jeweils gut 1 1/2 Std lang.
Und Kenneth Branagh verkörpert Wallander mehr als nur genial.Wobei ihm auch sein Theaterschauspiel mehr als zu Gute kommt. :love:
Jeder der britische Krimis mag bzw britische Krimi-Verfilmungen und ebenso von der schauspielische Kunst von Kenneth Branagh nicht genug bekommen kann.Dem lege ich diese Mini Serie ans Herz.Nicht oberflächlich, nur schnell den den Bösewicht suchen, sondern tiefsinnig, tiefgängig und auf die Charactere, im Vordergrund natürlich Kurt Wallander, bedacht. :)

Btw, für 2009 sind nochmals 3 Episoden geplant.
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 13:58Tony Army
Wo spielt das eigentlich? In England, oder in Schweden?
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 16:30Zuckermaus
Zitat:
Location(s): Ystad, Sweden


Wiki
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 17:45Mogry
Wallander ist klasse, zumindest als Hörspiel! Aber es gibt doch mehr als 3 Verfilmungen dazu, die liefen doch häufiger in den öffentlich Rechtlichen. Oder sind das andere Verfilmungen dazu?
Ich kann Wallander an sich auf jeden Fall auch empfehlen!
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 22:50Blöckchen
Es gibt Folgen mit einem Darsteller namens Rolf Lassgård, davon kenne ich ein paar und fand sie sehr sehenswert. Dann wurden Teile der Reihe mit einem Herrn namens Krister Henriksson verfilmt - die kenne ich aber nicht. Die eine Reihe lief auf ARD und später auf den dritten Programmen, die andere im ZDF.

Auf Branagh bin ich sehr gespannt.
Serien-Empfehlungs-Thread 08.12.2008, 23:33Mogry
Und ich habe sie noch nicht geguckt, weil ich mein Bild nicht zerstört haben wollte. :( Andererseits, bei anderen Verfilmungen schrecke ich ja auch nicht zurück... :rolleyes: Wird vielleicht mal Zeit.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.12.2008, 22:57Salocin
Also die Reihe, die im ZDF lief, hat mir immer sehr gefallen (genau wie die Romane), die anderen hab ich noch nicht gesehen:dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 19:45M_C
Ich hab zwar eh schon zuviel zum Gucken :rolleyes: , aber bin noch auf der Suche nach einer Comedyserie, vielleicht ähnlich HIMYM, zum nebenhergucken, imemr mal ne Folge wenn ich Lust habe.

30 Rock und Big Bang Theory sind mir da schon ins Auge gefallen, kann da jemand was zu sagen?

Oder habt ihr andere Vorschläge? ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 19:51Nils
30 Rock. Sofort. Jetzt. Keine Widerrede. :P
Wenn man sich nur ein wenig fürs Fernsehen interessiert, muss man diese grenzgeniale Serie voller toller Schauspieler, durchgedrehter Charaktere, Gags und brillanten Anspielungen einfach lieben.
Ach so, ich bin mir grad nicht sicher, ob die synchronisierte Variante schon läuft, aber selbst wenn, unbedingt zum Original greifen, der Wortwitz ist unschlagbar.

- Editiert von Nils am 04.01.2009, 19:52 -
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 19:54M_C
Zitat:
Original von Nils
30 Rock. Sofort. Jetzt. Keine Widerrede. :P
Wenn man sich nur ein wenig fürs Fernsehen interessiert, muss man diese grenzgeniale Serie voller toller Schauspieler, durchgedrehter Charaktere, Gags und brillanten Anspielungen einfach lieben.
Ach so, ich bin mir grad nicht sicher, ob die synchronisierte Variante schon läuft, aber selbst wenn, unbedingt zum Original greifen, der Wortwitz ist unschlagbar.

- Editiert von Nils am 04.01.2009, 19:52 -


Ich schau sowieso nur Original ;)

Okay, ich schau mir heut mal den Piloten an, versprochen :P

Andere Vorschläge?
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 19:54Rowe
Entourage ist gaanz toll!!

Zitat:
Die Show handelt von der gerade erst beginnenden Hollywoodkarriere des jungen Schauspielers Vincent Chase und seiner Entourage, der Gruppe aus Familie und engsten Freunden aus Vince’ Jugend in Queens (New York), die ihm dabei hilft sich in der ungewohnten Welt Hollywoods zurechtzufinden. Vince’ Entourage besteht aus Eric, seinem besten Freund und Manager; Johnny „Drama“ Chase, seinem älteren Halbbruder, der ebenfalls Schauspieler ist, als Seriendarsteller allerdings seine besten Zeiten bereits hinter sich hat und Turtle, der mit Eric und Vince zur Schule ging. Jeremy Piven spielt Vince’ Agenten Ari Gold, Debi Mazar spielt seine Publizistin Shauna Roberts.


Es kommen in fast jeder Folge auch Gasstars vor z.B James Cameron, Jessica Alba, Scarlett Johnanson, Mandy Moore und Peter Jackson!!

- Editiert von Rowe am 04.01.2009, 19:57 -
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 19:57M_C
Zitat:
Original von Rowe
Entourage ist gaanz toll!!

Zitat:
Die Show handelt von der gerade erst beginnenden Hollywoodkarriere des jungen Schauspielers Vincent Chase und seiner Entourage, der Gruppe aus Familie und engsten Freunden aus Vince’ Jugend in Queens (New York), die ihm dabei hilft sich in der ungewohnten Welt Hollywoods zurechtzufinden. Vince’ Entourage besteht aus Eric, seinem besten Freund und Manager; Johnny „Drama“ Chase, seinem älteren Halbbruder, der ebenfalls Schauspieler ist, als Seriendarsteller allerdings seine besten Zeiten bereits hinter sich hat und Turtle, der mit Eric und Vince zur Schule ging. Jeremy Piven spielt Vince’ Agenten Ari Gold, Debi Mazar spielt seine Publizistin Shauna Roberts.


Es kommen in fast jeder Folge auch Gasstars vor z.B James Cameron, Jessica Alba, Scarlett Johnanson, Mandy Moore und Peter Jackson!!

- Editiert von Rowe am 04.01.2009, 19:57 -


Comedy? Mal schaun...Gaststars hört sich toll an ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 20:19Rowe
Jap, so ziemlich. Die Folgen dauern auch immer so 20-25 Minuten.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 20:57Zuckermaus
Der is noch nicht mal mit Alias fertig oder hat Firefly angefangen und sucht shcon wieder ne neue Serie... :rolleyes: :P
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 21:00M_C
Zitat:
Original von Zuckermaus
Der is noch nicht mal mit Alias fertig oder hat Firefly angefangen und sucht shcon wieder ne neue Serie... :rolleyes: :P


Alias hatt ich mir ja die ersten beiden Seasons bei uns in der Bücherei ausgeliehen. Wollt ich in den Ferien mit Staffel 3 wieder machen, hab's aber vergessen, und jetzt ham die grade zu :heul:

Außerdem: Alias schau ich ja wenn alles an einem Stück, so ne Comedyserie will ich für zwischendurch mal ;)

Tut mir leid Mausi :pray:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 21:05Zuckermaus
Zitat:
Original von M_C
Zitat:
Original von Zuckermaus
Der is noch nicht mal mit Alias fertig oder hat Firefly angefangen und sucht shcon wieder ne neue Serie... :rolleyes: :P


Alias hatt ich mir ja die ersten beiden Seasons bei uns in der Bücherei ausgeliehen. Wollt ich in den Ferien mit Staffel 3 wieder machen, hab's aber vergessen, und jetzt ham die grade zu :heul:

Außerdem: Alias schau ich ja wenn alles an einem Stück, so ne Comedyserie will ich für zwischendurch mal ;)

Tut mir leid Mausi :pray:

Hast echt immer eine Ausrede parat. :P
Na, ich will dann mal nicht so sein. Firefly kannst übrigens auch von mir haben.Mußt dann nur Bescheid geben. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2009, 21:08M_C
Zitat:
Original von Zuckermaus
Zitat:
Original von M_C
Zitat:
Original von Zuckermaus
Der is noch nicht mal mit Alias fertig oder hat Firefly angefangen und sucht shcon wieder ne neue Serie... :rolleyes: :P


Alias hatt ich mir ja die ersten beiden Seasons bei uns in der Bücherei ausgeliehen. Wollt ich in den Ferien mit Staffel 3 wieder machen, hab's aber vergessen, und jetzt ham die grade zu :heul:

Außerdem: Alias schau ich ja wenn alles an einem Stück, so ne Comedyserie will ich für zwischendurch mal ;)

Tut mir leid Mausi :pray:

Hast echt immer eine Ausrede parat. :P
Na, ich will dann mal nicht so sein. Firefly kannst übrigens auch von mir haben.Mußt dann nur Bescheid geben. ;)


Aber ehrliche Ausreden ;)
Ich bräucht einfach mal so 1-2 Monate nichts, in denen ich dann einfach nur Serien schauen könnte :meee: :ugly:

Bin ja noch jung, kann alles nachholen :P
Serien-Empfehlungs-Thread 05.01.2009, 23:49M_C
So.

30 Rock: Hat mich noch nicht ganz überzeut nach 2 Folgen. Das Beste war noch "I'm a Jedi" von Tracey und die Szenen mit Alec Baldwin. Vielleicht geb ich der Serie mal noch ne Chance, vielleicht...

Entourage: Gefällt mir nach dem Piloten recht gut, ist interessant, die Charaktere gefallen mir. Ist zwar nicht genau was ich gesucht habe, könnte aber was werden.

The Big Bang Theory: Hat mich total. Nerds :mcdreamy: Wird weitergeguckt!
Serien-Empfehlungs-Thread 05.01.2009, 23:59McLovin
Zitat:
30 Rock: Hat mich noch nicht ganz überzeut nach 2 Folgen. Das Beste war noch "I'm a Jedi" von Tracey und die Szenen mit Alec Baldwin. Vielleicht geb ich der Serie mal noch ne Chance, vielleicht...

:strike: Dann guck es gefälligst bis 3x06 durch:ugly: Das ist es wert und du wirst nichts bereuen.Das verspreche ich dir

Die anderen beiden Serien werd ich mir jetzt auch mal angucken
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2009, 00:04Nils
Dann kann ich McLovin nur zustimmen, die ersten drei, vier Folgen zeigen auch noch nicht wirklich, was in 30 Rock steckt, mich hatte die Serie ab 1.05 oder 1.06 völlig für sich gewonnen.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2009, 00:05M_C
Zu Befehl, ich schau mal bis zu 1.6 , wenn's dann nix is kann ich auch nichts machen :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2009, 02:10Drashee
Ich kann euch allen nur Sinchronicity empfehlen! Ist eine britische Drama-Serie aus dem Jahr 2006, bestehend aus 6 Episoden (mit einem richtigen Ende/Abschluss, soweit ich weiß).

Zitat:
Set in Manchester the program is narrated by Nathan (Paul Chequer) and focuses on the love triangle between him and the other two main characters, Fi (Jemima Rooper) and Jase (Daniel Percival).

What role do chance and coincidence play in life? Find out when a string of seemingly inconsequential incidents and casual decisions prove monumental for three hip but unhappy twentysomethings.

Follow the fortunes of this love-locked threesome as they encounter an array of romantic conundrums, all driven by the fickle whim of Lady Fate.


Ich finde sie unglaublich gut und beeindruckend, alleine den drei Hauptcharakteren zuzusehen macht unheimlich Spaß. Auch ist es mal eine interessante, neue "Dreiecksbeziehung" - es ist zwar so, dass sich der Nathan in die Freundin seines besten Kumpels verliebt, allerdings hat sein bester Kumpel grade selbst mit neuen Gefühlen zu kämpfen, er ist nämlich anscheinend bisexuell. Diese Entwicklung (zumindest in den ersten drei Folgen, weiter bin ich noch nicht), ist wirklich schön und gut umgesetzt wurden. Und auch die anderen Storyline sind einfach super. Und lustig ist die Serie auch!

Auch die Machart der Serie ist sehr gut, schnelle Schnitte, der Hauptcharakter guckt oft in die Kamera und redet sozusagen mit dem Zuschauer.

Außerdem spielt Camille Coduri (Doctor Who) mit. :D Und Paul Chequer könnten einige aus der ersten Torchwood Staffel kennen, da war er nämlich der Kerl aus der super Folge "Random Shoes".

Also los: gucken, gucken, gucken!

- Editiert von Drashee am 06.01.2009, 02:15 -
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2009, 12:44!Xabbu
kann mir mal jemand sagen um was es in leverage geht? ich weiß nicht so recht ob ichs anfangen soll
Serien-Empfehlungs-Thread 06.01.2009, 15:59Nauru
"Leverage" ist eine Drama/Thriller Serie, die im Dezember 2008 in den USA bei dem Kabelsender TNT gestartet ist. Inhaltlich erinnert die Serie mit dem Oscarprämierten Schauspieler Timothy Hutten sowohl an die britische Serie "Hustle" als auch an die amerikanische Serie "Burn Notice" oder auch den Kinoerfolg "Ocean's Eleven".
Nathan Ford (Timothy Hutton) war ein erstklassiger Versicherungsermittler, der gestohlene Güter für seine Versicherung zurückbeschafft hat. Doch dann wies sein Arbeitgeber die Krankenversicherungsansprüche für seinen Sohn zurück, der nur wenig später starb. Hutton kehrte der Konzernwelt den Rücken zu und macht sich selbständig.
Nun ist er Leiter eines Teams von Meisterdieben. Gemeinsam stehlen Nathan und sein Team Gegenstände zurück, die wehrlosen Menschen gestohlen wurden. Zu dem "Leverage" Team zählen Alec Hardison (Aldis Hodge), Eliot Spencer (Christian Kane), Parker (Beth Riesgraf) und Sophie Devereaux (Gina Bellman), die allesamt Experten auf ihrem Gebiet sind.
serienfans.tv


Im Moment fällt es mir schwer die Serie uneingeschränkt zuempfehlen. Es ist auf jeden Fall eine "Unterhaltungsserie". Man darf nichts gigantisch neues erwarten. Die ersten beiden Folgen sind gute Unterhaltung mit durchdachten Stories, lustigen Dialogen und interessanten Charakteren. :y: Die weiteren drei Stories sind leider etwas ins lächerliche abgerutscht und die Dialoge machen auch längst nicht mehr so viel Spaß (mal abgesehen vom illegallen Dr Who download :D). :n:
Ich schaue weiter und hoffe, dass die Serie sich noch mal fängt. Wenn Du gerade nichts besseres zu schauen hast, schau die ersten drei Folgen und entscheide dann.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2009, 23:04harre
Ich will hiermit mal jedem die Serie "Freaks and Geeks" ans Herzen legen:

http://www.imdb.com/title/tt0193676/

Ich bin darauf gestoßen, weil Jason Segel mitspielt und der mir in HIMYM sehr gut gefällt. Weitere "bekannte" Schauspieler sind James Franco, Seth Rogen (Knocked Up) und Linda Cardellini (Grandmas Boy).

Es geht um zwei verschiedene Gruppen an einer Highschool, eben jene Freaks und Geeks. Hört sich erstmal nicht sonderlich spannend, sondern ziemlich altbacken an, ist es aber nicht. Die Serie hat einen ganz bestimmten Flair, auf den man sich einlassen muss, aber wenn es erstmal soweit ist, wird man die Serie lieben. Sie ist einfach sehr Realitätsnah und die Handlungen sind nicht so vorhersehbar wie in anderen Serien dieses Genres.

Wenn ihr also mal nichts zu tun habt, dann schaut euch eins, zwei Folgen an und berichtet mal. Achja und unbedingt auf Englisch schauen!
Serien-Empfehlungs-Thread 10.02.2009, 15:27M_C
Zitat:
Original von harre
Ich will hiermit mal jedem die Serie "Freaks and Geeks" ans Herzen legen:

http://www.imdb.com/title/tt0193676/

Ich bin darauf gestoßen, weil Jason Segel mitspielt und der mir in HIMYM sehr gut gefällt. Weitere "bekannte" Schauspieler sind James Franco, Seth Rogen (Knocked Up) und Linda Cardellini (Grandmas Boy).

Es geht um zwei verschiedene Gruppen an einer Highschool, eben jene Freaks und Geeks. Hört sich erstmal nicht sonderlich spannend, sondern ziemlich altbacken an, ist es aber nicht. Die Serie hat einen ganz bestimmten Flair, auf den man sich einlassen muss, aber wenn es erstmal soweit ist, wird man die Serie lieben. Sie ist einfach sehr Realitätsnah und die Handlungen sind nicht so vorhersehbar wie in anderen Serien dieses Genres.

Wenn ihr also mal nichts zu tun habt, dann schaut euch eins, zwei Folgen an und berichtet mal. Achja und unbedingt auf Englisch schauen!


Hat das auch so Geek-Humor wie z.B. Big Bang Theory?
Weil ich liebe sowas und ich liebe auch Jason Segel und Seth Rogen, vielleicht schau ich mal rein :D
Serien-Empfehlungs-Thread 10.02.2009, 15:31harre
Ich hab vergessen zu sagen, dass die Serie 1980 spielt und ja, es gibt viel Geek-Humor mit Leuten die Dungeons&Dragons spielen, usw. Ich kenn Big Bang Theory leider nicht daher kann ichs nicht vergleichen, aber wer auf Geek-Humor steht ist mit der Serie bestens bedient.
Serien-Empfehlungs-Thread 10.02.2009, 16:28Bane
Zitat:
Ich hab vergessen zu sagen, dass die Serie 1980 spielt und ja, es gibt viel Geek-Humor mit Leuten die Dungeons&Dragons spielen


Ich spiel immernoch D&D :D

Hört sich auf jeden Fall interessant an, werd mal rein schaun ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 10.02.2009, 16:37harre
War auch nich böse gemeint, ist halt son typisches Geek-Klischee :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.03.2009, 19:31Hellboy
Was ich mich frage ist wieso hier kaum jemand Nip/Tuck guckt! Deswegen schreib ichs hier einfach mal rein, schaut euch die Serie an sie ist wirklich toll! Ich denke Story müsste bekannt sein. 8-)
Serien-Empfehlungs-Thread 08.04.2009, 22:49Rowe
Ich hab jetzt mal mit In Treatment angefagen und kann die Serie wirklich empfelen.
Also es gfhet um eine Psychologen. Im Prinzip besteht eine Folge aus einer halbstündigen Therapiestunde. Ich glauben auf HBO lif das ganze jeden Tag. Also gibt es 5 verschieden Partienten, die alle 5 Folgen wieder auftauchen. Die Serie läuft (mit ein paar Ausnahmen) in Echtzeit. Sie ist sehr Dialoglastig (i-wie logisch) die Folgen sind sehr intensiv und man erfährt viel und detailiert über die Charaktere. Wer also eher auf leichte Kost steht oder lange Dialoge oft langweilig findet ist bei dieser Serie falsch auf gehoben.
Die Serie ist momentan in der 2 Staffel. Ich muss zugeben, das ich die erste gar nicht gesehen hab ;) Aber der Einstieg fiel mir recht leicht 8auch weil der Psychologe fast vollständig neue Parzienten hat)
Serien-Empfehlungs-Thread 17.04.2009, 19:50Killua
Frage: Gibt es eigentlich auch irgendwelche empfehlenswerten Western-Serien? Mir fiel soeben auf, dass mir sowas bislang noch gar nicht untergekommen ist.
Serien-Empfehlungs-Thread 17.04.2009, 19:54Rowe
@Killua

Firefly
ist zwar nicht direkt Western. Aber es ist ein gute Mischung aus Western und Sci-Fi. ALso wenn du mal Lust hast solltest du das versuchen. Ich weiß es kling widersinnig Western und Sci-Fi, aber klappt und ist absolut sehenswert.

Sonst versuch Deadwood. Für mich wars nichts, aber an sich ne gute HBO Serie ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 17.04.2009, 19:54Tommy
@Killua Deadwood. Habe ich bisher zwar noch nicht gesehen, dennoch nur Gutes darüber gehört.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 12:40!Xabbu
kennt eigentlich jemand Mad Man, die erste Staffel gibts gard ziemlich günstig bei Amazon.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 12:52Hellboy
Ich hab die ersten 10 Episoden gesehen. War eigentlich schon geil nur hatte ich dann keine Zeit mehr dafür. Erwarte dir keine Action, keine Schießereien etc. Sind halt viele Dialoge usw.

EDIT: Möglicherweise wirst du nikotinsüchtig.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 15:28Rowe
Zitat:
Original von !Xabbu
kennt eigentlich jemand Mad Man, die erste Staffel gibts gard ziemlich günstig bei Amazon.


Ich hab die erste Staffel gesehen. Ist jetzt nicht schlecht und kann auch verstehen, warum es so viele Preise bekommt.

Aber es ist schon extrem zäh und anstrengend, also da muss man sich echt Zeit für nehmen, sonst hat man kein Vergüngen damit. Ich weiß auch nicht ob ich das jemals weiterschaue. War mir halt einfach zu anstrengend auf Dauer.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 17:27!Xabbu
naja ich habs mir mal bestellt, wollt die serie eh mal anschauen. ich bin mal gespannt :D
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 19:57Etienne
United States of Tara ist zu empfehlen :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 20:49Tommy
@Etienne ´ne Begründung wäre vielleicht nicht schlecht ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 21:41Etienne
Aber nur vielleicht :ugly:
In der Serie geht es um eine Frau (Ehefrau,mutter von 2 kinder) die mehrere persönlichkeiten hat..und diese nicht kontrollieren kann und dadurch wird ihr Leben erschwert.

Toni Collette spielt alle vier andere „Ichs“ von Tara, welche bei starken Stress oder starken Gefühle die Kontrolle über ihr Verhalten übernehmen.

* T ist ein Teenager im selben Alter wie Taras Tochter Kate. Sie verhält sich sehr aufreizend und zieht sich auch dementsprechend an. Sie hat eine gute Beziehung zu Kate, versorgt sie mit der Pille danach und geht des öfteren mit ihr auf Shoppingtouren. T versucht oft Max zu verführen. Dieser weigert sich, denn er und Tara haben ein Abkommen, das Max keinen Sex mit einer der anderen Persönlichkeiten von Tara hat.

* Alice ist die perfekte amerikanische Hausfrau aus den 1950er. Ihre Persönlichkeit ist sehr dominant und sie hält sich für die wahre Persönlichkeit von Tara und würde am liebsten rund um die Uhr die Kontrolle über den Körper besitzen. Alice ist als einzige in der Lage, mit allen Persönlichkeiten zu kommunizieren und bezeichnet sich selbst als die „Hüterin“ über die anderen Persönlichkeiten. Am besten versteht sie sich mit Marshall. Alice ist eine sehr streng gläubige Christin und betet jeden Abend für sich, ihre Familie und auch allen anderen Persönlichkeiten von Tara. Sie versucht oft Max zu verführen, weil sie ein eigenes Kind haben möchte (sie sieht Kate und Marshall als Taras Kinder, nicht als ihre eigenen).

* Buck ist ein lauter, rüpelhafter, trinkender und rauchender Mann. Er trägt dicke Brillengläser und einen Truckerhut. Buck hat eine Waffe mit dem Namen Persephone und geht des öfterten mit Max und Marshall auf den Schießstand. Anders als die anderen Persönlichkeiten von Tara ist Buck ein Linkshänder. Er fühlt sich sexuell zu Frauen hingezogen und baggert auch die Freundinnen von Kate an. Die „Abwesenheit“ seines Penises wird von ihm dadurch erklärt, das ihm dieser im Vietnamkrieg abgeschossen wurde.

* Gimme wird im Laufe der ersten Staffel zur einer weiteren Persönlichkeit von Tara. Diese Identität steht für das Unbewusst und Triebhafte, welche in der Psychoanalyse als „Es“ bezeichnet wird. Im Laufe der Serie wird bekannt, das Alice Gimme schon seit einem längerem Zeitraum bekannt ist.


Super lustige Serie
Serien-Empfehlungs-Thread 04.04.2010, 23:19Killua
@Etienne: ich werd mir heut Nacht die erste Folge mal ansehen ^^ Klingt interessant ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 05.04.2010, 00:55Nils
Ja, los, sind ja auch nicht viele Folgen, die zweite Staffel ist gerade erst angelaufen (und scheint noch besser zu werden als Season 1), also schnell auf aktuellen Stand kommen, dann lohnt sich vlt ein Thread.^^
Man sollte auch noch erwähnen, dass Taras Familie total awesome ist (nur die Tochter nervt manchmal etwas), also nicht nur Beiwerk zu Taras Persönlichkeiten. Die Serie stammt übrigens von Diablo Cody, die nicht umsonst den Oscar für das beste Original-Drehbuch für Juno gekriegt hat, wer den Film mochte, wird mit Tara sicherlich auch was anfangen können.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.04.2010, 01:08Salocin
Sowohl Mad Men als auch United States of Tara sind großartige Serien!
Serien-Empfehlungs-Thread 05.04.2010, 01:31Killua
Hab mir die erste Folge angesehen und werd morgen sicher noch mehr sehen ^^ Gefällt mir bislang sehr gut :D Ich wusste, mir würden die Alts gefallen :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 06.04.2010, 20:25Hellboy
Eine schnelle Frage zu "Castle"

Fortlaufende Storyline oder jede Episode ein neuer Fall?
Serien-Empfehlungs-Thread 06.04.2010, 20:29LaLiLu
Jede Episode ein neuer Fall.
Serien-Empfehlungs-Thread 09.04.2010, 00:09Hellboy
Hmm.. hab mir jetzt 2 Episoden davon angesehen, war eigentlich nicht schlecht aber glaube nicht das die Serie für mich was ist. Ich will aber unbedingt ne neue Serie anfangen :/
Serien-Empfehlungs-Thread 19.04.2010, 12:25Harper
United States of Tara so Hammer die Serie kann ich nur empfehlen :)
Serien-Empfehlungs-Thread 19.04.2010, 13:50Mr.Echo
Meine Empfehlung: The Pacific - Jede Folge éin Meisterwerk, praktisch der legitime Nachfolger zu Band of Brothers
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 02:04Dr.Faraday
Aaaaalso.. da LOST nun vorbei ist, brauche ich umbedingt was neues, damit ich etwas abgelenkt bin.
Habe mir jetzt mal 3 Favoriten herausgesucht : 30 Rock, Dr Who und Legend of the Seeker

Wäre super wenn mir jemand dazu jeweils kurz ein Geschmacksfazit, anzahl der Staffeln und ob es noch weitergeht usw. schreiben könnte wäre das echt super!

Im Moment gucke ich noch Dexter,TAAHM,Glee und joa Lost ist zuende...Heroes auch..Scrubs auch..für TAAHM siehts auch nicht besonders gut aus...also brauche ich dringend nachschub :)

Danke schonmal!
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 02:09Shannon Fan
Probiert mal Drop Dead Diva auf Fox. Finde die Serie saugut. Schaut einfach mal rein
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 16:12Dr.Faraday
danke @shannon fan, jedoch hatte ich eher gehofft das mir jemand was zu den Serien sagen kann, die ich schon in die engere Auswahl genommen habe^^
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 16:20!Xabbu
also zu 30 Rock mittlerweile gibt es 4 Staffeln und eine 5 wird es auch geben. Die Serie lebt haptsächlich vom zusammenspiel von Tina Fey und Alec Baldwin und für mich zählt sie zu einen der besten serien. Es ist jetzt auch keine "normale" Sitcom wie Friends oder HIMYM, doch gerade auch die anspielungen auf aktuelle ereignisse sind einfach nur grandios und mich hat es sehr oft vom sofa weil ich so lachen muss. Die Serie handelt von dem "fiktiven" Network NBC und Liz Lemon ist die Chefautorin, der Sendung TGS (ehm. The girly show) with Tracy Jorden. Sie versucht halt städnig die Sendung zum laufen zu bringen Schauspieler aufzumuntern.
Geb der Serie ruhig eine chance, sei aber nicht enttäucht wenn sie dir nicht sofort gefällt richtig gut wird es erst mitte der ersten Staffel.

Zu Legend of the Seeker kann ich nur sagen wenn du sachen wie Xena oder Herkules mochtest könnte es was für dich sein. Es gibt eine Überhandlung, doch die Folgen sind in der Regel MoW Folgen. Es gibt 2 Staffel und wurde leider abgesetzt. ist jetzt keine überserie doch man wird bestens unterhalten meinr Meinung nach, aber frag lieber bane danach^^
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 16:35Dr.Faraday
Danke !Xabbu:)
also 30 Rock scheint echt klasse zu sein und ich werd die erste Staffel mal in Angriff nehmen.

Legend of the Seeker hat sich wohl erledigt, so ein Fantasy Kram ist nichts für mich :)

Hab mich auch entschlossen Breaking Bad nochmal von vorne anzufangen, nachdem ich irgendwann mitte der ersten Season abgebrochen habe.

Kann mir noch jemand was zu Dr.Who sagen?Da gibts ja auch irgendwie ne alte Version von oder?Und ist die Serie fortlaufend oder immer eigene Folgen?
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 18:17Tommy
@Faraday Bei Doctor Who ist das schon etwas komplizierter (da kann wohl am Besten Komohdo Auskunft geben) ;) Die Serie hat eine lange Geschichte, welche bis in die 60er zurückgeht, aber man kann auch problemlos mit den neuen Folgen (ab 2005) einsteigen. Jedenfalls wurde der Hauptcharakter (der Doctor) jeweils von verschiedenen Darstellern verkörpert (mittlerweile sind es 11), was natürlich nicht jedem gefällt. Die Serie ist teilweise absurd komisch, kann aber auch sehr ernst sein. Normalerweise handelt jede Folge von einer neuen Begebenheit (wobei manchmal aber auch zwei oder drei Folgen zusammengefasst sind), es gibt aber auch eine fortlaufende Handlung, wobei die Personen an frühere Orte zurückkehren und manche Gestalten wiedertreffen. Das alles ist jedoch nicht jedermanns Geschmack, ich wurde jedoch gut unterhalten (habe aber nur einen Teil der neuen Folgen gesehen).
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 18:36MorrisonM6M
Ich hab jetzt Chuck Season 1 durch. Würd ich definitv empfehlen!
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 19:58Harper
Bräuchte auch nochmal ne neue Serien Emphelung jetzt wo Lost zuende und Fringe auch pause hat.
Schaue sonst noch Breaking Bad, Unieted States of Tara Flash Forward.
Würd gerne was Mystery mässiges haben.
Wäre für Vorschläge dankbar!
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 20:22Hellboy
Mystery? Twin Peaks.

- Editiert von Hellboy am 26.05.2010, 21:08 -
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 22:08Bane
@Dr.Faraday: Legend of the Seeker ist auch nicht mehr Fantasy als Lost, also Elfen und Zwerge wirst du da sicher nicht rum hüpfen sehen.

Eigentlich ist es eine wunderbar kurzweillige Serie mit vielen schönen Bildern und Geschichten + ein wenig angedeutetem Porn, den sie aber leider nicht ausleben durften weils eben bei Disney läuft.(Da sind die Bücher schon um einiges expliziter)
Auch wenn die Serie druchaus ihre Schwächen hat, macht sie einfach nur Spaß!

- Editiert von Bane am 26.05.2010, 22:10 -
Serien-Empfehlungs-Thread 26.05.2010, 22:11Mrs.Linus
@HArper: Twin peaks ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 30.05.2010, 23:38Dr.Faraday
Danke Bane, dann werd ich die Serie mal auf den Wunschzettel schreiben :)

Twin Peaks muss ich auch noch gucken, da es ja echt ein Knaller zu sein scheint!

Hab mich jetzt aber erstmal mit Braking Bad eingedeckt und bin jetzt bei 2x1 und bin wirklich begeistert, lässt sich klasse gucken und hat irgendwie seinen ganz eigenen charm^^

Dazu guck ich jetzt noch 30 Rock, was mir auch richtig gut gefällt:)

Aber ich brauch noch mehr, da ja Glee jetzt bald auch erstmal endet und dann brauch ich noch eine..Also entweder Legend of the Seeker oder eben halt Twin Peaks...mhh was nur :D

Dr.Who hab ich mal durchgezappt aber irgendwie kann ich mich damit nicht so richtig anfreunden^^

Noch irgendein Tipp?Gut wäre auch eine Serie wie Two and a half Men oder Scrubs..Evtl. The Bing Bang Theory?Oder How I Met your Mother??
Serien-Empfehlungs-Thread 30.05.2010, 23:53HappyChild
HIMYM ist genial, ganz dringend zu empfehlen =) Von TBBT hab ich nur ein paar Folgen geschaut, ist aber auch ziemlich witzig ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 31.05.2010, 04:24Shannon Fan
Zitat:
Original von Mrs.Linus
@HArper: Twin peaks ;)



Habe mit einem Twin Peaks Rerun begonnen. Einfach geil die Serie. So Morbid und unheimlich. Ich bekomme heute noch eine Gänsehaut beim schauen. Und der Song vom Vorspann :mcdreamy:

Also Dr. Faraday schau dir unbedingt Twin Peaks an.
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 01:47Constantine
naja, fringe war ja auch erst als lost nachfolger gefeiert, entpuppte sich aber in der ersten season jedenfalls als MOTW serie. hab nach 204 oder 205 aufgehört, gibts nen guten roten faden oder wieder motw ?
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 15:30!Xabbu
ich finde dass sich finge zum ende hin sehr gesteigert haben und ja es gibt immernoch motw folgen, allerdings gerade zum ende der 2. staffel sind die fälle und die story miteinander verbunden und das finale war einfach nur grandios, aber richtig los gehts erst so ab folge 2.13 auch wenn zwischen drin grandiose folgen gibt und allein wegen walter lohnt sichs die serie zu schauen :l:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 16:37Dolmar
Für jemanden der ne Charakterserie sucht kann ich Friday Night Lights empfehlen. Als Comedyserie hat es mir momentan Party Down angetan (auch wenn das sicher sehr Geschmackssache ist).
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 18:26Snuffkin
Ich find fringe besser als Lost :X auf jedenfall machts mir total spaß und ich hab in den letzten zwei tagen 10 folgen oder so aufgeholt weil ich keine Zeit hatte vorher und jetzt ist es so toll :l:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 18:51Ric
Zitat:
Ich find fringe besser als Lost :X auf jedenfall machts mir total spaß und ich hab in den letzten zwei tagen 10 folgen oder so aufgeholt weil ich keine Zeit hatte vorher und jetzt ist es so toll :l:


:unterschreib: Fringe ist echt toll :-)
warte aber erst auf die DVD von Season 2 und schau mir dann alle Folgen an, da ich bei Season 2 schon sehr viele folgen verpasst habe :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 18:54Snuffkin
Zitat:

warte aber erst auf die DVD von Season 2 und schau mir dann alle Folgen an, da ich bei Season 2 schon sehr viele folgen verpasst habe [:ugly:]


hab ich jetzt ähnlich gemacht :ugly: Also zumindest hab ich gewartet bis die Staffel rum ist und jetzt schau ich alles ganz auf einmal :mcdreamy:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 18:56Ric
@ Snuffi: ist auch besser so! :D
Serien-Empfehlungs-Thread 01.06.2010, 19:29Dan
Fringe hab ich auch wieder für mich entdeckt. :l: Häng zwar noch bei der Season 1 rum, aber die Folgen lassen sich so schnell gucken. :) Und außerdem gefällts mir besser als am Anfang. Jetzt hat die Serie ein super Grundgerüst und es ist spannend, die Story(s) zu verfolgen. ;)

Go Fringe! :dafür:
Serien-Empfehlungs-Thread 02.06.2010, 02:15titus
Ich empfehle mal Avatar - Herr der Elemente :-)
Das habe ich mir reingezogen in der Lost Pause zwischen S5 und S6 und ich muss sagen hat richtig spass gemacht! Guter Humor und es ist auch spannend. Sind 3 kurze Staffeln und eigentlich auch schnell durchgekuckt. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2010, 23:02mercy
Nach Löst will ich nun was "Neues" sehen. Interessieren würden mich die beiden:

Six Feet Under
Alias

Mit welchem soll ich anfangen?
Serien-Empfehlungs-Thread 03.06.2010, 23:07Zuckermaus
Ich liebe Alias, aber ich würde Dir definitiv SFU zuerst empfehlen!!!!
Morbid, emotional, tolle Schauspieler, liebenswerte Charaktere und einfach unglaublich toll! dazu eins der besten Serienfinales, das ich je gesehen habe!!!!

SFU :y: :l:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 09:01Paulo
@mercy: Ich würde erstmal Alias gucken, ist im entferntesten Sinne "ähnlich wie Lost. SFU ist teilweise halt extrem deprimierend, da sich die Serie sehr Intensiv mit dem Thema Tod außeiannder setzt. Dabei aber niemals vergisst, dass mit dem Thema Tod auch das Thema Leben verknüpft ist. Ich habe selten eine Serie gesehen, die sich so intensiv mit diesen Theman außeinander setzt und das teilweise ziemlich schonungslos. Kommt quasi auf die Stimmung an, was du zuerst guckst, für mcih sind das beides absolut grandiose Serien. Alias ist halt mehr eine Fun-Action-Serie und SFU eher was nachdenkliches.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 16:26Nils
Kann auch beides nur empfehlen (Alias schon länger komplett gesehen, bei SFU bin ich gerade in der letzten Staffel), als Lost-Ersatz würde ich aber auch eher Alias empfehlen, nicht so intelligent wie Lost, aber trotzdem sehr mitreißend, von der schwachen 4. Staffel mal abgesehen.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 16:48Mogry
Ich kann ebenfalls beide Serien empfehlen.
Mir persönlich gefällt SFU besser, jedoch muss man diese Serie (automatisch) recht wohldosiert schauen, lange Marathons waren für mich immer sehr schwierig, das sorgte für sehr depressive Stimmung. ;)
Vom Ton passt Alias besser als SFU, aber ich würde wohl eher mit SFU anfangen. ;)

@Nils: OMG, das Staffelfinale, viel Spaß! :isdead:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 17:48Paulo
Zitat:
Original von Nils
von der schwachen 4. Staffel mal abgesehen.


Wobei die sehr viel besser ist, wenn man sie in der Reihenfolge anguckt, in welcher die Folgen geschrieben und gedreht wurden. Wieso ABC die dann durcheinander ausgestrahlt und auf DVD veröffentlicht hat wird ihr Geheimnis bleiben.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 18:36!Xabbu
Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Nils
von der schwachen 4. Staffel mal abgesehen.


Wobei die sehr viel besser ist, wenn man sie in der Reihenfolge anguckt, in welcher die Folgen geschrieben und gedreht wurden. Wieso ABC die dann durcheinander ausgestrahlt und auf DVD veröffentlicht hat wird ihr Geheimnis bleiben.


ja toll jetzt wundert mich nichts mehr :ugly: ich bin gerade an der 4. staffel nach welcher reihenfolge soll man sie dann schauen?
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 18:52Tommy
@Xabbu Ich pack´s mal in Spoiler-Tags:

Prod.Nr. / Folgentitel / Ausstrahlungsnummer

1 Authorized Personnel Only: Part 1 4x01
2 Authorized Personnel Only: Part 2 4x02
3 The Awful Truth 4x03
4 Détente 4x07
5 Ice 4x04
6 Nocturne 4x06
7 Echoes 4x08
8 A Man Of His Word 4x09
9 Welcome To Liberty Village 4x05
10 The Index 4x10
11 The Road Home 4x11
12 The Orphan 4x12
13 Nightingale 4x14
14 Pandora 4x15
15 Another Mister Sloane 4x16
16 Tuesday 4x13
17 A Clean Conscience 4x17
18 Mirage 4x18
19 In Dreams... 4x19
20 The Descent 4x20
21 Search And Rescue 4x21
22 Before The Flood 4x22
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 19:05!Xabbu
@ tommy danke dann werde ich wohl den rest der staffel. in der "richtigen" reihenfolge schauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 19:13Hellboy
Hallo? Tuesday ist wohl ne Highlight Episode gewesen. Marshall kicks ass :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 19:47Nils
@ Paulo
Ich habs in der Produktionsreihenfolge gesehen, für mich aber trotzdem die eindeutig schlechteste Staffel.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 20:46Bane
Von "schlecht" kann man bei Alias sowieso nie reden, aber am schwächsten würd ich S4 wohl auch bezeichnen aber das nun auch nicht mit meilenweitem Abstand und gerockt hat die Serie im gesamten sowieso total.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.06.2010, 21:05Ric
das man die Folgen von Season 4 auch mit anderer Reihenfolge schauen kann hab ich gar nicht gewusst :O
naja hier mal mein Ranking:

1. Staffel 2
2. Staffel 3
3. Staffel 1 + 5
4. Staffel 4
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 00:16mercy
Ich werde jetzt mit Prison Break anfangen. :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 00:34Bane
Hör aber bitte direkt nach der ersten Staffel wieder auf, danach wird es nämlich von Staffel zu Staffel immer dämlicher :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 00:39Kazooie
Gar nicht..erst ab Staffel 3 :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 01:12Bane
Ich fand Staffel 2 schon grausam :ugly:

Und wer noch eine gute Serie sucht, dem kann ich Life Unexpected wirklich nur ans Herz legen, selten so eine liebevolle Serie gesehen !!

- Editiert von Bane am 05.06.2010, 01:13 -
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 02:40mercy
Ich schaue nur Staffel 1, da ich gerade gemerkt habe, dass ich diese von einem Kumpel schon seit Monaten hier liegen habe. Danach werde ich dann mit Alias und dann mit SFU anfangen. Danke für die Tipps. :)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 10:06Paulo
@Prison Break: Ich fand S2 um einiges besser als S1, danach gings aber nur noch bergab und S4 war teils wirklich nur noch lächerlich und doof.

Zitat:
Original von !Xabbu
Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Nils
von der schwachen 4. Staffel mal abgesehen.


Wobei die sehr viel besser ist, wenn man sie in der Reihenfolge anguckt, in welcher die Folgen geschrieben und gedreht wurden. Wieso ABC die dann durcheinander ausgestrahlt und auf DVD veröffentlicht hat wird ihr Geheimnis bleiben.


ja toll jetzt wundert mich nichts mehr :ugly: ich bin gerade an der 4. staffel nach welcher reihenfolge soll man sie dann schauen?


Guckst du ...

Stimmt schon, dass S4 die wohl schwächste ist. Aber die Entwicklugn der Charaktere und ihrer Beziehungen macht so SEHR viel mehr Sinn und ist weniger sprunghaft. Mir hat die Staffel auf jeden Fall in der richtigen Reihenfolge um einiges besser gefalle.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 10:15Snuffkin
Also mit der zweiten Staffel gehts total runter bei Prison Break ich hab dann auch damit aufgehört. S1 war def. am besten und hätte alleine stehen sollen :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 10:24Zuckermaus
Zitat:
Original von Snuffkin
Also mit der zweiten Staffel gehts total runter bei Prison Break ich hab dann auch damit aufgehört. S1 war def. am besten und hätte alleine stehen sollen :dunno:

ich hab damals von Anfang an zu ner Freundin gesagt, sie sollen nur 2 Staffeln machen. das wär sooo epic geworden.Aber nein.... :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 12:02Ric
@ Alias: bei Season 4 hab ich in der Mitte irgendwie gemerkt, dass die Story's nicht so ganz zusammenpassen, hat mich aber nicht weiter gestört :ugly: aber wenn man die Season auch in einer anderen Reihenfolge schauen kann werd ich dass wohl in nächster Zeit mal machen ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 12:04Constantine
hab jetzt mal die ersten beiden folgen twin peaks geschaut.
also ich weiß ja nicht, hier und da merkt man dass david lynch dahinter steckt, aber ich kann die serie irgendwie nicht ernst nehmen. angefangen von demn intro mit esoterik musik bis zu den ganzen charakteren, von denen mich viele einfach absolut nicht überzeugen, herausgenommen natürlich der cia agent. aber vieles wirkt einfach total unecht und ich muss mich manchmal über sachen kaputtlachen weils einfach so schäbbig aussieht^^

ging euch das auch so oder liegts an meinem mit 19 jahren jungen alter?
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 12:12Paulo
Zitat:
Original von Ric
@ Alias: bei Season 4 hab ich in der Mitte irgendwie gemerkt, dass die Story's nicht so ganz zusammenpassen, hat mich aber nicht weiter gestört :ugly: aber wenn man die Season auch in einer anderen Reihenfolge schauen kann werd ich dass wohl in nächster Zeit mal machen ;)


Alias Spoiler!!!!!!!!!!!
Gerade die Beziehung von Weiss udn Sydneys Schwester entwickelt sich einfach sehr viel logischer. Ist zwar nur ne Randstory aber sie haben die Beziehugn wirklich so langsam Schritt für Schritt aufgebaut. In der Ausstrahlungsreihenfolge sind sie auf einmal zusammen und dann zwei Folgen später ist Weiss auf einmal total nervös wegen dem ersten Date. Auch hat Sydney anfangs Probleme, dass ihre Schwester nun mit ihr arbeitet. In der Ausstrahlungsreihenfolge arbeiten sie erst schon mal zusammen und dann hat Sydney damit auf einmal Probleme. Auch ihre Sorgen unter Sloane zu arbeiten und wie sie damit klar kommt entwickelt sich sehr viel geradliniger und nicht so sprunghaft. Gerade weil man sich in S4 mehr auf die Charakterentwicklugn fokusiert und das als roten Faden nutzt, wirkt die Staffel so planlos wenn man sie in der TV-Reihenfolge guckt.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 12:18Ric
@ Paulo: achso war das, jetzt ergibt das alles einen Sinn :ugly: , Season 4 fand ich zwar auch sehr gut gemacht, aber halt nicht so gut wie die anderen Seasons :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 12:23Rowe
Gibts keinen Alias-Thread? :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 15:05Lila Monster
Also welche Serie ich einfach nur genial fand und gleich hinter Lost steht ist Dead Like Me - So gut wie tot

Von der gibts zwar nur zwei Staffeln die ich aber absolut liebe. Es geht darum dass Georgia als sie 18 ist von einem Herabstürzendem Klo getroffen wird, sie ist tot - aber nicht ganz denn sie wird zum Seelensammler und muss nun mit einer ganzen Gruppe von Seelensammlern die Seelen bald toter Leute einsammeln. Klingt etz erstma vll langweilig aber die Serie ist so witzig und mit so viel Sarkasmus und schwarzem Humor gespickt wahnsinn. Einfach genial. Außerdem regt es manchmal sehr zum Nachdenken an - also: Anschauen!!!
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 17:00Enathon
Zitat:
Original von Constantine
hab jetzt mal die ersten beiden folgen twin peaks geschaut.
also ich weiß ja nicht, hier und da merkt man dass david lynch dahinter steckt, aber ich kann die serie irgendwie nicht ernst nehmen. angefangen von demn intro mit esoterik musik bis zu den ganzen charakteren, von denen mich viele einfach absolut nicht überzeugen, herausgenommen natürlich der cia agent. aber vieles wirkt einfach total unecht und ich muss mich manchmal über sachen kaputtlachen weils einfach so schäbbig aussieht^^

ging euch das auch so oder liegts an meinem mit 19 jahren jungen alter?


Ich kenn auch nur den Piloten, und das Einzige, was ich lächerlich fand, war das übertriebene Rumgeheule am Anfang, also ja, es liegt an deinem Alter :P
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 17:03Paulo
Kann mal jemand (gerne auch mehrere) was zu Breaking Bad sagen? Überleg mir bei Gelegenheit die ersten Season "blind" zu kaufen....

Ich weiß so ungefähr worum es geht und zur Handlung will ich auch nichts wissen. Eher warum euch die Serie gefällt bzw. wo sie ihre Schwerpunkte setzt. Gerne natürlich auch was euch nicht gefällt. Und mit welchen Serien kann man sie am ehesten vergleichen?
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 17:40Baltus
Zitat:
Original von mercy
Six Feet Under
Alias
Mit welchem soll ich anfangen?


Unterschiedlicher könnten Serien kaum sein. Wenn du findest, dass Lost am Ende kein stimmiges Gesamtbild gibt, dann tu dir Alias lieber erst gar nicht an. Dort gibt es nicht mal einen Versuch die Mysterien zu klären.

Six Feet Under ist schon klasse, aber ab der dritten Staffel wirklich nichts, was man schauen sollte, wenn man eh schon schlecht drauf ist. Menschen die das Thema Tod und Sterben lieber gar nicht erst an sich heranlassen, sollten jedenfalls einen Bogen um die Serie machen. Als sie zu Ende war bin ich zwei Tage durch ein Weltschmerzjammertal gewandert. Trotzdem eine tolle Serie und die ersten beiden Staffeln kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 17:51Bane
@Rambaldi in Alias
Die gesamte Rambaldistoryline wäre aber auch nie wirklich glaubwürdig aufzuklären gewesen von daher fand ich es wie sie es gemacht haben schon sehr gut ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 18:01Hellboy
Zitat:
Original von Paulo
Kann mal jemand (gerne auch mehrere) was zu Breaking Bad sagen? Überleg mir bei Gelegenheit die ersten Season "blind" zu kaufen....

Ich weiß so ungefähr worum es geht und zur Handlung will ich auch nichts wissen. Eher warum euch die Serie gefällt bzw. wo sie ihre Schwerpunkte setzt. Gerne natürlich auch was euch nicht gefällt. Und mit welchen Serien kann man sie am ehesten vergleichen?


Top-Serie.

Schwerpunkte liegen wohl auf der Story und auf den Dialogen. Es kann halt auch mal vor kommen das in einigen Episoden nicht viel passiert und sich mit den Problemen der jeweiligen Charaktere auseinandergesetzt wird.

Action-Szenen mit umherfliegenden Autos und Explosionen gibts nicht, Action selbst allerdings ne Menge! ;)

Am ehesten vergleichen würde ich sie mit Serien wie Dexter, Mad Men (habe davon bisher nur 6 Episoden gesehen, ähnelt Breaking Bad aber doch sehr. Nicht von der Story aber vom Stil der Serie). oder auch den Sopranos.

---

Ich habe dann auch mal eine Frage an dich Paulo bzw. auch andere.

Wie siehts aus mit The Shield? Ich glaube du hast die Serie ja gesehen.

Wie kann man sich das vorstellen? Ich wollte demnächst mal damit beginnen.

- Editiert von Hellboy am 05.06.2010, 18:05 -
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 18:37Paulo
@Hellboy: Shield hab ich aber (noch) nicht ganz gesehen. Abgesehen davon ist die Serie mit das beste was ich jeh gesehen habe. Ist zwar ne Copserie aber eine die den Schwerpunkt klar auf die Charaktere und deren Entwicklung legt und nicht darauf den Täter zu finden. Richtige Action (im Sinne von stundenlangen Schießerein und Explosionen) gibt es gar nicht. Die Serie ist fast schon wie eine Doku gedreht: Viel Handkamera, wenig Spielereien beim Schnitt, dezenter Musikeinsatz und wenn Action meist eher Handgemenge oder das gezielte Abfeuern von ein bis zwei Schüssen. Gibt zwar immer auch einen Fall der Woche, daneben aber jede Menge Gesamthandlung die sich durch alle Staffeln zieht und immer wieder auf frühere Sachen zurückgreift. Man muss teils echt überlegen wer jetzt dieser und jener gleich noch mal war ;) . Dazu kommen in späteren Staffeln mit Glenn Close und va Forrest Whitaker zwei absolute Granatan als Gastsars. Aber auch die Hauptdarsteller sind absolut großartig. Ich würde die sehr als sehr intensiv und spannend beschreiben. Man sollte dem Copgenere natürlich nicht ganz abgeneigt sein, da es nun mal den Hintergrund für die Handlung bildet. Dennoch würde ich es eher als Charakterdrama und nahezu dokomentarische Darstellung der Polizeiarbeit in einem Problemviertel beschreiben.
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 18:56Sebomat
Ich hab mit so vielen Serien angefangen aber irgendwie gefällt mir nichts !! Ich mag echt nur LOST !! Mich nervt das schon voll, ich glaub ich werd nie wieder ne Serie gut finden können :-(
Biiittteeee macht noch ne 7. Staffel !!! ;-)

Hat jemand von euch mal "4400" Die Rückkehrer geschaut ? Taugt das was ? Wirds am Ende gut aufgeklärt ? Hab mir mal die ersten Folgen angeschaut und fands eigentlich ganz gut (aber logo nicht mal ansatzweise so gut wie LOST)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 19:00Hellboy
Guck Sopranos und sei still :D

@Paulo, danke hört sich ziemlich geil an!

- Editiert von Hellboy am 05.06.2010, 19:03 -
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 19:48Ric
@ Sebomat: schau Fringe! ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 23:09FreeX
Danke für eure Empfehlungen sich Twin Peaks anzusehen. Hab ihn mir nach euren Comments mal reingezogen und bin begeistert. Bin jetzt bei der 5. Folge der zweiten Staffel. Muss schon sagen, dass die Handlungen da teils sehr bizarr sind :(

Und die zweite Staffel von Prison Break fand ich auch gut, wobei die erste natürlich besser ist. Die dritte flachte da schon ein wenig ab, war aber immer noch spannend. Aber die vierte war wirklich grauenvoll..

- Editiert von FreeX am 05.06.2010, 23:11 -
Serien-Empfehlungs-Thread 05.06.2010, 23:11*Juliet*
Meine Empfehlung: Geister von Lars von Trier... :nod:
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 00:07Enathon
Zitat:
Original von Paulo
Kann mal jemand (gerne auch mehrere) was zu Breaking Bad sagen? Überleg mir bei Gelegenheit die ersten Season "blind" zu kaufen....

Ich weiß so ungefähr worum es geht und zur Handlung will ich auch nichts wissen. Eher warum euch die Serie gefällt bzw. wo sie ihre Schwerpunkte setzt. Gerne natürlich auch was euch nicht gefällt. Und mit welchen Serien kann man sie am ehesten vergleichen?


Spartipp: Ab Herbst läuft die Serie auf arte ;)

Mir gefällt der krude Humor. Ständig ist Krise, und die Protagonisten schliddern in die unmöglichsten Situationen. Die humorvolle Konfrontation kriminell gegen "moralisch richtig handelnd". Die schrägen Charaktere. Und bei all dem verliert es nie seine Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit, weil die Charaktere trotz allem nicht ins Lächerliche gezogen werden, sondern auch ihre Würde haben. Ein gelungener Spagat bei der Charakterzeichnung.
Ein weiterer Punkt ist auch die Handlung, die sich vollkommen logisch entwickelt. Da wirkt nichts an den Haaren herbei- oder in die Länge gezogen. Auch wenn das Erzähltempo sehr ruhig ist, aber selbst das gefällt mir.

Ich vertrag die Serie aber nur in kleinen Dosen, weil es auch immer wieder Folgen gibt, die mich depressiv machen. Wenn etwas Schlimmes passiert, nimmt mich das hier immer richtig mit.

Zitat:
Original von *Juliet*
Meine Empfehlung: Geister von Lars von Trier... :nod:


Auch ein super Tip (!)



- Editiert von Enathon am 06.06.2010, 00:09 -
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 00:24FreeX
Zitat:
Original von Paulo
Kann mal jemand (gerne auch mehrere) was zu Breaking Bad sagen? Überleg mir bei Gelegenheit die ersten Season "blind" zu kaufen....

Ich weiß so ungefähr worum es geht und zur Handlung will ich auch nichts wissen. Eher warum euch die Serie gefällt bzw. wo sie ihre Schwerpunkte setzt. Gerne natürlich auch was euch nicht gefällt. Und mit welchen Serien kann man sie am ehesten vergleichen?

Was Ethanon sagt. Und ich vergleiche sie gern mit Dexter, da es mal auch recht krass zugeht. Und eben der schwarze Humor und die super Charaktere, wie eben vom Vorposter schon angemerkt. Außerdem finde ich, dass diese Serie das beste Drehbuch hat.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 09:33Paulo
Vielen Dank für die ganzen Infos zu Breaking Bad :)

Zitat:
Original von Sebomat
Ich hab mit so vielen Serien angefangen aber irgendwie gefällt mir nichts !! Ich mag echt nur LOST !! Mich nervt das schon voll, ich glaub ich werd nie wieder ne Serie gut finden können :-(
Biiittteeee macht noch ne 7. Staffel !!! ;-)


Falls noch nicht getan: Guck mal in Fringe und Alias rein.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 12:20Rowe
Ich kann mal nur Justified empfelen.

Zitat:
Deputy U.S. Marshal Raylan Givens is a 19th century-style but modern-day officer, who enforces his brand of justice which puts a target on his back with criminals and puts him at odds with his bosses in the U.S. Marshals Service. As a result of his having eagerly shot a Miami fugitive in a "justified" shooting in his South Florida assignment, he gets reassigned to the district covering his rural Eastern Kentucky mining hometown of Harlan County.


Basiert auf einer Kurzgeschichte "Fire in the Hole". DIe Serie schafft es wirklich geniale Fälle und Verstrickungen im ländlichen Kentucky zu erzählen, gleichzeitig einen sehr interessanten und unterschwelligen Humor zu haben und einfach absolut geniale Charaktäre darzustellen. Ein großes Plus ist auf jeden Fall auch Timothy Olyphant der seine Rolle des Rylan Givens einfach perfekt spielt.


Auch sehr genial ist Sons of Anarchy!

Zitat:
Sons of Anarchy is an American television drama series created by Kurt Sutter about the lives of a close-knit outlaw motorcycle club operating in Charming, a fictional town in Northern California. The show centers on protagonist Jackson "Jax" Teller (Charlie Hunnam), the Vice President of the club who begins questioning the club and himself.


Sons of Anarchy verwischt die Grenzen zwischen gut und böse und lässt den Zuschauer an seine moralischen grenzen gehen. Einerseits istb es selbstverständlich sehr verwerflich was die Sons da machen, aber dennoch sind einem Die Charatere einfach ans Herz gewachsen und man möchte sie weder sterben noch verhaftet sehen. Es gibt einige sehr aktionreiche Folgen, aber meist sind die Folge ruhig und von längeren Dialogen beherrscht. Interessant ist auch, dass der Familendrama-Teil der Serien lose auf Hamlet basiert. Genial spielt hier Katey Segal als "Mutter" des Clubs!

- Editiert von Rowe am 06.06.2010, 12:23 -
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 12:33Baltus
@ Hellboy:

The Shield solltest du nur sehen, wenn du eine Serie ertragen kannst, in der die Hauptpersonen im Grund genommen Schweine mit steinzeitlichen Moralvorstellungen sind.

@ Sebomat:

Gib doch mal Battlestar Galactica eine Chance. Als Gesamtkunstwerk nicht so gut wie Lost, aber viele fantastische Folgen, die in den Foren damals wirklich interessante Diskussionen über ethische und moralische Grundfragen auslösten.

@ Juliet

Kannst du ein bisschen was zu Geister von Lars von Trier schreiben?
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 12:52!Xabbu
ich kann damages nur empfehlen. Nichts kommt an diese Serie ran, ich finde sie einfach nur genial und es gibt keine einzige schkechte Folge oder nervigen/unwichtigen Handlungsstrang und Glenn Glose und Rose Byrne sind 2 absolute geniale Schauspieler, selten habe ich sowas gesehen. Eintig kleiner Kritikpunkt ist vll die teilweisen komplizierten Handlungsstränge. Keine Anwaltsserie die ich gesehen habe ist damit vergleichbar. Es handelt sich um Petty Hews die eine sehr erfolgreiche Kanzlei führt, mit sehr strengen Regeln. Ellen Parson ist frisch von der Uni und wird die neue. Das besondere ist das es in jeder Folge einen Flash Forward gibt die in 6 Monaten, am Ende der Staffel eintreffen wird. Die Serie hat 3 Staffeln mit je 13 Folgen und wurde leider abgesetzt.
Serien-Empfehlungs-Thread 06.06.2010, 13:13Sebomat
Danke für die ganzen Tips Leute ! Hab jetzt mal mit "Fringe" angefangen. Ganz schön heftig !! Aber ich mag das so :D Hoffe auf ein paar fiese Cliffhanger........
Danach kommt evtl. "Battlestar Galactica".
Serien-Empfehlungs-Thread 08.06.2010, 20:13Dan
Justified hat mir vom Piloten her, echt sehr gut gefallen. Schau auf jeden Fall, weiter. Olyphant spielt das ja echt super und das Setting überzeugt auch.^^
Serien-Empfehlungs-Thread 20.07.2010, 22:04Hellboy
MONK


Ich dachte zuerst nicht das mir eine Serie wie Monk gefallen könnte. Jede Woche ein neuer Fall und so weiter.

Doch war ich dann überrascht, vor allem weil man meistens wirklich keine Ahnung hat wie der Mörder das jetzt angestellt hat. Also ist es auch immer noch spannend obwohl man schon weiß wer der Mörder ist.

Ich hätte damit gerechnet das die Charaktere nebensächlich sind, das is aber nicht der Fall, ok vom Charakter Randy Disher wird jetzt niemand stark begeistert sein, aber ich finde Adrian Monk ist einer der geilsten, genialsten, traurigsten und zugleich lustigsten Figuren in der Serienwelt. Übrigens super gespielt von Tony Shalhoub!

Man kann auch nicht sagen das die Qualität der Serie mit der Anzahl der Staffel abnimmt, eher im Gegenteil. Season 8 ist für mich persönlich die beste Season.

Monk ist keine reine Comedy-Serie, sie ist geschmückt mit Drama-Elementen. Und das nicht zu wenig, trotzdem gibts natürlich haufenweise lustiger Szenen, entweder wegen Randys Dummheiten oder Monks Phobien etc.

Schaut mal rein Leute, ihr verpasst was!

Adrian Monk: You'll thank me later
Serien-Empfehlungs-Thread 20.07.2010, 22:24Bane
Zu Monkmuss ich sagen, ich fands Anfangs richtig super, aber mit der Zeit hat es mich dann ziemlich gelangweillt, weil es von Folge zu Folge vom Gerüst her immer das selbe ist und mit der Zeit haben mich die Fälle dann eben nicht mehr gepackt und Monk begann mich allmählich zu nerven.

Ich kenn aber auch genug Leute die es immernoch genial finden wie Hellboy.
Von daher ist die Serie auf jeden Fall einen Blick wert. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 21.07.2010, 12:01Dr.Faraday
Also nach dem Ende von LOST hab ich mehrere Serien ausprobiert und etwas neues zu finden..Hier mal meine kurz gehaltenen Fazits:

30 Rock
Eine echt witzige Serie mit vielen Anspielungen zu aktuellen Ereignisse und bekannten Filmen usw.
Allerdings muss ich auch sagen,dass die Charaktere mich irgendwie nicht richtig überzeugen konnten.Hinzu kommt,dass die Staffeln so ca.22 Folgen haben und es schon eine ganze Menge gibt.Da is das "aufholen" etwas schwierig.
Aber dennoch werde ich schätzungsweise dranbleiben und bald mit Season 2 beginnen.

Breaking Bad
Tja Breaking Bad....Von vielen hier im Board angepriesen und das nicht ganz ohne Grund.Die Charaktere sind einzigartig und die Story ist wirklich super.Dazu sind die Staffeln nicht zu lang und lassen sich dadurch schnell aufholen.Sie umfasst wirklich alles, Witz, Spannung und auch teilweise Emotionen.Habe Season 1 und 2 innerhalb kürzester Zeit durchgeguckt und fange bald mit Season 3 an.
Wirklich nur zu empfehlen!!

Dexter
Dexter hatte ich schon während Lost etwas nebenher geschaut und muss immer noch sagen, dass die Serie echt klasse ist. M.C.Hall ist einfach nur grandios als kaltherziger Killer, der gleichzeitig versucht tagsüber ein normales Leben zu führen.
Angenehm ist, dass es pro Season einen "Hauptfall" gibt und zudem noch jede Folge einzelne Fälle gibt.
Bin jetzt mitten in Season 3 und freue mich schon auf Season 4!

Und zuguter Letzt zu meinem persöhnlichen Highlight...


Californication

Ich hatte vorher von der Serie kaum etwas gehört, lediglich den Namen mal hin und wieder gelesen.Als ein Freund es mir dann empfohlen hatte, dachte ich, dass ich es mal versuche.
Und ich muss sagen, die Serie ist einfach nur GENIAL!!! ICh habe selten so oft allein in meinem Zimmer gelacht.
Die Story ist klasse und D.Duchovny ist einfach nur der hammer als Mr.Hank Moody :D
Ich kann diese Serie nur allen stärkstens empfehlen, da ich selbst die Staffeln geradezu verschlungen habe.

Vielleicht hilft das ja manchen hier sich für etwas neues zu entscheiden :)
Serien-Empfehlungs-Thread 21.07.2010, 12:06Luke
30 Rock kenn ich gar nicht, aber die 3 anderen Serien sind genial :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 21.07.2010, 15:10Rowe
Parenthood
Ich möchte die Serie hier mal weiter empfehlen. Parenthood keine der Serien die an den Grenzen der Moral und der Werte kratzt oder von Intensität strotzt. Doch dennoch ist Parenthood großartig.
Es geht umd die Familie Braverman, im Fokus sind die vier Erwachsenen Kinder Sarah (Lauren Graham), Adam (Peter Krause), Crosby (Dax Shepard) und Julia (Erika Christensen) mit ihren Familien und natürlich ihren Eltern Zeek (Craig Nelson) und Camillie (Bonnie Bedelia).
Die Zahlreichen Kinderdarsteller leisten großartige arbeit und spielen eine ähnlich große Rolle wie ihre Eltern (hervorzuheben ist hier Max Burkholder der seine Rolle als Aspergerserkrankten Max einfach rockt!)
Parenthood beschreibt die Schwierigkeiten des Elternseins und auch den Kindseins. Es brilliert mit natürlichen und interessanten Story und gibt einem ein tolles Gefühl des Zusammenhalts. Die Serien fordert nicht groß sich aber dennoch wirklich.



- Editiert von Rowe am 21.07.2010, 15:14 -
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 22:31Komohdo
Schreibt mal ein paar tolle Serien auf, mir gehen langsam die Ideen aus. So langsam geht mir alles Gute, was mir auch zusagt, irgendwie aus.
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 22:50Enathon
Grade auf arte: Nummer 6. Ist ein bißchen wie Jack in Staffel 3 bei den Anderen. Ein "Smoke Monster" gibts sogar auch :D
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 22:51McLovin
Vielleicht kennst du die schon, aber egal:

Louie:
Es geht um den Comedian Louis C.K. und seinen Alltag. Die Serie ist echt lustig und hat viele tolle awkward moments. Zwischen den Szenen sieht man Ausschnitte von seinen Stand-Up Auftritten, die aber immer zur Situation passen.
Tolle neue Serie :y:

Everybody Hates Chris:
Eine Sitcom (ohne laugh track), bei der es um die Kindheit von Chris Rock geht (der auch Narrator ist). Ist auch ziemlich lustig und gut für zwischendurch. Außerdem gefällt mir das 80s-Setting sehr.

The Buried Life:
Eigentlich sollte man nichts erwarten, da es eine Reality-Serie von MTV ist. Aber ich mag sie richtig gerne, weil die Protagonisten sympathisch ist und die Serie inspiriert. Es geht um 4 Freunde, die eine Liste von 100 Sachen, die sie machen wollen, bevor sie sterben, haben und durch die USA ziehen. Jedes mal wenn sie einen Punkt abhaken helfen sie einem Fremden einen Punkt seiner Liste abzuhaken. Definitiv die aktuel beste MTV Serie (neben Jersey Shore natürlich :ugly: ).


Sonst fallen mir nur noch Animes und Serien, die du bestimmt schon kennst (Misfits, Dexter, 30 Rock, Chuck etc.) ein.

- Editiert von McLovin am 24.07.2010, 22:52 -
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 22:59Vroni
Also das sind jetzt eher neue Serien aus den USA, aber ich bin total begeistert von "Covert Affairs" und "Rizzoli & Isles" ist auch nicht schlecht :) Haben jeweils erst zwei Folgen
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 23:01Komohdo
Zitat:
Original von Enathon
Grade auf arte: Nummer 6. Ist ein bißchen wie Jack in Staffel 3 bei den Anderen. Ein "Smoke Monster" gibts sogar auch :D

Woah... das Original von The Prisoner. :O Aber die Synchro klingt blöd... aber das steht an Klassikern auch noch auf meiner Liste.

@McLovin
Okay, über den ersten Tipp werde ich mich mal informieren, klingt irgendwie leicht nach Seinfeld.
Dem 2. habe ich schon abgeschworen und Reality TV ist garnichts für mich. ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 23:07Dr.Faraday
Zitat:
Original von McLovin

Everybody Hates Chris:
Eine Sitcom (ohne laugh track), bei der es um die Kindheit von Chris Rock geht (der auch Narrator ist). Ist auch ziemlich lustig und gut für zwischendurch. Außerdem gefällt mir das 80s-Setting sehr.

- Editiert von McLovin am 24.07.2010, 22:52 -


Dem kann ich nur zustimmen.Lief ne zeitlang auf Pro7 und ich fands immer super!Grad für zwischendurch einfach klasse!
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 23:12McLovin
Zitat:
Original von Enathon
Grade auf arte: Nummer 6. Ist ein bißchen wie Jack in Staffel 3 bei den Anderen. Ein "Smoke Monster" gibts sogar auch :D

Meinst du Rover?
Serien-Empfehlungs-Thread 24.07.2010, 23:38Enathon
Na, dieses weiße Dingens da.
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 00:36Tommy
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Enathon
Grade auf arte: Nummer 6. Ist ein bißchen wie Jack in Staffel 3 bei den Anderen. Ein "Smoke Monster" gibts sogar auch :D

Woah... das Original von The Prisoner. :O Aber die Synchro klingt blöd... aber das steht an Klassikern auch noch auf meiner Liste.

Du kannst bei arte doch auch auf den Originalton umschalten und wiederholt wird das Ganze auch nochmal ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 02:52Dan
@ Rowe: Danke eh für deine ganzen Empfehlungen. :hug: Parenthood werd ich mir auch mal anschauen und ich wollte ja mal Glee anfangen.^^

@ Vroni: Echt, ist Covert Affairs so gut? Hab mir überlegt mir mal den Piloten zu geben, aber es klang in der Beschreibung irgendwie bisschen wie Alias. :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 10:27Vroni
Zitat:
Original von Dan
@ Vroni: Echt, ist Covert Affairs so gut? Hab mir überlegt mir mal den Piloten zu geben, aber es klang in der Beschreibung irgendwie bisschen wie Alias. :dunno:


Es geht insoweit in Richtung Alias, dass sie öfter mal undercover geht, aber das wars eigentlich schon. Nen Rambaldi werden wir wohl nicht erwarten müssen. Ich find die Charaktere einfach total erfrischend und die Handlung ist auch immer gut, mehr brauch ich nicht :)
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 11:07Rowe
@Komo

Sons of Anarchy!! Existiert ja quasi in der Öffentlichkeit nicht, aber die Serie ist richtig gut. Katey Segal :l:


@Dan

Du hast Glee noch nicht gesehen :O :O
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 11:53Komohdo
Zitat:
Original von Rowe
Sons of Anarchy!! Existiert ja quasi in der Öffentlichkeit nicht, aber die Serie ist richtig gut. Katey Segal :l:

Da bin ich gestern Abend noch selbst drauf gekommen, aber danke. :-D
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 13:18Dr.Faraday
OMG DAN!! Guck Glee!!
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 14:23Mogry
@Komo: Du guckst einfach zu viel. :P

@Dan: Dann fang mal schnell mit Glee an! :)

Heute Abend startet auf Sat1 ja Cougar Town.

Zu empfehlen oder zum Vergessen?
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 16:11Dan
Ich kam irgendwie nie dazu. ^^ Aber okay, wenns einen so ans Herz gelegt wird, fang ich Glee mal an. ;)

@ Komo: Sons of Anarchy, sehr gut!

@ Mogry: Ich werd vllt mal reingucken, aber was man so hört soll es gar nicht so schlecht sein.
Serien-Empfehlungs-Thread 25.07.2010, 16:40Komohdo
Zitat:
Original von Mogry
Du guckst einfach zu viel. :P

Alles für den "Job". :P

Und Cougar Town ist gut, weiß allerdings nicht wie es in der Synchro rüber kommen wird.
Serien-Empfehlungs-Thread 27.07.2010, 13:49!Xabbu
Cougar town wurde für mich aber erst mit der zeit besser, auch wenn der titel mittlerweile nicht mehr wirklich stimmt :ugly: aber alleine wegen courteney cox lohnt sich die serie :l:

edit: hat schon jemand pillars of the earth gesehen?

- Editiert von !Xabbu am 27.07.2010, 14:36 -

- Editiert von !Xabbu am 27.07.2010, 14:36 -
Serien-Empfehlungs-Thread 28.07.2010, 19:15Hellboy


Oz ist eine HBO Serie. Sie lief von 1997-2003 und umfasst 56 Episoden.

In der Serie die fast nur im Gefängnis spielt, gehts um eigentlich alle Themen die man sich vorstellen kann. In jeder Episode werden Charaktere vorgestellt und in einem kleinen Flashback sieht man dann wie sie in den Knast gekommen sind.

Übrigens Harold Perrineau (Michael) - Adewale Akinnuoye-Agbaje (Eko) aus Lost spielen auch mit. Schon irgendwie geil Eko in so einer richtigen Bastard-Rolle zu sehen.

Auch sonst gibts noch bekannte Schauspieler wie Edie Falco, Dean Winters, Kirk Acevedo und nen Haufen anderer!

Ich glaube vor einem Jahr oder so habe ich diese Serie schonmal empfohlen. Ich war damals auf 2x03 Stand und hab die Serie irgendwie aus den Augen verloren (keine Ahnung wieso, unmöglich eigentlich!) Jetzt hab ich aber endlich auch Zeit für die Serie und ich kanns echt kaum erwarten diese zu gucken. Deutsche Synchro gibts nicht, wirds vermutlich niemals geben. Braucht aber auch keiner!

1x01 hat mich wieder daran erinnert, Oz ist die härteste Serie die ich jemals gesehen habe, und das Gefängnis in Prison Break ist im Gegensatz zu dem hier ein Kinderspielplatz. Aber trotzdem keine sinnlosen Abschlachtungen.
Auch wenn ich die Serie noch nicht beendet habe, jeder der sich 1x01 ansieht und dem Serien wie Sopranos, Dexter oder auch Breaking Bad gefallen der wird dran bleiben.

Hier schonmal das geniale Intro: http://www.youtube.com/watch?v=wO_sId4JOAg

There's something in the air, and it ain't love.
Serien-Empfehlungs-Thread 30.07.2010, 13:08Rowe
@Oz

Davon hab ich schon viel gute gehört. Die Serien lief ja auch auf HBO also kann man nur gutes erwarten. Aber erstmalsollte ich mit The Wire weiter machen^^
Serien-Empfehlungs-Thread 31.07.2010, 23:01Enathon
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Enathon
Grade auf arte: Nummer 6. Ist ein bißchen wie Jack in Staffel 3 bei den Anderen. Ein "Smoke Monster" gibts sogar auch :D

Woah... das Original von The Prisoner. :O Aber die Synchro klingt blöd... aber das steht an Klassikern auch noch auf meiner Liste.


Übrigens gibts den Originalton auf dem zweiten Kanal.
Serien-Empfehlungs-Thread 02.08.2010, 22:41Peary
Hallo Leute. Ich bin ganz neu hier und habe letzte Woche die 6. Staffel Lost zu Ende geschaut. Ich bin echt total begeistert von der Serie. Aber weils ja nicht mehr weiter geht und ich nicht direkt nochmal alle Staffeln wieder anschauen möchte bin ich nun auf der Suche nach einer neuen, ähnlich guten Serie. Da ich aber außer Lost noch nichts anderes ernsthaft geguckt habe, hoffe ich, dass ihr ein paar Tipps für mich habt. Ich weiß nur, dass ich gerne was mit fortlaufender Handlung hätte und es soll spannend und vielleicht ein bisschen "mystery-mäßig" sein. Muss aber nicht zwingend mit besonders viel Action und Rumgeballer sein. :) Ich freu mich über Vorschläge!
Serien-Empfehlungs-Thread 02.08.2010, 22:47mike15
@Peary: Schau unbedingt 'Flash Forward', auch wenns nach einer Staffel leider abgesetzt wurde.

Dann meine Lieblingsserie zur Zeit, 'Breaking Bad', auch wenns nix mit Mystery zu tun hat :dunno:

Auch 'V' ist zu empfehlen :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 00:12Bane
Sowohl Flash Forwad als auch V halte ich für ziemlich großen Mist, aber ok :ugly:

Breaking Bad kann ich dir aber auch vollkommen empfehlen, dazu noch die beiden J.J Abrams Steckenpferde Alias und Fringe.

Auch Dexter und Twin Peaks (das hab ich selbst noch nicht gesehn, aber nur gutes gehört) sind auf jeden Fall einen Blick Wert, falls noch nicht gesehn!
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 08:00Paulo
@Peary: Herzlich Willkommen im Forum. Lass uns dan ruhig mal wissen, was du von den Serien geguckt hast und wie es dir gefallen hat.

Am Lostähnlichsten fidne ich Battle Star Galactica (das neue). Allerdings muss man da natürlich grundsätzlich bereit sein sich auf SciFi einzulassen. Wobei hier der SciFi Hinterung nur benutzt wird um eien Metapher auf die heutige Gesellschaft, politische Konflikte, Religion, Folter, Machtmissbrauch und andere gesellschaftlcihe Themen zu erzählen. Vorangetrieben doch ne Mysteryhandlugn und tolle Charaktere. Einen Blick ist das sicherlich wert.

Des weiteren würde ich noch Alias empfehlen. Hier hat man die die für Abrams obligatorische Mysteryhandlung mit eienr Agentenstory verknüpft. Wobei hier der Mysteryanteil doch relativ gering gehalten ist. Wer Mission Impossible oder James Bond Filme mag, wird sichelrich mit der Serie was anfangen können.

Fringe ist natürich auch alle mal nen Blick wert, va wen man Akte X mochte. Hat zwar viele monster of the week Episoden aber ein durchaus interessanter roter Faden zieht sich durch die Serie und die Charaktere sind interessant genug um alle Folgen sehenswer zu machen.

Das sind jetzt so die Serien, welche am ehesten gewisse Ähnlichkeiten zu Lost haben. Grundsätzlich würde ich immer und jedem die "großen" HBO Serien empfehlen:
Sopranos (Mafiadrama, ähnlich wie die "Der Pate" Filmreihe), Six Feet Under (Serie die sich mit dem Leben und dem Tod una llen Themen dazwischen außeinander setzt), Rom (Historische Serie über das Alltagsleben in Rom), Band of Brothers (Serie über die Invasion der Amerikaner in Europa im zweiten Weltkrieg), Deadwood (Westernserie über das Lben in einem Goldgräberdorf) und die Vampirserie True Blood (wobei ich bei letzterem nur die ersten Folgen kenne, die sind aber großartig). Einfach mal danach googeln, welche Serie thematisch einen am ehesten anspricht. Wobei man wissen sollte, das bei all diesen Serien vor allem die Entwicklugn der Charaktere im Mittelpunkt steht und weniger große Cliffhanger und WTF Momente. Dafür bekommt man aber in die Nebenrollen exzellente Darsteller und eine EXTREM aufwenige und hochwertige Produktion. Man sollte sich auch auf viel nackte Haut, Gewalt und Ausdrücke einstellen.

Eine weitere großartige Dramaserie, diesmal aus dem Cop Genere, ist The Shield. Fast schon dokumentarisch ausschlielich per Handkamera gedreht und fast ohne jegliche musik ist dies eine äußerst intensive Serie über den Alltag eine Polizeieinheit in einem Problemviertel von LA.

Auch bei 24 kann man absolut einen Blick riskieren vor allem auf die früheren Staffeln. Staffel 1-3 erzählen eine mehr doer weniger abgeschlossene Geschichte und sind wirklich extrem unterhaltsam und fesselend va durch das Echtzeitkonzept (Sprich die 24 Folgen einer Staffel entsprechen 24 Stunden Handlung). 24 hat zwar von Staffel zu Staffel etwas abbgebaut, aber gerade die ersten drei kann man bedenkenlos gucken und auch alles was danach kam ist noch recht gute Unterhaltung.

Wenn es was lustiges sein soll kann ich persönlich nur My Name is Earl empfehlen. Großartige Comedyserie über einen Haufen Kleinkrimineller, von denen einer (Earl) versucht seien Verbrechen wieder gut zu machen, in dem er jedem den er in seinem Lebend geschadet hat versucht durch eine gute Tat zu helfen.Großartige Comedy die mit sehr viel Herz und Liebe zu den Charakteren geschrieben wurde.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 09:28Peary
Danke für die vielen Tipps :) Ich werd dann in nächster Zeit mal ein bisscchen googeln und reinschauen und euch dann mitteilen, wofür ich mich erstmal entschieden habe.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 13:01MoJoe
Ich muß jetzt auch mal eine Empfehlung aussprechen für eine Serie, die mMn viel zu wenig Leute kennen: The Practice (dt. Practice - Die Anwälte).

Es handelt sich um den Vorgänger von Boston Legal, die Serie hat 8 Staffeln und in der 8.Staffel spielt sogar Alan Shore mit, der danach sozusagen mit Boston Legal seine eigene Serie bekam.
Produzent ist David E. Kelly, der neben Boston Legal und Practice auch schon Picket Fences und Ally McBeal produziert hat.
Die Serie ist eine absolute Empfehlung. Bin mittlerweile bis zur 6. Staffel gekommen und bin einfach begeistert. Es ist keine typische Anwaltserie, wo der Schwerpunkt nur auf den Case of the Week gelegt wird, sondern es wird auch viel auf die Charaktere eingegangen und es wird auch mächtig Kritik an der Gesellschaft geübt, ähnlich wie bei Boston Legal. Allerdings ist The Practice nicht so albern wie Boston Legal, sondern nimmt sich wesentlich ernster, auch wenn der Humor trotzdem nicht zu knapp kommt.
Man darf sich allerdings nicht von der Bildqualität täuschen lassen, da die Serie halt schon älter ist und daher nicht so schön bunt aussieht wie Boston Legal. Aber die Themen haben es echt in sich.

Besonders hervozuheben ist auch die Gastrolle von Michael Emerson in der 5. Staffel, der dafür sogar einen Emmy bekommen hat. Es spielt quasi Ben nur mit einem anderen Namen :D
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 15:20Peary
@paulo: Hab mir gerade mal die erste Folge von Battlestar Galactica angeschaut (Sci-Fi stört mich nicht) und es sah alles sehr interessant aus und war auch ganz spannend, aber wenn ich ehrlich bin hab ich so ziemlich gar nichts verstanden :( Kam mir alles irgendwie vor als würde das gar nicht mit der ersten Staffel anfangen, sondern eher als ob es schon ne total lange Vorgeschichte gab. Hab ich da irgendwas falsch verstanden oder verpasst?
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 15:53Zuckermaus
@Peary
hast Du mit 1x01 oder mit der Mini Series angefangen? Das ist ein zweiteiliger Pilotfilm zur neuen Battlestar Galactica Serie. Da wird eigentlich alles Wichtige erklärt und eingeführt. ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 15:56Paulo
@Peary: Ja ich gebe es zu: Darauf hätte ich vielleicht noch hinweisen sollen. Nicht mit Staffel 1 beginnen sondern mit der "Miniserie" (auf DVD ist es ein langer 190 Minuten Film). Sorry :dunno: ... Dafür verrate ich dir jetzt, dass der Film Battle Star Galactica Razor am besten nach Staffel 3 geguckt wird (da wurde er auch veröffentlicht) und der Film "The Plan" nach Ende der Serie. Sorry nochmals fürs Verwirrung stiften ...

1. Miniserie
2. Staffel 1
3. Staffel 2
4. Staffel 3
5. Razor
6. Staffel 4
7. Finale Staffel (heißt manchmal auch 4.2)
8. The Plan
9. glücklich sein und bei Paulo für den Tip bedanken ;)

- Editiert von Paulo am 03.08.2010, 15:59 -
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:01Peary
Aaaah, okay. Dann werd ich es erstmal mit der Miniserie versuchen :) Danke!
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:15Snuffkin
razor und the plan muss man aber nicht gesehen haben :X

und was heißt hier glücklich sein! Traurig sein, dass es vorbei ist mit der Awesomeness :( UND ich finde durch die erste staffel, also durch die mini-serie und die ersten paar folgen muss man sich kämpfen. Ich hab 3 versuche gebraucht ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:19Paulo
Echt? Also ich war von BSG von der ersten Sekunde an begeistert: "Richtige" Sets und kein CGI-Scheiß (Nein, Herr Lucas die Animationen der Innenräume in der neuen Trilogie sahen nicht im Ansatz real aus), tolle Darsteller, interessante Story, grandiose Effekte bei den Weltraumschlachten und eine absolut großartige Musik. "Razor" muss man wirklich nicht gesehen haben, ist aber IMO sehr unterhaltsam und verteift nochmals die BSG Welt. The Plan hab ich noch nicht gesehen (ich will das Kapitel BSG einfach nicht endgültig beenden :heul: ). :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:26Peary
Ähm, eine Frage hätte ich noch. Wie bzw. wo kann ichs mir im Internet am besten anschauen? Ich will nichts downloaden, sondern einfach nur die ersten Folgen irgendwo per Stream gucken (egal ob englisch oder deutsch), nur bei XXX versagt mein PC irgendwie manchmal bei komischen Playern und ich hab auch keine Lust mir immer 100 verschiedene runterladen zu müssen. Habt ihr da nen Tipp?

- Editiert von Snuffkin am 03.08.2010, 16:29 -
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:29Snuffkin
Da musst du schon selber googeln, solche Fragen werden hier nicht beantwortet. Kauf dir am besten das Boxset.
Serien-Empfehlungs-Thread 03.08.2010, 16:36MoJoe
Den Pilotfilm kriegste schon für sehr wenig Euro bei Amazon. Habs mir damals glaub ich für 6 Euro oder so gekauft. Müßte jetzt sogar billiger zu haben sein....

Toll, auf meine Empfehluing reagiert keiner :heul:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 06:38Luke
Zitat:
Original von Snuffkin
razor und the plan muss man aber nicht gesehen haben :X


Razor war nicht so pralle, aber The Plan war doch besser als ich gedacht hatte ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 10:54Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Razor war nicht so pralle, aber The Plan war doch besser als ich gedacht hatte ;)

Eher andersrum... :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 10:59Luke
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Razor war nicht so pralle, aber The Plan war doch besser als ich gedacht hatte ;)

Eher andersrum... :rolleyes:


Nene, das stimmt schon so wie ich es gemeint habe :P
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 11:20Peary
@Snuffkin: Sorry, wusste ich nicht so genau, ob man sowas fragen darf. Aber jetzt bin ich ja schlauer. Wird nicht wieder vorkommen! Lief die komplette Serie denn auch schon im TV oder wie ist da der Stand?
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 11:27Paulo
Im deutschen TV lief sie glaube ich noch nicht komplett in den USA natürlich schon.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 12:59MoJoe
Also zumindest auf Fox Serie / Sky lief es komplett...

Nur bei The Plan bin ich mir nicht sicher ob der lief...
Serien-Empfehlungs-Thread 04.08.2010, 18:08Enathon
Zitat:
Original von Paulo
Echt? Also ich war von BSG von der ersten Sekunde an begeistert: "Richtige" Sets und kein CGI-Scheiß (Nein, Herr Lucas die Animationen der Innenräume in der neuen Trilogie sahen nicht im Ansatz real aus), tolle Darsteller, interessante Story, grandiose Effekte bei den Weltraumschlachten und eine absolut großartige Musik. "Razor" muss man wirklich nicht gesehen haben, ist aber IMO sehr unterhaltsam und verteift nochmals die BSG Welt. The Plan hab ich noch nicht gesehen (ich will das Kapitel BSG einfach nicht endgültig beenden :heul: ). :dunno:


Dann guck doch Caprica :-)

Und ich möchte abermals auf The Prisoner (Original) hinweisen. Habe letztes Wochenende die nächsten 3 Folgen gesehen und fühlte mich wieder sehr an Lost erinnert - dieses wunderbare "What the fuck is going on here"-Gefühl 8-)
Serien-Empfehlungs-Thread 05.08.2010, 07:12Paulo
Caprica hab ich die erste Folge gesehen und konnte absolut gar nichts damit anfangen :dunno: .
Serien-Empfehlungs-Thread 05.08.2010, 08:40Zuckermaus
Zitat:
Original von Paulo
Caprica hab ich die erste Folge gesehen und konnte absolut gar nichts damit anfangen :dunno: .

So, ging es mir auch. :( Hab den Piloten 3 mal angefangen bis ich ihn zu Ende schauen konnte. Aber Folge 2 war schon besser. Es ist eben ein wenig anders als BSG.
Werde jetzt im Sommer Hiatus noch die restliche Folgen zu Ende schauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 30.08.2010, 14:54Sir Tom
So, nun bin ich auf dem BSG-(Battlestar Galactica)-Zug aufgesprungen. :)

Hab mir am WE die Pilot-Mini-Serie angeschaut (die 1. Hälfte kannte ich schon von einer TV-Ausstrahlung) und ich muss sagen - der ganze Pilot gefiel mir wirklich gut 8-) - obwohl er (leider) auch ein paar Längen hatte :rolleyes:

Aber zum Serieneinstieg (Grundstory, Charaktervorstellung, etc.) war es schon ein sehr gutes "Teil" (!)

Werde dann bald mit Staffel 1 weitermachen, die liegt nämlich auch schon zuhause "rum" :D
Serien-Empfehlungs-Thread 06.09.2010, 10:26Sir Tom
Hab letztens in der TV-Spielfilm und der TV-Digital etwas über "Warehouse 13" gelesen, klingt interessant - läuft dann aber nur auf SyFy (ehemals SciFi :ugly: )

Hat da jemand schon mal über US-Sender SyFy reingekuckt und kann mir sein Meinung dazu schildern (?)

Die Grundidee finde ich ja schon mal nicht schlecht:

Zitat:
Warehouse 13 ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie, die sich um ein Lagerhaus der amerikanischen Regierung dreht, in dem merkwürdige Artefakte aller Art aufbewahrt werden.


Wird auch angepriesen als eine Mischung von Akte X und Indiana Jones :)
Serien-Empfehlungs-Thread 06.09.2010, 14:32Vroni
Das würd mich auch interessieren! ich seh das immer mal wieder aufpoppen, weiß aber net, obs was gescheites ist?
Serien-Empfehlungs-Thread 06.09.2010, 18:25Becks
Also ich mag Warehouse 13. Bin auch jetz dabei, die aktuelle 2. Staffel zu gucken.

Ist halt wohl kein Kandidat, zu den ganz großen und besonderen Serien zu zählen, und ist zudem teilweise SEHR Case of the Week. Wobei teilweise auch nich :D Aber macht einfach Spaß zu gucken, auch im Sinne von Humorelementen und lockerer Atmosphäre. Das Setting gefällt mir, die Charaktere sind eigentlich allesamt ziemlich cool und sympathisch, sollte man mal reingucken finde ich :)
Serien-Empfehlungs-Thread 07.09.2010, 08:37Sir Tom
Zitat:
Original von Becks
Also ich mag Warehouse 13. Bin auch jetz dabei, die aktuelle 2. Staffel zu gucken.

Ist halt wohl kein Kandidat, zu den ganz großen und besonderen Serien zu zählen, und ist zudem teilweise SEHR Case of the Week. Wobei teilweise auch nich :D Aber macht einfach Spaß zu gucken, auch im Sinne von Humorelementen und lockerer Atmosphäre. Das Setting gefällt mir, die Charaktere sind eigentlich allesamt ziemlich cool und sympathisch, sollte man mal reingucken finde ich :)


Hmmm ... das hört sich doch gut an :) - Danke für die Infos Becks - Na dann werde ich mir wohl die ersten Folgen ansehen ... mindestens ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 11.10.2010, 16:37Cloud
Nach LOST habe ich ein paar neue Serien angefangen, eine ganz klare Empfehlung für:
- Breaking Bad
- How I Met Your Mother
Der Charakter des Barney Stinson ist einfach der Hammer :D:D
Serien-Empfehlungs-Thread 29.11.2010, 00:40Enathon
Kennt jemand Haunted mit Matthew Fox?
Die DVD-Box erscheint demnächst, und ich hätte gern Meinungen, ob sich die Serie lohnt, selbst ohne richtiges Ende.
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2011, 21:52Quest
Mittlerweile bin ich ein echter Two and a half men Fan geworden. Ich gucke sehr gern die Folgen und habe mir hier schon die vierte Staffel angesehen. Aktuell kommt es ja im Fernsehen, aber leider nicht alle Staffeln. Weiß jemand, wo ich es sonst noch online gucken könnte?
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2011, 22:29Bane
Über Itunes dürfte man sich die Folgen denke ich online kaufen können ?
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2011, 22:36mike15
Auf Amazon gibt es derzeit die ersten 6 1/2 Staffeln zu kaufen.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 13:26Luke
Ich finde das Two and a half men eine der schlechtesten Serien ist die im Moment laufen! Mir gefällt daran gar nichts und am übelsten ist das eingespielte gelache, das war schon vor 10 Jahren megaout :rolleyes: Ich verstehe echt nicht warum das so erfolgreich in den USA und hier läuft! Das ist echt ganz schlechte, primitive, einfallslose und stumpfe Unterhaltung :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 13:44Mogry
Zitat:
Original von Luke
Ich finde das Two and a half men eine der schlechtesten Serien ist die im Moment laufen! Mir gefällt daran gar nichts und am übelsten ist das eingespielte gelache, das war schon vor 10 Jahren megaout :rolleyes: Ich verstehe echt nicht warum das so erfolgreich in den USA und hier läuft! Das ist echt ganz schlechte, primitive, einfallslose und stumpfe Unterhaltung :dunno:


:pray: Endlich mal jemand, der mir aus der Seele redet. Und ich dachte ich stände mit dieser Ansicht ganz allein da! :hug:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 13:50Luke
:O :O :O
Mogry und ich sind einer Meinung, unglaublich :isdead:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 16:21Mogry
:O
Ja, ein wirklich seltenes Ereignis, das muss gefeiert werden! :beer:
Obwohl wir ja durchaus auch gleiche Serien schauen, aber dann haben wir auch oft noch unterschiedliche Meinungen zu den Einzelfolgen. Egal, es tut gut das hier zu sehen. :mcdreamy:
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 17:22House
Also, seit mein Vater vor ein paar Wochen mal ein paar Tage lang krank zuhause war, suchtet er auch TAAHM. Und im Forum schaut es ja auch so gut wie jeder. Ich hab immer mal wieder reingesehen und verstand, genau wie ihr, beim besten Willen nicht die Faszination dieser Serie. Mein Vater, der an und für sich einen sehr guten Geschmack hat, ist hellauf begeistert. Ist wohl irgendwie so ein Phänomen.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 20:35Bane
Ich finds auch nicht besonders witzig. Hat man eine Folge gesehn, hat man alle gesehn, ist eh immer das Selbe.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 21:50Dan
Ich finds lustig. :D Dienstags ist das auf Pro7 Pflicht! Richtig gut zum Ablachen finde ich. Aber ist Geschmackssache
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 22:35Salocin
Ich find's schon lustig, aber nicht herausragend. Besonders anspruchsvoll ist es in keinem Fall.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 22:47Enathon
Ich hab das noch nie gesehen. Die Schnipsel und die Info, die ich kenne, reichen mir.

Und hier ist anscheinend niemand so großer Matthew Fox Fan, daß er sich Haunted angesehen hätte? Ich bin aber auch schon nicht mehr an der Serie interessiert.
Serien-Empfehlungs-Thread 12.01.2011, 23:38Dan
Zitat:
Original von Salocin
Besonders anspruchsvoll ist es in keinem Fall.

Muss ja auch nicht immer alles so sein. ;)

@ Enathon: Ich hab von der Serie noch nie was gehört. :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2011, 13:31Luke
Zitat:
Original von Dan
Ich finds lustig. :D Dienstags ist das auf Pro7 Pflicht! Richtig gut zum Ablachen finde ich. Aber ist Geschmackssache


Da bist mal still, Minderheiten haben kein Recht zu reden :D


Nur woher kommen die Megaguten Quoten bei Pro7 und Kabel1? :rolleyes:
Serien-Empfehlungs-Thread 13.01.2011, 21:34mike15
Zitat:
Original von Luke
Nur woher kommen die Megaguten Quoten bei Pro7 und Kabel1? :rolleyes:


Weil's einfach Unterhaltung auf sehr geringem Niveau ist. Ich schau's auch sehr gerne, ist ein sehr guter Ausgleich finde ich, um kurz abzuschalten. :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 15.01.2011, 15:02Flagg
@TAAHM:
Natürlich ist es stumpf und wenig anspruchsvoll.
Und (wobei ich da nur für mich sprechen kann) auf deutsch ist es auch nur halb so lustig ...

Im Original finde ich es auf alle Fälle wirklich verdammt lustig ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 15.01.2011, 15:12Mrs.Linus
Zitat:
Original von mike15
Zitat:
Original von Luke
Nur woher kommen die Megaguten Quoten bei Pro7 und Kabel1? :rolleyes:


Weil's einfach Unterhaltung auf sehr geringem Niveau ist. Ich schau's auch sehr gerne, ist ein sehr guter Ausgleich finde ich, um kurz abzuschalten. :-)


Ja und danach noch Switch Reloaded! Auch ein Muss ;)

Ich stimme Flagg zu: Im O-Ton ist TAAHM wirklich lustiger. Ich schaus aber auch nur im TV auf deutsch (mittlerweile). Da ist es auch sehr witzig. Ich ertrag einfach Charlies O-Stimme nicht! Der erinnert mich an eine Ente..... :(
Serien-Empfehlungs-Thread 15.01.2011, 20:55mike15
Zitat:
Original von Mrs.Linus
Zitat:
Original von mike15
Zitat:
Original von Luke
Nur woher kommen die Megaguten Quoten bei Pro7 und Kabel1? :rolleyes:


Weil's einfach Unterhaltung auf sehr geringem Niveau ist. Ich schau's auch sehr gerne, ist ein sehr guter Ausgleich finde ich, um kurz abzuschalten. :-)


Ja und danach noch Switch Reloaded! Auch ein Muss ;)

Ich stimme Flagg zu: Im O-Ton ist TAAHM wirklich lustiger. Ich schaus aber auch nur im TV auf deutsch (mittlerweile). Da ist es auch sehr witzig. Ich ertrag einfach Charlies O-Stimme nicht! Der erinnert mich an eine Ente..... :(


:lol: Jetzt, wo du's sagst :D Na toll, jetzt kann ich's mir auch nur noch auf Deutsch anschauen :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 16.01.2011, 10:28Mrs.Linus
@Mike: sorry :( :ugly: :lol: Aber ich empfind seine Stimme nun mal so :dunno:
Serien-Empfehlungs-Thread 16.01.2011, 11:14mike15
Zitat:
Original von Mrs.Linus
@Mike: sorry :( :ugly: :lol: Aber ich empfind seine Stimme nun mal so :dunno:


Brauchst dich nicht zu entschuldigen. :D

Wie gesagt, sehe ich jetzt ähnlich :D
Serien-Empfehlungs-Thread 29.03.2011, 19:17Dan
Zwei aktuelle Empfehlungen von mir:

Archer

Zitat:

Set at an international spy agency known as ISIS, Archer is the story of a group of highly trained combatants. Rather than take the global crises they are called up for seriously, the team often use them as opportunities to confuse, betray, and just royally screw each other.


Comicserie, sehr schwarzhumoristisch und zynisch, ungefähr auf einer Stufe mit Drawn Together. Ich finds sehr gut, vor allem Sterling Archer ist einfach nur zum Schießen. :D Es gibt richtig abstruse Sitationen, bei denen ich vor Lachen auf dem Boden lag. :D Ansonsten ist es auch schick gezeichnet, vor allem die detaillierten Hintergrunde find ich beeindruckend. Eine Folge geht immer ca. 20 Minuten, also perfekt für zwischendurch. :) Die Sprecher find ich auch sehr gut, in der dt. wie eng. Fassung. In Deutschland lief es meines Wissens vor kurzer Zeit mal auf Comedy Central, ansonsten in den Staaten auf FX.

Modern Family



Zitat:
This mockumentary explores the many different types of a modern family through the stories of a gay couple, comprised of Mitchell and Cameron, and their daughter Lily, a straight couple, comprised of Phil and Claire, and their three kids, Haley, Alex, and Luke, and a multicultural couple, which is… More comprised of Jay and Gloria, and their son Manny.


Hab ich am Wochenende angefangen und die ersten 3 Folgen waren echt total geil! Dreht sich wie der Name schon sagte, um "moderne Familien", z.b. ein schwules Päärchen, welches ein Baby adoptiert haben. Das Ganze ist im Stil einer Mockumentary gehalten, also ab und zu richten die Protaganisten selbst ihr Wort an die Kamera und so hat das ganzen einen guten erzählerischen Rahmen. Da in jeder Folge andere Sachen behandelt werden, welche z.b. das Familienleben betreffen. Auf jeden Fall sehr witzig gemacht, vor allem Ty Burrell als chaotischer Dad ist extrem herrlich. :D Das schwule Paar Mitchell und Cameron mag ich auch sehr. Also schon nach paar Folgen hat man die Truppe in sein Herz geschlossen. :-) Der Cast ist auch wirklich sehr cool gewählt, z.b. haben wir da Ed O'Neill (besser bekannt als Al Bundy aus Eine schrecklich nette Familie) oder Julie Bowen als Vollzeit-Mom (die Losties vor allem sehr bekannt vorkommen dürfte). Läuft grad in der zweiten Season auf ABC und hat meines Wissens auch schon paar Emmys gewonnen.
Serien-Empfehlungs-Thread 30.03.2011, 18:31Rowe
Modern Family kann ich auch empfehlen. Ist nichts Neues macht aber vorallem durch seine schrägen Charaktere und die Situationskomik ziemlich Spass. Großes Lob auch an die Kinderdarsteller, die einen immer wieder vom Hocker hauen.
Serien-Empfehlungs-Thread 30.11.2011, 22:32Ric
Ich hab mir heut mal den Piloten von Chuck angeschaut. Voll geil :D Tolle Action, witzige Dialoge und eine verdammt scharfe Hauptdarstellerin :O
Serien-Empfehlungs-Thread 30.11.2011, 23:19Tommy
@Ric Und das nach bereits fünf produzierten Staffeln ;) Aber ja, mir hat die Serie auch gut gefallen.
Serien-Empfehlungs-Thread 01.12.2011, 01:19Harry
Ich finde die Serie verliert ziemlich schnell an Stärke (auch wenn ich sie immer noch gucke, nur immer mit großer Verspätung), also genieße sie, solange sie noch richtig gut ist :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 01.12.2011, 20:23Ric
Zitat:
Und das nach bereits fünf produzierten Staffeln ;) Aber ja, mir hat die Serie auch gut gefallen.


ja spät aber doch :D also wenn ich alleine nach dem Piloten gehe, find ich die Serie echt genial ;)

Zitat:
Ich finde die Serie verliert ziemlich schnell an Stärke (auch wenn ich sie immer noch gucke, nur immer mit großer Verspätung), also genieße sie, solange sie noch richtig gut ist :y:


thx ich schau mir dann wenn ich mehr Zeit hab mal Season 1 komplett durch :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 09.02.2012, 01:31j4ck
Hey Guys...

hab eben mal die letzten 4 Seiten überflogen und ich kann euch definitiv BCCs Sherlock wärmstens anz Herz legen. (hab keinen gesehen ders angepriesen hat)

Hab eben ne ausführlichere Meinung im "Sherlock" thread geschrieben, kein Grund hier das gleiche nochmal zu schreiben...

Gruß
Serien-Empfehlungs-Thread 22.09.2012, 09:25mike15
Schaut jemand von euch Go On?

Von der neuen Comedyserie mit Matthew Perry sind bisher erst 3 Folgen gelaufen - für mich zu wenig, um die Qualität schon richtig abschätzen zu können.

Trotzdem hat die Serie Potential, es gab bereits einige recht witzige Momente.



Zitat:
„Go On“ ist eine Single-Kamera-Comedy über den eigenwilligen, aber charmanten Sportreporter Ryan (Matthew Perry). Nachdem seine Frau infolge eines Verkehrsunfalls stirbt, nimmt er sich eine Auszeit von seinem Job. Als er sich wieder in der Lage sieht, in diesen zurückzukehren, droht sein Chef Steven (John Cho) ihm, ihn erst wieder auf Sendung gehen zu lassen, wenn er sich professionelle Hilfe sucht. Also schließt Ryan sich einer Selbsthilfegruppe an - mit dem Ziel schnell beizutreten, wieder auszutreten und auf Sendung zu gehen.
Serien-Empfehlungs-Thread 08.01.2013, 22:52Mogry
Gerade erst ging ja die Blockprogrammierung von Smash auf RTL20 zuende, hat es jemand geschaut, jetzt oder schon früher?
Falls sie jemand nicht kennt: Es ist eine Serie über das Leben am Broadway und die Entstehung eines Musicals über Marylin Monroe mit allem was dazu gehört. Und wie es sich für so eine Serie gehört wird natürlich auch gesungen. Wobei man da klar sagen muss, dass es in der Regel wirklich Auftritte sind und die Leute nicht einfach so anfangen zu singen und über den "Highschoolflur" zu tanzen, wie bei Glee.

Es war mir natürlich nicht möglich die Serie an den 4 Abenden zu schauen aber ich bin inzwischen bei 1.10 angekommen und bin erstaunlich begeistert.
Ich habe zu US-Start schon einmal den Piloten geschaut, damals ist der Funke allerdings nicht 100% übergesprungen. Ich fand es nett, habe es aber erstmal auf die Ersatzbank geschoben. Und jetzt bei der RTL2-Austrahlung (und aufgrund der da noch immer andauernder Pause der anderen Serien) habe ich es dann nochmal versucht und ich nutze fast jede freie Minute um weiterzuschauen. Dabei ist die Serie (jetzt im etwas längeren Verrlauf) nichtmal übermäßig innovativ. Es wird halt mal wieder das Darsteller-/Tänzer-/Schauspieler-Leben aufgegriffen und gezeigt wie hart und böse das Showbiz ist. Schön ist dabei, dass man über diese Ebene mal hinausgeht (wo wir dann doch bei Innovation angekommen sind) indem auch Produzenten, Schreiber und Regiesseure ihre Hauptrolle in dieser Serie haben. Nebenher geht es in dem zu produzierenden Musical bei dieser Serie dann allerdings auch noch um Marylin Monroe, zu der ich eigentlich wirklich so gar keinen Bezug habe. Die Serie bringt mir das Thema etwas näher, aber wirklich interessant finde ich Marylin noch immer
nicht. :dunno: Komischerweise hält es mich aber nicht davon ab, diese Serie zu gucken.

Smash ist tatsächlich eine doch etwas überraschende Entdeckung für mich. Ich fiebere richtig mit den Charakteren mit und möchte auf niemanden verzichten, auch wenn es natürlich auch unsympathische Figuren gibt (abgesehen von einer Ausnahme deren Rolle irgendwie immernoch überflüssig ist). Aber die Serie schafft es, dass niemand einfach nur Böse ist, dass man mit jedem irgenwie mitfühlen kann.

Schaut einfach mal rein, man sollte aber schon so generell was für Musical/Broadway übrig haben, weil sonst wohl einfach die Einstiegssympathie fehlt.
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2013, 15:20Bane
Ich habs damals zur US Austrahlung gesehen und auf RTL2 nocheinmal teilweise. Mir gefällts auch ziemlich gut und ich muss zur Abwechslung hier auch einmal eine Lanze für die deutsche Synchro brechen, denn diese ist bei Smash wirklich mehr als ordentlich gelungen.

Freu mich auf jeden Fall au den Start der zweiten Staffel mitte Februar (zumindest in den USA)
Serien-Empfehlungs-Thread 11.01.2013, 17:47Mogry
Jap, ich habe an der Synchro auch nichts auszusetzen, gefällt mir gut. Ist nur fraglich ob jeder Song so übersetzt werden musste, das reißt mich manchmal raus, wenn es nicht wortwörtlich übersetzt wurde, nur damit der deutsche Songtext auch schön "gereimt" klingt. Aber für ein deutsches Publikum trotzdem sehr sinnvoll.

Trotzallem kann es aber gut sein, dass ich im Februar dann umschwenke, weil ich nicht mehr warten will. :D Außerdem war es ja leider kein Erfolg für RTL2 und mir stellt sich dann gleich die Frage ob und wie sie Staffel 2 senden werden. Bei Dexter z.B. warte ich ja immernoch auf Staffel 4. :(
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 06:51Luke
Ich wollte mal 2 Comedy-Serien erwähnen die ich die gerade geschaut habe, jeweils die erste Staffel (und auf Deutsch) :-)

Zum einen House of Lies! Ist eine Showtime-Serie und die sind eigentlich immer recht gut und auch hier konnten mich diese 27 Minuten-Folgen sofort begeistern! Es geht im Grunde um einen Unternehmensberater in einer riesigen Firma und seine 3 direkten Mitarbeiter! An sich ist der Humor rabenschwarz und dazu gibt es (wie fast immer) viel nackte Haut zu sehen! Aber auch zwischenmenschlich gibt es die ein oder andere nachdenkliche Szene, die man am Anfang eher nicht erwartet. Die zweite Staffel läuft gerade in den USA und die Staffeln haben jeweils 12 Folgen!

Die zweite Serie ist Wilfred (US-Version)! Hauptdarsteller hier ist Elijah Wood und ein Typ im Hundekostüm :D Nur Ryan (Elijah Wood) kann diesen Mensch im Hundekostüm sehen und er verhält sich bei ihm eben wie ein Mensch, er trinkt, kifft und ist obszön :ugly: Die anderen nehmen ihn als ganz normalen Hund wahr! Die Serie ist ein Ableger aus Australien, dort wurden 2007/2008 16 Folgen produziert und eben dann 2011 in den USA übernommen! Der Darsteller von Wilfred ist übrigens der selbe wie in der Originalserie ;) Auch hier gibt es 2 Staffel mit je 13 Folgen in jeweils 20 Minuten Lauflänge! Wie gesagt diese Serie ist auch rabenschwarz und ziemlich obszön :D
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 08:19House
Zitat:
Original von Luke
Ich wollte mal 2 Comedy-Serien erwähnen die ich die gerade geschaut habe, jeweils die erste Staffel (und auf Deutsch) :-)

Zum einen House of Lies(...)

Ist House of Lies deiner Meinung nach echt eine Comedyserie? Von meinem Vater hörte ich etwas leicht anderes, woraufhin ich mir vornahm, mal reinzuschauen. Aber wenn es sich dann doch mehr oder minder als Comedy qualifizieren lässt, bin ich eher skeptisch.
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 09:58Luke
Wiki sagt das dazu:

Zitat:
Die Serie ist eine bissige, schwarzhumorige Persiflage auf Amerikas oberflächliches Big Business.


http://de.wikipedia.org/wiki/House_of_Lies

Von daher nagel mich jetzt nicht fest mit dem Begriff "Comedy" :P
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 14:33Boxman
Von "House of Lies" habe ich sogar mal eine Folge gesehen, lief auf einem der Digitalsender von zdf oder so. Anfangs dachte ich, es sei eine ganz normale "Drama-Serie", nur langsam wurde es dann zu derb dazu. Am End muss Fousy mal nach Kritikermeinungen suchen. :P
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 18:30House
Die Meinung deiner Mutter würde mir ja voll und ganz genügen.
Serien-Empfehlungs-Thread 08.03.2013, 19:19Luke
Schau einfach mal eine Folge und eier hier nicht rum :D
Serien-Empfehlungs-Thread 11.03.2013, 21:26Zambro
Zitat:
Original von Luke
Ich wollte mal 2 Comedy-Serien erwähnen die ich die gerade geschaut habe, jeweils die erste Staffel (und auf Deutsch) :-)

Zum einen House of Lies! Ist eine Showtime-Serie und die sind eigentlich immer recht gut und auch hier konnten mich diese 27 Minuten-Folgen sofort begeistern! Es geht im Grunde um einen Unternehmensberater in einer riesigen Firma und seine 3 direkten Mitarbeiter! An sich ist der Humor rabenschwarz und dazu gibt es (wie fast immer) viel nackte Haut zu sehen! Aber auch zwischenmenschlich gibt es die ein oder andere nachdenkliche Szene, die man am Anfang eher nicht erwartet. Die zweite Staffel läuft gerade in den USA und die Staffeln haben jeweils 12 Folgen!

Die zweite Serie ist Wilfred (US-Version)! Hauptdarsteller hier ist Elijah Wood und ein Typ im Hundekostüm :D Nur Ryan (Elijah Wood) kann diesen Mensch im Hundekostüm sehen und er verhält sich bei ihm eben wie ein Mensch, er trinkt, kifft und ist obszön :ugly: Die anderen nehmen ihn als ganz normalen Hund wahr! Die Serie ist ein Ableger aus Australien, dort wurden 2007/2008 16 Folgen produziert und eben dann 2011 in den USA übernommen! Der Darsteller von Wilfred ist übrigens der selbe wie in der Originalserie ;) Auch hier gibt es 2 Staffel mit je 13 Folgen in jeweils 20 Minuten Lauflänge! Wie gesagt diese Serie ist auch rabenschwarz und ziemlich obszön :D


Jop echt 2 nette Serien, schaue sie beide eigentlich schon seit den Piloten ;)

Weiters Serien Highlight von 2013: Uptopia!!!! 6 Folgen, britische Dramaserie, enorm starke Optik, Kamera und Schauspieler, und die Story ist echt nice =) kann ich nur empfehlen =)
Serien-Empfehlungs-Thread 12.03.2013, 21:18Ric
House of Lies nehm ich mir schon lange vor! naja vielleicht nach Battlestar Galactica, da häng ich noch bei Staffel 3 fest ^^
Serien-Empfehlungs-Thread 12.03.2013, 21:32Boxman
Schau BSG weiter, Ric! Spätestens nach dem S3 Finale wirst du es mir danken, Staffel drei ist ein bisschen durchwachsen, aber dieses Finale...:O
Serien-Empfehlungs-Thread 03.04.2013, 15:00wasser
Möchte hier zwei neue Serien empfehlen:

Zum einen wäre da "Top of the Lake" http://www.imdb.com/title/tt2103085/reference
Die Serie spielt in Neuseeland. Die 12 Jahre alte und schwangere Tochter eines lokalen Drogenchefs verschwindet und wird daraufhin von der Kommissarin gesucht.
Die Location spielt ausserhalb einer Stadt, mitten in einer recht imposanten Landschaftskulisse. Vom Flair her erinnert mich die Serie etwas an skandinavische Krimis. Eher ruhig aber trotzdem mit verstörerischen Momenten. Heute gab es die vierte Episode. Die Serie hat was.

Eine andere ganz neue Serie ist "Orphan Black" http://www.imdb.com/title/tt2234222/reference
Die heruntergekommene Waise Sarah sieht, wie auf dem Bahnhof eine Frau vor den Zug springt. Zu ihrem erstaunen stellt Sarah fest, daß die Frau ihr komplett wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Sie fängt an die Identität der Toten anzunehmen und gerät in einen gefährlichen Strudel.
Die Serie scheint in Richtung Thriller mit SciFi Elementen zu gehen. Am Wochenende lief die erste Folge. Ich fand es recht interessant.
Serien-Empfehlungs-Thread 27.09.2013, 12:13Harry
Der Pilot von The Crazy Ones hat mir gut gefallen. :y: Endlich wieder Sarah Michelle Gellar mit einer vernünftigen Rolle :shutup:
Serien-Empfehlungs-Thread 03.01.2015, 23:57Mogry
Ich möchte hier mal wieder die Chance ergreifen und auf eine Serie hinweisen, auf die sogar 2 Posts zuvor bereits hingewiesen wurde. :D
Es geht um Orphan Black. Ich habe gerade das Finale der 2. Staffel gesehen und bin einfach nur noch begeistert von Tatiana Maslany, der Hauptdarstellerin bzw. gleich vielfache Hauptdarstellerin! Ihre Darstellung der Personen zieht einen einfach in den Bann, ich vergesse tatsächlich regelmäßig, dass es sich eigentlich nur um EINE Schauspielerin handelt. In keiner Serie mit Doppelgängern hat das bei mir jemals jemand so gut darstellen können.

Worum es in der Ausgangslage geht steht wie gesagt schon 2 Posts über diesem. ;)
Ich muss zugeben, dass sich die Serie manchmal etwas in dem Punkt verliert, wer jetzt eigentlich auf welcher Seite steht (gerade in Staffel 2), aber andererseits macht das auch wiederum einen schönen Reiz der Serie aus. Wie ihr euch aufgrund meines Posts schon denken könnt sind Sarah und die Frau auf dem Bahnhof nicht die einzigen, die so sind wie sie sind.

Es gibt schon einen klaren SciFi-Einschlag, wobei ich die Science da hervorheben würde. Durchaus eine "realistische" Entwicklung.

Auch das Aufeinandertreffen der einzelnen von Tatiana Maslany dargestellten Personen ist auf einem extrem hohen Niveau (bis hin zu echt wirkenden Berührungen), von dem sich andere Serien durchaus was hätten abschneiden sollen (Ringer *hust*).
Hier mal nur ein kleines Highlight-Beispiel (in kleiner Making-Of-Manier):



Bisher existieren 2 Staffeln, aber eine 3. Staffel wurde bestätigt und soll ab dem 15.4. in Kanada/USA ausgestrahlt werden.
Serien-Empfehlungs-Thread 04.01.2015, 00:07Tommy
Ja, das ist einige der wenigen Serien, die ich letztes Jahr neu angefangen habe. Zur Zeit kann man sich noch die ersten vier Folgen der 2. Staffel auf myvideo.de anschauen, jede Woche kommen dann zwei neue hinzu, so konnte ich jedenfalls schon die komplette erste Staffel schauen. Aber es kann manchmal wirklich etwas verwirrend sein mit den vielen Doppelgängern, Spannung ist jedoch garantiert ;)
Serien-Empfehlungs-Thread 06.04.2016, 09:51Luke
Zu der letzten Empfehlung Orphan Black kann ich echt nur sagen: :unterschreib: Genial geile Serie, ich bin foh das ich noch knapp über 2 Staffeln vor mir habe :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 03.05.2016, 08:31Luke
Zitat:
Original von Luke
Zu der letzten Empfehlung Orphan Black kann ich echt nur sagen: :unterschreib: Genial geile Serie, ich bin foh das ich noch knapp über 2 Staffeln vor mir habe :-)


Schon vorbei, bin jetzt auf dem deutschen Stand 3.10 :D Finde die Serie echt stark, nur gegen Ende sind mir doch fast schon zu viele Twist´s drin, trotzdem eine wirklich starke Serie und ich freu mich schon auf die 4. Staffel (wenn sie dann in Deutsch kommt) :-) Schade das wir keinen eigenen Thread dafür haben, wobei es sich auch nicht wirklich lohnt einen eigen dafür zu öffnen :P
Serien-Empfehlungs-Thread 04.05.2016, 16:55BlackSmokeInga
Ich sage JA zu Orphan Black. Hab da letztes (?) Jahr mal mit angefangen, aber leider nicht mehr weiter geschaut ab 'nem bestimmten Punkt.

Ansonsten kann ich FRESH MEAT sehr empfehlen. Britische Comedy um 6 Studenten, die zusammen ein Haus beziehen. Geht viel um Sex, Drogen undundund. Ist nicht der Überknaller, guckt sich aber angenehm weg. Ist auf Netflix guckbar.

https://www.youtube.com/watch?v=QsDnApqgREw
Serien-Empfehlungs-Thread 10.08.2016, 17:27Luke
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Luke
Zu der letzten Empfehlung Orphan Black kann ich echt nur sagen: :unterschreib: Genial geile Serie, ich bin foh das ich noch knapp über 2 Staffeln vor mir habe :-)


Schon vorbei, bin jetzt auf dem deutschen Stand 3.10 :D Finde die Serie echt stark, nur gegen Ende sind mir doch fast schon zu viele Twist´s drin, trotzdem eine wirklich starke Serie und ich freu mich schon auf die 4. Staffel (wenn sie dann in Deutsch kommt) :-) Schade das wir keinen eigenen Thread dafür haben, wobei es sich auch nicht wirklich lohnt einen eigen dafür zu öffnen :P


Geht übrigens weiter auf Deutsch bei Netflix :y:
Serien-Empfehlungs-Thread 11.08.2016, 20:02Vroni
Ui, gut zu wissen, da schau ich mal hin :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 15.08.2016, 13:52Luke
Zitat:
Original von Vroni
Ui, gut zu wissen, da schau ich mal hin :-)


Tu das, ist nach wie vor noch sehr ansehnlich und da man jetzt schon weiß das nach Staffel 5 dann Schluß ist kann man an sich auch ein gutes Ende inszenieren :-)
Serien-Empfehlungs-Thread 16.08.2016, 14:14HappyChild
Ahh, sowas darf ich doch nicht wissen! Ich bin doch gerade in der Examensvorbereitung und war ganz froh, dass ich gerade mehr oder weniger auf dem aktuellen Stand meiner Serien war :ugly:
Serien-Empfehlungs-Thread 02.11.2016, 16:29Chris.k
Vikings ist eine sehr geile Serie!

© 2019 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

https://www.lost-fans.de/forum