LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Off Topic Board > Aktuelles aus der Welt, Politik etc. IIILOST-fans.de Forum - Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III

 
In diesem Thread befinden sich 536 Posts. Er wurde 107080 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Snuffkin Snuffkin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:20:57nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23252 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Zitat:
Da würde eine neue Partei derjenigen die von ihrer bisherigen Partei enttäuscht sind bzw. die gar nicht mehr wählen gehen weil sie keine mehr finden der sie genug Vertrauen schenken, möglicherweise schon einen ziemlichen Zulauf haben!


Wie 1933 ?

Gott sei dank gibts da noch genug menschen, die ihr hirn einsetzen und 10 minuten nachdenken.


Jin108
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:26:26nach oben

Gast

Also bitte, das kannst du doch jetz wirklich nicht mit der NSDAP vergleichen! Kann doch jetz wohl nicht dein Ernst sein

Solche Vergleiche ziehen das Thema allmählich arg ins lächerliche.


Profil von Luke Luke  
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:30:58nach oben
ICQ
25866 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


@Snuffi: Naja, was 1932/33 passiert ist nicht vergleichbar mit der heutigen Zeit! Die Wirtschaft war am Ende, Hindenburg war geschwächt und die NSDAP hatte eben auch die Banken und Industie hinter sich, da hatte einfach alles gepasst! Und wenn wir in der Zeit gelebt hätten dann wären viele hier auch ein "Fan" von Hitler gewesen. Ich denke mal er hatte den Menschen Hoffung auf ein besseres Leben in Aussicht gestellt und glaubhaft kam er eh rüber! Will da nix schönreden, aber für das Volk wer er zu der Zeit eine Hoffung auf eine bessere Zukunft...


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Snuffkin Snuffkin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:40:58nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23252 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Uhm ja mein point exactly, deshalb sollte man heute vielleicht länger drüber nachdenken wem man seine Stimme gibt, wenn man doch jahrelang in der Schule eingebläut bekommt, was passieren kann wenn man aus der Not hinaus sinnlose Sachen wählt und genau das hat Jin vorgeschlagen.

Sarrazin ist natürlich nicht Hitler und seine Partei ist nicht die NSDAP (hab ich auch nicht behauptet) aber das prinzip der Hoffnungswahl ist das gleiche und am ende kommt auch einfach nur scheiße raus.


Jin108
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:55:10nach oben

Gast

Ich hab nicht vorgeschlagen sinnlose Sachen zu wählen, ein gescheites Parteiprogramm muss schon vorhanden sein! Zudem halt ich es für nahezu ausgeschlossen dass sich sowas wie damals nochmals wiederholen kann. Und hör doch mal auf Sarrazin gleich auf eine Stufe mit einem NPD-Politiker zu stellen, solange Ausländer genügend arbeits- und integrationswillig sind hat er doch gar nichts gegen die, ganz im Gegenteil, die würden auch davon profitieren. Übrigens kritisiert Sarrazin auch arbeitsunwillige Deutsche!

Woher willst du bitteschön wissen dass da am Ende nur Scheiße dabei raus kommt! Ich bin da eher vom Gegenteil überzeugt, mehr Scheiße als bei der jetzigen Politik kann da auch kaum passieren.


Profil von Snuffkin Snuffkin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 18:56:53nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23252 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Weil ich ab und an ein Geschichtsbuch lese.

Jin108
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 19:03:25nach oben

Gast

Und daher glaubst du also die politischen Entwicklungen in so nem Fall für die Zukunft voraussagen zu können?
Aha, is ja nicht so dass sich die Menschheit weiterentwickeln würde. Und überhaupt: lassen wir uns doch einfach weiterhin widerstandslos von den volks- und teilweise realitätsfremden Politikern verarschen! Das ist ja ne tolle Einstellung

Es wird sich im Endeffekt alles nichts ändern weil das deutsche Volk so dumm ist und sich alles gefallen lässt und bei der nächsten Wahl trotzdem wieder eine der großen Parteien wählt. Oder großteils einfach gar nicht mehr wählen geht


Profil von Catty Catty
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 20:55:26nach oben
Homepage von CattySkypeICQAIM
5722 Posts: Survival Expert
Administratorin


Stammtisch-Meinung: Das sind für mich Meinungen, die so lange halb-versoffen in einer Kneipe dahergelabert werden, bis viele denken sie sind war. Ohne faktische Grundlage, aus vorurteilen gebildete Aussagen.
Das geht mir auf den Keks, wenn sich erwachsene Menschen wie die Lemminge verhalten. Recherchen sind überflüssig, weil die Statistiken sind ja alle gefälscht, blabla

Ja, auch der Stammtisch ist ein Teil des Volkes. Muss aber nicht sein, dass es der Teil ist der mir gefällt.




"Fear cuts deeper than swords."


Profil von McLovin McLovin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 23.09.2010, 21:19:20nach oben

5647 Posts: Survival Expert
Colonel Cool


@Jin
Nenn doch mal bitte eine Entscheidung, bei der "volks- und teilweise realitätsfremde Politiker" das Volk "verarschen".

Ich muss Snuffi da zustimmen. Aufgrund eines einzigen Problems (was auch von anderen Parteien besprochen wird) eine Partei zu wählen, die natürlich auch viele leere Versprechen machen wird (was nunmal unvermeindlich ist, wenn auch wahrscheinlich nicht so krass wie bei der NSDAP - um beim Vergleich zu bleiben) wird mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit zu keinem befriedigendem Ergebnis führen.


Profil von Salocin Salocin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 02:34:53nach oben

8569 Posts: On Jacob's List
Grrr. Argghh.
Administrator


Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von The Darkness
Zitat:

Es gibt sehr viele Menschen die Sarrazin unterstützen und ihn wählen würden, nur offenbar leider nicht in diesem Forum. Hier wird man gleich blöd angegiftet wenn man sowas schreibt.


schau doch mal bei der NPD nach :X


Naja, da machst Du es Dir aber einfach

Das ist aber auch das Problem, wenn ich solche Ansichten teile, bin ich gleich ein NPD´ler Ist mir persönlich aber egal, ich möchte in erster Linie meinen Kindern ein Deutschland zeigen das nicht muslimisch dominiert ist! Deutschland ist ein christlich orientiertes Land und das soll es auch bleiben! Wer hier her kommt sollte sich mit den Werten und Religionen des Landes identifizieren und nicht umgekehrt
Ich bin nicht christlich (christlich geprägt wohl schon, da kommt man nicht drum rum, wenn man hier aufwächst). Aber ich halte weder das Christentum noch den Islam oder irgendeine andere Religion für eine wahnsinnig gute Quelle, um einen Staat danach aufzubauen und würde mir wünschen, dass Religionen - egal welche - deutlich weniger Einfluss in diesem Land hätten…

Zitat:
Original von The Darkness
Warum sprechen viele deutsche Kinder kein richtiges deutsch? Das alles hat einfach auch viel mehr mit Bildungspolitik zu tun als einfach nur mit der Einwanderungspolitik. Da läuft so viel schon im Kindergarten schief, wenn die Kinder denn überhaupt in den Kindergarten gehen.

Ich kann dir schon in so weit zustimmen, dass in diesem Land einfach total viel schief läuft auf sehr vielen ebenen, und dass wir das auch irgendwann zu spüren bekommen werden. ich stimme aber nicht mit der vorstellung überein, dass ich dieses land christlich geprägt sehen will. Viele werte sind ja auch eher allgemeingültig als spezififisch christlich.


Zitat:
Original von Komet_16
Ich bringe mich dann auch mal ein.

Zum Parteiausschluss von Sarrazin:
Der ist gerechtfertigt. Wenn jemand in der SPD ist, deren Glaube es immer war, dass es jedem Arbeiterkind theoretisch möglich sein müsste, auch an der gesellschaftlichen Spitze zu landen, kann es nicht dulden, dass da jemand sagt: Die sind dumm und werden es auch bleiben. Dass es nicht stimmt, kommt noch hinzu.

Das Juden-Gen:
Das war überhaupt die bescheuertste Diskussion überhaupt. Ich glaube, dass es so eines gibt, aber bestimmt nicht nur für Juden, sondern auch für andere Volksgruppen. Warum es deswegen einen Aufschrei gibt, lässt sich wirklich nur aus unserer Geschichte erklären, denn da steckt doch einfach gar nichts hinter. Was bedeutet denn dieses Gen? Haben alle Juden jetzt zwangsweise eine bestimmte Eigenschaft oder eben gerade nicht? Ist dieses Gen überhaupt bei allen aktiv oder allen passiv? Man weiß da drüber gar nichts und es ist es überhaupt nicht wert, dass man deswegen einen großen Terz macht. Wenn ich ein Deutschengen hätte, wär's mir auch egal. Das sieht niemand.

Islam-Debatte:
Ich finde hier wird sehr klar deutlich, dass diese Religion immer unter einem sehr westlichen Blickwinkel diskuttiert wird. In ganz Europa ist es so, dass alle Christentum, Judentum, Buddhismus und Hinduismus und andere kleinere Religionen ziemlich friedlich miteinanderauskommen und sie auch gar nicht groß im Gespräch sind außer dem Islam. Das ist aus einem ganz einfachen Grund so: das ist nämlich keine Religion im westlichen Sinne, sondern eine Gesellschaftsform, die im Großen und Ganzen wenig mit dem westlichen Aufbau eines Staates übereinkommt. Staat und Kirche sind in der Türkei (je nachdem wo man dort wohnt!) und den meisten arabischen Staaten praktisch und in den Köpfen nicht getrennt. Das kann man auch sehr leicht demonstrieren. Wenn jemand sehr bekanntes aus der Türkei deutsche Politik oder das Christentum kritisiert, wird das hier diskutiert, es gibt vielleicht einen medialen Aufschrei, aber damit hat es sich. Zeichnet ein Däne eine Mohammedkarikatur, brennt die dänische Flagge und deren Botschaften; will jemand in den USA einen Koran verbrennen, brennt die amerikanische Flagge und amerikanische Botschaften müssen ihre Sicherheitsmaßnahmen hochschrauben.
Innerhalb des Islams gibt es keine Selbstkritik an der Religion und der Gesellschaftsform. Und genau aus diesen Ländern kommen die Imame, die in den deutschen muslimischen Gemeinden predigen. So lange das so ist, wird dieses uns völlig fremde Denken nicht aus deren Köpfen verschwinden. Die Imame müssen hier in Deutschland mit westlichen Grundwerten ausgebildet werden. Die ganzen Sprachkurse und anderes sind die kleineren Probleme.

Von wem sind die Moscheen bezahlt?
Das wird oft nicht offengelegt, woher das viele Geld kommt. Das kommt nämlich häufig von der türkischen Religionsbehörde.[/size]
Und die Kirchen in Deutschland bekommen ihr Geld zu nicht unerheblichen Teilen direkt von deutschen Steuerzahlern. Und damit meine ich nicht die Kirchensteuer… (der ich in ihrer derzeitigen Form auch sehr kritisch gegenüber stehe)

Zitat:
Original von Luke
Multikulti? Allein das Wort hasse ich schon

Dazu sage ich ganz klar Nein, das wäre nicht mein Wunsch für dieses Land! Ich bin auch kein Christ, in Form vom Glauben, aber die Werte die für Deutschland stehen finde ich schon irgendwie nicht schlecht! In muslinischen Ländern ist der Glaube das Dominante und das kann einem schon ganz schon Angst machen! Der Koran an sich ist bestimmt kein Teufelswerk, aber die Hardliner drehen sich die Suren so wie sie es brauchen und schon haben wir die Fundamentalisten mit Bombengürtel vor der Tür stehen! Klar ist das übertrieben, die Bibel kann man auch so drehen das man Gewalt noch gut heißen kann, aber das wird in der westlichen Welt doch dann nicht gemacht.
*hust*Nordirland*hust*

- Editiert von Salocin am 24.09.2010, 02:42 -


Profil von Komet_16 Komet_16
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 09:00:36nach oben

3083 Posts: Leader


@Salocin
Der Nordirlandkrieg ist kein gutes Beispiel dafür. Das ist im Grunde nämlich kein religiöser Konflikt mehr, sondern war eigentlich immer ein sozialer/gesellschaftlicher. Die Briten haben die Katholiken in öffentlichen Ämtern benachteiligt, weswegen sie deutlich schlechtere Aufstiegschancen hatten. Daher weht der Wind.

Du magst zwar Recht haben mit der Kirchenfinanzierung, aber die europäischen Kirchen haben die Trennung zwischen Kirche und Staat akzeptiert. Gut, bei der katholischen Kirche gibt es da im juristischen Bereich Nachholbedarf (Offenlegung der Sachlage gegenüber der Polizei bei Missbrauchsfällen), aber das ist alles überschaubar.



Róisín Murphy | Goldfrapp | Dani Siciliano | Matthew Herbert


Profil von Snuffkin Snuffkin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 09:01:26nach oben
LiveJournalMSN MessengerICQ
23252 Posts: Jacob Loves Me!
The Darkness
Administratorin


Kein religiöser Konflikt ist wirklich ein "religiöser" Konflikt.

Naja, die Trennung von Kirche und Saat ist in Deutschland jetzt auch nicht so 100% Ich glaubde dem kommt Frankreich näher. Wir haben eine christliche Partei, wir haben Kirchensteuer und vom Staat geförderter Religionsunterricht. Und ich kann mich persönlich noch an die Diskussionen erinnern, als die Politiker damit angefangen haben nicht mehr auf Gott zu schwören.
Klar sind wir in keiner christlichen Diktatur, aber da von Trennung zu reden finde ich auch weit hergeholt.
Da kenn ich mich aber leider auch nicht so gut aus, aber ich hatte diese Diksussion erst letztens mit einer Komilitonin die mir nen Stundenlangen Vortrag gehalten hat



- Editiert von The Darkness am 24.09.2010, 09:04 -


Profil von Salocin Salocin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 11:57:45nach oben

8569 Posts: On Jacob's List
Grrr. Argghh.
Administrator


Zitat:
Original von The Darkness
Kein religiöser Konflikt ist wirklich ein "religiöser" Konflikt.

Naja, die Trennung von Kirche und Saat ist in Deutschland jetzt auch nicht so 100% Ich glaubde dem kommt Frankreich näher. Wir haben eine christliche Partei, wir haben Kirchensteuer und vom Staat geförderter Religionsunterricht. Und ich kann mich persönlich noch an die Diskussionen erinnern, als die Politiker damit angefangen haben nicht mehr auf Gott zu schwören.
Klar sind wir in keiner christlichen Diktatur, aber da von Trennung zu reden finde ich auch weit hergeholt.
Da kenn ich mich aber leider auch nicht so gut aus, aber ich hatte diese Diksussion erst letztens mit einer Komilitonin die mir nen Stundenlangen Vortrag gehalten hat



- Editiert von The Darkness am 24.09.2010, 09:04 -
eine christliche Partei soll's von mir aus geben. So etwas zu verbieten wäre Unterdrückung. Allerdings würde mich ja mal interessieren, wie die Reaktionen auf die Gründung einer Islamisch-demokratischen Union Deutschlands (IDU) wären. Trennung von Kirche und Staat gibt es in Deutschland nur bedingt. Es gibt in den meisten Bundesländern staatlich vorgeschriebenen und finanzierten -christlichen- Religionsunterricht, wobei die Kirchen die entsprechenden Lehrpläne mit bestimmen. Der Staat zieht mithilfe seines ziemlich mächtigen Inkassoapparats die Mitgliedsbeiträge für die Kirchen ein. Die Kirchen haben die Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, ein Status, der sonst (halb-)staatlichen Einrichtungen wie Rundfunkanstalten vorbehalten ist. Über die Kirchensteuer hinaus bekommen viele Landeskirchen/Bistümer als Entschädigung für die Auflösung der kirchlichen Fürstentumer und die Abschaffung einiger anderer Privilegien jedes Jahr einiges an Geld vom Staat überwiesen - aufgrund nur beidseitig kündbarer Verträge aus dem 19. Jahrhundert.

Wenn der politische Wille dazu vorhanden wäre, hätte man diese immer noch bestehende Sonderstellung der christlichen Kirchen in Deutschland längst abschaffen können. Das schwierigste wäre dabei noch die Abschaffung des staatlichen Religionsunterrichts, weil dieser durch das Grundgesetz vorgeschrieben ist (außer in Bremen und - je nach Auslegung - in den neuen Ländern). Aber so oft wie unser Grundgesetz sonst geändert wird, wäre auch das möglich.


noisexxx
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 13:55:35nach oben

Gast

Zitat:
Original von Luke

Hör Dir doch mal die Jugendlichen im alter von 13,14 oder 15 Jahren an, die reden eine Sprache die wirklich nicht mehr viel mit Deutsch zu tun haben! Warum sprechen den die Migrationskinder kein richtiges Deutsch? Weil die Alten da kein großes Interesse haben, die bleiben im Großteil unter sich und machen ihr Ding! Ich persönlich kenne keine Musline (bzw. mit Hintergrund) die an normalen deutschen kulturelen Dingen interesse haben, das ist traurig, aber wahr!



Da kann man nur hoffen, dass Dein Deutsch nicht die Messlatte unserer Sprachkultur verkörpert. Gratulation an Deinen Deutschlehrer!

Im übrigen finde ich es befremdlich, dass hier über ein Buch diskutiert wird, welches die wenigsten gelesen haben dürften.


Profil von Salocin Salocin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 14:14:26nach oben

8569 Posts: On Jacob's List
Grrr. Argghh.
Administrator


Zitat:
Original von Luke
Ich persönlich kenne keine Musline (bzw. mit Hintergrund) die an normalen deutschen kulturelen Dingen interesse haben, das ist traurig, aber wahr!
Ich kenne da gleich mehrere von. Haben auch alle Abitur und studieren…


Jin108
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 16:06:25nach oben

Gast

Zitat:
Original von noisexxx
Im übrigen finde ich es befremdlich, dass hier über ein Buch diskutiert wird, welches die wenigsten gelesen haben dürften.


Zufälligerweise hat genau heute ein Arbeitskollege eben selbiges Buch mit in die Pause genommen

Was Religionen angeht: ich würds mir auch wünschen dass Staaten nicht auf Religionen aufgebaut wären, möcht mir kaum vorstellen wies wär wenn bei uns in Deutschland plötzlich die PBC (Partei bibeltreuer Christen) an der Macht wär


noisexxx
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 16:31:38nach oben

Gast

Zitat:
Original von Jin108
Zitat:
Original von noisexxx
Im übrigen finde ich es befremdlich, dass hier über ein Buch diskutiert wird, welches die wenigsten gelesen haben dürften.


Zufälligerweise hat genau heute ein Arbeitskollege eben selbiges Buch mit in die Pause genommen



Und was willst Du uns jetzt damit sagen?


Jin108
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 16:37:58nach oben

Gast

Dass es auch wieder nicht so wenige Leute sind die das Buch offenbar lesen und dass zufällig einen Tag nachdem wir hier im Thread die große Debatte hatten ein Kollege zufällig mit eben genau dem Buch in die Arbeit kommt. War eigentlich nur ne kleine Randbemerkung, keine Ahnung wie man da mehr reininterpretieren will

Profil von McLovin McLovin
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 17:14:21nach oben

5647 Posts: Survival Expert
Colonel Cool


Zitat:
Original von Luke
Ich persönlich kenne keine Musline (bzw. mit Hintergrund) die an normalen deutschen kulturelen Dingen interesse haben, das ist traurig, aber wahr!

3 Fragen:
Wie viele Muslime kennst du denn?
Was verstehst du unter deutschen kulturellen Dingen?
Was ist daran schlimm eine eigene Einstellung zu fremden Kulturen zu haben?


noisexxx
Aktuelles aus der Welt, Politik etc. III - 24.09.2010, 17:44:27nach oben

Gast

Zitat:
Original von Jin108
Dass es auch wieder nicht so wenige Leute sind die das Buch offenbar lesen und dass zufällig einen Tag nachdem wir hier im Thread die große Debatte hatten ein Kollege zufällig mit eben genau dem Buch in die Arbeit kommt.


Ja und? Liest und diskutiert der werte Herr Kollege hier mit?



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer