LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Serien > Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz)LOST-fans.de Forum - Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz)

 
In diesem Thread befinden sich 207 Posts. Er wurde 31006 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 03.03.2013, 14:03:42nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


zu 3x05:

Eine ziemlich gute Folge, vor allem der letzte Teil Genial wie Spartacus die ganze Sache mit Crixus geplant hat und so für Verwirrung bei den Feinden sorgte Endlich ziehen alle wieder am selben Strang! Leider wurde der geniale Plan von den Piraten durchkreuzt Cäsar hat nun sein wahres Gesicht offenbart und den Römern einen Weg in die Stadt verschafft Frag mich genau wie Boxi wie zur Hölle Spartacus und seine Leute das überleben wollen




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 10.03.2013, 13:13:41nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Wow! 3.06 war wieder wirklich gut. Bei Spartacus ist es ja meist so, dass der Anfang einer Season Zeit braucht und erst ab der Hälfte die Handlung packend wird. So auch in der letzten Staffel.

Sehr gut war, dass diese Episode sich vor allem noch in der Stadt aufgehalten und ein paar Handlungsstränge zu Ende geführt hat. Spartacus' Flucht war auch toll inszeniert, aber ich sags euch, ohne diese Branddinger da würde niemand was erreichen.
Crassus war gewohnt gut und kaltherzig, einfach ein verdammt guter Bösewicht. Am besten war ja seine Rede über ihn und Spartacus als Helden und dass die Geschichte zeigen muss, welche Seite die richtige war. Bis dahin würde jede Seite denken, sie sei im Recht. Die Piraten haben auf jeden Fall jetzt ihren verdienten Lohn erhalten. Gannicus ist sowieso mein Favorit und seine Geschichte hat in dieser Folge einfach nur Spaß gemacht. Endlich hat er angefangen Verantwortung zu übernehmen und an mehr zu denken, als nur an sich selbst. Schöne Entwicklung verglichen mit seinem ersten Auftritt im Prequel und in S2. Vielleicht kann er ja die Rebellion übernehmen...(Seine "Freundin" ist btw. sehr süß <3 )

Caesar hat mir ebenfalls gefallen, wohl zum ersten Mal in der Show. Da könnte ich mir gut eine weitere Serie in diesem Stil vorstellen. Das wäre so oder so ziemlich cool! Denn wieder geht es näher dem Ende zu. Ich frage mich nur, wie Spartacus und seine Truppen so schnell in Richtung der Alpen in den tiefsten Schnee flüchten konnten. Ich meine, gerade waren sie noch in einer Stadt am Meer und dann auf einem Gletscher? Und woher wusste Crassus, dass Spartacus genau dorthin fliehen würde? Wie konnte er den riesigen Graben ausheben? Hat er vorsichtshalber in jeder Richtung graben lassen?

Abschließend möchte ich sagen, dass ich die nächste Folge sehen und nicht sehen möchte. So eine Zwickmühle. Oder mit den Worten der Sendung ausgedrückt: My TV is set to purpose. But to what end?


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 10.03.2013, 20:23:48nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


uh 3x06 war echt gut

richtig gute Actionsequenzen und interessante Dialoge, wobei ich sagen muss, dass mir die Story der Römer bereits über die ganze Staffel hinweg besser gefällt als die von Spartacus

ich hab das Gefühl dass es nächste Folge zu einer ordentlichen Metzelei kommt Spartacus und seine Leute stehen ja jetzt quasi mit dem Rücken zur Wand/zum Berg




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 17.03.2013, 12:54:07nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Weiter geht's mit 3.07!

Um gleich mit den positiven Aspekten anzufangen: Dass die Rebellion jetzt noch Siege davonträgt, hat mich wirklich überrascht. Crassus hat Spartacus jetzt schon mehrmals taktisch geschlagen und seine Denkprozesse untergraben. Liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass er ihn ernst nimmt, nicht so wie Glaber, der seinerzeit den Aufstand für keine große Sache hielt.
Jetzt endlich ein erster Erfolg für Spartacus und seine Leute! Was natürlich wieder die Gedanken nährt, dass sie schlussendlich doch noch siegen können...:/
Ansonsten eine relativ ruhige - der Sturm kommt bald - Episode. Dass Tiberius in der Gunst seines Vaters wieder gestiegen und Caesar davon natürlich nicht erfreut ist, könnte zu einer schönen Intrige führen. Vor allem da Kore am Ende ja in das Lager der Rebellen gewechselt hat.

Ziemlich cool war Crixus' Auftritt als er im Alleingang den Römern auf dem Rückzug begegnet ist. Hat mich sofort an 300 und Leonidas erinnert. Allgemein gefällt es mir so gut, wenn alle unsere Helden gemeinsam auftreten und ich würde auch sagen, dass es alle bis in die letzte Episode schaffen, denn mal ehrlich, das große Finale ohne Crixus oder Gannicus? Kaum vorstellbar.

Die Actioneinlagen haben mir auch dieses Mal wieder sehr gefallen, vor allem sieht man, wie sich die Produzenten anstrengen, wirklich jedes Mal eine neue Choreografie zu bieten. Besonders dieser tolle "Matrix-Zeitlupen-Kamerfahrt-Effekt" hat es mir angetan. Hier wird wöchentlich Hollywood-Niveau erreicht, sehr beeindruckend.

Hier sind wir also, noch drei Folgen dann endet die Serie. Die Ausgangslage für die Rebellen hat sich in dieser Folge ziemlich verbessert, Crassus fährt seine erste unerwartete Niederlage ein und zusätzlich könnte es in seinem Camp noch ein paar Intrigen geben. Wenn man jetzt nichts über das Geschehen wüsste, könnte man fast glauben, dass Crassus tatsächlich fällt, wie es Spartacus in seiner letzten Rede ankündigt.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 18.03.2013, 10:10:40nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


und da haben sie den Spieß wieder umgedreht jetzt dürfte Crassus wohl etwas vorsichtiger werden, nachdem er wieder einige Männer verloren hat wie schon von Boxi angedeutet, Spartacus könnte echt gewinnen wenn es geschichtlich nicht anders gelaufen wäre die Folge war bis auf paar richtig geniale Kampfszenen bissl ereignislos, aber die werden sich das große Aufeinandertreffen wohl bis zum Finale aufheben




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 18.03.2013, 12:57:23nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


btw.








The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 24.03.2013, 12:21:00nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


OMG! Irgendwann musste es ja wohl passieren.

Die Episode fängt gut an mit einer weiteren tollen Action-Einlage, dieser gesamte Stil war und ist einfach fantastisch. Danach wird man im Grunde nur noch auf das Ende vorbereitet und vieles fühlt sich einfach wie ein Requim auf Crixus an. Besonders gefallen hat mir, dass Spartacus und Crixus sich in Freundschaft trennen und nicht wie in den vorangegangen Episoden fast gegenseitig umbrachten.
Da gab es wirklich tolle Dialoge zwischen den beiden, eigentlich zwischen jedem der noch mit Crixus gesprochen hat. Wie noch einmal auf den Ludus und Batiatus eingegangen wurde und wie man die verschiedenen Erfolge wieder erwähnt.

Die Entscheidung von Argon und von Gannicus sind jeweils logisch begründet, auch wenn es bei Argon doch ein wenig forciert wirkt.
Die Gegenseite wurde dieses Mal nicht so sehr beleuchtet wie zuvor, was angesichts der Handlung aber logisch ist. Tiberius wird wirklich als eine Art "Hass-Charakter" geschrieben, wahrscheinlich um ihn am Ende töten zu können um so wenigstes noch eine gewisse "Gerechtigkeit" zu erzeugen. Caesar hat jetzt auf jeden Fall jeden Grund Tiberius zu verraten und für sein Ende zu sorgen.

Dann kommen wir auch schon zur letzten Schlacht vor den Toren Roms und damit Crixus' Ende. Ich muss sagen, wie Argon gestorben ist, hat mir nicht gefallen, fast beiläufig und viel zu einfach. Was man auch über Crixus sagen kann - auch hier hätte ich mehr erwartet z.B. dass er nachdem er verwundet wurde noch ein paar Römer ins "Afterlife" schickt, so als letzte Heldentat bevor er überwältigt wird.
Die Schreiber haben sich aber mehr für einen emotionalen Tod entschieden, was an der Stelle wirklich auch angebracht war. Gefallen haben mir die letzten Momente, vor allem die Blicke zu Naevia - zum Glück war die Musikuntermalung da nur leise und nicht aufdringlich, so dass man sich ganz auf die Schauspieler konzentrieren konnte. Auch die letzte Aufnahme mit dem Tod in ihrem Auge war verdammt gut.

Wenn ich so darüber nachdenke, dann war wohl der einzig wirklich negative Aspekt der Episode, dass Naevia noch lebt.

Und irgendwie bin ich von der Geographie verwirrt, nach der Schneelandschaft kommt normaler Wald, dann fruchtbares Land und dann die Alpen? Und wenn man nach Westen geht, kommt man in Richtung Rom? Und wieso zeigt die Karte dann, dass Crixus aus südlicher Richtung kommt? Wissen die Produzenten schon, wo die Alpen sind?

Naja, egal, ich bin sehr gespannt wie das alles endet, vor allem wie Tiberius sein verdientes Ende findet. Bring it on!


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 24.03.2013, 17:00:49nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


hammergeile Folge

von tollen Actionsequenzen bis überraschend guten Dialogen & Charaktermomenten war diesmal alles dabei und die Schlacht am Ende war ja mal sowas von filmreif durch diese Folge wurde wohl der Anfang vom Ende für Spartacus eingeleitet schade dass so wichtige Charaktere bereits jetzt ins Gras beißen mussten Tiberius wird ja immer mehr zum Arsch! die Szene mit Cäsar war ja mal krass fand die Folge richtig gut, wenn nicht sogar eine der besten Folgen der Serie




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 06.04.2013, 21:24:28nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Was für eine Gänsehaut-Episode.

Aber irgendwie gefällt mir nicht, was die Serie aus mir macht. Jetzt freu ich mich schon darüber, wie Menschen auf brutale Art und Weise getötet werden. Wie man Tiberius zum Hass-Charakter aufgebaut hat, war schon ein bisschen zu übertrieben und plakativ, hat schlussendlich seine Wirkung aber nicht verfehlt. Man wollte ihn einfach sterben sehen, so grausam wie möglich. Oh Gott, was rede ich da schon wieder? Die Serie tut mir nicht gut.

Die ganze Episode hat sich so verdammt gut angefühlt, wie man gleichzeitig noch an Crixus Tod erinnert wird und ihm Tribut zollt, wird alles zum großen Finale hin aufgebaut. An diesem Punkt, wo wir jetzt sind, führt einfach nichts mehr an einer letzten Schlacht vorbei. Crassus und die Rebellen planen jetzt keine großen Strategien mehr, jetzt heißt es kill or be killed.
Grandios natürlich wie man nach so langer Zeit noch auf die Wurzeln der Serie zurück kommt, ganz ohne aufgesetzt zu wirken, denn die Spiele sind für die Moral der Rebellen wirklich wichtig und um die Toten zu ehren natürlich. Die Auftritte von Sparti und Gannicus waren dabei auch richtig genial in Szene gesetzt und man hat sich, mehr als noch damals in S1, mit ihnen identifiziert. Vor allem auch weil wir immer wieder daran erinnert werden, wie grausam die Römer sind. Die Serie ist soooo manipulativ - und verdammt noch mal: ES FUNKTIONIERT!

Die Rede am Ende der Episode und die Aufzählung der Namen... Ich glaube, das war die bisher beste Episode der Serie. Noch eine Woche.

"We will make final stand against Rome, and this I promise you, we will live free, or join our brothers in death!"


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 07.04.2013, 14:22:35nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


boa geile Folge

Der "kleine" Gladiatorenkampf von Spartacus & Co. war echt genial und hat die Gruppe nur noch mehr zusammengeschweißt Und es ist wie Boxi schon anmerkt ... irgendwie freut man sich wenn das Blut fließt und die Römer niedergemetzelt werden Gott sei dank ist Tiberius mal weg Der hat's echt verdient, aber hätte nie gedacht, dass Kore ihn tötet Irgendwie creepy als sie da am Ende von Crassus umarmt wurde, der keine Ahnung hat was sie da getan hat Insgesamt war's ein tolle Vorbereitungsfolge für große Finale, bei der nochmal allen verstorbenen Charakteren Tribut gezollt wurde

btw mein neuer weiblicher Favorit der Staffel




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 07.04.2013, 15:08:21nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zum Glück geht's dir da ähnlich, Ric, ich hab schon an meiner geistigen Gesundheit gezweifelt, als ich mit euphorischem Gesichtsausdruck da saß und mich diebisch über jeden toten Römer freute.
Im Grunde hätte eigentlich so ziemlich jeder Main-Chara Grund gehabt, Tiberius zu töten, dass meinte ich auch mit dem bisschen übertriebenen Hass gegen ihn, hat aber funktioniert.

Und die Ladies in dieser Staffel sind alle sehr hübsch. Kore fand ich in der Folge auch toll, ihre kleinen Auftritte waren super gespielt. Und, das muss ich wohl noch anmerken: Die erste Folge in der ich Naevia akzeptieren konnte! Hätte nicht gedacht, dass das noch mal passieren würde.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 13.04.2013, 21:03:22nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Das war es also. Das große Serienfinale. Victory.

Mit Finalen hatte Spartacus ja noch nie Probleme und so auch hier, der ganze Aufbau und das Set up der einzelnen Teile bis zum unausweichlichen Ende war gewohnt großartig. Außerdem ist es immer gut, wenn im "Previously"-Segment Szenen aus dem Pilotfilm gezeigt werden.
Die Eröffnungsszene war auch toll, vor allem erinnert sie an den Spartacus-Film von Stanley Kubrick, in dem ja auch alle Sklaven für Spartacus ausgegeben haben. Zeigt sehr schön, dass es nicht mehr um die eine Person sondern eine Bewegung, ein Symbol, geht. Danach entwickelt sich alles relativ schnell, die Splittergruppe wird verabschiedet und die beiden Armeen stehen sich gegenüber. Erstes Highlight war mit Sicherheit das Gespräch der beiden Erzrivalen. Hier hat man richtig den Respekt gespürt, den vor allem Crassus vor seinem Gegner hat. Hier wird dann auch Kores Geheimnis aufgedeckt und zuerst denkt man ja noch, dass es zumindest für sie ein Happy End gibt. Allgemein muss man sagen, dass die Autoren das angekündigte "bitter End" wirklich sehr lange hinausgezögert haben, sodass es am Anfang nicht schlechter als sonst für die Rebellen aussieht.

Dann gibt es noch die letzte Charakterentwicklung zu bestaunen indem Gannicus die Aufgabe als Anführer übertragen wird. Jetzt endlich im Finale übernimmt er Verantwortung für Andere. "What would you have me do?" - "The Impossible."

Dann die große Schlacht - und die war wirklich gigantisch. Schon beeindruckend was in einer TV-Serie so alles machbar ist. Ich will hier auch gar nicht erwähnen, wie unwahrscheinlich es ist, dass man diesen Graben innerhalb einer Nacht ausheben und präparieren konnte und die Römer so gar nichts davon mitbekommen. Oder wie einfach die Hälfte der Rebellen fehlt. Einen Hinterhalt hätte da zumindest Crassus erwarten müssen. Aber das sind nur kleine Kritikpunkte im großen Ganzen, der Punkt war ja schließlich, dass Spartacus wieder einen überraschenden Schlag ausführen konnte. Zu den Kampfszenen muss ich nicht wirklich was schreiben, die Choreografie und der Aufbau sind wieder herrvoragend. Hier und da versagen die Effekte - zum Beispiel beim Tod von Gunnar (der Typ mit dem Hammer) das sah ziemlich mies aus. Dabei muss man allerdings noch immer bedenken, dass alles vor Greenscreen aufgenommen wird und der Aufwand hier schon extrem ist.

Alles in allem aber eine sehr, sehr gelungene und würdige letzte Schlacht. Und jetzt kommen wir langsam zum Tod unserer Helden. Gannicus muss sich der Überzahl geschlagen geben, Saxa und Naevia fallen in der Schlacht.
Währenddessen gibt es Spartacus letzten Kampf - auf alle Fälle der Legende würdig. Selbst nachdem er schon durch die lange Schlacht geschwächt war, konnte er Crassus noch entwaffnen. Netter Einfall übrigens, dass Crassus in einer Zeitlupen-Sequenz den gleichen Trick anwenden will, wie im Training mit seinem Sklaven in 3.01! Und dass Spartacus genau in diesem Moment die Übermacht erringen kann. Allgemein haben mir die vielen Anspielungen auf frühere Folgen gefallen.

Spartacus' Tod bzw. tödliche Verwundung war dann ähnlich forciert wie bei Crixus. Es musst feige mit einem Speer von hinten sein. Einerseits natürlich notwendig, denn wenn es ein Mann alleine in einem Frontalkampf gewesen wäre, hätte man die Legende zerstört. Besser als wenn es Crassus geschafft hätte auf jeden Fall, aber hmm....vielleicht bin ich aber einfach nur voreingenommen, weil man ja auf seiner Seite ist.

Dann wohl die beste Entscheidung in diesem Finale: Spartacus entkommt! Die Römer finden ihn nicht mehr, genauso wie es eben überliefert wird, wie man uns schon seit einem halben Jahr in jedem Kommentar auf der Spartacus-FB-Seite erzählt.

Gannicus' Tod hat mir hingegen weniger gefallen, auch wenn man einen Kreuzestod zeigen musste um auf diese Bestrafung hinzuweisen. Aber gerade Gannicus. Der hätte den Tod auf dem Schlachtfeld verdient. Kore hats schlussendlich auch erwischt, weil sie Teil der Rebellion war. Crassus zeigt sich weiterhin gnadenlos.

Die letzte Szene dagegen war doch noch versöhnlich und im Prinzip genauso wie ich das aufgrund des Folgentitels schon erahnt habe. Victory klar im Bezug auf die Römer, aber auch auf Spartacus, der philosophisch gewonnen und überlebt hat. Schließlich drehen wir auch noch 2100 Jahre später eine Serie über ihn. Und eine letzte Anspielung auf den Pilotfilm im letzten Bild: Die rote Schlange.




Das war also die Serie. Ich muss sagen, dass sie mir eine Menge Spaß bereitet hat, eher konventionelles Storytelling in einer einzigartigen Optik in der man sich überraschend- oder faulerweise ziemlich genau an den historischen Eckpunkten orientiert hat. Vor allem auch im Bezug auf das Ende der Charaktere - wie konsequent man fast alle sterben ließ.
Ich würde gerne mehr Serien dieser Art sehen! Vielleicht bekommen wir ja doch noch ein Caesar Spin-Off...die Optik und die Umsetzung sind auf alle Fälle 1000 Mal spannender als die 20. Crime-Serie. Und außerdem möchte ich sehen, wie Crassus und Caesar ihr "deserved end" finden!

Als letztes muss ich noch auf das Ende des Abspanns verweisen, an dem man die "I AM SPARTACUS" Szene von Andy Whitfield zeigt. Großartig. RIP.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Ric Ric  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 14.04.2013, 15:55:48nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zum großen Finale:

Richtig geile Folge die geschickt alte Storylines mit grandiosen Dialogen und imposanten Actionsequenzen verknüpft hat

Was uns da geboten wurde war wirklich filmreif Klar hier und da waren die Effekte bisschen schwach und man merkte, dass Greenscreens im Spiel waren, aber das Gesamtbild wurde dadurch nicht getrübt Und wie Boxi schon angesprochen hat, für Spartacus und seine Truppe war es trotz verlorener Schlacht ein Sieg, da primär für die Freiheit gekämpft wurde und die abgespaltene Gruppe sicher in die Berge flüchten konnte Ganz stark war natürlich das Gespräch zwischen Spartacus und Crassus vor der großen Schlacht. Da hat man echt den gegenseitigen Respekt gemerkt. Die Idee mit dem versteckten Graben fand ich übelst genial! Und dann kam Gannicus mit seinen Reitern von hinten und hat schön mal die Katapulte besetzt Dass Spartacus und der Großteil seiner Männer den Tod finden war von vorhinein klar, aber trotzdem konnten die Autoren den Spannungsbogen bis zum Ende hin sehr gut halten. Krass war wie die drei Männer von Crassus unseren Helden regelrecht mit Speeren durchbohrt haben. So feige die alten Römer Hätte eigentlich gedacht, dass Spartacus Crassus töten wird, aber der Charakter wird wohl wirklich für ein Spinoff am Leben gehalten Die kurzen Flashbacks von Sura, Varo und anderen aus Spartacus' Leben im Angesicht des Todes waren wunderbar inszeniert Die Idee mit dem Schlangenschild an Spartacus Grab fand ich auch gelungen, womit der Kreis zum Piloten "Red Serpent" wieder geschlossen wurde.

Der Abspann war super! Da wurden nahezu alle Charaktere aus den früheren Staffeln nochmal bildlich dargestellt und ganz am Ende der Original-Spartacus Andy Whitfield Finde es noch immer total schade, dass er so früh gestorben ist

Alles in allem ein wirklich gelungenes und episches Finale einer sehr unterhaltsamen und actionreichen Serie




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 14.04.2013, 21:40:39nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von Ric
Hätte eigentlich gedacht, dass Spartacus Crassus töten wird, aber der Charakter wird wohl wirklich für ein Spinoff am Leben gehalten (!

Naja, in der realen Geschichte war es eben auch so, daraus kann man eher weniger die Absicht eines Spin-Offs rauslesen. Leider. Sollte es allerdings eines um Caesar geben, sehen wir Crassus auf alle Fälle wieder. Mit denselben Schauspielern wäre das sicher eine tolle Sache, nur dass wir uns eben auf die andere Seite schlagen müssten. Aber allein um Caesars Ermordung im Senat und Crassus Tod in einer Schlacht zu sehen, würde ich es verfolgen.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Luke Luke  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 13.05.2013, 20:53:39nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


So nun kurz ein Wort zu 3.03 (Männer der Ehre), es ging ja nun für mich bei RTL Crime weiter An sich ein wenig zähe Folge, aber die letzten 10 Minuten waren dann wieder ziemlich gut Bin mal gespannt wie es mit den Piraten klappen wird, so ganz traue ich dem Frieden nicht, auch wenn es so schön heißt "der Feind meines Feindes ist mein Freund" Ansonsten tue ich mich auch ein wenig schwer bisher mit Staffel 3, gerade Spartacus "bunter" Fummel ist auch ziemlich heftig Auch so drehen einige Leute ziemlich am Rad, allen voran Nevia, die ist echt ziemlich


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Luke Luke  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 18.05.2013, 10:13:16nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Der Titel von Folge 3.04 (Dezimierung) war auf alle Fälle ziemlich treffend und so gesehen hat sich in jeden Lager die Menschenzahl dezimiert, auch wenn es jeweils "nur" Römer waren So gesehen muß ich meinen Vorrednern zustimmen, mir hat es auch nicht so wirklich gefallen Die Lage bei Spartacus ist langsam ziemlich bedrohlich, denke die Entwicklung hätte auch ohne den "Spion" Cäsar ihren Lauf genommen! Ich verstehe nicht warum Spartacus nicht mal über seinen Schatten springt und das tut was seine Männer wollen, zumal ja die Nahrung knapp ist Dann noch die Frau des Edil´s, da mußte Spartacus eigentlich handeln, aber war ja klar Vermutlich ist nun Crixus und seine dumme Naevia der Gegenpol zu Spartacus, der mit Ganicus wohl den einzigen Freund zu haben scheint Bei Crassus ist es für seinen Sohn auch nicht wirklich gut gelaufen, so wie es scheint ist er nun degradiert und darf bei den Huren und anderen Gesindel leben (bis eben die Leute von Crassus wieder rehabilitiert werden) Alles in allem ist S03 bisher noch sehr steigerungsfähig


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 18.05.2013, 20:14:07nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Ohne jetzt spoilern zu wollen, kann ich dir sagen, dass S3 sich an das Muster der vorherigen Seasons hält: Nach der ersten Staffelhälfte wirds richtig gut.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Luke Luke  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 24.05.2013, 16:22:21nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Und es wurde auch wieder richtig gut bei Folge 3.05 (Blutsbrüder) So kann es gerne weiter gehen, das war wirklich vom allerfeinsten Und Du (also Boxman) hast an sich schon alles passend zu der Folge geschrieben Da bleibt an sich wenig hinzuzufügen, außer vielleicht das ich persönlich die Vergewaltigungsszene von Tiberius als recht wichtig erachte, das wird dem mächtigen Crassus ganz und gar nicht gefallen Ansonsten ganz feine Action mit tollen Slow-Motion-Szenen Aber echt bitter für Spartacus das Crassus ihm mindestens ebenbürtig ist im Bezug auf die Kriegskunst Mal abwarten was der Cliffhanger dann hergibt, auch wenn die mit dem Rammbock durchgekommen sind muss das ja nicht heißen das sie da Schmerzfrei reinkommen Die Front am Meer ist zwar auch nicht zu verachten, aber wohl etwas leichter zu halten Naja, mal abwarten


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Boxman Boxman
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 24.05.2013, 22:49:03nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Ich freu mich auf deine Meinung zu den restlichen Folgen, ist spannend, noch mal die Gedanken von jemanden zu lesen, der die Serie verzögert sieht.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Luke Luke  
Spartacus: Blood & Sand - Gods of the Arena - Vengeance (Starz) - 25.05.2013, 12:38:42nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Schön zu hören


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer