LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Serien > Game of Thrones (HBO)LOST-fans.de Forum - Game of Thrones (HBO)

 
In diesem Thread befinden sich 974 Posts. Er wurde 119281 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2015, 10:23:37nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Constantine
Die ganze Dorne Geschichte gefällt mir bis jetzt überhaupt nicht, dort wirkt vieles gestellt und nicht
durchdacht. Ich weiß nicht ob es im Buch auch so ist, lese noch das 1. Buch gerade.

Und ich habe noch eine Frage : Waren die Skelette in 4x10 bei Bran auch von den White Walker gesteuerte
Zombies? Daran musste ich nochmal bei 5x08 denken, denn damals konnte ich mir beim Season 4 Finale
keinen Reim auf diese Gerippe machen.


Und nein, Dorne ist im Buch zum Glück nicht so. In der Serie haben sie es einfach komplett in den Sand gesetzt. Die Szenen waren stark lächerlich, mit teils Soap-Dialogen und letzten Endes einfach sinnlos. Zum jetzigen Stand hätte man es auch komplett rauslassen können, um die Zeit für was anderes zu benutzen.

Vermutlich sollten sie das sein, ja.




Profil von Catty Catty
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2015, 19:45:05nach oben
Homepage von CattySkypeICQAIM
5722 Posts: Survival Expert
Administratorin


5.09 war auch wieder krass. Die Szene mit der "Opferung" war einfach nur und die letzte Szene...auch hammer.

Wenn Jamie wüsste, was gerade in Kings Landing los ist, würde er Myrcella besser da lassen




"Fear cuts deeper than swords."


Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2015, 21:47:11nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


@ Jack: joa nach diesen zwei genialen Folgen musste ich einfach was posten

How to Train your Dragon

5x09 war auch übelst genial. Toller Endspurt nachdem die ersten paar Folgen doch sehr lahm waren. Die Opferung war echt einer der krassesten Tode ever Stannis und Ramsay können dann bald sterben

Die Schlussszene in den Fighting Pits war awesome

Freu mich aufs Finale




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2015, 23:00:46nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Kam euch auch Drogon irgendwie "kleiner" vor? Als er in Mereen auf der Pyramide saß wirkte er auf mich viel Größer und auch als Tyrion ihn fliegen sah ... Daenerys sollte mal einfach alle Drachen frei rumfliegen lassen, das hat sich mit der Szene klar gezeigt. Sie ist eben ein Tagaryan und da muss sie mit klarkommen, dass die Drachen eben auch mal Dinge tun die unschön sind. Sie kann Drogon nicht kontrollieren und es geht auch irgendwie. Und ob nun ein oder drei Dachen rumschwirren ist doch unerheblich ... Für mich sah das auch irgendwie schwer nach Wargen aus, was sie da in der Arena gemacht hat!?
Das mit Stannis kam mir irgendwie zu plötzlich und unlogisch. Das hätte man besser aufbauen müssen. Es wirkt nicht wirklich wie eine Verzweiflungstat. Klar, es Hungern die Soldaten und Stannis-Land ist abgebrannt, aber das soll schon reichen um sein einziges Kind umzubringen? Ich finde, dass das nicht sehr gut gemacht war. Die Szene an sich war qualitativ natürlich gut. Hätte man vielleicht über mehrere Folgen aufbauen sollen. Die ersten Folgen waren eher schwach, da hätte sowas reingepasst ...

Mittlerweile glaub ich irgendwie, dass wir bisher nur den Prolog erlebt haben. Normale Autoren hätten Angefangen mit der Drachenkönigin, dem Greyscale-Kranken entehrten Ritter aus Westeros, dem Zwerg, der Besten Freundin der Königin und vielleicht noch GreyWorm. Doch GRRM macht das einfach besser. DIe Character sind so gut aufgebaut mittlerweile, dass es wirklich eine herausragende Geschichte ist. Passend dazu das folgende Bild (Keine Spoiler, nur der Übersicht halber in Spoilertags): Stellt euch vor, die Story hätte 0815 so begonnen und die Charactere wären schon in der Konstellation zusammen. Will das jemand sehen? Nein, da gefühlt schon tausend mal gesehen. Aber wenn man die Geschichte so gut wie GRRM aufbaut, dann kann die Konstellation noch so trashig sein, sie macht einfach Sinn und ist einfach nur Spannend.


Bild dazu ... (Aus 5.09)


Profil von Boxman Boxman
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2015, 23:31:09nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Deinem letzten Absatz stimme ich zu, Strandkorb! Hab mir bei der Szene in der Arena exakt das Gleiche gedacht, in dem Moment als Tyrion Missandei rettet und Ser Jorah endlich wieder das Vertrauen von Dany zurückerlangt. Wie das in dem Moment alles zusammengekommen ist, war richtig toll. Freue mich auch speziell auf Szenen zwischen Tyrion und Dany, das wird richtig gut in S6.

Sehr krass war die Stannis-Szene - für mich hat es sich schon in den vorherigen Folgen angedeutet, weil die Beziehung zwischen ihm und seiner Tochter doch stark in den Vordergrund gerückt wurde, um zu zeigen, wie groß das Opfer wirklich ist. Und um uns Zuschauer mehr zu schocken. Charaktertechnisch harmoniert das leider auch überhaupt nicht mit dem bisherigen Eindruck des Charakters, selbst wenn man die Stannis' Situation noch schlimmer dargestellt hätte, wäre es unwahrscheinlich gewesen. Es macht ihn sehr unsympathisch und jetzt treffen in der Schlacht um Winterfell also zwei "Hass"-Charaktere aufeinander. Es hätte nicht seine Entscheidung sein solle, sondern Melissandre, die über seinen Willen hinweg, Shireen opfert.

Dorne wird selbst unter einem der besseren Regisseure nicht besser. Vor allem die Sand Snakes sind schrecklich cheesy und dieses Mal hatte ich fast das Gefühl, dass es absichtlich so inszeniert wurde?! Um die Zuschauer, die diesen Plot nicht akzeptiert haben, zu trollen?

Allgemein bin ich sehr gespannt auf das Finale, die letzten zwei Folgen haben doch wieder einiges gut gemacht, was davor ziemlich außer Kontrolle geraten ist. Ein bisschen Build Up braucht jede Serie, aber nicht sieben von zehn Folgen lang. Das schöne an GoT-Finalen ist immer, dass sie wie die Auftaktepisode einer neuen Staffel und dennoch wie ein Finale einer anderen Serie wirkt. Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass Olly Jon angreifen wird - was ich aber fast wieder anzweifle, weil soo offensichtlich hier nicht nur mit dem Zaunpfahl, sondern mit dem ganzen Zaun gewunken wird. Mal sehen.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Luke Luke  
Game of Thrones (HBO) - 10.06.2015, 15:04:24nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Wieder Augen zu...

Woaaaahhhh, endlich hat Cersei mal das bekommen was sie verdient hat Das war schon mal die schöne Haupterkenntnis aus Folge 5.07 (Das Geschenk) Die falsche Schlange hat ihr Spiel doch nun maßlos übertrieben und der Hohe Spatz ist da nicht wirklich loyal zu der Frau die ihn an die Macht gebracht hat Aber so gesehen hat er Recht, alle sind vor den Göttern gleich zu behandeln, tja, dumm gelaufen Cersei Margaery sah schon ziemlich kacke aus, da wird sie sicherlich bald nachziehen, wobei ich nun auch schwer befürchte das Tommen jetzt doch mal Arsch in der Hose zeigt, aber das geht dann sicher auch nicht gut aus... Aber wenn er auch noch weg ist, dann kann ja dann der Hohe Spatz regieren Tja, was Lady Olenna sagt ist auch wahr, ohne die Tyrells gibts wohl auch nix mehr zu beißen in Königsmund.... Und das gerade sie und Baelish das mit Cersei eingefädelt haben war Super (ich gehe mal davon aus das sie Lancel ins Spiel gebracht haben, so wie sie auch schon Joffrey vergiftet haben....). Das erstmal dazu! In Dorne ist nicht viel passiert, da will Myrcella nicht zurück und die doofen Sandschlangen spielen mit Bronn Jorah bekommt Daenerys früher zu sehen als gedacht, aber sie ist nicht wirklich von ihm angetan und will ihn abführen lassen, aber da taucht Tyrion auf.... Mal sehen was sie über ihn denkt und dann mit ihm macht An der Mauer macht sich Jon mit Tormund auf den Weg! Kurz darauf stirbt Maester Aemon und Thorne bemerkt dann gleich mal zu Sam das seine Fürsprecher langsam weniger werden... Wohl wahr, siehe den Zwischenfall mit Goldie, aber am Ende darf ja Sam mit ihr poppen Tja, diesem Alliser Thorne traue ich keinen Meter, ich hoffe echt das der nix falsches macht In Winterfell ist Sansa ziemlich im Arsch, ganz toll wie es da für sie läuft und auch Theon ist ihr keine Hilfe, ganz im Gegenteil Aber ich glaube immer noch das Theon am Ende noch der Sargnagel für Ramsey sein wird Zu guter letzt zu Stannis! Da sieht es schlecht aus, es wird Winter und der Nachschub bleibt aus, dazu will Melisandre das Stannis seine Tochter opfern muss damit sie aus ihrem Blut einen Zauber zum Sieg anfertigen kann Bitte nicht, ich hoffe dabei bleibt Stannis auch


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Catty Catty
Game of Thrones (HBO) - 10.06.2015, 15:15:55nach oben
Homepage von CattySkypeICQAIM
5722 Posts: Survival Expert
Administratorin


Nah, ich finde die Entwicklung von Stannis doch recht nachvollziehbar. Er hat seinen eigenen Bruder umgebracht bzw. bringen lassen. Hat ihm damals schon nicht wirklich gefallen, gemacht hat er es jedoch trotzdem.
In seiner verqueren Logik und mit dem, was Melissandre ihm einredet, macht er ja auch genau das Richtige.

Ehrlich gesagt dachte ich schon er zieht es nicht durch…und als dann die Mutter so durchgedreht ist, der ich persönlich es nicht zugetraut hatte, durchgedreht ist…die Schreie von der Kleinen, das war schon ziemlich gruselig.




"Fear cuts deeper than swords."


Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 10.06.2015, 21:53:53nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Zitat:
Original von Catty
Nah, ich finde die Entwicklung von Stannis doch recht nachvollziehbar. Er hat seinen eigenen Bruder umgebracht bzw. bringen lassen. Hat ihm damals schon nicht wirklich gefallen, gemacht hat er es jedoch trotzdem.
In seiner verqueren Logik und mit dem, was Melissandre ihm einredet, macht er ja auch genau das Richtige.

Ehrlich gesagt dachte ich schon er zieht es nicht durch…und als dann die Mutter so durchgedreht ist, der ich persönlich es nicht zugetraut hatte, durchgedreht ist…die Schreie von der Kleinen, das war schon ziemlich gruselig.


Naja ich bin da wohl mehr "Red Wedding-Verwöhnt". DIe Story um die Starks hatten sie ja um mehrere Staffeln aufgebaut und dann das plötzliche Ende bei den Freys war schon sehr hart ... Deshalb fand ich halt, dass man das Verhältnis Stannis-Shireen schon dramatischer hätte gestalten sollen. Wenigstens in dieser Staffel. Das wäre dann auch so ein Moment wie der RW gewesen, den man nicht vergisst. Hier ist es leider einfach nur "weird" und man hofft, dass es GRRM in den Büchern besser kann (kann er auch).



Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 11.06.2015, 11:46:26nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Strandkorb
Hier ist es leider einfach nur "weird" und man hofft, dass es GRRM in den Büchern besser kann (kann er auch).


Und wird er auch!

Buch-Stannis hätte niemals Shireen verbrannt! Ganz im Gegenteil sogar!

In der Serie war es spätestens in dieser Folge schon sehr offensichtlich und plump angedeutet. Passt es zum Serien-Charakter? Für mich auch nicht wirklich. Ich meine auch in der Serie ist doch bekannt, dass Stannis ein Jahr lang Storm's End unter starker Belagerung gehalten hat. Dabei haben sie sich von Hunden und Ratten und sonstwas ernährt bis Davos kam. Und hier jetzt, nicht mal einen Tag nachdem die Vorräte und einige Pferde verbrannt sind - btw auch sehr fragwürdige und unlogische Aktion, dass Ramsay da einfach unbemerkt reinmarschieren kann und genau diese Dinge zerstören kann - sagt der gute Stannis: "Ok, das wars. Verbrennt meine Tochter, alles andere hilft nicht mehr" Ernsthaft? Da hätte es aber noch dutzende Schritte vorher gegeben und wenn sie zuletzt den Schnee gegessen hätten...

Naja, aber wenn man halt als Autor diese bestimmte Szene will, geht man eben mit dem Kopf durch die Wand. Vergiss doch die Inkonsistenz, ist uns egal...




Profil von Catty Catty
Game of Thrones (HBO) - 11.06.2015, 14:14:02nach oben
Homepage von CattySkypeICQAIM
5722 Posts: Survival Expert
Administratorin


Mh. Wie gesagt, ich fand das von der Charakterentwicklung nicht so unglaubwürdig
Mal schauen, wie das im Buch dargestellt wird.
Dass die Serie einiges zusammenfasst ist schon so. Allerdings haben die auch nur 10 Stunden lang Zeit, und nicht 1000 Seiten…wurden ja auch einige Charaktere und Handlungsstränge komplett weggelassen, und ein paar eben nur „zusammen gerafft“.

Das wird beim Buchlesen des Sechsten Buches das spannende sein, wenn es mal anders herum ist und die Serie dich für das Buch gespoilt hat Hoffe es wird vor der nächsten Staffel erscheinen, aber wirklich glauben kann ich das nicht.




"Fear cuts deeper than swords."


Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 11.06.2015, 14:20:51nach oben
Homepage von Harry
22963 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Ich fand die Entwicklung jetzt auch ok. Der Floh wurde ihm ja schon vor 2-3 Wochen ins Ohr gesetzt. Was mich aber auch stört ist, dass der Niederfall seiner Truppen so rasant gezeigt wurde. Und in der aktuellen Folge gibts dann Feldsuppe, die zu knapp wird, und allen ist kalt, und schon brennt das Mädchen Naja... Inzwischen find ichs fast besser so (dass was weitergeht), als dieses staffellange Warten, das wir von der Serie gewohnt sind.

Sie haben halt "nur" mehr 20 Folgen und dürfen endlich in die "richtige" Richtung rundern Nach Staffel 7 soll ja Schluss sein, oder? Ich glaube es werden 8 (ähnlich wie beim Hobbit, wo sie Teil 2 und 3 aus dem 2. gemacht haben)


Profil von Constantine Constantine
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 00:04:52nach oben

2732 Posts: Leader


stirbt Jon in ca 4h dann hasse ich George. Schlimmeres kann ich mir nicht vorstellen,
da kann Stannis lieber noch 5x seine Tochter um die Ecke bringen.

*bibber*




Don't be sorry your darkness is gone


Profil von Constantine Constantine
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 04:18:54nach oben

2732 Posts: Leader


!!!!10/10!!!!!
Das war durch und durch ein sehr sehr gutes Finale, die letzten 3 Folgen haben die ganze 5. Staffel echt nochmal aus dem Mist
gezogen.

DIESE HURENSÖHNE. ICH HABS GEAHNT. OLLY DU HUNDEFICKER





Don't be sorry your darkness is gone


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 10:57:02nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Constantine
stirbt Jon in ca 4h dann hasse ich George. Schlimmeres kann ich mir nicht vorstellen,
da kann Stannis lieber noch 5x seine Tochter um die Ecke bringen.

*bibber*


Alsso wenn schon dann seit vier Jahren und nicht in vier Stunden

- Editiert von Jack23 am 15.06.2015, 11:58 -




Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 12:19:16nach oben
Homepage von Harry
22963 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Die letzten 3 Folgen waren echt ein tolles Paket

Was passiert nun mit dem Norden? Der hat sich ja quasi selbst zerstört. Jetzt spazieren die White Walkers bald einfach so Richtung Süden (falls sie das überhaupt wollen).

Aryas Story war ja ziemlich krass. Ist das im Buch auch schon passiert? Ist sie nun blind?

Sansa lebt. Right?!

Und zu Cersei fällt mir nur ein: Checheche.


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 12:56:37nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


@Harry
Möchtes du wirklich die Antworten auf deine Fragen?

Buchspoiler:
Zu Arya kann man Ja und Nein sagen. Sie veliert ihre Sehkraft, aber Meryn Trant ist zum Beispiel nicht die Person, die nach Braavos kommt.
Sansa wiederum ist nicht in Winterfell. Aber es gibt einen anderen Charakter, die den Sprung macht und
überlebt.





Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 13:47:00nach oben
Homepage von Harry
22963 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Aaaaaaahhhh..... Danke für den Spoiler "im" Spoiler. Die erste Box stellt mich zufrieden und ich werde es dabei belassen und die zweite nicht lesen

Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 13:57:50nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Also ich fand es zwar inhaltlich interessant aber das ganze war schon sehr zusammengepresst und detailarm. Irgendwie haben sie hier lieblos die finalen Plotenden zusammengepackt und ohne viel drumherum zum Senden freigegeben.

Bei der finalen Stannis Szene stimmt irgendwas nicht. Die zeigen doch sonst auch allerhand Brutalitäten, Ausweidungen und Hinrichtungen. Aber hier wird ausgeblendet!? Vielleicht hat sie Stannis nur eine Wunde zugefügt und ihn nicht getötet? Eventuell hat GRRM den Autoren nicht verraten was wirklich passiert? Auf jeden Fall wirkt das sehr merkwürdig.
Das sich Melisandre zur Mauer hin verabschiedet lässt meinen Glauben an den Herrn des Lichts doch stark zweifeln. Sie meinte ja noch, dass Stannis Winterfell einnehmen wird, wenn sie nur dabei ist (Wie auch schon bei der Blackwaterschlacht behauptet). Stannis bleibt standhaft, obwohl sich alles um ihn herum auflöst und verschwindet. Diesmal bekomt er aber keine Hilfe. Kein Zwiebelritter, kein Schattenbändiger, keine Armee von Stark-Loyalisten. Damit haben die Boltons nun den Norden sowas von Sicher, dass sich deren Anspruch wohl festigen wird. Einzig Sansa kann das noch ändern, indem sich sich in irgendein Nordhaus einheiratet.
Mycellas tot in Dorne lässt Dorne mit den Lannisters in den Krieg ziehen. Arianne hat es also doch geschafft, einen Krieg zwischen Martel und Lanister zu entfachen. Nur blöd das Tristane noch auf dem Schiff ist. Oder entledigt man sich so auch gleich noch demjenigen, der über einem in der Thronfolge steht? Die Lanisters sind jedenfalls nun extrem geschwächt. Tommen ist depressiv und Kings Landing verkomt im religiösen Fanatismus.
Der nächste Tot der abgearbeitet wird ist Jons. Tja, es war eben Verrat an einem "Verräter". Es kam recht plötzlich (Wenn auch nichts in der Staffel soooooooo oft gezeigt wurde wie Ollys Verrätergedanken ... ) und ging dann auch recht fix: "Wer hat noch nicht, wer will nochmal?". Kein Schattenwolf da um sowas zu verhindern (obwohl die das sonst immer tun). Aber was bleibt nun an der Mauer? Verschwindet sie nächste Staffel einfach? ... *plopp* ... Taucht Benjen tatsächlich wieder auf (als lebender Mensch) ? Oder sehen wir bloss Melisandres Story dort? Sam weg, Jon weg, Gilly weg, Jons Gefährten weg, Wildlinge weg. Was sehen wir dort nächste Staffel? Was wird Melisandre dort tun? Bekommt Ser Alliser Thorne eine Hauptrolle? Wird die Mauer gleich von den Walkern gestürmt? Ich weiss es nicht und kan mir kaum was gescheites vorstellen. VIelleicht geht GRRM tatsächlich so weit, dass er die WW über ganz Westeros herfallen lässt. Die Visionen von Bran und Daenerys zeigen dies ja auch ...

Insgesamt war Staffel 5 für mich die schwächste Staffel bisher. Die einzige Folge die wirklich sehr gut war, war die mit Hardhome. Der Rest war recht lieblos, detailarm und der Inahlt war teils viel zu viel und teils eben kaum vorhanden. Die drei letzten Folgen war die besten. Die Vier ersten Folgen haben viel zu viel Zeit verschenkt.

Nun heisst es erst mal für uns warten ... durch die Winde des Winters und auf den Traum vom (nächsten) Frühling ...

- Editiert von Strandkorb am 15.06.2015, 14:04 -

- Editiert von Strandkorb am 15.06.2015, 14:36 -


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 15:10:14nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Kann da in vielen Punkten nur zustimmen Strandkorb. Mochte die fünfte Staffel auch nicht. Aber diese Serie krankt insgesamt. Es fehlt zuviel, es wird zuviel abgeändert und vertauscht. Es werden wichtige Dialoge und/oder Handlungen nicht berücksichtigt und an anderer Stelle benutzt man eben diese, aber für völlig neue und andere Charaktere, wodurch es dann wieder nicht zusammenpasst und keinen wirklichen Sinn mehr ergibt.
Klar, viele fanden die CGI-Hardhome-Schlacht gut. Ich kann verstehen warum, aber selbst da ist die Darstellung von White Walkern und Wights sehr ungenau und fraglich. Szenen wie der Flug von Daenerys oder jetzt Jon Snow, Cersei's Walk oder auch Arya stechen natürlich hervor als am Besten, weil sie aber eben auch direkt aus dem Buch sind. Mal mehr mal weniger gut umgesetzt.
Man velriert zu viele Details und wie GRRM schon sagte: "The Devil is in the Details". Wenn auch anders gemeint, kann man es auch hierauf beziehen und es geht einfach dadurch eine Menge an Authentizität und Zusammenhang verloren. Der Butterfly-Effekt sprengt das das Ganze sehr weit auseinander und es entsteht eine eigene Erschaffung oder eben Verunglimpfung des Originalmaterials, die nicht mehr aufzuhalten ist. Längst ist es viel extremer als nur zwei unterschiedliche Wege.
So zeigt es sich jetzt auch bei Stannis. Erst nochmal völlig out of character so unbeliebt wie möglich schreiben und dann schnell alles abfertigen. Auch wenn er noch lebt, da fehlt gefühlt, auch nur mit Betrachtung der Serie, einfach was. Letztendlich verabschiedet sich diese Szenarie doch recht substanzlos.

Bleibt zu hoffen das Winds of Winter tatsächlich, wie gehofft und erwartet, bis zum nächsten Frühjahr erschienen ist. Möchte mir eigentlich nicht von der Schreibern ihre Sichtweise aufdrängen lassen. Konsequent für das Ende geht das natürlich nur, indem man nicht weiterschaut. Wäre machbar, aber wie dann nur den Internet-Spoilern aus den Weg gehen?

@Strandkorb
In der Serie ist es Elarria (Oberyns Geliebte). Die gute Arianne gibt es ja hier leider überhaupt nicht.




Profil von Constantine Constantine
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2015, 17:54:20nach oben

2732 Posts: Leader


Ich muss meine Coffein-gepushten 10/10 auch zurücknehmen. Es ist schon traurig, wenn man sieht wie
schnell Stannis komplett untergeht. Gerade im Vergleich zur Schlacht von Blackwater Bay ist das doch sehr schnell
und lieblos gemacht worden.
Ich muss euch auch zustimmen was die Kritik an der gesamten Staffel angeht: Das Tempo in den ersten 4-6 Folgen war
einfach mist und teilweise waren es die Szenen auch ( Dorne wtf? sollte das denn). Es hat einfach nicht mehr so viel
mit Staffel 1-4 zu tun, wo alles verbunden ist und man selbst in der ganzen Odysee von Robb nie Langeweile bekommt
oder denkt : Das war jetzt unnötig. Das waren einfach klasse Details.
Also einmal war das storytechnisch bis auf Folge 8 und 9 eher mist.
Was noch dazu kommt, und ich glaube das unterschätzt man leicht : Tyrion kommt erst 2 Folgen vor dem Finale wieder richtig
zur Geltung. Es haben die richtig guten Dia- oder Monologe aus den ersten 4 Staffeln von ihm sehr gefehlt, genau so
wie die tollen Machtspiele zwischen Varys und LF. LF hat diese Staffel auch viel zu wenig Bösartigkeit ausgestrahlt ( und viel
zu wenig Screentime bekommen ).
Zusammengefasst :
1. Zu viel Dany in Mereen, auch wenn das für sich immer ganz gut ist fehlt dann doch der Zusammenhang zu Geschehnissen
in Westeros, und das geht bei der massiven Screentime in Staffel 5 von Dany auf den Sack. Es sind einfach keine "Highlights" mehr.

2. Unlogische Storylücken, unnötige Dorne Szenen und leider viel zu wenig wichtige kleine Details. Ich vermisse einfach solche tollen
Szenen, wie die als wir Tywin kennenlernen und er gefühlte 10min den Hirsch ausweidet und mit Jaime redet. Sowas fehlt mir einfach.

3.Verschenktes Potential : Schlacht um Winterfell fande ich sehr hektisch und lieblos

Naja der ganze Cast ist verstreut auf den Kontinenten und es fehlt etwas der rote Faden, der alle miteinander verbindet.
Erinnert mich ein bisschen an Lost nach der 3. Staffel, das war auch nicht mehr das Wahre, als alle vereinzelt rumgeeiert sind.


Ich hoffe das bleibt nicht so, sehe aber auch nicht wie sich das schnell ändern sollte.


Und dass Jon tot ist -.-.-

Den kann Lady Melisandre ja mal bitte auferstehen lassen, dass das geht, auch wenn der "Erweckende" jemand anders war,
wissen wir ja seit Staffel 2 oder 3.
Oder er bekommt blaue Augen




Don't be sorry your darkness is gone



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer