LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Serien > Game of Thrones (HBO)LOST-fans.de Forum - Game of Thrones (HBO)

 
In diesem Thread befinden sich 974 Posts. Er wurde 119356 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 11.06.2014, 20:50:26nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Fand die Folge ähnlich stark wie Blackwater! Extrem gut inszeniert und die Effekte (Giants, Mammut usw.) waren auch grandios Gut dass die gesamte Folge für die Night's Watch genutzt wurde. Somit konnte man auch paar langsame Szenen wie zB die zwischen Sam & Jon am Anfang oder Sam & Maester Aemon in der Bibliothek einbauen Bin schon sehr gespannt auf's Finale




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 11.06.2014, 23:35:55nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Ric
Fand die Folge ähnlich stark wie Blackwater! Extrem gut inszeniert und die Effekte (Giants, Mammut usw.) waren auch grandios Gut dass die gesamte Folge für die Night's Watch genutzt wurde. Somit konnte man auch paar langsame Szenen wie zB die zwischen Sam & Jon am Anfang oder Sam & Maester Aemon in der Bibliothek einbauen Bin schon sehr gespannt auf's Finale


Gerade nochmal gesehen und die Inszenierung ist einfach absolut top Hat ein paar klasse Gänsehaut-Momente

Und das Finale hat 66 Minuten Da kann und muss man einfach alles unterkriegen




Profil von Luke Luke  
Game of Thrones (HBO) - 12.06.2014, 07:07:50nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


WTF, das Ende von Folge 4.02 (Der Löwe und die Rose) war absolut überraschend für mich Das Joffrey irgendwann mal fällig ist war klar, aber so??? Das war für mich nicht denkbar, aber es kommt ja oft (bei GoT) anders als man denkt Damit ist der alte Stinkstiefel raus und man muss sich ein neues "Arschloch" suchen Wer es letztlich war wird sich sicher weisen, da kommen einfach zu viele in Frage und ob es dann Sansa war, wie hier schon diskutiert? Die Erklärung war gut, ihr Hass auf Joffrey ist riesig und die Möglichkeit hatte sie auch! Nur ob sie sowas wirklich durchziehen kann wage ich ein wenig zu bezweifeln, aber wie gesagt, warten wir es mal ab Toll fand ich die Entwicklung von Theon Ramsay hat es also geschafft, er hat Theon so weit gebrochen das dieser quasi nur noch eine leere Hülle ist Ramsey ist wirklich ein (fieser und kalter, siehe Jagdszene am Anfang ) Charakter von dem ich mehr sehen will, auch von seinem Vater Roose Bolton Dieser "musste" dann die gute Walda Frey ehelichen, was irgendwie witzig aussah, sie ist ja nicht gerade die Schlankeste gewesen Diese Vision von Bran hab ich mir gar nicht so gemerkt, jedenfalls ist mir da kein Schatten von einem Drachen im Gedächtnis geblieben Aber das Rikon und Osha noch nicht zu sehen waren ist mir in der Folge auch aufgefallen, ich muss auch mal überlegen wann und warum sie sich getrennt haben Ganz witzig fand ich auch noch die Hilfe die Tyrion seinem Bruder Jaime gegeben hat mit der Nachhilfe im Schwertkampf mit Bronn Auch so ist Tyrion sehr besorgt und lässt entgegen seiner Gefühle Shae wegbringen! Die Storyline um Melisandre und Stannis war für mich etwas schwierig zu verstehen, gerade bzgl. dem Opfer von Stannis' Schwager Axl Florent Und auch das Auftauchen von Selyse konnte ich schlecht einordnen, ist das die Frau von Stannis oder "nur" die Mutter seiner Tochter Shireen? So ganz blicke ich da nicht durch Denke das war alles wichtige und ich freu mich schon richtig auf die nächste Folge


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 12.06.2014, 10:22:23nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Luke
Dieser "musste" dann die gute Walda Frey ehelichen, was irgendwie witzig aussah, sie ist ja nicht gerade die Schlankeste gewesen


So ungern hat er das gar nicht getan... Er hat sich sogar die nicht Schlankeste ausgesucht, da er von Frey das jeweilige Gewicht in Gold bekommen hat

Zitat:
Original von Luke
Die Storyline um Melisandre und Stannis war für mich etwas schwierig zu verstehen, gerade bzgl. dem Opfer von Stannis' Schwager Axl Florent Und auch das Auftauchen von Selyse konnte ich schlecht einordnen, ist das die Frau von Stannis oder "nur" die Mutter seiner Tochter Shireen? So ganz blicke ich da nicht durch


Nunja, das wurde hier in der Serie auch sehr vekürzt und verändert dargestellt. Im Buch wird er verbrannt, weil er Stannis hintergangen hat und Kings Landing ein Friedensangbot geschickt hat. Hier hat es ja mehr die religiösen Hintergründe, von denen Stanis eigentlich eher distanziert ist. Sollte wahrscheinlich viel mehr von Selyse ausgehen. Selyse übrigens ist die Frau von Stannis und die Mutter von Shireen. Kam auch letzte Staffel schonmal vor, als wir sahen wie sie ihre ganzen Fehlgeburten noch in diesen Wasserbehältern aufgehoben hat.




Profil von Luke Luke  
Game of Thrones (HBO) - 12.06.2014, 12:23:53nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Man neigt halt auch mal schnell was zu vergessen

Aber jetzt wo du es sagst...


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 12.06.2014, 13:17:27nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zitat:
Und das Finale hat 66 Minuten Da kann und muss man einfach alles unterkriegen


oh yeah! das hört sich doch gut an




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Luke Luke  
Game of Thrones (HBO) - 15.06.2014, 00:55:10nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Eine etwas ruhigere Folge, aber nach dem Tod von König Joffrey musste ja auch Episode 4.03 (Sprengerin der Ketten) etwas gedämpfter ausfallen Aber trotzdem wieder eine gute Folge Aber der Episodentital war nicht so treffend gewählt, zumindest der offensichtliche Bezug zu Dany kam dann etwas zu kurz am Ende Wobei die Aktion mit den Fässern ziemlich raffiniert war, denke damit kann so wohl die Sklaven in Meereen für sie gewinnen Ja, und der Tod von Joffrey gibt weiter Rätsel auf, mir ist zumindest Petyr Baelish zu einfach, allein jedenfalls zu einfach Denke da kommen noch zig Personen in Frage, aber darüber sprech ich nu nicht Ja, nicht nur Baelish war hinterhältig und unehrlich als er Sir Dontos erschießen lies, nein aich der Hund war ganz krass drauf Echt heftige Szenen der Unehrlichkeit... Aber die Szenen mit Arya und den Hund gefallen mir immer wieder auf´s neue sehr gut Tyrion ist wirklich ein schlaues Köpfchen, er kombiniert recht gut im Kerker, nur was bringt es ihm? Mal sehen ob Jaime bald zu ihm kommen kann Krasse Szene übrigens in der Septa als Jamie und Cersei sex neben ihrem toten Sohn haben Und auch Tywin ist klasse, er kocht Tommen gleich mal, so das man erwarten muss das nicht Tommen regiert sondern er Bin auch mal auf die Idee von Sir Davos gespannt! Und auch an der Mauer wird es langsam eng, die Wildlinge sind kurz vor ihrem Ziel... Prinz Oberyn wird mir fast schon zu sehr von Tywin bearbeitet, da ist doch auch noch einiges drin und Oberyn traue ich eh nicht wirklich übern Weg, keine Ahnung wo der letztendlich steht Alles in allem eine wirklich gelungene 3. Folge die viel Lust auf mehr macht


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Catty Catty
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 11:40:12nach oben
Homepage von CattySkypeICQAIM
5722 Posts: Survival Expert
Administratorin


Zu 4.09

Also ehrlich gesagt fand ich die Folge jetzt nicht so interessant. Kann natürlich daran liegen, dass ich weder die Charaktere noch die Geschichte an der Mauer sooooo toll finde, wie z.B. in Kings Landing. Dort hat es mich nicht gestört, dass die ganze Folge nur aus der Schlacht bestand. Es kann natürlich sein, dass es noch weniger spannend ist, wenn man den Ausgang der Schlacht aus den Büchern bereits kennt. Die Macher der Serie lassen sich zwar teilweise ein paar Freiheiten, aber der Ausgang der Schlacht wird wohl gleich sein

Die wenigsten Highlights waren für mich:
+ wie der Schauspieler den Maester gespielt hat war sehr beeindruckend
+ Sam / Gilly
+ Die Effekte bzw. Action-Szenen waren wieder sehr gut. Sehe hier keinen Unterschied mehr zwischen Effekten die derzeit im Kino sind und diesen.
+ „You know nothing Jon Snow“. Im Buch hatte er sie ja nicht direkt sterben sehen, natürlich möchten es die Serienmacher hier dramatischer haben. Hat mich aber nicht gestört, war eine tolle Szene

Jetzt bin ich gespannt auf die Finalfolge. Und natürlich den dazugehörigen Cliffhanger, wie immer. Und dann fängt wieder das Warten an




"Fear cuts deeper than swords."


Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 17:59:54nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


4x10:

Das Finale war ja vollgepackt mit tollen Sachen Als Nicht-Buchkenner weiß ich natürlich nicht ob wichtige Sachen fehlten oder welche abgeändert wurden, aber das wirkte schon alles sehr stimmig und gut verteilt Überraschend fand ich vor allem den Auftritt von Stannis bei den Wildlings und Bran & Co. bei der Verkörperung des Three Eyed Raven inkl. Angriff der Skelettkrieger Übelst krass war auch die Szene mit Dany und dem Dorfbewohner, der den Tod seiner Tochter beklagt Dany's Entschluss, die zwei noch auffindbaren Drachen einzusperren, war also gerechtfertigt. Glaube das der dritte Drachen wohl noch für Chaos sorgen wird Außerdem sind der Fight zwischen Brienne & Hound sowie die Endszene von Tyrion erwähnenswert. Sehr gut choreographierter Fight Versteh schon wieso Arya lieber auf eigene Faust weiter geht als wieder ein Anhängsel zu sein. Tyrions "Besuch" bei Shae und Tywin war dann nochmal der letzte Schockmoment Tolles Finale und jetzt heißt's wieder warten




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 20:10:30nach oben
Homepage von Harry
22964 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Ich hab gestern 4.09 geguckt - verdammt gut - und heute gerade 4.10 - mir fehlen noch die Worte

Das war echt die beste Staffel bisher. Mit Abstand. Ausnahmslos gute Folgen und viel Bewegung in der Story.
V.a. am Anfang und Ende war S4 einfach genau das, was ich mir immer von GoT erhofft habe. Hoffentlich geht es so genial weiter!


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 21:20:58nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Also 4.10 angemessen zu bewerten ist diesmal eine sehr schwierige Angelegenheit. Ich bin da sehr zwischen Buch - welches ich schon präferiere - und Serie hin- und hergerissen. Die Abweichungen und Kürzungen in manchen Handlungssträngen sind mittlerweile extrem und haben entscheidende Auswirkungen auf Charaktere, die mir öfters eigentlich nicht so gefallen. Vor allem schwingt eine immer größer werdende Gefahr mit, dass dadurch zukünftige Entwicklungen komplett anders oder gar nicht mehr stattfinden werden/können. Schon alleine wenn man sich bei manchen Personen fragt warum sie jetzt bei oder mit dieser und jener Person unterwegs sind und dies zwangsläufig zu Komplikationen oder einer kompletten Neuausrichtugng führen wird.

Ja ich weiss, die Serie erzählt auch irgendwo ihre eigene Geschichte und das ist auch bis zu einem gewissen Grad absolut in Ordnung und ich erkenne auch an, wenn etwas auf ein Serienformat angepasst werden muss. Meistens gelingt das auch ganz gut, aber es sollte sich für mich halt nicht zu weit von seiner Vorlage entfernen (auch wenn das in Zukunft unausweichlich werden wird, wenn die Serie die Bücher tatsächlich überholen sollte).

Dies nun dazu und jetzt zur Folge:

Ich bin schon etwas enttäuscht und schockiert, dass sie tatsächlich die von mir erwähnte Szene ausgelassen haben (wie bereits befürchtet). Das wäre für mich die großartige Gelegenheit gewesen einen LOST-season 3-Finale-klassischen wtf-cliffhanger zu erzeugen. Chance leider verpasst

Aber es ist nicht so, dass ich dem Ende mit Arya’s beginnender Seereise nicht auch ganz viel abgewinnen kann. Gerade Arya und ihre Szenen haben mir wieder mit Jon’s am Besten gefallen.

Es besteht ja auch immer noch die Möglichkeit mit der nun ausgelassenen Szene die nächste Staffel zu eröffnen (was auch klasse werden könnte) oder sie generell noch einzuführen (weshalb man da unbedingt spoilerfrei bleiben sollte), obwohl sie irgendwann mittendrin in einer Episode auch verschenkt wäre.

Mit dem Ende ist man sich aber auch wiederum treu geblieben und hat ein ähnlich "optimistischen" bzw. neue-Wege-eröffnenden (wenn auch ungewisse) Abschluss gefunden wie schon in season 3. Inklusive der Musik. Da wäre der Ausklang, bei einer sagen wir mal eher düsteren Szene, natürlich ein anderer gewesen.

Nächster negativer Punkt war für mich leider Tyrion. Wenn man nur die Serie guckt funktioniert das denke ich mal noch relativ ok und man hat seine Schockmomente und es passt auch alles wenn man nicht zu sehr ins Detail geht. Aber als Buchleser stimmt da einfach etwas nicht in den Beziehungen zwischen Tyrion-Jamie (die mir beide mittlerweile etwas zu gut und weich in der Serie gezeichnet werden) und Tyrion-Tywin.
Da fehlt eben einfach der essentielle Auslöser, der Tyrion auf seinen rampage-Kurs schickt. So muss man ihn sich bei genauerer Betrachtung zusammenbasteln, oder es fällt vielleicht auch nicht ganz so stark auf. Naja, für mich das zweite "sehr schade".

Positv war für mich, wie erwähnt, alles an der Wall. Starke Szenen zwischen Jon und Mance und ein starker Auftritt von Stannis und Davos.
Ebenfalls gut waren auch die Gespräche zwischen Jon und Stannis (mit der Erwähnung von Ned) und zwischen Jon und Tormund, plus die daraus folgende Abschieds-Verbrennung von Ygritte und die foreshadowing Blicke zwischen Jon und Melisandre… (Ja, dies ist eine offizielle Smiley-Verwirrung aka. ich benutze diese einfach viel zu selten )

Arya Water-Dancing ftw. - Sie ist einfach so toll

Und dann der Kampf zwischen dem Hound und Brienne Das war intensiv, das war dreckig, das war tödlich.
Dies ist übrigens zum Beispiel eine Veränderung mit der ich gut Leben kann. Beide Charaktere brauchten diesen/einen solchen Kampf und in der Serie lässt es sich natürlich sehr praktisch darstellen, wenn diese Beiden gleich aufeinandertreffen, gerade bei der weitreichenden Abänderung von Brienne’s-Tour. Man kann sich natürlich fragen, ob es wirklich zum Kampf hätte kommen müssen, aber es ist wie gesagt für mich schon passend.

Arya's Abschied/Nichttötung vom Hound war auf bestimmte Art auch ein emotionaler Höhepunkt.

Auch Cersei’s - wie beschreibe ich das ohne zuviel zu sagen - neuen offenen Weg fand ich sehr gut, inklusive Qyburns Experimente am Mountain.

Ziemlich krass, dass Tywin sein Familienbild selbst dann nicht anpassen konnte, als Cersei es ihm direkt ins Gesicht sagt. Eine starke Szene von beiden

Betrifft Cersei und Jamie, eigentlich kein klassischer Spoiler, nur eine leichte Entwicklungsaussage:
Bei Cersei und Jamie muss ich aber wieder Bedenken und Hoffnung äußern, dass dies nicht zu sehr in eine falsche Richtung geht. Aber noch ist es im Rahmen.


Bei Bran war ich mal wieder komplett unwissend, denn da bin ich noch nicht bei den Büchern Sah aber auch recht hochwertig und stimmig aus. Die Skellete waren cool und auch der "Three Eyed Raven".

Und mit Jojen hat es schon den nächsten erwischt.

Die Szene bei Dany mit dem verbrannten Kind waren schon sehr heftig und gut übermittelt. Sehr bedrückend und für Dany natürlich auch ein sehr einschneidendes Erlebnis, als sie ihre Drachen ankettet/anketten muss.

Ich hoffe das klang jetzt nicht zu sehr negativ, denn alles in allem hat mir das Finale dann schon viel Spaß gemacht und funktioniert auch als Folge toll. Aber so ein paar Punkte sind dann halt doch gerade immens aufgefallen. Dennoch war es insgesamt eine spannende, tolle und ereignisreiche season und ich freue mich schon sehr auf die Fünfte.

- Editiert von Jack23 am 16.06.2014, 21:27 -




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 22:01:00nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Stimmt, die berüchtigte Schlussszene haben sich dann doch nicht gezeigt Habe erst heute in einem Interview mit Regisseur Alex Graves gelesen, dass die Szene nie in der Staffel beabsichtigt war. Wurde nur im Internet von vielen Fans förmlich angekündigt. Wäre aber cool wenn der Charakter dann in Season 5 eingeführt wird

Btw die Drachen-Sequenz und der Angriff von Stannis waren übelst gut animiert. Geniale Effekte für eine TV-Serie




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 16.06.2014, 22:27:09nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Interessant, hast du den Link noch?

Ansonsten ist es aber auch nicht verwunderlich, dass diese Szene jetzt erwartet wurde, da ja nun effektiv das dritte Buch endgültig abgehandelt ist. Aber klar, die Hoffnung auf nächste season bleibt und als opener ist immerhin noch die zweitbeste Variante nach der Möglichkeit des cliffhangers. Lena Headey hat offensichtlich auch schon angedeutet, dass es in den scripts zu season 5 vorhanden ist, aber ich möchte es jetzt einfach auch mal umgesetzt sehen Naja, die Geduld kann ich aufbringen, wenn es dann gut gemacht wird (und dann gibt es da ja minimum auch noch zwei unterschiedliche Möglichkeiten).

Fand ich auch. Die Drachen sehen sowieso immer genial aus, aber auch wie Stannis da mit seiner Armee ankommt ist einfach grandios. Nahtloser Anschluss an die letzte Folge.

- Editiert von Jack23 am 16.06.2014, 23:19 -




Profil von Boxman Boxman
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 00:07:07nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Ich war von den letzten zwei Folgen auf eine gewisse Art und Weise enttäuscht. Nicht, dass mir die technische und optische Qualität von 4.09 nicht zugesagt hätte - ganz im Gegenteil - "The Watchers on the Wall" hatte in allen Belangen Spielfilm-Niveau und sah einfach noch besser aus als Blackwater seinerzeit. Speziell die Riesen und das Mammut waren perfekt umgesetzt. Dennoch hatte ich ein Problem damit, dass die gesamte Episode nur dafür verwendet wurde. Generell wurde auch dieser Angriff der Wildlinge nicht so sehr in der Staffel aufgebaut um eine komplette Folge zu rechtfertigen. Technisch also weltklasse, erzählerisch bei dieser Anzahl von offenen Handlungssträngen ein bisschen bedenklich.

Das Finale hatte zwar auch herausragende Momente (gerade die erste Szene mit Jon Snow und Stannis) aber fühlte sich alles in allem sehr überladen an. Von fast jedem Handlungsstrang bekommen wir ein paar Minuten zu sehen - besonders negativ ist mir das im Bezug auf Tyrion aufgefallen: Wir bekommen keine Szene in der Jaime sich dafür entscheidet, abwägt Tyrion zu helfen, er öffnet einfach die Zellentüre und schon ist er frei und kann dann auch noch Tywin töten. Da hätte so viel mehr Build-up sein müssen.

Was mich wahrscheinlich auch allgemein an der Serie stört, ist dass eine Episode meist kein grundsätzliches Thema hat. Es werden einfach Szenen von verschiedenen Charakteren aneinander gereiht, deren Geschichten sich jeweils thematisch stark voneinander unterscheiden. Was dafür sorgt, dass ich eigentlich keine Lieblingsepisode habe, sondern nur Lieblingsszenen . Im besten Fall finde ich alle Storylines interessant, es wird aber immer so sein, dass ich eine besser als die andere finde (auch ein Grund weswegen für mich die meisten Episodenfilme nicht funktionieren, weil es meist eine herausragende Geschichte gibt, von der ich mehr sehen will, als von den anderen)

Wenn ich das mit Lost vergleiche, in der beinahe jede Episode ein durchgehendes Thema hatte, was im besten Falle sehr intelligent in den Rückblenden/Haupt-Inselgeschichte verwoben war, hatte diese Methode einfach mehr Struktur. Ich weiß zwar, dass diese Vorgehensweise wahrscheinlich so aus den Büchern und den POV-Kapiteln übernommen wurde, aber für mich funktioniert das als Serienepisode nicht immer. Teilweise schafft die Serie solche Verbindungen, was dann wirklich genial ist (Eigentlich die gesamte "The Climb"-Episode) aber meist, und leider eben auch in dem Finale, werden uns nur kleine Stücke einer größeren nicht wirklich verbundenen Handlung gezeigt. Und ja, mir ist bewusst, dass man diese Geschichte anders wahrscheinlich gar nicht erzählen könnte (außer vielleicht pro Episode ein/zwei Charktere näher beleuchten) was aber natürlich zu längeren Staffeln führen würde. Aber vielleicht könnten die Autoren mehr versuchen, die Storylines abhängiger voneinander zu machen bzw. eine Thematik dahinter stehen zu lassen. Im Sinne von: Warum ist dieses Segment der Geschichte in dieser Folge und nicht in der anderen?

Des Weiteren würde mir etwas mehr Erzählkreativität wünschen: Rückblenden, ungewöhnliche Perspektiven, ein Ereignis aus Sicht von verschiedenen Charakteren zeigen usw. Klar muss es nicht die Extreme von Lost und Breaking Bad erreichen, aber in diese Richtung zu gehen, würde den Episoden an sich mehr Gewicht geben.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 00:39:42nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Da beschreibst du einige nicht unabstreitbare Punkte Boxi und wir haben ja auch auf den letzten Seiten schonmal kurz erwänht, dass es den Episoden meistens besser zu Gesicht steht, wenn sie sich auf eher weniger als mehr Charaktere konzentrieren.

Bei manchem Fehlen der Struktur und der übergreifenden Thematiken liegt es natürlich auch, wie du schon bemerkt hast, an den extrem vielen Charakteren und Handlungen in Game of Thrones. Da bleibt momentan ja gerade auch nur Zeit alles möglichst kompakt darzustellen und die ganzen Details unter den Tisch fallen zu lassen. Problem dabei ist natürlich, dass ohne die Details auch der ein oder ander Aufbau nicht stattfinden kann. Da bräuchte es dann, wie von Martin kürzlich angeregt, wohl tatsächlich mindestens die 13 Folgen pro Staffel anstatt der jetzigen zehn. Aber womöglich ist das selbst HBO zu teuer?

Zitat:
Original von Boxman
Des Weiteren würde mir etwas mehr Erzählkreativität wünschen: Rückblenden, ungewöhnliche Perspektiven, ein Ereignis aus Sicht von verschiedenen Charakteren zeigen usw. Klar muss es nicht die Extreme von Lost und Breaking Bad erreichen, aber in diese Richtung zu gehen, würde den Episoden an sich mehr Gewicht geben.


Wäre zumindest eine interessante Variante. Bleibt nur die Frage ob das eben überhaupt bei der Art von Serie gewünscht ist und in Betracht gezogen wird. Gerade bei den Perspektiven bleibt man ja gerne hauptsächlich, wenn ich mich nicht täusche, bei den Bücher-POV-Charakteren. Allerdings könnte bzw. müsste sich das nächste season in zumindest bestimmten Bereichen mehr oder weniger ändern.




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 12:05:43nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


@ Jack: hier der Link zum Interview ACHTUNG MÖGLICHE SPOILER

- Editiert von Ric am 17.06.2014, 12:08 -




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 12:57:45nach oben
Homepage von Harry
22964 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Zitat:
Original von Boxman
Was mich wahrscheinlich auch allgemein an der Serie stört, ist dass eine Episode meist kein grundsätzliches Thema hat. Es werden einfach Szenen von verschiedenen Charakteren aneinander gereiht, deren Geschichten sich jeweils thematisch stark voneinander unterscheiden.

Komisch; genau das wäre mein großer Kritikpunkt an S3 (und 2?). Aber gerade in S4 gibt es doch tolle, große Handlungsstränge, die ineinander übergreifen. Ich hatte nicht dieses Gefühl wie in der letzten Staffel, dass alles wahllos aneinander gestückelt wurde. Umso mehr wundert mich daher, dass du das jetzt kritisierst, wo ich finde, dass sie endlich eine Lösung dafür gefunden haben. GoT-S4 wirkte wie eine gut durchdachte, starke Serie, und nicht mehr wie ein beliebiges Zusammentreffen von 20 separaten Handlungssträngen.


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 13:58:59nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Ric
@ Jack: hier der Link zum Interview ACHTUNG MÖGLICHE SPOILER

- Editiert von Ric am 17.06.2014, 12:08 -


Sogar ganz definitver Spoiler, auch noch gleich mit Bild wieder Naja, wenn man es liest, ist es eh raus... Aber danke
Hatte mittlerweile auf einer anderen Seite auch seine Aussagen gelesen und kann mit denen ehrlich gesagt wenig übereinstimmen. Es steckt doch viel mehr Tragweite dahinter als nur das Offensichtliche. Nach diesen Recherchen bin ich aber doch wieder deutlich skeptischer geworden was das Ganze anbelangt. Wie gesagt, der Auftaktepisode räume ich noch, jetzt nur noch minimale, Chancen ein, aber mein Gefühl sagt mir momentan sie werden es nicht behandeln (außer es ist ales Taktik). Finde ich zwar nach wie vor einen schwerwiegenden Fehler und eine verpasste Gelegenheit, aber spätestens ab nächster season muss man sich und ich mich wieder mehr von den Büchern verabschieden, wenn man die Serie sieht.




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 17:31:34nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


@ Jack: Ich rechne ja fast erst mit Ende Season 5, damit es eine gesamte Staffel über ein Mysterium gibt

@ Boxi & Harry: Finde auch dass vor allem in Staffel 4 die Handlungsstränge toll abgewechselt und ausbalanciert wurden. Gerade in den ersten Staffeln wirkte das eher aneinandergestückelt. So wurde denke ich eine gute Lösung gefunden. Und wie schon öfter erwähnt, je weniger Charaktere in einer Folge desto besser sind die Stories, da sie mehr Zeit haben und sich quasi zu entfalten. Kann aber auch Boxi's Kommentar mit Tyrion verstehen. Das ging jetzt gegen Ende wirklich schnell mit der Befreiung usw. und hätte mit genügend Vorbereitung sicher noch heftiger werden können. Aber so bin ich auch ganz zufrieden. Außerdem finde ich gut, dass einige Handlungsstränge etwas vorausgegriffen wurden (siehe Bran). Ist eben besser als eine 1:1 Kopie der Bücher und hält die Spannung aufrecht.




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 17.06.2014, 22:34:32nach oben
Homepage von Harry
22964 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Kann mir jemand einen kleinen Hint zu dieser "fehlenden" Szene am Ende geben? Vielleicht nur, welcher Charakter mitgespielt hätte, oder obs ein ganz neuer ist?

Ich bin so versucht, mich darüber zu informieren, und ohne irgendwelche Hints platze ich wohl



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer