LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Serien > Game of Thrones (HBO)LOST-fans.de Forum - Game of Thrones (HBO)

 
In diesem Thread befinden sich 974 Posts. Er wurde 119363 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
Antworten Druckansicht
 
Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 19.05.2014, 22:19:26nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


"Only Cat"

4.07 hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Sehr interessant war auch das Unterthema in der Folge, dass eigentlich alle Motivationen aus Hass angetrieben werden und in dieser aktuellen Welt nur wenig Platz für Liebe ist, welches in vielen Sequenzen mitschwang.

Arya und der Hound waren wieder fantastisch. Ich mag ihren weg einfach so sehr, auch wenn es ein sehr düsterer, aber der Welt doch angepasster ist. Auch eine, fast poetische, und dennoch sehr gut treffende Aussage von ihr: ''Nothing isn’t better or worse than anything. Nothing is just nothing''.
Und wieder konnte sie einen der alten Bekannten ausschalten.

Tyrion hatte ein paar schöne Gespräche mit Jaimie und Bronn, bei denen aber auch deutlich klar wird, wie bescheiden und schlecht seine Lage doch wirklich ist.

Die Szene zwischen Tyrion und Oberyn war richtig, richtig stark. Alleine als Oberyn von Cersei's Manipulationsversuchen erzählt und dann zu seinem Besuch auf Casterly Rock überleitet, zeigen wie tief der Hass für Tyrion in Cersei schon immer saß und betont auch nochmal den Ausgangspunkt. Ein Hass den sie sich auch an Joffrey weitergeleitet zu haben scheint...
Besonders hervorzuheben ist hier auch nochmal Dinklage's Spiel, als er diese Geschichte erfährt. Wunderbare Mimik, in der man sehr viel ablesen kann.

"I will be your champion"
Das Oberyn ihm nun zu Hilfe kommt, ist einfach nur folgerichtig um auch seine eigenen Rachepläne zu vollziehen.

Auf der Eyrie fliegt nun mal wieder jemand durch die Moon Door und zwar Lysa höchstpersönlich. Nachdem Littlefinger einen weiteren "Schritt" auf Sansa zu gemacht hat, entledigt er beide nun von diesem gewissen Problem. "Only Cat" (Buchversion)

- Editiert von Jack23 am 19.05.2014, 22:21 -

- Editiert von Jack23 am 20.05.2014, 01:07 -




Profil von Boxman Boxman
Game of Thrones (HBO) - 02.06.2014, 22:24:09nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Irgendwie hab ichs ja gewusst. Der Mountain-Viper-Fight war zumindest für GoT-Verhältnisse klasse inszeniert und mit einem inzwischen doch relativ typischen Twist versehen. Trotz allem natürlich sehr schade, ich mochte Oberyn Martell wirklich sehr, speziell auch seine Hintergrundgeschichte. Schade irgendwie, aber ein krasser Moment ...

Die restliche Episode hat sich ein bisschen inkohärent angefühlt, wir springen sehr oft von Ort zu Ort und erzählen die Geschichte von fast allen Charakteren weiter. Da fand ich die Episoden mit mehr Fokus schon besser. Speziell hier hat es sich so angefühlt, als wollte man das lang angeteaste Duell immer weiter hinauszögern. Bei jedem Szenenwechsel war ich zunehmend erstaunter, dass wir immer noch nicht in King's Landing sind.
Auch nicht wirklich gefallen hat mir die Dany und Jorah-Szene. Insbesondere Dany scheint dort sehr stur und ignorant gegenüber den Fakten aufzutreten, dass Jorah ihr mehr als loyal zur Seite stand, ohne ihn wäre sie niemals in dieser Machtposition, vielleicht sogar schon tot. Diese Verbannung erschien fast wie eine Kurzschlussreaktion ohne sich wirklich Gedanken über die Motive dahinter zu machen. Auch hat mir Emilia Clarkes Schauspielerei, die ja eh manchmal zweifelhaft ist, hier überhaupt nicht gefallen.
Schade um Ser Jorah, den wir hoffentlich wieder sehen werden, mir hat er immer sehr gefallen.

Dann noch mal zum Duell. So im Nachhinein fand ich es schade, wie wenig Zeit dem Handlungsstrang gegeben wurde. Speziell nach dem ganzen Build-up der letzten Episode hätte man hier noch mehr machen können. Alles fühlte sich ein bisschen zu schnell an. Langer Tyrion Monolog, dann kurze Einführung zur Arena und der Kampf beginnt quasi um nach zwei Minuten zu enden. Ein bisschen mehr Szenen rund um die Arena, noch mal die Schlüsselcharaktere mit ein, zwei Zeilen zeigen.

Nächste Woche gibts dann die berüchtigte 9. Episode einer GoT-Staffel und was man da so im Trailer zu sehen bekommt, stimmt schon mal sehr positiv. Besonders auch, da der "Blackwater"-Regisseur zurück ist. Freu mich drauf.

EDIT



Solche Videos sind doch immer toll!

- Editiert von Boxman am 02.06.2014, 22:55 -


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.




Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 03.06.2014, 08:26:19nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Ich fand die Folge auch nicht schlecht, aber irgendwie zu viel reingepresst. Auch gefielen mir zwei Szenen nicht: Die Szene wo Arya und Clegane da stehen und Arya so laut lacht. Das passt doch irgendwie nicht. Und wen interessiert eigentlich Grey Worms Lovestory? Speziell weil die Szene fast mehr Zeit bekommt als der finale Kampf.
Ich finde das mit Oberyn auch sehr schade. Als er Clegane auf Distanz halten konnte mit seinem Kampfstock war er klar im Vorteil, leider ging er dann wohl ewas zu nah ran. Ich frage mich, ob er das nun überlebt oder auch stirbt?
Dann schickt Daenerys auch noch Mormont weg? Da war sie wirklich etwas sehr stur.

Ich freu mich auch auf nächste Woche. Mal sehen was uns da schocken wird.


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 03.06.2014, 12:20:09nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Also 4.08 war richtig gut. Ist für mich mit unter den besten Folgen der season bisher.
Es gab zwar wieder viele Szenen und viele Standorte, aber die wurden halt auch super inszeniert. Alleine der Beginn in Mole's Town war wieder ein toller One-Shot (scheint gerade sehr beliebt zu sein)
Generell sind die Episoden die sich auf drei, vier Storystränge konzentrieren zwar meistens besser, aber hier hat es mich nicht gestört und es passte gut.

Zitat:
Original von Boxman
Auch nicht wirklich gefallen hat mir die Dany und Jorah-Szene. Insbesondere Dany scheint dort sehr stur und ignorant gegenüber den Fakten aufzutreten, dass Jorah ihr mehr als loyal zur Seite stand, ohne ihn wäre sie niemals in dieser Machtposition, vielleicht sogar schon tot. Diese Verbannung erschien fast wie eine Kurzschlussreaktion ohne sich wirklich Gedanken über die Motive dahinter zu machen. Auch hat mir Emilia Clarkes Schauspielerei, die ja eh manchmal zweifelhaft ist, hier überhaupt nicht gefallen.
Schade um Ser Jorah, den wir hoffentlich wieder sehen werden, mir hat er immer sehr gefallen.


Und ich fand Emilia Clarke da gerade toll, wie sie die ganze Zeit über Jorah hinwegguckt und wie sie mit ihrer Stimme arbeitet. Erst schnell/laut und dann zum Ende hin immer leiser werdend.
Zur Situation an sich: Nun was sie sagt und wie sie handelt ist im Prinzip genau so, wie sie es meint in der Situation tun zu müssen. Im Buch hat man natürlich noch den Zusatz ihre inneren Zerissenheit gegenüber Mormont besser zu verstehen, aber auch hier verbannt sie ihn ja auch "nur" und lässt ihn nicht töten. Bin mal gespannt ob zukünftigere Szenen dieses noch genauer beleuchten werden.
Man kann natürlich auch der anderen Meinung sein und ganz klar für alles was Mormont für sie getan hat plädieren. Aber in dem Moment ist es eben nicht Dany's Weg und hin und wieder kommt bei ihr ja doch etwas die Targaryen-Craziness heraus.


Zitat:
Original von Strandkorb
Auch gefielen mir zwei Szenen nicht: Die Szene wo Arya und Clegane da stehen und Arya so laut lacht. Das passt doch irgendwie nicht. Und wen interessiert eigentlich Grey Worms Lovestory? Speziell weil die Szene fast mehr Zeit bekommt als der finale Kampf.


Ich finde, dass es sogar sehr gut passt. Wenn man sich in Arya hinein versetzt, kann man die Szene ja mehrfach interpretieren. Zum einen, weil der Hound ewig lange Mühen und Anstrengungen auf sich genommen hat, nur um jetzt wieder vor einem verschlossenen Tor zu stehen und nicht sein Lösegeld zu bekommen. Zum anderen, weil schon wieder ein Familienmitgleid von Arya kurz vor ihrer Ankuft gestorben ist. Vielleicht ist aber auch viel Erleichterung bei ihr dabei, weil es für sie ja auch ziemlich ungewiss war, welches Schicksal sie auf der Eyrie erwartet hätte. Die entscheidende Frage ist eigentlich wo Arya hin will, wenn sie die Wahl hätte. Was sie will kann man natürlich langfristig mt ihrer Liste beantworten.

Zu Grey Worm muss ich sagen, dass diese Szenen - als für die Serie neu geschaffene Story - doch ziemlich gut funktionieren, gerade auch im Vergleich zu anderen dieser Art. Und eine gewisse interessante Komponente ist ja auch dabei.

Schön waren auch die ganzen Szenen mit Sansa und Littlefinger. Da wurde die Situation doch gut und spannend aufgelöst und zum Ende hin bekommt man die Transformation des Charakters Sansa auch nochmal optisch dargestellt.
Übrigens, als Sansa Lord Royce erzählt, dass sie ihn schonmal in Winterfell gesehen hat, als er seinen Sohn zur Wall begleitet hat, ist auch ein netter Hinweis, da der Sohn einer der Ranger war, die in der allersten Folge gleich am Anfang dem White Walker unterliegen.

Nun zum Kampf: Man hätte sicherlich noch das ganze Szenario durch ein paar Arena-Szenen ausweiten können, aber man hat sich entschieden vorher noch relativ viel Zeit für Jamie und Tyrion zu nehmen. Fand ich ehrlich gesagt nicht verkehrt, da es doch eine gute Szene war, die eventuell aber auch etwas kürzer gereicht hätte. Vielleicht ist es aber auch eine willkommene Abwechslung, wenn man nicht alle krassen Handlungen immer in zwanzig Minuten Blocks verpackt - wie zB. die Gerichtsszenen - sondern eben auch mal etwas schneller zeigt. Denn gerade nächste Woche erwartet uns schon wieder eine solche längere Szene möchte ich meinen.

Die Umsetzung hat mir sonst gut gefallen und sie war fast komplett. Klasse aufwendige Inszenierung, immer wieder die Namens- und Tatennennung von Oberyn, seine Kampftaktik - auch wenn sie recht schnell und kurz dargestellt wurde (hier hätte man vielleicht noch näher darauf eingehen können) - und seine Überheblichkeit. Die Überheblichkeit, die ihm zum Verhängnis wurde. Schon heftig, dass er den Kampf eigentlich schon gewonnen hatte und dann seinen grössten Fehler begeht... Da war der Mountain halt noch nicht ganz tot.

Schade um Oberyn ist es auf alle Fälle, da er schon ein cooler Charakter ist/war, aber diese ganz grosse Beliebtheit, sofern sie tatsächlich vorhanden ist, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Auch im Buch kommt er vom Zeitpunkt seiner Erscheinung bis zu seinem Tod nur auf 400-500 Seiten und natürlich auch nur in Interaktion mit anderen POV-Charakteren. Aber nicht falsch verstehen, der Schauspieler hat ihn gelungen umgestzt, Oberyn als Charakter macht interessante Sachen, aber da gibt es irgendwie ein halbes bis ganzes Dutzend Charakter, die mir wichtiger sind. Dennoch dürfte es nicht das letzte gewesen sein was wir vom Haus Martell und den anderen Häusern in Dorne gesehen haben. Ganz im Gegenteil, da dürfte es erst richtig losgehen und darauf freue ich mich sehr.




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 04.06.2014, 13:57:18nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


4x08:

Krasse Folge, vor allem das Ende Für mich fast die beste Folge der aktuellen Staffel Klar der Endkampf ist etwas zu kurz ausgefallen, aber das tat der Intensität dieser Szenen keinen Abbruch Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung Die Szenen zwischen Missandei und Grey Worm fand ich sogar relativ gut. Echt süß die beiden Auch der Lacher von Arya als sie vor den Toren ihrer nun toten Tante standen war genial Am schlimmsten war aber die Entlarvung von Jorah Mormont. Hätte ihn bis zu dieser Folge nie für einen Spion gehalten, aber jetzt macht es natürlich Sinn. Deswegen wussten die Leute in Kings Landing immer ihren aktuellen Aufenthaltsort Ramsay wurde also nun offiziell zu einem Bolton gekürt. Glaub der wird in der nächsten Staffel noch für so einige Probleme sorgen Jon Snow & Co. werden es nächste Folge gegen Tausende Wildlings wohl schwer haben Krass war auch die Entwicklung von Sansa. Extrem Transformation im Vergleich zu Staffel 1 und wunderbar gespielt von der Darstellerin Auch das Gespräch zwischen Tyrion und Jamie war genial. Im Hinblick auf die Endszene macht die Käferstory auch extrem viel Sinn und wird wohl gleich ein kleines Abschiedsgespräch für Tyrion gewesen sein Der Endfight zwischen Oberyn und dem Mountain war dann richtig genial Wunderschön choreographiert und extrem spannend umgesetzt. Man hatte nach Oberyn's Sprüchen und seiner sicheren Art schon seinen Sieg vor Augen und dann sowas Er hatte den Mountain ja schon quasi aufgespießt. Und dann wird ihm der Kopf vor den Augen aller Versammelten zerquetscht WTF! Hätte ich nie damit gerechnet. Tja seine angeberische und stolze Art wurde ihm zum Verhängnis Der Schrei von Oberyn's "Freundin" und die Blicke von Tywin, Jamie, Cersei und dann dann noch Tyrion mir dann den Rest gegeben Hammer Folge! Die Messlate wurde wieder etwas höher gelegt




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Harry Harry
Game of Thrones (HBO) - 04.06.2014, 17:33:30nach oben
Homepage von Harry
22964 Posts: Jacob Loves Me!
Le Protector
Administrator


Die aktuelle Staffel ist einfach der Hammer

Ich hätte die neue Folge vielleicht nicht gestern um 1 Uhr nachts vorm Schlafen gucken sollen, UFF


Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 05.06.2014, 13:19:16nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Zitat:
Original von Ric
4x08:
Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung


Also Jon sitzt doch schon seit Folgen in der Burg und wartet darauf was passiert. Das in dieser Folge war jetzt nicht wirklich "neu". Ich hoffe jedenfalls, dass die Wildlinge auf die Boltons treffen. Solche sinnlosen Massaker gehören durch Häutungen bestraft. Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?


Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 05.06.2014, 14:03:06nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zitat:
Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?


Fand die Wildings in Staffel 3 auch relativ "symphatisch", aber jetzt da Jon Snow wieder weg ist wirken sie richtig fies Naja zumindest Jon Snow's Freundin scheint nett zu sein und hat sogar die Mutter und ihr Kind verschont

- Editiert von Ric am 05.06.2014, 14:24 -




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 05.06.2014, 16:58:32nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
4x08:
Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung


Also Jon sitzt doch schon seit Folgen in der Burg und wartet darauf was passiert. Das in dieser Folge war jetzt nicht wirklich "neu".


Neu vielleicht nicht, aber Gewichtung hatte die Szene schon, da allen jetzt endgültig klar sein dürfte, dass der Angriff ganz kurz bevor steht und ihr eigenes Ende sehr wahrscheinlich auch.

Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?


Fand die Wildings in Staffel 3 auch relativ "symphatisch", aber jetzt da Jon Snow wieder weg ist wirken sie richtig fies Naja zumindest Jon Snow's Freundin scheint nett zu sein und hat sogar die Mutter und ihr Kind verschont

- Editiert von Ric am 05.06.2014, 14:24 -


Und in dieser Staffel sind jetzt auch noch die Thenns dazugekommen, die von der Serie schon so etwas als die ultra bösen Kannibalen gezeigt wurden. Das färbt wohl ab Grundsätzlich ist das Ziel dieser Überfälle ja auch die Crows aus Castle Black herauszulocken, da sie auf freiem Feld einfacher zu besiegen sind.
Bei Gilly und dem Baby war Ygritte wirklich nett, aber sonst ist sie glaube ich immer noch ziemlich angepisst (um es mal direkt zu sagen) und langt auch gut hin.




Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 05.06.2014, 17:07:51nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Nochmal was anderes an die Buchleser hier - keine Sorge, ich halte es ganz spoilerfrei:

Hat noch jemand die grosse Hoffnung, dass der Epilog des dritten Buches auch in der Serie, am besten auch als letzte Szene dieser season so umgesetzt wird bzw. die Angst, dass sie es weglassen oder eben zu viel abändern? Diese Befürchtung habe ich irgendwie immer mehr und ich würde es exrem schade und sogar schlecht finden. Vorallem würde es doch auch gerade für das vierte Buch so eine extreme Veränderung für die betroffenen Charaktere bedeuten... Das wären schon heftige Einschnitte in die story, die eigentlich nicht sein müssten.
Na ich hoffe mal das Beste, da ich diese Szenen doch unbedingt umgesetzt sehen möchte.




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 06.06.2014, 15:15:33nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Hab irgendwo im Netz gelesen das irgendwas ultra krasses am Ende der Staffel kommen könnte. kA ob du das meinst Glaub ich wurde sogar leicht gespoilert
Lady Stoneheart oder sowas





MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Luke Luke  
Game of Thrones (HBO) - 06.06.2014, 18:53:16nach oben
ICQ
25865 Posts: Jacob Loves Me!
Daddy-o


Sooo, jetzt hab ich auch den Staffelauftakt 4.01 (Zwei Schwerter) geschaut und ich bin ganz zufrieden, das ist aber auf alle Fälle noch steigerbar Sehr starker beginn mit den gießen der beiden neuen Schwerter aus valyrischem Stahl Davon bekommt Jaime gleich mal eins geschenkt und ne neue Hand auch noch Ansonsten bekommt er nur Ablehung zu spüren... Ganz im Gegenteil zu Brienne, die sicher eine größere Rolle in S04 einnehmen wird, denke ich Ein neuer lustiger Geselle wurde auch eingeführt, Prinz Oberyn Martell, der letztlich die Lannisters hasst und sich am "Berg" rächen will Die Story von Dany ist bis jetzt noch nicht so interessant, bis auf 2 Tatsachen, zum einen sind ihre Drachen nun nicht mehr so Handzahm und zum anderen reiten sie gerade in Richtung Meeren, der Sklavenstadt! Sansa trauert und Cersei weiß nun wohl was Shae für Tyrion ist, denke das wird sie irgendwann erst ausspielen, dafür ist sie einfach zu sehr Biest Bei Ygritte gab es auch nicht wichtiges, außer eine kurze Einführung des Kannibalenstamms Jon lebt und er muss sich erstmal rechtferigen, aber nun denke ich werden sie sich zum Schutz der Mauer rüsten Die beste Story war auch zu gleich die Letzte! Arya und der Hund gefallen mir echt am besten, das ist ein tolles Paar Sandor Clegane ist einfach nur Cool und Arya ist forsch und ziemlich brutal geworden Rache ist schon eine große Kraft....


Meine Serienstände:
Arrow 4.23 (Crime) - Orphan Black 4.10 (Netf./P.) - Homeland 5.12 (Sat1/P.) - Awkward 3.20 (DVD) - A.o.SHIELD 3.22 (Cr./P.)
American Horror Story 6.10 (FOX/P.) - Game of Thrones 6.10 (Sky/P.) - Hatufim 2.14 (ARTE/P.) - Six Feet Under 4.05 (DVD)
Greys Anatomy 13.06 (SRF2) - The Walking Dead 7.15 (FOX) - Westworld 1.10 (Sky/P.) - Modern Family 6.24 (Nitro/P.)
Hannibal 3.13 (E.) - Last Ship 3.13 (TNT/P.) - Fear The Walking Dead 2.15 (P.) - The Leftovers 2.10 (Sky/P.) - Skins 3.10 (DVD)
Sense8 1.12 (Netf./P.) - Akte X 10.06 (P7/P.) - Vikings 4.20 (AP/P.) - Community 6.13 (CC/P.) - Better Call Saul 2.10 (Netf./P.)
Blacklist 4.12 (Crime) - Once Upon a Time 5.23 (Pass.P.) - Person of Interest 5.13 (Ende) - Special: Melrose Place 4.05 (DVD)


"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!"

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."


"Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!"

"Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld."

*** Meine Moviebase ***


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 06.06.2014, 20:30:53nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Ric
Hab irgendwo im Netz gelesen das irgendwas ultra krasses am Ende der Staffel kommen könnte. kA ob du das meinst Glaub ich wurde sogar leicht gespoilert
Lady Stoneheart oder sowas


Genau das meinte ich Hoffentlich, hoffentlich kommt es so auch Dann muss nur noch die Umsetzung passen...

Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes




Profil von Ric Ric  
Game of Thrones (HBO) - 06.06.2014, 21:55:16nach oben
Homepage von Ric
6198 Posts: Survival Expert
Friendly Gentleman


Zitat:
Original von Jack23:
Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes


ja irgendwie schon, da bei Google gleich Bilder mit Fanart gekommen sind




MEIN BLOG: MOVIES & MORE


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 06.06.2014, 23:04:32nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Original von Jack23:
Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes


ja irgendwie schon, da bei Google gleich Bilder mit Fanart gekommen sind


Stimmt, das ist schon gleich ziemlich direkt

Man darf wahrscheinlich sowieso nichts googeln über GoT, da ist bei allem die Spoilegefahr mittlerweile extrem hoch...

Dennoch finde ich manche Bilder gleich schon wieder genial




Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2014, 18:16:04nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


4.09 sah für mich ziemlich episch aus für eine Serie.

Tolle Kamerafahrten, interessante Kameraperspektiven, lange Szenen, schöne Choreografien... Da bin ich mit zufrieden

Um Ygritte tut es mir schon leid, aber sie hatte noch eine schöne Abschlussszene mit Jon

"We schould have stayed in the cave"

Und Pyp und Grenn...

Giants and Mammoths

Ein vielversprechendes Ende übrigens mit der hellen Überblende.

So und mit einigen noch größeren Dingen die nächte Folge noch passieren müssen und einer Sache von der ich hoffe das sie passiert, könnte es eine der vollgepacktesten Episoden der Serie werden. Hoffentlich geht sie auch ein paar Minuten länger

- Editiert von Jack23 am 09.06.2014, 18:19 -

- Editiert von Jack23 am 09.06.2014, 20:01 -




Profil von Komet_16 Komet_16
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2014, 19:54:24nach oben

3083 Posts: Leader


Ich war sehr erstaunt, dass sich die ganze Folge um die Schlacht um Castle Black dreht.

Und ja, sie müssen einiges einbringen:
- Bran Stark
- Thyrion
- Jon Snow
- Arya Stark
- Sansa Stark (muss nicht, aber ließe sich ja mit Arya verknüpfen)
- Daenerys Targaryen
- eine Überraschung gibt's doch bestimmt auch noch



Róisín Murphy | Goldfrapp | Dani Siciliano | Matthew Herbert


Profil von Jack23 Jack23
Game of Thrones (HBO) - 09.06.2014, 20:03:28nach oben
ICQ
9396 Posts: On Jacob's List
Doc


Zitat:
Original von Komet_16
Ich war sehr erstaunt, dass sich die ganze Folge um die Schlacht um Castle Black dreht.


Aber es bietet sich natürlich auch sehr an, um diese Schlacht ausreichend zu zeigen und nicht ständig herausgerissen zu werden. Ist im Prinzip ähnlich zu 2.09 und dem Blackwater-Kampf.




Profil von Strandkorb Strandkorb
Game of Thrones (HBO) - 10.06.2014, 14:24:02nach oben

3299 Posts: Leader
Moderator


Ich fand es auch richtig gut gemacht. Musste einmal laut lachen, als sie Ghost quasi als "Geheimwaffe" herausholten. Eine ganze Folge ohne Intrigen und Verrat, das gabs auch noch nie. Ich finds auch gut, dass der Junge Igritt umgelegt hat. Nicht nur weil Igitt nervte, sondern auch weil sie einfach enorm böse geworden ist seit Jon abgehauen ist.
Das Castle Black standgehalten hat ist das eigentliche Wunder. Jon und der andere Anführer haben da ganze Arbeit geleistet und die richtigen Entscheidungen getroffen. Die Riesen hingegen immer die falschen ... Leider bedeutet das aber auch, dass die nächste finale Episode wieder enorm vollgestopft sein wird. Vermutlich gibts in jedem Plot einen Mordsmässigen Cliffhanger. Und dann wieder das Warten auf Mai ...


Profil von Constantine Constantine
Game of Thrones (HBO) - 10.06.2014, 21:37:01nach oben

2732 Posts: Leader


das war großes kino.

ich hab ja got mäßig erwartet dass sie jon doch noch im sterben absticht.

eine perfekte folge, die Schlacht hat mich vollkommen überrascht und zwar im positiven sinne.

im vergleich dazu wirkt ja die Helms klamm Schlacht aus hdr2 wie kindergeburtstag

diese folge sollte man aber wirklich mit boxen und hd sehen- richtiges kinofeeling




Don't be sorry your darkness is gone



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer