LOST-fans.de Forum / Serien / The Walking Dead (AMC + FOX)LOST-fans.de Forum - The Walking Dead (AMC + FOX)
In diesem Thread befinden sich 841 Posts.
The Walking Dead (AMC) 22.09.2010, 18:58Dan


Zitat:
Am Sonntag den 31. Oktober strahlt der amerikanische Kabelsender AMC seine neue Zombieserie „The Walking Dead“ aus. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Robert Kirkman und handelt von einer Gruppe von Menschen, die in einer Welt voller Zombies zu überleben versuchen. Kleinstadt-Sheriff Rick Grimes führt die Gruppe durch die Zombie-Apokalypse.

Hauptdarsteller sind Andrew Lincoln, Jon Bernthal, Sarah Wayne Callies, Laurie Holden, Jeffrey DeMunn und Steven Yeun. Die Pilotepisode schrieb Frank Darabont, der diese ebenfalls ins Bild gesetzt hat und gemeinsam mit Robert Kirkman, David Alpert, Gale Anne Hurd und Charles Eglee als ausführender Produzent tätig sein wird. Einen Co-Executive-Producer-Credit hat Adam Fierro.





Ich freu mich jedenfalls echt voll drauf! Ich kenne zwar die Comic nicht, aber ich bin gespannt, wie sich Zombies als Hauptthemen einer Serie machen. Und bei AMC dürfte sowieso nichts schiefgehen. :D
The Walking Dead (AMC) 22.09.2010, 19:08Luke
Trailer macht schon Lust, obwohl der Anfang doch sehr an "28 Days later" erinnerte :O An sich mag ich aber Zombiegedöns :P Die Miniserie "Dead Set" hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen, wobei ich glaube das dies hier bei weitem nicht so hart werden wird :P
The Walking Dead (AMC) 22.09.2010, 19:55Hellboy
Freu ich mich schon drauf und wird sicher geschaut :)
The Walking Dead (AMC) 22.09.2010, 20:09Mrs.Linus
Uih...Ich schau da auch mal rein... :D Klingt mal nach was anderem ....
The Walking Dead (AMC) 22.09.2010, 22:29Mogry
Ich freue mich auch schon eine ganze Weile darauf, das Datum ist auch schon fett in meinem Serienplan markiert! Ich kenne die Comics auch nicht. Aber das, was ich bisher schon an Bildern (von den Zombies und so) gesehen hatte, hat mich hellauf begeistert! Klassisch schön! Ich hoffe nur, dass es meine Erwartungen nicht enttäuscht. Aber es sieht auch einfach schon so gut aus, dass eigentlich nicht mehr viel schief gehen kann. :D
The Walking Dead (AMC) 23.10.2010, 20:33Dolmar
So hab grad den Piloten gesehen. Schon ziemlich beklemmend das Ganze. Irgendwie hatte ich jede Sekunde der Folge das Gefühl aus jeder Ecke könnte ein Walker springen und das Ende macht Lust auf mehr. Bin gespannt wie es weitergeht.

Auch mit Gewalt wird nicht gespart.
schon hart wenn einem kleinen, vielleicht zehnjährigem Mädchen am Anfang der Kopf weggeballert wird


- Editiert von Dolmar am 23.10.2010, 20:37 -
The Walking Dead (AMC) 24.10.2010, 08:02Zuckermaus
Ich unterschreibe alles was Dolmar erwähnt hat. Auch das in Spoiler tags. Mußte da schon auch sehr schlucken...
Mir hat der Pilot sehr gefallen und schau auf jeden fall weiter.Es sind interessante Charaktere und ja auch einige bekannte Gesichter zu sehen.
The Walking Dead (AMC) 25.10.2010, 12:32JohnnySinclair
Ein 5/5-Review zu The Walking Dead: Link
The Walking Dead (AMC) 25.10.2010, 13:50Bane
Fand den Piloten auch äußerst stark.
Ne richtig beklemmende Endzeitstimmung.
Freu mich auch schon total auf die nächste Folge. :hibbel:
The Walking Dead (AMC) 25.10.2010, 13:55the-good-shepherd
Ein Wort zum Piloten: Knaller!
Endlich mal ein Zombie-Film/Serie der nicht Gore in den Vordergrund stellt (was bei anderen auch noch meistens schlecht animiert wird), sondern sich damit beschäftigt, wie ein solches Endzeitszenario Menschen psychisch fordert, aber das ist ja bei Frank Darabont auch kein Wunder, schließlich hat der Mann mit "Die Verurteilten" imho einen der besten Filme aller Zeiten gedreht.
Die Spannung war in jeder Sekunde zu spüren und dass ohne übertriebene Effekthascherei, sondern durch eine ruhige Erzählweise aus Sicht des Protagonisten, man erlebt quasi alles mit,was ihm seit dem Aufwachen aus dem Koma widerfährt, der subtile Horror (z.B. am Anfang ans er "Little Girl" ruft und das "Mädchen" scheinbar endlos mit dem Rücken zu ihm stehen bleibt, im Krankenhaus als die Finger die durch die verriegelte Tür kommen oder als die Frau des Schwarzen in das Guckloch schaut und das damit verbundene Drehen des Türknaufs) ist hier imho viel effektvoller als dieser In-Your-Face-Splatter, der sonst meistens bei Zombiefilmen vorherrscht, wenn dann mal Szenen wie das Zerfleischen des Pferdes diesen Teil des Genres bedienen ist es imho umso intensiver...

Ich bin nach diesem Piloten der Meinung, das das die mit Abstand beste neue Serie der Season wird, (was ehrlich gesagt kein großes Kunstück ist) und bin super gespannt wie das Ganze weitergeht...
Ich drücke die Daumen, dass die Serie ihr Publikum findet, wobei es bei AMC denke ich wirklich gut aufgehoben ist, da ist der Rating-Druck bei weitem nicht so hoch wie bei einem der Networks, da kann man nur dankbar sein, dass vor ein paar Jahren NBC nicht zugeschlagen hat...
The Walking Dead (AMC) 25.10.2010, 18:03JohnnySinclair
Die Fassung, die dann am Sonntag kommt - wird die anders sein als die, die jetzt schon online ist?
The Walking Dead (AMC) 25.10.2010, 19:19the-good-shepherd
@Johnny
Ich vermute mal ja, da der PreAir-Pilot, der Online ist ca. 67 Min dauert und am Sonntag mit einer Doppelfolge gestartet wird, die 90 Min dauern soll... es könnte natürlich sein, dass die "überschüssigen" Minuten aus dem PreAir-Piloten zur 2. Episode gehören und einfach noch weitere 23 Minuten nachgedreht wurden, aber das werden wir wohl erst am Sonntag/Montag mit Sicherheit wissen... ;)
The Walking Dead (AMC) 28.10.2010, 00:02Sebomat
Weiß man schon wieviele Folgen/Staffeln kommen sollen ?? Hab gehört nur 6 Folgen ?? Sagt mir bitte daß das nur ein Gerücht ist ! :D
The Walking Dead (AMC) 28.10.2010, 00:21Hellboy
Season 1 von Breaking Bad hatte auch nur 7 Episoden. Das reicht doch fürs Erste! :grrr:
The Walking Dead (AMC) 28.10.2010, 02:28Sebomat
Zitat:
Season 1 von Breaking Bad hatte auch nur 7 Episoden. Das reicht doch fürs Erste!

Soweit ich weiß besteht die Comicreihe aus 12 oder 13 Bänden. Keine Ahnung ob die das 1:1 verfilmen und wir uns somit auf genausoviele/wenige Folgen freuen dürfen oder sie die Comics nur als "Inspirationsquelle" nutzen ? Hat die einer von euch gelesen ?

Anyway, hab mir grad den Piloten reingezogen und fand ihn auch auf jeden Fall Hammer !! Die Charaktere scheinen cool zu sein, vom filmischen her wirkts eh wie ein Kinofilm und die Headshots sind allererste Sahne. :D
Hat dieser schwarze (hab den Namen vergessen....wurde der überhaupt schon erwähnt ?) nicht schon bei "Jericho" mitgespielt ? Der kommt mir so bekannt vor ?

Die Zombies an sich sehen sehr geil aus, auch wenn ich sie mir ein bisschen aggressiver und schneller wünschen würde (wie in 28 days later), dadurch wären sie noch angsteinflößender und bedrohlicher.....wenn die so langsam durch die Gegend torkeln bleibt einem ja eeeeeeewwwiiiiigggg Zeit wegzulaufen. Aber ist halt old-school. Werd mich schon dran gewöhnen.

Der Showdown im/am/unter dem Panzer war super !! :y:

Ich freu mich auf jeden Fall auf "Walking Dead" !
The Walking Dead (AMC) 01.11.2010, 20:39Komohdo
Holy Moly! Das war ja was!

Langsam wird mir AMC echt gruselig... jede Serie ein Hit. :O
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 00:35Dan
Wow, was für ein Auftakt!

Bemerkenswert, was hier für eine Produktion auf die Beine gestellt wird. Jede Einstellung sitzt, der Cast spielt total stark (herausheben muss man hier vor allem Andrew Lincoln) und es faszinierend anzusehen, wie diese postapokalyptische Welt eingefangen wurde. Kamaertechnische echt auf einem ganz hohem Niveau und auch der teils bedrückende Score (außer am Ende mit "Space Junk") fand ich gut gewählt. Gefreut hat es mich, dass TWD zum größten Teil auf die menschliche Psyche setzt und diese in ruhigen und gefassten Bildern darstellt. So umgeht man es, die Serie in einem 08/15-Gemetzel enden zu lassen. Klar, spielt Splatter auch eine Rolle, aber man bemüht sich mehr die Charaktere und darum, ihre Beweggründe zu beleutchen. So auch sehr schön gesehen, als der Vater es nicht über das Herz bringen konnte, seine untote Frau zu erschießen.

Ich freu mich auf jeden Fall, wenn es schon bald weitergeht. :) Und ich glaube man kann es nun echt nicht mehr verleugnen, dass AMC wirklich ein verdammt großes Talent hat, die Massen zu begeistern. :D
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 10:55the-good-shepherd
Wenn das mal kein Start nach Maß war... :D

Tolle Review

Ich freu mich! :yay:
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 15:47Luke
Zitat:
Ab dem kommenden Samstag können sich bereits deutsche Zombie-Fans ein Bild von „The Walking Dead“ machen, wenn die Serie ihren Deutschlandstart beim FOX Channel hat.


:isdead:

http://www.serienjunkies.de/news/walking-dead-29010.html

Ich glaub ich guck am WE auch mal den Piloten :dance:
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 17:42Dolmar
Übrigens war die ausgestrahlte Folge genau dieselbe wie das PreAir.....nichts zusätzliches. :P
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 18:06Luke
Hab gerade auch noch gelesen das es wirklich nur 6 Teile geben soll in der 1. Staffel, das ist ja nicht wirklich viel :O Aber so gesehen kann ich das noch gut dazwischenschieben :D
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 18:22the-good-shepherd
Zitat:
Original von Luke
Hab gerade auch noch gelesen das es wirklich nur 6 Teile geben soll in der 1. Staffel, das ist ja nicht wirklich viel :O Aber so gesehen kann ich das noch gut dazwischenschieben :D


Ich sehe das mit den 6 Folgen recht positiv, dadurch ist es möglich das hohe Niveau des Piloten zu halten, ohne sog. Filler-Folgen einbauen zu müssen um die Handlung zu strecken, durch die grandiosen Einschaltquoten, die wohl die kühnsten Träume der Senderverantwortlichen übertroffen haben sollten, wird - so denke ich - den Verantwortlichen weitestgehend freie Hand gelassen werden und man kann direkt damit beginnen in aller Ruhe ne 13er Staffel zu drehen... das kann imho für die Qualität der Serie nur von Vorteil sein ;)
The Walking Dead (AMC) 02.11.2010, 20:45Dan
@ Luke: BB hatte doch in der ersten Season auch nur 7 Folgen und wir sehen ja, wo das hingekommen ist. :D Aber ich find es gut so, eh wie shepi schon sagte, nur Fillerfolgem kommen oder sowas.

Wenn es noch interesssiert: Hier wird noch bisschen mehr auf den Unterschied zw der Folge und dem Comic eingegangen. :)
The Walking Dead (AMC) 03.11.2010, 13:20Luke
@Dan: Aber bei Staffel 1 Breaking Bad waren es nur deshalb 7 Folgen weil doch zu der Zeit gestreikt wurde, siehe u.a. Staffel 4 Lost :P

Mir ist es ja sehr recht das es nur 6 Folgen sind, ich liebe ja auch kurze Staffeln mit >/=13 Folgen ;)
The Walking Dead (AMC) 03.11.2010, 14:14Mogry
Solange die Folgenanzahl nicht während der Ausstrahlung verändert wird sehe ich so auch überhaupt gar kein Problem. Ist doch alles so konzipiert, deshalb wird es definitiv passen!

Ich habe jetzt auch den Piloten gesehen und bin genauso begeistert, wie alle anderen hier.
Die Atmosphäre ist einfach großartig, sie zieht mich total in ihren Bann. Es ist einfach toll, wie man mit Rick im Krankenhaus aufwacht und mit ihm durch das Krankenhaus und die Stadt geht, ohne das man weiß, was vorgefallen ist. Die Unwissenheit führt zu totaler Beklemmung. Ich wollte Rick die ganze Zeit anschreien, dass er sich doch bitte mal ne alte Zeitung schnappen soll (irgendo) um einzuordnen, wie lange er im Bett lag und was vermutet wird, was da wohl passiert ist. Diesem Wunsch hat er leider nicht nachgegeben. Noch immer ist irgendwie großes Unwissen da, welches aber natürlich eher zuträglich für die Spannung ist. Auch wenn Morgan natürlich einiges erzählt, so reicht mir das als Biologe nicht. :ugly: Ich will im Laufe der Zeit noch mehr über die Ursprünge und das Was! :)
Es ist zudem unglaublich, wie diese ruhige gespannte Atmosphäre einfach genial als Konterpunkt zu sonstigen Zombiefilmen funktioniert. Ich habe regelrecht auf einen klassischen Schockmoment gewartet, der aber einfach nicht kam. Ich muss zugeben, dass ich gerne so einen Moment gehabt hätte. Er soll nicht immer und regelmäßiges Mittel sein, aber so zwischendrin mag ich sowas einfach. ;)

Ein kleiner Kritikpunkt für mich ist, dass natürlich die Familie und sein engster Kollege noch am Leben sind. Für mich ein etwas zu optimistischer Ausgangspunkt, auch wenn dieser natürlich sehr viel Potential bietet für interne Konflikte und auch im Bezug auf Angst im späteren Verlauf.

Das war einfach eine Stunde Höchstgenuss und ich freue mich auf die weiteren Folgen.
Die dritte AMC-Serienstart für mich, innerhalb eines Monats. Und obwohl Mad Men und Breaking Bad mir schon absolut super abgeliefert haben, scheint hier noch etwas besseres zu entstehen.
Ich bin schon jetzt gespannt, wie es langfristig funktioniert (also über eine 1. Staffel hinaus), falls es dazu kommt, und davon gehe ich aus. ;)

- Editiert von Mogry am 03.11.2010, 14:32 -
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 01:13Salocin
Hab vorhin den Piloten gesehen - absolut genial. AMC Hat sich echt gemausert, sowas hätte ich vor nicht all zu langer Zeit nur von HBO erwartet…
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 11:49the-good-shepherd
AMC ist das neue HBO :kaugummi:
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 13:50Luke
Noch 2 Tage dann kann ich es auch schauen :hibbel:
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 21:26Dan
@ Luke: Ach ja stimmt. ^^

@ Shepi: Definitv /signed.
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 22:33Sebomat
Wann kommt denn die nächste Folge ?
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 22:57Dan
Na Sonntag.
The Walking Dead (AMC) 04.11.2010, 23:17Komohdo
Zitat:
Original von the-good-shepherd
AMC ist das neue HBO :kaugummi:

Wäre jetzt aber übertrieben. Bisher hat AMC noch keine (geschweige denn eine gute) Comedy produziert... :P
The Walking Dead (AMC) 05.11.2010, 09:33the-good-shepherd
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von the-good-shepherd
AMC ist das neue HBO :kaugummi:

Wäre jetzt aber übertrieben. Bisher hat AMC noch keine (geschweige denn eine gute) Comedy produziert... :P


Eben drum, HBO ist doch für seine guten Dramen berühmt, auf Anhieb fällt mir keine gute Comedy ein, die bei HBO läuft...
The Walking Dead (AMC) 05.11.2010, 18:32Komohdo
Bored to Death...

Case closed!
You've been lawyered!
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 00:10the-good-shepherd
@Komohdo
Eine ist keine, wenn die jetzt ein Line-Up wie NBC zu seinen besten Zeiten mit Seinfeld/Friends/Frasier hätten, könnte ich das ja noch verstehen, aber so...
Und ausserdem; wie viele Jahre hat es gedauert, bis HBO eine gute Comedy produziert haben 25? 30 Jahre? Ich glaube, da hat AMC noch ein bisschen Zeit :P

Back-to-Topic: Heute ist TWD auf Sky gelaufen und mir ist aufgefallen, dass die Serie an einigen Stellen gekürzt war, insbesondere das Ende wurde viel unblutiger dargestellt, die Szene in der die Zombies dem Pferd die Gedärme rausreissen hat völlig gefehlt, Schade...
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 01:55Dan
War der Headshot vom Anfang voll drin?
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 10:27Luke
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Back-to-Topic: Heute ist TWD auf Sky gelaufen und mir ist aufgefallen, dass die Serie an einigen Stellen gekürzt war, insbesondere das Ende wurde viel unblutiger dargestellt, die Szene in der die Zombies dem Pferd die Gedärme rausreissen hat völlig gefehlt, Schade...


Das ist doch wohl ein schlechter Witz vom FOX :rolleyes:

Originalversion von AMC = 66:29 Min
FOX Version von gestern = 45:13 Min

Ähhh, gehts noch FOX? :gaga:

Ich glaub das tue ich mir dann doch nicht an wenn über 20 Minuten fehlen :(

Edit: Hat wohl nichts mit Fox zu tun, das scheint mir eine internationale Version zu sein, die ist dann auch so in über 100 Ländern gelaufen :( Ich guck mir dann heute Abend lieber erst mal die OV an, vielleicht im laufe der Woche dann mal auf Deutsch zum Vergleich. Bei Folge 2 warte ich dann mal wie es da aussehen wird (!)

- Editiert von Luke am 06.11.2010, 10:36 -
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 12:40Mogry
:O Das ist ja echt ne Unverschämtheit!
Da kann man nur hoffen, dass es der Überlänge und der damit verbundenen nötigen Sonderprogrammierung geschuldet ist. Dass sich der Verleih also überlegt hat, dass man besser ne 1h-Version (mit Werbung) fürs Ausland bereit hält.
Eigentlich dachte ich ja schon beim Schauen, dass es fürs Free-TV vermutlich geschnitten würde, aber im Pay-TV... :(
Ich wollte es mit ner Freundin auch auf deutsch gucken (sie mags nicht auf englisch), so muss ich aber wohl nochmal Überzeugungsarbeit leisten. :dunno:
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 15:43Luke
Angeblich ist es nicht "entschärft", sondern es fehlen teilweise Dialoge und vereinzelte Szenen die etwas ruhiger waren...
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 20:45JohnnySinclair
Ich fand den Piloten ebenfalls richtig gut. Erst ein sehr gemächliches Tempo, was mich schon überrascht hat, wenn man weiß, dass die Staffel nur sechs Folgen hat. Und dann zieht die Spannung am Ende plötzlich richtig gut an, Zombiemassen kommen ins Bild. Vorher alles recht gemütlich, die Bedrohung war noch nicht so richtig greifbar, und dann wird's plötzlich ernst. Ich dachte kurzzeitig, der Protagonist lebt ab. Hatte das für nicht unwahrscheinlich gehalten, da 1. totaler Mindfuck und 2. da in der kurzen Szene seine Frau und der andere Polizist eingeführt wurden, hätte man Protagonisten für die weiteren Folgen gehabt.

Ich bin gespannt, wie's weitergeht.
The Walking Dead (AMC) 06.11.2010, 22:41Luke
Ich war nun etwas enttäuscht nach all den Lobeshymnen :( War zwar nicht wirklich schlecht, aber so was innovativ Neues war es jetzt aber keinesfalls. Es hat mich nach stark an 28 Days Later erinnert und wer die Zombieserie "Dead Set" gesehen hat wird mir dann auch zustimmen das TWD nicht wirklich besser war! Zwar hat mir die Atmosphäre sehr gut gefallen, aber das war es dann auch schon. Das dann Rick´s Frau mit seinem Partner geknutscht hat war so typisch für eine Ami-Serie, das hat mir gar nicht gefallen :rolleyes: Dawyne´s Vater (Name vergessen) passt aber gut in die Rolle, so eine ähnliche Rolle hat der Schauspieler ja auch in Jericho gespielt :D

Die Tage schaue ich mir dann noch mal die Deutsche Fassung an, mal sehen was da dann alles fehlt! ;)
The Walking Dead (AMC) 07.11.2010, 00:37Salocin
Ich stimme dir zu, die Serie insgesamt bringt nicht wirklich neues, ich habe mich auch an 28 Days Later erinnert, als ich das gesehen hab. Aber die Umsetzung fand ich einfach genial, bloß weil ähnliches schon mal da gewesen ist, muss ich es ja nicht gleich schlecht finden. Ich wurde verdammt gut unterhalten in dieser Pilotfolge, und das ist eigentlich das einzige, wovon ich die Entscheidung, weiter zu schauen oder nicht abhängig mache.
The Walking Dead (AMC) 07.11.2010, 08:43Luke
Ist schon richtig, nur ich dachte an sich das es was ganz neues und innovatives sei, aber dem war halt nicht so, daher eben die kleine Enttäuschung!
The Walking Dead (AMC) 07.11.2010, 10:38Komohdo
Das richtig Neue ist halt die Art wie mit dem Genre "Zombiefilm" umgegangen wird. Eben nicht in 90 bis 120 Minuten muss alles abgefrühstückt sein und es kann nebenbei draufgehen wer will, denn am Ende überleben eh nur ein oder zwei Leute... Nein, hier kann man sich Zeit lassen. Hier kann der "Held" zu dem einen Zombie zurück gehen und ihn/sie "erlösen".
Natürlich kommt einem vieles bekannt vor, weil eben auch schon so viele Zombiegeschichten vorher erzählt wurden. Aber die Serie geht erst einmal entgegen dem Trend, dass Zombiefilme inzwischen auch lustig sein müssen (siehe Shaun of the Dead und Zombieland, was natürlich sehr gute Filme sind!) und dann ist es halt der lange Handlungsbogen. Wenn man sich die Story der Graphic Novel so durchliest, auf der alles beruht... da wird so einiges auf uns zu kommen.
The Walking Dead (AMC) 08.11.2010, 10:05Dolmar
Auch die zweite Folge war wieder sehr intensiv. Auch erschreckend dass die Zombies anders als normalerweise Hilfsmittel benutzen um zum Beispiel die Scheiben zu zerstören...oder anfangen über Zäune und Leitern hochzuklettern...gruselig. Auch finde ich es ziemlich klasse, wie sie sich Zeit genommen haben zu erkunden wer derjenige war den sie zerhackt haben. In Zombiefilmen ist es ja üblich die Zombies nicht mehr als einstmals menschliche Wesen anzuerkennen. Ich freue mich auf die nächste Folge wenn dann "Officer Friendly" wahrscheinlich auf seine Frau trifft.
The Walking Dead (AMC) 08.11.2010, 14:04Luke
So wie ich das nun sehe ist die 2. Folge bei Fox dann ungekürzt, zumindest lässt es die Laufzeit von 44:38 Min (gestern bei AMC) stark vermuten ;)

Schaue mir heute mal die gekürzten Fox-Version an, aber so wie ich die Sache sehe wurden nicht die Gewaltszenen gekürzt, sondern teilweise die Dialoge (z.B. am Anfang als Rick sich mit seinen Kollegen unterhält oder wo er nach seiner Frau und Carl ruft in seinem Haus). Zwar fehlt auch die Szene mit dem Pferd, aber ich denke darauf kann man doch gut verzichten, das war irgendwie doch zu strange :ugly:
The Walking Dead (AMC) 08.11.2010, 15:03the-good-shepherd
Zitat:
Original von Komohdo
Das richtig Neue ist halt die Art wie mit dem Genre "Zombiefilm" umgegangen wird. Eben nicht in 90 bis 120 Minuten muss alles abgefrühstückt sein und es kann nebenbei draufgehen wer will, denn am Ende überleben eh nur ein oder zwei Leute... Nein, hier kann man sich Zeit lassen. Hier kann der "Held" zu dem einen Zombie zurück gehen und ihn/sie "erlösen".
Natürlich kommt einem vieles bekannt vor, weil eben auch schon so viele Zombiegeschichten vorher erzählt wurden. Aber die Serie geht erst einmal entgegen dem Trend, dass Zombiefilme inzwischen auch lustig sein müssen (siehe Shaun of the Dead und Zombieland, was natürlich sehr gute Filme sind!) und dann ist es halt der lange Handlungsbogen. Wenn man sich die Story der Graphic Novel so durchliest, auf der alles beruht... da wird so einiges auf uns zu kommen.


Genau so ist es, mir fällt nichts vergleichbares ein, die Stärke von TWD liegt eindeutig in der Art und Weise wie die Story erzählt wird, dass da einige Elemente schonmal dagewesen sind (Stichwort Koma bei 28 Days Later) stört mich dabei herzlich wenig, die Atmosphäre die im Piloten geschaffen wird ist imho schon einzigartig, die ruhige Erzählweise, die Konzentration auf einen Protagonisten, die "Eigenschaften" der Zombies, wie niedere Intelligenz, eher langsame Motorik, Orientierung am Verhalten der anderen Zombies; das alles gab es in dieser Konstellation noch nicht und der Trailer für die zweite Folge sieht schon sehr vielversprechend aus...
The Walking Dead (AMC) 08.11.2010, 19:16Luke
Hab nun mal die Fox-Version von 1.01 geschaut und ich sag mal das die noch OK ist! Mag es zwar nicht wenn was gekürzt wird, aber wenn es eben international eine 45 Minuten Folge geben muss, dann ist es erstmal so (!) Und es wurden wirklich keine Splater-Szenen gekürzt (außer das mit dem Pferd)! Es wurden eben teilweise die Dialoge etwas gekürzt oder ganz weggelassen (Tischgebet, Schießen lernen oder als Rick mit dem Pferd redet) und auch die "stillen" Szenen wurden etwas gestrafft (z.B. am Anfang als Rick Benzin sucht und das Zombiemädchen findet wurde z.B. gestrafft und auch als er im Krankenhaus aufwacht und rum läuft). Am Inhalt ändert sich wirklich nichts, es wirkt nur etwas dynamischer, was jetzt für mich weder positiv, noch negativ ist! Ob jetzt die Atmosphäre darunter gelitten hat kann ich schlecht sagen, dann hätte ich es umgekehrt (also erst die gekürzte, dann die Original) schauen müssen ;)
The Walking Dead (AMC) 09.11.2010, 03:02mercy
Habe soeben den Piloten auf Sky gesehen. Naja, hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen. Da ich aber den Produzenten liebe und viele bekannte Gesichter aus Film/Serie wiederkenne, schaue ich es doch mal weiter.
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2010, 13:47Luke
Zitat:
Original von mercy
Habe soeben den Piloten auf Sky gesehen. Naja, hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen. Da ich aber den Produzenten liebe und viele bekannte Gesichter aus Film/Serie wiederkenne, schaue ich es doch mal weiter.


Zumal es ja nur 6 Folgen sind ;) Ich hatte wie gesagt auch das Gefühl, aber aufgrund der Tatsache der wenigen Folgen, das es eine AMC Serie ist und das es um Zombie´s geht, lassen mich auch mal weiter zuschauen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2010, 17:21the-good-shepherd
Habe gestern 1x02 Guts gesehen und muss sagen, dass die Serie extrem an Fahrt aufnimmt... Glenn gefällt mir als neuer Charakter sehr gut, die Figur der Andrea scheint auch Potential zu haben, die anderen haben auf mich den Eindruck von Redshirts gemacht, da kaum auf sie eingegangen wurde, wobei der Rassist auf dem Dach mit Sicherheit nochmal auftaucht, ich tippe mal darauf, dass die umfallenden Werkzeugkiste nicht umsonst gezeigt wurde und habe ich da nicht auch eine kleine Handsäge gesehen :ugly:
Meine Frau und ich haben gestern ein wenig darüber philosophiert, ob das mit Rick's Frau und seinem Ex-Partner nicht ein wenig zu schnell ging, ich bin der Meinung, dass man sich in einer solchen Situation recht schnell nahe kommen kann, klar sollte man meinen, dass die vermeintliche Witwe trauert, aber es sind extreme Zeiten und wenn ich jede Sekunde damit rechnen muss, dass mich Zombies im nächsten Moment zerfleischen könnten, dann ist es imho nachvollziehbar, dass man sich seinen Gefühlen hingibt und evtl. Schuldgefühle beiseite schiebt... ehrlich gesagt bin ich aber der Meinung, dass da vorher schon was lief oder dass zumindest unterdrückte Gefühle da gewesen sein müssen, da es ja doch recht schnell zum äußersten gekommen ist, aber das werden wir bestimmt bald herausfinden...
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2010, 22:14Sebomat
1.02 war auf jeden Fall wieder klasse. Wenn eine Episode schon "Guts" heißt kanns ja nur gut werden :D
Witzig als sie erst versuchen in der Zombiemeute kein Aufsehen zu erregen und dann mit schallender Alarmanlage durch die Gegend fahren :lol:
Der arme Kautz auf dem Dach. Die Handsäge ist mir auch aufgefallen. Nein, oder ? Der wird sich die Hand absägen !!?? :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2010, 23:10Salocin
Ich würd an seiner Stelle versuchen, die Handschellen aufzusägen…
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2010, 12:09mercy
Hier der Schnittbericht zwischen beiden Fassungen des Piloten.
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.11.2010, 00:28Dan
Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen. Ich bin gespannt, in wie weit uns die neuen Charaktere begleiten werden. Manche dürften ja eher in die Kategorie Zombiefutter fallen (z.b. der Typ auf dem Dach ;D), währenddessen z.b. Gleen oder Andrea deutlich mehr Potenzial als weiterer Cast-Gast haben. Man darf gespannt sein. ;) Bei der Szene als Rick und Gleen zombiehaft auf der Straße rumlaufen, musste ich gleich an Shaun of the Dead denken. :D "We need more guts." war aber auch super und ziemlich krass. :O Naja was tut man nicht Alles, um zu überleben.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.11.2010, 09:40Luke
Zitat:
Original von mercy
Hier der Schnittbericht zwischen beiden Fassungen des Piloten.


Sind halt alles Kleinigkeiten die in der Fox-Fassung dann etwas rasanter wirken :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2010, 22:28Luke
Naja, so richtig begeistert hat mich 1.02 (Gefangene der Toten) nicht, es plätschert mir zu sehr dahin :( Es ist wie bei einem 0815 Zombiefilm, eine Gruppe Menschen versucht den Zombies zu entkommen :P Ich verstehe nicht wie sich Ricks Frau mit Shane einlassen kann, vor allem nicht nach so kurzer Zeit, das ist recht unglaubwürdig, aber gut, vielleicht lief ja wirklich schon was vorher, wer weiß :( Auch das die Zombies klettern können und Steine als Schlagwerkzeug einsetzen finde ich ein wenig absurd :( Das mit dem toten Zombie-Wayne fand ich ganz witzig, wenn nur der Regen nicht gewesen wäre :D Ansonsten muss man mal sehen wie die neuen Charakter herein passen! Und klar Dicksen auf dem Dach wird bestimmt wieder herunter kommen und als Ehrengast im Staffelfinale wieder auftauchen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2010, 16:09Bane
Wieso sollen Zombies nicht klettern und Steine benutzen ? :spy:
Vielmehr Hirnschmalz als gehen und fressen verlangt das auch nicht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2010, 16:57Dan
Ich finde, dass macht es auch ein bisschen spannender, als wenn die Zombies nur so langsam herumschlurfen. So müssen die Überlebenden doch noch mehr auf der Hut sein. ;) Zudem, zeigt es, dass noch ein wenig "Menschlichkeit" in ihnen vorhanden ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 00:11JohnnySinclair
Finde auch, dass diese Episode ein bissl vor sich hingeplätschert ist. Pilot war klar besser. Mal schauen, wie die nächste Ep wird.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 01:34mercy
Erinnert mich auch alles stark an Dawn of The Dead, auch wenn's ernster ist. Wirklich überzeugen tuts mich aber auch nicht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 10:06Komohdo
Zitat:
Original von mercy
Erinnert mich auch alles stark an Dawn of The Dead

Darum geht es doch gerade. Im Endeffekt ist ja jeder Zombiefilm ne Homage an seine Vorgänger und die Serie macht das doch genau so. Erste Episode hat ziemliche 28 Days Later Anleihen (jaja... kein Zombiefilm, aber ähnliches Prinzip) und die zweite erinnert stark an Dawn of the Dead (Einkaufszentrum/Shop, Beobachtungen vom Dach aus).

Und gerade wie in der zweiten Episode so langsam immer mehr Wolken am Himmel erscheinen... das baut eine Menge Spannung auf.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:06mercy
Und darum ist es für mich nichts Besonderes. Momentan. ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:21Luke
Zitat:
Original von mercy
Und darum ist es für mich nichts Besonderes. Momentan. ^^


So ist es eben, muss ja nicht alles was von AMC kommt durch die Decke gehen ;)

Hat überhaupt irgendwer die 5-teilige britische Zombieserie "Dead Set" geschaut? Die hat mir doch irgendwie mehr zugesagt, sie hat sich auch nicht wirklich zu 100% Ernst genommen und sie war nicht minder uncut ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:22mercy
Übrigens war auch Folge 2 geschnitten. Zwar nicht so drastisch, aber dennoch um 8 Sekunden erleichtert.

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=949636
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:23Luke
8 Sekunden :D Drauf geschießen :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:53mercy
Ich fand die Geräusche schon eklig genug. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 14:53Luke
Zitat:
Original von mercy
Ich fand die Geräusche schon eklig genug. :ugly:


Und es sah total unecht aus :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 15:38Mogry
Also wenn ich die AMC-Serien mal vergleiche (nach Stand 2 Folgen), die ich ja alle innerhalb eines Monats gestartet habe, dann toppt "The Walking Dead" den Rest absolut! :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 15:51Luke
Zitat:
Original von Mogry
Also wenn ich die AMC-Serien mal vergleiche (nach Stand 2 Folgen), die ich ja alle innerhalb eines Monats gestartet habe, dann toppt "The Walking Dead" den Rest absolut! :dunno:


Mit Dir red ich nix mehr, Breaking Bad ist um Lichtjahre besser als TWD :isdead:


P.S.: "The Walking Dead" für zweite Staffel verlängert

http://www.wunschliste.de/tvnews/9869

Meldung ist zwar schon ein paar Tage alt, aber noch nicht erwähnt ;)

- Editiert von Luke am 15.11.2010, 15:56 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2010, 21:56Rowe
Auch nach Folge 3 gefällts mir noch super.
Ich dieses ganze Camp mit den verschiedensten Charakteren, vom Anführer (Grimes) bis zum Bösewicht (der Typ der seine Frau schlägt) erinnert mich doch etwas an Lost zumindest an das erste Staffel Lost. Und ich meine das nicht als was schlechtes, so eine "Endzeit"-Situation ist immer klasse.

Wobei mich Grimes mittlerweile derbst auf den Geist geht mit seinem ganzen Gutmenschentum ("wir müssen für ihn zurück gehen..blabla...Morla und bla").

Ich hoffe in der nächsten Folge kommen auch die beiden aus der ersten Folge im Camp an ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 00:30JohnnySinclair
Das war nun wieder eine gute Folge. Die erste Hälfte der Folge lebte eher vom Emotionalen und Zwischenmenschlichen, die zweite Hälfte von Spannung und Intensität. Insbesondere die letzten fünf Minuten, in denen der eine Typ zusammengeschlagen wird und die Truppe auf dem Hochhaus die Entdeckung macht. Okay, konnte man sich denken, dass er sich die Hand abtrennt, trotzdem fand ich's eigentlich noch mal richtig schön spannend inszeniert. Hätte ja auch sein können, dass er da nun als Zombie rumliegt oder total zerfleischt oder was weiß ich.

Find die Parallele zu Lost Season 1 gar nicht so unpassend. Zum einen die Bedrohungssituation von außen (Monster usw und hier eben Zombies), zum anderen halt die Konflikte innerhalb der Gruppe.

Denke, dass wir noch viel Spaß haben werden mit der Serie. Dieses Jahr eher weniger, ist ja nun fast schon wieder rum. :ugly: Aber spätestens dann mit S2.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 13:50Sebomat
Ich fand 1.03 jetzt weniger berrauschend. Nach dem tollen Anfang mit dem verzweifelten angeketteten Typen aufm Dach, was zeimlich hefitg war, wurds danach dann doch ein bisschen langweilig. Ein typisches Liebesgeplänkel. Eine Frau steht zwischen 2 Männern, hm, an was erinnert uns das nur ? ;-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 13:57Luke
Oh nein, bitte keinen Focus auf die Liebelei, sowas will ich nicht sehen :angry:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 18:05the-good-shepherd
@Luke
Könntest du bitte deine Basher-Posts auf einen pro Woche reduzieren, ich denke es dürfte mittlerweile jedem klar geworden sein, dass du die Serie nicht für aussergewöhnlich gut hälst, was ja dein gutes Recht ist, aber du musst es imho nicht extra in jedem 2. Post nochmals betonen, mit der Zeit nervt das gebashe nämlich :rolleyes:

P.S.: Nimm's bitte nicht persönlich, ist nicht böse gemeint ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 18:34Luke
@Shepi: Weiß nicht was Du genau meinst :???: Nix für ungut, aber ich denke man sollte auch Kritik posten können :D Wenn mir eben nicht gefällt das die Zombies klettern können und mit Steinen Fenster einwerfen, dann ist es eben so und die Metzel-Szene von Zombie-Wayne war, meiner bescheidenen Ansicht nach, ziemlich schlecht bzgl. der Maske und so... Und eine Liebe-hin-und-her-Story würde ich jetzt auch nicht gerade begrüßen :(

Ich bin ja jetzt nicht vollends enttäuscht, aber ein Megaburner ist es eben (für mich) jetzt (noch) nicht, Entschuldigung :D

Und wenn es Dir so gut gefällt dann freut mich das natürlich ;)

Und da anscheinend keiner "Dead Set" geschaut hat, versteht man vielleicht auch nicht was ich genau meine :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 19:23Mogry
Erstmal zu Lukes Anmerkung, damit ich ihn womöglich beruhigen kann:
Ich empfand das Liebesgeplänkel gar nicht so. ;) Natürlich wird es da zwangsläufig zu irgendeinem Konflikt kommen müssen, insbesondere für Sarah (EDIT: aka Lori (Wollte noch nachgeguckt haben, wie sie in der Serie richtig heißt und hatte es dann vergessen^^). Aber eigentlich wurde dem ganzen hier doch vorerst ein klarer Riegel vorgeschoben und es scheint doch am Ende sehr deutlich. :dunno:
(Mir ist aber auch bewusst, dass ich hier in der Regel anders ticke als Luke :ugly: )
Und Luke redet ja sowieso nicht mehr mit mir.^^ Aber nach 3 Folgen kann ich nur sagen, haben die Zombies den Rest noch viel weiter abgehangen. :P (und btw. steht Mad Men für mich ja auch noch über Breaking Bad, BB ist also AMCs schwächstes Glied. :shutup: )

Für mich war es wieder ein wirklich grandiose Folge.
Direkt der Start mit dem angeketteten, verzweifelten Merle auf dem Dach... :O
Dann die auch für die Campbewohner immer größer werdende Gefahr. Der erste Zombie taucht dort also auf. Wirkte von den Bildern zwar nicht sonderlich bedrohlich, die ganze Szene, aber wenn man sich der Tragweite bewusst wird. Sie sind halt nirgendwo sicher und müssen sich dauerhaft mit der Gefahr auseinandersetzen.
Hinzu kommen jetzt noch die ganzen sozialen Probleme, die innerhalb der Gruppe vorliegen. Nach 2 Folgen war noch gar nicht so deutlich, welche Gefahr von der Gruppe an sich eigentlich ausgeht. Sehr viele Konflikte zwischen nicht sehr einfachen Menschen.
Da sorgt ein "Gutmensch" wie Rick Grimes für noch viel mehr Spannungen, weil er mit Sicherheit alle diese Probleme angehen will. :ugly: Den Leichtsinn, zurück nach Atlanta zu fahren um Merle zu retten, kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Sie mögen alle ihre Beweggründe haben. Aber so ein bisschen der Gedanke "Mission Selbstmord" muss da doch auch dabei sein, oder? Und wieso fährt ausgerechnet Rick zurück, der doch gerade seine Familie wieder hat. Können seine Schuldgefühle echt so groß sein? :gaga:
Das Merle letztlich nicht mehr auf dem Dach war, und ihm eine Hand fehlt, war ja tatsächlich schon frühzeitig zu vermuten. Aber letztlich stellt sich doch die Frage, was mit ihm passiert ist. Ich halte es für gar nicht so unwahrscheinlich, dass er schon in absehbarer Zeit als Zombie auf seinen Bruder losgeht. Aber genauso gut kann es natürlich auch sein, dass er überlebt hat, was letztlich sicherlich noch mehr Konfliktpotenzial hat als ein Zombie-Merle.

Ich bin nach 3 Folgen immernoch total hin und weg. Die Spannung ist noch immer riesig, die Atmosphäre der permanenten Bedrohung wird einfach super aufrecht erhalten. :y:

- Editiert von Mogry am 17.11.2010, 09:08 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 22:31Hellboy
Schon mal einer erwähnt das die Charaktere Dixon und sein ebenso dummer Bruder komplett schlecht gemacht sind? Keine Ahnung aber rassistische Idioten hatten wir sicher schon in dutzenden Serien und Filmen. Ich kam mir in 1x03 vor wie in einem schlechten Horrorfilm.

Wieso ist das Kind alleine im Wald? War die eine Regel nicht das die nie alleine losziehen?

Die Serie gefällt mir zwar aber der Pilot und die zweite Folge fand ich um Längen besser als diese hier, aber ich glaube da kann man noch einiges rausholen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 22:43Salocin
Zitat:
Original von Hellboy
Wieso ist das Kind alleine im Wald? War die eine Regel nicht das die nie alleine losziehen?
Weil Kinder ja auch immer tun, was man ihnen sagt:lol:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 22:50Hellboy
Wenn ich mit 10 anderen Leuten ne Zombie Invasion überleben würde, würd ich mein Kind sicher auch nicht aus den Augen lassen... :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2010, 23:35Mogry
Zudem ist das Kind nichtmal allein im Wald. ;)
Zumindest ist noch ein anderes Kind dabei. Und schon ist die Regel eingehalten.
Und dass sich Kinder beim Spielen vielleicht ein wenig zu weit entfernen ist so abwegig nicht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 00:57the-good-shepherd
Zitat:
Original von Mogry
Zudem ist das Kind nichtmal allein im Wald. ;)
Zumindest ist noch ein anderes Kind dabei. Und schon ist die Regel eingehalten.
Und dass sich Kinder beim Spielen vielleicht ein wenig zu weit entfernen ist so abwegig nicht.

Exakt, es waren sogar 3 Kinder ;)
Und was die Hinterwäldler-Brüder angeht: in Kleinstädten in Georgia gibt es tatsächlich solche Typen, im TV sieht das für uns Europäer wie ein Klischee aus, aber die gibt es wirklich, ich hab schon welche gesehen, einige Amis sind wirklich hinterwäldlerisch und mit Vorurteilen überfrachtet... Wenn in einer deutschen Produktion ein Jugendlicher mit Migrationshintergrund "Hey Alter" sagt und Leute anpöbelt ist das wahrscheinlich auch ein Klischee, ändert aber nichts an der Tatsache, dass solche Jugendliche das Stadtbild vieler Fussgängerzonen in deutschen Großstädten prägen, käme da einer auf die Idee zu sagen, "Hat man schon tausend mal in anderen Serien gesehen"? - Vielleicht ja, und trotzdem würden auch einige Jugendliche mit Migrationshintergrund wahrscheinlich eine Zombie-Invasion überleben, womit wir wieder beim Hinterwäldler aus Georgia wären der Schwarze hasst...soll man sie deshalb ignorieren, dürfen nur gute, politisch korrekt denkende Menschen von Zombies verschont bleiben? - Ich drifte ins Philosophische ab... :D ;)
Ach Ja, ich fand die Auflösung der Dreiecksbeziehung sehr gelungen, ich denke die Fronten konnten kaum klarer geklärt werden, Dr. Tancredi wurde von Shane belogen und steht jetzt zu ihrem Mann, das einzige was noch hängenbleibt ist, dass sie ihm nicht gestanden hat, dass sie mit Shane geschlafen hat, wenn das rauskommen sollte, wovon ich mal ausgehe, dürfte es zum Eklat kommen, aber ich denke, dass es klar geworden ist, dass die Frau sich nur auf Shane eingelassen hat um ihren Kummer zu verarbeiten und sie in Zukunft einen großen Bogen um ihn machen wird...

Btw: Wo waren eigentlich die ganzen Zombies in der Stadt? Ich möchte nicht wissen wohin die weitergezogen sind... übrigens; ich muss wirklich betonen, dass eine Armbrust eine super Waffe ist, man kann Zombies aus einer relativ sicheren Entfernung eleminieren, ist dabei lautlos und die Projektile sind wiederverwertbar... die sollten nicht nach Handfeuerwaffen suchen, sondern sich mit Armbrüsten eindecken...just sayin' ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 01:35Salocin
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Ach Ja, ich fand die Auflösung der Dreiecksbeziehung sehr gelungen, ich denke die Fronten konnten kaum klarer geklärt werden, Dr. Tancredi wurde von Shane belogen und steht jetzt zu ihrem Mann,
Ich glaube gar nicht mal, dass er sie wirklich belogen hat. Denke eher, dass das sowas wie "der liegt im Koma, die Stadt ist überrannt worden und die Behörden haben es nicht mehr geschafft, ihn zu evakuieren. So traurig es ist, aber das wird er nicht überlebt haben" war.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 08:00the-good-shepherd
Zitat:
Original von Salocin
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Ach Ja, ich fand die Auflösung der Dreiecksbeziehung sehr gelungen, ich denke die Fronten konnten kaum klarer geklärt werden, Dr. Tancredi wurde von Shane belogen und steht jetzt zu ihrem Mann,
Ich glaube gar nicht mal, dass er sie wirklich belogen hat. Denke eher, dass das sowas wie "der liegt im Koma, die Stadt ist überrannt worden und die Behörden haben es nicht mehr geschafft, ihn zu evakuieren. So traurig es ist, aber das wird er nicht überlebt haben" war.

Naja, genau wissen wir es zwar nicht, aber sie sagt zu ihm "You told me he was dead..." das kling für mich relativ eindeutig, ich glaube zwar auch nicht, dass er sie bewusst belogen hat, aber Shane konnte sich nicht sicher sein, dass Rick tot war, er hat es wohl für wahrscheinlich gehalten und muss der Meinung gewesen sein, das es sich nicht lohne sein Leben dafür zu riskieren um sich zu vergewissern... seit der Zombie-Invasion scheint er auf Autopilotstufe "Überleben" eingestellt zu sein, dass zeigt auch, dass er weder beim ersten Trip nach Atlanta, noch bei der Rettungsaktion mitmacht, er ist sich imho selbst der Nächste, ganz im Gegensatz zu Rick, der ständig um da Wohl seiner Umgebung besorgt zu sein scheint...
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 09:17Mogry
Die Krankenhaus-Sache leuchtet mir übrigens immernoch nicht so ganz ein, wo ich das jetzt gerade hier lese. :ugly:

Ich hatte es hier zwar noch nicht erwähnt, aber ich finde es einfach unlogisch, dass ein komplettes Krankenhaus leergefegt bzw. verwüstet ist bis auf den einen Raum, in dem noch die Leibspeise der Zombies liegt.^^
Die Tür war einfach nur geschlossen, dass Zombies aber Türen öffnen können sollte auch in Folge 1 schon klar geworden sein, als die Zombie-Mutter versuchte ins Haus einzudringen und klar am Türknauf gedreht hat.
Finde ich einfach unlogisch, dass Nahrung auf dem Silbertablett einfach liegen bleibt. Aber fand ich bei 28 Days Later auch schon unlogisch. :ugly:

Bzgl. der Rick/Shane/Lori-Sache hat shepi es eigentlich ziemlich genau erklärt. Deswegen kann man hier auch sicher nicht von einem nervenden Triangel-Story quatschen. Fronten sind, wie ich auch schon vorher gesagt habe, hier erstmal eindeutig geklärt. :dunno:
Ich kann lediglich nur noch immer nicht so ganz nachvollziehen, dass da zwischen Lori und Shane wirklich so schnell was läuft. Trotz Stresssituation... Man sucht Nähe, hat seine Gefühle nicht im Griff, weil es einfach eine komplette Ausnahmesituation ist. Ich kanns trotzdem nicht nachvollziehen, für mich, auch wenn ich es so betrachtet als nichtmal so abwegig empfinde. Vielleicht stört es mich einfach, dass Lori so "dämlich" war. :dunno: Ist halt so, aber ich finde, man hätte eventuell auch einfach drauf verzichten sollen.
tue mich einfach schwer damit. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 09:34Dolmar
Zitat:
Original von Mogry
Die Krankenhaus-Sache leuchtet mir übrigens immernoch nicht so ganz ein, wo ich das jetzt gerade hier lese. :ugly:

Ich hatte es hier zwar noch nicht erwähnt, aber ich finde es einfach unlogisch, dass ein komplettes Krankenhaus leergefegt bzw. verwüstet ist bis auf den einen Raum, in dem noch die Leibspeise der Zombies liegt.^^
Die Tür war einfach nur geschlossen, dass Zombies aber Türen öffnen können sollte auch in Folge 1 schon klar geworden sein, als die Zombie-Mutter versuchte ins Haus einzudringen und klar am Türknauf gedreht hat.
Finde ich einfach unlogisch, dass Nahrung auf dem Silbertablett einfach liegen bleibt. Aber fand ich bei 28 Days Later auch schon unlogisch. :ugly:

Bzgl. der Rick/Shane/Lori-Sache hat shepi es eigentlich ziemlich genau erklärt. Deswegen kann man hier auch sicher nicht von einem nervenden Triangel-Story quatschen. Fronten sind, wie ich auch schon vorher gesagt habe, hier erstmal eindeutig geklärt. :dunno:
Ich kann lediglich nur noch immer nicht so ganz nachvollziehen, dass da zwischen Lori und Shane wirklich so schnell was läuft. Trotz Stresssituation... Man sucht Nähe, hat seine Gefühle nicht im Griff, weil es einfach eine komplette Ausnahmesituation ist. Ich kanns trotzdem nicht nachvollziehen, für mich, auch wenn ich es so betrachtet als nichtmal so abwegig empfinde. Vielleicht stört es mich einfach, dass Lori so "dämlich" war. :dunno: Ist halt so, aber ich finde, man hätte eventuell auch einfach drauf verzichten sollen.
tue mich einfach schwer damit. :D


Hmmm.. es stand noch ein Bett vor der Tür aber auch das hätte die Zombies nicht wirklich aufhalten können...schon ein bisschen komisch....vielleicht hat er auch schon tot gerochen nach der ganzen Zeit ohne Wäsche im Bett. :ugly: :D

Was das Rumgevögel zwischen Lori und Shane angeht....naja es passiert heutzutage nicht allzu selten dass wildfremde Menschen miteinander in die Kiste hüpfen selbst wenn sie in Beziehungen und grundsätzlich glücklich in diesen sind...Lori in dieser zerstörten Welt, mit dem Glauben ihr Mann sei tot, allein auf sich gestellt, mit nem kleinen Kind an der Seite... ich glaube da ist viel Berechnung mit drin. Shane war/ist ja das Alphamännchen der Gruppe. Indem sie sich mit ihm einlässt sichert sie das Überleben für sich und ihren Sohn. Er wird Nahrung beschaffen, er wird sich schützend vor sie stellen wenn Gefahr im Verzuge ist. Dass sie ganz mit ihrem Mann abgeschlossen hat glaube ich nicht, sonst würde sie nicht seinen Ring um den Hals tragen und aus Respekt vor ihm den Ring beseite legen als sie Sex mit Shane hat. So ist ihr Verhalten als Rick auftaucht auch vollkommen konsequent...ihr ehemaliger Beschützer, den sie noch dazu liebt ist wieder da, sie braucht Shane nicht mehr.

- Editiert von Dolmar am 17.11.2010, 09:35 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2010, 14:39Dan
Eine deutlich ruhigere Folge, im Gegensatz zu den ersten beiden. Aber ich fand sie wie der Rest, auch grandios. Bei solch einer Thematik sollte man auch den Fokus auf das Zwischenmenschliches legen und das macht "Tell it to the Frogs" sehr gut. Der Anfang war sehr intensiv und ich dachte am Ende schon, die Zombies platzen rein und fressen Merle auf. Aber TWD spielt ja mit den Klischees in Zombiefilmen und dreht sie dann einfach um.^^ Schön auch zu sehen, dass Rick wieder mit seiner Family vereint ist. Das er nun so überstürzt loseilt um Merle zu retten, find ich nicht so gut. :rolleyes: Ich mein wieviel wiegt das, im Gegensatz seiner Family wieder in den Arm schließen zu dürfen? Soll der rassistische Penner doch verrecken, den vermisst eh keiner (gut außer sein Bruder...). Wegen den Supplies ist es okay, in die Stadt zu gehen, aber dann würde ich es schnell machen. Wer weiß, wo die Zombies in der Stadt gerade rumkriechen. :ugly: Und wie das Love-Triangel zw. Shane/Rick/Lori erstmal gelöst wurde, fand ich schnell und kompromisslos. Ich hoffe es wird erstmal dabei belassen, aber spätstens wenn es rauskommen solte, dass sie mit Shane geschlafen hat, dann gibts Beef.

Nach dem kleinem Cliffhanger bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich glaube ja, Merle ist vom Dach gesprungen, ich mein mit nur einer Hand, blutend, durch eine Stadt voller Untoten zu laufen...nicht so clever.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2010, 15:47Salocin
Zitat:
Original von Luke
Und da anscheinend keiner "Dead Set" geschaut hat, versteht man vielleicht auch nicht was ich genau meine :P
Ich hab's mir gestern angekuckt, hat mir sehr gut gefallen. Ähnliche Prämisse (aber durch die Location noch eine Spur witziger), ähnliche Probleme, aber doch anders. Schade, dass es nur so kurz war, da hätte ich gerne noch ein bisschen mehr von gesehen. The Walking Dead gefällt mir jetzt wo ich Dead Set gesehen habe aber immer noch genau so gut:P
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2010, 23:24Luke
@Nico: Gerade der Witz und die Selbstironie ist bei Dead Set so toll :-)

Ich fand Folge 1.03 (Tag der Frösche) sehr, sehr, sehr Ereignisarm :( Bis auf die letzten 2 Minuten gab es echt nicht viel zu interessantes! Nur das Shane Lori angelogen und behauptet hat das Rick tot ist (so eine Sau :rolleyes: ) und das es bei Rick und Lori doch schon in der Ehe gekriselt hat (hatte ich mir ja gedacht). Und dann war da noch Merle, der hat nun keine Hand mehr :D War ja fast klar, so ist es dramatischer :P Nach wie vor ist die Serie kein Brüller, ich schau es halt aber erst mal auch nur weil es lediglich 6 Folgen sind, danach werde ich mal sehen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2010, 23:28Salocin
Zitat:
Original von Luke
@Nico: Gerade der Witz und die Selbstironie ist bei Dead Set so toll :-)
Auf jeden Fall, aber mir gefällt bei The Walking Dead auch sehr, dass es nicht wie viele Zombie-Filme heute auf's witzig sein ausgelegt ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2010, 23:33Luke
Zitat:
Original von Salocin
Zitat:
Original von Luke
@Nico: Gerade der Witz und die Selbstironie ist bei Dead Set so toll :-)
Auf jeden Fall, aber mir gefällt bei The Walking Dead auch sehr, dass es nicht wie viele Zombie-Filme heute auf's witzig sein ausgelegt ist.


Leider wirkt aber manches so eingewollt witzig, wie das mit den Campern da, da sind die nur geil auf das Kabel vom Lieferwagen, aber hatte der Sportwagen denn keins? :ugly: Auch so finde ich das Verhalten der Gruppe irgendwie auch recht lustig und unglaubwürdig, ich hab echt so meine Mühe dennen die Notlage abzukaufen :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2010, 23:56mercy
Uh, Norman Reedus hat mitgespielt. Schön. :)

Rest, geht so. Die Ehefrau nervt, der zusammengeschlagene Typ hat seine gerechte Strafe bekommen und der Junge ist der schlechteste Darsteller der Welt. :ugly:

Was nun in der Stadt abgeht, könnte recht interessant werden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 12:26the-good-shepherd
Zitat:
Original von Luke
... Nach wie vor ist die Serie kein Brüller, ich schau es halt aber erst mal auch nur weil es lediglich 6 Folgen sind, danach werde ich mal sehen ;)

Tu dir einen Gefallen und gucke sie danach nicht mehr weiter... wenn du daran keine Freude hast, solltest du dir dieses Martyrium wirklich ersparen :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 12:49Blöckchen
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Zitat:
Original von Luke
... Nach wie vor ist die Serie kein Brüller, ich schau es halt aber erst mal auch nur weil es lediglich 6 Folgen sind, danach werde ich mal sehen ;)

Tu dir einen Gefallen und gucke sie danach nicht mehr weiter... wenn du daran keine Freude hast, solltest du dir dieses Martyrium wirklich ersparen :P


Ich hab ja die Theorie, dass der Luke ein kleiner Masochist ist. ;)
Ist ja nicht das erste Mal, dass er sich eine Serie antut, die ihm nicht wirklich zusagt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 16:02Luke
@Blöckchen: Erzählt doch nichts :D Im Moment quäle ich mich nur durch Heroes, ansonsten schaue ich nur was mir gefällt ;)

@Shepi: Ich verstehe eben nicht das Du die Serie so hochlobst :???: Ich finde sie im Moment relativ durchschnittlich, ist eben nicht schlecht, aber auch nicht gut und die 3. Folge hat doch eher eine Tendenz nach unten, sorry, ist eben so und ich lass mir meine Meinung auch von Dir nicht nehmen :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 16:53Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
@Blöckchen: Erzählt doch nichts :D Im Moment quäle ich mich nur durch Heroes, ansonsten schaue ich nur was mir gefällt ;)


Aber Eureka war auch so'n Beispiel... ;) Außerdem erzähl ich doch gern mal was. ;) ;)

@Topic: Ich hab die Folgen bereits parat liegen und bin sehr gespannt. Aber ich warte noch, bis alle ausgestrahlt worden sind. :hibbel:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 17:14Sebomat
So, 1.04 war auf jeden Fall wieder viel besser als 1.03. Auch wenn sie nicht die Genialität von 1.01 und 1.02 erreicht. Dafür waren einfach zu viele Längen dabei, bei denen man gelangweilt auf die Uhr schaut. Eins ist auf jeden Fall sicher. Die Armbrust ist super.......und das Gemetzel am Schluß im Camp auch :D
Wurde eigentlich schon erwähnt wie lange es vom Biss bis zur Verwandlung dauert ? Die trauern ja ganz schön lange und intensiv um ihre toten Kameraden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 19:41Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
@Blöckchen: Erzählt doch nichts :D Im Moment quäle ich mich nur durch Heroes, ansonsten schaue ich nur was mir gefällt ;)


Aber Eureka war auch so'n Beispiel... ;) Außerdem erzähl ich doch gern mal was. ;) ;)

@Topic: Ich hab die Folgen bereits parat liegen und bin sehr gespannt. Aber ich warte noch, bis alle ausgestrahlt worden sind. :hibbel:


Bei Eureka bin ich raus, direkt nach Staffel 2, länger konnte ich nicht mehr :P

Alle 6 Folgen hintereinder :O Dann schon mal viel Spass :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2010, 23:45the-good-shepherd
Zitat:
Original von Luke
@Blöckchen: Erzählt doch nichts :D Im Moment quäle ich mich nur durch Heroes, ansonsten schaue ich nur was mir gefällt ;)

@Shepi: Ich verstehe eben nicht das Du die Serie so hochlobst :???: Ich finde sie im Moment relativ durchschnittlich, ist eben nicht schlecht, aber auch nicht gut und die 3. Folge hat doch eher eine Tendenz nach unten, sorry, ist eben so und ich lass mir meine Meinung auch von Dir nicht nehmen :P

Wer hat denn behauptet, dass ich das möchte :P
Unter Durchschnitt verstehe ich was anderes, ich bin der Meinung, dass TWD aussergewöhnlich ist was die Herangehensweise an das Zombie-Genre angeht, wo sonst wird solch ein Fokus auf die Charaktere und wie sie mit dieser ausweglosen Situation versuchen klarzukommen, geworfen, das muss nicht jedem gefallen, spricht mich persönlich aber sehr an, da man ansonsten nur extreme Splatter-Filme oder mit Komik angereicherte Zombiestreifen zu Gesicht bekommt...

Zu 1x04: Ich vermute fast, dass Merle mal soeben eine Ladung Zombies ins Camp verfrachtet hat, würde mich nicht wundern, wenn er in der nächsten Folge aus dem Gebüsch gehüpft kommt und sowas sagt wie "Das hat man davon, wenn man mich den Zombies angekettet zum Fraß vorwirft" :ugly:
Fest steht denke ich, dass sie da wo sie jetzt sind nicht bleiben können, da wohl jeder Walker im Umkreis von zig Meilen auf die Schüsse reagieren wird und das Camp bald von Zombiehorden überrannt werden wird... :(
Achj a und schade um Amy, um den Drecksack, der seine Familie schlecht behandelt hat tut es mir nicht leid, aber Amy hätten sie ja wohl verschonen können, aber gut, jetzt dürfte wohl klar sein, dass ausser Rick & Family wohl keiner auf Dauer sicher sein dürfte...

- Editiert von the-good-shepherd am 22.11.2010, 23:49 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2010, 12:22Mogry
Einfach eine richtig großartige Serie.
AMC nimmt sich immer wieder Zeit für die ruhigen Momente und einfach extrem langen intensive Szenen. Was bei Breaking Bad für mich noch allzuoft in Langeweile endet, funktioniert bei The Walking Dead einfach grandios! (Auch wenn Luke mich für die Aussage jetzt vermutlich schlagen könnte. :ugly: )

1.04 war auch einfach nur richtig gut! Dieser scheinheilige Frieden im Camp. Es war ja klar, dass das irgendwann endet und dass es dann vermutlich auch Tote geben wird. Ich habe mich schon länger gefragt, wen es wohl als erstes Treffen würde. Mir geht es da ähnlich wie shepi. Um den Drecksack tut es mir nicht leid, schade aber um Amy! :snüff:
Aber irgendwie habe ich die ganze Folge schon gedacht, es könnte Amy erwischen. Erst die Szene auf dem See (sie ist ja die liebe, die die Fische rettete), dann das Geburtstagsgeschenk... Und als sie sich dann zur Toilette aufmachte habe ich echt gedacht. Okay, sie wird wohl nicht wiederkommen. :( Aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass zu diesem Zeitpunkt das Camp überfallen wird. Ich dachte, sie wird irgendwo im Wald von einem einzelnen Zombie überwältigt. :ugly:
Und ich kann mir auch, wie shepi, vorstellen, dass Merve für diesen Überfall gesorgt hat. Er wurde damals auf dem Dach allein gelassen und ich glaube er ist einfach so ein Rache-Typ, der sowas knallhart durchziehen würde, leider. Mal schauen, in was für einem unpassenden Moment er auftauchen wird.
Und dann auch die ganzen Szenen in Atlanta mit der anderen Gruppe. Nichts ist so, wie es scheint. :dunno:

@Sebomat: Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Andererseits wurde noch gar nicht geklärt, wie Zombies überhaupt entstehen. Im Regelfall reicht ja so ein Biss ja locker aus. Aber wer weiß, wie es hier ist. Eigentlich habe ich auch jeden Moment am Ende damit gerechnet, dass jemand auf Amy zugeht und ihr noch den Gnadenschuss in den Kopf gibt. :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2010, 12:41Luke
Zitat:
Original von Mogry
Einfach eine richtig großartige Serie.
AMC nimmt sich immer wieder Zeit für die ruhigen Momente und einfach extrem langen intensive Szenen. Was bei Breaking Bad für mich noch allzuoft in Langeweile endet, funktioniert bei The Walking Dead einfach grandios! (Auch wenn Luke mich für die Aussage jetzt vermutlich schlagen könnte. :ugly: )



Ja, ich brodele schon innerlich :D Aber jeder hat eben einen anderen Geschmack, ich finde BB gerade in so ruhigen Momenten einfach nur genial gut gespielt und sehr intensiv (Die Auszeichungen für Bryan Cranston und Aaron Paul kommen halt nicht von irgendwoher ;) ). Das Gefühl hab ich leider bei TWD nicht so recht, man kann es auch so sehen wir ticken eben genau andersrum :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2010, 15:53the-good-shepherd
Ich bin der Meinung, dass von dem Schwarzen im Pilot erklärt wurde, dass JEDER der stirbt zum Zombie wird und dass ein Biss von einem Zombie GARANTIERT zumTod führt, es sei denn man hackt sich den betroffenen Körperteil sofort ab...
Warum man aber zum Zombie wird ist ungeklärt und ich bezweifle, dass die Antwort in der ersten Staffel schon geliefert wird, das würde auch kaum zur bisherigen Erzählweise passen, schließlich geht es hier primär ums Überleben und darum irgendwelche Fragen nach dem Warum zu beantworten...
Was Amy angeht wahr ich leider etwas gespoilt, da ich gelesen hatte, dass die Schauspielerin nur für die 4 Folgen gebucht war, da lag es irgendwie auf der Hand, dass sie das Zeitliche segnen würde...trotzdem schade... :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2010, 22:49Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
@Blöckchen: Erzählt doch nichts :D Im Moment quäle ich mich nur durch Heroes, ansonsten schaue ich nur was mir gefällt ;)


Aber Eureka war auch so'n Beispiel... ;) Außerdem erzähl ich doch gern mal was. ;) ;)

@Topic: Ich hab die Folgen bereits parat liegen und bin sehr gespannt. Aber ich warte noch, bis alle ausgestrahlt worden sind. :hibbel:


Bei Eureka bin ich raus, direkt nach Staffel 2, länger konnte ich nicht mehr :P

Alle 6 Folgen hintereinder :O Dann schon mal viel Spass :-)


Hast dich aber 2 Staffeln lang gequält. Insofern ist ein Hang zum Masochismus erkennbar. ;) :P *klugscheiß*
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2010, 00:31Dan
1x04 fand ich auch sehr gut. Nach der ruhigeren Folge "Tell it to the Frogs" kam wieder ein bisschen Tempo rein. Das beste Beispiel wäre hier wohl der Zombieangriff, auf das Camp. Wirklich sehr schade um Amy. :( Das Merle dafür verantwortlicht ist, kam mir gar erst nicht in den Sinn. Aber jetzt macht es natürlich Sinn, von seinem Standpunkt aus. Aber dass er auch soweit ohne seine Hand kommt, gerade mit der ganzen Blutung usw. zeugt von einem taffen Motherfucker, der bestimmt noch allerhand Probleme machen wird. :O Gerade im Bezug auf seine Rache, die er ja jetzt anscheinend angefangen hat... Das Aufzeigen der Existenz anderer Überlebender in Form von Vatos und Co fand ich auch recht interessant. Gerade den Aspekt, dass sie sich um die älteren Mitmenschen kümmern in diesen Heim, wirklich sehr beeindruckend! :) Monologtechnisch gab es auch wieder super Sachen, gerade am Lagerfeuer oder eben der Anfang der Dialog zw. den beiden Schwestern. AMC schafft es wieder sehr gut den Fokus auf das Charatkerschema zulegen, ohne einen zu großen Ruhepol zu schaffen, der den Zuschauer langweilt.

Noch zwei Folge, dann ist die erste Season vorbei. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2010, 11:05Luke
Ich fand jetzt das 1.04 (Vatos) sie beste Folge bisher war! Es war auf jeden Fall eine Menge Spannung dabei, das hat der Serie eindeutig gut getan :y: Auch an Action hatte es ebenso wenig gefehlt, fand ich auch gut!

Aber, nun kommt das Aber :ugly: Ich hab da wirklich eindeutige Kritik an der logischen Darstellung der Folge und ich bitte einfach mal darum sich in die Lage zu versetzen und dann meine Kritik noch mal zu überdenken ;)

Zum ersten fand ich es ziemlich albern sich um die paar Waffen und Munition von Rick zu streiten! Einfach Begründung: In einer so großen Stadt sind sicher zig Waffengeschäfte und da könnte man sich doch sicher ganz einfach bedienen! Wem das noch nicht reicht dann sage ich auch das die Soldaten die da tot herumliegen garantiert auch einiges an Munition und Waffen bei sich haben müssten und auch in den Millitärfahrzeugen! Fand ich dann doch zu doof so ein Fass aufzumachen wegen dem Sack da....

Zum zweiten war der Zombienagriff auf das Camp total unglaubwürdig! Da halten die, die ganze Zeit da Tag und Nacht auf dem Camper wache und gerade als sie die Fische grillen hält keiner Wache! Aber das Feuer wird mit den Steinen umrandet, das war echt das Erste was mir in den Sinn gekommen ist. Das passt doch nicht oder würdet ihr in der Situation so handeln und keine Wache aufstellen?

Das mit dem Grabschaufler Jim war auch am Ende etwas zu blöd als er dann sagte das er genau das auch geträumt hat :rolleyes:

Aber bis auf diese Logikfehler war ich gut unterhalten ;)

Zum Thema wann werde ich Zombie hab ich das so verstanden:
Biss vom Zombie = Fieber und Tod = Verwandeln
Vom Zombie gleich totgebissen = Tot
Ob jetzt es damit getan ist einen Arm, in den gebissen wurde, abzutrennen weiß ich nicht, in der Serie wurde bis dato doch dazu nichts gesagt.

@Shepi: Ich glaub nicht das Merle die Zombies ins Camp geschafft hat, immerhin hätte er dann auch seinen Bruder in Gefahr gebracht, von sich ganz zu schweigen und es waren doch sehr viele für so einen kleinen Lieferwagen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2010, 01:33Bane
Hab die 5. Folge gesehen und muss sagen, mir gefällts weiterhin außerodentlich.

The Walking Dead erinnert mich auch immer mehr aln Lost (Ausgangssituation der Überlebenden, der Sheriff verhält sich total wie Jack, jetzt Desmond im Bunker), hätte am Ende als alles weiß wurde wirklich urnoch der LOST Schriftzug gefehlt. :D

@Luke: Wenn man Fehler finden will findet man immer welche und das bei jeder Serie ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2010, 08:48Luke
Zitat:
Original von Bane
@Luke: Wenn man Fehler finden will findet man immer welche und das bei jeder Serie ;)


Ich hab keine gesucht, aber das hat mich voll im Gesicht getroffen! Hätten die eine Wache auf dem Camper gehabt und er wäre eingschlafen oder so, dann wäre es ja OK gewesen, aber gar keine Wache geht nicht :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2010, 10:30the-good-shepherd
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Bane
@Luke: Wenn man Fehler finden will findet man immer welche und das bei jeder Serie ;)


Ich hab keine gesucht, aber das hat mich voll im Gesicht getroffen! Hätten die eine Wache auf dem Camper gehabt und er wäre eingschlafen oder so, dann wäre es ja OK gewesen, aber gar keine Wache geht nicht :D


@Luke
Tendenziell hast du ja recht, aber ich denke es macht nachts keinen Sinn auf dem Camper zu stehen, da man sowieso nichts sehen kann... mir sind die Leute am Lagerfeuer auch etwas zu sorglos, aber der Mensch tendiert dazu Dinge zu verdrängen, von daher verstehe ich zwar was dich stört, aber man kann es auch plausibel erklären...


Fu Folge 5: So gefällt mir TWD am besten: Menschen in einer ausweglosen Situation, die ihre Masken fallen lassen, als bestes Beispiel dafür finde ich die Szene mit Shane und Rick, als Shane getrieben von seiner Wut und Eifersucht gegenüber Rick auf ihn zielt und überlegt ob er abdrücken soll und es sich dann doch anders überlegt...
Ganz stark fand ich auch die Szene mit Andrea und Zombie-Amy, da musste ich zweimal schlucken, dass muss sie unheimlich viel Überwindung gekostet haben, war aber nötig, da sie sonst ihre Schuldgefühle nicht für Amy dagewesen zu sein ihr ganzes Leben lang mit ihr rumgetragen hätte...
Ich bin mal gespannt, was sie jetzt über das Zombie-sein herausfinden, der Mann im CDC müsste einiges darüber wissen, ich musste bei ihm auch kurz an Desmond denken...
Ich hoffe dass Morgan und sein Sohn es geschafft haben, befürchte aber dass nicht sie die Nachricht am roten Camaro finden werden, sondern Merle und was das zur Folge hätte kann man nur vermuten...
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.12.2010, 00:58JohnnySinclair
Hab eben 1.04 gesehen, gefällt mir auch weiterhin ziemlich gut. Hab mich zu keiner Sekunde gelangweilt. Das Ende war - obwohl man eigentlich erwarten konnte, dass das Camp irgendwann mal von Zombies niedergemetzelt wird - trotzdem ein ziemlicher Schocker. Da ich persönlich in dem Moment eher damit gerechnet hab, dass der Einhändige da reinmarschiert und nicht ne Horde Zombies. Echt schade, dass es am Sonntag schon wieder vorbei ist. Zum Glück haben wir mit Staffel 2 dann etwas länger das Vergnügen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2010, 00:12Sebomat
Jupp, 1.05 war definitiv geil !! Als die am Anfang den Toten die Hacke in den Schädel hauen, musste ich echt schlucken, wir reden hier auf jeden Fall von einer Splatter-Serie. Cool gemacht war auch die langsame Verwandlung der Blonden am Anfang und der "Infizierte" mit der Bisswunde den sie dann am Baum zurücklassen. Dachte schon die jagen ihm jetzt noch nen Pfeil aus der Armbrust in den Kopf :D
Die Musik war auch super als sie im Konvoi aufbrechen. War das ein bekanntes Musikstück ? Ich glaube es schon in einigen Filmen (z.B. Sunshine) gehört zu haben !?
Und das Ende hat wirklich Desomond-Parallelen......mir solls Recht sein :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2010, 14:02Dan
Klasse Vorbereitung für das Finale. Bin sehr gespannt, ob der CDC-Mann ein paar Antworten geben kann. Der Kampf scheint ja vor dem Gebäude echt getobt zu haben. :O Und das Ende, naja wenn das mal keine Paralelle zum Hatch und Desmond war. Hat mir aber gefallen. :D Die restliche Episode auch so meet Lost, wie Bane schon schrieb. :D

Ansonsten bot die Episode auch starke emotionale Szene, gerade der lange Abschied von Andrea und ihrer (un)toten Schwester. :( War wirklich sehr traurig und als sie ihr dann am Ende in den Kopf schießt, musste ich schon sehr schlucken... Auch als die Gruppe Jim aufgrund seiner Infektion zurücklassen musste, war eine tragische Szene. Naja, zumindest kann er dann bald bei seiner Familie sein. Das Shane fast Rick gekillt hätte, fand ich sehr krass! :O Irgendwann wirds zwischen den Beiden sowieso eskalieren, zumindest wenn rauskommt, dass Shane was mit Lori hatte.

Ich freu mich auf das Finale, auch wenn es danach sehr lange dauern wird, bis es weitergeht. oO
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2010, 23:37JohnnySinclair
1.05 war nicht so gut wie 1.04, hatte aber seine Szenen. Fand auch, dass es viele Lost-Parallele gab. :D

Finale kann kommen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2010, 08:17Luke
Zitat:
Original von the-good-shepherd
Fu Folge 5: So gefällt mir TWD am besten: Menschen in einer ausweglosen Situation, die ihre Masken fallen lassen, als bestes Beispiel dafür finde ich die Szene mit Shane und Rick, als Shane getrieben von seiner Wut und Eifersucht gegenüber Rick auf ihn zielt und überlegt ob er abdrücken soll und es sich dann doch anders überlegt...
Ganz stark fand ich auch die Szene mit Andrea und Zombie-Amy, da musste ich zweimal schlucken, dass muss sie unheimlich viel Überwindung gekostet haben, war aber nötig, da sie sonst ihre Schuldgefühle nicht für Amy dagewesen zu sein ihr ganzes Leben lang mit ihr rumgetragen hätte...
Ich bin mal gespannt, was sie jetzt über das Zombie-sein herausfinden, der Mann im CDC müsste einiges darüber wissen, ich musste bei ihm auch kurz an Desmond denken...
Ich hoffe dass Morgan und sein Sohn es geschafft haben, befürchte aber dass nicht sie die Nachricht am roten Camaro finden werden, sondern Merle und was das zur Folge hätte kann man nur vermuten...


Genau das was Dir (und auch den Anderen) gefällt, gefällt mir in Folge 1.05 (Tag 194) nicht :( Gerade die Amy-Abschiedsszene fand ich nicht wirklich glaubhaft! Auch wenn es jetzt meine Schwester gewesen wäre dann muß ich doch schon früher Abschied mittels der Kugel nehmen! Erst warten bis sie aufwacht und dann sagen es tut mir leid und Peng, naja :( Sie hätte ja auch ruckartig zubeißen können... Genauso komisch empfand ich bei der Jim-Abschiedsszene :rolleyes: Wenn ich er gewesen wäre hätte ich gesagt, knallt mir eine Kugel ins Hirn, bzw. man hätte ihm schon allein um seinetwillen einen Pfeil in den Kopf schießen sollen, so ganz heimlich ohne das er es kommen gesehen hätte (!) Hört sich zwar hart an, aber in schweren Zeiten müssen auch schere Entscheidungen getroffen werden :( Auch der Streit zwischen Shane und Rick war irgendwie komisch und nicht so mein Ding, klar streitet man sich in solchen Situationen, aber da liegt ja der Kern bei Lori und Carl und da es Rick nicht weiß finde ich das Verhalten von Shane etwas zu auffällig, so das ich vermute das er bald etwas rausbekommen wird! Wenn dann nicht die letzten knapp 10 Minuten gewesen hätte ich die Folge als schlechteste bisher angesehen, aber so wurde ich doch wieder etwas umgestimmt! :D Fand die Bunkerszenen echt klasse, auch haben wir etwas Hintergrundinfo bekommen! Also vor 194 Tagen wurde dann "Wildfire" aufgerufen, was dann wohl bedeutet das seit dem Tag die "Krankheit" bekannt war, bzw. war das auch der Tag an dem die Experimente an einem tödlichen Virus schief gegangen sind! Und vor nun mehr 63 Tagen ist die "Krankheit" dann als Seuche auf dem Erdball ausgebrochen! Hört sich an sich ganz plausibel an was der gute Mann da in die Kamera gesagt hat :D Fand es auch ziemlich beeindruckend wie das automatische System gleich mal den verseuchten Raum dekontaminiert hat :ugly: Ratzfatz wird er ausgebrannt, sicher ist sicher, auch wenn seine TS-19 Proben nun futsch sind :( Das er dann am Ende die Tür aufmacht war klar, was sollte die Reise denn dann sonst für einen Sinn gehabt haben :P Mit dem Ende hat sich meine Stimmung doch merklich gebessert und so freue ich mich auch auf das Finale ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2010, 00:37Dan
Noch keine Reaktionen zum Finale?

Naja es hat mir ganz gut gefallen. Es hatte durchaus seine Momente und hat denke ich, eine gute Grundlage für die zweite Season geschaffen.
Ich fand es gerade sehr interessant, ein bisschen was zur Story der CDC während des Ausbruchs zu erfahren und auch was die persönlichen Motive von Dr. Jenner angeht. Schon tragisch, das T-19 seine eigene Frau war und er sie dann am Ende töten musste. :( Jedenfalls konnte man jedoch mal sehen, wie sich der Virus genau auf den Menschen auswirkt bzw seinen Verlauf. Ich fand da die Erläuterung am Video-Bildschirm sehr gelungen. So weiß man jetzt wenigstens, wie das Virus sich äußert im Menschen. ;) Zwischenmenschlich hatte das Finale sehr schöne Szenen zu bieten. Anfangs sind Alle noch euphorisch, Essen, seit langem wieder duschen und in einem Bett schlafen... Doch das, wandelt sich aber immermehr in Drama und eskaliert dann am Ende fast. Ich mochte die Szene zw. Dale und Andrea sehr, in der er sie zum Gehen überzeugt. Ihre Gründe zu Bleiben konnte man schon nachvollziehen, aber wäre schade um sie gewesen. Gänsehaut hatte ich dann aber echt, wo die Frau (ich weiß ihren Namen gerade nicht) und Jenner sich an der Hand nehmen und ihr gemeinsames Ende abwarten... Krass, aber sie haben halt diesen Weg gewählt. Die Explosion von dem Gebäude fand ich dann schon sehr CGI, aber hatte definitv ihren Effekt. Ich frage mich nur, was Jenner Rick erzhält hat. :O Rick hat danach ja schon ein bisschen schockiert geguckt, hm... Ach und Shane wird wohl in der S2 ein richtig fettes Problem werden. Wenn der so weiter nach Lori giert, gibts bestimmt bald Ärger. Ich mein, er wollte sie ja schon fast vergewaltigen...

Weiß eigentlich jemand, wie der Song am Ende heißt? Fand das eine schöne Untermalung zum Weiterziehen unserer Charaktere. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2010, 18:05Mogry
Ich habs jetzt auch endlich gesehen und muss leider sagen, dass das die mit Abstand schlechteste Folge war. :(

Es war einfach unrund, bisweilen langweilig und belanglos.
Aber ich will mal positiv starten, denn auch diese Episode hatte ihre Momente:
- Der Opener um Shane und Rick war einfach klasse. Man erfährt so, dass Shane nicht gelogen hat im Bezug dessen, was er Lori erzählt hat. Letztlich hat er ja sogar Ricks vermeintliche Leiche sicher vor den Zombies versteckt, weil er schließlich keine Möglichkeit hatte, sie zu transportieren. Sehr gut gemacht, ließ mich auch gleich mehr mit Shane mitfühlen. (Wurde dann ja leider wieder zunichte gemacht.)
- Die Darstellung zur Wandlung der Menschen in die Zombies fand ich gelungen und mitreißend.
- Auch die Freude der Menschen, weil sie endlich mal eine Nacht in Sicherheit ohne scheinbar ohne Sorgen verbringen konnten: Essen, heiße Dusche, und sogar der viele Alkohol... Konnte ich alles gut nachvollziehen.
- Der Doctor flüstert Rick was ins Ohr.

Das war es dann aber leider auch:
- Der Doctor hatte sich am Ende der letzten Folge ja schon aufgegeben, wollte sich sowieso schon umbringen. Warum, wenn er doch sowieso nur noch einen Tag zu leben hatte oder konnte er das nicht absehen? Und da er sowieso schon mit seinem Leben abgeschlossen hatte finde ich es noch seltsamer, dass er sich dazu entschließt die anderen zu retten nur um sie später in ihren Tot mitzunehmen. Einfach nervig, überflüssig und unverständlich! Die ganze Pseudodramatik die in dieser Episode aufgebaut wurde, wegen nichts...
- Jacqui (@Dan: Das ist ihr Name ;) ) lassen sie also zurück. Fand ich schon relativ emotionslos, aber für Andrea sind die Emotionen gleich ganz anders. Jetzt mag die Beziehung zwischen Dale und Andrea eine besondere sein, ich weiß es nicht (kam für mich im Laufe der Staffel diesbezüglich noch nicht so rüber), aber es wirkte komisch, da sie als Gruppe agierten dann plötzlich den einen Teil einfach zurückzulassen und den anderen nicht loslassen zu können. Jetzt mag die Entscheidung, mit der Jacqui bzw. Andrea ihren Entschluss gefasst hatten, eine vollkommen unterschiedliche sein. Jacquis Entscheidung war gut überlegt, Andreas Tat war da eher Verzweiflung. Trotzdem fand ich die Diskrepanz irgendwie seltsam.
Aber ich bin froh, dass Andrea weiter dabei ist, sie ist mir ans Herz gewachsen.
- Shanes Fastvergewaltigung von Lori... :rolleyes: Wobei ich es auch als positiv betrachten könnte, da somit die Fronten im Beziehungsdreieck wohl endgültig geklärt sein dürften, ich befürchtete nach dem Opener schon ein erneutes Aufkeimen in der Finalfolge. ;)
- Der Doktor... nochmal! Aarghs!
Ich weiß nicht, inwieweit seine Rolle in den Comics tatsächlich existent ist, da es das CDC-Gebäude ja auch gar nicht gab, aber entweder man hätte seine Motive über mehrere Folgen aufzeichnen sollen, oder es ganz lassen...

Ansonsten fühlte sich die Folge absolut gar nicht, nach einer Finalepisode an. Das CDC-Gebäude war dazu für die Staffel auch einfach viel zu unwichtig, als dass der erneute Verlust der Sicherheit wirklich besondere Finaldramatik hätte aufbauen können. Vielleicht wäre das anders gewesen, wenn man der Staffel noch einige Folgen mehr Zeit gelassen hätte, so wirkte alles reichlich überstürtzt. :(
Und so befinden sie sich am Ende wieder auf der Straße, sie wissen nicht wohin, das CDC war eine Sackgasse. In sich ist diese Hilfs- und Perspektivlosigkeit gut eingefangen, jedoch war es einfach kein Abschluss, es kann wirklich nahtlos weitergehen. An sich kein Problem, wenn es wirklich ein Cliffhanger wäre, aber dazu ist es halt doch zu belanglos. :dunno:

Bin leider enttäuscht vom Finale, nachdem ich 5 wunderbare Folgen gesehen habe, wirkte hier einfach alles unrund, teilweise überflüssige Dialoge, und andere Dinge dann wieder viel zu schnell erzählt.
Ich glaube zwar schon, dass mir die Wartezeit lang wird, weil ich schon wissen will, wie es weitergeht (insbesondere, da ja immernoch Merle und Co. irgendwo unterwegs sind), aber es gab jetzt auch nicht das Gefühl, dass ich sofort wissen muss, wie es weitergeht.

@Dan: Bob Dylan mit "Tomorrow Is A Long Time"
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2010, 20:24Dan
@ Mogry: Danke, für den Songhinweis. ;) Und die Figur Jenner gab es im Comic, soweit ich weiß, überhaupt nicht.

Ansonsten kann ich deine Kritik schon nachvollziehen. Es war auf jeden Fall der geringen Episodenzahl geschuldet, dass am Ende alles so schnell erzählt wurde. Man hatte im CDC-Gebäude und mit Dr. Jenner noch ein schönes Kammerspiel inszenieren können, so wurden diese Elemente nur für eine Folge eingeführt. Gerade das Zusammenspiel von Rick und ihm hat mir sehr gefallen, da wäre noch mehr drin gewesen. Nach dem Finale sind die Überlebende eigentlich soweit wie vorher, nur frisch geduscht und eine Person weniger. :ugly: Naja bei der zweiten Season erwartet uns ja mehr und darauf freu ich mich, wie Bolle! :-)

- Editiert von Dan am 08.12.2010, 20:27 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2010, 20:25Bane
@Mogry: Kann dir mal so überhaupt nicht zustimmen, ich persönlich fand die Folge (von den CGI Effekten mal abgesehen) sehr stark.
Besonders den Wandel von Hoffnung in eine absolute be-, und erdrückende Stimmung fand ich grandios und auch die Motive und Handlungen der einzelnen Personen waren für mich klar nachzuvollziehen und logisch, weiß also nicht was du da auszusetzen hast.

Für mich ein mehr als würdiges Stafelfinale, dass Freude auf die nächste Staffel macht!
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2010, 20:42Mogry
Mir gings im Bunker halt alles einfach viel zu schnell. :O Und das passte somit irgendwie nicht zu den anderen 5 Folgen.
Und da ja, laut Dan, der Doktor auch nicht im Comic vorkam, so muss ich sagen, dass ich gerne auf seine Einführung verzichtet hätte. :D Er ist für mich storytechnisch so kein Gewinn.

Wobei ich dir, Bane, bzgl. der Entwicklung zur Hoffnung, und wieder davon weg zustimmen muss. Die Entwicklung war da, und ich kann sie auch verstehen. Ich glaube mein größter Kritikpunkt ist der Einschluss durch Jenner. Den hätte es nicht gebraucht, er war überflüssig. Auch so hätte ich Jacqui für das Bleiben entscheiden können und alles wäre gut gewesen. Die dadurch künstlich aufgebaute Dramatik hat auch einfach nicht zur vorher in der Serie so natürlich inszenierten Dramatik und Angst gepasst. Und für diese Entscheidung Jenners hätte ich halt mindestens eine Folge mehr gebraucht, so kann ich sein Handeln einfach nicht nachvollziehen bzw. rutscht es einfach ins Lächerliche. :(

Und nicht falsch verstehen, es ist meckern auf hohem Niveau. Sowas dichtes und gutes wie TWD gabs schon lange nicht mehr, daran endet auch das etwas verkorkste Ende nichts. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.12.2010, 09:42Sebomat
Zu 1.06 fallen mir eigentlich nur 6 Wörter ein: Super Folge, super Finale, super Serie.
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2010, 10:14Luke
Ich kann am ehesten Mogry zustimmen, die Finalfolge 1.06 (Nichts mehr!) war jetzt wirklich die schlechteste Folge von allen 6! Ich hab eh nicht so viel übrig für das ganze Zwischenmenschliche hin und her und mir sind da einfach zu viele Logikfehler in der Serie! Gerade als Edwin sagt ihr müßt Energie sparen, duscht nicht so lange ect. war doch schon mehr als absehbar das es bald zu Ende ist mit der Energieversorgung :rolleyes: Scheiß doch drauf auf ein paar Stunden mehr oder weniger er wollte ja eh sterben... :angry: Abgesehen davon war in meinen Augen die ganze Bunkersache eine mehr oder weniger verlorene Folge, viel haben wir nicht erfahren und am Ende sind sie wieder auf der Strasse und dazu nicht 1 Person weniger! Am wichtigsten fand ich dann auch noch die Tatsache als Edwin Rick was ins Ohr geflüstert hat und der Anfang hat mir auch gefallen, zumindest hat Shane nicht gelogen bzgl. dem Versuch Rick zu retten :-) Insgesamt waren die 6 Folgen anzuschauen jetzt kein Fehler, aber etwas mehr hatte ich von AMC schon erwartet ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2010, 14:00Bane
@Luke Besser als Breaking Bad war es allemal :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2010, 14:15Luke
Zitat:
Original von Bane
@Luke Besser als Breaking Bad war es allemal :P


Da sieht man das du keine Ahnung hast :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2010, 17:26Komohdo
Allein an
Zitat:
Ich hab eh nicht so viel übrig für das ganze Zwischenmenschliche hin und her
merkt man, dass du keine Ahnung hast, um was es in der Serie eigentlich geht. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2010, 21:53nikm4nn
fand das finale nicht schlecht, aber schon schwach. im endeffekt ist irgendwie nichts bei rumgekommen, höchstens dass quasi bewiesen wurde, dass ein zombie nichts mehr mit dem menschen zu tun hat.
hatte, wie ja eindeutig zu erwarten war, mich auf die rückkehr vom kerl, den sie angekettet hatten, gefreut. irgendwie schade, dass da nichts mehr kam, aber gut, können sie sich ja für season 2 aufheben.
das mit dem geflüster, kurz nachdem sie vor der explosion geflüchtet sind, fand ich irgendwie billig. kann man ja alles draus machen, ein bisschen mehr verbindung zwischen den einzelnen folgen, würde nicht schaden.
ansonsten kann man denk ich der serie noch vorwerfen, dass sie absolut uninnovativ ist. klassisches zombie spielchen halt mal als serie, und auch von wegen erzähltechnik würden sich doch geniale möglichkeiten ergeben, z.b. mit rückblicken a la lost (die es ja manchmal gibt, aber irgendwie relativ wahllos, mehr als erzählhilfmittel, eingesetzt werden)
hört sich jetzt alles recht negativ an, aber prinzipiell muss ich nach der ersten staffel sagen, tolle atmosphere, tolle serie
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.12.2010, 06:54Luke
Zitat:
Original von Komohdo
Allein an
Zitat:
Ich hab eh nicht so viel übrig für das ganze Zwischenmenschliche hin und her
merkt man, dass du keine Ahnung hast, um was es in der Serie eigentlich geht. :P


Anscheinend nicht :(

Aber muss man das wenn eine Zombieserie angekündigt wird? :D
Zwischenmenschliches Gedöns gibt es in anderen Sparten ja schon genug, da brauch ich es in einer Zombie Serie wirklich nicht und ich find das die ganzen Reaktionen der Menschen in einer solchen Lage einfach nicht glaubwürdig sind, sorry, ist meine Meinung dazu :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.12.2010, 00:22Komohdo
Zitat:
Original von Luke
Aber muss man das wenn eine Zombieserie angekündigt wird? :D
Zwischenmenschliches Gedöns gibt es in anderen Sparten ja schon genug, da brauch ich es in einer Zombie Serie wirklich nicht und ich find das die ganzen Reaktionen der Menschen in einer solchen Lage einfach nicht glaubwürdig sind, sorry, ist meine Meinung dazu :P

Für mich ist es halt mehr ne Serie über Menschen in einer Extremsituation. Diese Extremsituation ist in diesem Fall halt die "klassische" Zombieapokalypse und die Serie versucht halt zu zeigen, wie diese Menschen mit dieser Situation versuchen klar zu kommen und vor allem auf lange Zeit zu überleben.
Und wenn da mal die Trauer um die Schwester wirklich vollkommen ausgekostet wird, dass man sich als Zuschauer windet, wenn die Schwester "zurück kehrt" (ging mir zumindest so, da gab es wirklich ein extrem unwohles Gefühl in mir), dann liegt das halt daran, dass man hier einmal etwas ernster mit der Thematik versucht umzugehen. Das war auch mal notwendig, wo die letzten großen Zombie-Filme doch mehr in die Sparte Komödie einzuordnen waren. Was die Filme natürlich nicht schlecht macht.

Und wegen des Finales: Die Folge war ganz einfach mal anders. Fünf Folgen waren wir mit den Helden draußen im Freien. Es war meistens hell. Man konnte von allen Seiten angefallen werden, aber man konnte auch in alle Richtungen fliehen. Diese letzte Episode war mit einem Mal beengt. Klar konnte man die Duschen und das Essen mal genießen, aber es herrschte von Anfang an eine merkwürdige Stimmung in diesem Gebäude. Die Zombies waren nicht wichtig. Die Truppe erhielt eine Entscheidung. Schneller Tod oder weiter leiden. Und genau das war der Kern. Selbst der verzeifelte Shane (das war ein Nebenprodukt der Episode, man versteht ihn doch wirklich etwas besser) entscheidet sich für das Leben.

Warum also auf Antworten bestehen, wenn es eine interessante Konstellation der Figuren gibt? Damit zeigt AMC erneut seine Stärke. Genau das ist doch das interessante z.B. an Mad Men und auch bei Rubicon (auch wenn es abgesetzt wurde).
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.12.2010, 00:33Mogry
Und genau um das, was du ansprichst Komo, geht es bei TWD ja auch.

Es ist schon ne Weile her, deswegen bin ich gerade auch etwas unsicher, ob es so stimmt, aber auch im Comic wird (bei inzwischen sehr vielen Bänden) nicht ein einziges Mal versucht die Seuche zu erklären. Es geht ums nackte Überleben, um das Miteinander... Genau das macht die Serie so stark und unterscheidet sie letztlich vom Zombieeinheitsbrei. :)

Ich frage mich natürlich, ob es auch in der Serie ohne Erklärung oder zumindest kleine Andeutungen funktioniert. Folge 6 hat da ja schon mehr gezeigt als scheinbar die gesamten Comics. ;) Ich denke, da wird im Laufe der Zeit noch mehr kommen, aber mit Sicherheit nicht als primäres Ziel der Serie und ich glaube auch nicht, an eine deutliche Auflösung der Thematik. Das benötigt die Serie auch sowieso nicht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.12.2010, 10:56Luke
Zitat:
Original von Mogry
Es geht ums nackte Überleben, um das Miteinander... Genau das macht die Serie so stark und unterscheidet sie letztlich vom Zombieeinheitsbrei. :)


Aber gerade deshalb frage ich mich ob man das ausgerechnet in eine Zombieserie packen musste. Zombieserie ist ja toll, wegen mir auch eine Serie die in die Tiefe geht, aber mit beiden in einer Serie tue ich mir eben etwas schwer!

Und um es noch mal klarzustellen ich finde die Serie nicht wirklich schlecht, aber eben auch nicht Supergut ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.12.2010, 11:22Harry
Ich bin nach S1 eigentlich auch nicht so begeistert von der Serie. Luke hat schon recht - es ist eine merkwürdige Kombination.

Und mich reißen weder die Action noch die Charaktere außerordentlich mit. Beides ist Mittelmaß. Am wichtigsten für die Serie wäre IMHO ein Autor, der den Charakteren etwas mehr Leben einhauchen kann. Bisher ringt jeder der Leute um die Sympathie des Zuschauers, aber gelingen will es nicht so wirklich. Bei so vielen Figuren brauchts bei mir mehr als ein paar nette Sätze von jeder, damit ich mich anfreunden kann. Lost hatte 25 Folgen mit Flashbacks, deshalb mochte man die Leute auf der Insel. The Walking Dead zeigt uns 20 verschiedene Leute in 6 Folgen. Das geht so einfach nicht. Ein charakterlastiges Konzept sollte man IMHO nur aufziehen, wenn auch genug Zeit dafür da ist.

Deshalb gehts mir wie Luke - die Serie ist nicht schlecht, aber ihr fehlt das gewisse "Etwas", weil einfach nur ein Bisschen von allem da ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.12.2010, 12:45mercy
Dem muss ich auch zustimmen. Habe jetzt die Staffel (:ugly:) durch und fand sie ganz okay. Das Makeup und so sind schon super, aber auch mir fehlt irgendwie der Anreiz einer tollen, spannenden Geschichte. Vom Ende war ich doch irgendwie enttäuscht, da es überhaupt keinen wirklich Vorausblick gab und sich die übrigen Charaktere eher wieder in ihrer Ausgangssituation befunden haben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.01.2011, 23:27Reno
Sooo, The Walking Dead hab ich dann auch mal zuende geschaut.

Die Story der Serie war jetzt natürlich Standard, die Machart hat mir aber doch gefallen.
BEsonders die Atmosphäre in der Stadt war sehr genial. Allgemein liebe ich diese "Freiheit" von Endzeitszenarien :D

Kritisch war, wie hier auch schon gesagt, die mangelnde Charakterentfaltung.
Für 6 Folgen waren es einfach zuviele Gesichter. Die Farbige, die am Ende im Bunker geblieben ist, kannte ich beispielsweise gar nicht O.o
Nur Rick diente für mich am Ende als Identifikation, aber auch nur weil er von Anfang an der Protagonist war.

Die Zombies warn in der Serie auch so eine Sache. Nach den "modernen" Zombies aus Dawn of the Dead oder 28 days later wirken die klassischen Zombies natürlich nicht mehr so bedrohlich. Dazu kam bei mir noch Spielerfahrung aus Dead Rising 2, in dem mit Zombies ja schon wie alltäglich umgegangen wird.
In WD hat man zwar eine Art Zwischenlösung gewählt, da die Zombies ja durchaus mit der richtigen Motiviation etwas schneller werden können, aber ich dachte an manchen Stellen trotzdem, dass man sich selbst einfach zu viel Panik macht. Solang man einigermaßen flink ist, sollte es kein Problem sein alleine zu überleben.
Nun gut WD spielt ja ohne hin in einem universum in dem die Welt nicht von fiktiven Zombies heimgesucht wurde. Von daher ist die Angst selbstverständlich.

@1.06:
Also das Szenario der Folge hat mich schon sehr an Lost erinnert. Einsamer, isolierter Mann unten im Bunker einer Forschungsanlage. Trotzdem fand ich die Situation der letzten Folge ziemlich gelungen.
Die Gruppe fühlt sich in Sicherheit, ein Gefühl der Rettung macht sich breit.
Doch natürlich hält die Versorgung nicht ewig. Doch es ist schon ein wenig brutal, dass man diese Handlung innerhalb einer Folge durchzieht. Den Logikfehler, dass der Doc letzte FOlge ankündigte sich sein Gehirn rauszuschießen ist mir erst im Nachhinein aufgefallen.
Das Ende von TS19 hat mir besonders gefallen. Die Truppe erkämpft sich ihren Weg zurück in die Hölle. Schon sehr abstrakt, dass sie die sichere Behausung, die Zivilisation, gewaltsam verlassen, um zurück ins Chaos zu gelangen.
Der Sturm nach draußen über den Rasen, schonwieder die ersten Walker, die man inzwischen routiniert abknallt und die Rückkehr zum Urspungsszenario des Ausbruches: Auf der Straße richtung Unbekannt. Grandios!

Viele Handlungsstränge wurden für die 2te Staffel offen gelassen. Trotzdem hoffe ich, dass die Serie auf Grund des Erfolges nicht zu sehr streckt. Ein so hohes Niveau mit einem so guten Budget kann man nicht lange halten. Das Serienkonzept der nahen Charakterbehandlung in einem Zombieszenario ist nicht vollständig aufgegangen. Mag es auf Grund der Episodenanzahl, der etwas grotesken Charakter oder der Absicht der Serie sein.Ohne das Budget und die gute Umsetzung wäre die Serie nichts. Ich hoffe also, dass Season 2 oder zumindestens 3 einen guten und gezielten Abschluss bieten. Dass man diesen findet, kann man bei einer Miniserie ja schon erwarten ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.01.2011, 10:02Paulo
Zitat:
Original von Reno
Viele Handlungsstränge wurden für die 2te Staffel offen gelassen. Trotzdem hoffe ich, dass die Serie auf Grund des Erfolges nicht zu sehr streckt. Ein so hohes Niveau mit einem so guten Budget kann man nicht lange halten. Das Serienkonzept der nahen Charakterbehandlung in einem Zombieszenario ist nicht vollständig aufgegangen.


Die Serie basiert auf ienr Comicreihe die seit eingen Jahren läuft, dh es gibt durchaus genügend Stoff aus dem man noch etliche (!) Staffeln entwickeln kann ohne dass man es küsnlich strecken muss. Bin noch (!) nicht dazu gekommen die Serie zu gucken, aber Strpys gibts wirklich genug und mans cheint ja auch noch zusaätzliche eigene Ideen einzubringen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.01.2011, 12:20Reno
Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Reno
Viele Handlungsstränge wurden für die 2te Staffel offen gelassen. Trotzdem hoffe ich, dass die Serie auf Grund des Erfolges nicht zu sehr streckt. Ein so hohes Niveau mit einem so guten Budget kann man nicht lange halten. Das Serienkonzept der nahen Charakterbehandlung in einem Zombieszenario ist nicht vollständig aufgegangen.


Die Serie basiert auf ienr Comicreihe die seit eingen Jahren läuft, dh es gibt durchaus genügend Stoff aus dem man noch etliche (!) Staffeln entwickeln kann ohne dass man es küsnlich strecken muss. Bin noch (!) nicht dazu gekommen die Serie zu gucken, aber Strpys gibts wirklich genug und mans cheint ja auch noch zusaätzliche eigene Ideen einzubringen.


Ich mein ich auch gar nicht künstlich gestreckt, sondern, dass im Laufe der Seasons die Gesamtqualität der Produktion abnimmt, da die Crew immer mehr ausgetauscht wird. Hatte jetzt zwar nicht dran gedacht, dass die Vorlage so umfangreich ist, aber die Story der Season war wie gesagt etwas random ( bis auf das Ende vllt) und ohne die Qualität wäre die Serie nicht so gut, wie sie jetzt ist ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.01.2011, 17:55Bane
Kurz zu den Zombies:Für mich gehören Zombies einfach langsa, da hat WD das klassische Zombiebild schon sehr gut getroffen, mich nerven da viel mehr die Flitzezombies aus anderen Filmen, mit Zombie hat das nämlich nicht mehr viel zutun.

Zur Gefahr: Die sehe ich durchaus. Man kann den Zombies zwar auf offenem Gelände gut ausweichen, aber sobald man etwas in die Enge getrieben ist, hat man gegen den langsamsten Zombie keine Chance mehr. Ein Kratzer und man ist tot. Also ich würde mich da hüten einem dieser Viecher zu nahe zu kommen, egal wie langsam sie sind. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2011, 08:56Snuffkin
also mir fehlt jetzt noch eine Folge und ich muss sagen ich finde es 50 prozent gut und 50 prozent scheiße. Alles was nichts mit Zombies zu tun hat ist einfach nur langweilig und dumm und erinnert mich ein bisschen an die sinnlosen inselszenen bei Lost. Und dann wollen sie immer so hochdramatisch einen Tod inszeniern. Uhhh I DON'T CARE FOR ANYOOOONEEEEEEE ich kann nach 5 folgen gerade mal 3 namen und das auch nur von denjenigen von denen ich glaube, dass sie nicht zu dumm zum leben sind. (Glenn und Daryl und Rick :dance: ) alle anderen sind mir total egal, da macht die Serie was falsch (total emotioanl 10 minuten über Fisch reden. Ich will wissen was in der Stadt passiert asdjfklöasjdf )

Außerdem ja, sinnlose inselzenen wie bei Lost
- einer tickt aus (like 5 meter weiter) und keiner merkts bis nach STUNDEN mal der alte opa kommt und sagt : UH wir haben ein problem *dramatischer schwenk* Dann geht DAS GANZE CAMP (sammt kinder is klar) zu dem irren (keiner weiß warum) und heult rum statt das sie dem Wasser anwerfen oder ka stehen alle dum da
DANN fesseln sie den typ an den Baum zwei meter von den armen Kindern entfernt.

- sie halten das Feuer niedrig, dass es keiner sieht aber wenn sie fisch-partey machen sind sie zu dumm ne Wache aufzustellen und dann sind die anderen drei schuld IS KLAR

- das schönste war eh WIR BEERDIGEN UNSERE TOTEN (und alle Kulturen die Feuerbestattungen machen? die etwa nicht. Dumme Kuh)

- was mich danna uch an Lost erinnert hat, im guten Sinne, der Bunker :ugly: Ich mein zu Dan grad noch so : Das ist wie Lost und dann BUNKER :ugly: War voll schön
Ich bin mal gespannt wie's nächste folge weiter geht :D

- Editiert von Snuffkin am 09.02.2011, 14:23 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2011, 13:56Luke
@Snuffi: Bei den negativen Kritikpunkten stimme ich dir zu 100% zu, das sind einfach Logikfehler und sowas finde ich dooooooof ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2011, 14:21Snuffkin
Zitat:
Original von Luke
@Snuffi: Bei den negativen Kritikpunkten stimme ich dir zu 100% zu, das sind einfach Logikfehler und sowas finde ich dooooooof ;)


Wir würden auf jedenfall überleben :dance: Headshots und fertig
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2011, 14:29Luke
Zitat:
Original von Snuffkin
Zitat:
Original von Luke
@Snuffi: Bei den negativen Kritikpunkten stimme ich dir zu 100% zu, das sind einfach Logikfehler und sowas finde ich dooooooof ;)


Wir würden auf jedenfall überleben :dance: Headshots und fertig


Yeahhh, da wär ich dabei
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2011, 14:47Snuffkin
Du bist dann wie Daryll. Only in old :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.02.2011, 08:17Snuffkin
So, ich hab das Finale jetzt auch gesehen und muss meine Kritikpunkte wiederholen. Die Autoren schaffen es einfach nicht, dass ich mit den Charakteren mitfühle. Die Zwei Weiber wollen im Bunker bleiben? Meinetwegen :dunno: Zwei Leute weniger auf die Daryl man aufpassen muss :X Leider hat sich dann die blödere der beiden doch noch entschieden mitzugehen. Als der eine Typ die andere Tusse vergewaltigen wollte war es mir auch relativ egal (ich will eh, dass sie stirbt :X )

Ansonsten fand ich es dämlich, das man diese Uhr erst nach ner halben Stunde gesehen hat. Meiner Meinung nach hätte man die doch in der letzten folge vielleicht schonmal zeigen können und in der folge immer mal wieder. Ein-zwei mal hätte doch schon gereicht. So war es dann eher auf eine lustige art Über-dramatisch.

Ansonsten fand ich die Flashback von Rick's BFF gut gemacht und das hat mir den Charakter auch ein bisschen näher gebracht. trotzdem will ich, das Rick es bald rausfindet und dann : Le Drama :ugly: Hoffentlich grad irgendwann wenn Zombies auftauchen und dann wird sie gefressen OM NOM NOM

Zitat:
Selbst der verzeifelte Shane (das war ein Nebenprodukt der Episode, man versteht ihn doch wirklich etwas besser) entscheidet sich für das Leben.

wer ist Shane O.o
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.02.2011, 10:02Dan
LOL, na Ricks BFF und der Fastvergewaltiger von seiner Frau. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.02.2011, 11:04Snuffkin
ahhh ! ja kann man das nicht gleich so sagen, dass man die leute kennt! warum sollte der sich auch nicht fürs leben entscheiden, der kann ja immernoch scoren :X Aber stimmt, sein Flashback hat ihn mir ja auch näher gebracht :X
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.06.2011, 19:06Strandkorb
Zitat:
Original von Dan
Ich frage mich nur, was Jenner Rick erzhält hat. :O Rick hat danach ja schon ein bisschen schockiert geguckt,


Hey, ich hab mir die 6 Folgen heute auch angesehen. Ich denke mal der Doc. kann ihm bloß 2, vielleicht 3 Dinge erzählt haben:

Theorie 1: Seine Frau ist schwanger
Theorie 2: Sein Sohn ist nicht sein leiblicher
Theorie 3: Irgendwer hat irgendeine Krankheit

Wobei ich Theorie 1 für besser geeignet halte um das Drama auszubauen. Was "verrücktes" schliesse ich mal aus, da der Doc zumindest meinte "Nichts unerwartetes". Ich bin auf jeden Fall auch sehr gespannt.

FoxDeutschland hat erklärt, dass sie im Oktober neue Folgen bringen werden (steht in der Wiki) allerdings scheint es da noch keine Statements von den Us-Sendern zu geben.

Übrigens habe ich zuerst an ihn gedacht, als ich nicht so genau in Folge 5 hingeguckt habe. Es wäre urkomisch gewesen, wenn sie da Clancy Brown eingesetzt hätten :ugly: Es gab immerhin auch einen Counter und einen rundlich wirkenden Computerraum und es war unter der Erde. :ugly: Was will man als Lostfan mehr erwarten? :grrr:
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.06.2011, 21:31Mogry
Es gibt mit dem 21. Oktober da sogar schon einen recht deutlichen Termin. Hatte es auch schon auf serienjunkies.de gelesen. Irgendwie komisch, dass sie den Termin vor den Amis bekannt geben. Aber warum sollten sie so ein Datum nennen, wenn es nicht wirklich so geplant ist? Also wohl ne Woche vorher bei den Amis. Mal schauen. Die Staffel soll dann übrigens 13 Staffeln haben.

Bzgl. des Geflüsters kann ich mir die Theorien nicht so richtig vorstellen bzw. ich wäre zumindest von allen enttäuscht. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.09.2011, 17:23Komohdo
Milking the cow 8-)

Zitat:
AMC announced today “Talking Dead,” the network’s first live after show that serves as a platform for discussion for AMC’s series, “The Walking Dead.” The half-hour episodes are produced by Michael Davies’ Embassy Row and are hosted by Chris Hardwick (Nerdist; G4). “Talking Dead” premieres immediately following the encore presentation of “The Walking Dead” on Sunday, October 16. Then beginning on Friday, November 4th the series premieres following “The Walking Dead”’s encore presentation at 11 pm EST.

“Talking Dead” features Hardwick spending time with fans, actors, producers and tv enthusiasts, recapping that most recent “Dead” episode, and taking questions and comments from viewers. Fans may continue to engage with the Aftershow following the on-air conclusion, online, at amctv.com for more conversations, questions and trivia.

“As an ENORMOUS fan of both ‘The Walking Dead’ comic and television show, I pretty much begged for this job. I’m fairly certain I slobbered on the phone while doing it. Dissecting the moves of Rick Grimes and the remaining survivors after every episode is something I would be doing with my friends anyway, so the fact that AMC is actually paying to do so is a bonus,” said Hardwick. “This half-hour after-show gives fans the opportunity to nerd out about the story in a very public forum: what they like, what they don’t like, or what questions they may have. Additionally, it will better inform viewers on making intelligent decisions when faced with the zombie apocalypse which will probably happen sooner or later.”

“Fans of ‘The Walking Dead’ are incredibly engaged with every aspect of the show. They tweet, blog, and post comments in very large numbers, and we wanted to give them an opportunity to interact with the show in a way that they don’t currently have – a kind of live water cooler,” said Joel Stillerman, AMC’s SVP of original programming, production and digital content. “And, we knew we needed a great host, and are thrilled to have Chris Hardwick on board. He is genuinely knowledgeable about the genre, and truly entertaining.”

Michael Davies is the executive producer of “Talking Dead” for Embassy Row. Jen Kelly will serve as co-executive producer.


Mal sehen was daraus wird.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2011, 07:57Luke
Ich war ja ganz platt als ich gerade gelesen habe das FOX Deutschland schon in 8 Tagen mit der 2. Staffel beginnt :O Und das nur ganze 5 Tage nach der Ausstrahlung bei AMC :isdead:

http://www.wunschliste.de/16513

Etwas komisch ist dann die Ausstrahlung dann aber schon, denn in den USA (und wohl auch dann hier) laufen erst mal nur 7 Folgen, dann ist eine größere Pause bis zum 12.02.2012, dann laufen weitere 6 Folgen. Zusammen sind es dann 13 Folgen!

http://www.serienjunkies.de/news/walking-dead-laengerer-staffelauftakt-unterbrechung-34192.html

Auch wenn mir jetzt Staffel 1 nicht so wirklich gut gefallen hat werde ich mal Staffel 2 angehen, Frank Darabont ist ja nun raus, vielleicht bewirkt es ja (aus meiner Sicht) eine Besserung ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2011, 09:04Mogry
Das war letztes Jahr aber doch schon genauso, dass die Folge in Deutschland nur ein paar Tage später lief. ;)

Und die Pause nach 6 Folgen finde ich auch okay. So verteilt es sich besser über das Jahr. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2011, 09:55Luke
Ja schon, aber das es wieder so ist muss ja nicht selbstverständlich sein :P

Und was ich eigentlich sagen wollte war das es mich überrascht hat das es in ein paar Tagen schon wieder los geht ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2011, 11:39mercy
Ohne Frank Darabont fürchfe ich eher eine Verschlechterung. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2011, 12:58Dan
Zitat:
Original von mercy
Ohne Frank Darabont fürchfe ich eher eine Verschlechterung. :(

Ich bin sehr gespannt, wie sich das auf die Serie auswirkt. Ich muss, den Trailer zur Season fand ich aber schonmal sehr anheizend. Könnte gut abgehen. Ich hoffe aber, die Macher haben aus Fehlern der letzten Season gelernt.

Werd aber so oder so, die erste Season am WE nochmal rerunen. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2011, 23:06Mogry
Und weiter gehts! :hibbel:

Fand den Einstand extrem gelungen, auch wenn ich nicht verstehe, wie Rick die kleine Sophia nicht einfach in dem Versteck gelassen und sie dort wieder abgeholt hat. Nein, ein kleines, verängstigtes Mädchen soll alleine durch den Wald zurück zum Highway zurückfinden. :gaga:

Aber daran will ich mich jetzt mal nicht aufhalten.

Die Szene(n) mit den ganzen Zombies auf der Straße war einfach so extrem intensiv. Das war einfach pure Spannung, obwohl ja theoretisch eigentlich gar nichts passiert ist. Fand ich extrem gut gemacht.
Als nächstes das Gespräch zwischen Andrea und Dale, indem sie ihm vorwirft, dass er sie nicht hat Sterben lassen. Einfach richtig gut gemacht. :O
Dann gab es mit der Ausweidung natürlich auch noch was für horrorliebende Auge.
Die Suche nach Sophia fand ich ingesamt ein wenig zu langatmig. Aber andererseits hat mir diese alle stapfen in einer Reihe durch den Wald so ein Lost-Feeling verpasst... :l:
Und noch ist ja auch nicht klar, was mit Sophia ist. Ob wir sie jemals wiedersehen? Ich fänds ja krass, wenn sie irgendwann als Zombie auf ihre Mutter zuläuft, aber innerlich hoffe ich da auf ein Happy End.
Ob Shane und Andrea wirklich die Gruppe verlassen werden? Ich glaube nicht daran, aber ich vermute, dass hier ein neues Pärchen aufgebaut werden soll.
Und dann dieses WTF-Ende. Mir war irgendwie klar, dass es nicht so ruhig endet. Erst hatte ich Sophia erwartet, die ganz Girlie-Disney-haft dem Reh gefolgt ist, aber das hätte nicht gepasst. Dann dachte ich mir, dass wir vielleicht ein erstes Zombie-Tier sehen, welches plötzlich auf Carl zurennt, aber dazu sah das Reh einfach nicht Zombiehaft genug aus. Und dann kam der Schuss. :O

Ein ganz klar gelungener Einstand. Und ja auch so richtig erfolgreich, wie ich gerade gelesen habe. Mega-Rating und sogar die höchste Masse an Zuschauern in der werberelevanten Zielgruppe im gesamten Jahr 2011 bei Kabelserien. :isdead:

Und gut ist, dass man den "Weggang" von Frank Darabont und die Budgetkürzungen bisher absolut nicht gemerkt hat. Aber das könnte ja noch kommen, keine Ahnung, wie weit sie damals beim Dreh schon waren. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2011, 23:45wolf
Naja, die Kinder müssen weg wegen Wachstum und so. War mit Walt bei LOST nix anderes.
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2011, 20:52Ric
Also 2x01 fand ich viel besser als die gesamte Staffel 1 :O

Gute Musik, geile Zombieszenen - das war einfach sehr unterhaltsam :-)

Da ging's echt richtig ab 8-) Nicht so viel bla wie bei den letzten Folgen :ugly: Wollte schon fast nach Staffel 1 mit der Serie aufhören, aber jetzt bleib ich wohl doch noch drann :D

- Editiert von Ric am 18.10.2011, 20:55 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2011, 20:58Dan
Zitat:
Original von Mogry

auch wenn ich nicht verstehe, wie Rick die kleine Sophia nicht einfach in dem Versteck gelassen und sie dort wieder abgeholt hat. Nein, ein kleines, verängstigtes Mädchen soll alleine durch den Wald zurück zum Highway zurückfinden. :gaga:

Da hast du was falsch verstanden. Rick sagt deutlich, falls er nach einer gewissen Zeit NICHT zurückkommt und ihm was passiert ist, DANN soll sie selber den Weg finden. "The sun on your left shoulder." ;) Ansonsten hätte Sophia eigentlich, wie Rick ihr sagte, nur in dem Wandloch warten müssen.

Aber so stimm ich dir zu, toller Auftakt! Alleine die Szenen im Wald und auch die ganze Spannung auf der Autobahn fand ich sehr stark inszeniert. Man hat sich grad bei letzteren ja selbst kaum getraut zu atmen. :O Ich hoffe dieses Niveau bleibt weiterhin und hat dann nicht irgendwann ein Loch wegen den Budgetkürzungen. Doch die Macher kriegen das schon hin. Bin gespannt, was jetzt Alles auf unsere Gruppe zukommen wird. Einfacher wird es auf keinen Fall. Denen ist ja auch echt keine Hoffnung gegönnt. :( Das Ende der Folge war auch wieder so ein Magenschlag. Echt mies. Ich hoffe wenigstens, dass die kleine Sophia unversehrt ist. Sie als Zombie auftreten zu lassen, wäre aber irgendwie passend zu der morbiden Handlung der Serie. :ugly:

Der Trailer der nach 2x01 lief, hat auf jeden Fall auch schon viel Spannung für die nächsten Folgen vorausgesagt. Da kommt noch allerhand! :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2011, 21:46Mogry
Zitat:
Original von Dan
Zitat:
Original von Mogry

auch wenn ich nicht verstehe, wie Rick die kleine Sophia nicht einfach in dem Versteck gelassen und sie dort wieder abgeholt hat. Nein, ein kleines, verängstigtes Mädchen soll alleine durch den Wald zurück zum Highway zurückfinden. :gaga:

Da hast du was falsch verstanden. Rick sagt deutlich, falls er nach einer gewissen Zeit NICHT zurückkommt und ihm was passiert ist, DANN soll sie selber den Weg finden. "The sun on your left shoulder." ;) Ansonsten hätte Sophia eigentlich, wie Rick ihr sagte, nur in dem Wandloch warten müssen.


Dann habe ich da wohl was verpasst. Trotzdem rennt sie direkt los, ist mindestens genauso idiotisch und unlogisch. Das Mädchen hat doch Höllenangst was liegt da näher als aus dem sicheren Versteck raus in den Wald, wo sie doch weiß, dass das Zombies rumlaufen (auch wenn diese in dem Fall hinter Rick her sein sollten).

Den Trailer zur Zukunft habe ich mir bewusst nicht angeschaut. Ich schaus ja sowieso, dann brauche ich kein Appetithäppchen. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2011, 14:02Luke
Zitat:
Original von Ric
Also 2x01 fand ich viel besser als die gesamte Staffel 1 :O


Das ist ja auch nicht sonderlich schwer gewesen :ugly: Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen 8-)

Freitag gehts ja dann auch schon in deutscher Sprache weiter, bin ja mal gespannt :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2011, 14:49Ric
Zitat:
Das ist ja auch nicht sonderlich schwer gewesen :ugly: Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen 8-)


:lol: stimmt, Season 1 war ja teilweise echt schon ne zumutung ^^

na hoffentlich bleibt die Qualität auch so wie jetzt :clap:
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2011, 17:37Mogry
Immernoch um Längen besser als ne gewisse andere AMC-Serie innerhalb der ersten beiden Staffeln. :shutup: (Mehr kann ich ja nicht beurteilen.^^)
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2011, 17:55Luke
Du hast eh keine Ahnung 8-) :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2011, 00:08Harry
@Mogry: Was meinst du denn? Mad Men? :(

Ich fand 2.01 eigentlich auch besser als die erste Staffel. Und die Vorschau - wow! So hatte ich mir das eigentlich von Anfang an vorgestellt! Staffel 1 hat das Potential einer Zombieserie ja wirklich überhaupt nicht ausgenutzt. Jetzt siehts interessant aus!
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2011, 07:42Mogry
Ich habe natürlich nicht die herausragende Serie Mad Men gemeint. ;)
Breaking Bad war Ziel meines Bashes, das Abseits eines sehr gut spielenden Hauptdarstellers einfach fast nichts zu bieten hat außer Langeweile und Wiederholung (wie gesagt innerhalb der ersten beiden Staffeln, dann habe ich ja aufgehört). :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 07:12Luke
Nun ja, mich konnte jetzt 2.01 nicht überzeugen :( Mag sein das es einen Tick besser war als in Staffel 1, aber alles in allem saß ich nach der Stunde da und hab mich gefragt was da nun wirklich passiert ist :???: Viel war es auf jeden Fall nicht :rolleyes: eine Horde Zombies ist spazieren gegangen, Sophia ist weg (wobei sie eher selbst Schuld ist), Carl ist wohl tot und dazwischen viel :bla: :bla: Auch von der Spannung her war es eher Bescheiden, ist ja nichts neues das sie immer auf der Hut vor den Zombies sein müssen :P Auch fand ich es eine Spur zu brutal, das ewige Köpfe zertrümmern ist nun langsam auch kein Burner mehr :ugly: Gut fand ich aber Daryl, er scheint einen Wandel von Saulus zum Paulus vollzogen zu haben! Fand ihn in Staffel 1 einfach nur zum kotzen, aber in der ersten Folge jetzt hat er alles wieder wett gemacht :y: Genervt hat mich auf alle Fälle Shane mit seiner Art und Weise und fast noch mehr Dale, spielt sich auf wie ein Chef- und Moralapostel :rolleyes: Es muss sich echt was ändern, denn so hat die Serie wirklich keine lange Lebenszeit mehr bei mir :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 09:46Komohdo
Zitat:
Original von Mogry
Und gut ist, dass man den "Weggang" von Frank Darabont und die Budgetkürzungen bisher absolut nicht gemerkt hat. Aber das könnte ja noch kommen, keine Ahnung, wie weit sie damals beim Dreh schon waren. ;)

Jetzt kommen ja auch noch Folgen, bei denen Darabont mitgewirkt hat bzw. war er auch noch am gesamten Schreibprozess beteiligt. Die Episoden waren ja doch so gut wie fertig, als er dann gefeuert wurde.
Und wenn ich mir so die Szenen gerade zu Beginn ansehe, also Rick auf dem Dach und die Fahrt aus Atlanta heraus... da wurde schon stark gespart. :ugly:

Mir hat es gefallen. Season 1 war ja doch ein wenig "auf der Bremse", weil man nicht wusste, ob man jemals weiter machen kann oder ob es nur bei den paar Episode bleibt. Jetzt können sie tiefer in die Vorlage eintauchen usw.
Ich freu mich auf die Farm. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 10:04Luke
Zitat:
Original von Komohdo
Und wenn ich mir so die Szenen gerade zu Beginn ansehe, also Rick auf dem Dach und die Fahrt aus Atlanta heraus... da wurde schon stark gespart. :ugly:


Stimmt das sah wirklich billig aus :rolleyes:

Was mich noch etwas gestört hat war das keine (kleine) Zusammenfassung von Staffel 1 vor der Folge lief... Das hätte man wirklich noch mal einbringen können :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 16:54Mogry
Zitat:
Original von Komohdo
Zitat:
Original von Mogry
Und gut ist, dass man den "Weggang" von Frank Darabont und die Budgetkürzungen bisher absolut nicht gemerkt hat. Aber das könnte ja noch kommen, keine Ahnung, wie weit sie damals beim Dreh schon waren. ;)

Jetzt kommen ja auch noch Folgen, bei denen Darabont mitgewirkt hat bzw. war er auch noch am gesamten Schreibprozess beteiligt. Die Episoden waren ja doch so gut wie fertig, als er dann gefeuert wurde.


Aber ich sagte doch genau, dass ich keine Ahnung hatte, wie weit der Darabont da noch mitgewirkt hat. ;) Aber danke für die halbe Aufklärung.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 22:00Sebomat
Also 2.02 hat mir jetzt ja mal gar nicht gefallen. Langweilig, zäh und mit dem bitteren Nachgeschmack einer Füllfolge :angry:
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 22:28Mogry
Ich fand es auch sehr lahm, leider. :(

Ich hoffe aber, dass die Neuen da noch etwas Fahrt reinbringen, aber defacto ist einfach mal gar nichts passiert. Sterben wird Carl eh nicht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 23:00Harry
Ich fands gut :dunno: Also nicht so toll wie letzte Woche, aber dennoch okay.

Ich weiß nur nicht was ich von der Serie erwarten soll. Ich will weder ein Rumgeballer sehen noch, dass sie immer auf der Stelle treten. Aber das tun sie quasi seit Beginn der Serie. Ich würde gerne Fortschritte sehen. Nur fällt mir dafür auch keine rechte Lösung ein...
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.10.2011, 23:59Komohdo
Was für Fortschritte willst du denn sehen? In der Serie geht es halt ums Überleben. Ist ja nicht so, dass sie für eine Heilung kämpfen oder so. ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 06:40Luke
@Harry: Das frag ich mich aber auch :( Und ich hab genausowenig eine Antwort wie du :rolleyes:

Aber generell müssen doch irgendwann alle Zombies verrottet sein, oder nicht? So wie ich die Zombies verstehe verwesen die doch weiter, auch wenn sie untot sind (unterbrecht mich wenn ich falsch liege), von daher müsste es doch ein Ziel für die Menschen geben das dann heißt alles zu überdauern und dann wieder von neuem sein Leben zu leben ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 13:09Harry
Zitat:
Original von Komohdo
Was für Fortschritte willst du denn sehen? In der Serie geht es halt ums Überleben. Ist ja nicht so, dass sie für eine Heilung kämpfen oder so. ^^

Das darf mir die Serie beantworten, ein ganzes Team an Autoren wird ja wohl irgendwas auf die Beine stellen können.

Sie haben kein Ziel und keine Hoffnung - sowas ist bei Serien doch sehr ungünstig. Klar geht es "halt ums Überleben", aber das war bei LOST nicht anders, und dort hatte man mit fast jeder Folge das Gefühl, dass man "weiter" ist. Bei TWD treten die Charaktere und die Handlung auf der Stelle. Oder noch schlimmer: 2.01 und 2.02 beschäftigen sich mit der Behebung von Fehlern, d.h. man muss erstmal wieder zum Stand vom Seasonfinale zurück (alle fit und fahrtüchtig), bevor es überhaupt weitergeht.

Ich bin mir halt unsicher, ob sie wissen, was sie mit der Serie machen wollen, oder sich nur Woche für Woche nen Zeitvertreib wie ein davongelaufenes Mädchen oder eine neue Fleischwunde einfallen lassen.


edit: Die bisherige Rahmenhandlung von TWD stinkt sogar im Vergleich zum billigen Facebook-Game "Zombie Wars" ab. Und die Charaktere sind IMHO nicht interessant genug, als dass sie dieses Defizit ausgleichen könnten.

- Editiert von Harry am 25.10.2011, 13:12 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 13:29Ric
Oje war 2x02 echt so schlecht? War nach 2x01 eher zuversichtlich, dass die Serie endlich besser wird :(

Werd heut mal in die Folge reinschauen, meine Erwartungen sind dementsprechend runtergeschraubt :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 14:34Harry
Wie gesagt fand ich die Folge gar nicht schlecht. Aber der gesamten Serie fehlt IMHO das "gewisse Etwas".
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 15:57Sebomat
Die Serie beruht doch auf einer Comic-Serie. Also gibt es doch schon eine fortschreitende Geschichte. Ich weiß nur nicht ob jede Episode ein Buch/Heft ist oder die Comics nur als Inspirationsquelle dienen. Jedenfalls mag es ja sein dass 2.02 als Comic irgendwie funktioniert, aber als Folge einer Serie tut es das meiner Meinung nach nicht. Schade.
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 18:06Dan
Also ich fand 2x02 sehr gut. Gab ordentlich Dramatik rund um Carls Unfall. Ich muss auch sagen, Andrew Lincoln und Sarah Wayne Callies spielen die Szenerie grandios und bringen ihre Verzweiflung glaubhaft rüber. Bei manchen Szenen musst ich da schon sehr schlucken, weil es doch sehr emotional an die Nieren ging. Bin mal gespannt, ob Carl das überlebt. Klar, wäre es krass ihn sterben zu lassen, aber den Machern zutrauen würde ich es. Aber schon mies irgendwie: erst wird Rick angeschossen und nun passiert das Gleiche seinem Sohn. Aber Fairness ist ja eh bei TWD fehl am Platze. Noch düsterer kann es ja schon fast nicht mehr werden. Shane und Otis waren ja zuletzt in keiner guten Situation waren, um die Hilfsmittel auf die Farm zu bringen. Eventuell schaffen sie es nicht schnell zurück, dann würde es eng für Carl. Doch daran waren sie ja selbst bisschen Schuld. Kein Ablenkungsmanöver für das Abhauen erdacht, klar dass das in die Hose geht. :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 18:12Komohdo
Also ich verstehe das genaue Problem irgendwie nicht. Die Motivation in der Serie ist es halt zu überleben, wie in jedem Zombiefilm auch, nur halt immer und immer wieder. Das heißt die Geschichte endet nicht nicht, wenn sie am CDC angekommen sind, sie endet nicht wenn Carl wieder fit ist, sondern es geht immer weiter, bis unsere momentanen Protagonisten mal einen Ort erreichen, an dem sie eine längere Zeit ausharren können. Aber selbst dort wird es dann wieder Probleme geben und man wird weiter ziehen müssen.
Das ist das Konzept des Comics auf dem die Serie beruht, so funktioniert dieser seit acht Jahren und die Serie versucht diesem Muster (mit kleinen Änderungen wie z.B. dass Shane noch lebt) zu folgen. Ich meine Robert Kirkman schreibt bei der Serie ja auch aktiv und kann seinen Comic nochmal anders erzählen.
Daher sehe ich das echt nicht so, dass die Serie stehen bleibt. Ganz im Gegenteil, 2x02 hat wieder ein paar neue Charaktere hinzu gefügt und man stellt sich nun die Frage, wer von der Gruppe vielleicht dort bleibt, wer zur Gruppe stößt usw.
Die Serie ist halt einfach ne Charakterstudie und die Zombies sind der Hintergrund vor dem das alles abläuft. Das einzige Ziel ist einfach das Überleben in dieser Situation und das liefert die Serie in meinen Augen vollkommen ab.

Aber gut, ich drifte gerade glaube ich auch zu sehr in meine Analyse für die Magisterarbeit ab, sorry. ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 20:02Mogry
Das Grundkonzept stört mich ja überhaupt nicht. Aber die letzte Folge war halt einfach lahm und unüberlegt. :dunno:

Ein Rick der lieber seinen Sohn alleine lassen will (obwohl er ja scheinbar der einzig sinnvolle Spender ist) weil es ja angeblich so viel besseres zu tun gibt (seiner Frau Bescheid geben, Kram aus der Stadt holen). So agiert doch kein Vater: Ein Vater will schließlich alles tun um seinen Sohn zu retten, das ist klar. Aber da heißt es nunmal primär: Da bleiben und Blut spenden, er hat doch genug auch bereitwillige Leute um sich, die helfen wollten (und es letztlich ja auch getan haben) aber die Diskussion bis dahin war so sinnfrei. Vielmehr hätte er aus reinem Affekt direkt zumindest Shane (wenn schon nicht die Fremden) um Hilfe bitten müssen.

Und dann die Aktion: Wir lenken sie ab haben aber keine Ahnung, wie wir dann wieder rauskommen sollen. Das war einzig und allein dazu gedacht den Cliffhanger aufzubauen, war aber wenn man sich in deren Situation hereinversetzt einfach unpassend und dumm.
Es ist ja nicht so, als würden sie erstmals versuchen Zombies wegzulocken. Einer macht Lärm und lockt sie, der andere holt sie in der Zwischenzeit, war doch in Staffel 1 auch kein Problem.

Für mich also definitiv eine schwächere Folge. Zudem glaube ich noch immer absolut nicht, dass Carl stirbt. Sonst hätten sie bestimmt sein Leiden verkürzt. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 20:29Komohdo
Zitat:
Original von Mogry
Ein Rick der lieber seinen Sohn alleine lassen will (obwohl er ja scheinbar der einzig sinnvolle Spender ist) weil es ja angeblich so viel besseres zu tun gibt (seiner Frau Bescheid geben, Kram aus der Stadt holen). So agiert doch kein Vater: Ein Vater will schließlich alles tun um seinen Sohn zu retten, das ist klar. Aber da heißt es nunmal primär: Da bleiben und Blut spenden, er hat doch genug auch bereitwillige Leute um sich, die helfen wollten (und es letztlich ja auch getan haben) aber die Diskussion bis dahin war so sinnfrei. Vielmehr hätte er aus reinem Affekt direkt zumindest Shane (wenn schon nicht die Fremden) um Hilfe bitten müssen.

Rick ist doch schon von Anfang an eher jemand, der was tut. Er kann in dem Moment, in dem die Geräte gebraucht werden, nicht einfach nur da rum sitzen und Blut lassen, sondern er will sich persönlich darum kümmern, dass die Sachen beschafft werden. Dazu kommt dann nur der Umstand, dass er die Kleine vorher erst verloren hat. Verstehe also nicht, was daran auszusetzen ist. Aus seiner Sicht ist es die einzige Art zu handeln. Dass es zu der Situation nicht passt sei mal außen vor gelassen. Wie gesagt... Charakterstudie.
Zitat:
Und dann die Aktion: Wir lenken sie ab haben aber keine Ahnung, wie wir dann wieder rauskommen sollen. Das war einzig und allein dazu gedacht den Cliffhanger aufzubauen, war aber wenn man sich in deren Situation hereinversetzt einfach unpassend und dumm.
Es ist ja nicht so, als würden sie erstmals versuchen Zombies wegzulocken. Einer macht Lärm und lockt sie, der andere holt sie in der Zwischenzeit, war doch in Staffel 1 auch kein Problem.

Der Zeitfaktor spielt da aber auch mit rein. Shane und Otis wissen nicht wie viel Zeit Carl noch hat und dann erstmal mühseelig die Walker weg locken könnte einfach zu lange dauern. Natürlich dauert das Ganze jetzt nochmal viel länger und die Aktion war auch nicht gerade die intelligenteste (wo man dann auch sagen muss, dass Shane nicht wirklich ein helles Köpfchen ist), aber dennoch bin ich gespannt wie man aus dieser Situation entkommen will.

Und dann kommt noch die ganze Veränderung in der Gruppendynamik hinzu. Wie lange werden die noch auf die Kleine warten usw. Lahm ist in meinen Augen was vollkommen anderes.
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.10.2011, 20:43Mogry
Kann ich beides absolut NICHT so unterschreiben. ;)

1. Natürlich ist Rick ein Macher, aber er ist auch Vater und ich finde hier handelt er eher wider seinem Charakter. Er kann nichts machen, da sollte er einfach in sich zusammenfallen (tut er ja auch mehr oder weniger) aber er würde nicht blöde weglaufen und seinen Sohn allein lassen, insbesondere weil er ihn ja schon einmal verloren hatte.

2. Eben weil der Zeitfaktor mitspielt ist die Idee mit dem Weglocken wesentlich einfacher. Stattdessen hängen sie da ab und denken noch groß drüber nach wie sie rein und nicht wieder rauskommen? Unverständlich.

Bleibt für mich eine schwache Folge aber eine gute Serie. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.10.2011, 00:39Bane
Sorry, Mogry ich kann dir wieder nicht zustimmen und muss mich Komo anschließen.

Punkt 1 sehe ich komplett gegenteillig.

Wäre er ohne Murren geblieben wäre das meiner Meinung nach ein kompletter Charakterbruch gewesen. Rick kann nicht da sitzen und abwarten, das ist er einfach nicht. Und auch wenn sein Sohn Blut braucht, ist damit ja nur kurzfristig geholfen. Die elimentär wichtige Beschaffung der Operationssachen an Shane abzugeben und das Schicksal seines Sohnes an einen anderen abzugeben macht Rick kaputter als alles andere.

Punkt 2

Sie haben doch versucht die Zombies wegzulocken, nur dachten sie eben, die Lichter halten sie etwas länger beschäftigt als es tatsächlich der Fall war.
Außerdem, was sollten sie denn anderes machen ? Sie mussten schnell handeln und eine andere Möglichkeit an den Wagen zu kommen sah ich da auch nicht. Du kannst auch 4 stunden im Kreis laufen und Krach machen bis der Junge tot ist, aber das bringt auch keinem irgendwas. Mit 100 Zombies vor der Stirn gibts einfach keine sichere Lösung.
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.10.2011, 00:49SpikeWtB
Sehe ich genauso wie Komohdo. Das entspricht genau seinem Charakter. Nicht alles was ein Charakter machen will muss richtig sein. Rick ist in der Situation emotional und handelt nicht rational. Er fühlt sich für alles verantwortlich und er handelt seinem bisherigen Verhalten entsprechend in dieser Situation. Ob als Vater, als Ehemann und als Anführer der Gruppe, er muss in seinen Augen alles selbst regeln und bisher hat das ja auch immer geklappt.. Und hier geraten verschiedene Pflichten in Konflikt und deshalb ist er auch so am Rotieren. Er kann nicht alles gleichzeitig machen und er benötigt die Zeit um das zu realisieren.
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 00:56mercy
Ich kann irgendwie beide Standpunkte verstehen und vertreten.

Mir gefällt die Staffel bisher ganz gut. Sehr intensiv und handwerklich super gemacht. Bin gespannt, wie es weitergeht.

Wieviele Folgen kommen eigentlich?
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 10:57Dan
@ mercy: 13 Folgen umfasst die ganze Staffel. Das heißt es erwarten uns noch 11 neue Folgen, aber nach 7 macht AMC Pause. Weiter gehts dann im Frühjahr irgendwann.
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 11:18Dolmar
Dass Shane ein Egoist ist war ja klar, aber nach Folge 3 wird das echt übel...frag mich was er demnächst noch so abzieht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 14:21Luke
Keine Überraschung!

TWD geht in die dritte Staffel
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 19:55Harry
2.03 war ja mal wirklich großartig :hammer:

Für mich wahrscheinlich die bisher beste Folge der Serie. Diese Episode hatte einfach dieses "gewisse Etwas", das gute Serien ausmacht. Ich konnte mit den Charakteren mitfühlen, ihr Handeln nachvollziehen, die guten Dialoge genießen, bei den actionreicheren Szenen mitfiebern, und das Gesamtgerüst (Ende = Schluss, nur mit fettem Plottwist) war sehr gut gewählt. Wirklich eine herausragende Episode. Insgesamt gefällt mir Season 2 bisher damit wirklich VIEL besser als Nummer 1 :y:

Sehr tragische Story, die wir hier verfolgt haben: Der Alte gefährdet das Leben des Kindes und zahlt mit seinem eigenen dafür. Und das nichtmal freiwillig (gut, er hat sich auf den Tripp eingelassen, aber den Todesstoß hat er erst noch verpasst bekommen). Und WhatsHisName hat den einzigen Weg gewählt, das Kind zu retten - was ihm die Eltern vielleicht nicht vorwerfen werden; aber es wird wohl der Grund sein, warum sie alle nicht auf der "Farm" bleiben können.

- Editiert von Deine_Mudda am 31.10.2011, 19:58 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2011, 20:08Dan
Ich fand an der Folge vor allem stilistisch sehr intereressant, da sie komplett nur im Dunkeln der Nacht spielte. So boten vor allem die Wald und Stadtszenen eine düstere und bedrohliche Atmosphäre. Vor allem letzteres war ja ein reinster Horrormarathon, soviele Zombies wie da rumliefen. :O Aber sehr krass, dass Shane letztenendes Otis den Zombies praktisch zum Frass vorgeworfen hat. :O Ich glaube ja, der haut bald ab. Man sah ja recht gut, wie seine Schuld ihn erdrückt. Daryl ist ja atm mein Lieblingscharakter, der hat echt gut gemacht. Vor allem, da er sich nicht mehr so ganz arschig verhält und sich auch um die Gruppe kümmert. Und ich hoffe, wir erfahren nun ein bisschen mehr über die Farm und Hershel seine Leute. Carl scheint ja außer Gefahr zu sein, da könnte man jetzt ein paar Nebenplots einbringen. :) Auch eine spannende Sache war, die Diskussion zw. Rick und Lori, ob man Carl überhaupt in so einer Welt leben lassen sollte. In der Situation, eine durchaus angebrachte, aber auch doch ziemlich harte Diskussion. Aber letztenendes haben sie doch die richtige Entscheidung getroffen. Und was ist das bitte für eine krasse Ironie, dass T-Dog von Merles Medikamenten gerettet wurde? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.11.2011, 01:30Bane
Kann mich nur anschließen, wirklich starke Folge, auch wenn Otis Tot mehr als sinnfrei war, die paar Meter hätten sie jetzt auch noch geschafft, da die Zombies ja auch nicht gerade für ihre Schnelligkeit bekannt sind. Aber seis drum, dem Plot ist es nur zuträglich.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2011, 09:53Luke
Zitat:
Original von Sebomat
Also 2.02 hat mir jetzt ja mal gar nicht gefallen. Langweilig, zäh und mit dem bitteren Nachgeschmack einer Füllfolge :angry:


An sich trifft es das ganz gut was ich zu 2.02 (Blutsbande) zu sagen hätte. Und zu der Langeweile kam dann noch der ungemein nervende Rick :angry: So würde sich doch kein Familienvater verhalten! Klar will er Lori informieren, aber ich denke mal da bleibt man doch lieber beim Kind (!) Das fand ich wirklich nur dumm! Auch die Darstellung der "Farmergemeinde" war irgendwie komisch, keine Erklärung warum da keine Zombies hingekommen sind und auch nicht wie sie sonst so lange an dem Ort überleben konnten :???: Das der Arzt dann ein Tierarzt ist war ja klar, das wußte ich fast sofort und wenn schon, Lori und Rick haben doch eh keine Wahl als ihm zu vertrauen! Was mit Sophie ist weiß man immer noch nicht, denke aber auch das sie wieder austauchen wird, die Frage ist aber nur als Zombie oder nicht :ugly: Egal, die Folge war Schwach, da haben die letzte 5 Minuten mit Shane und dem Dicken nichts ändern können :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2011, 10:19Sebomat
Ich weiß auch nicht. Ich fand die aktuelle Folge schon wieder nicht so toll. Langsam glaub ich das liegt eher daran dass ich von American Horror Story so begeistert bin, dass TWD eher so nebenbei läuft. Aber nachdem ihr alle 2.03 richtig toll fandet werd ichs mir wohl doch nochmal anschauen :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2011, 02:45mercy
Zitat:
Original von Dolmar
Dass Shane ein Egoist ist war ja klar, aber nach Folge 3 wird das echt übel...frag mich was er demnächst noch so abzieht.


Er hätte ihn wenigstens die Kugel in den Kopf schießen können. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2011, 03:14Bane
Was ihr immer für Probleme habt, furchtbar. Genießt die Serie als das was es is, ne schöne Zombieunterhaltung und zerredet nicht imemr alles :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2011, 11:14Mogry
Nur weil man Kritikpunkte hat, heißt das nicht, dass man die Serie nicht genießt. Mir gefällt sie ja weiterhin sehr gut.
Und danke Luke, bzgl. Rick! :prey:
Rick ist sicherlich ein Macher, der alles selbst machen will (da stimme ich den anderen zu). Trotzdem muss man das in eine gewisse Relation setzen und da liegt immerhin sein Sohn im Sterben, wobei er scheinbar der einzig mögliche Blutspender war. Da haut niemand ab bzw. da will auch niemand abhauen, nichtmal ein Macher wie Rick. Dazu ist er sich seiner Verantwortung in der Regel nämlich viel zu bewusst.
Dabei meine ich nicht, dass er ohne Murren beim Sohn bleiben sollte (wie Bane mir ja unterstellt. :P ). Es durfte gerne eine innere Zerrisenheit gezeigt werden, da er ja eigentlich dieser Macher ist. Aber seiner Pflicht sollte er sich dann doch bewusst gewesen sein. Man hätte so gut seine Hilflosigkeit zeigen können. Aber stattdessen war in mir nur das Bild: "Ich muss was machen ganz egal, dass da mein Sohn im Bett stirbt." Es hätte besser ein "Ich will was machen, aber ich kann nicht."-Bild generiert werden sollen.

2x03 hat mir da übrigens wieder um Längen besser gefallen, war ne wirklich gute Folge! Als Shane zurück kam war mir irgendwie sofort klar, dass er für Hotis Tod verantwortlich sein wird. Definitiv ne krasse Geschichte. Ob es noch notwendig war in der Situation (die Zombies waren ja doch eigentlich noch weit weg), weiß ich auch nicht. Hätte man bedrohlicher inszenieren sollen, so wirkte es ein wenig willkürlich.
Ich bin gespannt, ob Shane dieses Tat innerlich auffressen wird!

- Editiert von Mogry am 05.11.2011, 11:16 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2011, 13:10Ric
2x03 war richtig gut! Sehr intensive Folge meiner Meinung nach. Schon der Anfang als sich Shane die Haare abrasiert und in den Spiegel blickt war grandios (!) Krass war auch wie Carl einen Krampfanfall bekam und es ihn so richtig durchgeschüttelt hat :O Sonst war die Folge auch deutlich besser als 2x02. Der Typ mit der Armbrust wird auch immer symphatischer. Den mochte ich in Season 1 gar nicht :D Die Szene mit dem aufgeknüpften Zombie am Baum war auch ziemlich krass. Wie er da mit zerfetzten Beinen herumhang :ugly:
Dachte am Ende als man die Kopfwunde bei Shane sah, dass er von einem Zombie verletzt wurde, aber es war doch nur Otis, den er einfach so mal den Zombies zum Fraß vorwarf :ugly: Ob diese Aktion gerechtfertigt war darüber lässt sich streiten :P

Also bis jetzt finde ich Season 2 wirklich gelungen :-)

- Editiert von Ric am 05.11.2011, 13:13 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2011, 14:51mercy
Zitat:
Original von Ric
2x03 war richtig gut! Sehr intensive Folge meiner Meinung nach. Schon der Anfang als sich Shane die Haare abrasiert und in den Spiegel blickt war grandios (!)


Ich fand den Übergang durch das crescendo der Musik zum Vorspann richtig gut. Bekam davon sogar Gänsehaut. :O Ansonsten fand ich die Folge eher durchschnittlich, weil außer der Sache mit Shane und Otis eigentlich nichts passiert ist. Die Suche nach dem Mädchen wie immer erfolglos, wobei mich die Göre null interessiert, da sie ein farbloser Charakter ist. Die zwei immer heulenden Tanten nerven auch schon ziemlich. Allein Daryl lässt noch gutes erhoffen. Charakterzeichnung hin oder her: Ich möchte keine Staffel erleben, die jedesmal nur zeigt, wie 2 Leute im Wald laufen, einer auf'm Dach steht und der Rest in einer Farmhütte, die selbstverständlich Strom und Warmwasser hat, weinerlich zusammenkauern. :ugly:

Ich weiß, ist etwas überspitzt formuliert, aber die letzten 2 Folgen gaben mir für eine spannende Serie nicht viel, wo ich dann schon anfange zu überlegen, es auch wirklich weiterzugucken.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2011, 19:08Bane
Und dir hat Lost gefallen ? :ugly:

S1 und und 3 waren da doch sehr ähnlich, nur der Cast und Mysteryfaktor war größer aber ansonsten liefen sie in S1 auch nur rum und S3 gabs in den Otherhütten ja auch alles, ein Klärwerk hab ich dabei nie gesehn :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2011, 19:55mercy
Naja, LOST ist einfach besser in jeder Hinsicht. :P Spannung gab's außer der Highway-Szene nun nicht wirklich. Und diese beiden Kinder sind mir auch sowas von egal.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2011, 20:24Bane
In jeder Hinsicht nicht, Zombies gabs keine (außer vllt. Nikki aund Paulo) und die Kinder waren mir bei Lost auch immer schon egal. Wer war nicht froh als Walt weg war ? :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2011, 22:05Harry
Michael :umad:

Ich stimme mercy zu. Lost war in jeglicher Hinsicht weit besser als TWD, und Szenen wie
Zitat:
2 Leute im Wald laufen, einer auf'm Dach steht und der Rest in einer Farmhütte

gabs "so" in Lost einfach nicht, da dort jede Szene aufgrund der kaum zu überbietenden Dialoge einfach interessant war. Obwohl ich diese Aussage eher auf das bisherige TWD beziehe, da ich v.a. 2.03 ja sehr sehr gut fand und die Serie damit sicher den richtigen Weg geht! Also in dieser Folge haben mich die Charaktere und damit die "langsameren" Szenen wirklich zum ersten Mal interessiert :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.11.2011, 21:01Dan
Man, die Folge war vom Sound her auch wieder voll mies abgemischt. Gerade die Naturgeräusche sind manchmal so unerträglich laut, dass es nur noch nervt. Ich hoffe das kriegen sie irgendwie mal hin, ansonsten ist die Serie handwerklich natürlich weiterhin top.

2x04 bot durch die jedenfalls Bank Szenen die mir sehr gefallen haben. Allen voran, wo sie den Zombie (btw grandioses Make Up, richtig schön eklig) aus dem Brunnen rausholen. Da musste ich auch sehr an Lost denken, gerade die eine Kamerafahrt den Brunnen runter, hat einige Erinnerungen an den Hatch hervorgerufen. :) War zudem eine nette Gruppenaktion. Des weiteren fand ich es gut, dass jetzt wieder andere Charaktere auch ihre Screentime bekommen. Gerade bei Gleen war dass die Folge toll anzusehen. :D Mag den Charakter eh schon seit Season 1, da kann gerne noch mehr kommen. ;) Das Mädel könnte ja auch ein potenzieller Love Interest werden. Auch vom Writing her konnte die Folge überzeugen. Alleine schon Darlys Dialog über die titelgebenden Cherokee Rose war echt gut. Und ansonsten kommt er vielleicht. so langsam Sophia auf die Fersen. In dem alten, verlassenen Haus scheint sie ja gewesen zu sein. Bin auch gespannt, ob Hershel die Gruppe letztenendes doch auf der Farm bleiben lässt. Ich glaub ja nicht so dran, man sieht ihm ja schon sehr an, dass ihm der Menschenauflauf nicht behagt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.11.2011, 06:55Luke
Ich weiß nicht, auch 2.03 (Die letzte Kugel) war auf ähnlichem Niveau wie 2.02 und das hatte mir ja nicht sonderlich gefallen! Ich Frage mich schon so langsam warum hier die meisten so begeistert sind :???: Die Serie ist in meinen Augen echt nichts besonderes und die Story-Entwicklung (inkl. Charakter-Entwicklung) in den ersten 3 Folgen war eigentlich schon mehr als dürftig :(

Klar, durch die Anfangs- und Endszenen mit Shane war die Folge so gesehen schon etwas mit einen "Oh" und "Ach" versehen, aber dazwischen war rein gar nichts (etwas überspitzt gesagt) :rolleyes: Otis und Shane versuchen vor den Zombies zu fliehen (solche Sachen gab es aber bis dato schon zuhauf). Daryl und Andrea "wandern" ein bisschen herum und finden einen Zombie der in den Bäumen hängt (war zwar krass wie die Beine abgenagt waren, aber auch nicht mehr). T-Dog und Glenn sind zur Farm gefahren (toll :D ). Dale sitzt wie immer auf dem Dach :D (aber was er da zwischen den Autos abseits vom Camper wollte war mysteriös!) Und Carol geht mir irgendwie nur auf den Sack :rolleyes: (Klar, Sophie ist weg, aber trotzdem nervt sie...) Das bringt mich zu Rick! Da war auch Null Entwicklung bei ihm und Lori (!) Und das Carl überleben wird war an sich ja klar! Es entwickelt sich einfach zu wenig, ich muss sagen das ich mich von den 40 Minuten mindestens 30-35 Minuten gelangweilt habe :( Wie gesagt der Twist am Ende war wirklich OK, aber mir war das einfach zu wenig :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2011, 01:34Ric
Zitat:
Ich Frage mich schon so langsam warum hier die meisten so begeistert sind Die Serie ist in meinen Augen echt nichts besonderes und die Story-Entwicklung (inkl. Charakter-Entwicklung) in den ersten 3 Folgen war eigentlich schon mehr als dürftig


warum schaust du's dann noch? ;)

Also ich finde Season 2 deutlich besser als Season 1 :-)

Fand 2x04 auch wieder echt gut! Das dicke Viech im Brunnen war richtig creepy :D Glenn fand ich gut als er da in den Brunne hinabgelassen wird und es dann später das fette Viech voll zerteilt :D Daryl mit seiner Armbrust ist ne coole Sau 8-) Hoffe der findet bald das Mädchen! Der alte Typ (heißt der Dale?) und die Frau mit den kurzen Haaren nerven, die können weg :P
Lori ist ja jetzt wieder schwanger :O Das Baby ist sicher von Shane :( Mal schaun ob Rick in den nächsten Folgen von der Affäre erfährt, würde zumindest für bisschen Action zwischen Rick & Shane sorgen 8-)

- Editiert von Ric am 09.11.2011, 01:37 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2011, 06:58Luke
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Ich Frage mich schon so langsam warum hier die meisten so begeistert sind Die Serie ist in meinen Augen echt nichts besonderes und die Story-Entwicklung (inkl. Charakter-Entwicklung) in den ersten 3 Folgen war eigentlich schon mehr als dürftig


warum schaust du's dann noch? ;)



Warum nicht :P

Aber im Ernst! Ich bleibe wohl aus 3 Gründen noch dran!

1. Das Thema Zombie! Trifft an sich ja auch meinen Geschmack
2. Kurze Staffeln (erst 6 Folgen, nun erst mal 7 Folgen)
3. Hoffnung (die aber langsam schwindet)


Aber Ric, an sich bist Du ja meiner Frage ausgewichen :D Warum gefällt Dir denn die Serie so?
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2011, 20:42Ric
Zitat:
Aber Ric, an sich bist Du ja meiner Frage ausgewichen Warum gefällt Dir denn die Serie so?


hm mir gefallen die Zombies, das Setting (fast menschenleere Welt und geringe Versorgung), die teils echt abgefuckten Charaktere :ugly: , die düstere Atmosphäre und diese Endzeitstimmung ;) das erinnert mich alles bisschen an LOST Season 1, aber natürlich beui weitem nicht so gut :P

ganz überzeugt bin ich aber noch nicht, zumindest Season 2 scheint jetzt einen recht guten Weg einzuschlagen wie ich finde :-) das sah ja bei Season 1 noch anders aus :ugly: aber wie gesagt für TWD-Verhältnisse fand ich die letzten Folgen durchaus gelungen!

TWD ist jetzt nicht die Überserie für mich, aber als so ne Zombiesereie für zwischendurch find ichs ganz geil 8-)

- Editiert von Ric am 09.11.2011, 20:44 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2011, 06:56Luke
An sich gibt es ja auch nicht gar soooo viele Zombieserien :ugly:

Ich vergleiche sie ein wenig mit Dead-Set und da finde ich einfach diese Kurz-Serie um Längen besser als TWD, schau es dir vielleicht mal an, sind ja insgesamt nur 145 Minuten ;)

Klick mich zu Dead Set :D

- Editiert von Luke am 10.11.2011, 06:57 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2011, 20:27Ric
@ Luke: ah interessant! thx, werd wenn ich Zeit hab mal reinschauen ;)

btw ich hab mir heute Season 1 von TWD auf DVD geholt :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 02:27mercy
2.04 fand ich auch sehr gut. Hat mir richtig Spaß bereitet, da es auch nie langweilig wurde. Zwar gibt es rundum Sophia auch nichts neues, aber zumindest sind sie diesesmal nicht random durch den Wald gelaufen. Irgendwie glaube ich immer mehr, dass mit ihr irgendwas besonderes ist, bzw. der Macher wohl irgendwas größeres geplant haben. Wenn sie denn in den nächsten aufeinmal so wieder auftaucht, war doch alles für die Katz. Ich ahne größeres hinter dieser Aktion.

Und irgendwie sind mir die Farmleute nicht ganz koscher. Ich weiß auch nicht. Die Blicke, die sich der Alte und die Frau zugeworfen haben, und dass Ricks und seine Freunde nach dem Wiederfinden Sophias sofort die Gegend verlassen sollen. Und warum ist es keine gute Idee in diese Farmhütte zu gehen? Bin gespannt wie es weitergeht. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 12:36Ric
Zitat:
Und warum ist es keine gute Idee in diese Farmhütte zu gehen?


ich hab die perfekte Idee :O

in der Hütte wird Zombie-Sophie eingesperrt!
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 12:52mercy
Wieso Spoilertags?

Könnte aber auch echt sein, dass die Sophia schon längst gefunden haben und unter Verschluß halten. Warum auch immer.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 13:05Ric
ja nicht dass ich da schon irgendwas verrate :shutup: aber es könnt echt sein, wäre sehr naheliegend ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 16:22Dan
Zitat:
Original von Ric

btw ich hab mir heute Season 1 von TWD auf DVD geholt :ugly:

Die ist aber geschnitten. :(

Und die Idee mit der Scheune gefällt mir, Ric. ;) Was ich aber auch komisch fand: wieso hat das eine Mädel noch nie einen Zombie so nah gesehen? Alleine der Blick von ihr, als die Gruppe den Walker aus den Brunnen tötete, sprach Bände. Könnte zwar auch von der Brutalität herrühren, dennnoch fand ichs komisch.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 16:38mercy
Ist das nicht der internationale Cut? Zumindest ist die Pilotfolge länderweit mit der selben Schnittfassung bedient worden.

Generell finde ich es irgendwie komisch, dass das ganze Land dort so Zombiefrei ist. Da sie ja anscheinend auch keine Waffen haben, wurden sie wohl auch noch nie von den wandelnden Toten besucht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 17:26Mogry
Und ich glaube, dass die Hütte viel mehr mit diesem möglichen Geheimnis zu tun hat, als die Sophia-Vermutung hier.

Es muss doch irgendwie einen Grund geben, dass die Zombies irgendwie nie zur Farm gekommen sind. :O
Irgendwie konnten sie sich der Apokalypse bisher ja scheinbar echt gut entziehen, solange sie nicht in die "freie Welt" mussten um sich Zeug zu besorgen.
Vielleicht verstecken sie aber auch einfach Verwandte, die verwandelt wurden, die sie aber nicht töten wollen in der Hoffnung auf Rettung? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 17:46Strandkorb
Habt ihr euch auch gefragt, wie der Zombie im "Zombiefreiem Land" in den Brunnen kam? :ugly:

Ich fand 201 - 203 auch recht dürftig.
Was mich am meisten stört ist diese "unlogik". Wieso nimmt er beispielsweise das Mädchen nicht auf den Rücken? Ich mein, er rennt weg hat sogar schon nen Vorsprung. Er stellt sich hin, schaut sich um. "öhem, ja. Also du versteckst dich ... DA! ... Ja genau da im Baum. Ich plane dich später wieder zu holen. Aber lauf nicht weg. Nochmal zum mitschreiben: Ich plane dich zu holen, lauf nur nicht weg." Dann wartet er eine gefühlte Ewigkeit und geht weg. Richtig weit weg sogar. :ugly: Wenn sich ein Zombie umgedreht hätte, wär das Mädchen weg gewesen.

In 204 wurde es dann wieder besser. Ein Freund von mir meinte, es liege daran, dass 201 - 203 nicht im Comic vorkommen. Aber diese Farmer. Ich traue denen nicht. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 18:02Mogry
Ja, habe ich mich gefragt. Die Brunnen liegen ja nicht alle direkt am Farmgebäude, das ist halt weit genug weg. ;)

Ich traue dem Oberfarmer auch nicht!
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 22:47Ric
Zitat:
Original von mercy:
Ist das nicht der internationale Cut? Zumindest ist die Pilotfolge länderweit mit der selben Schnittfassung bedient worden.


keine Ahnung, hab auch noch nicht auf der DVD nachgeschaut. Die paar Szenen die weggelassen wurden stören mich aber eh nicht :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 22:59mercy
Erinnerte euch der Zombie aus dem Brunnen auch an das Baby aus Braindead? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2011, 23:03Mogry
Hmmm, mir kam dieser Zombie auch die ganze Zeit so vertraut bekannt vor. :ugly: Das Braindead-Baby kommt da echt schon extrem nah dran, aber ich glaube, dass es noch was anderes war, an dass er mich erinnert. :???:
Aber gut, dass es nicht nur mir so ging. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2011, 00:24mercy
Den Parasiten-Mann aus Akte X? ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2011, 13:34Luke
OK, erst einmal eins vorweg bevor ich was zu 2.04 (Die Cherokee Rose) sage! Ich will hier keinem den Spaß an der Serie verderben oder mies machen, echt nicht, aber meine Meinung möchte ich trotzdem sagen ;)

Ich fand diese Folge einfach nur stinklangweilig, sorry, aber ich habe mich die ganzen 40 Minuten ganz schlecht unterhalten gefühlt und auch der Cliffhanger war mehr als lachhaft :rolleyes: Mir ist das so egal ob Lori nun von Shane schwanger ist oder nicht... Auch der ONS von Glenn konnte mich nicht erwärmen, genauso wenig wie der Zombie im Brunnen, das war einfach nur unlogisch :( Ich meine wer hätte denn das Wasser noch getrunken auch wenn der heil rausgekommen wäre :???: Das hätte man doch wirklich nicht gemacht, aber gut, egal. Auch eine Entwicklung der Charakteren konnte ich nicht verzeichnen, ebenso wenig wird einmal hinterfragt warum die Zombies die Farm nicht besuchen, bzw. besucht haben (?) Im Moment finde ich wirklich das die erste Staffel um einige Längen besser war als bisher die 4 Folgen der 2. Staffel. Ich sehe wirklich keine großen Entwicklungen, weder bei den Menschen, noch bei der Story....
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2011, 18:42Strandkorb
Zitat:
Original von Mogry
Hmmm, mir kam dieser Zombie auch die ganze Zeit so vertraut bekannt vor. :ugly: Das Braindead-Baby kommt da echt schon extrem nah dran, aber ich glaube, dass es noch was anderes war, an dass er mich erinnert. :???:
Aber gut, dass es nicht nur mir so ging. :D


Hast du vielleicht schon mal Left 4 Dead oder Left 4 Dead 2 gespielt? :D
http://blog.sleepingdeath.at/wp-content/gallery/l4d/boomer.jpg
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2011, 20:58Ric
zu 2x05

Von wegen ein Walker kam nie zur Farm :D da war ja jetzt am Ende der Folge eine ganze Horde in der Scheune :ugly:

Fand die Folge recht gelungen, wobei der interessante Part wieder mal Daryl war 8-) Kann zwar nicht nachvollziehen warum er da alleine in Wald gegangen ist aber ok, so musste er sich zum Dank alleine den Hang hinaufquälen und wird noch fast von Andrea erschossen :ugly: Cool war es auch wieder den Bruder von Daryl zu sehen (mit seiner gesunden Hand :D ). Daryl ist mittlerweile echt mein Lieblingscharakter geworden. Der tut wenigstens irgendwas anstatt nur auf bessere Zeiten zu warten ;)

Schön langsam scheint sich auch eine ernste Rivalität zwischen Rick und Shane zu bilden. Shane denkt realistisch und meint sie sollten endlich weitermachen und nicht dauernd nach Sophie suchen. Rick andererseits will nicht aufgeben und versucht verzweiflet eine Lösung für ihre Lage zu finden. Wer von den beiden Recht hat wird sich zeigen. Ich persönlich fände es besser wenn Sophia bald auftaucht bzw. gefunden wird und dieser Teil der Story abgeschlossen wird :ugly: Die ganze Sophie-Sache und ihre nervige Mutter nerven nämlich schön langsam :P

Glenn war auch sehr unterhaltsam wie er mit Dale über Frauenhormone spricht :D

aja und ich trau diesem Hershel überhaupt nicht! Irgendwas scheint der Typ ja auszuhecken :spy:

- Editiert von Ric am 14.11.2011, 21:02 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2011, 22:10Bane
Richtig richtig gute Folge, fand sie von Anfang bis Ende spannend und ich hab Daryl diese Folge auch schon mehrmals tot gesehen. :D

Die Sophiasuche nervt mich bisher noch nicht, ich mags aber auch einfach wenn sie durch den Wald stapfen.

Und dann der Schluss mit der Scheune, irgendwie glaube ich, handelt es sich hierbei um die ganzen Bekannten/Verwandten der Sippe, so wie die alle angezogen waren. Nächste Woche brechen sie dann aus und alles explodiert, wunderbar :D

Sind ja eh nurnoch 2 Folgen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2011, 13:11Ric
Zitat:
Richtig richtig gute Folge, fand sie von Anfang bis Ende spannend und ich hab Daryl diese Folge auch schon mehrmals tot gesehen.


:unterschreib: als Andrea da geschossen hat dachte ich echt das war's :ugly:

Zitat:
Sind ja eh nurnoch 2 Folgen.


wie nur 2 Folgen? ist die Staffel dann wieder aus oder gibt's einfach nur eine längere Pause (?)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2011, 20:25Mogry
@Luke: Vielleicht wäre es besser wenn du einfach aufhörst, so wie ich es bei Breaking Bad getan habe. :ugly: Man quält sich doch nur. Wobei ich irgendwie nicht verstehe, warum dich hier die Benutzung der Langsamkeit so stört. Bei Breaking Bad gefällt es dir doch auch. Vielleicht ist es da inzwischen ja anders, aber bzgl. der Erzählgeschwindigkeit kann ich da absolute Vergleiche ziehen (soweit ich das bei BB beurteilen kann). Da muss dich doch noch was anderes stören. :???: Ist natürlich immer die Sache, wenn Langsamkeit in Langeweile umschlägt, wie bei dir... Ist schade, aber muss man so wohl akzeptieren. Für mich ist es ein wichtiges Element, dass sie einfach in den Tag hineinleben und gucken müssen, was kommt. Es geht einfach um das Leben, da gibt es kein wirkliches Ziel außer das Überleben. Vom Spannungsmoment mag es da im ersten Moment problematisch sein, wenn sie an einem scheinbar sicheren Ort angekommen sind. Aber dafür sorgen die "zwei Lager", insbesonder Hershel doch jetzt schon für so einige Spannung. Der "Cliffhanger" war ja einfach mal gar keiner. :D Aber für die Person der Lori war es mit Sicherheit ein Zusammenbruch, da konnte ich durchaus mitfühlen, ohne Cliffhanger-Drang. ;)

Zu 2.05:

Zitat:
Original von Mogry
Vielleicht verstecken sie aber auch einfach Verwandte, die verwandelt wurden, die sie aber nicht töten wollen in der Hoffnung auf Rettung? :ugly:


Habe ichs nicht gesagt?! :D Mal schauen, obs wirklich Verwandte/Bekannte sind...

Ich fand die Folge auf jeden Fall auch sehr unterhaltsam, inbesondere Glenn und Daryl. Der Konkurrenzkampf zwischen Rick und Shane hat mich aber genervt. Aber das tut er sowieso seit Anfang an. Das war ja mehr oder weniger seit ihrem neuen Aufeinandertreffen nach der "Apokalypse" eigentlich dauerhaft immer da. Es waren doch Partner und Freunde... Natürlich hat Shane sich zwischenzeitlich in Lori verguckt, aber das kann doch nicht der Grund sein für das generelle "anderer Meinung" sein. :dunno: Egal, an dem Liebestriangel hänge ich mich nicht auf, gibt genug andere Dinge. :D

@Ric: Die 13-folgige 2. Staffel wird in zwei Blöcken ausgestrahlt. Jetzt im Herbst 7 Folgen und im Frühling folgen dann die letzten 6. Also nur noch 2 Folgen vor einer längeren Pause. Ich vermute mal, dass sie innerhalb dieser 7 Folgen das Sophia-Verschwinden abschließen werden und eventuell auch die Farm-Sache. So dass schön blockmäßig ein Teil abgeschlossen wurde. :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2011, 20:56Ric
@ Mogry: thx!

Zitat:
Ich vermute mal, dass sie innerhalb dieser 7 Folgen das Sophia-Verschwinden abschließen werden und eventuell auch die Farm-Sache. So dass schön blockmäßig ein Teil abgeschlossen wurde.


ja ich hoffs auch :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2011, 13:42Luke
@Mogry: Es ist nicht die Langsamkeit, sondern einfach die Entwicklung und die Charaktere! Da sind soooo viele dumme Handlungen von den Leutchen die ich bemängele! Bei BB gibt es solche Dinge schon mal gar nicht, da hat wirklich alles Hand und Fuß :P

Und wie schon gesagt ich bleibe aus den schon bereits genannten Gründen (noch) dran

Zitat:
Original von Luke
Aber im Ernst! Ich bleibe wohl aus 3 Gründen noch dran!

1. Das Thema Zombie! Trifft an sich ja auch meinen Geschmack
2. Kurze Staffeln (erst 6 Folgen, nun erst mal 7 Folgen)
3. Hoffnung (die aber langsam schwindet)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2011, 15:45Mogry
Solange dich die 3 Gründe noch halten können, alles klar. :) Ich hoffe ja auch für dich, dass du wieder mehr gefallen daran findest.
Bei BB ist allein die Grundprämisse "Ich brauche Geld also steige ich ins Drogengeschäft ein" eine selten dämliche Handlung. Aber die kann man natürlich verzeihen, darum geht es ja. :D Aber einen schlauen Zug kann man es nicht nennen. ;) Menschen sind nunmal fehlbar.
Bei entsprechender Wassernot kann ich aber auch die Brunnenhandlung nachvollziehen. Aber ich glaube nicht, dass die da so existent war (und wenn man zur Not einfach nen weiteren Brunnen gegraben hätte). Aber es war doch einfach amüsant. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2011, 16:07Luke
Ach Mogry, du hast BB nicht verstanden :( Es geht doch um die Familie die Walter absichern wollte :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2011, 16:48Bane
Ich fasse mal zusammen: Sachen die bei TWD blöd gefunden werden, dienen bei BB einer höheren Prämisse ? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2011, 17:25Luke
Wenn du meinst ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2011, 12:00Dan
2x06 legte ja deutlich den Fokus auf Daryl, hat mir sehr gefallen. Auch wenn mich die Visionen von Merle irgendwie genervt haben, war es aber cool, zu sehen wie er sich komplett alleine durchschlägt. Respekt vor so einem Überlebenswillen. :D Langsam find ich aber dass die Story um Sophia Abnutzungserscheinungen hat. Zwar streuen die Macher hin und wieder einenn Hinweis auf sie ein (diesmal eben der Fund ihrer Puppe), aber ich fände es besser, wenn dann doch mal bald die Aufklärung kommt. So im Allgemeinen finde ich die Thematik aber interessant, nach ihr weiter suchen, oder es bleiben lassen? Rick, als sowohl auch Shane haben gute Argumente. Meine persönliche Meinung tendiert aber eher zu Shane. Klar, Rick hat Schuldgefühle etc (erinnert mich irgendwie an Jack :ugly: ), dennnoch wird es immer unrealstischer Sophia lebend zu finden. Zwar eine harte Wahrheit, doch wenn sie so weitermachen, geht echt noch Einer im Wald drauf. Hat man ja gesehen bei Daryl. Ansonsten fand ich den Anfang auch sehr interessant gemacht, im Prinzip wie sich die ersten Leute kennengelernt haben und das Brandbombenbombardment sah auch echt krass aus. :O Und das Ende hat eh nochmal richtig reingehauen. Denke auch, dass Hersehl und Co. eben ihre Verwandten/Freunde (ich geh mal davon aus, dass das welche sind) nicht töten konnten. Da das Gleen ja jetzt weiß, könnte es ordentlich Spannung geben. Ich sehs schon irgendwie vor mir, dass die Zombies ausbrechen...
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2011, 14:48Luke
@Dan: 2.06 läuft doch erst am Sonntag :spy:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2011, 17:38Dan
@ Luke: Meinte doch 2x05. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2011, 17:44Luke
Zitat:
Original von Dan
@ Luke: Meinte doch 2x05. ;)


Dann sags doch gleich :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2011, 07:23Luke
So, hab auch 2.05 (Chupacabra) geschaut und ich muss sagen das mir diese Folge bisher in der 2. Staffel am besten gefallen hat ;) Zumindest gab es doch einen kleinen Storyanschub, auch ein wenig im Bezug auf Hershel´s Farm (!)

Ich fand das der Schwachpunkt der Episode gleich die Anfangsszene war :( Der Rückblick hat mir gar nicht gefallen und was sollte er uns überhaupt vermitteln? Das Carol´s Mann Ed ein Arsch war sollte ja allen klar sein und auch die Szenerie mit Lori und Shane hat uns doch nichts neues gebracht :???: Der Hubschrauberangriff mit Napalm war zwar ganz nett anzusehen, aber in Apocalypse Now war´s besser :P Ansonsten wie gesagt eine recht gute Folge in meinen Augen, zumal ich Daryl auch ziemlich mag :y: Das sein Bruder Merle als Vision aufgetaucht ist fand ich ganz OK, hat mich aber ziemlich stark an Lost erinnert :D Das Andrea ihn dann fast abknallt war irgendwie wieder unter der Rubrik "dumme Handlung" einzuordnen! Würde doch niemand machen, zumal schon mehrere Leute auf Daryl zu gerannt sind und die Situation voll unter Kontrolle war :rolleyes: Der Alleinherrscher Hershel hat ganz sicher noch viel mehr auf dem Kerbholz als die Zombies in der Scheune 8-) Kann mir aber auch gut vorstellen das es Freunde und Bekannte sind, wobei ich es trotzdem recht unlogisch finde die noch am "Leben" zu lassen. Auf eine Heilung werden die ja kaum hoffen :ugly: Vielleicht ist es aber auch eine Art Schutz vor neuen Zombies (?) Könnte mir gut vorstellen das keine neuen Zombies zur Farm kommen weil die "wittern" das da schon genug von ihnen da sind! Naja, wir werden es bald sehen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2011, 18:24Ric
also schön langsam findet TWD einen richtigen Weg :-)

2x06 fand ich verdammt gut. Endlich wird Hershel auch bisschen von den anderen Leuten ausgefragt. Der Hammer ist natürlich, dass unter den Zombies in der Scheune auch seine Frau und sein Stiefsohn sind :O Dass jetzt immer mehr Leute Schießübungen machen finde auch gut. Immerhin müssen sie sich ja verteidigen können ;) Ob es jetzt vertretbar ist, dass ein kleiner Junge wie Carl schon mit einer Knarre herumläuft sie mal dahingestellt :ugly: Gut war auch dass jetzt mehrere in die Schwangerschaft von Lori eingeweiht sind und sie unterstützen. Eins versteh ich nicht. Warum hohlen die nicht das ganze Zeug aus der Apotheke und lagern es bei der Farm? :ugly: Die Konflikte die sich jetzt allmählich zwischen der Gruppe bilden finde ich auch äußerst erfrischend! Die Szene in der Apotheke und die Schießerei mit Shane und Andrea brachten endlich wieder bisschen Zombie-Action rein. Bitte mehr davon :y:
Hätte jetzt nicht gedacht, dass Rick schon in dieser Folge das mit der Schwangerschaft UND das mit Shane erfährt :O


- Editiert von Ric am 21.11.2011, 18:46 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2011, 20:49Dan
Sehr gute Folge, passend auch "Secrets" benannt. Irgendwann werden die ganzen Geheimnistuereien der Gruppe das Genick brechen, insofern ist es richtig, dass sie untereinander mal ein paar Sachen klären. Grad bei Rick und Lori war das echt nötig. Verständlich ist Hershels Vorhaben mit den Walkers in der Scheune schon irgendwie, aber dennnoch sind es potenzielle Gefahren für Alle auf der Farm. Egal ob sie früher Familie waren, oder nicht. Bin gespannt, wie sich die Serie noch weiter mit dieser Thematik auseinandersetzt. Gerade, wenn es noch mehr Leute erfahren, dürfte es interssant werden. Auseinandersetzen müssen sich die Überlebenden ja auch bald damit, dass sie nicht ewig auf der Farm bleiben können, bzw. dürfen. Und in ihrer schwierigen Situation, mit Lori schwanger, wird ein munterloses Weiterziehen sehr schwierig werden. Der Gefahr Walker wurde nun auch wieder bisschen mehr Raum eingeräumt, gerade bei den Häusern wo Shane und Andrea waren, gab es ja eine ganze Menge. :O Ich würde mal sagen, gut dass Viele jetzt Schießtraining absolvieren. Denke, sie werden es bald brauchen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2011, 23:03Mogry
Mir hat die Folge im Grunde auch gut gefallen, aber in gewissen Punkten war sie mir einfach zu amerkanisch.

Irgendwie achten sie bei allem möglichen an ihre begrenzten Ressourcen, aber Waffen und insbesondere Munition wachsen scheinbar auf jedem Baum. Auch das Carl jetzt "trainiert" wird finde ich einfach nur typisch amerikanisch aber eigentlich recht überflüssig. Natürlich ist es eine Extremsituation und Waffenumgang ist vermutlich sehr wichtig. Aber was nützt das, wenn keine Munition mehr da ist?
Andrea wird von jetzt auf gleich zum Superschützen, trifft wirklich jeden Zombie-Kopf...
Das war mir einfach alles zu heavy und hat mir die ansonsten tolle Folge ein wenig kaputt gemacht.

Ansonsten hab ichs doch gesagt: Familienzombies! :l: Und ich kann Hershels Argumentation da auch total verstehen. Wenn sie mit den "Kranken" so umgehen wollen und noch irgendwie Hoffnung sehen, dann kann man es ihnen nicht verübeln. Und selbst wenn die Gruppe es komplett rausbekommt (davon gehe ich mal aus) dürfen sie in diesem Fall eigentlich nichts gegen die Walker tun. Wenn sie die Scheune als Gefahr sehen, dann haben sie ja immernoch die Möglichkeit weiterzuziehen (Lori ist ja jetzt auch noch nicht so hochschwanger). Natürlich könnten sie auch Hershel überzeugen (was vermutlich auch passieren wird) die Walker zu töten, aber einfach rein da und "morden" fände ich nicht korrekt.

Ansonsten bin ich froh, dass das mit der Schwangerschaft zeitgleich mit dem Geständnis bzgl. Shane einhergegangen ist. Fand ich total sinnvoll. Und Lori dachte ja schließlich, dass Rick tot wäre. Ich verstehe sowieso nicht, wieso sie das nicht viel eher erzählt hat. So haben wir es in einem Abwasch.

Shane und Andrea habens dann auch endlich miteinander getrieben, darauf warte ich eigentlich schon seit Beginn der Staffel. :ugly:

Dale geht mir mit seiner altklugen Obervater-Art langsam aber sicher auf die Nerven.

Glenn und Maggie sind irgendwie auch toll zusammen. Sie ist eigentlich der einzige Charakter der Hershel-Farm den ich gerne in den Hauptcast überwechseln sehen würde. Der Rest darf gerne auf der Farm bleiben oder einfach etwas mehr Screentime bekommen damit sie mich überzeugen könnten. :ugly: Hershel brauche ich aber definitiv nicht.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2011, 02:51Harry
2.o4 langweilt mich auch gerade etwas, deshalb bin ich im Forum... Sieht ja vielversprechend aus, was ihr von 2.05 und 6 haltet - dann gehts ja wieder bergauf ;)

Aber: Glenn in den Brunnen runterzulassen war ja wohl der absolute Tiefpunkt der Serie!! Was für eine vollkommen idiotische Idee! So schnell beschlossen und so schnell war er unten ... war klar dass dann alles schief geht. Wie hätte das auch gut gehen können? Nur mit verdammt viel Glück. Deppen :ugly: Und dann auch noch die Inszenierung: Sie ziehen ihn schon 3 Meter höher, er hängt immer noch unten. Sogar als er endlich höher ist spinnen alle noch und kreischen - dabei ist er ja eh schon wieder sicher. Serientief für mich!

Und bin noch immer gelangweilt von der Folge :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.11.2011, 19:41Bane
Die Brunnenaktion macht doch alles mal wieder realistischer. Menschen verhalten sich halt einfach dämlich ist einfach so und egal wie wenig durchdacht die Aktion war, sie war einfach absolut kuhl. :D

Und wie man bei TWD nur eine Minute laangweillig finden kann ist mir eh ein Rätsel, ich werd da imemr komplett reingesogen. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.11.2011, 22:59Luke
Zitat:
Original von Bane
Die Brunnenaktion macht doch alles mal wieder realistischer. Menschen verhalten sich halt einfach dämlich ist einfach so und egal wie wenig durchdacht die Aktion war, sie war einfach absolut kuhl. :D

Und wie man bei TWD nur eine Minute laangweillig finden kann ist mir eh ein Rätsel, ich werd da imemr komplett reingesogen. :P


Du bist auch kuhl :ugly: Ich finde so einige Minuten langweilig, mir scheint ich bin nicht so ein Bane-Magnet der gleich angesaugt wird :D

Wobei ich ja sagen muss das mir auch 2.06 (Beichten) ganz gut gefallen hat :P Aber es gab trotzdem schon wieder einige dumme Handlungen :( Von den Schießübungen will ich ja schon gar nichts mehr sagen, das war schon fast die geringste Dummheit :D

Ob jetzt Hershel was falsches macht will ich mal gar nicht sagen, er denkt zumindest das er das Richtige tut :( Aber objektiv gesehen ist es natürlich Blödsinn, zumal er noch die Hühner an die faulige und tote Verwandtschaft verfüttert :rolleyes: Ekelhaft wie sie erst den armen Tieren die Beine gebrochen haben :( Ich denke Dale hat mit seinen Versuch mit Hershel zu reden die Abreise beschleunigt, zumindest ist Hershel nicht mehr ganz so gastfreundlich. Das Andrea und Shane herumgemacht haben hatte sich angedeutet :P Glenn hat mich ziemlich genervt mit seiner Unschlüssigkeit :rolleyes: Und wie jetzt Rick auf Lori´s Schwangerschaft und Verhältnis mit Shane leben wird bleibt auch mal abzuwarten, ich wäre mir auch nicht ganz so sicher das Rick der Vater ist :rolleyes: Von T-Dog und Daryl gab es diesmal fast nichts zu sehen, leider! Ansonsten ist mir persönlich etwas zu viel stillstand im Moment ;) Das mit den Medikamenten stimmt schon, warum holen die nicht alles ab und lagern es in der Farm :???: Wobei, wer braucht eigentlich auch schon Abtreibungspillen :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 09:32Dolmar
So das wars dann erstmal für dieses Jahr....die letzten 15 Minuten haben nochmal ordentlich was rausgeholt. Streckenweise waren die letzten Folgen doch schon sehr zäh. Wie es jetzt weiter geht erschließt sich mir nicht und das ist gut so....teilweise war ja vieles vorhersehbar...wenigstens gabs nochmal nen schönen Twist als Sophia plötzlich aus der Scheune kam...das Kapitel wäre abgeschlossen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 12:03Ric
Zitat:
Original von Luke:
Das mit den Medikamenten stimmt schon, warum holen die nicht alles ab und lagern es in der Farm :???:


vielleicht weil dann noch weniger passiert wäre und alle nur bei der Farm hocken würden :lol: oder Faulheit der Autoren weil ihnen sonst nix einfällt :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 12:39Dolmar
Vielleicht liegt es auch daran dass sie nur nehmen was sie brauchen und etwas für etwaig andere lassen die vielleicht an der Apotheke vorbeikommen. Das Schild im Schaufenster wird ja nicht für die Farmleute gemacht worden sein, sondern für alle. Kann sogar sein dass Herschels Gruppe selbst das Schild dort hingestellt hat. Nur weil wir alles bunkern würden was wir finden könnten heißt das nicht dass andere Menschen das auch so machen....man neigt sehr schnell dazu sein eigenes Verhalten welches man in so einer Situation an den Tag legen würde auf andere zu projezieren. Von daher stört mich das mit den Medikamenten eher weniger...
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 17:11Ric
2x07 war echt gut, zumindest das Ende. Anfangs war jo noch bisschen bla und nervige Diskussionen aber das Ende war einfach genial :clap: Wenigstens hat Shane endlich was unternommen :y: Das mit Sophia war natürlich heftig :( Guter Cliffhanger bis zum Februar ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 18:25Dan
2x07 war ein sehr guter Abschluss der ersten Staffelhäflte, vor allem die letzten Minuten haben einen satten Schlusspunkt gesetzt. Wie man jetzt danach ansetzt, ist schwer abschätzbar. Aber ich fand es gut, dass sie in der Folge die Story um Sophia und die Scheune zu Ende gebracht haben. Die Diskussionen darum waren zwar ein guter Dialogversorger, doch letztenendes musste dann doch was unternommen werden. Sophia lebend wieder zu sehen hätte ich zu dem Zeitpunkt schlicht unrealistisch gefunden, weshalb ihr Schicksal einen realistischeren Rahmen hatte. Zwar sehr mies für die Gruppe, aber TWD war ja noch nie zimperlich in solchen Sachen. Shanes Ausbruch war dringend notwendig, um mal ein paar ungehörte Wahrheiten auszusprechen. Bei der ganzen Sophia-Sache stand ich eh auf seiner Seite. Den aufkeimenden Konflikt mit Dale find ich aber nervig, ich hoffe dass die Autoren da nicht weiter draufrumreiten. Die Aktion von ihm mit den Waffen fand ich dämlich. Ihre einzige Verteidiungshilfe zu verstecken, nur um Shane eins auszuwischen ware echt kindisch. :rolleyes: Aber Gleen darf ruhig weiter so viel Screentime bekommen, genauso wie Daryl. ;)

Edit: AMC hat auch schon einen Trailer releast, der zeigt wie es weitergeht:



- Editiert von Dan am 28.11.2011, 18:52 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 18:58Ric
endlich geht's mal wieder ab bei TWD! die Shoothouts und Zombieszenen find ich eh am besten :hammer:

Zitat:
Aber Gleen darf ruhig weiter so viel Screentime bekommen, genauso wie Daryl.


ja find die Beiden auch cool 8-)

Dale dürfen sie von mir aus wegräumen - den braucht eh keiner :petra:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 22:01Bane
Was alle immer gegen Dale haben ? :spy:

Fand 2.07 auch sehr gut, auch wenn sischs Anfangs etwas zog, hat sich die Folge dann doch mit jeder Minute gesteigert und das ganze am Ende zu einem wirklich extrem starken ende gebracht. Damit haben sie es dann auch endlich geschafft, dass auch ich Hershals Sicht der Dinge endlich einmal nachvollziehen konnte und mit der Gruppe, Hershal und der untoten Sophia so richtig mitfühlen konnte. Ein kleines Tränchen musste ich mir da schon verdrücken.

Was Shanes Ausbruch betrifft kann ich da Dan mal sowas von überhaupt nicht zustimmen. Shane ist ein saudummer Prolet der mit seiner egoistischen und machtgeillen Aktion alles kaputt gemacht hat. Er denkt zwar wieder er schützt damit die Gruppe, aber er hat damit wohl nun das pure Gegenteil erreicht.
Außerdem fehlt bei Shane ja mal kompleett die Menschlichkeit, auch wenn die Zombies eine ständige Gefahr darstellen kann man nicht machen was man will und alles abballern was bei drei nicht auf den Bäumen ist... :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2011, 22:35Mogry
Ich gehe damit mit Bane absolut mit. Shane nervt und er ist der eigentliche Idiot der Gruppe!
Selbst wenn jetzt auf gewisse Weise Hershels Augen geöffnet wurden, so stand es Shane einfach nicht zu in dieser Art mit den Walkern in der Scheune umzugehen. Genauso, wie er seine eigene Gruppe einfach komplett überrumpelt hat mit seiner aufbrausenden Art.
Ich muss aber auch sagen, dass ich Dales Aktion irgendwie dumm fand, aber mit Sicherheit ehrenwert, eben um so eine Kurzschlussreaktion von Shane zu verhindern.
Shane darf ja gerne seine Meinung vertreten, aber so hat er einfach allen in die Fresse geschlagen, weil er keinem mehr eine wirkliche Wahl ließ.

Und das Ende war ja einfach echt mal krass. :O Ich habe damit echt bis zum letzten Moment irgendwie nicht gerechnet. Beim erneuten Stöhnen aus der Scheune dachte ich daran, dass da jetzt wohl Hershels Frau rauskäme und er sie töten würde. Doch plötzlich stand da dann Sophia. Ich musste mega schlucken und ich habe ebenfalls ein paar Tränchen verdrückt.
Die Kleine lebend zu finden, empfand ich ebenso unrealistisch, wie Dan. Es wäre irgendwie komisch geworden. Die einzige (lebende) Möglichkeit war für mich, dass sie eine andere kleine Gruppe an Menschen angetroffen hätte, aber alleine niemals. So war es ja letztlich nicht. Krasses Ende, aber ein guter Abschluss für die Story. Bin immernoch ein wenig geschockt. Und jetzt heißt es also erstmal 2 Monate und ein paar zerquetschte zu warten. :isdead:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2011, 21:09WerderBremer19
Nach Lost und Prison Break wieder mal eine Topserie.
Ich glaubs kaum Sophia ist tot :O
Bis Feb. zu warten ist echt hart.Wie viele Folgen wird die 2 Staffel haben ? Und wann kommt diese eine Frau mit der Machete die uns einer der Autoren versprochen hat in der zweiten Staffel zu zeigen ?

Wisst ihr was mir aufgefallen ist (?) Als beim Highway die ganzen Walker kamen und alle sich unterm Auto versteckt haben.Wieso haben die sich nicht in einem der Auto versteckt ? Fenster zu auf dem Boden im Auto legen und Türen zu Fertig.
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2011, 21:55Hotte99
Ich finde überhaupt nicht, dass Shane nervt. Ganz im Gegenteil, ich finde diesen Charakter absolut genial umgesetzt und ich bin froh, dass er ggü. der Vorlage noch dabei ist.

Seine Aktion mit der Scheune war für mich absolut nachvollziehbar. Die meisten anderen aus der Gruppe sehen die Scheune ebenfalls als Gefahr und würden am liebsten das Gleiche tun wie Shane. Allerdings verlassen die sie sich auf Rick, damit er das irgendwie löst. NUR : Die anderen (ausser Lori) wissen nicht was Rick und Shane wissen, nämlich das Hershel sie fortschicken will. Auch das will Rick irgendwie lösen. Aber Shane vertritt ja eben die Meinung, dass Rick dadurch, dass er es immer allen Recht machen will, die Gruppe dadurch wiederholt in Gefahr bringt.
Rick fährt also im Grunde auch eine Egoschiene, genauso wie Shane. Auch er bevormundet die Gruppe dadurch dass er ihnen nicht die volle Wahrheit sagt. Wüsste die Gruppe die ganze Wahrheit, wäre sie vielleicht eher Shanes Meinung.
Als Rick jetzt auch noch die Walker anschleppt, ist für Shane das Maß endgültig voll.

Krass fand ich dann aber, wie binnen Sekunden die Moralkeule erst in die eine Richtung schwingt, und dann umso heftiger zurückschlägt. Erst scheint es, man habe Hershel überzeugt und die Scheune auszuradieren sei das EINZIG Richtige und Wahre. Als dann aber Sophia herauskommt, sehen alle Hershels Sicht der Dinge grausam auf sie selbst übertragen und das ganze Dilemma wird offenkundig. Plötzlich ist nichtmal Shane in der Lage das zu Ende zu bringen, was er begonnen hat.

Das Ende war schlichtweg genial inszeniert.
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2011, 22:05Hotte99
Zitat:
Original von WerderBremer19
Wisst ihr was mir aufgefallen ist (?) Als beim Highway die ganzen Walker kamen und alle sich unterm Auto versteckt haben.Wieso haben die sich nicht in einem der Auto versteckt ? Fenster zu auf dem Boden im Auto legen und Türen zu Fertig.


Nö, da haben sie alles richtig gemacht. Zum einen waren viele der Autos nicht leer sondern es saßen Leichen in ihnen, zum anderen reagieren die Zombies auf Geräusche. Zuschlagene Autotüren hätten uU. ausgereicht um ihre Aufmerksamkeit zu erregen und dann hätte die ganze Horde vielleicht bis zum Santnimmerleinstag die Autos belagert. Unter die Autos zu kriechen war daher imo schon richtig.


- Editiert von Hotte99 am 29.11.2011, 22:19 -

- Editiert von Hotte99 am 30.11.2011, 16:46 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2011, 22:25Mogry
Zitat:
Original von Hotte99
Die meisten anderen aus der Gruppe sehen die Scheune ebenfalls als Gefahr und würden am liebsten das Gleiche tun wie Shane.


Und das gibt ihm das Recht das wirklich durchzuführen? Shane hat so oft überlegt einfach abzuhauen. Was hält ihn in dieser Situation davon ab? Er hatte schlichtweg einfach kein Recht dazu, dass so egoistisch zu entscheiden. Ich gebe dir aber Recht, dass generell die Leute über Hershel aufgeklärt gehören.

Und wann wird gesagt, dass normal Verstorbene ebenfalls zombifiziert werden? Habe ich bisher nicht mitbekommen.
Es stellt sich da trotzdem die Frage, warum da noch Menschen in den Autos saßen. Bleibt man da so blöd sitzen, bis man verdurstet? :ugly: Vielleicht war es ne Zombiebelagerung, aber selbst dann würde ich versuchen zu entkommen, bevor ich verhungere/verdurste...
Aber das ist so eine Kleinigkeit... eigentlich gar nicht wichtig. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2011, 23:32Hotte99
Zitat:
Original von Mogry
Zitat:
Original von Hotte99
Die meisten anderen aus der Gruppe sehen die Scheune ebenfalls als Gefahr und würden am liebsten das Gleiche tun wie Shane.


Und das gibt ihm das Recht das wirklich durchzuführen? Shane hat so oft überlegt einfach abzuhauen. Was hält ihn in dieser Situation davon ab? Er hatte schlichtweg einfach kein Recht dazu, dass so egoistisch zu entscheiden. Ich gebe dir aber Recht, dass generell die Leute über Hershel aufgeklärt gehören.

Und wann wird gesagt, dass normal Verstorbene ebenfalls zombifiziert werden? Habe ich bisher nicht mitbekommen.
Es stellt sich da trotzdem die Frage, warum da noch Menschen in den Autos saßen. Bleibt man da so blöd sitzen, bis man verdurstet? :ugly: Vielleicht war es ne Zombiebelagerung, aber selbst dann würde ich versuchen zu entkommen, bevor ich verhungere/verdurste...
Aber das ist so eine Kleinigkeit... eigentlich gar nicht wichtig. :D


Rick hat in seinen Augen aber ebenso egoistisch entschieden, indem er noch neue lebende Walker mit anschleppt. Tja, was hält ihn jetzt davon ab zu verschwinden? Der wachsende Groll gegen Rick, denke ich mal. Er wollte ursprünglich weg um des lieben Frieden Willens aber langsam tickt er halt aus und entwickelt Hass auf Rick. Er will den Respekt, der auch Rick entgegengebracht wird und den er selber vor dessen "Auferstehung" auch hatte. Er hat für Carl Kopf und Kragen riskiert, wurde sogar zum Mörder, hat Lori verloren die jetzt auch noch (vielleicht sogar von ihm) schwanger ist und Rick ist Everybodies Darling obwohl in Shanes Augen Ricks Entscheidungen der Gruppe am Ende immer geschadet haben. Ich sage ja nicht, dass ich genauso wie Shane gehandelt hätte aber ich finde seine Reaktion (einen gewissen Grundcharakter vorausgesetzt) ist absolut nachvollziehbar.

Zu der Zombifizierung : Argh, ich hoffe dass ich da nicht gespoilert habe. Stimmt, der Typ der sich erhängt hat, war bereits gebissen, oder?

In der Comicvorlage machen sie jedenfalls die Feststellung, dass der Biss zwar tötet aber nicht für die Verwandlung verantwortlich sind, da auch normal verstorbene mutieren.


Vielleicht sollte ich das ganze besser rauslöschen aus meinen Posts.?

- Editiert von Hotte99 am 29.11.2011, 23:34 -

- Editiert von Hotte99 am 29.11.2011, 23:35 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2011, 07:39Mogry
@Hotte: Lösche es auf jeden Fall (oder setze die ganze Theorie in Spoilertags). Ich hoffe, dass sich dieser mögliche Spoiler auf die Comics bezieht! (Nein, darauf erwarte ich jetzt defintiv keine Antwort.^^) Es kann ja immernoch sein, dass es in der Serie anders läuft. Shane lebt immerhin noch und Sophia ist tot, beides Umstände, die es so ja in den Comics nicht gibt. :D Vielleicht habe ich auch was verpasst bzgl. der Zombiefizierung und es ist gar kein Spoiler. :???: Was die hängende Leiche im Wald angeht: Man weiß es einfach nicht, da ist nicht drauf eingegangen worden.

Und ja auch Rick handelt durchaus egoistisch (für seine Familie) und nicht ganz korrekt. Aber viel besser als Shane. Ich werde es später oder morgen ausführen, da ich jetzt erstmal meinen Bus erwischen muss. ;)

@euch beide: Erstmal noch herzlich Willkommmen hier im Forum. :)
@Werderfan: Es wäre schön, wenn du deine "das soll diese Staffel noch passieren" am besten auch in Spoilertag setzt. Wir sind hier ziemlich empfindlich, was Spoiler angeht. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2011, 17:11Hotte99
Zitat:
Original von Mogry
Und ja auch Rick handelt durchaus egoistisch (für seine Familie) und nicht ganz korrekt. Aber viel besser als Shane. Ich werde es später oder morgen ausführen, da ich jetzt erstmal meinen Bus erwischen muss. ;)

Und genau das ist das Dilemma zwischen den beiden. Die anderen vertrauen Rick in erster Linie deswegen mehr, weil er Familie hat und weil sie denken, was er plant hat Hand und Fuß da er nie seine Familie gefährden würde. Shane will Lori und Carl aber genausowenig gefährden nur das ist der Gruppe nicht so klar, weil kaum einer ahnt wie Shane fühlt. Dazu ist Rick der charismatische Nice-Guy, Shane eher der toughe Hauklotz.
Aber mit der Scheune hatte Shane 100% recht, ne Diskussion darüber wäre überflüssig gewesen bzw. hätte in letzter Konsequenz eh zum gleichen Ergebnis geführt.
Das Problem waren doch gar nicht die 15 Walker die schon drin waren. Das Problem wäre aber mit der Zeit immer größer geworden, wenn man jeden gesichteten Zombie dort eingepfercht hätte, die Scheune wäre doch immer voller geworden. Außerdem war doch schon das bloße Einfangen hochriskant, wie man sehen konnte. Und wie haben sie die Walker da eigentlich reingekriegt jedesmal? Das große Tor werden sie sicher nicht aufgemacht haben, also hätten sie die wahrscheinlich über den Heuboden hochbugsiert - nochmal hochriskant. Auf Dauer absoluter Wahnsinn. Und das ganze nur damit dieser Sturkopf Hershel, der sein Wissen ausm TV bezieht, seinen Willen hat. Was kann man denn bei 99% aller Zombiefilme beobachten? Das sich die Protagonisten durch Leichtsinn, Selbstüberschätzung oder Gefühlsduselei und Skrupel selbst am meisten gefährden. Shane hat Tabulrasa gemacht und diesen Eiertanz beendet. Dass er obendrein bezüglich Sophia auch noch richtig lag konnte er zwar nicht wissen aber hat es zumindest geahnt.
Natürlich fällt Shane seine Entscheidungen mittlerweile verstärkt aus Neid und verletztem Stolz (und beginnendem Hass), trotzdem lag er hier in der Sache richtig.
Zitat:
Original von Mogry
Erstmal noch herzlich Willkommmen hier im Forum. :)

Herzlichen Dank :-)


Edith : Die eleganteste Lösung wäre natürlich gewesen, wenn Daryl alle Zombies in der Scheune vom Heuboden aus mit der Armbrust erledigt hätte. Nach der ganzen Ballerei darf man jetzt davon ausgehen, dass die Farm etwas öfter "Besuch" bekommt, wenn sie nicht sogar von einer angelockten Herde überrannt wird... *HEUL* warten bis Februar is so gemein!

- Editiert von Hotte99 am 02.12.2011, 01:43 -

- Editiert von Hotte99 am 02.12.2011, 18:06 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2011, 11:09Patzi
Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass Otis der Mr. Friendly alias Tom von LOST ist. Sehr große Ähnlichkeit. Ist das sonst keinem aufgefallen (hab allerdings gerade nachgeschaut, stimmt eh nicht)?

Ich fands eigentlich nicht okay, dass Shane die Scheune geöffnet hat und sie alle gekillt haben.
Wo war denn die große Gefahr? Die sind ja anscheinend schon länger dort drinnen herumspaziert und niemanden von der Farmer-Familie ist was passiert. Da sehe ich die Gefahr größer, dass durch die Schüsse, die gefallen sind, mehrere "Beisser" (lol, super Wort) angelockt werden.
Außerdem sind sie wie gesagt nur Gäste dort, dem alten Hershel und seinen Leuten (mit Ausnahme der hübschen, rothaarigen Tochter, die dadurch ja von Glenn befriedigt wird) würde es besser gehen und würden weniger in Gefahr kommen, wenn die Gruppe nicht gekommen wäre. So benimmt man sich doch nicht als Gast.

Aber immerhin ist die Sache mit Sophia endlich aufgeklärt, das war schon sehr zach die letzten paar Folgen. Würd mich interessieren, wie die da reingekommen ist in die Scheune, dass die Kleine dort einfach so reinmarschiert ist, kann ich mir nicht vorstellen, ist ja alles verschlossen, und wenn die Farm-Familie sie mit diesem kescherförmigen Gerät reingezogen hätte, hätten sie ja der Gruppe Bescheid sagen können, dass Sie ein kleines Mädchen infiziert gefunden haben. Ist im Prinzip ja auch völlig egal und wird auch nicht mehr aufgelöst werden, interessiert hätts mich jedoch trotzdem.

Andrea könnte von mir aus dann auch bald mal das Zeitliche segnen, die nervt doch nur mehr, genauso wie Dale.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2011, 13:38Luke
Ok, dann mal die Worte des großen Kritikers Luke (!) :ugly:

Ich kann den meisten hier absolut nicht zustimmen :P 2.07 (Tot oder lebendig) war eine der besten Folgen überhaupt! Ich fand echt nicht das sie am Anfang langweilig war oder sich gezogen hat :gaga: Wie kommt ihr denn auf so was :???: Die ganze Sache am Anfang hatte doch diesmal richtig Hand und Fuß und vor allem eine klare Richtung! Zum eine die Scheune und zum anderen bleiben (dürfen) oder nicht (!) Ich hab mich diesmal keine Minute gelangweilt, das war einfach nur großartig (das ich so was noch mal sagen würde :isdead: ). Im großen und ganzen muß ich auch Hotte99 zustimmen :y: Ich fand Shane diesmal extrem gut und er hatte sich zu 100% richtig entschieden! Gerade noch als das Weichei Rick mit Hershel vom Zombiefangen zurück gekommen ist war es wirklich höchste Zeit dem ein Ende zu setzen! Er hat Hershel ja auch gezeigt das sie wirklich kein Leben mehr in sich haben als er auf die Nachbarin geschoßen hatte! Und das dann die anderen mehrheitlich mitgezogen haben zeigte doch das es richtig war die Sache so zu beenden! Ich sag auch immer "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" ;) Ich will auch mal in den Raum werfen das ich mich nach den Erlebnissen die die Gruppe gemacht hat nicht von Hershel verjagen lassen würde (!) Dann würde ich eher geneigt Hershel in die Scheune zu sperren :ugly: Irgendwie ist in der Situation (auch weil Lori schwanger ist) da noch viel zu viel Menschlichkeit in vielen Personen, man muß bedenken das es quasi Krieg ist und da geht es eben um Leben oder Tod :P Ich mag Shane echt nicht so richtig, aber er hat recht, auch was er zu Lori gesagt hat, er kann die Gruppe schützen und nicht Rick! Was zum Geier macht ihn den auch zum Anführer? Wurde er dazu gewählt oder was? Ich finde es eh in solchen Situationen immer komisch das es einen Anführer gibt dem alle ergeben sind, ob das in so einer Situation wirklich so laufen würde? Naja, wie auch immer, Sophia ist hinüber und es war dann letztendlich sehr traurig, aber es wurde nun aufgeklärt :y: Wo der Weg nun hin geht mag ich nicht abschätzen, aber ich vermute mal das eine Horde Walker das Thema Farm wohl beenden wird :ugly: Mir wäre es auf alle Fälle lieber wenn wir wieder ein "Road-Movie" hätten :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 00:11Bane
@Luke: So gern ich dich mag, aber bei ner Zombieapokalypse möchte ich echt nicht mit dir stranden :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 10:05Luke
Wieso denn? Du bist Rick und ich dann Shane, dann ist doch alles im Lot :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 10:43Mogry
Luke verliert direkt die Menschlichkeit mit, genau wie die Zombies.
Anarchie pur!

Ich finde, dass das eigentlich die größte Gefahr ist, deshalb: Ich würde Luke nicht in meiner Gruppe haben wollen. Genausowenig wie Shane. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 12:04Ric
ich muss hier Luke zustimmen :D Shane hat absolut richtig gehandelt und mit seiner Aktion endlich alle aufgeweckt - vor allem Hershel!

natürlich ist er größtenteils ein Arsch, Angeber usw. aber diese Aktion fand ich vor allem im Bezug auf die Story der Serie sehr erfrischend ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 13:33Luke
Zitat:
Original von Ric
ich muss hier Luke zustimmen :D Shane hat absolut richtig gehandelt und mit seiner Aktion endlich alle aufgeweckt - vor allem Hershel!

natürlich ist er größtenteils ein Arsch, Angeber usw. aber diese Aktion fand ich vor allem im Bezug auf die Story der Serie sehr erfrischend ;)


Sag ich doch ;)

@Mogry: Mit Bane hab ich ja auch schon einen Rick im Gepäck, von daher wärst Du bestenfalls mein Zombieköder-Glenn :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2011, 17:32Bane
Mogry nen Brunnen voller Zombies runter lassen hätte schon was :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2011, 01:52Hotte99
Ich bin vielleicht auch etwas vorbelastet durch die Comics.

Aber der Sonnyboy Rick wird sich auch noch "weiterentwickeln" und dort landen wo Shane jetzt schon ist. Irgendwer schriebs ja schon, "Es ist Krieg!".

Das mag ich an der Serie ja so, es ist nicht immer alles Schwarz/weiß, gut oder böse. Und dass das aus´m Comic in der TV-Serie so genial umgesetzt wird, finde ich außergewöhnlich gut!

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:36 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 15:36 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2011, 02:05Hotte99
Zitat:
Original von Patzi

Wo war denn die große Gefahr? Die sind ja anscheinend schon länger dort drinnen herumspaziert und niemanden von der Farmer-Familie ist was passiert.

Das ist doch sonst immer in Zombiefilmen der dämliche Trugschluss, wo man sich zurecht an den Kopp packt! Wo ist die Gefahr? Die sind ja so langsam und tapsig und so dumm... ;)
Die Gefahr war jedesmal beim Einfangen und Wegsperren da. Und darin, dass es ja immer mehr geworden wären. Rick fragte ja selber "Was ist, wenn die Scheune voll ist?"



Zitat:
Original von Patzi
Da sehe ich die Gefahr größer, dass durch die Schüsse, die gefallen sind, mehrere "Beisser" (lol, super Wort) angelockt werden.

DAS is allerding wahr! Und so wirds imo auch weitergehen. Hershal wird die Gruppe rausschmeißen wollen, es kommt zum Konflikt und dann rückt ne angelockte Herde an, überrennt die Farm und macht die ganze Diskussion überflüssig. :D

Zitat:
Original von Patzi
Außerdem sind sie wie gesagt nur Gäste dort, dem alten Hershel und seinen Leuten (mit Ausnahme der hübschen, rothaarigen Tochter, die dadurch ja von Glenn befriedigt wird) würde es besser gehen und würden weniger in Gefahr kommen, wenn die Gruppe nicht gekommen wäre. So benimmt man sich doch nicht als Gast.


Diesen Luxus, sich wie ein Gast aufzuführen, vergißt man unter Umständen, wenn man nur die Alternative hat auf ner relativ sicheren Farm zu campen oder sich durch ein von Untoten überranntes Land zu kämpfen.

Zitat:
Original von Patzi
Aber immerhin ist die Sache mit Sophia endlich aufgeklärt, das war schon sehr zach die letzten paar Folgen. Würd mich interessieren, wie die da reingekommen ist in die Scheune, dass die Kleine dort einfach so reinmarschiert ist, kann ich mir nicht vorstellen, ist ja alles verschlossen, und wenn die Farm-Familie sie mit diesem kescherförmigen Gerät reingezogen hätte, hätten sie ja der Gruppe Bescheid sagen können, dass Sie ein kleines Mädchen infiziert gefunden haben. Ist im Prinzip ja auch völlig egal und wird auch nicht mehr aufgelöst werden, interessiert hätts mich jedoch trotzdem.

DAS hat mich auch gestört. Auf die Idee, dass man das Mädchen was die Gruppe tagelang fieberhaft sucht evtl. längst in der Scheune hat, hätten die Farmer wirklich kommen können.
Zitat:
Original von Patzi
Andrea könnte von mir aus dann auch bald mal das Zeitliche segnen, die nervt doch nur mehr, genauso wie Dale.


NEVER! Andrea is bisher ganz schlecht umgesetzt worden! Die Schauspielerin passt wunderbar aber plot-technisch steht sie momentan dumm da. Die Aktion mit dem Schuss auf Daryl war so dämlich. Sowas hätte die Andrea im Comic nie gemacht!


Lori hingegen ist absolut genial umgesetzt. DIE Frau hab ich im Comic genauso gehasst wie in der Serie jetzt. Selbstgerecht und dann wieder weinerlich und geradezu selbstzerfleischend, halbhysterisch und ständig ne Fresse zum Reinschl..... :ugly:

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:21 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:29 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:32 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:33 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 03:52 -

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 03:54 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2011, 02:15Hotte99
Zitat:
Original von Luke
[...]Und das dann die anderen mehrheitlich mitgezogen haben zeigte doch das es richtig war die Sache so zu beenden![...]


Als die Scheune erstmal auf war, blieb den anderen doch keine Wahl. Von "mitgezogen" kann daher nur ganz eingeschränkt die Rede sein. ;)

- Editiert von Hotte99 am 06.12.2011, 02:17 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2011, 03:42Hotte99
Das worüber hier so einige irritiert oder bestürzt sind, das ist EXAKT das, was ich mir immer gewünscht habe! Ich bin seit Ewigkeiten ein Fan von Zombie- und Endzeitfilmen und jedesmal, wenn bei solchen Filmen der Abspann kam, dachte ich mir "Neeeeiiiiiin! Ich will wissen, wie´s weitergeht!!!"

Und DAS macht die Serie aus! Knallhart! Deswegen liebe ich sie!
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2011, 10:28Luke
Wow, 4fach Post :D

Noch mal zum Thema mitgezogen! Klar war dann die Scheune schon auf, aber ich denke mal das es Shane wohl auch alleine geschafft hätte, er ist ein guter Schütze und Munition hatte er auch genug ;)

Und bitte sei so gut und setze mal lieber deine Kommentare zu den Comic´s in Spoiler! Ich bin jetzt nicht so scharf drauf vorab zu erfahren wie und welche Personen sich ändern werden ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.01.2012, 06:52Luke
Die 3. Staffel bekommt 16 Folgen!

http://www.wunschliste.de/tvnews/14213
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.01.2012, 18:05Ric
na das sind doch gute Nachrichten :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.02.2012, 14:08mercy
Diesen Sonntag, bzw den darauffolgenden Freitag geht es endlich weiter. :dance:
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.02.2012, 18:26Ric
Zitat:

Diesen Sonntag, bzw den darauffolgenden Freitag geht es endlich weiter. :dance:


endlich :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.02.2012, 13:18Luke
Sind ja eh nur noch 6 Folgen :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.02.2012, 20:03Ric
Naja Folge 2x08 hat mich doch sehr gelangeweilt :( Das Ende hat's dann aber wieder rausgerissen :y: Anfangs fand ich die Farmstory ja noch gut und diese Diskussionen und Streiterein in der Gruppe, aber schön langsam können sie mal runter von der Farm :ugly: Endlich handelt auch Rick und tut mal das richtige! Die Serie hat durchaus Potential wie man am Ende gesehen hat. Leider wurden ja dieser Dave und sein Freund von Rick gekillt. Schade eigentlich, fand die zwei sehr interessant im Vergleich zu manchen Charakteren die wir schon länger kennen ;) Lori hat sie ja nicht mehr alle wenn ich mir fragt :rolleyes: Zuerst will sie nicht dass Rick zu dieser Bar fährt und dann fährt sie ihm am Ende doch noch hinterher :patsch:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.02.2012, 13:20Dan
"Nebraska" war okay, aber mehr dann auch nicht. Der Handlungsort Farm ist jetzt doch sehr ausgelaugt, es wäre mal Zeit für eine Luftveränderung. Ich glaube aber, dass die nicht so schnell eintreten wird. Hershel wollte zwar, dass die Gruppe verschwindet, aber dass Rick ihn am Ende beschwichtigt hat, wird ihnen wohl mehr Zeit erkauft haben. Den Mord an den beiden Typen fand ich aber schon sehr extrem, klar waren sie nicht so vertrauenswürdig, aber gleich kaltblütig abzudrücken, naja. Apropos unnötig: Loris Verhalten. Extrem dämlich. :rolleyes: Die Gruppe wird wohl auch bald auseinander driften, die Ereignisse aus 2x07 waren ja im Prinzip die letzte Funken für das Entfachen des Feuers. Bin gespannt, vor allem wie sich das bei Shane und Dale entwickelt. Dale Prophezeihung was ihn angeht, war ja sehr düster. Ach und das Mädchen, was im krank im Bett liegt, ich denke mal sie ist infiziert. Immerhin wurde sie von einem Zombie angegriffen (und eventuell gekratzt) und wir hatten doch mal erfahren, dass die Infektion mit einem Fieber beginnt...
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.02.2012, 14:05Ric
Zitat:
Ach und das Mädchen, was im krank im Bett liegt, ich denke mal sie ist infiziert. Immerhin wurde sie von einem Zombie angegriffen (und eventuell gekratzt) und wir hatten doch mal erfahren, dass die Infektion mit einem Fieber beginnt...


stimmt :O die wird wohl durch einen Biss infiziert sein!
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 02:49mercy
Aber eigentlich wurde sie nicht gebissen, sondern nur festgehalten. Und irgendwelche Wunden sah man jetzt auch nicht. Vielleicht könnte es auch eine neue Form der Ansteckung sein. Denke aber auch, dass mehr dahinter steckt.

Ich fand die Folge eigentlich ziemlich in Ordnung. Halt wieder sehr ruhig. Ricks Verhalten war wenig überraschend und genau richtig. Der eine Typ wollte doch gerade seine Waffe ziehen. Außerdem hätten sie ohne deren Beseitigung wieder eine Menge fremder Menschen um sich gehabt, wodurch die Sicherheit der Farm letztlich überhaupt keinen Halt mehr gehabt hätte. Dementsprechend finde ich Ricks Tat sehr verständlich. Fand die ganze Kneipen-Szene ziemlich gut. Man merkte regelrecht, wie sich die zunächst freundliche Atmosphäre dann immer mehr anspannte und schließlich explodierte.

Loris Verhalten konnte ich auch nicht nachvollziehen. Wieso ist sie überhaupt los gefahren? Weil die beiden wissen mussten, dass der Zustand der einen äußerst kritisch ist? Ich glaube, das wusste Rick auch so. Also irgendwie eine total merkwürdige Szene, die, wie ich finde, einfach auch nicht gut geschrieben wurde. Wahrscheinlich dient sie nur dem Zweck, einen neuen Handlungsstrang einzuführen. Ich sage nur, Komplikationen mit dem Baby, sofern es sogar durch den nicht gerade harmlosen Unfall bereits tot ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 07:03Luke
Ich bin auch etwas hin und her gerissen bei 2.08 (Nebraska) :-/ Guter Anfang, gutes Ende, aber zwischendrin auch ziemlich Leerlauf :rolleyes: Irgendwie werde ich aus den ganzen Leuten nicht Schlau, da hat Jeder in jeder Folge eine andere Meinung (kommt mir auf jeden Fall so vor) :ugly:

Zu allererst mal was zu Rick! Er nervt mich immer noch sehr, aber am Ende hat er das einzig Richtige gemacht und die Typen abgeknallt, zumal sie ihn ja auch töten wollten :y: Aber nach wie vor ist er wirklich nicht der richtige Anführer, was macht ihn auch eigentlich dazu? Ich er vielleicht gewählt worden oder traut sich sonst keiner? :ugly: Ich weiß da keine Antwort drauf :( Shane hat ja nun auch einige Anhänger mehr und so langsam wäre ich für einen Wechsel an der Spitze :D Was Lori da gemacht hat war nicht nur Saublöd, sondern auch ganz schlecht ins Drehbuch gequetscht, zumindest finde ich dafür keine plausibele Antwort :???: Dale muss man nun auch mal im Auge behalten, so langsam brütet der was aus, er kommt immer gut eingeschenkt, aber teilt kaum aus, da wird sich auf alle Fälle bald mal was entladen :P Ansonsten bin ich auch dafür das die Reise mal weiter gehen sollte, ich hab gehört Nebraska wäre sehr schön zu der Jahreszeit :ugly: Und zu guter letzt zu dem Mädel! Ich denke auch das es was mit dem Beißern zu tun hat, aber gebissen wurde sie (aus jeden Fall sichtbar) ja nicht, keine Ahnung 8-) Im Fazit war die Folge schlechter als 2.07, aber besser wie (eigentlich) alle anderen Folgen der 2. Staffel ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 10:26Dolmar
Zitat:
Original von Luke
Zu allererst mal was zu Rick! Er nervt mich immer noch sehr, aber am Ende hat er das einzig Richtige gemacht und die Typen abgeknallt, zumal sie ihn ja auch töten wollten :y: Aber nach wie vor ist er wirklich nicht der richtige Anführer, was macht ihn auch eigentlich dazu?Ich er vielleicht gewählt worden oder traut sich sonst keiner? :ugly: Ich weiß da keine Antwort drauf :( Shane hat ja nun auch einige Anhänger mehr und so langsam wäre ich für einen Wechsel an der Spitze


Rick hat nunmal in der ersten Staffel das Heft in die Hand genommen auch wenn ihn keiner darum gebeten hat. Und genau das macht einen Führer aus, er führt einfach. Meiner Meinung nach sogar gar nicht schlecht. Er ist vielleicht ein bisschen zu sehr Gutmensch und hat einige falsche Entscheidungen getroffen aber auch einige sehr richtige. Shane ist ebenfalls ein Führungstyp, aber mit anderem Stil (hat ebenfalls falsche und richtige Entscheidungen getroffen). Während Rick meist sachlich an Entscheidungen geht, ist Shane eher der emotionale Typ. Da treffen auch zwei Welten aufeinander. Das ist schon ganz gut so von den Machern angelegt. Das Konfliktpotential zwischen beiden ist seit Anfang an da. Dazu kommt noch der Kampf um dieselbe Frau. (Folge 09)
Die, so wie es aussieht, Rick aufhetzen will, Shane aus dem Weg zu räumen


- Editiert von Dolmar am 20.02.2012, 10:27 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 11:07Luke
Ich bin auf jeden Fall ein "Shane" :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 12:13Dolmar
Merk ich schon... Mir ist er ein wenig zu selbstsüchtig auch wenn ich ich manchen Situationen seine Ansicht geteilt habe. Leider zu selten..... Go Rick go Rick go Rick!!! :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 12:46Ric
Ich find beide cool :pfeif:

Update:

Die neue Folge war eine der besten der Staffel :y: Geiles Shootout in der Bar und endlich wieder Zombies :clap: So kann's gern weitergehen ;) Find's gut dass Lori und Rick jetzt so offen miteinander reden :-) Carol, Dale und T-Dog nerven nur noch :rolleyes: Wozu sind die überhaupt da? :ugly: Hoffentlich sehen wir noch mehr von dieser anderen Gruppe, dann wird's endlich wieder interessant :pray:



- Editiert von Ric am 20.02.2012, 17:13 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 16:11mercy
Vielleicht sollten wir die AMC-Folgen bis 2-3 Tage nach Ausstrahlung in Spoiler-Tags schreiben, damit die FOX'ler nicht mitten in einer Diskussion ausversehen gespoilt werden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 17:14Ric
Zitat:
Vielleicht sollten wir die AMC-Folgen bis 2-3 Tage nach Ausstrahlung in Spoiler-Tags schreiben, damit die FOX'ler nicht mitten in einer Diskussion ausversehen gespoilt werden.


deal! hab's in Spoilertags gesetzt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 17:49Mogry
2.08:
Ich fand insbesondere den Anfang und das Ende der Episode eigentlich sehr gut gemacht! Hat Spaß gemacht. Der Mittelteil war ein wenig langweilig, aber damt hätte ich leben können. Versaut hat mir die Folge Lori!
Wie kann man so einen Mist schreiben? Ich fand es schon unglaublich unlogisch, dass sie zu Daryl gerannt ist. Aber dann auch noch selbst so dämlich loszufahren. Für was? Was sollte das bringen? Aber ich stehe mit dieser Meinung zum Glück ja nicht alleine da. Das war einfach unnötig und hat vieles versaut!
Der Typ am Ende der Episode hat mir zwar auch gut gefallen, aber vom Äußeren und auch von der Art hat er mich viel zu sehr an Daryl erinnert. Meine erste Reaktion war ein: "Och nö, Daryl 2.0". Aber das hat sich ja erledigt. :ugly: Trotzdem muss ich sagen: "LEIDER erledigt." Es gibt einfach zu viele uninteressante oder einfach nervige Charaktere...

Es wird einfach Zeit, dass sie weiterziehen, die Farm ist einfach ausgeschöpft. Da kann man ja eigentlich nur hoffen, dass Lori tot ist, sonst dauert das wieder ewig, bis sie genesen ist. :ugly: Ein Verlust wäre es nicht, weil sie wirklich immer dämlicher geschrieben wurde. :(

Und wie kann man nur einem Team Shane angehören? Ich raffe es nicht. Er spielt unglaublich gerne den Führer, aber genau das ist das Problem. Er will es sein, und solche Menschen sind dazu in der Regel einfach nicht geeignet, da sie viel zu egoistisch sind. So auch Shane! Da würde ich direkt verschwinden, bevor ich mir ne Kugel von ihm einfange, weil ich mal einer anderen Meinung bin... :rolleyes:
Rick hat sicherlich seine Schwächen, aber keine wiegt so schwer, wie Shane! :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2012, 19:14Luke
@Mogry: Erzähl nix, schließ dich mir an :D

@Spoiler: :dafür: :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.02.2012, 00:12Mogry
@Luke: Sicher nicht, da schlage ich mich lieber allein durch, dann wäre ich sicherer. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.02.2012, 06:33Luke
Zitat:
Original von Mogry
@Luke: Sicher nicht, da schlage ich mich lieber allein durch, dann wäre ich sicherer. :P


weil du dann tot bist :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.02.2012, 09:08Dolmar
Nicht wenn er sich an die Zombielandregeln hält...

Fitness
Doppelt hält besser
Vorsicht auf dem Klo
Anschnallen
Reise leicht
Spiel nicht den Helden manchmal auch „Spiel den Helden“
Aufwärmen
Sind Zweifel am Start, hab 'nen Ausweg parat
Überprüfe den Rücksitz
Genieße die kleinen Dinge
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.02.2012, 12:29Dan
2x09 war wesentlich besser, als die vorherige Folge. Den Anfang mit Lori im zerstörten Auto fand ich handwerklich sehr gut umgesetzt, obwohl ihre Handlung natürlich weiterhin sehr dumm und rücksichtslos war. Ich bin sehr gespannt, was Rick nun gegen Shanes Verhalten unternehmen wird. Lori suggeriert ja die Möglichkeit ihn zu töten. So oder so, Shane wird wohl noch ein ernsthaftes Problem werden. Vielleicht macht er es doch ja noch wahr und haut mit Andrea ab. Sollte er lieber, denn Rick wird Alles tuen, um seine Familie zu schützen. Das hat er in der Bar bewiesen. Das kleine Stand Off mit den anderen Überlebenden, bzw. den Walkern in der Stadt, hat auch sehr zur Spannung der Folge beigetragen, obwohl ich ja persönlich den aufgespießten Typen "erlöst" hätte, als ihn zu retten. Aber da kam bei Rick wieder die helfende Hand durch. Mal sehen, ob er das bereuen wird, denn die anderen Überlebenden scheinen eine große Gefahr darzustellen (kein Wunder, hat Rick doch zwei von ihnen getötet). Und wenn sie den Typen laufenlassen, wer weiß ob er sie nicht irgendwie zur Farm bringt.

Und ich wette weiterhin, dass Mädchen im Bett wird zum Zombie!
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.02.2012, 21:08Strandkorb
Ich glaube nicht, dass Shane einfach so verschwindet. Wie in der Folge gesagt: "Er sieht das Kind als seins an". Mir läuft bei dem aber auch immer ein kalter Schauer über den Rücken. Der ist so dermaßen unberechenbar :(
Daryl soll mal wieder was machen!!!!!!!! :ugly:


- Editiert von Strandkorb am 22.02.2012, 14:12 -

- Editiert von Strandkorb am 22.02.2012, 14:13 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2012, 00:10Dan
Zitat:
Original von Strandkorb
Daryl soll mal wieder was machen!!!!!!!! :ugly:

Was ist eigentlich mit T-Dog? Most random character ever? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2012, 06:26Luke
Wollten wir nicht das die AMC´ler ihre Erkenntnisse in Spoiler setzen, zumindest bis Freitag´s ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2012, 14:12Strandkorb
ok. hatte ich nicht mitbekommen. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2012, 14:45Ric
Zitat:
Was ist eigentlich mit T-Dog? Most random character ever? :ugly:


T-Dog und Carol sind sowas vom random :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2012, 19:11Dan
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Was ist eigentlich mit T-Dog? Most random character ever? :ugly:


T-Dog und Carol sind sowas vom random :rolleyes:

Carol hatte immerhin schon mehr Screentime als er. Aber nun da Sophia tot ist, wird die anscheinend auch wieder zurückgesetzt. Und die Szenen zwischen ihr und Daryl können sie sich echt schenken.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.02.2012, 21:17Mogry
Ich finde so ziemlich jeden Charakter ziemlich random!

Ich frage mich inzwischen, ob den Drehbuchautoren nichts einfällt. Sind wir hier bei einer Zombieserie oder bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten? Die Actionszenen wissen zu gefallen, aber der Rest ist einfach nur platt mit absolut unscheinbaren und ersetzbaren Charakteren. Einzige Daryl, Shane und mit Abstichen Glenn bieten mir etwas. Und Shane hasse ich. :ugly:

2.09:
Abgesehen von der größten Random-Aktion um Lori, die mir eine Serie jemals bot, so wussten immerhin die Zombieangriffe zu überzeugen. Aber wenn man mal ehrlich hinterfragt, war es eigentlich überflüssig.
Ähnlich gehts mir mit Rick, Hershel und Glenn in der Bar. Das wurde irgendwie auch so gaga gelöst. Ich weiß gar nicht genau, was mich stört, aber abgesehen davon, dass die Action gut umgesetzt war frage ich mich was das soll. Bis hin zur "Rettung" des Typen. Das war ja ein rumgeiere als die Zombies auf die zugerannt kamen.
Kann Lori ihr Kind BITTE verlieren! Ich halte diese "Storyline" langsam nicht mehr aus.

Ich fand dass die Folge auf dem Niveau der letzten Folge war. Ich kanns weder positiv noch negativ bewerten. Gewisse Szenen machen Spaß, allerdings ist viel zu viel Leerlauf dazwischen, gespickt mit Statisten-Darstellern denen man eine Beteiligung an der Serie verweigert (und damit meine ich nahezu alle außer Rick, Lori und Shane. :ugly: )
Aber irgendwie hats halt doch Spaß gemacht, in den entsprechenden Szenen.
EDIT: Ich hoffe, dass die Stadttypen die Farm finden und sie direkt niederbrennen, damit die Truppe gezwungen ist weiterzuziehen!


- Editiert von Mogry am 23.02.2012, 21:22 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.02.2012, 23:13Ric
Wenn die Autoren bald nicht mal Schwung in die Sache reinbringen und endlich paar unnötige Charaktere wegräumen hör ich mit der Serie auf :rolleyes: Fokus auf die Charaktere legen ist ja schön und gut, aber die Serie heißt The Walking Dead und da will ich Zombies sehen :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.02.2012, 06:24Luke
Zitat:
Original von Ric
Wenn die Autoren bald nicht mal Schwung in die Sache reinbringen und endlich paar unnötige Charaktere wegräumen hör ich mit der Serie auf :rolleyes: Fokus auf die Charaktere legen ist ja schön und gut, aber die Serie heißt The Walking Dead und da will ich Zombies sehen :ugly:


Hab ja 2.09 noch nicht gesehen, aber da stimm ich dir voll zu! Ich sag es ja schon seit mitte der ersten Staffel :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.02.2012, 15:44Dan
Zitat:
Original von Ric
aber die Serie heißt The Walking Dead und da will ich Zombies sehen :ugly:

Gut, man weiß jetzt nicht, wie weit die Budgetkürzungen gehen, aber dennnoch sollte man wenigstens auf der Seite, den Zuschauer mit spannenden Sachen versorgen. Auf der Charakterebene leistet TWD nämlich grad sehr wenig, bis gar nichts. Mir graut es ehrlich gesagt, vor der dritten Season, die ja 16 Folgen hat. Hoffentlich nicht mit soviel Leerlauf wie jetzt...
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.02.2012, 16:13Strandkorb
Ich hab spaßeshalber mal die Comics gelesen, eher überflogen. Da ist dermaßen viel anders. :ugly:


Mal ein paar Beispiele: (Zur Sicherheit in Spoilertags, aber es sind wirklich nur Unterschiede)

Daryl gibts garnicht.
Shane stribt einfach während der ersten Comics. Ich dacht mit so wtf!? :ugly:
Das mit dem Wissenschaftler gibts garnicht, von wegen Virus und so. Einfach nix.
Die Farm wird nur kurz besucht und da kommen die Zombies durch nen Unfall raus.
Zombies "verhalten sich anders" als in der Serie. Find deren Verhalten in der Serie aber besser als im Comic. Will darauf aber nicht näher eingehen, evtl wirds in der Serie noch erwähnt/eingeführt/bemerkt ...
Das kleine Mädchen stirbt nicht.
Panzer in der Stadt ist auch nicht.
Generell sind die Charakter durchgemischt. Der Glenn ist garnicht so wie in der Serie. Der Theodore „T-Dog“ Douglas übernimmt Teile von Shane und ist überhaupt nicht der coole, lässige.
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.02.2012, 12:42Luke
Ich fand 2.09 (Am Abzug) doch recht gut, für die Zweitbeste Folge der 2. Staffel (nach 2.07) :y: Diesmal gab es ja auch wieder Zombie-Action und auch diese Typen in der Stadt haben durchaus was Positives und vielleicht geht ja Mogry´s Wunsch in Erfüllung und die finden die Farm und fackeln sie ab :P

Am Anfang hab ich echt überlegt was die Frau da im Unfallauto zu bedeuten hat :ugly: Ich hab total vergessen das Lori ja Rick suchen wollte :patsch: Es war aber gut ungesetzt, vor allem als der Zombie sich die Haut von der Backe geschabt hat beim Versuch Lori zu fressen :O Schade das es kein Zombie geschafft hat :D Rick war wieder nicht mein Fall, der ist irgendwie nur der liebe Cop von nebenan :rolleyes: Erst versucht er es mit guten Worten bei den Typen in der Stadt und dann rettet er noch den Jungen, das bringt doch nur wieder neue Probleme! Da hab ich Herschel mal zugestimmt, man hätte ihn töten müssen, auch wenn es hart klingt.... Und Shane hat nach wie vor recht, ich würde mich auf jeden Fall hinter ihn stellen, da hab ich doch mehr Chancen zu überleben und ich frag mich warum er kein Recht auf das Kind haben sollte? Wenn er der Vater ist (also der leibliche) dann ist es genauso sein Kind wie Lori´s :P Und was Lori da am Ende abgezogen hat ist schon ziemlich heimtückisch, das war ja quasi eine Aufforderung zum Mord an Shane :O Die anderen Leute haben echt nur eine Randgeschichte und von daher will ich nicht auf Daryl, Dale oder T-Dog eingehen :P Ob jetzt Glenn ein Feigling ist oder nicht mag ich auch nicht zu beurteilen, es sind eben schwierige Zeiten und er hat der Gruppe auch das ein oder andere Mal bedingungslos geholfen ;) Ich persönlich wäre zufrieden wenn das Niveau so bleiben würde ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.02.2012, 13:51Dan
2x10:

Wieder eine der besseren Folgen. ;) Mochte vor allem die titelgebende Ausfahrt von Rick und Shane, bzw. dann später auch der Kampf gegen die Horde von Walkers. War schon spannend inszeniert und von der Action her ging auch Einiges ab (ich sag nur Rick und die vier Walker, die auf ihm lagen). Dass Rick und Shane mal die Dinge untereinander klären, war wichtig und vor allem das Dialogwirting hat mir in dem Punkt sehr gefallen. Bin gespannt, welches Schicksal jetzt ihren Gefangenen erwartet. Nach dem er sich bei Maggie verplappert hat, wird das bestimmt eine schwere Entscheidung werden. Die jedoch gefällt werden muss, so oder so. Die Story auf der Farm war auch ganz nett, zumal es sich bloß auf 4 Figuren beschränkte und man sich dadurch nicht in zuviel Nebensächlichkeiten verrannt hat. Und das Mädchen ist wohl doch nur depressiv gewesen, nix mit der Infektion.
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.02.2012, 17:59Ric
@ Dan: totally agree!

Eine der besten Folgen in Staffel 2 :-) Endlich gab's mehr Action! Der Fight zwischen Shane und Rick war sehr gut inszeniert und auch mal nötig :P Fand's gut dass sie sich endlich mal verbal ausgesprochen haben :y: Die Farmszenen mit dem Mädchen hätten wirklich nicht sein müssen. :ugly: Die Mädels auf der Farm nerven nur noch - bitte verbrennt das Ding :pray: (also die Farm :ugly: )
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.02.2012, 23:26Dan
@ Ric: Deinem letzten Satz kann ich auch nur beipflichten. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2012, 12:36Strandkorb
Ist euch auch die unlogische Handlung im Bezug auf

den "aufgespiessten" aus der letzten Folge, der superschnell wieder laufen konnte


aufgefallen? Ich finde das ging doch etwas zu schnell. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2012, 15:14Dan
@ Strandkorb:
Stimmt, aber vielleicht haben sie ja auch einen kleinen Zeitsprung gemacht?
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2012, 21:03Strandkorb
Zitat:
Original von Dan
@ Strandkorb:
Stimmt, aber vielleicht haben sie ja auch einen kleinen Zeitsprung gemacht?


Wo war das Frozen Donkey Wheel? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2012, 17:09Mogry
Endlich mal wieder eine richtig gute Folge von The Walking Dead!

2.10
Die Folge hat mich tatsächlich von vorne bis hinten überzeugt! Endlich kam es zum Ausbruch zwischen Shane und Rick. Dabei habe ich mich zudem ernsthaft gefragt, wie man jemals im Team Shane sein kann. Es war in dieser Folge so deutlich wie nie, wie sehr Shane jeglichen Bezug zur Realität und Menschlichkeit verloren hat. Er war einfach nur noch eine Gefahr für alle.
Ich glaube, dass ich ihn tatsächlich zurück gelassen hätte. Das Rick dies natürlich nicht konnte war von vorneherein klar. Aber es hat mich schon überrascht, dass er dazu dieses Bild der toten Zombie-Polizei-Kameraden benötigte. :ugly:
Durch diese Aktion wurde Shane vermutlich aber endlich wieder auf ein normales Maß zurückgestutzt. Es ist ja total in Ordnung, dass man eine andere Rangehensweise hat als Rick, aber Shane war diesbezüglich spätestens seit der Öffnung der Scheune einfach nur noch gemeingefährlich!
Und schön, endlich mal wieder richtig Action über eine ganze Folge erleben zu dürfen!
Und als Kontrapunkt dann die etwas ruhigere, aber ebenso dramatische Szenerie auf der Farm. Anfangs war ich auch etwas bla-genervt. Aber im Laufe der Zeit hats für mich dann doch gepasst. Einfach mal wieder über den Sinn des Lebens in dieser Zombiewelt diskutiert. Das ist einfach eine wichtige Frage der Serie, die hier echt in Ordnung durchgesprochen wurde.
Sowieso war die gesamte Folge auch von der Machart speziell. Mit nem Flashforward am Anfang und dann Männer in Action (on the road) und Frauen im Drama (auf der Farm). :ugly: Fand ich echt gelungen!
Ich hoffe, dass es jetzt so weiter geht und die belanglosen Farm-bla-Szenen der Vergangenheit angehören. In diesem Sinne hoffe ich ebenfalls auf eine möglichst schnelle Zerstörung der Farm. Der Neue darf meinetwegen gerne bleiben, und die Diskussion ob man ihn töten solle kann ich noch immer nicht so richtig nachvollziehen.
Und bezüglich seiner schnellen Genesung: Ich stelle mir vor, dass es halt einfach eine blöde Fleischwunde war/ist, die nichts ernsthaft zerstört hat, und ob er noch ein wenig humpelt oder schon normal läuft kann man in der Folge ja nicht so wirklich sehen. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2012, 20:09Strandkorb
@Mogry: Ja es ist kleinlich und unwichtig, aber ...
er rannte wie ein Sportler und Autofahren war auch drin ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2012, 20:29Mogry
Nein Strandkorb, meine rosarote Brille im Bezug auf diese Sache setze ich einfach nicht ab. :ugly:

(Du hast ja recht.^^)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2012, 20:40Harry
Das fand ich auch ein wenig komisch. Vielleicht war er ja auf guten Drogen, sie haben ja kürzlich ordentlich Medizin angeschafft.

Und die beiden letzten Folgen waren echt unterhaltsam. Vielleicht die besten bisher. Liegt zum Großteil daran, dass mir mal nicht alle Charaktere auf die Nerven gegangen sind. Nur Shane und Carol und Daryl :ugly: Es geht immerhin in die richtige Richtung. Hoffentlich werden die letzten Folgen auch so gut.

Wobei der Trailer ja sehr Merkwürdiges erahnen lässt: Nach dieser lächerlichen Erschießen-wir-den-Jungen Aktion wird er jetzt noch in die Hütte gesperrt und gefoltert? Wirklich? Ich finde die letzten paar Folgen haben schon ausführlich genug gezeigt, wie sehr sich die Menschen aufgrund der Umstände verändert haben. Das muss man jetzt nicht nochmal mit der selben Figur breittreten.
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2012, 23:19Luke
2.10 (Ausgesetzt) war jetzt auch keine schlechte Folge, vorallem war sie ziemlich kurzweilig :y: Mir sind die 40 Minuten maximal wie 25 vorgekommen und das ist ja ein gutes Zeichen :D Negativ war aber das es keinerlei Storyentwicklung gegeben hat, dafür gab es halt etwas Charakterentwicklung bei einigen Leuten ;)

Erst mal kurz zur Farm! Fand ich gar nicht mal so schlecht, wobei hier ein Bruch zwischen Andrea und Lori entstanden ist! Aber schlagt mich, ich stimme Andrea fast zu 100% zu, auch bei dem was sie Lori unter 4 Augen gesagt hat ;) Und Beth ist dann wohl wirklich nur Depri gewesen, wobei die Theorie von einem Kratzen neue Nahrung bekommen hat und die gab es ja bei den beiden toten Zombie-Polizisten, die hatten ja nur Kratzer gehabt! Den Jungen töten oder nicht? An sich würde ich ja sagen: Egal, weil ich diese Farm wohl schon verlassen hätte :ugly: Aber so gesehen ist er eine noch größere Gefahr als gedacht, er kennt also eine der Töchter und von daher weiß er wo die Farm ist :rolleyes: Naja, mal schauen was passieren wird! Und dann noch kurz zu Shane und Rick! Irgendwie kommt mir das so vor als ob sie weder miteinander, noch ohneeinander können :D An Shane seiner Stelle würde ich wohl Rick mal reden lassen und so tun als ob! Ich bin nach wie vor der Meinung das Rick mal das Kommando an Shane weiter geben sollte :D Das Rick Shane da nicht zurück gelassen hat war mir gleich klar, das ist eben nicht Rick ;) Ich weiß wirklich nicht wie es zwischen den beiden weiter gehen wird, da ist an sich alles drin! Wie gesagt es ist recht wenig passiert im Bezug auf die Gesamtstory, aber trotzdem war es gute kurzweilige Unterhaltung :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 20:31Mogry
zu 2.11: :gaga: :rolleyes:

Mehr will ich dazu gar nicht mehr sagen...!
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 20:39Harry
Na toll, und ich hab mich gerade auf die Folge gefreut.

Also wird sie wohl so schlecht sein wie es der Trailer vermuten hat lassen. Schade :n:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 20:41Mogry
:dunno:
Irgendwie hatte sie ja auch einen Moment, aber den konnte ich aufgrund der Dämlichkeit nicht "genießen".
Ich versuche die Episode als Comedy zu betrachten.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 21:00Zuckermaus
War nicht das erste mal das ich gehofft habe, daß Carl von Zombies erwischt wird. Kann ein einzelnes Kind so dumm sein? :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 21:09Mogry
:rofl:
Da frage ich mich eher: Wo sind die Eltern? Immer kreischen sie um ihr Kind, wenns nicht drauf ankommt und wenn es mal ein Problem gibt. NICHTS.^^

Do it, Dad! :lol:

Und T-Dog wird auch immer großartiger!
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 21:25Ric
T-Dog's einziger Kommentar in der Folge : "Was machen wir mit der Leiche" :lol:

Na wenigstens ist Dale weg :yay: :ugly: Jetzt noch Lori und Carol (die ist ja sowas von T-Dog :P )

Carl ist ja so dumm :patsch: genauso wie seine Mutter - der Apfel fällt nicht weit vom Stamm :D

Fand die Zombieszenen aber echt geil, vor allem wie Dale's Bauch aufgerissen wurde ^^

Man die Serie ist einfach so verdammt weird :=( Der Anfang war wieder richtig gut und das Ende auch, aber zwischendurch war's wieder zum Vergessen :rolleyes:

Ich versteh's nicht, die diskutieren da ewig rum ob sie den Typen umbringen oder nicht, dann wollen sie ihn töten aber dann kanns Rick nicht. WTF die hätten ihn damals einfach beim Zaun lassen sollen. Hätte uns enorm Zeit und vor allem Nerven erspart :ugly:

2 Folgen noch und wenn's so bleibt bin ich raus :P




- Editiert von Ric am 05.03.2012, 21:31 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 22:17Harry
Ich bin erst bei Minute 2 aber kann mir schon jetzt nur mehr an den Kopf fassen.

Es ist einfach lächerlich. Er ist ein Kind und die schneiden ihn mit Messern auf. rofl? WARUM?

Also ich bin mir recht sicher, dass er sich am Ende wirklich als "gefährlich" entpuppt, sonst wäre das ja einfach nur stupide Folterung eines Kindes ohne Grund, aber egal wie es ausgeht - die Paranoia und Aktionen dieser Menschen ist nicht nachvollziehbar. Das Kind stellt überhaupt keine Gefahr dar und wird halb totgeprügelt :ugly: Es ist so idiotisch :WUT:

Und jetzt redet Rick vom Töten. Hats die letzte Folge nie gegeben? WTF??? lol
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 22:20Mogry
Viel Spaß noch bei der Folge! :ugly: Überspringe besser die nächsten 35 min!
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 22:32Harry
Wer hat diesen Müll geschrieben? Ein Dialog dümmer als der andere, und die Hälfte der Personen plötzlich ohne Grund total out of Character. :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 22:49Ric
Vor allem die Szene in der sich Carol so künstlich aufregte war total daneben :ugly: Und dann das Geheule von Dale im Haus :=( Rauchen die Autoren was? ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 22:55Mogry
Dale ist doch einer der wenigen in der Folge, der wirklich im Charakter ist und der auch glaubwürdig handelt. :O Ansonsten ist doch nur noch Shane durch seine dauernde Anti-Haltung glaubwürdig...
Das ist alles so hohl.
Das war echt ne Folge in der ich ALLE am liebsten selbst an ein Seil gehängt hätte, außer Dale. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 23:02Harry
Hallo, was war das? Ich will eigentlich gar nichts mehr dazu sagen. Was für ein Abstieg von 2 guten zu einer der miesesten Folgen überhaupt :n:

Was mich aber am meisten stört: Warum hat man Dale nicht den Freitod wählen lassen? Er spaziert vom Camp weg, weil er seine Welt und Werte als verloren ansieht, will so nicht weiterleben, bam. Stattdessen läuft er random Zombie(cow) über den Weg und wird aufgeschlitzt. Zu allem Überfluss auch noch wegen der allerdümmsten Szene der Serie: Klein Carl ist neugierig, spielt Papa und geht dabei bis auf 2 cm an einen Zombie ran. Ja genau. So dumm kann nichtmal dieses Scheißkind sein.


Ja, ich bin sauer und will diese 40 Minuten zurück :WUT:

Was ich auch nicht verstehe: Auf TV.com hat die Folge gute Bewertungen. Ami-Klischee wieder mal erfüllt :pfeif:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2012, 23:25Mogry
Wenn du weißt, wo man die 40 Minuten beantragen kann, ich will sie auch!
Und wieder ist mal etwas vollkommen anderes als in den Comics passiert, wie ich jetzt hören durfte.
Wieder hat es einen scheinbar noch recht wichtigen Charakter getroffen...

Und es ist auch schon ne Leistung, dass ausgerechnet Dale mir jetzt Leid tut, der ja doch für viele Nervszenen vorher zuständig war. Aber in dieser Folge und die Todesszene an sich...


Eigentlich ist diese Folge echt ein "ich guck nicht mehr weiter"-Grund.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.03.2012, 06:44Luke
Ich hab jetzt schon Angst, naja, kann die Folge aber auch erst in gut 2 Wochen gucken, da ich ab Freitag im Urlaub bin :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.03.2012, 08:14Killua
Ich fand sie gut. :fox:
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.03.2012, 08:30Mogry
Kannst du das begründen? :ugly:

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht genau, wo ich anfangen sollte, wenn ich aufzählen sollte was mich gestört hat.^^ Ich könnte so gut wie jede Stelle als Beispiel aufführen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.03.2012, 16:48Strandkorb
Zitat:
Original von Mogry
Und wieder ist mal etwas vollkommen anderes als in den Comics passiert, wie ich jetzt hören durfte.


Die Serie war bis zur Farm zumindest "Verwandt" mit dem Comic. In vielen, aber nicht den meisten Geschehnissen also ähnlich. Seit sie aber die Farm erreicht haben, ist nichts mehr gleich gewesen. Annährend gleich war nur noch, das die Zombies aus der Scheune raus durften.

Generell liegts wohl daran, dass die Charakter in Serie/Comic nicht gleich sind. Oder eben nicht (mehr) vorhanden sind oder gar manche zu einem vereinigt oder zu mehreren aufgeteilt sind. :ugly:
Falls wer Interesse hat, dem könnte ich mal die Comics mit Handlung bis zum Farmende schicken. ;) Ich selbst hab die Comics aber auch nicht durch und die meisten bloss überflogen, weil ich mich nicht groß spoilern will. Wobei man da keine Angst haben braucht; ich denke nicht, dass die dem Comic noch groß folgen können/wollen ...
Die Comichandlungen schwanken vom Niveau aber auch ziemlich. In manchen passiert so wenig, dass man in 30 Sekunden die Handlung kennt. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.03.2012, 21:49nefarian
Komisch - ich fand die Folge sehr gut. Eine der besten der 2. Staffel - jedenfalls die beste seit der Pause.

Hier zeigt sich doch schön, wie die Leute hin- und hergerissen sind. Auf der einen Seite wollen sie zivilisiert bleiben, auf der anderen Seite überleben. Wie sich die einzelnen Personen letztendlich entschieden haben, passt, wie ich finde, gut zu ihren individuellen Charakteren.

Dass einzelne Personen extrem dämlich handeln, sagt doch nichts über die Qualität der Folge. Im Gegenteil: es wäre doch langweilig, wenn alle immer so handelten, wie der Zuschauer es erwarten würde.
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.03.2012, 21:56Dan
Ich hoffe, die Serie fängt sich wenigstens am Ende der Season noch ein bisschen, damit man so einen Quatsch wie in 2x11 nicht mehr ertragen muss. Die Folge war auf jeden Fall ein neuer Tiefpunkt. Fällt den Autoren nichts mehr ein, dass sie so stark auf der Stelle treten? Ich weiß es nicht. Sinnlose Dialoge, die Charaktere nerven sich nur noch gegenseitig an und handeln total blöd, bzw. unnachvollziehbar. Das Farmgelände hängt mir auch schon lange zum Hals raus, ständig die gleiche Interaktion vor den gleichen Wänden. Ich wäre echt mal für eine Umsiedlung und das bitte dadurch, weil die Freunde von Randall da Alles niederbrennen! :ugly:

Ach und Dales Tod haben sie auch nur reingenommen, um einen Schocker am Ende zu haben, denn ansonsten wäre die Folge noch mehr bla gewesen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 15:54Ric
zu 2x12:

Ok die Folge war wieder deutlich besser ;) Der Anfang war sehr gut gemacht mit der Grabrede und der Einblende der Zombiejagd :y: Danach plätscherte die Folge wieder vor sich hin :rolleyes: , bis dann endlich mit der Freilassung von Randall durch Shane wieder Spannung reinkam! Mit der Ermordung von Randall gaben uns die Autoren endlich wieder neue Rätsel. Man verwandelt sich also auch ohne Biss oder Berührung in einen Zombie sobald man stirbt :O Der große Showdown zwischen Shane und Rick wusste durchaus zu überzeugen, wobei Shane mit seinem erneutem Mordversuch sein Schicksal besiegelte. Der Knaller war dann natürlich als der wiederauferstandene Shane von Carl per Kopfschuss plattgemacht wurde :ugly: Das Ende als dann noch die Zombiehorde aus dem Wald in Richtung Rick und Carl marschiert, war ein netter Cliffhanger und lässt auf ein hoffentlich gutes Finale hoffen, in dem die Farmstory endgültig abgeschlossen wird :pray:

Vor allem bei der Folge hat man gesehen wie durch eine halbwegs spannende Erzählweise und Wendungen The Walking Dead durchaus funktionieren kann. Leider war dies bei der 2. Staffel nur extrem selten der Fall :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 17:33Killua
Bin sehr gespannt, ob 2x12 hier wieder so "verrissen" wird wie die vorige. Ich find die zweite Staffel weiterhin sehr gut.

@mogry: Bezüglich 2x11: Ich hab immer noch nicht so recht die Zeit gefunden, das Ganze lang auszuformulieren. Kurz gesagt, würd ich einfach den meisten der hier erwähnten Argumente nicht zustimmen. "Out of character" wird mir deutlich zu häufig genutzt, wobei mir immer noch nicht so recht bewusst ist, wie sich das die meisten hier vorstellen. In Anbetracht der Situation, in welcher die Serie spielt, finde ich es nur zu gut nachvollziehbar oder aber zumindest vorstellbar, dass man sich schwerlichst stur geradlinig verhalten kann.
Dale ist sich immer treu geblieben. Und einen Freitod hätte ich dämlich gefunden. Hätte vieles verschwenkt. Passt imo jedenfalls nicht ins Setting. Und damit meine ich nicht den Suizid an sich, sondern in diesem speziellem Fall. Der einzige "menschliche" Pol, der noch übrig blieb, wird als Dank für seinen verzweifelten Einsatz von einem Zombie zerfleischt. Genau so gehört sich das, wenn man Drama erzeugen will. Der wollte (noch) nicht sterben. Der wollte seine alte Welt wieder. Freitod wäre doch Nonsens.
Über T-Dog brauchen wir wohl nicht diskutieren (auch wenn ich hier anmerken wöllte, dass es doch nicht schlimm ist, wenn der nicht weiter wichtig ist momentan.... kostet sonst doch nur Screen-Time... soll er meinetwegen später wieder ne wichtigere Story bekommen. Warum aber beschwert man sich darüber, dass er da ist und einfach nichts zur Handlung beiträgt? Also ich persönlich ziehe eine etwas größere Gruppe einer winzig-kleinen vor.).
Derryl ist n Redneck mit harter Schale, der sich "angeblich" um keinen schert.
Shane ist Shane. :(
Ricks Verhalten fand ich in 2x11 auch sehr passend. Man hat ihm imho angemerkt, dass ihm das Ganze allmählich aus der Hand gleitet. Oder anders gesagt: Wenn alle Optionen falsch wirken, welche ist dann die richtige? Der will den nicht laufen lassen, weil er dann schuld ist, wenn Randall mit seinen Kumpels kommt und die Farm anfackelt. Der will ihn nicht töten, weil er weiß, dass Dale sehr wohl Recht hat (haben könnte). Der will nicht machen was Shane will, kann aber auch nichts anderes machen, weil er Angst hat, dass der nicht mehr hinter ihm stehen könnte. Ist doch der einzige aus der Bande abgesehen von seiner Familie, den er ewig kennt.
Carl ist dumm und macht dumme Sachen. Mag nerven, ist aber auch nicht neu. Und ich finde sein Verhalten nun auch nicht allzu ungewöhnlich. Wie kann man überhaupt noch etwas ungewöhnlich finden, nachdem die ganze Welt um einen herum zusammengebrochen ist und Menschen Menschen fressen? :ugly:
etc etc etc

2x11 fand ich spannend und in sich geschlossen. Titel super gewählt (wenn auch naheliegend) und treffend umgesetzt. Ende überraschte mich ein wenig, auch wwenn ich es im Nachhinein und logisch und richtig finde. Durch Dales Tod bietet Carls Verhalten auch Potential für die nächsten Folgen.


2x12 fand ich ähnlich gut. Also ich kann mich nicht beschweren. :fox:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 20:09Mogry
Danke für die ausführliche Antwort, Killua. :)
Und interessant, dass du mit Dale, Shane und Derryl genau die Leute rauspickst, denen ich das "out of character" ebenfalls nicht unterstellen kann. :D Mir geht es viel mehr um Glenn, Hershel, Rick (da stimme ich dir nicht zu) und auch Andrea. ;)
Bzgl. T-Dogs Screentime kann ich dir in einer gewissen Weise zustimmen. Natürlich wäre es schön, wenn man sich auf aktuell wichtige Personen konzentriert. Aber ich T-Dog ist nicht Walt in einer Sawyer-Centric-Folge sondern schon eher einer der anderen 48 Überlebenden. :ugly: Man sollte zumindest merken, dass er irgendwie bei der Gruppe dabei ist.
Das gleiche hat man jetzt in 2.12 viel besser gelöst. Da hat er ja mal wieder nicht viel Screentime, aber er gehört einfach zur Gruppe. ;)
Carl macht dumme Sachen, ich stimme zu. Überrascht hat mich da auch nicht mal sein Verhalten, sondern eher das Verhalten der Eltern, weil das zwischen Überschutz und gar keine Aufmerksamkeit schwankt. :gaga:

Ich kann gewisse Punkte also nachvollziehen, aber überzeugen kannst du mich nicht. :D

Zu 2x12:
Besser als 11? Jaaa! Gut? Hmmmmm, nö. Aber irgendwie hats gepasst.
Es mag sein, dass ich insbesondere durch 2x11 jetzt einfach total überkritisch werde, aber mich hat immernoch so viel genervt. Und trotzdem bin ich jetzt einfach extrem glücklich. :ugly:
Rick: "Oh Dale ist tot. Hm, dann handeln wir jetzt so wie er es wollte, um ihm zu Gedenken." :rolleyes: Naja, aber immerhin rutscht man so wieder in die Charas rein und man kann so tun, als wäre 2x11 nie gewesen! :ha:
Ansonsten war nach dem Start wieder ganz viel Blah.
Und was läuft da verdammt nochmal falsch mit den Amis und Waffen und Kindern?! Ich kann ja sogar nachvollziehen, dass auch Kinder in so einer Welt sich selbst schützen müssen. Aber wie das hier mal wieder vermittelt wird.
Carl zu Shane: "Ich bin schuld, dass Dale tot ist, ich habe die Waffe gefunden und einen auf starken Mann gemacht und so ist der Zombie frei gekommen. Ich will die Waffe nicht mehr."
Shane zu Carl: "Nimm die Waffe zurück, du musst dich selbst schützen." (Obwohl er ja quasi gerade bewiesen hat, dass er dazu ja eigentlich so noch nicht bereit ist.)
Ich weiß auch nicht, da war das mit Rick schon besser, aber selbst das war so extrem blöd aufgesetzt. Hauptsache Carl hat ne Waffe.

Dann kamen wir natürlich zu größten Erkenntnis der Folge und die haut sogar richtig rein. Endlich weiß man, dass für die Zombiefizierung kein Biss nötig ist. Jeder Tote scheint sich zu verwandeln. :O Das finde ich wirklich interessant, vor allem da es auch ein ganz besonderes Licht auf die "Selbstmord"-Möglichkeit wirft. Ich hoffe, dass da bei Gelegenheit noch drauf eingegangen wird. Wenn man sich also jetzt selbst umbringen will, muss man schon dafür sorgen, dass der Kopf matsche ist. :ugly:

Dann gabs natürlich den Rick-Shane-Showdown! Selbst Luke sollte in dieser Folge endlich erkannt haben, wie gaga Shane eigentlich ist. :D
Letztlich hatte Rick hier wirklich nur noch diese eine Möglichkeit. Zumindest wenn er nicht einfach mit der Familie "fliehen" wollte. Und er will ja auf der Farm bleiben. Das fand ich durchaus gelungen. Und gleichzeitig war ich einfach freudig, dass Shane so ENDLICH Geschichte ist! Doch dieses Gefühl hielt nicht lange an. Erst haben mich die Zombie-Flashes gestört. Sie passten stilistisch einfach nicht so wirklich, oder? Und dann stand Carl plötzlich da?! :rofl:
Da rennen die beiden stundenlang durch den Wald um den Showdown quasi direkt vor der Farm zu zelebrieren? :spy: Ich kann immerhin nachvollziehen, dass Carl nach draußen gegangen ist, obwohl sie sich ja eigentlich alle eingesperrt haben. Da haben sie nämlich wirklich mal auf ein Detail geachtet. Carl starrte ja die ganze Zeit mit dem Fernglas aus dem Haus. Und da hat er die Tat seines Vaters bestimmt beobachtet. ;) Trotzdem total hohl, wie er die Waffe anhebt um dann tatsächlich zu schießen (jetzt traut er sich also, okay, damit kann ich leben). Aber so knapp am Schädel seines Vaters vorbei und so... :ugly:
Und dann sind da also plötzlich Zombiehorden? Warum? Total egal, das bedeutet nämlich hoffentlich einfach nur, dass die Farmstory mit dieser Staffel dann auch wirklich beendet wird.

Ich glaube ich kann sagen, dass ich die Serie schon längst nicht mehr schauen würde, wenn es nicht ausgerechnet eine Zombie-Serie wäre. Auch wenn 2x12 zumindest wieder aufwärts zeigte und auch spannende Szenen beinhaltete. Aber vieles ist da einfach so unausgegoren. :(

- Editiert von Mogry am 12.03.2012, 21:54 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:08Dolmar
Wenigstens ist "Team Shane" mit 2x12 Geschichte
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:08Ric
Da rennen die beiden stundenlang durch den Wald um den Showdown quasi direkt vor der Farm zu zelebrieren?


:lol: ja das war echt komisch :ugly:

Ist mir aber erst nach der Folge aufgefallen, dass die eigenltich direkt vor der Farm sind :ugly:
Gut das mit Carl und der Waffe hab ich einfach mal ignoriert ^^ Der Junge handelt ja allgemein völlig bescheuert :D


Ich muss an dieser Stelle das Make-up bzw. die Splattereffekte loben :y: wenn die nicht wären würde die Serie nur halb so viel Spaß machen :ugly:

- Editiert von Ric am 12.03.2012, 21:28 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:25Killua
@Mogry: Oh, na Mist, ich wusste ich hab ein paar Leute vergessen. ^^' Kannst du mir näher erklären, inwiefern du bei Glenn, Hershel und Andrea "out of character" diagnostizierst? ^^ Bei Andrea könnt ich mir als Grund vorstellen, dass sie plötzlich die ist, die Shane widerspricht und Dale zustimmt. Das empfand ich allerdings eher als überraschende Wende. Sagen wir so: Ich konnte es nach einiger Überlegung nachvollziehen. ^^
Bei Glenn und Hershel hab ich grad nichts im Hinterkopf. Da wär ich gespannt. ;)
Dass wir uns bei Rick nicht einig sind, find ich fast schon gut. Zeigt irgendwie auch, dass Rick einfach selbst nicht weiß, was er zu tun hat. Und so sind auch wir uns uneins, ob er das weiß und ob er überhaupt noch er ist. :ugly:

Kurz zu T-Dog: Ich find solche random people im Hintergrund total drollig. :ugly: Vielleicht fällt es mir deswegen nicht negativ auf. T-Dog wird eh der letzte Überlebende sein, der das ultimative Gegenmittel entwirft, indem er die Zombies frisst. Angefangen mit Carl! :fox:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:29Ric
Zitat:
Kurz zu T-Dog: Ich find solche random people im Hintergrund total drollig. :ugly: Vielleicht fällt es mir deswegen nicht negativ auf.


Das witzige ist aber, dass man ihn in den letzten paar Folgen seltener sah als manche Leute von Hershel's Farm :P Und das sollte nun wirklich nicht sein ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:39Mogry
@Killua: Glenn hätte ich von Anfang an auf Dales Seite gesehen, das geht für mich da einfach nicht zusammen. Bei Andrea kann ich mich sogar mit der überraschende Wende abfinden. Da sie Dale halt doch mag und sich vielleicht in diesem Punkt hat überzeugen lassen (auch erst nach langer zurede). Aber ich denke eigentlich, dass in diesem Punkt und bei der Rede von Dale andere Leute (Glenn oder Rick beispielsweise) viel eher hätten einknicken müssen. ;)
Und Hershel fand ich in seiner Szene mit Glenn vollkommen unglaubwürdig. Plötzlich aus dem Nichts gibt er ihm die Familien-Uhr? WTF? Woher kommt dieser Sinneswandel zu diesem Zeitpunkt. Ganz davon abgesehen, dass die Szene vollkommen Random in der Folge war. :D

Zu den Make-Up und Splattereffekten: Generell stimme ich dir zu, aber eine Stelle in 2x12
Und zwar ganz am Ende als Shane "aufersteht"... Der hatte doch vorher noch voll viel Blut im Gesicht, oder trügt mich da mein Gedächtnis. Als Zombie wirkte er da dann plötzlich so blutlos. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:46Harry
Ich lehn mich zurück und :unterschreib:e alles was Mogry gesagt hat. Genau das denke ich nämlich auch.

Außer was T-Dog anbelangt: Wie oft oder lange der vorkommt ist mir relativ egal. Eher interpretiere ich seinen Satz in 2.11 als kleinen Gag. Solche Termin- oder Budget-Problemchen bzw. offensichtlichen Sparmaßnahmen ignoriere ich in Serien einfach. Deswegen finde ich auch Nikki und Paulo aus Lost nach wie vor lustig :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:48Strandkorb
zu 212...
Ok, nun habn sie es auch in der Serie eingeführt: "Die wandelnden Toten" macht nun noch mehr "Sinn". Es ist wohl kein Virus (bzw. hat den Virus schon jeder) sondern der "Tod". Ich könnte Wetten, dass da irgendwer an der "Unsterblichkeit" herumgeforscht hat und ein Vorzeichenfehler in seinen Gleichungen hatte :ugly: .
Das Shane stribt hätte ich aber nicht gedacht, aber es ermöglicht der Gruppe ein schnelleres Vorankommen.
Ich fand die Folge jedenfalls richtig gut.


Nächste Woche dann das Finale. Ich bin mal sowas von gespannt! :D Durch 212 kann man nämlich garnicht einschätzen, was passieren könnte ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2012, 21:53Mogry
T-Dog passt soweit schon. Aber ich finds halt immer wieder komisch. Es ist eher auch ein amüsiertes drüber aufregen, als ernsthaftes Geschrei nach mehr T-Dog.^^
Nikki und Paulo sind super! :y:

@Strandkorb: Ist doch offensichtlich, was jetzt passieren wird. :???:
Die Zombies kommen und Flucht. Da bleibt keine Zeit für viele Gespräche. :D *hoff*

Ich sehe Shanes Tod übrigens auch extrem positiv im Bezug aufs Vorrankommen. Diese Dreiecksbeziehung fand ich von Beginn an sehr störend und es wurde genau das, was man sich in dem schlimmsten Träumen ausmalen konnte. Ein Kampf zwischen Rick und Shane. Das führte dann auch leider dazu, dass man sich eigentlich nur noch im Kreis gedreht hat. Dabei hat man dann noch den Fehler begangen der Story andere Storylines komplett unterzuordnen und ihr somit viel zu viel Raum zu geben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 00:11Harry
Na also, es geht doch :hibbel:


Zitat:
Original von Mogry
Naja, aber immerhin rutscht man so wieder in die Charas rein und man kann so tun, als wäre 2x11 nie gewesen! :ha:


Wir stimmen bei der "Out of Character"-Sache so überein, das ist unheimlich. Das hätte ich jetzt nämlich ganz genau so geschrieben ;)

Allllerdings sehe ich auch die ganze übrige Folge äußerst positiv (mit kleinen Mängeln am Ende). Ein Großteil der Folge zeigte nämlich eine wachgerüttelte Truppe mit neuem Ansporn und dem Willen zu überleben. Und so gesehen machte Dales Tod dann - so wie er war - doch mehr Sinn als ich es letzte Woche befürchtet hatte. Überhaupt verzeihe ich den Autoren nun fast schon die Ausrutscher der letzten Woche, denn dieses Tief wurde für mich wirklich in ein Hoch verwandelt. Es gab einige gelungene Dialoge (wie wir sie länger nicht hatten) und wie schon erwähnt hat mich dieser Willen in den Charakteren überzeugt. Endlich trotten sie nicht mehr vor sich hin und verkriechen sich in einer Ecke: Sie akzeptieren, das alles verloren ist, und stellen sich dennoch zur Wehr. Der Beginn inklusive dem Intro war da ein wunderbares Gesamtbild, ich war richtig geflasht :y:


Shanes kleine Ausflüge fand ich spannend und zu seinem Charakterverfall passend. Eigentlich großartig, wie er die selbe Scheiße wie damals nochmal versucht (und jemanden opfert um zu erreichen was er will) - und auch zu Ricks "edlem" Charakter passend, dass er alles begreift und trotzdem mitspielt. Ein Sheriff der alten Schule, der bis zum Duell Mann gegen Mann wartet und keine faulen Tricks auf dem Weg benutzt. Eigentlich das beste Anzeichen, dass in der Truppe noch genug Menschlichkeit vorhanden ist und deren Anführer unumstritten genau der richtige ist.


Nach diesen Absätzen bin ich schon rundum glücklich - soviel Material zum Nachdenken (und Bewundern) bot mir TWD noch nie, und ich hatte immer gehofft, dass es irgendwann so sein würde. Vielleicht bin ich aber auch (anders als Mogry ins Positive) verblendet von 2.11 ;)


Die Kritikpunkte wurden teilweise ja schon genannt:
- Eine Odyssee durch den Zombiewald, nur um Rick auf dem Farmgelände zu töten. Wo auch noch der kleine Carl schon wartet? WHAT (a fail)???
- Einziger Sinn des Umweges: Haufenweise Zombies sammeln und mit zur Farm bringen. Alter? Wieso geht das jetzt so schnell? Weil wir 2.12 haben? Ahja :rolleyes:
- Und dann noch diese lächerlich-unnötige Inszenierung von Shanes Tod (die erste war brillant, bitte nicht falsch verstehen!): Carl zielt genau auf seinen Vater; dieser ist zum ersten Mal viel zu blöd, einen ZOMBIE hinter sich zu hören; und das kleine Kind ballert Shombie genauuuu ins Gehirn. Musste man jetzt unbedingt Super-Carl kreieren, damit dieser nächste Woche auch ein paar Zombies abballern darf?


Schade, dass die letzten 1 1/2 Minuten eine so unterhaltsame Folge runtergezogen haben. Aber da kann ich ein Auge zudrücken.


Und :woot: :yay: Danke, Strandkorb, für diese "Die wandelnden Toten"-Anekdote. Darauf wäre ich so nicht gekommen, aber es passt so wunderbar und gibt der ganzen Serie ein neues Gesicht. Alle sind vielleicht schon infiziert (oder gabs Leichen die länger rumlagen? Ich erinnere mich spontan nur an WE NEED TO BURY THEM :WUT: ) :O Und wer jetzt noch rumheult und an Selbstmord denkt, ist ein Mörder :P


Na toll, jetzt nur mehr eine Folge, wos mir wieder gefällt :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 11:52Strandkorb
@Mogry:
Also wenn das Finale wirklich nur daraus bestehen sollte, dass plötzlich eine Zombiehorde die Farm anvisiert, dann wäre das ziemlich lahm. Ich meine, die machen dort Schiesstraining, fahren mit Autos rum als kostet der Benzin nix und haben ständig Licht brennen. Keinen Zombie hat das bisher interessiert. Und wenn sich trotzdem einer in die Nähe verirrte, saßen die aufm Feld rum und gingen keinen Schritt zum Farmhaus hin ...
Und dann fallen 2 Schuss und es kommt eine Zombiehorde ausm Wald, den sie vorher noch abgelaufen sind!? Wo sollen die denn herkommen? :ugly: Gut, es könnten die Walker eine plötzlich auftauchende umherwandernde Zombiegruppe sein, aber dann trotzdem schrecklich konstruiert.


Was ich noch zur Folge 2.12 sagen wollte:
Ist euch auch aufgefallen, wie (genial) sie Shane dargestellt haben? Alleine wie er geatmet hat nachdem er den Jungen aus dem Haus geholt hat. Mich hat das "Röcheln" doch sehr an einen hirnlosen Zombie erinnert. Später als er und Rick auf der Wiese standen dann auch noch dieser Gesichtsausdruck, der auch sehr Zombielastig war. Das sage ich jetzt auch nicht, weil er zum Zombie geworden ist, sondern weil es mir davor schon aufgefallen ist. Auch schon in Folgen davor, war das manchmal so, wenn auch nicht so extrem. Finde ich eigentlich ziemlich gut, wenn es beabsichtigt war.


- Editiert von Strandkorb am 13.03.2012, 12:57 -

- Editiert von Strandkorb am 13.03.2012, 13:00 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 12:15Harry
Wen/was meinst du denn mit "die Walker"? Gabs da eine spezielle Gruppierung? (?)

Und Shanes Darstellung war wirklich gelungen.

Ich denke, dass diese schnellen Zwischenschnitte (Zähne, Augen, Zombiezeug) schon ein Hinweis darauf sein sollten, dass Shane sich schon vor dem Tod verändert hat. Obwohl man es so oder so deuten kann: Der Virus in ihm hat ihn übermannt, oder er wurde wegen dem Wahnsinn um ihn herum einfach zum Killer... Wird wohl Auslegungssache bleiben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 12:55Strandkorb
"Die Walker" gibts natürlich so nicht. Ich meinte damit nur die Tatsache, dass sich die Zombies immer zu größeren Gruppen zusammenschliessen. :ugly: Haben die das nicht "Walker" genannt? Oder einfach große Gruppe!? Ich meinte einfach ne große Gruppe von Zombies. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 14:14Harry
Ich glaube sie nennen einfach jeden Zombie Walker ;) Außer die eine Frau auf dem Rasen in der ersten Folge :umad:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 20:31Mogry
@Harry: Danke für deine Anmerkungen zu 2.12. Ich bin wohl wirklich etwas überkritisch gewesen. So erscheint die Folge doch noch einen Tick positiver als ich sie dargestellt habe, so dass ich eigentlich zufrieden bin (bis auf gewisse Punkte, die ich erwähnte.^^)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 22:27Dan
2x12 war viel besser als die vorherige Folge.

Endlich kam es doch nun zum Showdown zwischen Rick und Shane, aus dem letzterer als Verlierer hervorgeht. Bin froh dass der Charakter tot ist, er war ja nun wirklich nicht mehr tragbar und hat auch allgemein nur noch genervt. Ist aber natürlich ein sehr starker Zug von den Autoren, in so kurzen Abständen zwei Maincharakter sterben zu lassen. Sowas heben sich andere Produktionen für ein Seasonfinale ab, insofern Respekt. ;) Aber so hat das Prinzip "es kann jeden treffen" auch wieder frischen Wind bekommen. TWD muss man zudem lassen, dass eine konsequent gelunge Inszenierung liefert, z.b. eben das Stand Off im Mondschein auf dem Feld. Auch das Zombiedesign ist nach wie vor echt super und wie es ja am Ende aussah, werden wir im Finale relativ viel Splatter sehen. Freu mich drauf, zumal es auch bestimmt heißen wird: Adios Farm! Bei der Horde die dann anrückt... Ansonsten war die Enthüllung, dass man nicht nur durch einen Biss mutieren kann, natürlich sehr interessant. Jetzt kommt mir gerade auch wieder in den Sinn, dass das die Sache sein könnte, welche der CDC-Typ am Ende der Season 1, in Ricks Ohr flüstert. Alle sind schon infiziert (durch Grundwasser, Luft etc.) und man wird dann zum Zombie, wenn man stirbt. Egal wie. Würde in dem Kontext ja Sinn machen.


Das Finale darf jedenfalls kommen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.03.2012, 23:34Ric
Jetzt kommt mir gerade auch wieder in den Sinn, dass das die Sache sein könnte, welche der CDC-Typ am Ende der Season 1, in Ricks Ohr flüstert. Alle sind schon infiziert (durch Grundwasser, Luft etc.) und man wird dann zum Zombie, wenn man stirbt. Egal wie. Würde in dem Kontext ja Sinn machen.


Ja genau :O Das wird sicher im Finale geklärt werden (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2012, 07:43Mogry
Macht nicht so ganz Sinn, denn:
Wenn Rick das gewusst hätte, warum lässt er Shane dann so einfach liegen und wendet ihm den Rücken zu? War er von Carl so erschrocken? Hmmm, Ricks Verhalten passt da leider einfach nicht so ganz, finde ich. Ansonsten wäre es ne coole Idee gewesen!
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2012, 13:06Strandkorb
Hat der Doc. damals nicht gesagt, dass es nichts spektakuläres/nichts unerwartendes sei?
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2012, 14:06Dan
@ Mogry:
Stimmt, wie Rick sich verhält passt leider so gar nicht dazu, als wenn er das Wissen hätte. Und außerdem, warum sollte er das vor der Gruppe verheimlichen? Immerhin ist das schon ein wichtiger Punkt. War aber immerhin eine Idee. ;)

@ Strandkorb:
Hat aber Rick nicht ziemlich schockiert geguckt dabei? Müsste die Folge nochmal schauen, bzw. die Szene. Ich bilde mir jedoch ein, dass Rick schon perplex war.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2012, 22:41nefarian
2x12 war wirklich eine super Folge. Ob das Finale das nochmal toppen kann? Ich hoffe es :-) .
Ich denke, die Handlung der zweiten Staffel (Farm) kommt nächste Woche zum endgültigen Abschluss, so dass für die dritte Staffel wieder was ganz Neues kommen kann.

Zur Sache mit dem CDC-Typen:
Da die 2. Staffel mit genau dieser Frage eröffnete, vermute ich sehr stark, dass man im Finale erfährt, was der Doc Rick damals gesagt hat. Auch ich hatte nach dem Schauen von 2x12 sofort die Idee, dass es die Sache mit der "Zombifizierung" der Toten sein könnte. Denn das wäre durchaus eine Information, die Rick verständlicherweise nicht gern mit der Gruppe teilt. Einfach um sie nicht noch weiter zu demotivieren. Zumal diese Sache aus Ricks Sicht auch zunächst nicht sonderlich relevant war ("We don't kill the living"). Allerdings stimmt es schon, dass Rick, wenn es stimmt, ziemlich fahrlässig handelte, als er Shane einfach liegen ließ. Man könnte es eventuell so erklären, dass Rick bei Shanes Leiche eigentlich warten wollte, bis dieser wieder aufwacht. Als Carl dann auftauchte, hatte er wohl andere Dinge im Kopf, als sich um einen Zombie-Shane zu kümmern. Und die Verwunderung beim Anblick von Zombie-Shane fände ich auch nicht so abwegig: immerhin sieht er da zum ersten Mal, dass sich ein Toter ohne Walker-Beteiligung verwandelt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2012, 07:30Luke
So dem Urlaub geschuldet habe ich erst gestern 2.11 (Sorry, Bruder!) schauen können (!) Ich im großen und ganzen fand ich die Folge auf keinen Fall schlecht! Richtig gut war sie auch nicht, aber ein gut würde ich schon vergeben 8-)

Klar kann man sagen das es viele dumme Handlungen gab aber das ist eben TWD, das habe ich eigentlich auch schon seit Beginn der Serie kritisiert! Ich denke da braucht man sich nun nicht mehr aufzuregen ;) Carl ist wirklich nur ein Kind und in der Folge wurde eben ein bisschen auf ein ihn zentriert, was ich wirklich nicht schlecht fand :-) Er ist ja nun so gesehen Schuld am Tod von Dale und so sehr ich ihn gehasst habe, so einen Abgang hab ich ihm wirklich nicht gegönnt :rolleyes: Und zum Thema ob er nun Sterbehilfe wollte oder nicht kann ich nur sagen: Ja! Er hat ja deutlich seinen Kopf in richtig Pistole geneigt... Ob man jetzt Randall töten soll oder nicht da kann man wirklich streiten und daher fand ich das hin und her gar nicht übel! Ich bin ja meist auf der Seite von Shane, aber hier wäre ich mir jetzt nicht sicher was ich tun würde :???: Aber ich traue Randall irgendwie nicht, der würde bestimmt seine Männer holen und die Farm niederbrennen! Aber was tun? Man kann den Fehler von Rick (als er ihn mitgenommen hat) nicht wieder rückgängig machen und von daher ist es eben scheiße :( Ich denke aber mal das Problem wird ich bald eh lösen, entweder er wird fliehen oder seine Gruppe wird die Farm finden :P Wirklich dumm und unlogisch war einfach nur das Carl herum spaziert ein Motorrad mit Knarre findet und mit dem Zombie "spielt" :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2012, 09:23Dolmar
Zum Finale:

Hmmm....ich weiß jetzt nicht ob ich damit zufrieden sein soll oder nicht....das Bugdet welches sie die ganze Staffel gespart haben, wurde halt im Finale verballert. Ein bisschen unausgegoren fand ich dass die Walker über Meilen und Abermeilen einem Hubschrauber folgen, der mal für 5 Sekunden über ne Stadt geflogen ist. So sehr mich der Gedanke freut dass sie nicht die einzig überlebende Gruppe sind umso hannebüchener find ich diese alle "Walker rennen in eine Richtung"-Geschichte. Wirkt zusammengeklaubt um darzustellen warum jetzt auf einmal genau indem Moment hunderte von Walker im Wald sind.
Gut zum Twist am Ende, dass alle infiziert sind brauch ich kaum groß was sagen, haben alle vermutet, ist wohl in den Comics auch so und wußte ich bereits seit Staffel 1 da ich irgendwo gespoilt wurde. Also nichts bewegendes zumindest für mich. Und was ich am Ende gesehen habe zaubert auch keine Freude auf mein Gesicht. Ein Knast. Na super....tauschen wir die Farm mal durch was anderes. Ich schätze mal wenn dort ne Gruppe vorhanden ist die zum Cast stößt dann wird TDog noch weniger Screentime bekommen. :D Im Großen und Ganzen durchwachsenes Finale. Nicht schlecht aber auch nicht überragend
Ach ja was soll eigentlich dieses gekünstelte Getue von Lori weil er Shane umgelegt hat....hatte sie ihn nicht dazu aufgefordert? Kann sie nicht bitte sterben....bitte...bitte...sie nervt schlimmer als Paolo und Nikki²
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2012, 13:45Strandkorb
2.13 Finale:

Was man der Folge groß anrechnen muss, ist die Wiederkehr des "Gefühls" das ich in der ersten Staffel hatte und das auf der Farm Urlaub gemacht hat: Der Nervenkitzel. Das die Zombies überall sind und die Gruppe kaum Schutz hat und ständig auf der Suche nach einem sicheren Ort ist. Die werden wohl den Knast irgendwann finden und sich dort umsehen. Eigentlich kein schlechter Platz. Dennoch war es wieder mal nötig, dass die Gruppe in der Wildnis ist. Armbrust, rumschreien, weglaufen. Der Klassiker schlechthin.

Das Lori so ausrastet, ist natürlich wenig verständlich. Sie hat es Rick doch quasi befohlen. Vermutlich stört sie aber Carls Anteil daran. Sie sollte lieber froh sein dass den beiden nix passiert ist und einsehen, dass Shane eine Bedrohung war.
Gut auch, dass Hershel überlebt hat. Ich finde der passt nach Dales Abgang ganz gut rein. Zumal die Lori ja noch ein Kind bekommen wird und der bissl rumdoktorn kann ...

Noch ein Zombiefact: Die laufen also immer weiter in eine Richtung, bis sie was finden. Vermutlich kommen so die Herden zusammen, die sie schon in Staffel 1 gezeigt haben. Fand die Idee vom Helikopter bis zur Farm nicht schlecht, aber es wirkte irgendwie auf die gezeigte Art doch recht schwer konstruiert.

Aber leider leider leider folgen die blöden Autoren mit dem schwertbehafteten Zombie-Ketten-Charakter und dem Knast nun wieder ganz dem Comic und ich bin gespoilt bis Jesus weiss wohin. :ugly: Ich hab zwar das meiste nur überflogen, aber das reicht schon ... :(


Im Herbst gehts dann weiter. Was ist aber dieses "The Talking Dead" ? Ist das ne Talkshow zu TWD? :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 19.03.2012, 13:47 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2012, 19:02Ric
Zitat:
Was ist aber dieses "The Talking Dead" ? Ist das ne Talkshow zu TWD? :ugly:


ja genau ^^

ich schau mir dann btw auch gleich das Finale an ;)

Update: so nun zum Finale

Joa bin im Großen und Ganzen recht zufrieden damit. :-) Okay der Helikopter dem die Zombies allesamt von der Stadt bis zur Farm "folgen" war arg konstruriert, aber damit kann ich leben. ;) Dafür gabs richtig geile Action auf der Farm :y: So muss es sein. :hammer: Man hat endlich gemerkt wie gefährlich das Leben der Leute nun geworden ist und das auf jeder Ecke ein Walker lauern kann ;) Gott sei Dank wurde die blöde Farm endlich abgefackelt und es kam zur großen Flucht vor den Zombies. :pray: Lori's Reaktion auf Rick's "Geständnis" fand ich total blöd. Zuerst plappert sie dass Shane eine Bedrohung ist und setzt ihm so einen Floh ins Ohr und dann sowas? :patsch: Die kann echt froh sein, dass Rick und Carl noch leben. Rick kam in der Folge gut rüber wie ich finde. Endlich hat er mal gesagt was Sache ist und handelt wie ein richtiger Anführer :y: Die Enthüllung, dass alle schon infiziert sind war vorhersehbar und macht wenig Sinn, da es ja letzte Staffel am Highway massenhaft Leichen gab die nicht zu Zombies wurden. Oder ist der Virus erst in dieser Staffel so mutiert? :(

Ob die nächste Staffel mit dem bereits angeteaserten Gefängnis besser wird bleibt abzuwarten. Insgesamt war das Finale ein ganz guter Abschluss einer recht faden und ereignislosen Staffel (bis auf die letzten paar Folgen halt :ugly: ) Diese Gestalt in Kapuze gehüllt und mit zwei Zombies als Schoßhunden war ganz cool :ugly: Wer zur Hölle ist das? :O Bin gespannt ob dieser Charakter noch wichtig wird ;) Zum Glück kenn ich die Comics nicht und bin so komplett ungespoilt ^^

Scheiße jetzt werd ich doch noch an der Serie drannbleiben, Bock Weiterzuschauen hab ich ja jetzt wieder :ugly:



- Editiert von Ric am 19.03.2012, 20:57 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 00:45Bane
Zum Finale:

@Ric:
Wie kannst du sagen, Ric kam in der Folge gut rüber ? Der entwickelt sich grad zum neuen Shane. Demokratie hat ein Ende, gehts noch ? :gaga:

So im großen und ganzen hat mir das Finale aber auch gut gefallen. Einzig gestört hat mich das ewige Geballere auf der Farm, wo von gefühlt hundert Schüssen jeder perfekt trifft und die Munition auch nur dann ausgeht wenns grad am wenigsten passt.

Was ich auch total dämlich fand waren die Zombies die Andrea gefolgt sind. Die läuft da ewig weg und die Zombies sind irgendwie immer hinter ihr, wobei die ja sowas von langsam durch die Gegend wanken, so dass sie ihnen nach 3 Minuten schon hätte entkommen sein müssen.

Gefängnis würd mir gefallen, aber mir hat ja auch die Farm schon Spaß gemacht, keine Ahnung was da immer jeder am rummimosern war.
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 07:13Luke
So, nun bin ich zumindest wieder auf FOX-Stand :D Ich fand 2.12 (Die besseren Engel unserer Natur) in etwa auf dem Niveau von 2.11, wobei der Anfang und das Ende stark war, aber mittendrin war es ziemlich fad :( Was natürlich toll an den letzten 5 Minuten war ist das es nun eine ganze Menge Fragen gibt 8-)

Ich bin mir echt nicht sicher ob ihr da Recht habt mit der These das sich nun alle toten Menschen in Zombies verwandeln :spy: Zwar kann man weder das eine, noch das andere Belegen, aber mir wäre dieser Wandel einfach zu krass (!) Mir fällt es aber andererseits auch schwer was anderes zu finden was dies ausgelöst haben könnte :( Ich bin also ratlos und ich hoffe einfach mal das es eine andere Erklärung als die das Dr. Jenner damals Rick dieses Geheimnis ins Ohr geflüstert hat (!) Wäre auch irgendwie ziemlich heftig wenn er so was keinem erzählt hat :rolleyes: An sich stimme ich auch im Bezug auf Shane zu, er war gerade diese Folge ziemlich abgedreht und man könnte echt meinen das da was in ihm geschlummert hat, aber trotzdem finde ich es Schade das dieser schöne "Gegenpol" zu Rick nun verschwunden ist :heul: OK, dann will ich nicht mehr Worte verlieren, es juckt ja wohl eh keinen mehr meine Meinung zu 2.12, weil fast alle schon das Finale geschaut haben :D Aber am Samstag bin ich dann auch soweit :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 09:46Ric
Wie kannst du sagen, Ric kam in der Folge gut rüber ? Der entwickelt sich grad zum neuen Shane. Demokratie hat ein Ende, gehts noch ?


ganz einfach, weil die Gruppe sowas braucht sonst wird sie niemals überleben ;) wenn alle nur herumlaufend und es keine "Regeln" gibt dann wird's wieder genauso wie auf der Farm :rolleyes: und so wie Shane ist Rick noch lange nicht :P


- Editiert von Ric am 20.03.2012, 09:51 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 09:52Blöckchen
Ricks Verhalten als Diktator fand ich jetzt auch nicht unbedingt positiv. Ich denke, der dürfte sich mit seinem Verhalten was das Verschweigen der Information, dass alle infiziert sind und seiner Verkündung des Endes der Demokratie nicht unbedingt beliebt gemacht haben. Shane 2.0 sozusagen, dabei war ich grad froh, dass der weg war.
Das Ende des Farmaufenthaltes habe ich auch begrüßt, da waren nun wirklich die interessantesten Handlungsstränge abgegrast. Dass wohl jetzt ein Knast der neue Schauplatz des Geschehens wird find ich okay, so lange es neue interessante Charaktere mit sich bringt. Die Kaputzengestalt mit der Katana macht's richtig, ist doch neben der Armbrust eine tolle und vor allem lautlose Waffe. :D

Ich fand das Finale auch okay, nicht überragend aber auch nicht schlecht und hoffe auf eine gute dritte Staffel. Jetzt heißt es erstmal warten. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 13:35Lord Vader
Lieber Bane, so sehr ich seit Jahren Deine Meinung sehr schätze, aber hierbei denkst Du zu naiv, wie ich finde. Die Demokratie, als Staatsform ist zu Ende, da lässt sich nun mal nichts dran rütteln, rein faktisch betrachtet.

Die Frage, die sich hierbei stellt ist nun also, ob es die Möglichkeit gibt, einen Mehrheitsentscheid für gewisse Situationen herbeizuführen. Es handelt sich allerdings um einen Ausnahmezustand! a) In der Regel bleibt wenig Zeit bleibt jedes Mal Wahlen bzw. Abstimmungen durchzuführen und b) Wie wir im Verlauf der Serie/des Comics feststellen konnten, verhalten sich Menschen in Extremsituationen oft irrational. Daher braucht die Gruppe in der Situation einen stresserprobten (Rick ist Cop) und besonnenen Anführer, damit die Gruppe einerseits jemanden hat, der die Verantwortung für die Gruppe übernimmt und andererseits, so die Erkenntnis meiner Arbeit mit Gruppen, ist es immer gut für eine Menschenansammlung einen Kopf zu haben, den man ggf. auch anfeinden darf, damit nicht innerhalb der Gruppe aufeinander eingehackt wird.

Durch diese Rede gewinnt Rick bei mir enorm an Sympathie. Diesen hippyesken Schmusecop mit den weinerlichen Augen will doch keiner sehen.
Shane hat zwar Otis ERMORDET, aber da sieht man "zivilisiert" drüber hinweg. Da vögelt sein bester Kumpel seine Frau und Rick lässt alles gut sein, zu Anfang.

Ich glaube er hat in der Situation, beim Show-Down mit Shane erkannt, wie die Welt nun aussieht und dass nicht alles auf rationalem Wege bzw. durch Reden und Einhaltung von Gesetzen gelöst werden kann. Die Welt gibt es nicht mehr. Wer nicht bereit ist, das endlich zu erkennen, der kann gehen und versuchen mit der alten Einstellung dem Neuen zu begegnen. Ich denke, das ist es, was er der Gruppe am Ende der Folge sagt.

Charakterfail dieser Folge: Lori (WTF?!)
Highlight der Folge: Die Figur mit den zwei "Schoßhunden" und das Gefängnis (Jaaaaaaaaaa!!! )


- Editiert von Lord Vader am 20.03.2012, 13:45 -


edit von Harry: Doch ein Spoiler :n:

- Editiert von Harry am 20.03.2012, 18:15 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2012, 23:46Dan
Ich fand das Finale sehr stark. Strandkorb hat das schön geschrieben, dass TWD sich zu seinen Wurzeln zurückbesinnt: den erbarmungslosen Überlebenskampf und den Nervenkitzel der damit einhergeht. Das hat der Folge einen hohen Spannungsgrad hinzugefügt, den man während der Season manchmal so schmerzlich vermisst hat. Mal sehen, was uns jetzt als nächste Handlungsorte erwarten. Ich hoffe, dass AMC da im Herbst mehr Schwung reinbringt und nicht über 10 Folgen nur auf einen Punkt festnagelt. Man muss aber sagen, die Farm hat einen passenden Abgang gehabt, überrannt von Zombiehorden und die verdammte Scheune wurde abgebrannt. ;) Bin aber froh, dass uns doch ein paar von den Farmleuten erhalten geblieben sind. Freu mich vor allem über Hershel und Maggie. Ricks Rede am Ende der Folge war auch gut und ich seh dass in dem Punkt wie Lord Vader. Beschweren können sich immer alle schön, doch wie hätten sie gehandelt? Am Ende sind sie doch froh, dass Rick die schweren Entscheidungen trifft und das Blut nicht an ihren Händen klebt (auch wenn er sagt, seine Hände seien sauber). Loris Verhalten kann ich demnach überhaupt nicht verstehen, immerhin hat sie ihn ja vor ein paar Folgen selbst darum gebittet, Shane wenn nötig zu töten. Und Carls Espakaden lässt sie durchgehen, tolle Erziehung.:rolleyes: Ich hätte ihm mal lieber eine geknallt, dass der sowas nicht mehr macht. Ansonsten war Andreas Begegnung im Wald natürlich krass, bin gespannt wer sich unter der Kapuze versteckt und warum derjenige vor allem zwei Walker (?) mit sich herumschleppt? Aber das Kantana ist auf jeden Fall eine sehr gute Waffe. :D

Freu mich auf den Herbst wenn es weitergeht. Nur sollten die Macher aus einigen Fehlern lernen. Klar, keine Serie ist perfekt, aber Durststrecken wie wir sie in den 13 Folgen manchmal hatten, sollte man reduzieren. Und auch vom logischen her, die Drehbücher überarbeiten.

Achso und was mir gerade noch einfällt: warum sind eigentlich die zwei Typen, die Rick in der Bar getötet hat, nicht zurückgekommen?
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.03.2012, 12:48Strandkorb
Zitat:
Original von Dan
Ansonsten war Andreas Begegnung im Wald natürlich krass, bin gespannt wer sich unter der Kapuze versteckt und warum derjenige vor allem zwei Walker (?) mit sich herumschleppt? Aber das Kantana ist auf jeden Fall eine sehr gute Waffe. :D

Achso und was mir gerade noch einfällt: warum sind eigentlich die zwei Typen, die Rick in der Bar getötet hat, nicht zurückgekommen?


@Dan:
Vor allen Dingen ist es seltsam, dass die Walker nicht agressiv sind. Ich mein, die Ketten halten sie ja nicht auf. Eventuell ist der Mantel mit Zombieduft versehen!? Auf jeden Fall aber ne schöne Taktik.
Die 2 Typen in der Bar: Der eine vor dem Tresen würde definitiv in den Kopf geschossen. Der andere, in Slomotion abgespielt, ebenfalls.


- Editiert von Strandkorb am 21.03.2012, 12:53 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.03.2012, 16:26Dan
@ Strandkorb:

Hat nicht der Schwarze im Pilot (Name entfallen), gesagt, dass es bei manchen Menschen länger dauert bis sie zurückkommen? Er bezog sich zwar auf einen Biss durch einen Walker, aber vielleicht passt das auch darauf, wenn man so stirbt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2012, 23:16Luke
So, ich bin nun bei euch :D An und für sich hat mir 2.13 (Die Mahd) ziemlich gut gefallen :y: Aber das Ende war mir etwas zu offen, auch die beiden Cliffhanger waren so lala, zumindest der Letzte mit dem Gefängnis :rolleyes: Aber der mit der Gestalt und den beiden Schoßhunden war stark :y:

Ich muss einfach mal Bane zustimmen, auch wenn wir da alleine sind :D Rick hat echt einen Schaden, das was er da zum Besten gegeben hat war einfach und allein Schwäche! Er ist einfach überfordert und nun ohne Shane weiß er das er es nicht schaffen wird :P Da die Gruppe eh schon überlegt hat zu meutern zeigt das sie ihn nicht vertrauen sie zu retten! Warum er das von Dr. Jenner verschwiegen weiß nur der Herrgott :rolleyes: Ist doch egal ob alle das haben oder nicht, es wäre auf alle Fälle wichtig gewesen es zu Wissen (!) Was ich aber nicht verstehe ist warum die beiden Typen in der Bar sich nicht umgehend verwandelt haben aber dafür Shane in Windeseile? Irgendwie eine Logikschwäche, oder? Wie gesagt mir geht Rick nicht nur seit dieser Folge schwer auf die Nerven :angry: Ich wäre auf alle Fälle nicht mehr bei ihm :pah: Es bleibt dann echt nur zu hoffen das die neue Location nicht wieder eine ganze Staffel das Heim der Flüchtlinge bildet und das die omenöse Gestalt neuen Schwung in die Story bringt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.03.2012, 16:41Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Was ich aber nicht verstehe ist warum die beiden Typen in der Bar sich nicht umgehend verwandelt haben aber dafür Shane in Windeseile?


Beide haben nen Schuss ins Hirn erlitten. Sowas wird nicht mal mehr ins Zombiereich aufgenommen. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2012, 13:17Luke
Stimmt, das hatte ich gar nicht (mehr) bedacht :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2012, 19:47koolsavas
Also hab mir nun alles angeschaut und gestern als ich noch bei der Folge 11 war dachte ich mir "Die brauchen ne konstante Nahrungsquelle" danach schau ich weitere Folgen und habe nur so ein Gesicht :O

Wie kommt ihr darauf das die Geschichte im Gefängnis weiter geht ? Und ich habe Folge für Folge gehofft das Endlich die Olle mit der Machete kommt wie angekündigt worden ist :) Lorris Verhalten kann ich garnicht glaube was sich diese Olle Kuh denkt .. spielt die Unschuldige erst versaut sie Prison Break und nun auch diese Serie ... mag die garnicht :angry: .... So kommen wir zum Finale : Super alles einfach gut aber wieso fährt Jimmy nicht weiter als er Rick und Carl von der Scheune abgeholt hatte ? Wieso ? Einfach rückwärts fahren und man ist Save ... aber nun gut .. die Gruppe ist nun noch kleiner und Rick handelt richtig , Demokratie ist fehl am Platz ... und das Shane starb gefiel mir garnicht man man man er war noch einer der EIER in der Hose hatte oder was glaubt ihr was passiert wäre wenn Randal leben würde und seine Gruppe finden würde ..! Eines Frage ich mich doch ständig , wie diese Gruppe denn aussieht wer weiß vielleicht ist Darrels Bruder der Anführer (One Hand Man ) nochmals wie kommt ihr darauf die Story im Gefängnis ihren lauf nimmt ?

Würde mich auf antworten freuen.Mir schwirren da noch paar Fragen im Kopf herum :P


Spoilertags richtig gesetzt

- Editiert von Strandkorb am 26.03.2012, 20:26 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2012, 20:44Ric
@ koolsavas: erstmal hallo :wave:

und ja Staffel 3 spielt im Gefängnis, wurde ja auch am Ende der Folge angeteasert und von mehreren Quellen bestätigt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2012, 20:49koolsavas
Hey Ric :)

Wirklich ? Ist ja cool :D

Ich freu mich schon auf die Olle mit den zwei Walkern an der Leine :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2012, 11:39Strandkorb
http://www.serienjunkies.de/news/walking-dead-staffelfinale-bricht-quotenrekorde-38863.html

Das Finale hat bei den Quoten richtig gut abgesahnt. 9 Millionen Zuschauer, Rekorde im "Basic Cable" und 51% Steigerung zum Staffel1-Finale. Sehr gut. :D
Edit: Man lese die Kommentare dort, das sind schon "Experten". :pah: :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 27.03.2012, 11:42 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2012, 12:24mercy
Bin ich eigentlich der Einzige, der nicht erkannte, dass es ein Gefängnis ist? :ugly:

Ansonsten frage ich mich, wieso sie einfach nicht mal paar Zombies überfahren. Lieber mit dem Wohnmobil ganz langsam an die Scheune ranfahren, so dass die Zombies gefahrlos einsteigen können.

Und ich hoffe, dass diese Schlampenmutter Lori bald mal draufgeht. Nicht nur strunzdumm, sondern auch unfähig auf ihr einziges Kind aufzupassen. Ein "gefährlicher" Mann ist auf der Flucht, die Welt voller Zombies und sie merkt nie, dass er wieder weg ist. Aber das Kind ist genauso im höchsten Maße nervig. Naja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2012, 13:05mike15
Zitat:
Original von mercy
Bin ich eigentlich der Einzige, der nicht erkannte, dass es ein Gefängnis ist? :ugly:


Nein, absolut nicht :D

@Lori: Stimme dir voll zu, killt die Bitch!
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2012, 13:11Luke
Warum schreibt ihr in Spoiler?

Fox ist doch jetzt auch durch :P

Ich hatte aber auch nicht so wirklich gesehen das es ein Knast sein soll, aber als ich es gelesen hatte war es schon irgendwie zu erkennen gewesen :D

Die guten Quoten kann ich nicht so wirklich verstehen, ein Brüller war die 2. Staffel nun echt nicht :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2012, 18:47Harry
Am Beamer hab ich auch nur merkwürdigen schwarzen Pixelbrei gesehen, aber am TV und am Bildschirm erkenne ich das Gefängnis.

Ich fand das Finale übrigens echt großartig. :y: :y: :y: Hab ich ja noch gar nicht gepostet IIRC.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.04.2012, 17:07Oddball
Hallo erst mal!

Mein erstes Posting hier,....lese aber schon Jahre hier. :rolleyes:

Finde es Klasse, das es hier auch TWD-Fans gibt.

Hier mal mein kleines Fazit zur 2. Staffel. ich setze mal keine Spoiler-Tags,.....wie oben schon erwähnt wurde, ist FOX ja auch durch.

Alles in allem, fand ich die 2. Staffel jetzt nicht so top(bis auf einige Folgen). War mehr sinnlose Diskussionen, als Spannung. Aber vllt erwarte ich zu viel.
Allerdings, fand ich es schade, das die ersten Überlebenden auf die Rick traf(der Vater mit seinen Sohn,...komm jetzt nicht auf die Namen), nicht noch Mal mitmachten bzw. überhaupt mal erwähnt wurden.

Achso, in der vorletzten Folge, kam es zu einen Logikfehler, oder?

Shane ist doch mit Rick 'tief' in den Wald gegangen, und auf einmal stehen sie beim Showdown, auf der großen Wiese kurz vor dem Haus. Sind die im Kreis gelaufen? :D
Naja egal, hauptsache der nervige Shane ist nicht mehr dabei. Konnte ihn kaum noch ertragen.

Und eine Frage stellt sich mir auch noch. Rick sagte ja, das sie alle eigentlich schon infiziert sind, und wenn sie sterben, werden sie zu Zombies.
Aber dann müssten die Toten in den Autos, die auf den Highway waren, doch auch zu Zombies mutiert sein?

Achja, und noch was zu Merle:

http://dailydead.com/the-walking-dead-season-3-michael-rooker-confirms-his-return-as-merle/

:dance:


Und hier einige Infos zu der Katana-Dame:

Zitat:
Die Dame hört auf den schönen Namen Michonne. Michonne ist seit dem Anfang der Zombieinvasion unterwegs und versucht einfach zu überleben. Die beiden Zombies die sie mit sich führt dienen zur Abschreckung und soweit funktioniert der Plan auch und Michonne wird von den streunenden Zombies gemieden. Michonne hat den beiden Zombies die Arme und den Unterkiefer entfernt damit sie ihr nicht gefährlich werden können. Zu den beiden Zombies hat sie ein persönliches Verhältnis, es handelt sich um ihren ehemaligen Geliebten und dessen besten Freund.
In ihrer Hand trägt Michonne übrigens ein Katana.


Quelle: http://hans0r.blogspot.de/2012/03/walking-dead-michonne.html
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 13:18Luke
RTL 2 hat ja mit seiner Wochenende Ausstrahlung von Staffel 1 sehr gute Quoten geholt! Scheint nun mehr und mehr bei solchen Kurzstaffel zu kommen, jedenfalls bei RTL 2 ;)

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=56704&p3=
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 15:18Harry
gefällt mir sehr gut, dass erfolgreiche formate auch endlich wieder in deutschland vermarktet werden können :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 16:37Strandkorb
Zitat:
Original von Oddball
Achso, in der vorletzten Folge, kam es zu einen Logikfehler, oder?

Und eine Frage stellt sich mir auch noch. Rick sagte ja, das sie alle eigentlich schon infiziert sind, und wenn sie sterben, werden sie zu Zombies.
Aber dann müssten die Toten in den Autos, die auf den Highway waren, doch auch zu Zombies mutiert sein?


Nicht unbedingt, wenn das Gehirn beschädigt ist, erwachen die nicht mehr. Teilweise schlafen die auch. (Wobei das mit dem Schlaf ne interessante Sache ist, wie ich finde).
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 20:02Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Teilweise schlafen die auch. (Wobei das mit dem Schlaf ne interessante Sache ist, wie ich finde).


Wie kommst du jetzt da drauf?
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 21:37Bane
Er ist wahrscheinlich selbst ein Zombie
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 22:18Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Teilweise schlafen die auch. (Wobei das mit dem Schlaf ne interessante Sache ist, wie ich finde).


Wie kommst du jetzt da drauf?


In den ersten Folgen lagen die in den Autos und sind erst "aufgewacht" als jemand vorbei kam.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.05.2012, 22:39mercy
Im übrigen kam bei RTL 2 die Folge uncut. Also die deutlich längere Fassung, die weder auf FOX lief, noch europaweit auf DVD zu sehen ist.

- Editiert von mercy am 17.05.2012, 22:43 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 06:51Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Teilweise schlafen die auch. (Wobei das mit dem Schlaf ne interessante Sache ist, wie ich finde).


Wie kommst du jetzt da drauf?


In den ersten Folgen lagen die in den Autos und sind erst "aufgewacht" als jemand vorbei kam.


Hm, aber was soll da dann passiert sein? Irgendwie fehlt mir da sein ein logischer Ansatz :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 14:04Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Teilweise schlafen die auch. (Wobei das mit dem Schlaf ne interessante Sache ist, wie ich finde).


Wie kommst du jetzt da drauf?


In den ersten Folgen lagen die in den Autos und sind erst "aufgewacht" als jemand vorbei kam.


Hm, aber was soll da dann passiert sein? Irgendwie fehlt mir da sein ein logischer Ansatz :ugly:


Wo der Zusammengang ist? Oddball meinte, dass die Leute in den Autos auch Zombies waren und das es ihm wohl unklar war, warum diese einfach nix gemacht haben. Ich denke, dass die entweder schlafen oder der Hirnstamm tot ist. !?! :ugly:
Wie ich darauf komme das die schlafen? Weil der Hirnstamm aktiv ist und man sie aufwachen sieht in den ersten Folgen. (Als Antwort zu "Wie kommst du drauf?") Warum ich es interessant finde? Weil man dann davon ausgehen kann, dass auch die Zombies irgendwann erschöpft sind und das eventuell in irgendeiner unbekannten fiktiven zukünfitigen Situation helfen könnte!?
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 14:05Luke
Du bist ja echt ein Zombieversteher :D ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 14:06Mogry
Hm, ich kann mich irgendwie nicht an schlafende/aufwachende Zombies erinnern. :???:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 14:10Strandkorb
Als Rick mit Pferd durch Stadt reitet. Da sitzten 2 in nem Bus und Wachen dann erst auf, als er vorbei gegangen ist. ;)

so in etwa bei 59 Minuten von Folge 1.

- Editiert von Strandkorb am 18.05.2012, 14:18 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 15:35Mogry
Ach, in der ersten Staffel. Ich dachte du meintest in der ersten Folge der 2. Staffel, da auf der verstopften Straße.

Ich habe das eher interpretiert als: Die Lebensgeister werden wieder geweckt, weil es nach Mensch riecht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.05.2012, 18:00Luke
Zitat:
Original von Mogry
Ich habe das eher interpretiert als: Die Lebensgeister werden wieder geweckt, weil es nach Mensch riecht.


Dito :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 11:31Mel
So, zwei Wochenenden durch geschaut ... Carl ist das nervigste und blödeste Kind ever :rolleyes: Kann den mal jemand fressen?
Ansonsten find ichs recht kurzweilig, von manchen sich in die Länge ziehenden Begebenheiten mal abgesehen. Und um Shane tuts mir nicht wirklich leid. Hat sich sich ein wenig in die falsche Richtung entwickelt, der Gute ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 12:30Luke
Trotzdem finde ich Rick noch viel nerviger als Carl :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 13:16mercy
Am Nervigsten sind alle Frauen. Aber wirklich alle. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 13:24Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Trotzdem finde ich Rick noch viel nerviger als Carl :P


Lori ist auch nicht ohne im "nerven". "Bääh! Warum hast du Shane getötet? Ich wollte es ja aber ich will es nicht mehr ... " Das ausgerechnet die nervigste Familie in dem universum überleben musste... :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 13:27Mel
Carl gehört entweder gefressen oder anständig erzogen, damit das blöde Goof endlich mal hört. Und die Frauen, ja, die sind wirklich nicht so toll, von denen überzeugt mich keine.
Ich mag Hershel :dunno: Und Daryl :-) Und Glenn. Rick ist okay (jedenfalls besser als Shane mit dem nervösen Finger), aber momentan scheint ihm das Ganze über den Kopf zu wachsen. Und die deutschen Synchronstimmen sind absolut grauenhaft. Aber wie gesagt, sonst eigentlich gute Unterhaltung :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 14:28Harry
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.05.2012, 16:16Bane
Also ich muss sagen ich fand die Deutsche Synchro eigentlich recht gut und das heißt bei mir was, weil mir Synchros normal immer direkt auf den Sack gehn.

Ansonsten muss ich sagen, dass mich ausser Carl, Lori und Andrea eigentlich niemand nervt, der Rest ist total in Ordnung finde ich.
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.05.2012, 21:46mike15
Zitat:
Original von Bane
Also ich muss sagen ich fand die Deutsche Synchro eigentlich recht gut und das heißt bei mir was, weil mir Synchros normal immer direkt auf den Sack gehn.


Hab's auch auf deutsch gesehen und find's auch sehr gut... vermutlich allerdings nur, bis ich's mal auf englisch sehe :ugly: - war ja bei Lost nicht anders :(

Lori :umad:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.05.2012, 12:04Mel
Ich fand die Stimme von Dale furchtbar, und die von Carl auch. Irgendwie viel zu alt für so einen Knirps.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 13:54Luke
Zitat:
Dritte Staffel von "The Walking Dead" wieder beim Fox Channel
Erneut müssen deutsche Fans der Zombie-Serie "The Walking Dead" nicht lange warten, bis die neuen Folgen auch in Deutschland zu sehen sind. Wie in den Jahren zuvor wird der Fox Channel bereits kurz nach Ausstrahlungsbeginn der dritten Staffel die aktuellen Episoden zeigen. Am 19. Oktober startet die Drama-Serie im deutschen Pay-TV, nur fünf Tage nach der Erstausstrahlung beim amerikanischen Kabelsender AMC. Die dritte Staffel umfasst 16 Folgen, die in zwei Blöcken mit jeweils acht Episoden ab Oktober 2012 beziehungsweise Februar 2013 gezeigt werden.


Quelle: http://www.wunschliste.de/tvnews/15753
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 13:56Mel
Aber es ist erst Juli :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 14:03Luke
Hier ein Clip für Staffel 3 (aber stark spoilerhaltig)



Interessant sind die Szenen in dieser "normalen" Stadt, das ist ja richtig krass :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 17:59Strandkorb
Ich bereue es ein bisschen den Comic gelesen zu haben. Aber die setzen entscheidende Dinge einfach viel besser als im Comic um.

Grober Einschätzung der 3. Staffel im vergleich zur 2. Staffel:
Die Staffel wird sehr "intensiv"! Dagegen ist das auf der Farm geschehene vergleichbar mit einem Wochenendurlaub.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 19:12Luke
@Strandkorb:
Hoffentlich (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 21:12Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
@Strandkorb:
Hoffentlich (!)


@Luke
Ich will und werde nicht spoilern. Aber was da passieren wird ist wirklich unheimlich intensiv. Intensiv schrecklich. Intensiv extrem. Intensiv erbarmungslos ... Eben wie im Trailer erwähnt. einfach DRAMA.


Ich freu mich schon, wenn du geguckt hast!!! ;) :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 22:02mercy
Hoffe, bis dahin sind die restlichen 3 Spiele-Episoden draußen zur Einstimmung. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 22:35Ric
Zitat:
Die Staffel wird sehr "intensiv"! Dagegen ist das auf der Farm geschehene vergleichbar mit einem Wochenendurlaub.


ist auch kein Kunststück :ugly: ich hoffe Season 3 wird besser :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.07.2012, 23:18Strandkorb
Zitat:
Original von mercy
Hoffe, bis dahin sind die restlichen 3 Spiele-Episoden draußen zur Einstimmung. :)


Ich find da nur blöd, dass die Entscheidungen eigentlich keine Auswirkungen haben. :rolleyes: Die Atmosphäre und das man selbst was machen kann, ist schon toll. Aber doch irgendwie doch nur ne Abfolge von Events. Es kommt immer aufs gleiche hinaus. Bist du durch die 2. Episode schon durch? :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.07.2012, 13:48Luke
@Strandkorb: Bei TWD ist es mir egal ob ich gespoilert werden, allein der Trailer ist ja schon der Spoilerhammer schlicht weg :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.07.2012, 22:19Dan
Der Trailer macht in der Tat schon Einiges her. Sieht so aus, als würden wir für die ganzen Schwächen in der Season 2 entschädigt. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.07.2012, 08:37mercy
@Strandkorb: Jo, bin mit der 2. durch.
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.08.2012, 04:29Norb
Ich bin grad mit 2x04 fertig geworden! Einerseits finde ich die Serie echt gut aber andererseits finde ich sie seltsam deprimierend. Gleich in der ersten Folge wär es einfach echt gut gewesen zu erfahren wie lange Rick im Krankenhaus gewesen ist und wie lange es mit dem Ausbruch der Epidemie her ist… Dem Dreitagebart nach zu schließen den er nach seinem Erwachen hatte dürften es höchstens ein paar Tage gewesen sein. Und in den paar Tagen hat Lori etwas mit Shane angefangen? Die Bitch!!! Als er dann aber wieder auftauchte war sie total emotional und man hatte das Gefühl, dass sie ihn liebt – wie passt das zusammen? Auch auf die Frage woher der Virus kommt hätte ich gerne mal eine Antwort…
Und was mich am meisten frustriert sind die total unlogischen Entscheidungen der Charaktere. In der ersten Folge der 2. Staffel kommt (aus dem nichts) eine Horde Walkers angelaufen und die Idioten verstecken sich nicht im Wald sonder kriechen unter die Autos wo sie total ausgeliefert sind… Das ist natürlich viel spannender aber einfach irgendwie total lachhaft…
Ich finde, dass es in bisher fast jeder Folge mindestens eine Situation gegeben hat, aus der man total leicht hätte entkommen können aber entweder entscheiden sich die Charaktere dagegen oder irgendetwas unmöglich Unerwartetes passiert was dann sehrt aufgesetzt wirkt. In der letzten Folge die ich geguckt habe, war ein Walker im Brunnen und hat das Wasser vergiftet. Aus irgendeinem mir nicht ganz ersichtlichen Grund brauchten sie etwas Lebendiges um den Walker zu ködern, damit sie ihn fangen können. Ich war dann echt so sauer, als sie Glenn da runter gelassen haben… Hallo, wir sind auf einer Farm! Wie wär´s mit einem Tier… Ich finde das ganze schreit einfach so nach „künstlich erzeugter Spannung“, dass ich die Serie in solchen Momenten einfach nicht ernst nehmen kann. Als sie den Walker dann endlich oben hatten, konnten sie ihn wegen seiner enormen Wampe nicht über den Brunnenrand ziehen und er ist in der Mitte auseinandergerissen zzzzzzzzz…
Oder die Szene mit dem Hirsch!!! Ich mein, so viel kann einfach nicht schiefgehen…
Prinzipiell finde ich die Serie wie gesagt gut, was aber hauptsächlich an der stylischen Umsetzung liegt. Vom Drehbuch und den Dialogen her bin ich echt enttäuscht. Auch wenn die Vorlage ein Comic ist, könnte man da sicher mehr draus machen. Auch der Hauptdarsteller übertreibts finde ich manchmal gewaltig. Ach ja, da fällt mir ein: Schon erstaunlich wie viel Stück der von seiner immer perfekt gebügelten Scheriffsuniform haben muss! Wenn man bedenkt, dass die in fast jeder Folge entweder zerfetzt oder Blut- und Gedärmsdurchtränkt wird. Da wollte man sich sicher an die Comicvorlage halten, in der so etwas ja legitim ist, für eine Serie die ernstgenommen werden will hätte man hier aber doch echt einen Kompromiss finden können…

Bin trotzdem gespannt wie es weitergeht…
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.08.2012, 11:38Strandkorb
Das sie sich unter den Autos verstecken ist doch ganz okay. Die Zombies riechen sie zwar, ja aber wissen nicht, wo es herkommt. Zombie weiss ja nicht, dass man sich unterm Auto verstecken kann. Das mit dem Brunnen ist allerdings wirklich lachhaft, wenn man so genau drüber nachdenkt. :D


laut der TWD-Wiki:

- Rick lag mindestens 60 Tage im Krankenhaus. Er lag genau 60 Tage im Krankenhaus, vom Tag an als der Virus ausbrach. Und sicher noch einige mehr, bevor der Virus ausbrach.
http://walkingdead.wikia.com/wiki/Television_Show_Timeline

- Über den Virus gibts nicht viel. Bei irgendeiner Todesursache wacht man als Zombie auf. Jedenfalls solange wie das Hirn noch "ganz" ist. Zombiebisse sollen hochinfektiös sein. (eventuell ähnlich wie bei nem Leguan mit giftigem Speichel oder sowas)

- Editiert von Strandkorb am 19.08.2012, 17:20 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.08.2012, 16:19Norb
Ah, super! Danke für die Info… ich finde das ist echt wichtig zu wissen! Wobei ich nach 60 Tagen ohne Rasur ganz anders aussehen würde… :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.08.2012, 16:26Mogry
Das jeder den Virus hat ist aber jetzt für Norb ein Megaspoiler. :ugly: Das wird im finale der zweiten Staffel ersichtlich. ;) Aber woher er kommt ist ja letztlich auch gar nicht soooo wichtig, weil es darum geht, wie man damit umgeht.

60 Tage im Krankenhaus bedeutet nicht, dass er da schon 60 Tage allein liegt. ;) So Komapatienten werden durchaus gewaschen, rasiert ... Vermutlich auch noch einige Tage, während der Viruszeit. Aber es stimmt vermutlich schon, dass sein Bart ein wenig länger hätte sein müssen. :D Aber er war ja auch noch gut genährt. :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 19.08.2012, 17:20 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.08.2012, 07:17Luke
Naja, 60 Tage! Da kommt auch ganz schon was an Urin und sonstigen Ausscheidung zusammen, von daher sehr unlogisch, auch die Versorgung mit Flüssigkeit kann so niemals funktionieren :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.08.2012, 09:12Strandkorb
Arbeitest du beim Versorgungsverbund? Erst in Falling Skies nun hier auch. :ugly: :ugly:

Aber stimmt schon, ein in Urin und Sch*** liegender Rick hätte was. Da schliesst man den Main-Char dann gleich ins Herz. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.08.2012, 10:26Luke
Wenn es aber so ist :dunno:

Koma-Patienten bekommen ja dann bestimmt künstliche Ausgänge gelegt, aber irgendwann sind die Beutel ja dann voll, oder nicht? Und Flüssigkeiten 60 Tage lang zuführen geht wirklich nicht, dann kannst du ja gleich ein 50 Liter Fass anstöpseln :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.08.2012, 13:55Mogry
Wie gesagt, es hörte sicher nicht mit dem ersten Zombie-Ausbruch mit der Versorgung im Krankenhaus auf. Nehmen wir mal einfach nur 40 Tage an. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.08.2012, 06:59Luke
Immer noch zu viel :P :ugly: :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 00:32Amelia
Hallo, :-)

toll, diese Diskussion habe ich gestern auch geführt und ich bin froh, dass sich noch jemand über Ricks fehlenden Katheter etc. den Kopf zerbricht. :D

Zum Thema Diskussion wollte ich aber ursprünglich etwas ganz anderes schreiben...

Eigentlich mag ich keine Eigenwerbung, doch da es eine Premiere ist, mache ich heute eine Ausnahme und lege euch einen neuen Podcast ans Herz. :-) Außerdem habe ich ein Anliegen... Ich suche jemanden, der Lust hat, mit mir einen (oder mehrere) Cast(s) aufzunehmen. Voraussetzung hierfür ist eigentlich nur Interesse an "The Walking Dead" und die Bereitschaft, sich entweder für ein oder zwei Stündchen mit mir (in Düsseldorf) hinter die Mikros zu setzen oder aber sich per Skype mit mir zu unterhalten.

Damit ihr wisst worum es geht, hier noch ein paar Infos:

Dead Inside ist ein deutschsprachiger Podcast zu "The Walking Dead". Besprochen werden neben News die Episoden, Comics, Webisodes, der Roman und alles, was sonst noch so zum Serienuniversum gehört.

Den ersten Cast gibt's passend zum Start der 3. Staffel:
Dead Inside
RSS-Feed


Dead Inside 1 – Do Open!

In unserem ersten Cast besprechen wir die Folge, mit der alles begann: "Days Gone Bye". Neben einer kurzen Vorstellung präsentieren und diskutieren wir außerdem News aus dem Universum von “The Walking Dead” und starten einen kleinen Aufruf an unsere Hörer.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 07:40Luke
Zitat:
Original von Amelia
Hallo, :-)

toll, diese Diskussion habe ich gestern auch geführt und ich bin froh, dass sich noch jemand über Ricks fehlenden Katheter etc. den Kopf zerbricht. :D



Halbwegs passen muss es ja schon ;)

Hatte ich ja fast schon vergessen, gestern gings ja in den USA weiter und am Freitag werden wir in Deutschland auch schon davon beglückt :D

Für das mir am Anfang die Serie nicht so gefallen hat freue ich mich nun doch schon ziemlich auf Staffel 3, das mag aber auch mit dem tollen Cliffhanger am Ende von Staffel 2 zusammenhängen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 12:30Strandkorb
Gut, dass du es erwähnst Luke. Ich hatte den 27. im Kopf! :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 21:26Amelia
Zitat:
Original von Luke
Halbwegs passen muss es ja schon ;)


Und dass es wunderbar passt, kann man sogar nachhören. ;) Aber im Ernst, ich weiß nicht ob du dich schon mal in die "Daryl ist ja so heiß und ich schon ganz wuschig"-Abgründe des Netzes begeben hast. Wenn ja, verstehst du vielleicht, wie dankbar ich war zu lesen, dass sich andere Leute über die gleichen (normalen :D) Dinge wie ich (oder in diesem Fall wir) Gedanken machen. :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 22:52Mogry
Ich habe die Folge zwar noch nicht gesehen, aber die Quoten schlagen ja mal gnadenlos ein! WTF
tvbythenumbers

Ich hätte eigentlich nach der doch eher durchschnittlichen 2. Staffel (aus meiner Perspektive ist das sehr freundlich, gab da doch einige Dinge die mich extremst genervt haben) zwar keinen Rückgang, aber eher eine Stagnation in den Zahlen erwartet. Und jetzt sind das einfach mal fast 11 Mio Zuschauer gesamt und 7,3 in der Zielgruppe. Einfach nochmal so 2 Mio mehr als beim letzten Staffelfinale. :isdead:

Die Serie könnte echt noch extrem alt werden und ich hoffe, dass die 3. Staffel in Sachen Logik und Aktion (sie dürfen ja meinetwegen langsam erzählen, aber Stillstand/Rückschritt brauche ich nicht mehr) auch mir wieder mehr Freude bereitet.
Die Vorfreude ist auf jeden Fall da, ich habe noch Hoffnung und die Farm ist ja zum Glück Vergangenheit. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 22:54Oddball
Was denn,.....hat hier denn niemand geguckt? :O War gestern wieder klasse. Besonders den Schluß mit Herschel, fand ich klasse. :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 23:01Harry
Sehr starke Folge :O Zwar eindeutig actionlastig, aber auch gute Dialoge, Interaktionen und glaubwürdige Handlungen. Kein Charakter hat genervt, die Einstellungen und Entscheidungen waren gut durchdacht - ich bin richtig überrascht.

Und die Action selbst war ja grandios. Eines der besten Zombie-Szenarien ever. Sehr schön, wie die Zombies nun eher Statisten sind und einfach abgemetzelt werden - später dann aber auch wieder ne richtige Bedrohung darstellen. Die gepanzerten Zombies sind ne tolle Idee. Wie in nem Videogame, wo die Zombies später stärker werden. Sehr cool :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 23:05Oddball
Das einzige, was mich gestört hat,...war der Zeitsprung. :rolleyes: Hätte mir einen nahtlosen Übergang gewünscht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 23:20Harry
Naja, mussten sie wohl wegen Carl (sieht ja älter aus) und dem Baby (noch 3 Staffeln damit rumlaufen? äh, ja, wäre mir eigentlich lieber) machen.

Allerdings ist es irgendwie unlogisch, dass sie Monate von Haus zu Haus rennen und DANN erst das Gefängnis "finden", das sie Ende letzter Staffel gesehen haben :ugly: Billig.
Aber immerhin haben sie dabei viel EXP gesammelt und sind jetzt tolle Zombie-Killer ;)

- Editiert von Harry am 15.10.2012, 23:22 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2012, 23:51Oddball
Zitat:
Original von Harry
Naja, mussten sie wohl wegen Carl (sieht ja älter aus) und dem Baby (noch 3 Staffeln damit rumlaufen? äh, ja, wäre mir eigentlich lieber) machen.

Allerdings ist es irgendwie unlogisch, dass sie Monate von Haus zu Haus rennen und DANN erst das Gefängnis "finden", das sie Ende letzter Staffel gesehen haben :ugly: Billig.
Aber immerhin haben sie dabei viel EXP gesammelt und sind jetzt tolle Zombie-Killer ;)

- Editiert von Harry am 15.10.2012, 23:22 -



:harhar:

Aber das habe ich mich auch gefragt. Laufen Monate so rum, und kommen dann erst am Gefängnis an.

Ich denke Hershel wird Dale's Story aus den Comics durchmachen.
Aber ob es Herschel geholfen hat, sein Bein abzuhacken, wage ich zu bezweifeln.
:rolleyes:

Was ich aber auch nicht verstanden habe. Carl hat doch am Anfang zwei Dosen mit Essen gefunden gefunden. Warum hat Rick sie ihm aus der Hand gerissen, und weggeschmissen?

Dosenfutter, hält sich doch über Jahre. (?)

- Editiert von Oddball am 16.10.2012, 00:22 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.10.2012, 00:41Ric
That's what I'm talkin' about :hammer: Richtig geiler Opener! Schön Splatter, trotzdem bisschen Drama und Konflikte, aber den Fokus auf Survival-Horror. So muss es sein :y:

Wenn's so weitergeht bin ich mit der Serie zufrieden. Viel besser als die öde Farm-Story :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.10.2012, 00:51Harry
Ich glaube sowieso, jetzt wo Shane weg ist und der Fokus nicht mehr auf nem Beziehungsdreieck liegen kann, wird die Serie endlich richtig geil.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.10.2012, 06:50Luke
Wenn ich hier so überfliege was die erste Folge von Staffel 3 hergibt dann kann ich es ja kaum erwarten bis Freitag :hibbel:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.10.2012, 20:33Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Sehr starke Folge :O Zwar eindeutig actionlastig, aber auch gute Dialoge, Interaktionen und glaubwürdige Handlungen. Kein Charakter hat genervt, die Einstellungen und Entscheidungen waren gut durchdacht - ich bin richtig überrascht.

Und die Action selbst war ja grandios. Eines der besten Zombie-Szenarien ever. Sehr schön, wie die Zombies nun eher Statisten sind und einfach abgemetzelt werden - später dann aber auch wieder ne richtige Bedrohung darstellen. Die gepanzerten Zombies sind ne tolle Idee. Wie in nem Videogame, wo die Zombies später stärker werden. Sehr cool :y:


Ich wusst auch nicht, was ich groß schreiben soll. Hat einfach alles gepasst und kann Harry voll zustimmen.
Fand die ersten Szenen besonders gut: Kein einziges Wort wird geredet, alles funktioniert nur noch. Jeder hat seinen Platz. Nur das Hundefutter war dann natürlich nix Wert (Unrealistisch, man hätte es gegessen oder mitgenommen). Aber ein guter Einstieg. Das "nur noch funktionieren" hat dann wieder mit den Zombies Ähnlichkeit. Wo wir schon wieder bei "Die wandelnden Toten" sind. :ugly:

Das im Gefägnis haben sie auch sehr gut gezeigt. Wobei man sich nach so langer TWD-Abwesenheit erstmal wieder an die Splatter-Effekte gewöhnen muss. Das mit Herschel war SOOOOO Absehbar, das ich ihn schon fast anschreien wollte. Warum sind die denn da nicht auf Nummer Sicher gegangen, wie sonst auch? :ugly:

zum Comic (keine Comic oder Serien-Spoiler)

Die scheinen auch die Comic-Story (endlich) etwas schneller abzuarbeiten. Die Farm war im Comic ja nur kurz, in der Serie eine ganze Staffel :ugly: .Wenn sie mit dem Tempo die nächste Comic-Episode produziert hätten, wie mit dem Tempo auf der Farm, dann würden das jetzt vielleicht drei oder vier Staffeln werden. Ansonsten weichts bisher nicht ab vom Comic, nur wie bisher, einige Rollen wurden vermischtauschterfunden :ugly: Wenn sie wirklich alles wie im Comic machen, wirds in jeder Hinsicht ne brutale Staffel mit einigen Tabubrüchen im TV. Bin gespannt ob die sich das trauen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2012, 13:33mike15
Zitat:
Original von Luke
Wenn ich hier so überfliege was die erste Folge von Staffel 3 hergibt dann kann ich es ja kaum erwarten bis Freitag :hibbel:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2012, 21:52Amelia
Ich fand es gut, aber ein wenig vorhersehbar (allerdings bin ich auch bis unter die Haarspitzen gespoilt :-)). Besonders gelungen waren meiner Meinung nach der Auftakt mit dem Hundefutter (beim ersten Mal schauen wegen der niedrigen Auflösung Katzenfutter, war aber auch ein kleiner Hund :-D) und der Schluss. Der Mittelteil war schön actionlastig und ich mochte den Videospiel-Charme (immer schön an den nächsthöheren Gegner rantasten). Die Sangesrunde hätte ich jetzt aber nicht unbedingt gebraucht, da ich sie weder atmosphärisch noch wirklich wichtig fand. Ich freu mich schon sehr auf die nächste Folge, schließlich müsste dann einer meiner Lieblingscharaktere (ausgehend von Comics und Roman) auftauchen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2012, 12:51Mogry
Ich habe die Folge dann jetzt auch endlich gesehen. Nach der letzten Staffel war ich tatsächlicht gar nicht so heiß, da diese ja doch so einige Zeit einfach nur nervte (auch wenn das Finale wirklich gut war). Letztlich habe ich mich dann aber doch gefreut, Shane ist ja endlich weg, es kann also nur besser werden.
Und das wurde es dann auch, und zwar so richtig! Auch ich muss sagen, dass in der Folge ganz klar die Action vorrang hatte, aber selbst die Dialoge waren wirklich gut und so viel besser als die teilweise richtig hohlen Dialoge in Staffel 2. ;) So darf es meinetwegen gerne weitergehen, ich habe einfach vorm Bildschirm geklebt.
Die Idee mit dem toten Kind in Lori fand ich auch sehr spannend, so weit habe ich gar nicht gedacht. Da wird sie dann wohl einfach von innen zerfressen. :ugly: Interessant wäre da aber doch auch die Möglichkeit, dass die gezeugten Kinder nicht zwangsläufig infiziert sein müssten. ;) Irgendwie muss man bitte die Schwangerschaftsstory interessant machen, wenn sie schon Teil der Geschichte sein muss. :D Gelang soweit bisher ganz gut.

Sehr guter Einstand, so freue ich mich auch auf die weiteren Episoden. Ich bin gespannt, ob die Aktion bei Hershel sein Leben retten kann. Irgendwie kam mir beim Biss auch direkt der Gedanke und dann wurde das tatsächlich gemacht. :ugly: Habe ich ein krankes Hirn.^^
Das da noch weitere Menschen in dem Gefängnis sind überrascht mich dank der Trailer dann auch nicht. Aber auch ohne den Trailer hätte es mich nicht sonderlich überrascht, glaube ich.
Andrea und die neue Begleitung wurden ja noch sehr am Rande behandelt. Ist schon blöd, dass möglicherweise auch nur leichte Infektionen so gefährlich werden können und sich zu harten Krankheiten entwicklen können.

Den Zeitsprung an sich fand ich okay. Sie haben doch alle ne klare Entwicklung durchgemacht in der Zeit zu einer einfach funktionierenden Einheit. Außerdem ist so Carls Alter glaubwürdiger und so übersteht man hoffentlich auch die Zeit der Schwangerschaftsproblematiken, obwohl sich die Frage stellt, ob ein Baby da besser ist. :ugly:
Das Gefängnis war zwar schon am Ende der 2. Staffel zu sehen, aber die Leute hatten es ja noch nicht gesehen. Ist natürlich schon doof auf Zufall gemacht. Aber ich sehe das Gefängnis am Ende von Staffel 2 einfach als kleines Gimmick für den Zuschauer, ganz ohne eine inhaltliche Verbindung. :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 13:08Losti100
3.01
Ich habe die Folge nun auch endlich gesehen und obwohl die zweite Staffel stark nachgelassen hat, habe ich mich tierisch auf die 3. Staffel gefreut. Nach der ersten Folge kann ich nur sagen wie so nicht gleich so? So stelle ich mir The Walking Dead vor: Viel Action und ein paar Drama Elemente. Mich hat keiner der Figuren genervt (ausgenommen Carl vielleicht). Die 40 Minuten vergingen wie im Flug. Das Ende mit Herschells Bein war natürlich heftig. Das da noch andere Überlebende im Gefängnis habe ich mir gleich am Anfang schon gedacht. Am liebsten hätte ich mir gleich im Anschluss die zweite Episode angesehen! Hoffentlich kann die Staffel das Niveau halten!
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 13:50mercy
Ich bin noch zwiegespalten. 2.01 fing damals auch super an. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 14:23Losti100
Zitat:
Original von mercy
Ich bin noch zwiegespalten. 2.01 fing damals auch super an. :P


Ja, das habe ich mir auch schon gedacht ;-) Die ersten zwei, drei Episoden der 2. Staffel waren eigendlich auch sehr gut, doch dann wurde die Staffel immer schlechter, weil man die Suche nach dem Mädchen zu sehr thematisiert hat. Erst ab den letzten drei Episoden ging es dann auch wieder bergauf. Ob Staffel 3 aus den Fehlern gelernt hat wird sich also noch zeigen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 14:26Luke
OK, einer muß ja mal etwas gegensteuern 8-) Mir hat jetzt der Staffelauftakt 3.01 (Die Saat) nur bedingt gefallen :( Ich hatte diesen Staffel 3 Trailer vorher geschaut und dadurch hatte ich auch etwas mehr erwartet, aber trotzdem, ich wäre wohl auch so ein wenig enttäuscht gewesen :P

Hauptkritikpunkt sind eigentlich die ersten 25-30 Minuten! Ich fand jetzt den Zeitsprung (ca. 6 Monate schätze ich) im Prinzip nicht schlecht, nur warum gehen die erst jetzt in das Gefängnis :???: Sie haben es doch Ende der 2. Staffel entdeckt, oder irre ich mich da, ich weiß jetzt nicht ob sie es auch gesehen haben, aber für den Zuschauer ist die Kamera doch schön aufgezogen seinerzeit (!) Das zum einen und zum anderen fand ist es einfach etwas zu heftig welche Menge sie an Zombies abgeschlachtet haben :O Das war mir (der recht viel Gemetzel ertragen kann) schon etwas zu viel des Guten :-/ Ich fand einfach das die ersten 2 Drittel der Folge ein wenig langweilig und uninteressant war, auch wenn die Eröffnungsszene schon stark daher kam (das ohne irgendwelche Worte)! Dann wurde es etwas besser, auch wenn mir im Endeffekt nur der Cliffhanger gefallen hat! Die Leute da sahen aber auch nicht wirklich gesund aus, mir schien das sie lange keine Sonne gesehen hatten :ugly: Und ich vermute auch das Herschel im Eimer ist :( Der Aspekt mit dem toten Baby im Bauch ist schon recht gruselig gewesen, hoffen wir aber mal das Beste :D Ach und die schwarze Lady mit den beiden Zombies an der Leine ist schon jetzt mein neuer Liebling :D Stark das die beiden keine Arme mehr haben und beißen können sie wohl auch nicht mehr, ich meine das die Kiefer herausgebrochen waren, oder hab ich mich da versehen? Alles in allem für mich ein durchwachsener Auftakt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 16:23Losti100
Zitat:
Original von Luke
warum gehen die erst jetzt in das Gefängnis :???: Sie haben es doch Ende der 2. Staffel entdeckt, oder irre ich mich da, ich weiß jetzt nicht ob sie es auch gesehen haben, aber für den Zuschauer ist die Kamera doch schön aufgezogen seinerzeit (!)


Nein, das Gefängnis haben sie im Staffel 2 Finale noch nicht enteckt gehabt. Es wurde nur uns Zuschauern gezeigt!
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 16:26Mogry
Zitat:
Original von Luke
Ich fand jetzt den Zeitsprung (ca. 6 Monate schätze ich) im Prinzip nicht schlecht, nur warum gehen die erst jetzt in das Gefängnis :???: Sie haben es doch Ende der 2. Staffel entdeckt, oder irre ich mich da, ich weiß jetzt nicht ob sie es auch gesehen haben, aber für den Zuschauer ist die Kamera doch schön aufgezogen seinerzeit (!)


Zweiteres! ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 17:59Ric
@ Luke: also ich fand die Folge äußerst stark, viel besser als Folge 3x01 wird die Serie nicht :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 20:14Luke
Zitat:
Original von Ric
@ Luke: also ich fand die Folge äußerst stark, viel besser als Folge 3x01 wird die Serie nicht :ugly:


Du bist kein Maßstab weil bei dir eh alles gut ankommt :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 21:13mercy
Bin kein großer Babykenner, aber die haben doch bei der Geburt noch keine Zähne?! Wie soll es sich da durchbeißen? :ugly: Und ich fand die Einführung der dunkelhäutigen Frau ziemlich verschenkt. Am Ende der 2. Staffel geheimnisvoll mit Kapuze und sehr rätselhaft, läuft sie nun ohne jeglicher Vorstellung ganz normal und ganz emotional durch die Gegend. Da hätte man es schon mal etwas stringenter machen können.

Rest war okay. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2012, 22:48Ric
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Original von Ric
@ Luke: also ich fand die Folge äußerst stark, viel besser als Folge 3x01 wird die Serie nicht :ugly:



Du bist kein Maßstab weil bei dir eh alles gut ankommt


hat nur seine Vorteile :dunno: gott ich hoffe die Season bleibt so gut :pray: :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.10.2012, 11:29Strandkorb
Zitat:
Original von mercy
Bin kein großer Babykenner, aber die haben doch bei der Geburt noch keine Zähne?! Wie soll es sich da durchbeißen? :ugly: Und ich fand die Einführung der dunkelhäutigen Frau ziemlich verschenkt. Am Ende der 2. Staffel geheimnisvoll mit Kapuze und sehr rätselhaft, läuft sie nun ohne jeglicher Vorstellung ganz normal und ganz emotional durch die Gegend. Da hätte man es schon mal etwas stringenter machen können.

Rest war okay. :ugly:


Wohl eher Schutz vor bösen Zombieblicken! ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.10.2012, 13:21Luke
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Original von Ric
@ Luke: also ich fand die Folge äußerst stark, viel besser als Folge 3x01 wird die Serie nicht :ugly:



Du bist kein Maßstab weil bei dir eh alles gut ankommt


hat nur seine Vorteile :dunno: gott ich hoffe die Season bleibt so gut :pray: :ugly:


Das hoff ich aber nicht, es muss besser werden :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 15:20Luke
Zur Info:

Zitat:
The Walking Dead: Fox Channel gibt weitere Sendetermine bekannt

Am vergangenen Wochenende ist die dritte Staffel von "The Walking Dead" in den USA mit fulminanten Einschaltquoten für den Basic-Cable-Sender AMC gestartet. Die Auftaktfolge "Seed" sahen zur Primetime 10,9 Millionen Zuschauer. Das entsprach nicht nur einem Zuwachs von über 50 Prozent gegenüber der Premiere von Staffel 2. Gleichzeitig wurde auch der Rekord für die einschaltquotenstärkste Folge einer Dramaserie in der Geschichte des US-Kabelfernsehens gebrochen.

Hierzulande wird die Auftaktepisode am Freitag, 19. Oktober ab 22.05 Uhr beim Pay-TV-Sender Fox Channel gezeigt. Acht Folgen werden bis zum 7. Dezember ausgestrahlt. Inzwischen steht auch fest, wann die restlichen acht Episoden in Deutschland gezeigt werden: Der Fox Channel wird den zweiten Teil der dritten Staffel vom 15. Februar bis 5. April 2013 erneut freitags um 22.05 Uhr ausstrahlen.

In den neuen Folgen möchte Rick (Andrew Lincoln) seine Gruppe in den schützenden Mauern eines früheren Gefängnisses unterbringen. Nachdem Herschels (Scott Wilson) Farm Wochen zuvor von Walkern überrannt wurde, scheint es für die Überlebenden erstmals wieder ein Fünkchen Hoffnung zu geben, ein relativ ruhiges Leben zu führen. Doch das Justizgebäude birgt in unendlichen dunklen Gängen seinerseits ganz spezielle Gefahren, denn frei von Zombies ist der Knast noch lange nicht. Unterdessen wird Andrea (Laurie Holden) von der mysteriösen Michonne (Danai Gurira) beschützt, die zwei Walker als angekettete Hauszombies hält.


Quelle: http://www.wunschliste.de/tvnews/16423
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 16:43Strandkorb
Folge 3.02

3.02 "Sick"
war nicht ganz so gut, wie der Staffelauftakt. 3/5 der neuen Charakter wurden gleich wieder entsorgt. Herschel hats wohl geschafft. Da wusste man echt nicht, ob er als Zombie aufwacht. (Wär komisch gewesen, wenn sein Bein da nun durch das Gefägnis hüpfen würde). :ugly:
Was hat die da am Ende aus dem Magen schneiden wollen? Suchen die da nach Wertsachen?
Auf jeden Fall haben sie nun erstmal genug zu essen. Wenn sie es richtig anstellen, kann Lori das Baby, den Umständen entsprechend, gut auf die Welt bringen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 16:53Amelia
@Strandkorb

Nein, eher nach Gebärmüttern. :-D Carol übt das Vornehmen eines Kaiserschnitts an dem Walker, damit sie es im Notfall bei Lori durchführen kann.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 17:20Ric
3x02:

Wow! Die Folge war zwar etwas schlechter als der Auftakt, aber immer noch sehr gut :y: Das Gefängnis-Setting passt einfach und auch sonst nerven die Charaktere nicht mehr so :D Carl ist ja echt badass geworden - wie er da mit seiner Mutter spricht :ugly: Kommt ganz nach Rick, der wieder ordentlich aufräumt ^^ Die Hershel-Story fand ich ganz nett, war eh iwie klar dass der über die Runden kommt ;) Bin schon gespannt wie's weitergeht!
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 19:57Strandkorb
Zitat:
Original von Amelia
@Strandkorb

Nein, eher nach Gebärmüttern. :-D Carol übt das Vornehmen eines Kaiserschnitts an dem Walker, damit sie es im Notfall bei Lori durchführen kann.


Deshalb auch, dass Herschel das nicht mehr machen kann! Ok, das hab ich dann wohl nicht verstanden/verpasst. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2012, 23:16Harry
Ich fand auch Folge 2 richtig gut. Es wurden alle Schwächen der 2. Staffel (oder der Serie bisher) aus dem Weg geräumt, und jetzt ist es einfach total interessant! :y:

Sogar Carl haben sie hinbekommen. I LIKE. Seine Mutter is so unfähig. Find ich aber auch OK - Personen voller Fehler gibts halt im echten Leben auch :pfeif:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2012, 08:00Luke
So, ich hab nun die Folge 3.02 (Die Rosskur) auch geschaut und sie hat mir persönlich einen Tick besser gefallen als der Staffelauftakt :-) Zumindest war sie schon mal nicht so blutig wie 3.01 und ich fand sie auch etwas kurzweiliger, sprich weniger zäh. Dazu gab es noch eine ganz gute Entwicklung!

Ich denke mal das die beiden überlebenden Gefangenen noch eine etwas größere Rolle spielen werden! Sie sind zwar ganz brav und lieb im Moment, aber ich hab da so ein Gefühl :P Interessant fand ich die Aktion von Rick (!) :O Das hätte Rick in Staffel 1 und 2 nicht gemacht, auch wenn der Typ ihn hätte töten wollen, das ist eine ganz schöne Veränderung :y: Herschel hat es (erstmal) überstanden, aber so ganz traue ich der Sache (noch) nicht ;) Ich fand es wie gesagt ganz OK, zumindest kann man drauf aufbauen ;) Ach ja, negativ finde ich im Moment das Konzept, sprich die Richtung in der sich Rick und Co. bewegen wollen/werden! Das Ziel erstmal hier zu bleiben ist ja gut für Lori, aber dem Zuschauen fehlt ein Ziel (mir fehlt es jedenfalls etwas) :-/

Dann noch was zum Trailer für die nächste Folge 3.03:
Das schaut doch schon mal sehr gut aus :O (!) :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2012, 22:29Strandkorb
3.03


3.03 "Walk With Me" war eine wirklich sehr gute Folge. Der Einstieg mit den Soldaten (oder ehemaligen? oder was auch immer?) war wirklich wieder gut. In der 2. Staffel waren die "Beginnings" nicht so gut. Die Stürzen also ab wegen technischen Problemen. Andrea wird wohl Rick nun glauben, dass er auch einen Helikopter gesehen hat. Ich frage mich, was es mit den Helikoptern auf sich hat?
Als sie dann zu der Absturzstelle kommen wird das Versteckspiel sehr spannend inszeniert. Die beiden werden aber erwischt und mitgenommen. Ich hätte nie gedacht, dass wir Merle Dixon nochmal wieder sehen. Doch der Blecharm hats tatsächlich überlebt. Auch gut, dass Andrea eine "ähnliche" Geschichte erzählen kann und Merle nicht gleich ausrastet. Sie lässt ihn auch über Daryl im unklaren. Eine sehr kluge Strategie von ihr.
Nunja, dann Woodbury. Kleinstadtleben, genug zu Essen, medizinische Versorgung und alles geschützt. Aber doch ETWAS kitschig dargestellt. Für 75 Menschen ist beachtlich viel los. :ugly: Gefühlt ist jeder gleich zwei mal auf der Straße ...
Dann das "Gruselkabinett". Wer hätte sich da den Wissenschaftler nicht als Emmerson gewünscht? :ugly:
Der "Govenor" ist also doch nicht so gut, wie er tut. Er bringt die aufgeriebenen Soldaten einfach um. Das mit dem irgendwas nicht stimmt, sieht man spätestens in der letzten Szene. So ein kranker Typ :(

Zuletzt: Ich kann nur sagen DIE STORY ist wesentlich besser als der Comic. Einfach WOW! :D

Kurz: Mal eine anders gestaltete Episode. Die bekannten Gestalten sind fast alle weg. Man erfährt, was so in der Welt passiert. Von der Enge im Knast nichts zu spüren. Ein seltsamer Diktator, der eine harmonische Siedlung mit einem dunkelschwatzem Fundament gebaut hat.


- Editiert von Strandkorb am 29.10.2012, 23:01 -

- Editiert von Strandkorb am 30.10.2012, 11:24 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2012, 23:51Amelia
Zu 3x03:
Nach "Rise of the Governor" und den Comics hat der gute Philip mit David Morrisseys Gesicht nun schon das dritte, an das ich mich allerdings schnell gewöhnt habe. Auch Michonne mag ich bisher und ich hoffe inständig, dass noch erklärt wird, um wen es sich bei Mike und Terry (den beiden Schoß-Zombies) eigentlich gehandelt hat. WER ihr da monatelang gefolgt ist und spontan enthauptet wurde, hat mich rückblickend mehr beschäftigt als die Frage, weshalb sie überhaupt an ihrer Seite waren (wer es sich nicht ohnehin schon gedacht hat, hat ja mit dieser Folge sowieso eine Erklärung bekommen). Ich fand überhaupt gut, dass gleich mal ein paar Themen abgefrühstückt wurden (beispielsweise, dass die Walker so gar nicht mehr das dringende Bedürfnis verspüren zu fressen) und dass mit Andreas und Michonnes Misstrauen gegenüber dem Governor (der an der Absturzstelle verhindert, dass die Soldaten nochmal wiederkommen) sichergestellt wurde, dass alle (Ricks Gruppe, Andrea & Michonne, Woodbury) auf dem gleichen Kenntnisstand sind und wissen, dass nicht erst der Biss eines Zombies das Opfer infiziert.
Nett fand ich auch, eine weitere Bezeichnung für die Zombies zu hören, obwohl ich mich jetzt frage, wie das bei der Synchro umgesetzt wird. Ich schau's zwar ganz selten auf Deutsch, doch ich meine mich zu erinnern, dass man aus "Walkern" "Beißer" gemacht hat, was sich jetzt ein bisschen rächt. :D
Ein bisschen unsinnig fand ich die Einstellung mit dem Schädel des Piloten. So ein großer Schock war es nun nicht, dass der in diesem Aquarium schwamm, zumindest nicht, nachdem Blake die anderen Soldaten töten ließ. Und diese Entscheidung kann ich hinsichtlich seiner Vergangenheit mit Soldaten ganz gut nachvollziehen. Sie hätten eine Gefahr für ihn dargestellt und mit ihrem Tod hatte er die Möglichkeit noch eine hübsche Propaganda-Rede zu halten. Überraschend (aber schick :D) fand ich hingegen das Aquarium an sich. :D
Insgesamt fand ich die Folge gut und freue mich schon auf nächste Woche. :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2012, 15:02Ric
zu 3x03:

Wtf! Merle is back :O Die Einführung des Governors war ganz cool. Mich würde auch interessieren wer diese zwei Zombies waren, die von Michonne geköpft wurden ;) Das Ende mit den Köpfen im Souvenierschrank war ja mehr als creepy :ugly: Ansonsten kann ich mich den anderen eigentlich nur anschließend. Gute Folge :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2012, 23:37Dan
Ich hab gestern 3x01 geschaut: auf jeden Fall ein sehr temporeicher Auftakt, der vor allem in Bereich Action richtig loslegte. Kann das sein, dass es die bisher blutigste Folge war? :ugly: Da wurde ja aller paar Minuten was gehackt, gespalten, erschossen, erstochen etc.. Und dann noch am Ende die Aktion mit Hershels Bein, da entfuhr mir des öfteren ein "Holy shit". :D In dem erwachsenen Kontext der Serie passt diese Gewaltdarstellung natürlich, nur sollte man es dann auch nicht übertreiben, nur weil man es kann (AMC und so). ;)

Das Gefängnis als neuer Handlungsort wirkt auf jeden Fall schon mal viel spannender, als die blöde Farm aus Season 2. Da kann man auch viel mit den typischen Horrorszenarien spielen (dunkle, beklemmende Räume, in jeder Ecke kann was lauern). Ich hoffe, unsere Figuren bleiben da ein bisschen länger und es wird nicht zu kurzlebig. Bei den Charakterbeziehungen hat sich über den Zeitsprung auch viel getan. Von Abneigung (Rick > Lori) über Zuneigung (Daryl > Carol) hat man schon bisschen was mitbekommen. Mal sehen, was sich unter den Leuten noch so tut. Ich muss auch sagen, ich bin froh dass Shane weg ist. Wenn er mit im Gefängnis gewesen wäre, das hätte dann nur wieder neue Dramen heraufbeschworen.

So oder so, ich will mehr Action von der Katana-Frau sehen. Die ist ja mal richtig badass! :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2012, 06:26Luke
Zitat:
Original von Dan
Ich hab gestern 3x01 geschaut: auf jeden Fall ein sehr temporeicher Auftakt, der vor allem in Bereich Action richtig loslegte. Kann das sein, dass es die bisher blutigste Folge war? :ugly: Da wurde ja aller paar Minuten was gehackt, gespalten, erschossen, erstochen etc.. Und dann noch am Ende die Aktion mit Hershels Bein, da entfuhr mir des öfteren ein "Holy shit". :D In dem erwachsenen Kontext der Serie passt diese Gewaltdarstellung natürlich, nur sollte man es dann auch nicht übertreiben, nur weil man es kann (AMC und so). ;)



Sag ich doch :D

Aber Shane vermisse ich schon etwas, ich fand ihn als Gegenpol zu Rick perfekt :heul:
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2012, 08:00Mogry
Ich bin auch so dermaßen froh, dass Shane weg ist! Der Typ ging einfach gar nicht mehr und hatte seinen Zenit schon am Ende von Staffel 1 überschritten. Ich vermisse ihn kein Stück und finde, dass die Serie ohne ihn jetzt eine viel bessere Dynamik entwickelt, wegen des fehlenden Beziehungsdreiecks und dem fehlenden "ich bin sowieso anderer Meinung egal worum es geht und setze es durch"-Shanes. :y:
Ich glaube, dass ich mich nie zuvor so über den Tod eines Charakters gefreut habe. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2012, 15:29Ric
Zitat:
Ich glaube, dass ich mich nie zuvor so über den Tod eines Charakters gefreut habe. :ugly:


ich war auch noch froh dass der alte Knacker (Dale???) weg ist, der hat auch nur herumgenervt ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.11.2012, 06:45Luke
Über Dale war ich auch sehr froh, der war totel nervig :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.11.2012, 15:38Bane
Verwunderlich, dass du dich selbst nervig findest :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2012, 14:25Luke
Endlich sind mal alle einer Meinung :D Ich fand 3.03 (Zeit der Ernte) auch großartig :y: Mir hat zu keiner Sekunde Rick und Konsorten gefehlt, das hat prima ohne die "alte" Gruppe funktioniert :-) Mit der Einführung von dem Gouverneur, bzw. Woodbury sind wieder viele Möglichkeiten eröffnet worden, was natürlich sehr positiv stimmt :y:

OK, jetzt wissen wir auch wie die junge Frau bei Andrea heißt, Michonne (!) Das war es auch schon so ziemlich was wir von ihr erfahren haben :ugly: Ihre beiden Zombies an der Leine waren dann auch ein wenig Aufschlussreich! Ihr Trieb zum Essen wurde mit Entfernung der Kiefer gestoppt :O und durch ihre Nähe wurden andere Zombies quasi "Blind" und so waren Andrea und Michonne geschützt (!) Das die Beiden dann eine Beziehung zu Michonne gehabt hatten könnte auch noch wichtig, bzw. interessant werden, aber überbewerten will ich es jetzt nicht ;) Dann mal zum Gouverneur (!) Irgendwie erinnert mich diese Einführung an die 2. Staffel von Falling Skies 8-) Aber dieser Gouverneur ist dann doch eher ein ziemlich böser und vielleicht auch kranker Mensch :O Das Ende in seinem Geheimraum war schon ziemlich Creppy :D Das er die Militärleute tötet muss jetzt nicht grundsätzlich bedeuten das er alle tötet, aber dadurch hat er zumindest seine Macht erhalten und seinen Untertanen auch gedient ;) Und ich muss Strandkorb auch zustimmen, für 75 Menschen war das doch ziemlich viel Betrieb in Woodbury :D Jetzt bin ich mal gespannt was Andrea und Michonne nun machen, bzw. wie sie sich entscheiden und vor allem wie und wann sich die beiden Storystränge dann treffen werden :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2012, 16:54wasser
3.04 -
Hui, jetzt wird aber Großreinegemacht.



(Spoilertagged) ;)

- Editiert von Strandkorb am 05.11.2012, 17:56 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2012, 17:19Luke
Bitte in Spoiler schreiben, zumindest bis Freitag, danke ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2012, 17:55Strandkorb
3.04


:=( ich wusste ja das es passiert aber das es mit Lori so schnell aus ist, hätte ich nicht gedacht. Aber vielleicht gibts noch rettung?



- Editiert von Strandkorb am 05.11.2012, 18:02 -

- Editiert von Strandkorb am 05.11.2012, 18:05 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2012, 18:21Harry
yaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaay :dance:
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 00:46Ric
3x04: Holy Shiiiiiit :O Was für eine krasse Folge :isdead: Das war's wohl für Lori - nach dem Schuss von Carl und dem Abschied dürfte es wohl klar sein (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 13:25Harry
Oh fuck, Carl kam aus dem Raum raus nach dem Schuss? Für mich sah das aus als käme er nur um die Ecke. Er hat Lori..... OMG? :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 14:59Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Oh fuck, Carl kam aus dem Raum raus nach dem Schuss? Für mich sah das aus als käme er nur um die Ecke. Er hat Lori..... OMG? :O


Sein Vater hatte ihm doch erklärt, wie er in so einem Fall reagieren soll. Carl hat nicht mal eine Träne vergossen, bis sein Vater (schauspielerisch sehr komisch, wie ich fand) angefangen hat zusammen zu brechen. Carl ist durch die ganze Sache wirklich Eiskalt geworden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 17:16Losti100
2.04

WTF! Das Lori und T-Dog schon so früh abkratzen hätte ich jetzt nicht gedacht. T-Dog war eigentlich neben Glenn, Daryl und Maggie mein Lieblingscharakter. Das Lori nun tot ist finde ich weder gut noch schlecht. Carls Reaktion war ja echt heftig! Ohne jegliche Emotionen erschießt er sie einfach und kommt um die Ecke als wäre nichts passiert. Ricks schauspielerische Leistung am Ende war irgendwie amateurhaft. Sah fast so aus, als würde er sich freuen ;-). Insgesamt eine sehr starke Folge und meiner Meinung nach bis jetzt die beste der Staffel. So kann es weitergehen.


- Editiert von Strandkorb am 06.11.2012, 18:08 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 17:50Ric
@ Harry:

Ist sicher so. Sonst hätten sie nicht das kurze Flashback mit Carl und Rick in der Scheuen gezeigt ;) Krass war die Aktion trotzdem. Und wie emtionslos er dann zu Maggie hin ist ... :O

btw Rick's Reaktion am Ende fand ich schauspielerisch große Klasse! das ging echt unter die Haut :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 18:09Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
@ Harry:

Ist sicher so. Sonst hätten sie nicht das kurze Flashback mit Carl und Rick in der Scheuen gezeigt ;) Krass war die Aktion trotzdem. Und wie emtionslos er dann zu Maggie hin ist ... :O

btw Rick's Reaktion am Ende fand ich schauspielerisch große Klasse! das ging echt unter die Haut :(



Aber es klang trotzdem so, als wenn er Carl anlacht :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.11.2012, 22:19Mogry
3.04
WTF :isdead:
Und das Carl keine Träne vergossen hat, fand ich überhaupt nicht sonderbar. Er war doch einfach nur geschockt und kann das einfach noch gar nicht realisieren. Ich glaube nicht, dass das ein emotionales Problem bei ihm ist. Aber es kann sich daraus entwickeln. ;)
Und Ricks Reaktion fand ich auch ziemlich krass, auch wenn da einmal zwischendrin ein sonderbares Geräusch aus seinem Mund kam. :ugly:
Zu T-Dog: Kann mir bitte jemand diesen Charakter erklären? Soweit ich weiß, gibt es ihn nichtmal im Comic. Und welche Rolle hat er in den zwei Staffeln gespielt, außer einmal je Folge einen Satz sagen zu dürfen, der zudem in der Regel äußerst dumm war? Für mich ein Zombiefutter welches echt extrem lange mitgeschleppt würde. Vielleicht kann man es einfach auch nur konsequent nennen ihn dann doch zu töten, wenn einem zu dem Charakter als Schreiber nichts einfällt.
Lori konnte ich ja nie wirklich leiden, allerdings muss ich sagen, dass ich sie ohne Shane letztlich doch sehr gut ertragen konnte und sie mir in Staffel 3 bisher nicht auf die Nerven ging. Deswegen finde ich ihren Tod wirklich dann doch irgendwie traurig. Ganz davon ab, dass ihre letzte Szene mit Carl echt stark war. So hätte ich sie mir viel öfter gewünscht!

Die Folge ist so unbeschwert gestartet, mir war irgendwie direkt klar, dass man dem Frieden nicht trauen darf, aber das es echt so hart kommt. :O WTF

Und wie hat dieser Insasse die Horden vor 2 Folgen überlebt, so ganz ohne Waffen? Woher hatte er jetzt die Waffen und wieso konnte er nach so kurzer Zeit so gut mit den Walkern umgehen/spielen? Aber egal... Das ist eigentlich mein einziger Kritikpunkt an der Folge, aber ich ignoriere das einfach mal, weil es so krass war.

Die Story in Woodburry könnte man da fast vernachlässigen, aber auch die fand ich extrem stark. Dem Governor traue ich kein Stück. Gab dort echt interessante Gespräche zwischen ihm und Michonne bzw. Merle. Andrea bleibt weiterhin einfach irgendwie dämlich. Obwohl man sie ja echt verstehen kann, es wirkt endlich sicher, warum sollte man dort weggehen.
Andererseits, wer traut einem Menschen, der seinen Namen nicht nennen mag (auch wenn er es jetzt gegenüber Andrea getan hat). :ugly:

So nervig/lahm/idiotisch/dumm Staffel 2 in großen Teilen war, so geil ist Staffel 3 bisher. Ich frage mich nur, wie sie das Niveau so halten wollen, es gibt zwar neue Charaktere, aber letztlich sollte man dann doch nicht jede Folge weitere Charaktere töten. ;)
Mal schauen, was jetzt mit Carol passiert. Bitte keine Sophia-like-Suche. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.11.2012, 16:34Ric
Zitat:
So nervig/lahm/idiotisch/dumm Staffel 2 in großen Teilen war, so geil ist Staffel 3


:unterschreib: hoffentlich bleibt das auch so :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.11.2012, 21:05Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
So nervig/lahm/idiotisch/dumm Staffel 2 in großen Teilen war, so geil ist Staffel 3


:unterschreib: hoffentlich bleibt das auch so :pray:


:y: *lacht*
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 02:06Amelia
So, ich mag auch noch was zur vierten Folge loswerden. :-)

TVOvermind.com veröffentlichte einen Artikel, in dem die Handlung von "Killer Within" detailliert nacherzählt wurde - unglücklicherweise vor der Ausstrahlung der Folge. Ca. 1 1/2 Stunden später wurde er auf "Wunsch" von AMC durch einen unverfänglicheren ersetzt.

Leider fand ich die Folge auch ohne Spoiler vorhersehbar. Andrews Rückkehr war - nachdem sein Tod explizit nicht gezeigt wurde - keine Überraschung. Insbesondere als der Alarm ertönte und klar war, dass es jemand auf die Gruppe abgesehen hatte, der sich im Gefängnis auskannte, fiel mein (und bestimmt nicht nur mein ^^) Verdacht auf ihn.

T-Dogs Ableben war schon zu Beginn besiegelt, als uns seine letzten Charaktermomente präsentiert wurden. Dieses Vorgehen (also das finale "Ins-rechte-Licht-rücken") mochte ich schon bei Dale nicht, fand es aber verzeihlich. Jetzt beim zweiten Mal wirkte es auf mich eher routiniert abgespult... Und wer nur wusste, dass in dieser Episode ein Charakter sterben würde, aber nicht welcher, konnte bereits in diesem Moment zwei und zwei zusammenzählen.

Ähnlich empfand ich es bei Carol. Allein die Tatsache, dass sie sich ein Tuch umgebunden hatte, sagte mir, dass irgendjemand am Ende dieser Folge das Tuch ohne seine Besitzerin finden würde... Vielleicht hätte man die Darstellerin einfach schonmal in den vorherigen Folgen mit dem Ding ausstatten können, dann wäre es auch nicht so aufgefallen.

Insgesamt scheint "Killer Within" vielen Zuschauern gefallen zu haben; zumindest habe ich noch nichts Gegenteiliges gelesen. Ganz anschließen kann ich mich da leider nicht. Ich mochte die Darstellung von Lauren Cohan und Andrew Lincoln am Schluss sowie den halb-aufgegessenen T-Dog. :) Der Rest war ganz gut doch ich hätte mir gewünscht, dass man nicht einfach nur darauf gesetzt hätte, dass die Folge super ankommt, weil man zwei Hauptcharaktere sterben lässt, was von Natur aus Dramatik mit sich bringt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 12:57Strandkorb
Zitat:
Original von Amelia

Ähnlich empfand ich es bei Carol. Allein die Tatsache, dass sie sich ein Tuch umgebunden hatte, sagte mir, dass irgendjemand am Ende dieser Folge das Tuch ohne seine Besitzerin finden würde... Vielleicht hätte man die Darstellerin einfach schonmal in den vorherigen Folgen mit dem Ding ausstatten können, dann wäre es auch nicht so aufgefallen.


Kein Masterplan in TWD! :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 14:43Mogry
Hat sie nicht früher auch schonmal ein Kopftuch getragen? Das kam mir irgendwie nicht so ungewöhnlich vor. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 14:46Harry
Zitat:
Original von Amelia
Leider fand ich die Folge auch ohne Spoiler vorhersehbar.

Nachdem man sich gespoilt hat, kann man das wohl schwer beurteilen ;) Also das Kopftuch war für mich kein Indikator, obwohl es schon weird aussah. Und mit T-Bone hätte ich auch definitiv nicht gerechnet. So viele Tode in so wenigen Folgen sind halt doch ne Überraschung...
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 15:06Mogry
T-Bone :giggle:

Ich hatte auch nicht mit einem Tod gerechnet. Warum auch? Kommt natürlich immer wieder, aber deswegen rechnet man ja nicht damit, dass es jetzt passiert. Selbst nach dem Biss hatte ich noch gedacht, dass es vermutlich jetzt ne dramatische Story um sein Abscheiden entwickelt (um seine Existenz endlich mal zu berechtigen^^)
Und das dann gleich 2 Leute sterben... Schon wirklich überraschend!

Auch mit dem Ex-Sträfling als Grund für die Zombies hatte ich nicht gerechnet. Ich hatte ihn ehrlich gesagt schon einfach wieder vergessen, weil sein Tod für mich doch recht deutlich war, obwohl man ihn nicht gesehen hatte. Da habe ich eher mit einer weiteren Truppe im Gefängnis gerechnet, die sich irgendwo anders verschanzt hatte. :dunno: Mag naiv sein, aber dementsprechend war es halt dann doch sehr überraschend. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 15:11Harry
Wie heißt er denn wirklich? Mir ist das egal, v.a. jetzt :ugly:

Zitat:
Original von Mogry
Mag naiv sein, aber dementsprechend war es halt dann doch sehr überraschend. ;)

Ach, man denkt beim Gucken halt manchmal einfach nicht sonderlich angestrengt nach ;)
Da hat man dann in solchen Fällen auch mehr davon, wie du schon sagst.

- Editiert von Harry am 10.11.2012, 15:12 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 15:13Amelia
Zitat:
Original von Harry
Zitat:
Original von Amelia
Leider fand ich die Folge auch ohne Spoiler vorhersehbar.

Nachdem man sich gespoilt hat, kann man das wohl schwer beurteilen ;) Also das Kopftuch war für mich kein Indikator, obwohl es schon weird aussah. Und mit T-Bone hätte ich auch definitiv nicht gerechnet. So viele Tode in so wenigen Folgen sind halt doch ne Überraschung...


Hm, also mit T-Dog hatte ich schon gerechnet, einfach weil ich davon ausgegangen bin, dass man sich spätestens ab Beginn der Staffel mehr Mühe mit dem Charakter hätte geben müssen, wenn man vorgehabt hätte, ihn noch länger zu behalten...

Und bei Carol war ich nicht gespoilt. ;) Aber vielleicht hab ich tatsächlich keine Weitsicht bewiesen, sondern in dem Kopftuch meine Nemesis gefunden. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2012, 15:24Mogry
T-Dog heißt er. ;) Aber ich denke auch immer, dass er T-Bag heißt (Prison Break lässt grüßen), von daher... :ugly:

Ich glaube übrigens, dass Carol schon ganz bald wieder auftauchen wird und zwar quicklebendig. Sie ist halt einfach zur Tür raus und geflohen. Aber anders als Andrea weiß sie ja, wo ihre Leute aktuell sind.
Aber nicht, dass sie jemanden dabei erschreckt und versehentlich getötet wird.^^
Das wurde aus Spannungsgründen halt einfach auf die nächste Folge geschoben. Mal schauen, ob es wirklich der Fall ist. Auf ne neue Sophia-Story hätte ich kein Bock. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.11.2012, 04:08mercy
Sicher, dass Lori tot ist? Ich meine, Carl war noch nie ganz helle. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.11.2012, 08:00Luke
Soviel hab ich ja noch nie gelesen vor einer neuen Folge bei FOX :O Meine Meinung trifft Mogry am besten trifft es, wie meistens :y: An sich bleibt mir da nicht viel zuzufügen ;) Grundsätzlich war die Folge 3.04 (Leben und Tod) doch ziemlich gut, mir hat sie auf alle Fälle gefallen und da ich nicht gespoilt war fand ich auch nicht wirklich das sie sehr vorhersehbar war (!) Überraschend fand ich die Tode jetzt nicht, aber der Zeitpunkt war doch etwas unerwartet, es ist ja gerade erst ein gutes Viertel der 3. Staffel vorüber ;)

Denke aber nicht das Carl gekniffen hat, er wird Lori schon die Kugel in den Kopf gegeben haben, er weiß ja nur zu gut was dann passiert :( Auch sein Verhalten war nachvollziehbar, das war einfach ein Mix aus Schock und Gefühlskälte ;) Bei Rick fand ich es auch ein wenig übertrieben, aber OK! Das der Typ (Andrew) noch am Leben war, war jetzt für mich nicht mehr in meinem Bereich des Möglichen, aber seinen Tod hatte man echt nicht gesehen :P Ach ja, hat Rick überhaupt T-Dog in den Kopf geschossen? Ich hab jedenfalls nix gehört und/oder gesehen... :ugly: Und das Carol überlebt ist für mich so gut wie sicher, das soll doch nur ein wenig mehr Spannung erzeugen :P Soviel dazu, nun noch ein Wort zu Woodbury (!) Andrea hat sich also um den Finger wickeln lassen und ich denke das da noch mehr draus werden wird, also ein innigerer Verhältnis zum Gouverneur :-/ Will ich eigentlich nicht sehen, aber ich denke da kommen wir nicht drum rum :D Auf jeden Fall will ich mehr über den Gouverneur erfahren :D Die Frage ist auch noch welche Rolle Michonne noch spielen wird, immerhin hat sie doch den Braten gerochen und ich denke das der Gouverneur auch weiß das sie ihm nicht traut ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2012, 19:41Strandkorb
3.05



Lori ist also tatsächlich tot. Der Amerikanische Traum ist damit beendet. Keine vollständige Familie mehr in Zombieland ...

Da ist es nun auch raus: Der Govenor sammelt nicht nur Köpfe, sondern hat auch noch eine Zombietochter. Der Typ ist doch echt schräg oder? :ugly:
Fast Szenen wie bei Lost: Das Tagebuch wird Serienguckerfreundlich durchblättert. Es sah so aus, als wenn der Govenor tatsächlich schon vor dem Zombietag 1 der Bürgermeister war. Jedenfalls ist seine Kiminalitätsrate um 20% gestiegen und er wollte neue Polizei-Autos.
Dann noch der Zombiekampfring. Unfassbar irgendwie. Die haben alle irgendwen verloren und gucken sich dann sowas an.
Wie unterschiedlich Merle und Daryl wohl geworden sind. Der eine pflegt Babys, der andere schmeisst Leute in Zombiearme ...

Rick voll am durchdrehen. Und dann "das Telefon".

Die 3. Staffel ist wirklich im Schnelldurchlauf vergleichen mit den Comics ...

The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2012, 20:10Ric
zu 3x05:

Fand die Folge wieder äußerst gut! Natürlich im Vergleich zu Folge 4 oder dem Staffelauftakt schwächer, aber trotzdem hatte die Folge ihre starken Momente :y: Die Governour-Story interessiert mich jetzt weniger, aber das mit seiner Zombietochter war schon arg :ugly: Rick's Nervenzusammenbruch war ja abzusehen :( Heftig wie er da reihenweise die Zombies niedermetzelt. Die Szene als er die Überteste von Lori findet und dann dem Zombie (der offenbar Lori's Leiche gefressen hat???) den Bauch zersticht war krass :O Und dann ein sehr interessanter Cliffhanger mit dem Telefon! WTF?

Bin echt überrascht, dass mir bis jetzt jede Folge der aktuellen Season gefallen hat ^^ So darf's weitergehen :hammer:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.11.2012, 11:26Strandkorb
http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/3006730/amazon.html

Mal nicht direkt was von TDW, aber es passt irgendwie hier rein. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2012, 11:41PeachyLip
Hi!

Nachdem ich mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen habe, musst ich mich einfach anmelden um mitzuschreiben.
Ich find die Serie einfach nur genial. Auch die 2. Staffel hat mir im Gegensatz zu vielen wirklich gut gefallen.
Die 1. Staffel hat ich zwar gesehen aber so wirklich klick gemacht hatte es erst bei der 2.

Ich steig dann in das Geschreibe auch gleich bei der 3x4 ein.
Kann eigentlich allen nur zustimmen, einfach genial die Folge und das gleich 2 Leute aus der Gruppe gestorben sind... Krass!
Aber ist niemand der Blick von Carl zu Maggie aufgefallen?
Erst meint sie, das sie Lori nicht den Schuss geben kann, lässt den Jungen dann alleine und er muss seiner Mutter den Schuss setzen.
Als er dann raus zu ihr gegangen ist, hat ich das Gefühl das in dem Blick zu ihr extremer Hass stand.
Wie kann sie ihn auch damit ganz allein lassen?
Ich denk mal das es zwischen den beiden jetzt zu größeren Spannungen kommen wird.
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.11.2012, 15:11Luke
Tja, der gute Gouverneur ist schon einer, das war doch genau geplant das er Michonne und Andrea trennt :D An sich war auch das ganze Interessante von Folge 3.05 (Anruf) in Woodbury, die Handlung im Gefängnis beschränkte sich wirklich nur auf Ricks Nerven die ziemlich hinüber sind :(

Ich denke sein Handeln ist der Tatsache geschuldet Lori noch mal zu sehen und/oder zu beerdigen :( Ich fand es aber schon ziemlich doof das sie nun mittlerweile total verspeist worden ist :rolleyes: Was mich da bewegte mal nachzudenken warum die Zombies sich nicht selbst fressen? Möchten die nur koscheres Fleisch essen? :ugly: Naja, wie auch immer, das Baby hat nun auch Milch und Daryl ist seine Ersatzmama (geil wie schnell sie die Milch angerührt und heiß gemacht haben :rolleyes: ) :D Viel besser fand ich wirklich die Szenerie in Woodbury ;) Ich will echt Wissen was die da vor haben, der Gehilfe vom Gouverneur (also der da die Experimente macht) braucht also noch ein paar Tage für etwas (!) Und dieses ETWAS juckt mich schon ziemlich brennend :D Das mit der Zombietochter hat mich nicht gewundert, er hatte ja nie gesagt das sie Tod ist, bzw. weg ist :P Und ob er Michonne wirklich weg gelassen hat wage ich auch zu bezweifeln 8-) Zumindest hat Andrea nun auch kapiert das dieser Ort nicht der Richtige für sie ist ;) Ach ja, der Cliffhanger am Ende war jetzt für mich nicht so pralle, wird bestimmt nix wichtiges gewesen sein :D :ugly: ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.11.2012, 11:29Strandkorb
3.06



Michionne gegen Merle. Und dann entführt er auch noch Glenn. Der Governour wohl deshalb auch bald vom Gefängnis wissen. Wie das wohl der Telefonist Rick finden wird!?

Michionne wird sich wohl nun zum Gefängnis aufmachen, gehört hat sie ja wo es liegt. Sie kennt nun auch eine zweite Möglichkeit neben den Ketten-Walkern sich vor Zombies zu schützen: Zombiedarm! Leider war sie verletzt, sonst hätte sie sicher Glenn geholfen. Ich frage mich echt, was Daryl machen wird, wenn er Merle wieder sieht.

Carol lebt also auch noch irgendwie. Hätte ich nicht gedacht.

Dennoch schwächste Folge in der Staffel. Aber trotzdem noch recht okay.

The Walking Dead (AMC + FOX) 20.11.2012, 21:47Mogry
@Strandkorb: Hast du die Folge irgendwie nicht ganz zu Ende geschaut? :giggle:

Michonne steht doch schon längst vor dem Gefängnis, mit Einkaufskorb und zwischen den Zombies. ;)

Ich fand die Folge wieder mal sehr gelungen. Insgesamt war sie halt einfach wesentlich ruhiger und entspannter als alles was die Staffel bisher gezeigt hat. Aber sowas darf sehr gerne auch mal sein. Ich fand es allein schon cool, dass endlich die beiden Storylines verbunden werden.
Andrea ist mir immernoch zu naiv. War sie das früher auch schon? Ich hatte sie eher als nervige Draufgängerin in Erinnerung, die etwas zu schnell handelt. :ugly: Aber ich glaube schon erkannt zu haben, dass sie auch in dieser Folge durchaus kritisch wirkte und einfach mal die Vorzüge nützt (Sex nach langer Zeit), oder so...

Hm und die Anrufe haben sich letztlich ja auch als viel unspektakulärer herausgestellt, als man sich erhofft hatte. Ich hatte zwar schon in der letzten Folge den Gedanken, dass er es sich möglicherweise einfach einbildet, aber hatte gehofft, dass es nicht so ist. Naja, so konnte Rick jetzt zumindest Abschied nehmen. Schade finde ich es trotzdem irgendwie. Auch wenn der Anruf zum perfekten Zeitpunkt schon ein überspitzter Zufall gewesen wäre, und mich vermutlich auch so etwas gestört hätte. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.11.2012, 22:11Losti100
3.06

Wieder eine sehr schöne Folge. Die Staffel ist bis jetzt einfach genial! Auch wenn die Folge, genau wie die letzte etwas ruhiger ist, als die ersten Episoden der 3. Staffel, ist sie trotzdem nicht schlechter. Nein, ganz im Gegenteil! Ich find diese sogar fast noch besser als die Actiongeladene 4. Folge.
Jedenfalls merkt man, dass die beiden Handlungsstränge allmählich verbunden werden. Mal sehen was der Governor mit Maggie und Glenn anstellt. Ich hoffe, dass die beiden da lebend wieder rauskommen, da sie neben Daryl meine Lieblingscharaktere sind. Michonne hat nun wohl auch die passende Gruppe für sich gefunden und wird Ricks Gruppe bestimmt bei der Befreiung von Glenn und Maggie helfen. Interessant sind jetzt wohl die Fragen, auf welcher Seite Andrea und auf welcher Seite Daryl am Ende stehen wird. Das einzige was ich ein bisschen unglaubwürdig fand, dass Michonne das Gefängnis in ein paar Stunden gefunden hat, Ricks Gruppe allerdings 7 Monate gebraucht hat.

Ps: Ja, Andrea ist wirklich ein bisschen naiv, aber Liebe macht ja bekanntlich blind.


- Editiert von Losti100 am 20.11.2012, 22:15 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2012, 00:16Strandkorb
Zitat:
Original von Mogry
@Strandkorb: Hast du die Folge irgendwie nicht ganz zu Ende geschaut? :giggle:


Ups. Dachte das war der Trailer. :ugly: :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2012, 08:04Mogry
:lol: Nein, das war noch die Folge.

Ich meide die Trailer auch lieber, will lieber überrascht werden.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2012, 12:57Harry
QUOTE: Ps: Ja, Andrea ist wirklich ein bisschen naiv, aber Liebe macht ja bekanntlich blind.

Ich halte sie da weder für naiv noch für verliebt. Wenn ich das durchmachen hätte müssen, was sie erlebt hat, dann würde ich auch ein paar Tage einfach mal auf alles scheißen wollen und das genießen, was da ist. Sex und das weiche Bett die ganze Nacht lang mit einem Mann teilen - damit hatte sie wohl nie mehr gerechnet. Jetzt hatte sies. Diese Gedanken/Entwicklung sah man auch bei der Rotwein-Szene sehr gut, finde ich.

Und dass sie "nur deshalb" dem anderen traut oder was Dummes macht, hoffe ich nicht. Er benutzt sie - sie benutzt ihn. Für das was sie gerade brauchen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.11.2012, 16:11Losti100
Zitat:
Original von Harry
[spoiler]QUOTE: Ps: Ja, Andrea ist wirklich ein bisschen naiv, aber Liebe macht ja bekanntlich blind.

Ich halte sie da weder für naiv noch für verliebt. Wenn ich das durchmachen hätte müssen, was sie erlebt hat, dann würde ich auch ein paar Tage einfach mal auf alles scheißen wollen und das genießen, was da ist. Sex und das weiche Bett die ganze Nacht lang mit einem Mann teilen - damit hatte sie wohl nie mehr gerechnet. Jetzt hatte sies. Diese Gedanken/Entwicklung sah man auch bei der Rotwein-Szene sehr gut, finde ich.

Und dass sie "nur deshalb" dem anderen traut oder was Dummes macht, hoffe ich nicht. Er benutzt sie - sie benutzt ihn. Für das was sie gerade brauchen.


In so einer Situation würde ich es wahrscheinlich genauso handeln wie Andrea. Den einzigen Vorwurf den man ihr machen kann ist, dass sie anders als Michonne nicht hinterfragt, welchen Preis das nette Verhalten des Governors hat. Diesen Vorwurf muss man aber dem Großteil allen Bewohnern in Woodburry machen. Aber solange man in Sicherheit ist und was zu Essen bekommt, will man gar nicht wissen wie der Governor in Wirklichkeit ist und was er macht, denn das würde das Leben nur komplizierter machen, weil es nur Konflikte aufwirft. Die Geschichten des Govenors lassen sich leicht als Lüge enttarnen, aber dafür muss man sie erstmal hinterfragen, woran aber scheinbar kein Interesse besteht. Man kann über Andrea die Moralkeule schwingen wie man will, der Großteil würde, wenn er ehrlich ist genauso handeln. Das einzige was ich Andrea vorwerfe ist, dass sie mehr Zeit mit der Atlantagruppe verbracht hat und trotzdem war sie in der zweiten Staffel bereit mit Shane die sichere Farm und die Gruppe zu verlassen, weil sie Zweifel und kein Vertrauen daran hatte, wie Rick die Gruppe führte. Und hier steht sie und vertraut jemandem, den sie gar nicht kennt. Das ist ein wenig inkonsequent und passt nicht zu ihr.[/spoiler]

- Editiert von Losti100 am 22.11.2012, 19:01 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2012, 07:49Luke
Ich fand Folge 3.06 (Auf der Jagd) sehr gut, man muss echt nicht andauernd Untote schlachten um eine gute Zombieserie zu schaffen :y: Auch empfinde ich ziemliche Vorfreude auf das nahende Zusammentreffen der beiden Gruppen :hibbel: Das Ende fand ich dann mal Megakrass, Michonne steht da zwischen all den Zombies :O

Hatten wir das nicht auch schon mal gehabt das man mit Zombieblut und Fleisch sich bedingt "unsichtbar" machen kann? Nur weiß ich nicht ob so ein paar Spritzer Gedärm reichen würden? Daher bin ich mir auch nicht sicher ob das wirklich Michonne´s "Schutzschild" ist, vielleicht steckt ja auch noch was anderes dahinter :???: Nun da der Gouverneur zwei Geiseln hat ist es ja klar das Rick zum Angriff blasen wird :P Wobei ich mich Frage warum Merle ihn bzgl. Michonne angelogen hat? Macht doch recht wenig Sinn, außer eben Merle hat keinen Bock (oder Bammel) noch mal nach Michonne zu suchen ;) Andrea ist zwar nicht naiv, aber so ein bissel realitätsfremd kommt sie mir im Moment schon vor! Mit Michonne ist sie lange Zeit klargekommen und nun vertraut sie eher dem Gouverneur, ich weiß nicht... Der Sex ist dann wohl wirklich nur die Reaktion auf die lange Enthaltsamkeit, obwohl ich schon denke das sie ihn gerne mag und sie sich bald auch verleiben könnte :D Die Auflösung des Anrufs fand ich sehr dünn, aber um ehrlich zu sein, mehr hab ich auch kaum erwartet :ugly: Wie schon gesagt eine ziemlich gute Folge und ich denke mal in 3.08 gibt den ersten Showdown inkl. eines fiesen Cliffhangers :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2012, 10:25mercy
Und 3.07 wird ne Füllerfolge? :ugly:
Was ich nicht ganz verstanden habe: Wieso waren die zu Beginn aufeinmal hinter der Schwarzen her?
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2012, 10:57Luke
Weil der Gouverneur es angeordnet hat :P

Jetzt frag aber bitte nicht warum :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2012, 12:12Strandkorb
Zitat:
Original von mercy
Und 3.07 wird ne Füllerfolge? :ugly:


Ne, ist ganz okay die Folge. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2012, 21:52Harry
In Staffel 3 würde ich nix als Füllerfolge deklarieren, sonst müsste ich S1 und S2 Füllerstaffel nennen :P

3.07 fand ich sogar richtig gut. Wieder mal ganz neue Seiten der Serie.

Und das in nem ziemlich starken Kontrast: Die Folter und Fast-Vergewaltigung waren einfach grausam, das Wiedersehen mit Whatshername hingegen ein zwischenmenschliches Highlight. So sehr hab ich den Zusammenhalt der Gruppe noch nie gesehen/geglaubt. Was auch toll ist: Dieses Dorf und Michonne sehen die Gruppe irgendwie als Übermenschen an und glauben nicht, dass sie so viel alleine schaffen konnten. Solche Gedanken von "außen" sind interessant. I like :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2012, 17:15Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
In Staffel 3 würde ich nix als Füllerfolge deklarieren, sonst müsste ich S1 und S2 Füllerstaffel nennen :P

3.07 fand ich sogar richtig gut. Wieder mal ganz neue Seiten der Serie.

Und das in nem ziemlich starken Kontrast: Die Folter und Fast-Vergewaltigung waren einfach grausam, das Wiedersehen mit Whatshername hingegen ein zwischenmenschliches Highlight. So sehr hab ich den Zusammenhalt der Gruppe noch nie gesehen/geglaubt. Was auch toll ist: Dieses Dorf und Michonne sehen die Gruppe irgendwie als Übermenschen an und glauben nicht, dass sie so viel alleine schaffen konnten. Solche Gedanken von "außen" sind interessant. I like :y:




Ich bin auch echt gespannt auf das Zusammentreffen von Merle und Daryl. Es gibt zwar den Foltertypen im Comic aber der hat nun eben keinen Bruder in der Truppe. Im Prinzip könnten die beiden die ganze Sache (vorerst) ganz entschärfen. Das Merle aber mit fast jedem ne Rechnung offen hat, sollte klar sein. Ich frag mich sowieso, wieso das alles so dermaßen schnell eskaliert. Das mit Michione, das mit Glenn. Das ist ganz schön schnell rund gegangen, ohne das irgendwas großartig passiert ist. Vermutlich liegts an der Gesamtsituation. :ugly: :ugly: :ugly:
Was ich mich noch frage ist, wieso die beiden neuen nicht mit sind!? Die wollten erst mit und sind dann doch da geblieben. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2012, 21:31Dolmar
@Strandkorb:
Der eine neue ist doch mit dabei. Ist wohl der TDog-Ersatz.
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2012, 12:39Strandkorb
Zitat:
Original von Dolmar
@Strandkorb:
Der eine neue ist doch mit dabei. Ist wohl der TDog-Ersatz.


Ja Stimmt. :pray: Ich bin nur immer so verwirrt wegen den Trailern und Comics ... :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.11.2012, 23:42Ric
Zitat:
In Staffel 3 würde ich nix als Füllerfolge deklarieren, sonst müsste ich S1 und S2 Füllerstaffel nennen


:unterschreib: in der aktuellen Staffel ist einfach jede Folge wichtig und gut bzw. sehr gut ;) im Vergleich zu den ersten zwei Staffen,l hat die Serie meiner Meinung nach nochmal qualitativ deutlich einen Sprung gemacht :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2012, 15:34Luke
Ich fand auch das 3.07 (Tod vor der Tür) eine recht gute Folge war :y: Wobei ich nach wie vor nicht so wirklich weiß was die Experimente da sollen, denken sie wirklich das die das Virus mit ein bißchen Hokuspokus überlisten können? :rolleyes:

Ansonsten freue ich mich schon auf die Zusammenkunft der beiden Gruppen, jeder weiß ja nun wo der andere Zuhause ist :D Ob es zwischen Daryl und Merle so wird wie früher wage ich zu bezweifeln, die sind doch ziemlich bei ihrer jeweiligen Gruppe angekommen ;) Ansonsten gibt's wenig neues zu berichten und damit laß ich es auch schon wieder gut sein ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2012, 13:08Strandkorb
OMG. Season Break. Bis Februar. :n:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2012, 02:41Harry
WAS FÜR NE FOLGE :isdead:

MEEEEEEEEEEEEEEEEEEEHHHHHHHHHHRR!!!!!!!!!!
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2012, 12:36Ric
joa war ein geiles Midseason-Finale :y: ob die neuen Charaktere wirklich wichtig werden, oder nur als Kanonenfutter dienen wird sich zeigen :ugly: auf jeden Fall war das "Aufeinandertreffen" der beiden Gruppen actionreich und Mihonne war einfach wieder genial :D bis jetzt eine wirklich tolle Staffel, bei der mir wirklich jede Folge gefallen hat ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2012, 13:02Strandkorb
Wobei man sagen muss

... das die Schiesserei wirklich unglaubwürdig schlecht war. So viele Kugeln wie da flogen und keiner trifft. Nur Oscar hats erwischt. :ugly: Im Vergleich mit Carl, der im Knast wie ein Navy Seal um sich ballert wirklich etwas seltsam. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2012, 13:21Harry
Ja, das stimmt leider. Hat mich aber nicht so gestört. Bei der Szene war bei mir die Aufmerksamkeit eh am Boden, obwohls die "spannendste" sein sollte :ugly:

Und dann wars einfach vorbei und die nächste Szene war wieder wo anders. Häää?


But GOSH, dieser CLIFFHANGER! Und die Musik dazu :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.12.2012, 20:02Luke
Hab ja noch gar nichts zu Folge 3.08 (Siehe, Dein Bruder) :O :D War jetzt keine schlechte Folge, will sagen so guter Durchschnitt, hatte irgendwie doch mehr erwartet als Cliffhanger :dunno: Ich denke auf alle Fälle das der gute Gouverneur das nur Inszeniert hat um Daryl weich zu klopfen, ich glaub kaum das er Merle das ernsthaft in die Schuhe schieben will :P

Ansonsten eine nette Rettungsaktion mit der Gewissen Unlogik die schon erwähnt wurde :D Und auch diese neue Gruppe die Carl aufgelesen hat scheint ganz interessant zu werden, ich denke mal die werden wir noch länger sehen :-) Das Oscar (als Schwarzer) gestorben ist war irgendwie fast logisch weil der andere Schwarze in der neuen Gruppe aufgetaucht ist (siehe T-Dog der von Oscar ersetzt wurde). Will damit sagen das es in der Serie immer einem Quotenschwarzen geben muß :ugly: Klasse fand ich auch die Aktion von Michonne, zack von hinten durch den Kopf der Kleinen :y: Irgendwie konnte ich ja den Gouverneur verstehen, aber sie war eben ein Zombie und das war es halt :( Fand die erste Hälfte der 3. Staffel jetzt nicht schlecht, aber so viel besser als Staffel 2 war sie (für mich) jetzt nicht, vielleicht ein wenig ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.12.2012, 21:28Mogry
Zitat:
Original von Luke
Fand die erste Hälfte der 3. Staffel jetzt nicht schlecht, aber so viel besser als Staffel 2 war sie (für mich) jetzt nicht, vielleicht ein wenig ;)


Das ist eine Aussage, die ich 0 nachvollziehen kann. Da sind so himmelweite Unterschiede zwischen den Staffeln. :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.12.2012, 21:40Harry
Aber sowas von: :unterschreib:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 02:16Ric
Season 3 ist meeeilenweit besser als Season 2 :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 02:22Bane
Also ich bin da auch eher auf Lukes Seite, jedoch mit einer anderen Gewichtung. Ich fand nämlich auch Staffel zwei schon super, mochte die Farm (als einziger :ugly: )
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 09:01Luke
Bane und ich ziemlich einer Meinung, gibts denn sowas? :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 17:28Jack23
Und ich halte es so, dass ich die Farm auch mochte, aber trotzdem ist season 3 nochmal sehr viel weiter als die Vorherige. Schon alleine was das Tempo und die Action dieser ersten acht Folgen betrifft, ist dies schon ziemlich hervorragend. Vor allem bei 3.08 war jetzt natrülich einiges los und es gab einige heftige Aufeinandertreffen. Zum Cliffhanger fallen mir einige verschiedene Aufslösungen ein, mal sehen wie sie es letztendlich regeln werden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 18:35Luke
Zumindest gab es bei der Farm auch noch Shane :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 19:57Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zumindest gab es bei der Farm auch noch Shane :P


Shane gabs auch in der letzten Episode! ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 19:59Mogry
Shane ist einer der Negativpunkte der 2. Staffel. :P
Generell kann ich nicht mal was gegen die Farm an sich sagen, die Location fand ich okay, aber die Charaktere in ihrer Unlogik und fehlerhaften Entwicklung waren einfach nur dämlich nervig.^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.12.2012, 19:59Luke
Ich fand Shane nach wie vor gut :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.12.2012, 18:04Blöckchen
Glücklicherweise hat sich das Thema Shane erledigt... :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.12.2012, 19:44Luke
Für dich vielleicht :pah:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.12.2012, 09:33TWD-Fan
Fand Shane eigentlich auch immer ganz gut.

The Walking Dead (AMC + FOX) 11.02.2013, 16:03Strandkorb
3.09



War ja anfangs recht nett, aber es wurde richtig lahm zum Ende hin. Hätte mir da mehr erhofft. Ich weiss auch garnicht, was ich schreiben soll ... Lückenfüller-Episode vielleicht!? :dunno:


- Editiert von Strandkorb am 11.02.2013, 16:35 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.02.2013, 16:06Luke
Glaube du meinst 3.09? ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2013, 11:02Luke
Ich schließe mich da Strandkorb an, Folge 3.09 (Kriegsrecht) war ziemlich lahm :( Ich frage mich welche Message uns da erreichen sollte :???: Das Logischste ist wohl das die beiden Anführer langsam aber sicher am Ende ihrer Kräfte sind (!)

Der Governor hat nun mit seiner Tochter das Letzte verloren das ihm was bedeutet hat und daher ist ihm im Moment so ziemlich alles egal! Bei Rick wirkt noch der Verlust von Lori nach die er auch am Ende im Wahn sieht :( Ich sag es mal so, diese Entwicklung gefällt mir ganz und gar nicht, ich hoffe das gibt sich wieder, ansonsten kann man wohl den 2. Teil von Staffel 3 in die Tonne kicken.... :-/ Das Daryl mit Merle weg geht ist ziemlich bescheuert von ihm, ich Wette das Merle dem Governor noch treu ergeben sein wird, das in der Arena war doch nur Show, wobei er aber nicht Wissen konnte das Rick Daryl befreit :???: Naja, mal sehen was dann wirklich ist ;) Noch ein Wort zu den 4 Neuen im Gefängnis! Denke mal das Tyreese und Sasha an sich nicht schlecht sind, aber bei Ben und Allen hab ich kein gutes Gefühl ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2013, 10:58Luke
Ich will es mal so sagen: Das Ende von 3.10 (Zuflucht) hat die Episode ganz klar retten können :P Ich hatte damit überhaupt nicht gerechnet, auch wenn man wußte das der Gouverneur wohl eine Vergeltung plante :O Als plötzlich Axel die Kugel in den Kopf bekommen hat ist mir erst mal die Kinnlade herunter gefallen :D

Das war auf alle Fälle das große Plus der Folge und somit ist wohl nun auch Merle mit im Boot Gefängnis, wobei ich dem Burschen wirklich nicht traue! Am Ende ist es immer noch dem Gouverneur treu ergeben, wer weiß :???: Zumindest hat Merle seine Art nicht geändert, ganz im Gegenteil zu Daryl, der wirklich noch eine Art Menschlichkeit zeigt ;) Rick ist nach wie vor dem Wahnsinn verfallen, bzw. ganz nah dran... Wobei die Schießerei am Ende vielleicht heilend sein könnte :P Glenn als Anführer möchte ich zumindest nicht langfristig sehen, irgendwie ist er dafür nicht geboren, auch wenn er eher eine Hardliner ist als Rick :P Ansonsten ein bißchen Zwischenmenschliches, gerade im Bezug auf Maggie und auch auf Merle und Daryl! In Woodbury ist alles ein wenig chaotisch, so ganz weiß man nicht was man von dem Angebot an Andrea halten soll? Sie soll nun die Führerin werden, ich weiß nicht was da nun dahinter steckt :???: Auch die Rolle von Milton hat mich nachdenklich gemacht, der hat doch sicher noch irgendein Geheimnis verborgen :spy: OK, nun muß man mal schauen wie sich der Konflikt weiter entwickelt, ich denke das es bald wieder auf die Strasse gehen wird, das Gefängnis ist ja nun alles andere als sicher (auch wegen den Lücken durch die die Beißer schlüpfen) ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.03.2013, 23:14Luke
Wo bitte war denn bei Folge 3.11 (Judas) der Judas :???: Ich habe jedenfalls Keinen gesehen :( Andrea hätte es werden können, aber sie bringt es nicht fertig Philip zu töten, aber das hatte ich persönlich auch nicht erwartet :P

Ansonsten gab es ziemlich wenig was man über die Folge sagen kann (!) Die Gruppe ist am überlegen wie es weiter geht, also gehen oder bleiben und natürlich selbst angreifen oder sich verteidigen 8-) Am Ende schaut es dann nach bleiben und angreifen aus, aber nur mit einem 3 Mann Team oder besser 1 Mann (Rick), 1 Frau (Michonne) und ein Junge (Carl) Team :D Der kurze Besuch von Andrea war jetzt auch nicht wirklich interessant und auch das Einleben von Merle war auch ziemlich unter den Tisch gekehrt worden, mal ausgenommen das Gespräch zwischen ihm und Herschel ;) Die Ankunft der Tyreeses Gruppe bei Philip war jetzt schon der interessanteste Part der Folge, das bringt zumindest der Woodbury-Streitmacht einen schönen Vorteil :O Komischerweise hatte ich diese Gruppe schon total vergessen gehabt und auch die Erinnerung an ihrem Aufbruch (aus dem Gefängnis) fehlt mir eigentlich völlig in meiner Erinnerung :( Naja, wie auch immer, ich denke damit ist alles gesagt und nun muß man mal abwarten wie sich die Dinge weiter entwickeln ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2013, 15:29Strandkorb
Also ich fand 3.10 und 3.11 nun auch nicht so interessant. Bei einer hab ich sogar vorgespult.


3.12

Die Folge war wieder um einiges besser. Rick, Michionne und Carl gehen also auf Suche nach Munition. Der Wanderer wird allein gelassen, weil solche Leute nur Probleme machen. Rick ist wirklich eiskalt geworden. Carl und Michionne passen da absolut dazu. Ich fand deren Schleicheinlagen durch die Stadt, die dazu noch die alte Grimes-Siedlung ist sehr spannend.
Das der irre Einsiedler Morgan ist, war überraschend für mich, obwohl es im Comic sehr ähnlich verlief. Ich fand die Unterhaltung dann auch sehr interessant.
Wirklich viel ist auch nicht passiert, aber es war sehr spannend gemacht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2013, 23:44Mogry
3.12:
Ich fand die Folge wieder extrem gelungen. Gut, dass sie sich mal auf sehr wenige Charaktere konzentriert haben. Vor allem wurden dazu auch Charaktere gewählt, die sich aktuell in Situationen befanden, die eine genauere Beleuchtung auf jeden Fall rechtfertigten.
Allerdings muss ich sagen, dass es mich nicht überrascht hat, dass Morgan unter der Maske steckte. Auf diesen Trichter hat mich leider die Rückblende aufs Vergangene gebracht. Darauf hätte ich mal besser verzichtet, dann hätte es mich vermutlich ziemlich überrascht. Krass, was aus ihm geworden ist, und Rick war ja irgendwie auch auf dem Weg in so eine Richtung. Ich fand das Zusammentreffen mit Morgen echt sehr emotional und richtig gut.

Ich bin echt begeistert, wie man mit 4 Personen so eine Intensität schaffen kann.

Das Schicksal des einzelnen auf der Straße hat mich auch echt mitgenommen. Daran sieht man, wie sich die Welt innerhalb der Staffeln doch geändert hat. Und es hatte durchaus was von Galgenhumor als sich am Ende den Rucksack des Typen gekrallt haben. Hoffentlich hat es sich gelohnt. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.03.2013, 22:57Harry
Bin auch ziemlich begeistert gewesen - die Atmospähre, Charaktere und Konflikte in 3.12 waren einfach grandios. Herrlicher Draufblick auf die neue Welt, sehr starke Bilder und Momente. Mehr davon :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.03.2013, 14:59Strandkorb
3.13



Hätte man sich fast sparen können. Der 2. Teil der Staffel wirkt im Vergleich zum 1. Teil (Vor der PAUSE!!!) einfach nur schlecht. Haben die kein Geld mehr? :ugly:

Es fand nun also das "Treffen" statt und man konnte die beiden beobachten, wie sie sich anstarren und nebenbei ein bisschen verhandeln. Der "Governor" ist des Wahnsinns und will nur seine Rache.
Danach bringt er dann den Rest um. Na super. Da hätte Rick ihn auch gleich abknallen können. Ansonsten ist nun plötzlich "War". Was das dann vorher war, bleibt fragwürdig. Also ist alles beim alten ...
Im Gefängnis hat man sich dann auch schön angestarrt und fleissig Waffen zusammen und wieder auseinander gebaut. Und Glen hat ein Löch in den Zaun gebrannt. Das war sehr interessant! :lol:



- Editiert von Strandkorb am 14.03.2013, 00:35 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.03.2013, 15:43Harry
Jep, 3.13 war definitiv ein Lückenfüller... Da hat man extrem wenig Inhalt auf viel Zeit gestreckt. Staffel 3 wäre mit 14 Folgen vermutlich besser beraten gewesen als mit 16 :(

Und Maggie wird jetzt wahrscheinlich schwanger sein...
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2013, 01:05Bane
Also ich fand die Folge durchaus interessant

sollte meiner Meinung nach zeigen wie ähnlich sich die Gruppen doch beide sind und nur die Wahl des Anführers den Unterschied macht zwischen einem respektvollen Zusammenleben und der Alleinherschaft eines einzelnen. Hab mich keine Minute gelangweillt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2013, 13:08Ric
die Folge war ja soo unnötig :ugly: da is absolut NIX passiert (!) ok außer dass jetzt klar ist, dass sich beide Fronten doch noch in die Haare geraten werden :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.03.2013, 20:15Jack23
Zitat:
Original von Luke
Wo bitte war denn bei Folge 3.11 (Judas) der Judas :???: Ich habe jedenfalls Keinen gesehen :( Andrea hätte es werden können, aber sie bringt es nicht fertig Philip zu töten, aber das hatte ich persönlich auch nicht erwartet :P


Naja, im Original hatte sie den Titel: 'I ain't a Judas', welcher da ja nun wesentlich passender ist. Etwas gemütliche Übersetzung würde ich sagen. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2013, 23:18Mogry
Ich stimme dem Großteil hier zu, es war einfach langweilig.
Ich glaube zwar auch, dass sie so durchaus die Ähnlichkeiten aufzeigen wollten, sehr gelungen war das allerdings nicht. "Oh Hilfe, da sind 5 Zombies, wir sind uns so ähnlich, lass uns gemeinsam ne Zigarette rauchen..."
Ansonsten hat die Serie immer so schöne Dialoge, hier wirkte alles einfach etwas unrund, leider. Auch das Aufeinandertreffen vom Governor und Rick war langerwartet, dann jedoch echt lahm. Sollte die angeklebte Waffe noch Gefahr symbolisieren?
Am Interessantesten fand ich an der Folge dann tatsächlich noch Hershel und Rick am Ende.
Ansonsten war es ein ziemlich großes Gähnen. Für mich die deutlich schwächste Folge der gesamten Staffel, aber noch immer um längen besser als Großteile von Staffel 2. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2013, 21:27Luke
So, ich bin nun wieder dran und habe soeben Folge 3.12 (Gesichter der Toten) geschaut (!) An sich muss ich den 3 Vorrednern zustimmen, es ist nix passiert, aber trotzdem lebte die Folge ungemein von der Atmosphäre :y: Wirklich ein gelungener Abstecher in eine ganz andere Ebene :-)

Ansonsten ist Storytechnisch nicht viel passiert, außer eben das sie nun mehr Waffen und Munition haben ;) Das Wiedersehen mit den guten alten Morgen war jetzt nicht der Burner, aber das sollte es ja auch wohl nicht sein, sondern diese ganz eigene Stimmung :y: Zudem sind sich Carl und Michonne näher gekommen und auch Rick scheint sich nun besser mit ihr zu verstehen :-) Dann sag ich mal weiterhin gute Fahrt in Richtung Gouverneur 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2013, 22:52Ric
3x14

puh die Folge war jetzt auch ned so bombastisch :ugly: wieder viel Herumgerede und Herumgelaufe. Klar paar Szenen war creepy und Andrea hat wieder ordentlich Zombies abgemurkst, aber gebracht hat das ned wirklich viel, zumiel sie am Ende eh wieder in Woodberry landete :D Die Produzenten hätten die Staffel ruhig wieder auf 13 Folgen kürzen können :-/



- Editiert von Ric am 18.03.2013, 23:19 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2013, 23:02Luke
@Ric: Bitte bis Freitag in Spoiler schreiben (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2013, 23:20Ric
@ Luke: ist erledigt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2013, 10:36Harry
3.14

Fand ich im Gegensatz zur letzten Folge wieder richtig gut! Vielleicht muss man für TWD einfach gerade in der richtigen Stimmung sein :ugly:

Soviel geredet wurde ja eigentlich gar nicht; die Gewissensbisse des Dorfdoktors fand ich bei den Dialogen noch am Spannendsten. Die Flucht von Andrea hatte einen ähnlichen Effekt auf mich wie die vorletzte Episode - es zeigte einfach ganz stark, wie sehr sich die Welt und Menschen verändert haben. Zombies sind eigentlich das größte Problem und sind dann doch nur kleine Hindernisse, wenn ein Mensch einen Menschen jagt. Total creepy. Und Andreas genialer Schachzug mit der Tür hätte eigentlich mit der Flucht belohnt werden sollen. Umso schlimmer, als sie erwischt wurde.

Ich fand die Episode sogar sehr wichtig: Der Charakter des Whatshisname ist nun ein absolutes Monster (noch viel mehr als zuvor) und es wird eine Genugtuung sein, wenn er endlich draufgeht. Ich hoffe der "Krieg" wird nicht zu sehr an die Schießerei in der Midseason erinnern, das hatten wir ja schon. Da muss was besseres her. Eigentlich sollten/müssen Ricks Leute das Dorf mit Zombies fluten. Das haben aber die Bewohner auch nicht verdient. Einige Hauptdarsteller gehen sicher auch drauf. Hoffentlich nicht Andrea :(

Einziger Kritikpunkt für mich: Andrea hätte das Pärchen total leicht auf ihre Seite ziehen können, wenn sie einfach mehr erklärt hätte. Stattdessen rennt sie nach 2 Sätzen davon. Fail.


- Editiert von Harry am 19.03.2013, 10:38 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2013, 20:26Luke
Wahnsinn :O Wer über Folge 3.13 (Das Ultimatum) sagt das sie ein Lückenfüller war, bzw. unnötig erschien der hat die Serie wohl nicht verstanden :P Wieder einmal muss ich da Bane zustimmen, die Folge war richtig gut und ich habe mich auch keine Sekunde gelangweilt (!)

Die ganze Folge zielt wirklich nur darauf ab das die beiden Gruppen eigentlich zusammen leben könnte, aber das Ego der beiden Anführer steht dem im Weg! Wobei es schon mehr der Gouverneur ist der sich mehr im Weg steht 8-) Aber sonst passen die Leute doch perfekt zusammen, siehe Milton und Hershel und auch Daryl und Martinez ;) Mich hat wirklich fasziniert wie diese Menschen in der Folge die Situation erleben und entsprechend handeln, auch im Gefängnis (!) Das der Gouverneur am Ende nur eine gute Position für den Kampf haben möchte hat mich nicht so wirklich überrascht, aber ich denke man sollte Andrea da nicht außer acht lassen! Sie war mir am Ende zu fröhlich, das wirkte für sie etwas zu unnatürlich, vielleicht zielt das darauf ab das sie noch die Seiten wechseln wird bevor es Ernst wird! Und Milton hab ich da auch noch auf dem Radar, der ist mit dem Plan auch nicht wirklich einverstanden ;) Und das Rick als alter Gutmensch wirklich darüber nachdenkt Michonne zu opfern ist schon harter Tobak :O Aber ich glaube er kommt noch zur Vernunft, bzw. Andrea wird in evtl. noch die Augen öffnen (denke einfach das sie die Fronten noch wechseln wird!)! Wie gesagt für mich eine der besten Folgen in Staffel 3, kann echt nicht verstehen das hier, bis auf Bane, alle so darüber herziehen... :-/
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.03.2013, 21:06Luke
Fand auch Folge 3.14 (Der Fang) wirklich nicht übel, Zwar wieder schlechter als 3.13, aber trotzdem mehr als passabel ;) Nur eine Sache hat mich extrem gestört, nämlich das der Gouverneur Andrea so einfach findet :( Das mit dem Auto auf freiem Feld kann ich noch nachvollziehen, aber warum war er sich dann so sicher das sie in der Lagerhalle ist :???: War mir zu konstruiert, aber ansonsten war das Katz und Maus Spiel in der Halle ziemlich gut :-)

Bis eben auf das Ende als Andrea dachte sie hätte es geschafft :-/ Tja, aber Schluß ist eben erst dann wenn die fette Frau singt :ugly: Ich vermute auch mal stark das Milton noch eine größere Rolle in den letzten beiden Folgen spielen wird, zum einen kann ja nun der Gouverneur ihn nicht mehr vertrauen und ich meine das er es war der die Zombies abgefackelt hat (tolle Zombiebrandopfer im Graben :y: ) und das es eben Philip auch weiß ;) Und zum anderen ist er ja alles andere als Einverstanden mit der Politik seines Chefs :D Sobald er dann noch rausbekommt das Andrea in Philips "Werkstatt" gefangen ist dann ist es sowieso aus mit seiner Loyalität :P Und bei Tyreese habe ich auch noch große Hoffnung das er sich dann offensiv gegen Philip stellen wird ;) Von Gefängnis hatte man nur mal kurz Rick gesehen, von daher hier nichts neues und nun noch ein Wort zum Flashback am Anfang (!) Den Sinn habe ich auch im Nachgang noch nicht wirklich verstanden, wir haben lediglich von Michonne erfahren das ihre beiden Zombiehündchen es verdient hatten da sie ja auch vorher keine Menschen waren! Das sagt mir dann das sie sie gut kannte und sie wohl leid durch sie erfahren hat, was aber nun einfach mal so stehen bleiben muß ;) Und das sich Philip nun endgültig in ein Monster verwandelt hat muss man ja auch nicht erwähnen das hat ja jeder gesehen.... Wie gesagt ich fand die Folge bis auf die eine Sache ziemlich gut und so darf es dann auch gerne weiter gehen :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.03.2013, 21:46Mogry
Andrea und der Governor hatten schon was von nem schlechten Slasherfilm, leider. :ugly: Es hat trotzdem Spaß gemacht und die Folge war doch wieder deutlich besser als die davor. Liegt aber vor allem an den Szenen mit Milton sowie Tyreese und Sasha. Die fand ich alle äußerst interessant. Eigentlich hat mir ja auch Andrea in dieser Folge echt mal gefallen, wäre es nicht in so eine abstruse Komik abgedriftet. Spannend war es schon irgendwie. Trotzdem musste ich beim nicht sterbenden Monster der das Opfer in der letzten Sekunde vor seiner Rettung noch fängt lachen. Das kann es ja auch irgendwie nicht sein.
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2013, 16:16Ric
3x15:

boa krasse Folge! Den Zwiespalt von Rick, Daryl und Merle bezüglich Michonne's Auslieferung fand ich echt gut. Fand Merle ausnahmsweise mal symphatisch in der Folge :ugly: Der Governor is schon krank, wie er da Merle ein paar Finger abbeißt und dann wieder auspuckt :O Schon arg wie Daryl am Ende seinen Bruder "erlösen" musste :( Bis auf das Ende waren die Leute von Woodburry ja kaum zu sehen. Der große Showdown kommt also doch erst im Finale :hammer:


- Editiert von Ric am 26.03.2013, 16:17 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.03.2013, 22:33Mogry
3.15:
Definitiv eine deutliche Steigerung zu 3.14, kein Slasherfilm. :D Trotzdem gab es eine Szene die mich massiv gestört hat: Merle und Michonne als das Auto kurzgeschlossen wird. Michonne befreit sich nicht, als Merle sie festbindet. Das kann ich ja noch voll verstehen, sie fühlt sich halt überlegen und sieht keinen Grund (vorerst). Doch warum beginnt sie nicht den Knoten zu lösen, als der Alarm losgeht? Ja, sie hatte wenig Fingerfreiheit, aber das hätte doch locker probiert werden können. Sie hätte ja noch immer scheitern können. Merle ging mir da noch viel mehr auf die Nerven... Er hängt da einfach weiter im Auto und wird fast überrannt. :gaga: Sorry, das war einfach nur schlecht von den Schreibern gemacht.
Ansonsten war die Folge aber wirklich gut. Insbesondere das Zweiergespann Merle/Michonne war echt spannend. So verschieden und ähnlich sich die Beiden doch sind!
Und zumindest zum Ende hin konnte Merle dann doch nochmal zeigen, dass er eigentlich kein schlechter Mensch ist.
Sein Abgang hat mich allerdings nicht wirklich gestört. Eigentlich ist es schade, weil er echt ein Typ ist, der großes Konfliktpotential hat und für viel frischen Wind in der Gruppe sorgen konnte. Zudem ist er einfach ein sehr interessanter Typ und trotzdem kann ich doch recht gut auf ihn verzichten. Krass wurde die Situation seines Abgangs eigentlich erst aus Daryls Sicht. Das war schon echt bewegend und für Daryl tuts mir echt leid. War ein wirklich guter Abgang.

Und eine Sache, die mir noch aufgefallen ist: Mit Ricks Ansprache habe ich erstmal gemerkt wie unsympathisch er mir in dieser Staffel geworden ist. :ugly: Vielleicht ändert sich das jetzt durch die Änderung zur "Demokratie" wieder.

Ansonsten bin ich echt gespannt, wie der Showdown im Finale so abgeht und wen es im Finale alles so erwischt. Ich glaube nicht, dass sie alle überleben werden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.03.2013, 22:50Luke
Naja, als letzte Folge vor dem Finale konnte mir dann 3.15 (Der Strick des Jägers) nicht so wirklich gefallen :( War jetzt keine schlechte Folge, nur so kurz vor dem Finale hätte ich mir schon etwas mehr erhofft :P Alles in allem sind wir nun immer noch kurz nach 3.08 und warten wie gehabt auf den großen Showdown 8-)

An sich stimme ich fast zu 100% Mogry zu, von daher bleibt da nicht mehr viel hinzuzufügen ;) Nur im Bezug auf Rick kann ich nur sagen das er mich nicht erst seit dieser Staffel unsympathisch ist, bzw. nervt :P Mir hatte seinerzeit schon Shane besser gefallen und auch die ganzen "wichtigen" Entscheidungen sind meiner Meinung nach immer relativ fragwürdig gewesen, da setzt die Michonne-Idee dem ganzen die Krone auf! OK, er hat es ja verworfen, aber trotzdem lange dran fest gehalten :ugly: Der Tod von Merle war aber meines Erachtens ganz gut dargestellt, auch das Verhalten vom Gouverneur war auch typisch, kein Schuß in den Kopf damit er auf alle Fälle noch ein Beißer wird :rolleyes: Und das Rick am Ende reinen Tisch gemacht hat fand ich auch mal etwas Gutes, das ist wirklich eine Sache die alle gleichermaßen angeht (!) Und eine lustige Szene war auch noch mit Glenn als er der Zombietussi die Finger abschneidet für den Ring für Maggie :D OK das dazu, dann schon mal anschnallen für Staffelfinale :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2013, 15:37Strandkorb
3.16



Tötet der Govenor einfach so seine Leute. Und die anderen beiden schauen zu, die hätten ihn einfach erledigen sollen. Genau so der eine mit der Waffe im Anschlag, warum schiesst er nicht? Das ist einfach unglaubwürdig. Der Govenor hat keinen Rückhalt mehr und man könnte sagen, die ausm Knast haben ihn erledigt oder man erzählt in Woodberry einfach die Wahrheit ... Die Autoren haben die beiden "Überlebenden" ein paar Folgen vorher als recht gute Leute dargestellt (Daryl und dein einen) und die sehen das einfach so mit an? Das wirkt einfach unglaubwürdig. Und was soll das? :ugly: Wenngleich es aber auch die Story ENDLICH mal (etwas) voran bringt. Es wird zwar mit dem Ende etwas deutlicher warum: Der Govenor haut einfach ab. Aber wirklich besser wirds nicht. Denn über den Govenor hat man nichts erfahren, warum ist er so? Tja, er sammelt eben gerne Köpfe!!! WTF? So geht er wie er gekommen ist.

Das Andrea gebissen wird, hätte ich nicht gedacht. Wieder ein Mitglied der ersten Stunde gestorben. Das war, auch wegen Michionne, die einzige Szene die überhaupt was hatte. Wenngleich auch hier sich der Arzt mal bewegen hätte können. Gibt Andrea das Ding und legt seinen Kopf unter ihre Füße. Fertig wären sie gewesen. Aber die Logik ist vermutlich auch schon lange infiziert ...

Naja, das wars dann auch schon fast. Das die nun die neuen Menschen aufnehmen ist ganz nett, aber den Govenor finden sollte höchste Priorität haben. Danach dann die Stadt nehmen.

Ich find nicht, dass es ein gelungenes Finale ist. Seit dem Break war es einfach nur schlecht.


- Editiert von Strandkorb am 01.04.2013, 15:39 -

- Editiert von Strandkorb am 01.04.2013, 15:40 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2013, 01:53Ric
3x16:

Bin schwer enttäuscht vom "Finale". Da wartet man auf den großen Showdown der die Staffel rund abschließt und dann passiert wieder nix :ugly: Da wird einfach mal der Knast bissl zerbombt und die Gruppe aus Woodbury mit dem Megaarsenal an Waffen wird einfach von 4-5 Leuten verscheucht? Und wie Strandkorb schon angesprochen hat: Die Leute aus Woodbury hätten den Governor bereits 100x Mal töten können :patsch: Andrea's Tod und die Szenen mit dem einen Typen da waren schon gut und sehr emotional, aber der Rest :grml: Dieses ständige Hin und Her von den Charakteren hätte man wieder stark kürzen können und die Staffel mit 12 Folgen oder so kompakter machen können :rolleyes: Also werden sie in Staffel 4 noch immer im Gefängnis rumhängen und versuchen den Governor abzuwehren ... Hab ehrlich gesagt keine Lust mehr auf die Serie und bin schwer am überlegen, ob ich abbreche :P



- Editiert von Ric am 02.04.2013, 01:56 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2013, 18:14Losti100
3.16

Man war das mal ein schlechtes Staffelfinale. Die sollen doch bitte endlich die Autoren austauschen! Mir war allerdings schon im Vorhinein irgendwie klar, dass sie das Ganze noch unnötig in die Länge ziehen müssen, nachdem die Serie der Quotenkracher schlecht hin ist. Es scheint fast so, als ob die Autoren jede zweite Folge einen Hauptcharakter sterben lassen müssen, um die Leute zu "berühren", damit sie dann nächste Woche auch wieder einschalten. Meiner Meinung nach ging es nach der wirklich gelungenen ersten Staffel nur noch Berg ab. Ich bin, wie die Autoren es oft sagen, ebenfalls der Meinung das The Walking Dead eher eine Drama Serie ist, die auf die Charaktere setzt und sich die Zombies eben nur in Hintergrund befinden. Doch dafür sind die Charaktere zu "langweilig" und oberflächlich. Da haben Serien wie Lost eben besser ausgearbeitete Figuren zu bieten. Man sieht ganz deutlich das die Autoren das Drehbuch nur Folge für Folge schreiben und nicht im Voraus denken. Außerdem wissen sie nicht wie sie einige Charaktere in die Serie intrigieren sollen (Stichwort Merle) und lassen sie deshalb sterben und verschwenden damit großes Potential. Bis auf die Szenen mit Milton und Andrea Bot Folge 16 nichts nennenswertes. Nun haben die Macher noch eine weitere Hauptperson abkratzen lassen, die ich eigentlich immer mochte und schon fast zu meinen Lieblingscharakteren zählen würde. Aber auch das war mir im Vorhinein schon irgendwie klar, den einen musste es ja treffen, um den Zuschauer mal wieder zu berühren. Da war halt nur noch die Frage wen es treffen wird: Andrea, Hershell oder Beth? Aber was soll's. Für mich ist The Walking Dead mittlerweile nette Fernsehunterhaltung, die leider deutlich hinter dem Potential bleibt, welches sie eigentlich zu bieten hätte.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.04.2013, 22:33Luke
Komischerweise finde ich immer die Folgen gut die ihr schlecht findet :spy: Ich will mal sagen das, das Finale 3.16 (Stirb oder töte) jetzt kein Brüller war, aber gut fand ich es trotzdem 8-) Der Gouverneur bleibt uns noch eine Weile erhalten und man kann sagen was man will da sind zumindest alle Türen offen für seine weitere Rolle in Staffel 4 (!)

Fand auf alle Fälle die ersten 5 Minuten ziemlich genial, allein schon der Wahnsinn von Gouverneur, klasse :y: Das Andrea dann gebissen wird habe ich nicht erwartet, von daher auch einen Daumen hoch :y: Es kommt eben nicht immer wie man es erwartet ;) Ich fand das Carl das Richtige gemacht hat, warum läßt der andere Bursche nicht gleich die Waffe fallen? Dann wäre alles OK gewesen, aber auf Carl zuzugehen und die Waffe immer noch in der Hand halten geht gar nicht :rolleyes: Das Einzige was mich gestört hat war der Angriff der Woodbury-Leute (!) Was haben die erwartet, Kaffeekränzchen, oder wie? Von ein paar Schüssen und etwas Gegenwehr lassen die sich verjagen, ne das paßt nicht :P Und das die beiden engen Vertrauten vom Gouverneur ihn nicht erschossen haben finde ich gar nicht so abwegig, so wären sie wieder einer weniger! Ich weiß halt nicht wie dicke die beiden mit dem Gouverneur wirklich sind! Bleibt jetzt mal abzuwarten was die 3 dann machen werden, bzw. wo sie dann abgeblieben sind ;) Ach ja, haben Rick und Friends sich auch mal Gedanken gemacht wie man die ganzen Leute mit Nahrung versorgen will? :D Wobei ich denke das man die Vorräte und Quellen von Woodbury nutzen wird ;) Ich kann wirklich nicht verstehen das gerade unser lieber Forums-Ric (dem eigentlich fast alles gefällt) in Erwägung zieht auszusteigen? :P Wie auch immer, ich sag mal das es mir im Moment (sprich die letzten 3, 4 Folgen) echt mehr Spaß gemacht hat wie die ganzen vorherigen Episoden :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.04.2013, 14:00Ric
@ Luke: normalerweise breche ich ja Serien die mir nicht gefallen nach maximal einer Staffel ab :ugly: aber bei TWD bin ich bei jeder Staffel immer hin- und hergerissen und schau's trotzdem irgendwie noch weiter :dunno: Staffel 3 war aber schonmal auf einem guten Weg und deutlich besser als die ersten zwei ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.04.2013, 20:05Dan
Leider fand ich das Finale auch nicht so berauschend. Mir hat vor allem ein richtiger Showdown zwischen Woodbury und dem Gefängnis gefehlt. Erst wird groß vom Gouverneur rumgetönt von wegen Krieg und dann hauen seine Leute schon nach ein paar Schüssen ab. Fand ich schade, zumal man auf diesen Moment schon sehr lange drauf hingebaut hat. Seine Aktion bei dem Feld war ja auch mal sowas von gestört. Man kann es seitens der Autoren auch übertreiben, den Gouverneur als Psychopath hinzustellen. Das fand ich bei Merle schon over the top, als er ihm die Finger abbeißt. :rolleyes: Total unrealisitisch war es dann auch, dass die beiden anderen Typen ihn nicht erledigt haben. Ich mein, die waren doch sichtlich geschockt, aber nein, da steigen sie wieder in den Truck und fahren weiter. Dass sie keinen moralischen Kompass mehr haben, glaub ich nicht. Aber so schnell wollten die Autoren den Gouverneur wohl noch nicht gehen lassen. Mal sehen, was für krankes Zeug er sich in Season 4 ausdenkt. Schade auch, dass Carl wieder so nervt. Eine zeitlang fand ich ihn okay, z.b. bei dem Roadtrip mit Michonne und seinem Vater, aber hat sich das wieder geändert. Rick und die Anderen müssen auf jeden Fall aufpassen, dass er nicht einen Weg geht, von dem es kein Zurückkommen mehr gibt... Sowie er ohne Skrupel den anderen Jungen erschossen hat. Immerhin ist das dann ja auch irgendwo eine potenzielle Bedrohung für die Gruppe. Andreas Tod war einer der stärksten Momente das Finales. Sehr traurig, zumal sie mit eine meiner Lieblingscharaktere war... Immerhin hat sie aber einen denkwürdigen Tod erhalten, der echt bewegt hat. :( Ansonsten mal sehen, inwiefern die Gruppe jetzt mit den Neuankömmlingen zurechtkommt. Sieht dann wohl so aus, als ob das Gefängnis als Handlungsort erstmal bestehen bleibt. Ich hoffe, die Autoren finden da ein paar gute Storys, damit es als Handlungsort nicht so schnell abstumpft wie einst die Farm.
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.07.2013, 14:23Losti100
Hier der Trailer zur 4. Staffel :D. Starttermin ist der 13.10 auf AMC.

- Editiert von Losti100 am 20.07.2013, 14:29 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.07.2013, 18:55Harry
wtf? das zeigt aber extrem viel. wozu veröffentlichen sie so viel material? ich habs zwar dann abgedreht, aber: na toll :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.07.2013, 21:28Luke
Trailer können böse sein....
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.07.2013, 21:42Harry
Es ist für mich weniger ein Trailer als "Wir zeigen euch die Stories der ersten paar Folgen; bitteschön!" :n:
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.07.2013, 22:08Mogry
Vielleicht passiert das ja alles in den ersten 10 Minuten oder so. :ugly:

Ich spare mir das Ding lieber, nach der Warnung hier. ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.07.2013, 12:03Strandkorb
Wobei es aber genau das ist, was man erwarten kann? Ich mein, genau so stellt man sich doch die fortschreitende Handlung vor!?

Staffel 4 muss einfach gut werde, sonst werd ich es mir sicher nicht mehr ansehen. Hoffentlich machen sie auch ihre eigene Story und folgen dem Comic nicht mehr, der ist nämlich echt öde ...

- Editiert von Strandkorb am 21.07.2013, 18:32 -

- Editiert von Strandkorb am 21.07.2013, 18:32 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.07.2013, 13:04Luke
Meinst wohl eher Staffel 4? :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.10.2013, 21:33Strandkorb
Das erste Sneak-Peak. Keine Spoiler wie ich finde.

http://www.youtube.com/watch?v=SDnHw8i9Ruc#t=36s

Das wirkt echt, wirklich echt unheimlich dämlich, oder? Ich mein, es ist immerhin Michonne. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.10.2013, 09:49Harry
Da haben sie echt die sinnloseste Szene ausgesucht, oder? Das war wirklich dämlich.

Und wie schäbig ist der Trailer davor? Länger als die Sneak Peak...
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 18:05Strandkorb
4.01 "30 Days Without an Accident"

Am Anfang steht also weiterhin der Knast, es klingt nach Cowboystimmung. Das Gemüse wird von Rick gegessen, die Zombies wollen Rick dann essen. Es sieht friedlich aus, die Waffe weicht dem Gemüsegärtner. Klar, man seht sich in der Siedlung nach sowas. Sogar ein Schwein haben die.

Alles scheint also gut zu laufen. Spannend wird es dann, als Rick die Frau trifft (Und ich frage mich auch garnicht, was Rick da eigentlich wollte. :ugly: ). Die arme Irre.

Ein Helikopter ist also auf dem Einkaufszentrum abgestürzt. Das fand ich richtig gut gemacht, wie die Zombies da eingebrochen sind. Ich dachte erst, im Hubschrauber gibts irgendwas besonderes, aber leider sollte er wohl nur glaubhaft machen, dass das Dach einstürzen kann.

Der eine ist dann also infiziert. Ob es am Handschlag mit Daryl lag? :ugly: Das kann auf jeden Fall ein ordentliches Problem werden.

Für ein Staffelauftakt und nach dem schlechten 2. Teil gar nicht mal so schlecht für TWD, umso besser wenn man bedenkt, dass es schon Staffel 4 ist. Vielleicht schaffen sie es ja, das Niveau zu halten, dann kann man es sich weiterhin ansehen. Übrigens gibts nach Folge 8 einen Season Break von ca. 3 Monaten.


Was mir noch auffiel war, dass die Szene aus dem trailer nicht so vorkam. Man wollte da wohl nur Spannung erzeugen!? :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 18:44Ric
Zitat:
Übrigens gibts nach Folge 8 einen Season Break von ca. 3 Monaten.


Typisch AMC :rolleyes: Nach Breaking Bad machen sie es ja auch bei der siebten und finalen Staffel von Mad Men :fail:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 19:02Harry
Ich fand die Folge irgendwie unbefriedigend. Etwas halbgare Geschichten, zumindest storytechnisch. Die Charaktermomente waren dafür sehr gut.

Die Zombies durchs Dach fand ich am Anfang echt cool, nach dem 20., der genau bei einer Platte einbricht (nur der erste blieb ja hängen), wurds irgendwie lächerlich. Da hätten sie ruhig eine Minute schneiden können.

Ansonsten gefällt mir die Gemeinschaft mit Küche im Freien und Unterricht ziemlich gut :y:

Auch wenns nächste Woche wohl schon ganz anders aussieht, wie der Teaser vermuten lässt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 19:17Strandkorb
Du hast Recht. Die Storys waren wild aneinandergepackt und hatten so auch nicht viel Sinn für die "große Handlung".
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 19:56Ric
Joa fand den Auftakt jetzt auch nicht sooo gut, aber das erweiterte Setting (Küche, Schule usw.) sowie einige neue Charaktere wurden ganz gut eingeführt. Die Szene mit dem Zombies durchs Dach fand ich relativ cool und auch die Szenen mit den Kindern, die den Walkern Namen geben oder Beth und ihr "30 Days without an Accident"-Schild waren ganz gut. Zur großen Story (siehe Governor) gab's leider nix, aber durch diesen Virus der sich anscheinend ausbreitet und sein erstes Opfer gefordert hat, wurde schon mal etwas Spannung aufgebaut ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2013, 22:05Strandkorb
Sehr gute Quoten:
http://www.hollywoodreporter.com/live-feed/tv-ratings-walking-dead-surges-648190

"TV Ratings: 'The Walking Dead' Surges Again, Hits Record 16.1 Million Viewers"

Nur Zum Vergleich: Pilot: 5,3m, S1Finale: 6m, S2Pilot: 7,26m S2Finale: 9m, S3Pilot: 11m, S3Finale:12,42m und un eben gleich mal ein 4 Millionen-Sprung. :D

- Editiert von Strandkorb am 15.10.2013, 09:51 -

- Editiert von Strandkorb am 15.10.2013, 10:04 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2013, 22:23Mogry
4.01:
Mich lässts irgendwie unbefriedigt zurück. Insgesamt war mir die Folge einfach zu kleingehackt, glaube ich. Als hätte man auf Teufel komm raus jedem seine Szene zugestehen wollen. Aber ich kann damit schon leben, so wurden auch die neuen Charaktere schonmal (wieder) gezeigt und man kann darauf dann hoffentlich aufbauen. Gab ja durchaus auch stärkere Charaktermomente.
Ricks Treffen auf die Frau fand ich allerdings eher bla. Hätte noch interessant werden können, aber so war es eher dann doch eher so ne typische Rick-Story. Mal wieder wurde ihm sein eigenes Verhalten vorgeführt.
Die Supermarkt-Sache fand ich eigentlich echt gut, aber mir ging es ähnlich wie Harry.
Im ersten Moment waren die durchbrechenden Zombies echt gut gemacht. Aber plötzlich brachen sie an jeder Stelle durch und nacheinander? :gaga: Die sind doch vorher auch normal da oben rumgewandelt. Hätte es wesentlich glaubhafter gefunden, wenn sich das Loch von der einen Stelle langsam ausbreitet. So sorgte es für unfreiwillige Lacher.

Aber insgesamt hats schon gepasst, auch wenn es insgesamt etwas bla war. Hatte mir einfach mehr vom Staffelauftakt erhofft. :dunno: Wirkte halt alles etwas ziellos. Aber das wird schon kommen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2013, 00:22Ric
Zitat:
Wirkte halt alles etwas ziellos. Aber das wird schon kommen.


das denke ich jedes Mal wenn ich eine neue Staffel der Serie beginne, aber ich kann einfach nicht aufhören zu schauen ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2013, 08:03Mogry
Naja, bei Staffel 3 hat man das Gefängnis gesehen. Aber bei Staffel 2 hatte ich das Gefühl auch, immerhin gab es da ab der zweiten Folge dann die Farm (die sie sich auch gerne hätten sparen können. :lol: )
Aber hier steht einfach noch das Gefängnis und alles scheint so gut. Auch wenn es definitiv nicht so bleiben wird. Mir fehlte vermutlich auch einfach etwas die Bedrohung. Aber das kommt sowieso noch. :D
Zudem war dann der Tod von ?Zack? im Kaufhaus auch komplett egal, da man ihn eh noch nicht kannte. Auch wenn er da schon mind. 30 Tage rumrennt. Wie viel Zeit ist eigentlich wirklich vergangen? Die Farm sagt einem eigentlich, dass es schon länger als 30 Tage ist. ;)

Und auf Serienjunkies.de haben sie gestern auch nen schönen "Honest Trailer" gezeigt. :yay:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2013, 08:52Strandkorb
Zitat:
Original von Mogry
Wie viel Zeit ist eigentlich wirklich vergangen? Die Farm sagt einem eigentlich, dass es schon länger als 30 Tage ist. ;)
[/youtube]


Laut der Walkingpedia-Timeline sind es tatsächlich 227 Tage, die seit Ende Staffel 3 vergangen sind. :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2013, 12:09Harry
Huch, 227? :O Ich dachte es seien wieder 2 Monate oder so. Na dann wirds eh Zeit, dass sie wieder umziehen müssen :pfeif:
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.10.2013, 12:26Ric
Was ist jetzt eigentlich mit dem Governor los? Hat der die Gruppe jetzt einfach mal 227 Tage in Ruhe gelassen und taucht jetzt dann wieder auf oder wie? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2013, 10:11Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Was ist jetzt eigentlich mit dem Governor los? Hat der die Gruppe jetzt einfach mal 227 Tage in Ruhe gelassen und taucht jetzt dann wieder auf oder wie? :ugly:


Ein wirklichen finalen Showndown mit dem Governor gabs bisher nicht wirklich. Irgendwie wirkte es so, als wenn die den erst mal rausgeschrieben haben.

- Editiert von Strandkorb am 02.12.2013, 16:23 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.10.2013, 22:49Luke
OK, hab gerade auch Folge 4.01 (Kein Tag ohne Unglück) geschaut und fand es eigentlich ganz solide :-) Die 227 Tage wundern mich jetzt auch etwas, aber OK, kann schon gut möglich sein! Die Szenerie mit Rick und der Frau konnte ja nicht gut ausgehen, ich dachte mir gleich das deren Alter schon ein Beißer ist :P Das Ende war ganz nett, ist doch auch gut möglich das jemand an einem natürlichen Tod stirbt, wie z.B. einer Grippe oder einer Infektion, immerhin ist wohl unter den Leuten kein Arzt oder so was :P Und wenn schon das Schwein was hatte ist es doch gar nicht so fern das die da irgendwas im Camp eingeschleppt haben, ist doch schon immer so gewesen wen viele Menschen auf engen Raum Leben das da was hochkeimt.... 8-) Das mit dem Supermarkt fand ich ein wenig zu dick aufgetragen, zumindest das die alle durch Dach fallen :D Aber gut, ist eben so gewesen :D Ansonsten muß ich sagen das mich die Gefängnis Location langsam ein wenig langweilt, da müßte mal wieder ein bißchen mehr Action aufkommen 8-) Zum Thema Governor muß ich zwar sagen das ich ihn irgendwie erwartet hatte, aber vielleicht legen sie ihn erst mal auf Eis um ihn dann mit einem Knalleffekt wieder einzuführen, wer weiß? :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2013, 18:42Strandkorb
4.02 Infected war ... seltsam. Eigentlich ist es ja eine gute Folge gewesen? Aber Rick ist einfach nur seltsam. Er hilft dem Typen unter der Treppe nicht, dann opfert er die Schweine. Vielleicht ahnt er, dass das neue Virusdingens davon kommt? Aber man hätte die Zombies auch sicher anders weglocken können oder? Wenn die noch Zeit haben Schweine einzuladen, den Hänger anzuhängen und das Auto rauszufahren, dann kanns ja nicht so eng gewesen sein.
Klar es hat einen tieferen Sinn. Rick ist kein Bauer, sondern eben sowas wie ein Anführer. Das hat er wohl auch begriffen. Aber trotzdem seltsamst irgendwie das ganze ...

Dann am Ende haben sich die beiden selbst verbrannt? Wer weiss. Auf jeden Fall sorgt die Grippe nun ordentlich für Bedrohung im Hause Knast. Mal sehen was da noch so kommt ...

- Editiert von Strandkorb am 27.10.2013, 16:22 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2013, 18:52Ric
4x02:

Joa die aktuelle Folge war doch ganz ok, was meint ihr? Storytechnisch ging zwar nicht viel weiter, aber durch diese Infektion kam eine ganz neue und vor allem interessante Bedrohung hinzu. Krass war der eine Typ am Anfang mit dem zerfetzten Hals bzw. Bauch :ugly: Besonders gut waren die Szenen mit dem Vater und seinen beiden Töchtern, die Baby-Szene mit Michonne oder der Opener bzw. das Ende mit Tyreese. Sonst ist ja nicht wirklich viel passiert, außer dass wieder paar Statisten gestorben sind und der Zaun von den Walkern fast durchbrochen wurde. Ich hoffe mal das Schweineblut am Ende war CGI, sonst ruft bald PETA bei den Produzenten an :D Naja immerhin ist die Season auf einem guten Weg und war BIS JETZT kein totaler Reinfall. Blöd finde ich dass noch immer kein Governor zu sehen war. Ich seh schon, der wird wieder bis zur Mitte bzw. zum Ende der Season aufgehoben und erst dann getötet und die Folgen zuvor werden nur wieder Filler gewesen sein :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2013, 08:15berny76
Zitat:
Original von Strandkorb
4.01 Infected war ... seltsam [...]

Du meinstest sicherlich 4.02 ;)

Nun bin ich gespoilert :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2013, 16:23Strandkorb
Zitat:
Original von berny76
Zitat:
Original von Strandkorb
4.01 Infected war ... seltsam [...]

Du meinstest sicherlich 4.02 ;)

Nun bin ich gespoilert :ugly:


Sorry. Mir ist leider auch fraglich, wie das passieren konnte. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2013, 17:33Luke
Ich fand Folge 4.02 (Tod, überall Tod) auch nicht so pralle :-/ Für mich war einfach auch zu viel stillstand da, klar war es mal schön zu sehen das auch "normale" Krankheiten die Menschheit dahinraffen können, aber in Gesamten fand ich das einfach etwas zu dünne, zumal auch die Geschichte mit den Beißern vor dem Zaum ein wenig doof war :rolleyes: Ich meine das es doch nicht neu war das viele Beißer auf einmal am Zaum drücken... :???: Naja. und das Schweine opfern war schon ein wenig unlogisch und auch so die ein oder andere Handelung, aber wenn man so will ist das doch nix wirklich neues bei TWD ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2013, 17:47Mogry
Die Opferung der Schweine fand ich auch überflüssig. Die Walker wären denen ja auch so gefolgt, bei entsprechendem Lärm und Menschengeruch. Haben sie ja sonst auch getan. Habe dazu aber ne Theorie gelesen: In der ersten Folge war ja das kranke Mutterschwein zu sehen. War das vielleicht der Überträger für die Infektion? Vielleicht wollte Rick die möglichen weiteren Krankheitsträger so auch "nützlich" loswerden.
Zugegeben, es gibt da zumindest keine Ansage zu, aber für mich ist es der einzige logische Grund warum man die Tiere opfert.
Ganz davon ab, dass die ganze Szene nicht gut war (die Gefahr an sich sollte bekannt sein und auch der zeitliche Aspekt in der Szene...)
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2013, 09:29Harry
Ich fand 4.02 insgesamt ganz gut, weils einfach unterhaltend war. Nicht so lose wie die erste Folge. Dennoch - Sinn machte nicht viel. Dass man sich nicht besser gegen die 2 Zombies wehren konnte und so viele starben fand ich unglaubwürdig. Der Zufall, dass die Zombies sich lautlos von Mensch zu Mensch schleifen und keiner was merkt, ist schon sehr sehr random.

Das mit den Schweinen ... hm. Ich dachte mir schon vorher, dass ich die nicht mehr essen würde, wenn die Mutter schon grundlos verreckt ist. Vielleicht dachte Rick das selbe. Dann hätte er das sagen sollen... Aber so ist er wenigstens wieder ein klein wenig mehr zur "Action" gerückt und weg von seiner Viehzucht. Ich denke in der neuen Folge könnte sich schon richtig was tun. Wir warten eh alle darauf, dass sie das Gefängnis verlassen müssen, oder? :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2013, 10:52Mogry
Ja, darauf warte ich. Ich befürchte, dass das aber erst zur Staffelhälfte/Winterpause pasieren wird. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2013, 14:32Strandkorb
Zitat:
Original von Mogry
Ja, darauf warte ich. Ich befürchte, dass das aber erst zur Staffelhälfte/Winterpause pasieren wird. :(


Ist dann vielleicht der Cliffhanger: Tür geht auf und sie gehen raus. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2013, 18:37Ric
Also Folge 4x03 war gar nicht mal so schlecht! Storytechnisch ging's leider wieder kaum voran, aber das Character-Development fand ich diesmal sehr gut :y: Einzelne Gespräche zwischen den Charakteren fand ich besonder stark, ebenso wie die Szene mit Daryl, Michonne, Tyrese und Bob, die gleich von einer ganzer Horde von Walkern angegriffen werden :O Diese Infektion dürfte nur sehr schwer zu stoppen sein, da sie sich bereits fast durch das gesamte Gefängnis verbreitet hat :( Hershel's kleine Rede, als er aus dem Wald zurückkam, fand ich sehr gut geschrieben ;) Und WTF Carol hat die zwei am Ende von 4x02 angezündet? :O Total krass und auch gut gespielt von Melissa McBride. Ihr Charakter hat sich im Vergleich zum Anfang der Serie am meisten entwickelt. Abgeholt hat mich die Staffel noch immer nicht ganz, da fehlt noch der große Masterplan. Bis jetzt geht's ja nur ums Überleben im Gefängnis und das Bekämpfen dieser Infektion. Hoffe der Schauplatz wird schon bald wieder gewechselt, schön langsam nervt das Gefängnis nämlich :grml:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2013, 21:05Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Also Folge 4x03 war gar nicht mal so schlecht! [...] Diese Infektion dürfte nur sehr schwer zu stoppen sein, da sie sich bereits fast durch das gesamte Gefängnis verbreitet hat :( [...] Abgeholt hat mich die Staffel noch immer nicht ganz, da fehlt noch der große Masterplan. Bis jetzt geht's ja nur ums Überleben im Gefängnis und das Bekämpfen dieser Infektion. Hoffe der Schauplatz wird schon bald wieder gewechselt, schön langsam nervt das Gefängnis nämlich :grml:


Wobei mir die Infektion nur so vorkommt wie das Mittel der Autoren, mal eben den "Ballast aus Woodberry" los zu werden. Ich find das auch irgendwie sehr Chaotisch geschrieben. Jeder macht da irgendwie nur Unsinn. Hershel setzt sich der Infektion aus!? Carol verbrennt einfach mal Menschen!? Rick und Carl stört die Infektion nicht weiter!? Wirkt doch alles etwas seltsam.

Zumindest gabs in 403 noch die Zombiehorde zu sehen, die hat die Leute ja schon aus der Farm getrieben... :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2013, 09:45Killua
Edit: ich setz mal ein 4.03 davor ^^

Ty ist ja scheinbar in der Lage, die Horde im Alleingang zu vernichten :ugly:

Also mir gefällt die neue Staffel bisher recht gut. Mir fehlt noch etwas mehr Geschwindigkeit, aber sowas muss auch aufgebaut werden und kann nicht aus dem Nichts kommen. Wenn es die Autoren schaffen, innerhalb der nächsten 2-3 Folgen, das Gefängnis irgendwie unbewohnbar zu machen, passt das für mich schon.

Aus der derzeitigen Situation kann man eine ganze Menge Potenzial schöpfen. Darryl's Gruppe hat allein mit der Horde und dem Zeitdruck ihrer Mission genug Action und Spannung. Zumal Bob auch nicht ganz geheuer ist irgendwie.
Am besten fände ich es wohl, wenn die Walker wirklich noch durch den Zaun brechen. Immerhin sind es jetzt bedeutend! weniger Leute, die sie daran hindern können. Das Ganze hätte dann eine chaotische Evakuierung zur Folge, in der es eine interessante Frage ist, ob man die Kranken vorher noch freilässt/lassen kann und ob man sich in diesem Fall dann auf der Flucht in mehrere Lager teilt. Ebenfalls spannend, wenn dann Darryl und Co. mit den Antibiotika zurückkehren und das Gefängnis verlassen vorfinden würden, während Glenn, Sasha und die anderen Kranken sehnsüchtig auf die Medikamente warten.
Plus den Governor als Joker, der die ganze Situation auf irgendeine Weise noch verschlimmert.

Also Potenzial für eine rasante Story-Entwicklung in dieser Staffel ist schon da. Hofffentlich wird es sinnvoll genutzt.

- Editiert von Killua am 29.10.2013, 09:46 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2013, 10:40Harry
@Killua: Was du da "malst" klingt ziemlich gut :y: Aber in letzter Zeit waren viele Serien nicht so gut wie die Ideen der Fans; ich vermute schlimmes :(

4.03 hat mir ganz gut gefallen, auch wenn ich nur halbaufmerksam zugeschaut habe. Jedenfalls einige tolle Charaktermomente. Carol gefällt mir momentan eigentlich am besten. Sie ist einfach schon so vielschichtig und macht soviel mit. Handelt nicht immer nachvollziehbar, aber so ist das Leben. Generell gibt es kaum Charaktere, die ich nicht ausstehen kann - was in den bisherigen Staffeln nie der Fall war.
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2013, 12:40berny76
Zitat:
Original von Mogry
[...]Zugegeben, es gibt da zumindest keine Ansage zu, aber für mich ist es der einzige logische Grund warum man die Tiere opfert.[...]

Hershel erzählte doch in dieser Folge, dass Schweine und Vögel klassiche Überträger von Krankheiten sind.

Wer hat eigentlich mit den Ratten in der Hand gelockt? Jemand, der wollte, dass der Zaun an der Stelle nachgibt? (bin noch auf Stand 4x02)

Ich fand die Folge recht ordentlich (nicht immer ganz schlüssig, aber das bin ich von dieser Serie eh gewohnt). Schon lange habe ich mich nicht mehr so gegruselt wie in dieser Folge (Szene mit Karen im Waschkeller). Man ist ja durch die nun schon vier Staffeln recht abgehärtet, was Zombieattacken angeht. Aber mit dem Wissen, dass der Junge da irgendwo mit rumstolpert, fand ich es unheimlich. :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2013, 14:21Ric
@ Infektion: Bin auch der Meinung, dass Rick die Schweine sicherheitshalber geopfert hat, da sie wegen der Infektion ein Risiko darstellen. Vielleicht ist ja der Virus sowas wie eine mutierte Schweinegrippe, who knows? Oder er kam von den Ratten die da überall herumlagen. Wie die dort zum Zaun kamen wurde ja noch nicht geklärt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.10.2013, 09:11Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
@ Infektion: Bin auch der Meinung, dass Rick die Schweine sicherheitshalber geopfert hat, da sie wegen der Infektion ein Risiko darstellen. Vielleicht ist ja der Virus sowas wie eine mutierte Schweinegrippe, who knows? Oder er kam von den Ratten die da überall herumlagen. Wie die dort zum Zaun kamen wurde ja noch nicht geklärt.


Ist es nicht sogar so, dass wir den Schweinen recht ähnlich sind? (Nach dem Affen am meisten mit dem Schwein?) Wobei ich das TWD nicht unbedingt zutraue ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.11.2013, 12:30Ric
@ Strandkorb: Deine Aussage war aber sehr zweideutig :ugly: Aber ja stimmt schon. Genetisch gibt es neben dem Affen einige Ähnlichkeiten!
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2013, 22:11Luke
Kann mich eigentlich den bisherigen Meinungen anschließen, Folge 4.03 (Quarantäne) war nicht wirklich das was einen Storytechnisch weiter gebracht hat, aber auf der Charaktereben fand ich es doch recht ansehnlich :y: OK, ich muss ja auch zugeben das mich die ganzen dummen Aktionen auch stark stören, aber mir war so das es bei TWD immer solche undurchdachte Handlungen gibt :P Ich glaube wenn es nicht die 10 starken Schlußminuten gegeben hätte dann wäre ich sicher nicht zufrieden gewesen, die haben es wirklich noch retten können (!) Am besten war die Szene als Daryl zurückgesetzt hat und auf dem Berg auf Beißern Vollgas gegeben hat und die Soße nur so gespritzt ist :ugly: Der Clifffhanger hat dann für mich eine fast moralische Aufgabe, wird es Rick für sich behalten oder wird er wie versprochen den Täter, bzw. hier die Täterin zur Rächenschaft ziehen :???: Und zum Thema Seuche noch ein Wort! Ich denke kaum das sie hier und jetzt Gleen sterben lassen würden ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2013, 23:26Ric
4x04:

Ich trau mich das gar nicht zu schreiben, aber das Writing wird in der 4. Staffel immer besser :ugly: Die Folge war zwar ohne viel Action, aber die Dialoge und Charakter-Momente waren genauso stark wie in der Folge "Clear" aus Staffel 3 :y: Karen hat sich so gut entwickelt :O Mal schaun ob sie wieder kommt :( Es war auch überaus erfrischend mal für eine komplette Folge aus dem Gefängnis zu kommen ;) Wirklich gute Folge, fast die bis dato beste der Staffel würd ich sagen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 22:39Mogry
Ja, 4.04 hat eigentlich Spaß gemacht. Es tut der Serie scheinbar immer gut sich auf wenige Charaktere zu konzentrieren. Doch dann kamen die letzten Rick-Carol-Minuten... :rolleyes: Und wenn man ehrlich ist hat sich die Experten-Kämpfer-Truppe auch reichlich grenzdebil verhalten. Gab definitiv schon deutlich bessere Folgen. Spaß hat sie trotzdem gemacht.

Ich verstehe die Reaktion von Rick am Ende Null. Hat er nicht auch Shane umgebracht, weil er ihn als Gefahr betrachtet hat (die er ja auch war)? Da sah Carol zwei totkranke Menschen, die die gesamte Truppe dahinraffen konnte. Ja, es war vielleicht falsch die Entscheidung alleine zu treffen und es stellt sich auch die Frage, ob ne einfache Quarantäne weitergeholfen hätte... (hat sie ja nicht, wie man sieht).
Aber dafür jetzt eine langjährige Begleiterin rauswerfen (weil sie ja Carl und Judith gefährdet)? :gaga:
Das hätten gerne Tyreese und Carol unter sich ausmachen können. Zudem hat Carol ja durchaus ihre Qualitäten in der Gruppe, sie ist eigentlich viel zu wertvoll, insbesondere da Hershel und Doc S. in der Quarantäne hängen und Bob als Alkoholabhängiger vielleicht auch nicht den besten möglichen "Arzt" abgibt.
Ich hoffe ganz stark, dass Carol so jetzt nicht rausgeschrieben wurde (sondern erstmal ihre eigenen Abenteuer erlebt und letztlich wieder auf die Gruppe trifft). Wie sie hier sonst rausgeschrieben wurde wäre eine absolute Frechheit, dann hätte sie besser auf der Reise ein Zombie anfallen können...
Warum hört Carol hier eigentlich auf Rick? Ist es die Schuld, die sie sich selbst gibt und womit sie sich auch selbst bestrafen will?

- Editiert von Mogry am 05.11.2013, 22:42 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 22:55Killua
Er hat sie nicht "rausgeschmissen". Es ist zumindest so intendiert, dass er versucht, ihr hier das Leben zu retten, indem er sie davor bewahrt, von Ty getötet zu werden. Einzig andere Möglichkeit: Es sagt niemandem etwas. Das bringt genauso wenig. Ty würde nicht locker lassen. Wahrscheinlich würde Carol sogar von selbst gehen. Daher hätte es auch keinen Sinn gemacht, wenn Carol sich gesträubt hätte. Ich verstehe Ricks Entscheidung völlig. Im Sinne der Gruppe macht das schon Sinn. Aus Mangel an gruppendynamisch sinnvollen Alternativen.

Außer natürlich, Mogry, du kannst eine Alternative nennen und begründen, die mich vom gegenteil überzeugt :) Aber atm sehe ich da keine.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 23:01Losti100
Also ich muss sagen, dass ich die 4. Staffel überraschender Weise bisher äußerst gelungen finde. Die erste Staffel wird sie wohl nicht übertrumpfen können, dennoch scheinen die Macher endlich (!) aus ihren Fehlern gelernt zu haben. Die Oberflächlichkeit, die die Autoren den Charakteren in Staffel 2 und 3 gegeben haben, waren oftmals eine echte Zumutung! Doch in der aktuellen Season scheinen sich die Charaktere nun interessant weiterzuentwickeln (siehe Carol :O) und bekommen somit nun etwas mehr Tiefe verliehen. Außerdem gibt es einen guten Mix aus Zombie-Action und Charaktermomenten und auch die Schauplätze werden öfters mal gewechselt. Wenn die Staffel das Niveau halten kann, sehe ich noch Hoffnung für die Serie ;) :D.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 23:02Mogry
Naja, ich sehe einfach schon nicht den Punkt, an dem Ty erfahren würde, dass Carol es gewesen ist. Rick könnte schweigen. Ich sehe da eher in Carol selbst das Problem. :D Aber das ist dann ihr Ding. Sie könnte ja auch einfach gehen und es in nem Brief gestehen, wenn sie die Schuld auffrisst. ;) Ich sehe hier die Entscheidungsbefugnis dazu einfach nicht bei Rick.
Aber du hast mir hier immerhin noch nen anderen Denkansatz gegeben. Danke! :)

Wahrscheinlich ärgert es mich auch einfach nur so, weil Carol sich endlich mal entwickelt hat und sie mal endlich ne Daseinsberechtigung hatte. :D Und ihre Wandlung war zudem glaubhaft, nicht wie viele andere Dinge in der Serie. :D

- Editiert von Mogry am 05.11.2013, 23:24 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 23:10Killua
Ja, das kann ich verstehen.

War auch mein erster Gedanke als Alternative, dass Rick schweigen müsste. Aber auch er trägt Verantwortung. Auch wenn er Ex-Leader und jetzt Pseudo-Farmer oder mitlerweile Ex-Pseudo-Farmer und Back-to-the-Roots-Leader whatever ( :ugly: ) ist. Die moralische Frage wäre: Kann man sich in seiner Position erlauben, der kompletten Gruppe zu verschweigen, dass einer aus ihren Reihen zwei weitere umgebracht hat? Kann er das Ty gegenüber verantworten? Vlt gerade noch so. Aber allen anderen? Was wenn Carol das nochmal wiederholt? Oder sie wirklich zum Problem wird? Mag unwahrscheinlich sein. Selbst für Rick. Aber Rick war ein Cop. Und Rick war der Anführer der Gruppe. Und die Gruppe sieht ihn immer noch als solchen. Und Rick hat der Gruppe schonmal Dinge verschwiegen ("We are all infected."), was beinahe zu seinem eigenen Tod geführt hätte (siehe Zombie-Shane). Seine beiden Kinder sind Teil der Gruppe. Schweigen ist für ihn keine Option. Also bleibt ihm nur, den "Helden zu spielen" und Carol wenigstens die Möglichkeit zu geben, abzuhauen, bevor er es Ty und dem Rest sagt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 23:21Mogry
Die Gefahr einer Gruppenspaltung ist definitiv gegeben. (aus Serien-Sicht hätte ich das sogar extrem spannend gefunden)

Ich finde Carols Tötungen/Morde aus moralischer Sicht in dieser Situation nämlich durchaus nachvollziehbar. Hätte man sie als "Heldin" feiern dürfen, wenn durch ihre Aktion die Verbreitung der Krankheit gestoppt worden wäre? Ich bin mir nämlich zu 100% sicher, dass sie nicht die Einzige mit dem Gedanken war, auch wenn sie es letztlich war, die die Beiden umgebracht hat.
Es würde definitiv zu Diskussionen und heftigen Streitereien in der Gruppe führen.

EDIT: @Losti: Wenn sie jetzt noch so dämliche Aktionen wie das unnötige Erschießen von Walkern mit einer extrem lauten Waffe unterlassen würden (Bob), wäre ich bei dir. :D Sowas reißt mich leider immer wieder raus.

- Editiert von Mogry am 05.11.2013, 23:25 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2013, 23:29Killua
Gruppenspaltung fänd ich auch sehr interessant! (siehe Lost Season 4)

Aber ist doch auch noch möglich. Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, dass Darryl nach ihr suchen wird. Und ich hielte es in diesem Fall desweiteren für nicht unwahrscheinlich, dass sich Michonne ihm anschließt (sucht ja eh nach dem Gov und ist es gewohnt, unterwegs zu sein). Wer weiß, wer nicht vllt auch noch mitgehen würde?


Aber ich bleib dabei: Wird zeit, dass das Gefängnis überrannt wird :fox:
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2013, 22:57Luke
Hmmm, was kann ich nun noch geistreiches zu Folge 4.04 (Im Zweifel) schreiben :???: Ich muss gestehen das mir die Dialoge (vorallem der Erste von Carol mit dem Mädchen) schon sehr gut gefallen haben, nur im gesamten war die Folge nicht so meins... Ich fand das weiterhin ziemlicher Stillstand herscht, so gesehen gab es nur kleine Charakterentwicklungen und das eigentlich auch nur so welche die man schon kannte (bei Bob, Rick und auch Ty). Das Ende hab ich zwar verstanden, aber warum zum Geier lässt Rick Carol die ganzen Medikamente, bzw. Vorräte? Irgendwie fand ich das doch recht seltsam :spy: Jetzt muss man mal sehen wie der Zusammenschluß im Gefängnis abläuft, denke mal nächste Folge wird sowohl Rick, als auch die Daryl Gruppe wieder im Gefängnis ankommen und wenn Ty schlau ist könnte er sogar kapieren das Carol diejenige ist die (Name vergessen) getötet und verbrannt hat... Oder aber es geht alles seinen gewohnten normalen Weg? Ich wäre auf alle Fälle auch mal dafür das es endlich mal Bewegung gibt und sie das Gefängnis verlassen müssen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.11.2013, 20:09Strandkorb
4.05 "Internment"

Für mich eine der besten Folgen der gesamten Serie. Hershels Story war einfach sehr gut gemacht. Hershel musste sich überwinden, schafft es sogar den Block unter Kontrolle zu behalten und trotzdem die Verzweiflung am Ende. Immerhin scheint er dann aber doch im Nachinein zu begreifen, dass es das Richtige war, was er getan hat. Mit hat auch gefallen wie Rick und Maggy zusammen agieren, denn die hatten sich ja bisher eher wenig zu sagen. Rick und Carl haben auch super zusammen gepasst und auch das Richtige getan. Selbst dass Maggy die Axt in die Tür schlägt und diese verriegelt fand ich sehr glaubhaft. Ich hätte sogar damit gerechnet, dass Glen stirbt. Besser ist aber wenn er überlebt.
Sehr gespannt bin ich was nun aus Daryl und Rick wird. Das wird noch sehr großes Kritikpotential geben.

Und dann der Govenor. Steht da so rum. :ugly: Hat er die Zombies etwa mit den toten Ratten da hingelockt? Was plant der? Steht hinter ihm (von der Kamera noch nicht gezeigt) eine neue Armee? Ich hätte gedacht, dass wir den sehr lange nicht mehr sehen. Es bleibt spannend! :D

- Editiert von Strandkorb am 11.11.2013, 20:12 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 11.11.2013, 23:43Ric
Die Folge war echt verdammt gut. Richtig düstere Stimmung und Spannung bis zum Ende :y: Mit der sich ausbreitenden Infektion und der Durchbrechung des Zauns ist die ganze Situation ja förmlich eskaliert :O Hershel's Story finde ich auch extrem stark diese Staffel. Er will einfach alles tun um möglichst viele seiner Mitmenschen zu retten und hat die ganze Zeit im abgeriegelten Zellentrakt sein Leben aufs Spiel gesetzt. Die Sache mit Glen war auch verdammt hart. Sein Leben hing bis zum Schluss der Folge am seidenen Faden :O Hätte nicht gedacht dass Rick gleich zu Beginn der Folge Maggie in die Sache mit Carol einweiht. Mal schaun wer sonst noch davon erfährt :( Und dann das Ende :isdead: He's back (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.11.2013, 12:51Harry
Die Serie ist wirklich sehr gut zur Zeit. Was mich diese Staffel allerdings nervt ist die Dummheit der Figuren. Sie handeln so oft so dämlich, dass es ein Wunder ist, dass sie so lange überlebt haben. Total oft entscheidet Zufall über Leben und Tod (Last Minute Saves durch andere), und manche Ideen sind einfach hirnlos. Holzstämme gegen den Zaun lehnen, na bravo! Wer hätte gedacht, dass das nicht hält? Wie wäre es, wenn ihr die Zombies vorm Zaun einfach verbrannt hättet? Das wäre so einfach gewesen. Und es gab mehrere richtig billige Zombie-Attacken. Sie greifen durch den Zaun, sind plötzlich da, kA.

Sonst stimmt aber zum Glück endlich alles an der Serie, also schau ich über diese Dummheiten hinweg und genieße es :dunno:

Als am Ende alles so ruhig war (dürften wohl vorerst alle Zombies aus der Gegend gewesen sein, sonst hätten die Schüsse sie angelockt), hab ich fix mit dem Governor gerechnet. Und dann stand er einfach herum :ugly: Echt creepy.
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.11.2013, 22:47Luke
Ich bin bei Folge 4.05 (Die Krankheit zum Tode) etwas zurückhaltender :P Sie war jetzt nicht schlecht, für mich aber eher dem letzten Drittel geschuldet! Die erste halbe Stunde war für mich zwar dramatisch, nur die Situation an sich war doch alles andere als neu 8-) So ist jetzt endlich mal wieder ausgedünnt worden :ugly: Das Gleen drauf geht glaub ich eher weniger, jetzt gerade auch weil Daryl auch wieder gekommen ist, also wird es da ein Happy End geben! Die Beißerinvasion wurde auch gestoppt und somit ist der Weg frei für die nächste Bedrohung, den Gouverneur :D Zusammengefasst keine schlechte Folge, aber, zumindest für mich, auch kein Ausreißer nach (ganz) oben ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2013, 19:03Ric
Hmm ich weiß jetzt nicht was ich von 4x06 halten soll (?) Einerseits war der völlige Fokus auf den Governor und seine Erlebnisse nach dem Season 3-Finale gut, andererseits wurde dadurch viel Tempo rausgenommen und wieder haufenweise neue Charaktere eingeführt. Mit seiner Story wird es sich wohl auch auf die nächste Folge ziehen. Ob die Produzenten den Charakter dadurch symphatischer machen wollen weiß ich nicht. Er wirkte auf alle Fälle gebrochen und ist wohl auf der Suche nach Erlösung. Er scheint ja jetzt eine Ersatzfamilie gefunden zu haben und schließt allmählich mit dem Tod seiner Frau und seiner Tochter ab. Ob jetzt die restlichen Leute seiner Truppe die neuen Baddies werden, oder ob noch etwas schreckliches bis zu seinem Erscheinen vor dem Gefängnis passiert, wird sich zeigen. Alles in allem eine ordentliche Standalone-Folge, die dem Governor etwas mehr Tiefe verliehen hat ;)

- Editiert von Ric am 18.11.2013, 19:06 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2013, 19:37Strandkorb
Also ich fands richtig gut. Endlich hat man mal was neues als diese isolierten Strafgefangenen im Knast gesehen. Mal eine kleine andere Geschichte von nahezu Ahnungslosen Überlebenden.

- Editiert von Strandkorb am 19.11.2013, 21:42 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.11.2013, 00:44Harry
Bäh, war das langweilig.

Ein Emo-Governor der vor sich hinstarrend rumsteht und rumhockt? Toll :rolleyes: Ich mag ruhige Charakter-Folgen eigentlich. Aber nicht mit Figuren, die mir unmöglich noch mehr am Arsch vorbeigehen könnten. Dazu mittelmäßige Dialoge und Schauspieler; und Zombie-Szenen, die es so schon unendlich oft in der Serie gab... mehr Filler geht eigentlich nicht.

Wollte man mit dem Tochter-Ersatz das grandiose "The Last of Us"-Setting rekreieren? Hat nicht funktioniert.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2013, 12:07Mogry
Ich fand 4.06 theoretisch echt nett, wenn ich die Vergangenheit des Govenors nicht kennen würde. Ich hoffe nicht, dass man ihn über diese Story tatsächlich symphatischer machen will und er letztlich als neues Gruppenmitglied integriert wird. Das wäre einfach lächerlich, so wie er die Leute in Gefängnis und Dorf abgeschlachtet hat... Und wenn er als Bösewicht zurückkehrt, dann war die Folge leider einfach überflüssig, auch wenn sie den Govenor menschlicher machen wollten.
Aber das ist ja noch Zukunftsmusik und steht ja alles noch nicht so fest. Deshalb will ich darüber eigentlich noch gar nicht abschließend urteilen. Das kann ich erst tun, wenn ich weiß was damit bezweckt werden sollte. Aktuell habe ich aber das Gefühl, dass sie sich für mich mit dieser Folge im Bezug auf den Govenor in eine Sackgasse begeben haben. Mal schauen, was die nächsten Folgen so bringen. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.11.2013, 13:49Ric
Zitat:
Ich hoffe nicht, dass man ihn über diese Story tatsächlich symphatischer machen will und er letztlich als neues Gruppenmitglied integriert wird. Das wäre einfach lächerlich, so wie er die Leute in Gefängnis und Dorf abgeschlachtet hat... Und wenn er als Bösewicht zurückkehrt, dann war die Folge leider einfach überflüssig, auch wenn sie den Govenor menschlicher machen wollten.


:unterschreib: Egal ob er jetzt evil bleibt oder gut wird, es wird durch diese letzte Standalone-Folge und in Verbindung mit Rick's Gruppe komisch wirken :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.11.2013, 18:05Harry
Drei Gedanken nach den ersten Minuten von 4.07:

- Wtf, gleich noch eine ganze Governor-Folge? :spy:
- Enver Gjokaj :hibbel: und Kirk Acevedo :O
- Das Bild mit der Leine zwischen Panzer und Wohnwagen war ziemlich genial :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.11.2013, 19:50Ric
Ich fand die Folge an sich ja ganz gelungen, aber was wollten die Autoren damit bezwecken? Nochmal unterstreichen wie verrückt und unvorhersehbar der Governor eigentlich ist? Letzte Folge war er noch ein gebrochener Mann und hat quasi eine neue Familie gefunden. Diesmal killt er gleich mal zwei "Rivalen" und spannt den anderen (Kirk Acevedo :D ) als seine Rechte Hand ein :spy: Seine neue Position als Leader der Gruppe und die letzte Szene beim Gefängnis scheinen auf einen erneuten Angriff auf Rick's Gruppe hinzuweisen - genau wie in Season 3 nur eben diesmal mit einem fetten Panzer :ugly: Also die Entwicklung des Governor's gefällt mir nicht :( Die hätten ihn nach Season 3 einfach super evil lassen sollen und diese Standalone-Folgen streichen. Das einzige was ich mir momentan denken kann ist, dass etwas mit dem Mädchen und ihrer Mutter passiert und der Governor richtig ausrastet. Vielleicht wurden die deswegen eingeführt (?) Who knows. Ich schraube meine Erwartungen zum Midseason-Finale aber erstmal etwas runter (!)

- Editiert von Ric am 25.11.2013, 19:53 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.11.2013, 23:38Harry
Mir ist es auch ein Rätsel - ohne diese zweiteilige Zwischengeschichte wären wir quasi genau am gleichen Punkt, nur dass es dieses blöde Mädchen (sorry, es spielt einfach so schlecht, dass ich ihm keinen Wert zurechnen kann - wohingegen das kleine Mädchen im Gefängnis wirklich GENIAL spielt -das bleibt hoffentlich noch lange dabei) und die Frau gibt. Die für den Governor auch völlig austauschbar sind - er opfert ja jeden, wie es ihm passt. :WUT: Und der Panzer funktioniert doch sicher nicht mehr...?

Keine Ahnung, wie das jetzt weitergeht. Entweder stinkt es jetzt total ab, oder es überrascht wieder, was ja doch schon ein paar Mal vorgekommen ist. Hoffen wir das beste.

Aber Enver Gjokaj zu töten ........... gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah. Ihr Idioten! Genau wie in
Dexter
WARUM???????? Soviel Potenzial!!!!!!
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2013, 01:21Strandkorb
Ich hab mich genau das gleiche gefragt wie Ric. Der Governor ist wirklich sehr seltsam, wie er da so vor sich hin mordet (und es niemand mitbekommt obwohl sonst überall Leute patrollieren).
Der Panzer wirkt dermaßen fehlplaziert, dass es schon weh tut. Tja, hätte mal Rick den Abrams aus Staffel 1 mitgenommen. :P
Das die losen Köpfe da rumgerollt sind sollte wohl andeuten, dass der Governor wieder "zurück" ist. Er hatte ja früher auch seine Aquarien voll damit.

Vielleicht könnt ihr mir aber helfen bei der Szene mit den Schlammzombies: Was war da die Bedeutung? Wollte der Governor da wirklich abhauen? Was das nur von ihm inszeniert? Ich verstehs irgendwie nicht. :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 26.11.2013, 01:22 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2013, 01:37Harry
Ich glaube nicht, dass das inszeniert war (wie sehr an den Haaren herbei gezogen wäre denn so eine Situation?). Sah schon so aus, als hätte er eigentlich abhauen sollen. Ich denke auch nicht, dass man in TWD im Moment viel mehr reininterpretieren kann als das, was man sieht. Ich finde die Staffel ziemlich "In your Face". Außer ich hätte irgendwelche großartigen Metaphern übersehen :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2013, 14:42Luke
An sich ja keine schlechte Folge, zumindest hat Episode 4.06 (Lebendköder) den bisherigen Werdegang des Gouverneurs gezeigt, zumindest die Zeit in der man ihn nicht gesehen hat :y: Der Anfang in dem der Gouverneur mit Rauschebart durch die Gegend gedappt ist war irgendwie doch recht witzig, vor allem die Szenen in dem die Beißer mehr oder minder jedes mal am Gouverneur vorbeigefallen sind :ugly: Gut der Rest war ganz nett und nun darf man sich halt Fragen ob er sich geändert hat oder nicht? Zumindest hat er in Megan eine Art Tochterersatz gefunden (!) Ansonsten sind es ja auch nette Leute, also jetzt halt nur noch Tara und Lilli ;) Nur die Szene im Auto mit Lilli und dem Gouverneur war mir persönlich etwas zu viel, tut eigentlich nicht so viel zur Sache, außer eben das die Beziehung der 4 noch enger wird/wirkt! Tja, und am Ende fällt er mit Megan ins Loch und ein alter Bekannter guckt dann hinein.... :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2013, 00:15berny76
Würdet ihr bitte immer über eurem Eintrag den Staffelbezug ala 4.0X nennen? Danke!
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2013, 16:21Ric
4x08:

Puh, sehr merkwürdiges Midseason-Finale!

Einerseits richtig gute Action und Wendungen (Hershel's Tod, Megan's Unfall mit anschließendem Gnadenschuss des Governors, die Kinder mit den Knarren WTF!), andererseits storytechnisch extrem dumme/falsche Entscheidungen :( Alles was mit dem Governor und seiner Truppe passiert ist war einfach nur dumm und unnötig :rolleyes: Wieso zur Hölle haben die mit dem Panzer auf das Gefängnis geschossen wenn sie dort leben wollten? Und warum hören die alle auf einen wildfremden Verrückten mit einer Augenklappe der einfach so in ihr Lager marschiert und mehrere Anführer tötet? Diese doofe Romanze mit Megan's Mutter ist ebenfalls so ein dumme Sache. Hätte man genau das was jetzt passiert ist im Season 3-Finale gebracht wär's meiner Meinung nach besser gewesen! So waren die zwei Governor-Folgen sehr Filler-mäßig da der Governor am Ende ohnehin wieder genauso krank wie in der letzten Staffel war. Hätte er sich dazu entschieden mit Rick Frieden zu schließen hätte man seine Standone-Folgen als Erlösung/Läuterung sehen können, aber jetzt ... naja :rolleyes: Zumindest ist das Gefängnis jetzt zerbombt und Rick's Truppe muss sich nun nach einem neuen Platz umsuchen :P Was jetzt mit Judith passiert ist wird sich noch zeigen (!) Denke aber sie wurde von jemandem rechtzeitig gerettet. Und diese Infektion kam wohl von dieser Ratte die im Gefängnis von irgendeinem Verrückten an die Wand genagelt wurde oder? Wird wohl jemand innerhalb der Gruppe gewesen. Das dürfte noch im zweiten Teil der Season 4 geklärt werden. Ansonsten eine ganz gute erste Staffelhälfte mit kleinen Schwächen.


- Editiert von Ric am 02.12.2013, 16:31 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2013, 19:00Luke
Tja, an sich kann man die Folge 4.07 (Handicap) gut mit der vorherigen bewerten, wirkte auch auch sich wie eine Zweiteiler :P Der Auftakt der Episode war aber ganz nett, das war so ein gesplitteter Rückblick vom Gouverneur :-) Das Martinez nicht alt werden würde dachte ich mir ja schon, aber so schnell hab ich es auch wieder nicht erwartet :P Tja, der alte Gouverneur ist also wieder da, denn so ganz nehme ich ihm die Erklärung nicht ab das er es quasi nur zum Selbstschutz macht ;) Was ich so gesehen gar nicht verstanden hatte war die Szene als der Gouverneur mit den 3 Mädels fliehen wollte und ihnen ein Moor mit Beißern den Weg versperrte, was sollte das? Wird doch sicher noch mehr Wege aus dem Lager geben oder nicht? Und auch der Überfall auf das andere Camp war so ziemlich komisch, wer hat das Lager überfallen? Pervers war das dann mit dem anderen Typ den der Gouverneur im See versenkt hat :rolleyes: Dachte ich mir aber schon als er ihn mit samt Kette in Wasser geworfen hatte... :( Und das Ende war dann das Selbe wie in Folge 4.05, eben diesmal aus der Sicht des Gouverneurs ;) Denke aber das er mit der Pistole niemanden aus dem Hinterhalt erschießen wird ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2013, 17:30Strandkorb
407
Zitat:
Original von Luke
Was ich so gesehen gar nicht verstanden hatte war die Szene als der Gouverneur mit den 3 Mädels fliehen wollte und ihnen ein Moor mit Beißern den Weg versperrte, was sollte das?


Das hab ich mich weiter oben auch schon gefragt. Ich werd auch nicht schlau draus. War es vom Gov. inszeniert um dort bleiben zu "müssen" ? Hat es einen tieferen Sinn, der daraus besteht, dass sie sonst mit dem Auto im Moor stecken geblieben wären und es im Lager besser wäre? Oder soll es die "Gefahr" außerhalb vom Lager zeigen?
Und wieso steht der Kerl eigentlich dann so komisch da? :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2013, 15:44Luke
Es wird sicher ein Rätsel bleiben... :angry:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2013, 20:55Ric
hat sonst niemand das Midseason-Finale gesehen? :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2013, 21:43Killua
Doch, ich fands super! :D Und vielversprechend für eine deutlich bessere zweite Hälfte der Staffel. Aber ich fand es auch sehr vorhersehbar.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.12.2013, 22:36Ric
Zitat:
Original von Killua:
Aber ich fand es auch sehr vorhersehbar.


Das schon, aber zumindest gibt es mit
dem Tod des Governors
und der Flucht aus dem Gefängnis neue Möglichkeiten für die Story ;) Hoffe die Autoren lassen sich was Interessantes einfallen :pray:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.12.2013, 12:45Killua
4x08:

@Ric: Ich finde es sehr sehr spannend, dass jetzt alle verstreut sind. Mir fällt es fast schon schwer, genau zu sagen, welche Klein-Gruppen wir jetzt haben.
- Glenn und der Bus
- Maggie, Sasha und Bob
- Darryl und Beth
- Ty und die Kinder
- Michonne
- Rick und Carl
- die mit dem Pferdeschwanz (und ihre große Schwester?)
- und irgendwo ist ja auch noch Carol unterwegs

Mal sehen, was die alle so erleben und wer mit wem wann wieder zusammenfindet.
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2013, 01:43Harry
Das blonde Mädchen (das tolle, nicht das gebissene) war mein Highlight :O

Aber auch sonst einfach eine gewaltige Folge. Die langsameren Folgen der Serie lohnen sich echt, da die Konfrontationen dann einfach viel imposanter werden (psychisch und actionlastig gesehen).

Die ganze aufgewärmte Governor-Story war dennoch irgendwie unnötig, auch wenns dadurch zum Glück nen Grund gab, das Gefängnis zu lassen. Aber 2 Folgen einen Charakter "aufbauen", der nochmal das selbe macht wie vorher? Naja... er war halt das Aushängeschild fürs große Midseason-Finale, und als das hat er gut funktioniert. Aber diese Vorgeschichte (also Folge 1 seines Zweiteilers) hätte echt nicht sein müssen :dunno:

Der Cliffhanger ist toll - absolut gar keine Anzeichen. Alle irgendwo und jetzt kann alles passieren. Find ich super :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2013, 17:48Ric
Zitat:
Die ganze aufgewärmte Governor-Story war dennoch irgendwie unnötig, auch wenns dadurch zum Glück nen Grund gab, das Gefängnis zu lassen. Aber 2 Folgen einen Charakter "aufbauen", der nochmal das selbe macht wie vorher? Naja... er war halt das Aushängeschild fürs große Midseason-Finale, und als das hat er gut funktioniert. Aber diese Vorgeschichte (also Folge 1 seines Zweiteilers) hätte echt nicht sein müssen :dunno:


:unterschreib: aber sowas von :P

Ansonten war's meiner Meinung nach auch ein recht gutes Midseason-Finale mit actionlastigen Elementen ;)

- Editiert von Ric am 06.12.2013, 17:50 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.12.2013, 17:43Luke
Wow, für mich war Folge 4.08 (Kein zurück) auf alle Fälle die Beste Folge der 4. Staffel :y: Ein ganz tolles Midseason-Finale, mit wirklich viel Möglichkeiten :-) Da wage ich auch nicht wirklich eine Prognose, da es jetzt wirklich einige Gruppen gibt ;) Zumindest 2 Personen sind sicher Tod: Hershel und der Gouverneur (und die kleine Madison ja auch) (!) Hammerhart wie der Gouverneur da abgedreht ist und versuchte Hershel den Kopf runter zu schlagen :rolleyes: Was dann kam war klar und so wie es ausschaut ist das Gefängnis nun Geschichte, was ja nicht das Schlechteste ist ;) Wie gesagt nun stellen sich viele Fragen, auch ob Ricks Tochter Judith im Bus war oder was mit Ty und den Kids wird (Hammerhart wie die Kleine da die Angreifer erschießt :O )... Etwas ging doch ein wenig unter! Das Ty da wieder eine aufgeschnittene Ratte gefunden hat und somit eigentlich klar ist das da unter den Leuten ein Psychopath ist 8-) Ich tippe irgendwie auf den anderen Schwarzen mit dem Alkoholproblem 8-) Auch der Streit von Rick und Daryl wird nicht wirklich weiter behandelt, da ist ja schon die erste Granate eingeschlagen... Alles in allem wirklich tolle letzte 20 Minuten :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.12.2013, 12:50Luke
Am 09.02. geht es in den USA weiter und sage und schreibe nur 24 Stunden später auch bei uns :O :y:

http://www.wunschliste.de/tvnews/m/fox-channel-kombiniert-the-walking-dead-und-ray-donovan
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.01.2014, 19:19Mogry
So, ich habe jetzt auch endlich 4.08 nachgeholt.

Als einzeln betrachtete Episode hats mir echt gefallen, aber leider gab es ja die 2 Gouvenor-Folgen davor...
Wozu das Ganze? Vollkommen verschenkt und überflüssig! Durch die 2 Folgen wurde für mich nicht glaubwürdig, dass die gesamte Truppe so deutlich hinter dem Gouvenor steht. Deshalb fand ich den aus der Situation entstandene Run aufs Gefängnis mächtig unglaubwürdig. Rick hat gute Angebote gemacht (die Leute wollen doch sicher sein). Verstehe da nicht, wie sie dann einfach so auf den Befehl (das Durchdrehen) des Gouvenors das Gefängnis stürmen und zerbomben. :gaga:

Aber ich klammere das einfach mal aus, denn ohne diesen Gedanken kann ich die Folge tatsächlich sehr genießen. Ich nehme also einfach mal an, dass die Truppe voll hinter dem Gouvenor steht. dann passts. ;)
Insbesondere das Resultat der Episode finde ich ziemlich gut. Wurde ja wirklich Zeit, dass es wieder auf die Straße geht! Ich gehe davon aus, dass die Kleinstgruppen nicht lange so klein bleiben. Ich hoffe aber, dass sich nicht alle sofort und schnell wiederfinden, aber warten wir mal ab. Bin auch gespannt, ob die Zweifelnde und die Freundin des Gouvenors zu dem Team stoßen werden. Und warum ist Michonne nicht bei Rick? :ugly:

Auf jeden Fall eine sehr unterhaltsame Episode. Wenn da nur nicht immer die dämlichen Plotholes in der Serie wären, es könnte so genial sein!
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.01.2014, 22:52Jack23
Zitat:
Original von Mogry
Auf jeden Fall eine sehr unterhaltsame Episode. Wenn da nur nicht immer die dämlichen Plotholes in der Serie wären, es könnte so genial sein!


Es könnte auf jeden Fall wesentlich besser sein. Die Story und einige Handlungen von Charakteren darf man da echt nicht zu ernst und genau nehmen. Wenn man sich hauptsächlich auf die Schauwerte (Zombies und Action) konzentriert, dann passt es.
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.01.2014, 09:13Harry
Naja, TWD ist irgendwie ein Phänomen. Entweder man sieht es wirklich sehr oberflächlich/unterhaltend an und denkt nicht zuviel über einzelne Dinge nach, dann funktioniert es gut, oder man stürzt sich richtig rein und sucht die Metaphern und Analogien zu unserer Gesellschaft, dann funktioniert es auch wieder. Aber dazwischen ist eine riesige Schlucht, denn sobald man der Serie nur "etwas mehr" Aufmerksamkeit schenkt, wirkt sie im Vergleich zu anderen Serien wie ein schlechter Versuch.

So empfinde ich das zumindest, nachdem ich mich wegen einer Seminararbeit mal länger zB mit dem Verkehr/der Mobilität in TWD beschäftigt habe. Das war richtig spannend.
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.01.2014, 12:31Ric
Ich hoffe dass sie mit dem Verlassen des Gefängnisses jetzt neue Wege einschlagen werden und mehr Abwechslung in die Sache reinbringen. Die Gruppenteilung scheint ja ein guter Weg dorthin zu sein ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.01.2014, 15:27Jack23
Dadurch entstehen zumindest einige neue Möglichkeiten und Dynamiken. Bin mal gespannt wie sie das nutzen werden, welche neue Gegebenheiten und Orte wir dann sehen und wie es jetzt überhaupt langfristig weitergeht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.02.2014, 14:26Luke
Soooooooooodele, ich bin mal der Erste der was zur neuen Folge sagt, yeah :D

Grundsätzlich bin ich etwas hin und her gerissen bei Folge 4.09 (Für dich) 8-) Zum einen eine recht gute Charakter-Folge von Michone und Carl (Rick hat sich nicht entwickelt :P ), aber zum anderen ganz heftiger Stillstand in der Gesamtstory (!) Man hat ja wirklich nur diese beiden Wege verfolgt, die sich dann auch am Ende getroffen haben ;) Erst mal zu Michone! Nach alten Muster schnappt sie sich 2 Zombies als "Schutzschild" und geht zuerst ihren eigenen Weg! Der Rückblick zeigt uns dann das die beiden ersten "Schutzschilde" ihr Mann und dessen Freund oder evtl. Bruder waren und sie auch ein Kind hatte, was mich schon etwas überrascht hat, zumindest hab ich das Kind nicht erwartet! Tja und dann besinnt sie sich und schlachtet alle Zombies um sie ab und geht zu Rick und Carl (!) Und im Bezug zu Carl muss man sagen das er doch ziemlich barsch und überheblich geworden ist, so ein richtig undankbares Kind eben :angry: Klar, das alles hat ihn geprägt und verändert, aber so was fand ich doch zu krass und auch nicht zu 100% authentisch ;) Am Ende rudert er dann doch zurück und bleibt bei Papi :P Und Papi hat nicht so wirklich viel bewegt und davon erwähnenswert war eigentlich gar nix, von daher nun Strich drunter (!) Alles in allem war die Folge schon OK, aber ich hoffe das sich dieses Konzept nicht bis zum Ende durchzieht, das wäre doch recht fad :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.02.2014, 07:17Luke
Ufff, Folge 4.10 (Neben dem Gleis) war jetzt genauso aufgebaut wie die Episode zuvor und so richtig zufrieden bin ich damit irgendwie nicht :( Es gab also hier 4 Gruppen, den Anfang haben Daryl und Beth gemacht! Fand ihr Zusammenspiel ganz OK, es liegen halt die Nerven ziemlich Blank und Beth Vater ist eben getötet worden... Ganz nett war Beth´s Stimme aus dem Off wie sie ihr Tagebuch gelesen hat :y: Dann geht's weiter zu Tyreese, Mica, Lizzie und Judith (!) Ja, die kleine Heulboje hat es also auch geschafft :P Auch hier ist viel der Situation geschuldet, die Kids verhalten sich halt wie Kinder die Erwachsen sein müssen, aber am Ende treffen sie auf Carol die sie wohl rettet! Bin mal gespannt ob es zwischen Carol und Tyreese zum Gespräch über die Verbrennungsaktion (rund um Karen) kommt? Wäre eigentlich vorprogrammiert, oder nicht? Dann ist noch die Frage was genau diese Siedlung wo man allem Anschein Zuflucht findet? Ich könnte mir durchaus sehr gut vorstellen das diese Siedlung bis Ende 4.16 gesucht und dann in der letzten Folge auch gefunden wird um dann in Staffel 5 dort weiter zu machen 8-) Dann weiter zu Maggie, Sasha und Bob! Die finden den Bus in dem alle Flüchtenden zu Beißern mutiert sind, aber eben nicht Glenn, zum Glück für Maggie :-) Dann zu angesprochenen Glenn, dieser war immer noch im Gefängnis und dort trifft er auf Tara die ziemlich im Eimer ist :( Beide schaffen die Flucht auf dem zerstörten Gefängnis und treffen auf eine neue Gruppe die ziemlich witzig ausgeschaut hat :D Also wie aus einen Splatterfilm, irgendwie überstylt und halt einfach komisch :ugly: Mal schauen wie sich da die ganzen Gruppen mal treffen werden 8-) Und meine Vermutung für 4.11 wäre das wir an 4.09 anschließen, also back zu Michonne, Rick und Carl ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2014, 12:17Harry
Hast du nochmal 4.09 geguckt oder was war da los? :O 4.10 war doch vollkommen anders! Und für mich sogar richtig genial. Eine meiner neuen Lieblingsfolgen.

Richtig geile Spannung und Charaktere und ein sehr gutes Tempo... für mich mit 4.09 wirklich nicht zu vergleichen. Die einzige Parallele wäre für mich, dass die Charaktere manchmal wieder unsagbar dämlich gehandelt haben und nach 3 Staffeln anscheinend nicht mehr in der Lage sind, Walker-Geräusche zu deuten und länger in diese Richtung zu gucken. Nein, sie drehen den Geräuschen lieber den Rücken zu und schauen blöd. :ugly: Zwei Kinder mit Baby allein im Wald stehen zu lassen ist vermutlich auch das Dümmste, was bisher in der Serie passiert ist (obwohl...).

Abgesehen davon für mich perfekt. Fokus auf Überleben und der Suche nach neuer Hoffnung. Schöne Voiceovers, viel Emotion, gute Dialoge. Für TWD wirklich toll! :y:
Die drei Neuen am Ende dürften wohl wichtiger sein. Die comichafte Pose lässt zumindest vermuten, dass sie bekannte und wichtige Figuren sind.

- Editiert von Harry am 22.02.2014, 12:18 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.02.2014, 19:56Luke
Ach Harry, ich weiß auch nicht, bei der Serie sind wir so oft anderer Meinung :( Ja, sie war schon bisserl besser als 4.09, aber gefallen hat sie mir trotzdem eher nicht :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2014, 02:14Harry
4.11 fand ich auch nochmal mega genial :O Eher im Richtung The Walking Dead Game oder The Last of Us :O Sehr stark auf allen Ebenen! Kanns bitte so weitergehen?

Gute Charaktere mit Emotionen, sehr gute Spannung - und sogar Humor! Wie eine echte, brauchbare Serie! :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2014, 20:44Jack23
Gefällt mir nach der Pause auf jeden Fall wieder wesentlich besser. 4.11 sogar am Besten bisher. Die ganzen Szenen um Rick's "Bett-Story" waren spannend inszeniert und haben für mich gut funktioniert, auch wenn es hier da vielleicht ein paar Lücken im storytelling gab, aber da sehe ich bei TWD mal großzügig drüber hinweg ^^
Michonne öffnet sich immer mehr und steigt und steigt in der Charaktergunst. :-) Und auch Abraham und seine Ccrew bringen hoffentlich frischen Wind mit in die Situation. 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2014, 22:22Luke
Muss auch sagen das 4.11 (Besetzt) eine sehr gute Folge war, vor allem auch sehr spannend (!) Diesmal gab es 2 Handlungsstränge die beleuchtet wurden! Zum einen Glenn und Tara und zum anderen Rick, Carl und Michonne! Bei Glenn und Tara entwickelt sich nicht so viel, zumindest erfährt man was über die 3 neuen Charaktere rund um Sgt. Abraham Ford! Ob dieser Dr. Porter wirklich weiß was Masse ist? Auch wenn, ich denke das wird noch eine Weile ein Geheimnis bleiben ;) Ja, nach ein bisschen hin und her gibt dann also Glenn den Takt an und der ist nicht Washington D.C., sondern zurück zum Gefängnisbus :ugly: Bei Rick geht es wirklich heiß her, was fand ich Megaspannend wie diese Typen da im Haus herumgelungert haben und Rick quasi von einem ins andere Versteck hechten musste :y: Derweilen waren Carl und Michonne ein wenig plaudern was auch ganz nett war, Michonne hat da auf Fälle Plus Punkte gesammelt ;) Am Ende beschließen sie dann zu dem auf dem Banner beworbenen Zufluchtsort zu ziehen (!) Mal schauen was uns dann nächste Folge erwartet, dann geht es bestimmt wieder zu den heute nicht gezeigten Charakteren ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2014, 16:10Strandkorb
Hab mir jetzt auch mal die drei Folgen angesehen und fand sie ok. Wirklich viel ist nicht passiert aber es gab immerhin schönen Überlebenskampf. Die Logiklücken die die Autoren aufweisen sind aber enorm: Legt der Typ sich schlafen neben den erdrosselten. :ugly:
Das Rick bewusstlos war fand ich extrem gruselig. Der hat sich ja quasi überhaupt nicht geregt. Ich dachte ernsthaft dass er stirbt.
Es geht nun also immer weiter den Bahnschienen lang und ein paar neue Armyleute sind auch aufgetaucht. Man darf gespannt sein was die bringen. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2014, 20:42Ric
Finde den zweiten Teil von Staffel 4 jetzt nicht so berrauschend. Es ist bis jetzt einfach zu wenig passiert. Die kurzen Zombie-Effekte und Splatter-Sequenzen sind gerade das einzige was mich noch bei der Stange hält :D Der neue Typ von der Army scheint ganz interessant zu sein ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.03.2014, 10:51Strandkorb
Mir kommts auch schon wieder so vor, als hätten die einfach kein Geld mehr für den 2. Teil der Staffel. War ja letzte Staffel nicht anders. Und das obwohl die Einschaltquoten mit durchschnittlich 13 mio. höher sind als die höchsten Quoten in Staffel 3. Die Zuschauerzahlen wachsen also.
Es gab da ja auch diese unschönen Dinge mit dem Comicbook erfinder Frank Darabont der gefeuert wurde:
http://www.ign.com/articles/2013/11/21/frank-darabont-many-on-the-walking-dead-felt-abused

Laut den Artikeln kostet jede Episode 2,8 mio. Dollar und AMC nimmt sogar 8mio ein (11 mio. Werbeeinnahmen). Ich weiss nicht wieviel die Schauspieler kosten, aber nach fast 3 mio. Dollar-Episoden sieht es nicht aus.
http://www.omg-facts.com/Fun+Facts/The-Walking-Dead-has-a-2-8-million-dolla/56246
http://www.uproxx.com/tv/2013/10/tv-shows-command-highest-ad-prices-much-amc-make-walking-dead/

Aber warum sollten sie auch was ändern wenn es so funktioniert? :dunno:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2014, 00:38Harry
4.12 hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Verstehe ich aber auch, wenns manchen nicht zusagt.

Ich mag das sehr starke Survival-Feeling zur Zeit einfach. Wieso taucht das jetzt auf einmal auf? Es funktioniert IMHO voll gut :O Man schafft es auch, die faden Charaktere etwas interessanter zu machen - einige mag ich schon richtig gern. Ist irgendein neuer Produzent/Autor an Bord, der die Serie grad rumreißt? So wollte ich sie von Anfang an haben.

Die Szenen im Trailer schauen auch toll aus. Nach The Last of Us jetzt Silent Hill :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2014, 09:01Jack23
Zitat:
Original von Harry
Ist irgendein neuer Produzent/Autor an Bord, der die Serie grad rumreißt? So wollte ich sie von Anfang an haben.


Zumindest jemand der die Staffel mal einigermaßen durchgeplant hat. Es sollen ja auch noch Dinge (die Ratten zb) vom Anfang aufgeriffen werden.

4.12 passte für mich auch und reiht sich gut in die Folgen nach der Pause ein. TWD ist momentan einfach viel stärker, wenn es sich nur auf wenige Charaktere konzentriert und versucht ihnen etwas mehr Tiefe zu geben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2014, 22:55Luke
Wow, das war, in meinen Augen wirklich schlecht :( Zu Folge 4.12 (Alkohol) fehlen mir echt die Worte :-/ Das war wirklich nur Daryl, Beth und der Alkohol :O Klar war da Tiefgang dabei und keine Frage das war nicht schlecht, nur sowas möchte ich persönlich nicht sehen, da kann ich mir auch eine X-beliebige Drama-Serie ansehen... Mehr gibts nicht zu sagen :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2014, 23:25Ric
@ Luke: So geht's mir grad bei den letzten paar Folgen :ugly: Gehen denen die Ideen aus, weil in jeder Folge immer nur mehr ein paar Leute im Fokus sind? Das mit Darryl & dem Mädel war ja nicht soo schlecht, aber sowas kann man locker kürzen und in eine andere Folge packen ;) Mit dem Tod des Governors fehlt IMHO jetzt auch der große Bösewicht. Ich bleib dabei, eine Staffel mit 12 Folgen wäre sinnvoller und würde der Serie viel mehr Drive geben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2014, 00:08Jack23
Euch fehlen wohl etwas die massenhaften Zombies oder? ^^ Gut, ich habe ja auch gesagt, dass diese Schauwerte (Maske, "teils übertriebene Gewalt") eigentlich der Hauptgrund sind die Serie zu gucken, aber wenn die Serie jetzt mal ein paar Schritte in eine andere Richtung versucht rechne ich ihr das schon an. Vielleicht hier und da doch mal eine Anlehnung an die Comics und man ist auf gar keinem so verkehrten Weg.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2014, 11:21Strandkorb
4.13 Alone war eigentlich auch ganz nett. Warum Hershels Tochter einfach abhaut und Daryls Sachen zurücklässt ist komisch. Ich tippe ja darauf, dass sie entführt wird. Oder hat sie ihn wirklich aufgegeben? Daryl findet aber schnell neue Freunde, mal sehen ob er da bleibt. Der Chef hat auf jeden Fall was von Merle, vielleicht braucht das Daryl auch.
Dass sich Hershels andere Tochter da einfach neben die Toten legt war dann wieder enorm dämlich.
Anscheinend gehts nun weiter in Richtung dieser Kolonie. Bin gespannt was da wartet.
Kein Rick, kein Carl, das wirkt irgendwie auch mal angenehm. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.03.2014, 13:01Jack23
Also ich fand es offensichtlich das Beth da entführt wurde, sonst hätte man das mit der Tasche und dem Auto anders gemacht. Daryl's neue Gruppe ist übrigens die, mit denen Rick im Haus gekämpft hat. Wenn es da mal nicht noch zu interessanten Begenungen kommt... :O
Naja, es solte ja etwas als Tarnung für Maggie dienen, aber wenn man schon die Möglichkeit hat sich auf ein Hausdach zurückzuziehen, wäre das schon sinnvoller gewsen. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2014, 18:27Luke
Hmmm, eigentlich sollte ich zu Folge 4.13 (Allein) schlecht sagen, aber irgendwie fand ich es doch recht unterhaltsam :dunno: Aber irgendwie geht es wirklich sehr seicht im Moment dahin und am Ende werden sich dann alle in Terminus treffen :P Naja, wie auch immer, in der Folge hat mich eigentlich schon der Opener ziemlich geflasht, das war eine ganz starke Rückblende von Bob, hat mir echt gut gefallen :y: Ansonsten streifen er, Sasha und Maggie so durch die Wälder und am Ende der Folge ist quasi wieder alles auf "Start" gestellt :ugly: Bei Daryl und Beth musste es ja so kommen wie es kam, sie wurden viel zu leichtsinnig und so wurden sie dann auch getrennt und ich meine auch das sie nicht freiwillig getürmt ist ;) Und was dann aus Daryl wird muss sich zeigen, zumindest hat es schon einen kleinen Respektsbonus vom Chef der neuen Gruppe erhalten ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2014, 20:44Harry
4.14 war ja mal ziemlich heftig.

Und obwohl die Story richtig groß und intensiv war, hätte sie besser sein können. Die Handlung fand ich großartig, die Dialoge dazu aber zu seicht. Mit einem besseren Autor wäre das IMHO alles noch viel schockierender und (psychologisch) interessanter abgelaufen. Etwas enttäuscht war ich auch von der Schauspielerin von Lizzie, da diese mich bisher immer total gebannt hat. Jetzt war sie aber offenbar überfordert. Ihr Charakter war aber auch irgendwie total out-of-place und mal so, mal so. Verständlich, dass das schwierig zu spielen ist.

Bin noch etwas verwirrt, was da eigentlich grad passiert ist. Lizzie hat sich genauso schlagartig verändert wie ihre Schwester. Obwohl ihr merkwürdiger Tick ja (anhand der Ratten) schon länger geplant wurde. War dennoch nicht ganz nachvollziehbar für mich. Lizzie wirkte immer wie die neue Andrea, nicht wie ein Psycho (?)


Off Topic:
Kann eine junge Schauspielerin eigentlich NOCH MEHR wie Elizabeth Mitchell aussehen?
http://www.imdb.com/media/rm3134905856/nm3276835?ref_=nmmi_mi_all_pbl_12
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2014, 22:07Jack23
Zitat:
Original von Harry
4.14 war ja mal ziemlich heftig.

Und obwohl die Story richtig groß und intensiv war, hätte sie besser sein können. Die Handlung fand ich großartig, die Dialoge dazu aber zu seicht. Mit einem besseren Autor wäre das IMHO alles noch viel schockierender und (psychologisch) interessanter abgelaufen. Etwas enttäuscht war ich auch von der Schauspielerin von Lizzie, da diese mich bisher immer total gebannt hat. Jetzt war sie aber offenbar überfordert. Ihr Charakter war aber auch irgendwie total out-of-place und mal so, mal so. Verständlich, dass das schwierig zu spielen ist.

Bin noch etwas verwirrt, was da eigentlich grad passiert ist. Lizzie hat sich genauso schlagartig verändert wie ihre Schwester. Obwohl ihr merkwürdiger Tick ja (anhand der Ratten) schon länger geplant wurde. War dennoch nicht ganz nachvollziehbar für mich. Lizzie wirkte immer wie die neue Andrea, nicht wie ein Psycho (?)


Off Topic:
Kann eine junge Schauspielerin eigentlich NOCH MEHR wie Elizabeth Mitchell aussehen?
http://www.imdb.com/media/rm3134905856/nm3276835?ref_=nmmi_mi_all_pbl_12


Dann warte mal ab bis sie erwachsen ist... ^^

Wieso eigentlich spoiler tags, sollte doch nich notwendig sein.
Ich fand es, für TWD-Verhältnisse (dies sei immer impliziert :P) richtig gut. Klar die Dialoge könnten hier und da immer noch etwas mehr Feinschliff haben, aber für mich wurde das Schockierende gut übermittelt. Ich fand auch ihre schauspielerische Leistung absolut in Ordnung, denn wie du schon sagtest war ihre Rolle da einfach nicht so klar bzw. sehr schwierig angelegt und dementsprechend hat sie das gut dargestellt.

Inwiefern hat sich Lizzie's Schwester denn verändert?
Ansonsten war es wohl ein Fall, der einfach in die Richtung Realitätsverlust bzw. falsche Wahrnehmung dieser geht, was unter den gegeben Umständen durchaus interessant zu thematisieren ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2014, 22:13Ric
@ Harry: ihre Schwester hat übrigens bei Touch mitgespielt :D http://www.imdb.com/name/nm3061574/?ref_=fn_al_nm_3
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2014, 22:17Jack23
Ohje, sie hat auch noch eine Schwester? Und die sieht ihr auch noch ähnlich oder eben umgekehrt... Jetzt wird es verwirrend, toll ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2014, 00:54Ric
So grad die aktuelle Folge gesehen. Hat mir überhaupt nicht gefallen :rolleyes: Lizzie dreht plötzlich von einer Folge auf die andere vollkommen durch, killt ihre Schwester und wird dann von Carol erschossen? WTF! Wie kommen die Autoren auf so einen Bullshit? :ugly: Carol's Geständnis gegenüber Tyrese war zwar ganz gut, aber der hat ja überhaupt keine Reaktion gezeigt. Ich wäre da schon längst mit der kleinen Tochter von Rick abgehaut ^^ Carol hat ja auch nicht mehr alle Tassen im Schrank wenn ihr mich fragt .. Naja vielleicht dreht Tyrese erst in den nächsten Folgen durch und hält sich noch etwas zurück :P Tja sonst ist wieder nahezu nix passiert und ich werde wohl nach dieser Staffel mit TWD aufhören.

- Editiert von Ric am 18.03.2014, 00:56 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2014, 01:58mercy
Fand die Folge eigentlich recht gut. Dass Lizzy aufeinmal wirr im Kopf wurde, war zwar etwas überraschend, aber im Nachhinein doch schon längerfristig aufgebaut. Man müsste sich wahrscheinlich nochmal die alten Folgen anschauen. Die Schlussminuten waren auf jeden Fall sehr heftig.

Ich denke auch, dass die Schauspielerin im erwachsenen Alter ziemlich gut aussehen wird. :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.03.2014, 09:49Luke
Oh weh, oh weh, nimmt diese Charakterentwicklung denn gar kein Ende mehr :rolleyes: Folge 4.14 (Schonung) war genau im selben Raster drin wie die 5 Episoden zuvor, so langsam reicht es doch mal :angry: Zwar gab es einen riesigen Paukenschlag bei dem mir doch ziemlich schlecht wurde, Carol knallt Lizzie einfach so ab :O Ich fand das wirklich das Letzte was man tun hätte können... Sie ist zwar durch mit der Realität und durch den Mord an ihrer Schwester Micah stellt sie eine Gefahr da, aber das geht nicht (!) Verstehe auch nicht was in Tyreese vorgeht, der steht einfach nur da und guck dumm und auch beim Geständnis von Carol lallt er nur "ich vergebe dir", ja geht's noch... :gaga: Für mich ist Carol so was von kaputt, die hätte Lizzie töten und dann mit ihr Spielen sollen.... So gehen dann Tyreese, Judith und Carol weiter in Richtung Terminus :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2014, 19:34Harry
Jede Woche fällt jemand blöd um und verletzt sich. Come on. Wie haben diese Leute bisher überlebt? :WUT:

4.15 läuft gerade noch - mehr Feedback vielleicht nachher :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2014, 21:18Ric
Fand 4x15 ganz ok, aber Staffel 4.2 finde ich insgesamt nicht sehr berauschend. Naja hoffentlich wird das Finale gut, dann muss ich wie jedes Jahr weiterschauen weil es mich doch irgendwie bei der Stange hält ^^
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2014, 21:55Jack23
Und ich finde 4.2 so stark wie seit season 1 nicht mehr ^^
Bei 4.15 läuft ja jetzt alles wie erwartet zusammen. Eine Gruppe bzw. zwei, drei, die jetzt eine große Gruppe sind, hat bereits Terminus erreicht. Mal sehen ob da wirklich alles so harmonisch ist. Wäre ja zur Abwechslung mal was...
Um Rick kann man sich schon etwas Sorgen machen, denn ich habe so im Gefühl, dass Daryl's neue Begleiter die noch vor Terminus abfangen werden und dann wird es sehr unangenehm werden. Muss halt Michone ihr Katana wieder auspacken... Die kurze Szene mit ihr hat mir aber wieder sehr gut gefallen :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2014, 22:30Harry
Ich mags auch. Mir hat die Folge wieder gut gefallen. Abgesehen von der letzten, die ein Griff ins Klo war, bin ich zufrieden mit der zweiten Hälfte. Das Finale dürfte auch interessant werden :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 13:08Luke
Naja, ich sag mal es mal so: Etwas besser war Folge 4.15 (Vereint) schon als die ganzen von 4.2 zuvor schon, aber ganz zufrieden bin ich trotzdem nicht :pah: Das sie nun schon Terminus erreicht haben (zumindest eine größere Gruppe) hat mich gewundert, ebenso das doch recht einsame Leben dort :D Da man nur diese Mary gesehen hat bin ich doch etwas skeptisch 8-) Irgendwas stinkt dort bis zum Himmel und noch weiter :ugly: Fand den kleinen Zusammenschluß ganz nett und auch mit der Szenerie im Tunnel konnte ich Leben ;) Rund um Daryl isses so wie erwartet, da schert man sich wenig um Andere und so ist halt mal einer getötet worden, wegen einem halben Hasen :D Was soll´s ich bin mal gespannt ob diese Gruppe Terminus erreicht und was dann sein wird! Gruppe Rick wurde nur kurz angerissen und so wie es ausschaut sind sie nur knapp vor Daryl! Die letzte Folge dieser Staffel wird sicherlich noch zum großen Teil außerhalb von Terminus spielen, wie z.B. bei Carol und Tyreese, die wir heute nicht gesehen haben und auch Rick´s Gruppe wird mehr Screentime bekommen. So denke ich das Terminus relativ wenig betrachtet wird mehr Spannung für Staffel 5 aufzubauen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 14:34Strandkorb
Terminus heisst ja "Endstation". Das lässt schon mal nicht sehr viel gutes vermuten. Das da nur eine Frau lebt ist echt komisch. Noch komischer ist, dass trotz des immensen Werbeetats von Terminus keine weiteren Menschen da sind. Daryl und Ricks potentielles Zusammentreffen nächste Folge wird sicher böse enden. Wenn sich Daryl für seine alte Gruppe entscheidet, dann denke ich mal, dass sie trotzdem eine Chance gegen die haben.
Richtig gut finde ich, dass die nun wieder nen echten Soldaten (Abraham) haben. Und dann ist da auch noch Eugene, der ja weiss, was die "Krankheit" ist, bzw. warum sie sich ausgebreitet hat. Die sehen zwar echt schlimm kitchig aus, aber sind sehr am Comicoriginal dran:

The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 15:24Harry
Da lebt nur eine Frau? Das ist doch eher die Empfangsdame, oder? :ugly:

Was mich gewundert hat: Keines der Tore war wirklich verschlossen. Warum waren da keine Zombies? Die könnten einfach einmarschieren. Da ist sicher was im Busch. Oh-oh.
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 17:42Jack23
Alles was nichts mit Kannibalen und/oder Zombie-Fütterern zu tun hat, wäre gut. Allerdings befürchte ich bei solch einladenden Örtlichkeiten, dem Fleisch auf dem Grill, der scheinbar harmlosen ältern Dame (die urplötzlich zum zweiten Gouverneur wird) ein ähnliches Szenario.

- Editiert von Jack23 am 26.03.2014, 18:52 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 18:15Harry
Also eine Nacherzählung vom Adventure-Game vom Telltale? Meh. Vielleicht :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 19:22Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Da lebt nur eine Frau? Das ist doch eher die Empfangsdame, oder? :ugly:

Was mich gewundert hat: Keines der Tore war wirklich verschlossen. Warum waren da keine Zombies? Die könnten einfach einmarschieren. Da ist sicher was im Busch. Oh-oh.


Ironie? Sarkasmus? Strandkorb verarschen? :ugly:

Und auch ich tippe auf Kannibalen (Im Comic gibts den Plot nicht).
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 23:04Ric
Zitat:
Original von Luke:
Naja, ich sag mal es mal so: Etwas besser war Folge 4.15 (Vereint) schon als die ganzen von 4.2 zuvor schon, aber ganz zufrieden bin ich trotzdem nicht Pah!


:unterschreib: bin ganz deiner Meinung Luke ;)

Zitat:
Original von Harry:
Was mich gewundert hat: Keines der Tore war wirklich verschlossen. Warum waren da keine Zombies? Die könnten einfach einmarschieren. Da ist sicher was im Busch. Oh-oh.


das fand ich auch merkwürdig :spy: vielleicht hat die Alte dort irgendein Mittel in ihrem Kräutergarten zusammengebraut, das die Zombies verscheucht :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.03.2014, 23:06Harry
ich verstehe deine Fragen nicht :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.03.2014, 20:18Luke
Welche Frage? :ugly:

Hmmm, Kannibalen? Das wäre mal was ganz neues, aber ob ich das mag weiß ich noch nicht so recht :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.03.2014, 13:50Harry
Das bezog sich auf Strandkorb bzw "Strandkorb verarschen?"

Ein Zombie-Verscheuch-Spray wäre eh mal gut. Einfach den Gestank der Toten kopieren, damit ist man ja safe.
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.03.2014, 23:06Jack23
Zitat:
Original von Harry
Das bezog sich auf Strandkorb bzw "Strandkorb verarschen?"

Ein Zombie-Verscheuch-Spray wäre eh mal gut. Einfach den Gestank der Toten kopieren, damit ist man ja safe.


Das ist sowieso so ein Ding: In der zweiten Folge entdecken, dass man sich nur mit Zombiemasse einkleiden muss um alles gefahrlos machen zu können und seitdem nie weider benutzt :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.03.2014, 23:58Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Das bezog sich auf Strandkorb bzw "Strandkorb verarschen?"


Das klang halt so, als wenn du mich in sachen Naivität noch unterbieten willst: "Ich habe bemerkt, dass das keiner ist!!!" ... "Aber ich habe bemerkt, dass die Schlösser auf waren!!!!" :ugly:

Aber du hast eigentlich recht. Keine Zombies ist tatsächlich äußerst seltsam wenn man bedenkt, was die da alles haben (und ranschleppen müssen). Selbst Hershels Farm und der Knast wurden ja immerhin mit Horden gestürmt. Wobei man sich natürlich an TWD nicht totdenken sollte ... :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.03.2014, 23:41Mogry
Ich hänge etwas hinterher, habe gerade 4.12 geschaut. Trotzdem möchte ich etwas verspätet mal meinen Senf zum dritten Viertel der Staffel abgeben, da die neuen Folgen hier ja doch ziemlich unterschiedlich bewertet werden. Dabei schlage ich mich voll auf die Seite von Harry und Jack. Mir gefällt die aktuelle Ausrichtung total gut. Endlich geht es mal wieder einfach um das Überleben. Dabei konzentriert man sich schön auf einzelne Charaktere und lässt ihnen Raum. Wer hätte noch vor der Winterpause erwartet, dass eine komplette Folge allein von Daryl und Beth getragen werden muss und dass dies dann auch wirklich funktioniert?! :O

Natürlich kann eine solche Erzählweise nicht auf ewig fortgesetzt werden. Ich denke aber, dass es ja schon mehr als genügend Hinweise gibt, dass da ein neuer Ort auf uns zukommt, der dann auch wieder andere Menschen und mehr Zombies involviert. ;)

Den Govenor vermisse ich aber so absolut nicht, weil Ric meinte, dass ihm der große Bösewicht fehlt... Dann lieber so, als den Govenor. :P Meinetwegen hätte man die Staffel sogar gerne 2 Folgen kürzer halten können (Gouvenor-Folgen streichen), dann wäre es für mich bis hierhin echt ne runde Staffel gewesen. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.03.2014, 11:55Strandkorb
4.16 "A" war ja nun das Finale und ich fand es auch ziemlich gut. Wie Rick die Gruppe überwältigt ist unglaublich. Danach sind die 4 endlich wieder vereint und gehen nach Terminus. DIe Flashbacks fand ich alleringds nicht so berauschend, bzw hab ich wohl nicht verstanden was die uns sagen sollten?
In Terminus gehts dann recht schnell zur Sache. Rick entdeckt die Sachen von ihren Freunden und sie versuchen zu entkommen. Alle werden in diesen Container gepackt und warten nun darauf was passiert.
Vielleicht erkennt man Terminus ja an den vielen Räumen, die sie auf der Flucht durchqueren. Es fällt auf, dass sie tatsächlich Räume/Gänge finden wo ein "A" steht, was ja der Folgenname ist. Da ist dann alles durchlöchert und zerstört. Entweder die treiben die Leute immer so rum oder sie nutzen das als Übungsgelände. Tja und dann liegen da Knochen, was wieder auf Kannibalen hindeutet. Dieser religiös anmutende Raum wirkt auch merkwürdig? Ist der für die Henker oder die Gefangenen? Es stehen Namen auf dem Boden und Alter.
Ein schöner Cliffhanger. Ich bin gespannt, wie die da alle wieder raus kommen wollen. Irgendwann im Oktober gehts dann weiter ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.03.2014, 13:02Harry
Die Flashbacks fand ich ganz nett, weil sie ja nochmal den Versuch zeigen, doch ein normales Leben zu führen - und im Kontrast die Szenen darüber, wo sie jetzt schon wieder gelandet sind. "Normal" ist einfach nicht mehr möglich in dieser Welt :O Dass es bei Terminus so schnell knallt hätte ich mir ja nicht gedacht. Schade, dass schon wieder alles umgestürzt wird. Rick & Co erinnern mich schon an Jack & Co, die überall wo sie auftauchen gleich mal alle Leute niederschießen müssen (Dharma) :ugly: Naja, aber die Räume usw sahen schon spannend aus. Und ein paar "Gefangenen"-Folgen in der nächsten Staffel sind sicher eine gute Abwechslung. Nachdem alles so zerstreut war, sind endlich wieder alle da (ich mag die Gruppe jetzt richtig) und auch noch auf so engem Raum...

Nächste Staffel: Stürzen sie die Terminus-Leute und nehmen das Gebiet ein? Das wäre aber irgendwie Gefängnis Nr 2. Außer sie nutzen dann die Werbesprüche und bauen wirklich eine kleine Utopie auf. Hmmm. Jedenfalls wäre ein wenig "Ruhe" mal angebracht, damit sie nicht schon wieder hoffnungslos irgendwo anders hinrennen...
The Walking Dead (AMC + FOX) 31.03.2014, 23:01Jack23
4.16 war für mich das beste season-Finale. Fand ich richtig, richtig gut :O :-)
Es gab diesen schönen Kontrat zwischen FB-"Normalität" und knallharter aktueller Relität, wie sie wohl kaum brutaler sein könnte. Gerade diese aktuelle Gewalttätigkeiten - und zwar vielmehr von anderen Menschen - zeichnen dieses erschreckende Bild wie es in einer Welt komplett ohne Richtlinien und Gesetzen zu gehen kann, solange man sich nicht selbst einen moralischen Kompass anlegt. Natürlich brauche ich das auch nicht immer, aber es ist "erfrischend" das auch mal in der Klarheit dargestellt zu haben und nicht immer nur gegen Zombies gerichtet.
Fand Rick in der Episode sehr stark und durch die FB wurde auch nochmal schön auf die Beziehung zu Carl eingegangen. Hershel zeigt es Rick und Rick gibt es an Carl weiter... Ebenso toll wie Michonne fast zum Mutterersatz wird und mit Daryl noch dazu war das schon wieder ein tolles Team.
Kommen wir zu Terminus... Nach der erst kürzlichen Gruppenbegnung wäre ich an Rick und Co's Stelle niemals diese Gefahr eingegangen und noch nach Terminus gegangen. Nicht nach so einem Schockerlebnis. Aber das war nur mein persönlicher Gedanke. In der Tat geht es nach Rick's Gegenstand-Entdeckungen relativ schnell zur Sache und wir bekommen einen Haufen Hinweise, die auf eine Mischung aus Kannibalismus und sektenähnlichen Ritualismus hindeuten. Eigentlich interessant, dass dies noch so etwas im Unklaren bleibt.
Die komplette Gruppenzusammenführung war klasse und mit Abraham haben sie ja noch jemand mit Militär-Erfahrung hinzubekommen. Könnten zwar ein paar harte und verlustreiche Gefangenen-Folgen werden, aber sobald sie wieder an Waffen kommen können, wird es richtig knallen. Nicht zu vergessen das Carol und Tyreese vielleicht noch helfen könnten.
Und als letzte Fragen: Wo ist Beth? Wer hat sie entführt? Ist sie auch in Terminus? Und wenn nicht, ahne ich noch weniger Gutes...
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2014, 22:02Luke
Ich denke mal Folge 4.16 (Terminus) ist bei mir schnell abgehandelt 8-) Für mich deutet doch wirklich alles auf Kannibalen hin, da lag doch auch in einer Szene massig Fleisch auf dem Boden (hinter dem einen Gitter) und da war sehr sicher ein Gerippe eines Menschen dabei (Brustkorb und Wirbelsäule). Macht ja auch Sinn, die locken Menschen an und haben so immer die Speisekammer voll (die Alte am Grill hat ja immer ein paar Happen parat :D )! Das dazu, dann fand ich die Szenerie mit der Gruppe Jack ziemlich stark, das war schon krass als Rick Jack da die Halsschlagader zerbeißt :O Die Rückblicke waren für mich der schöne Kontrast zu dem Scheiß jetzt, ich denke auch das sollte es und vermitteln ;) Tja, nun heißt es warten und Tee trinken und mal gucken was Rick da für einen Masterplan in der Tasche hat :D Naja, immerhin sind ja auch noch ein paar wenige auf dem Gefängnis unterwegs und vielleicht sind die ja dann die Rettung, weil so sehe ich echt nichts was Rick und Co. da aus dem Waggon bringen könnte ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2014, 01:16mercy
Was ich mich nur frage, wieso bisher kein Zombie Terminus überrant haben. Genauso dumm, war der Tod dieses eines Typen. Statt aus der Lücke des Halbkreise zu entkommen, wedelt er lieber mit seinem Stock in Kreis. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2014, 07:33Luke
Über dümmliche Handlungen in der Serie kann man aber auch fast ein Buch schreiben, das war schon immer so und wird auch so bleiben :D

Es scheint wohl so als ob gegrilltes Menschenfleisch die Beißer abhält :ugly: :ugly: :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2014, 10:47Jack23
@Luke
Joe! Sein Name war Joe.

@mercy
Für das Erste könnte es noch eine Erklärung geben. Das Zweite ist eine typische ich-bin-hingefallen-oder-mein-Fuss-ist-eingeklemmt-Szene. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2014, 13:27Ric
Fand das Finale gar nicht mal so schlecht ;) Die Flashbacks waren jetzt nicht so toll, aber sie haben einen guten Kontrast zur jetzigen Lage gegeben. Krass war wie Rick, Carl & Michonnne Daryl befreit haben und die Leute kalt gemacht haben :O Dass es sich bei den Leuten in Terminus um Kannibalen handelt, könnte wirklich sein (!) Andeutungen gab es ja einige, wie ihr alle schon bemerkt habt (!) Rick & Co. werden jetzt wohl Anfang nächster Staffel aus dem Waggon laufen und alle niedermähen. Ich frage mich aber, wieso die Terminus-Leute niemanden die Waffen abgenommen haben (?) Vielleicht sind die ja gar nicht so böse und wollen die Gruppe nur testen :spy: Als sie da durch die verschiedenen Räume und das Areal draußen gejagt wurden, gingen ja alle Schüsse absichtlich in den Boden. Joa also ich werde auch bei Staffel 5 reinschauen ... könnte ja wieder gut werden :ugly: TWD ist für mich ein Beispiel wo die Qualität von Folge und Folge extrem unterschiedlich ist. Ein richtiges auf und ab :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.04.2014, 09:59berny76
4.16
Haben die Flashbacks uns nicht zeigen wollen, woher der Bauer in Rick eigentlich herkam? Hershel machte doch Rick klar, dass es Carl nicht gut tue, ausschließlich einen Zombieschlächter und Schläger als Vater zu haben. Rick war erst gar nicht interessiert an Hershels Ausführungen. Wollte lieber weiter draußen jagen gehen und die Gruppe führen. Aber als er dann den jungen Mann mit Lego spielend vorfand und seinen Sohn beim Waffenputzen...

Bloß brachte es am Ende nicht viel. Rick schlachtet wieder und sein Sohn kriegt Angst vor ihm.

Zum Rest: Ich denke Carol und Tyreese. werden hier oder später der Gruppe helfen und in der Terminus wird man irgendwo Beth gefesselt (am Spieß?) vorfinden.
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.04.2014, 13:26Luke
Ich denke die Flashbacks sind schon sehr breit zu interpretieren, aber dein Gedanke dazu gefällt mir schon gut ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.04.2014, 20:59Losti100
Ich muss sagen, dass sich The Walking Dead mit Staffel 4.2 deutlich gebessert hat und nach der ersten Staffel sicherlich die stärkste ist. Endlich fokussiert man sich nur auf einzelne Figuren in den jeweiligen Folgen und gibt den Charakteren zum Teil endlich mal mehr Tiefe :y:. Natürlich reicht die Charaktertiefe nicht an Serien wie Breaking Bad oder LOST heran, aber für TWD-Verhältnisse ist das schon mal eine große Steigerung, was ich den Machern hoch anrechne ;). Der Showrunner-Wechsel scheint der Serie insgesamt also sehr gut getan zu haben. Wenn TWD das aktuelle Niveau aufrechterhält, bin ich schon sehr zufrieden. Ebenfalls gefiel mir an der zweiten Hälfte von Season 4, dass man keinen Charakter aus Selbstzweck bzw. dramaturgischen Gründen hat sterben lassen. Denn das kein Charakter in der Serie sicher ist, haben die Macher schon oft genug aufgezeigt, das braucht man dem Zuschauer nicht jede zweite Folge vor Augen führen :ugly:. Nach der miserablen dritten Staffel hatte ich die Serie schon aufgegeben, bin aber nun froh, dass ich noch dran geblieben bin. Auch Staffel 4.2 ist sicherlich nicht frei von Mängeln, aber absolut unterhaltsam und damit befriedigend :D .

- Editiert von Losti100 am 13.04.2014, 21:20 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.06.2014, 17:06Snuffkin
Zitat:
Original von Dan
Man, die Folge war vom Sound her auch wieder voll mies abgemischt. Gerade die Naturgeräusche sind manchmal so unerträglich laut, dass es nur noch nervt. Ich hoffe das kriegen sie irgendwie mal hin, ansonsten ist die Serie handwerklich natürlich weiterhin top.

2x04 bot durch die jedenfalls Bank Szenen die mir sehr gefallen haben. Allen voran, wo sie den Zombie (btw grandioses Make Up, richtig schön eklig) aus dem Brunnen rausholen. Da musste ich auch sehr an Lost denken, gerade die eine Kamerafahrt den Brunnen runter, hat einige Erinnerungen an den Hatch hervorgerufen. :) War zudem eine nette Gruppenaktion. Des weiteren fand ich es gut, dass jetzt wieder andere Charaktere auch ihre Screentime bekommen. Gerade bei Gleen war dass die Folge toll anzusehen. :D Mag den Charakter eh schon seit Season 1, da kann gerne noch mehr kommen. ;) Das Mädel könnte ja auch ein potenzieller Love Interest werden. Auch vom Writing her konnte die Folge überzeugen. Alleine schon Darlys Dialog über die titelgebenden Cherokee Rose war echt gut. Und ansonsten kommt er vielleicht. so langsam Sophia auf die Fersen. In dem alten, verlassenen Haus scheint sie ja gewesen zu sein. Bin auch gespannt, ob Hershel die Gruppe letztenendes doch auf der Farm bleiben lässt. Ich glaub ja nicht so dran, man sieht ihm ja schon sehr an, dass ihm der Menschenauflauf nicht behagt.

Nach Jahren haben wir grad S1 nochmal geschaut und machen jetzt mit Staffel 2 weiter. An meiner Meinung hat sich noch nicht viel geändert, es ist immernoch relativ zähflüssig und es braucht einfach mehr Daryl. Er sollte der Main Charakter werden. Ich glaub die serie will einfach was anderes als ich, ich will abenteuer und die serie gibt mir leider zu viel drama. Aber die Menschen gehen ja so ab, da muss ja noch was tolles kommen :)

OMG gibt es etwas ekligeres als diesen Brunnenzombie. Das ist so widerlich. Man denkt immer, man hat alles gesehen, aber dann setzen sie in Punkto Ekel noch etwas drauf.
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.06.2014, 16:54Ric
@ Snuffi: Du tust dir die 2. Staffel echt an? :ugly: Überspring die lieber ^^ Staffel 3 is da schon etwas besser ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.06.2014, 18:50Snuffkin
hättet ihr das nicht vorher sagen können ;_;
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.06.2014, 19:00Luke
Auch Staffel 4 ist sehr gewöhnungsbedürftig, gerade der 2 Teil ist eher ein Roadmovie wie ich finde :(

Außerdem finde ich das Beißerabschlachten mittlerweile eher störend als nützlich bei der aktuellen Machart der Serie... :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.06.2014, 00:26Mogry
Staffel 4.2 ist doch mit das Beste, was die Serie zu bieten hat. :P

Aber Staffel 2 ist echt der Höhepunkt der Langeweile, Idiotie und überhaupt. :angry: Nach dem Sch*** wundere ich mich eigentlich, dass ich noch dabei bin. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.06.2014, 06:14Snuffkin
aber das lässt ja eigentlich hoffen :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.06.2014, 11:02Jack23
Zitat:
Original von Mogry
Staffel 4.2 ist doch mit das Beste, was die Serie zu bieten hat. :P


So sieht es aus :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.06.2014, 12:57Luke
Geschmackssache halt 8-) :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.06.2014, 22:45Mogry
Du hast halt keinen Geschmack, Luke. :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.06.2014, 08:21Luke
Ja, ne, is klar :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.10.2014, 21:54Strandkorb
Nur als Tipp: Bei 5.01 kommt nach dem Abspann noch eine Szene. (Nicht die "Then"-Szene sondern ganz am Schluss...)

Und 5.01 ist auch wirklich gut gelungen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.10.2014, 23:08Jack23
5.01 macht grandios da weiter, wo die letzte season aufgehört hat... :O

Einer der besten Folgen! So muss das sein 8-)

@post credits scene
Sehr interessant, sehr interessant...
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.10.2014, 23:53mercy
Ich habe es auf FOX aufgenommen, aber da sie trotz pay tv geschnitten wurde, muss ich sie mir halt anders besorgen.

Dies bezüglich gibt es einen netten Shitstorm auf der Facebook Seite von der fsf.
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2014, 00:40Harry
Mega Auftakt, ich freu mich auf die Staffel! :woot: Für mich vielleicht sogar die beste Folge bisher :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2014, 12:19Strandkorb
Boar und es gibt wieder ein Midseason Finale. :rolleyes: Da Pulvern sie wieder im ersten Staffelteil das ganze Geld raus und in der zweiten Staffelhälfte gibts dann wieder Episoden die qualitativ unterirdisch sind. :ugly:

Finds aber toll, dass der Typ mit der Maske aus Staffel 1 wieder auftaucht. Das Staffel 1-Feeling war für mich unübertroffen und ich hoffe, dass es irgendwie nochmal zurück kommt. Aber warum trägt er ne Maske? Und sind die ZEichen von unserer Gruppe?

Übrigens:

Zuschauerrekord:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/the-walking-dead-5-staffel-start-mit-quoten-rekord-a-997022.html

Und für US-VBedingungen wohl sehr viel Werbespots (In englischen Foren beschwertman sich recht viel)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2014, 12:43Harry
Season 4.2 war AWESOME, also hab ich kein Problem mit Budget-Engpässen oder Ähnlichem :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2014, 14:43Ric
fand 5x01 auch ganz gelungen :y: macht Bock auf mehr 8-)

huch das mit den Post Credits wusste ich ned :O gleich mal nachschauen :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2014, 15:15Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Season 4.2 war AWESOME, also hab ich kein Problem mit Budget-Engpässen oder Ähnlichem :P


Es wär natürlich extrem geil, wenn die Serie nun wirklich eine Kehrtwende macht das Niveau weit oben hällt und nochmal richtig loslegt. Sozusagen, könnte die Serie von den Toten auferstehen *höhö* :D :ugly:

Und irgendwie vermisse ich Hershel :=( ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.10.2014, 21:16Luke
Sehr cooler Auftakt, wirklich gelungen :y: Folge 5.01 (Keine Zuflucht) hat wirklich gefallen können, das war quasi von der ersten bis zur letzten Minute richtig spannend :-) Tja und nun ist die Gruppe auch wieder komplett zusammen und Terminus ist faktisch zerstört (!) Wobei man sich ja nicht sicher sein kann das alle "Bösen" letztlich auch tot sind.... Dieser "Then" Rückblick war am Ende ja ganz nett, aber erklärt das wirklich die Situation die geherrscht hat? Denke halt wenn es gute Menschen waren dann ist es relativ müssig zu spekulieren das dieses Erlebnis (mit Vergewaltigung und so) dann die logische Folge war... Fand ich jetzt nicht wirklich eine gute Erklärung, aber gut :P Letztlich ist dann Terminus Geschichte, Carol hat sich mit der Rettungsaktion rehabilitiert und am Ende taucht ein alter Bekannter auf, wobei ich echt Mühe habe zusammen zu bekommen wie wir uns von ihm getrennt haben und was genau seine Rolle seinerzeit war :???: Und eins hätte mich echt noch mal interessiert, hat Tyreese den Typ in der Hütte wirklich kalt gemacht? ;)

Und bezgl. Schnitte bei FOX (wegen der dummen FSK) muss ich sagen das es recht heftig war, aber Gewaltverherrlichend ist für mich was anderes, keine Ahnung, aber in den USA isses ja auch gezeigt worden..
The Walking Dead (AMC + FOX) 16.10.2014, 10:56Harry
Den "Then" Rückblick am Ende fand ich schon ziemlich genial. Er ist ja auch keine/nicht nur "Rechtfertigung" für die Taten der anderen Gruppe, sondern eher ein düsterer Vorausblick. Die Leute waren in der exakt selben Situation wie Ricks Gruppe, und haben sich dann ihre Macht zurückerkämpft und krasse Regeln aufgestellt, um überleben zu können (ohne zu rennen). Mit Ricks Team kann es in zwei Richtungen gehen: Entweder sie können ihren minimalen Glauben an Werte aufrecht erhalten, oder sie enden auch wie die Terminus-Leute. Auf jeden Fall ist ihre Hemmschwelle durch das Terminus-Erlebnis sicher nochmals gesunken. Und in dieser Folge haben sie ja auch wieder mal ein Massaker zurückgelassen. Noch scheint die pro-aktive Abschlachterei undenkbar, aber das hätten sie am Anfang der Serie auch darüber gedacht, einen ganzen Komplex mal eben auszurotten. Natürlich wars "Notwehr", aber es kommt vielleicht echt nur drauf an, wie weit sich die moralische Grenze verschiebt.

Also ne krasse Studie über menschliche Grenzen und Abgründe. The Walking Dead entfaltet sein volles Potenzial. Hoffentlich gehts so weiter!
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2014, 09:55Luke
Da hast du natürlich Recht, nur soweit denke ich eigentlich gar nicht, was irgendwann mal passiert oder auch nicht muss man einfach mal abwarten! Ich denke aber nicht das es so für die Leutchen enden wird wie es in Terminus war ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.10.2014, 11:30Harry
Meinte das auch nicht unbedingt für den weiteren Verlauf der Serie gesehen, sondern eher so als Überlegung, wozu Menschen theoretisch fähig sind usw... Finde, dass TWD da wirklich gerade an einer sehr spannenden Stelle steht. Eigentlich wäre der Auftakt ein geniales Staffelfinale gewesen - darüber könnte ich wochenlang nachdenken ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2014, 10:18Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Sehr cooler Auftakt und am Ende taucht ein alter Bekannter auf, wobei ich echt Mühe habe zusammen zu bekommen wie wir uns von ihm getrennt haben und was genau seine Rolle seinerzeit war :???:


Das war der erste Mensch ( bzw. der zweite, wenn man den Jungen mit der Schaufel dazuzählt) den Rick nach dem Aufwachen getroffen hat: Morgan Jones. Er hatte nen Sohn und ne Frau, die allerdings schon verwandelt war. Rick und er haben dann Funkgeräte getauscht und Rick wollte immer mal reinhören. Hat er aber irgendwann sein lassen.
Später haben sie ihn als ziemlich verrückten Einsiedler getroffen. Er hatte da so nen Haufen Fallen gestellt und lebt dort alleine. Man hat dann erfahren, dass sein Sohn auch tot war, gebissen durch seine Zombie-Frau die er einst nicht "erlösen" konnte. Rick hatte ihm angeboten, dass er mit ins Gefängnis kommen soll. Er wollte aber lieber die Stadt von Zombies säubern. War soweit ich mich erinnern kann auch die Heimatstadt von Rick und Carl.

Gerade läuft ja die Season 1 oder Season 2 auf RTL2 und wie sich die Serie verändert hat ist einfach der Wahnsinn. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2014, 21:56Jack23
Ein ganz großes yay auch für 5.02 8-)

Alleine der Anfang schon mit den shots auf die einzelnen Charaktere - damit gewinnt man mich ja sofort. Genau sowas muss man jetzt einbauen - ein dickes Lob dafür. :-)
Zwei Folgen in der neuen Staffel und ich traue mich jetzt schon zu sagen (hoffentlich nicht verfrüht), dass die Serie gerade einen qualitativen Höhepunkt erklummen hat. Gerne weiter so!

Der Priester hat sich wohl mal eben in der Kirche eingeschlossen bzw. die anderen ausgeschlossen... Vielleicht auch noch mehr? Möglicherweise eine Verbindung zu Beths Entführer. Das wird ja jetzt auch interessant inwieweit Daryl und Carol sie verfolgen können.

Und zum Ende: Eine der widerlichsten Kanibalen-Szenen ever :( :-S
Auf jeden Fall haben sie bisher eine passende, neue Antagonisten-Charakterisierung gefunden, aber für diese Aktionen wünschte man sich, er würde jetzt schon auf Ricks Machete treffen.

- Editiert von Jack23 am 20.10.2014, 22:17 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 20.10.2014, 22:11Harry
Ich bin erst bei Minute 5, will aber was festhalten:

Ich glaube die Serie schöpft viel der neuen Stärke daraus, dass man nicht mehr bei der Hälfte der Charaktere HOFFT, dass sie draufgehen (ich zumindest tat das früher) :ugly: Und das Intro reibt einem das so richtig schön unter die Nase. Alle laufen langsam an der Kamera vorbei und viele bekommen eine nette Szene - einfach klasse. Mehr später ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.10.2014, 14:00Luke
Ich fand jetzt Folge 5.02 (Gabriel) nicht so stark, zumindest nicht so stark wie den Staffelauftakt 8-) Der Anfang war toll und das Ende war krass, dazwischen ging es so, fand da war auch viel Leerlauf drin :( Letztlich hat es sich gerächt das die Gruppe nicht auf Rick gehört hat und alle in Terminus platt gemacht hat :-/ Die Kannibalenbrut ist also der Gruppe gefolgt und mit einer richtig ekelhaften Szene à la "Das Schweigen der Lämmer" hat dies dann Bob am eigenen Leib gespürt und das wirklich wortwörtlich :( :rolleyes: :puke: Aber und jetzt kommt das aber (!) Ich denke das Bob gebissen wurde bei der Kellerszene! Da spricht ganz klar sein Verhalten dafür, er hat sich von Sasha so komisch verabschiedet als er noch draußen ging und das weinen von ihm war mehr als eindeutig :( Was passiert eigentlich wenn man das Fleisch eines Infizierten isst :???: :ugly: Spannende Frage :D Auch Spannend ist wer Pater Gabriel wirklich ist? Koscher ist der ganz sicher nicht, siehe die Kratzspuren und das „Dafür wirst du brennen“ draußen an der Wand.... Und Carol und Dayrl verfolgen am Ende ein Auto in dem Dayrl Beth vermutet, bzw. er wird das Auto erkannt haben :O Ach ja und die Gruppe beschließt nun Abrahams Wunsch zu folgen und Eugene nach Washington zu bringen....
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.10.2014, 19:06Mogry
Ich fand auch 5.02 ziemlich gut und gehe mit Jack. Für mich wirkt die Serie gerade auch so, als wäre sie an ihrem bisherigen Höhepunkt. Ich bin so froh, dass jetzt nicht ne halbe Staffel Terminus durchgekaut wurde. Die Serie macht mir einfach auf der Straße viel mehr Spaß! Und die Kannibalen-Antagonisten hat man trotzdem noch! :y: Es war wirklich ekelhaft.
Und ich hatte die gesamte Zeit genau den gleichen Gedanken wie Luke, Bob wurde sicherlich gebissen. Keine Ahnung, was passiert, wenn man infiziertes Fleisch isst, womöglich werden wir es aber bald erfahren. ;) Vielleicht haben die Kannibalen Bob ja sogar durch die Amputation gerettet ähnlich wie Hershel damals, auch wenn natürlich die Zeitspanne dieses Mal deutlich größer war. Aber ganz ausschließen mag ich es nicht.
Ich denke auch, dass der Pater und die Beth-Entführer irgendwas miteinander zu tun haben. Auf dem Auto war schließlich auch ein Kreuz zu sehen. ;) Aber ob der Pater und die Entführer sich wohl gütlich getrennt haben, oder die Entführer diejenigen waren, die das Zeug ins Holz geritzt haben? Warten wir es mal ab.

Und ich muss auch Harry zustimmen, die Serie hat sich echt ihrer Ätz-Charaktere entledigt. Sowas passiert nicht oft, aber ihnen ist es gelungen. Sehr "harmonisch" das alles. Kein Charakter den man einfach nur Tod sehen will. Natürlich hat man immernoch Leute, die man lieber mag als andere, aber kein Shane/Laurie whatever mehr! Am ehesten besitzt da immernoch Rick ein gewisses Nervpotenzial, aber der stirbt eh nicht, und ich kann auch ganz gut mit ihm. Auch sein Sohn geht inzwischen voll klar.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2014, 02:11mercy
Vielleicht könnte sich das "Was gutes im schlechtem sehen"-Spiel ja auf größerer Ebene auswirken. Bob verliert zwar sein Bein, wird aber dadurch vor der Infektion gerettet. Im Gegenzug infizieren sich die Kannibalen damit.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2014, 06:22Luke
Win-Win-Situation sozusagen :D Aber der Ansatz ist ganz gut, wobei ich von Gefühl her nicht glaube das Bob mit nur einem Bein weiter in der Serie existieren wird, immerhin war Hershel seinerzeit an einem festen Punkt und ich glaube kaum das die Kirche nun der Fixpunkt der Gruppe werden wird ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.10.2014, 19:18mercy
Da ist mit Sicherheit irgendwo ein Rollstuhl. :ugly:

Tendenziell würde ich dir aber recht geben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2014, 22:10Jack23
5.03 war pretty intense :O

Erstmal hat sich ja alles vermutete bezüglich Bob un Gabirel bestätigt. Trotzdem beides gute Offenbarungsmomente :y:

Interessante angespannte Stimmung, vorallem bei Rick und Abraham...

Und dann der heftigste Moment der Episode > red machete :O (hat sich ja mein letztes Mal geäußerter Wunsch tatsächlich auch schnell erfüllt). Aber das war natürlich eine weitere sehr krasse Szene, wenn es Mensch gegen Mensch geht und es zeigt natürlich was bereits alles hinter den Charakteren liegt und welcher Entwicklung/Abstumpfung sie genommen haben. Dazu wieder großartige Charakter-shots mit jeweils unterschiedlichen Reaktionen. Perfekt! :-)

Wichtig war es auch für Tyrese, dass er sich Bob animmt. Wird ihm für die Zukunft vielleicht wieder in brenzligen Situationen helfen.

Eine Gruppentrennung haben wir bereits jetzt wieder - da bin ich mal gespannt wie schnell Ricks Gruppe aufholen kann.

Und zum Schluß: What happened to Carol? :O

P.S. Judith ist schon ein niedliches Baby :glomp:

- Editiert von Jack23 am 28.10.2014, 16:30 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2014, 09:59Luke
Du meinst sicher 5.03, nicht 5.02 :P :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2014, 12:52Strandkorb
Zitat:
Original von Jack23
5.02 war pretty intense :O
P.S. Judith ist schon ein niedliches Baby :glomp:


Wenn sich das arme Kinderschauspielerkind irgendwann man an das erste in seinem Leben erinnert, an das es sich dauerhaft zurückerinnern kann, werden das Zombies sein. :ugly:

Und ich will auch wissen wen da Daryl mit hat!? Könnte mir vorstellen, dass Carol eben beth trägt oder andersrum. Sicherlich wird es dann auch nächste Folge eine Beth/Carol/Dary Folge werden. Schade, dass sich die tolle Gruppe splittet. Ich hoffe, dass sich Rcisk Gruppe dann Richtung Washington aufmacht.
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2014, 15:12Ric
5x03 oh yes! :D Gott sei dank haben Rick & Co. es den
Kannibalen
mal so richtig gezeigt! Ansonsten bis jetzt ganz gute Staffel ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2014, 16:32Jack23
Zitat:
Original von Luke
Du meinst sicher 5.03, nicht 5.02 :P :O


Damn, hab es nachträglich korrigiert, weil das muss schon stimmen :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2014, 08:08Luke
Es ist immer wieder interessant zu sehen wie mit relativ wenig Handlung 40 Minuten TWD gestaltet werden können ohne das es langweilig ist :ugly: So war untern Strich Episode 5.03 (Vier Wände und ein Dach) sehr ereignisarm und trotzdem hatte ich mich keine Minute gelangweilt, ganz im Gegenteil die Zeit verging wie im Fluge :-) Das mit Bob ist dann noch ganz friedlich zu Ende gegangen, war OK und auch das Tyreese ihn ganz tot gemacht hat :y: Die Kannibalen Brut wurde dann doch ziemlich heftig abgeschlachtet, war auch wohl bewusst so inszeniert worden um die Verrohung der Gruppe (und vor allem bei Rick) zu zeigen, man hätte sie ja auch einfach mit einem Kopfschuss richten können, scheiß auf die paar Kugeln.... Schade eigentlich das man nicht gesehen hat was nach dem Genuss des infizierten Fleisches von Bob dann passiert wäre :-/ Das Geständnis von Gabriel war jetzt nicht wirklich ein Burner, aber so wissen wir nun was passiert ist! Das sich die Gruppe trennt war auch wenig überraschend, das waren einfach zu viele auf einem Haufen und ich denke auch das sich die Gruppe bis zum Ende (sprich bis 5.15, 5.16) nicht mehr zusammen schließt 8-) Und am Ende stellt sich halt die Frage wen Daryl im Schlepptau hat :???: Carol wäre zu einfach und auch Carol und Beth fände ich relativ witzlos und wenig überraschend, von daher lassen wir uns einfach mal überraschen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2014, 08:18Mogry
zu 5.03:
Die Szene des Abschlachtens in der Kirche fand ich echt heftig. Mir ging es da, wie so einigen Charakteren, die dabei zugeschaut haben. :O
Ich fand die Folge insgesamt auch wieder extrem gut und spannend. Die fünfte Staffel macht für mich bisher echt alles richtig, bin total begeistert.
Aber auch mich "ärgert" es, dass wir jetzt nicht erfahren was passiert, wenn man infiziertes (bzw. frisch infiziertes Fleisch) ist. Wäre wirklich interessant gewesen und theoretisch hätte es sämtliche Nahrungsprobleme lösen können. :ugly:

Im Bezug auf Daryl denke ich, dass die nächste Folge die Daryl, Carol, Beth-Story erzählt und am Ende genau bei der Szene wieder rauskommt, bei der wir am Ende dieser Folge waren + 2 Minuten, die die Auflösung bietet. ;) Ich denke auch, dass die Auflösung gar nicht so spannend sein wird, vermutlich sieht man Beth und Carol sowie 2-3 weitere Leute die neben Beth auch dort Gefangen waren oder überwechseln oder so. Mal schauen, so richtig Prognosen will ich bei der Serie eigentlich gar nicht geben. :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.10.2014, 19:06Strandkorb
Ich les den Comic ja nicht mehr, aber ich hatte mich mit einem Freud über die Szene mit dem "abschlachten" unterhalten: Er meinte, dass die Gruppe im Comic die Leute sogar vorher noch quält und demütigt. Da geht es also inhaltlich noch krasser zu.

Aber die Szene ist eigentlich enorm gut. Rick denkt an das Überleben. Er weiss dass diese Menschenfresser nie aufhören werden. Und nun wurden sie sogar schon zwei mal von ihnen bedroht. Dass er da kurzen Prozeß macht ist irgendwo verständlich. Andererseits ist auch der andere Teil der Gruppe mehr als Verständlich wenn sie die Menschlichkeit dahinschwinden sehen. Andererseits sehen wir das natürlich in unserer heileren Welt immer als Außenstehende und sollten das wohl irgendwie im Gesamtkontext der TWD-Welt sehen. Immerhin hat die Gruppe ja versucht mit feindlichen Gruppen zu verhandeln (Govenor!) aber es hat nicht geklappt. Und friedliche Gruppen konnten Rick auch immer begleiten.

@Zombiefleisch: Ich denke, dass da garnichts passiert wäre. Schliesslich wird man nicht zum Zombie weil man den Virus hat (den hat ja jeder schon) sondern weil man stirbt und vom Virus wieder reanimiert wird. Völlig egal ob man an einer Schusswunde, Blinddarmentzündung oder einem Zombiebiss stirbt. Die Regel ist, wer tot ist und noch den Hirnstamm hat wird als Zombie aufwachen. Zombiebisse sind dabei Hochinfektiös weil das Zombie-Immunsystem quasi nicht existent ist und der Zombie alles mögliche an Krankheiten hat. Vergleichbar ist das mit dem Komodowaran, der seine Opfer auch erst angreift und vergiftet, wartet und dann den Kadaver verspeist.
Wenn also Bob noch kein Zombie ist, dann kann man ihn getrost essen. Selbst gerade erst verwandelte könnte man wohl essen, weil die noch keine KRankheiten gesammelt haben. Von Langzeit-Zombies rät das CDC allerdings auch in der gekochten Form ab. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2014, 11:31Luke
Danke Dr. Strandkorb für die überaus einleutende Erklärung :y: :D ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.11.2014, 22:10Jack23
5.04
Bah, creeps :-/

Ganz viel Beth :y:

Und wie gesagt: Carooooooooooooooooooooooooool :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.11.2014, 22:27Harry
Das einzige, was mich an dieser Staffel nervt, ist: Man merkt, wieviel Potenzial in den ersten Staffeln verschenkt wurde :ugly:

Abgesehen davon wieder richtig spannend, interessant, weird, krass. Alles genau richtig.

CAROL :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2014, 08:01Mogry
5.04 war auf jeden Fall ebenfalls wieder eine sehr gute Folge. Für mich fällt sie trotzdem etwas gegen den Rest der Staffel ab (was aber bedeutet, dass es immernoch besser ist als alles auf der Farm und fast alles im Gefängnis. :ugly: )
Ich muss sagen, dass ich mit der Krankenhaus-Gruppe anfangs echt etwas Probleme hatte. Ich konnte irgendwie nicht nachvollziehen, warum man sich Dawn (bzw. ihrer Polizistengruppe) so unterordnen kann/konnte. Sie hatte für mich nicht die entsprechende Ausstrahlung einer Anführerin.
Das hat mich am Anfang echt ziemlich gestört, weil ich die ganze Zeit nur dachte: "Dann haut doch ab oder rebelliert!"
Es hat sich dann im Laufe der Folge ja echt etwas aufgeklärt (Prinzip der Gruppe wurde erklärt) und so gelang der Folge dann wirklich die Steigerung.
Ganz nachvollziehen kann ich da aber immernoch nicht alles.

Aber egal, es hat trotzdem wieder Spaß gemacht und war teilweise extrem krass. Ich fand die Hand-Absäbel-Geschichte echt noch ekelhafter als sämtliche Kannibalenszenen der Staffel. :O

Und CAROL! :O
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2014, 13:38Luke
An sich sehe ich es genauso wie Mogry, so ganz habe ich das System im Krankenhaus auch nicht kapiert :ugly: Aber die Folge 5.04 (Slabtown) konnte mich so schon recht gut unterhalten :-) Auch wenn in Sachen Gesamtstory nicht wirklich viel passiert ist! Als dann Carol rein gebracht wurde habe ich erstmal nachdenken müssen wie viel Zeit in der Folge vergangen ist :???: Muss ja massig viel sein, denn ich gehe mal davon aus das es am Ende die aktuelle Zeit war, sprich als Carol und Daryl den Krankenwagen verfolgt haben! Was nun mit Carol war/ist lass ich mal so stehen! Ist ja nun auch müssig zu diskutieren was passiert ist :P Interessant ist dann noch das es Noah geschafft hat zu fliehen, das ist bestimmt ein Pluspunkt für Daryl oder sonst wenn aus dem Team rund um Rick 8-) Und wie gesagt aus dem ganzen Aufbau im Krankenhaus bin ich wenig schlau geworden, das System ist mir einfach zu unlogisch gewesen, war halt wenig glaubhaft und dann noch die Frage wie die sich versorgen und wie viele das jetzt überhaupt insgesamt sind? Auch wenn es nur 15 oder 20 wären dann brauchen die ja täglich hundert Meerschweinchen um satt zu werden :ugly: :D Bin mal gespannt ob die dann noch mehr von der neuen Gruppe im Krankenhaus zeigen werden, wobei das müssten die ja schon, weil nun ist ja nicht nur Beth, sondern auch Carol da ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2014, 18:31Jack23
Etwas Essen wurde wohl auch auf dem Dach angebaut. Ansonsten stimmte ich zu, dass nicht alles sofort erklärt wurde oder nachvollziehbar war, aber im Prinzip könnte es auch dazu dienen den Zuschauer so unwissend in diese Situation zu werfen, wie es letztendlich Beth ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.11.2014, 15:02berny76
Und Meerschweinchen wird nicht jeder bekommen. Ich verstand es so, dass Meerschweinchenessen ein Privileg der Arztstellung sei.
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.11.2014, 18:02Luke
Das mit den Meerschweinchen war eher nicht ernst gemeint von mir, wollte nur auf das Essen generell anspielen :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.11.2014, 21:15Luke
Naja, naja, ich fand jetzt Folge 5.05 (Selbsthilfe) nicht so prickelnd :( Das Fazit der Geschichte war ja nur das die Mission völlig für den Arsch war :O Dachte mir ja schon die ganze Zeit das dieser Versuch die Welt zu retten etwas zu absurd ist und auch Eugene etwas zu seltsam ist... Er hat nie was genaues erzählt über den Versuch das Virus zu bekämpfen und daher war ist skeptisch :P Am Ende der Geschichte hat man dann auch den Sinn den Flashbacks von Abraham gesehen und das erklärte auch seine Reaktion am Ende :-/ Nun hat er wieder kein Lebensziel und die logische Konsequenz ist eben das er sich nun erschießt... :( Ob Eugene es überlebt steht auch noch in den Sternen, gut sah er ja nicht wirklich aus :rolleyes: Ansonsten kann man ja gar nichts mehr erzählen, da war auch nichts mehr :P
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2014, 01:56Enathon
Ich mag die verschachtelte Erzählweise der 5ten Staffel, das kommt so nahe an Lost heran wie nichts anderes bisher. Eugene erinnert mich auch an Benjamin Linus - Wichtigtuer, der weniger weiß, als man denkt, mit autistischen Zügen. Und er liest The Shape of Things to come, deutlicher gehts kaum Und ich fand 5.05 richtig stark, auch wenn -oder vielleicht gerade weil- vieles nur angedeutet wurde und man sich selbst einen Reim drauf machen muss. Die abrupt unterbrochenen Flashbacks mit ebenso abrupt durch Stille ersetzte Hintergrundmusik hab ich so auch noch nicht gesehn.

Ich tippe mal (braucht man keine große Kugel dafür, aber TWD spielt ja auch gerne mit Erwartungen, daher kann es auch ganz anders kommen - egal, vorsichtshalber Spoiler, auch wenns komplett Spekulation ist):

in der nächsten Folge stellt Daryl Noah Ricks Gruppe vor, und am Ende kommt Abrahams Gruppe zurück. Die verbleibenden Folgen bis zum kleinen Finale geht es dann um Beths und Carols Befreiung.


- Editiert von Enathon am 13.11.2014, 02:46 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.11.2014, 06:13Luke
So könnte es kommen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2014, 22:09Jack23
5.06 war wieder eine gute Folge, die jetzt eigentlich die noch verbliebenen Lücken bei Carol und Daryl geschlossen hat. Schön mal wieder echtes Stadt-setting zu haben mit viel Innenraumszenen und erneut Kunst (ein stark wiederkehrendes Thema der Staffel) :-)

Bei den Flashbacks fand ich eigentlich gleich den ersten am besten, der gezeigt hat wo Carol gelandet ist, nachdem sie das erste Mal davonfuhr.

Und jetzt ist sie also tatsächlich verletzt und einfach umgefahren worden :(

Zwei Folgen bleiben noch um alle zu versammeln - eventuell auch Abraham und Co. - und sich zum ersten showdown nach Atlanta zu begeben. 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.11.2014, 15:34Luke
Eigentlich fand ich Folge 5.06 (Verschwunden) auch ganz gut, nur an sich ist mir das alles zu wenig Entwicklung, man beschäftigt sich gerade doch zu sehr mit der Vergangenheit als letztlich mit der Gegenwart :( Die Rückblende im Bezug auf Carol war schon ganz OK, keine Frage! Nur was diese ganz kurzen Rückblenden in der Rückblende für einen Sinn hatten weiß ich jetzt nicht ganz genau, vielleicht um es noch mal zu intensivieren oder so :P Die Handlungsstränge der Vergangenheit schließen sich nun auch so langsam und nun ist es wohl auch wirklich Noah den Daryl mit zur Kirche schleppt :-) Carol kommt dann durch den Unfall zu Beth in die Klinik, das haben wir dann auch geklärt :D Tja, damit kann man auch schon den Deckel auf die Folge machen (!) Denke auch das sich die nächsten beiden Folgen die ganzen Gruppen wieder annähern werden, aber das dann Beth und Carol auch befreit werden sehe ich jetzt noch nicht, das hab ich eher für das Ende der Staffel im Sinn, aber wer weiß.... ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.11.2014, 05:09Enathon
Zitat:
das hab ich eher für das Ende der Staffel im Sinn, aber wer weiß


Könntest Recht haben, bei dem Schneckentempo.
Ich fand die Folge nicht zwingend, zu wenig Neues war zu erfahren. Wie Carol im Krankenhaus landete, wirkte irgendwie erzwungen. Gut waren ein paar Charaktermomente und wieder mal die Atmosphäre. Wie es ist, nachts in einer menschenleeren Stadt in so nem großen Haus zu sein und nicht raus zu können :( Was wohl der Rauch in jeder Rückblende bedeutete, wenn es nicht einfach bloß ein Stilmittel war?
Und: mal wieder ne Folge, die nichts in Richtung Brechreiz bei mir auslöste.
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.11.2014, 19:43Luke
OK, jetzt mit Folge 5.07 (Zug um Zug) hat es dann doch ziemlich an Tempo gewonnen, zumindest war es im Vergleich zu den Folgen davor fast schon hektisch :D Wir haben diesmal alle 3 Gruppen gesehen und da war in allen Gruppen doch einiges drin :y: OK, bei der Gruppe um Abraham und Glenn war da eher weniger Entwicklung zu sehen, aber dafür meine ich am Ende ein gewissen Abschluss erkannt zu haben da ja nun Abraham zum Wasser gegriffen hat und Eugene wieder bei Bewusstsein war! Beth ist ziemlich entschlossen Carol zu retten und wie man da jetzt Dawn einschätzen soll :???: War das mit dem Schlüssel ein Trick oder doch nur eine nette Geste? Da blicke ich nicht wirklich durch :P Was der gute Priester Gabriel da gemacht hat verstehe ich auch nicht, warum zum Geier haut der ab? Meint er da hätte er ein besseres Leben? Zumindest kürzer wird es sein... :rolleyes: Und ich sag es ja ungern, aber diesmal hätte man auf Rick hören sollen, immerhin ging es immer schief wenn man Gnade zeigte und auch diesmal wird es schief gehen... Und das der gute Lamson nicht seinen Zombiefreund betrauert hat war mir sofort klar, aber nein es musste ja so kommen wie es kam, er überwältigt Sascha und haut ab :( Weiß nicht, für mich ist sowas unglaubwürdig, jeder von unseren "Helden" weiß das man sich auf nichts und niemanden verlassen kann, also ist mir diese Flucht zu absurd erschien :ugly: Und was zum Geier ist den da an diesem Rettungspunkt passiert? Sah schon echt fies aus wie die Beißer am Boden verklebt waren, bzw. die ganzen Brocken herum gelegen haben :O Ja
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.11.2014, 11:01berny76
Richtig, wie kann man nur so dermaßen der Geisel den Rücken zu kehren? Das war schon sehr unglaubwürdig naiv. Die Szene, die du ansprichst, habe ich auch nicht kapiert. Und ich dachte, nur ich bin zu blöd dazu, das zu erkennen, weil es irgendwie so offensichtlich dargestellt war. Mir scheint, als wäre da irgendwas explosives hochgegangen, und es wurde mehrfach auf Evakuation hingwewiesen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.11.2014, 17:40Strandkorb
Das am Fenster war wirklich selten dämlich. Rein von der Idee ist ja es nicht schlecht, aber die Umsetzung wirkt so richtig billig. Da hätten sie Spannung in der ganzen Folge aufbauen sollen oder sowas. Ich dachte sogar, dass er sie ausm Fenster kicken wird. Evtl will der Cop aber auch nur schlimmeres verhindern und irgendwie "schlichten"? Oder setz ich da zu hohe Erwartungen in TWD? :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2014, 05:44berny76
Ich denke auch, dass der Cop auf Dauer zum Helfer wird. Deswegen nur die minimale Kopfverletzung.
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.12.2014, 19:09Luke
Morgen weiß ich es, bzw. die Originalgucker schon heute ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.12.2014, 19:49Strandkorb
Das war so dämlich. :ugly:

Der Typ ist gefesselt und unbewaffnet. Warum also anfahren? So hätte Rick gleich drei Leute gehabt und hätte Noah eintauschen können. Und dann knallt Rick den einfach so ab. Der hat doch keinem was getan ...
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.12.2014, 22:38mercy
Fand ich nicht dämlich. Ich meine, er hat Sasha angegriffen und rennt schnurstracks zum "Feind", die Rick nicht kennt und Beth gefangen halten. Er hat ja paarmal "Stehenbleiben" gerufen, aber er hörte nicht. Es war zwar schon recht brutal, aber gerade in der Charakterwandlung von Rick mehr als folgerichtig.

Fand die Folge sehr gut. Leider wurde ich ja bereits heute Morgen vom Ende gespoilt. :angry: Bin gespannt, welche Konstellaion sich nun ergibt und wie die Staffel vor allem weitergehen wird, da ja momentan kein Ziel vor Augen zu sein scheint. Terminus samt Einwohner sind adé, das Krankenhaus wird aufgelöst, Washington war eine Luftnummer und keine Person wird noch vermisst.

Kann ja zwingendermaßen wirklich nur noch mit dem schwarzen Herren weitergehen, der nach dem Abspann zu sehen war. Er scheint ja zumindest recht nah der Gruppe zu sein.

Insgesamt fand ich den ersten Teil der Staffel sehr gut. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass vielleicht ein Hauptgegner etwas länger überlegt, aber so bleibt eventuell noch viel Spannung und Überraschung für die restlichen Folgen übrig. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.12.2014, 23:28Jack23
5.08 OMG :O :isdead: :(

Ziemlich geniale Folge und sehr interessante und coole Regie 8-)

Dawn hat nochmal sehr klasse und subtil gespielt. Toll!

Und dann die Massen-show-off-Szene :O 8-) Richtig gut!

Vor allem arme Maggie... :cry:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2014, 09:35Luke
Tja, was soll man nun sagen? Ich sag mal am Anfang WTF und am Ende WTF, so kann man die Folge 5.08 (Coda) am besten beschreiben :D Hätte echt nicht gedacht das Rick so krass drauf ist, OK ich hätte Lamson wohl auch angefahren, bzw. seitlich gerammt, aber Rick fährt ihm voll in den Rücken und dann noch der Gnadenschuss, war so sehr heftig :O Und das Ende hätte ich so auch nicht kommen gesehen, wobei es mir viel zu sehr inszeniert vorkam als Dawn gesagt hat das sie noch Noah will! Es sei denn es war so gewollt das sie bewusst ihren eigenen Tod gewollt hat oder billigend in Kauf genommen hat :???: Dann würde es Sinn machen, denn sie musste sich im klaren sein das es nicht ohne Blutvergießen ablaufen würde! Oder sie wollte einfach stärke zeigen? Aber auch dann war es schlecht inszeniert sag ich mal :P Dazwischen war die Zusammenkunft der einzelnen Gruppen, auch der gute Priester Gabriel hat sich wieder gefangen :D Ja, es ist alles wieder auf Null gestellt, keine Unterkunft, kein Ziel und alle Mann zusammen in einer Gruppe! Da kann es dann nur auf den guten Morgan Jones herauslaufen, da muss doch auch mal endlich was passieren :???: Er taucht in der ersten Folge der Staffel auf und dann in dieser letzten, denke das reicht als Spannungsaufbau, jetzt mal Butter bei die Fische :D ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2014, 15:39berny76
Wann geht es denn nun weiter?
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.12.2014, 15:55Mogry
Leider erst am 8.2.15 :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2015, 16:24Harry
Und jetzt ist es so weit :O

Ich weiß nicht. Dieser (Möchtegern?)-artsy Style diese Woche hat mich überhaupt nicht vom Hocker gerissen. Mag sein, dass man im richtigen Moment, in der richtigen Stimmung, da gut mitfühlen kann, aber... Mir war eigentlich die ganze Folge über langweilig, und ich wusste nicht, was diese merkwürdigen Querverweise und Rückblicke bringen sollten. War für mich alles viel zu stark erzwungen, nicht natürlich, nicht nachvollziehbar. Eine Filler-Folge, obwohl eigentlich ja was passiert ist. Genau eine Sache... Gähn :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2015, 22:07Mogry
Mir geht es wir die Harry, irgendwie war das nicht wirklich was.

Ich glaube, dass das aber ganz viel mit dem Moment der Folge zu tun hat. Sowas als Quasi-Staffelstart? Hat leider einfach nicht funktioniert. Dazu sind die alten Folgen für mich gedanklich einfach schon wieder viel zu weit weg. Hinzu kommt das ärgerliche Timing der Leute innerhalb der Folge. Irgendwie hat es da nicht gepasst:
Erst wird Tyreese angefallen, dann ne gefühlt ewige Sequenz um Rick und Co. um dann erstmal Noah zu retten (wie groß war das Gebiet da bitte? Einmal rufen hätte locker ausreichen müssen und das hätte Noah auch sofort tun sollen und nicht erst in der Notsituation... wie auch immer er da rein gekommen ist) und dann dauert es wieder ewig. Und alles um diesen sonderbaren Traumszenen Zeit zu verschaffen. Bäääääh Govenour :puke: So schlimm wie jede Laurie-Traumszene früher. Es gibt Menschen, die man einfach nicht wieder sehen will.
Dann auch wieder diese doch eher untypische Verhalten von Tyreese. Das passt einfach nicht, auch wenn die Tür dazwischen war. Passt mir nicht wirklich

Ich ärgere mich jetzt eigentlich nur selbst, dass ichs blah fand, obwohl ich Tyreese eigentlich sehr gern hatte und ich es echt beschissen finde, dass es ihn erwischt hat.


Eine Episode die mitten in einer Staffel vermutlich großteils funktioniert hätte, wenn man gewisse zeitliche Unstimmigkeiten und gewisses (mal wieder) unvorsichtiges/dämliches Verhalten sinnvoller aufgebaut hätte. Hatte mir mehr erhofft.
The Walking Dead (AMC + FOX) 09.02.2015, 22:32Harry
Ich stimme dir voll und ganz zu! :y: Das mit dem Zombie hinter der Tür war ja echt mehr als idiotisch. Geh ich mal vorbei, stell mich mit dem Rücken hin, überhöre ALLES, upps..... :patsch:

Das Highlight der Folge war die "Hier, nimm den Arm, der ist eh schon hin"-Idee :y:
The Walking Dead (AMC + FOX) 12.02.2015, 15:22berny76
...und dann erwachen in Tyreese wieder Lebensgeister und er rafft sich wieder auf, so wie er Noah zuvor verholfen hatte und im Auto stirbt er dann einfach doch noch... Was war das denn bitte?

Hoffentlich wird das nächste Woche besser :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.02.2015, 16:20Strandkorb
Sieht wieder aus als ob man das Budget in der ersten Staffelhälfte ausgegeben hat ... :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.02.2015, 14:46Luke
So schaut es aus, auch mir hat Folge 5.09 (Der Preis des Lebens) nicht gefallen, ich sag nur Gäääähn :rolleyes: Auch der Tod von Tyresse konnte mich nicht wirklich stark berühren, keine Ahnung er war eh so ein Charakter der nie so im Mittelpunkt war :( Die beste Szene war als Mika und Lizzie im Fieberwahn seinen Arm ergriffen haben und dann in Real-Szene Michonne ihm den Arm abgeschlagen hat, ein krasser Überschnitt :y: Ansonsten fand ich auch das Tyresse da viel zu naiv durch das Haus gegangen ist, zumal ja schon einer der Beißer drin war :rolleyes: Naja, wie auch immer, einer weniger :P Was ich auch krass fand ist dieser Lastwagen voller armloser Torso´s :???: Die hat doch einer an der Mauer so zurechtgestutzt um sie dann da rein zu packen (!) Warum zum Geier? Und war das vor der Verwandlung oder danach? Das war so eingepflegt das es letztlich sicherlich noch wichtig zu werden scheint 8-) Die Machart an sich fand ich gar nicht so übel, die einzelnen Fetzten haben sich ja dann am Ende schon zusammen gefügt, klar hätte man sich natürlich auch schenken können :P Nun gehts also nach Washington und da es nur noch so 100 Meilen sein sollen wird sicherlich nächste oder spätestens übernächste Folge das Schauplatz der Handlung werden ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2015, 09:55berny76
5.10 :pfeif:


Warum zum Geier läuft eine Horde von Zombies auf eine total friedliche Scheune zu, aus der kein einziger Mucks kommt?? Daraufhin haben umgefähr 10 Zombies das Pech, von einem umherfliegenden Ast/Baum getroffen zu werden. Ist ja auch so wahrscheinlich... Hinterher gehen alle Beteiligten wieder ganz ruhig zurück zu ihren zuvor ausgebreiteten Lager und schlafen genüsslich ein, STATT am Tor vor Erschöpfung zusammenzusacken!! Was soll das? War die Szene nur dafür da, um uns Zuschauer zum Narren zu halten?

Und inhaltlich ist im Moment auch ganz schön die Luft raus, finde ich. Gerade mal die Torsos aus 5.09 finde ich im Moment als ungeklärte Frage ganz interessant und wird sicherlich was mit der am Ende erscheinenden Person zu tun haben. Die war mir sofort unsympathisch.

Was ist eigentlich aus dem alten Schwarzen geworden, der unserer Gruppe hinterher schleicht? Wozu hat man den überhaupt so zeitig wieder eingeführt?
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2015, 19:24Harry
@berny: Es hat doch geregnet. Die Zombies wollten nicht nass werden.

Ich schließe mich der IGN-Review an: Das muss die letzte "Survival"-Folge gewesen sein, quasi das Survival-Finale, und deshalb wurde es so schnarchend und übertrieben dargestellt. Es war eigentlich nichts Neues, sondern eine Zusammenfassung der sonstigen Survival-/Hoffnungslosigkeits-/Trauer-Momente, bzw. der "Tiefpunkt" der Truppe. Und jetzt geht was völlig Neues los. Sonst wirds nämlich echt langweilig.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2015, 21:37Mogry
Zitat:
Original von Harry
Sonst wirds nämlich echt langweilig.


Wird? Was war es dann die letzten beiden Folgen?
Die Scheunen-Szene war noch dämlicher als Tyreese in der letzten Folge. :(
Ich verstehe es nicht, wie kann das sein. Sie haben die Staffel am Stück gedreht? Was war in der Pause? Hmmmm.

Das war einfach nur träge! Irgendwas läuft falsch, wenn sich die Hoffnungslosigkeit der Truppe auf den Zuschauer im Bezug auf die Serie überträgt. Diese Hoffnungslosigkeit hat die Serie schon so oft deutlich besser dargestellt.

Die Endszene hat der Folge dann doch hoffentlich noch die Daseinsberechtigung gegeben. Fand den Typen auch direkt spannend und nicht ganz koscher. Er wirkt zu freundlich. :ugly: Aber es ist ja nicht jeder wie der Govenor, oder?^^
Unwichtige Rand-Info zum Charakter:
Es ist wohl der erste (offen) schwule Charakter in der Serie. ;) Im Bezug auf Daryl wird da zwar auch immer wieder drüber gemunkelt, aber... :D
Lässt andererseits vermuten, dass er nicht nach einer Folge schon Zombiefutter wird, wenn da etwas Charakterzeichnung vollzogen wurde. ;)


Er bringt hoffentlich Schwung in die lethargische Gruppe.
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2015, 22:03Harry
Zitat:
Original von Mogry
Irgendwas läuft falsch, wenn sich die Hoffnungslosigkeit der Truppe auf den Zuschauer im Bezug auf die Serie überträgt.

So gehts mir aber bei ca. der Hälfte aller Staffeln bzw. Episoden. Oder vielleicht sogar mehr.

Dein Spoiler klingt spannend :y: Hab ihn leider beim Zitieren gelesen, aber bereue es nicht ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.02.2015, 23:17Mogry
Zitat:
Original von Harry
So gehts mir aber bei ca. der Hälfte aller Staffeln bzw. Episoden. Oder vielleicht sogar mehr.


Da hast du wohl leider recht. :(
Ist vielleicht gerade nur ärgerlich, dass 4.2 und 5.1 so nett waren, dass diese negative Empfindung mir gerade so auffällt. :dunno:
Ich hoffe auf jeden Fall auf eine klare Steigerung. ;)

Finde auch, dass es spannend klingt. Kann man durchaus inhaltlich was draus machen. :)
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.02.2015, 06:54Luke
Gäääähn, war das langweilig :rolleyes: Also Folge 5.10 (Lebende Tote) kann man beruhigt in die Tonne kloppen, für mich wirklich eine der schlechtesten Folgen seit langem :n: Also bis auf die letzte Szene war das wirklich grausam und unlogisch! Der Sturm oder Orkan oder was auch immer haut hier reihenweise Bäume um und die klapperige Scheune bekommt nix ab :rolleyes: Klasse fand ich auch als sie die Flaschen einfach in den Regen gestellt haben :ugly: Man, man, man, das dauert doch ewig die zu füllen, dann müsste es ja 200-300 Liter pro QM regnen :gaga: Krass war die gefesselte Frau im Kofferraum, aber warum Maggie die nicht gleich endgültig Tod gemacht hat muss man nicht verstehen... Die Gruppe ist jetzt echt riesig, als man da alle zusammen gesehen hat hab ich erst gemerkt das es mehr als ein Dutzend sind :O Wird echt Zeit das die Gruppe sich wieder trennt :D Ach ja, warum zum Geier sind die jetzt nur 40 Meilen (Letzte Folge waren es 100 Meilen und hier waren es jetzt noch 60 Meilen Reststrecke) gefahren und nach ner halben oder dreiviertel Stunde Fahrtzeit jetzt plötzlich am verdursten? Auch so muss man sich doch um ausreichend Sprit kümmern, sie waren doch in einer Stadt, da standen doch genügend Autos rum.... :-/ So unlogisch, da passt echt nichts zusammen, was sind das für Vollpfosten die so ein Script schreiben :???: Das einzig gute an der Folge war der Typ am Ende der sich da mal ganz locker präsentiert hatte und er wird auch sicherlich der gewesen sein der das Wasser auf die Strasse gestellt hat (!) Hoffe da gibt es jetzt einen netten Ansatz zu, wobei ich glaube ich kurzen Prozess gemacht hätte, Kopfschuss und keine Probleme :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2015, 21:20Luke
Hmmm, eigentlich ist fast gar nichts passiert in Folge 5.11 (Akrasia), aber trotzdem fand ich sie gut :dunno: Wobei ich dabei bleibe, ich sehe wenig Grund dafür Aaron zu trauen, auch wenn bis dato nicht verdächtig war, aber die Vergangenheit hat gezeigt das nichts Gutes mehr auf der Welt ist.... Naja, mal sehen was hinter dem Tor ist und was weiter passiert (!) Ich denke Rick hat am Ende irgendwie eine Waffe deponiert um zur Not was zu haben und eine Thermoskanne ist ja recht unauffällig (denke das es eine Thermoskanne war) ;) Das Aaron und sein Freund Eric nun schwul sind gibt mir persönlich nichts, tut in dieser Serie eh nichts zur Sache :ugly: Und was Michonne gesagt hat bzgl. den fehlenden Menschen auf den Fotos, ja da stimme ich zu, das ist etwas seltsam :( Alles in allem lügt Aaron, da bin ich mir sicher, es ist nur die Frage was letztlich wahr ist und sich hinter Alexandria verbirgt 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.03.2015, 21:25Jack23
5.12 Starke Folge mit einem interessantem Szenario.

"If they can't make it we'll just take this place." :devil: 8-)

Irgendwie eine spannende Blickweise, wenn es diesmal wirklich keine Killer und Kannibalen sind, aber unsere Gruppe zum Finale mal die "Guten" vertreiben muss. Da sehe ich viel Potential.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.03.2015, 12:08mercy
In der Tat eine spannende Folge und ein interessantes Szenario. Ich denke aber, dass die Bewohner von Alexandria wirklich "harmlos" sind. Ich vermute eher, dass die Gefahr bis zum Finale von draußen kommen wird. Anders kann ich mir das erneute Einspielen von Ricks Hinweis über das Tier Mensch nicht erklären. Ebenso wurde oft betont, dass sie nicht weich werden sollen. Vermutlich werden unsere Protagonisten die "Polizei" von Alexandria. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.03.2015, 06:40Luke
Ich weiß nicht, mir hat das nicht wirklich zugsagt, mir war Folge 5.12 (Erinnerung) einfach zu ruhig und daher etwas zu langweilig! :( Klar hat die Story mit Alexandria als neue Location eine gute Entwicklungsmöglichkeit, nur das hatten wir ja auch schon mal :P Tja und von den Menschen dort haben hauptsächlich Deanna erleben dürfen und das sie mal Abgeordnete irgendwo war kann man ihr Glauben, da wirkt stimmig! Nur den Laden hat sie eher nicht Griff, wobei ich mir vorstellen könnte das sie nicht von Angang an am Ruder der Macht war 8-) Wo ist übrigend ihr Mann, der doch maßgeblich der Aufbau der Siedlung vorangetrieben und die Mauern gebaut hat? Ihr Sohn Aiden wird sicherlich noch Probleme bereiten, der ist zu hitzig und spielt sich etwas zu sehr auf :D Auch der Ehemann von dieser Jessie hat sehr starkes negatives Potenzial, nicht umsonst hat er so im Schatten gesessen und mürrisch geklungen als Rick vorbei lief (!) Diese kleine Enid ist auf jeden Fall interessant und ich bin schon mal neugierig wo sie außerhalb der Stadt hingegangen ist (!) Das sagt mir doch stark das generell da irgendwas nicht stimmt! Das es richtig schlechte Menschen sind glaub ich nicht, aber es ist was faul :P Und da Rick nun der neue Sheriff ist, zusammen mit Michonne, ist der Weg für eine Übernahme schon etwas unbeschwerlicher für die Gruppe :D Ich denke das es wohl darauf rauslaufen wird, sonst hätte es Rick nicht erwähnt 8-) Vermutlich wird es dann wohl auch der misstrauige Daryl sein der irgendwas entdecken wir was nicht koscher ist, zumindest würde ich da am ehesten drauf Wetten ;) Auch Carol ist ein wenig unehrlich beim interview und ich denke das war bewusst um das man sie unterschätzt im Fall der Fälle :D Und wer zum Geier hat die Waffe die Rick in der Thermoskanne versteckt hatte :???: Ich glaube das es einer von Alexandria war, die Gruppe wurde sicherlich noch von mehr Leuten beobachtet als von den beiden von denen wir wissen.... 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2015, 13:59Luke
Naja, naja, sag ich mal zu Folge 5.13 (Vergessen) :-/ An sich ganz schön und nett, aber so richtig gefallen tut es mir nicht, es plätschert halt so vor sich hin, eben mit den ein oder anderen Aha-Effekt oder einem kleinen Hinweis auf dies oder das! Wie z.B. das "W" auf der Stirn es einen Bießers (!) Das hat sicher noch eine tiefere Bedeutung, ganz sicher 8-) Dann fand ich diesmal Carol ganz krass wie sie dem Jungen da Angst gemacht hat, das war der Hammer :O Und Sasha scheint jeden Lebensmut verloren zu haben und ich vermute einfach das sie die Staffel nicht überleben wird, vermutlich riskiert sie einfach zu viel und Feierabend (das wäre meine These :D )! Nach dem Waffendiebstahl denke ich mal das die Schwelle zur Feindlichen Übernahme nicht mehr all zuweit sein wird, gerade wo sich Rick und Co. so krass verändert haben im laufe der Staffeln 8-) Deanna und ihr Mann machen mir persönlich einen viel zu guten und lieben Eindruck, in solchen Zeiten kann es doch solche Gutmenschen gar nicht mehr geben :ugly: Daryl scheint etwas aufgetaut zu sein, gerade im Zusammenspiel mit Aaron, der ihn als 2. Rekrutierer haben möchte! Wobei mir das auch so eine gewisse Taktik sein könnte um ihn einzulullen, augenscheinlich ist ja nur Daryl ein größeres Problem :P Es ist schon interessant so die Entwicklung in Alexandria zu sehen, aber es ist auf der anderen Seite auch recht langweilig (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.03.2015, 18:41Strandkorb
Alexandria Safe Zone zum Selberbegehen:

http://www.amctv.com/TWD360/alexandria-tour/
The Walking Dead (AMC + FOX) 18.03.2015, 13:30Luke
Hmmm, auch die Folge 5.14 (Falsches Licht) schließt in der Qualität und dem Inhalt so ziemlich an 5.13 an (!) Für mich war das Gespräch zwischen Gabriel und Deanna so eine Art Wendepunkt in Sachen "Home Sweet Home"! Warum macht Gabriel sowas? Hat er nicht der Gruppe viel zu verdanken? Jetzt wird Deanna sicherlich intensiv nachdenken, gerade weil fast jeder der Gruppe nun wichtige Aufgaben in Alexandria inne hat (!) Und am Ende als Carol zu Rick sagt das er Pete töten soll, weil er wohl Jessie und Ron schlägt, war mir klar das es in den letzten beiden Folgen wohl ein Übernahmeversuch gibt 8-) Zumal nun Aiden tot ist und so gesehen keiner sagen kann was genau passiert ist, vermutlich wird wohl noch Glenn und Eugene die Schuld in die Schuhe geschoben... Hätte Glenn nur die feige Sau (Name vergessen) umgelegt oder da gelassen :angry: Er hat ja auch Noah auf dem Gewissen weil er seine eigene Haut um jeden Preis retten wollte :rolleyes: Aber diese Tendenz gab es ja auch auf der Baustelle, da wollten auch die anderen lieber ihren Arsch retten als auch nur einen Finger für ihre Leute krumm zu machen :( Da macht die Handlungsweise von Deanna natürlich Sinn mit der Gruppe ihre eigene Gruppe zu stärken, aber jetzt gibts halt Probleme und das geht sicherlich nicht gut aus für das Dörfchen Alexandria :ugly: Krass finde ich immer noch das kalte Verhalten von Carol, gerade gegenüber von Ron, aber am Ende hat sie doch wieder etwas aufgetaut ;) Ich bin echt mal gespannt was jetzt passiert, da wird was heftiges passieren und sicherlich nicht zu knapp :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2015, 10:49berny76
Carol wird versucht haben, kein Kind mehr an sich heranzulassen, nachdem, was sie alles so mit Kindern in der Vergangenheit durchlebt hatte.
The Walking Dead (AMC + FOX) 19.03.2015, 17:25Jack23
5.14 fand ich auch sehr schwach, einfach schon weil zu viele absolut dumme Dinge passiert sind (ja, sogar mehr als gewöhnlich). Dürfte einer der schlechtesten Folgen der fünften Staffel gewesen sein.

Dennoch habe ich ein weiterhin sehr gutes Gefühl für das Finale. Da steckt einfach viel Potential drin, der plot wird der erwartete, jetzt muss man nur noch genügend herausholen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.03.2015, 23:26Harry
Also 5.15 stand bis zum Schluss auf der Waagschale, aber mit den letzten Sekunden wurde es wirklich rumgerissen. Insgesamt doch eine tolle Folge (jetzt wo man weiß, dass es doch nicht "klassisch" eskalieren wird und Rick und Carol einfach mit der Dampfwalze drüberfahren können). Mir gefällt der Zwiespalt vieler Figuren richtig gut, und abzuwägen, wer von den Alten und Neuen nun Recht hat, ist teils wirklich nicht einfach. Großartige One-Liner jedenfalls in dieser Folge (Rick: "Someone who's trying not to kill you" ).

Und für mich hat Sashas Story diese Woche RICHTIG gut funktioniert. Die Schauspielerin hat mich endlich richtig mitgerissen. Man sah ihr tiefreichende psychische Probleme an, was nach dem krassen Bruch zwischen dem Leben "davor" und dem neuen "Gefängnis"/Safe Haven ja auch ziemlich naheliegend ist. Wie soll man auf einmal drinnen in Ruhe in seinem Bettchen schlafen und die Welt draußen abschotten? Dazu kommt für sie noch, dass sie in letzter Zeit nie helfen konnte, wenn krasser Shit passierte, bzw. hat sie Situationen auch noch verschlimmert. Die muss psychisch einfach so in eine Sackgasse gefahren sein, dass ihr Rambo-Lauf total Sinn ergibt. Schade, dass The Walking Dead das nicht öfter so gut schafft (zumindest überzeugen mich viele andere Figuren nicht). Vielleicht brauchts bessere Schauspieler? Das Schicksal jeder random Gefängnis-Tuse in OITNB find ich nach 3 Folgen spannender als das der meisten TWD-Leute :dunno: Es wurde eh viel besser, aber es ginge eben noch mehr.
The Walking Dead (AMC + FOX) 24.03.2015, 20:47Jack23
5.15 bietet in der Tat ein grosses Figuren-Durcheinander. Beinhaltet natürlich nochmal nicht genau absehbare Varianten. Entweder bleiben nun welche im Finale auf der Strecke oder es wird sich doch noch zsammengetan. Irgendwas wird ja noch passieren müssen. Vielleicht wird es aber doch mit der der "Wolf-Gang" von außen herbeigeführt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2015, 11:59Luke
So, jetzt hab ich erstmal Folge 5.15 (Helfer) nachgeholt (das ist das doofe am Urlaub :ugly: ) (!) Ich fand die Folge ausgesprochen gut, das war ein richtig guter Aufbau für das Finale, gerade der letzte Schlag von Michonne, das war der Hammer :O Nun ist echt die Frage ob die Gruppe weiter zusammen hält oder sich hier evtl. die Wege trennen werden :???: Auf alle Fälle wird es rappeln in der Finalfolge, da bin ich mir sicher 8-) Es ist schon ziemlich heftig wie Rick gerade drauf ist, für mich ist das aber ein zu krasser und schneller Wandel, wobei irgendwann gehen halt mal die normalen Wesenszüge eines Menschen verloren, bzw. ändern sich, gerade nach der Apokalypse, aber trotzdem ist es etwas zu heftig, finde ich ;) So wie ich das dann verstehe hat Nicholas die Pistole von Rick (in der Thermoskanne) gemopst und jetzt hat er sie an sich genommen, wohl hauptsächlich aus Angst (vor Glenn und der Situation die kommen wird) :( Das ist echt ein feiger und verlogener Drecksack, das Interview von Deanna sagt doch alles über seinen Charakter aus... :rolleyes: Sasha wurde nun auch mehr beleuchtet und so gesehen ist sie ziemlich hinüber und daher ist hier schwer zu sagen wie das mit ihr weiter geht, auf alle Fälle ist das Leben so in Alexandria nichts für sie :P Die Randstory von Daryl und Aaron ist überaus interessant, da draußen ist also noch wer der wohl auch eins an der Waffel hat, sie die gefesselte Frau am Baum mit dem W auf der Stirn :O Da bin ich auch echt mal gespannt, immerhin springt ja auch noch dieser Morgan draußen irgendwo rum :P Wobei ich nicht glaube das er es war, der war ja eher nicht böse ;) Die Liebelei zwischen Carl und Enid hat mich persönlich etwas gestört, aber OK, auch sowas gibt es natürlich :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2015, 12:20Harry
Eindruck vom Finale: Die Hoffnung, dass TWD wirklich besser wird, wurde wieder mal gedämpft. Aber es ist immer noch medicore genug, um weiterzuschauen. Weird.
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2015, 15:22Strandkorb
Zitat:
Original von Harry
Eindruck vom Finale: Die Hoffnung, dass TWD wirklich besser wird, wurde wieder mal gedämpft. Aber es ist immer noch medicore genug, um weiterzuschauen. Weird.


Hätte ich nicht gewusst, dass es ein Staffelfinale ist, hätte ich vermutlich gedacht nächste Woche kommt der große Showdown. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2015, 15:39Harry
Diesmal bin ich irgendwie passiv-aggressiv-gelangweilt gewesen. "WARUM PASSIERT -am handy herumdrück- IN DIESEM FINALE -kaffee mach- EINFACH NICHTS??!?".
Die letzen Minuten waren dann aber doch spannend.

Es wirkte irgendwie, als hätten auch die Autoren vergessen, dass es ein Finale ist.
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.04.2015, 20:09Jack23
Zitat:
Original von Harry
Eindruck vom Finale: Die Hoffnung, dass TWD wirklich besser wird, wurde wieder mal gedämpft. Aber es ist immer noch medicore genug, um weiterzuschauen. Weird.


Genauso war es aber - bis auf ein paar Charakter-folken-peaks - schon immer ^^

Mir wirkt auch immer zu viel unrund, totzdem gibt es aber auch immer Highlight-Szenen. Carol war schon ziemlich großartig und das Ende fand ich auch recht spannend, vorallem der Moment indem sich sich Rick und Morgan wiedersehen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.04.2015, 08:25Luke
Tja, wie fällt jetzt mein Fazit für das Stafffelfinale 5.16 (Herrsche) aus? Sehr durchwachsen will ich mal sagen :-/ Die letzten 10-15 Minuten hatten ja durchaus eine gewisse Dramatik und waren spannend, aber sonst war es doch eher etwas mau was wir uns 62 Minuten lang anschauen durften :( Ganz witzig fand ich ja das wir gleich Morgen gesehen haben denn ich ja schon vermisst hatte :D Denke mal das sich nun seine Meinung über Rick grundlegend geändert hat, so braucht ihn Washington ganz sicher nicht :ugly: War extrem krass als er einfach so Pete abknallt... :rolleyes: Klar, von der Logik richtig, aber menschlich schon verdammt abnorm (!) Da könnte Rick auch gleich noch Gabriel erschießen, der ist doch wirklich Lebensmüde und schafft es nicht das zu beenden, nein er muss alle in Gefahr bringen um selbst zu sterben :( Fand aber die Szene draußen etwas dumm, der Typ am Boden war ja ein Mensch und der läuft da einfach so in der nähe von Alexandria und Daryl und Aaron finden den nicht? Für mich ein Logikfehler :P Apropos Daryl und Aaron! Was sollte den die LKW-Falle für einen Sinn haben? Sprich was ist das primäre Ziel der beiden Wolf-Typen? OK, sie haben einen Rucksack erbeutet und wenn sie Alexandria noch nicht kennen, dann wäre das eine Einladung, aber sonst sehe ich ein erkennbares Ziel der beiden! Vielleicht sind das ja auch die verbannten von denen Aaron erzählt hat? Und vielleicht machen sie das nur zum Spaß, wobei es ein aufwendiger Spaß ist :D War aber witzig wie die Beißer dann wieder in die Trucks gelockt wurden, wie eine Herde Vieh :ugly: Carol ist im Prinzip mit Rick ein Hardliner geworden, das merkt man immer wieder, gerade ihre Szene mit Pete belegt das ja! Sasha ist wie Gabriel Lebensmüde, wobei das am Ende könnte doch eine gewisse Änderung ihres Zustand bewirken, man wird sehen! Glenn und Nicholas versuchen sich erst zu töten, aber dann ziehen sie doch an einem Strang und ich könnte mir vorstellen das die beiden sogar noch Freunde werden könnten 8-) Abraham und Eugene vertragen sich wieder und Tara öffnet wieder die Augen, also hier alles gut! Tja, generell war die 5. Staffel nicht schlecht, aber so richtig gut war es auch nicht und man wird irgendwie mit keinen so gutem Gefühl in die Pause geschickt :( Die weitere Entwicklung in Staffel 6 wird sicherlich weiter in Alexandria spielen und diese Wolf-Typen werden wohl ein großes Thema sein, so würde ich das mal erwarten ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 13.07.2015, 18:34berny76
The EPIC First Trailer For The Walking Dead Season 6
https://www.facebook.com/MoviepilotTV/videos/813778635384933/
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.07.2015, 06:55Luke
Zitat:
"The Walking Dead": Staffel sechs startet im Oktober
Staffelauftakt mit einer 90-Minuten-Folge


Wie in den letzten Jahren auch haben die Macher von "The Walking Dead" das Panel der Serie dazu genutzt, das Startdatum der neuen Staffel zu verkünden: Die sechste Staffel der Zombie-Saga feiert seine Weltpremiere bei AMC am Sonntag, den 11. Oktober. Zum Staffelauftakt gibt es eine überlange Folge mit 90 Minuten Laufzeit.

In Deutschland beginnt der FOX Channel ab dem 12. Oktober um 21.00 Uhr mit der Ausstrahlung der neuen Folgen - wie üblich also nicht einmal 24 Stunden nach der Weltpremiere, wahlweise in deutscher Synchronfassung und englischsprachiger Originalfassung und auch in HD. Sky Abonnenten können die Serie auch über die dortigen Digitalangebote Sky Go, Sky Anytime und Sky Online konsumieren. Ab dem 10. August gibt es beim FOX Channel eine Programmierung mit den ersten fünf Staffeln der Serie.

Wie schon üblich werden die insgesamt 16 Folgen der Staffel in zwei Hälften gezeigt: Acht Folgen ab 11. bzw. 12. Oktober, acht weitere im Februar (wenn in den USA die Football-Season mit dem Super Bowl zu Ende gegangen ist).


http://www.wunschliste.de/tvnews/m/the-walking-dead-staffel-sechs-startet-im-oktober-comic-con-trailer
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.10.2015, 14:48Luke
Tja, 90 Minuten waren das ja bei weitem nicht :gaga: Ist wohl die Bruttospielzeit gewesen, also inkl. Werbung :rolleyes: OK, dann mal zur Folge 6.01 (Herdentrieb) (!) An sich ist da ja wirklich alles schnell erzählt, weil unterm Strich fast nix passiert ist :ugly: OK, nimmt man mal zig hundert Beißer raus, dann ist wirklich nichts passiert, aber so war es eben der Herdenabtrieb der Untoten :D Die einzige Frage die sich am Ende dann stellt ist wer zum Teufel hat die Hupe, bzw. das Horn betätigt :???: Das könnte ja echt übel ausgehen bei so einer Menge :D Dann noch mal zu dem Auffangbecken dort! Wer hatte das dann überhaupt angelegt? Und musste man das so lösen? Hätte man nicht nach und nach die ganzen Beißer töten können? Und von der Logik her hat doch das ganze auch eine Fehler (?) Wenn die durch den Lärm in das Auffangbecken gelockt werden, warum brechen sie dann wieder aus? Bzw. wenn die wieder raus kommen dann müssten sie doch wieder versuchen rein zu kommen, oder :???: Irgendwie etwas verwirrend #-) Das einzige Problem das Rick hatte war Carter und das hat sich ja auch am Ende gelöst :ugly: Wobei der Sohn von Pete könnte evtl. noch eine kleine Gefahr in sich bergen, aber ich denke eher nicht, er weiß ja auch das sein Dad seine Mom geschlagen hat ;) Deanna ist noch ein wenig aus der Spur (wegen Reg natürlich), daher lässt sie Rick mal machen! Rick ist schon an einem Punkt angelangt an dem früher mal sein Freund Shane war und ich denke diese Entwicklung nimmt nicht nur Morgan wahr, aber er wird sicher der sein der irgendwann da mal was unternimmt, evtl. mit Michone zusammen, sie sieht das ja so ähnlich ;) Denke damit ist alles gesagt und ich bin schon mal gespannt was das am Ende zu bedeuten hatte und was es für Auswirkungen haben wird ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.10.2015, 09:46Luke
Ich fand die 2. Folge 6.02 (Kämpfer) doch schon etwas besser als der Staffelauftakt :-) Vor allem der Opener war richtig gut :y: Diese Enid war ein Paradebeispiel wie sich Menschen in kurzer Zeit ändern und anpassen müssen! Erst werden Mami und Papi gefressen, dann muss sie sich durchschlagen und am Ende isst sie eine rohe Schildkröte :O Ich frage mich nur was diese TSS zu bedeuten hat das sich immerzu aufmalt oder zusammenbastelt :???: Erinnert doch irgendwie an das W, dieser Wölfe, zumindest weil beides was symbolisiert (!) Aber das sie direkt was mit denen zu tun hat bezweifele ich irgendwie, aber trotzdem müssen die Wölfe je irgendwie hereingekommen sein :???: Ist ja auch wieder so ein blöder Zufall, es kommt jemand neues rein und plötzlich werden sie überfallen... :( Tja, dann Wissen wir nun auch was das Tuten am Ende der ersten Folge war, die Hupe des Lastwagens der an die Wand gefahren ist (!) Ich bin mal gespannt ob in der 3 Staffel die beiden verschiedenen Sichtweisen zusammengeführt werden? Denke ich aber schon, die Beißer werden ja nun auf Alexandria zulaufen und da sind sicher ein paar undichte Stellen in der Mauer nach dem Angriff :-/ Dann noch mal zu den interessanten Charakterenen der Folge: Carol, Carol und noch mal Carol :O Das war ja echt eine Kampfmaschine ohne Gefühl wenn sie im Abschlachtmodus ist :ugly: Morgan ist da das genau Gegenteil, der ist viel zu lieb :D Denise ist als die neue Ärztin, die aber echt noch ein bisschen emotionsloser werden sollte :D Carl hat Judith beschützen müssen, daher war er doch ziemlich zurückhaltend! Jessie hat zumindest mehr Eier in der Hose als der ganze Rest von Alexandria, sie hat wenigstens ihre 2 Jungs beschützt :P Deanna ist eigentlich wie auf Droge, die ist total paralysiert und total nutzlos :rolleyes: Was jetzt hinter den Wölfen steckt konnte man hier auch nicht erfahren, das Einzige was mir aufgefallen ist das sie nicht mit Feuerwaffen ausgerüstet waren und beim Abschlachten der Bewohnen ziemlich brutal waren und sie dann noch zerhackt haben nachdem sie Tod waren :O Schon krass die Typen, die scheinen mir nur zerstören und töten zu wollen :( Dann bin ich mal gespannt was Rick und Co. dann machen wenn sie zurück sind und die Bude nicht richtig dicht ist :???:
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.10.2015, 01:16mercy
Krasse Folge.

Rick wird blutrot werden und zum Gegenschlag ausholen. Die Motivation der Wolves ist echt komisch. Wahrscheinlich wollen sie erst alle töten und abschlachten, damit sich nicht zu Walkern werden und dann die Stadt plündern. Aaron wird sicher einen Gewissenskonflikt nun haben, als er festgestellt hat, dass sie wohl seinetwegen (der Rücksack) nach Alexandria gefunden haben. Ich freue mich schon auf nächste Woche. :)

@Luke: Das ist "JSS". Vermutlich Initialen von "Just Survive Somehow"(Zettel an Carl). Und die Wolves sind über die Zäune gekommen, so wie sie immer.



- Editiert von mercy am 22.10.2015, 01:28 -
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2015, 18:34Luke
Uff, das hätte ich mir nicht vorstellen können das in dieser Folge 6.03 (Danke) Glenn stirbt :O Und das auch weil er mit Nicholas unterwegs war, dieser Nicholas der vorher versucht hatte ihn zu töten :( Und nur weil Glenn so ein gutmütiger Mensch ist, bzw. war musste er jetzt sterben, zumindest wäre alles anders gelaufen wenn er damals Nicholas getötet hätte oder eben sich seiner nicht angenommen hätte :-/ Tja, alles in allem sah und sieht es zappenduster aus für unsere Protagonisten :rolleyes: Zum einen gab es herbe Verluste und zum anderen sind alle immer noch mehr oder minder in Gefahr (!) Bei Rick sieht es jetzt am Ende am schlimmsten aus, alleine im Camper und die ganze Beißer-Rotte drum herum :( Michonne, Heath und der ins Bein geschossene sind so gesehen am sichersten gerade aber das bringt ja auch nicht viel... Die Frage ist ja nun wie will man die Beißer auf dem Weg nach Alexandria aufhalten? Ist sehe da gerade nicht so wirklich gute Chancen.... :( Was mir etwas negativ aufgefallen ist das immer wenn einer gebissen wurde und die Beißer ihn quasi in ihrer Gewalt haben da niemand was macht in Form von einem Gnadenschuss (!) Das ist doch total Krank, erst schießen die auf die ganzen Beißer und dann haben sie nicht mal eine Kugel für einen Freund und Mitstreiter über :rolleyes:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2015, 20:19Harry
Glenn ist nicht tot.

6.01 und 6.03 fand ich katastrophal schlecht, 6.02 hatte zumindest Höhepunkte. Aber die Autoren wirken generell unglaublich planlos. Mir erscheint es wie ein wahllos aneinander gewürfelter Haufen Szenen. Fast schon lächerlich, wie die Nebenrollen mit halbgaren Stories versehen und dann nach der Reihe aufgefressen werden. Ich hoffe, ich kann endlich mal mit der Serie auffhören. Und dann ist mir Montag Abend doch wieder fad :WUT:
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2015, 21:44mercy
Finde die 6. Staffel bisher richtig gut. Gefällt mir. Ich habe auch gelesen, dass Glenn nicht tot ist, da sie es aus einem speziellen Blickwinkel aufgenommen haben. Ein guter Einwand ist, dass im Falle seine Todes, wohl niemand wissen würde, dass er gestorben ist. Naja, in 2 Wochen wissen wir dann mehr.

Ich denke, bei Rick gibt es auch keine Gefahr. Die Walker werden wohl alle am Van vorbeigehen, weiter Richtung Alexandria, wo die Schüsse herkamen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 28.10.2015, 13:14Luke
Bääääh, das sind ja spoiler :ugly:

Wieso in 2 Wochen? Ist doch keine Pause :???:
The Walking Dead (AMC + FOX) 30.10.2015, 12:53mercy
Die Vorschau hat angedeutet, dass ein anderer Charakter im Mittelpunkt steht. Kann mir also gut vorstellen, dass die komplette Zusammenführung aller Charaktere erst beim übernächsten Mal beginnt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2015, 09:14Luke
Uff, Folge 6.04 (Hier ist ncht hier) war ja eine Vollbremsung, gerade nach dem Ende von 6.03 :O Ich weiß gar nicht ob das jetzt einen überaus tolle Folge oder eine Grottenschlechte war :D Ich sag es mal so, ich hab sie als sehr stark empfunden, das Ende von 6.03 war bei mir auch nicht so wirklich präsent, von daher war ich schon recht losgelöst ;) Ich war aber von Anfang etwas verwirrt, da hieß es ja erst "Now" als Morgan mit den Wolf-Typen geredet hat und dann kam ja "Then", was ja suggerierte das es danach war #-) Aber er hat ihm ja dann nur die Geschichte erzählt die ihm widerfahren ist (!) Das ist dann letztlich schnell erzählt! Morgan war verrückt und hat nur noch getötet, egal ob Beißer oder Mensch... Dem Zufall geschuldet verschlug es ihm zu Eastman, einem Psychiater und Aikido Liebhaber :D Dann nahm alles seinen Lauf und am Ende ist Eastman durch eine nicht so wirklich glaubwürdige Aktion gebissen worden und damit war das Kapitel erzählt :( Es war eben so das so gut wie jeder Mensch gut ist, aber trotzdem böses in einem steckt, so wie eben bei Eastman und seinen Patienten. Er selbst hat dann an dem bösesten Menschen verzweifelt und wurde selbst für diese 27 Tage böse, da in dieser Zeit der Mörder seiner Frau und Kinder in seiner Zelle verhungern lassen hat :( Schon eine gute Message, muss man echt sagen das Rache macht nie glücklich macht, das weiß man ja auch so, aber in solchen Momenten ist es eben anders... Es war eine Füllerfolge mit einer guten Botschaft will ich mal sagen, nächste Woche gehts dann weiter mit der Hauptstory, hoffe ich zumindest :D
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2015, 10:44mercy
"Then" heißt "damals". :P

Ich glaube, mit dem Wolves Leader hat sich Morgan keinen Gefallen getan.
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2015, 12:59Luke
Ansichtssache :ugly:

Wenn ich bei google "then" und übersetzung eingebe, dann übersetzt er mir als erstes "dann"

Zitat:
then {adv}
dann
folglich
sodann
alsdann
da [zeitlich]
mithin
denn [nordd.] [dann]

then {adv} [at that time]
damals

then {adv} [subsequently]
anschließend
danach

then {adj}
damalig
derzeitig [veraltend] [damalig]
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2015, 17:59Harry
Es heißt in dem Fall "damals".
The Walking Dead (AMC + FOX) 04.11.2015, 19:06Luke
Ja, schon klar, alles andere macht ja auch keinen Sinn im Nachgang, nur am Anfang hatte ich gedacht das es eben "dann" bedeutete :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 05.11.2015, 19:33mercy
War das am Ende von 6.04 Rick, der da rief?
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.11.2015, 09:09berny76
Ich meine, dass das so eine typisch us-englische Floskel ist. Immer wenn "then" zusammen mit "now" auftritt, ist die Beduetung "damals".

Ich fand 6.04 richtig gut. Solche auf eine Person ausgerichteten Folgen fand ich zu Lost-Zeiten schon immer genial. Wie nannte man die anno dazumal? Ich komme gerade nicht drauf. Ego central...? :ugly:

Ja, am Ende meine ich Rick gehört zu haben.
The Walking Dead (AMC + FOX) 10.11.2015, 14:07Luke
Tja, auch Folge 6.05 (Hier und Jetzt) konnte erstmal nichts weiter über Glenn und die Anderen draußen enthüllen :( So wie es aber aufgebaut ist scheint es wirklich so zu sein als ob Glenn weiter unter uns weilt, unter in Form vom bei uns und nicht unter der Erde :ugly: Zumal ja jetzt auch Maggie schwanger ist und sie zusammen mit Aaron nicht den Weg nach draußen schafft! Da liegt ja nun förmlich das Happy End in der Luft :D Aaron hat sich nun auch geoutet mit seinem doofen Rucksack, aber so Recht hat das keinen gejuckt :P Deanna ist ziemlich traumatisiert und will wohl irgendwie nur selbst überleben und lässt Rick mehr denn je freie Hand (!) Deanna´s Sohn Spencer ist ja geil, redet da von Gemeinschaft und tralala und klaut dann selbst die Lebensmittel :rolleyes: Dazu noch einige Vorwürfe an seine Mami bzgl. ihrer Naivität :angry: Diese Denise hat dank Tara so ein wenig die Kurve als Ärztin bekommen und auch Jessie stellt sich der neuen Situation :y: Das geknutsche mit Rick hätte man sich aber sparen können, das war irgendwie deplatziert in der Folge :rolleyes: Enid ist zwar ein Thema, aber sonst ist in ihrem Fall nix passiert, wie sollen die denn auch da gescheit raus kommen und sie suchen :???: Es war wieder viel Dialog unter den Bewohnern von Alexandria und entsprechend wenig Action und Spannung (nimmt man mal den Abwasserkanal raus, wäre gar davon gar nichts gewesen in der Folge)! In der letzten Einstellung sah man dann etwas was wohl ein Schwachpunkt darstellen sollte in dem Schutzwall (!) Sah aus wie ein Loch durch das Blut geflossen ist, was vielleicht darauf hin deuten soll das es da an der Stelle bald einen Durchbruch gibt 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 17.11.2015, 18:33Luke
Oh man, so langsam finde ich schon das es sich arg zieht :( Schon nach 3 Minuten von Folge 6.06 (Wer die Wahl hat) dachte ich mir "nicht schon wieder so ne lahme Folge" :angry: An sich ja schön und gut das man auch mal Daryl, Abraham und Sasha etwas länger sehen konnte und sah was so aus ihnen geworden ist, nur es ist einfach gerade so ein langsames Tempo drin das es nun doch etwas viel ist mit den Charakter-Folgen :( Und wieder einmal haben wir eine neue Gruppe die sicherlich eine weitere Bedrohung wird :rolleyes: Das man den Anführer (White oder Wade) nicht gesehen hat müsste dafür sprechen das wir ihn kennen, was sonst hätte das für einen Sinn gehabt? Wie auch immer, da herrscht wohl auch ein straffen Regiment :D Krass wie der Typ da geschrienen hat "schlagt mir den Arm ab" und zack ab das Teil, dafür gab es dann auch die Uhr :ugly: Die Szenerie im Treibhaus war auch recht witzlos, das war mir direkt klar als ich die da unter dem geschmolzenen Plastik hab liegen sehen das dies voll in die Hose geht :rolleyes: Tja, da waren es dann nur noch 2 und die haben auch noch Daryl´s Motorrad und die Armbrust :angry: Aber die sehen wir eh wieder, alles andere wäre schon sehr überraschend :D Krass war auch diese Brandrodung, da waren ja dann nur noch verbrutzelte Beißer im Wald :D Dann gab es noch ein wenig von Abraham der erst scheiße mit dem Beißer an der Brücke macht und dann Sasha sagt das er nun anders leben will und sie gleich mal angräbt :D Am Ende treffen sich die 3 wieder und ab gehts Richtung Alexandria, aber vorher gab es noch einen Hilferuf am Walkie Talkie (!) War das dann Rick? oder doch Glenn? Hat sich eher nach Glenn angehört 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 26.11.2015, 07:41Luke
Naja, naja, Folge 6.07 (Die Wand) war jetzt auch kein Highlight :( Es zieht sich wie Gummi, die Entwicklung der Story ist auf Schlafwagentempo gesunken und auch so ist das was gezeigt wurde nicht so wirklich spannend :-/ Glenn lebt also und wie er letztlich da raus gekommen ist schon mehr als seltsam und unglaubwürdig :D Aber OK, es is wie es is, dazu gehört auch Enid :rolleyes: Die is ja Meganervig und so ganz frage ich mich wo ihr Roadtrip mit Glenn hinführen soll? Ja sie sind jetzt vor den Toren zu Alexandria und lassen ein paar Ballons steigen, aber so ganz weiß ich nicht für was das gut war? Sind sie nun die Rettung von außen, oder schauen sie nur zu was passiert oder passiert ihnen noch was ganz anderes (die Wölfe z.B.?).... Tja, ich bin da doch leicht frustriert und genervt :P Der Turm der nun eingestürzt ist wurde wohl langsam, aber sicher von den Beißern aufgefüllt, aber das die dann doch so gut über ihre "Artgenossen" klettern können ist mir nun auch neu, ich meine da müssen doch schon Meterhohe "Beißerberge" entstanden sein um das der Turm obenherum so instabil wurde :???: Dazwischen gab es ein kleine Rede von Morgan über sich und die Wölfe, was ja am Ende durch Carol etwas an Spannung gewinnt :-) Morgan macht da wohl einen Fehler Denise nach dem Verletzten schauen zu lassen :P Dieser Ron hat sicher auc nix gutes vor mit der Waffe hinter Carl :rolleyes: Und was Spencer da getrieben hat weiß wohl nur der Herrgott :ugly: In der Summe gab es echt wieder einige dümmliche Handlungen und auch eben generell war das für mich durchaus spärliche und magere Kost (!) :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2015, 09:32Luke
Hmm, auch das Midseason-Finale 6.08 (Nicht das Ende) hat mich alles andere als vom Hocker gehauen :( Fand es sogar eher schwach und wenn jetzt die letzte Szene nach dem Abspann nicht noch gewesen wäre dann hätte ich fast gar keine Lust auf den 15. Februar (da läuft dann 6.09 in Fox-Deutschland) :( Wobei ich erstmal nachlesen musste wenn genau da Abraham, Sasha und Daryl getroffen haben :D Der Name Negan sagt mir als absoluter Comic-nicht-Kenner halt gar nichts und nach dem schlau machen im Internet ist das dann doch recht positiv zu sehen. Negan scheint wohl ein absoluter Bösewicht zu sein und eben in der Serie zu werden :-) Wobei ich glaub das es in den Still von TWD bestimmt noch einige Folge dauern wird bis wir Negan wieder, bzw. länger sehen werden :-/ OK, das dazu, ansonsten ist eben der Turm eingestürzt und die Beißer konnten eintreten und damit ist dann Alexandria gestorben (!) Toll fand ich die Metapher am Anfang mit Sam und den Ameisen die da am Fenster "einmarschiert" sind und sein Essen gefuttert haben :D Enid und Glenn haben draußen gestanden und gar nichts bewirkt und Maggie ist auf dem Turm gefangen :( Deanna stirbt, wobei mir das recht egal war :P Das mit den Wolf Typ war ja fast klar, Morgan ist echt ein Trottel... Nun haben sich Carol und er zerstritten was der Wolf ausgenutzt hat und mit Denise "durchgebrannt" ist.... Bei Ron ist auch noch nicht die Messe gesungen, der ist sicherlich immer noch ein Gefahr für Carl und alle :rolleyes: Die Gruppe um Rick ist dann mit dem alten Beißer-Innereien-Trick erstmal aus dem Haus gekommen, aber schon das "Mama, Mama" Gerufe von Sam gibt sicherlich noch Probleme auf der Flucht 8-) Eugene, Tara und Rosita sind ja dann mit der Flucht des Wolfs in die Handlung eingestiegen, aber sonst sind die 3 doch sehr blass geblieben. Alles in allem war ich halt doch sehr enttäuscht und einzig und allein die Szene nach dem Abspann konnte mich noch Milde stimmen :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2015, 20:09Strandkorb
Danke Luke für die Zusammenfassungen. Ich habe bisher noch keine Folge dieser Staffel gesehen. Und ich vermisse irgendwie nix. Das hört sich alles so langweilig an, dass ich garkeine Lust mehr drauf habe.
Ansonsten macht es die Serie derzeit wie der Comic: Langweilen. Glücklicherweise kommen wir bald in Territorium das ich noch nicht kenne. Laut einem Freund soll es dann wieder interessanter werden.

Da du Negan erwähnst. Ist denn schon jemand namens
Jesus

aufgetaucht?
The Walking Dead (AMC + FOX) 03.12.2015, 21:53Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Da du Negan erwähnst. Ist denn schon jemand namens
Jesus

aufgetaucht?


Da sag ich mal ganz klar NEIN!
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.01.2016, 18:05mercy
Also ich finde die Staffel auf dem selben Niveau wie die vorigen. Die ersten 3 Folgen sogar sehr überdurchschnittlich. Bisher hatte ich immer den Drang, die Folgen gleich sehen zu müssen. Durch den Cliffhanger und den neuen Geschehnissen freue ich mich auch bereits auf die nächsten Folgen.
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.02.2016, 19:17Luke
Und weiter geht es mit der 2. Hälfte der 6 Staffel TWD (!) Die Auftaktfolge 6.09 (In der Falle) hat in erster Linie durch ein großes Gemetzel und auch viel Blut, bzw. Tod bestochen :O Mal abgesehen von gefühlt 500 Beißern die nun endgültig hinüber sind hat es Carl ziemlich erwischt :( Dazu die ganze Familie Anderson (Also Jessie, sam und Ron) und auch der Wolf, den Morgan versucht hat zu retten, ist hin (!) Aus dieser Perspektive war schon einiges los, aber sonst sind wir eher wenig voran gekommen! Und am Ende begehen die Beißer dann kollektiven Suizid in dem Benzin :ugly: Die Gruppe um Daryl kann diese Gang unschädlich machen und so gibt es dann auch in Alexandria das große Wiedersehen ;) Über Negan erfahren wir erst mal gar nicht und so wie ich das sehe ist er wohl erst mal in der letzten Folge der Staffel zu sehen, so isses doch immer :P Ganz Klasse fand ich die Szene als es plötzlich draußen stockfinster war, da musste ich aber herzhaft lachen :D Die laufen bei Tag herum und plötzlich isses Nacht, Weltklasse, oder aber Alexandria ist doch viel größer als angenommen :ugly: Wie auch immer, die letzte Szene gehörte dann Familie Grimes, Carl drück die Hand von Rick und im gleichen Moment will Daddy dann den Neuaufbau, bzw. die Sicherung von Alexandria (!)
The Walking Dead (AMC + FOX) 25.02.2016, 18:55Luke
Also für mich war die Folge 6.10 (Die neue Welt) ziemlich schwach (!) Das alles hatten wir doch schon, OK diese ekelhaft-verstörende Szene am Ende nicht, als Rick und Michonne....würg...kotz... :( Das will ich wirklich nicht sehen, die sollen was anderes machen als da zu vögeln :D Und dann auch noch eine lesbische Liebe zwischen Denise und Tara, da hat mich völlig auf der Bahn geworfen, das Rumgemache und Geturtel passt doch nicht zu TWD :ugly: Das dazu, aber sonst war doch alles schon mal da, diese friedliche Idylle und Harmonie in Alexandria, ach wie toll :angry: Durch den Zeitsprung von vielleicht 4-6 Wochen sind wir wieder da wo wir doch schon so oft waren, ich find es gerade recht langweilig immer noch hier zu sein :( Dann ist Rick wohl erneuet auf jemanden reingefallen, auch das hatten wir doch schon zig mal und jedes Mal lernt der Kerl nichts, bzw. nun hat er sich wieder rückentwickelt und nimmt den Jesus-Typ mit :rolleyes: Ich denke das hat Jesus eh alles so geplant, mit der Panne und so, damit er nach Alexandria kommt (!) Vielleicht handelt er auf eigene Faust, aber sinniger wäre es wenn er mit Negan zusammen arbeitet und er quasi geschickt wurde, das wäre doch auch sehr stimmig, oder? Naja, am Ende steht er im Schlafzimmer und die Nackedeis springen auf und nun muss man mal gespannt sein was er zu sagen hat 8-) Carl ist auch auf dem Weg der Besserung und er hilft indirekt Spencer mit den Tod von Deanne abzuschließen, wenn auch recht makaber :( Enid nervt nach wie vor tierisch, die könnte doch mal gebissen werden :angry: Damit ist eigentlich alles gesagt und ich bin relativ gespannt was der gute Jesus dann zu besten gibt ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.03.2016, 08:58Luke
Hmmm, ist das jetzt wirklich die Lösung :???: :ugly: Zumindest heißt die Folge 6.11 (Lösung) so und die Frage ist eben die ob es die Lösung ist gegen Negan zu kämpfen und quasi deren Rolle einzunehmen bei den Menschen in Hilltop! Denke da ist Rick doch sehr euphorisch, man ist sich ja als Zuschauer schon sehr sicher das dieser Negan und seine Saviors keine Lümmelbande ist :D Die sind sicherlich die stärksten Gegner die Rick und seine Leutchen je hatten und da wird es sicher nicht ganz so leicht wie er denkt :P Dieser Gregory ist voll der Armleuchter, das so ein Typ da „regieren“ kann ist schon sehr verwunderlich, das leitet ja dann auch ab das dort wohl nur Weicheier und Memmen leben :ugly: Wie gesagt man muss mal abwarten, ich hatte mich ja da bei Jesus sehr getäuscht, dachte echt er ist kein Guter und steht bei Negan…. Wobei das ja trotzdem noch sein könnte :P Was mir da etwas negativ aufgestoßen ist das es so einige Butterweiche Szenen gab, wie eben alles rund um das zu erwartende Baby bei Maggie, das Geturtel bei Rick und Michonne und zu allem Überfluss noch das Liebesdreieck in Abrahams Kopf :ugly: Poppt mit Rosita und denkt nur an Sasha…. Klarer Fall von verliebt :( Alles in allem ging es so, weil eben zu viel Weichspüler und auch die generelle Entwicklung hatten wir im Prinzip auch schon öfters, wobei es hier ja nun so ist das 2 „Städte“ handel treiben wollen! Also schon irgendwie neu ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.03.2016, 19:59Luke
Ich hänge ein bisschen zurück, jetzt also erst mal zu Folge 6.12 (Die Nacht vor dem Morgen)! An sich war es so wie erwartet im Bezug auf den Plan die anderen, mutmaßlich Negan´s Leute, zu eliminieren 8-) Es hat einfach zu gut geklappt und daher war es letztlich kein Wunder das es ein dickes Ende gab (!) Wobei es doch total seltsam war, sie töten alle in der Station und verlieren selbst niemanden und dann kommt eine Stimme aus dem Lautsprecher die sagt das sie Carol und Maggie haben :O Irgendwie habe ich den Eindruck das sind 2 vers. Gruppen, es passt irgendwie nicht zusammen, aber man wird sehen ;) Ansonsten gab es ein wenig zwischenmenschliches von Carol, sie ist in der Folge irgendwie das Heimchen und dazu flirtet sie noch mit Tobin :D Abraham hat wohl genug und will verschwinden und im groben und ganzen war es das auch schon :ugly: Wobei das Töten im Schlaf war noch mal eine heikle Sache, heftig allein der Gedanke, daher musste auch Glenn für Heath einspringen, der es nicht konnte, bzw. es Glenn ihm ersparen wollte :( Was noch interessant war sind die Fotos an der einen Wand mit den zerschmetterten Köpfen, das machte doch stark den Anschein als ob das noch eine tiefere Bedeutung haben könnte ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.03.2016, 21:24Luke
Ähhh, ja, also, ich bin Sprachlos :O Folge 6.13 (Im selben Boot) hat mich nun am Ende doch etwas verstummen lassen :D War das wirklich Negan :???: Ich baue doch niemanden so auf um es so kurz und schmerzlos enden zu lassen :rolleyes: Die rothaarige Tussi sagte ja das sie alle Negan sind und daher denke ich nicht das dieser Primo Negan war, auch wenn er irgendwie so aussah wie ein Negan :ugly: Also die Befreiung, bzw. die Flucht war schon klasse, mit kleiner Grillparty :y: Aber das Carol dann doch so durch war fand ich seltsam, sie war doch immer ein Hardliner und nun sowas :???: War dann doch nicht alles Show, aber trotzdem hat sie sich wieder etwas in die Carol gewandelt die so ganz früher mal war... :( Tja, und nun ist es erst mal wieder die Frage ob es das jetzt wirklich war oder nicht? Wie gesagt ich denke Negan war das nicht und irgendwo muss er dann noch da draußen sein und so wie die gesprochen haben ist es eine weit größere Gruppe als die paar Hansel die bis jetzt drauf gegangen waren 8-) Interssant ist nach wie vor Rick, ist er doch nun ein würdiger Nachfolger von Shane geworden ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 23.03.2016, 08:14Luke
Uff, das war doch eine Überraschung in Folge 6.14 (Keine Gleise) das wir Denise verloren haben und das auch noch richtig spektakulär :O Wobei es ja fast absehbar war weil sie so im Focus gestanden hat und auch ihren inneren Schweinehund überwunden hat :( Wobei das ja auch auf Eugene gepasst hätte... Der aber verbeißt sich "nur" in den Eiern von Dwight :ugly: Das waren schon hammerharte Szenen am Ende und dann verlässt uns auch noch Carol :( Das mit Carol war zwar nicht absehbar, aber gewundert aht es auch nicht, sie ist relativ komisch gerade :-/ OK, sie ist weg, genau wie Denise, die aber trotzdem noch ein paar gute Szenen hatte :y: Nun fehlt aber der Arzt in Alexandria und daher war es letzt ein Fehler sie mit raus zu nehmen, aber OK, das kennen wir ja schon von TWD :ugly: An diesen Twight kann ich mich gar nicht mehr so erinnern, eher gar nicht mehr, er hatte nur die Armbrust von Daryl, das hatte ich noch so schemenhaft vor Augen, aber die sonstigen Umstände (wie das mit seinem Gesicht) sind mir gerade sehr verborgen :ugly: Egal, es ist aber damit zu rechnen das er zu Negan gehört und Negan wohl auch in der übernächsten Folge zu sehen sein wird, da bin ich mir doch mal (fast) sicher 8-) Ansonsten war irgendwie Alltag in Alexandria und das mit dem Munition selber machen ist ne gute Idee, aber dazu brauchen die auf jeden Fall schon mal Schwarzpulver und eine ganze Menge leere Patronen und da sehe ich schon einen logischen Fehler, aber egal :P Folge war im Fazit OK, hoffe jetzt auf eine Zuspitzung in der nächsten Folge und dann im Staffelfinale auf einen Showdown mit Negan 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.03.2016, 22:00Luke
Nun ja, das war dann wohl der Auftakt zur Person Negan (!) Ich wette fast schon einen Fünfer das die Stimme am Ende von Folge 6.15 (Nach Osten) Negan´s Stimme war 8-) Alles andere macht doch jetzt keinen Sinn mehr :P Nun ist draußen doch alles nicht so wirklich gut gelaufen und einige sind gefangen oder noch alleine draußen (wie "Nervensäge" Morgan) (!) Alles in allem waren das wieder mal nicht so kluge Entscheidungen, aber OK, man hätte Carol ja einfach ziehen lassen können, so gesehen ist sie sicherlich eine der großen Hoffnungen Daryl und Co. zu retten.... :( Naja, man wird sehen, gesehen hat man zumindest das Morgan Rick gebeichtet hat was er getan hat mit dem Wolf, was aber so recht niemanden interessiert hatte :rolleyes: Tja, ansonsten iss echt nicht so viel passiert, außer eben am Ende das wurde es dann spannend.... Auch was mit Maggie ist weiß man nicht, aber ich tippe mal auf eine Fehlgeburt, kann mir auch noch ein Kind schwer in der Serie vorstellen 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.04.2016, 09:46Luke
Uff, der Serienfinale 6.16 (Der letzte Tag auf Erden) war jetzt schon ziemlich zäh und ich weiß nicht warum man es unbedingt auf über 1 Stunde Laufzeit aufgebläht hat :???: Viel pasiert ist ja eigentlich nicht, zählen kann man nur das Morgan Carol gefunden und dann noch mal gefunden hat :ugly: Und gerettet hat er sie, auch wenn sie das ja nicht wollte und immer noch nicht will :rolleyes: Die beiden "Reiter" sind also wieder einmal neue Charaktere und so wie ich das erstmal einschätze sind sie nicht "böse" ;) Böse hingegen ist dieser Negan :O Schon eine klasse Einführung von ihm und auch sein Monolog hat einiges durchblicken lassen (!) Tja, das Kartenhaus von Rick ist eingestürzt und nun ist er sich erstmal bewusst mit wem er sich da angelegt hat und das dieser Jemand ganz schöne Ressourcen in Form von Man-Power hat :O Nun muss er ja auch konsequent bleiben und einen umlegen 8-) Mich deucht auch am Ende gehört zu haben wie was geknackt hat, also der Schädel wohl kaputt ging... :( Wer es ist steht natürlich in den Sternen, aber mein Tipp wäre Eugene, weil er ja auch Rick die Anleitung für die Munitionsherstellung gegeben hatte.... Tja, alles in allem war das Ende schon ganz nett, aber der Weg dahin war jetzt nicht so pralle das ich sagen würde das war eine sehr tolle Folge, aber es war, zumindest aus meiner Sicht, ein ganz nettes Staffelfinale ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 27.10.2016, 00:13berny76
7.01 Endlich mal ein Neuanfang!
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.11.2016, 09:57Luke
Das war schon mal ein krass-guter Auftakt (!) Alleine Negan war diese Auftaktfolge 7.01 (Der Tag wird kommen) schon wert :y: Ich sag jetzt schon mal das Negan der absolut beste Gegenspieler ist den es gab und geben wird (!) Er ist schon eine geniale Mischung aus Genie und Wahnsinn, mit einem Überhang zum Wahnsinn :ugly: Mit Hilfe von Lucille verschafft er sich erst einmal einen Mörderrespekt :D Und spätestens beim Thema Arm abhacken ist Rick auch gebrochen und überzeugt das Negan erst einmal der Gott ist an den man Glauben muss 8-) Wie nachhaltig der Glauben sein wird muss sich zeigen, weil nach dem Tod von Abraham und Glenn schwelen da sicherlich einige Rachegedanken bei den Protagonisten ;) Aber Negan ist ja nicht dumm und kassiert Daryl ein und hält ihn als Faustpfand! Inwieweit wir dann Daryl noch sehen werden in der nächsten Zeit ist offen, kann durchaus sein das er erst mal keine Screentime mehr bekommt :( Ich bin am Meisten auf Rick gespannt, also wie er das alles verdauen wird, immerhin hat er das Desaster mitzuverantworten, weil er Negan maßlos unterschätzt hat? 8-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.11.2016, 07:40Luke
Auch nicht übel, auch wenn ich erstmal an Anfang von Folge 7.02 (Der Brunnen) etwas enttäuscht war Carol und Morgan zu sehen :D Aber die gibt es ja auch noch :P Im Fazit ist jetzt wieder eine neue Gruppe am Start, die von einem Kerlchen namens Ezekiel angeführt werden! Dieser Ezekiel ist quasi der König des Königsreichs und er hat Shiva, einen Tiger als Haustier :ugly: Eigentlich eine fast perfekte Gemeinschaft, alles scheint friedlich, die Männer können alle kämpfen (falls es nötig sein sollte) und innerhalb der Mauern wächst und gedeiht es :y: Trotzdem will Carol so schnell als möglich weg weil sie es für einen großen Zirkus hält, was ihr auch nicht zu verübeln ist ;) Am Ende geht sie auch, aber Ezekiel klopft an ihre Tür und versucht ihr wieder diesen Granatapfel zu offerieren :D Außen bitter, innen süß, wie er so schön sagte 8-) Die beiden passen irgendwie gut zusammen, weil sie sich gegenseitig durchschaut haben und ich glaube sie werden sicherlich noch in irgendeiner Form zusammen an einem Strang ziehen zu gegebener Zeit ;) Auch diese Gruppe wird von den Saviours zur Arbeit für sie verpflichtet, was jetzt natürlich nicht verwundert! Krass war die Szenerie mit den Schweinen, die vor der Lieferung mal schön mit Beißern gemästet werden :ugly: Ist das für die Schweine wirklich ungefährlich? Müssten die nicht auch krank werden und dann im weiteren Verlauf auch die Saviours :???: War gerade so mal mein Gedanke zu :D Ansonsten würde ich mal sagen das dieser Benjamin sicherlich noch eine tragende Rolle spielen könnte, glaub nicht das er umsonst so aufgebaut wird mit dem Einzeltraining von Morgan :ugly: Auch wenn mich dieser Storyteil stark interessiert und ich Wissen möchte was Ezekiel und Carol so aushecken werden, so freue ich mich aber noch mehr auf Rick und Co. nächste Woche (gehe mal sehr stark davon aus das nun wochenweise gewechselt wird) :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 08.11.2016, 15:53Luke
Für mich eine grandiose Folge :y: Episode 7.03 (Die Zelle) hat wirklich eindrucksvoll gezeigt wie es bei den Saviors und vor allem mit Negan läuft (!) Der ist wirklich wie ein König, jeder kniet nieder vor ihm und hat fast sprichwörtlich die Hosen voll :O Und nun Wissen wir auch warum Negan gerade Daryl mitgenommen hat! Er will ihn brechen weil er in ihm eine Menge Potenzial sieht 8-) Wenn man das auch mal so revuepassieren lässt dann muss ja auch schon reichlich Zeit ins Land gegangen sein, ich schätze mal mindestens 3 bis 4 Wochen, wenn man mal bedenkt das Daryl angeschossen war und eben gebrochen werden soll! Der Fluchtversuch war einkalkuliert von Negan und man sieht das er Daryl unbedingt will, deshalb ist es noch kein Beißer geworden, auch noch kein Teilnehmer am geheimnisvollen Punktesystem ;) Er soll auch ein privilegierter werden, so wie Dwight! Aber so ganz ist er damit auch nicht glücklich, weil eben seine Exfrau nun Negan zu Willen sein muss und er sie wohl versucht zu schwängern, wenn man die Arztszene richtig deutet :( Schon der Hammer als Negan die Geschichte von Dwight, Sherry und Tina erzählt hat :rolleyes: Tja, warum dann nach dem Tod von Tina Dwight wieder zurück ist weiß man nicht, immerhin war er auf gutem Weg sich von den Saviors zu lösen :???: Nun ist er seine Frau los und muss auch noch seinen Freund jagen und töten :angry: Zumindest kann er sich die besten Sandwiches machen, wie man schön am Anfang gesehen hatte :ugly: An die Szenerie auf Folge 6.06 (mit eben Dwight, Sherry, Tina und Daryl) kann ich mich aber eigentlich kaum noch erinnern, wobei es wohl jetzt auch nicht mehr so wichtig ist denke ich :P Was war noch? Ja, die Beißer da am Zaun, was soll das eigentlich? Nur zur Warnung? Könnte stimmen weil eben der Freund von Dwight am Ende auch da hing... Dann stellt sich noch die Frage der Bedeutung der Nummern auf den Shirts der Typen die die Beißer da festgemacht haben und natürlich auch das A auf Daryls Kutte! Dann hab ich mich noch gefragt was das für ein Beißerhaufen unter der Brücke war? Sind da nur rein zufällig die Beißer runter gepurzelt :???: Schien fast so, war aber trotzdem bisschen rätselhaft :P Rätselhaft war auch warum das Motorrad dann plötzlich zerbeult war? Die Beißer werden das nicht gemacht haben :ugly: Das war dann aber alles wichtige :P Dachte ich ja schon letzte Woche das es zu Rick geht, so bin ich mir nun aber sicher das wir jetzt in der 4. Folge zu Rick´s Restetruppe schauen werden ;) Mal schauen ob es nun an den 3 Locations im Wechselweise weiter geht oder ob sich da noch was verschiebt, bzw. zusammenfügt? Auf jeden Fall ist einige Zeit vergangen und die muss man auch irgendwie an den anderen beiden Standorten aufarbeiten :-)
The Walking Dead (AMC + FOX) 15.11.2016, 11:13Luke
Wow, das war ja mal ne schlappe 60 Minuten Folge mitten in der Staffel :O :O :O Tja, und das sieht ja nicht toll aus für Rick und seine kleine Gemeinde :O Folge 7.04 (Fron) hat nun endlich mal wieder Team Rick beleuchtet und zu großen Teilen natürlich auch wieder den guten Negan :D Ihm dürften die Bewohnen gleich mal einen Haufen Frondienste leisten :O Krass war echt das sie einfach so mal die Matratzen verbrannt haben, nur um den Bewohnern im Team Rick aufzuzeigen wer der Boss ist und das der Boden auch für sie gut genug ist (!) Mit den Waffen war fast zwangsweise, da hat Carl nur noch mal das i-Tüpfelchen drauf gesetzt :( Im Fazit wird sich Rosita und Spencer am ehesten gegen Negan auflehnen, wobei der erste Versuch sicherlich auch in die Hose gehen wird :-/ Rick war zwar drauf und dran was dummes zu tun, aber er hat gerade noch mal die Beherrschung wahren können :( Im Fazit ist echt nichts passiert, außer eben das Negan Rick erneut gedemütigt hat und gezeigt hat wer hier der Chef im Ring ist (!) Bei Daryl bin ich mir fast sicher das er nicht gebrochen wurde/wird, der ist sicherlich noch ein aktiver Punkt Negan zu Fall zu bringen 8-) Tja und was sehen wir dann nächste Woche? Carol und Morgan? Anzunehmen, weil eine Solofolge über Daryl kann ich mir echt weniger vorstellen ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 22.11.2016, 15:53Luke
Es plätschert so dahin will ich mal sagen, da konnte Folge 7.05 (Draufgänger) auch nichts dran ändern :( Diesmal ging es nach Hilltops, wo Maggie und Sasha sind! Die sind natürlich dem guten Gregory ein Dorn im Auge, aber da hat er die Rechnung ohne die beiden und Jesus gemacht (!) Damit ist der feige Hund erstmal auf Eis gelegt und de facto sind Maggie, Sasha und Jesus am Ruder in Hilltops 8-) Was dann da so passiert ist kann man als normalen Alltag bezeichnen, die Schergen von Negan treiben Sachen ein und geben noch mal eine letzte Warnung an Gregory raus :P Ins Team ist dann noch Enid zugestoßen, die zusammen mit Carl losgezogen ist! Die Liebelei zwischen den beiden nervt, aber naja, so sind die jungen Leute halt :ugly: Ja und am Ende treffen sich Carl und Jesus in "Negans Truck" :D Das Ende macht zumindest etwas Lust auf mehr, aber ansonsten ist die Folge echt nicht so berauschend gewesen :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.11.2016, 23:20Luke
Nein, das darf doch nicht wahr sein, diese Folge 7.06 (Der Schwur) war nun wirklich nicht nötig :( Was sollte das denn überhaupt :???: OK, man sah Tara und Heath wie sie auf einer "Beschaffungstour" waren und dann sind sie in eine Situation geraten in der die mit vielen Beißern konfrontiert wurden und getrennt wurden! Dann wacht Tara am Strand aus und landet letztlich im "Amazonencamp" (!) Wobei ich fand da deren Anführerin durchaus vernünftig war , aber egal Tara flieht und kehrt irgendwann und irgendwie nach Alexandria zurück! Und sie hält ihren Schwur aufrecht, Peng aus und Ende :rolleyes: Mich mich eine totale Füllerfolge und auch die schlechteste Folge seit langem (!) Ich denke ja schon das diese "Amazonengruppe" eine weitere Rolle spielen wird, evtl. sogar als Hilfe für Team-Rick, aber trotzdem war die Folge etwas zu lahm um zu sagen das sie zumindest OK war... :(
The Walking Dead (AMC + FOX) 02.12.2016, 05:11berny76
Tara wird ihren Schwur noch brechen, wenn ihre Gruppe massiv viele Waffen benötigt. Das wurde uns ja extra gezeigt, was für ein feines Waffenlager die Mädchenbande betreibt.
The Walking Dead (AMC + FOX) 07.12.2016, 17:07Luke
Und schon wieder wurden wir mit einer überlangen Folge „beglückt“ :ugly: Das komische ich nur immer, so auch bei Folge 7.07 (Sing mir ein Lied), das man sich am Ende fragt ob das jetzt wirklich 60 Minuten hätte sein müssen :???: Im Fazit ist wieder einmal fast nichts passiert, von Action oder Dramatik ganz zu schweigen :rolleyes: Auch wenn Negan da richtig dick auffährt und den „Nebenbuher“ mit einem Bügeleisen „bearbeitet“, so hat man echt wenig Sorge das er jemanden aus dem Team Rick etwas schlimmes antun könnte… Und das mach den ganzen Szenen in Folge 7.01, so gesehen unfassbar! Aber so wie er mit Carl umgeht, „lullt“ er förmlich den Zuschauer ein :D Nun ja, man wird sehen, aber egal was Negan macht, ich glaub nicht das mich das noch schocken kann :P Am Ende hat er dann Judith auf dem Schoß und er überlegt zusammen mit ihr ob er nicht doch Carl und Rick töten soll :ugly: Echt strange der Typ :D Interessant ist noch die Frage wer Daryl den Zettel mitsamt Schlüssel unter seine Tür durchgeschoben hat? Könnte Jesus gewesen sein, der scheint ja innerhalb des Komplexes zu sein oder eben Dwight, der ist sicherlich nicht komplett gebrochen (!) Gerade wo er ja wohl bei der Eisen-Aktion stark an seine Schicksal erinnert wurde, da könnte wieder was „aufgegangen“ sein bei ihm? Bin ich schon mal sehr gespannt drauf ;) Nicht nur Carl und Jesus versuchen an Negan heranzukommen, sondern auch Michone! Die versucht es mit einer Fahrerin von den Saviors, mal sehen wie das so funktioniert :D Rosita lässt sich von Eugene eine Patrone machen, wobei mir das etwas zu seltsam erscheint, eine Patrone wird man doch auch so irgendwo noch haben, bzw, finden :???: Aber gut, so ist es halt dramatischer :P Die Aktion von Spencer hab ich nicht verstanden, sorry, kein Meter! Wie kommt die Armbrust dahin und was sollte das mit dem Typ da oben? Hat Spencer die da deponiert? So wie es schien, ja, aber mal abwarten! Und das der Beißer plötzlich Tod da am Boden lag und Spencer im Gesicht blutig war fand ich auch komisch, hat da eine Szene bewusst gefehlt? Wurde er evtl. gebissen oder was sollte uns die „fehlende“ Szene mitteilen? Auch hier muss man mal schauen was Spencer mit der Armbrust will? Zu guter Letzt zu Aaron und Rick! Die finden eine Anwesen das wohl nicht mehr beschützt wird und mitten auf einem See ist ein Hausboot und drum herum liegen unzählige Beißer im Wasser (!) Auch hier bleibt es spannend was oder wer da wohl sein mag? ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 14.12.2016, 15:02Luke
Yoh, das war mal wieder ein krasses Mid-Season-Finale :O Erst plätscherte Folge 7.08 (Unsere Herzen schlagen noch) ziemlich fad dahin, aber die letzte Viertelstunde hatte es dann wirklich in sich (!) Ich hatte es schon geahnt als Spencer Rick in Frage gestellt hat, das konnte dann wirklich nicht gut gehen :rolleyes: Da fackelt Negan auch nicht lange, zack Messer raus und ausweiden :O In der Kette der Ereignisse macht dann Rosita den Fehler die Waffe zu zücken und zu schießen :n: Tja und nicht Negan ist tot, sondern seine treue Freundin Lucille :ugly: Und das wiederum kostet Olivia das Leben und Eugene wird wohl der „königliche“ Munitionsmacher von Negan :-/ Ganz schön blöd gelaufen… An sich ist es das auch bei Rick und Aaron, die zwar erfolgreich waren auf dem Hausboot, aber das hat ja zur Folge das eine Person nun vor Alexandria steht und das ist sicher nicht gut (!) Aber man muss es mal abwarten, vielleicht ist er auch ein Unterstützer gegen Negan, wer weiß? Dann gab es noch die Flucht von Daryl, der dann auf dem Weg in die Freiheit auch Fat Joey platt macht, irgendwie uncool, aber so isses eben :P Carol hat sich gut eingerichtet und bekommt Besuch, erst von Morgan, dann kommt auch noch Richard dazu! Und Richard will die beiden zum Wiederstand gegen Negan bewegen weil eben der Punkt kommen wird an dem die Zusammenarbeit von Ezequiel und Negan scheitern wird. Aber der beißt er auf Granit und kehrt wieder zurück in seinen Wohnwagen :ugly: Was das dann mit den ganzen Flaschen da zu bedeuten hat hab ich aber nicht verstanden :???: Michonne wird von ihrer Geisel irgendwo hingeführt, was ich aber nicht so genau gesehen habe, waren das Menschen, sprich „Jünger“ von Negan :???: Letztlich war es aber nicht das Hauptquartier von Negan, soviel ist sicher! Ob Michonne dann das gemacht hat was ihre Geisel gesagt hat bleibt offen, aber auch egal ob sie sie nun erschossen hat oder nicht, ist unwichtig :P Am Ende schlisst sich so eine Art Kreis in Hilltop, da treffen dann einige unserer Mannen und Frauen wieder zusammen und sie sind entschlossen nun Wiederstand gegen Negan zu leisten, bzw. ihn eben zu töten (!) Wäre aber Schade wen das schnell klappen würde, den der Typ ist echt der Hammer, ich mag den total gerne in seiner Rolle :y:

So, nun knapp 2 Monate Winter-, bzw. Footballpause in den USA, im Februar geht’s dann erst wieder weiter ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.12.2016, 09:21berny76
Negan ist klasse gespielt, keine Frage. Aber manchmal finde ich es schon zu übertrieben bzw. zu sehr inszeniert, wenn er wieder und wieder seine Lucillia demonstrativ aus den Händen gibt und demjenigen, der sie nun hat, auch noch den Rücken zukehrt und absolut nichts passiert.

Anyway, wird eigentlich die Pause wieder mit Fear The Walking Dead versüßt? Wann genau geht es da weiter?
The Walking Dead (AMC + FOX) 21.12.2016, 15:22Luke
Fear-TWD läuft doch immer im Sommer, also zwischen den Staffelpausen und nicht zwischen einer TWD Staffel ;)
The Walking Dead (AMC + FOX) 29.12.2016, 09:13berny76
Da hast du recht. Irgendwie war ich der Meinung, dass die beiden Serien sich mit ihren Starts und Pausen jeweils abwechseln würden. :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 01.03.2017, 10:32Luke
Yeah, Eugene wird ein richtiger Motherfucker :ugly:
The Walking Dead (AMC + FOX) 06.04.2017, 00:08berny76
Was für ein Fnale! :O

Bis zum Angriff des Königs war die Folge richtig genial, gespickt mit 1-2 WTF-Momenten. Die Attacke der Königgruppe fand ich irgendwie zu primitiv gestaltet. Ich hätte mir eher gewünscht, dass der Typ mit dem entstellten Gesicht noch eingreift. Wie ist der König mit seinen Leuten überhaupt reingekommen?

Die letzten 5 Minuten waren wieder gut. Maggy ist einfach ein toller Charakter. Gut auch, dass sie ihre normale Syncronstimme zurückbekommen hat. Die letzten zwei Folgen waren diesbezüglich unerträglich.

Aussicht auf die 8. Staffel: Neagen wird Rick nun deutlich ernster nehmen (Stichwort Krieg!!). Da der Typ mit dem entstelltem Gesicht nicht eingegriffen hat, kann man da noch was erwarten; eventuell mit Eugene? Der dank Sascha wieder wachgeüttel wurde?

© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

http://www.lost-fans.de/forum