LOST-fans.de Forum / Serien / Game of Thrones (HBO)LOST-fans.de Forum - Game of Thrones (HBO)
In diesem Thread befinden sich 976 Posts.
Game of thrones 11.11.2009, 00:54*Juliet*
Es ist noch ein wenig hin, aber ich finde die (baldige) Serie kann man auf jeden Fall schonmal erwähnen.



Die Dreharbeiten haben diesen Oktober angefangen. Es ist die Adaption der Song of fire and ice Reihe (muss zugeben die sagt mir nichts, werde ich jetzt aber wohl ändern müssen!!




Ausserdem gibt es noch ein gleichnahmiges Rollenspiel, welches wohl auf den Büchern basiert.



Von den Hauptdarstellern kenn ich nur Sean Bean und Lena Headey, aber das beides reicht mir schonmal um mich ziemlich zu freuen. :-D
Gedreht wird in Irland. Wann die Serie anläuft, hab ich noch nirgendwo gefunden, aber wenn sie jetzt schon drehen, kann es ja nicht mehr lange dauern :yay:

Kann los gehen, finde ich :-)

- Editiert von *Juliet* am 11.11.2009, 11:32 -
Game of thrones 11.11.2009, 01:04Bane
Noch ne neue Fantasyserie :D

Also ich mag sowas ja total und bin auch von Legend of the Seeker ziemlich begeistert, werd also auf jeden Fall mal reinschaun und bin gespannt, ob es denn dann auch was ordentliches ist !

Wann solls denn los gehen ?
Game of thrones 11.11.2009, 01:09*Juliet*
Zitat:
Original von Bane


Wann solls denn los gehen ?


Irgendwann 2010...mehr hab ich bisher nicht gefunden...
Game of thrones 11.11.2009, 14:08Snuffkin
Ich bin ja gespannt, wie das so ist :hibbel: ich freu mich da schon drauf seit ich das erstmal gehört hab, dass sie die Serie machen. Aber das wird nur ne Mini-Serie, oder ? :D Obwohl ich Sean Bean als eddard doch ein wenig zuuu "Butch" finde.
Aber naja der ist ja eh bald tot :X
Gibt's da noch irgendwo mehr Promos ?
Game of thrones 11.11.2009, 14:18*Juliet*
Zitat:
Original von Snuffkin
Ich bin ja gespannt, wie das so ist :hibbel: ich freu mich da schon drauf seit ich das erstmal gehört hab, dass sie die Serie machen. Aber das wird nur ne Mini-Serie, oder ? :D Obwohl ich Sean Bean als eddard doch ein wenig zuuu "Butch" finde.
Aber naja der ist ja eh bald tot :X
Gibt's da noch irgendwo mehr Promos ?


Gibt noch keine Promos...das erste Bild in meinem Post ist auch nur ein Fanbild, gemalt also.
Hab nur bisher gelesen 12 Folgen in der 1ten Staffel. Ob es ne zweite gibt weiß ich nicht, aber wenn es gut ist, reicht auch eine...
Ich freu mich....Lenaaaa :hibbel: :mcdreamy:
Game of thrones 11.11.2009, 15:24Snuffkin
Ich bin echt so gespannt. Ich lieb die Bücher total und werd bestimmt nur rummeckern :ugly: Aber das wird so toll die ganzen figuren endlich mal in echt zu sehen. JON :l: und Arya und omg Jamie ahah Jamie sieht hoffentlich total gay aus :l: haach jetzt muss ich unbedingt die Bücher nochmal lesen :hibbel: Und omg wenns dann um Daenerys geht :isdead: haach wird das toll :hibbel:
Game of thrones 11.11.2009, 15:25*Juliet*
Zitat:
Original von Snuffkin
Ich bin echt so gespannt. Ich lieb die Bücher total und werd bestimmt nur rummeckern :ugly: Aber das wird so toll die ganzen figuren endlich mal in echt zu sehen. JON :l: und Arya und omg Jamie ahah Jamie sieht hoffentlich total gay aus :l: haach jetzt muss ich unbedingt die Bücher nochmal lesen :hibbel: Und omg wenns dann um Daenerys geht :isdead: haach wird das toll :hibbel:


Kannst mir die Bücher mal leihen, wenn du den Re-Read hinter dir hast? Hab keine Lust die zu kaufen :ugly:
Game of thrones 11.11.2009, 15:28qu4d
N Bekannter is wahnsinniger Fan der Buch-Reihe und freut sich tierisch auf die Verfilmung, die wohl vorlagentreuer wird als Legend of the Seeker...

Bei dem Cast wird schon nich viel schief gehen. Und HBO steckt eh nich wenig Geld in sowas. BoB war ja schon extrem cineastisch.
Game of thrones 11.11.2009, 15:34Snuffkin
@Juliet: Ich bin grad erst dabei die mir selbst nachzukaufen, weil ich die ersten paar damals geliehen gelesen hab und meine geb ich nimmer her :ugly:
Game of thrones 11.11.2009, 15:39*Juliet*
Zitat:
Original von Snuffkin
@Juliet: Ich bin grad erst dabei die mir selbst nachzukaufen, weil ich die ersten paar damals geliehen gelesen hab und meine geb ich nimmer her :ugly:


:cry: Wie gemein du bist :-/ Dann muss ich sie mir wohl selbst zulegen :grml:
Game of thrones 18.11.2009, 18:41*Juliet*
Zitat:
„Game of Thrones“ ist die Umsetzung der Fantasy-Buch-Reihe „A Song of Ice and Fire“ von George R.R. Martin, die der amerikanische Abosender HBO bereits seit zwei Jahren als Serie plant. Das Drehbuch für die Pilotepisode stammt von David Benioff und D.B. Weiss, Tom McCarthy wird dieses ins Bild setzen.

Dabei ist „Game of Thrones“ der Titel des ersten Bandes der Buch-Reihe von Martin. Angedacht ist die Umsetzung jeden Bandes als eine Serien-Staffel. Problematisch dabei ist aber die Tatsache, dass die Buch-Reihe noch nicht komplett veröffentlicht ist. Ursprünglich als Trilogie geplant hat die Serie derzeit bereits vier Bände (veröffentlicht 1996, 1998, 2000 und 2005), ein weiterer ist im fortgeschrittenen Arbeitsstadium und zwei weitere sind geplant.

Die Handlung der Serie ist in den sieben Königreichen des Kontinents Westeros angesiedelt. Dieser hat etwa die Größe von Süd-Amerika und eine bekannte Geschichte von um die zwölf Jahrtausende. Die „Jahreszeiten“ in Westeros dauern mehrere Jahre an.

Grundsätzlich geht es in den Romanen der Serie um zwei große Dynastien, die von ihnen beherrschten sieben Königreiche und um den Streit um den „Iron Throne“, dessen Besitz allein das Überleben im vierzigjährigen Winter sichern kann.

Die Dreharbeiten zum Piloten beginnen in diesem Monat in Nordirland. Teile der Serie sollen jedoch auch in anderen Ländern gedreht werden. Bei dem ungeheuren Aufwand, den der amerikanischen Pay-TV-Sender HBO mit dem Piloten zum Projekt betreibt, kann davon ausgehen, dass man dort das Projekt bereits langfristig plant.


Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/game-thrones-23651.html

Ist nicht so ganz richtig was da steht, soweit ich weiß gibt es schon 8 Bände und er 9te ist in Planung...wären dann also schon 9 Staffeln, was ich relativ unrealistisch finde, aber warten wir es ab...

- Editiert von *Juliet* am 18.11.2009, 18:43 -
Game of thrones 18.11.2009, 19:32Snuffkin
Im deutschen gibs 8 mit dem 9ten in Planung, in Englisch gibts 4 (die deutschen wurden jeweils gesplittet ;) )
Game of thrones 18.11.2009, 19:55*Juliet*
Zitat:
Original von Snuffkin
Im deutschen gibs 8 mit dem 9ten in Planung, in Englisch gibts 4 (die deutschen wurden jeweils gesplittet ;) )


Ah ok, gut zu wissen :-D

Hab das erste jetzt übrigens. Knapp 100 Seiten sind durch, fängt gut an!! :hibbel:
Game of thrones 19.04.2011, 16:51Rowe
Sonntag war es ja dann soweit.

Die Serie wurde ja schon vor ihrem Beginn wie verrückt gehypt. Dementsprechend habe ich mich riesig darauf gefreut.
Meine hohen Erwatungen wurden erfüllt. Allein die Atmospäre war einfach super. Diese dunkle, kalte Stimmung die Winterfell ausstrahlt ist einfach genial. Erinnert etwas wann Rohan (Herr der Ringe). Ich bin auch froh, dass die Magie etc. mehr im Hintergrund steht. Es scheint ein Schwerpunt auf dem politischen und familiären Teil zu geben.
Hab auch schon eine Lieblingscharakter: Jon Snow :l:


Ich freu mich riesig auf nächste Woche :hibbel:
Game of thrones 19.04.2011, 17:52Dan
Jup, der Pilot war sehr gut. Vor allem gleich die Anfangsszene hat einen richtig in die Atmosphäre reingezogen. Das hat mir gut gefallen. Gewalt und Dunkelheit, na das passt ja zu HBO. ;) Und das tolle Intro zeigt, dass man es hier nicht mit einer 08/15-Fantasyserie zu tun hat. Auch die weitere Handlung fand ich interessant. Man muss sich zwar erstmal an die Fülle von Charakteren und ihrer Namen gewöhnen (vor allem deren Aussprachen :ugly: ), aber das gibt sich dann bestimmt mit der Zeit. Ansonsten bin ich auch ein Befürworter, dass es bei GoT weniger um Magie und Fantasy geht, sondern wie Rowe schon schrieb den "familären und politischen Teil." Und ein weiter Pluspunkt ist der wirklich grandiose Cast. Vor allem Sean Bean hat mich gleich an seine Rolle in LOTR erinnert. Boromir kann er halt nicht so leicht abschütteln. :D

Btw, zwar war der Seasonauftakt nicht so der Einschlag wie z.b. bei Boardwalk Empire, doch HBO hat trotzdem eine zweite Runde GoT bestellt: http://www.serienjunkies.de/news/gameofthrones-quoten-staffel2-bestellt-31872.html

Klar, der viele Aufwand muss sich ja auch finanztechnisch lohnen. Bei den gigantischen Kullissen. :O
Game of Thrones 19.04.2011, 21:29Hellboy
Ich schau normalerweise kein Fantasy aber der Pilot war echt sehr geil! Besser kann man's nicht machen! 8-)
Game of Thrones 19.04.2011, 22:46!Xabbu
endlich ging es los :hibbel: habe extra noch das erste buch gelesen bevor es mit der serie los ging und das 2. habe ich auch schon :l:

bei so einem star aufgebot und mit herrn martin an bord kann ja eigentlich auch gar nicht so viel schief gehen. die atmosphäre war aufjedenfall schon mal atemberaubend. gerade kings landing hat mir sehr gefallen aber auch Pentos. Einzig Winterfell habe ich mir irgendwie bisschen anders vorgestelllt. Der cast wurde größtenteils auch perfekt gewählt. Vorallem Tyrion, John, Arya und Daenerys sind einfach perfekt. Enttäschut bin ich nur von Cersie (Queen) die ist im Buch einfach nur abgrundtief böse. Die Direwolves kamen auch etwas zu kurz. Dadurch dass jedes Kapitel im Buch sich auf einen Charkter zentriert bekommt man halt auch einen ganz anderen Einblick in diese, ich bin mal gespannt wie sie dies noch umsetzten werden.

Ich kann euch erleichtern so viel Fantasy gibt es nicht, es konzentriert sich hauptsächlich auf die Caraktere und politische entscheidung, am ende kommt ein einziger wirklicher Fantasy Aspekt hinzu.
Game of Thrones 21.04.2011, 03:23Bane
Gerade eben habe ich den Piloten auch endlich gesehen und ich muss agen. WOW

Genau auf so eine Serie habe ich schon Ewigkeiten gewartet. Ich liebe ja sowieso alles was im Entferntesten mit Mittelalter zutun hat und auch wenn ich die Bücher nicht gelesen habe, hat mich der Pilot einfach mal sowas von in den Bann gerissen.
Durchweg starke Schauspieler, tolle abwechslungsreiche Schauplätze und Intrigen/Machspielchen auf höchstem Niveau.

Und wie immer bei den HBO Serien, ist das ganze Schonungslos. Es wird versucht so realitätsnah wie möglich zu bleiben und da fließt einfach auch mal Blut und die Leute sind auch mal nackt und haben Sex. (Daenerys ist ja mal sowas von heiß :isdead: )

Wenn Game of Thrones auf dem Niveau bleibt oder sich sogar noch steigert, ist die Serie definitiv ein Kandidat für meine Lieblingsserien.
Game of Thrones 22.04.2011, 09:16Snuffkin
Zitat:
Man muss sich zwar erstmal an die Fülle von Charakteren und ihrer Namen gewöhnen (vor allem deren Aussprachen [:ugly:] ), a


Wenigstens sprechen die leute sie jetzt vor. Nach 7 büchern weiß ich endlich dass das r in Arya nicht gesprochen wird :ugly:


Ich als fast 10jähriger Buch Fan bin total begeistert. Super Umsetzung und sehr nach am Buch :l: Kanns kaum abwarten bis es weitger geht :l:
Game of Thrones (HBO) 24.04.2011, 21:26Mogry
Wow, war das gut!
Richtig tolle Atmosphäre, auf absolutem Kino-Spielfilm-Niveau.
Tolle Bilder, tolle Kostüme, tolles Setting und man taucht direkt ein.

Es fällt noch ein wenig schwer, alle Personen richtig zuzuordnen, aber bei so vielen eingeführten Charakteren finde ich das nicht schlimm. Das wird schon. Zum Nebenbei schauen, ist es vermutlich nicht geeignet, will ich aber auch gar nicht.
Soweit ich schon gehört habe, sind da doch einige krasse Charaktere dabei. Ich bin gespannt, was sich da noch für Abgründe auftun. Dabei tut es auf jeden Fall gut, dass HBO nicht mit der "Realität" geizt, sei es bei der Gewalt oder beim Sex. Es ist zwar nicht die erste (Pay-TV)-Serie, die das zeigt, aber ich finds einfach authentischer als diese sonderbaren Abblenden, oder Bild zeigen bis zur Schulter und Decke über die Brust. Das macht es einfach eine Spur realistischer. Da ist halt das Inzestpaar, das Sex hat!
Ich bin gespannt, was sich da noch für Abgründe auftun.
Im wahrsten Sinne des Wortes: Abgrund: Ich glaube nicht, dass Bran schon tot ist. :O Es wäre aber ein Ausrufezeichen, aber da hat der Direwolf bestimmt noch ein Wörtchen mitzureden, so süß er da unten rumkläffte. :ugly:

Ich habe die Bücher bisher nicht gelesen. Anfang der Woche musste ich aber erstaunt feststellen, dass ich die Hörbücher der ersten beiden Bücher von nem Kumpel hier schon ne Weile liegen habe. Ich wusste nicht, dass es sich bei den Hörbüchern um die Reihe handelt, auf die ich in serieller Form jetzt schon ne gewisse Weise hingehibbelt habe.^^ Dann hätte ich schon viel eher mit dem Hören angefangen. So habe ich heute erst gestartet und bin natürlich noch nicht so weit, wie in der Serienwelt. Jetzt kämpfe ich mit mir, was taktischer sinnvoller wäre, erst Serie gucken oder erst Hörbuch hören... :rolleyes: Ich weiß es einfach nicht. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 25.04.2011, 23:06Bane
Gerade 1.02 gesehen und ich will sofort mehr.

Momentan bekomme ich von dieser Serie einfach nicht genug, die Atmosphäre so herrlich real und die Geschichten unterhaltsam bis spannend.
Sehr geile Folge wieder, nur der arme Wolf, tat mir richtig Leid. Dafür haben die Charaktere wieder etwas mehr an Farbe gewonnen und von den Guten mag ich auch wirklich alle. (bis auf die dämliche rothaarige Schwester)

Kann die nächste Folge fast nicht mehr abwarten und freu mich riesig wie es wohl weiter geht.

- Editiert von Bane am 25.04.2011, 23:08 -
Game of Thrones (HBO) 26.04.2011, 09:45Snuffkin
Sansa ist ja auch ne Schlampe :ugly:

Bei Nymeria muss ich immer weinen :( Das ist so ne furchtbare Szene im Buch. Ich werd die folge heut abend gucken. Dann kann ich mich in den schlaf weinen :(
Game of Thrones (HBO) 26.04.2011, 18:51Moira
Also ich habe bis jetzt nur den Piloten gesehen und fand das alles nicht nur grausam, sondern geradezu verstörend. :( Wollen die jetzt komplett Fantasy sein, oder doch eher modern oder was? :ugly:

Ich sollte solche Sachen nicht nach 23 Uhr anschauen...
Game of Thrones (HBO) 26.04.2011, 19:42Snuffkin
ich weiß ja nicht was daran modern sein soll O.o



Zitat:
“We had to throw rocks,” she said miserably. “I told her to run, to go be free, that I didn’t want her anymore. There were other wolves for her to play with, we heard them howling, and Jory said the woods were full of game, so she’d have deer to hunt. Only she kept following, and finally we had to throw rocks. I hit her twice. She whined and looked at me and I felt so ‘shamed, but it was right, wasn’t it? The queen would have killed her…”



:heul:

- Editiert von Snuffkin am 26.04.2011, 22:17 -
Game of Thrones (HBO) 26.04.2011, 23:40Moira
Ich auch nicht mehr :ugly:. Riese. Falling Kingdom ist schuld. Weil das ist irgendwie ganz komisch...
UNF UNF UNF 27.04.2011, 19:56Dan
Zitat:
Original von Bane
Gerade 1.02 gesehen und ich will sofort mehr.


Geht mir auch so. Die Serie erhält wirklich gut die Spannung aufrecht. Die ganzen Storylines finde ich bisher auch super geschrieben, so dass jede genug Screentime bekommt und nicht langweilt. Z.b. die Handlung um den Wolf fand ich richtig überzeugend und ab jetzt hass ich die Lannisters! Vor allem die Queen und ihren kleinen dummen Sohn (der mich irgendwie an Draco Malfoy erinnert :ugly: ). Fands aber super, als Tyrion ihn ein paar saftige Ohrfeigern verpasst hat. :D Mit eine der besten Szenen in der Folge. Wegen denen musste schließlich auch die arme Wölfin Nymeria sterben. :( Das war richtig traurig. Tat mir vor allem leid für Arya. Aber immerhin haben die Wölfe ihren Namen als Flaggentier alle Ehre gemacht und die Guten beschützt. Ich hoffe, die Leute von Winterfell (vor allem die Starks) kommen deren krummen Machenschaften noch auf die Spur.

Freu mich auf nächste Woche!
Game of Thrones (HBO) 27.04.2011, 21:50Snuffkin
Nymeria ist nicht gestorben, die ist weggerant. Lady (Sansas Schattenwolf) musste dran glauben. Hätten sie mal lieber Sansa umgebracht :X
Game of Thrones (HBO) 27.04.2011, 21:53Mogry
@Dan: Nicht Aryas Nymeria ist gestorben, Sansas Lady musste für die Tat büßen. :heul:
Da stellt sich mir auch direkt die Frage, ob das mit Brans Aufwachen nur ein stilistisches Mittel war oder mit den Wölfen direkt zu tun hat. Ich hätte auf erstes getippt, aber die Direwolves sind ja scheinbar doch etwas ganz besonderes. Würde gerne noch mehr von ihnen sehen.^^ Kann man die Folgenlänge nicht verdoppeln.

Es zieht einen so richtig rein. :O
Und ich habe mich jetzt auch dazu entschieden, die Hörspiele quasi parallel zu hören (und somit werde ich wohl bei Gelegenheit den Serienstand überholen), noch bin ich hinter dem Serienstand klar hinterher und ich habe schon über 3 CDs gehört und bin noch nichtmal in allen Belangen am Ende der ersten Folge angekommen. :ugly: Welche Kinder wohin gehen wusste ich allerdings schon bevor ich heute 1.02 geschaut habe.^^
Das bietet einem echt nochmal mehr, insbesondere da es sich laut Wiki um vollständige Lesungen der deutschen Bücher handelt. :yay: Ich merke gleich, dass sich mir noch ein viel klareres Bild ergibt.

Was ich nach 2 Folgen zu bemängeln habe ist die wahnsinnige Zeitraffung. Da vergeht hier mal ein Monat, da mal ein Monat, schon bald müssen die Kinderschauspieler durch ältere ersetzt werden. :ugly: Vermutlich ist es in der Romanvorlage ähnlich, nur liest man ja nicht so schnell, wie man guckt, deswegen fällt es vermutlich nicht so auf.
Aber es gelingt den Machern wirklich geschickt und schnell die Entscheidungen in die Gespräche einzubauen, so dass man (wenn man denn aufpasst) tatsächlich nichts verpasst. Aber trotzdem würde ich da eine etwas langsamere Erzählweise bevorzugen. "Ich gehe nach King's Landing - Tschüss Jon! - Da bin ich in King's Landing". :ugly:

Auch wenn ich diesen Kritikpunkt jetzt ein wenig ausgeschmückt habe, so ist er wirklich nur ein sehr kleiner Kritikpunkt.

Die zweite Folge hat mich noch mehr in den Bann gezogen als die erste. Ich fühle direkt richtig mit den Charakteren mit. Arya ist einfach toll. :l: Aber ich kann genauso auch Tyrion, Ned, Jon... aufzählen. Und auch auf der "bösen Seite" wurde mit dem Mamasöhnchen Joffrey echt was geboten.
Es ging mir dann auch so richtig Nahe als es an Ladys Kragen ging.

Und bezüglich des Wolfes (Summer) von Bran hatte ich im letzten Beitrag ja sogar auch recht, dass er ihm sein Leben rettet. :O Wenn auch nicht direkt beim Sturz sondern später. :yay:
Ich mag die Wölfe! Und ich bin jetzt schon gespannt, wann Nymeria plötzlich wieder auftauchen wird um Aryas Leben zu retten, oder so. :ugly:

Daenerys tut mir einfach nur leid (auch hier gings mir ein wenig zu schnell: "Ich bin ein armes Mädchen, ein kurzes Gespräch samt Training und schon wickel ich Khal Drogo um meine Finger"! Ich muss mir da echt immer in meinem Kopf hämmern, dass es eigentlich über einen Zeitraum von Wochen oder Monaten passiert).
Trotzdem sind es Daenerys und Visery die mir im Moment noch am Egalsten sind (wenn man sowas sagen kann).

EDIT:
@Snuffi: Kann ich da eine Antipathie gegen Sansa erkennen? :ugly: Ich glaube, bei mir könnte sie aber auch das Potenzial dazu haben.

EDIT2:
Hat man eigentlich schon den kleinsten Sohn von Cat und Ned gesehen? (Generell sind die Kinder im Buch aber noch jünger als in der Serie, oder? Oder wirken sie nur so, weil Erwachsene Darsteller gewählt wurden, wegen der Sexszenen? :ugly: )
Der jüngste Sohn ist im Buch aber erst 3, meine ich heute gehört zu haben, und in der Serie ist er schon 6.

- Editiert von Mogry am 27.04.2011, 21:57 -
Game of Thrones (HBO) 27.04.2011, 22:14Snuffkin
Ich glaub nur Dany ist älter, was mich auch ein wenig nervt :X und Sansa vielleicht. Ansonsten sind die alle ziemlich genau getroffen. Nur eben das Jon und Robb so ähnlich sind ist auch nicht canon, aber da kann man auch drüber weg sehen. Und ja, deshalb versteh ich einfach nicht, warum sie Drogo eh zum rapist gemacht haben. Im Buch verführt er sie ja kinda und danach findet sie Sex voll geil und hat die ganze zeit mit ihm sex und da ist das doch total random. Wenn er sie sozusagen die ganze Zeit vergewaltigt findet sie jetzt wahre liebe durch sex? Was ist denn das für ne message. Also das ist echt ein riesen kritikpunkt den ich auch habe.

Außerdem sind die noch gar nicht in King's Landing :ugly: Die sind doch noch untweregs. Im Buch ist es übrigens ähnlich, aber da geht das halt, weil die Kapitel ja Character POV sind und dann reisen die halt mehr oder weniger.
Game of Thrones (HBO) 27.04.2011, 22:39Bane
Vom Alter her wurde da nichts geändert. Im Piloten wurde doch gesagt, dass Sansa erst 13 ist und Daenerys berade erst zur Frau wurde, also auch wie im Buch 14. Dass sie da keine dem Alter entsprechenden Schauspielerinen genommen haben solle wohl klar sein. ;)
Game of Thrones (HBO) 27.04.2011, 23:44Mogry
Ja, bei Daenerys ist es absolut klar. Aber die Sansa-Schauspielerin ist erst um die 13? Und Jon und Robb erst 14? Neeeeee. :ugly: Egaaaal, das passt schon irgendwie.

Wo sind sie denn dann, wenn nicht schon in King's Landing? Warum hat Arya Zeit sich mit dem Butcher-Sohn anzufreunden an dem Ort, wo auch immer sie sind? Wie lange machen die denn Pause?^^
Aber stimmt schon, dass das nicht die Königsgemächer waren, wo man den König und Frau und Co. so sah... Ich bin verwirrt. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 01:24Dan
Oh da hab ich wohl die beiden Wölfe verwechselt, naja. ^^

Zitat:
Original von Mogry

Wo sind sie denn dann, wenn nicht schon in King's Landing? Warum hat Arya Zeit sich mit dem Butcher-Sohn anzufreunden an dem Ort, wo auch immer sie sind? Wie lange machen die denn Pause?^^
Aber stimmt schon, dass das nicht die Königsgemächer waren, wo man den König und Frau und Co. so sah... Ich bin verwirrt. :ugly:

Hä ich dachte, alle Akteuere befinden sich noch in Winterfell? Hat für mich zumindest so ausgesehen. Zumal die ganzen Lannisters dort auch noch rumkriechen, inklusive King.
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 01:24!Xabbu
gerade die zweite folge gesehen und mir gefällt es noch ein stück besser, gerade Arya, die auch schon im Buch neben Jon meine lieblinge waren, gefällt mir sehr gut. Sie haben es auch geschafft jedem Charakter genügend Screentime zu geben und mit einzuarbeiten. Storytechnisch gab es auch keine ungreihmtheiten und wurde gut umgesetzt. Aber ich hab auch noch problme jedem Charakter den richtigen namen zu zufügen, obwohl ich die bücher kenne :ugly:

@mogry: die sind gerade auf dem weg nach Kings Landing und haben halt ne Pause gemacht und dort gerastet. Kings Landing hat man doch schon kurz im piloten gesehen und hat ein ganz anders setting oder täusche ich mich gerade?
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 01:26Dan
Zitat:
Original von !Xabbu

@mogry: die sind gerade auf dem weg nach Kings Landing und haben halt ne Pause gemacht und dort gerastet.

Aber Ned war dann ja auch zwischenzeitlich bei seinem Sohn und hat die Sache mit dem Wolf geregelt, also sind sie wohl wieder züruck nach Winterfell aufgrund der aktuellen Ereignisse, oder wie?
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 01:36!Xabbu
Nee nur am Anfang waren sie noch in Winterfell, doch nachdem er sich von Jon verabschiedet hat, ist er mit dem König und den ganzen Lannisters nach süden gegangen. Merkt man doch auch am Setting, es ist viel sonniger und nicht mehr so kalt. Seine Töchter sind alle mit geangen. Jon geht nach Norden zur Mauer wogegen, Robb, Bran und Rickon noch in Winterfell sind.
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 01:45Dan
Ah okay. ;)
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 07:06Mogry
Ja, da war auch noch genau ein Problem von mir. Es wurde nicht deutlich, welche Kinder mit Ned mitgehen. Ich wusste es halt. Aber in der Folge wurde eigentlich nur gesagt, dass Jon nach Norden geht, oder?
Das Arya und Sansa (natürlich für Joffrey) mitkommen war nicht wirklich klar. Und auch nicht, dass Robb und Rickon in Winterfell bleiben. Das wurde bei Rickon halt nur angedeutet, als Cat am Krankenbett gesagt wurde, dass sie sich auch noch um ihren kleinsten Kümmern müsse.

@Xabbu: Ja, das war nicht das King's Landing-Setting. Da sich aber vieles bei der Zwischenrast draußen abgespielt hat, dachte ich einfach, dass das der Außenbereich von dem prunkvollen Schlossding ist. ;) Aber so richtig passt das vom Setting tatsächlich nicht.^^

Mir ist auf jeden Fall jetzt alles wieder klar.
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 07:50Snuffkin
Arya hat sich mit dem Butcher's Son angefreundet weils sie nie mit den leuten aus dem Court reitet sondern meistens mit dem lustigen Volk rumgammelt. Und dann hat sie jemand gebraucht mit dem sie üben kann für Needle und so :D Das dauert ja schon ne weile bis man vom Norden in King's Landing ist

du musst von ganz da oben

bis zur mitte :D
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 09:01Mogry
Juhu, eine Karte!!! Danke, Snuffi! :)

Es handelt sich also wirklich nur um ein aufgebautes Zwischenlager? :???:
So langsam komme ich klar. :ugly:

1. Gedanke: Sie seien in King's Landing und Arya hat sich dort mit dem Sohn angefreundet.
2. Gedanke: Sie sind unterwegs und machen halt in einem Dorf für länger und sie hat sich da mit dem Sohn angefreundet.

Jetzt ist mir klar:
Der Sohn gehört zum Gefolge und kommt wohl aus Winterfell und Arya kannte ihn also schon vorher. :y:

*seufz* Das meinte ich damit, dass es alles zu schnell geht und es relativ schwer ist, dem allem zu folgen und man sollte wirklich kein einziges Gespräch/keine einzige Situation verpassen.

Und heute morgen im Bus habe ich dann auch den Namen von dem Wolf von Rickon gehört. :giggle: süüüß :l:
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 09:25Snuffkin
Müsst ihr euch halt doch die Bücher kaufen. Da gibts Anhänge :ugly:

Also so wie ich mich erinner war er halt wirklich einer vom Gefolge :dunno: Oder er hat halt da in der Ortschaft gewohnt. Kinder freunden sich ja schnelan :D
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 16:06Dan
Danke für die Karten, Snuffi. :) Wenn sich weitere Fragen auftuen, weiß man ja, wo man fragen kann. :D
Game of Thrones (HBO) 28.04.2011, 21:48Snuffkin
Oh und hier ist ein schöner Blog mit Bildern und erklärungen zu den Charas :D
Game of Thrones (HBO) 29.04.2011, 18:02Rowe
DANKE Snuffi.

Die Seite ist echt gut. Klart die Sachen gut auf. Vorallem was die ganze Geschichte mit den Kindern der Starks angeht :D

- Editiert von Rowe am 29.04.2011, 18:03 -
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 15:39Luke
Yoh, dank meinem München besuch bei Bane hab ich jetzt auch die ersten beiden Folgen geschaut :dunno:

Ich meine auch das es eine tolle Serie ist, aber ich brauch glaub ich noch 1-2 Folgen um mit allem klar zu kommen (also mit den Charas und den Locations) :D

Aber Snuffis Link zu dem Blog hilft schon mal sehr :y:

Und das deutsche Wiki hat auch wahnsinnig schnell sehr viele Info´s zur Hand :O

http://de.wikipedia.org/wiki/Game_of_Thrones (Achtung, da sind doch ziemliche Spoiler drin, wohl auf Basis des Buches, also Vorsicht!!!!!! :( )

Und TNT hat die Serie für Deutschland gekauft, dann denke ich mal das es maximal 1/2 Jahr dauern wird bis sie anlaufen wird :-)

http://www.serienjunkies.de/news/tnt-serie-sichert-game-thrones-31623.html



- Editiert von Luke am 02.05.2011, 15:54 -
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 16:32Snuffkin
Lies das Buch :P Dann bist du durch bis die Serie kommt :D
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 16:54Luke
Zitat:
Original von Snuffkin
Lies das Buch :P Dann bist du durch bis die Serie kommt :D


Aber Serie ist doch schon da ;)
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 17:50Bane
Sehr schöne Folge wieder. Die Stunde war um wie nichts, ich könnte da den ganzen Tag weiter schaun. :D

Danny bekommt endlich auch mal die Klappe auf, obwohl mir die Story da zu schnell geht. Schwupps wird geheiratet, wird rumvergewaltigt, schwupps schwanger und jetzt ist der wilde ganz brav und sie teilen Küsschen aus.

Ansonsten wirds mit den verschiedenen Schauplätzen jetzt noch verwirrender :ugly:

Und Arya wird immer kuhler. 8-)
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 18:44Snuffkin
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Snuffkin
Lies das Buch :P Dann bist du durch bis die Serie kommt :D


Aber Serie ist doch schon da ;)


aber auf deutsch du nase!
Game of Thrones (HBO) 02.05.2011, 21:57Rowe
Die Folge war ganz stark. Ich weiß nicht recht was ich dazu sagen soll.

Ayra-Story TOP :l:
Jon-Tyrion-Story TOP :l:
Danny-Story TOP :l: Der Typ der ihren Bruder gepeitscht hat war genial und :heat: :D
Ned-Story TOP :l:

Bei dem Dialog mit Robert und Jamie und dem anderen Typen und Jamies Cousin(?) war mir jetzt nicht wirklich klar wer wer ist.

Aber da ich jetzt das Buch angefangen habe wird wir der Hintergund etwas klarer auch wenn ich noch ca. in Folge 2 bin (von der Story im Buch her)
Game of Thrones (HBO) 03.05.2011, 22:06Snuffkin
Was sie bei Dany an fierce bitchiness weggenommen haben ist dafür bei Arya total toll. Sie ist einfach die coolste :l:

Zitat:
ei dem Dialog mit Robert und Jamie und dem anderen Typen und Jamies Cousin [(?)] war mir jetzt nicht wirklich klar wer wer ist.


ich glaub das andere war Tywin. Macht aber irgendwie auch kein Sinn, der ist doch nicht in der Königsgarde glaub ich zumindest (ahh es könnte Jamie's Onkel sein!) naja alle blonden sind auf jedenfall mal Lannister, so kann man sichs auch merken :ugly:



oh boy, I dread the things to come :ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 01:51Dan
Tolle Episode! Vor allem die Dialoge fand ich sehr gut geschrieben, sie haben mich wirklich gefesselt und ließen die knappe Stunde wie im Flug vergehen. Sei es Ned im Gespräch mit seiner Tochter Arya, Tyrion der mit einem Nightwatcher über das Leben auf der Wall sinniert, oder der King welcher seine alten Kriegsgeschichten ausgräbt. Ganz großes Kino! Nur schade das es wenig Dany gab, aber ich fands gut dass gleich der dumme Bruder mal richtig aufgemischt wurde. :D Ihre Schwangerschaft wird ihre ohnehin schon hohe Machtposition verstärken und dann kann sich Viserys bald den Thron abschminken. Hm ansonsten bin ich sehr gespannt wie es dann ist, wenn der Winter kommt. Treten die düsteren Prophezeihungen ein, vor allem die White Walkers betreffend? Ich will die nächste Folge JETZT!
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 08:17Snuffkin
Der Winter naht!


Ich finds immernoch ein wenig blöd, dass Dany so hmm unterdrückt dargestellt wird. Ich finds auch irgendwie bedenklich dass Drogo sie ja erstmal wochen lang vergewaltigt und dann eines Tages beschließt sie hach jetz tmachen wir das mal in einer anderen Position und schon ist es total schön für sie und sie fängt an ihn zu lieben. LOGIK Das hätte man einfach anders machen sollen. Ich versteh ja, dass sie irgendwie zeigen wollen, dass ihr Bruder sie halt unterdrückt und dass sie halt die Reise durchmachen muss um sich irgendwie von dem lossagen zu können, aber ich finde dann die Message die gerade von ihrer Beziehung zu Drogo ausgeht schon irgendwie bedenklich :/ Ich glaub nicht, dass ich das so toll finden würde, wenn ich nicht wüsste, dass er im Buch "zärtlich" zu ihr war und sie nicht vergewaltigt hat und sie von Anfang an auch spaß am Sex mit ihm hatte.

Ansonten find ich Tyrion sooo gut dargestellt. Man mag ihn auch viel eher als im Buch. Auch Jamie find ich imho hier schon viel sympathischer als er im Buch dargestellt wurde :ugly:


Was ich btw total toll fand ist das Pferd von Catelyn. Mal so ein richtiges Ross das auch was aushält, nicht wie sonst immer diese pretty horses in den Filmen :l:
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 13:29Rowe
@snuffi
Spoiler Buch:
Vielleicht war das ja auch der Kommandant der Königsgarde. Hab ja jetzt auch ein bissl im Anhang gstöbert und da wars wohl der Selmy oder wie der heißt. Aber der Blonde ist mir noch nicht ganz klar.
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 19:32the-good-shepherd
Die Sagen doch, dass es Lancel Lannister, der Cousin von Jamie, ist ;)
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 19:39Rowe
Dann wird wohl hoffentlich noch augeklärt warum er ein Diener ist, als Lennister ist das eigendlich nicht die richtige Stellung
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 19:51the-good-shepherd
Keine Ahnung, ich hab die Bücher (noch) nicht gelesen, aber König Robert macht sich doch gerade deshalb über ihn und Jamie lustig, weil sie ihm dienen obwohl sie Lannisters sind, warum das so ist habe ich mich allerdings auch schon gefragt und keine passende Antwort gefunden, ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Lannisters und Starks nur gemeinsam den Mad King zu Fall bringen konnten und sich dann auf Robert Baratheon als Kompromiss geeinigt haben, aber das ist nur meine Spekulation...
Game of Thrones (HBO) 04.05.2011, 21:04Snuffkin
Zitat:
Original von Rowe
Dann wird wohl hoffentlich noch augeklärt warum er ein Diener ist, als Lennister ist das eigendlich nicht die richtige Stellung


Uhm Mundschenk/Knappe vom König ist ne verdammt hohe Position. Früher haben sich die Lords geehrt gefühlt wenn sie dem König den Arsch abwischen konnten. Und der ist ja noch ziemlich jung, also in der Ausbildung, und da mussten die Knappen immer nur scheiß jobs machen.
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:18Luke
Zitat:
Original von Bane
Ansonsten wirds mit den verschiedenen Schauplätzen jetzt noch verwirrender :ugly:


Wieso verwirrend? Sind doch an sich nur 3 Schauplätze (+ 1 kleiner Nebenschauplätze) gewesen :???:

Zum einen "The Watch", was ich wirklich sehr interessant finde! Da bekommt Jon gleich mal auf die Nase gebunden das er da eigentlich fehl am Platz ist, gerade noch als Sohn von Ned Stark, auch wenn er nur ein Bastard ist :dunno: Aber die Atmosphäre da gefällt mir wirklich sehr gut, bin jetzt auch mal gespannt was Benjen so jenseits der Mauer die nächsten 1-2 Monate erleben wird ;) Und in der Folge hat mir auch wieder Tyrion sehr gefallen, ich mag den Zwerg :-)

Dann gab es noch "Kings Landing", wo jetzt Ned, Cat und ihre Töchter sind. Mir gefällt hier Arya auch sehr gut, toll war der Fechtunterricht am Ende :y: Und das Gespräch mit Papi Ned war auch toll! Sansa kann ich irgendwie nicht ab :P Denke mal so langsam werden sie den Lanisters aus die Schliche kommen, aber Tyrion hat damit bestimmt nichts zu tun ;)

Und dann gab es noch "Winterfell", wobei ich mir gar nicht sicher bin das der Ort auch so heißt wo im Moment Robert regiert? Da muß ich gleich mal was Fragen, eins hab ich nicht so recht verstanden! Als Robert Jamie zu sich holte hat er ihn ja als Königsmörder angesprochen :O Meinte er damit den Mord an Jon Arryn oder hat er schon mal einen König umgelegt? Komisch wäre es ja wenn Robert wüßte das Jamie seinen Ziehvater umgebracht hätte :???: Ansonsten hat man hier gesehen das Jamie der Fädenzieher ist und weniger Cersei. Ja und Bran ist ab nun ein Pflegefall im Rolli, echt schade und noch tragischer ist das er sich an nichts mehr erinnern kann :rolleyes:

Und ein Nebenschauplatz war dann noch der Wanderzug der Dothraki :D Das Blatt hat sich nun für Viserys geändert, er ist nun ziemlich abgemeldet und ich glaub auch nicht das er Khal Drogo als Waffe für seinen Thron gewinnen kann :rolleyes: Naja und das Drogo und Daenerys nun so glücklich sind finde ich nicht so abwegig, man muß ja auch diese Kultur an sich anders bewerten, da ist das keine Vergewaltigung in den Sinne was wir kennen und sie hat es ja nur gestört das er sie von hinten genommen hat, eben wie eine Sklavin :P

Eine wirklich schöne Folge, die im Vergleich zu den beiden zuvor etwas ruhiger und übersichtlicher war :y: Das Einzige mit dem ich etwas Probleme habe ist die Zeit! Die vergeht relativ schnell, aber wie schnell das kann man sich immer nur zusammenreimen, das fällt mir dann manchmal etwas schwer :D

P.S.: Meine Lieblinge sind bisher: Jon, Arya und Tyrion :-)


- Editiert von Luke am 05.05.2011, 09:20 -
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:39Snuffkin
Zitat:
Und dann gab es noch "Winterfell", wobei ich mir gar nicht sicher bin das der Ort auch so heißt wo im Moment Robert regiert? Da muß ich gleich mal was Fragen, eins hab ich nicht so recht verstanden! Als Robert Jamie zu sich holte hat er ihn ja als Königsmörder angesprochen [:O] Meinte er damit den Mord an Jon Arryn oder hat er schon mal einen König umgelegt? Komisch wäre es ja wenn Robert wüßte das Jamie seinen Ziehvater umgebracht hätte [:???:] Ansonsten hat man hier gesehen das Jamie der Fädenzieher ist und weniger Cersei. Ja und Bran ist ab nun ein Pflegefall im Rolli, echt schade und noch tragischer ist das er sich an nichts mehr erinnern kann [:rolleyes:]

Jamie ist der Königsmörder weil er den verrückten Targaryen König umgebracht hat (also Dany's Vater). Verrückt sind die übrigens, weil sie immer nur die Schwester heiraten.
Robert hat übrigens davon profitiert, weil er gegen die Targaryen rebelliert hat und danach König wurde.
Jon Arryn war auch nicht Robert's Ziehvater, sondern die Hand des Königs, also sein Personal Assistent, so wie jetzt Ned.

Zitat:
Naja und das Drogo und Daenerys nun so glücklich sind finde ich nicht so abwegig, man muß ja auch diese Kultur an sich anders bewerten, da ist das keine Vergewaltigung in den Sinne was wir kennen und sie hat es ja nur gestört das er sie von hinten genommen hat, eben wie eine Sklavin [:P]

Also wenn man beim Sex heult und es nicht will ist das für mich schon Vergewaltigung. (was auch sonst ? ) und das mit dem von hinten ist ihr auch erst aufgefallen nachdem ihre Sklavin ihr das gesagt hat.
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:48Luke
@Snuffi: Danke, das mit dem Targaryen König hatte ich schon wieder vergessen :D Mir war aber so das Robert und Ned zig Jahre bei Jon Arryn aufgewachsen sind, dann isses aber doch so wie ein Zieh- oder Pflegevater und die beiden sind eben so wie Brüder. Und ob Vergewaltigung oder nicht ist letztendlich egal, Daenerys weiß ja auch das sie bis zu ihren (oder Drogos) Tod mit ihm leben muss, da muss man das beste draus machen und warum soll sie sich auch nicht in ihn verlieben? Auch ein guter Nebeneffekt ist ja das sie von ihrem Bruder wegkommt, bzw. sich löst :-)
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:54Snuffkin
Weil das einfach eine message an junge mädchen sendet, die ich nicht gut finde. Da wird ein junges Mädchen vergewaltigt und dannw ird da so getan als wär's selbstverständlich, dass man dann mit dem gleichen Mann auch echt toll Sex haben kann und sobald man erstmal den Status als Sex-objekt willig annimmt wird alles gut. Wie kann man damit kein Problem haben. Normalerweise bin ich jetzt auch nicht überfeministisch unterwegs aber das stört mich einfach gewaltig.


ETA: Und noch mehr nervt es mich eigentlich weil ich Dany so liebe und sie so awesome ist eigentlich :(

- Editiert von Snuffkin am 05.05.2011, 09:58 -
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:58Luke
Über die Message brauchen wir nicht zu reden, das ist klar nicht die Richtige ;)

Aber ich denke auch das die Serie eh nicht unter 16 freigegeben ist, eher schon 18 und da sollte ja jedes Mädchen Wissen das es so nicht OK ist :P
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 09:59Snuffkin
Denkst du. Wenn man sich da mal mit Mädchen unterhält bekommt man manchmal echt angst :(
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 11:15Rowe
Naja, Botschaft hin oder her. Realistisch könnte es schon sein, nicht das ich das schon erlebt habe. Aber ich denke nicht, das ihr Verhalt so "ungewöhnlich" ist. Diese Verlieben scheint sie ja auch als eine Art Selbstschutz zu beuntzen. Ich habe mal gehört, dass soetwas bei Vergewaltigungen und Entführungen und so recht häufig vorkommt.
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 11:23Snuffkin
Das machts noch schlimmer, weil ihre liebe im Buch ja true ist und die voll eins meiner OTP sind :(
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 20:46Bane
Also ich hör ja grad das Hörbuch parallel und so True find ich die Liebe da noch nicht wirklich, da hat die Gute Danny mehr Angst als alles andere.(Muss aber zugeben so weit bin ich da auch noch nicht)

Und so wie es dargestellt wird finde ich es was die Aussage angeht auch nicht ideal, aber es ist einfach realistisch.
So gings auch bei uns für Ewigkeiten, da wird verheiratet und die Frauen hatten ihre ehelichen Pflichten zu erledeigen, ob sie nun wollten oder nicht.
Da fände ich es eher seltsam wenn Drogo, der doch eher aus einer sehr groben und wilden Kultur kommt, von Anfang an total nett und freundlich wäre, weil es einfach so nicht realistisch ist. ;)
Game of Thrones (HBO) 05.05.2011, 22:58Snuffkin
Er ist im Buch vielleicht nicht nett zu ihr, aber wenigstens vergewaltigt er sie nicht.
Sie hat ja die ganze zeit schiss und as sieht er auch und dann ist er awesome und nett und sie findet auch voll den Zugang zu ihm durch die art wie er auch mti den pferden umgeht etc
Und das mag vielleicht realistisch sein, dass junge Mädchen zum Sex gezwungen wurden aber es ist verantwortungslos es dann in zwei sekunden so zu drehen als hätte sein Cock auf einmal healing powers of tru luv.
Game of Thrones (HBO) 06.05.2011, 00:16Rowe
Zitat:
Original von Snuffkin
als hätte sein Cock auf einmal healing powers of tru luv.


Für Sätze wie diesen liebe ich dich, Snuffi! :D




Meh. Ich muss mich entscheiden, ob ich jetzt weiter lesen soll oder auf die nächste Folge warten soll. Meh. Ich wills lesen, aber die Serie auch nicht verderben :rolleyes: :(
Game of Thrones (HBO) 06.05.2011, 13:24Bane
Das kann man sehen wie man will, die im Buch gezeigte Aussage ist da find ich auch nicht besser.
Danny wird an irgend einen wilden Pferdekrieger Namens Drogo verkauft, hat Angst und will die Heirat und Drogo eigentlich garnicht und schwupps kaum ist er nett zu ihr sind alle Sorgen vergessen und Love is in the Air.
Also enführ ich dich jetzt Snuffi, sperr dich bei mir im Keller ein und wenn ich dich Missbrauch findest du es ganz toll weil ich es ja sanft mache. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 06.05.2011, 20:17Snuffkin
Ich finde es halt immernoch einne unterschied wie man dann die Beziehung darstellt. Und um das zu erreichen was es ja eigentlich im Buch ist, nämlich liebe. Es soll ja durchaus auch früher Ehen gegeben haben die nicht aus Liebe sondern aus anderen Gründen geschlossen wurden, dennoch ist es für mich ebe ein Unterschied ob ich zeige wie jemand gegen ihren wunsch und trotz ihrer Angst zum Sex gezwungen wird, oder ob eben dargestellt wird, dass in der KulturSex zum ehevollzug gehört und er es ihr so komfortabel wie möglich macht und sie dann vielleicht sogar gefallen drann findet. Er sieht ja auch im Buch, dass sie angst hat aber anstatt sie auf den Boden zu schmeißen und zu vergewaltigen versucht er halt sie an sich zu gewöhnen.

Und ich glaube dass Nettigkeit es um einiges erklärbarer macht, dass die Sorgen vergessen sind, als das sie sich auf einmal entschließt mal andersrum sex zu haben.
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 06:42Luke
@Snuffi: Ist doch auch letztendlich total egal, ist ja nur ein Buch/Serie und da passieren eben solche Dinge und die Message ist eben nicht optimal, nur Köpfe abschlagen und Inzest ist auch nicht wirklich eine bessere Botschaft :D

P.S.: Heute geht es schon wieder weiter :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 07:37Mogry
Bzgl der Beziehung von Dany:
Ich war gerade im Hörbuch in einem Dany-Kapitel (quasi das aus 1.03) und ganz ehrlich: Ich fands mindestens genauso krass wie in der Serie, wenn nicht sogar noch heftiger! Ich kann in diesen Aussagen absolut noch gar nichts von Liebe entdecken und finde die Entwicklung eigentlich vergleichbar "plötzlich" mit dem Buch!

Zitat:
... Doch jede Nacht, kurz bevor der Morgen graute, kam Drogo in ihr Zelt und weckte sie im Dunkeln um sie so unnachgiebig zu reiten, wie er seinen Hengst ritt. Stets nahm er sie von hinten nach Sitte der Dotraki wofür Dany dankbar war. So konnte ihr Herr und Gatte nicht die Tränen sehen die feucht auf ihrem Gesicht glänzten. Und sie konnte ihre Schmerzensschreie im Kissen ersticken. Wenn er fertig war, schloss er die Augen, begann leise zu schnarchen und Dany lag da, neben ihm. Ihr Leib wund, von blauen Flecken übersäht, zu schmerzhaft als dass sie hätte schlafen können...


Das geht dann soweit, dass sie beschließt keinen Tag so weiter zu machen und Selbstmordgedanken hat.
Doch dann kam wieder der Drachentraum. Und da begann die Wandlung, sie fühlte sich stark und neu und wild...

Zitat:
... Selbst in den Nächten fand sie bisweilen Freude und wenn sie nach wie vor aufschrie, wenn Drogo sie nahm, so doch nicht mehr nur vor Schmerz...


Hier wird immerhin ein Traum beschrieben, der in ihr die Wandlung vollführt, aber Liebe war das vorher sicher nicht. Im Gegenteil hier gehts sogar soweit, dass sie sich umbringen will (wobei im Buch halt auch die anstregenden Tage zu Pferd und auch damit einhergehender Schmerz mit aufgezählt werden).
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 08:03Snuffkin
Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :D Ich konnte mich nur noch an das schöne erinnern ;_; Oder im Buch ist es mir damals einfach nicht so aufgefallen wie jetzt, weil man ja doch mehr in den verscheidenen Stories ist. Sorry :dunno:
lange gehts ja eh nimmer von dem her ist es ja auch egal ob sie ihn liebt oder nicht :ugly:


ahh aber okay, da ist es dann irgendwie auch klarer, dass das was mit den Drachen zu tun hat, immerhin :ugly:
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 08:09Mogry
Da sprach halt einfach die kinky Snuffi aus dir. :giggle: :ugly:

Und ich hoffe ja so sehr, dass die Dracheneier nicht tot sind. So oft, wie sie im Bild sind. ;) Und das Buch mit den Träumen von Dany verstärkt meine Hoffnungen. :hibbel:
Die Drachen sind sicher nicht ausgestorben!
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 08:37Snuffkin
Ja wahrscheinlich. Blaue Flecken sind halt ein Zeichen der Liebe für mich :(

in der letzten folge hatte ich auch das gefühl sie hätten sich irgendwie bewegt aber ich glaub das kann auch am Alkohol gelgen haben :ugly: Aber Dany ist ja "der Drache" (von der abstammung her) also haben die so oder so irgendwie nen Einfluss auf sie. Damit kann man das alles schön erklären. So :X
Game of Thrones (HBO) 09.05.2011, 17:23Bane
Die Folge war auf jeden Fall wieder richtig gut.

Und da ich ähnlich wie Mogry momentan parallel auch das Hörbuchg höre muss ich doch mal erwähnen wie gut das ganze filmisch umgesetzt wurde. Soweit wie ich bin wurde bisher wirklich alles wichtige perfekt umgestzt, keine Lücken, keine Ungereimtheiten, nichts.

Einfach nur wahnsinnig gut!
Game of Thrones (HBO) 10.05.2011, 14:34Rowe
@Bane das ist war. Viele Dialoge sind 1zu1 aus dem Buch in die Serie übernommen worden und außer einige Außreißer in der Reihenfolge auch in der hinsicht identisch.

Ich war ganz schön überrascht Joe Dempsey (Chris aus Skins) zu sehen. Ich vergess immer, dass es ja auch in UK gedreht wurde/wird.
Die Folge war wieder genial. Der Fette hat mich am Anfang etwas genervt, aber nach einiger Zeit war er dann auch ok.
Jon Snow ist mittlerweile mein absoluter Liebling (den Blick den er drauf hat ist zum knuddeln :D )
Bei der letzte Szene mit Catelyn und Tyrion haben sich mir die Nackenhaare gesträubt. Einfach TOP!
Game of Thrones (HBO) 10.05.2011, 18:14Bane
Dann war es ja wirklich Chris. Ich hab immer gerätselt, ist ers jetzt oder nicht und dacht mir dann, ach das warer sicher nicht. :D

Was meinen Lieblingschara betrifft kann ich mich garnicht wirklich entscheiden. Wenn ich das aber tun müsste dann würde ich Arya wählen.
Einfach nur genial das Kind. 8-)
Game of Thrones (HBO) 10.05.2011, 21:54Catty
Bin jetzt auch auf dem aktuellen Stand :)

Die ersten beiden Folgen fand ich phantastisch. Hab sie am Tag bevor wir in den Heidepark gefahren sind angeschaut, und war schon versucht mit die Nacht um die Ohren zu schlagen um einfach weiter zu schauen :ugly:
Die letzte Folge fand ich jedoch irgendwie etwas Mau. Ein paar mal war ich sogar versucht, vorzuspulen weil ich es so fad fande.

Ansonsten freue ich mich, einen würdigen Legend of the Seeker Ersatz gefunden zu haben und nehme mir vor, die Bücher irgendwann zu lesen. Werde die Bücher auf meinen immerwachsenden to-read Ordner in goodreas schieben :ugly:
Game of Thrones (HBO) 11.05.2011, 16:28Rowe
Manchmal kommt es halt sehr langsam voran, da es so viele verschieden Storylines gibt die parallel von einander laufen, an verschiedenen Orten und so.
Game of Thrones (HBO) 16.05.2011, 13:33Luke
Da ich leider immer auf die deutschen Subs warte, konnte ich 1.04 erst gestern schauen :( Hoffe das wird jetzt mit 1.05 wieder etwas besser, da 1.01-1.03 jeweils schon Mittwochs verfügbar waren :D

Mir hat 1.04 auch wieder gefallen, auch der Titel war toll gewählt, "Cripples, Bastards and Broken Things" hat sehr gut zur Folge gepasst :y: Es war zwar recht wenig los, zumindest im Bezug Action und Mysterie, aber allein die Dialoge sind die Folge mehr als wert (!) Ned geht dem Tod von Jon Arryn nach und ich glaube es wird nicht lange dauern bis Jaime und Cersei enttarnt werden :D Und nebenbei findet Ned den Bastard von Robert in Gestalt von Chris aus Skins :ugly: Ich hab ihn sofort erkannt und hab nur darauf gewartet bis er sich irgendwelche Pillen einwirft :D Den ehemaligen Knappen von Jon Arryn kann Ned auch nicht mehr befragen, den dem ist eine Lanze in den Hals gedrungen :rolleyes: Das war doch auch kein Zufall das er zum Ritter erhoben wurde und gleich so einen ungleichen Kampf mit dem Leben bezahlt.... :( In der Nightwatch findet Jon Snow in dem fetten Sam einen Schutzbefohlenen :D Fand die Story auch ganz nett, das hat es ein wenig aufgelockert ;) Ein kurzer Sprung noch zu Daenerys! Ich wette auch hier das ihr Bruder nicht mehr lange mit seiner Schwester ziehen wird, entweder er wird gleich weg gejagt oder er verliert seine Hände und geht freiwillig, das geht auf jeden Fall auch nicht mehr lange gut! Mal sehen wann das der gute Viserys es einsieht das er seinen Thron nicht bekommen wird :rolleyes: Es gab noch so viele tolle Szenen die ich noch erwähnen könnte (z.B. das Gespräch auf der Treppe zwischen Ned und Arya), aber das lasse ich mal und mit Blick auf die letzte Szene freue ich mich schon sehr auf die nächste Folge :hibbel: Ich glaube nicht das Tyrion lange Gefangener von Cat ist, er wird bestimmt schnell klar machen können wie sein Dolch da hin gekommen ist und den Verdacht in Richtung seiner Geschwister lenken :D

Ich bleibe nach wie vor bei meinen 3 Lieblingen:
Platz 1 ist "The Imp" Tyrion :clap:
Platz 2 belegt Jon Snow :-)
Platz 3 gehört Arya, gerade ihre Gespräche mit ihrem Vater sind toll :l:

Auch Littlefinger finde ich als Charakter sehr interessant ;)
Game of Thrones (HBO) 17.05.2011, 19:05Rowe
1x05

War extrem gut, die Story hat sich ziemlich auf King's Landing konzentriert, was die Story dort sehr schön vorangebracht hat. The war has began würde ich mal sagen.

Robert hat sich scheinbar entschieden auf welcher Seite er steht in dem er stur bleibt und sich quasi weder für die Starks noch die Lannisters entscheidet. Alles hat ja schon mit der Entführung von Tyrion letzte Folge angefangen. Was meiner Meinung nach ein Fehler ist, ich mag Tyrion, er hat ja nichts mit dem Mordversuch zu tun, behaupte ich jetzt mal. Das ging ganz auf die Kappe von Cersei und vorallem Jamie. Der scheint die Entführung von Tyrion gleich mal als Grund für einen Angriff auf Ned sieht. Ob er sich jetzt um Tyrion sorgt oder nicht sei mal da hingestellt, aber die Starks sind ihm ja schon lange ein Dorn im Auge. Er will ja selbst Hand of the King bzw. King werden.
Ned scheint ja immer näher an Jon Arryns Geheimnis zu kommen. Ich bin sehr gespannt auf was das hinausläuft. Insgesamt wäre ich aber über ein Rückkehr der Starks nach Winterfell ganz froh, schließlich passen die nicht ganz ins mediterran daherkommende King's Landing.
Jetzt wissen wir auch wo Jorah Mormont war als er den Khalasars kurz verlassen hat. Er will sich aus seinem Exil mit Infos über die Targaryen kaufen. Ich versteh nicht ganz woher Neds Hass auf ihn kommt, er bestimmt mehr getan als ein paar Sklaven verkauft.

Nichts Neues von der Narrow Sea und der Wall diese Woche.

Beste Folge so far!

- Editiert von Rowe am 17.05.2011, 19:08 -
Game of Thrones (HBO) 18.05.2011, 13:12Luke
Hier hab ich auch noch eine schöne Karte gefunden:
http://www.subcentral.de/bilder/liedvoneisundfeuerwesteros.jpg
Game of Thrones (HBO) 18.05.2011, 19:16Dan
1x05 hat mich auch sehr begeistert. Ich fand es durchaus gut, dass sich die Storyline hauptsächlich aufs Kings Landing konzentiert haben. Da momentan dort soviel im Gange ist, eine durchaus richtige Entscheidung. Jedenfalls spitzen sich die Ereignisse weiterhin dramatisch zu und enden häufig im Blutvergießen. Diese brutale Härte, die GoT vor allem in den Kämpfen an den Tag legt finde ich nur ein weiteres, gut gewähltes Stilmittel dieser Serie. Hier wirds nichts geschönt und so bekommt eben auch mal ein Pferd den Stahl des Schwertes zu spüren und wird geköpft. Btw eine echt grausame Szene, aber sie passt in den Kontext der Serie. Aber auch Jamie Lannister und Ned Stark finden sich im Kampf wieder. Eine schon längst überfällige Konfrontation wie ich finde. Leider geht sie nicht so gut für Ned aus. :( Ihn so am Boden zu sehen, das war schon sehr mies. Mal sehen, wie er sich da vor allem ohne sein Position als King's Hand rauswendet. Ansonsten gab es auch wieder spannende Dialoge und Begegnungen. Gerade den von King Robert und Cersei muss man hervorheben. Gerade wenn man zwischen den Zeilen liest und die eigentliche, tiefe Traurigkeit der beiden Eheleute erkennt. Des weiteren werden auch die Intrigen in GoT voran getrieben, wie man ja sehr schön in dem Gespräch hört, was Arya belauscht. Jeder verfolgt seine Ziele, man darf gespannt sein, welche Partei seines erreichen wird. Und ich hoffe Tyrion kommt schnell aus dem Verlies raus, dort drin kann er doch gar nicht sein volles Potenzial entfalten. :D
Game of Thrones (HBO) 19.05.2011, 15:16Moira
Könnte sein, dass diese Übersichten spoilen...

[IMG=http://img96.imageshack.us/img96/2479/gameofthronesinfographi.th.png][/IMG]

[IMG=http://img715.imageshack.us/img715/9717/gameofthroneslocations.th.png][/IMG]

Uploaded with ImageShack.us

Aber mir persönlich helfen sie, den Überblick zu behalten :)
Game of Thrones (HBO) 19.05.2011, 15:30Luke
Da man sehr wenig erkennen kann kann ich es nicht sagen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 19.05.2011, 22:32Rowe
Sind spoilerhaltig! Hab mir die schon mal auf der HBO-Seite angesehen, aber an sich recht hilfrecht ;)
Game of Thrones (HBO) 22.05.2011, 13:05Luke
So, ich hab nun auch 1.05 geschaut :D Und ich muß sagen das es wieder eine sehr gute Folge war, auch wenn es sich zu 95% in Kings Landing abgespielt hat ;) So langsam spitzt es sich zu mit den Intrigen vor allem weiß ich absolut nicht wie ich Lord Varys einschätzen soll :???: Er ist mir echt ein Rätsel weil er mal so und mal so ist, erst erzählt er Ned von der Vergiftung von Jon Arryn, dann das Gespräch mit Petyr Baelish und zu guter letzt der Gespräch beim Drachenschädel mit dem Unbekannten :( Auch bei Petyr Baelish bin ich mir nicht zu 100% sicher :rolleyes: Sicher bin ich mir aber seit heute was Jon Arryn betrifft (!) Man muß nur die ganzen Puzzleteile zusammen setzen und es ist Sonnenklar, Joffrey wird nicht Roberts Sohn sein :P Was mir persönlich an sich schon nach Folge 2 (und dem Inzest) klar war! In den dicken Buch stehen ja die ganzen Geschichten rund um die Nachkommen, sprich wie sie ausschauen und so. Das ist Punkt 1 und Punkt 2 sind die ganzen Bastarde von Robert, da wird immer erwähnt das sie dunkles Haar haben! Punkt 3 ist das alle im Haus Lannister blonde Haare haben. Dann mal Punkt 1 bis 3 zusammengezählt plus den Inzest, dann ergibt es nur den einen Schluß :dance: Und mit die "Saat ist stark" meinte Jon Arryn das sich Roberts "Saat" immer durchsetzt und er immer Nachkommen mit dunklem Haar bekommt :P Anderes Thema, das noch keiner erwähnt hat, Renly Baratheon 8-) Mal schauen ob der Blow Job von Loras Tyrell ihn zum 4 fachen Mord überzeugen können :O So wie ich das sehe ist er ja der jüngste Bruder von Robert und er müßte dann Robert, seinen mittleren Bruder Stannis und beide Kinder Roberts (als nicht wirklich seine, aber doch halt) aus dem Weg räumen :O War eine ganz interessante Szene, auch das davor mit dem Bruder vom "Hund", haut der einfach den Gaul um und will Loras auch noch töten :rolleyes: Ich fand Roberts Art zwar nicht wirklich glücklich bei seinen Plan Daenerys töten zu lassen, aber noch blöder war dann Neds Verhalten, so ist er nun gegen alle irgendwie :rolleyes: Vor allem dank seiner Frau, die Tyrion entführt hat und nun bei ihrer Schwester gefangen hält, diese ist ziemlich Gaga, läßt ihren etwa 10 Jahre alten Sohn noch an der Brust trinken :gaga: Ansonsten viele kleine Highlight (Drachenkopf im Gewölbe, Kampf Jamie vs. Ned, Tyrions erster Toter und vieles mehr), auch wenn es kein Dothraki und kein Castle Black gab, ebenfalls kaum was aus Winterfell (außer eine kleine Szene mit Bran) ;) Die Stunde vergeht echt immer wie im Flug, unglaublich :D
Game of Thrones (HBO) 22.05.2011, 22:41Rowe
@Luke

Ich meine in dem Unbekannten Illyrio aus Pentos erkannt zu haben. Der Magister der den Targaryens in Pentos Unterkunft gegeben hat.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 07:48Luke
Zitat:
Original von Rowe
@Luke

Ich meine in dem Unbekannten Illyrio aus Pentos erkannt zu haben. Der Magister der den Targaryens in Pentos Unterkunft gegeben hat.


Ja, das musste er gewesen sein, ich hab mir die Szene noch mal angeschaut:
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 10:44Bane
Gerade Folge 6 gesehen und ich muss sagen, das war wieder sehr stark heute.

Aber weiß jemand wie weit die erste Staffel was den Buchinhalt betrifft gehen soll ? Momentan sind sie ja irgendwo zwischen Buch 2 und 3 (deutsche Aufteilung) und wenn sie in dem jetzigen Tempo weiter machen ist nach 2 Staffeln die Story auserzählt.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 15:11scotish
Zitat:
Original von Bane
Gerade Folge 6 gesehen und ich muss sagen, das war wieder sehr stark heute.

Aber weiß jemand wie weit die erste Staffel was den Buchinhalt betrifft gehen soll ? Momentan sind sie ja irgendwo zwischen Buch 2 und 3 (deutsche Aufteilung) und wenn sie in dem jetzigen Tempo weiter machen ist nach 2 Staffeln die Story auserzählt.


Wie kommst du denn darauf? Ich habe alle Bücher gelesen und kann dir versichern, wir befinden uns gerade erst zwischen den deutschen Büchern 1-2, also genau wie geplant 1 englisches Buch pro Staffel.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 16:09Bane
Ich hör gerade parallel zur Serie die deutschen Hörbücher und da ist gerade Buch 2 durch, bin eben davon ausgegangen, dass sich diese mit den Büchern decken ;)
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 16:26scotish
Dann muss mit der Aufteilung der Hörbücher etwas nicht stimmen. Ich will dich nicht spoilern, darum musst du mir wohl einfach vertrauen wenn ich sage, dass im Band 2(dem deutschen) noch einige krasse Dinge passieren, die eindeutig noch nicht gezeigt wurden, da sie aufgrund ihrer Endgültigkeit eine starke Zäsur zur Handlung bilden.
Wie gesagt, ich will dir das Sehvergnügen nicht rauben, aber ich habe die Bücher zuhause liegen, hab sie 2x durchgelesen, eben nochmal nachgesehen und wir befinden uns garantiert noch innerhalb des 2. Buches, so wie es auch von HBO geplant und angekündigt war.

PS: eine Offtopicsache, die mich noch interessiert: Ist David von Cast/Spoilaway nicht mehr aktiv? Mir haben seine Reviews zu den Episoden immer sehr gut gefallen, und mich würde interessieren was er von der Serie hält.

- Editiert von scotish am 23.05.2011, 16:27 -
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 18:06Salocin
Ich lese gerade das erste Buch auf Englisch und habe die TV-Serie inzwischen überholt. Wir sind also definitiv noch im ersten (englischen) Buch.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 18:10Snuffkin
ja das ja eh. Die deutschen sind ja nochmal gesplittet :dunno:
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 18:10Bane
Und gleich noch zu 1.07 was ich mir grad auch noch angesehen habe

WTF da hat sich jetzt ja wirklich alles überschlagen. Robert tot, Little Finger fällt Ned ins Kreuz, Geoffrey auf dem Thron, schlimmer hätte es gar nicht mehr kommen können :O

Dazu noch die Dothraki die zum Krieg aufrufen (Drogo und Danny waren schon sehr beeindruckend heut)

Also lange dauerts nicht mehr bis der totale Krieg ausbricht, denke ich :(
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 18:24scotish
Zitat:
Original von Snuffkin
ja das ja eh. Die deutschen sind ja nochmal gesplittet :dunno:


Bane hat aber behauptet - sofern ich das richtig verstanden habe - dass wir uns bereits im 3. deutschen, sprich im 2. englischen Buch befinden, was definitiv nicht der Fall ist, ungeachtet dessen, wie die Hörbücher aufgeteilt sind.

@Bane: ich dachte bisher sind nur die ersten 6 Folgen ausgestrahlt? Woher hast du denn die 7. oder bin ich falsch informiert?!
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 18:26Snuffkin
Ja darauf hab ich jetzt auch nicht geantwortet weil ich die bücher selber hab aber kein Bock hatte nachzuschauen. Ist mir auch egal gewesen, ich wollt nur Nico sagen, dass die deutschen bücher eben nochmal gesplittet sind.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 19:33Mogry
Zitat:
Original von Bane
Ich hör gerade parallel zur Serie die deutschen Hörbücher und da ist gerade Buch 2 durch, bin eben davon ausgegangen, dass sich diese mit den Büchern decken ;)


Da gibts ne ganz einfache Erklärung:
1 englische Buch -> 2 deutsche Bücher -> 4 deutsche Hörbücher. ;)

Deswegen gibts jetzt auch schon 16 Hörbücher. Es ist einfach der Menge geschuldet, es sind ja vollständige Lesungen. Ganz glücklich ist die Bennenung der Hörbücher da sicher nicht, aber es passt alles. :)
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 19:46Salocin
Zitat:
Original von Snuffkin
Ja darauf hab ich jetzt auch nicht geantwortet weil ich die bücher selber hab aber kein Bock hatte nachzuschauen. Ist mir auch egal gewesen, ich wollt nur Nico sagen, dass die deutschen bücher eben nochmal gesplittet sind.
Das hab ich schon verstanden. Darum hatte ich ja extra nochmal (englisch) dazugeschrieben…
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 20:54Catty
Boah, die 6. Folge ist ja mal krass :O Ich bin total versucht einfach den Kurzinhallt des Buches zu lesen weils so spannend ist.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2011, 21:36Rowe
Ich werd nicht damit fertig wie die Serie ist. Folge 6 hat nach der excellenten fünften Folge noch einen zugelegt.

Endlich greift Ned durch, allerdings bin ich sehr interessiert wie Jamie das ganze aufgenommen hat. Robert hat sich ja den denklichst unglücklichsten Zeitpunkt für seine Jagt gewählt. Er war doch der Einzige der noch zwischen den Lannisters und den Starks steht. Die Starks müssten jetzt wie frisch Fleisch für Jamie und die Lannisters sein. Richtige Entscheidung Sansa und Ayra nach Winterfell zu schicken. Was nicht so ganz in das alles passt ist die Szene mit Sansa und Jeoffery, warum ist der so nett?
Game of Thrones (HBO) 24.05.2011, 06:18Luke
Zitat:
Original von Mogry
Zitat:
Original von Bane
Ich hör gerade parallel zur Serie die deutschen Hörbücher und da ist gerade Buch 2 durch, bin eben davon ausgegangen, dass sich diese mit den Büchern decken ;)


Da gibts ne ganz einfache Erklärung:
1 englische Buch -> 2 deutsche Bücher -> 4 deutsche Hörbücher. ;)

Deswegen gibts jetzt auch schon 16 Hörbücher. Es ist einfach der Menge geschuldet, es sind ja vollständige Lesungen. Ganz glücklich ist die Bennenung der Hörbücher da sicher nicht, aber es passt alles. :)


Genau das wollte ich auch sagen, ich hab nämlich auch alle 16 Hörbücher und alle 8 Bücher zuhause rumliegen, da braucht man dann eh nur noch 1 und 1 zusammen zu zählen :P

Zitat:
Original von scotish
@Bane: ich dachte bisher sind nur die ersten 6 Folgen ausgestrahlt? Woher hast du denn die 7. oder bin ich falsch informiert?!


Bin zwar nicht der Bane, aber HBO hat Folge 1.07 schon im Internet bereit gestellt und daher gibt es sie also schon als WebRip ;)
Game of Thrones (HBO) 24.05.2011, 11:35Snuffkin
He was no Dragon. Fire does not kill a Dragon


Dany ist einfach so geil. :mcdreamy: Jetzt hat man so langsam das gefühl das bald alles einbrechen wird. Alle sind irgendwie verschanzt und in Position. Lannisters gegen Starks, die verrückte Tully Ische die man nicht einschätzen kann. Robert ein schwacher König, Ned nur unter Intriganten Menschen. Im Norden siehts auch nicht so einfach aus und das normale Volk bereitet sich schonmal auf Krieg vor. :hibbel: Kann's kaum erwarten!


ETA: wir sind jetzt zumindest bei Ned ende Buch 1 (deutsch). Ist genau das letzte kapitel wie Robert sagt er muss die Hand bleiben.

- Editiert von Snuffkin am 24.05.2011, 13:27 -
Game of Thrones (HBO) 25.05.2011, 05:57Catty
Ich hab das Hörbuch am WE auf dem Balkon gehört. Da die Kinder so laut draußen gespielt haben, dachte ich ich kans ruhig etwas aufdrehen. Aber irgendwann waren die weg (ka ich habs nicht gehört war auf das Hörbuch fixiert) und da kam die erste Sexszene und auf einmal höre ich von unter mir das ältere Ehepaar sagen "Das hört die aber ganz schön laut" :ugly: Da musst ich dann doch meine Kopfhörer holen.
Game of Thrones (HBO) 25.05.2011, 19:48!Xabbu
irgendwie fällt mir es extrem schwer diese serie zu beurteilen. ich liebe das buch und auch die umsetztung ist mehr als gut und was ich mir erträumt habe, aber gerade zwischen den folgen zu urteilen und zu bewerten kann ichg einfach nicht :ugly: inhaltlich weiß ich halt schon was passiert und diese spannung ist für mich schon weg. doch ist die serie einfach auch auf einem solch hohen niveau das es nur nuacen sind, die sich da unterscheiden.
ich bin aufjedenfall immer noch begeistert von der letzten folge (1.06) dany haben sie so wunderbar getroffen und ihre wandlung ist einfach nur toll :l: the eyrie habe ich mir zwar etwas andersvorgestellt. fande es schade, dass sie den aufstieg nicht rein gebracht haben. freue mich schon auf die restlichen folgen :hibble:
Game of Thrones (HBO) 25.05.2011, 20:00Dan
1x06 war auch wieder ein echt Knaller! Allen voran die Story im Dothraki-Camp war bezeichnend für diese Folge. Viserys hat endlich bekommen, was er wollte (und verdiente). Sein goldene Krone. Hat er sich zwar bestimmt nicht SO vorgestellt, aber gut das er weg ist und die Sache abgeschlossen ist. Hätte es doof gefunden, wenn die Autoren die Sache zwischen Ihm und seiner Schwester noch ewig gepusht hätten, sein Tod ist da gleich ordentlich konsequent. Aber die "Krönungs"szene an sich war einfach nur krass und nur einer der Gründe, weshalb ich GoT liebe. Diese extremen Bilder machen die Serie richtig lebendig. Auch sehr eindrucksvoll war die Sache mit dem Pferdeherz. Wie Dany das fast ohne Probleme runterkriegt, sehr stark. :O Und ich finde es gut, dass sich nun auch so kleine, unbedeutende Sachen so langsam ins Gesamtbild einfügen. Im Piloten, als Dany in das heiße Bad steigt ohne zu mucken, dass kann man jetzt daraufzurückführen, dass sie ein wahrer Drache ist. Nicht wie ihr Bruder. Bin gespannt, ob es Sansa und Arya überhaupt ohne Probleme nach Winterfell zurückschaffen und was Neds Befehl für Auswirkungen haben wird. Aber man muss sagen, er macht eine gute Figur auf dem eisernen Thron. :D King Robert kann doch abdanken, der hat eh eine total verdrehte Weltansicht. Gefallen haben mir zudem die Geschehnisse um Tyrion, der nun endlich wieder frei ist. Der Kampf im Thronsaal war richtig gut inszeniert ("„You didn't fight with honor!" - "No. He did.") und mal sehen, was unser Lieblingsimp nun vorhat.

@ Bane: Ist 1x07 als Web-Rip denn okay zum Anschauen?
Game of Thrones (HBO) 26.05.2011, 01:20Bane
@Dan: Die Qualität war natürlich etwas schlechter, aber ich fands voll ok ;)
Game of Thrones (HBO) 26.05.2011, 12:17Luke
So wie ich das sehe wird es für den WebRip keine Subs geben, weder Englische noch Deutsche :heul: Naja, die 1 Woche länger warten bringt mich bestimmt auch nicht um :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.05.2011, 14:38Rowe
Dann hätt ich ja auf die nächste Folge 2 Wochen warten müssen. Oder gibts das jetzt jede Woche?
Game of Thrones (HBO) 01.06.2011, 13:46Luke
Endlich hab ich auch die "goldene Krone", sprich 1.06 geschaut :D Und mit dem Ende ist nun auch endlich Viserys weg vom Fenster und er hat bekommen was er wollte :P Unlogisch das Gold sooo schnell schmilzt, aber OK, soviel Zeit hatten wir ja nicht :ugly: Und Dany ist dann ein wahrer Drache, dem Feuer nichts anhaben kann :O Und stimmt schon, in Folge 1 hat ihr das heiße Bad ja nix anhaben können ;) Was das Ritual mit dem Pferdeherz zu bedeuten hat wurde zwar nicht so recht erklärt, das fand ich ein wenig Schade, zumal die Szene doch recht lange gedauert hat :P In Winterfell gab es diesmal auch wieder ein wenig Bran! Fand es toll das er wieder reiten kann, irgendwie mag ich den Kleinen ;) Bin auch mal gespannt was seine Träume mit dem 3äugigen Raben zu bedeuten haben :???: In Eyrie hat sich der gute Tyrion mit List und Geschick aus der Gefangenschaft befreit :y: Klasse war der Gefängniswärter mit seinen kleinen Knüppel :D Jetzt wo Tyrion wieder frei ist könnte sich die Lage wieder etwas entspannen, aber Ned hat in Kings Landing nun die Knute eingesetzt und von daher wird es wohl kein zurück mehr geben im Kampf zwischen den Lannisters und den Starks :( Und endlich hat Ned herausgefunden das Goffrey nicht der Sohn von Robert ist, hat aber auch lange genug gedauert :rolleyes: Jetzt bleibt nur zu hoffen das Robert heil von der Jagd zurück kommt, ich hab da irgendwie so ein komisches Gefühl, gerade weil auch sein Bruder Renly mit dabei ist (und in der Folge zuvor hat ihm ja sein Lover Loras den Thron schmackhaft gemacht) :P War auf jeden Fall wieder eine sehr interessante Folge :y: Ich hoffe mal das ich nicht wieder 1 Woche warten muss bis für 1.07 die deutschen Subs draußen sind :( Aber bei meinem Glück wird das wohl so sein :ugly:

Edit: Man sollte doch ab und zu seiner Haus- und Hofuntertitelseite mal fremdgehen, eine andere adäquate Seite hat die Subs schon lange (immer gleich Montags Abends) und von der Qualität her gibt'sich das nix! Da kann es ja gleich schon weiter gehen :yay:



- Editiert von Luke am 01.06.2011, 15:25 -
Game of Thrones (HBO) 02.06.2011, 14:01Luke
Puh, bei 1.07 (You win or you die) ging es aber am Ende ziemlich rund :O :O :O An sich hatte ich ja recht im Bezug und Robert und dem Tod bei der Jagd, aber so hatte ich es nicht erwartet :rolleyes: Und es mußte ja dann so kommen wie es kommen mußte, Cersei hat die Chance gesehen und Goffrey auf den Thron gesetzt :( Ned, der Trottel hat an sich ja fast alles falsch gemacht was es falsch machen konnte :rolleyes: Zum einen denkt er das dieses Stück Papier ihn gegen die Lannisters gewinnen läßt, zum anderen verläßt er sich auf die falschen Freunde (Petyr Baelish) und zu allem Überfluß behält er seine Erkenntnis im Bezug auf Roberts "Kinder" für sich, bzw. er stellt nur Cersei zur Rede :rolleyes: Bleibt echt nur zu hoffen das sein Brief an Stannis ankommt und er seine Ansprüche auf den Thron stellt, wobei es an sich auch Renly ganz einfach hätte werden können, wenn Ned etwas mehr Mut gehabt hätte (!) So sehe ich keinen Ausweg mehr für Ned, er wird wohl von Goffrey zu Tode verurteilt werden wenn kein Wunder mehr passiert. Was anderes können die Lannisters ja gar nicht mehr tun, er weiß ja jetzt um die Wahrheit um Goffrey. Schön war auch das man Tywin Lannister am Anfang sehen konnte und er stellt sich so dar wie erwartet ;) Noch mal zu Petyr Baelish zurück zu kommen! Er ist dann wohl doch noch ziemlich scharf auf Cat, ansonsten sehe ich wenig Gründe für sein Handeln am Ende und wenn Ned weg ist wäre sein Weg frei (übrigens schöne Szene mit dem 2 Nutten die er instruiert hat :D ). Die Ermordung von Daenerys ging ja erwartungsgemäß in die Hose und ein Eigentor ist es nun auch noch geworden! Khal Drogo schwört das er übers Meer fährt und mit seiner Armee die 7 Königreiche erobert :O Da gibt es dann einen Haufen Arbeit für den Neu-König Goffrey :ugly: Und was mich besonders gefreut hat war das wir wieder mal in Castle Black waren :yay: Das Jon jetzt ein Kämmerer geworden ist wird bestimmt nicht von kurzer Dauer sein, ich wette doch einige das er noch dem Fund der Hand am Ende seinen Onkel Benjen suchen wird, mit oder ohne Erlaubnis ;) Ein Kämmerer :rolleyes: , das ist doch echt große Schikane :P Bin echt mal gespannt wie die letzten 3 Folgen werden, an sich steht wirklich alles auf totaler Krieg 8-)
Game of Thrones (HBO) 02.06.2011, 23:02scotish
Zitat:
Original von Luke


Edit: Man sollte doch ab und zu seiner Haus- und Hofuntertitelseite mal fremdgehen, eine andere adäquate Seite hat die Subs schon lange (immer gleich Montags Abends) und von der Qualität her gibt'sich das nix! Da kann es ja gleich schon weiter gehen :yay:



- Editiert von Luke am 01.06.2011, 15:25 -


Pls Link für die deutschen Subs von 1.07. Ich mag auch nicht mehr warten, hab aber bisher noch nix gefunden. Sind das auch Subs für die HD File?
Game of Thrones (HBO) 03.06.2011, 07:34Luke
Zitat:
Original von scotish
Zitat:
Original von Luke


Edit: Man sollte doch ab und zu seiner Haus- und Hofuntertitelseite mal fremdgehen, eine andere adäquate Seite hat die Subs schon lange (immer gleich Montags Abends) und von der Qualität her gibt'sich das nix! Da kann es ja gleich schon weiter gehen :yay:



- Editiert von Luke am 01.06.2011, 15:25 -


Pls Link für die deutschen Subs von 1.07. Ich mag auch nicht mehr warten, hab aber bisher noch nix gefunden. Sind das auch Subs für die HD File?


Hast eine Nachricht ;)
Game of Thrones (HBO) 06.06.2011, 22:56Catty
Och, da tut einem Sansa schon fast leid :(

1.08 ist wieder eine gute Folge. Glaube ich könnte die ganze Serie in einem Rutsch schauen, ich bin immer so überrascht wenn es aus ist. ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 06:56Luke
Ich liebe meine neue Untertitelquelle (!) Gestern um 17:45 Uhr waren die deutschen Subs schon verfügbar und ich konnte schon die aktuelle Folge sehen :yay:

Ich fand 1.08 (The Pointy End) jetzt nicht ganz so stark wie die Folgen zuvor, aber die Spannung ist auf einem wirklich hohen Niveau :y: Zu allererst kann ich Catty nicht wirklich zustimmen, Sansa ist für mich einfach nur Naiv-Blöd! Da glaubt die dem Lannister-Pack mehr als ihrem Vater, wobei sie noch nicht mit ihm gesprochen hat, aber man kennt doch seinen Vater und sie müsste Wissen das er mehr als Loyal ist :rolleyes: Und ob sie nun nur Herzchen auf den Augen hat und daher blind vor Liebe ist kann ich auch nicht nachempfinden, die Lannisters haben ja alle aus dem Gefolge der Starks abgeschlachtet... :rolleyes: Zumindest Arya konnte zusammen mit "Needle" fliehen ;) Mich wundert das am Ende Joffrey doch noch den Worten von Sansa gehör schenkt, aber wohl im Wissen das sich Ned dazu nicht durchringen kann :rolleyes: Ansonsten war viel Kriegsvorbereitung, was mich jetzt nicht so wirklich bewegen konnte, keine Ahnung warum, es war eben etwas zu zäh :D Von der Logik her haben die Nordländer keine Chance gegen die Lannister Truppen, aber man weiß ja nie was passieren kann ;) Am Ende sind die Dothraki noch der entscheidende Faktor (!) Wobei ich so den Eindruck habe das die gute Daenerys es mit ihrer Güte übertreiben könnte und Khal Drogo als zu "weich" da steht und vielleicht ihn doch jemand aus seinen eigenen Reihen besiegen könnte! So ganz kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden das sie wirklich das Meer überqueren :P Wie auch immer, wir werden es hoffentlich sehen! Dann noch mal kurz zu Castle Black! Mir war am Anfang so klar als Sam sagte das sie nicht nach Leiche riechen das dies nun Zombies sind 8-) Von daher war es auch keine Überraschung das der eine bei Commander Mormont im Zimmer herumgeistert :ugly: Interessant finde ich auch immer die Worte der Gefangenen von Robb in Winterfell! Sie scheint ja wohl von jenseits der Mauer zu kommen und weiß dann einiges über die White Walkers :y: Es gab zudem noch viele kleine und feine Dialoge (z.B. Tyrion mit "Gefolge" bei seinem Vater oder die Worte von Syrio Forol zu Arya) die ich gar nicht alle Aufzählen kann :y: Nun bleibt abzuwarten wie sich der Krieg und die Fronten entwickeln werden ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 12:31Catty
Nah eigentlich mag ich Sansa auch nicht. Aber sie ist naiv und wird halt geschickt manipuliert. Und als sie sich da hingekniet und um ihren Vater gebettelt hat tat sie mir doch schon fast Leid. Ich frag mich Ob der Typ sie jetzt doch gut findet, oder ob der nur darauf hört was Mama sagt.
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 12:37Luke
Joffrey mochte sie doch noch nie (!) Das eine mal als er Süßholz raspelte wurde er doch sicher von Mama Cersei geschickt ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 12:44Snuffkin
Zitat:
Original von Catty
Nah eigentlich mag ich Sansa auch nicht. Aber sie ist naiv und wird halt geschickt manipuliert. Und als sie sich da hingekniet und um ihren Vater gebettelt hat tat sie mir doch schon fast Leid. Ich frag mich Ob der Typ sie jetzt doch gut findet, oder ob der nur darauf hört was Mama sagt.


Ich würd sagen er steht einfach drauf wenn sie ein braves mädchen ist. Ist halt mehr ein Spielzeug für ihn.
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 18:47Rowe
Ja 1x08, wieder echt gut. Und langsam bekommen wir ein richtiges Gefühl vom Krieg und von all der Macht die hinter dem Ganzen steckt. Diesmal war ja wieder jede Storyline vertreten. Auch Jon kam mal wieder zum Zug und hat einen ganz anderen Gegner zu schlagen als sein Bruder. Winterfell scheint ja nun von 2 Seiten bedroht, von den Lannister im Süden und von den White Walkers im Norden. Ich muss erlich sagen, so sehr ich die Starks mag und auch Robbs Mut und Entschlossenheit bewundere. Aber die Lannister haben doch deutlich mehr Truppen, das wird sicher kein einfacher Kampf.
Robb hat mich ohnehin diese Folge sehr beeindruckt, solche Führungsstärke hätte ich von ihm nicht erwartet.
Sehr interessant fand ich auch wie Danny realiesiert, was ihre Entscheidung selbst auf den Thron zurückkehre zu wollen für Opfer fordert. Sie kann ja nicht alle Frauen retten, schließlich muss Drogo seine Leute unter Kontrolle halten. Er kann ja nicht allen de Zunge herausreißen.
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 20:03Catty
Was mir noch einfiel: Random naked guy. Huh?
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 21:51Bane
Das war doch HODOR :P
Game of Thrones (HBO) 07.06.2011, 23:47Mogry
Hodor :l: Brans Beschützer!

1.08 war, wie alle anderen Folgen bisher auch, wieder eine ziemlich starke Folge. Gab auch wieder von allem etwas.

Sansa: Ich kann verstehen, warum sie vielen auf die Nerven geht. Aber bei mir ist das noch immer nicht angekommen. Ich fand sie halt nur richtig scheiße, als sie damals bei Aryas Kumpel nicht auf der Stark-Seite war. Aber da wurde sie 1. mit Ladys Tod bestraft und 2. kann ich da noch die bescheurte Liebe zu Joffrey als Erklärung anerkennen. Sansa ist halt einfach total dämlich naiv. Doch gerade in dieser Folge ist es bei mir eher so angekommen, dass sie gar nicht ganz sooo doof ist. Ich glaube ihrer Art, wie sie jetzt vor Joffrey niederkniete, ist die einzige Art, Ned zu retten (wenn Rob ihn nicht befreien kann). Aber selbst eine Befreiung halte ich für äußerst schwierig, da Cersei ihn bestimmt in letzter Instanz töten würde, bevor Ned befreit würde. Es ist natürlich wieder naiv von Sansa zu glauben, dass Ned Joffrey als König anerkennen würde, ich glaube, dass Ned dazu zu stolz ist und er lieber sein Leben lassen würde. Aber Sansa versucht hier doch in erster Linie nur ihren Vater zu retten. In zweiter naiver Weise natürlich auch die mögliche Ehe zu Joffrey. Aber selbst dahinter stünde theoretisch Frieden zwischen den Lannisters und den Starks, es ist also auch gar nicht so dumm. Auch wenn Sansa daran sicher nicht denkt. Es ist halt ihre naive Art in der sie versucht einfach nur die zu retten, die sie liebt (und ist es der dämliche neue König^^) und zwar ausnahmslos.
Aber wie gesagt, ich kann total verstehen, wenn das nervt. :D
(Genau bei dieser Szene bin ich übrigens gerade beim Hörbuch.)

Dany+Kahl: Nachdem mir die ganze Entwicklung von Dany am Anfang ja echt einfach zu schnell war bin ich inzwischen aber richtig glücklich mit ihr. Sie ist eine tolle selbstbewusste Frau und der Kahl ist auch cool! :y:

Tyrion: Er ist und bleibt einfach nur cool. Und zudem bin ich mir nicht sicher, auf welcher Seite er wirklicht steht. Vermutlich auf keiner bzw. einfach auf seiner. Ich glaube ihm ist das alles herzlich egal, hauptsache er überlebt. Das macht ihn auch für die Zukunft noch zu einem sehr spannenden Charakter.

Jon: Toll mit den Zombies. Im Hörbuch fand ich die Szene aber wesentlich intensiver weil einfach der Weg auch schon irgndwie mit Leichen gepflastert war. Es war einfach bedrohlicher. ;)

Rob: Starke Entwicklung die mich auch in der Serienform durchaus überzeugt hat. Allerdings war auch das im Hörbuch ein wenig differenzierter insbesondere im Bezug zu seiner Mutter. Auch wenn ich es toll fand, dass Catelyn ihn am Anfang erst nicht umarmt hat, erst als sie alleine waren bzgl. Authorität und so.

War das eigentlich der kleine Rickon bei Bran, nach der Verabschiedung von Rob und Bran? :l: Haben wir ihn vorher jemals gesehen (ganz am Anfang vielleicht als König Robert zu Besuch kam um Ned zu seiner Hand zu machen?) Süßer Junge, auch ein wenig zu alt (wie eigentlich alle Kinder) aber das passt. Fands bisher immer doof, dass man ihn gar nicht gesehen hat, deswegen bin ich froh, dass er jetzt mal gezeigt wurde.

Es bleibt weiterhin einfach eine grandiose Buchumsetzung und ist somit generell auch einfach eine richtig gute Serie!

Wie weit ist das Hörbuch im Vergleich (ich nehme die Endszene um Sansa als Vergleich):
Dany: Da ist das Buch hinterher (Ende 1.07)
Ned: Die Szene im Kerker kam noch nicht im Buch vor
Der Rest entspricht dem Hörbuch, wenn auch die Kapitel natürlich teilweise in einer anderen Reihenfolge auftauchten.

Wie weit sind denn die Hörbuchhörer im Moment? Bane? Catty?
Ich halt Hörbuch 3, Kapitel/CD 19. Buch 4 startet also bald. ;)
Game of Thrones (HBO) 08.06.2011, 00:35Bane
Ich bin gerade am Anfang Buch 2 (3 im Deutschen) und kann euch noch wirklich sehr sehr starke Szenen am Ende von GOT Staffel 1 versprechen, besonders was Dany betrifft.

Kann einfach nicht abwarten :D

Was die Liebe zu den Charries angeht stehen Arya und Danny immernoch ganz oben bei mir. :mcdreamy:
Game of Thrones (HBO) 08.06.2011, 06:30Luke
Ich hör mir das Hörbuch erst an wenn die ganze Staffel gelaufen ist! Irgendwie will ich nicht gespoilt werden bei schauen im TV :ugly:

Evtl. lese ich das Buch anstatt zu hören, muss mal schauen wie ich es besser hinbekomme, ich hab ja chronisch keine Zeit :P
Game of Thrones (HBO) 08.06.2011, 09:36Rowe
@Mogry

Spoiler Buch (deutsch) 1 und 2
Im Buch/Hörbuch ist Rob ja auch erst 14, da kommt mir die Entwicklung von ihm in der Serie eher realistischer vor. Mit 14 schon so eine Ausstrahlung zu haben und Druck auf die erfahrenen Kriegsherren auszuüben scheint mir etwas seltsam, da ist das alter 17-18 schon "passenender". Was das Alter der Kinder allgemein angeht finde ich hat die Serie das echt schön nach oben verschoben.
Game of Thrones (HBO) 08.06.2011, 12:59Mogry
@Rowe: Da stimme ich dir vollkommen zu! Sinnvoll gelöst! :)
Game of Thrones (HBO) 08.06.2011, 15:35Dan
"The Pointy End", den Titel kann man wirklich sehr gut als Definierung der Episode nehmen. Die Lage spitzt sich zu, bis aufs Äußerste. Dialoge, Monloge & Begegnungen von Charakteren erhalten nun ihren Soll, meistens in Form des eiskalten Stahl eines Schwertes oder Lanze. Und der Stahl bohrt sich tief... Wunden, die nie wieder heilen. Brodelte es von Anfang an ja schon zwischen den Lannisters und den Starks, so sieht die finale Konfrontation nach einem äußerst blutigen Ende auf dem Schlachtfeld aus. Beide Seiten sind gerüstet und werden wohl Alles geben, um sich ihre Zukunft in der Welt von GoT zu sichern. Ich bin gespannt wie Robb mit seinen "gerade mal" 18.000 Mannen, gegen die Übermacht der Lannisters bestehen will. Wie seine Mutter aber schon sagte, er darf und kann nicht verlieren, sonst ist das Haus Stark und Winterfell dem Untergang geweiht. Hat er noch ein Ass im Ärmel? Vielleicht sind ja aber auch die Dothraki der Schlüssel im Krieg? Immerhin sind diese auch stark entschlossen, nach Westeros zu gehen und den Iron Throne zu besetzen. Und wer weiß, die Boote werden vielleicht schneller segeln als irgendjemand denkt? Fände ich jedenfalls interessant, wenn sie auch noch im Kampf um die Macht mitmischen würden. Man kann sagen, die Gesamtlage schnürt sich zu. Wie eine Rüstung an einem Krieger, die Ser Barristan im Thronsaal ablegt. Auch im Norden an der Wall scheint es dunkler zu werden. Der Zombie der White Walkers war ja nur ein kleiner Vorbote, dessen was anscheinend kommen wird... "I hope the wall is high enough" sagt Sam und man hofft mit ihm. Man hoffe mit vielen Charakteren, dass sie aus ihrer Misslage befreit werden. Allen voran bedauere ich Ned. Seine beiden Szenen die er hat (vor allem der Dialog mit Varys) zeigt die Auswegslosigkeit seiner Lage. Sean Bean spielt das herrvorargend. Ich glaube aber sowieso nicht, dass er Joffrey als King anerkennen wird. Dazu hat er viel zu viel Stolz. Aber envtuell sollte davon absehen, um sich und seine Familie zu retten. Noch zwei Folgen, wir werden sehen was für Entscheidungen gefällt werden.

- Editiert von Dan am 08.06.2011, 20:57 -
Game of Thrones (HBO) 09.06.2011, 19:00Catty
@Mogry: Ich bin bei Das Lied von Eis und Feuer 02 - Die Herren von Winterfell - Band 2 - Jon.

Mir geht Hörbücher hören auf den Keks...als richtiges Buch wäre ich schon fertig.
Game of Thrones (HBO) 10.06.2011, 09:43Snuffkin
Zitat:
Original von Rowe
@Mogry

Spoiler Buch (deutsch) 1 und 2
Im Buch/Hörbuch ist Rob ja auch erst 14, da kommt mir die Entwicklung von ihm in der Serie eher realistischer vor. Mit 14 schon so eine Ausstrahlung zu haben und Druck auf die erfahrenen Kriegsherren auszuüben scheint mir etwas seltsam, da ist das alter 17-18 schon "passenender". Was das Alter der Kinder allgemein angeht finde ich hat die Serie das echt schön nach oben verschoben.


naja gibt ja auch in der Geschichte schon genug 14 Jährige Kaiser und Könige die in den Krieg gezogen sind. Die hatten meist nur weniger Glück aber Robb ist ja auch noch ziemlich am Anfang. (finde aber echt dass es ziemlich gut auch "historisch" erklärt werden kann warum die Leute Robb folgen. Er ist halt dynastisch auch legitimisiert und hat daher schon eine Ausstrahlung auf die Männer die ihm folgen. Dass er halt gerade militärisch noch "Glück" hat spielt ihm da in die Hände. Also zumindest im Buch. In der Serie ist er mit 17-18 eigentlich schon ein erwachsener Mann :P
Game of Thrones (HBO) 10.06.2011, 11:09Rowe
@Snuffi

Hast schon recht, historisch gesehen ist er da sicher keine Ausnahme, doch vom jetzigen Standpunkt her passt es mit 17-18 besser. Ich wäre als 14 jähriger jedenfalls nicht in der Lage gewesen eine Armee zu führen :D
Game of Thrones kann sich ja auch immer von historischen/logische Ungenauigkeiten schützen, da es ja eine fiktive Welt ist.
Game of Thrones (HBO) 11.06.2011, 01:00Catty
Hier ein Video-Interview von Emilia Clarke, die Dany spielt:

http://www.digitalspy.co.uk/ustv/s151/game-of-thrones/tubetalk/a324189/game-of-thrones-emilia-clarke-on-daenerys-dothraki-and-tragedy.html

Finde ich Wahnsinn, wieviel anders die Mimik von ihr ist im Unterschied zu der Mimik von Dany :O Viele Schauspieler haben ja noch ein bißchen was von sich selbst im Chara, und bei ihr sehe ich das gar nicht.

Das Interview mit Sophia Turner (Sansa) ist auch interessant:
http://www.tvguide.com/News/Game-Thrones-Sophie-Turner-1034079.aspx
Game of Thrones (HBO) 13.06.2011, 16:19Mogry
OMG :isdead: Das Ende von 1.09 war ja einfach mal wieder sowas von übermäßig grandios inszeniert!

Es spitzt sich einfach alles so dermaßen zu. Und es ist alles so großartig, auch wenn die erste große Schlacht einfach mal Abseits des Bildschirms stattfand. Total egal, denn darauf kommt es halt einfach nicht an.
Nach dem Ende der Folge ist der Krieg vermutlich auch endgültig absolut unabwendbar. Ich kann auch gerade eigentlich erstmal gar nicht mehr schreiben. Bin einfach platt, auch wenn ich halbgespoilt war bzgl. Ned. Aber ich wusste letztlich nicht wie und wann und überhaupt war es ein Überfliegen, so dass ich nie sicher war, dass er auch wirklich stirbt. Ich habe echt bis zum Schwertschlag gedacht, dass er es noch irgendwie schafft. Und dann Sansa und insbesondere Arya. Ich bin bei beiden sehr gespannt, wie sie jetzt agieren werden. Insbesondere Arya hat da ja viele Möglichkeiten. Wohin sie jetzt wohl mit Yoren wandern wird?! :heul:
Jetzt muss ichs erstmal weiter sacken lassen!
Game of Thrones (HBO) 13.06.2011, 19:19Catty
Ich hatte mir am Samstag extra noch das Buch gekauft, um sozusagen die erste Staffel "vorzulesen". Der Buchhändler hat sich gewundert, da er das Buch schonmal heute verkauft hatte und es so oft nachgefragt wird, und so lange Zeit überhaupt nicht. Da habe ich ihm erzählt dass gerade eine Serie ausgestrahlt wird, und er so " Oh nein! Das wusste ich ja gar nicht!" der war irgendwie total bestürzt :ugly:

Na ja, auf jeden Fall wusste ich ja schon, was passiert, was es nicht besser macht. Ned :( Drogo :heul:

Habe jetzt die englischen Originale auf meine Wishlist. Im Original kosten sie 6-7 EUR, und im deutschen 30 (!!), also beide Paperbacks zusammen, wobei noch nichtmal alle Bücher im Softcover erschienen sind. Dann lieber das anstrengendere englische lesen :pah:.

Edit: Achja, Tyrions Geschichte fand ich auch sehr traurig :(
Game of Thrones (HBO) 13.06.2011, 22:51Dan
Das Ende war auf jeden Fall echt ein totaler Killer. :isdead: :( Ich dachte noch, dass Neds Ende irgendwie abgewendet wird, aber leider kam es nicht dazu. Da gesteht er auch noch seine unwahren Beschuldigungen und erhält dann diesen "Lohn". Nicht mal mit Ehre durfte er abtreten. Nein, das Letzte was Neds Lippen entkam war eine Lüge. Schon verdammt tragisch. Joffrey, der miese, kleine... Sogar Cersei ist eingeschritten und wollte die Enthauptung verbieten. Das hat mich am meisten überrascht. Im Gegensatz zu Ihm, weiß sie wohl um die hohen Konsequenzen, die Neds Tod zufolge hat. Jetzt kann der Krieg nicht mehr aufgehalten werden und das wird wohl noch richtig blutig enden. Ich hoffe, Neds Tod wird entsprechend gerächt. Aber bei den Familienmitgliedern habe ich da keinen Zweifeln. Die erste Schlacht zwischen Lannisters und Starks war zwar offscreen, aber Massenkämpfe würde der Serie eh nicht stehen. Umso intensiver wurden dann die Folgen des Kampfes gezeigt und das hat eigentlich schon gereicht, um dem Krieg ein Gesicht zu geben. Zwar war der Ausgang des ersten Schlagabtausches nicht so gut für die Starks, aber wenigstenss haben sie ja nun Jamie gefangen. Das wird ein gutes Druckmittel werden um sich Vorteile zu sichern. Tyrion tut mir auch nur unendlich Leid, verloren in dem ganzem Kampfgetümmel. Ich hoffe, ihm stößt nichts in diesen Schlachtwirren zu. Allgemein, finde ich die Fassade hinter ihm ungemein spannend und auch tragisch, was ihn zu einem sehr interessanten Charakter macht. Die Geschichte seiner ersten Liebe und was ihm sein Vater angetan hat, dass war schon sehr bewegend. Mal sehen, was wir noch so von ihm erfahren. Khal Drogo ist wohl auch so ziemlich dem Tode geweiht, schade. Vielleicht kann die Hexe ja noch irgendwas richten. Immerhin scheint sie ja einen mächtigen Zauber im Zelt angewendet zu haben, so wie das klang. Und ich denke mal ohne Khal Drogo, wird es schwer für Dany werden sich zu behaupten. Sie ist zwar taff und Alles, aber gegen den ganzen Stamm und auf Dauer, hmm... Aber erstmal kommt ja das Baby, da hat sie andere Sorgen.

Mit 1x09 wurde auf jeden Fall die Weichen für ein starkes Finale gestellt und ich bin gespannt, was uns erwarten wird. Und danach solange Warten. :( Aber ich glaube, da werde ich mir mal die Bücher zulegen.
Game of Thrones (HBO) 13.06.2011, 22:58Luke
Was soll man nach dem Ende noch sagen, ich muss mich erst mal sammeln :( So eine ruhige Folge und dann der Knalleffekt am Ende! Robb hat Jamie gefangen und Ned verliert seinen Kopf :rolleyes: Wie gesagt ich muss erst einmal darüber schlafen...
Game of Thrones (HBO) 14.06.2011, 00:33Bane
Sehr starke Folge. Bin der Handlung im Buch zwar schon weit vorraus und wusste was kommt, aber es hat mich einfach trotzdem richtig getroffen und so konnte ich mir die Tränen nicht verkneifen.

Die Inszenierung war einfach nur grandios und noch mehr als der Tod Neds haben mir die Geischter seiner Kinder im Herzen weh getan. :heul:
Game of Thrones (HBO) 14.06.2011, 12:52Catty
Ja Dan, das Ende war ein totaler Killer :ugly:

Glaube es kam in der Serie nicht so deutlich wie im Buch hervor, dass die erste Schlacht ja nur eine Ablenkung war, und es eher klar war dass sie verlieren.

Irgendwie vermischt sich jetzt das Buch, dass ich gelesen habe mit der Serie. In meinem Kopf ist ea schon verschmolzen. Glaube ich kann nicht mehr so lange warten, ich Kauf mir einfach die restlichen Bücher.
Game of Thrones (HBO) 14.06.2011, 15:27Luke
Was Dan geschrieben hat trifft es an sich ziemlich gut, ich sehe das ganze genauso, nur das ich glaube das Drogo auf alle Fälle stirbt, weil die Hexe es ja angedeutet hat wenn sie nicht alleine ist :( Er stirbt und sie und das Baby werden wohl leben, aber nicht mehr als Khaleesi! Ich bin mir auch gar nicht so sicher das nicht noch Mormont seine Finger bei Drogo im Spiel hatte! Immerhin hat es ja ihr Bruder erkannt, er ist in sie verliebt und so könnte er sie abgreifen, weil sie müssen ja wohl fliehen... :( Der Preis für die Weiterreise haben sie ja auch schwer erkauft, fand ich irgendwie lustig da mit dem Kerl der gefühlte 100 Kinder hat :D Jetzt kommt Robb und Arya (armes Ding, fängt Tauben und muss noch zusehen wie ihr Vater geköpft wird :rolleyes: )unter die Haube :ugly: und ein weiterer von der Sippe darf sich als Knappe bei Robb beweisen und Ritter werden :D Fand die Worte von Robb schon ziemlich bewegend, als er sagte das er 2000 Mann in den Tod geschickt hat :( Und die Story von Tyrion war auch ziemlich traurig, so ist er wohl geworden was er nun ist (!) Wie schon erwähnt bin ich jetzt gespannt was mit Jamie Lannister passieren wird? Wenn die Starks erfahren was Joffrey da getrieben hat ist es eh geschehen um ihn! Ja und Krieg wird es ganz sicher geben und mein eventueller Faktor Dothraki wird herausfallen, von daher nur Lannister vs. Stark (!)


P.S.: Darum will ich auch das Buch nicht vorher lesen, ich wäre ja dann total gespoilt :ugly:
Game of Thrones (HBO) 14.06.2011, 18:49the-good-shepherd
ACHTUNG SPOILER zum Staffelfinale und Buch 2!!!

Ich bin echt mal gespannt wie sie die Drachen darstellen werden, ich hoffe die CGI ist nicht nur so dahingeklatscht, das würde zur bisher grandios inszinierten Serie nicht passen.... Was die Schlachten betrifft, kann man da jetzt noch getrost drauf verzichten, aber spätestens, wenn Stannis gegen King's Landing marschiert, kommt man imho nicht um eine bombastische Schlacht herum, ich sag nur Chain & Wildfire...
Game of Thrones (HBO) 15.06.2011, 18:12Salocin
Zitat:
Original von Catty
Ich hatte mir am Samstag extra noch das Buch gekauft, um sozusagen die erste Staffel "vorzulesen". Der Buchhändler hat sich gewundert, da er das Buch schonmal heute verkauft hatte und es so oft nachgefragt wird, und so lange Zeit überhaupt nicht. Da habe ich ihm erzählt dass gerade eine Serie ausgestrahlt wird, und er so " Oh nein! Das wusste ich ja gar nicht!" der war irgendwie total bestürzt :ugly:

Na ja, auf jeden Fall wusste ich ja schon, was passiert, was es nicht besser macht. Ned :( Drogo :heul:

Habe jetzt die englischen Originale auf meine Wishlist. Im Original kosten sie 6-7 EUR, und im deutschen 30 (!!), also beide Paperbacks zusammen, wobei noch nichtmal alle Bücher im Softcover erschienen sind. Dann lieber das anstrengendere englische lesen :pah:.
Kauf dir die englische Box mit den ersten vier für 18.95€, das sind unter 5€/Buch :)
Game of Thrones (HBO) 15.06.2011, 21:05Catty
Hab sie schon auf meiner Wishlist :) Dauert also nur noch bis Weihnachten :ugly:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2011, 19:49Dan
Promo-Trailer für 1x10.



"We kill them. We kill them all!" :O




Fast so genial wie das Original. 8-)
Game of Thrones (HBO) 16.06.2011, 20:05Luke
Super Nintendo :l:
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 21:24Rowe
So ich schätze das wars erstmal an neuen Folgen.
Das Finale war erstaunlich ruhig und offen gehalten. Eher eine der "schlechteren"(soweit überhaupt möglich) GoT Folgen, dennoch natürlich äußerst gut.
Die ganze Drachengeschichte war mir dann aber zu viel. Die Animation war scheiße und naja, dass sie das Feuer überlebt ist ja ok aber die Drachen? Ich weiß ist ne Fantasy Serie aber ich fands dennoch zu viel. Das muss aber die erste Storyline gewesen sein mit der ich nicht einverstanden war. Hätte gern mehr von Robb gesehen und was er nun tut. Das echt ein magischer Moment als Lord Umber und die Bannermen Robb ihre Treue geschworen haben als King of the North. BAM das ist genial. Die Starks fühlen sich ja nicht wohl im Süden, zweio Königreiche zu bilden würde auch Frieden bringen. Aber ich schätze die Rache muss ja geübt werden. (könnten ja auch Jamie töten, wäre ja nur fair)
Das Jon im Norden bei der Wache bleibt habe ich mir schon gedacht. Die Gefahr aus dem Norden ist ja mindestens genauso groß.

Trotzallem, will ich nicht 9 oder 10 Monate auf neue Folgen warten. :=(
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 21:29Dan
"Fire and Blood". Das war der Titel des Finales von Game of Thrones und HBO lässt die erste Season grandios enden. Zwar werden alle Storylines mit einem vorläufigen Ende geschlossen (was ja bei einem Finale klar ist), aber die Serie versteht es auch gut, auf kommende Ereignisse zu teasen und dem Zuschauer näher zu bringen, dass Alles bisher nur ein Warm Up war. Kein Vergleich zu dem, was anscheinend bald folgen wird. Wie im Episodentitel, spielen Feuer und Blut in der Folge selbst eine wichtige Rolle. Vor allem das Erstere. Feuer, das brennt und in seinem Flammenheer Alles um sich herum verschlingt. Sowie es Drachen tuen, wenn sie ihrem Odem ausspeien. GoT lässt nun neben den bisher bekannten Faktoren, das Brett rotieren und bringt die Fantasy wieder zurück in die Geschehnisse. Und ich glaube, keiner kann sich die Folgen dieses Ereignisses ausmalen. Außer vielleicht Dany. Ich bin gespannt, wie sie ihre neugewonnene Macht nutzen wird. Ohne Khal Drogo und ihr Baby ist sie an nichts gebunden und kann machen, was sie will. Die Serie nimmt nun also immer größere Formen an, das gefällt mir. Genau wie den Schritt selbst, die Drachen einzubringen. Zumal auf der technischen Seite sie sehr gut animiert waren, so dass sie sich in die Welt perfekt einfügten. Der markerschütternde Schrei, welchen das eine Drachenbaby in die Landschaft herausbrüllt, war der idealer Rausschmeißer von der Folge. Er lässt das Blut in den Adern gefrieren... Apropos: Das Element Blut hat auch in dieser Folge wieder seinen Platz. Wir sehen am Anfang des blutdurchtränkte Schwert von Neds Hinrichtung, das Bild sinngemäß zerteilen. Eine Tat, zerteilt das Bild der Ausgewogenheit, auf dem Schachbrett der Charaktere. Und es ruft schmerzhaft in Erinnerung, welchen Verlust das Blut symbolisiert. Sansa muss die Episode auch etwas Blut lassen, nämlich dann als sie geschlagen wird. Auf Joffreys Geheiß. "After I raise my armies and kill your traitor brother, I'm going to give you his head as well." Sansa antwortet wie eine Stark: "Or maybe, he'll give me yours." Es sieht so aus, als würde Joffrey der nächste Mad King werden. Seine bisherigen Taten zeugen davon, dass er garantiert nicht den Weg eines ehrwürdigen Königs einschlägt. Jack Gleeson spielt diese Bösartigkeit wunderbar, so dass man ihn einfach nur hassen kann. Mal sehen, welche Wege der Krieg noch einschlägt. Momentan scheinen die Starks die Oberhand zu haben, was sich auch die Lannisters eingestehen müssen. Vielleicht kann Tyrion irgendwas als Kings Hand bewirken. Seine Redekunst könnte mehr nützen als auf dem Schlachtfeld. Die Handlung um die Night Watch fand ich auch gut. Sehr schön, dass sie nicht nur rumsitzen werden, sondern aktiv was bewirken wollen. Gute Entscheidung, sie ausreiten zu lassen. Obwohl sie nicht wissen, was hinter der Wall lauert. Genauso wie man nicht, weiß, was in der nächsten Season auf uns lauert. Krieg, Monster, noch mehr Blutvergießen... Mit dem Finale hat sich die Serie auf ein neues Level gehoben und man wird sehen, welche Steigerungen die Serie noch erhalten wird.

Ich für meinen Teil hoffe dass die Wartezeit schnell rumgeht. Am 28. Juni erscheint ja erstmal der grandiose Soundtrack und dann werd ich den Sommer mir, wie schon angesprochen, wohl die Bücher zulegen. Das erste lesen kann kann ja nicht schaden.
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 21:31Hellboy
wie kann man mit so einem geilen Finale nicht zufrieden sein? Und die Drachen waren scheiße animiert? :bla:
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 21:43Rowe
@hellboy

Mir gefiel einfach dieser subtile Fantasyaspect. Der ist jetzt wohl geprengt. Die Drachen waren ok aber so richtig toll saßs jetzt auch nicht aus. :P

Achja, die Sansa Szenen waren sehr grandios muss ich echt sagen. Vorallem ihre Antwort auf Joeff hat gezeigt das nun (endlich) über ihn hinweg ist. Auch erscheint durch ihn seine Mutter gar nicht mehr so böse wie am Anfang, sie ist am Ende ja auch nur durch ihre menschlichen Sehnsüchte gefangen. Joeffry hingegen kommt mir als die furchtbare Kreation seiner Mutter vor, der vermutlich durch seine fehlende Erfahrung so ist wie er ist.
Sansa schien sich umbringe zu wollen oder wollte sie Joeffry schubsen? Ich war mir da jetzt nicht ganz sicher....
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 21:52Dan
Zitat:
Original von Rowe

Sansa schien sich umbringe zu wollen oder wollte sie Joeffry schubsen? Ich war mir da jetzt nicht ganz sicher....

Ich denke mal, sie wollte ihn schubsen. Und hätte wohl auch in Kauf genommen, dass sie mit runtergefallen wäre.
Game of Thrones (HBO) 20.06.2011, 23:48Bane
@Rowe: Von dem eher subtilen Fantasyeinflüssen wirst du dich nun jedoch erst einmal verabschieden müssen in Zukunft. ;)
Die Drachen fand ich für Serienverhältnisse extrem gut animiert, sahen mMn richtig echt aus, aber ok darüber kann man streiten, dass aber die Drachen einen Kernpunkt der ganzen Geschichte um Danny einnehmen nicht.

Im Buch war die ganze Finalszene sogar noch viel viel atemberaubender und um ihre Verbindung zu den Drachen noch einmal zu zeigen, fragte sie im Original z.B als sie aufwachte als erstes nach den Dracheneiern und dann erst wo ihr Sohn sei.

Ansonsten war das Finale schauspielerisch einfach wieder grandios. Sowohl Emilia, Maisie und Sopie haben allesamt einem atemberaubende Leistung abgegeben.

Würde ich nicht schon wissen wie es weiter geht könnte ich es glaube ich nicht mehr abwarten dies zu erfahren.
Freue mich riesig auf Staffel 2 und ich kann euch versichern, dass Spiel der Throne hat gerade erst begonnen!
Game of Thrones (HBO) 21.06.2011, 10:27Mogry
Ich kann eigentlich nur mit dir übereinstimmen. Wieder eine absolut großartige Folge und nach dem Ende kann man es kaum abwarten, weiterzuschauen. Bin hörbuchmäßig auch gerade bei der Arya-Story, die ja eigentlich erst in Band 2 (englisch) am Anfang auftaucht.
Die finalen Szenen um Dany fand ich im Buch auch noch deutlich atemberaubender. Deswegen bin ich davon fast ein wenig enttäuscht. :ugly: Also nicht wirklich, es war toll gemacht, aber im Kopf wars noch mehr.
Und die kleinen Drachen sind auch so richtig süß. :l: Es war ja auch immer klar, dass aus den Eiern noch Drachen schlüpfen würden, aber ich hatte eigentlich nicht so früh damit gerechnet. Super animiert sind sie zudem auch! Schade, dass man dementsprechend nicht auch die Schattenwölfe animiert/ häufiger sieht. Die sind mir in der Staffel auch einfach ein wenig zu kurz gekommen. Ich kann damit Leben, dass sie nur normalgroß sind, und echte Tiere anstatt Animationen verwendet werden, nur sollen sie dann auch eingesetzt werden.
Aber das ist sowieso meckern auf sehr hohem Niveau. ;)

Bzgl. Arya, Sansa, Jon und Dany bin ich sehr gespannt wie es weitergeht. Auch wie Tyrion jetzt nach Kings Landing kommt und ?Shae? mitnimmt. Ich bin gespannt, ob er Joffrey ein wenig einhalt gebieten kann. Dieser Typ ist auf jeden Fall so richtig hassenswert, vollkommen verrückt und unberechenbar.
Bzgl. Robb und Catelyn bin ich nicht so gespannt, wie es weitergeht. Das andere kribbelt einfach mehr.

Und generell muss man eigentlich sagen, dass es trotz aller Spannung eigentlich eine gute Stelle für ne Pause ist. Denn eigentlich haben alle ne Entwicklung durchgemacht, die jetzt irgendwo gegipfelt hat.
Dany ist Drachenmama und selbstbewusst und Herrscherin (neue Story beginnt)
Arya (Arry) ist jetzt auch quasi auf sich gestellt (neue Story beginnt)
Jon hat sich endgültig für die Mauer entschieden und es geht in den Norden (neue Story beginnt)
Robb ist König des Nordens (neue Story beginnt)
Sansa ist nicht mehr verblendet und schmiedet jetzt ihre eigenen Pläne (neue Story beginnt)

Einzig alle Lannister-Storys sind irgendwie nicht zu nem wirklichen Ende gebracht, sondern recht offen und in der Luft. Wobei man auch bei Tyrion sagen kann, er wurde von seinem Vater akzeptiert und eine neue Story beginnt. ;)

Es beginnt mehr oder weniger für alle ein neuer Lebensabschnitt, somit wirklich eine sinnvolle Pausenstelle. Aber es juckt in den Fingern, ich will, dass es weitergeht! Zum Glück gibts die Hörbücher, ich kann wohl nicht so lange warten.
Game of Thrones (HBO) 21.06.2011, 13:54Mogry
Das habe ich gerade in den Kommentaren zur Review von 1.10 auf serienjunkies.de gelesen, bezogen auf die Wölfe und ihr Vorkommen:

Zitat:
Was die "Wolfsproblematik" angeht - Ich hatte die Online-Berichterstattung zu den GoT-Dreharbeiten verfolgt (u.a. auf Winter-is-coming.net) und irgendwo dort wurde damals berichtet, dass es als der Dreh schon lief, ein Problem mit der Einreise der norwegischen Film-Wölfe gab (Quarantäne- oder Tierschutz-Vorschriften oder so). So hatte das Drehteam die Wahl entweder die Szenen wo es nicht unbedingt nötig war ohne Wölfe zu drehen oder noch schnell CGI-Wölfe in Auftrag zugeben, was wohl Aufgrund des Terminplans nicht wirklich befriedigende Resultate gebracht hätte. Es ist für mich persönlich nachvollziehbar, dass sie sich für die Variante Nr.1 entschieden haben.


Ich habs jetzt nicht auf der genannten Seite überprüft, aber wenn es stimmt, dann kann ich so auch gut damit leben. :)
Game of Thrones (HBO) 21.06.2011, 14:18Luke
*Augen zu und durch*

Ich kann das Finale erst Donnerstag schauen, was mich an sich ziemlich ärgert, aber da geht der Kurzurlaub gerade doch erst mal vor (auch wenn das Wetter im bayerischen Wald nicht so dolle ist) :D
Game of Thrones (HBO) 21.06.2011, 17:40the-good-shepherd
Ich war von der Animation der Drachen sehr positiv überrascht... man sollte sich immer wieder mal vor Augen führen, dass es sich hier um eine TV-Serie mit einem begrenzten Budget handelt, wenn ich da an die Animationen aus Heroes, V oder The Event, um nur einige zu nennen, denke, dann muss ich sagen, dass die CGI bei GoT 1a ist, alleine wie sie The Eyrie oder The Wall dargestellt haben fand ich überaus positiv.

Ich habe ca. bei Folge 7 angefangen die Bücher zu lesen und bin jetzt bei Buch 4 angelangt und muss sagen, dass die Serie (fast) alles optimal umgesetzt hat, angefangen beim Casting, über die Detailgenauigkeit und die Dialoge, die teilweise 1:1 übernommen wurden bis hin zur Bildgewalt, die wir zu sehen bekommen haben, gibt es für mich nichts auszusetzen.
Ein Paar Häarchen in der Suppe gibt es für mich dennoch:
- Ein paar Schlachtszenen hätte ich schon schön gefunden, gerade der Kampf gegen Jamie Lannister wäre hier spannend gewesen, im Buch wird es zwar im Nachhinein erzählt, ich glaube aber kaum, dass Flashbacks Bestandteil der Serie sein werden...
- Shae gefällt mir bisher gar nicht, das liegt wahrscheinlich daran, dass sie absolut nicht meinen Erwartungen entspricht, im Buch wird sie eher liebevoll dargestellt, in der Serie erscheint sie sehr berechnend, so dass man sich fragt, wieso Tyrion, der eigentlich ein sehr cleveres Kerlchen ist, sie mit nach King's Landing nimmt, im Buch war er von seinen Gefühlen zu ihr benebelt, in der Serie gibt sie ihm imho dafür keinen Anlass
- Die Tatsache, dass Arya in der Serie als Meister-Bogenschützen dargestellt wurde, während sie in den Büchern fast gar keine Erfahrung mit dem Bogenschiessen hat, finde ich ein wenig seltsam, ich weiß nicht, was ich davon halten soll

Das sind aber wirklich nur subjektive Kritikpunkte, die eigentlich kaum ins Gewicht fallen, ALLES andere fand ich GROSSARTIG, von daher ist das Jammern auf ganz, ganz hohem Niveau
Game of Thrones (HBO) 24.06.2011, 14:12Luke
So, nun bin ich auch endlich im Kreis der Finalisten :D

Ich fand 1.10 (Fire and Blood) einfach genial, ich hatte viel erwartet und wurde wirklich nicht enttäuscht :y: Da ja bereits ausführlich berichtet wurde erspare ich mir alles zu wiederholen :D Für mich war in der letzten Folge der genialste WTF-Moment einer den hier noch keiner erwähnt hat, nämlich die Szene mit Grand Maester Pycelle und der Hure (!) Der alte Sack simuliert nur den gebrechlichen Opi :O Ich wäre da ja fast vom Sofa gefallen, zu geil der Typ :clap: Generell finde ich die 3 "Berater" des Königs (bzw. Könige) toll, auch der Dialog zwischen Lord Baelish und Lord Varys im Thronsaal war wieder Klasse :y: Die ganzen Unterschwelligkeiten sind ebenfalls ganz großes Kino (!) Noch ein Wort zum Ende und Daenerys! Ich mag sie irgendwie nicht, sie ist mir irgendwie zu doof, so gesehen bringt sie ihren geliebten Mann Khal Drogo wegen ihrer Naivität sogar 2 mal um, erst läßt sie die Hexe ran und dann haut sie ihm das Kissen ins Gesicht :rolleyes: Und das Ende mit Drachen fand ich ein wenig überzogen, obwohl mir die weitere Story mit Drachen durchaus gefällt ;) Aber wie gesagt Daenerys ist nicht mein Fall :P Am meisten freue ich mich auf die Fortsetzung jenseits der Mauer, da ist meine Neugier mit Abstand am größten :D Es war so eine bewegende Szene als Jeor Mormont gesagt hat das sie die Nachtwache aufgeben und nun hinter die Mauer sehen und vorallem Benjen Stark finden werden (!) Da ist es mir eiskalt den Rücken heruntergelaufen :-)

So wie ich das dann sehe geht es am 15.04.2012 weiter ;)

Ich werde nun auch die ersten beiden deutschen Bücher lesen, aber keinesfalls weiter! Ich bin zwar neugierig ohne Ende, aber ich denke das mir dann der Spaß an der Serie im TV etwas genommen würde :P
Game of Thrones (HBO) 24.06.2011, 16:52the-good-shepherd
@Luke
Die Szene mit Maester Pycelle war ganz amüsant, aber im großen und ganzen hätte man die Zeit imho mit wichtigeren Dingen füllen können...

Ich kann deine Meinung zu Daenerys überhaupt nicht teilen, ich finde sie neben Tyrion mit den spannensten Charakter von allen... am Anfang ist sie noch ein naives Kind, dass von anderen abhängig ist, mit dem Lauf der Zeit emanzipiert sie sich erst von ihrem Bruder, entwickelt eine Persönlichkeit und zahlt bitteres Lehrgeld, als sie Maegi Drogo behandeln lässt, der Höhepunkt ihrer Entwicklung ist der Moment in dem sie beschließt die Maegi gemeinsam mit ihrem Mann zu verbrennen und selbst ins Feuer zu steigen... to be continued

Ich kann dich beruhigen, ich hab die letzten drei Episoden mit Vorkenntnissen gesehen und sie waren trotzdem großartig obwohl ich wusste was passieren wird...
Game of Thrones (HBO) 24.06.2011, 17:57Hellboy
@Luke, wer war nochmal Benjen Stark?
Game of Thrones (HBO) 24.06.2011, 18:25Mogry
@Hellboy: Der Bruder von Ned, Onkel der Kinder. Mit ihm ist Jon zur Mauer gegangen. Dann ist er hinter die Mauer in den Norden und nicht mehr wiedergekommen. Der Zombie, den Jon fertig macht, war ein früherer Begleiter von Benjen.
Game of Thrones (HBO) 24.06.2011, 18:41Luke
Zitat:
Original von Mogry
@Hellboy: Der Bruder von Ned, Onkel der Kinder. Mit ihm ist Jon zur Mauer gegangen. Dann ist er hinter die Mauer in den Norden und nicht mehr wiedergekommen. Der Zombie, den Jon fertig macht, war ein früherer Begleiter von Benjen.


:unterschreib:

@Shepi: Mag sein, trotzdem ist Daenerys ein Charakter den ich wirklich nicht mag :dunno:
Game of Thrones (HBO) 25.06.2011, 10:26Hellboy
Ok Danke, hat man den schon in der Serie gesehen oder kommt der nur im Buch vor?
Game of Thrones (HBO) 25.06.2011, 12:09Mogry
Den hat man in den erste Folgen gesehen, in den ersten Folgen, in Winterfell und auf der Reise in den Norden:

Game of Thrones (HBO) 25.06.2011, 12:50Luke
In 3 Folgen hat Benjen Stark mitgewirkt!

http://www.imdb.com/character/ch0171392/
Game of Thrones (HBO) 25.06.2011, 13:49Hellboy
Danke, muss ich mir nochmal anschauen. Kann mich überhaupt nicht dran erinnern :ugly:
Game of Thrones (HBO) 28.06.2011, 15:21the-good-shepherd
@Luke
Du musst Daenerys ja auch nicht mögen, ich habe ja nur gesagt warum ich sie mag... ausserdem Drachen... und Brüste... :isdead:
ficken 28.06.2011, 15:54Luke
und Feuerfest ;)
Game of Thrones (HBO) 28.06.2011, 17:48Bane
Das Blut der Drachen doofi!

Wenn du mit Fantasy nichts anfangen kannst, dann viel Spaß weiterhin :ugly:
Game of Thrones (HBO) 28.06.2011, 17:57Luke
Zitat:
Original von Bane
Das Blut der Drachen doofi!

Wenn du mit Fantasy nichts anfangen kannst, dann viel Spaß weiterhin :ugly:


Was willst du denn, ich fand doch alles bisher sehr genial :P

Auch das mit den Drachen ist an sich nicht schlecht, ich mag eben nur den Charakter Danny nicht (!)

- Editiert von Luke am 28.06.2011, 17:58 -
Game of Thrones (HBO) 28.06.2011, 18:32Dolmar
Zitat:
Original von Luke
ich mag eben nur den Charakter Danny nicht (!)


Ich schließ mich mal an. Find die Figur nervig. Und nen Optikbonus bekommt sie auch net von mir.






- Editiert von Dolmar am 28.06.2011, 18:36 -
Game of Thrones (HBO) 28.06.2011, 22:39Bane
Für mich zusammen mit Arya und später Jon der grandiosteste Chara, kanns echt nicht verstehen wie man sie nicht mögen kann.
Game of Thrones (HBO) 29.06.2011, 13:35Luke
Zitat:
Original von Bane
Für mich zusammen mit Arya und später Jon der grandiosteste Chara, kanns echt nicht verstehen wie man sie nicht mögen kann.


Und ich kann nicht verstehen das man sie mag :P

Aber Jon und Arya mag ich zumindest auch sehr gerne :-)
Game of Thrones (HBO) 30.06.2011, 21:47Catty
Ich hoffe ich werde nicht erschlagen, wenn ich sage dass ich Sansa Stark und Sandor Clegane shippe :ugly:
Hab jetzt mal im Internet nachgelesen und wurde übelst gespoilt
Dass sie Tyrion heiratet. WTF?! Ich muss sofort weiter lesen!
Game of Thrones (HBO) 01.07.2011, 13:24Luke
Im Internet was über GoT oder A Song of Ice und Fire nachlesen geht meist nicht gut, ich hab selbst bei ganz simplen Recherchen Spoiler gefangen :rolleyes:

@Catty und Spoiler: Denke mal das es nicht Not tut hier Erkenntnisse aus ferner Zukunft zu posten, auch wenn sie in Spoilertags stehen ;)

- Editiert von Luke am 01.07.2011, 13:25 -
Game of Thrones (HBO) 01.07.2011, 21:38Bane
@Catty:
Denk dir nichts, ich finnd auch dass die beiden zusammen eine gewisse Chemie haben.
Game of Thrones (HBO) 03.07.2011, 09:41Catty
Zitat:
Original von Luke
Im Internet was über GoT oder A Song of Ice und Fire nachlesen geht meist nicht gut, ich hab selbst bei ganz simplen Recherchen Spoiler gefangen :rolleyes:

@Catty und Spoiler: Denke mal das es nicht Not tut hier Erkenntnisse aus ferner Zukunft zu posten, auch wenn sie in Spoilertags stehen ;)

- Editiert von Luke am 01.07.2011, 13:25 -


Verstehe den letzten Satz nicht. Ein Spoilertag ist ein Spoilertag, wer nicht gespoilert werden will über das was die HBO Ausstrahlung hinausgeht sollte halt nicht klicken, das ist doch selbstverständlich.
Game of Thrones (HBO) 04.07.2011, 06:42Luke
@Catty: Ich verstehe nicht das du es nicht verstehst :D Ich meinte nur das man (gerade bei einer solchen Serie die durch Bücher schon lange verausschaubar ist) evtl. auf Spoiler verzichten könnte, das tut doch nicht Not. Ich meine du ziehst Dir einen Megaspoiler (so wie ich herausgelesen habe ausversehen) und dann postest du ihn hier, ich frage mich da nur warum? Falls z.B. jemand alle Bücher kennen sollte dann würde ein posten hier eh keinen großen Sinn machen, da man ja dann schon den Inhalt der nächsten 3 Staffeln kennen würde ;)
Game of Thrones (HBO) 04.07.2011, 21:04Catty
Ja den Spoiler habe ich aus versehen gelesen, weil der wo stand wo ich nicht wusste, dass es ein Spoiler ist. An deiner Stelle hätte ich halt den dicken fetten "SPOILER" Button nicht geklickt :ugly: Aber wenn es dich beruhigt, dann mache ich eben ein Thread auf, in dem es nur um die Bücher geht. Aber bitte geh da nicht rein und beschwer dich über Spoiler ;)
Game of Thrones (HBO) 05.07.2011, 06:28Luke
Nein, das mache ich ganz sicher nicht, danke schön ;)
Game of Thrones (HBO) 06.07.2011, 00:13T3AMGEIST
Hab die erste Staffel jetzt auch durch. :O Definintiv Top 10. Mir auhc gleich die Bücher gekauft, und versuche vorher nicht gespoilert zu werden.
Game of Thrones (HBO) 09.07.2011, 00:36Harry
Bin gerade mit 1.06 fertig. Was für ein Ende! Schock und Freude lagen selten so nah aneinander :ugly:

Insgesamt bin ich schwer begeistert von der Serie und finde es schade, dass bei 1.10 bereits Schluss ist, zumindest für S1 :(
Game of Thrones (HBO) 11.07.2011, 09:14Luke
Zitat:
Original von Harry
Insgesamt bin ich schwer begeistert von der Serie und finde es schade, dass bei 1.10 bereits Schluss ist, zumindest für S1 :(


:unterschreib:

Aber in 9 Monaten geht es ja schon wieder weiter ;)
Game of Thrones (HBO) 25.07.2011, 17:32Luke
Zitat:
Der Pay-TV-Sender TNT Serie hat den Starttermin für "Game of Thrones" festgelegt:
Die zehnteilige erste Staffel der Fantasy-Saga wird ab dem 2. November immer mittwochs um 20.15 Uhr gezeigt. Die HBO-Serie wird im Zweikanalton und zugleich auch auf dem HD-Ableger ausgestrahlt.

Die auf George R. R. Martins populärer Roman-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" basierende Serie ist im April 2011 mit großem Erfolg auf HBO gestartet. TNT Serie hatte sich schon vor dem US-Start die Rechte für den deutschsprachigen Raum gesichert (wunschliste.de berichtete).

Martin selbst hat an der Produktion der Serie und am Drehbuch mitgewirkt, was für die Produzenten David Benioff und D.B. Weiss von besonderer Bedeutung war: "'Das Lied von Eis und Feuer' hat unglaublich viele Fans, was eine wichtige Voraussetzung dafür war, dass die Serie produziert wurde. Wenn es uns gelingt, George mit unserer Umsetzung der Geschichte glücklich zu machen, glauben wir, auch die Fans begeistern zu können", so Benioff.

"Game of Thrones" führt auf den mysteriösen Kontinent Westeros. Hier kämpfen sieben Königreiche in blutigen Schlachten um die alleinige Machtstellung. Die Hauptrollen spielen unter anderem Mark Addy, Sean Bean, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau, Peter Dinklage und Michelle Fairley. Nur zwei Tage nach der US-Premiere hatte HBO bereits eine zweite Staffel bestellt (wunschliste.de berichtete).

Auch die Bekanntgabe der Emmy-Nominierungen in der vergangenen Woche verlief für "Game of Thrones" erfreulich: Die Serie erhielt 13 Nominierungen, unter anderem für Peter Dinklage als bester Darsteller in einer Nebenrolle.



http://www.wunschliste.de/tvnews/12662
Game of Thrones (HBO) 08.08.2011, 16:22jothesick
>Link<

Kinda adequate!
Game of Thrones (HBO) 08.08.2011, 17:02Ric
:D "You did it, no Doggystyle tonight" :ugly:
Game of Thrones (HBO) 12.11.2011, 02:37mercy
Habe jetzt die ersten 2 Folgen auf TNT gesehen auf Deutsch. Die scheinen ja buchtreu alles verdeutscht zu haben. Auch die Namen. Hat mich jetzt nicht sonderlich gestört, da ich weder Originalfassung noch die Buchvorlage kenne. Ansonsten war ich jetzt von der Serie noch nicht so beeindruckt. Werde aber dennoch weitergucken erstmal.
Game of Thrones (HBO) 16.11.2011, 14:04Luke
Habe gestern die erste Folge auf Deutsch geschaut und es war doch etwas gewöhnungsbedürftig :ugly:

Zum einen ist fast alles eingedeutscht, aber das nicht in letzter Konsequenz, so wird bei Robert Baratheon der Nachname Deutsch ausgesprochen, aber der Vorname Englisch :???: Irgendwie doof :rolleyes:

Und zum anderen muss ich mit manchen Syncronstimmen noch warm werden! Gerade die von Ned und Robert sind nicht ganz so dolle :( Dafür passen die Stimmen bei den Lanisters und den Targaryen ziemlich gut ;)
Game of Thrones (HBO) 16.11.2011, 16:46Bane
Das mit dem Eindeutschen war im Hörbuch auchs chon so, also sind sie dem ganzen damit schon noch treu geblieben und man gewöhnt sich eignetlich recht schnell dran ;)
Game of Thrones (HBO) 16.11.2011, 17:58dreiundZwanzig
In den älteren Auflagen gab's diese Verdeutschung aber nicht...
Game of Thrones (HBO) 17.11.2011, 16:49Dan
Ich könnte die Serie, bzw. die Bücher in Deutsch gar nicht richtig genießen. Bin da eher pro Englisch. Aber natürlich jedem das Seine. ;)

Btw, ist denn schon bekannt wann eine GoT-DVD bzw. Blu-ray rauskommt? Weiß da jemand was?
Game of Thrones (HBO) 18.11.2011, 11:48Snuffkin
pah ich kenne die bücher nur auf deutsch und die sind auch auf deutsch super :P und in den älteren auflagen war auch gar nix eingedeutscht :( hab auch letztens den neuen Teil gesehen und es kotzt mich schon irgendwie an. Jetzt schwimmt der verlag natürlich voll auf dem Hype und hat a die beiden Teile zusammen auf deutsch rausgebracht (die bücher wurden früher immer in zwei teilen veröffentlicht) und es ist eigentlich eine ganz neue aufmachung. Super jetzt hab ein teil der Bücher in der alten grauen version (die man irgendwie so auch nicht mehr nachkaufen kann... ist auch super dass ich irgendwie 1, 2, 3 und 6 und 7 hab oder so) und den rest muss ich mir in der neuen version dazustellen GNARF vielleicht verschenk ich die oder so und hol mir die neuen aber dann ist es eingedeutscht und ich kenn mich nicht mehr aus meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeh ;_;
Game of Thrones (HBO) 18.11.2011, 19:53Killua
@snuffkin: Und aufs Original umzusteigen wäre keine Option? Also ich kannte es bis Anfang des Jahres gar nicht, habs mir die Bücher auf englisch geholt und diesen Sommer Teil 1-5 (sprich: alle bislang erschienenen) gelesen. Und ich fand es sehr sehr super und stell mir diese zwanghafte Eindeutschung einfach nur schrecklich vor. :/ Also warum nicht im Original, wenn du es doch ohnehin noch ohne die ganzen Übersetzungen kennst? Ich kann es nur empfehlen. Man sollte natürlich der englischen Sprache soweit mächtig sein :D
Game of Thrones (HBO) 18.11.2011, 22:05Salocin
Vor allem sind die originalen TB sehr günstig zu kriegen :)
Game of Thrones (HBO) 18.11.2011, 22:43Snuffkin
neein das sind so bücher die von der ganzen familie gelesen werden :ugly:
Game of Thrones (HBO) 19.11.2011, 15:30Dan
Grad mal bei Amazon geguckt, wegen einer GoT-DVD: da steht was von 30.3.2012 als Erscheinugstermin. Wäre realistisch, ist ja auch weit nach der Ausstrahlung bei TNT auf Deutsch. Ich bin gespannt.
Game of Thrones (HBO) 19.11.2011, 15:46mercy
Glaube ich nicht dran. Beim englischen gab's noch kein Datum.
Game of Thrones (HBO) 23.11.2011, 11:52Dan
Wer es noch nicht kennt:



:hibbel: :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 24.11.2011, 06:34Luke
:hibbel:

Aber immer noch 5 Monate warten :heul:
Game of Thrones (HBO) 24.11.2011, 09:32Ric
geil geil geil! neue Charaktere und mehr Schauplätze :yay:
Game of Thrones (HBO) 25.11.2011, 07:19Luke
Hab nun alle 4 Folgen (die bisher bei TNT) gelaufen sind geschaut und bei den ganzen eingedeutschten Begriffen bekomme ich ab und zu mächtige Bauchschmerzen, ich sag nur Königsmund und Graufreud, anstatt King's Landing und Greyjoy :(

Aber ansonsten ist es wirklich gut synronisiert, da kann man nicht meckern :y:
Game of Thrones (HBO) 25.11.2011, 16:22Harry
Königsmund? :( So schnell sind 99 % der Epicness weg...
Game of Thrones (HBO) 25.11.2011, 20:40Zuckermaus
:rolleyes:
Game of Thrones (HBO) 25.11.2011, 21:00Mogry
Hatten wir die Diskussion über die deutschen Namen nicht schon vor einigen Seiten. :ugly:

Ich finde es auch schade, aber wenn man es nicht anders kennt, wird es wohl kaum stören. :dunno:
Game of Thrones (HBO) 26.11.2011, 02:56Bane
Wenigstens die Starks müssen sie nicht übersetzen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 30.11.2011, 19:49Dan
Am 6.03. 2012 erscheint die Blu-ray & DVD der ersten Season in den USA, also könnte Amazon mit dem 30.03. für DT ja Recht haben.

Link.
Game of Thrones (HBO) 30.11.2011, 20:28Ric
hab grad gelesen, dass eine mögliche Season 3 und 4 am Stück gedreht werden sollen um Kosten zu sparen und den umfangreichen Teil "A Storm of Shadows" umfassen werden ;)

Klick
Game of Thrones (HBO) 30.11.2011, 20:35Killua
A Storm of Swords ;)
Game of Thrones (HBO) 30.11.2011, 21:10Ric
Zitat:
Original von Killua:
A Storm of Swords ;)


ja genau :ugly:
Game of Thrones (HBO) 02.12.2011, 15:58Luke
Ach, wie toll ist Folge 1.05, für mich echt die beste Episode, auch in deutsch einfach gut :y:
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 14:59Dan


"The cold winds are rising..."
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 15:45Luke
Will gucken, jetzt (!) :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 18:08Jack23
Großartig 8-)
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 18:09Ric
Zitat:
Original von Dan: "The cold winds are rising..."


:pray: :dance: :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 19:45Catty
Noch 125 Tage :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 12.12.2011, 20:46Mogry
Noch viel zu lange! :O
Game of Thrones (HBO) 13.12.2011, 19:37Dan
Ist es eigentlich ein Spoiler, wenn man schreibt, von wem die Zeilen aus dem Trailer stammen?
Game of Thrones (HBO) 13.12.2011, 19:52Killua
Zitat:
Original von Dan
Ist es eigentlich ein Spoiler, wenn man schreibt, von wem die Zeilen aus dem Trailer stammen?


Ich denke schon ;) Kann mir vorstellen, dass sich da manche noch überraschen lassen wollen. ^^
Game of Thrones (HBO) 13.12.2011, 20:01Dan
Zitat:
Original von Killua
Zitat:
Original von Dan
Ist es eigentlich ein Spoiler, wenn man schreibt, von wem die Zeilen aus dem Trailer stammen?


Ich denke schon ;) Kann mir vorstellen, dass sich da manche noch überraschen lassen wollen. ^^

Kay, dann freu ich mich halt schonmal in den Spoilern :ugly: :

STANNIS BARATHEON ftw! Woah, ich freu mich sehr drauf, wie er wohl dargestellt wird. Und sein ganzes Gefolge, insbesondere der Onion Knight. ;)
Game of Thrones (HBO) 13.12.2011, 20:30Catty
Game of Thrones (HBO) 13.12.2011, 20:46Ric
@ Catty: haha geiles Poster :D
Game of Thrones (HBO) 04.01.2012, 18:59mercy
Heute Abend Staffel-1-Finale auf TNT Serie. Ich bin komplett ungespoilt und sehr heiß darauf. Das Ende der letzten Folge hat mich schon super geflasht. :isdead:
Game of Thrones (HBO) 04.01.2012, 19:18Luke
1.09 war eh eine supergeniale Folge, der Anfang allein in Kerker mit Lord Varys und Ned Stark war ganz großes Kino (!)
Game of Thrones (HBO) 04.01.2012, 19:26Dan
@ mercy: Du wirst nicht enttäuscht werden. ;)
Game of Thrones (HBO) 04.01.2012, 22:43Mogry
OMG, das Ende war so krass. :isdead:

Ich werde in wenigen Tagen mit ner Freundin mit der Serie starten (für mich dann ein Rerun, aber ich freue mich schon sehr drauf, auch auf ihre Reaktionen. :D )
Game of Thrones (HBO) 06.01.2012, 14:30mercy
Die Box sieht doch mal gut aus: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0064MR9FM/

Das Staffelfinale schaue ich dann nachher. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 09.01.2012, 07:25Luke
Ich muss echt mal sagen das mir die deutsche Syncro wieder ganz gut gefallen hat, vorallem fand ich überwiegend die Stimmen richtig gut getroffen, vorallem Lord Baelish und Lord Varys Stimmen waren toll! Aber manche Übersetzungen ins deutsche waren Schrecklich, gerade als Daenerys am Ende bei 1.10 vor den Resten ihrer Begleiter spricht und irgendwas von "Sturmtochter" erzählt, da hat es mich wirklich erschaudert :rolleyes:
Game of Thrones (HBO) 24.01.2012, 06:55Luke
Ohje, warum gerade RTL2?

http://www.wunschliste.de/tvnews/14254

Glaub es war schon bekannt, aber egal, am 01.04. gehts bei HBO weiter :-)

http://www.wunschliste.de/tvnews/14203
Game of Thrones (HBO) 24.01.2012, 12:34Harry
Ich seh die billig-reißerischen Trailer mit dem supercoolen RTL2-Sprecher schon kommen. Würg :(
Game of Thrones (HBO) 24.01.2012, 18:07Ric
Zitat:

Ich seh die billig-reißerischen Trailer mit dem supercoolen RTL2-Sprecher schon kommen. Würg :(


:rolleyes:

weiß jemand ob die Folgen bei RTL II geschnitten werden?
Game of Thrones (HBO) 25.01.2012, 06:32Luke
Kommt wohl drauf an wann sie gezeigt werden, aber ich denke auch bei 22 Uhr werden wohl einige Dinge dem SChnitt zum Opfer fallen :(
Game of Thrones (HBO) 25.01.2012, 17:53Ric
hmm da werd ich wir wohl doch die DVD holen, dann hab ich alle 10 Folgen am Stück und sogar früher ^^
Game of Thrones (HBO) 30.01.2012, 19:55dreiundZwanzig
Neuer Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=rOzXsqoJhtE

:heat:
Game of Thrones (HBO) 30.01.2012, 20:07Dan
Da brauch man glaube nicht viel zu sagen. Bilder und Worte sprechen für sich.
Game of Thrones (HBO) 30.01.2012, 20:08Ric
:hammer:
Game of Thrones (HBO) 30.01.2012, 20:12Mogry
Habe gerade nochmal die erste Staffel (mit einer Freundin, die es erstmals geschaut hat) durchgejagt!
Ich freue mich soooo dermaßen auf die Fortsetzung. :hibbel: :isdead:
Game of Thrones (HBO) 30.01.2012, 20:50Salocin
Ich auch. Noch mehr freu ich mich aber darauf, dass endlich die Taschenbuch-Ausgabe von A Dance with Dragons rauskommt:ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2012, 07:49Catty
Yay! Freue mich schon total drauf.

Und noch mehr würds mich freuen wenn endlich der Nachfolger von A dance with dragons kommt, aber da muss ich wohl noch ewig warten :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2012, 07:53Mogry
Er hat ja jetzt Druck durch die Serie. :umad:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2012, 13:59Luke
Zitat:
Original von dreiundZwanzig
Neuer Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=rOzXsqoJhtE

:heat:


Noch 2 Monate :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 01.02.2012, 18:49Jack23
Das kann sich als trailer wirklich mal sehen lassen. :-)
Game of Thrones (HBO) 10.02.2012, 16:14Dan
HBO hat ein paar neue Promobilder veröffentlicht: klick! Können aber spoilerlastig sein. Wer sich gerade von den neuen Charakteren überraschen lassen will, sollte sie sich eher nicht angucken.

Ich finde den neuen Cast gelungen. Da haben die Macher echt wieder Talent bewiesen, vor allem Brienne und Davos sind sehr gut besetzt.
Game of Thrones (HBO) 26.02.2012, 19:43Dan
Neuer Trailer (720p-Version editiert):



Und nun ist es wohl klar, dass einige Handlungsbogen abgekürzt werden. Z.b. Robb, der im zweiten Buch fast gar nicht auftaucht, sieht man hier schon mit Jeyne Westerling ("I love her"). Die Ereignisse von Danerys Vormarsch nach Westeros, werden wohl auch nach vorne gezogen, genauso wie die Jamie-Story.

Dann hab ich bei Tumblr noch gelesen, dass 2x01 den Titel "The North Remembers" trägt und außerdem hat wohl George R.R. Martin bei 2x09 "Blackwater Bay" das Drehbuch geschrieben.



- Editiert von Dan am 27.02.2012, 13:34 -
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 13:31Luke
Toller Trailer :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 15:05Ric
das wird ein Fest :-)
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 17:42mercy
RTL 2 verheizt btw die Serie an einem Wochenende. :lol:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=3421
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 17:51Harry
Immerhin kommt damit die Blu-ray gleich raus. Aber ich werd wohl auf ein Komplettset warten.
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 18:26Luke
Oh man, RTL2 :rolleyes:
Game of Thrones (HBO) 27.02.2012, 19:00Harry
Eigentlich ist das doch total gut. Also für die Zuschauer (für die Quoten vermutlich weniger). Wenn man ne Serie beginnt, will man doch eh meist 3 Folgen am Tag sehen. Und man kanns ja aufnehmen, wenn man keine Zeit hat.

Und der dt. Fernsehmarkt ist meiner Meinung nach auch nicht geeignet für ein 10wöchiges Herr der Ringe. V.a. da alle Interessierten die 10 Folgen eh schon runtergeladen haben.

- Editiert von Harry am 27.02.2012, 19:02 -
Game of Thrones (HBO) 28.02.2012, 01:34mercy
wird sicher schön zutode geschnitten sein.
Game of Thrones (HBO) 28.02.2012, 04:41Catty
So arg es mich freut, dass die Serie dann noch mehr Originalgetreu ist, obwohl Handlungsstränge verkürzt bzw. von einer anderen Sicht aus gezeigt werden: Der Liebe George soll lieber die Bücher zu Ende schreiben :hammer:
Game of Thrones (HBO) 28.02.2012, 18:14Catty
Maisie Williams alias Arya Stark kommt zur diesjährigen Ring*Con :)
Game of Thrones (HBO) 28.02.2012, 18:29Harry
Ich frag mich warum man soviel Geld für Werbung am Times Square (und in ganz NYC) rausschleudert, wenn eh niemand, der die Serie nicht kennt, sie versteht :(



Und einige Amerikaner rennen nach der Ankündigung wohl direkt in ihren Bunker :P
Game of Thrones (HBO) 05.03.2012, 18:04Mogry
Hier gibt es die aktuelle Simpsons-Titel-Sequenz als GoT-Hommage: Simpsons-Couch-Sequenz

:l:

Ich hibbel dem Ganzen inzwischen so dermaßen entgegen!
Game of Thrones (HBO) 05.03.2012, 18:50Ric
und wieder ein neuer Trailer :O

Game of Thrones (HBO) 06.03.2012, 06:36Luke
Der Simpsons-Opener ist ja mal geil :y:

Und der Trailer ist auch cool, ich mag vor allem Lord Varys Stimme, die ist so verdammt gut :y: Und Arya ist so verdammt alt geworden :O
Game of Thrones (HBO) 06.03.2012, 14:06Bane
Der neue Trailer ist richtig richtig gut, kanns gar nicht mehr abwarten :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 20.03.2012, 22:43Ric
und wieder ein neuer Trailer :isdead:

Game of Thrones (HBO) 20.03.2012, 22:52Harry
Und es sind nichtmal mehr 2 Wochen :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 20.03.2012, 23:04Ric
Zitat:
Und es sind nichtmal mehr 2 Wochen :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel: :hibbel:


yes! :hammer: :hammer: :hammer:
Game of Thrones (HBO) 20.03.2012, 23:04Mogry
:isdead: Ich zähle die Stunden. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 20.03.2012, 23:50Dan
Meine Vorfreude steigt auch jeden Tag mehr und mehr. Die Season wird auf jeden Fall grandios! Und bald kommt auch die S1 auf DVD/Blu-ray raus, da kann man noch schön rerunen und dann die neuen Folgen genießen. :-)
Game of Thrones (HBO) 21.03.2012, 03:34mercy
Habe mir soeben die limitierte Box auf Amazon vorbestellt. 8-)
Game of Thrones (HBO) 21.03.2012, 06:48Luke
Ich bin auch schon ganz heiß auf Staffel 2 :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 21.03.2012, 17:36Bane
Und wem hast dus zu verdanken Luke ? :P
Game of Thrones (HBO) 22.03.2012, 06:45Luke
Einer Reise nach München hab ichs zu verdanken :ugly:
Game of Thrones (HBO) 22.03.2012, 23:31Bane
War ich doch für was gut :P
Game of Thrones (HBO) 25.03.2012, 19:25Dan
Kleiner Rück- und Ausblick:

Game of Thrones (HBO) 25.03.2012, 19:33mike15
@Dan: Kann ich mir das ohne Spoilergefahr anschauen?
Game of Thrones (HBO) 25.03.2012, 19:40Dan
@ mike: Sie teasern schon an (gerade was neue Charaktere angeht bzw. Plots), wenn du aber ganz ungespoilt in die neue Staffel gehen willst, solltest du dass eher nicht angucken. Zumal am Ende auch ein Trailer kommt (der aber schon vor paar Wochen releast wurde).
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 15:19mercy
Die Schnittberichteinträge nehmen auch immer mehr zu zur Serie. ^^
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 15:28Ric
ist die DVD dann eigentlich Uncut oder so "beschnitten" :ugly: wie im TV (?)
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 16:48Dan
@ Ric: Alles komplett uncut. ;)
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 17:33Ric
Zitat:
@ Ric: Alles komplett uncut. ;)


aaah sehr gut! :D
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 18:05Killua
Zitat:
Original von Ric
ist die DVD dann eigentlich Uncut oder so "beschnitten" :ugly: wie im TV (?)


Britische Box ist jedenfalls komplett "uncut".
Game of Thrones (HBO) 26.03.2012, 20:41Ric
habs grad nochmal gecheckt, die deutsche Box ist wirklich Uncut :clap:

klick!
Game of Thrones (HBO) 28.03.2012, 15:41mercy
Die Box wurde heute versandt. :dance:
Game of Thrones (HBO) 29.03.2012, 14:22Blöckchen
Zitat:
Original von mercy
Die Box wurde heute versandt. :dance:


Meine heute. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 29.03.2012, 20:40Ric
ich werd sie mir morgen bei Müller holen :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 08:03Catty
Na, erst wird hingehibbelt jetzt postet keiner seine Meinung? ;)

Wie fandet ihr die erste Folge? Die zweite Folge ist ja auch schon draußen, wer hat die schon gesehen?
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 12:41Luke
Warum schreibst du dann auch nicht mal deine Meinung? :P

Ich warte natürlich erst mal auf die deutschen Untertitel und so wie ich es sehe wird es wohl erst heute Abend oder sogar erst Morgen soweit sein :(
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 12:44Dan
Die Blu-ray-Box ist ja mal ziemlich genial! Schönes Design und auch eine clevere Disc-Anordnung. Auch die zahlreichen Bilder sind sehr gut gewählt. Den kleinen Stammbaum finde ich auch nett. Aber das mit dem Fotobuch hätte man besser lösen können. Z.b. einfach in das Boxset mit reinbringen, statt es dranzukleben. Beim Abziehen hat das Buch natürlich jetzt blöde Kleberspuren. :( Ansonsten aber auf jeden Fall sein Geld wert!

@ Catty: Ich hab 2x01 zwar schon hier, aber ich rerune jetzt doch erst nochmal die erste Season. :) 2x02 gab es aber nur auf HBO Go, oder? Da ist doch die Qualität nicht so doll.
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 13:48Catty
@Luke: Die zur zweiten ep schreibe ich hier sicher nicht, sonst heulst du wieder wegen der Spoiler rum :P



Ich fande die erste Episode gut gemacht, va. wegen dem Komet. Es ist zwar der leichteste Trick der Welt, dass die Leute in den Himmel schauen und dann zum nächsten Schauplatz übergeblendet wird, aber ich fands irgendwie total gut gemacht.
Ansonsten ein guter Auftakt, man hat alle Charaktere gesehen, bei jedem geht der Plot voran. Das macht für mich die Serie aus: Sie schaffen es, auch in kurzer Zeit, prägnante Szenen zu schaffen, die sehr nah am Buch sind, und in der kurzen Zeit für jeden eine Geschichte zu erzählen.
Tolle Szene von Sonia Turner die Sansa spielt. Ich mag den Charakter von Sansa ja sehr gerne, und gerade bei dieser Szene ist mir im Buch das Herz stehen geblieben, weil ich dachte, dass der sie jetzt umbringt. Aber sie hat sich (wie ich finde sehr geschickt) rausgeredet, mit der Hilfe von dem Hund.
Sehr gut fande ich, dass Cersei so gut rausgearbeitet ist. Nicht, dass JRR Martin das in den Büchern schlecht gemacht hätte, aber die Serie schafft es noch besser für mich, diese Figur nahe zu bringen. Zuerst tanzt ihr Tyrion auf der Nase herum, dann muss sie Littlefinger ihre Macht demonstrieren, dann wird gezeigt, auf welchem schmalen Grad sie sich mit ihrem Sohn befindet.
Die Szene mit Littlefinger war die einzige, die mir nicht so gefallen hat. Zwar hat sie Cersei gut dastehen lassen, jedoch denke ich dass Littlefinger um einiges schlauer ist, sich soweit aus dem Fenster zu lehnen und indirekt zu drohen.
Insbesondere in den Bücher sieht man, dass er jedem immer mindestens einen Schritt voraus ist. Buch!Littlefinger wäre so eine Szene mit Cersei nie passiert.
Bin gespannt was sie mit Dany in dieser Staffel machen. Ich kann mich im zweiten Buch gar nicht so wirklich an ihren Plot erinnern, da der Plot in Westeros so spannend war.

Allgemein ist es nun komisch, die Serie anzuschauen, nachdem ich das Buch gelesen habe. Das ging mir komischerweise bei Harry Potter, Herr der Ringe, die Tribute von Panem etc. nicht so. Beim Serie anschauen hatte ich immer das Gefühl eines dejá vus :ugly: Kommt vielleicht daher, dass die Serie viel näher am Buch ist, und oft auch die Dialoge 1:1 übernommen sind.

Einerseits ist es schade, dass ich die Bücher schon gelesen habe, da ich bewusst mich von verschiedenen Charakteren emotional distanziere, da ich bereits weiß was ihnen schreckliches passiert (wer das als Spoiler ansieht ist selbst schuld :P), andererseits freue ich mich bereits auf ein paar grandiose Szenen, von denen ich sicher sein kann, dass sie in der Serie vorkommen.

Auch wenn ich mir natürlich ein paar Leute anders vorgestellt habe, finde ich dass das Casting großartig ist, da die Schauspieler ihre Rollen sehr gut verkörpern.
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 15:40Bane
Cassie :l: mehr schreib ich nicht
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 15:49Catty
Musste erst nachschauen, wer Cassie ist :ugly:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 16:00Dan
@ Catty:

Zu Dany

Im zweiten Buch ist sie ja eigentlich nur in Qarth, bei Storm Of Swords geht ja ihr Eroberungsfeldzug erst richtig los. Ich denke mal, sie werden da auch ein bisschen was vorziehen. Bin aber sehr auf das House of the Undying gespannt, falls du noch weißt was das ist. ;)


Und ich bereue es nicht, die Bücher vorher gelesen zu haben. Klar, gewisse Charakterschicksale kennt man schon und die Wendungen werden wohl nicht mehr so überraschend sein, aber ich freu mich sehr, wie HBO gewisse Sachen umsetzen wird.
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 16:21Catty
@Dan:

!!!!! BUCHSPOILER !!!!!



(LUKE KLICK HIER NICHT DRAUF)


Genau das meine ich...den größten Teil wandert sie in der Wüste rum, ist in diesem leeren Dorf etc., geht wieder in eine andere Richtung - also es passiert jetzt nicht so wahnsinnig viel im Gegegensatz zu Westeros.


Ich breue es auch nicht, die Bücher vorher gelesen zu haben, hätte es auch nicht ausgehalten sie nicht zu lesen ;)
Es wurde jedoch schon angekündigt, dass sie etwas aus dem 3. Buch vorziehen.

!!!!! BUCHSPOILER !!!!!
(LUKE KLICK HIER ERST RECHT NICHT DRAUF!!)

Sie wollen das Red Wedding mit in dieser Staffel aufnehmen, ich gehe mal aus eher zum Finale hin. Daher kann ich jetzt nicht so mit Robb mitleiden, weil mich das schon beim Buch so geschockt hat. Zum Glück hat man das ja im Buch nicht so mitbekommen bzw. man hatte Robb nicht so ganz im Fokus wie in der Serie, deswegen glaube ich wird es in der Serie nochmal etwas härter. :heul: :heul: :heul:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 16:42Dan
@ Catty:

Ich hatte ja gedacht, sie lassen die Season mit der Schlacht um Blackwater Bay und halt den Folgen davon ausklingen (immerhin heißt ja 2x09 Blackwater), aber die Red Wedding ist da natürlich ein sehr krasser Schlusspunkt. :O Wenn die das wirklich machen, wird es bestimmt krass. Denn die Red Wedding war ja eines der signfikantesten und zugleich schockierendsten Ereignisse aus den Büchern. Weiß noch, wie ich damals Herrn Martin verteufelt habe...

"Jamie Lannister sends his regards." He thrust his longsword through her son's heart, and twisted... :(
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 17:44Ric
ich mach noch schnell meinen Season 1-Rerun fertig, dann gehts bei mir auch mit Staffel 2 los :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2012, 21:09Mogry
Mir hat der Einstieg auch richtig gut gefallen.
Ich habe die Bücher ja nie gelesen und letztes Jahr parallel das Hörbuch gehört. Das habe ich dann sogar noch etwas weiter gehört, so ein Viertel des 2. Buches (also 1 1/2 Hörbücher) weiter. Dann hatte ich doch irgendwie aufgehört und wollte es dieses Jahr eigentlich wieder vergleichbar machen. Aber das haut nicht hin (da ich durch den Umzug nicht mehr täglich ne Stunde Bus fahren muss). ;)

Ich habe dann doch noch so einiges wiedererkannt aus dem Hörbuch bis dahin, kann aber nicht mehr genau sagen, was jetzt besonders schnell oder langsam abgehandelt wurde. Ich glaube aber, dass die Buchteile um Davos (Stannis und Melisandre) doch so einige Kapitel umfasst hat.
Ich finde die neuen Charaktere auf jeden Fall schön eingebaut und sie haben es mit der Folge wieder geschafft schön die Ausgangslage darzustellen und Konflikte zu schaffen.
Joffrey ist so ein wirkliches Dreckskind, man kann es nur hassen. Und der Typ spielt ihn echt gut, ich kriege echt schon aggro-Gefühle nur wenn ich ihn sehe.^^ Von Arya gabs viel zu wenig und ich finde, dass Bran irgendwie nen ziemlichen Wachstumsschub gemacht hat. Der sieht irgendwie viel älter aus. :D Aber ist ja auch normal.
Es macht so dermaßen Spaß, und ich freue mich so sehr, dass es weitergeht.
Ist echt ne emotionale Serienwoche. Start von GoT und das absolute Finale von OTH. :isdead: Emotion pur!

Und Cassie, hab sie auch sofort erkannt. :l:
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 13:51Luke
@Catty: Danke für die Review von Dir und für die Warnung bzgl. der Spoiler :-)

Ich fand jetzt Folge 2.01 (The North Remembers) ziemlich solide, also im Rahmen was ich mir erwartet, bzw. erhofft hatte ;) Negativ fand ich ein wenig das es zu viele Handlungsorte waren :( An sich wurden ja alle Handlungsstränge aus 1.10 (bis auf Tywin Lanister) weiter geführt und dazu kam noch einen Neuer (Stannis Baratheon), was schon ziemlich umfangreich war :D Mich persönlich interessiert am meisten das was jenseits der Mauer passiert und auch die Handlung in Kings Landing macht Lust auf mehr! Gerade auch da muss ich Dir, Catty, widersprechen :D Ich fand die Szenerie mit Lord Baelish und Cersei großartig, erst das coole Wortduell, dann ist Cersei der Kragen geplatzt und sie läßt ihre Muskeln spielen :O Wobei es trotzdem ein Punktsieg von Lord Baelish war :D Weniger jucken tut mich Daenerys! Die Passage konnte mich echt nicht begeistern und das die Drachen nicht fressen ist mir auch egal :ugly: Was auch toll war ist dieser Schattenwolf der Jaime angeknurrt hat, der war ja riesig :O Und der Schluß-Cliffhanger war auch ganz großes Kino :y: Joffrey läßt dann wohl alle Bastarde von seinen "Vater" töten, echt der Hammer :rolleyes: Und ich dachte erst er meint das Geheimnis seiner wahren Vaters als er seine Mutter drauf angesprochen hat :D Die Ohrfeige war auch dann ein ziemlicher Brüller, ich dachte schon dieses eine Mal wäre Cersei´s Schicksal gewesen :ugly: Aber es wird bestimmt nur noch eine Frage der Zeit sein bis Joffrey die andere Wahrheit erfährt und akzeptieren muß 8-) Noch mal auf die Bastarde zurück zu kommen! Der älteste (denke mal das er der Älteste ist) Bastard der mit Arya auf dem Wagen gesessen hat wird wohl bestimmt auch noch eine größere Rolle einnehmen, wenn nicht sogar auch noch Ansprüche auf den Thron stellen :ugly:

Ich bin eigentlich froh das ich weder das Buch, noch das Hörbuch kenne, ich werde, wenn überhaupt, nur das geschaute erlesen, bzw. erhören ;) :D

Und Cassie aus Skins hab ich auch nicht erkannt, aber die Rolle hat ihr wirklich gestanden :y: Ihr Vater/Ehemann/Onkel und was weiß ich noch war einfach grandios durchgeknallt :ugly:

Und ob ich den WebRip von Folge 2 schaue hängt dann von den Subs ab! Wenn welche kommen dann wird es geschaut, ansonsten warte ich bis nächste Woche ;)
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 17:25Dan
"The North Remembers" hat mir sehr gut gefallen. Ich weiß noch, wie ich damals beim Lesen vom Buch, vorgestellt habe wie sie den sehr atmosphärischen Prolog rund um Stannis, Melissandre und der Götterverbrennung darstellen werden. Und was soll ich sagen, haargenau wie in meinem Kopf. ;) Auch wenn anschließendend ein paar kleine Sachen gefehlt haben, bzw. abgekürt wurden, war es doch ein starker Einstieg für die sehr wichtige Figur Stannis Baratheon und seinem Gefolge. Tyrions Auftritt in King's Landing war auch eines der Highlights und er hat auch gleich mal klargestellt, dass er als King's Hand eine ganz andere Hausnummer als Jon Arryn oder Ned Stark ist. Da darf man sich auf jeden Fall noch viel erhoffen von. Peter Dinklage kann jetzt auf jeden Fall wieder aus den Vollen Schöpfen. :D Die kurze Szene zwischen Cersei und Littlefinger hätte man sich aber sparen können, finde ich. Klar der Dialog war sehr gut geschrieben und man bekommt wieder einen Einblick in das Machtgerangel, auch bei den Leute vom Small Council mit, aber doch liefert es nichts Neues. Cersei ist machtvoll und durchtrieben, das wusste man schon lange. Ansonsten kann man sagen, dass sie für eine erste Folge schon viel abdecken. Klar, einige Plots werden nur angerissen, wie Danys Wanderung durch die Red Waste, aber man muss ja erstmal ranführen an die großen Sachen, von daher ist das schon gut geregelt wurden. Fand auch das Verbindungsmittel des roten Kometen eine sehr schöne Idee. Und es hat mich gefreut, einen Hinweis auf die Wolfträume von Bran zu bekommen, die ja im Buch sehr wichtig sind. Allgemein scheinen die Wölfe auch wiedermehr Bedeutung zu bekommen, immerhin tauchen jetzt doch recht häufig auf. Ich hoffe, das behalten sie bei.

Generell muss man auch das Casting loben, die neuen Figuren wurden sehr gut besetzt und ich sehr sicher, dass das so weitergehen wird. Kenn ja schon einige Castmitglieder und bin gespannt, auch diese in Aktion zu erleben. :)

@ Luke: Und dann Handlungsorte werden leider auch nicht weniger. ;) Man sollte sich schon drauf einstellen, dass Alles größer und vielschichtiger wird. Aber GoT ist ja nun mal keine Serie zum Nebenbeigucken.

Hab auch schon 2x02 gesehen, schreib allerdings meine Gedanken dazu in Spoiler:

Theons Heimkehr zu den Iron Islands hat auf jeden Fall seine angemessene Inszenierung bekommen. Ich muss sagen, ich mag Theon ja überhaupt nicht, aber war schon interessant einen ersten Einblick in die Kultur und das Machtgefüge dort zu bekommen. Verstehe aber nicht, wieso seine Schwester hier Yara heißt, im Buch ist es doch Osha? Ansonsten hat man den Balon Greyjoy auch sehr gut herausgekehrt, einen Mann der voller Hass für den Norden brodelt und man darf gespannt sein, wo Theon seine Loyalität hinverlagern wird. Crasters Keep hatte ich mir zwar bisschen größer vorgestellt, dennnoch passt sie. Schon lustig, dass man jetzt den zweiten ehemaligen Cast von Skins herangeholt hat, aber Cassie passt ja sehr gut als Gilly. :D Dass Jon am Ende niedergeknüppelt wird, da weiß ich gar nicht, ob das im Buch auch so war. Aber GoT ist ja bekannt, dass manchmal bei den Bücherstorys, kleine Sachen mitreingebracht werden, welche es in der Vorlage nicht gab. Find ich aber gut, so wird es auch ein bisschen erfrischender für Buchkenner. Natürlich wird auch wieder das grandiose Dialogschwert geschwungen, mein Highight war hier dann das Gespräch zwischen Tyrion und Cersei. Da flogen ja echt die Fetzen, aber bei GoT geht es nun mal auch verbal hart zu. Und manchmal sind solche Zusammenkommen machtvoller, als irgendein Schwertkampf...
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 18:07Salocin
Zitat:
Original von Dan
Verstehe aber nicht, wieso seine Schwester hier Yara heißt, im Buch ist es doch Osha?
Nee, eben nicht, sie hieß Asha. Osha war eine "Wilde" auf der anderen Seite der Wall. In der Wikipedia steht - allerdings ohne Quelle - "Asha Greyjoy is portrayed by Gemma Whelan in the HBO adaptation of the books, where the character's name has been changed to "Yara" to prevent confusion with the Wildling Osha."
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 18:23Catty
@Dan+Nico:
Nah, Osha ist nicht irgendein Wildling auf der anderen Mauer, das ist diejenige, die derzeit mit Bran und Hodor unterwegs ist und von Natalia Tena gespielt wird.
Aber genau wegen der Verwechslungsgefahr haben sie das abgeändert.
Habe mir die irgendwie anders vorgestellt...dachte die wäre dunkelhaarig.

Dass Jon niedergeknüppelt wird wusste ich auch nicht mehr oder es kam echt nicht vor.


@Luke: Ich fande die Szene mit Cersei und Littlefinger auch gut gemacht, aber eben nicht Chara-getreu, ka...
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 20:09Luke
Zitat:
Original von Dan
@ Luke: Und dann Handlungsorte werden leider auch nicht weniger. ;) Man sollte sich schon drauf einstellen, dass Alles größer und vielschichtiger wird. Aber GoT ist ja nun mal keine Serie zum Nebenbeigucken.


Bin eben alt und brauche mehr Übersicht als Durcheinander :D

Zitat:
Original von Catty
@Luke: Ich fande die Szene mit Cersei und Littlefinger auch gut gemacht, aber eben nicht Chara-getreu, ka...


Was meinst du mit nicht Chara-getreu? Ich finde sogar genau das es die beiden Chara´s getroffen hat! Zumindest wie man sie bisher kennengelernt hat (im TV) ;)
Game of Thrones (HBO) 05.04.2012, 20:16Catty
Mh, kann sein dass ich eher von dem Buch-Chara ausgehe. Littlefinger weiß immer schon was die anderen machen, er ist ihnen zwei Schritte voraus. Er wäre weder so mutig, Cersei offen zu provozieren, noch so dumm. Er hat nicht nur Plan A und Plan B, sondern auch noch weitere und die meisten klappen. :dunno:
Will die Szene jetzt auch nicht über-interpretieren, es ist nur etwas wo ich gedacht habe "Hoppla, das passt nicht". Meistens ist die Serie so nah an den Büchern dran, dass die Dialoge 1:1 übereinstimmen und selbst wenn nicht, sind die Charaktere bestens getroffen, und da fand ich es halt unpassend, aber ging warscheinlich nur mir so ;)
Game of Thrones (HBO) 06.04.2012, 15:07Luke
OK, nun muss ich wieder überlegen ob ich warte oder nicht :rolleyes:

Zitat:
Sky Atlantic startet mit neuer "Game of Thrones"-Staffel

Im März hatte der Pay-TV-Anbieter Sky den Start von 'SKY Atlantic HD' angekündigt. Insbesondere mit Hilfe hochwertiger HBO-Serien soll der neue HD-Kanal weitere potentielle Abonnenten anlocken. Inzwischen steht fest, wann es losgeht.

Zum Senderstart am 23. Mai dienen vor allem die neuen Folgen der Fantasy-Saga "Game of Thrones" als Zugpferd. In den USA Ende März gestartet, wird die zweite Staffel in Deutschland bereits ab dem 24. Mai via Sky Atlantic ausgestrahlt.


Quelle
Game of Thrones (HBO) 06.04.2012, 15:50Ric
zu 2x01:

Toller Einstieg in die neue Staffel. :-) Der Kampf um den Thron ist jetzt endgültig enbrannt. Stannis Baratheon (wunderbare Einführung des Charakters :y:) bzw. Renly Baratehon wollen den Thron besteigen, Robb Stark rebelliert und sieht sich als alleiniger Herrscher des Nordens und Cersei will unbedingt das Joffrey und vor allem die Lannisters über alle 7 Königslande herrschen. Joffrey ist ein Arschlochkind :ugly: Ich könnte den jedes Mal eine reinhaun wenn ich den sehe :angry: Aber der Schauspieler ist echt gut gewählt :P
Es wurde recht viel abgehandelt wie ich finde und jedem Charakter ausreichend Screentime gegeben. ;)
Tyrion als rechte Hand des Königs weiß zu überzeugen - Peter Dinklage ist einfach perfekt für die Rolle :y: Die Schattenwölfe und die Drachen finde ich verdammt cool, wobei die Animation der Schattenwölfe nicht so toll ist :ugly:
Die neuen Charaktere find ich allesamt sehr interessant, nur wirds schön langsam viel mit den ganzen Namen und man verliert schnell den Überblick :D Die Story rund um Daenerys fand ich etwas kurz da hätten sie ruhig mehr zeigen können ;)

@ Littlefinger + Cersei: fand die Szene eigentlich sehr gut, da konnte man wieder sehen wie mächtig Cersei ist und dass Littlefinger vorsichtig sein sollte :D

Alles in allem ein rundum gelungener Season-Opener ;)

- Editiert von Ric am 06.04.2012, 15:58 -
Game of Thrones (HBO) 06.04.2012, 21:20Dan
@ Ric: Was hast du denn an den Wölfen auszusetzen? Fand die eigentlich ziemlich gut animiert, gerade in der Szene mit Jamie und Grey Wind.
Game of Thrones (HBO) 07.04.2012, 11:17Luke
Ich fand den Wolf auch ziemlich gut animiert :y: Auf jeden Fall nicht schlechter wie die Drachen :P
Game of Thrones (HBO) 07.04.2012, 11:19Strandkorb
Überblick?
Hier eine Art Stammbaum der Häuser. (Stand ist irgendwo vor Roberts Begegnung mit dem Wildschwein)
http://www.mindsdelight.de/wp-content/uploads/2011/05/Game-of-Thrones-Infographic-Full-Screen.png
Game of Thrones (HBO) 07.04.2012, 11:31Ric
Zitat:
Was hast du denn an den Wölfen auszusetzen? Fand die eigentlich ziemlich gut animiert, gerade in der Szene mit Jamie und Grey Wind.


Speziell in der Szene zwischen Robb und Jamie, da sah man richtig wie der digital aufgeblasen/vergrößert wurde :ugly: Die Drachen find ich hingegen sehr gut animiert ;)
Game of Thrones (HBO) 07.04.2012, 14:34Catty
Für eine Serie find ich beides gut animiert :dunno:
Game of Thrones (HBO) 09.04.2012, 21:00Strandkorb
Folge 2.02 The Night Lands

Die Folge war auch wieder gut. Besonders das Ende war recht aufschlussreich. Macht also doch Sinn, dass der Typ so viele "Frauen" hat. Bin mal gespannt wo oder wie Snow aufwachen wird.
Hab ich das nun richtig verstanden, dass der Stannis mit der Piratenpartei nach Kings-Landing schwimmen will? Steht Stannis eigentlich irgendwie in Kontakt mit den Nordtruppen?
Fand die Begegnung von Theon mit Asha übrigens sehr lustig. :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 10.04.2012, 16:53 -
Game of Thrones (HBO) 09.04.2012, 22:13Mogry
Zitat:
Original von Strandkorb
Fand die Begegnung von Robb mit Asha übrigens sehr lustig. :ugly:


Robb war doch in der Folge gar nicht zu sehen? :ugly: Du meinst vermutlich Theon Greyjoy. ;) Und in der Serie heißt Asha auch Yara (damit man sie nicht mit Osha (der "Sklavin" bei Bran) verwechselt. :ugly: Wirklich eine sehr lustige Begegnung. :lol:

Mir hat 2.02 auch wieder sehr gut gefallen. GoT bietet einfach ein gleichbleibendes hervorragendes Niveau. Und so wie der rote Komet in der letzte Folge als Übergang verwendet wurde, diente dazu dieses Mal scheinbar der Sex. :D Melisandre könnte noch zu einem richtigen Problem werden, glaube ich. So langsam komme ich auch in mir unbekannte Gefilde (zumindest, was die Tyrion-Story angeht, das kam mir heute irgendwie unbekannt vor). Noch komme ich trotz der vielen Schauplätze und vor allem auch Leute eigentlich recht gut mit, aber ich habe Angst, dass es bald nicht mehr so ist.
Andererseits gelingt denen die Verflechtung und das Storytelling immer wieder so gut, dass die Angst vermutlich überflüssig ist.
Mich interessieren auch tatsächlich aktuell sämtliche Handlungsstränge. Dany kommt vielleicht etwas zu kurz, aber andererseits hängt sie ja sowieso nur in der Wüste ab. :D Und endlich mehr Arya. :mcdreamy:

Cassie! :l:

- Editiert von Mogry am 09.04.2012, 22:15 -
Game of Thrones (HBO) 09.04.2012, 22:44Ric
2x02:

Wieder ein tolle Folge! :-) Und schon wieder gab's neue Charaktere :O Diesmal war das Haus Greyjoy drann und damit auch Theon's Schwester, die er ja sehr nett begrüßt hat :ugly: Tyrion macht sich als rechte Hand echt gut und lässt sich nicht von Varys oder Cersei verarschen :y: Daenerys irrt wieder nur blöd in der Wüste rum :ugly: Ich befürchte, die wird in der Staffel nicht viel zu melden haben ^^ Schön langsam formieren sich ja kleine Grüppchen. Davos macht Geschäfte mit Piraten um eine sichere Überfahrt nach Westeros zu gewärhleisten, Theon's Vater schaltet auf stur und stellte seine eigene Armee auf, Robb dringt immer weiter Richtung King's Landing vor (leider hat man ihn bei der Folge nicht gesehen) und dann wäre da noch Renly, der sich auch den Thron schnappen will. Alles sehr verwirrend ^^ Melissandre scheint ja auch einen ganz eigenen Plan zu verfolgen und verführt gleich mal Stannis :P Das Ende mit Jon Snow war cool, aber wieso "opfert" der Typ im Wald die ganzen Baby's? :ugly:

btw der Vorspann hat sich schon wieder verändert - diesmal war Pyke (der Sitz der Greyjoys) dabei ;)


- Editiert von Ric am 09.04.2012, 22:48 -
Game of Thrones (HBO) 10.04.2012, 10:42Dan
@ Strandkorb: Die Piratenschiffe sind nur ein Teil seiner Flotte. Dragonstone hat auf jeden Fall mehr Schiffe. Und nein, er hat keinen Kontakt mit den Wölfen aus den Norden. Er ist unabhängig in seinem Streben nach dem Iron Throne. Obwohl ich wette, dass er und Robb bestimmt eine super Allianz abgeben würden.

@ Ric: Überfahrt nach Westeros? Du meinst wohl King's Landing. :D
Game of Thrones (HBO) 10.04.2012, 16:50Ric
Zitat:
Überfahrt nach Westeros? Du meinst wohl King's Landing. :D


dann hab ich mich wohl verhört, dachte Davos sagte Westeros :ugly:
Game of Thrones (HBO) 10.04.2012, 16:58Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Das Ende mit Jon Snow war cool, aber wieso "opfert" der Typ im Wald die ganzen Baby's? :ugly:


Glaub kaum, dass der die "opfert". Vermutlich bilden die blauäugigen einfach damit ne Armee aus. Und der Typ darf eben im Wald bleiben, weil er gut "liefert". Quasi Zweckallianz.
Game of Thrones (HBO) 10.04.2012, 17:21Ric
@ Strandkorb: ah ok macht natürlich Sinn! ;)

Edit: Staffel 3 ist fix :dance:

klick!

- Editiert von Ric am 10.04.2012, 19:59 -
Game of Thrones (HBO) 11.04.2012, 16:39Dan
Hier noch ein interessanter Artikel im Zuge der Verlängerung. Spoilerfrei versteht sich. ;)
Game of Thrones (HBO) 13.04.2012, 14:38Luke
Auch wieder eine gute Folge, die 2.02 (The Night Lands) :y: Diesmal waren die Schauplätze doch ein wenig übersichtlicher und viele Storylines wurden auch gar nicht angeschnitten (Robb und seine Mutter Cat, Bran, Sansa, Joffrey, Jaime und Renly fehlten gänzlich), bzw. nur kurz angerissen (Daenerys)! Dafür gab es eine Fortführung von Stannis und die Neueinführung von dem Haus Greyjoy, bzw. Pyke (!)

Fand die Einführung von Theon´s Vater Balon richtig gut und auch die erste "Begegnung" mit seiner Schwester Asha war schon ganz nett :ugly: Mir ist schon fast wieder entfallen das Theon ja eigentlich eine Art Geisel, bzw. Faustpfand für Ned war :( So verwundert dann auch nicht Balon´s Reaktion auf das Angebot aus dem Hause Stark :P Ich bin mal gespannt was Theon nun machen wird ;) Auch die Weiterführung der Story rund um Stannis war richtig gut :y: Vor allem die Anwerbung der Piraten! Hammerhart waren dann die fehlenden Finger von dem Alten die ja wohl mal von Stannis abgeschlagen wurden (oder zumindest in seinem Auftrag) :O Dieses rote Gift (also die Frau die Stannis beeinflusst) wird bestimmt auch noch eine größere Rolle spielen, da bin ich mir ziemlich sicher 8-) Sehr interessant war die Story rund um Arya und Bastard-Schmied :y: Und auch der Part von Tyrion war Klasse, er räumt mal schön auf bei Cersei und Joffrey :D Die Szenen im Freudenhaus mit Littlefinger hab ich nicht so verstanden, auf was wollte denn Baelish da hinaus :???: Und am besten waren, so wie letzte Woche auch, die Szenen jenseits der Mauer (!) Das war echt stark und auch das Ende war der Hammer, warum zum Geier hat er das Baby da ausgesetzt und wer hat es dann geholt? :( An sich könnten die von der Nachtwache doch einfach den Alten töten und die Frauen befreien, das würde doch keinen groß jucken, oder nicht? Und ich denke kaum das die Frauen dann undankbar wären :grrr: :ugly: ;)
Game of Thrones (HBO) 17.04.2012, 21:40Dan
What Is Dead May Never Die war eine echt sehr tolle Folge! Tyrion räumt weiter in King's Landing auf und ich finde es sehr spannend, wie er seine eigenen kleinen Pläne durchbringt. Zweifellos wird er nicht so leicht zu beseitigen sein, wie einst Jon Arryn oder Ned Stark. Dennnoch hat er mit Shae eine sichtbare Schwäche, es täte ihm gut daran, dass ihre Liebschaft nicht auffliegt. ;) Das Wechseln zwischen den einzelnen Gesprächen, als Tyrion seine Absichten vorträgt, fand ich sehr gut, genauso wie Varys Dialog mit ihm über das kleine Rätsel, was er aufgibt. Ansonsten erlebten wir zum ersten Mal King Renly in Aktion (mit Loras und Margarey :ugly: ) und erhielten einen Blick auf Brienne "The Beauty" Tarth, welche btw eine meine Lieblingsfiguren aus den Büchern ist. Freu mich drauf, mehr von ihr zu sehen. :) Aryas Storyline hat ja auch gleich mächtig angezogen, aber finde ich gut, den im Buch waren das mit den interessantesten Kapitel und ich will Harrenhal endlich sehen! Dass Theon jetzt gegen den Norden loszieht, war abzusehen. Zwar hat er einen Brief an Robb geschrieben, um ihn zu warnen, aber im Endeffekt siegt sein Verlangen nach Anerkennung durch Balon Grejoy. Ich mag die Figur Theon zwar überhaupt nicht, aber irgendwo hat man doch bisschen Mitgefühl, immerhin hat er ja nie gefragt, nach Winterfell abgeschoben zu werden. Die Szene wo er dann praktisch "getauft" wird im Sinn des Drowned Gods war auch eine meiner Highlights der Folge.
Game of Thrones (HBO) 17.04.2012, 22:17Strandkorb
Es werden pro Folge gefühlt vier neue Charakter eingeführt. Ich finde das gut, aber komme nicht mehr 100%ig mit ohne Wiki, Stammbaum und Landkarte. :ugly:
Ich fand die Folge auch gut, nicht so gut wie die beiden letzten, aber gut. Bin gespannt wies mit Ayra weiter geht. Das Theon wirklich gegen den Norden loszieht find ich ganz schön kurios. :O
Game of Thrones (HBO) 17.04.2012, 22:27Ric
fand die Folge etwas schwächer als die ersten 2, aber wirklich nur etwas :D irgendwie haben Robb, Jamie, Stannis und Dany gefehlt :ugly:

aber dafür war Tyrion wieder obergeil :y: genial wie er Varys, Littlefinger und den Knacker verarscht hat ^^

"cut off his manhood and feed it to the goats!" :P

schön war es auch wieder Natalie Dormer zu sehen :O und die eine Frau die jetzt Renly's "Beschützerin" ist, ist ja mal verdammt groß WTF! :ugly: die ist ja locker 2 Meter :O

- Editiert von Ric am 17.04.2012, 22:29 -
Game of Thrones (HBO) 20.04.2012, 11:41Luke
Für mich war jetzt 2.03 (What is Dead may never Die) die Beste der ersten 3 Folgen! Stannis, Joffrey, Daenerys und Robb haben mir jetzt überhaupt nicht gefehlt 8-) Dafür gab es eine ganze Menge Input über die Dinge und Charaktere die ich gut finde :y:

Endlich ist Renly wieder mit von der Partie, ich habe ihn wirklich vermisst bisher! Das er nun mit Loras Schwester verheiratet ist hat mich schon überrascht, aber so gesehen ist es ein genialer Schachzug (!) So werden seine Truppen mit einem Schlag noch mächtiger und größer 8-) Mit Loras kann es sich ja nicht vermählen, zumindest bringt ihn das wohl eher keine neuen Truppen aus dem Hause Tyrell ;) Meine Herren, Margarey ist aber ein heißes Gerät, da kann ich nur Mitleid mit Renly empfinden das er nicht auf Frauen steht :D Klasse war auch ihre Reaktion auf Renly´s Standhaftigkeit :ugly: Das wird bestimmt noch witzig werden mit den Dreien :P Die 2-Meter Frau "Lady" Brienne war auch der Hammer, das ist ja wirklich ein Kampfweib :O Das Theon erst einmal die Seite wechselt überraschte mich auch ein klein wenig, aber wer weiß ob das von Dauer ist? Balon Greyjoy zieht ihn ja, nach wie vor, seine Tochter vor ;) Tyrion war natürlich auch ein Oberhammer :hammer: Klasse wie er die 3 Ratsmitglieder prüft :y: Und das dann Grand Maester Pycelle enttarnt wurde war dann der Höhepunkt der Show :clap: Tyrion: "Scheidet ihn die Eier ab und verfüttert sie an die Ziegen" - Soldat: "Hier sind keine Ziegen" :rofl: Das war echt der Höhepunkt, Phantastisch und Grandios :D Ebenso der Disput zwischen ihm und seiner Schwester Cersei :y: Und nicht zu vergessen das tolle Ende rund um Arya :y: Wenn es gut läuft dann ist Gendry erstmal aus der Schusslinie, Arya hat ja den toten Jungen als Gendry bezeichnet (wegen des Bullenhelms) :y: Ach ja, fast hätte ich Jon Snow vergessen :D Es war wirklich interessant wie es da jenseits der Mauer weiter gegangen ist! Wie schon vermutet sind die männlichen Babys quasi eine Opfer- oder Schutzgabe an die Wildlinge :O Die Liebelei zwischen Gilly und Sam wird bestimmt auch noch ein schlimmes Ende nehmen :( Alles in allem eine wirklich tolle Folge, ich liebe einfach diese Intrigen-Episoden, das ist viel besser als Action, Mord und Totschlag :D ;)
Game of Thrones (HBO) 20.04.2012, 14:11Bane
Zu Loras, Margarey und Renly -> Buch -> eigentlich kein Spoiler, aber ich baus trotzdem mal in Tags

Im Buch gibt es die Gay-Romance ja nicht, wirkt für mich daher teilweise ziemlich seltsam, aber mal schaun wo sie das noch hin treiben.
Game of Thrones (HBO) 23.04.2012, 21:45Ric
2x04:

Wunderbare Episode :-) Sehr spannend erzählt und packende Diskussionen zwischen den einzelnen Charakteren :y: Bin jedes Mal begeistert wie die Macher eine so große Anzahl an Charakteren ausbalancieren und jedem genügend Screentime einräumen!

Also Joffrey wird immer nerviger, der hat sie doch nicht alle. Lässt da Sansa verprügeln nur um sein perverses Spiel in seinem Zimmer weiter zu praktizieren :gaga: Der gehört mal ordentlich geohrfeigt :P Dany's Storyline fand ich ganz cool, wobei sie wieder sehr kurz war. Viel zu tun hat die Gute ja nicht im Moment :ugly: Der kleine Streit zwischen Renly uns Stannis bot auch einige interessante Dialoge. Nicht zu vergessen die Interaktion zwischen Littlefinger und Caitlin als sie die Truhe bekommen hat :heul: Arya und Gendry sind mittlerweile auch total am Arsch. Hoffe die kommen bald frei :(
Der Höhepunkt war wieder mal Tyrion, wie er Sansa "rettet" und den Lannister-Laufburschen verarscht :D Es ist einfach verdammt viel passiert in der Folge :O

Und dann dieses Ende. Als Melissanre sich da auszog und ihren dicken Bauch präsentierte hab ich schon mal blöd geschaut. Aber als das noch dieses "Ding" aus ihr rauskam :O WTF! :isdead:
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 00:11Salocin
Zitat:
Original von Bane
Zu Loras, Margarey und Renly -> Buch -> eigentlich kein Spoiler, aber ich baus trotzdem mal in Tags

Im Buch gibt es die Gay-Romance ja nicht, wirkt für mich daher teilweise ziemlich seltsam, aber mal schaun wo sie das noch hin treiben.
Angedeutet wird es aber schon…
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 06:51Catty
Finde es sehr genial, wie die Serie es schafft, genau den gleichen Ton wie das Buch zu treffen, obwohl der es viele Szenen gibt, die es so nicht im Buch gibt. Vor allem Joffrey, WTF.
Bei der letzten Szene waren die Special Effects der Hammer :O
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 17:13Bane
Das mit Joffrey und den Huren hatte mich auch etwas gewundet. Im Buch kam der mir immer recht A-Sexuell vor.
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 17:18Dolmar
Ich hab in auch in der Folge als asexuell empfunden....meinem Empfinden nach nutzt er die beiden Huren um seinen Onkel der ihn vor allen bloßgestellt hat nur als Boten....die Verletzungen sind die Nachricht....ich glaube nicht dass er sexuelle Befriedigung aus der Gewalt gezogen hat. Es kam mir eher wie Machtgeilheit vor....und wie Rachegelüste.
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 17:34Bane
Naja, so wie er geschaut hat bin ich schon der Meinung, dass er aus dem Gewaltakt sexuelle Erregung gezogen hat, aber das ist sicher Interpretationssache.
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 17:44Catty
Also mir kam es auch nicht direkt so vor, als würde er sich an den Huren aufgeilen, sondern eher an der Gewalt und an der Macht, die er hat.
Im Nachhinein betrachtet ist diese Szene echt sehr gruselig.
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 18:16Mogry
Ich stimme da Dolmar und Catty zu. Aber es war echt einfach abartig. :O

Einfach eine krasse Folge. Mal wieder der Moment des schwarzen Bildschirms und dem unbändigen Wunsch, dass die Episode doch noch nicht vorbei sei.
Ich habe inzwischen auch in allen Storylines mein Hörbuchwissen überschritten und somit war das Ende der Episode auch einfach nur megakrass. :isdead: Was da wohl geboren wurde?! :???:
Ansonsten muss man weiterhin einfach nur anerkennen, wie großartig die Macher es schaffen sämtlichen Storylines genügend Raum zu schaffen. Zwar fehlen natürlich immer wieder Charaktere in einzelnen Episoden, aber man weiß ja, dass sie dann beim nächsten Mal wieder auftauchen.
Und je mehr man Joffrey hasst desto cooler wird Tyrion.
Und OMG Arya :snüff: :isdead: So hart. :(
Game of Thrones (HBO) 24.04.2012, 21:45Harry
Ich würde das nicht Interpretationssache, sondern ganz klare Absicht der Macher nennen, dass Joffrey sich nur an seiner Macht aufgeilte und an sonst nichts. Entweder ist er einfach noch zu jung, oder wirklich asexuell. Jedenfalls ist die Tatsache, dass er der "König" ist, das Einzige, was ihn noch interessiert. Sollte ihm da was in die Quere kommen, wird er wohl nicht weiterexistieren können.

Sehr schön daher die Szene mit seinem Onkel, der ihn belehrt hat. Endlich mal jemand. Mutig mutig ;) Und def. nicht ohne Konsequenzen.


Ich bin begeistert, was GoT alles in eine Folge packen kann :O Und v.a. wie verständlich all das bleibt. Ich kann die Charaktere gar nicht mehr zählen geschweige denn benennen, weiß aber trotzdem von jedem, was mit ihm vorher passiert ist und was er gerade plant. Vielleicht ist es auch daher einfacher, weil jeder begrenzte (aber genug) Screentime erhält? Aber dass nichts weitergeht kann man ja auch schwer sagen; in dieser Folge wurde immerhin gleich mal ein Völkchen abgemetzelt. Dann noch die neue Stadt für die Drachen-Mama (geiler Einstieg) und diese Geburt am Ende. Ich dachte ja in dieser Welt gibt es keine echte "Magie" (abgesehen von der Drachengeburt), aber jetzt sooowas - whaaat? :O Das wird ja noch sehr spannend :isdead:

Ich hab die erste Staffel damals am Stück gesehen (an mehreren Tagen, aber immerhin), kann mir das aber bei S2 gar nicht vorstellen. Da geht einfach soviel ab, das kann man ja gar nicht verarbeiten ;)
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 00:55Dan
Als Buchkenner muss ich immer wieder loben, wie gut GoT einzelne Handlungsstränge in den Folgen unterbringt und auch den (teilweise neuen) Charakteren Zeit zum Wirken gibt. Ok, in Garden of Bones hätte ich mir mehr von Daenerys gewünscht, wenn schon der Folgentitel alleine auf Qarth anspielt, aber ansonsten war es echt wieder gerecht aufgeteilt. Zusätzliche Szenen wie z.b. das Treffen von Littlefinger und Catelyn haben mir auch sehr gefallen. Zumal in dieser kleinen Szene nochmals auf Ned umgeschwungen wurde, da hatte ich gleich wieder Gänsehaut. :heul: Ansonsten tja, Joffrey ist echt ein mieser, kleiner Sadist! :angry: Vor allem Sansas Demütigung im Thronsaal tat mir in der Seele weh. :( Tyrion hat aber gleich eingegriffen, richtig so. Wenigstens einer muss in King's Landing die Flagg hochhalten, wenn die Anderen wegschauen. Die Nummer mit den beiden Huren untermauert nochmal, wie krank Joffrey eigentlich ist und er ist definitv ein Anwärter auf den Titel "Mad King Number 2". Er sollte nur auf seinen Rücken aufpassen, mancher König wurde schon von hinten von einem Schwert durchbohrt... Aryas Erlebnisse und um Harrenhal waren auch sehr extrem (alleine der Folterungen durch Polliver etc.). Das wird sie auf jeden Fall prägen... :( In der Folge kam es ja dann zu einem kurzweiligen Clash of Kings, also Stannis und Renly. Das erste Mal, dass ja Beide zusammen auf dem Bildschirm waren und ich hab es sehr genossen! Wie auch im Buch, ein sehr scharfzüngiger Dialog zwischen den beiden Brüdern. Hat mir gefallen. Zu dem (wirklich grandiosen) Ende: sehr intensiv und super Special Effects! Vor allem so genial, dass der Schatten sich dann noch so leicht an Melisandres Beinen festhält und dann herauskriecht. :O Das haben sie echt super hingekriegt!

Meine Gedanken zu dem Schatten und seiner "Aufgabe" (auf dem Buch basierend):
Ich denke mal, der Schatten wird Renly töten. Im Buch nutzt ja Stannis die Ausgeburt, um sich des einen Lords (Name vergessen) zu entledigen, welcher ihm Storm's End nicht übergeben will. Und da wir von dieser Story gar nix mitbekommen haben, denke ich, dass das schon plausibel ist, auch durch die Unkompliziertheit für das TV.
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 06:02Catty
LOL

Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 09:29Blöckchen
Das ist ja mal geil. :lol: :D
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 11:54Strandkorb
Schon wieder (mindestens) 13 neue Charakter :D Aber die Stadt in der Wüste sieht echt gut aus. Ich frage mich nur, ob man die Drachen wirklich zähmen kann. :ugly:
Das Ende war auch nett, wobei ich mich erst gefragt habe ob es nun einen neunmonatigen Zeitsprung gab, hat sich dann aber von selbst erklärt ...
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 13:35Bane
Major Spoiler, also nur für Dan

Was redest du denn da ? Ist doch klar das der Schatten zum "Königsmörder wird, genau so wars in den Büchern ja auch :P
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 17:28Dan
Zitat:
Original von Bane
Major Spoiler, also nur für Dan

Was redest du denn da ? Ist doch klar das der Schatten zum "Königsmörder wird, genau so wars in den Büchern ja auch :P

Ja aber zuerst bringt der Schatten im Buch den Lord in Storm's End um und danach Renly. Das meinte ich. ;)
Game of Thrones (HBO) 25.04.2012, 21:39Bane
@Dan: Dann schreibs auch so :P
Game of Thrones (HBO) 27.04.2012, 13:57Luke
OK, ich hab's nun auch endlich geschafft 2.04 (Garden of Bones) zu schauen! Wollte es schon Dienstag machen, aber gestern hat es erst geklappt :( So richtig viel mehr kann ich jetzt auch nicht mehr dazu beitragen, es wurde ja schon fast alles erwähnt :P

Über das Ende habe ich mich wirklich am meisten gewundert :O Mit so was hatte ich echt nicht gerechnet und ich weiß nicht ob es mir auch gefallen hat :ugly: Es war einfach schon zu sehr weg von der Realität :P Das mit den Drachen fand ich wirklich noch im Rahmen, aber jetzt dieser schwarze Geist, ich weiß nicht so recht (?) (!) Ich würde auf jeden Fall mal meinen das damit Stannis seinen Nachteil gegenüber Renly etwas wett gemacht hat :D Das dazu :P Gut hat mir auf alle Falle die Storyline um Arya und Gendry gefallen, das war toll, auch das auftauchen von Tywin Lannister :y: Ebenfalls grandios war alles was mit Tyrion zu tun hatte, der Zwerg ist echt Klasse :y: Über Joffrey wurde ja alles gesagt, ich glaube auch das er sich lediglich am Leid der beiden Nutten aufgegeilt hat :rolleyes: Die Story um Danny war so lala, es wurde ja nur kurz angerissen und von daher war es nicht schlecht, aber auch nicht wirklich interessant, dazu fehlt einfach die nötige Screentime ;) Mich deucht das sich Robb verliebt hat :D und Schade das nichts aus dem Norden, von jenseits der Mauer zu sehen war :( Alles in allem eine wirklich gute Folge :y: Mir geht's da echt wie Mogry, ich könnte da als weiter schauen :D
Game of Thrones (HBO) 28.04.2012, 20:54Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Es war einfach schon zu sehr weg von der Realität :P Das mit den Drachen fand ich wirklich noch im Rahmen, aber jetzt dieser schwarze Geist, ich weiß nicht so recht (?)


Sehe ich genau so. Ich fand den "sparsamen Umgang" mit dem Übernatürlichen eigentlich auch immer gut. Die Viechers haben ja bisher nicht eingegriffen. Aber es ist wohl abzusehen, dass das nicht so bleibt: Die Kinder im Wald die von den blauäugigen Rekrutiert werden (wenn sie die denn überhaupt rekrutieren), die Drachenmama und das weibliche Rauchmonster :ugly: . Anscheinend bedient man sich nun in den Königshäusern ganz klar dem Übernatürlichen. Das bringt dann neben den Intrigen, der Charaktervielfalt und der Action noch mehr Inhalt in die Serie. Wäre GoT eine Frucht, dann sicher ein Granatapfel. :D
Game of Thrones (HBO) 28.04.2012, 23:34Dan
Game of Thrones bei South Park

Sehr genial. :D
Game of Thrones (HBO) 29.04.2012, 06:43Catty
"Dieses Video enthält Content von Viacom. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.
Das tut uns leid."
Game of Thrones (HBO) 29.04.2012, 10:43Strandkorb
http://www.youtube.com/watch?v=40jsY8M8Lbw => Das sollte es sein.

Hier noch ein Simpsons GoT-Opening: :ugly:
http://www.youtube.com/watch?v=LUGzIfDRrLs

- Editiert von Strandkorb am 29.04.2012, 11:11 -
Game of Thrones (HBO) 30.04.2012, 23:37Dan
Das Geschehen spitzt sich weiterhin zu und es wird sogar so drastisch, dass Renly Baratheon gleich am Anfang der Folge ermordet wird. "Anyone can be killed" meint Arya zu Tywin Lannister und sie hat natürlich Recht. Wir spielen ja schließlich hier ein sehr gefährliches Spiel, Game of Thrones genannt. Nichtmal Brüder sind vor ihrem eigenen Blut sicher und so verliert Renly letztenendes sein Leben durch die Hand des Schattenmonsters (welches bei genauerer Betrachtung wirklich ein bisschen wie Stannis aussieht). Von der Symphatie war Renly schon ein guter Charakter und ich bin sicher, er wäre ein sehr starker König geworden. Doch ihm fehlte das Quäntchen Unerschrockenheit, was eben Stannis durch Melisandre einholt. Klar, hatte er ja schon eine Riesenarmee, aber es kommt ja auch auf den Anführer an. Jedenfalls schade um ihn. An anderen Orten wird auch eifrig an Schlachtplänen getüftelt. Tyrion deckt sich mit Wildfire ein (hell yeah :D), Theon bereitet seinen Angriff auf den Norden vor, selbst Daenerys findet sich bei der Frage wieder, wohin sie aufbrechen will. Klar, nach Westeros und den Iron Throne besetzen, doch wie das anstellen? Freu mich, dass es bei ihrer Storyline jetzt richtig losgeht, nachdem sie in den knapp ersten Hälfte der Staffel doch recht wenig zu tun bekam. Und Qarth war wirklich sehr schön designt, muss man sagen. Dieses orientalische Flair hab ich mir auch beim Buchlesen gedacht und Alles wirkt so schön exotisch (Gebäude wie Menschen). Um nochmal auf Arya zu sprechen zu kommen: in der Folge zeigt Maisie Williams echt was sie kann. Die Szene, in welcher ihr Jaqen H'ghar drei Attentate genehmigt, merkt man dass sie kein Problem hat, sich mit Erwachsendarstellern zu messen. Richtig super. ;) Das Gleiche als Tywin Lannister sie nach ihrer Herkunft befragt. Ihre Blicke alleine sagen schon mehr als tausend Worte. Die Entwicklung zu einer gewissen Kaltblütigkeit finde ich auf jeden Fall nicht aufgesetzt, man nimmt ihr das auf jeden Fall mehr als ab. Inmitten all der vorherrschenden Kriegsereignisse, hatte die Szene als Brienne ihrer Treue zu Catelyn schwört, etwas Beruhigendes und sorgt für die gewisse Menschlichkeit bei "The Ghost of Harrenhal".

- Editiert von Dan am 01.05.2012, 00:11 -
Game of Thrones (HBO) 01.05.2012, 00:46Ric
Wieder eine ganz gute Folge ;) Gleich zu Beginn ging's ja richtig ab mit der Ermordung von Renly und der Flucht von Brienne :O Diesmal wurden wirklich alle Handlungsstränge genau beleuchtet. Actionreich war die Folge dann aber leider nicht mehr, aber man kann die Folge eher als Platzierungen der Figuren im großen Endspiel betrachten. Im Vordergrund stand ja diesmal das Schmieden von Plänen und die Fragestellung wo sich welche Figur in Zukunft sieht ;) Irgenwie ist doch recht viel passiert wenn man es genauer betrachtet: Stannis bekommt Renly's Armee, Tyrion bewaffnet sich mit Wildfire, Dany plant ihre Überfahrt, Tywin plant seinen nächsten Schachzug, Rob dringt immer weiter vor (wenngleich er diesmal nicht zu sehen war :( ), Caitlin und Brienne sind auf der Flucht, Arya versucht das beste aus ihrer Situation zu machen, Jon Snow & Co suchen noch immer nach Benjen, Theon bekommt sein Schiff und Bran schickt weitere Truppen für die Verteidigung des Nordens. Bin ganz überrascht, dass man da noch durchblicken kann :ugly: Ein weiteres Merkmal für gutes Writing :y:
Game of Thrones (HBO) 01.05.2012, 06:26Catty
Wieder eine richtig gute Folge. (Obwohl ich bei Theon immer vorspule, da ich ja weiß wohin es geht und es nicht mag und ahhhhhh)

Meine zwei Lieblingsszenen waren auf jeden Fall die von Arya. "Anyone can be killed". Und das sagt sie Tywin Lannister ins Gesicht, und man sieht ganz klar, dass das implizit eine Drohung war.
Außerdem mit Jaqen H'ghar: "You stole three deaths from the Red God. We have to give them back. Speak three names and the man will do the rest." Irgendwie ist der genauso wie ich mir den in den Büchern vorgestellt habe was schon ziemlich gruselig ist.
Bei beiden Szenen sieht man was für eine geniale Schauspielerin Maisi Williams ist. Hammer.

Meine dritte Lieblingsszene: "I don't want to be a queen. I want to be THE queen."

Edit: wenn ich jetzt so dran denke waren noch mehr awesome Szenen. Daeny, Jon Tyrion waren ja auch toll. Hach, ich wünschte die würden alle Folgen der Bücher sofort zeigen. Am besten noch weiter, ich kann es kaum erwarten bis das 6. Buch rauskommt.

- Editiert von Catty am 01.05.2012, 06:31 -
Game of Thrones (HBO) 01.05.2012, 16:41Strandkorb
Dieser "Jaqen H'ghar" wird sicher interessant. Ich frage mich nur, ob sein Angebot lokal begrenzt ist!? Wenn nicht, dann ist es bald aus mit Joffrey!!!
Game of Thrones (HBO) 01.05.2012, 16:59Ric
Zitat:
Dieser "Jaqen H'ghar" wird sicher interessant. Ich frage mich nur, ob sein Angebot lokal begrenzt ist!? Wenn nicht, dann ist es bald aus mit Joffrey!!!


ich hoffe nicht! das könnte ein Spaß werden ^^

:ugly:



- Editiert von Ric am 01.05.2012, 17:01 -
Game of Thrones (HBO) 04.05.2012, 11:03Luke
Uff, Episode 2.05 (The Ghost of Harrenhal) war ja eine äußerst interessante und ereignisreiche Folge (!) Ich weiß jetzt gar nicht wo man Anfangen soll etwas dazu zu sagen, das war einfach eine riesige Menge Input :???: :ugly: (!)

OK, Renly ist nun Tod, was ich auf alle Fälle recht Schade fand, ich möchte ihn eigentlich doch sehr :heul: Ob jetzt das Schatten, bzw. Rauchmonster so aussah wie Stannis oder nicht, das kann ich nicht beurteilen, es ist ja aber auch egal, Fakt ist das Melisandre das Monster im Namen von Stannis zu Renly "geschickt" hat (!) Ich vermute nun auch mal das Melisandre ein wenig sauer wird wenn sie nicht nach Kings Landing gehen kann so wie es Stannis ja nun auf Grund des Zuredens von Davos Seaworth verfügt hat :P Ich könnte mir gut vorstellen das Stannis so langsam auch etwas Angst vor ihr bekommen könnte, immerhin spielt es ja nun mit dem Feuer ;) Wie immer konnte Tyrion auch wieder absolut überzeugen :y: Zum einem als mit Bronn bei dem alten Pyromanen war und über das "Wildfire" gesprochen hat :D und zum anderen als er mit Lancel Lannister im "Beichtstuhl" gesessen hat :ugly: Wobei mir diesmal erst bewusst geworden ist das Lancel ja auch mit Cersei verwandt ist :rolleyes: Zum Thema Wildfire kann ich nur sagen das beim erwähnen der Zahl 7811 ich sofort gedacht dies gedacht habe: BUMM :ugly: Das kann nur in die Hose gehen wenn da so viel Sprengstoff gelagert wird :( Dazu gab es wie immer eine ganze Menge anderer Storystränge! Theon wird "ermuntert" was auf eigene Faust zu tun, Daenerys bekommt einen Heiratsantrag mit samt einer dicken Mitgift :D Jenseits der Mauer wird es auch bald richtig rund gehen 8-) Und Last but not Least Arya (!) Wirklich toll wie die Kleine ihr Rolle spielt :y: Und dieser Jaqen H'ghar hat sofort bei mir eingeschlagen, ich mag den Kerl jetzt schon total :D Ja, das war wirklich eine Menge Inhalt für die 55 Minuten, das muss nun erstmal ein paar Tage verdaut werden :ugly:
Game of Thrones (HBO) 09.05.2012, 15:04Strandkorb
2.06 The Old Gods And The New War ja mal richtig gut. Es kam so gut wie alles vor.

Das Jon mit der Wildlingsfrau loszieht, fand ich zwar recht vorhersehbar aber ich bin mal gespannt, was man durch die noch so alles erfährt und was eigentlich sein Wolf macht!?

Arya hat es gerade noch so hinbekommen nicht aufzufallen. Wobei ich denke, dass Baelish das schon bemerkt hat. Leider hat sie nun schon 2 der 3 Namen vergeben, wird wohl nix mehr mit Joffrey. Sie wird wohl eine Art Beziehung zu Tywin Lannister aufbauen. Bin gespannt wie der guckt, wenn er es rausfindet wer das Dienstmädchen ist. Sonderlich lange sollte es nicht mehr dauern, wenn Arya weiterhin so konfuse Geschichten erzählt.

Qarths "Gewürz-König"? war ja recht unbeeindruckt von Daenerys und ihren Drachengeschichten. Zu doof, dass sie nun auch keine Drachen mehr hat. Seltsam fand ich die Situation am Ende, wo sie in den Garten kommen. Auf mich macht es irgendwie den Eindruck, als wenn der "Xaro Xhoan Daxos" dahinter steckt. Zumal die Unterhaltung davor als ein Wink mit dem Zaunspfahl verstanden werden kann.

Das Theon nun da so einmarschiert finde ich aber etwas konfus, zumal er gleich noch wen hinrichten lässt, den er ja auch sicher gut kannte. Warum hasst er die Starks eigentlich? Der wurde doch immer gut behandelt. Also ich find das irgendwie zu krass von null auf hundert beschleunigt, weil er das alles ohne große Hemmungen tut. Zumal der Mord auf mich so wirkt, als wenn die Autoren da nur einfach einen Grund brauchen um Theon zum Feind der Starks zu machen ...

Naja und in Kingslading kippt so langsam die Stimmung. Ist ja alles noch mal halbwegs gut gegangen, aber die Leute mögen den König halt nicht. Ich frage mich nur, wie lange sich Joffrey noch von Tyrion ohrfeigen lassen wird.

- Editiert von Strandkorb am 10.05.2012, 17:46 -

- Editiert von Strandkorb am 10.05.2012, 17:46 -
Game of Thrones (HBO) 09.05.2012, 16:35Harry
Bei dieser Folge hat mich zum ersten Mal die Aufmerksamkeit im Stich gelassen und ich hab auf dem Handy herumgedrückt während die Folge lief. Ergo konnte ich manchen Machtgesprächen nicht wirklich folgen. Hoffentlich verstehe ich die nächsten Folgen trotzdem :ugly:

Und leider hat mich die Daenerys-Darstellerin diese Woche enttäuscht. (Dabei fand ich ihre bisherige Entwicklung ziemlich glaubhaft, was ja sehr schwierig zu verkaufen sein musste). Hab ihr die Rolle(n) irgendwie gar nicht abgekauft. Konnte sie weder als hilfloses Mädchen noch als "Königin" ansehen, ich hab einfach nur die Schauspielerin gesehen, die nicht so recht wusste, was sie tun soll. Ihr merkwürdiges Kostüm hat sicher auch dazu beigetragen.
Game of Thrones (HBO) 09.05.2012, 16:45Blöckchen
Arya hat gerade noch die Kurve bekommen. Allerdings wundert es mich, dass Littlefinger nichts gesagt hat, er hat ihr ja auch schon so nachgeschaut, komisch, dass da nichts kam. Aber wer weiß, vielleicht kommt das dicke Ende beim nächsten Mal.

Was Theon betrifft, so finde ich sein Handeln nicht wirklich unglaubwürdig. Er kam für mich schon zu Anfang als ziemlich link rüber, von dieser ehrenhaften Seite der Starks ist bei ihm ja nicht dran gekommen. Auch wie er zu Anfang direkt mit Begeisterung die Wolfswelpen töten wollte... ein fieser Möppi :ugly: mit ziemlich ungesundem Geltungsbedürfnis. Deswegen hat er diese Gelegenheit mit dem Angriff auf Winterfell auch direkt genutzt, er kam mir nicht vor wie jemand, der allzu lange in einem moralischen Dilemma steckte. Die Enthauptung von Ser Rodrik hat dann sehr schön gezeigt, was Theon eigentlich für ein Schwächling ist (charakterlich wie körperlich) - nicht mal das hat er sauber hingekriegt.
Ich glaube, Loyalität war von ihm von Anfang an nicht zu erwarten, er wurde ja auch immer wieder darauf hingewiesen, dass er eigentlich nicht zur Stark-Familie gehört, kein Wunder, wenn er zu ihnen nicht wirklich eine Bindung aufgebaut hat. Auch wie er immer betont, ein Greyjoy zu sein.

Insgesamt wieder eine tolle Folge - etwas gedärmlastig- aber egal: Die Handlung um Jon und das Mädchen war natürlich absehbar bis dahin, aber mal sehen, was da noch kommt. Danys Handlungsstrang war jetzt auch nicht so fesselnd - obwohl ich gespannt bin, wie sie jetzt ohne Drachen weiter macht, der Aufstand in der war allerdings heftig. Nun weiß Joffrey immerhin, dass er nicht unbedingt beliebt ist.
Für die Starks dürfte es langsam schwierig finden, sich wiederzufinden - es scheint, als würden sie in alle Richtungen verstreut.
Game of Thrones (HBO) 09.05.2012, 21:11Bane
@Harry: Wer nicht richtig aufpasst soll gefälligst auch keine Schauspielerischen Leistungen kritisieren :P

Aber sagt mal, die Drachendiebstahlssache haben sich doch dazu erfunden ? Kann mich im Buch nicht daran erinnern.
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 01:47Dan
@ Bane:
Nein, sowas kam im Buch nicht vor.


@ Strandkorb: Will ja kein Besserwisser sein, aber die Folge hieß "The Old Gods and The New". ;)

Zur Folge: Also für mich bisher die beste aus der Staffel! :y:

Wurden letzte Woche noch Schachzüge geplant und Vorbereitungen getroffen, erhalten wir mit 2x06 die geballte Faust ins Gesicht und bekommen die ersten Resultate zu sehen. Alles fängt an mit Theons Sturm auf Winterfell. Um die Gunst seiner Familie willen, stellt er sich gegen die einzige, die er in den letzten Jahren als Einziges hatte. Klar, er war nie ein "richtiger" Stark, doch ein Teil von der Burg und ihn jetzt so handeln zu sehen, macht wütend. Ser Rodrik ist das erste Opfer von Theons Ausführungen, doch hier sieht man, dass er die Aufgabe so gar nicht gewachsen ist. Wofür manche Männer (Ned Stark z.b.) einen Schwertschlag brauchen, endet bei ihm ihm regelrechten Zerhacken von Ser Rodriks Wirbelsäule bei der Enthauptung. Man darf gespannt sein, wie lange Theon Winterfell überhaupt halten können wird. Immerhin hat Robb ja schon von der Übernahme erfahren und schickt seine Truppen los... Wenigstens ist Bran so clever und nutzt die Nacht um zu fliehen.

Währenddessen entladen sich die Spannungen auch in King's Landing. Denn nach Myrcellas Abschied in Richtung Dorne bricht der Mob los und fällt im wahrsten Sinne des Wortes über Tyrion, Cersei, Sansa und Joffrey etc. her. Klar dass sich die Bevölkerung nicht ewig darauf verlässt, dass der König und sein Small Council die Stadtgeschäfte gut im Auge haben. Gerade unter Joffreys Regentschaft ist das sowieso schwer, dazu ist das Land zerrissen vom Krieg. Irgendwann ist es genug und die Wut nimmt Form an. Nun boten sich uns sehr drastische Bilder (die High Septon wird vom Mob förmlich zerrissen, Sansas Beinahevergewaltigung, der Hound nimmt den Pöbel auseinander...), aber diese schüren die Intensivität der Ereignisse umso mehr. Man hat ja gesehen, wie geschockt alle Beteiligten waren. Sollte sich nicht bald was zugunsten der Bevölkerung ändern, könnte ein waschechter Aufstand drohen und das wäre in der allgemeinen, düsteren Lage, wohl eher nicht ratsam. Soll Joffrey mal die Klappe halten, von wegen gleich Alle köpfen. :rolleyes:

Jenseits der Wall passiert viel auf der Charakterebene, genauer gesagt bei Jon. Er macht (endlich!) die Bekannschaft mit der Wildilingfrau Ygritte. Ich muss sagen, auch wieder eine super Castingauswahl, man spürt gleich die Chemie zwischen den Beiden! :) Fand die Szene wo Beide eng aneinander liegen echt witzig. Freu mich sehr auf ihre Storyline! Arya hatte diesmal wieder viele klasse Szenen, allen voran mit Tywin Lannister und wie ihre (eigentlich unnötiger) zweiter Mordbefehl ausgeführt wurde, war ja mal einfach nur genial. :D

Bei Dany bin ich auch gespannt, wie es weitergeht. Dass die Drachen gestohlen werden, gab es so im Buch nicht, aber ich habe schon eine Vermutung, was der Turm am Ende darstellen könnte:
The House of the Undying wäre da meine Prognose.



@ alle Buchkenner:
Ich vermisse bei Brans Storyline die Reeds. :( Ich hoffe, sie Jojen und Meera nicht ganz rausgeschrieben. Fände ich schade. Zumal sie auch wichtig sind, für Brans Reise in den Norden.


- Editiert von Dan am 12.05.2012, 19:28 -
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 14:02Luke
Ich fand Folge 2.06 (The Old Gods and The New) in etwa auf dem Level von 2.05 :-) An sich schon eine wirklich gute Episode, nur eine Sache hat mich gestört, naja vielleicht 2 Dinge, aber mehr dazu gleich ;) Ich finde es jedenfalls erschreckend das es nur noch 4 Folgen sind, das geht wirklich extrem schnell vorbei :(

OK, dann gleich zu meinen Kritikpunkten :D Ein Großer ist der Einmarsch von Theon nach Winterfell (!) Wie soll denn das gehen mit nur einen Schiff und einen paar Männern :???: Das fand ich echt Bescheiden, aber die Darstellung von Theon hat mir wiederum sehr gut gefallen :y: Er ist unsicher, leicht zu beeinflussen und schwach :rolleyes: Die Flucht von Brann war dann gut vorbereitet und wohl auch nötig, das Mädchen (die mit Theon geschlafen hat) hat das echt clever eingefädelt ;) Mein zweiter Kritikpunkt war dann der Drachenraub (!) Fand ich irgendwie total absurd, ich dachte eigentlich Qarth ist von Grund auf friedlich :???: Entweder der Eindruck hat getäuscht oder er sollte täuschen :P Auch fand ich es komisch das Daenerys gedacht hat sie könnte da jemanden überzeugen sie auf den Thron zu bringen :rolleyes: Das war doch ein wenig zu naiv :D Bin mal gespannt wer dann der Dieb war und was der mit den Drachen macht! Die Ereignisse jenseits der Mauer waren so lala, es gab es kaum neues und diese Ygritte wird bestimmt nicht so brav und lieb sein wie sie scheint, das hab ich irgendwie im Gefühl :ugly: Kings Landing versinkt im Chaos und das beste daran war die erneute Ohrfeige von Tyrion an Joffrey :D Der ist aber auch weit weg von der Realität :rolleyes: Und die besten Szenen hatte wieder Arya bei Lord Tywin :y: Ich finde es echt toll wie sie da immer wieder herauswinden kann und auch Tywin ist gar kein so schlechter Mensch wie man erst dachte ;) Schade das Arya schon das zweite Leben von Jaqen H'ghar einfordern mußte, aber der Typ ist echt cool, hoffentlich verschwindet der nicht so schnell von der Bildfläche :-)
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 16:41Bane
@Luke: Den Einmarsch Theons haben sie schon ziemlich gekürzt, war im Buch viel logischer, aber auch so dürfte das kein Problem sein, sind ja keine Soldaten mehr in der Burg, zudem kennt sich theon aus und ide Leute kennen ihn und vertrauen ihm, also ist reinkommen kein Problem gewesen.

Die Drachen wecken einfach Begehrlichkeiten, sind quasi unbezahlbar, gibt ja nurnoch die 3. Man muss bei Danny auch immer beachten, dass sie zu dem Zeitpunkt im Buch gerade einmal 15 Jahre alt ist (14 zu Beginn) und da ist das etwas naive Verhalten völlig logisch, besonders bei der bisher herzlichen Aufnahme in der Stadt. Bzw. so naiv fand ich sie gar nicht sollte es nicht eigentlich reichen wenn man seine Krieger zur Bewachung abstellt ? Der Dieb hat da ja ziemlich rumgemetzelt. :P

@Dan:

Kommen Jojen und Meera nicht viel viel viel später ?
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 20:26Killua
@Dan: DIe Gute heißt aber Ygritte und nicht Gilly. Gilly ist die, auf die Sam so scharf ist. ;)

@Dan und Bane:

Die Reeds kamen tatsächlich schon Anfang bis Mitte des zweiten Buches. In der Serie aber wahrscheinlich erst in Staffel 3, da die Produzenten meinten, in Staffel 2 wären bereits zu viele neue Leute eingeführt worden. Man wollte die Zuschauer schonen ;)


@Luke: Mir scheint, du wärst mit den Büchern besser beraten. Alles, was du kritisierst, war in den Büchern anders, ausführlicher oder einfach besser erklärt.

In dieser Folge war ohnehin sehr sehr viel anders als im Buch. Aber ich will damit gar nicht andeuten, dass ich das schlecht finde. Ich begrüße es eher, da es mir genug Stoff gibt für meine Hausarbeit im Seminar "Medienwechsel". :grrr:
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 21:19Luke
@Luke: Mir scheint, du wärst mit den Büchern besser beraten. Alles, was du kritisierst, war in den Büchern anders, ausführlicher oder einfach besser erklärt.

[/quote]

Dann wäre ich aber quasi gespoilt und da hab ich irgendwie keine Lust zu :P
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 22:14Killua
Ziehst die Serie den Büchern vor und kritisierst genau die Veränderungen? Herrlich ironisch. :ugly: Ich wollte dich auch nur darauf hinweisen. ^^ Hat alles seine Vor- und Nachteile. ^^
Game of Thrones (HBO) 10.05.2012, 22:25Strandkorb
Zitat:
Original von Killua
Ziehst die Serie den Büchern vor und kritisierst genau die Veränderungen? Herrlich ironisch. :ugly: Ich wollte dich auch nur darauf hinweisen. ^^ Hat alles seine Vor- und Nachteile. ^^


Wie soll er die kennen, wenn er das Buch nicht kennt? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 11.05.2012, 07:57Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Killua
Ziehst die Serie den Büchern vor und kritisierst genau die Veränderungen? Herrlich ironisch. :ugly: Ich wollte dich auch nur darauf hinweisen. ^^ Hat alles seine Vor- und Nachteile. ^^


Wie soll er die kennen, wenn er das Buch nicht kennt? :ugly:


Hab ich auch gedacht #-)

Außerdem ist eh jedes Buch besser als der entsprechende Film/Serie, von daher ist es müßig darüber zu diskutieren :P
Game of Thrones (HBO) 11.05.2012, 13:25Killua
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Killua
Ziehst die Serie den Büchern vor und kritisierst genau die Veränderungen? Herrlich ironisch. :ugly: Ich wollte dich auch nur darauf hinweisen. ^^ Hat alles seine Vor- und Nachteile. ^^


Wie soll er die kennen, wenn er das Buch nicht kennt? :ugly:


Hab ich auch gedacht #-)

Außerdem ist eh jedes Buch besser als der entsprechende Film/Serie, von daher ist es müßig darüber zu diskutieren :P


Deswegen habe ich Luke ja darauf aufmerksam gemacht. Da er bei seiner Meinung und somit auch seiner Kritik blieb, entsteht benannte Ironie. Nachdem er es gelesen hat, weiß er es ja wohl. :P Eure Verwunderung ist demnach unbegründet. ;)

Und es diskutiert ja gar keiner, Luke. Auch das habe ich extra deutlich gemacht. :-)


- Editiert von Killua am 11.05.2012, 13:38 -
Game of Thrones (HBO) 11.05.2012, 14:18Luke
Trotz alledem finde ich es doof die Bücher (vor) zu lesen, dann kennt man doch schon alles und da hab ich keine Lust drauf :P

Ich les sie aber noch (nach), hab ja alles zuhause (also Bücher und Hörbücher), nur hab ich zur Zeit eben keine Muse :P
Game of Thrones (HBO) 11.05.2012, 14:50Killua
Zitat:
Original von Luke
Trotz alledem finde ich es doof die Bücher (vor) zu lesen, dann kennt man doch schon alles und da hab ich keine Lust drauf :P

Ich les sie aber noch (nach), hab ja alles zuhause (also Bücher und Hörbücher), nur hab ich zur Zeit eben keine Muse :P


Du siehst aber dabei, dass es im Endeffekt rum wie num ist. Wenn ich erst die Bücher lese, weiß ich in der Serie, was passiert ist. Schaue ich erst die Serie, weiß ich beim Lesen schon, was passiert ist. Und da beide Medien inhaltlich einige Zusätze bieten, wär das wiederum auch kein Argument. Es also als "doof" zu bezeichnen, erst zu lesen, ist ziemlich .... "doof"? :ugly: :ugly:

Imho ist die Reihenfolge doch eigentlich ziemlich egal. Muss jeder machen, wie er es für richtig hält. Ist für viele vll nur eine reine Motivationssache. Wenn man alles schon im TV vorgekaut bekommen hat, können sich viele nicht mehr dazu durchringen, sich im Nachhinein nochmal "die Mühe" zu machen, das Ganze zu lesen. Umso löblicher, falls du das wirklich umsetzen solltest. ;) Ich werd darauf zurückkommen. :fox:
Game of Thrones (HBO) 11.05.2012, 15:29Luke
Wie gesagt ich finde meine Absicht besser, weil ich mich sonst wohl nicht mehr wirklich über die TV-Serie freuen könnte :P

Ich hab nicht viele Bücher gelesen, aber bei denen ich sie vor dem Film gelesen habe hat mich der Film enttäuscht, umgekehrt hat mich das Buch relativ selten enttäsucht, da fällt mir auch spontan nur "Die purpurnen Flüsse" ein, da fand ich den Film besser, zumindest das Ende im Film :dunno:
Game of Thrones (HBO) 12.05.2012, 18:04Catty
Die Serie bietet auch neues von den Büchern. Finde jedenfalls den Charakter von Theon sehr gut beleuchtet, was nicht heißt dass ich ihn mag.
In der letzten Folge hat man auch wieder sehr schön gesehen, dass er eigentlich gar keinen töten wollte, aber sich immer von außen beeinflussen lässt.

Die Szene nach der Verabschiedung von Myrcella fand ich gut gemacht. Man denkt sich nur noch Ohgottohgottohgott.

Darstellerin von Ygritte ist auch prima gecastet.
Game of Thrones (HBO) 13.05.2012, 17:57Dan
Episodentitel von 2x10 steht:

Sie wird "Valar Morghulis" heißen.


Des weiteren scheint zurzeit das Casting für Season 3 auf Hochtouren zu laufen und George R.R. Martin hat sein Skript für die Folge 3x07 fertiggestellt.

Den ganzen Blogpost von ihm kann man hier lesen.
Game of Thrones (HBO) 15.05.2012, 14:04Blöckchen
Folge 2.07 fand ich wieder insbesondere in den 'ruhigeren' Szene stark, insbesondere die Dialoge von Tywin und Arya, die zum Teil echt aufpassen sollte, was sie sagt. :D Tyrions und Cerseis Unterhaltung über Joffrey gefiel mir ebenfalls außerordentlich gut, Cersei tat mir fast leid. Das liebe ich so an dieser Serie, keine Schwarz-Weiß-Charaktere, sondern alles so schön vielschichtig. :D
Theon ist natürlich krass, wie er die beiden Kinderleichen in Winterfell zur Schau stellt - nur bin ich noch lange nicht davon überzeugt, dass es sich tatsächlich um Bran und Rickon handelt. Theon würde doch Weiß-Gott-Wen da aufknüpfen, nur damit er mal ernst genommen wird.
Und Jaime ist zurück, bringt direkt mal jemanden um und provoziert Lady Stark so sehr, dass sie sich zu vergessen droht. Dass sie ihn tötet, traue ich ihr dennoch nicht wirklich zu, aber wer weiß.
Jon sitzt in der Falle, war irgendwie klar, dass so etwas passieren würde, nachdem er den Anschluss an seine Leute verloren hat.
Und da wäre noch Dany... ich muss sagen, die Geschichte um die gestohlenen Drachen fand ich in dieser Folge am wenigsten interessant, es wäre ziemlich seltsam, wenn sie die in dieser Folge sofort wiederbekommen hätte, von daher mal abwarten, was da noch kommt.
Game of Thrones (HBO) 15.05.2012, 20:14Strandkorb
Ich hoffe auch, dass die Leichen nicht die beiden sind. Aber in der Folge sind ja noch andere Kinder rumgelaufen, die könnten es auch sein. Trotzdem widerlichst was Theon sich da erlaubt. Der gehört nen Kopf kürzer gemacht.
Game of Thrones (HBO) 15.05.2012, 20:26Hellboy
Die Leichen sind wohl die Waisenkinder von der Farm. Theon hat ja eine Erdnuss gefunden und Rickon hat ja in einer oder zwei Folgen vorher auf denen rumgeschlagen, vielleicht hat das ja was zu sagen.
Game of Thrones (HBO) 16.05.2012, 05:14Catty
Das war ne Walnuss ;)
Game of Thrones (HBO) 16.05.2012, 23:04Luke
Ich fand jetzt auch das 2.07 (A Man Without Honor) wieder eine ziemlich ruhige Folge war, die vor allem Wert auf die Dialoge gelegt hat :y: Das die gut sind versteht sich fast von selbst ;) Das Ende, bzw. die Enden waren auch wieder ziemlich heftig und es gab schon einige gute Cliffhanger (!)

Das es Bran und Rickon sind die Theon am Ende aufgeknüpft hat halte ich für ausgeschlossen, das werden echt "nur" die Waisenkinder gewesen sein! Ich denke Theon will nur den Dicken raushängen lassen und ein bißchen auf die Pauke hauen :rolleyes: Cat wird Jaimie bestimmt auch nicht töten, vielleicht schneidet sie ihm ja die Zunge raus, dann ist endlich Schluß mit dem Dummgeschwätz :D Und die guten Drachen hat dann, nicht ganz unerwartet, Hexenmeister Pyat Pree (!) Der möchte damit Xaro Xhoan Daxos zum König von Qarth machen, welch Überraschung :rolleyes: Ich hab Daxos eh nie getraut, der war mir gleich zu Machtgeil :P Tja, mal schauen wie Daenerys da wieder raus und wieder zu ihren Drachen kommt? :D Arya muß echt aufpassen was sie Tywin so alles sagt, lange wird er nicht mehr im Dunkel tappen wer sie ist (wenn es so weiter geht) :( Cersei hat nun erstmalig vor Tyrion zugegeben das Jaimie der Vater ihrer 3 Kinder ist und zu allem Überfluß hat Sansa ihr erste Blutung bekommen :rolleyes: Aber ich hab so den Verdacht das Joffrey nicht gerade heiß auf sie sein wird, irgendwie hat er es ja nicht so mit dem Sex und vielleicht auch den Frauen... Jon Snow ist natürlich übertölpelt worden von Ygritte und den Wildlingen, naja so wird er bestimmt jetzt mal ein wenig von ihnen in Erfahrung bringen ;) Alles in allem eine recht ruhige, aber doch sehr informative, gute Folge :y:
Game of Thrones (HBO) 18.05.2012, 14:20Sir Tom
Sorry, aber ich schreib die "Info" jetzt einfach mal hier rein.

TNT-Serie wiederholt ab heute (18.05.) innerhalb von 3 Tagen die ganze 1. Staffel (Fr. 3 Folgen, Sa. 3 Folgen und So. 4 Folgen) 8-)
Sky-Atlantic-HD sendet ab Mittwoch 23.05. die 2. Staffel :-)
Game of Thrones (HBO) 21.05.2012, 18:16mercy
Mittwoch um 22 Uhr geht's dann auf dem neuen Sender Sky Atlantic HD auch auf Deutsch weiter. :)
Game of Thrones (HBO) 21.05.2012, 19:19Luke
Und dann ab nächster Woche jeweils Donnerstags ;)

Ich guck aber erstmal auf Englisch fertig, dann fange ich nochmal auf Deutsch an ;)
Game of Thrones (HBO) 22.05.2012, 17:22Blöckchen
Auch diese Folge fand ich eher ruhig, allerdings gefiel mir die davor etwas besser, wobei ich damit keinesfalls sagen möchte, dass ich sie schlecht fand.
Die Vermutung, dass es sich bei den verkohlten Jungen nicht um Bran und Rickon handelte, hat sich bestätigt. In Anbetracht der Tatsache, dass man die meisten andere Charaktere sonst ausgiebig sterben sah, war das auch relativ absehbar. Das Versteck der Jungen ist natürlich clever gewählt, in Winterfell vermutet sie wohl niemand, allerdings sollten sie nicht so leichtsinnig werden, die Gefahr, entdeckt zu werden ist natürlich umso größer, je mehr Menschen davon wissen.
Theon könnte seine Aktion schnell zum Verhängnis werden, in Anbetracht der Tatsache, dass er kaum Leute hat um Winterfell zu halten. Ich hoffe, er kriegt richtig Ärger. :D
Catelyn hat Jaime zur Flucht verholfen - durchaus nachvollziehbar, aber ich schätze, es wird ihr herzlich wenig bringen. Sollten Brianne und er tatsächlich bis King's Landing kommen, stellt sich die Frage, ob Cersei Sansa so einfach gehen lässt.
Apropos Cersei, stark, wie die siegessicher Tyrions angebliche "Geliebte" präsentierte und er mitspielte. Sicher sind er und Shae trotzdem nicht - und ihr trau ich abgesehen davon auch nicht wirklich über den Weg.
Robb könnte sich ein dickes Ei gelegt haben, ist er doch einem Frey-Mädchen versprochen. Wenn er sich nun gegen diese Heirat entscheiden sollte, werden die Freys wohl kaum erfreut sein und er könnte seine eigenen Truppen massiv schwächen.
Arya ist die Flucht gelungen, das ging mir jetzt alles ein bisschen einfach und schnell. Aber mal sehen, wohin es sie nun verschlägt.
Stannis wird wohl bald King's Landing angreifen, ich bin mal gespannt, ob er eine Chance hat. Schön wäre es, wenn Joffrey dabei eins drauf bekäme... :D
Jons Story fand ich wie schon beim letzten Mal nicht so wirklich faszinierend, ich hoffe, das ändert sich bald. Irgendwie stellt der sich momentan teils wirklich dämlich an. Wo ist eigentlich Ghost hin, der hat sich nicht mehr sehen lassen oder hab ich was verpasst?
Sams Fund war bestimmt auch wichtig, mal sehen, wofür das noch gut ist.
Alles in allem fand ich war's schon eine solide Folge, die wahrscheinlich auf die eine oder andere Schlachtplatte in den nächsten beiden Folgen vorbereitet hat.
Game of Thrones (HBO) 22.05.2012, 18:31Strandkorb
Zitat:
Original von Blöckchen
Sollten Brianne und er tatsächlich bis King's Landing kommen, stellt sich die Frage, ob Cersei Sansa so einfach gehen lässt.

Wo ist eigentlich Ghost hin, der hat sich nicht mehr sehen lassen oder hab ich was verpasst?

Sams Fund war bestimmt auch wichtig, mal sehen, wofür das noch gut ist.


Natürlich lassen die Sansa nicht so einfach gehen. Schon allein Joffrey würde da nicht mitmachen ... Jedenfalls nicht, wenn Brianne nicht noch etwas macht. Aber was will die schon groß ausrichten?

Ghost verschwand auf einmal, während die gewandert sind. Frage mich auch wo der Steckt.

Den Fund fand ich auch interessant, zumal das Obsidian wirklich von Steinzeitmenschen als Waffen benutzt wurde. Vielleicht findet die Heldentruppe ja noch so einiges. Wissen die eigentlich wo die sind, oder haben die sich auch "verlaufen" ?
Game of Thrones (HBO) 22.05.2012, 21:03Ric
Okay auch diese Folge war wieder äußerst gut :-) Wahnsinn was die Autoren für tolle Dialoge immer einbauen :O Aber schön langsam darf's wieder mehr Action sein ;) Irgendwie gibt's grad so viele Handlungsstränge die verbunden werden müssen - ein Kunststück dass immer noch ein gewisser Überblick herrscht ^^ Dany hat ja in dieser Staffel echt wenig zu tun :ugly: Sonst war die Folge wieder bestückt mit tollen Momenenten vor allem die Gespräche zwischen Tyrion und Cersei, Arya und Haquar (kann den Namen nicht schreiben :D ), Robb und Tamia :grrr: (heißt die so?) man merkt schon ich tu mich echt schwer mit den ganzen Namen :ugly: und natürlich die Enthüllung von Bran's und Rikon's Schicksal :pray:

Bei Jon's Story muss ich meiner Vorrednerin zustimmen. Die ist echt ziemlich einfallslos und uninteressant ^^

Aber glaub Folge 2x09 wird sehr actionlastig! Sieht in den Promos ganz danach aus :y: Stannis dürfte für ein ordentliches Gemetzel sorgen :O

- Editiert von Ric am 22.05.2012, 21:06 -
Game of Thrones (HBO) 23.05.2012, 10:11Blöckchen
Zitat:
Original von Strandkorb
Natürlich lassen die Sansa nicht so einfach gehen. Schon allein Joffrey würde da nicht mitmachen ... Jedenfalls nicht, wenn Brianne nicht noch etwas macht. Aber was will die schon groß ausrichten?


Mal vorausgesetzt, die zwei kommen überhaut so weit. Zum einen glaub ich nicht, das Jaime so gerne mit Brianne zusammen weiter reisen möchte, also vermutlich auf jede mögliche Gelegenheit wartet, um sie los zu werden; zum anderen gibt es auf dem Weg bestimmt den einen oder anderen Menschen, der unerfreut auf Jaime reagieren könnte, wenn er ihn erkennt.
Game of Thrones (HBO) 24.05.2012, 15:42Luke
Mir hat Folge 2.08 (The Prince of Winterfell) auch wieder prima gefallen :y: Wie schon die letzten Folge war auch diese wieder sehr ruhig, was aber echt kein Makel ist, mir gefällt es auch so richtig gut :P

Bei einigen gab es wirklich extrem wenig Screentime und auch keine großen neuen Erkenntnisse, ich zähl die mal auf! Jon Snow ist zwar nun Gefangen aber das war es nun auch schon, Joffrey hatte einen 10 Sekunden Auftritt, Stannis hat ist kurz vor Kings Landing und macht nun schon Davos zu seiner Hand :rolleyes: , Daenerys war auch nur kurz zu sehen und mehr als ihre Drachen hat sie auch nicht im Kopf :D Da ist wirklich viel Zeit auf Theon, Robb, Arya und das innere von Kings Landing gelegt worden! Und so gesehen hat ja Blöckchen schon alles gesagt (!) Das jetzt gerade Arya den letzten Wunsch so formuliert hatte ich aber echt geahnt, spätestens als Tywin weg war und dann erst Jaqen H'ghar auftauchte war es mir klar ;) War ja auch echt nicht dumm :P Bin mal gespannt was noch mit dem Schied passiert, er ist ja wohl der letzte Nachfahre von Robert ;) Cersei war auch total gut, vor allem ziemlich blöd :ugly: Dachte sie echt das war es? :D Der kleine Tyrion ist echt mein Liebling, er ist echt toll, auch Bronn hat mir gut gefallen mit seinem goldenen Mantel den er nicht tragen wollte :P Bei Theon bin ich echt unsicher was er nun tun wird, er ist eh schlecht einschätzbar :( Und das es nicht Bran und Rickon waren die da gebaumelt haben war ja klar, von daher war es keine Überraschung ;) So, nun sind es noch 2 Folgen und ich denke auch das die dann ein bisschen mehr Action bringen werden, sogar viel mehr :D
Game of Thrones (HBO) 24.05.2012, 16:09Catty
Also obwohl die Screentime von Joffrey und Jon kurz war, bringt sie doch neue Erkenntnisse, aber das wirst du wohl erst nächste Woche dann sehen worauf die Schreiber hier hinaus wollen :ugly:

Das was mir an der Folge nicht gefallen hat, ist dass Yara Greyjoy ihren Bruder als "Cunt" bezeichnet hat. Als Asha Greyjoy im Buch denkt sie nämlich noch sinnesgemäß: Es ist komisch, dass so viele Männer „cunt“ als Schimpfwort benutzen, obwohl es das einzige ist an einer Frau das sie doch wertschätzen. Auch der Charakter von Caytlin wird etwas verdreht. Im Buch weiß sie, dass Bran und Rickon tot sind, und daher sind die Umstände Jamie Lannister zu „befreien“ anders. Auch reagiert Robb anders darauf.
Das mag vielleicht etwas kleinlich klingen, aber es verändert die Charaktere eben eine Nuance, und zwar auf eine Art die ich nicht mag :dunno:
Game of Thrones (HBO) 24.05.2012, 16:11Luke
Mich stört es nicht :ugly:
Game of Thrones (HBO) 24.05.2012, 17:20Blöckchen
Zitat:
Original von Catty
Also obwohl die Screentime von Joffrey und Jon kurz war, bringt sie doch neue Erkenntnisse, aber das wirst du wohl erst nächste Woche dann sehen worauf die Schreiber hier hinaus wollen :ugly:

Das was mir an der Folge nicht gefallen hat, ist dass Yara Greyjoy ihren Bruder als "Cunt" bezeichnet hat. Als Asha Greyjoy im Buch denkt sie nämlich noch sinnesgemäß: Es ist komisch, dass so viele Männer „cunt“ als Schimpfwort benutzen, obwohl es das einzige ist an einer Frau das sie doch wertschätzen. Auch der Charakter von Caytlin wird etwas verdreht. Im Buch weiß sie, dass Bran und Rickon tot sind, und daher sind die Umstände Jamie Lannister zu „befreien“ anders. Auch reagiert Robb anders darauf.
Das mag vielleicht etwas kleinlich klingen, aber es verändert die Charaktere eben eine Nuance, und zwar auf eine Art die ich nicht mag :dunno:


Klingt meiner Meinung nach nicht kleinlich. Ich bin mit den Büchern leider noch nicht so weit (Aufholjagd läuft ;) ), aber so etwas finde ich dann schon bisschen schade. Ich mag die Serie natürlich trotzdem sehr gerne und ich kann auch verstehen, dass sie die Bücher nicht 100%ig eins zu eins verfilmen wollen, damit auch Buchkenner hier und da überrascht werden können. Zu sehr sollten sie's dann aber doch nicht abändern, gerade was Charaktereigenschaften und Handeln angeht. Wenn dann ein Charakter so verändert wird, dass sein Tun eher dusselig als verständlich erscheint - ist das schon störend. Gerade auch im Hinblick auf das, was du über Catelyn geschrieben hast, denn ihr Handeln im Buch ist natürlich umso nachvollziehbarer, wenn sie tatsächlich ihre Söhne tot glaubt. Klar kann man argumentieren, dass es auch nachvollziehbar bleibt, wenn sie "nur" glaubt, sie seien in Gefangenschaft. Aber die Buchhandlung lässt sie da glaube ich einfach noch verzweifelter erscheinen.
Game of Thrones (HBO) 26.05.2012, 15:53Dan
Was machen denn die Autoren mit der Arya-Story? :( Die ganzen Dialoge mit Tywin Lannister fand ich ja noch sehr gut, was sie da Alles eingeschoben, bzw. verändert haben. Aber wie jetzt die Flucht aus Harrenhal gezeigt wurde, da musste ich das erstmal meine Stirn runzeln bei der Serie runzeln. Es haben ja die ganzen spannenden Sachen gefehlt, auch solche, welchen den Charakter von Arya sehr prägen und auch ihre spätere Handlungen beeinflussen.
Immerhin bringt sie ja im Buch da ihren zweiten Menschen um (diesmal mit Absicht) und die Münze von Jaqen H'ghar haben sie auch rausgenommen. Kein Valar Morghulis also. Aber da das Finale so heißt, habe ich die Hoffnung, dass das vielleicht nochmal aufgegriffen wird.


Die Kritik an Catelyns Handlungsweise kann ich verstehen, im Buch war das wie schon erwähnt, mehr nachvollziehbar. Auch Robb agiert da ein bisschen verständnisvoller. Aber jedenfalls ich freue mich, dass endlich Jamie und Brienne zusammen unterwegs sind. :D Die Beiden sind so awesome zusammen! Ansonsten werden alle Vorbereitungen für die große Schlacht um Blackwater Bay getroffen (freu ich mich da drauf!). Stannis rückt immer näher und King's Landing wappnet sich. Aber nicht nur auf den Mauern, nein auch in der Stadt herrschen Spannungen. Tyrions und Cerseis Schlagabtausch verdeutlicht das umso mehr und ich habe das Gefühl, zwischen ihnen wird es bald explodieren. Schade aber, dass in der Folge Danys Story vernachlässigt wurde. Den kurzen Ausschnitt hätten sie sich auch sparen können. Anscheinend wollen sie sich das House of the Undying bis zum Schluss aufbewahren, weswegen in Qarth grad Alles so in der Schwebe hängt. Dass sie die Story mit ihren geklauten Drachen eingebaut haben, halte ich nach wie vor für einen Fehler. Im Buch waren die Kapitel zwar langatmiger, aber sie hätten ja auch was vorziehen können.
Game of Thrones (HBO) 26.05.2012, 23:20Luke
Im Buch :bla: im Buch :bla: im Buch :bla:


Lasst doch mal das Buch Buch sein :WUT:
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 00:23Dan
Man darf ja wohl noch Vergleiche zum Buch anstellen und was einen an der Umsetzung gestört hat. ;) Klar, dass HBO nicht Zeile für Zeile Alles verfilmt, aber kann man ja destotrotz seine Meinung posten. :P Wem die Anmerkungen der Buchkenner stören, soll sie halt nicht lesen.
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 00:26Luke
Zitat:
Original von Dan
Wem die Anmerkungen der Buchkenner stören, soll sie halt nicht lesen.


Wem meine Kritik zu den Buchlesern stört soll sie auch nicht lesen :P
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 02:37Salocin
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Dan
Wem die Anmerkungen der Buchkenner stören, soll sie halt nicht lesen.


Wem meine Kritik zu den Buchlesern stört soll sie auch nicht lesen :P
:bla: ist aber keine konstruktive Kritik…
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 02:59Mogry
Ich bin froh, dass ich erst die Verfilmung sehe und dann die Hörbücher (komplette Lesung) höre.
Habe jetzt schon mehrfahch gehört, dass die Buchleser von der 2. Staffel dann doch eher enttäuscht wären (während sie von Staffel 1 noch überzeug waren).

Bestärkt mich halt einfach in dem Gedanken, dass mir das Buch vertiefende Eindrücke bringt.
Und als "zuerst Serie-Gucker" bin ich noch extrem erfreut von dieser Serie (und Freunde von mir, mit denen ich es schaue, stimmen mit mir überein). so darf es gerne weitergehen. Aber ich bin genauso gespannt, was mir die Hörbücher noch so bringen. Da gibt es echt noch zusätzliche Infos! :y:
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 07:09Luke
@Nico: Warum soll das konstruktive Kritik sein? Mich nervt nur immer der Vergleich zu den Büchern :P

@Mogry: So sieht es aus :y:
Game of Thrones (HBO) 27.05.2012, 08:58Bane
Hab die Bücher auch gelesen (bzw. gehört) aber find die Serie immer noch grandios und das sie die zweite Staffel etwas strecken mussten war auch klar, bei dem wenigen was Buch 2 so hergegeben hat.
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 12:10Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
@Nico: Warum soll das konstruktive Kritik sein? Mich nervt nur immer der Vergleich zu den Büchern :P

@Mogry: So sieht es aus :y:


@Luke: Konstruktiv = positiv, helfend, aufbauend ;)

Und um im Topic weiterzumachen: Soweit ich das sehe, hat hier auch niemand gesagt, dass die zweite Staffel schlecht sei und alles im Buch besser. Ich habe jetzt mit den Büchern die Serie überholt und mein Fazit ist: Es gab Veränderungen an der Serie im Gegensatz zum Buch, die ich sehr gelungen fand (Bestes Beispiel: Arya und Tywin), andere waren mir relativ gleichgültig (z.B. an welcher Stelle Ser Rodrik im Endeffekt umkommt) und es gab eben Änderungen, die ich als störend empfunden habe, weil sie einzelne Charaktere anders (und in meinem Empfinden negativer) erscheinen ließen. Und ich hoffe ähnlich wie Dan, dass sie bei der Arya-Story noch die Kurve kriegen, weil ansonsten etwas durchaus Wichtiges fehlt.
Trotzdem ist es eine grandiose TV-Serie - und ich freue mich sehr auf die letzten beiden Folgen dieser Staffel. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 13:21Luke
Zitat:
Original von Blöckchen
Zitat:
Original von Luke
@Nico: Warum soll das konstruktive Kritik sein? Mich nervt nur immer der Vergleich zu den Büchern :P

@Mogry: So sieht es aus :y:


@Luke: Konstruktiv = positiv, helfend, aufbauend ;)


Das ist mir schon klar was es bedeutet! Ich wollte aber nicht kontruktiv sein, sondern einfach nur sagen das die Vergleiche so langsam nerven :motz:
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 16:43Blöckchen
@Luke: Ich wollte damit nicht andeuten, dass du nicht weißt, was konstruktiv bedeutet. Du hattest nur gefragt, weshalb es keine konstruktive Kritik sein sollte, ich habe dir die Definition lediglich geliefert, damit du dir die Frage selbst beantworten kannst. ;) War jedenfalls nicht böse gemeint.
Wenn dich die Vergleiche nerven, stören, oder was auch immer ist das schade - ich weiß nicht, wie es bei den anderen ist, aber ich für meinen Teil werde sie mir deswegen nicht verkneifen. :P Ich kann dir allerdings gerne anbieten, sie in als Buchspoiler ausgewiesene Spoilertags zu schreiben, wenn es dich so aufbringt, schließlich möchte ich nicht für Bluthochdruck oder ähnliche durch Buchvergleiche hervorgerufene gesundheitliche Probleme deinerseits verantwortlich sein. ;)
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 17:53Ric
bitte wie geil war 2x09? :O

Da ging's ja richtig ab :hibbel: Von Action bis zu den genialen Dialogen zwischen Cersei & Sansa, dem "Hund" und natürlich Tyrion war alles dabei :y: Die Szene mit dem Wildfire war krass :O Krasser Schachzug! Und Tyrion ging ja auch ab als er dem Typen den Fuß abgetrennt hat :ugly: War ja klar dass sich Joffrey wieder verkriecht :=( Jetzt bin ich aber gespannt was mit Tyrion und vor allem mit Stannis passiert :(

- Editiert von Ric am 28.05.2012, 17:54 -
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 18:36Catty
OH MEIN GOTT! Wie geil war den die letzte Folge. Hammer! Bin noch total geflasht davon.


@Luke: Die Buch-Film vergleiche haben schon einen Grund.
1. Die Serie orientiert sich sehr stark am Original. Es ist ja nicht so wie bei Legend of the Seeker oder True Blood, wo die Rechte einer Serie eingekauft wurden und man erkennt außer den Namen der Hauptcharaktere nichts mehr. Die meisten Szenen finden sich also 1:1 in der Serie wieder, von den Dialogen bis zum Setting. Da wird natürlich jede einzelne Szene die verändert oder hinzugefügt wurde mehr diskutiert.
2. GRR Martin wirkt an der Serie mit. Das ist ebenfalls anders als bei den meisten Film- oder Fernsehadaptionen, wo die Autoren wirklich kein bisschen mitwirken dürfen, und wissentlich Details verändern werden. GRR Martin schreibt sogar die Skripte einiger Episoden selbst, das heißt sie sind canon.
3. Ich weiß nicht ob das bei den anderen einen Einfluss hat aber bei mir schon: Die Buchreihe ist noch nicht abgeschlossen. Das heißt in Verbindung der og Punkte, dass jeder Charakter der rausgestrichen wurde, oder jeder Handlungsstrang den man nicht in die Serie aufgenommen hat, auch nicht so wichtig sein kann. Ein Chara der in der Serie nicht vorkommt, wird wohl am Ende der Buchreihe nicht auf dem Thron sitzen ;)
Daher wirst du wohl mit den Buch-vergleichen leben müssen, sorry :dunno: Habe auch leicht den Eindruck, dass die Leute welche die Vergleiche stören eher in der Minderheit sind.

Um wieder auf die letzte Folge zurück zu kommen: spätestens beim Glockengeläut und den Trommeln hab ich auf der Stuhl kannte gesessen, Gänsehaut inklusive! Im Vergleich dazu sehr schön die "stillen" Szenen mit Cersei und Sansa und Shae. Na ja, still waren sie ja nicht wirklich, kein Gemetzel aber trotzdem intensiv.
Die folge hat gezeigt, was für ein großartiger Analytiker Tyrion ist. Wäre er nicht als "Zwerg" (was ist der politisch korrekte Ausdruck?) auf die Welt gekommen, wäre er sicher ein echter Held in westeros geworden. Allerdings ist dann fraglich, ob er auch so viel gelesen hätte und daher so ein guter Stratege gewesen wäre.
Seine Pläne jedoch nur fast aufgegangen, wären sein Vater und Loras nicht zur Hilfe gekommen wäre Kings Landing in Schutt und Asche gelegen.

Und da muss ich mich schon manchmal fragen, was wäre wenn? Was wäre wenn Arya anstatt andere Leute hätte Tywin töten lassen? Was wäre wenn Sansa dem Hund gefolgt wäre? Wahrscheinlich wäre Martin dann schon fertig mit den Büchern ;) Aber es ist Wahnsinn, wie bei den Büchern die Handlungsstränge ineinander greifen und so das große "Game of Thrones" weiter treiben.


EDIT: Was mir noch einfällt: Wie großartig sind bitte die Schauspieler?! Die Darsteller von Joffrey, Cersei und Varys waren wieder überragend in dieser Folge.
Was mich absolut nicht gestört hat war, dass man nichts von anderen Schauplätzen gesehen hat. Das macht die Folge über die Schlacht bei Kings Landing nur noch intensiver.

EDIT 2: Mir ist noch was aufgefallen was bei der Folge genial war. Die Puppe, die sie von ihrem Vater geschenkt bekommen hat, in der Szene mit dem Hound. Da die Schauspielerin sehr erwachsen wirkt, war es ein tolles Mittel sie etwas jünger aussehen zu lassen. So wird klar, dass der Hound sie zwar beschützen würde etc. aber dass sie eben ein kleines Mädchen ist und die Frage schon creepy. Achja, die Schauspielerin die Sansa spielt macht ihre Arbeit auch wahnsinnig genial. Ich mag den Charakter von Sansa sowieso so arg, bei der Szene mit Joffrey musste ich so lachen :D. Sie kann so unschuldig doof tun und dabei Leute beleidigen, es ist klasse. Ist euch auch schon aufgefallen, dass jedes Mal wenn Sansa in Gefahr ist, sie rosa anhat? Das war an dem Tag wo sie mit Joffrey den Kopf ihres Vaters anschauen musste, und als der Hound sie vor dem Mob gerettet hat, und bei der letzten Folge. Ansonsten hat sie eher blautöne an.

So jetzt höre ich aber wirklich auf, Selbstgespräche über die Folge zu führen :ugly:

- Editiert von Catty am 28.05.2012, 18:53 -

- Editiert von Catty am 28.05.2012, 19:12 -
Game of Thrones (HBO) 28.05.2012, 20:21Bane
Mich hat diese Folge auch so richtig begeistert (auch wenns mir teilweise ein paar zu viele zerteilte Körper waren :ugly: )

Auch wenn ich mich an einiges gar nicht mehr erinnern konnte (z.B die gaze Sansa bei Cersei und Shae Story. Gabs die im Buch ?) kam die Umsetzung doch dem wie ich es mir beim Lesen bzw. Hören vorgestellt hatte sehr nah. Es wurden zwar Kleinigkeiten Verändert (die gespannte Kette gabs in der Folge gar nicht) aber das tat dem ganzen Gefühl der Folge keinen Abbruch. Das war einfach Gänsehaut pur. Mir gings da wie Catty, ab dem Glockengeläut war ich komplett in der Folge und auch eine meiner Lieblingsszenen im zweiten Buch, die Flucht Sandors war wirklich haargenau so umgesetzt wie es sein musste. Aber wo war bitte der Kuss, hatte Sansa dem guten Sandor nicht einen Kuss versprochen ? Zumindest im Buch. Naja einfach nur großartig alles.

Schauspielerisch kann ich auch einfach nur wiederholen was Catty gesagt hat. Ich kann mich gar nicht entscheiden wer da am Besten spielt. Tyrion, Sansa, Joffrey (der übrigens im RL total der Nette sein soll) und Arya (auch wenn diesesmal nicht dabei) die setzen die Maßstäbe schon extrem hoch.

Zum Finale
Ich hoff mal sie versauen das House of the Undying nicht, das war nämlich in den Büchern auch eine meiner Lieblingsstellen im zweiten Buch, auch wenn ich für mich den Angriff auf Kings Landing eher als Finale gesetzt hätte. Mal schaun.


- Editiert von Bane am 28.05.2012, 20:43 -
Game of Thrones (HBO) 29.05.2012, 20:32Dan
Die Charakterliste für die Season 3 ist raus: http://insidetv.ew.com/2012/05/29/game-of-throne-season-3-cast/ Enthält natürlich Spoiler. ;)

Endlich kommen die Reeds! Bin schon sehr gespannt, wie sie in Brans Story eingeflochten werden.
Game of Thrones (HBO) 29.05.2012, 20:56Ric
2x10 wird übrigens 10 zusätzliche Minuten enthalten!!! :hammer:

klick
Game of Thrones (HBO) 30.05.2012, 10:32Blöckchen
Was für eine tolle Folge!!!! :hibbel: :hibbel: :hibbel: Hier wurde glaube ich schon alles dazu gesagt, jedenfalls fällt mir nichts Neues ein.
Und jetzt nur noch eine Folge. :(

Ach ja, Jerome Flynn durfte endlich auch singen. Nur Robson hat gefehlt... :ugly:

- Editiert von Blöckchen am 30.05.2012, 12:07 -
Game of Thrones (HBO) 30.05.2012, 19:53Catty
@Bane: wegen Sansa:
Nein, er hat sie nicht geküsst oder sie ihm einen Kuss evrsprochen. Sie hatte im ein Loed versprochen, aber im Buch hatte sie das Versprechen da eingelöst. Und später hatte sie sich im Buch falsch dran erinnert, dass er sie geküsst hätte. Weiß nicht ob das Martin vergessen hatte, oder Sansa absichtlich falsch hat erinnern lassen.


Hier ist das Lied von den Endcredits, falls das jemand haben möchte:


And who are you, the proud lord said,
That I must bow so low?
Only a cat of a different coat,
That's all the truth I know.
In a coat of gold or a coat of red,
A lion still has claws,
And mine are long and sharp, my lord,
As long and sharp as yours.
And so he spoke, and so he spoke,
That lord of Castamere,
But now the rains weep o'er his hall,
With no one there to hear.
Yes now the rains weep o'er his hall,
And not a soul to hear.

- Editiert von Catty am 30.05.2012, 19:56 -
Game of Thrones (HBO) 30.05.2012, 21:26Dan
Den ganzen Lobgesängen über 2x09 kann man sich wirklich nur anschließen. Die Schlacht um Blackwater Bay ist wohl eines der wichtigsten Ereignisse in der gesamten A Song Of Ice And Fire-Reihe und HBO hat es grandios umgesetzt. Kann man echt nicht meckern. Alleine die ganzen Schlachtszenen waren imposant und werden noch wohl lange ihresgleichen in TV-Produktionen suchen. Die Explosion des Wildfires hat mich wortwörtlich weggeblasen, sehr geile Effekte! :O Auch der Kampf um die Mud Gate hatte paar sehr gute Szenen und zeigt eben, wie schonungslos Krieg ist und intensiviert das ganze Geschehen noch mehr. Dass jetzt die Kette von Tyrion aus dem Buch nicht vorkam, war okay. ;) Mit dem Wildfire hatten sie ja schon ihren großen Bang und deswegen habe ich das nicht weiter vermisst. Dass Tywin die Stadt rettet gefällt mir auch als Änderung. Jedenfalls erleben wir mal wieder eine Darstellerriege, die von vorne bis hinten eine tollen Job macht! Lena Heady z.b., bei welcher ich gerade in der Endszene im Thronsaal mit Tommen, massive Gänsehaut hatte. Oder Peter Dinklage der wieder meisterhaft zwischen Tyrion the Brain und dem Kriegshelden ("Let's fuck them in their arses!" :ugly:) pendelt. Sophie Turner ist auch die perfekte Sansa. Vor allem bei den Szenen mit dem Hound und der Queen zeigt sich das. Muss auch sagen, ich mag Sansa jetzt viel mehr als am Anfang. :) Büchern wie in der Serie. Klar, die Ereignisse um sie herum sind grauenhaft, aber die Reife und das Wachsen ihres Charakters macht sie deutlich symphatischer. Fand es auch sehr schön, dass zum ersten Mal in der Serie gesungen wurde. Die Bücher platzen ja vor interessanten Lieder aus den Volksmund Westeros und darüber hinaus und deswegen war das echt toll. Und dann das Abspannlied erst! Ich hoffe, dass behalten sie ein bisschen bei. Zumindest will ich dann bald "The Bear And The Maiden Fair" hören! :D

Ich hab gerade schon eben die Promo fürs Finale angeschaut und bin sehr gespannt. Vor allem auf die Dany-Storyline.

Achso und noch was zu Tyrions Verwundung:

Seine Nase bleibt dann wohl dran. Aber zumindest dürfen wir eine fette Narbe erwarten.^^


- Editiert von Dan am 30.05.2012, 23:04 -
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 10:41Luke
Tja, Folge 2.09 (Blackwater) (!) Wieder eine gute Folge und diesmal war sie auch äußerst übersichtlich :ugly: Es gab wirklich nur die Handlung rund um die Schlacht und den Versuch Kings Landing und den eisernen Thron einzunehmen (!) Im Bezug auf Qarth, dem Norden, Robb, Jaime und Winterfell gab es rein gar nichts zu sehen :O Ungewöhnlich, aber so konnte man sich wirklich auf die große Schlacht konzentrieren ;)

So richtig viel gibt es dann im Nachgang gar nicht zu erzählen, die Schlacht ist geschlagen und die Lannisters sind erst mal die Gewinner (!) Die Frage ist eben nur was mit Stannis passiert, bzw. passiert, ist? So wie es ausschaut scheint er wohl ein Gefangener zu sein oder zu werden, kann mir nicht vorstellen das er da wieder raus kommt :???: Tyrion wird es natürlich überleben, so wild war es ja nicht :ugly: Die Wandlung vom "Hund" ist für mich ziemlich überraschend gewesen, hätte ich zu dem Zeitpunkt nicht erwartet! Aber im Bezug auf Sansa hat es mich eher weniger überrascht, er hatte sie ja schon immer "gemocht" ;) Mal schauen wie die Flucht der beiden von statten geht :-) Heftig war in der Folge auf alle Fälle Cersei, die war ja richtig derb drauf :O Erst die markigen Sprüche zu Sansa und dann wollte sie ihren jüngsten Sohn Tommen vergiften :rolleyes: Aber dann ist ja Daddy herbei gestürmt und hat alle gerettet :D Und ich meine das ich Loras Tyrell auch erkannt habe ;) Das der gute Joffrey dringende Geschäfte zu erledigen hatte war doch klar, so ein feiger Hosenkacker :rolleyes: Ja, das war es dann auch schon fast, zu erwähnen bleibt dann noch das Davos Seaworth und sein Sohn wohl tot sind, ich glaube kaum das sie die "Wildfire" Explosion überlebt haben :P Ich bin echt mal gespannt wie das nächste Woche ausgehen wird :hibbel:


Und noch mal auf die Buchleser zurück zu kommen!
Es ist für mich als nicht Buchkenner schwierig zu erahnen was in den Bücher steht :ugly: Und so ist das eben nicht so richtig hilfreich zu lesen das es anders als im Buch war! Es ist eben eine TV-Serie die sich wohl schon nah an den Bucher orientiert, aber es ist trotzdem eine TV-Serie und keine buchgetreue Verfilmung. Das da Dinge geändert werden ist bestimmt auch teilweise so gewollt und von daher finde ich die Buchvergleiche eher hinderlich. Es ist eben Schade das hier fast alle die Bücher gelesen haben und ich mit keinen nur auf TV-Serien-Basis diskutieren kann :-/
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 17:35Bane
@Luke: Die Angst vorm Feuer war es die ihn zum Umdenken gebracht hat (Wurden die Hintergründe dazu eigentlich in S1 schon geklärt ? :ugly:)


Buch-Spoiler also nicht für Luke

Ach wie gerne würde ich Luke jetzt sagen, wie oft er in seinem letzten Beitrag mit seinen Vermutungen falsch liegt :D
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 17:45Mogry
Littlefinger hat die Story um den Hound Sansa erzählt, soweit ich mich erinnere.

@Luke: Mit mir darfst du auf Serien-Stand diskutieren. :hug: Ich höre/lese es wie gesagt, leicht zeitversetzt hinterher. :)

Wir einfach ne geile Folge war das! :isdead: Diese Serie ist im Moment einfach das absolute Optimum, besser gehts nicht. Das man eine solche Schlacht im Fernsehen (mit relativ begrenzten Budget) so geil inszenieren kann. :O
Sie haben es mit dem Nebel, der Dunkelheit und dem begrenzten Schlachtort (rund um das Tor) natürlich auch richtig gut gelöst. :y:
Das darf nächste Woche noch nicht vorbei sein!
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 17:48Ric
Zitat:
Original von Luke: Es ist eben Schade das hier fast alle die Bücher gelesen haben und ich mit keinen nur auf TV-Serien-Basis diskutieren kann


ich kenn die Bücher ja auch nicht :ugly: somit stören mich die ganzen Sachen über die die Buchkenner diskutieren gar nicht :P

noch was zu 2x09: also ich glaube das Davos überlebt hat, den hat's ja meterweit von den Schiffen ins Wasser geblasen der dürfte noch leben!

Cersei's Verhalten fand ich auch extremst, wie sie da betrunken Sansa belehren wollte und fast ihren Sohn vergiftet hat :O

Tyrion dürfte ne fette Schramme haben, aber der ist sicher noch wohl auf ^^

aja ich freu mich schon auf das 1-stündige Finale und auf das House of the Undying :dance:

- Editiert von Ric am 31.05.2012, 17:53 -
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 18:27Luke
An sich kann es schon sein das Davos überlebt hat, aber der ist doch ganz schön durch die Luft geflogen :O

Na wenigstens gibt es noch die ein oder anderen Nichtbuchkenner :y:

@Bane: Das der Hund jetzt Angst vor Feuer hat war mir nicht bewusst! Auch wenn er eben verbrannt ist im Gesicht muss man ja nicht unbedingt Angst davor haben, denke ich mir :-)
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 19:09Ric
Zitat:
Das der Hund jetzt Angst vor Feuer hat war mir nicht bewusst! Auch wenn er eben verbrannt ist im Gesicht muss man ja nicht unbedingt Angst davor haben, denke ich mir :-)


also wenn man als kleiner Junge von seinem Bruder ins Feuer gehalten wird bis die Hälfte des Gesichts weggebrannt ist, dürfte man schon eine "kleine Phobie" entwickeln :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 19:12Luke
Kann, muss aber nicht :P
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 19:32Catty
ROFL Luke :lol: Doch, er mag das Feuer nicht. Sein Gesichtsausdruck als die Schiffe explodieren sprach imho Bände. Wobei auch Tyrion sehr erschrocken geschaut hat. Der war wohl sehr geschockt davon, dass er mit seiner Idee so viele Menschen verbrennen / ertrinken lässt.

Achja, das hab ich bei meinem "Review" vergessen zu erwähnen: Die Effekte waren der Hammer! Zum Glück war ich allein als ich die Folge geschaut hab, mir stand bestimmt der Mund offen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 19:49Mogry
Och, wir waren zu viert und uns stand allen der Mund offen, vollkommen egal in so einer Situation, weil sowieso jeder auf den Bildschirm starrt. :D

Und mich hat die Angst vor dem Feuer jetzt nicht überrascht, aber ich dachte, dass er es besser unter "Kontrolle" hätte. Ist mit Sicherheit nicht der erste Kampf der mit Feuer geführt wurde.
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 20:09Dan
Zitat:
Original von Mogry

aber ich dachte, dass er es besser unter "Kontrolle" hätte. Ist mit Sicherheit nicht der erste Kampf der mit Feuer geführt wurde.

Wildfire ist aber auch eine ganz andere Hausnummer als reguläres Feuer. ;) Klar, normale Flammen sind auch gefährlich, doch bei Widlfire brennt ja sogar Wasser , deswegen kann ich das Verhalten verstehen. Jeder Mann hat seine Grenzen und beim Hound ist es eben die massive Flammengewalt.

Ach und bei den Wildfirenszenen hab ich laut "What the fuck" geschrien. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.05.2012, 20:26Mogry
Das Wildfire besonders ist, ist selbst mir nicht entgangen (wusste ich auch vorher schon).

Aber da brennt ja kein Wildfire mehr, als die besagte Szene mit dem Hound passiert. ;)
Game of Thrones (HBO) 01.06.2012, 07:30Luke
Da war dann meine Frage bzgl. den Hund gar nicht so blöd :P

Wie auch immer, es war ja schon absehbar das er nicht ganz böse ist, aber der Zeitpunkt für die Wandlung war eben für mich etwas überraschend ;)
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 18:32Zambro
OMG!!!!was für ne geile szene am ende!
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 20:08nefarian
Also ich muss sagen, das Finale war ziemlich enttäuschend... meiner Meinung nach die schwächste Folge in einer ansonsten grandiosen 2. Staffel.
Es wurden zwar alle Handlungsstränge aufgegriffen, aber die Handlung wurde im Prinzip kaum weitergebracht. Und dann immer diese langatmigen Szenen wo nichts passiert ist (z.B. Dany im House of the Undying). Ich hab ständig gedacht, da muss doch endlich mal Schwung reinkommen. Am Ende war es dann plötzlich vorbei und ich fragte mich: "Soll es das jetzt schon gewesen sein?".

Die Handlung in Winterfell hab ich überhaupt nicht verstanden: Theons 20 Mann sind von 500 Starkmännern umstellt, trotzdem ist plötzlich alles abgebrannt und alle sind spurlos verschwunden - und das wars dann auch schon, nicht mal im Ansatz eine Erklärung.

Die einzige gute Szene war am Schluss, aber das reichte bei weitem nicht, diese Folge nochmal rumzureißen. Zumal die White Walker Armee jetzt auch nicht völlig unerwartet auftauchte.

Ich hatte nach der 9. Folge schon die Befürchtung, dass es zu viele Handlungsstränge gibt, die in der Luft hängen und dass das Finale diese nicht zufriedenstellend abschließen könnte (im Sinne eines Staffelfinales). Nun war das Finale leider noch schwächer als ursprünglich befürchtet. Zum ersten mal in dieser Staffel hab ich nicht sofort das Bedürfnis, die Folge nochmal anzuschauen.

Bin mal gespannt, ob ich mit dieser Meinung allein hier stehe...
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 21:08Catty
Also ich fand die letzte Szene wahnsinnig gruselig und muss mich erstmal von der erholen, bis ich meine Meinung schreiben kann.

Und einfach um Luke zu ärgern :ugly: Vergleich mit dem Buch: Manchmal sind im Buch Sachen gruseliger, als man sie im Film darstellt. Bei den White Walkers war es umgekehrt. Das was in der letzten Szene gezeigt wurde war viel gruselig als alles, was ich mir vorgestellt habe.

Der Rest meines Reviews kommt noch, aber ich fand die Folge auf keinen Fall enttäuschend. Gegenüber der letzten Folge oder dem letzten Staffelfinale war sie nicht so gut, aber man hat nicht jedes Mal eine Enthauptung eines Main Characters oder eine alles-entscheidende Schlacht.
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 21:09Ric
Holy shit! :O Was ein geiles Finale :hammer:

Gott sei dank gabs noch paar Minuten extra, damit sie auch alle losen Enden verbinden und Season 3 vorbereiten konnten :D Wunderbares Writing wieder mal! Jedem Charakter wurde genügend Screentime eingeräumt und die Dialoge waren allesamt höchst interessant :y: Gleich der Beginn als Joffrey (der Arsch :ugly: ) Sansa quasi beiseiteschiebt und sich nun Lora's Schwester verspricht war völlig unerwartet. Nächster Schlag in die Magengrube war, als Tywin zur neuen rechten Hand des Königs ernannt wurde :( (und sein Pferd scheißt da voll auf den Boden Richtung Thronsaal :ugly: ) Sehr amüsant waren auch wieder Jamie und Briann :D Hach da waren diesmal so viele geile Dialoge dabei, weiß gar nicht welcher am besten war :-) Neben Dany's Rettungsaktion ihrer Drachen (wieder wunderbar animiert) und ihrer "Traumsequenz" fand ich Tyrion's Gespräch mit Shae am besten. Auch Jon Snow's Story scheint jetzt mit Season 3 wieder spannend zu werden, zumal er jetzt im Lager des Kings behind the Wall ist ;) Zwischendurch gab's noch schnell eine Hochzeit :l: Die Szene mit Stannis und seiner Bitch fand ich bissl komisch. Der Dummkopf wird ja sowas von der manipuliert :ugly: Jaquen's "Verwandlung" kam auch sehr überraschend! Man sieht schon das die Magie in GoT an Bedeutung zunimmt :-)

Und dann dieses geile Ende :O Hammer Effekte und verdammt creepy!

Zitat:
Gegenüber der letzten Folge oder dem letzten Staffelfinale war sie nicht so gut, aber man hat nicht jedes Mal eine Enthauptung eines Main Characters oder eine alles-entscheidende Schlacht.


hmm also Blackwater war noch einen Tick besser ;)


- Editiert von Ric am 04.06.2012, 21:13 -
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 21:30Kirsche
Nein stehst du ganz und gar nicht. (edit: das war jetzt an nefarion gerichtet.. hab nicht gesehen dass in der zeit noch 2 leute geschrieben hatten) Für mich war die letzte Folge auch eine herbe Enttäuschung. Auch wenn ich darauf vorbereitet war. Das macht es aber nicht besser.
Gerade was das Haus of Undying angeht, bin ich ziemlich enttäuscht. Ich muss zwar zugeben dass ich die Szene aus dem Buch nicht mehr genau in Erinnerung hab, aber soweit ich weiß war das doch alles sehr viel komplexer. Schade... :rolleyes:

Ob es allerdings die schlechteste der ganzen Staffel war, weiß ich nicht. Ich fand die 2. Staffel nämlich insgesamt eher enttäuschend (von Folge 9 mal abgesehen ;) ) . Sicher es gab einige Lichtblicke: Brienne zum Beispiel finde ich sehr gut gewählt, aber im Großen und Ganzen sind doch einige Dinge unter den Tisch gefallen, die in den Büchern doch eindrucksvoller waren. Damit hier keine Missverständnisse entstehen: Ich sehe ein, dass Buchverfilmungen nicht einfach umzusetzen sind und dass Änderungen aus dramaturgischen Gründen teilweise sehr sinnvoll sind und gegen solche sinnvollen Änderungen habe ich auch nichts. Nur SEHE ich in den meisten Änderungen eben keine Verbesserung sondern eher eine Verschlechterung der Dramaturgie.

Da es hier ja gerade um 2.10 geht fange ich da mal an. Wie Nefarion fand ich es absolut nicht einleuchtend dass Winterfell plötzlich abgebrannt ist nachdem 500 Mann drumherum standen. Ebenso fragt man sich doch wohin Theons 20 Mann so plötzlich geflohen sind. Die 500 vor den Toren werden wohl kaum gesagt haben: "Ach ihr wollt lieber nach Hause? Kein Problem... Wir spielen ein andern Mal weiter!" Dass es andere Wege aus Winterfell gibt hatte der Maester ja wohl auch nur Theon mitgeteilt.

Man kann mich gern korrigieren, aber aus dem Buch habe ich die Geschichte so in Erinnerung:
(Ich schreib das mal als Spoiler, es KÖNNTE nämlich sein, dass wir eine ähnliche Erklärung in der Serie noch später geliefert bekommen, denn wie ich grade merke, schließt es sich nicht unbedingt aus)

Theon bekommt Verstärkung. Und zwar in Form einiger vermeintlicher Stark-Vasallen. Das sind eben genau die Truppen unter Leitung des Bastards von Ramsay Bolton. Diese fallen den Starks vor den Toren in den Rücken. Theon öffnet ihnen darauf dankbar die Tore. Nur um von Ihnen selbst niedergemetzelt zu werden.


Könnte natürlich sein, dass sich die Handlung in der Serie ähnlich abspielt, aber so ganz logisch will mir das nicht erscheinen.
Sind also die Verräter hier stattdessen schon IN den Mauern?? Erwarten sie noch Verstärkung von außen?
Na ich weiß nicht. Ich jedenfalls den Sinn der Handlung nicht. Nimmt dem ganzen auf jeden Falle eher was als dass es etwas hinzufügt.

Was ich mich außerdem gefragt habe: Sam kauert da also unter Horden von weißen Wanderern und keiner tut ihm was? Wie geht das denn? Ich dachte immer dass die weißen Wanderer irgendeine Art von Gespür haben, was das erkennen von Lebenden angeht. Oder ist es tatsächlich so dass sie einen nicht erkennen wenn man sich ruhig verhält? Das macht die Sache ja irgendwie einfacher. :D

Aber die größte Enttäuschung war eindeutig das Haus der Unsterblichen. Nicht nur dass man eine Menge sehr spannender und verwirrender Szenen verschenkt, irgendwie wird auch nicht im Mindesten klar welche wichtige Rolle dieses Haus in Quarth eigentlich spielt...

Der Einzige der mich mal wieder vom Hocker gerissen hat, war Tyrion Lannister. Wirklich tolle Szene mit Shae.
DICKER SPOILER (ich glaub Buch 3)
Das hat mir echt weh getan, als ich dran dachte was ihn wegen seiner Entscheidung noch erwartet. Ich könnte Shae ja echt ins Gesicht springen. Irgendwie kann ich mir kaum vorstellen dass sie ihn verrät. Sie erscheint beinahe aufrichtig. Ich glaube ja immernoch dass da irgendetwas nicht stimmt mit ihrem Verrat. Hätte sie im Buch nicht dieser intimen Situationen preisgegeben ("Er hat mich gezwungen ihn 'Mein Riese von einem Lannister' zu nennen" wäre ich eigentlich nach wie vor überzeugt dass Tyrion da erneut vorschnell eine seiner Geliebten verurteilt hat...


________

So da ich mich bisher kaum gemeldet hab würd ich mich aber gern nochmal über den Rest der vergangenen Staffel auslassen:

Wie gesagt ich hab nichts gegen Buchänderungen wenn sie sinnvoll sind. Es ist zum Beispiel logisch, dass einige Charaktere gekürzt wurden (Ich finds ehrlich gesagt selbst in den Büchern irgendwie zuviel.. Ich hab langsam den Überblick verloren).
Aber ich verstehe nicht wie sie sich einige doch sehr dramatische Szenen entgehen lassen konnten. Mal zwei einfache Beispiele:

1. Das Versteck von Bran und den Anderen:
Zuerst einmal ist es verdammt unglaubwürdig dass Maester Luwin die 4 entdeckt und sonst keiner auf sie aufmerksam wird. Ich finds auch total unpassend im Hinblick auf Oshas Charakter dass sie einfach mal kurz hervorkommt und guckt was da so abgeht. Das hätte sie alle umbringen können.
Ich finde den Spannungsaufbau da auch echt nicht gelungen. Aus serientechnischen Gründen war es in der Serie ohnehin viel offensichtlicher als im Buch, dass die 4 noch leben, da hätte man doch zumindest das Versteck nicht gleich verraten müssen.
Aber nein: Luwin latscht einfach mal kurz zu den Grabstätten.
Soweit ich mich erinnere...
(leichter Buchspoiler, das heißt es geht eigentlich nur um ein paar Kleinigkeiten im Buch die man in der Serie eh schon gesehen hat:)
hat man im Buch zwar erfahren DASS die 4 noch am Leben sind, hat aber die ganze Zeit gerätselt WO sie sich verstecken
, das hätte in dem Fall sicher auch nicht geschadet. Das untersteicht vor allem die gute Wahl des Verstecks. Einfach ein toller Aha-effekt. Ganz davon abgesehen dass die Wiedersehenszene mit Luwin in der letzten Folge um einiges emotionaler gewesen wäre, wenn er erst dann erfahren hätte dass die 4 noch leben... Also... wo liegt der Sinn???

2. Arya (!!)
Ich versteh ABSOLUT nicht, warum ihre Flucht verändert wurde. Ihre Flucht im Buch ist einfach eine verdammt wichtige Schlüsselszene.
Ich hab wegen ihrer Kaltblütigkeit mit offenem Mund vor dem Buch gesessen. Das ist der erste Schritt auf einem langen Weg den ihr Charakter nunmal nimmt.
Ich kann es mir nur so erklären, dass das irgendwie im Jugendschutz begründet ist.
Vielleicht wollen sie in der Serie ein Kind nicht zum "kaltblütigen" oder vielleicht eher hitzköpfigem Killer machen... Da stellt sich alleridings die Frage, was sie tun sobald Arya im Haus von Schwarz und Weiß ist... Da macht ja die ganze Story keinen Sinn mehr... Da hätte man genauso gut hier schon anfangen können....


Die Story von Arya war für mich sowieso eine herbe Enttäuschung. Sie ist eigentlich mein absoluter Lieblingscharakter. Und ich hatte echt mehr erwartet...

3. Mir würden noch zig Szenen einfallen, deren Abänderung einfach nicht nachvollziehbar ist... Aber das meiste wurde hier ja ohnehin schon diskutiert.. Ich will euch also nicht langweilen... :rolleyes:

- Editiert von Kirsche am 04.06.2012, 21:32 -

- Editiert von Kirsche am 04.06.2012, 21:51 -
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 21:40Ric
Also als Nicht-Buchleser fand ich die Staffel sehr gelungen, besser noch als Staffel 1 :-) glaub auf die Buchleser wirkt das alles völlig anders weil sie vielleicht viele bekannte Schlüsselmomente oder Szenen anders als im Buch vorfinden! Naja aber ohne die Bücher gelesen zu haben bin ich schwer beeindruckt von der Serie ;)
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 21:49Kirsche
Ich sag auch nicht, dass die Serie nichts mehr taugt. Das ist alles Meckern auf hohem Niveau.. Ich guck sie nach wie vor sehr gerne... Ich frag mich nur warum man die Story an einigen Stellen beschnitten hat, die der Story meiner Meinung nach eher helfen als ihr schaden würden...
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:05Ric
Zitat:
Ich sag auch nicht, dass die Serie nichts mehr taugt. Das ist alles Meckern auf hohem Niveau.. Ich guck sie nach wie vor sehr gerne... Ich frag mich nur warum man die Story an einigen Stellen beschnitten hat, die der Story meiner Meinung nach eher helfen als ihr schaden würden...


Hmm schon klar. Glaub dass sich durch diese kleinen Änderungen auch die Charaktere im Vergleich zum Buch teilweise ändern, was natürlich sehr schade ist ;) Da ich aber keine Vergleiche zu den Büchern herstellen kann hab ich dadurch eine völlig andere Sichtweise auf die Serie ^^
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:14Kirsche
Zitat:
Original von Ric
Hmm schon klar. Glaub dass sich durch diese kleinen Änderungen auch die Charaktere im Vergleich zum Buch teilweise ändern, was natürlich sehr schade ist ;) Da ich aber keine Vergleiche zu den Büchern herstellen kann hab ich dadurch eine völlig andere Sichtweise auf die Serie ^^


Was irgendwie beneidenswert ist. Ich hab Staffel 1 noch völlig unvoreingenommen geguckt, aber leider war ich zu gespannt wies weitergeht, als dass ich nicht hätte vorlesen können. Vielleicht ist bei mir die Kluft zwischen Staffel 1 und 2 auch deshalb so groß. Zwar sind die Änderungen in Staffel 2 eindeutig sehr viel größer als in Staffel 1, aber vor Allem fehlen einem als Buchleser natürlich die ganzen Überraschungen.

Wenn ich z.B. lese was dich an dieser Folge alles begeistert hat, fällt mir erst auf, was da eigentlich alles großartiges passiert ist. Da wär ich sonst bestimmt auch begeistert gewesen. Mir ist das bloß gar nicht mehr groß aufgefallen, weil mich die Entwicklung eben nicht überrascht hat...
So gesehen fällts mir da vielleicht echt schwerer das vernünftig zu beurteilen.
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:21Ric
Zitat:
Wenn ich z.B. lese was dich an dieser Folge alles begeistert hat, fällt mir erst auf, was da eigentlich alles großartiges passiert ist. Da wär ich sonst bestimmt auch begeistert gewesen. Mir ist das bloß gar nicht mehr groß aufgefallen, weil mich die Entwicklung eben nicht überrascht hat...


genau das meine ich ;) als Nicht-Leser ist man bei den ganzen Wendungen extremst überrascht, was dann natürlich als Buchkenner total flöten geht :D
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:32nefarian
Klar, das ist alles Meckern auf hohem Niveau. Die Folge 2x10 ist nicht wirklich schlecht - ich finde einfach, dass sie nicht das Nivau hat, das ich von einem GoT-Staffelfinale erwarte. Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass die bisherigen Folgen die Messlatte schon so hoch gelegt haben. Außerdem spielt natürlich die Enttäuschung mit, dass es nun 10 Monate wieder nichts neues zu sehen gibt :(.

Ich hab die Bücher übrigens nicht gelesen, daher kann ich dazu keinen Vergleich anstellen.

Insgesamt fand ich die "North of the Wall"-Handlung in Staffel 2 ziemlich schleppend. Im Finale wurde zwar auf diese Handlung ein Schwerpunkt gelegt, trotzdem hätte ich mir schon gewünscht, dass z.B. Mance Rayder noch auftaucht (bzw. man mehr über ihn erfährt), oder dass es eine Spur von Benjen Stark gibt. In der Schlussszene (The Walking Dead lässt grüßen :-)), als die Kamera langsam ins Gesicht des White Walkers schwenkt, hatte ich schon fast gedacht, das wäre Benjen, der zum "Untoten" wurde :-). Aber Benjen/Mance sind dann wohl eher Themen für Staffel 3.

Ansonsten sind die größten Kritikpunkte an 2x10 die Handlung im House of the Undying und die in Winterfell. Vielleicht wäre es auch besser gewesen, einzelne Handlungsstränge gar nicht mehr zu behandeln (z.B. Brienne/Kingslayer, Stannis, Robb - da gab es überall nicht viel neues) und dafür die Schlüsselszenen ausführlicher darzustellen.
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:34Kirsche
Sagen wir einfach es gibt immer 2 vollkommen unterschiedliche Bewertungsarten bei Buchverfilmungen: 1. Wie gut funktioniert die Serie als solche? und 2. Wie gut fängt sie das Buch ein.

Es fällt schwer beides gleichzeitig zu bewerten. Aber bestenfalls kann man Beides positiv bewerten.
Im Zweifelsfall ist Punkt 1 aber natürlich wichtiger. ;)

Aber um mal wieder auf Inhalte zurückzukommen: Dass Tywin rechte Hand wird sobald er in Kings Landing ankommt war doch eigentlich klar oder? Tyrion war doch nur sein Stellvertreter....

Ach und nochwas: Margaery geht mir definitiv auf die Nerven. Ich find die Frau sowas von unsympathisch. Dabei habe ich sie im Buch echt gemocht (jaja Buchvergleich... ich hör ja schon auf...). Aber ich mag sie einfach nicht.. Absolute Fehlbesetzung meiner Meinung nach... SOLL sie eigentlich so unsympathisch daherkommen???

@nefarian

Ja das mit den verschiedenen Handlungssträngen stimmt schon... Aber ich denke sie mussten einfach nochmal alles aufnehmen, alleine deshalb weil sie schon in Folge 9 nur einen Schauplatz gezeigt haben. Wenn sie irgendjemanden gar nicht mehr gezeigt hätten, hätten die jeweiligen Fans ja auch aufgeschrien. So waren wenigstens jedem noch ein paar Minuten vergönnt...
Wobei es ja z.B. nicht wirklich unwichtig ist dass Robb heiratet und Brienne und Jaime hatte man glaube ich ewig nicht gesehen... Fand die Szene btw irgendwie ziemlich heftig. War echt ne krasse Reaktion von Brienne... Ich glaub ich mag sie nicht^^

- Editiert von Kirsche am 04.06.2012, 22:40 -
Game of Thrones (HBO) 04.06.2012, 22:54Ric
btw wie scheiße sah eigentlich Jaquen's "neues Ich" aus :ugly:
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 01:55Harry
Ich bin froh, dass ich die Bücher nicht kenne. Fand die ganze Staffel und auch das Finale richtig geil :y:
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 03:03Bane
Also ich hab die Bücher auch gelesen bzw. gehört und fand das Finale trotzdem mega-gut.

Einzig und allein die House of the Undyingstory haben sie mir wie Kirsche schon sagte viel zu zerhackstückt. Da hat soviel wichtiges gefehlt, aber dafür wars dann trotzdem noch sehr gut und stimmig gemacht. Das alles eins zu eins zum Buch passieren wird, davon durften wir uns ja eh schon seit einiger Zeit verabschieden.

Ebenso muss ich Kirsche mit der Arya Flucht Recht geben. Wieso sie das verändert haben ? Kanns mir auch nur so wie du erklären, obwohls eigentlich mega wichtig für den Charakter gewesen wäre. Aber nun gut, ansonsten fand ich war die Arya-Story über die ganze Staffel gesehn aber mit die Beste, klasse Dialoge.

Achja und wieso die White Walker Sam in Ruhe lassen ? Sie haben ihn ganz einfach noch nicht gesehen. Man sieht doch am Ende ganz klar, dass sich alle noch vor dem Stein befinden hinter dem Sam liegt :P

- Editiert von Bane am 05.06.2012, 03:04 -
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 11:30Killua
@bane: Ist aber ein Continuity-Fehler, da in den Einstellungen vorher schon einige auf seiner Höhe und darüber hinaus waren. Zudem wird ja verdeutlicht, dass Sam den White Walker sieht. (was aus den Positionen der Endeinstellung auch nicht wirklich so möglich wäre)
Grober Schluss: Zumindest die zwei haben sich schon gesehen. Die Reaktionen und Blicke sowie Blickrichtungen wären sonst schon sehr sehr zufällig gewählt worden. :ugly:

In den meisten anderen Belangen würde ich mich grob Kirsche anschließen.

Ich erinnere mich zwar auch nicht mehr an alle Szenen aus dem House of the Undying, aber so einiges hat da schon irgendwie gefehlt.
Spoiler für Buchkenner:
Was ist denn allein mit der Sache, dass sie dreimal betrogen werden wird? "Once for blood, once for gold ans once for love." Das finde ich schon essentiell und das kam doch eigentlich dort zum ersten Mal, oder nicht? Kann auch sein, dass ich das mit der guten Maskenfrau verwechsel? Quaith?
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 11:38Blöckchen
Ja, was das House of the Undying betrifft, wurde natürlich viel ausgelassen. Wobei ich das schon nachvollziehen kann.

Dicker Spoiler
Im Buch kriegt man da schon einen eindeutigen Hinweis, was mit Robb Stark passiert. Klar, dass so etwas lieber zurückgehalten wird für die Serie.


Von Aryas Handlungsstrang bin ich auch etwas enttäuscht, aus den bereits erwähnten Gründen. Aber mal sehen, wie sich der in der Serie noch entwickeln wird.
Die Szene mit Tyrion und Shae war stark (bin irgendwie dankbar, dass er seine Nase behalten durfte :ugly: ) und auch die Schlussszene hatte es in sich. :O
Krass find ich ja auch Littlefinger und wie er um Sansa herumscharwenzelt, das ist schon bissl creepy in Anbetracht der Tatsache, dass er schon in ihre Mutter verliebt war. Sein Hilfsangebot ist da doch eher zweifelhaft...
Alles in allem gefiel mir die Folge gut, nicht so gut wie 2.09, aber wie die anderen schon sagten, es ist Meckern auf sehr hohem Niveau. ;)
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 12:49Catty
Ja, der liebe Jaquen hätte lieber sein altes Gesicht aufbehalten lassen :ugly: Also ich fand es gut, dass in der letzten Folge nochmal alle Handlungsstränge gezeigt wurden, wenn auch nur ein kleiner Teil. Ansonsten hätte der Zuschauer bestimmt sich gefragt, was mit den anderen Charakteren ist.

The House of the Undying fand ich schön, mit dem Hintergrund dass ich nicht mehr genau wusste, was in den Büchern vorkam :ugly:. Die Szene mit Drogo zum Beispiel war richtig schön.
Spoiler zum Buch:
An die Prophezeiung kann ich mich jedoch im Buch auch erinnern, sowie dass sie ihre Eltern gesehen hat. Schade dass sie diese ganze Rhaeger/Lyanna Story nicht in die Serie übernommen haben.


Da ich wusste, dass sie viele Charaktere noch nicht gecastet haben, war mir klar dass sie in dieser Staffel nicht vorkommen. Mance ist zum Beispiel jemand, den sie bewusst erst im dritten Buch vorstellen wollten, weil sie dachten es werden ansonsten zuviele Charaktere.

Die gute Schauspielerei ist mir wieder aufgefallen, vor allem bei der Sansa-Darstellerin. Wie Sansa erleichtert lacht, als klar wird dass sie Joffrey nicht heiraten muss, aber sich sofort tieftraurig umdreht als Littlefinger sie anspricht ist klasse. Auch der Varys-Darsteller ist besonders toll, auch wenn ich nicht weiß was sie mit dieser Szene bezwecken wollen.

Shae / Tyrion war auch sehr schön gemacht.

Wegen Winterfell: Entweder war kein Budget mehr da zu zeigen, was passiert ist oder sie wollen das am Anfang der dritten Staffel machen.
Buchspoiler:
Wenn der Bastard von Bolton eingeführt wird.
.

Bezüglich der Arya-Charakterentwicklung kann ich nur zustimmen, das war in den Büchern krasser. Wie sie das in der Serie hinbekommen wollen…mmmhhh, bin auch mal gespannt.
Wie Robb dargestellt wurde fand ich auch nicht so toll. Im Buch war die Heirat mit Jeyne Westerling hauptsächlich, weil sie in getröstet hat nachdem er erfahren hatte, dass seine beiden Brüder tot sind. Außerdem hat er mit seiner Mutter erst danach diskuttiert. Also der Unterschied sich bewusst dazu entscheiden, zu riskieren den Krieg zu verlieren oder spontan jemand heiraten, weil man in einer außergewöhnlichen Situation ist, finde ich persönlich sehr groß.
Aber das sind wohl einige der Sachen, die man als Buchleser akzeptieren muss - die Drehbuchautoren machen Änderungen. Entweder sie verstehen nicht, dass das den ganzen Charakter ändert oder es ist ihnen egal :dunno:

Ich fand das Staffelfinale sehr gelungen. Bin zwar nicht so geflasht wie bei der letzten Folge, aber ich fand sie trotzdem mehr als gut.
Würde jetzt am liebsten weiter schauen ;)

Großer Spoiler für diejenigen die das Buch gelesen haben und NICHT wissen wollen, was in der dritten Staffel passiert:
Es ist ja bereits bekannt, das die dritte Staffel nur die Hälfte des dritten Buches umfassen soll, gehe mal davon aus das Finale wird The Red Wedding sein. Bin aber mal gespannt ob das die Handlung etwas verlangsamt, ich fand sowieso schon dass die Bücher an Tempo abgenommen haben, und weiß nicht wie ich diese Entscheidung bei der Serie finden soll. Aber das wird man ja dann sehen wenn es soweit ist. Kann es kaum erwarten :hibbel:


- Editiert von Catty am 05.06.2012, 13:05 -
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 13:11Zambro
Also auch als buchekenner kann ich die harsche kritik nicht ganz verstehen, klar es wurden einige änderungen gemacht, aber die fallen echt im bereich von kleinigkeiten zum teil.
meiner meinung nach stört mich am meisten dass die reeds fehlen! das mit winterfell am ende stimmt doch mit dem buch fast überein, nur dass dort reek kommt und theon überfällt und nicht seine eigenen leute ihn ausliefern. winterfell brennt so oder so in beiden umsetzungen!
die hochzeit von robb...naja finde das war halt einfach dass man ihn nochmal sieht und kann verstehen dass es in der serie so aussieht als würde er mal seit ner weile nix machen...
das house of the undying fand ich super gemacht!! habs mir genauso vorgestellt, klar fehlen da einige Prophezeiungen das ist schade aber ich glaube das hätte den ramen gesprängt, einzig "song of ice and fire" und die zahl 3 fehlen schon arg.

ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der umsetzung, das war wirklich wieder ne klasse staffel und freue mich schon irrsinnig auf staffel 3!!
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 15:05Kirsche
Zitat:
Original von Killua
@bane: Ist aber ein Continuity-Fehler, da in den Einstellungen vorher schon einige auf seiner Höhe und darüber hinaus waren. Zudem wird ja verdeutlicht, dass Sam den White Walker sieht. (was aus den Positionen der Endeinstellung auch nicht wirklich so möglich wäre)
Grober Schluss: Zumindest die zwei haben sich schon gesehen. Die Reaktionen und Blicke sowie Blickrichtungen wären sonst schon sehr sehr zufällig gewählt worden. :ugly:


Eben. Der White Walker sieht Sam eindeutig an. Scheint sich aber nicht weiter für ihn zu interessieren. Passt irgendwie nicht in mein Bild von denen. Ich glaube auch wie gesagt dass ein White Walker einen nicht einfach übersehen wird, selbst wenn man nicht in seinem Blickfeld ist.
Aber gut. War ja dramaturgisch großartig die Szene, ist also zu verschmerzen. Da muss man da wohl mal drüber hinwegsehen :rolleyes:

Vermutlich hatten sie Angst das Publikum mit zu vielen Szenen im Haus of Undying zu langweilen... Aber .. hmm.. ich weiß nicht.. Hätten ja nur ein paar Schnipsel gerreicht die wenigstens andeuten was ihr passiert. Mir fehlte da einfach das Verwirrende.. War mir irgendwie zu geordnet.. So hatte ich das Gefühl sie wurde halt einmal mit Drogo konfrontiert und dann hat sie ihre Drachen gefunden... Lässt das Haus weit weniger machtvoll erscheinen...Nichts groß besonderes irgendwie...

Würde Catty aber was Robb angeht zustimmen.. Ich hatte das so verstanden dass Robb sich hat trösten lassen und als Folge quasi aus Ehrgefühl geheiratet hat weil er ihr ja ihre Unschuld genommen hat.
War so schon ein ziemlich naives Verhalten aber hier setzt es dem Ganzen noch die Krone auf. Dabei ist Robb ja ein paar Jahre älter.. Einem 15-jährigen nimmt das ja noch ab.. Aber so... Taktisch einwandfreies Kriegsführen aber hier gehen einfach mal die Gefühle mit ihm durch...

Mir ist dieses "ja wir können ja nichts gegen unsere gefühle machen"-ding irgendwie zu kitschig. Aber das is wohl Geschmackssache.

Das mit den Reeds stört mich auch. Ist aber nachvollziehbar dass sie nicht zuviele Charaktere einführen wollten. Die werden ja dafür in der dritten Staffel nachgeliefert :-) (Ich hoffe das war jetzt kein Spoiler)
Ebenfalls nachgeliefert wird ja auch Großmutter Tyrell.. Versteh ich irgendwie nicht.. Ich hatte mir Margaerys Charakteränderung damit erklärt dass sie quasi Margaery und Großmutter in einem ist...Aber jetzt kommt diese doch dazu??

Ich freu mich auch dass Tyrion die Nase behalten hat. Wär mir doch sonst etwas too much. :ugly:
A propos: Ist eigentlich schonmal jemand aufgefallen dass er seiner der der allersten Szene (Staffel 1.1) noch zwei verschiedene Augenfarben hat?? Anscheinend war ihnen das im Nachhinein zu übertrieben, aber bei der ersten Szene haben sies irgendwie vergessen oder sie waren zu faul es nachzudrehen und dachten es fällt nicht auf.. :ugly:

Hab übrigens grad nochmal Folge 2.1 geguckt.. Muss so im Nachhinein sagen: Die war doch ziemlich stark gemacht.. Vielleicht muss ich meine übertriebene Kritik doch ein wenig zurücknehmen. Alles in Allem wurde vieles auch super umgesetzt.. :l:
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 21:38Strandkorb
Das wirkte auf mich irgendwie, als wenn sie in letzter Sekunde die Handlungsstränge auflösen müssen und es eher schlecht als recht gelingt.

Das Joffrey nun ne andere will, passt zwar zu ihm, hätte ich aber so nicht erwartet. Wär sie mal abgehauen. Hatten die beiden sich eigentlich irgndwie früher gekannt oder passierte das einfach so? Fand das so "plötzlich" ...
Was in Winterfell passierte versteh ich auch nicht so ganz. War denn nun der eine "Bastard" samt Truppen da? Wieso sind die nicht mehr da? Sehr konfus. Verrat an den Starks? :ugly:
Wenigstens ist nun klar, an was Arya geraten ist. Ich hoffe wir sehen den bald wieder. :D
Ebenfalls "sehr plötzlich" brannten die Drachen den Zauberertypen an - als ob er das nicht hätte wissen können :rolleyes: :D ...

Mir gehts aber auch so, dass ich weitergucken hätte wollen, weil eben irgendwas fehlt ...
Game of Thrones (HBO) 05.06.2012, 23:41Harry
Zitat:
Original von Kirsche
Der White Walker sieht Sam eindeutig an. Scheint sich aber nicht weiter für ihn zu interessieren. Passt irgendwie nicht in mein Bild von denen. Ich glaube auch wie gesagt dass ein White Walker einen nicht einfach übersehen wird, selbst wenn man nicht in seinem Blickfeld ist.

Ich empfand das irgendwie als logisch. Was hätte dieser Anführer denn davon, einen einzigen Menschen im Nirgendwo abzumetzeln? Ich finde es noch viel skrupelloser und brutaler, dass er ihn da sitzen lässt und seine Tausenden Gefolgen vorbeiziehen lässt. Wenn Sam da nicht vor Angst stirbt, ist er echt gut. Und warnen kann Sam (im Süden) eh niemanden mehr. Und helfen würde es auch nix...
Game of Thrones (HBO) 06.06.2012, 21:43Kirsche
Zitat:
Original von Harry
Ich empfand das irgendwie als logisch. Was hätte dieser Anführer denn davon, einen einzigen Menschen im Nirgendwo abzumetzeln? Ich finde es noch viel skrupelloser und brutaler, dass er ihn da sitzen lässt und seine Tausenden Gefolgen vorbeiziehen lässt. Wenn Sam da nicht vor Angst stirbt, ist er echt gut. Und warnen kann Sam (im Süden) eh niemanden mehr. Und helfen würde es auch nix...


Mit menschlicher Logik vielleicht.. Aber ich glaube so kühl kalkuliert denken die White Walkers eigentlich nicht... Oder? Vielleicht ist das aber auch nur mein Bild... Hab vielleicht zuviel billige Zombiefilme geguckt :ugly:
Game of Thrones (HBO) 06.06.2012, 23:40Dan
Da hat das Finale ja ordentlich Diskussionsstoff geliefert und ich geb jetzt mal meinen Senf dazu. :D

Also es war auf jeden Fall ein mehr als würdiger Abschluss einer tollen Season, soviel kann man schon mal sagen. Bei manchen Szenen hatte ich einfach nur pure Gänsehaut und das ist ein gutes Zeichen. Z.b. bei Bran und Rickon, als sie auf den sterbenden Maester Luwin im Godswood stoßen. Da musste ich schon echt schlucken. Und dazu noch Winterfell in Ruinen... :( Oder als Shae und Tyrion sich wiedersehen, das war sehr emotional. Vor allem auf Tyrions Seite. Die Sache mit seinem Gesicht finde ich aber gut gelöst, die fehlende Nase hätte maskentechnisch bestimmt komisch ausgesehen. :ugly: Mit der Narbe kann ich gut leben. Der Eyeopener von ihm, zu Anfang der Folge war auch gut gewählt, hat mich bisschen an Lost erinnert.

Die Storys um die Wall und darüber hinaus wussten auch zu überzeugen. Jon macht auf jeden Fall einen großen Schritt in Richtung seines Schicksal und ich bin sehr gespannt, was uns im Camp der Wildlings erwartet. Vor allem, wie Mance Rayder gecastet wird. Aber bisher haben die Macher ein gutes Händchen gehabt, ich denke mal sie werden jemand Passendes finden. Das Ende mit Sam, den White Walkers und den Untoten war auch sehr krass. Mal sehen, ob sie da bei 3x01 gleich ansetzen. Denn das Buch 3 beginnt ja (zwar stark abgeändert) mit der Endszene. Aryas und Jahqens Abschied hat mir auch gefallen, natürlich darf da das "Valar Morghulis" nicht fehlen. Bin aber nach wie vor der Meinung, dass es schade war, Aryas Story am Ende so zu beschneiden. Es fehlt in der Serie nun ein entscheidender Teil ihrer doch sehr krassen Charakterentwicklung. Naja, vielleicht sehen wir nächstes Jahr was davon. Schön aber auch, dass der Facechanger von Jahqen mit reingenommen wurde. Auch wenn sein altes besser aussah. :D Jamie und Brienne sollte auf jeden Fall mehr Screentime gewährt werden. Im Buch sind die zwei echt awesome zusammen. :D Aber es passiert ja noch genug, da wird automatisch dann von den Beiden mehr gezeigt. Freu mich drauf. Ansonsten gab es rund um Robb ein paar gute Szenen, seine Entscheidung seine versprochene Frey-Braut nicht zu heiraten wird auf jeden Fall noch Konsequenzen haben. Das ist mehr als ab zusehen, zumal Walter Frey einfach kein angenehmer Zeitgenosse ist. Hat man ja damals schon bei Season 1 gesehen.

Zu Dany im House Of The Undying: Nun, es war auf keinen Fall schlecht umgesetzt, aber es fehlte mir doch ein bisschen mehr Inhalt. Im Buch wirkt der Besuch darin viel mehr nach, zumal Danyerys noch mehr Erscheinungen hat (auch von ihrer Familie z.b.), welche ihr weiteres Handeln beeinflussen. Klar, die Szenen im Thronsaal und die mit Khal Drogo waren toll (besonders die erste), doch alleine schon in puncto Charakterentwicklung hätte man Danys Trip doch mehr Zeit einräumen können. Sie war sowieso schon sehr wenig in der Season zu sehen. :( Okay, dass ist auch der Buchgeschichte geschuldet, die noch langsamer voranging, aber die Story um ihre verlorenen Drachen hätte man sich sparen können. Ich hoffe das bessert sich. Dass die Geschichte um das belagerte Winterfell so abprupt endete, fand ich nicht so gut. Ich mein, man hätte ja schon bisschen Kampf zeigen können und gleich auch die Gelegenheit nutzen können, Ramsay Bolton einzuführen. Schade.

Spoiler zu Theon:

Bin gespannt, wie sie jetzt weiter mit ihm verfahren. In den Büchern liegt der Charakter ja bis zu "A Dance With Dragons" auf Eis und dann kehrt er als Reek zurück. Aber irgendwie glaub ich nicht, dass die Macher ihn solange ruhen lassen.


Um mal ein allgemeines Fazit zu ziehen: Die Season war wieder einmal Unterhaltung auf höchstem Niveau! Game Of Thrones ist optisch und inhaltlich absolute Topreferenz im TV-Serienbereich. Es ist immer wieder ein Genuss, die Welt von George R.R. Martin zum Leben erweckt zu sehen. Nach wie vor bereue ich auch nicht, die Bücher zu kennen. Im Gegenteil, es ist schön, die eigenen Vorstellungen auf dem großen Bildschirm betrachten zu können. Dass bei der Umsetzung der Bücher manchmal gewisse Sachen auf der Strecke bleiben ist verständlich, "A Song Of Ice And Fire" ist nun mal sehr umfangreich und es kommt immer mehr dazu. Bisher waren die Änderungen aber im Toleranzbereich und nirgends musste ich ungläubig meinen Kopf schütteln oder laut aufschreien, weil sie etwas Bestimmtes nicht richtig umgesetzt haben oder nicht gezeigt haben.

Jetzt beginnt leider wieder das lange Warten, aber es loht sich auf jeden Fall wieder. Wer dachte, Season 2 war schon krass und wendungsreich, der wird sich 2013 ordentlich umgucken. Ohne was zu spoilen, aber "A Storm Of Swords" ist nicht ohne Grund, das Lieblingsbuch vieler Fans. ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2012, 12:57Luke
Nach gefühlten 280 Posts über das Finale 2.10 (Valar Morghulis) muß ich zu erst mal sagen das ich wirklich sehr, sehr froh bin die Bücher nicht zu kennen :D Ich fand das Finale auf jeden Fall sehr gelungen :y: Bis auf eine Szene mit der ich einfach mal anfange (!)

- Daenerys im "House of the Undying" war für mich als nicht Buchkenner auch komisch :( Es war als ob was fehlen würde und es ging eben zu fix als die Drachen den Hexenmeister angezündet haben, fand ich so für mich :dunno: Auch das mit Xaro Xhoan Daxos hätte man etwas länger aufarbeiten können, immerhin war er gar nicht reich wie man dachte, ganz im Gegenteil sogar :D

- Für mich war die Szenerie in Winterfell so: Es war alles nur ein Fake (das habe ich sofort gedacht als ich die abgebrannte Stadt gesehen habe). Was wäre wenn Balon einfach nur wollte das Theon zurückkommt? Die haben einfach draußen einen hingestellt der getrötet hat und dann haben die Theon eins übergezogen und haben dann die Stadt angezündet und die paar Leute niedergemetzelt 8-) Ich hab nicht das Gefühl gehabt das die Stark-Truppe ihre eigene Stadt niederbrennt :P

- Brienne und Jaime war OK, viel ist ja da nicht passiert ;)

- Wie Stannis fliehen konnte ist mir ein Rätsel :???:

- Wo ist der Hund? Und warum ist Sansa noch da? Naja und das Joffrey nun in die Familie Tyrell einheiratet ist auch keine Überraschung, mich hat eh gewundert das er Sansa noch wollte :P Mal schauen was nun mit Sansa wird 8-)

- Tyrion kann einen Leid tun, immerhin hat er die Stellung gehalten bis sein Dad gekommen ist! Nur was ich nicht verstehe ist warum er getötet werden sollte? Irgendwie hab ich das letzte Woche und auch in der Folge nicht verstanden!

- Lord Varys ist in der Folge einfach der Hammer gewesen, der Typ ist so gut, vor allem wie er die Hure von Lord Baelish da für sich gewinnen wollte, super und ihr Griff an sein nicht vorhandenes Gemächt ebenso :ugly:

_ Lord Baelish hat also das mit den Tyrells eingefädelt, was im Nachgang eigentlich auch logisch war ;)

- Arya und Jaqen H'ghar, hm schwierig, schwierig... Wenn ich das hier so lese müßte sie im Buch ihn getötet haben :O Aber so oder so verstehe ich nicht was Jaqen H'ghar eigentlich für einer ist, wer kann schon seine Gestalt wechseln? :ugly:

- Behind the Wall (!) Warum haben Qhorin Halfhand und Jon Snow eigentlich gekämpft? Hab ich da was verpaßt, das habe ich echt nicht kapiert :???: Mal schauen wer dann der König hinter der Mauer ist :D

- The White Walkers (!) Tolle Schlußszene, das war echt gut, nur was haben die da angreifen wollen, das war doch eine Art Gebäude was man da gesehen hat, oder? Und ob die jetzt Sam gesehen wurde oder nicht ist mir so was von egal :D

Wie gesagt eine tolle letzte Folge, die vielleicht etwas länger hätte gehen dürfen, aber egal, es war schon OK ;)

Nun geht's dann die Tage weiter mit der deutschen Staffel, 2 Folgen sind ja schon gelaufen bei Sky ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2012, 13:27Blöckchen
@Luke: Sie hat nicht ihn getötet, aber sie hat bei der Flucht einen Wachposten getötet, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Auch sonst ging die dabei nicht gerade zimperlich vor und hat bei der Flucht eine wesentlich aktivere Rolle gespielt. Finde, dass das für ihre Charakterentwicklung durchaus wichtig ist - aber mal sehen, was sie in Staffel 3 machen. Vielleicht gleicht es sich ja wieder aus. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 07.06.2012, 16:12Catty
@Luke: Erklärungen zu deinen offenen Fragen, die keine Buchspoiler sind sondern was man aus den Episoden selbst sehen konnte ;)

Zitat:

- Wie Stannis fliehen konnte ist mir ein Rätsel


Er wurde von seinen eigenen Leuten wieder in ein Boot gesetzt und zurück gerudert. Es ist ja nicht so dass er ein Krönchen mit Leuchtpfeil draufhatte wo "König Stannis" draufsteht, der sah aus wie jeder andere. Man sah in der letzten Folge ja wie er von seinen Soldaten zurück gezerrt wird und eigentlich nicht aufgeben wollte.

Zitat:
- Wo ist der Hund? Und warum ist Sansa noch da? Naja und das Joffrey nun in die Familie Tyrell einheiratet ist auch keine Überraschung, mich hat eh gewundert das er Sansa noch wollte Mal schauen was nun mit Sansa wird


Der Hund hatte ja in der letzten Folge gesagt, dass er flüchtet (er ist desertiert und hat dem König quasi gesagt, er soll sich ins Knie ficken - dass er nicht mehr da ist sollte einen nicht wundern :ugly). Sansa hat wie man sieht das Angebot des Hundes abgelehnt und ist in Kings Landing geblieben. Joffrey wollte Sansa noch nie heiraten, er hat das Ding nur durchgezogen weil es so arrangiert war.

Zitat:
- Tyrion kann einen Leid tun, immerhin hat er die Stellung gehalten bis sein Dad gekommen ist! Nur was ich nicht verstehe ist warum er getötet werden sollte? Irgendwie hab ich das letzte Woche und auch in der Folge nicht verstanden!


Seine Schwester wollte das Schlachtgetümmel nutzen um ihn loszuwerden. Einer von ihren Männern sollte Tyrion in der Schlacht umbringen, nachher kann man das ja nicht mehr nachvollziehen wenn der Krieg vorbei ist. Hat aber dank seinem Squire nicht geklappt.

Zitat:
- Behind the Wall Warum haben Qhorin Halfhand und Jon Snow eigentlich gekämpft? Hab ich da was verpaßt, das habe ich echt nicht kapiert Mal schauen wer dann der König hinter der Mauer ist


Das hat Qhorin Jon in der letzten oder vorletzten Folge erklärt. Jon soll ihn töten, damit sie ihn als einen vom freien Volk akzeptieren und er sozusagen als Spion mehr über den König hinter der Mauer herausfinden kann.

Hoffe deine Fragen sind jetzt geklärt.

So wie du froh bist, die Bücher nicht zu kennen nach unseren Reviews bin ich froh, dass ich sie kenne nach deinen ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2012, 17:58Luke
@Catty: Danke, vor allem das mit Qhorin, das hatte ich total vergessen ;)
Game of Thrones (HBO) 08.06.2012, 17:59Norb
Kennt von euch jemand einen deutschen Podcast zur Serie? Oder eine gute deutsche Fanseite?
Game of Thrones (HBO) 08.06.2012, 18:11Catty
Podcasts kenne ich keine (ich höre selten Podcasts :shutup: ), aber die Seite hat ein tolles Forum: http://www.eis-und-feuer.de
Game of Thrones (HBO) 08.06.2012, 18:22Norb
Dankeschön :-)
Game of Thrones (HBO) 08.06.2012, 22:10Dan
Empfehlen kann ich auch den Podcast von Game Of Owns. Ist aber auf Englisch.
Game of Thrones (HBO) 09.06.2012, 07:38Luke
Versteh ich aber nicht so gut :ugly: :P
Game of Thrones (HBO) 16.06.2012, 13:13Dan
Gab es dieses Jahr eigentlich keinen Teasertrailer zur Season 3? Letztes Jahr lief doch einer bei HBO, so ein 30-Sekünder.
Game of Thrones (HBO) 16.06.2012, 14:08mercy
Alle, die noch nicht die erste Staffel auf DVD/BD haben, sollten jetzt zuschlagen:

Game of Thrones zukünftig nur gekürzt
Game of Thrones (HBO) 16.06.2012, 19:30Dan
Typisch Amis. :rolleyes: Wieder aus einer Mücke einen Elefanten machen. Dabei sieht man den Kopf nicht mal 15 Sekunden oder so.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2012, 19:32Harry
wie peinlich :WUT: ich warte aber eh auf ein komplettset.
Game of Thrones (HBO) 18.06.2012, 23:41Dan
Da kannst du aber noch lange warten. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 18.06.2012, 23:42Harry
Egal. Hab ich bei Lost auch geschafft (naja, da hab ich bis S2 die DVDs gekauft, danach hörte ich auf) ;)
Game of Thrones (HBO) 20.07.2012, 13:33mercy
2.09 ganz großes Kino!

Noch eine Folge und dann ist die Staffel schon wieder vorbei. :(
Game of Thrones (HBO) 20.07.2012, 13:56Luke
Ich freu mich auch schon 2.09 am Wochenende noch mal in deutscher Sprache zu genießen :-)
Game of Thrones (HBO) 10.08.2012, 19:25Losti100
Ich habe mir jetzt die erste Staffel auf DVD bestellt. Ich hatte mir vorher zwei Episoden angeguckt und da mir die Serie bis jetzt ganz gut gefallen hat, habe ich mir die DVD bestellt. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie die DVD aufgebaut ist (ich habe die normale Edition)?
Game of Thrones (HBO) 11.08.2012, 16:15Strandkorb
Sehr Anschaulicher Aufbau!

http://img.tomshardware.com/de/2004/07/09/die_double_layer_generation_i_philips_und_lacie/doublelayer.jpg

:ugly:
Game of Thrones (HBO) 11.08.2012, 18:07Losti100
Zitat:
Original von Strandkorb
Sehr Anschaulicher Aufbau!

http://img.tomshardware.com/de/2004/07/09/die_double_layer_generation_i_philips_und_lacie/doublelayer.jpg

:ugly:


HaHa sehr witzig ;) Ich meinte natürlich die Box!
Game of Thrones (HBO) 11.08.2012, 18:31Harry
Vielleicht hilft dir das. Ist vom spanischen/portugiesischen Set, kA ob unsere DVDs auch so langweilig sind ;)



- Editiert von Harry am 11.08.2012, 18:32 -
Game of Thrones (HBO) 27.08.2012, 05:08holiday
ich habe alle Folgen gesehen
ich muss sagen, diese Serien gefällt mir nicht so sehr, es ist gut, aber nicht sehr anziehend für mich...
Game of Thrones (HBO) 01.09.2012, 18:23Bane
Wenn das so weiter geht, kann man die Serie bald Game of Skins nennen, werden ja immer mehr alte Skins-Schauspieler :D

Mackenzie Crook, der alte Chillie-dealer ist als Orell nun auch dabei
Game of Thrones (HBO) 29.09.2012, 07:35Catty
Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:

Bei der Ring*Con nächstes Wochenende in Bonn treten einige Stars von Game of Thrones auf, unter anderem auch Jason Momoa der Khal Drogo spielt. Außerdem wird jemand von den Special Effects von GoT dabei sein :)

Achja, Sean Astin und Billy Boyd von HdR sind auch mit dabei, sowie der Seeker Craig Horner. Es wird sich also lohnen (nicht nur für die Stars natürlich).

http://www.ringcon.de
Game of Thrones (HBO) 14.11.2012, 22:19Ric
Erstes Teaser-Poster zur 3. Staffel :hibbel:



am 31.03.13 geht's los (!)
Game of Thrones (HBO) 15.11.2012, 06:30Luke
Zitat:
Original von Ric
am 31.03.13 geht's los (!)


Schaut so aus :D
Game of Thrones (HBO) 15.11.2012, 08:25Mogry
Reichlich unspektakulär, aber es erreicht, was es erreichen will: Vorfreue! :hibbel:

Und ich hasse die amerikanische Darstellung eines Datums! :WUT:

Der Ausstrahlungstermin an sich ist ja kein Geheimnis mehr. OMG, es ist noch so lange hin.... :heul:
Game of Thrones (HBO) 19.11.2012, 21:59Dan
Erster Teaser zur dritten Season:




Und man kann bereits einen Blick auf die im Februar erscheinende DVD/Blu-ray-Box werfen:



:yay: :yay:
Game of Thrones (HBO) 19.11.2012, 22:31Losti100
:O Wow! Die Box sieht ja mal richtig schön aus! Mal sehen, wie die Deutsche Veröffentlichung aussehen wird. Ich bezweifel zwar, dass die Deutsche Version so hochwertig sein wird, gerade da DVDs und Blu-rays bei uns immer kostengünstiger hergestellt werden. Und wenn diese Version bei uns in Deutschland erscheint, wird sie bestimmt nicht gerade günstig sein.
Game of Thrones (HBO) 20.11.2012, 02:22dreiundZwanzig
Zitat:
Original von Losti100
:O Wow! Die Box sieht ja mal richtig schön aus! Mal sehen, wie die Deutsche Veröffentlichung aussehen wird. Ich bezweifel zwar, dass die Deutsche Version so hochwertig sein wird, gerade da DVDs und Blu-rays bei uns immer kostengünstiger hergestellt werden. Und wenn diese Version bei uns in Deutschland erscheint, wird sie bestimmt nicht gerade günstig sein.


Die Box zur ersten Staffel sieht doch auch hier ähnlich aus. Glaub nicht, dass man es diesmal anders machen wird.
Game of Thrones (HBO) 20.11.2012, 03:13Ric
@ Dan: tolle Box, freu mich auf den Release :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 20.11.2012, 19:30Jack23
Auch wenn man nichts sieht beim trailer, so macht er dennoch gleich wieder Lust auf season 3. Gut das es bald schon wieder weitergeht. 8-)
Game of Thrones (HBO) 21.12.2012, 16:32Luke
Zitat:
Längere "Game of Thrones"-Episoden für Staffel 3

Noch bis Ende März müssen sich "Game of Thrones"-Fans in den USA gedulden. Doch immerhin werden sie in der dritten Staffel der Fantasy-Saga pro Episode etwas mehr Action zu sehen bekommen. Wie Entertainment Weekly berichtet, haben die beiden Showrunner David Benioff und Dan Weiss bei HBO fertige Episoden abgeliefert, die jeweils länger sind als noch während der zweiten Staffel.

"Es ist eine Staffel mit Übergröße, das passt zu 'Sturm der Schwerter'", so Benioff über den Roman aus George R. R. Martins Fantasy-Saga, der die Vorlage zu Staffel 3 bildet. "Im letzten Jahr hatten wir viele Episoden mit 52 Minuten Länge. Dieses Jahr gibt es viele mit 56, 57 Minuten". Zwar verlängert sich dadurch die Staffel nicht über die zehn angekündigten Episoden hinaus, doch steckt laut Weiss in dem extra Material "fast noch eine weitere Episode, deren Minuten über die Staffel verteilt sind".

Erwartet wird zudem, dass das Finale von Staffel 3 länger als eine Stunde sein wird. Auch das Finale des vergangenen Jahres hatte Überlänge, genau wie der Pilot von "Game of Thrones". Wer sich in Deutschland die Wartezeit auf das dritte Jahr verkürzen will, kann im Frühjahr zu den Blu-rays oder DVDs der zweiten Staffel greifen. Sie kommen am 5. April auf den Markt.

http://www.wunschliste.de/tvnews/16806
Game of Thrones (HBO) 21.02.2013, 17:34Mogry
Es wird bald eine Wanderausstellung zu GoT in ein paar ausgewählten Städten geben: Serienjunkies

Jetzt ratet mal, wo ich Ende April sein werde?! :hibbel: :yay: Wenn es preislich passt, dann werden wir da wohl hingehen. :D
Game of Thrones (HBO) 22.02.2013, 06:26Luke
Schwierige Frage :ugly:
Game of Thrones (HBO) 23.02.2013, 19:20Dan
Erster Trailer mit komplett neuen Bildmaterial:



Fuck yeah, das wird epic werden! :O
Game of Thrones (HBO) 23.02.2013, 20:29Jack23
Der haut schon richtig gut rein, das kann eigentlich nur eine super goßartige season werden 8-)
Game of Thrones (HBO) 23.02.2013, 22:46Harry
Allein das Standbild rockt doch schon ;)

Macht auf jeden Fall riiichtig Bock, was ja gar nicht nötig wäre :hibbel: Die Musiiik... und so perfekt geschnitten.
Game of Thrones (HBO) 24.02.2013, 16:57Luke
Ich guck nix und lass mich komplett überraschen :-)
Game of Thrones (HBO) 24.02.2013, 17:57Ric
bald ist es so weit :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 24.02.2013, 21:26mike15
Zitat:
Original von Ric
bald ist es so weit :hibbel:


Genau 5 Wochen noch :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 25.02.2013, 00:30House
Hey, da schaff ich ja vielleicht doch noch einen S1-Rerun und S2. ^^
Game of Thrones (HBO) 25.02.2013, 18:45Bane
Wie ich mich auf Season 3 freue, so viele großartige Storylines to come. 8-)
Game of Thrones (HBO) 25.02.2013, 19:57Dan
Zu dem Trailer gibt es auch noch ein neues Poster:

Game of Thrones (HBO) 26.02.2013, 00:15Ric
findet ihr nicht auch dass das Poster totel kacke aussieht :ugly:
Game of Thrones (HBO) 26.02.2013, 00:20Mogry
:shutup: Ich habs gestern auch schon gesehen und dachte das Gleiche. :ugly:

Irgendwie passt es einfach nicht. :dunno: Und ja, es ist ein "Schatten", aber die Unschärfe darin stört mich total, kanns gar nicht richtig angucken.
Game of Thrones (HBO) 26.02.2013, 00:22Ric
Zitat:
Und ja, es ist ein "Schatten", aber die Unschärfe darin stört mich total, kanns gar nicht richtig angucken."


eben! total grottig ^^
Game of Thrones (HBO) 27.02.2013, 10:37Luke
Bei nur 7 Wochen Versatz schaue ich die 3. Staffel nicht auf HBO im Orignal, da warte ich doch lieber die kurze Zeit ;)

Zitat:
Game of Thrones: Sky zeigt die dritte Staffel ab Mai

Zeitnahe Ausstrahlung via 'Sky Go' und 'Sky Anytime'

Am 31. März startet der US-Sender HBO die dritte Staffel von "Game of Thrones". In Deutschland werden die neuen Folgen des Fantasy-Dramas wieder zeitnah zum US-Start bei Sky zu sehen sein - auf unterschiedlichen Verbreitungswegen.

Als Starttermin für die lineare TV-Ausstrahlung der dritten Staffel auf dem Sender Sky Atlantic HD hat Sky jetzt den 19. Mai festgelegt. Die zehn neuen Episoden werden wahlweise in der Originalfassung oder synchronisiert angeboten.

Abonnenten von Sky Atlantic HD, die sich mit dem englischsprachigen Original begnügen, können die neuen Folgen bereits wenige Stunden nach der US-Ausstrahlung über die Dienste 'Sky Go' oder 'Sky Anytime' sehen. Ab dem 1. April steht die Premierenepisode der dritten Staffel via 'Sky Go' unter anderem im Web sowie auf dem iPad und iPhone zum Abruf bereit. Einen Tag später wird sie auch via 'Sky Anytime' (über den HD-Receiver Sky+) angeboten. Zusätzlich stehen ab 20. April noch einmal alle 20 Episoden der beiden ersten Staffeln für 30 Tage auf 'Sky Go' und 'Sky Anytime' zur Verfügung.


http://www.wunschliste.de/tvnews/17143
Game of Thrones (HBO) 28.02.2013, 12:47Harry
Ist das Poster wirklich echt? Finds auch lahm...

@Luke: Ist doch immer so, oder?
Game of Thrones (HBO) 28.02.2013, 16:05Luke
Weiß nicht genau, aber bei unter 2 Monaten warte ich schon realtiv gerne ;)
Game of Thrones (HBO) 02.03.2013, 16:31Dan
Wenn ihr aber die neuen Charakterposter auch doof findet, habt ihr keinen Geschmack. :P



Im übrigen hat HBO auch fast alle Episodentitel der Season 3 veröffentlicht:

3×01 - „Valar Dohaeris“
3×02 - „Dark Wings, Dark Words“
3×03 - „Walk of Punishment“
3×04 - „And Now His Watch is Ended“
3×05 - „Kissed by Fire“
3×06 - (TBA)
3×07 - „The Bear and the Maiden Fair“
3×08 - (TBA)
3×09 - „The Rains of Castamere“
3×10 - „Mhysa“


Und mit der Bekanntgabe, ist nun auch für die Buchkenner klar, bis wohin es storytechnich gehen wird.
Game of Thrones (HBO) 02.03.2013, 16:49Ric
die neuen Character-Poster sind awesome :y: hier der Link zu allen Postern ;)

@ Folgentitel: yay! dann kann's ja bald losgehen :-)
Game of Thrones (HBO) 03.03.2013, 09:27Catty
Ein neuer Trailer, der wohl so ein paar Sekunden ist, als derjenige, der vorher schon gepostet worden ist, man sieht ein paar neue Szenen:


Ich finde die Poster klasse. Die Schauspieler sind eines der großen Stärke von GoT. Stellt euch vor, diese Handlungsstränge mit irgendwelchen stümpern...würd die ganze Serie runter ziehen, trotz der wahnsinnigen Effekts, tollen Kostüme etc.
Game of Thrones (HBO) 14.03.2013, 20:38Moira
Die Trailer machen echt Lust auf die neue Staffel. Ich kanns kaum noch aushalten!!! :hibbel:
Inzwischen habe ich beim Lesen ziemlich aufgeholt: Lese gerade "Der Sohn des Greifen" ;)

Blöd nur, dass die Staffelbox erst nach Start der neuen Season bei mir erscheinen wird... :( . Letztes Mal war das bei mir deutlich stimmiger... irgendwie hatte ich da Staffel 1, bevor Season 2 rauskam... :dunno:

- Editiert von Moira am 14.03.2013, 20:40 -
Game of Thrones (HBO) 15.03.2013, 11:27Ric
Zitat:
Blöd nur, dass die Staffelbox erst nach Start der neuen Season bei mir erscheinen wird... :( . Letztes Mal war das bei mir deutlich stimmiger... irgendwie hatte ich da Staffel 1, bevor Season 2 rauskam... :dunno:


:unterschreib: aber die 2. Staffel kommt dann ja eh ein paar Wochen später Mitte April raus :-)
Game of Thrones (HBO) 15.03.2013, 15:17Moira
Für einen Rerun macht das aber wenig. Schließlich habe ich die Folgen sowieso... :ugly:
Game of Thrones (HBO) 17.03.2013, 14:49Strandkorb
http://www.youtube.com/watch?v=wfSXhMzWoA4
http://www.youtube.com/watch?v=lCQnSokNfXY

Hier sind noch 2 nette Previews/Trailer. Das macht Lust auf mehr! :D
Game of Thrones (HBO) 18.03.2013, 10:06Ric
neuer Trailer :hibbel: :hibbel: :hibbel:

Game of Thrones (HBO) 18.03.2013, 12:54Jack23
Gehts noch besser? :hibbel: :hibbel: :hibbel:

Ich sage nein ^^

Das wird eine Hammer season 3 werden, ich freu mich 8-) :-)
Game of Thrones (HBO) 01.04.2013, 13:50Strandkorb
3.01 Ich schreib mal zur Sicherheit in Spoilertags, wann kommen die deutschen Folgen?



Es geht nun also schön da weiter, wo es aufgehört hat: an der Mauer. Unser kleiner gutgenährter Freund lebt also noch. Ich hätte nicht gedacht, dass wir ihn noch einmal wiedersehen. Und Ghost ist für Jon nun als Ersatz der Nachtwache beigetreten, sicherlich eine nützliche Verstärkung. Im Süden weiss noch niemand was von dem Ansturm, aber da ist der Süden wohl selbst dran Schuld, wenn er die Nachtwache so lange vernachlässigt. Bin mal gespannt wie weit die Wanderer vordringen können, da Winterfell ja auch nicht mehr ist. Generell ist fraglich, wo die nun sind? Das schienen ja tausende zu sein? hat die Nachtwache stand gehalten?

Im Königreich hinter der Mauer, man glaubt es kaum gibt es die "echten Erbauer der Mauer" zu sehen: Riesen! Der König des Nordens scheint ein recht netter Mensch zu sein und die "Freiheit" nördlich der Mauer gefällt mir auch irgendwie. Das Ygritte in Jon verliebt ist, fällt sicher bald auch dem letztem Riesen auf. Könnte ihn aber schneller zu einem guten Verhältnis zu den Leuten dort verschaffen. Mit was bauen die da eigentlich ihre Zelte? Sind das Stoßzähne? Ich mein, da wächst doch nirgendwo ein Baum. Auf jeden Fall macht es Jon im Königszelt sehr geschickt. Seine Geschichte ist glaubwürdig.

Tyrion muss sich also weiter als gefähredet ansehen in Kings Landing. Er ist wieder dort, wo er immer war und ziemlich tief gefallen. Bin gespannt, wie er sich wieder an die spitze bringt.

Joffreys neue Königinnenanwärterin scheint seine Boshaftigkeit auszugleichen. Joffrey schaute jedenfalls nicht schlecht und scheint es auch noch gut zu finden. Mal sehen wie lange. Die Königin mag das nicht, aber Joffrey lässt sich auch immer weniger gefallen.

Daenerys sucht sich also eine Sklavenarmee. Die Typen sind echt gruselig irgendwie. Mal gucken, ob sie es bezahlen kann. Viel hat sie ja nicht, oder? Und das das mit dem Warlocks-Kind. Vermutlich hat sie damals im Turm einige Feinde gemacht.



und hier noch was, was nem Schauspieler passiert ist. :ugly:
http://www.btvguide.com/news/details/id/Game-of-Thrones-star-gets-his-ear-bitten-off-2480
Game of Thrones (HBO) 01.04.2013, 18:02Dan
Zu 3x01:

"Valar Dohaeris" war auf jeden Fall ein sehr guter Auftakt. ;) Schade fand ich es nur, dass der Cliffhanger von Season 2 keine richtige Auflösung erhielt. Klar, muss man hier wieder auf die Budgetgrenzen Rücksicht nehmen, dennnoch wäre ein kleiner Blick auf den Kampf zwischen der Night's Watch und den White Walkern nicht schlecht gewesen. Ansonsten fungiert der Einstieg wieder sehr gut, um einen Überblick über das neue Spielfeld zu bekommen und zu sehen, wie bereits wieder die ersten großen Züge geplant werden. Paradebeispiel ist hierfür natürlich Daenerys. Endlich setzt sie ihre Worte in Taten um und kümmert sich darum, eine Armee aufzustellen. In Slaver's Bay warten aber nicht nur die Unsullied, sondern auch die eine oder andere Überraschung: ein Mordversuch der Warlocks gekoppelt mit Barristan Semlys Erscheinen. Schade, dass bei seinem Auftritt einige Sachen weggelassen wurden, aber das ist wohl wieder dem Zeitsparen in der Storyline zuzuschreiben. So oder so, sein Auftritt war aber sehr cool.

Während Stannis auf Dragonstone seine Wunden nach der verlorenen Schlacht um Blackwater Bay leckt, geht in King's Landing das Spiel weiter. In dem Zuge gehören vor allem Tyrion wieder mit die besten Szenen. Einmal, wie er trotz seiner miesen Lage es schafft, Cersei Paroil im Dialog zu bieten. Einmal dann aber auch, wie er von Tywin einfach nur mit Worten erniedrigt wird. Da hat man richtig gesehen, wie seine Worte Tyrion verletzen. :( Peter Dinklage hat auf jeden Fall wieder eine tolle Performance hingelegt, auch Charles Dance hat Tywins dunkler Seite eine ganz neue Stufe verliehen. Die Sympathie der zeitweise in Season 2 hatte, ist auf jeden Fall verloren. Das sich anbahnende Duell von Cersei und Margarey Tyrell dürfte auch interessant zu beobachten sein. Ganz klar sieht Cersei eine Bedrohung in ihr. Es ist natürlich auch die Frage, ob der Auftritt von Margarey in dem Waisenhaus politisch motiviert war, oder ob sie sich doch nur sozial engagieren will? So oder so, leicht vertreiben wird sie sich nicht lassen.

Jons Story nimmt gewaltige Fortschritte an, in denen er denen er z.B. den King Beyond The Wall trifft. Ich muss sagen: Ciaran Hinds ist eine echt grandiose Wahl für diese wichtige Rolle und ich freue mich schon auf jeden Szene mit ihm! Er und Kit Harrington haben auch schon mal eine gute Chemie auf dem Bildschirm. Allgemein bin ich gespannt, inwiefern HBO die Ereignisse Beyond The Wall umsetzen wird. Sehr interessant fand ich den ersten Blick auf einen Riesen. Sah auf jeden Fall richtig gut animiert aus. Kleine Einblicke haben zusätzlich noch wir bei Robb und Davos erhalten. Robb sieht die erneut die grausame Fratze des Krieges, währenddessen Davos nach Dragonstone zurückkehrt. Ihm gehört auch eine sehr gute Szene, zusammen mit Salladhor Saan. Das Davos dann versucht Melisandre zu töten ist vollkommen verständlich. Immerhin hat er gerade seinen Sohn in den den Flammes des Wildfires verloren und sie erzählt erstmal dass Feuer der reinste Tod sei und zudem beschuldigt sie ihn indirekt an dem Misslingen der Eroberung Kings Landing. Da wäre ihr jeder an die Gurgel gesprungen.

Jedenfalls ist es toll, dass GoT wieder da ist und ich freue mich sehr auf die Season. Denn es wird richtig stark werden!
Game of Thrones (HBO) 01.04.2013, 23:35Ric
3x01:



joa gelungener Auftakt der 3. Staffel würd ich mal sagen! ;)

Spätestens nach dem Erscheinen des Riesen war ich wieder voll drin in der Welt von GoT. :hammer: Fand die Folge äußerst spannend und jeder Charakter wurde ausreichend beleuchtet :y: Die Serie macht einfach total Spaß und ich bin schon gespannt wo es Dany und ihre Sklavenarmee verschlagen wird ;) Der Mini-Auftritt der Drachen war ja auch wieder total awesome :-) Die Story rund um Jon Snow wird jetzt auch deutlich spannender, nachdem er nun den King Beyond the Wall getroffen hat. Stavros Wutausbruch kann ich wie Dan schon angedeutet hat total verstehen. Schon krass wie Melissandre alle um den Finger wickelt :ugly: Auch die anderen Storylines wie die von Tyrion und Tywin in King's Landing oder das entstehende Machtspiel zwischen Cersei und Margery sowie Rob's kurze Szene in Harrenhal waren allesamt sehr interessant ;) Nur Arya hat irgendwie gefehlt :( Ingesamt wirklich gute Folge. Hab mich keine Sekunde gelangweilt!


- Editiert von Ric am 01.04.2013, 23:36 -
Game of Thrones (HBO) 02.04.2013, 01:13Strandkorb
Tatsächlich sollte es Arya Szenen laut Presse, Autoren und Spoilern geben, aber man hat sich entschieden sie erst später zu zeigen, weil "sonst zu viele Stories" gezeigt werden ... ;) Da der Autor der Folge 1 auch der Autor der Folge 2 ist, wird sohl nächste woche Arya-Womenpower geben. Und Daryl ist auch dabei! :ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.04.2013, 14:55Catty
Alles in Allem ein guter Anfang. Leider war ich bei vielen Szenen zu arg gespoilt (ich sollte mir angewöhnen, weder nach neuen Sherlock noch nach neuen GoT Folgen auf Tumblr zu gehen), so dass diese nicht so arg „reingehauen“ haben.

Zu 3.01:

Was mich trotzdem noch stört ist der Unterschied zwischen Book!Robb und Show!Robb. Ja ich weiß es muss ein paar Unterschiede zwischen Serie und Buch geben, und die meisten gefallen mir ja auch. Aber insbesondere bei diesem Chara gefällt mir das nicht, vor allem wenn man ja weiß was noch später in dieser Staffel geschieht (was ich jetzt nicht ausschreibe weil sonst irgendwelche Lukes drüber stolpern ;))

Was ich gut finde: Man sieht mehr von Margery (oder ist sie mir einfach im Buch nicht so aufgefallen?) Seeeeehr clever was sie da macht. Ihr ist es auch nicht entgangen, dass fast die Leute rebellieren und möchte sich die Gunst des Volkes sichern. Erstens mal wird sie wohl jeden daran erinnern, WER gerade das Volk versorgt; zweitens verteilt sie Spielzeug in ihren Bannerfarben.

Jon Snow möchte ich immer nen Keks geben und ein Glas Milch, der tut mir immer so Leid mit seinem Dackelblick.

Arya hat mir auch etwas gefehlt, aber man kann ja nicht alles in einer Stunde unterbringen. :dunno:

Für mich zu Recht einer der meist gelobtesten Serien derzeit. Schauspieler grandios, Kostüme klasse, Animation auch gut.
Freue mich schon drauf, auf der diesjährigen Ring*Con einige der Stars hautnah erleben zu können.
Game of Thrones (HBO) 04.04.2013, 16:16Ric
Also nach der Verlängerung für eine 4. Staffel hoffe ich, dass sie alle Bücher verfilmen :pray: das wäre so awesome :-) 8 Staffeln GoT - das wärs! :hammer:
Game of Thrones (HBO) 04.04.2013, 17:08Salocin
Dafür muss GRRM aber mal schnell machen, sonst gehen den TV-Machern die Bücher aus:ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.04.2013, 21:38Ric
true! aber ich denk das wird sich exakt ausgehen ^^ Staffel 3 & 4 behandeln ja erst das dritte Buch und wer weiß wie sie das vierte und fünfte Buch aufteilen ;)
Game of Thrones (HBO) 05.04.2013, 10:22Catty
Angeblich wissen die Macher ja auch, wie die Buchserie ausgehen wird und können so weiter planen (was ja wichtig ist, sie lassen ja auch teilweise Charaktere weg, die in im Buch vorkommen, wäre ja doof wenn ausgerechnet der Charakter im Buch dann die Schlüsselfigur im Finale wäre oder so :ugly:)
Vielleicht werden es ja insgesamt 10 oder 12 Staffeln GoT für 8 Bücher oder so ;)
Game of Thrones (HBO) 05.04.2013, 14:11Strandkorb
10 Staffeln? Dann sind die Kinderdarsteller auch 10 Jahre gealtert. Geht man denn in den Büchern so große (Zeit-)Schritte?
Game of Thrones (HBO) 05.04.2013, 15:25Catty
Nee, geht es da nicht, jedenfalls nicht bis zum 5. Buch.

Es war eigentlich so vorgesehen, dass es dort größere Zeitsprünge gibt. GRRM wollte eigentlich im 5. Buch einen Zeitsprung machen und ein paar Ereignisse nur als Flashback erzählen, hat aber dann gemerkt, dass das so nicht funktioniert.
Das war ein Punkt warum das Buch so lange gedauert hat und auch der Punkt wieso die Kinder in den Büchern sogar noch jünger sind.
Game of Thrones (HBO) 08.04.2013, 21:44Strandkorb
3.02 Dark Wing, Duck

Ich weiss nicht, ob Sansa zu viel gesagt hat. Die Frauen wollen das sicher nur ausnutzen, aber das könnte sich auch gegen sie wenden. Sie hat eh keinen Schutz mehr und nennt Joffrey Monster. Nicht sehr klug. Wenn Balish sie nicht rausbekommt, dann kann Sansa schon noch einiges erleben. Übrigens ist "das Monster" doch nicht zähmbar, wie ich letzte Folge noch gedacht habe. Joffrey denkt nun, dass er eine Sadistenbraut hat ...
Am spannensten war wohl Brans Story. Die Settings im Wald waren einfach herrlich. Hodor, die Windlingsfrau (Wie hiess sie? Osha!?) und der Wolf sind einfach eine tolle Gruppe. Und man weiss nun endlich, was Bran ist: Ein "WARG". Er kann also in Tiere klettern und dort Unsinn treiben. :ugly: So schlicht die Idee auch ist, sie bietet eine Menge Möglichkeiten.
Arya wurde Klischeehaft vom hund enttarnt. Naja. Die Gilde scheint jedenfalls netter als Harrenhal zu sein. Aber Arya ist einfach eine Bummeltante, die nicht voran kommt. :rolleyes: :ugly:
Ansonsten? Kingslayer verliert Kampf. Kingslayer wieder bei den Starks. Bauer, wie erwartet, reich.

Schöne Folge. Oder was meint ihr? ;)
Game of Thrones (HBO) 08.04.2013, 23:31Ric
3x02:

Joa die Folge war zwar bissl langatmiger als die letzte, aber notwendig um die einzelnen Charaktere schon mal für die nächsten ich sag mal Züge in Position zu stellen ;) Diesmal wurden ja sehr viele Storylines angeschnitten und erneut neue Charaktere eingeführt (!) Schön langsam verlier ich wieder den Durchblick :ugly: Fand cool wie man erfahren hat dass Bran ein "Warg" ist :y: Ansonsten war die Großmutter von Margaery ziemlich interessant und natürlich ihr Gespräch mit Sansa! Die sollte der alten Frau lieber nicht so vertrauen, denn das könnte nach hinten losgehen :( Margaery hat sich also schon mal gut bei Joffrey eingeschleimt, der nur von seinem Bogen fasziniert ist und das Königreich als sein Spielzeug betrachtet. Endlich hat sich mal was bei Jamie Lannister getan. Der ist ja jetzt gefühlte 6 Folgen mit der Großen nur herumgelatscht :ugly: Auch Arya's Storyline fand ich ziemlich interessant ;) Alles in allem eine recht gute Folge die gekonnt neue Charaktere eingeführt hat und eher der Charakterentwicklung gedient hat :y:
Game of Thrones (HBO) 09.04.2013, 09:30Catty
Zu 3.02

Wieder eine tolle Folge, die viel zu schnell wieder vorbei ist.

Die Highgarden-Szenen von Sansa und Maergery, und Maergery und Joffrey fand ich am besten. Die Damen möchten wohl wissen, wen Maergery da wohl heiratet und haben schon einiges gehört. Und diese kann das gehörte perfekt umsetzen: Sie versichert Joffrey dass sie ganz unschuldig ist, er sowieso viel klüger. Zudem weiß sie worauf er steht: Tot und Blut. Sehr clever von ihnen umgesetzt.

Auch sehr interessant zu sehen, dass Tyrions Freundin ziemlich eifersüchtig ist, obwohl sie ja eigentlich weiß wie er so drauf ist.

Auch sehr schön: Die Szene mit Caetlyn. Sie scheint nun was Jon Snow angeht Schuldgefühle zu entwickeln.

Generell

Da ich ja die Handlung bereits kenne, sind die Szenen die für die Serie verändert wurden für mich am interessantesten. Es wäre interessant, wie ich die Serie / Charaktere finden würde, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte, aber ich probiere das auf keinen Fall aus. Sobald das neue Buch rauskommt wird es von mir gelesen, da werde ich keinen Moment länger warten können.
Game of Thrones (HBO) 11.04.2013, 20:32Dan
Zitat:
Original von Catty

Generell

Da ich ja die Handlung bereits kenne, sind die Szenen die für die Serie verändert wurden für mich am interessantesten. Es wäre interessant, wie ich die Serie / Charaktere finden würde, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte, aber ich probiere das auf keinen Fall aus. Sobald das neue Buch rauskommt wird es von mir gelesen, da werde ich keinen Moment länger warten können.


Unterschreibe ich mal so. ;) Ich hoffe, GRRM lässt bald mal einen aktuellen Stand zu Winds Of Winter vermelden...

Zu 3x02 "Dark Wings, Dark Words":

Sehr gute Folge, die vor allem allerhand neue Charaktere ins Spiel brachte. Diana Rigg als Olenna Tyrell fand ich z.b: richtig gut! Sowieso die ganze Szene mit ihr, Maergery und Sansa war super. Schade nur, dass kein Bär dabei war, ansonsten wie gesagt super. :D Maergery finde ich sowieso klasse. Im Buch fand ich sie nur okay, aber auf dem Bildschirm hat sie eine ganz andere Präsenz. Liegt vor allem mit an der super Darstellung von Natalie Dormer. Auch in der Szene mit Joffrey hat man das sehr gut gemerkt.

Schön, dass es in der Arya-Story auch vorangeht und jetzt die wichtigen Treffen mit der Brotherhood without Banners und dem Hound geschehen sind. Thoros Of Myr hat mir sehr gefallen, ich hoffe aber, sie lassen ein wichtiges Detail seiner Persönlichkeit nicht aus... Neu dabei sind auch endlich die Reeds in Brans Storyline. Jojen und Meera sind im Buch auch eine meiner Lieblingscharaktere und die Besetzung ist echt gut erfolgt. Jetzt wo die Geschwister aufgetaucht sind, dümpelt die Storyline nämlich auch nicht mehr so rum und es kann in großen Schritten Richtung The Wall gehen. ;)

Theons Erscheinen fand ich doch bisschen überraschend, ich glaube so ging es vielen Bücherkennern. Bin gespannt, was sie mit seinem frühen Auftauchen bezwecken und inwiefern einge gewisse Buch-Story eine Rolle spielt. Cateyln und Robb erhalten wiedermal ein paar ziemlich harte Rückschläge. Die Starks haben es auch einfach nicht leicht. Insofern fand ich wie Catty auch Cats Monolog sehr bewegend, dass sie nach all der Zeit langsam anfängt, sich Schuldgefühle wegen Jon zu geben. Und auch, dass sie sich selbst die Schuld an all den Sachen gibt, die ihrer Familie wiederfahren sind. Verständlich, dass sie nach Erklärungen sucht, aber manchmal gibt es eben keine und so wird ihr wohl auf ewig Seelenfrieden verwährt bleiben. Schon gemein. :(

Btw: in der aktuellen Folge sind mir vor allem in einigen Nebensätzen ein paar Sachen aufgefallen, die so ein bisschen Sachen anteasern, die bald kommen. Klar nicht so offensichtlich, aber mit den Büchern im Hinterkopf macht sich das besonders bemerkbar. Wenn sich Nicht-Buchkenner nach dem Abschluss der Season einen Rerun gönnen, werden ihnen solche Sachen bestimmt auch auffallen. :D Find ich gut, dass hin und wieder solche Sachen auftauchen.
Game of Thrones (HBO) 16.04.2013, 00:34Ric
3x03:

boa geile Folge :y: und so überraschend witzig :D

Hmm wo fang ich an. Schon der Anfang mit dem Bogenschützen der alle seine Pfeile ins Leere ballerte war amüsant :D Und Blackfish kommt daher und zündet seinen toten Bruder mit nur einem einzigen Feuerpfeil an :ugly: Eigentlich waren diesmal fast alle Storylines teilweise witzig ^^ Arya & Co. werden jetzt wohl länger beim Brotherhood bleiben ;) Bin schon gespannt wie's bei Jon Snow bzw. bei den Nightwatchers weitergeht. Sam wird wohl der einen Frau die jetzt einen Sohn geboren hat helfen schätz ich mal :spy: Und Jon hat auch endlich was zu tun und erklimmt die Wall :y: Dany's Szenen war auch sehr cool. Dieser Typ der seine Armee verkaufen will ist der hammer - wie er da Dany immer heimlich in dieser komischen Sprache beschimpft und seine Sklavin teilweise die Worte "entschärfen" muss :D Eigentlich find ich Dany's Entscheidung einen Drachen wegzugeben bissl komisch. Na hoffentlich wird der nicht schon bald gegen sie verwendet :( Aber jetzt hat sie mal eine fette Armee für den bevorstehenden Krieg ;) Geil war auch wie zuerst Cersei ihren Stuhl neben ihren Vater stellte und Tyrion seinen extra langsam nur an die andere Tischkante zog :ugly: Auch die Szene mit der "Belohnung" für Tyrion's Retter war geil. Und als er danach zurückkam, das Geld von den netten Damen zurückbekam und Tyrion und Bronn ihm ganz verblüfft Wein einschenkten um mehr zu erfahren, da konnt ich nicht mehr :lol: Tja und Jamie hätte lieber sein Maul nicht so aufreissen sollen, sonst hätte er jetzt noch seinen Arm :ugly: :O (!)



- Editiert von Ric am 16.04.2013, 00:36 -
Game of Thrones (HBO) 16.04.2013, 14:47Jack23
Es ist wohl nicht zu gewagt 3.03 als bisher beste der dritten season zu benennen, obwohl ja eigentlich alle Folgen auf einem solch hohen Niveau sind, dass man sie selten voneinander abheben kann.

Der Humor in der Folge und vor allem am Anfang war großartig. Wie oft hat man schon so Wasserbestattungen gesehen, bei denen jedesmal der Feuerpfeil beim ersten Mal trifft und hier hier scheitern gleich mehrere Versuche von Edmure. Toll ^^ Natürlich diente die Szene auch zu seiner nicht gerade positiven Einführung, welche sich ja durch seinen militärischen Alleingang, mit dem er es Robb deutlich schwerer gemacht hat, weiter ausgebaut wird.
Aber am allerbesten war natürlich die Szene als Tywin seinen Rat einberuft und die Suche nach dem besten Platz bzw. das große Stühlerücken losgeht :D Da musse ich wirklich länger lachen als jemals zuvor bei doch immer wieder auftauchenden lustigen Szenen. :-) Genauso schön waren natürlich auch die Gesichtsausdrücken von Tyrion und Co. als sein Retter vom Damenbesuch mit dem Geld zurückkam :P

Die Arya-Szenen mit der Verabschiedung waren schon ganz niedlich umgestzt, inklusive des Brotwolfs ^^ Bei Jon wird es demnächst wohl wieder ernster werden, wenn sie dann zur Wall kommen.

Das Daenerys einfach so Einen ihrer Drachen eintauscht fand ich auch sehr überraschend. Entweder das ist halt ein nötiges Opfer um ihre Armee zu bekommen oder da gibt es noch eine Hintertür...

Eröffnet mit einer traurigen Angelegenheit und der immer mehr verzweifelden Cat, :( weitergeführt mit Lacher und gefühlvollen Szenen bis hin zu gewaltätigeren Szenen mit zwei angedeuteten Vergewaltigungen wurde vieles abgerufen. Und zum Schluß gab es nochmal einen Knaller den sowohl Jaime als auch ich nicht erwartet haben. :O :(
Game of Thrones (HBO) 17.04.2013, 15:35Strandkorb
Der Humor in der Serie ist wirklich neu. :ugly:

Zitat:
Original von Jack23
Das Daenerys einfach so Einen ihrer Drachen eintauscht fand ich auch sehr überraschend. Entweder das ist halt ein nötiges Opfer um ihre Armee zu bekommen oder da gibt es noch eine Hintertür...


Fand ich auch seltsam. Für die Boote und sowas hat sie doch auch nie sowas gemacht. Die würde doch niemals einen von ihren Drachen abgeben. Ich denke mal, dass der Drache später einfach flüchtet oder von den anderen beiden gerettet wird? Vielleicht sind die Drachen irgendwie so "sozial" sich gegenseitig zu helfen? Was ich mir aber auch noch vorstellen könnte, wäre ein Hinterhalt von Daenerys. Immerhin hat sie alle (blind gehorchenden Super-) Soldaten von dieser ("furchbaren") Sklaveninsel. Insofern die Stadt nicht noch irgend ein SuperMegaTollesMagiewesen oder sowas hat, könnte sie keiner aufhalten. Natürlich würde dann allerdings keiner mehr mit ihr handeln. Wobei das auch wieder egal ist, solange sie die Soldaten und Drachen hat ... :ugly:


An die Buchkenner (Hab da was auf der Bluray gesehen, das ihr vielleicht schon wissen könntet :) )

Haben die 3 Drachen eigentlich Ähnlichkeit mit denen von diesem Targaryen-Eroberer? Immherin haben die die gleichen Farben!? Ist das Zufall oder macht das irgendwie Sinn? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 23.04.2013, 16:25Ric
3x04:

Der Anfang war ja so lala mit dennoch interessanten Gesprächen und vielen vielen Storylines, aber das Ende -WTF! :O Dany rocks 8-) Dachte mir gleich, dass sie ihre Drachen nicht einfach so hergibt :y:
Game of Thrones (HBO) 23.04.2013, 20:30Strandkorb
Ich fand das Ende auch so dermaßen genial inszeniert! Dany MUSS unbedingt auf den eisernen Thron! :D Sie ist ne wahre Macht.
Game of Thrones (HBO) 23.04.2013, 20:59Ric
Zitat:
Original von Strandkorb:
Ich fand das Ende auch so dermaßen genial inszeniert! Dany MUSS unbedingt auf den eisernen Thron! :D Sie ist ne wahre Macht.


:unterschreib: Dany gehört eh schon zu meinen absoluten Lieblingen, also die darf gern auf den Thron :-)

- Editiert von Ric am 23.04.2013, 21:00 -
Game of Thrones (HBO) 24.04.2013, 11:01Jack23
Zitat:
Original von Ric
3x04:

Der Anfang war ja so lala mit dennoch interessanten Gesprächen und vielen vielen Storylines, aber das Ende -WTF! :O Dany rocks 8-) Dachte mir gleich, dass sie ihre Drachen nicht einfach so hergibt :y:


Wenn wir schonmal alles dabei sind: Das Ende war tatsächlich ein richtiger Knaller und tatsächlich super inszeniert :O 8-) Jetzt macht Dany auch militärisch einen so starken Eindruck wie noch nie und wenn sie mit den Unsullied und ihren, zum Glück noch, drei Drachen erstmal in den Krieg eingreift, dann dürfte es so richtig ungemütlich werden :O
Game of Thrones (HBO) 24.04.2013, 16:12dreiundZwanzig
Daenerys ist eine arrogantes, dummes Kind. Aber okay, wer nur die Serie kennt, weiß es nicht so gut...
Game of Thrones (HBO) 25.04.2013, 13:52Ric
hmm komisch mir kommt Dany total symphatisch vor :dunno: aber vielleicht ändert sich das ja noch :D
Game of Thrones (HBO) 26.04.2013, 14:57dreiundZwanzig
Wie gesagt, die meisten, die die Bücher lesen, sehen das anders. Jedenfalls die Leute, die ich kenne. Aber vielleicht ändert sich das für die Serien-Fans auch noch...
Game of Thrones (HBO) 27.04.2013, 11:03Jack23
Zitat:
Original von dreiundZwanzig
Daenerys ist eine arrogantes, dummes Kind. Aber okay, wer nur die Serie kennt, weiß es nicht so gut...


Du sagst es doch selber... ein Kind. In den Büchern ist sie doch, wie die meisten, wesentlich jünger und da kommt es dann vermutlich schneller zu deiner Interpretation. Aber in der Serie kann man ihr tatsächlich nicht voll und ganz solche Eigenschaften zuschreiben.
Game of Thrones (HBO) 27.04.2013, 14:02Harry
A dragon is not a slave.

Beste Szene der Serie bisher :l:


Die Szenen mit Daenerys sind generell, v.a. in der bisher etwas eingeschlafenen S3, die totalen Highlights. Bin wirklich froh, dass ich die Bücher nicht kenne :P
Game of Thrones (HBO) 27.04.2013, 15:38Ric
Zitat:
Die Szenen mit Daenerys sind generell, v.a. in der bisher etwas eingeschlafenen S3, die totalen Highlights. Bin wirklich froh, dass ich die Bücher nicht kenne :P


:unterschreib: die ganzen Wendungen sind für Nicht-Leser total awesome und man ist auch nicht enttäuscht, wenn Stellen aus den Büchern weggelassen bzw. abgeändert werden ^^
Game of Thrones (HBO) 28.04.2013, 07:09Catty
Mh, das mit Daenerys würde ich so nicht unterschreiben. Sansa ist in den Büchern mehr ein kleines, dummes Kind. Daeny ist zwar jung, musste aber in ihrem alter ziemlich viel mitmachen.
Daenerys kommt jedoch durch die überaus sympathische Schauspielerin in der Serie um einiges kraftvoller rüber als im Buch.

Die letzte Szene war der Hammer.

Die Szenen mit Theon kann ich nicht anschauen. Ich konnte sie schon im Buch nicht lesen. :(

Die Handlung mit Bran und den Reed Geschwistern wirken im Moment ziemlich lahm.

Aber urgs, Jaime. Hatte das im Buch gar nicht so brutal in Erinnerung. Aber dort wurde ihm die Hand glaube ich auch nur ausversehen im Kampf abgetrennt und nicht mit Absicht.
Game of Thrones (HBO) 28.04.2013, 14:00dreiundZwanzig
Zitat:
Original von Catty
Aber urgs, Jaime. Hatte das im Buch gar nicht so brutal in Erinnerung. Aber dort wurde ihm die Hand glaube ich auch nur ausversehen im Kampf abgetrennt und nicht mit Absicht.


Nein, das war schon volle Absicht.
Game of Thrones (HBO) 28.04.2013, 14:34Catty
Oh. Da hat meine Erinnerung das wohl geschönt. :-/
Game of Thrones (HBO) 28.04.2013, 20:30Dan
Die letzten Minuten von 3x04 sind das Beeindruckendste was ich seit langem im TV gesehen habe! :O Hut ab vor den Machern, eine dermaßen wichtige Buchszene SO exzellent umzusetzen. Wow, einfach nur Wow! Emilia Clarke war auch so brilliant, da sieht man mal wieder, wie genial das Casting ist. Auch der Rest der Folge war echt super, vor allem die ganzen Dialoge (z.b. von Varys) und es gab auch paar spannende Wendungen (das unausweichliche Massaker in Crasters Hütte, Theons erneute Rückkehr zu seinen Peinigern). Ich glaube jetzt hat die Season Betriebstemperatur erreicht und es wird Schlag auf Schlag weitergehen. Freu mich, auf das was noch kommen wird.
Game of Thrones (HBO) 29.04.2013, 03:31Bane
Also die Zeit durchzuatmen ist auf jeden Fall vorbei 8-)
Game of Thrones (HBO) 29.04.2013, 18:16Harry
Toll, Bane. Immer wenn jemand sowas schreibt gehts total bergab und wird 5 Wochen lang elends langweilig :ugly:
Game of Thrones (HBO) 29.04.2013, 23:05Ric
3x05:

WTF :ugly:

Tyrion muss jetzt Sansa heiraten und Cersei auch noch Sir Loras :D damit hätt ich jetzt ned gerechnet ^^ und geile Szene am Anfang mit dem Flammenschwert und anschließender Wiederauferstehung :y: :O uh und Jon & Igret passen toll zusammen :-)


ansonsten geile Folge mit vielen interessanten Storylines und starken Dialogen (!)


- Editiert von Ric am 29.04.2013, 23:07 -
Game of Thrones (HBO) 30.04.2013, 18:36Jack23
Alter war 3.05 großartig. Da war irgendwie jede Szene, jeder Blick, jede Handlung und jeder Dialog noch bombastischer als sowieso schon immer :O :O :O
Wie immer ist auch hier wieder viel zu viel passiert um alles mit dem verdienten Gewicht erwähnen zu können. Und was sich da alles wieder angedeutet hat, was wohl noch in den nächsten Folgen passieren wird.

Nicht nur das Ende mit den beiden kuriosen Hochzeitsplänen, alles natürlich mit dem Kriegshintergrund, sondern auch die ganze Entwicklung bei Robb. Der hat jetzt seinen Standpunkt aber mal richtig gefestigt, sehr (Achtung...) stark 8-) ^^ Zwar Männer verloren, aber dafür dank der Gemahlin jetzt einen neuen feinen Plan, go Stark go 8-)

Jon und Ygritte, yeah finally :love: :P Passen aber wirklich gut zusammen und mal sehen wann und wie sie bei der Wall ankommen.

Weiterhin auch schön das Ned immer noch so oft erwähnt wird oder auch das Arya jetzt mit etwas Glück vielleicht doch bald zu ihrer Familie zurückkommt. Oder auch die komplette Hintergrundgeschichte wie Jaime zum Kingsslayer wurde, oder auch die Geschehnisse um und bei Daenerys, oder oder oder... Alles ganz toll :-)

- Editiert von Jack23 am 30.04.2013, 19:27 -
Game of Thrones (HBO) 02.05.2013, 19:51Norb
Zitat:
Original von Harry
v.a. in der bisher etwas eingeschlafenen S3, die totalen Highlights

Ich bin schockiert! :D Ich finde die bisherige Staffel hatte schon unglaublich viel Highlights…
In Folge eins das Gespräch zwischen Tyrion und Tywin. In Folge zwei das Auftauchen von Jojen Reed, Margaerys „Spiel“ mit Joffrey und Catelyns Reue. In Folge drei der geniale Beginn der Ratsversammlung, Daenerys Entscheidung den Sklavenmeister zu hintergehen (+Ramin Djawadi Soundtrack) und natürlich die Hand. Und Folge vier hat sich durch die atemberaubende Schlusssequenz eh für immer in mein Gehirn eingebrannt.
Abgesehen davon habe ich mich nun endgültig in Iwan Rheon verliebt…
Game of Thrones (HBO) 21.05.2013, 13:55Ric
tja die aktuelle Folge war durch die vielen Dialoge teils etwas eintönig aber dieses Ende! :hammer: WTF total creepy :O und für's männliche Publikum gab's wieder mehr von Dany zu sehen, was ja auch nicht schlecht ist :grrr:

ansonsten waren natürlich wieder starke Charaktermomente dabei, allen vor die Hochzeit von Tyrion und Sansa, bei der Joffrey wieder zeigte was er doch für ein Arsch ist :ugly:

die "Zermonie" mit Gendry fand ich gar nicht mal so schlimm, die paar Blutegel ^^ hätte da mit was schlimmeren gerechnet (!) aber Robb, Theon und Joffrey sollten sich jetzt echt in Acht nehmen :(
Game of Thrones (HBO) 21.05.2013, 23:19Jack23
Hatte wieder einen ganz speziellen, tollen und eigenen Charakter die Folge :-)

Diese ganzen Hochzeitsszenen und die der ganze Unmut und die teilweise Komik der einzelnen Beteiligten hatte schon was :P

Zitat:
Original von Ric
und für's männliche Publikum gab's wieder mehr von Dany zu sehen, was ja auch nicht schlecht ist :grrr:


Und nicht nur von Dany :mcdreamy: , da war wieder einiges dabei :pfeif:

Ob das wirklich schon alles für Gendry war und er aus der Nummer raus ist? Minus der Blutegel wäre es super gelaufen, mit ihnen etwas unangenehm, aber aber... Und die drei Genannten müssten ja jetzt echt bald sehr aufpassen, wenn das wieder so ein schnell funktionierender Zauber ist.

Und am Ende für Sam nochmal ein Whitewalker :O Und er kann ihn mit dem Fundstück der first man killen 8-) :O

- Editiert von Jack23 am 21.05.2013, 23:28 -
Game of Thrones (HBO) 21.05.2013, 23:53Ric
hat Sam das Messer jetzt eigentlich einfach so am Boden liegen lassen? :patsch: das Ding ist doch voll wichtig und die einzige Waffe gegen die White Walkers (!)
Game of Thrones (HBO) 22.05.2013, 00:05Jack23
Ja hat er und :patsch: habe ich in dem Moment auch gedacht. Da war er halt zu panisch und wollte nur noch schnell weg. Wird ja auch nicht der einzige Whitewalker da in der Nähe gewesen sein...
Game of Thrones (HBO) 23.05.2013, 14:28Luke
So, endlich habe ich nun auch den Staffelauftakt 3.01 (Valar Dohaeris) anschauen können! Hat ein paar Tage länger gedauert, aber zuvor war für mich erst noch mal 2.10 und das Sky-Special dran :D Will auch jetzt nicht viel zu sagen, es wurde ja an sich schon alles gesagt :P Das Einzige was ich mal erwähnen wollte ist das ich ein wenig Mühe hatte wieder "richtig" rein zu kommen, es waren doch eine ganze Menge Baustellen (sprich Locations und neue Charakter) zu sehen :( Und wenn man es so will haben sogar noch 3 Handlungsstränge komplett gefehlt, nämlich Arya/Gendry, dann Jaime/Brienne und auch Bran, Rickon, Osha und Hodor waren nicht zu sehen (!) Von daher musste ich da wirklich schon schlucken wie groß doch der (Haupt-)Cast ist :O
Game of Thrones (HBO) 23.05.2013, 17:23Strandkorb
Ich glaube, dass ging uns allen so Luke.
Ich hab mir gestern die BR der Staffel 2 zukommen lassen und muss wieder sagen, dass die "Extras" wirklich gut zum Verständnis beitragen. Gerade die Schlachten gehen fast völlig unter in Staffel 2. Außerdem wird erstmal so richtig erklärt (oder ich habs übersehen) was die Heirat von Cerseis jüngster Tochter mit den Dornen :ugly: für Auswirkungen hat. Also zum "wiedereinkommen" echt nicht schlecht.
Game of Thrones (HBO) 24.05.2013, 15:27Luke
Wurde ihre Tochter wirklich verheiratet? Ich hab in Erinnerung das sie der Spielball für Tyrion war um Meister Pycelle als undichte Stelle zu entlarven. Aber das da was fest gemacht wurde, daran kann ich mich nicht entsinnen :???:
Game of Thrones (HBO) 25.05.2013, 13:13Strandkorb
Laut den Extras wohnt sie dort und heiratet dann später irgendwen.
Game of Thrones (HBO) 27.05.2013, 06:42Luke
Auch zu Folge 3.02 (Dunkle Schwingen, dunkle Worte) will ich nicht so viele Worte verlieren, ihr habt es ja bereits gut wieder gegeben ;) Nun sind ja auch die 3 von mir vermissten Storylines aufgegriffen worden und alle samt waren recht gut, außer eben die von Arya! Die war am Ende mit der Begegnung mit dem Hund schon ein wenig dürftig :rolleyes: Aber die beiden anderen waren gut, vor allem das dynamische Duo Jaime/Brienne find ich toll, gerade Jaime´s Sprüche sind klasse :D Die beiden neuen im Team Bran muss man erst noch mal kennenlernen, aber ich denke das es nun da eine gute Stufe Mystischer werden wird ;) Ansonsten nette Entwicklung der anderen Geschichten, inkl. einem tollen neuen Charakter mit Lady Olenna :y: Auch der Charakter Margaery macht sich von Folge zu Folge besser, die ist richtig gut und auf keinen Fall zu unterschätzen ;-) Was mich aber im Moment am meisten juckt ist die Folterung von Theon (!) Das sind doch die Eisenmänner die ihn da Foltern, sprich die Eigenen, oder irre ich mich da? Warum tut das Balon seinem Sohn an? Nur um ihn zu zeigen das er Mist gebaut hat? Dafür muss man ihn doch nicht gleich Foltern und so Ausquetschen, oder soll das ein Test sein in wie weit er unter einer Folter redselig wird? Mal abwarten ;)
Game of Thrones (HBO) 29.05.2013, 08:11Luke
Und weiter ging's dann gleich mit Folge 3.03 (Der Weg der Züchtigung) (!) Ich fand, genauso wie ihr, das die Folge ziemlich stark war und an sich auch die Beste der 3 Bisherigen :y: Gerade das Ende war echt Hammerhart :O Und ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte da echt ziemlich Mitleid für Jaime :( Ich fand es echt ziemlich edel von ihm da Brienne zu beschützen, aber das hat er dann teuer bezahlen müssen :-/ So oder so, er hat durchaus seine Sympathien für sie entwickelt ;) Bei Arya gab es wenig neues, ebenso bei Jon Snow! Bei Daenerys war es in der Tat seltsam das sie einen ihrer Drachen für alle "Unbefleckten" tauschen will :O Vermute auch das es da noch eine Poente geben wird ;) Als Theon befreit wurde dachte ich erst an ein Crossover zu Misfits :D Irgendwie sehe ich in Iwan Rheon immer nur Simon Bellamy aus Misfits :D Bei dieser Storyline ist mir immer noch gar nichts klar, mit der Folge noch weniger als vorher :( So wie ich das sehe ist er nicht auf den Eiseninseln und ob die "Folterer" Eisenmänner sind ist auch fraglich! Sein Befreier, ich nenn ihn mal Simon :D , hat ja dann auch nur angedeutet das er im Auftrag seiner Schwester handelt und sie irgendwo auf ihn wartet ;) Mal schauen was dann weiter passiert ;) In Königsmund wird Tyrion zum neuen Meister der Münze ernannt und was er da sieht schaut nicht wirklich gut aus für Lanisters, die Krone steht ganz schön in der Kreide... :rolleyes: Dann noch kurz zu den Männern in Schwarz! Ich glaube das bald das letzte Stündlein von Craster geschlagen hat, könnte mir sogar vorstellen das der gute Sam da mit dabei ist, immerhin hat seine geliebte Gilly nun einen Sohn geboren.... Alles in allem eine wirklich gute Folge :y:
Game of Thrones (HBO) 01.06.2013, 15:58Strandkorb
Bei Theons neuer Geschichte solltest du auf die Details achten. Dann ergibt es "etwas" Sinn, wenn du es mit dem geschehenen verknüpfst. Allerdings bleiben trotzdem Fragen offen.
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 11:53Catty
Oh gott ich hab Angst vor der Folge…

The Red Wedding!!! Ahhhhhh!!!!
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 12:32Strandkorb
3.09 The Rains of Castamere

Zitat:
Original von Catty Oh gott ich hab Angst vor der Folge…


Zurecht, das war das schlimmste und brutalste was ich je in einer Serie oder einem Film gesehen habe. :( Mehr kann ich dazu auch nicht sagen ... Und ich werde diese Episode auch NIE wieder ansehen ...
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 12:52Catty
Im Buch war es ja auch schon so brutal, wobei ich es mir eben nicht so brutal in meinem Kopf ausmale. Daher bin ich schon sehr zögerlich, mir die Folge anzuschauen.

Die Macher der Serie meinten, dass diese Folge der Höhepunkt der Staffel ist, so ähnlich wie letztes Jahr die 9. Folge jeden geflasht hat.

Na ja, bin mal gespannt.
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 13:44Strandkorb
Jedes Detail. Das allerschlimmste passiert aber mit


Talissa.
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 17:19Zambro
Zitat:
Original von Strandkorb
Jedes Detail. Das allerschlimmste passiert aber mit


Talissa.



das war einfach nur brainfreeze! ich hab mir gedacht wtf was macht sie eigentlich da...im buch war das anders und hatte dann eben die befürchtung: genau das!

welche ironie mit eddard als babynamen...
ich wusste ja was passiert aber war vorher schon mega angespannt und danach enifach fertig, ich hab beim lesen im URLAUB alles kleingehauen... heute einfach nur tränen im auge!
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 21:57Harry
Das war schrecklich :needcoffee:
Game of Thrones (HBO) 03.06.2013, 23:21Ric
3x09:

ach du scheiße :O (!) :heul:
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 03:58Kirsche
Ich hatte auch Angst vor der Folge... :O
Aber ich hatte fast noch Schlimmeres erwartet, so wie ich die Buchszene in Erinnerung hab und wenn ich bedenke, dass die Serie in letzter Zeit doch arg brutal war. (ZU brutal für meinen Geschmack)
Ich hatte ja fast das Gefühl dass sie extra etwas an Dramaturgie rausgenommen haben... Kann aber auch daran liegen dass ich mich die ganze Folge versucht habe seelisch vorzubereiten und am Ende teilweise einfach dezent weggeguckt habe.. :rolleyes:

Und ja.. Ich seh mir die Folge auch nie wieder an! Na gut die letzte Szene zumindest nicht. Der Rest war eigentlich ganz nett wie ich finde...

Schön fand ich die Szenen am Turm, sowohl von Jon als auch Bran. Endlich durfte Rickon mal was sagen.. :ugly: Süß der Kleine. Und Ygrittes Blick als Jon davonreitet. Die hat mir Leid getan... :( Hatte die Szenen ganz vergessen...Ich fand die schon im Buch toll.. Auch wenn Ygritte sich da etwas anders verhält.. Fand die Umsetzung aber sehr gelungen. Auch schön war ihre Szene mit Tormund.. Das führt einem nochmal vor Augen dass die Wildlinge auch ihre Werte haben und zusammenhalten.. Nur eben andere ;-)

Und Arya haben sie gut blass geschminkt^^... Man merkt allerdings deutlich dass die ganzen Erlebnisse ihre Spuren hinterlassen und sie mittlerweile total hasserfüllt ist. Das ist das Einzige was sie noch aufrecht erhält. Es ist offensichtlich, dass der Hund eine fürsorgliche Seite hat, was die Starkkinder angeht... Sie übersieht das einfach mal.. Wer einmal auf Aryas Liste steht bleibt auf Aryas Liste. :rolleyes:

Und am Schluss noch ein GROßER SPOILER als Trostpflaster:

Catelyn taucht nochmal auf... Nur eben nicht in... äh gewohnter Gestalt
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 09:54Catty
So, hab mir die Folge gestern auch angetan. Zum Glück wusste ich, was auf mich zukommt. Im Buch konnte ich auch die nächsten 200 Seiten nicht fassen, was passiert ist. Den Tv Zuschauern die nicht gespoilt sind wird es ähnlich gehen.

Das sie dass mit Talissa so gemacht haben finde ich gut. Ich hatte das im Buch ja noch so in Erinnerung, dass sie da extra drauf geachtet hat, nicht schwanger zu werden, und lebend davon gekommen ist. Bzw. einer ihrer Verwandet mit den Lannisters unter einer Decke gesteckt hat. Aber im Buch war sie auch nicht von Volantis sondern aus einer Familie die eigentlich den Lannisters zugehörig ist. Auch die Umstände ihrer Hochzeit waren ja anders, daher stande ich ihr eher skeptisch gegenüber. Ansonsten hätte mich das wohl nur noch mehr geschockt.
Und jetzt bin ich mal gespannt, ob die Hochzeit von Maergery und Joeffrey nächste Woche gezeigt wird.
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 11:40Kirsche
@Catty

Ich glaube nicht, dass die Hochzeit gezeigt wird. Die letzte Episode diente bisher immer dazu alle Handlungsstränge nochmal aufzugreifen und quasi in die Startpositionen für die nächste Staffel zu bringen. Die Hochzeit ist ein viel zu großes Ereignis um das dazwischen zu quetschen. Das werden die sich als Höhepunkt für die 4. aufheben. Wir hatten ja diese Staffel schon genug davon. :rolleyes: Ich würde so auf die 2. oder 3. vll die 4. Episode der 4. Staffel tippen. Eher aber eine frühere, schließlich müssen wir ja die ganzen Folgen dieses Ereignisses noch zu sehen bekommen. Aber mal sehen.. Vll ist Joffreys blaues Gesicht auch der Cliffhanger der Staffel :ugly: Als 9. Episode tippe ich in der 4. jedenfalls auf Tywins goldarmes Ende.. :(
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 11:56Harry
Ich werd sicher noch den ganzen Sommer auf die dunklen, lautlosen Credits starren. Zumindest in meinem Kopf :O
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 12:55Ric
das Ende war einfach nur krass :( aber diese ganze Vorbereitung bis dorthin war einfach nur meisterhaft :y: da werden paar "lustige" Szenen zur Auflockerung eingebaut und dann scherzt der alte Knacker mit seinen Töchtern sogar noch herum, "schenkt" seine einzig hübsche Tochter her und plötzlich wird der Spieß umgedreht und es sterben gleich mal mehrere Hauptcharaktere :O

Schade fand ich, dass man nicht die komplette Eroberung der Stadt und mehr von Jorah, Grey Worm und Dario gesehen hat. Andererseits war das sogar besser, weil man dann nicht sicher war ob Dario auch wirklich überlebt ;) Arya's Storyline fand ich auch ziemlich interessant, vor allem das Gespräch mit dem Hound wo er sagt, dass sie je näher sie zu ihrer Familie kommt mehr Angst um sie hat, was ja am Ende sowas von bestätigt wurde :( Überrascht war ich als Rickon endlich gesprochen hat ^^ Der hat ja mehr gesprochen als in allen bisherigen Folgen zusammen :D Bran's Story fand ich auch ganz gut. Der Fokus lagt diesmal deutlich bei den Starks, was der Folge unheimlich gut getan hat :y:

Bin noch immer total geflasht vom Ende (!) Selten sowas krasses und unerwartetes im TV gesehen :isdead:
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 12:58Jack23
Das war die schlimmste Serienfolge die ich jemals gesehen habe :heul: :cry::O

Schon von den ersten Sekunden an war ich extrem angespannt und dann sowas, was man schon irgendwie befürchtet hatte, aber sicher nicht in so einem brutalen und furchtbaren Ausmaß. Der Mund war offen, die Körperspannung extrem, die Tränen liefen... Einfach ganz schrecklich :(
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 13:41Strandkorb
Fragt sich nur, warum die faulen Wölfe dem armen Jon nicht von alleine geholfen haben? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 15:06Ric
Zitat:
Fragt sich nur, warum die faulen Wölfe dem armen Jon nicht von alleine geholfen haben? :ugly:


das hab ich mich auch gefragt ^^

btw die eine Szene mit Robb's Hund war ja auch verdammt arg :(
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 15:40Jack23
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Fragt sich nur, warum die faulen Wölfe dem armen Jon nicht von alleine geholfen haben? :ugly:


das hab ich mich auch gefragt ^^

btw die eine Szene mit Robb's Hund war ja auch verdammt arg :(


Jetzt wo ihr es sagt ^^

Oh man die Direwolves werden auch immer weniger... :(

Letzte Hoffnungen ruhen jetzt auf JonSnow und Arya, bei ihr geht noch was ganz Großes :kaugummi:
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 16:51Strandkorb
Wisst ihr eigentlich, dass es den "Schattenwolf" wirklich mal gegeben hat? http://de.wikipedia.org/wiki/Canis_dirus Ich dachte bisher, dass die geballte Autorenschaft den erfunden hat. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 17:45Kirsche
Das dachte ich auch... Wobei ich mich zu erinnern glaube dem Schattenwolf schon in anderen Fantasykonstrukten begegnet zu sein...
Aber dass es ihn gab find ich spannend... macht aber irgendwie Sinn... Gibts nördlich der Mauer nicht auch Mammuts?? Oder hab ich mir das grad ausgedacht? Bin zu faul nachzugucken :dunno:

@Arya :dunno:


- Editiert von Kirsche am 04.06.2013, 18:16 -
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 18:45Jack23
Zitat:
Original von Kirsche

@Arya :dunno:


- Editiert von Kirsche am 04.06.2013, 18:16 -


Hm wie könnte man das werten...? Hoffentlich nicht negativ, denn noch mehr
Stark-Verluste
sind nicht zu verkraften :(
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 19:14Kirsche
Nein ich sag nichts. Sorry :ugly:

- Editiert von Kirsche am 04.06.2013, 19:23 -
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 20:14Jack23
Sollst du ja auch gar nicht, will nichts weiter wissen :P
Game of Thrones (HBO) 04.06.2013, 23:21Dan
Wie auch schon beim Lesen der Stelle im Buch, ist die Red Wedding ein brutaler Magenschlag. Mit welcher Intensität das Ganze inszeniert wurde, davor kann man nur seinen Hut (oder Umhang) ziehen. Selbst als Buchkenner war ich nach dem Ende einfach nur baff und fertig. Die Spitze auf dem Eisberg waren dann nach Cats Tod die stillen Credits... Emotional total zerstörend. Sowieso ist die ganze Szenerie in den Twins schauspielerisch perfekt abgestimmt. Vor allem Michelle Fairley ist hier zu loben, der Schmerz in ihren Augen als Robb stirbt, richtig krass. Und dazu noch der markerschütternde Schrei... Talisas Tod war auch echt richtig fies. Man konnte aber schon ahnen, dass das besonders grausam wird, insofern sie ja die Frau ist mit der Robb seinen Schwur "beschmutzt" hat. So oder so, der Krieg wäre auch ohne die RW für ihn vorbei gewesen. Das Manöver auf Casterly Rock war ja auch eher so ein letzter Strohhalm, um noch irgendwie was zu bewirken. Karstark Senior hatte schon Recht: "You lost the war, the day you married her." Hätte Robb seinen Schwur gehalten, hätte er (eine gar nicht mal so hässliche) Frey-Braut gehabt und auch die Armee der Twins. Das wäre ein entscheidener Vorteil gewesen gegenüber den Lannisters.

Ansonsten war der Rest der Folge auch sehr gut. In Yunkai boten sich richtig gute Kämpfe. Man muss sagen, Jorah, Dario und Grey Worm sind ein richtig gutes Team! So fix, wie die Wachen weggeschnetzelt wurden. :D Vor allem Grey Worm hat mit seiner Speer-Technik echt geowned. Arya und der Hound gefallen mir auch sehr gut zusammen, obwohl man natürlich der immer größeren Hass von Arya bemerkt. Insofern ist ihre Todes-Drohung nicht einfach so zu ignorieren und man sieht sehr schön, wie der Hound das auch nicht tut. Was mir in der Folge besonders aufgefallen ist: sie sieht richtig gezeichnet aus. Keine Ahnung, ob es das Make Up war, aber man sieht ihr förmlich ihre physischen und psysischen Bürden an. Jons Storyline macht auch eine gewaltigen Schritt nach vorn, in dem er endgültig die Wildlings verlässt und damit leider auch Ygritte. :( Sehr gut dargestellt war von Kit Harrington, das Hadern ob er nun den alten Mann töten soll, oder nicht. Aber letztenendes ist er eben doch kein Gesetzloser, sondern kommt eindeutig nach seinem Vater. Die Verwebung von Jons Flucht mit der Gemeinschaft um Bran hat mir auch gefallen. Zumal Letzterer seine Warg-Fähigkeiten voll ausnutzen konnte. Gut, dass hier keine Effekthascherei gemacht wird, sondern Brans Fähigkeit relativ "normal" dargestellt wird.

Ich hab ja auch eine Theorie, was der wahrscheinlich Cliffhanger von 3x10 sein wird. Spoiler für Nicht Buchkenner!

Bisher haben ja alle Staffeln mit etwas Übernatürlichem geendet. S1 hatten wir die Drachen von Dany, in der S2 die White Walkers. Also wäre es bei 3x10 ja vielleicht eine Möglichkeit, Cats Auferstehung zu zeigen. Sozusagen ihre Transformation zu Lady Stoneheart durch die Brotherhood. Zeitlich haben die Serien-Macher ja schon sowieso Änderungen vorgenommen, warum da nicht auch bei dieser Sache vorgreifen? Man könnte dadurch ja auch den Fans nach der RW die Hoffnung geben, dass "ihre" Cat doch noch lebt und in der 4ten Staffel dann ihr wahres Gesicht zeigen.

Was meint ihr?
Game of Thrones (HBO) 05.06.2013, 00:53Kirsche
Zitat:
Original von Dan
Man könnte dadurch ja auch den Fans nach der RW die Hoffnung geben, dass "ihre" Cat doch noch lebt und in der 4ten Staffel dann ihr wahres Gesicht zeigen.

Was meint ihr?


Wie gemein das wäre :O
Hab die Theorie selbst aber auch schon anderswo gelesen. Ich würds wohl für möglich halten. Für meinen persönlichen Geschmack wäre es allerdings viel zu früh. Ich fand das im Buch sehr schön, als das so unerwartet kam. Als Cliffhanger in der 4. fänd ichs schöner muss ich sagen... Aber das mit dem Übernatürlichen ist ein guter Punkt... Gut beobachtet...Hmm.. Ich überlege gerade ob wir noch was Anderes Übernatürliches anzubieten hätten... Coldhand vielleicht??? Ja das wär mir lieber.. Und Lady Stoneheart dann am Ende der 4... We will see...


Das Michelle Fairley großartig war wollt ich übrigens auch noch erwähnt haben.. Hab ich wohl vergessen. Ich war wirklich wahnsinnig beeindruckt von ihrer Performance. Irgendwo hab ich gelesen, dass sich Fans beschwert haben, dass sie nicht bis zum Ende geschrien hat. Ich fand den Schock aber so viel eindrucksvoller darsgestellt..Und ihr Gesicht war.... echt erschreckend.. Aber sie hat ja schon vorher gezeigt dass sie den Schmerz einer Mutter gut darstellen kann. Ich würde mir die Szene wegen ihr beinahe nochmal ansehen... Aber ich hab kein Bock auf das drumherum^^
Game of Thrones (HBO) 05.06.2013, 08:06HappyChild


Ich kann zu der ganzen Sache schon gar nichts mehr sagen. Großartige schauspielerische Leistung, aber mehr kann ich einfach nicht äußern
Game of Thrones (HBO) 05.06.2013, 19:12Luke
Auch Folge 3.04 (Und jetzt ist seine Wache zu Ende) fand ich wieder sehr ansprechend :y: Und bei unserem lieben Craster hatte ich ja so recht, der hat die Folge nicht überlebt :D Hingegen kam das aus für den Lord Commander dann wirklich sehr überraschend :O Jetzt ist bei den Männern in Schwarz wohl das Chaos vorprogrammiert, wer so sie denn nun führen :???: Sam hat sich dann auch einfach mit Gilly und ihrem Baby verdrückt, war wohl das Beste :P Jaime tut mir echt immer mehr Leid, das hat er dann auch nicht verdient und im Bezug auf Brienne scheint sich da doch mehr als nur eine Zweckgemeinschaft zu entwickeln ;) Daenerys ist schon ganz schön Hinterlistig geworden :O Naja, es war auf alle Fälle ein guter Schachzug von ihr die "Unbefleckten" frei zu sprechen und sie nun als ihre Gefährten anzusehen als willenlose Sklaven :-) Theon ist auch nicht zu beneiden, wie gewonnen so zerronnen :D Die arme Wurst ist also wieder am Anfang :ugly: Lord Varys ist nach wie vor einer meiner Lieblinge, die Geschichte wie er seine "Eier" verloren hat war echt krass und dann der Zauberer in der Kiste, genial :D Auch Margaery spielt ein tolles Spiel zusammen mit ihrer Mutter Olenna :y: Sansa mit ihrem Bruder zu verheiraten ist ein guter Schachzug sollte Robb fallen :y: Dazuwischen noch einiges tolles, aber ich hab schon wieder viel zu viel geschrieben ;)
Game of Thrones (HBO) 05.06.2013, 20:08Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Theon ist auch nicht zu beneiden, wie gewonnen so zerronnen :D Die arme Wurst ist also wieder am Anfang :ugly:


Hast nun eigentlich ne Ahnung, wo er vermutlich sein könnte?
Game of Thrones (HBO) 06.06.2013, 05:50Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Theon ist auch nicht zu beneiden, wie gewonnen so zerronnen :D Die arme Wurst ist also wieder am Anfang :ugly:


Hast nun eigentlich ne Ahnung, wo er vermutlich sein könnte?


Nein, irgendwie nicht :(
Game of Thrones (HBO) 06.06.2013, 10:08Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Theon ist auch nicht zu beneiden, wie gewonnen so zerronnen :D Die arme Wurst ist also wieder am Anfang :ugly:


Hast nun eigentlich ne Ahnung, wo er vermutlich sein könnte?


Nein, irgendwie nicht :(


Hab die Folge heute auch noch mal gesehen. Habe dich zu früh gefragt. :pfeif: Kommt noch ;)

Obwohl du es auch schon mit knallharter Analyse von Details nach Lost-Manier herausfinden könntest.

Falls du einen klitzekleinen Hint willst:


Schau dir mal die Banner der einzelnen Häuser an: http://gameofthrones.wikia.com/wiki/Category:Noble_houses http://gameofthrones.wikia.com/wiki/Category:Vassal_houses


- Editiert von Strandkorb am 06.06.2013, 10:11 -
Game of Thrones (HBO) 06.06.2013, 13:23Luke
Ich lass mich einfach mal überraschen, bin da jetzt nicht soooo geil drauf ;) Danke trotzdem :-)
Game of Thrones (HBO) 06.06.2013, 21:37Strandkorb
Ja kein Ding. ;)

Heissen die Unsillied (Sklavensoldaten) wirklich "Unbefleckte" im Deutschen?
Game of Thrones (HBO) 07.06.2013, 12:06Harry
Warum nicht? Unsullied heißt übersetzt halt unbefleckt. ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2013, 14:05Luke
Ja, im Deutschen werden sie die "Unbefleckten" genannt :-)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2013, 14:29Strandkorb
Klingt trotzdem etwas seltsam. "Hilfe, die Unbefleckten kommen!!!" :ugly:
Game of Thrones (HBO) 07.06.2013, 16:13Luke
Wenn man es so sagt :D
Game of Thrones (HBO) 10.06.2013, 18:25Strandkorb
3.10 Mhysa

Das ausgerechnet das Finale die schwächste Folge der Staffel wird, hätte ich nicht gedacht. Es war ja nicht schlecht, aber einem Finale dann doch nicht würdig. Stannis hat nochmal Extra-Sendezeit bekommen und hat dann wohl neue Ziele. Jamie ist nun zurück bei seiner Schwester/Frau :ugly: und Joffrey ärgert seinen Opa. Arya macht sich zu Jaquar oder seinem Nachfolger auf (Da wird der Hound aber gucken, wenn sie auf einmal weg ist :D ) und Hodor schleppt Bran gen Norden um die Mutanteenkrähe zu finden.
Es war wie eine Restpostenversteigerung irgendwie ...
Game of Thrones (HBO) 10.06.2013, 22:44Zambro
Zitat:
Original von Strandkorb
3.10 Mhysa

Das ausgerechnet das Finale die schwächste Folge der Staffel wird, hätte ich nicht gedacht. Es war ja nicht schlecht, aber einem Finale dann doch nicht würdig. Stannis hat nochmal Extra-Sendezeit bekommen und hat dann wohl neue Ziele. Jamie ist nun zurück bei seiner Schwester/Frau :ugly: und Joffrey ärgert seinen Opa. Arya macht sich zu Jaquar oder seinem Nachfolger auf (Da wird der Hound aber gucken, wenn sie auf einmal weg ist :D ) und Hodor schleppt Bran gen Norden um die Mutanteenkrähe zu finden.
Es war wie eine Restpostenversteigerung irgendwie ...


Also schlecht sicherlich nicht, ich fands genau richtig, so wird einem das warten erträglich gemacht, und alles andere als die großen Szenen der letzten 300 Seiten in Staffel 4 zu legen wäre fatal gewesen... das hätte man nach letzter woche einfach niemandem zumuten können ;)
Game of Thrones (HBO) 10.06.2013, 23:13Luke
Woh, das war eine geile Folge :y: Episode 3.05 (Vom Feuer geküsst) hatte echt alles zu bieten :y: Der Anfang mit dem Kampf vom Hund war echt geil (inkl. der Wwiederauferstehung), aber das Ende war noch viel geiler mit den Plänen von Tywin :O Sansa und Tyrion und Loras und Sersei :O Hammerhart was Tywin da ausheckt :O Bei Robb ist auch nicht alles gut, aber in meinen Augen hat er das Richtige getan, Verräter muss man bestrafen, gerade wenn dieser Verrat Kindern zu Lasten ist :( Und Brienne und Jaime entwickeln sich langsam aber sicher zum neuen Traumpaar :y: Finde ich echt toll, ich mag die beiden im Moment echt gern und wenn Jaime´s Geschichte echt wahr ist dann ist er ja gar nicht so böse wie gedacht.... ;)
Game of Thrones (HBO) 11.06.2013, 01:01Ric
ich fand 3x10 sehr gelungen :-)

klar war's deutlich schwächer als die vorige Folge, aber es gab wieder zahlreiche wunderbare Dialoge und die Schachfiguren wurden schon mal für das nächste große Kapitel in Position gebracht!

Diesmal wurden wieder so ziemlich alle Storylines aufgegriffen, wenngleich relativ kurz.

Das Ende mit der riesigen Menge die "Myhsa, Myhsa" ruft und dann noch die Drachen die in die Lüfte steigen fand ich ganz gut, obwohl's kein Vergleich zu einer von Drachen umringten Dany oder einem creepy White Walker in Season 1 bzw. Season 2 war :y: Könnt mir momentan Dany sehr gut auf dem Thron vorstellen :dafür:

insgesamt tolle Staffel! kann gar nicht sagen welche Staffel bis jetzt die beste war, alle hatten ihre Stärken und Schwächen ;)

- Editiert von Ric am 11.06.2013, 01:09 -
Game of Thrones (HBO) 11.06.2013, 01:20Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
Kann gar nicht sagen welche Staffel bis jetzt die beste war, alle hatten ihre Stärken und Schwächen ;)
[/size]


Die 4. wird aber weniger Stark sein! :ugly:
Game of Thrones (HBO) 11.06.2013, 01:27Ric
Zitat:
Die 4. wird aber weniger Stark sein! :ugly:


tja die Stark's haben echt nicht leicht, aber Arya wird sich schon durchboxen ^^ angeblich soll's ja dann noch extrem WTF-ig abgehen in Staffel 4 (!)
Game of Thrones (HBO) 11.06.2013, 23:33Jack23
Also 3.10 fand ich ebenfalls sehr gut und passend. :-) Genauso musste die Folge nach den letzten Ereignissen sein und im Prinzip gings ja gerade an der Stelle brutal weiter...
Schön fand ich das diesmal wieder erneut einige Figuren ihre Begnungen hatten: Jon und Ygritte, Sam+ und Bran+, Jon und Sam, Cersei und Jaime, etc...
Arya war wieder extrem cool und hat zumindest schonmal den Anfang ihrer Wut in Taten umgesetzt und dann endlich "Valar Morghulis" - Yay 8-)
Insgesamt hat das Finale die season toll abgerundet und ich freu mich schon extrem auf die Nächste. ;)

edit: Eigentlich hätte ich jetzt nochmal das Ende der letzten geguckt, aber nach dem harmonischen "Mhysa-Agang" und dem "Dany-theme" lass ich es zumindest heute erstmmal ^^ :P

- Editiert von Jack23 am 11.06.2013, 23:35 -
Game of Thrones (HBO) 11.06.2013, 23:34Jack23
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Die 4. wird aber weniger Stark sein! :ugly:


tja die Stark's haben echt nicht leicht, aber Arya wird sich schon durchboxen ^^ angeblich soll's ja dann noch extrem WTF-ig abgehen in Staffel 4 (!)


Yeah, go Arya go 8-) Jetzt erst Recht :pah: ^^
Game of Thrones (HBO) 12.06.2013, 00:25Kirsche
Ich fand die Folge auch ganz gut gelungen. Dass es jetzt nicht DER Reißer wird war ja klar. Ist ja gewöhnlich so dass nochmal alles aufgegriffen wird, damit man weiß wo alle Charaktere nun stehen. Da kann sich ja dann nicht viel entwickeln. Mir persönlich hat ja am besten die Szene mit Tyrion Sansa und Shae gefallen. Ich persönlich finde ja die Beiden sind ein wunderbares Paar. Sansa weiß einfach nicht zu schätzen dass sie den besten Mann in ganz Westeros abbekommen hat :ugly: Müsste ich da leben, würde ich meinen linken Arm dafür hergeben den einzigen Mann mit Sinn und Verstand zu ehelichen der da rumläuft... :ugly:
Aber auch sonst war ich recht zufrieden. Abgesehen von der letzten Szene. Die war mir dann doch zu übertrieben und kitschig. Die Ansprache inbegriffen. "Ich kann euch nicht die Freiheit geben. Das könnt ihr nur selbst." :rolleyes: :puke: Schade eigentlich. Da hätte man mehr draus machen können. Die Szene mit Bran und der Geschichte fand ich sehr schön.
Sam war so geht so. Er kommt mir einfach zu tölpelhaft rüber aber naja...und das Baby heißt Sam?..

War es im Original nicht so, dass die Wildlinge ihren Kindern nicht zu früh Namen geben? Oder trifft das nur auf die "echten" Wildlinge zu und ich verwechsel das jetzt?
Game of Thrones (HBO) 12.06.2013, 00:35Jack23
Zitat:
Original von Kirsche
Die Szene mit Bran und der Geschichte fand ich sehr schön.


Vorallem weil sie ja nochmal das Thema Gastrecht auspricht, was Walder Frey ja so extrem gebrochen hat. Zusammen mit dem Übergang der Szene, deutete sich nicht nur in Brans Geschichte an, dass das noch unweigerlich böse Konsequenzen haben kann/wird. Zurecht!

Hat sie in der Serie aber auch erwähnt, dass sie keine Namen vergeben da es sich nicht lohnt. Nur hat sich diese Gefahr ja jetzt erstmal, zumindest zeitweise, erledigt.
Game of Thrones (HBO) 12.06.2013, 00:58Ric
Übrigens, ich hatte ja vor kurzem mal angedeutet wie dumm eigentlich Sam ist, wenn er da den mystischen Dolch, mit dem er den White Walker getötet hat, einfach liegen gelassen hat.

Jetzt stellte sich ja heraus, dass er gleich mehrere Splitter vom gleichen Material mit hatte (!) Also ist zumindest die Gruppe rund um Sam bestens gegen den Feind gewappnet :D
Game of Thrones (HBO) 12.06.2013, 15:10Kirsche
@Name von Gillys Kind

Ja aber eine hohe Kindersterblichkeit gibt es zu damaligen Zeiten immer. Die Wildlinge glauben deshalb es bringe Pech seinem Kind vor dem 3. Lebensjahr einen Namen zu geben (hab ich gerade nochmal nachgelesen)


Apropos Wildlingskinder:

Sollte Mance nicht auch eine schwangere Frau haben? Die haben sie bisher aber unterschlagen oder..? Nicht dass sie diese Storyline streichen. Fänd ich schade..
Game of Thrones (HBO) 16.06.2013, 03:38Salocin


:lol:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2013, 10:22Mogry
:lol:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2013, 14:14Dan
Ich fand das Finale sehr gut. Nach dem emotionalen Tiefschlag letzte Woche setzt "Myhsa" doch eher auf ruhige Töne und wie jedes Staffelfinale von GoT, stellt die Serie ihre Charaktere in Position für die kommende Staffel und verleiht einigen Storylines ein (vorläufiges) rundes Ende.

Die Nachwehen der Red Wedding stehen mit am stärksten im Fokus. Sorgen die Ereignisse in den Twins auf einigen Seiten für pure Genugtuung (Lannisters, Frey und Bolton), sind vor allem die Stark-Kinder davon emotional in die Tiege gerissen wurden. Bei Arya äußert sich das in besonderer Grausamkeit. In dem Moment, in dem sie ihren ersten Mann (vorsätzlich) tötet, sehen wir eine neue Arya geboren. Eine Arya die nun versteht, wie die Welt wirklich funktioniert und Alles daran setzen wird, zu überleben. Valar Morghulis also. Ansonsten fand ich den Beginn im Bezug auf die RW richtig krass: Robbs entstellten Körper mit dem Kopf von Grey Wind zusammengenäht. Ich fand es aber richtig, dass es mit rein genommen wurde. So sieht man nochmal die ganze brutale Härte der RW. Ein guter Handgriff war es zudem, Brans Geschichte vom Rat Cook inhaltlich dann auf Walder Frey umzuleiten und sein Brechen des Guest Rights. Ich hoffe in Season 4 sehen wir dann ein bisschen Payback für die RW. Buchkenner dürften da ja schon so eine Ahnung haben, was kommen könnte... ;) In Kings Landing gibt es Schlagabtausch, nach Schlagabtausch. Vor allem die Szene im Small Council fand ich super! Tyrion hat wiedermal schön Joffrey geowned und man hat wunderbar gesehen, wie wenig Macht der eigentliche König hat. Und dann benimmt er sich noch wie ein kleines Kind ("I am not tired"), was habe ich gelacht. :D Zum Lachen dürfte aber Tyrion nach seinem Gespräch mit Tywin nicht zumute gewesen sein. Zwischen den Beiden brodelt es immer mehr und man darf gespannt sein, wie und wo dann die Entladung erfolgt. Und Joffrey dürfte Tyrions Kommentare auch nicht so schnell vergessen... Jamies Heimkehr und Cerseis Reaktion darauf offen zulassen, finde ich gut. So hat man in der Beziehung einen kleinen Cliffhanger. Bin aber gespannt, was Jamies frühzeitiges Auftauchen verursacht. Sehr schön fand ich es auch, dass wir seit langen mal wieder Castle Black und seine Bewohner erblicken durften. Hin zu einer visuellen warmeren Umgebung, als die kalte und düstere Landschaft beyond the wall. Jons und Ygrittes finales Aufeinandertreffen besitzt eine besondere emotionale Schwere. Beide lieben sich, aber könnten nie ihre Angehörigkeit zu ihrer jeweiligen Fraktion aufgeben. Der Blick den Ygritte Jon nachwirft sagt da auch mehr als tausend Worte. Im Internet regen sich viele Leute ja über die Schlussszene auf. Mir hat sie gefallen. Sieht man hier doch sehr beeindruckend die Reichweite von Danys Handeln und was ihr bisheriger Weg gebracht hat. Angefangen von dem Spielball ihres Bruders, über eine Khaleesi , bis hin zu Befreierin der Unterdrückten, bzw. Eroberin. Das nun kein übernatürliches Element wie bisher als Cliffhanger kamen, ist mal was Anderes. Zwar hatte ich auch in dem Punkt eine kleine Hoffnung, was das Ende ist, aber irgendwann nutzt sich der supernatural effect halt auch ab.

Schade ist nur wieder, dass man so lange auf eine Weiterführung warten muss. Vielleicht veröffentlicht ja G.R.R. bis 2014 Buch 6, dass man wenigstens ein bisschen wieder in die Welt von ASOIAF abtauchen kann, aber da wäre man zu optimistisch. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 17.06.2013, 21:31Kirsche
@The Axis of Awesome

Awsome! :harhar:
Game of Thrones (HBO) 17.06.2013, 22:20House
Ich habe gerade 3.09 gesehen.

Ich glaube nicht, dass ich seit dem Lost-Finale so fassungslos vor dem Bildschirm saß.

Zitat:
Original von Harry
Ich werd sicher noch den ganzen Sommer auf die dunklen, lautlosen Credits starren. Zumindest in meinem Kopf :O

Das trifft's echt gut...

- Editiert von House am 17.06.2013, 22:24 -
Game of Thrones (HBO) 18.06.2013, 10:27Luke
Ich glaube kaum das bisher auch nur eine Folge so schnell vorbei war wie 3.06 (Der Aufstieg) :O Von Gefühl her hat die nicht 50 Minuten sondern höchsten 15 Minuten gedauert :D Das ging wirklich wahnsinnig schnell :D Vor allem das Ende war echt Gänsehaut pur, die Worte von Lord Baelish in Richtung von Lord Varys aus der eine Stimme aus dem Off wurde und dazu die wirklich passenden Bilder :O Die Informantin von Varys (also Baelishs Angestellte Hure) wird von Joffrey mit der Armbrust zu Tode gequält, Sansa weint um Loras und Jon und Ygritte erklimmen die Mauer (!) Das war echt allerhöchstes Niveau :y: :y: :y: Auch der Rest war toll, mit den kurzen Einblicken zu Sam und Gilly, zu Robb und der Altlast seines Wortbruchs und dem Auftritt von Melisandre bei der Bruderschaft (!) Bin mal gespannt was Gendry für Melisandre und Stannis tun soll? ;) Auch die Dialoge waren wieder sehr gut, allen voran Tyrion zu seiner Schwester im Bezug auf seine fast Ermordung und den arrangierten Hochzeiten :D Auch das Gespräch zwischen Lady Olanna und Tywin war höchst interessant :D Und was nun mit Theon ist weiß ich immer noch nicht, auf alle Fälle war die Folterszene ganz, ganz stark, das war echt ein Psychospiel auf höchstem Niveau :y:
Game of Thrones (HBO) 24.06.2013, 23:19Luke
Warum mag ich momentan bloß Jaime so :???: :ugly: Der Bursche tut immer mehr Sympathien einheimsen als mir lieb ist :D Das war auf jeden Fall die Erkenntnis bei Folge 3.07 (Der Baer und die Jungfrau Hehr) :y: Ansonsten hat die Folge nicht wirklich viel mehr Neues erbracht :P Gendry ist also wegen seiner Herkunft bei Melisandre, Arya ist nun in der Hand vom Hund und bei Brann gibt's wohl eine Planänderung :D Ach ja, bei Theon blick ich immer noch nicht durch, aber ich glaub die Folge hat ihnen eine wichtige Sache gekostet (aua) :O Robb wird Vater und Jon zieht weiter gen Westen und Danerys ist irgendwie eine falsche Bitch geworden :ugly: Damit ist auch schon so ziemlich alles gesagt ;)
Game of Thrones (HBO) 25.06.2013, 00:40Strandkorb
Na komm! :ugly: Hat denn Theons Folterer schon mal getrötet?
Game of Thrones (HBO) 25.06.2013, 07:05Luke
Irgendwie steh ich auf´m Schlauch :???: :ugly:
Game of Thrones (HBO) 25.06.2013, 08:38Strandkorb
Na er hat Theon doch mal mit so ner Art Trompete angetrötet um ihm aufzuwecken. Wenn du dich nun zurück erinnerst, hat ihn auch schon jemand in Winterfell mit nem Horn oder sowas geärgert. Es liegt also nahe, dass das der gleiche Typ ist. Es meldete sich damals Lord Bolton, ein äußerst loyaler Untergebener der Starks und meinte, dass sein Bastard Winterfell zurückerobern will. Also wird er wohl bei den Boltons sein. Wenn du dir noch das Wappen der Boltons ansiehst, dann wirds ganz klar. :D

http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20130405103429/gameofthrones/images/a/a0/House-Bolton-sigil.jpg
Game of Thrones (HBO) 26.06.2013, 07:48Luke
Das mit dem Hornbläser hab ich ja noch gut in der Erinnerung, aber den Zusammenhang mit den Boltons hab ich nicht mehr im Kopf gehabt, vom Wappen her passt es natürlich! Und wenn der wirklich einer der Boltons ist dann frage ich mich warum es Robb noch nicht weiß? Aber wie auch immer, Hauptsache Thoen bekommt was er verdient der alte Verräter :D
Game of Thrones (HBO) 30.06.2013, 15:13Catty


Game of Thrones (HBO) 30.06.2013, 17:57Ric
@ Catty: tolle Videos! George R. R. Martin hat irgendwie Recht. Normalerweise kommt der Held immer davon, egal von wie vielen Feinden er umzingelt wird, aber bei GoT könnte JEDER Charakter sofort sterben (!)
Game of Thrones (HBO) 01.07.2013, 13:19Catty
Ja, glaube auch dass es daher bei ihm besonders spannend ist. Daher mag ich wahrscheinlich auch die Sachen von Joss Whedon so gerne, es ist einfach spannender wenn es unberechenbar bleibt.

@Luke: Dein Post nehme ich erst jetzt war. Glaube, Theon bekommt sogar mehr ab, als er verdient :( Nicht, dass mir der Charakter irgendwann sympathisch geworden ist, aber sein Schicksal ist trotzdem hart.
Game of Thrones (HBO) 01.07.2013, 19:21House
Ich mache gerade einen Rerun, habe gestern 2.01 noch mal geschaut. Mal abgesehen davon, dass ich in S1 echt ein paar Wtf-Momente hatte, weil ich die damals anscheinend wirklich nur mit anderthalb Augen verfolgt hatte und zudem zwischen S1 und S2 bei mir weit über ein Jahr lag (ich wusste z.B. nicht mal mehr, dass Renley in S1 schon in Erscheinung trat), sind mir auch ein paar andere Dinge aufgefallen.

Zuerst mal merkt man meines Erachtens, dass die Serie einem Plan folgt - dem Buch. Dass sie durchstrukturiert ist und beim Pilotfilm schon klar war, was im Finale passieren würde, und in etwa wohl auch wo S3 enden würde. Ich klinge zwar schon wieder wie ibi; aber für so etwas sind einige in diesem Forum ja besonders dankbar. ^^ So wirkt die Handlung mit ihren einzelnen Elementen jedenfalls ideal dosiert und verteilt und eine Staffel wie ein organisch zusammengewachsener großer Film.

Auch Optik und Cast will ich in diesem Zusammenhang noch mal loben, auch wenn das schon oft genug getan wurde. Auch Nebenrollen wie Baelish oder Varys haben im Grunde nur überzeugende Szenen. Das liegt mit Sicherheit auch am Writing, das bemerkenswert klischeebefreit und dynamisch ist, was naturgemäß mal mehr, mal weniger auf Kosten dessen geht, wie realistisch die Dialoge sich anfühlen und -hören.

Dass die Serie in all dem, was ich im vorigen Absatz erwähnt habe, keinen eigenen einheitlichen Stil hat, kann man so oder so sehen. Zeitgenössische Serienkollegen wie Mad Men oder BB (aber auch Vorreiter wie The Wire oder Lost) haben/hatten jeweils ihre ganz spezielle Art, vor allem was Optik und Writing betrifft. Da gibt/gab es ganz typische Elemente, die die Serien, jede für sich, auszeichneten und einen roten Faden boten. Das ergibt sich bei GoT durch die so unterschiedlichen Settings und Herkünfte der Figuren nur sehr bedingt. Es gibt keine typische GoT-Szene. Das ist in gewisser Hinsicht erfrischend. In schlechteren Phasen wirkt es allerdings zu kunterbunt, zu wenig stringent, zu random inszeniert, sage ich mal.

Mein einziger großer Kritikpunkt ist aber ein anderer - nämlich die Tatsache, dass manche Charaktere dieses unglaublich großen Ensembles streckenweise wirklich zu wenig Screentime erhalten, meist um dann plötzlich in die Mitte des Geschehens getrieben zu werden, ohne dass dieser Schachzug genügend vorbereitet worden wäre. Ein sehr gutes kleines Beispiel war für mich die Verabschiedung von Bran und Rickon in 3.09. Rickon hatte, sofern ich nichts vergessen habe, ungefähr fünf Zeilen in den ersten drei Staffeln (und Bran auch immerhin 30 Folgen lang eigentlich nur seine Vogelstory, was mich aber kaum gestört hat, da ich ihn irgendwie mag) - und nun soll ich plötzlich bei ihrer Verabschiedung mitfühlen. Ich fand die Szene ehrlich gesagt völlig unpassend. Sie fügte sich überhaupt nicht in den Rest der Episode ein und war für GoT-Verhältnisse in ihrer Gehaltlosigkeit für mich total schmalzig. In die gleiche Schublade würde ich Ygritte und John Snow packen. Was eigentlich eine tolle Storyline war, der aber, bis er sie betrügt, zu wenig Beachtung geschenkt wurde. Ich fand es nicht ganz nachvollziehbar, wie sich das alles so entwickelte, von der einen Gefangenschaft über die umgekehrte und die Sequenz in der Höhle und den Climb bis hin zu 3.09. Natürlich sorgt das einerseits für ein insgesamt höheres Tempo. Mitunter aber geht es auf Kosten der Nachvollziehbarkeit und der Emotionen, die ausgelöst werden sollen.

Das wollte ich mal so breit ausführen, weil ja nur Loben langweilig ist. ^^ Ich will aber betont haben, dass ich seit Lost nicht mehr so enthusiastisch bei einem Rerun dabei war und es alles in allem eine großartige Welt ist, die GoT einem da präsentiert.
Game of Thrones (HBO) 03.07.2013, 14:49Luke
An sich war 3.08 (Die Zweitgeborenen) eine ziemlich ruhige Folge, aber wirklich nicht uninteressant und vom Ende ganz zu schwiegen :O Das dieses Messer des Fundstück von den "ersten Menschen" war hab ich beim schauen gar nicht kapiert, dachte mir nur wie zum Geier kann der White Walker da drauf gehen :D Nun macht es natürlich Sinn :patsch: und genauso keinen Sinn macht es das Sam ihn nicht mitgenommen hat :rolleyes: Aber da sieht man mal das er verliebt ist und er sich um Gilly und ihr Kind sorgt :-) Ansonsten war es wie gesagt recht ruhig, aber eben mit Nichten Langweilig ;) Die Traumhochzeit von Tyrion und Sansa war irgendwie eine Mischung zwischen traurig und lustig, zumindest hat Tyrion ein großes Gewissen und hat Sansa erstmal in Ruhe gelassen :-) Interessanter wird's dann bei Sercei und Loras werden :ugly: Joffrey ist nach wie vor der Charakter den ich lieber jetzt als gleich tot sehen will :angry: Die Story rund um Gendry, Melisandre, Stannis und Davos fand ich ausgesprochen interessant, bin mal gespannt welchen Zauber sie da entfachen wird mit dem Konigsblut von Gendry 8-) Apropos nackte Haut, für mein Empfinden ist Melisandre einfach eine heißere Frau als Daenerys, vielleicht liegt es auch daran das sie viel geheimnisvoller ist :sabber: Daenerys hat nun auch noch 2000 Zweitgeborene unter ihrem Banner, was sie letztlich dem neuen und wohl auch bleibenden Charakter Daario Naharis zu verdanken hat :-) Dann gab's noch eine kurze Szene von Arya, die eigentlich sehr positiv zu bewerten ist! Der Hund wird also Arya zurück zu Robb bringen weil ihm dann eine Belohnung winkt :-) So, nun noch 2 Folgen dann ist es auch schon wieder vorbei :cry:
Game of Thrones (HBO) 03.07.2013, 18:47Ric
@ Luke: ich bin schon mega gespannt auf dein Kommentar zu 3x09 ^^
Game of Thrones (HBO) 03.07.2013, 19:11Luke
Schaun wir mal :D
Game of Thrones (HBO) 03.07.2013, 19:56House
Zitat:
Original von Ric
@ Luke: ich bin schon mega gespannt auf dein Kommentar zu 3x09 ^^

Ich hab mich schwergetan, mir einen solchen Teaser zu verkneifen. ^^
Game of Thrones (HBO) 03.07.2013, 20:21Jack23
Zitat:
Original von Ric
@ Luke: ich bin schon mega gespannt auf dein Kommentar zu 3x09 ^^


Sind wir das nicht alle, jetzt wo Luke der "einzige noch Verbliebene" ist :P

@Luke
Wann guckst du die denn? Normalweise laufen die immer erst Sonntags, aber du schaust ja immer einige Tager eher...
Game of Thrones (HBO) 04.07.2013, 07:54Luke
Montags schaue ich in der Regel, nur bei 3.08 gings nicht, da war es eben Dienstag ;)
Game of Thrones (HBO) 09.07.2013, 00:05Vroni
Zu 3x09:

oh mein Gott, was für ein Ende!! :isdead: das war ja hart, und ausgerechnet jetzt gibt's die letzte folge noch nicht bei Sky, aaah!!! Muss ich's mir morgen gleich mal auf englisch suchen, aber das war ja wohl mal hart.... Einfach mal schnell die komplette Familie auslöschen. Damit hab ich sowas von nicht gerechnet, und die tolle Lovestory einfach zerstört :(

Die mit den Drachen geht auch immer mehr ab, da bin ich gespannt, ob es da in finale noch zu nen Art Showdown kommt oder ob das erst in der letzten Staffel irgendwann kommt.

Die Staffel ist generell blutrünstiger als die vorherigen, oder bin ich nur empfindlicher geworden?
Game of Thrones (HBO) 11.07.2013, 10:09Luke
Nun ja, Folge 3.09 (Der Regen von Castamaer) war also der Abgesang von Robb, Cat und Talissa (!) Irgendwie schon WTF, aber andererseits dachte ich mir schon lange mal das es mal wieder Zeit wird für einen Abgang aus dem Maincast :P Das es nun wieder welche aus dem Hause Stark sind hat mich dann doch wieder überrascht :( Ich fand von Anfang an seltsam das Walder Frey so locker die Sache gesehen hat! ja und der gute Roose Bolton war dann ein Lannister-Verbündeter und hat das wohl dann zusammen mit Walder Frey ausgeheckt (!) Und das dann Robb´s Onkel Edmure Tully so eine hübsche Braut bekommen hatte war auch verdächtig :D Ist Edmure Tully nun so was wie ein Erbe wenn Robb, Cat und vermeintlich auch Brann und Rickon Tod sind? Dann macht es ja Sinn das er verschont wurde und nun mit einer Frey verheiratet ist :spy: Danke so sollte es wohl sein, naja mal schauen ;) Ansonsten ist nun Arya wieder alleine, bzw. was will der Hund nun mit ihr machen? Ich denke schon das die beiden noch eine Weile zusammen bleiben werden :-) Bei Danerys geht's auch gut voran und ich denke das Daario Naharis bald noch mehr sein wird als ein Verbündeter ;) Sam und Gilly sind nun an der Mauer angekommen! Brann zeigt nun erstmals seine Fähigkeiten und die waren doch schon mal ziemlich gut :y: Das jetzt Osha und Rickon die Gruppe verlassen find ich etwas doof, weil ja da evtl. noch eine Storyline hinzukommt :P Und zu guter Letzt zu Jon Snow! Hätte er mal lieber dem alten Mann den Kopf abgeschlagen, so ist er nun auf der Flucht, was auch gegenüber Ygritte ein wenig seltsam wirkte :???: Dachte echt das er schon sehr viel für zu übrig hatte? Nun denke ich aber an ihre Worte die ja waren "solltest du mich jemals betrügen haue ich dir den Kopf ab"! Zumindest war das Sinngemäß die Botschaft :P So dann mal auf zur letzten Folge der 3. Staffel :-)
Game of Thrones (HBO) 11.07.2013, 14:04Ric
@ Luke: und was sagst du allgemein zur Red Wedding außer WTF? :D
Game of Thrones (HBO) 11.07.2013, 17:49Strandkorb
Den lässt das völlig kalt. :ugly:

Und warum soll ein Tully der Erbe der Starks werden? Der bleibt doch ein Tully (insofern er noch lebt) und es haben sich nur Frey und Tully vereinigt. Wobei das natürlich seltsam wäre, wo Frey doch alle Armeen beseitigt hat. Tyrion könnte der eheste sein, der durch Sansa mal in Winterfell einzieht. Wobei die wohl eher zu den Lännistörs gehen wird. Oder wars nicht so, dass es der älteste Sohn wird? Dann wäre es ja Bran. ;)
Game of Thrones (HBO) 11.07.2013, 18:14Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Den lässt das völlig kalt. :ugly:


Den Eindruck macht es auf jeden Fall, es wird fast so beiläufig erwähnt :ugly:

Hat dich das denn gar nicht mitgenommen Luke? :O
Game of Thrones (HBO) 11.07.2013, 18:19Strandkorb
Vermutlich steht er noch völlig unter Schock! :(
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 07:25HappyChild
Zitat:
Original von Strandkorb
Den lässt das völlig kalt. :ugly:

Und warum soll ein Tully der Erbe der Starks werden? Der bleibt doch ein Tully (insofern er noch lebt) und es haben sich nur Frey und Tully vereinigt. Wobei das natürlich seltsam wäre, wo Frey doch alle Armeen beseitigt hat. Tyrion könnte der eheste sein, der durch Sansa mal in Winterfell einzieht. Wobei die wohl eher zu den Lännistörs gehen wird. Oder wars nicht so, dass es der älteste Sohn wird? Dann wäre es ja Bran. ;)


Aber die glauben ja, dass Bran tot ist, deswegen soll ja eben Tyrion Sansa heiraten, oder? :)
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 09:36Luke
Naja, was heißt hier kalt und unter Schock? :D Fand es schon ziemlich hart, gerade weil es wieder die Starks getroffen hat, aber so gesehen waren für mich weder Cat noch Robb wirklich Sympathieträger, von daher "was soll's" :ugly: Die Art und Weise von Walder Frey war aber schon heftig, zum einen fand ich es eine abscheuliche Sache, aber zum anderen habe ich Frey auch bewundert es dann so zu tun, er hatte ja immerhin das Recht dazu, Robb hat sein Wort gebrochen und das ist nicht OK gewesen (!) Und komischerweise habe ich doch hier und da Sympathien für die vermeintlich Bösen :dunno:

Und das meinte ich ja mit Erbe, an sich sind Brann und Rickon Tod, da wäre als Erbe nun auch noch Jon Snow im Spiel und eben Sansa... Und ob nun Edmure Tully lebt oder nicht muss sich ja auch noch zeigen, zumindest mag es dann sein das mit der Hochzeit das Haus Tully nun bei den Freys mit im Boot wäre, aber ich meine das ginge doch auch nur wenn einer von Frey´s Söhnen eine Tully geheiratet hätte, nicht umgekehrt oder denke ich da irgendwie flach? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 09:56Jack23
Zitat:
Original von Luke
Naja, was heißt hier kalt und unter Schock? :D Fand es schon ziemlich hart, gerade weil es wieder die Starks getroffen hat, aber so gesehen waren für mich weder Cat noch Robb wirklich Sympathieträger, von daher "was soll's" :ugly: Die Art und Weise von Walder Frey war aber schon heftig, zum einen fand ich es eine abscheuliche Sache, aber zum anderen habe ich Frey auch bewundert es dann so zu tun, er hatte ja immerhin das Recht dazu, Robb hat sein Wort gebrochen und das ist nicht OK gewesen (!) Und komischerweise habe ich doch hier und da Sympathien für die vermeintlich Bösen :dunno:


Wie bitte? Er hatte das Recht dazu? :ugly: :herzkasper: :isdead: Mal ganz davon abgesehen, dass Frey sogar gegen eines der wichtigsten Rechte in Westeros, nämlich das Gastrecht brutal vertsoßen hat, rechtfertig eine nicht stattfindende Hochzeit doch bitte nicht tausende Leute hinterhältig abschlachten zu lassen :headwall: Deine Sympathien lass ich dir ja, auch wenn ich sie bei einem der wohl ekligsten Charakter der Serie nicht annähernd nachvollziehen kann, aber das eine kannst du doch nicht wirklich mit dem anderen rechtfertigen.
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 10:35Luke
Meinte ja zumindest das Walder Frey von Robb übel betrogen worde, er gab ihm sein Wort als König des Norden´s (!) :P
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 11:28Strandkorb
Zitat:
Original von HappyChild
Zitat:
Original von Strandkorb
Den lässt das völlig kalt. :ugly:

Und warum soll ein Tully der Erbe der Starks werden? Der bleibt doch ein Tully (insofern er noch lebt) und es haben sich nur Frey und Tully vereinigt. Wobei das natürlich seltsam wäre, wo Frey doch alle Armeen beseitigt hat. Tyrion könnte der eheste sein, der durch Sansa mal in Winterfell einzieht. Wobei die wohl eher zu den Lännistörs gehen wird. Oder wars nicht so, dass es der älteste Sohn wird? Dann wäre es ja Bran. ;)


Aber die glauben ja, dass Bran tot ist, deswegen soll ja eben Tyrion Sansa heiraten, oder? :)


Stimmt, Tywin meinte ja, dass er dann nach Winterfell soll. Und durch das Kind fällt Winterfell letztendlich dann auch in Lannisterhand. Wie die Parasiten, diese Lannisters. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 12.07.2013, 18:07Mogry
Zitat:
Original von Jack23
Mal ganz davon abgesehen, dass Frey sogar gegen eines der wichtigsten Rechte in Westeros, nämlich das Gastrecht brutal vertsoßen hat...


Die Bedeutung von Brot und Salz kommt in der Serie an der Stelle aber noch nicht so ganz raus. Das wird ja erst in der nächsten Folge erklärt. Dadurch gewinnt es dann tatsächlich noch eine krassere Bedeutung!
Game of Thrones (HBO) 15.07.2013, 23:27Luke
Also ich fand das Staffelfinale 3.10 (Myhsa) durchaus sehr gut, gerade weil alle Storylines aufgegriffen wurden und das nicht mal so das es verwirrt hat :y: Nur das Ende an sich mit Daenerys fand ich ein wenig fehl am Platz, ansonsten hat alles fast perfekt gestimmt :-) Da schon so gut wie alles geschrieben wurde will ich auch nicht viel dazu schreiben, außer das ich bei Ygritte Recht hatte :D Aber Jon wird sicherlich nicht sterben :P Und im Bezug auf Theon war es dann der Bastard von Roose Bolten der da "Hand" angelegt hat :-) Mal schauen wie es mit ihm dann weiter geht, sprich ob ihn seine Schwester befreien kann ;) Ich fand generell sie Staffel nicht übel und ich freue mich schon wenn es im Frühjahr nächsten Jahres weiter geht :-)
Game of Thrones (HBO) 15.07.2013, 23:43House
Zitat:
Original von Luke
Aber Jon wird sicherlich nicht sterben :P

Das wagst du bei GoT noch zu prognostizieren? :ugly:

Zitat:
Ich fand generell die Staffel nicht übel

Klingt ja jetzt nicht ganz sooo begeistert. ^^
Game of Thrones (HBO) 16.07.2013, 14:01Luke
Jon stirbt bestimmt nicht, sonst wäre er doch noch sichtbar am Ende von uns gegangen und noch eine Stark (auch wenn es "nur" sein Bastard ist) wird nicht sterben, basta :P

Doch fand die Staffel ziemlich gut, wobei es irgendwie schwer ist zu sagen welche am besten war :dunno:
Game of Thrones (HBO) 16.07.2013, 20:16Jack23
Zitat:
Original von Luke
Jon stirbt bestimmt nicht, sonst wäre er doch noch sichtbar am Ende von uns gegangen und noch eine Stark (auch wenn es "nur" sein Bastard ist) wird nicht sterben, basta :P


You know nothing... :P
Game of Thrones (HBO) 17.07.2013, 00:07Harry
Bei Game of Thrones würde ich auch nie behaupten, dass jemand NICHT stirbt.

Game of Thrones (HBO) 17.07.2013, 19:32Vroni
Zitat:
Original von Harry
Bei Game of Thrones würde ich auch nie behaupten, dass jemand NICHT stirbt.



So viele Starks haben wir aber nicht mehr :ugly:
Game of Thrones (HBO) 17.07.2013, 21:37Strandkorb
Zitat:
Original von Vroni
Zitat:
Original von Harry
Bei Game of Thrones würde ich auch nie behaupten, dass jemand NICHT stirbt.



So viele Starks haben wir aber nicht mehr :ugly:


Vermutlich hat er die ganzen Stark-Soldaten mit dazu gezählt. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 22.07.2013, 17:16Komet_16
Zitat:
Original von Vroni
Die Staffel ist generell blutrünstiger als die vorherigen, oder bin ich nur empfindlicher geworden?[/spoiler]

Ne, mir ging es genauso. Manche Szenen, wie Theon am Pranger gequält wurde oder was man Jamie alles angetan hat, fand ich zum Teil auch etwas zu viel des Guten.
Aber dass genau das hier angesprochen wird, finde ich bezeichnend. In einem Interview erwähnte George R.R. Martin, dass er so gut wie keine Briefe von Amerikanern wegen der Gewalt erhält, aber in vielen Briefen der Pronografie bezichtigt wird. Da sieht man mal, dass auf dieser Seite des Atlantiks dann doch noch andere Maßstäbe gelten.

Ich habe die Serie innerhalb der letzten anderthalb Wochen quasi im Schnelldurchlauf gesehen, weil es mich so gefesselt hat. Ein Freund hat mich damit angefixt und nun bin ich süchtig! :ugly: Da alle anderen schon genug über die Handlung geschrieben haben, gebe ich mal meinen Senf zu den Charakteren. Es sind so viele, alle kann ich kaum erwähnen.

Tyrion ist wohl wie bei vielen anderen auch mein Lieblingscharakter. Er spielt das Spiel einfach wahnsinnig gut mit. Die Szene im kleinen Rat, wie er den König abgefertigt hat, war einfach herrlich. :D Wie er mit Sansa umgeht, macht sehr deutlich, dass er eigentlich von Grund auf ein guter Mensch ist.

Cersei stehe ich unglaublich zwiespältig gegenüber. Manchmal geht sie mir unglaubluch auf die Nerven und ich könnte ihr so richtig eine knallen. Ein andern mal wirkt sie richtig mitfühlend und ist die ganze verfahrene Situation leid, in der sie steckt. Vermutlich ist auch das ein Grund für ihre Gehässigkeit.

Sansa kann einem nur Leid tun. Das Leben in Königsmund hat sie sich wohl völlig anders vorgestellt. Sie fühlt sich überwiegend einsam und den Intrigen des Königshofes fast wehrlos ausgesetzt.

Joffrey wünsche ich einfach nur den Tod. Eine widerliche Ausgeburt eines Menschen, der irre König II. Da er genug Feinde hat, kann man wohl recht sicher mit seinem baldigen Ableben rechnen. :D Bitte möglichst so qualvoll, wie er sich den anderen gegenüber gezeigt hat.

Jamie. Auch ich entwickle langsam ein paar Symathien ihm gegenüber. Er ist eigentlich gar nicht so übel, wie man anfangs gedacht hat. Die Zeit mit Brienne hat doch einen anderen Charakterzug zum Vorschein gebracht. Da bin ich echt mal auf die zukünftige Entwicklung gespannt (falls es eine gibt, bei GoT weiß man ja nie! :ugly: ).

Die Tagaryen-Tochter kann ich immer noch nicht so recht einschätzen. Sie zeigt gute Ansätze, indem sie die Sklaven befreit. Mir ist immer noch etwas schleierhaft, warum sie nach Westeros zurückwill. Sie kennt es nicht, hat wenig Ahnung von der dortigen Kultur und es erscheint nicht ganz plausibel, wozu das alles. Ein schönes Leben könnte sie sich auch im "Orient" machen. Ihre Drachen würden ja jedwede Regentschaft untermauern. Gut, sicher ist sie da auch nicht, weil der Magier es auf sie abgesehen hat. Da stellt sich die frage, ob das aufhört, wenn/falls sie in Westeros ankommt.

Generell spitzt sich das ja gerade zu. Man konnte es ja schon am Ende der zweiten Staffel vorausahnen, dass gleich zwei Bedrohungen auf Westeros zusteuern: die Tagaryen und die weißen Wanderer plus eventuell sogar noch die Wildlinge. Leider muss man noch recht lange warten, bis sich alles auflöst.
Game of Thrones (HBO) 06.08.2013, 22:20Norb

http://www.amazon.com/Game-Thrones-Complete-Limited-Exclusive/dp/B00DY9GSAU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1375814733&sr=8-2&keywords=game+of+thrones+exclusive

:O Wie geil wäre so eine Box!?
Game of Thrones (HBO) 17.10.2013, 19:51Strandkorb
Nur weils so richtig gut gemacht ist:

http://www.youtube.com/watch?v=5Krz-dyD-UQ

:D
Game of Thrones (HBO) 18.10.2013, 00:20Ric
omg das Video ist gerade überall im Netz zu sehen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 18.10.2013, 07:59Mogry
Und es ist richtig gut. Hat mich auch direkt zu anderen BadLipReading-Dingen getrieben. :ugly: Einfach schön, weil es so real wirkt. :l:
Aber abgesehen von dem Forum hier, ist es mir noch nirgendwo untergekommen.
Game of Thrones (HBO) 13.01.2014, 14:49Strandkorb
Der erste Trailer ist schon da:
http://www.youtube.com/watch?v=gSg_gJkU7ko
Game of Thrones (HBO) 13.01.2014, 16:16Ric
waah noch knapp 3 Monate! :hibbel: Das ist viel zu lang :ugly:
Game of Thrones (HBO) 13.01.2014, 16:58Jack23
Sieht einfach extrem bombastisch aus 8-) Oh man, soviel was da passieren wird... :-)

Mal sehen ob ich bis Anfang April sogar auf dem gleichen Stand mit den Büchern bin...
Game of Thrones (HBO) 14.01.2014, 09:50Catty
Ich freue mich auf diese Season, das wird bestimmt bombastisch.

Insbesondere
The purple wedding
Game of Thrones (HBO) 14.01.2014, 15:17Jack23
Zitat:
Original von Catty
Ich freue mich auf diese Season, das wird bestimmt bombastisch.

Insbesondere
The purple wedding


Jetzt muss ich viereinhalb Monate warten um das zu lesen :P
Game of Thrones (HBO) 23.01.2014, 14:32Strandkorb
http://www.dvd-forum.at/news-details/39798-serien-ein-blick-hinter-die-kulissen-von-game-of-thrones-staffel-4

Hier noch ein offizielles HBO "Behind the Scenes" zu Season 4. Die 1:30 zeigen allerdings mehr grobe Eindrücke der Schauspieler ("Wonderful!" , "Excellent!", "Great!"). Verraten wird nicht mehr als man eh schon im Trailer sieht.
Game of Thrones (HBO) 01.03.2014, 12:21Catty


Kann es kaum erwarten :hibbel:

- Editiert von Harry am 02.03.2014, 17:07 -
Game of Thrones (HBO) 02.03.2014, 17:09Harry
Woah. Das sieht ja nach einem richtigen HdR-Film aus. Ich hoffe diesmal wird die Staffel auch (durchgehend) so spannend wie der Trailer :O
Game of Thrones (HBO) 02.03.2014, 21:39Jack23
Ich wiedehole mich, aber die Trailer sind einfach alle so genial, dass ich es kaum noch abwarten kann. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 02.03.2014, 21:42Ric
"Nur" mehr ein paar Wochen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 03.03.2014, 06:46Komet_16
Ist kein Trailer, sondern eine Mischung aus Interview, altem und neuem, aber trotzdem sehenswert:
http://www.youtube.com/watch?v=J5iS3tULXMQ
Game of Thrones (HBO) 03.03.2014, 14:13Harry
Ich will mich lieber nicht mehr spoilern, ich vermeide jetzt Videos :shutup:

Hab übrigens gerade bei RTLnow.de in die GoT-Folgen reingeklickt. Woah, die Qualität ist ja echt jenseits von gut und böse. Solche Videos erinnern mich an meine ISDN-Zeiten, als ich hin und wieder 80mb-Folgen geguckt hab. Das kann man sich inzwischen ja nichtmal auf dem Handy antun. Dann kann mans auch gleich sein lassen mit diesem tollen Gratis-Streaming...
Game of Thrones (HBO) 03.03.2014, 21:03Strandkorb
Sind das komplette Folgen? Das fände ich dann doch sehr gut, wenn es das kostenlos einfach so gibt.
Game of Thrones (HBO) 04.03.2014, 00:35Harry
Ja, komplette Folgen mit Werbung, nur auf Deutsch, und mit Pixelbrei-Optik ;)
Game of Thrones (HBO) 04.03.2014, 08:03Mogry
Aber das gibt es inzwischen doch schon für total viele Serien, dass die Sender das für mind. 1 Woche nach Ausstrahlung in ihrem Onlineangebot anbieten.
Ich finde es allerdings auch für die heutige Zeit schon etwas rückschrittig, dass man da nicht an einer HD-Schraube drehen kann. Oder zumindest die Quali unterhalb von HD variabel gestalten (schließlich muss man für die Sender in HD auch zahlen... :rolleyes: )
Game of Thrones (HBO) 04.03.2014, 23:08Luke
Die Frage die ich mir stelle, wann gibts das in deutschen Pay-TV? :D

Warten oder nicht? 8-)
Game of Thrones (HBO) 05.03.2014, 00:10Jack23
Ab 2. Juni auf Sky Atlantic, aber wozu warten? :P
Game of Thrones (HBO) 05.03.2014, 11:50Harry
Luke kann doch kein Englisch :dunno:
Game of Thrones (HBO) 14.03.2014, 11:29Strandkorb
http://www.youtube.com/watch?v=xIASaUUwklk
Hier noch ein recht spoilerbehafteter Trailer. Sehr schöne Bilder.


Und hier noch was lustiges ohne Spoiler: (Ist schön älter)
http://www.youtube.com/watch?v=Gqgdyn6wg7E
"Game of Desks" von Late Night with Jimmy Fallon :D
Game of Thrones (HBO) 14.03.2014, 12:57Jack23
Die Marketing-Maschine läuft und läuft und läuft... ^^
Game of Thrones (HBO) 16.03.2014, 16:35Luke
Zitat:
Original von Jack23
Ab 2. Juni auf Sky Atlantic, aber wozu warten? :P


Also warten (!) 8-) :P

Zitat:
Original von Harry
Luke kann doch kein Englisch :dunno:


Nich so gut jedenfalls ;)
Game of Thrones (HBO) 02.04.2014, 19:04Mogry
In wenigen Tagen ist es endlich soweit! :hibbel:

Und zur Einstimmung gibt es jetzt endlich einen HonestTrailer zu GoT, basierend auf dem Wissen der 3 bisher ausgestrahlten Staffeln:


Einfach geil! :lol:
Wirklich gut gemacht, auch wenn es nicht mein liebster Honest Trailer ist (Pacific Rim und Twilight ftw!).
Ich freu mich schon so doll! :dance:

- Editiert von Mogry am 02.04.2014, 19:05 -
Game of Thrones (HBO) 02.04.2014, 21:00Catty
Ah der Trailer ist super :lol:
Game of Thrones (HBO) 02.04.2014, 22:32Harry
Boobs.

Ich werd keine Trailer mehr gucken, ich bin sowieso gehypt :ugly:
Game of Thrones (HBO) 02.04.2014, 22:36Mogry
Der Trailer zeigt ja nichts neues, nur Material aus den Staffeln 1-3. ;)
Oder missverstehe ich dich, schließlich erwähnst du die Boobs. :ugly:

Trailer mit neuem Material habe ich noch gar nicht gesehen und ich bin auch gehypt ohne Ende! :yay: :herzkasper:

Blöd nur, dass ich mich mit meiner Truppe erst Dienstagabend hinsetzen kann. :isdead: Aber egal, der Gruppenspaß geht vor! :grouphug:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2014, 07:25Komet_16
Ich kann's auch kaum erwarten. :hibbel: Heute werde ich ambulant an den Nasennebenhöhlen operiert und das versüßt mir dann die Erholungszeit.
Game of Thrones (HBO) 03.04.2014, 10:50Harry
Oh-oh. Alles Gute :O

@Mogry: Nein, die Boobs waren schon im Preview-Bild :ugly:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2014, 10:59Jack23
Zitat:
Original von Harry
Oh-oh. Alles Gute :O

@Mogry: Nein, die Boobs waren schon im Preview-Bild :ugly:


Aber nicht im ursprünglichen Preview-Bild ;)

Um es mit Seth McFarlane zu sagen bzw. singen: *We saw your boobs* :elefant:
Game of Thrones (HBO) 03.04.2014, 16:25Ric
Witziger Zusammenschnitt :D Die Honest-Trailer find ich alle richtig genial :y:
Game of Thrones (HBO) 05.04.2014, 17:36Strandkorb
http://blip.tv/brows-held-high/between-the-lines-game-of-thrones-6803322
"Between the Lines: Game of Thrones"

Dieses äußerst interessante Video möchte ich euch nicht vorenthalten. Es ist so eine Art Analyse von Game of Thrones hinsichtlich Geschichte und Erfolg (keine Spoiler). Ich fand es sehr interessant.
Game of Thrones (HBO) 06.04.2014, 14:03Ric
Morgen geht's endlich mit Staffel 4 weiter! :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 06.04.2014, 15:15Jack23
Es wird Zeit, es wird Zeit 8-) Ich bin schon sehr gespannt :hibbel: Und selbst bei den Büchern bin ich jetzt irgendwo mttendrin beim aktuellen Stand :-)
Game of Thrones (HBO) 08.04.2014, 12:28Ric
4x01:

Also der Auftakt war schon mal awesome :-) Kann gar nicht sagen welche Storyline mir am besten gefallen hat. Schon das Schmieden der zwei Schwerter, das aus Ed's Riesenschwert reclyced wurden, hat einen sofort wieder in den Bann gezogen. Dany versammelt nach wie vor ihre Armee und wird früher oder später mit einer ganzen Horde inklusive dreier mittlerweile großer Drachen in King's Landing einfallen :O Ob die Neubesetzung von Daario Naharis gut ist, wird sich noch zeigen. Bin kein Fan von Recastings :P Shae's Spielereien mit Tyrion finde ich nach wie vor amüsant. Ihr Geheimnis wird wohl bald von dieser neugierigen Haushälterin ausgeplaudert :rolleyes: Jamie's neue goldene Hand fand ich ganz cool, aber ich wusste nicht dass er schon 40 ist :ugly: Übel wie ihn Joffrey verarscht, als er dieses Buch mit den Helden von King's Landing durchschaut :ugly: Bei Jon Snow ist nicht viel passiert, außer das er von diesem alten Knacker verschont wird und wohl nach seiner Rückkehr bei der Nightwatch bleiben darf ;) Schön langsam wird auch die Hochzeit von Joffrey vorbereitet und es gibt schon wieder einige neue Charaktere die man sich merken muss :ugly: Die Hälfte der Namen merke ich mir ohnehin nicht mehr :P Dieser Prinz Oberyn (glaub der wird Red Viper oder so genannt (?) ) wirkt schon mal sehr interessant ;) Krass wie er dem einen Typen den Dolch in die Hand gerammt hat! Das actionreiche Ende mit Arya und dem Hound im kleinen Gasthaus war dann nochmal ein toller Abschluss. Genial wie die beiden mit vollem Magen und Arya's Needle davon geritten sind :D

- Editiert von Ric am 08.04.2014, 12:30 -
Game of Thrones (HBO) 08.04.2014, 18:56Jack23
Mit 4.01 meldet sich GOT bombastisch zurück :-) Kann es sein, dass sie mit der Schwert-Schmiede-Szene das erste Mal einen Opener vor dem eigentlichen Intro hatten? War auf jeden Fall sehr gelungen um alle Zuschauer wieder gleich abzuholen.
Da ich aktuell schon weiss wo es bei Daenary's hingeht, ist es interessant die Umsetzung zu sehen. Ihre Drachen sind wirklich schon ziemlich groß geworden :O Die Szenen mit Jon waren auch eine gute Mischung aus Erinnerung und Fortschritt. Erstmal sollte er da die Argumente auf seiner Seite haben...
Tyrion und Jamie führen so etwas durch die King's Landing Szenen. Prince Oberyn (@Ric Red Viper stimmt ;)) ist natürlich ein interessanter neuer Charakter und überhaupt die ganze Ankunft der Dornish Houses scheint vielversprechend zu sein.
Und zum Shcluß: Arya :-) Wundebar wie sie da mit Hound aufräumt und am Ende Needle und sogar noch ein Pferd wieder hat. 8-)

- Editiert von Jack23 am 08.04.2014, 19:19 -
Game of Thrones (HBO) 08.04.2014, 20:05Strandkorb
Was warn denn das für Typen ausm Norden die bei Giantsbane eingetroffen sind? Sind das überhaupt Menschen? :ugly:

Ansonsten guter Auftakt! Ich hoffe, dass wir nächste Woche endlich Bran sehen. ;)
Game of Thrones (HBO) 09.04.2014, 11:23Ric
Das waren glaub ich auch Wildlings, nur eben ein anderer Stamm ;) War auch anfangs verwirrt, als da eine Horde mit vernarbten Gesichtern auftauchte :ugly:
Game of Thrones (HBO) 09.04.2014, 13:17Jack23
Genau, die 'Thenns' sind erinfach ein anderer, in diesem Fall kanibalistischer, Wildling-Stamm. Gibt da ja auch einige verschiedene, die Mance Rayder erstmal um sich versammeln musste. Ihr Aussehen ist aber wirklich schon speziell :P
Game of Thrones (HBO) 13.04.2014, 17:36Catty
Toller Bericht über diese Staffel (SPOILER!!)
Game of Thrones (HBO) 13.04.2014, 20:23Ric
Igitt Spoiler :P
Game of Thrones (HBO) 13.04.2014, 22:20Jack23
Zitat:
Original von Ric
Igitt Spoiler :P


:unterschreib: ^^

Über das Video bin ich auch schonmal getolpert, konnte es mir aber aufgrund der Spoiler selbstverständlich nicht ansehen. Wird wohl mal nach der season nachgeholt.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 01:46Harry
wooooooohoooooooooooooooooo :yay:

@ 4.02 :y: :dance:
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 11:35Ric
dieses Ende :O :isdead: :hammer: :yay:
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 13:35Jack23
Finally :devil: 8-)
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 14:10Komet_16
lol den Moment habe ich auch lange herbeigesehnt. Stellt sich natürlich nur die Frage, wer es war. Dass es den Falschen erwischen wird, war ja klar.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 14:26Jack23
Für Tyrion sieht es natürlich erstmal schlecht aus, gerade auch so wie er da zum Schluss den Kelch aufhebt... :(

Und bei den Bolton's gehen weiter ganz schön üble Sachen ab. Wenn man das alles mal im Gesamtbild betrachtet, ist sein Verrat an Robb auch rückblickend nicht verwundelich.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 15:13Ric
Fand den Schluss sogar sehr witzig :ugly:

Wie komisch er gehustet hat und dann zu Boden ging ^^ Aber er hat's verdient. Gerade in dieser Folge war er ja noch arschiger als sonst (!)


Jetzt brennen mich zwei Fragen:

WER hat Joffrey vergiftet und WOMIT wurde er vergiftet? Könnte entweder der Wein sein oder der fette Kuchen mit den eingebackenen Tauben sein :ugly:


- Editiert von Ric am 15.04.2014, 15:16 -
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 18:37Komet_16
Zitat:
Original von Ric
WER hat Joffrey vergiftet und WOMIT wurde er vergiftet? Könnte entweder der Wein sein oder der fette Kuchen mit den eingebackenen Tauben sein :ugly:


Das ist eine Frage, die ich mir auch gestellt habe und man kann beides nicht wirklich ausschließen und es kommen somit viele Verdächtige in Frage. Tyrion war es wohl auf keinen Fall, denn er hat wenig davon. Wer erbt denn jetzt den Thron? Joffrey hat keinen Nachkommen. Ist die Frage, ob sich Maergery als Königin neu verheiratet und dadurch ein Nachfolger kommt, ob jemand der anderen Lannisters übernimmt oder die restlichen Baratheons Anspruch erheben. Der Krieg ist im Grunde vorprogrammiert. :ugly:
Nun zur Vergiftung. Ein Gift im Becher wäre natürlich simpel. Nur in den Wein tut man den nicht, denn dann könnte es vorher ja andere treffen. Gegen den Kuchen würde sprechen, dass Maergery auch davon gegessen hat. Ein vorher verabreichtes Gegengift könnte die Lösung sein. Ist dann nur die Frage, ob sie das wissentlich eingenommen hat oder ihr das jemand heimlich unter die Speisen gemischt wurde. Lady Onella würde ich definitiv nicht ausschließen, denn sie ist gerissener als man denkt. Vielleicht wusste auch jemand von einer Allergie, die Joffrey hat. Das könnte auch erklären, warum es jemand anderen nicht getroffen hat.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 19:15Harry
Angeblich soll es ja ziemlich "offensichtlich" sein. Aber ich denke sie haben bewusst so viele kleine Anzeichen und Möglichkeiten eingestreut, dass man sich eben nicht sicher sein kann. Ich bin gespannt. Die Staffel verspricht, richtig spannend zu werden :hibbel: Auch wegen der Vision, die diese Woche zu sehen war (der Drachenschatten zB).

Ach, und es tut einfach gut, so viele Leute auf einem Haufen zu sehen. Endlich sind sie nicht mehr 15 Trüppchen, die jeweils 3 Minuten Sendezeit pro Woche bekommen. Hoffentlich bleibt das so.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 22:03Jack23
Es gibt hier und da einen Hinweis, aber für mich nicht so offensichtlich, dass ich weiss wer es war. :dunno: Aber ich werde mir die Folge wohl nochmal anschauen und nochmal genau darauf achten. Denjenigen (Tyrion), den es jetzt natürlich erwischt hat, schließe ich einfach mal gefühlsmäßig aus.

@Komet Lady Olenna heisst die gute Queen of Thornes ;)

Bran's Visionen fand ich auch sehr spannend. Der Drachenschatten über der Stadt und noch ein paar mehr interessante mögliche Zukunftsereignisse...

Zitat:
Original von Harry
Ach, und es tut einfach gut, so viele Leute auf einem Haufen zu sehen. Endlich sind sie nicht mehr 15 Trüppchen, die jeweils 3 Minuten Sendezeit pro Woche bekommen. Hoffentlich bleibt das so.


Ging mir auch so und war auch in der Folge immer wieder schön gefilmt, wie die einzelne Charaktere reagieren und welchen Gesichtsausdruck sie haben. Überhaupt fand ich die Hochzeitsfeier sehr schön und gut umgesetzt. Viele Details und Dialoge direkt aus dem Buch übernommen, aber auch leichte Abweichungen und Szenen, die ich zumindest so noch nicht kannte.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2014, 22:46Catty
Oha, die Hochzeitsszene war gigantisch. Wie unangenehm ihnen die Zwergenveranstaltung war, Margery die immer versucht hat Joffrey abzulenken, Cersei, der Blick zwischen Loras und Oberyn, das Wortgefecht zwischen Loras und Jaimie und auch zwischen Cersei und Brienne.

Die Folge war voller Highlights :D
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 13:21Ric
Zitat:
Original von Strandkorb:

Lady Onella würde ich definitiv nicht ausschließen, denn sie ist gerissener als man denkt. Vielleicht wusste auch jemand von einer Allergie, die Joffrey hat. Das könnte auch erklären, warum es jemand anderen nicht getroffen hat.


Ja die hat auch so komisch geschaut als Joffrey zu Boden ging. Aber auch sein Grandpa wirkte verdächtig. Dass es eine Allergie sein könnte, hab ich gar nicht in Betracht gezogen. Aber so eine heftige Reaktion mit Blut aus der Nase usw. ist doch für eine Allergie recht ungewöhnlich :spy: Mit Joffrey's Ermordung hat man jetzt eine schöne Mörderstory eingebaut ^^ Bin schon gespannt wer es jetzt wirklich gewesen ist ;)
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 13:32Harry
Ich trau mich überhaupt nix mehr anklicken :ugly: Obwohl ich gern mal in Spoiler reinschiele.

(Ich weiß zwar nicht was drinsteht, aber) könntet ihr Buch-"Spoiler" bitte als solche markieren? Also wenn ihr was aus den Büchern vorwegnehmt etc das extra dazuschreiben? Ist ja doch eine Ecke schlimmer als Casting-Spoiler oder Interviews zur Serie etc. Nur damit man weiß, was einen ungefähr erwartet.
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 13:53Jack23
Das sind nur Spekulationen so wie ich das sehe und die müssten nicht unbedingt in spoilertags. Kannst du also ruhig lesen ;)

Aber eine extra Markierung für Buch-Spoiler halte ich auch für sehr sinnvoll, falls doch mal jemand einen schreiben möchte/muss.
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 14:10Catty
Ich hab die Spoiler alle gelesen und bisher liest sich das eher als Spekulationen als richtige Spoiler.

Aber ja, Buchspoiler sollten wir richtig kennzeichnen.

Im Buch ist es auch nicht weniger oder mehr offensichtlich wer ihn getötet hat, also sehr toll gemacht.

Habe ich vergessen zu erwähnen: Brans Visionen sind super. Konnte mich nicht dran erinnern dass diese so im Buch vorkommen (allgemein ist es sehr toll dass ich langsam die Einzelheiten vergesse, dann ist es wie die Serie ungespoilt zu sehen :ugly: ) und daher frage ich mich

BUCHSPOILER!!!!

Sind das jetzt schon Visionen von Staffel 8 oder 9 :ugly: Buch Stand 5 gibt es noch keine Drachen in Kings Landing. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Visionen ihre Richtigkeit haben, im Buch stimmen sie ja auch immer. Das find ich jetzt nämlich sehr positiv :hibbel:, bin schon davon ausgegangen dass Dany bzw. ihre Drachen es gar nicht mehr nach Kingslanding schaffen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 19:13Ric
ich schreib auch absichtlich in Spoilertags, da zB die Sky-Zuseher oder andere Pay TV-Nutzer die Folgen immer ein paar Tage später schauen ^^ *hust* Luke *hust* :P
Game of Thrones (HBO) 16.04.2014, 22:43Mogry
Ich finde, dass man hier schon auf HBO-Stand frei schreiben darf. Ich habe die Folge auch erst gerade gesehen und halte mich vorher einfach bewusst aus dem Thread raus. Ansonsten achte ich halt auf das Datum und lese ab nem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr weiter. :ugly:
Ist die Frage welche Art von Spoiler man besser vorher wie ankündigt.^^ Man kanns ja einfach vor jeden Spoiler schreiben oder den HBO-Stand einfach so runterschreiben, steht schließlich fett im Titel. ;) Deswegen nutze ich jetzt auch mal keine Spoilertags (@Luke^^) Oder war es hier generell anders vereinbart?

Es war auf jeden Fall wieder eine grandiose Folge, die viel zu schnell vobei war. Es gab mal wieder so richtig viele Highlights! Ich könnte jetzt alle aufzählen, aber dann müsste ich quasi die Folge nacherzählen. :ugly:

Deswegen einfach mal 2 absolute Highlights abseits der Hochzeitsszenen am Ende:
- Theon bei den Boltons. Krasse Veränderung die der Kerl da mitgemacht hat! Wenn man seinen Charakter mal mit der rumhurenden Ausgangsversion aus Staffel 1 vergleicht. :O Ich fand die Spannung nichtmal darin, ob er jetzt mit dem Messer zuschlägt oder nicht (da war eigentlich klar, dass er es in der Situation nicht tut, selbst nach der Erwähnung von Rob). Aber trotzallem steckte in der Szene so viel Spannung. Einfach Wahnsinn. :isdead:
- Brans Vision war toll. :hibbel: Das müsste ich mir aber auch nochmal genauer anschauen. Der Drachenschatten über ?Kings Landing? ist aber direkt im Gedächtnis geblieben.

Und dann die Hochzeit, die zeitlich einfach mal die halbe Folge eingenommen hat und man ist nicht einmal vom Ort weggesprungen. :O (Deshalb wirkte die Folge vermutlich noch schneller, weil es einfach zu wenige wechselne Szenen waren.^^)
Das war einfach nur wow, alles! Jedes Gespräch, jeder Gesichtsausdruck! Zum Zerreißen spannend!
Es stellt sich natürlich die Frage nach dem Täter/den Tätern. Ich persönlich habe da zwei Favoriten (die womöglich auch zusammen agiert haben). Eine reine Gefühlssache ist Prince Oberyn Martell. Irgendwie finde ich ihn verdächtig. Des Weiteren denke ich an Lady Olenna. Das ist eher ne Situationsgeschichte: Wenn ich vom Wein als Giftquelle ausgehe, dann gab es eine gute Möglichkeit den Kelch auszutauschen und zwar als Joffrey zum Kuchen anschneiden geht. Da stellt er den Kelch weit links (in Reichweite der Tyrells) ab. Alle schauen auf den Kuchen, da kann im Hintergrund doch leicht der Kelch ausgetauscht werden. Der Wein an sich (den Tyrion eingeschenkt hat) stand ja so auf dem Tisch, wie hätte man da manipulieren können?
Hat jemand anders vom Kuchen genascht? Das wäre ja die alternative Giftquelle. Aber ich glaube, dass zumindest Margery auch schon nen Bissen hatte, oder?

Einen Grund Joffrey zu töten hatte auf jeden Fall fast jeder auf der Hochzeit. Sansa und Tyrion schließe ich trotzdem komplett aus.
Es würde mich aber nicht wundern, wenn es die Häuser Tyrell/Martell in Kombination wären. Rein von Friedensaspekten wirkt es auf jeden Fall problematisch. Ist Margery die rechtmäßige Königin? Die Lannisters sind davon sicher nicht so überzeugt. ;)

Ich will verdammt nochmal weitergucken, JETZT!
Game of Thrones (HBO) 17.04.2014, 11:44Ric
Gut dann schreib ich jetzt auch mal ohne Spoilertags :ugly: Buchspoiler sollten aber bitte nach wie vor in Tags gesetzt werden ^^

Die Thronfolge ist jetzt auch nicht ganz klar. Bleibt Margery Königin und heiratet einfach nochmal oder geht der Thron zurück an Cercei?

Zitat:
Theon bei den Boltons. Krasse Veränderung die der Kerl da mitgemacht hat! Wenn man seinen Charakter mal mit der rumhurenden Ausgangsversion aus Staffel 1 vergleicht. :O Ich fand die Spannung nichtmal darin, ob er jetzt mit dem Messer zuschlägt oder nicht (da war eigentlich klar, dass er es in der Situation nicht tut, selbst nach der Erwähnung von Rob). Aber trotzallem steckte in der Szene so viel Spannung. Einfach Wahnsinn. :isdead:


Stimmt! Das war auch so übelst spannend :O

Generell fällt mir auf dass in jeder Folge maximal 3-5 Storylines abgehandelt werden. Letztes Mal waren es King's Landing, Dany, Jon Snow/Wildings und Arya/Hound. Diesmal waren es die Boltons, Melisandre, Bran und die Hochzeit. Für meinen Geschmack sind es einfach zu viele Charaktere, die alle irgendwann mal vorkommen müssen :D Bei Dany kann ich mir zB vorstellen dass ihre Storyline tausend mal besser wird wenn sie endlich auf andere Leute in King's Landing trifft und mit ihnen interagieren kann. Bis jetzt hatte sie in Season 1 die beste Story und ab dann wanderte sie nur mehr umher und versammelte Truppen ^^ Packt man zu viele Storylines in eine Folge hat man zwar viel Handlung, aber es wirkt zu gehetzt und die Screentime für einzelne Charaktere geht gegen Null. Konzentriert man sich nur auf wenige Storys bleiben viele andere Charaktere auf der Strecke und kommen gleich mehrere Folgen lang nicht vor. Bei so einer gigantischen Serie ist es eben schwer die Balance zu finden.

- Editiert von Ric am 17.04.2014, 11:46 -
Game of Thrones (HBO) 17.04.2014, 21:05Strandkorb
@Ric Thronfolge: Tommen kommt zuerst (Insofern man glaubt, dass die Kinder Baratheons sind). Joffrey und Magery hatten schliesslich keine Kinder! Frauen zählen in der Thronfolge außer in Dorne und bei den Tagaryans (fast) nichts. Frauen zählen als Thronfolge nämlich nur so viel, als dass ihre Söhne Thronfolger werden könnten. Soviel zur Theorie, es besteht beispielsweise immer das Recht auf Eroberung. Biologisch gesehen ist Stannis Thronfolger (Da die Cersei-Kinder "unecht" sind). Renly hat sich wohl damals auf das Recht auf Eroberung bezogen und damit indirekt gegen seinen Bruder.
Speziell sind die Baratheons arme Hunde was die Thronfolge angeht: Der eine setzt nur Bastarde in die Welt, der andere gerade so ein Mädchen und der nächste ist schlichtweg schwul und kann es nicht. :ugly: Da die Baratheons aber über das Recht der Eroberung Könige wurden und Bastarde und Frauen nichts zählen, haben die tatsächlich keinen (echten, bniologischen) Nachfolger. Höchstens wenn Stannis Tochter nen Jungen bekommt.
Allerdings sind die ja auch verwandt mit den Tagaryans ... dann wäre es Dany? Das ist wiederum schwierig weil die Baratheons keine Frauen anerkennen aber die Tagaryans schon (insofern kein männlicher mehr da ist). In Dorne gehts hingegen so, dass der erste Nachkome (weiblich oder männlich) Nachkomme ist.
Verwunderlich an der Sache ist, dass Ned Stark damals den Bastard als Thronfolger bringen wollte. Dieser war aber nicht durch Robert legitimiert und hätte es garnicht werden können.

Noch mal ein Beispiel: Wenn Renly einen Sohn hätte, Stannis aber nicht, dann wäre Renleys Sohn (bei Roberts Tod) Nachfolger geworden. Stannis wäre übergangen worden. Hätte Stanis Tochter aber nen Sohn, wäre er es geworden und Stannis Tochter die "Queen Regentin" solange der noch nicht drölf Jahre alt ist. :ugly: Queen Regentin ist auch Cersei, solange ihre Söhne noch nicht drölf sind. Sie selber kann nicht die Thronfolge antreten.
Game of Thrones (HBO) 18.04.2014, 15:47mercy
Was ist eigentlich mit Littlefinger? Den haben wir jetzt schon seit Mitte Staffel 3 nicht mehr gesehen. :(
Game of Thrones (HBO) 18.04.2014, 16:39Ric
@ Strandkorb: Alter! du verwirrst mich :ugly:

@ mercy: Huch Littlefinger war wirklich lange nicht mehr zu sehen ^^ Der wird schon irgendwann auftauchen ^^ Osha und Rikon hat man in dieser Staffel auch noch nicht gesehen :D
Game of Thrones (HBO) 18.04.2014, 19:27Jack23
Zitat:
Original von mercy
Was ist eigentlich mit Littlefinger? Den haben wir jetzt schon seit Mitte Staffel 3 nicht mehr gesehen. :(


Na der hatte sich ja auf den Weg für seine Aufgaben gemacht...

Zitat:
Original von Ric
@ Strandkorb: Alter! du verwirrst mich :ugly:


Auf jeden Fall ist es etwas kompliziert beschrieben :P
Game of Thrones (HBO) 20.04.2014, 20:38Boxman
Ich hab die Serie ja in den letzten Wochen nachgeholt und bin jetzt auf dem aktuellen Stand. Und jetzt möchte ich natürlich auch meine Spekulation zu Joffreys Vergiftung abgeben. :D Meine Vermutung ist Sansa. Und zwar in dem Moment als sie den Kelch aufhebt und mit beiden Händen hält (eine Hand genau darüber) - Motivation hätte sie mehr als genug, das muss ich sicher nicht ausführen. Sie könnte das Gift von dem Ritter aus der letzte Folge haben, daher will er sie auch aus der Situation retten. Wer weiß ...
Game of Thrones (HBO) 20.04.2014, 20:48Ric
Boxi du alter Detektiv :P Sansa könnte es wirklich gewesen sein. Würde auch wie du gesagt sehr gut im Zusammenspiel mit dem dicken Ritter passen. *Sansa auf der Liste der Verdächtigen raufrücke* :ugly:
Game of Thrones (HBO) 20.04.2014, 21:12Boxman
Rein theoretisch gibt es natürlich sehr, sehr viele Verdächtige. :ugly: Aber der Moment mit Sansa ist mir direkt ins Auge gesprungen. Ich habs noch mal markiert was ich meine:



Außerdem wirkt Sansa nach dieser Szene noch unsicherer als zuvor, sie fragt sogar Tyrion ob sie jetzt gehen könnten. Dann natürlich noch der Moment mit dem Ritter "Come with me now".
Game of Thrones (HBO) 21.04.2014, 10:22Komet_16
Sansa schied für mich von Anfang an aus. Ist überhaupt nicht ihr Stil.
Habe 4.3 gerade zu Ende geschaut und nun ist doch klar, wer seine Finger im Spiel hatte: Petyr Baelish hat auf jeden Fall etwas damit zu tun. Auf seinem Schiff konnte er doch kaum so schnell Wind von Joffreys Tod bekommen. Er war lange weg, so dass der Verdacht kaum auf ihn fallen dürfte. Lady Olenna wirkt auch schuldig auf mich. Ich tippe auf diese beiden Strippenzieher im Hintergrund. Für die Tyrells ist Joffreys Tod doch mit das Beste, was hätte passieren können. Sie haben ihre Treue bewiesen, sind jetzt aber erst einmal wieder außen vor aus dem Bündnis mit den Lannisters. Loras' mögliche Ehe mit Cersei ist damit auch vielleicht vom Tisch. Margaery bleibt erst mal Queen Regent, bis Tommen sich vermählt.
Tyrion wird bestimmt irgendwie fliehen können. Fragt sich nur wohin, denn er dürfte überall bekannt sein und Verbündete hat er ja keine mehr. Entweder sind die Häuser den Lannisters treu und würden ihn ausliefern oder sie sind gegen die Lannisters und würde ihn um die Ecke bringen. Vielleicht flieht er zu Shae. Romantisch wär's ja. :mcdreamy: :D Passt aber nicht zu GoT. ^^

Daenerys hat mich auch mal wieder beeindruckt. Ich frage mich nur, wie sie die ganzen Leute versorgt. Dort wächst ja nirgendwo richtig etwas.
Jetzt muss ich wieder eine ganze Woche aushalten, bis es weitergeht. :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 21.04.2014, 19:58Boxman
Welches Motiv hätte Littlefinger denn? Soweit ich weiß hat er keine Nachteile durch Joffrey erfahren?

Ansonsten hat mir die Folge aber wieder richtig gut gefallen, allgemein ist es interessant, wie sie schon am Anfang der Staffel richtig "große" Szenen zeigen, die sonst eher immer gegen Ende auftauchen. Eigentlich sind nur die Szenen rund um Sam ein bisschen vom sonstigen Niveau der Folge abgefallen.
Die Dany-Szene zum Schluss war dann mal wieder richtig gut inszeniert, ist einfach nur beeindruckend, wie sie es schaffen ihre Armee und diese Setting so realistisch darzustellen. Highlight natürlich der Kampf mit dem Champion. Ich bin gespannt, ob sie mit der Stadt noch Probleme geben wird, im Vergleich zu den anderen scheint diese ja riesig zu sein. :O
Game of Thrones (HBO) 21.04.2014, 22:33Ric
4x03:

Wieder eine tolle Folge die das Ende der letzten Flug gut aufbereitet und viele kleine Storylines vorangetrieben hat :y: Viel ist zwar nicht passiert, aber es wurden diesmal nahezu alle Charaktere in die Handlung einbezogen. Eigentlich hat jeder ca. 5-10 Minuten Screentime erhalten ;) Dany's Story wird für mich von Folge zu Folge interessanter. Sie nähert sich immer mehr King's Landing und wird wohl früher oder später mit ihrer stetig wachsenden Armee einmarschieren (!) Der Kill von Daario Naharis war ja mal awesome. Genial wie er den "Champion" mal so nebenbei plattgemacht hat :D


Zur Vergiftung: Denke schon dass Littlefinger damit zu tun hat. Er hat es ja auf dem Schiff gegenüber Sansa extra erwähnt. Er wird wohl einen seinen Diener beauftragt haben, heimlich das Gift irgendwo zu platzieren.
Game of Thrones (HBO) 21.04.2014, 22:49Losti100
Für mich ist ganz klar Lady Olenna die Täterin:

Man sieht schon zu Beginn der Feier, dass Lady Olenna zu Sansa an den Tisch geht und sich anscheinend sehr für ihren Schmuck interessiert. Sie trägt die Kette, die 7 Steine besitzt. Sansa hat diese Kette in der Episode zuvor von dem Hofnarren bekommen. Lady Olenna hält die Kette in der Hand, geht und plötzlich fehlt ein Stein. Man sieht es nur kurz, aber einer ist weg. Dann soll Tyrion dem König den Becher reichen. Dieser trinkt auch, allerdings passiert nichts. Als der Kuchen dann kommt, nimmt Margaery den Becher von Joeffrey und stellt ihn auf den Tisch, direkt neben Lady Olenna. Dann will Joeffrey wieder etwas trinken und lässt sich den Becher geben und fängt nach einem Schluck an zu husten und stirbt dann. Dann erscheint ganz plötzlich der Hoffnarr bei Sansa und will mit ihr fliehen. Er hatte einen Fluchtplan und hat somit wohl gewusst, was passiert. Also wurde Joeffrey durch Lady Olenna und dem Hofnarren (und eventuell Margaery) durch ein Stück der Kette vergiftet, die Sansa für sie unwissentlich zur Hochzeit geschmuggelt hat.
Game of Thrones (HBO) 22.04.2014, 20:24Ric
Hmm ich denke es waren Lady Olenna und Littlefinger die gemeinsam unter einer Decke stecken.

Der neue König, der fast schon als Statist gelten kann, wird wohl jetzt von seinem Onkel manipuliert und kontrolliert :ugly: Eigentlich ist Tywin der große Arsch. Der soll bitte als nächstes aus dem Weg geräumt werden :P
Game of Thrones (HBO) 22.04.2014, 21:18Jack23
4.03 ist wieder eine sehr starke Folge gewesen. Schön wie es direkt nach Joffrey's Tod weiterging. Sowohl mit Sansa und Dontos als auch mit Cersei und Jamie. Natrülich hat Littlefinger seine Finger (yeah, that's right :kaugummi: ) mit im Spiel bei der ganzen Sache. Aber eben so wie immer - nur im Hintergrund. "He's the most dangerous man in Westeros".
Danach geht die Folge alle möglichen Verdächtigen ab bis hin zu Oberyn's Judge-Berufung. Sehr passend auch wie Tywin gleich schonmal Tommen bearbeitet um weiterhin alles unter eigener Kontrolle zu haben.
Ganz im Norden Norden gehen die Wildlings immer mehr zur Sache und Jon and brothers tun gut daran, sich so gut wie möglich auf den Angriff vorzubereiten.
Daenary's erster Kontakt vor den Stadtmauern von Mereen fand ich auch sehr gelungen umgesetzt und sie haben sogar die Piss-Szene gezeigt. Warum auch nicht? :P Der champion-Kampf war sehr stylisch in Szene gestzt, wenn auch etwas verkürzt, aber dafür wirkte er fast noch cooler. 8-) Bin da schon auf die weitere Umsetzung gespannt...
Game of Thrones (HBO) 28.04.2014, 20:52Catty
Ach du Schade war das Ende Creepy :O

BUCHSPOILER!!!!
Hat mich die Serie etwa für das Buch gespoilt? Der Winter King kam doch noch gar nicht in den Büchern vor oder? :O
Game of Thrones (HBO) 28.04.2014, 21:07Jack23
4.04 hat erstmal bei Dany da weitergemacht, wo die letzte Folge quasi aufgehört hat. Letztendlich war es die Einnahme von Mereen aus dem Inneren hinaus. 8-)
Jamie hatte im Prinzip alle - und sehr gute - Kings Landing-Szenen mit Bronn, Cersei, Tyrion und nicht zuletzt Brienne, die sich jetzt mit 'Oathbreaker' und Pod auf die Suche nach Sansa machen darf. Sansa wiederum ist imernoch mit Littlefinger auf dem Schiff unterwegs und die beiden haben einen doch recht interessanten Dialog. Neue Freunde brauchte der gute Lord Baelish also um "everything" zu erreichen. Nun denn, weiterhin viel Erfolg :P
Wie auch hier schon vermutet, war Lady Olenna die Hochzeit von Margaery und Joffrey dann doch nicht so ganz geheuer und sie hat mal schnell eingegriffen...
Bei der Nightswatch stehen Jon neben Thorne und Slynt nun wahrscheinlich auch bald der neu angekommene und von Bolton geschickte Locke im Weg. Da lässt ein grosses Durcheinander bei der Befreiung von Ghost, Summer, Bran und Co und alle anderen sicher nicht lange auf sich warten.
Die Endszene war wieder sehr wirkungsvoll. So ein paar White Walker schaden sowieso nie und diesmal dürfen wir sogar sehen was mit den Babys passiert und wofür sie verwendet werden... :(
Game of Thrones (HBO) 28.04.2014, 23:43Harry
@Catty: Gut, dass wir das Buch-Spoiler-Tag haben, ich hätte das jetzt gelesen :ugly:

Ich fand die Folge heute wieder großartig. GoT gefällt mir so gut wie... noch nie? :dance:
Game of Thrones (HBO) 29.04.2014, 12:37Ric
Also nach der aktuellen Folge kann man schon sagen dass Littlefinger und Lady Olena definitiv gemeinsam unter eine Decke stecken (!) Die Darstellerin von Lady Olena finde ich verdammt gut besetzt btw ;) Ansonsten wieder tolle Folge. Vor allem das Ende mit den White Walkers war extrem geil :O
Game of Thrones (HBO) 29.04.2014, 13:44Strandkorb
Das mit dem Chef der Frostabande wirkt irgendwie so garnicht nach GOT. Mir fehlt bei dem Chef-Walker einfach irgendwo die "Schmutzigkeit". Das wirkt alles so Star-Wars-mässig sauber und perfekt (und langweilig). Die Serie wirkt für mich in dieser Szene wie ausgewechselt. :ugly: Das einzig schöne war das Schloss oder was das auch immer war. Aber irgendwie zu viel übermächtige Fantasyelemente ...
Ansonsten ist ja nicht so viel passiert, aber es sind ne Menge Weichen gestellt worden. Ich denke mal in den nächsten Folgen wird Tyrions Gerichtsverhandlung folgen. Wie es bei Daenerys weitergehen soll kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Sie hat nun Millionen Bürger, Armee, Städte und die Drachen. Setzt sie nun über nach Kings Landing?
Game of Thrones (HBO) 29.04.2014, 14:13Salocin
Zitat:
Original von Catty
Ach du Schade war das Ende Creepy :O

BUCHSPOILER!!!!
Hat mich die Serie etwa für das Buch gespoilt? Der Winter King kam doch noch gar nicht in den Büchern vor oder? :O
ich war auch irritiert, kann mich nicht erinnern, diese oder eine ähnliche Szene gelesen zu haben...
Game of Thrones (HBO) 29.04.2014, 17:31Catty
@Harry: Diesen Buchspoiler hättest du gerne lesen können, da ist an sich nicht so viel Spoilerhaltiges dran. :ugly: Ich mache lieber die Warnung zu sehr dran als zu wenig.

@Nico:
Bin ja auch in einem anderen GOT-Forum unterwegs und da jammer sie gerade, dass die Serie für das Buch gespoilt hat. (Nachdem sie sich lange den Spaß gemacht hatten die "nur-Serien-Schauer" zu spoilen :ugly:). Also es ist wohl tatsächlich so dass die Serie gerade etwas gezeigt hat, was im Buch noch vorkommt. Dass irgendwann der Zeitpunkt kommt dass das passieren wird ist wohl jedem klar, bei dem Tempo das in der Serie vorgelegt wird (und wie lahm GRRM beim Schreiben ist) ist die Serie früher zu Ende als die Buchreihe. Das die Serienmacher aber JETZT schon damit anfangen und die Serie anders aufbauen hat aber viele überrascht. Dass er der King of Winter ist hat man ja nur an der Beschreibung der Credits gesehen. Da kann man natürlich jetzt auch spekulieren – ist er der Gegenspieler zum Lord of Light? Oder zum Asai (oder wie der auch immer heißt, der Champion des Lichtes den Melissandre glaubt in Stannis gefunden zu haben).
Game of Thrones (HBO) 30.04.2014, 02:29mercy
Zitat:
Original von Ric
Die Darstellerin von Lady Olena finde ich verdammt gut besetzt btw ;)


Und in den 60ern in "Mit Schirm, Charme und Melone" auch verdammt gutaussehend. ;)

Game of Thrones (HBO) 01.05.2014, 00:30Boxman
Also 4.04 war ja richtig stark. Keine schwachen Szenen, wunderbare Bildsprache und dann noch dieses Ende. :O Besonders gefallen hat mir, wie alle Szenen genau auf den Punkt gekommen sind. Alles bringt uns teils entscheidend weiter, es gab keine Füller. Dany etabliert die Targaryen-Dynastie in Mereen und begeht vielleicht ihre erste kontroverse Tat.
Wir bekommen genau mit, wer Joffrey getötet hat und wie die Fäden da gezogen wurde. Sehr starke Szene mit Littlefinger und Sansa, in der er ihr im Grunde erzählt, dass er alles und somit auch sie will. Er ist auf jedem Fall seinem Ziel einen Schritt näher gekommen - eine neue Allianz und mit Sansa hat er den "Key to the North" wie es so schön heißt.
Jaime hat mir auch sehr gefallen, allgemein mag ich seine Charakterentwicklung seit er seine Hand verloren hat. So langsam scheint ihm zu dämmern, wer die "Guten" und wer die "Bösen" sind. Die Szene mit Brienne war dann wirklich ein schöner Schlussmoment.
Weiter geht's in den Norden, wo Jon Snow seine Kameraden überzeugen kann, die Deserteure anzugreifen, die wir dann auch gleich in einer Sequenz präsentiert bekommen. Deren Anführer hat mit schauspielerisch sehr gefallen. Auch hat mir gefallen, wie die Szenen dann mit denen von Bran inneinander übergegangen sind, die Babyschreie haben gleich drei Handlungsfäden verbunden. Und dann das Ende mit dem White Walker, fand ich sehr gelungen, ich dachte mehrmals, dass sie jetzt auf schwarz abblenden würden und fragte mich dann, was es überhaupt für einen Sinn hat, die Szene zu zeigen. Aber oh boy, lag ich falsch. :-D

Bin schon sehr gespannt auf die nächste Episode!
Game of Thrones (HBO) 06.05.2014, 22:19Jack23
So, 5.05 hatte gleich mal den nächsten 'big reveal' zu bieten. Littlefinger hat also auch auf Lysa eingewirkt doch mal ihren Mann, den guten Jon Arryn, zu vergiften und Catelyn den Brief mit der Lannister-Beschuldigung zu senden, was wiederum die ganze Stark-Lannister-Dynamik erst so richtig in Gang gesetzt hat. :O
Mit Littlefinger auf der Eyrie angekommen ist nun auch Sansa, der es dort aber offensichtlich nur leicht besser ergeht. Was Anfangs noch nach einer familiären Begüssung aussah, entwickelte sich doch schnell wieder zu den etwas verrückten Auslebungen der Lady Lysa. Und eine weitere Hochzeitsankündigung für Sansa lässt auch nicht lange auf sich warten... :(

Währedessen wird Tommen in King's Landing nun endgültig gekrönt und Cersei glättet vorerst, notgedrungen, etwas ihr Verhältnis zu Margaery. Den die Iron Bank sitzt den Lannisters gewaltig im Nacken.
Zudem zeigt sie auch Seiten, bei denen man durchaus mit ihr mitfühlen kann. Gerade auch ihr Gespräch mit Oberyn über Myrcella. Sympathiepunkte für Cersei :-) (hat sie sowieso einige von mir :pfeif: )

Dany steht nun vor der Entscheidung des nächsten Schrittes und will nun erstmal rulen 8-) Ein gewisser Rückschlag droht ja durch die Wiederkehr der alten Verhäktnisse in Astapor un Yunkai.

Arya erweitert ihre Todesliste und der Hound bekommt nochmal eine Spezialnennung ^^ Schön sie dann auch wieder beim trainieren zu sehen und vor allem wie der Hound darauf reagiert.

Craster's Keep wird von Jon und den anderen Brothers befreit (gab wieder sehr cool choreographierte Kämpfe), während Bran sich durch Hodor selbst befreit und weiter nach Norden zieht, ohne Jon erneut zu sprechen.

Fazit: Eine durchaus gut gelungene Episode :-)

Edit: Pod muss eindeutig noch viel besser Reiten lernen, sonst wird das eine sehr lange Suche nach Sansa... :P

- Editiert von Jack23 am 19.05.2014, 22:32 -
Game of Thrones (HBO) 06.05.2014, 23:43Ric
Wieder eine geile Folge :y: Fand die einzelnen Storyline's äußerst gelungen. Cersei war in der dieser Folge echt symphatisch ^^ Der neue König scheint auch ganz in Ordnung zu sein, sofern er sich nicht so von seinem Großvater manipulieren lässt :P Dany wartet erstmal ab und beschließt wie eine Königin zu regieren. Schön für sie :ugly: Ist sicher nicht schlecht die restlichen Sklaven noch zu befreien und die erwähnten Gebiete zurückzuerobern, bevor es dann wirklich nach King's Landing geht (!) Arya ist echt badass. Wie sie da ihre Liste aufsagt und es zum Schluss nochmal dem Hound unter die Nase reibt :D Coole Dance/Kampfmoves hat sie auch drauf ;) Kann mir echt vorstellen, dass sie vom Hound ausgebildet wird und später mal viele Leute killt :P Brienne und Pod waren auch toll :-) Das Ende bei Craster's Hütte war awesome :O Bran/Hodor & Jon Snow WTF :hammer:

- Editiert von Ric am 06.05.2014, 23:51 -
Game of Thrones (HBO) 07.05.2014, 07:17Strandkorb
Omg diese Lysa! Wer hätte sowas erwarten können!? Varis hatte vollkommen Recht als er Baelish als gefährlichsten Mann in Westeros bezeichnet hat. Sicher ist der kleine Arryn auch von Baelish, vom Aussehen passt es immerin einigermaßen.
Bei Craster hätte John wenigstens mal Summer entdecken sollen. Das Bran so einfach abhaut ist irgendwie schade. Gut aber, dass dieser Bolton ein ordentlichen Hodor abbekomen hat. Das wird dem Lord Paramount sicher nicht gefallen.
Auch erstaunlich, dass die Goldminen nichts mehr hergeben? Die haben das doch Jahrhunderte geplündert? Und nun einfach "alle" ? Erstaunliche Wendung. Und diese Bank scheint ne große Rolle zu spielen. Stannis will dort ja immerhin auch ein Tagesgeldkonto eröffnen. Ich hoffe wir sehen endlich mal Bravos (schon wegen den Gesichtslosen) und die Bank.
Tolle Folge!
Game of Thrones (HBO) 12.05.2014, 22:11Harry
Game of Thrones ist endlich genau so wie ich es mir immer erhofft hatte :dance: Es ist einfach großartig, unterhaltend, spannend, faszinierend :O Die Charaktere fühlen sich in dieser Staffel auch irgendwie viel lebendiger an, wie man es aus anderen Serien gewohnt ist. Vermutlich auch, weil alles einfach besser verknüpft ist und damit alles aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt werden kann. Dass heute zB mal ganz ausführlich über Daenerys Herrschaft gesprochen wurde, war erfrischend. Und die ganze Verhandlung war kaum zu ertragen wegen der Spannung... Ich hoffe, dass die Folgen auch weiterhin so einen Schwerpunkt und damit "größere" Storys haben werden. Das tut der Serie einfach so gut :y:
Game of Thrones (HBO) 12.05.2014, 22:27Jack23
Was war 5.06 bitte für eine geile Folge? :O 8-)

Angefangen mit unseren ersten Blick auf Braavos (inklusive Titan 8-) ) durch den Besuch von Stanis und Davos bei der Iron Bank. Zahlen anstelle von Gechichten in ihren Büchern erscheint für ihre Anliegen passend zu sein ^^ Mal sehen wie überzeugend Davos' Rede letztendlich wirkte...

Daenerys kann das erste Mal auf eine Art Thron sitzen und die ersten Bitten an sich herantragen lassen, auch wenn sie dort mit den Konsequenzen ihrer bisherigen Entscheidungen konfrontiert wird. Ein sicher sehr wichtiger Prozess für sie persönlich.

Schön auch mal wieder die Council in King's Landing zu sehen. Diesmal mit Oberyn, der sich ersmal über die frühe Zeit beschwert ^^ und ansonsten alles lässig, aber auch sehr aufmerksam verfolgt. Ein Verhalten welches sehr clever erscheint und welches er auch noch später in de Epsiode anbringen wird.

Das große Highlight war natürlich die komplette Gerichtsverhandlung, inklusive der Szenen in denen Jaime Tyrion "abholt" oder auch das Gespräch zwischen Tywin und Jaime. Schon heftig wie sich für Tywin wieder alles so zu drehen scheint, dass er selbst mit Jaimie jetzt noch seinen Willen durchsetzen kann :O

Man kann es mal so sagen: Cersei hat es wunderbar geschafft alles für ihren Zweck in die richtigen Bahnen zu lenken und nicht zuletzt durch Shae Tyrion auf jegliche Weise komplett zu vernichten. Hot and evil :devil:

Das Highlight beim Highlight war dann nochmal Tyrions Abschlussrede, in der Peter Dinklage aber mal alles rausholt :O :-)

Es war super umgesetzt (zum Glück waren viele wichtigen Buchsachen dabei :-) ), es war super gespielt und fantastisch gefilmt. Schnelle Schnitte auf die Gesichter von Tyrion, Tywin, Cersei, Oberyn (bester Zwischenfragensteller ^^), Jaimie, die wunderbar deren jeweilige Reaktionen und Emotionen einfangen.

Und dann das Ende: "I demand trial by combat" :O

Einmal ging es ja bereits gut aus für Tyrion, wird es wieder so sein...?

- Editiert von Jack23 am 12.05.2014, 22:41 -
Game of Thrones (HBO) 12.05.2014, 22:31Boxman
Mir gefällt Season 4 auch richtig, richtig gut. Das lange Set up der Charaktere zahlt sich hier wirklich aus und alles hat Konsequenzen. Ich fand es so großartig, wie wir alle Momente, die in Tyrions Prozess erwähnt wurden, miterlebt haben. Außerdem ist es immer cool, wenn verschiedene Handlungsstränge ineinander übergehen und erwähnt werden, in dem Fall Dany. Ich bin schon gespannt was Tywin da ausheckt um sie zu stoppen. Und btw. DRAGONS :O Geile Szene!

Ansonsten war der gesamte Prozess natürlich ein richtiges Highlight und wir werden sehen, ob Tyrion es wieder mittels "trial by combat" schafft dem Henker zu entkommen. Meine Theorie ist ja, dass er Jaime als Champion ernennt, was seinen Vater dazu zwingen würde einzugreifen / jemand Schwächeres für den Kampf auszuwählen. Denn sollte Jaime verlieren würde die Lannister-Dynastie enden. Wäre auch ein netter Callback zu Season 1, als er ihn auch ernennen wollte.
Game of Thrones (HBO) 13.05.2014, 00:27Harry
Zitat:
Original von Boxman
Meine Theorie ist ja, dass er Jaime als Champion ernennt, was seinen Vater dazu zwingen würde einzugreifen / jemand Schwächeres für den Kampf auszuwählen. Denn sollte Jaime verlieren würde die Lannister-Dynastie enden.

Damit hast du bestimmt den Nagel auf den Kopf getroffen. Sonst hält ja auch kaum noch jemand zu ihm :(
Game of Thrones (HBO) 13.05.2014, 16:17Ric
4x06:

Richtig tolle Folge! Vor allem die schauspielerischen Leistungen waren durch die Bank genial :y: Besonders stark war natürlich die Verhandlung von Tyrion am Ende. Richtig toll gemacht von Peter Dinklage :-) Auch sonst gab's wieder interessante Storylines. Stannis & Davos in der Iron Bank und Queen Dany, die sich mit über 200 Bürgern rumschlagen muss :D Tja wäre sie doch gleich Richtung King's Landing gereist :ugly:
Game of Thrones (HBO) 13.05.2014, 16:21Catty
Ja, eine sehr gute Folge. Bei jeder Handlung war man komplett mit dabei, sei es die Yara/Reek Story oder die Geschehnisse bei Kings Landing. Die Verhandlung von Tyrion war natürlich der Höhepunkt, als Tyrion wegen Shae austickt hab ich fast am Bildschirm geklebt. Wahnsinn. Freue mich auf die nächste Folge, schade dass es immer nur 10 pro Staffeln gibt.
Game of Thrones (HBO) 13.05.2014, 16:29Ric
Stimmt, die Yara/Reek Story hab ich ganz vergessen. Das war ganz großes Kino :hammer: Finde es auch schade, dass es immer nur 10 Folgen gibt. Das ist einfach zu wenig :P

Zitat:
Die Verhandlung von Tyrion war natürlich der Höhepunkt, als Tyrion wegen Shae austickt hab ich fast am Bildschirm geklebt. Wahnsinn.


Das war wirklich krass. Tja er hätte sie eben nicht so von sich schieben dürfen, dann hätte sie ihn wenigstens bei der Verhandlung unterstützen können. So hat sie nahezu jedes Detail gebeichtet und wirklich schlimme Sachen dazugedichtet :(

Zitat:
Ansonsten war der gesamte Prozess natürlich ein richtiges Highlight und wir werden sehen, ob Tyrion es wieder mittels "trial by combat" schafft dem Henker zu entkommen. Meine Theorie ist ja, dass er Jaime als Champion ernennt, was seinen Vater dazu zwingen würde einzugreifen / jemand Schwächeres für den Kampf auszuwählen. Denn sollte Jaime verlieren würde die Lannister-Dynastie enden. Wäre auch ein netter Callback zu Season 1, als er ihn auch ernennen wollte.


Ja das wäre wirklich toll ;) Wäre eigentlich die einzige logische Lösung für Tyrion's Problem (!)
Game of Thrones (HBO) 19.05.2014, 21:55Boxman
Aahh ... wieder eine gute Set-up Episode. Waren sehr gute Szenen mit dabei, speziell die zwischen Tyrion und Oberyn, letzter ist, obwohl erst seit wenigen Episoden in der Serie, schon bei meinen Lieblingscharakteren dabei. Und jetzt wird er auch noch Tyrions Champion. Freu mich schon richtig auf diesen Kampf, damals in Season 1 war es schon gut, aber hier steht noch mehr auf dem Spiel. Hinter diesem Zweikampf stecken so viele verschiedene Motivationen und so viel steht auf dem Spiel - herrlich! Großartig war auch die Einführung des Mountain gelungen, wie man noch mal betont, was für ein gefährlicher Gegner er ist. Bin schon wahnsinnig auf das Duell gespannt!
Game of Thrones (HBO) 19.05.2014, 22:02Ric
4x07:

Yay wieder ne tolle Folge :hammer: Extrem starke Dialoge und tolle Charaktermomente :y: Gab auch wieder einige Überraschungen siehe Prinz Oberyn als Tyrion's Champion oder das Ende mit Baelish :O Die kleine Story über Tyrion als Baby war enorm gut (!) Bin schon sehr gespannt auf das Duell mit dem Mountain :dance: Aber auch die kurzen Szenen mit Arya und Hound sowie Brienne und Pot waren amüsant/spannend. Genial war als Sansa dem frechen Robin eine verpasst hat :D Der wird noch zum neuen Joffrey :ugly: Daario's Flirterei mit Dany find ich auch toll ^^ Vor allem in dieser Folge hat man gemerkt wie reif und selbstsicher Dany im Vergleich zu Season 1 geworden ist ;) Könnt mir sie wirklich gut auf den eisernen Thron vorstellen 8-)
Game of Thrones (HBO) 19.05.2014, 22:19Jack23
"Only Cat" :O 8-)

4.07 hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Sehr interessant war auch das Unterthema in der Folge, dass eigentlich alle Motivationen aus Hass angetrieben werden und in dieser aktuellen Welt nur wenig Platz für Liebe ist, welches in vielen Sequenzen mitschwang.

Arya und der Hound waren wieder fantastisch. Ich mag ihren weg einfach so sehr, auch wenn es ein sehr düsterer, aber der Welt doch angepasster ist. Auch eine, fast poetische, und dennoch sehr gut treffende Aussage von ihr: ''Nothing isn’t better or worse than anything. Nothing is just nothing''.
Und wieder konnte sie einen der alten Bekannten ausschalten. 8-)

Tyrion hatte ein paar schöne Gespräche mit Jaimie und Bronn, bei denen aber auch deutlich klar wird, wie bescheiden und schlecht seine Lage doch wirklich ist. :(

Die Szene zwischen Tyrion und Oberyn war richtig, richtig stark. Alleine als Oberyn von Cersei's Manipulationsversuchen erzählt und dann zu seinem Besuch auf Casterly Rock überleitet, zeigen wie tief der Hass für Tyrion in Cersei schon immer saß und betont auch nochmal den Ausgangspunkt. Ein Hass den sie sich auch an Joffrey weitergeleitet zu haben scheint...
Besonders hervorzuheben ist hier auch nochmal Dinklage's Spiel, als er diese Geschichte erfährt. Wunderbare Mimik, in der man sehr viel ablesen kann.

"I will be your champion" 8-)
Das Oberyn ihm nun zu Hilfe kommt, ist einfach nur folgerichtig um auch seine eigenen Rachepläne zu vollziehen.

Auf der Eyrie fliegt nun mal wieder jemand durch die Moon Door und zwar Lysa höchstpersönlich. Nachdem Littlefinger einen weiteren "Schritt" auf Sansa zu gemacht hat, entledigt er beide nun von diesem gewissen Problem. "Only Cat" :O 8-) (Buchversion)

- Editiert von Jack23 am 19.05.2014, 22:21 -

- Editiert von Jack23 am 20.05.2014, 01:07 -
Game of Thrones (HBO) 02.06.2014, 22:24Boxman
Irgendwie hab ichs ja gewusst. :ugly: Der Mountain-Viper-Fight war zumindest für GoT-Verhältnisse klasse inszeniert und mit einem inzwischen doch relativ typischen Twist versehen. Trotz allem natürlich sehr schade, ich mochte Oberyn Martell wirklich sehr, speziell auch seine Hintergrundgeschichte. Schade irgendwie, aber ein krasser Moment ...

Die restliche Episode hat sich ein bisschen inkohärent angefühlt, wir springen sehr oft von Ort zu Ort und erzählen die Geschichte von fast allen Charakteren weiter. Da fand ich die Episoden mit mehr Fokus schon besser. Speziell hier hat es sich so angefühlt, als wollte man das lang angeteaste Duell immer weiter hinauszögern. Bei jedem Szenenwechsel war ich zunehmend erstaunter, dass wir immer noch nicht in King's Landing sind.
Auch nicht wirklich gefallen hat mir die Dany und Jorah-Szene. Insbesondere Dany scheint dort sehr stur und ignorant gegenüber den Fakten aufzutreten, dass Jorah ihr mehr als loyal zur Seite stand, ohne ihn wäre sie niemals in dieser Machtposition, vielleicht sogar schon tot. Diese Verbannung erschien fast wie eine Kurzschlussreaktion ohne sich wirklich Gedanken über die Motive dahinter zu machen. Auch hat mir Emilia Clarkes Schauspielerei, die ja eh manchmal zweifelhaft ist, hier überhaupt nicht gefallen.
Schade um Ser Jorah, den wir hoffentlich wieder sehen werden, mir hat er immer sehr gefallen.

Dann noch mal zum Duell. So im Nachhinein fand ich es schade, wie wenig Zeit dem Handlungsstrang gegeben wurde. Speziell nach dem ganzen Build-up der letzten Episode hätte man hier noch mehr machen können. Alles fühlte sich ein bisschen zu schnell an. Langer Tyrion Monolog, dann kurze Einführung zur Arena und der Kampf beginnt quasi um nach zwei Minuten zu enden. Ein bisschen mehr Szenen rund um die Arena, noch mal die Schlüsselcharaktere mit ein, zwei Zeilen zeigen.

Nächste Woche gibts dann die berüchtigte 9. Episode einer GoT-Staffel und was man da so im Trailer zu sehen bekommt, stimmt schon mal sehr positiv. Besonders auch, da der "Blackwater"-Regisseur zurück ist. Freu mich drauf. :y:

EDIT



Solche Videos sind doch immer toll! :ugly:

- Editiert von Boxman am 02.06.2014, 22:55 -
Game of Thrones (HBO) 03.06.2014, 08:26Strandkorb
Ich fand die Folge auch nicht schlecht, aber irgendwie zu viel reingepresst. Auch gefielen mir zwei Szenen nicht: Die Szene wo Arya und Clegane da stehen und Arya so laut lacht. Das passt doch irgendwie nicht. :ugly: Und wen interessiert eigentlich Grey Worms Lovestory? Speziell weil die Szene fast mehr Zeit bekommt als der finale Kampf. :ugly:
Ich finde das mit Oberyn auch sehr schade. Als er Clegane auf Distanz halten konnte mit seinem Kampfstock war er klar im Vorteil, leider ging er dann wohl ewas zu nah ran. Ich frage mich, ob er das nun überlebt oder auch stirbt?
Dann schickt Daenerys auch noch Mormont weg? Da war sie wirklich etwas sehr stur.

Ich freu mich auch auf nächste Woche. Mal sehen was uns da schocken wird. :D
Game of Thrones (HBO) 03.06.2014, 12:20Jack23
Also 4.08 war richtig gut. Ist für mich mit unter den besten Folgen der season bisher. 8-)
Es gab zwar wieder viele Szenen und viele Standorte, aber die wurden halt auch super inszeniert. Alleine der Beginn in Mole's Town war wieder ein toller One-Shot (scheint gerade sehr beliebt zu sein) :P
Generell sind die Episoden die sich auf drei, vier Storystränge konzentrieren zwar meistens besser, aber hier hat es mich nicht gestört und es passte gut.

Zitat:
Original von Boxman
Auch nicht wirklich gefallen hat mir die Dany und Jorah-Szene. Insbesondere Dany scheint dort sehr stur und ignorant gegenüber den Fakten aufzutreten, dass Jorah ihr mehr als loyal zur Seite stand, ohne ihn wäre sie niemals in dieser Machtposition, vielleicht sogar schon tot. Diese Verbannung erschien fast wie eine Kurzschlussreaktion ohne sich wirklich Gedanken über die Motive dahinter zu machen. Auch hat mir Emilia Clarkes Schauspielerei, die ja eh manchmal zweifelhaft ist, hier überhaupt nicht gefallen.
Schade um Ser Jorah, den wir hoffentlich wieder sehen werden, mir hat er immer sehr gefallen.


Und ich fand Emilia Clarke da gerade toll, wie sie die ganze Zeit über Jorah hinwegguckt und wie sie mit ihrer Stimme arbeitet. Erst schnell/laut und dann zum Ende hin immer leiser werdend. :-)
Zur Situation an sich: Nun was sie sagt und wie sie handelt ist im Prinzip genau so, wie sie es meint in der Situation tun zu müssen. Im Buch hat man natürlich noch den Zusatz ihre inneren Zerissenheit gegenüber Mormont besser zu verstehen, aber auch hier verbannt sie ihn ja auch "nur" und lässt ihn nicht töten. Bin mal gespannt ob zukünftigere Szenen dieses noch genauer beleuchten werden.
Man kann natürlich auch der anderen Meinung sein und ganz klar für alles was Mormont für sie getan hat plädieren. Aber in dem Moment ist es eben nicht Dany's Weg und hin und wieder kommt bei ihr ja doch etwas die Targaryen-Craziness heraus. ^^


Zitat:
Original von Strandkorb
Auch gefielen mir zwei Szenen nicht: Die Szene wo Arya und Clegane da stehen und Arya so laut lacht. Das passt doch irgendwie nicht. :ugly: Und wen interessiert eigentlich Grey Worms Lovestory? Speziell weil die Szene fast mehr Zeit bekommt als der finale Kampf. :ugly:


Ich finde, dass es sogar sehr gut passt. Wenn man sich in Arya hinein versetzt, kann man die Szene ja mehrfach interpretieren. Zum einen, weil der Hound ewig lange Mühen und Anstrengungen auf sich genommen hat, nur um jetzt wieder vor einem verschlossenen Tor zu stehen und nicht sein Lösegeld zu bekommen. Zum anderen, weil schon wieder ein Familienmitgleid von Arya kurz vor ihrer Ankuft gestorben ist. Vielleicht ist aber auch viel Erleichterung bei ihr dabei, weil es für sie ja auch ziemlich ungewiss war, welches Schicksal sie auf der Eyrie erwartet hätte. Die entscheidende Frage ist eigentlich wo Arya hin will, wenn sie die Wahl hätte. Was sie will kann man natürlich langfristig mt ihrer Liste beantworten.

Zu Grey Worm muss ich sagen, dass diese Szenen - als für die Serie neu geschaffene Story - doch ziemlich gut funktionieren, gerade auch im Vergleich zu anderen dieser Art. Und eine gewisse interessante Komponente ist ja auch dabei.

Schön waren auch die ganzen Szenen mit Sansa und Littlefinger. Da wurde die Situation doch gut und spannend aufgelöst und zum Ende hin bekommt man die Transformation des Charakters Sansa auch nochmal optisch dargestellt.
Übrigens, als Sansa Lord Royce erzählt, dass sie ihn schonmal in Winterfell gesehen hat, als er seinen Sohn zur Wall begleitet hat, ist auch ein netter Hinweis, da der Sohn einer der Ranger war, die in der allersten Folge gleich am Anfang dem White Walker unterliegen.

Nun zum Kampf: Man hätte sicherlich noch das ganze Szenario durch ein paar Arena-Szenen ausweiten können, aber man hat sich entschieden vorher noch relativ viel Zeit für Jamie und Tyrion zu nehmen. Fand ich ehrlich gesagt nicht verkehrt, da es doch eine gute Szene war, die eventuell aber auch etwas kürzer gereicht hätte. Vielleicht ist es aber auch eine willkommene Abwechslung, wenn man nicht alle krassen Handlungen immer in zwanzig Minuten Blocks verpackt - wie zB. die Gerichtsszenen - sondern eben auch mal etwas schneller zeigt. Denn gerade nächste Woche erwartet uns schon wieder eine solche längere Szene möchte ich meinen. :pfeif:

Die Umsetzung hat mir sonst gut gefallen und sie war fast komplett. Klasse aufwendige Inszenierung, immer wieder die Namens- und Tatennennung von Oberyn, seine Kampftaktik - auch wenn sie recht schnell und kurz dargestellt wurde (hier hätte man vielleicht noch näher darauf eingehen können) - und seine Überheblichkeit. Die Überheblichkeit, die ihm zum Verhängnis wurde. Schon heftig, dass er den Kampf eigentlich schon gewonnen hatte und dann seinen grössten Fehler begeht... Da war der Mountain halt noch nicht ganz tot. :(

Schade um Oberyn ist es auf alle Fälle, da er schon ein cooler Charakter ist/war, aber diese ganz grosse Beliebtheit, sofern sie tatsächlich vorhanden ist, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Auch im Buch kommt er vom Zeitpunkt seiner Erscheinung bis zu seinem Tod nur auf 400-500 Seiten und natürlich auch nur in Interaktion mit anderen POV-Charakteren. Aber nicht falsch verstehen, der Schauspieler hat ihn gelungen umgestzt, Oberyn als Charakter macht interessante Sachen, aber da gibt es irgendwie ein halbes bis ganzes Dutzend Charakter, die mir wichtiger sind. Dennoch dürfte es nicht das letzte gewesen sein was wir vom Haus Martell und den anderen Häusern in Dorne gesehen haben. Ganz im Gegenteil, da dürfte es erst richtig losgehen und darauf freue ich mich sehr. :-)
Game of Thrones (HBO) 04.06.2014, 13:57Ric
4x08:

Krasse Folge, vor allem das Ende :O :isdead: Für mich fast die beste Folge der aktuellen Staffel :y: Klar der Endkampf ist etwas zu kurz ausgefallen, aber das tat der Intensität dieser Szenen keinen Abbruch (!) Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung ;) Die Szenen zwischen Missandei und Grey Worm fand ich sogar relativ gut. Echt süß die beiden :D Auch der Lacher von Arya als sie vor den Toren ihrer nun toten Tante standen war genial :ugly: Am schlimmsten war aber die Entlarvung von Jorah Mormont. Hätte ihn bis zu dieser Folge nie für einen Spion gehalten, aber jetzt macht es natürlich Sinn. Deswegen wussten die Leute in Kings Landing immer ihren aktuellen Aufenthaltsort ;) Ramsay wurde also nun offiziell zu einem Bolton gekürt. Glaub der wird in der nächsten Staffel noch für so einige Probleme sorgen :P Jon Snow & Co. werden es nächste Folge gegen Tausende Wildlings wohl schwer haben :O Krass war auch die Entwicklung von Sansa. Extrem Transformation im Vergleich zu Staffel 1 und wunderbar gespielt von der Darstellerin :y: Auch das Gespräch zwischen Tyrion und Jamie war genial. Im Hinblick auf die Endszene macht die Käferstory auch extrem viel Sinn und wird wohl gleich ein kleines Abschiedsgespräch für Tyrion gewesen sein :O Der Endfight zwischen Oberyn und dem Mountain war dann richtig genial 8-) Wunderschön choreographiert und extrem spannend umgesetzt. Man hatte nach Oberyn's Sprüchen und seiner sicheren Art schon seinen Sieg vor Augen und dann sowas :O Er hatte den Mountain ja schon quasi aufgespießt. Und dann wird ihm der Kopf vor den Augen aller Versammelten zerquetscht WTF! Hätte ich nie damit gerechnet. Tja seine angeberische und stolze Art wurde ihm zum Verhängnis :ugly: Der Schrei von Oberyn's "Freundin" und die Blicke von Tywin, Jamie, Cersei und dann dann noch Tyrion mir dann den Rest gegeben ^^ Hammer Folge! Die Messlate wurde wieder etwas höher gelegt (!)
Game of Thrones (HBO) 04.06.2014, 17:33Harry
Die aktuelle Staffel ist einfach der Hammer :isdead:

Ich hätte die neue Folge vielleicht nicht gestern um 1 Uhr nachts vorm Schlafen gucken sollen, UFF :O
Game of Thrones (HBO) 05.06.2014, 13:19Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
4x08:
Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung ;)


Also Jon sitzt doch schon seit Folgen in der Burg und wartet darauf was passiert. Das in dieser Folge war jetzt nicht wirklich "neu". :ugly: Ich hoffe jedenfalls, dass die Wildlinge auf die Boltons treffen. Solche sinnlosen Massaker gehören durch Häutungen bestraft. Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?
Game of Thrones (HBO) 05.06.2014, 14:03Ric
Zitat:
Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?


Fand die Wildings in Staffel 3 auch relativ "symphatisch", aber jetzt da Jon Snow wieder weg ist wirken sie richtig fies :( Naja zumindest Jon Snow's Freundin scheint nett zu sein und hat sogar die Mutter und ihr Kind verschont ;)

- Editiert von Ric am 05.06.2014, 14:24 -
Game of Thrones (HBO) 05.06.2014, 16:58Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Ric
4x08:
Auch die Nebenstory's mit Missandei/Grey Worm, Dany/Jorah, Hound/Arya, Sansa/Baelish, Ramsay, Jon Snow usw. hatten alle große Gewichtung für den weiteren Verlauf der Handlung ;)


Also Jon sitzt doch schon seit Folgen in der Burg und wartet darauf was passiert. Das in dieser Folge war jetzt nicht wirklich "neu". :ugly:


Neu vielleicht nicht, aber Gewichtung hatte die Szene schon, da allen jetzt endgültig klar sein dürfte, dass der Angriff ganz kurz bevor steht und ihr eigenes Ende sehr wahrscheinlich auch.

Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Ernsthaft, ich fand die Wildlinge vorher nie so grausam. Warum machen die das?


Fand die Wildings in Staffel 3 auch relativ "symphatisch", aber jetzt da Jon Snow wieder weg ist wirken sie richtig fies :( Naja zumindest Jon Snow's Freundin scheint nett zu sein und hat sogar die Mutter und ihr Kind verschont ;)

- Editiert von Ric am 05.06.2014, 14:24 -


Und in dieser Staffel sind jetzt auch noch die Thenns dazugekommen, die von der Serie schon so etwas als die ultra bösen Kannibalen gezeigt wurden. Das färbt wohl ab :P Grundsätzlich ist das Ziel dieser Überfälle ja auch die Crows aus Castle Black herauszulocken, da sie auf freiem Feld einfacher zu besiegen sind.
Bei Gilly und dem Baby war Ygritte wirklich nett, aber sonst ist sie glaube ich immer noch ziemlich angepisst (um es mal direkt zu sagen) und langt auch gut hin.
Game of Thrones (HBO) 05.06.2014, 17:07Jack23
Nochmal was anderes an die Buchleser hier - keine Sorge, ich halte es ganz spoilerfrei:

Hat noch jemand die grosse Hoffnung, dass der Epilog des dritten Buches auch in der Serie, am besten auch als letzte Szene dieser season so umgesetzt wird bzw. die Angst, dass sie es weglassen oder eben zu viel abändern? Diese Befürchtung habe ich irgendwie immer mehr und ich würde es exrem schade und sogar schlecht finden. Vorallem würde es doch auch gerade für das vierte Buch so eine extreme Veränderung für die betroffenen Charaktere bedeuten... Das wären schon heftige Einschnitte in die story, die eigentlich nicht sein müssten.
Na ich hoffe mal das Beste, da ich diese Szenen doch unbedingt umgesetzt sehen möchte. :-)
Game of Thrones (HBO) 06.06.2014, 15:15Ric
Hab irgendwo im Netz gelesen das irgendwas ultra krasses am Ende der Staffel kommen könnte. kA ob du das meinst :ugly: Glaub ich wurde sogar leicht gespoilert
Lady Stoneheart oder sowas :spy:
Game of Thrones (HBO) 06.06.2014, 18:53Luke
Sooo, jetzt hab ich auch den Staffelauftakt 4.01 (Zwei Schwerter) geschaut und ich bin ganz zufrieden, das ist aber auf alle Fälle noch steigerbar ;) Sehr starker beginn mit den gießen der beiden neuen Schwerter aus valyrischem Stahl :y: Davon bekommt Jaime gleich mal eins geschenkt und ne neue Hand auch noch :D Ansonsten bekommt er nur Ablehung zu spüren... Ganz im Gegenteil zu Brienne, die sicher eine größere Rolle in S04 einnehmen wird, denke ich :-) Ein neuer lustiger Geselle wurde auch eingeführt, Prinz Oberyn Martell, der letztlich die Lannisters hasst und sich am "Berg" rächen will (!) Die Story von Dany ist bis jetzt noch nicht so interessant, bis auf 2 Tatsachen, zum einen sind ihre Drachen nun nicht mehr so Handzahm und zum anderen reiten sie gerade in Richtung Meeren, der Sklavenstadt! Sansa trauert und Cersei weiß nun wohl was Shae für Tyrion ist, denke das wird sie irgendwann erst ausspielen, dafür ist sie einfach zu sehr Biest :D Bei Ygritte gab es auch nicht wichtiges, außer eine kurze Einführung des Kannibalenstamms :rolleyes: Jon lebt und er muss sich erstmal rechtferigen, aber nun denke ich werden sie sich zum Schutz der Mauer rüsten 8-) Die beste Story war auch zu gleich die Letzte! Arya und der Hund gefallen mir echt am besten, das ist ein tolles Paar :ugly: Sandor Clegane ist einfach nur Cool und Arya ist forsch und ziemlich brutal geworden :O Rache ist schon eine große Kraft....
Game of Thrones (HBO) 06.06.2014, 20:30Jack23
Zitat:
Original von Ric
Hab irgendwo im Netz gelesen das irgendwas ultra krasses am Ende der Staffel kommen könnte. kA ob du das meinst :ugly: Glaub ich wurde sogar leicht gespoilert
Lady Stoneheart oder sowas :spy:


Genau das meinte ich :-) Hoffentlich, hoffentlich kommt es so auch :hibbel: :hibbel: :hibbel: Dann muss nur noch die Umsetzung passen...

Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes ^^
Game of Thrones (HBO) 06.06.2014, 21:55Ric
Zitat:
Original von Jack23:
Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes ^^


ja irgendwie schon, da bei Google gleich Bilder mit Fanart gekommen sind ^^
Game of Thrones (HBO) 06.06.2014, 23:04Jack23
Zitat:
Original von Ric
Zitat:
Original von Jack23:
Bist du denn komplett gespoilert? Eigentlich ist es ja auch so eine Szene, bei der man weiss was los ist sobald man sie sieht. Es dann zu verstehen und einzuordnen ist vielleicht erstmal was anderes ^^


ja irgendwie schon, da bei Google gleich Bilder mit Fanart gekommen sind ^^


Stimmt, das ist schon gleich ziemlich direkt ^^

Man darf wahrscheinlich sowieso nichts googeln über GoT, da ist bei allem die Spoilegefahr mittlerweile extrem hoch...

Dennoch finde ich manche Bilder gleich schon wieder genial :hibbel: 8-)
Game of Thrones (HBO) 09.06.2014, 18:16Jack23
4.09 sah für mich ziemlich episch aus für eine Serie. 8-) :O

Tolle Kamerafahrten, interessante Kameraperspektiven, lange Szenen, schöne Choreografien... Da bin ich mit zufrieden :-)

Um Ygritte tut es mir schon leid, aber sie hatte noch eine schöne Abschlussszene mit Jon :(

"We schould have stayed in the cave" :cry:

Und Pyp und Grenn... :(

Giants and Mammoths :kaugummi:

Ein vielversprechendes Ende übrigens mit der hellen Überblende.

So und mit einigen noch größeren Dingen die nächte Folge noch passieren müssen und einer Sache von der ich hoffe das sie passiert, könnte es eine der vollgepacktesten Episoden der Serie werden. Hoffentlich geht sie auch ein paar Minuten länger ^^

- Editiert von Jack23 am 09.06.2014, 18:19 -

- Editiert von Jack23 am 09.06.2014, 20:01 -
Game of Thrones (HBO) 09.06.2014, 19:54Komet_16
Ich war sehr erstaunt, dass sich die ganze Folge um die Schlacht um Castle Black dreht.

Und ja, sie müssen einiges einbringen:
- Bran Stark
- Thyrion
- Jon Snow
- Arya Stark
- Sansa Stark (muss nicht, aber ließe sich ja mit Arya verknüpfen)
- Daenerys Targaryen
- eine Überraschung gibt's doch bestimmt auch noch ;)
Game of Thrones (HBO) 09.06.2014, 20:03Jack23
Zitat:
Original von Komet_16
Ich war sehr erstaunt, dass sich die ganze Folge um die Schlacht um Castle Black dreht.


Aber es bietet sich natürlich auch sehr an, um diese Schlacht ausreichend zu zeigen und nicht ständig herausgerissen zu werden. Ist im Prinzip ähnlich zu 2.09 und dem Blackwater-Kampf.
Game of Thrones (HBO) 10.06.2014, 14:24Strandkorb
Ich fand es auch richtig gut gemacht. Musste einmal laut lachen, als sie Ghost quasi als "Geheimwaffe" herausholten. :D Eine ganze Folge ohne Intrigen und Verrat, das gabs auch noch nie. Ich finds auch gut, dass der Junge Igritt umgelegt hat. Nicht nur weil Igitt nervte, sondern auch weil sie einfach enorm böse geworden ist seit Jon abgehauen ist.
Das Castle Black standgehalten hat ist das eigentliche Wunder. Jon und der andere Anführer haben da ganze Arbeit geleistet und die richtigen Entscheidungen getroffen. Die Riesen hingegen immer die falschen ... Leider bedeutet das aber auch, dass die nächste finale Episode wieder enorm vollgestopft sein wird. Vermutlich gibts in jedem Plot einen Mordsmässigen Cliffhanger. Und dann wieder das Warten auf Mai ... :(
Game of Thrones (HBO) 10.06.2014, 21:37Constantine
das war großes kino.

ich hab ja got mäßig erwartet dass sie jon doch noch im sterben absticht.

eine perfekte folge, die Schlacht hat mich vollkommen überrascht und zwar im positiven sinne.

im vergleich dazu wirkt ja die Helms klamm Schlacht aus hdr2 wie kindergeburtstag ;)

diese folge sollte man aber wirklich mit boxen und hd sehen- richtiges kinofeeling :)
Game of Thrones (HBO) 11.06.2014, 20:50Ric
Fand die Folge ähnlich stark wie Blackwater! Extrem gut inszeniert und die Effekte (Giants, Mammut usw.) waren auch grandios :y: Gut dass die gesamte Folge für die Night's Watch genutzt wurde. Somit konnte man auch paar langsame Szenen wie zB die zwischen Sam & Jon am Anfang oder Sam & Maester Aemon in der Bibliothek einbauen ;) Bin schon sehr gespannt auf's Finale :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 11.06.2014, 23:35Jack23
Zitat:
Original von Ric
Fand die Folge ähnlich stark wie Blackwater! Extrem gut inszeniert und die Effekte (Giants, Mammut usw.) waren auch grandios :y: Gut dass die gesamte Folge für die Night's Watch genutzt wurde. Somit konnte man auch paar langsame Szenen wie zB die zwischen Sam & Jon am Anfang oder Sam & Maester Aemon in der Bibliothek einbauen ;) Bin schon sehr gespannt auf's Finale :hibbel:


Gerade nochmal gesehen und die Inszenierung ist einfach absolut top :y: Hat ein paar klasse Gänsehaut-Momente :-)

Und das Finale hat 66 Minuten :hibbel: Da kann und muss man einfach alles unterkriegen 8-)
Game of Thrones (HBO) 12.06.2014, 07:07Luke
WTF, das Ende von Folge 4.02 (Der Löwe und die Rose) war absolut überraschend für mich :O :O :O Das Joffrey irgendwann mal fällig ist war klar, aber so??? Das war für mich nicht denkbar, aber es kommt ja oft (bei GoT) anders als man denkt :D Damit ist der alte Stinkstiefel raus und man muss sich ein neues "Arschloch" suchen :ugly: Wer es letztlich war wird sich sicher weisen, da kommen einfach zu viele in Frage und ob es dann Sansa war, wie hier schon diskutiert? Die Erklärung war gut, ihr Hass auf Joffrey ist riesig und die Möglichkeit hatte sie auch! Nur ob sie sowas wirklich durchziehen kann wage ich ein wenig zu bezweifeln, aber wie gesagt, warten wir es mal ab ;) Toll fand ich die Entwicklung von Theon (!) Ramsay hat es also geschafft, er hat Theon so weit gebrochen das dieser quasi nur noch eine leere Hülle ist :O Ramsey ist wirklich ein (fieser und kalter, siehe Jagdszene am Anfang :O ) Charakter von dem ich mehr sehen will, auch von seinem Vater Roose Bolton (!) Dieser "musste" dann die gute Walda Frey ehelichen, was irgendwie witzig aussah, sie ist ja nicht gerade die Schlankeste gewesen :ugly: Diese Vision von Bran hab ich mir gar nicht so gemerkt, jedenfalls ist mir da kein Schatten von einem Drachen im Gedächtnis geblieben :D Aber das Rikon und Osha noch nicht zu sehen waren ist mir in der Folge auch aufgefallen, ich muss auch mal überlegen wann und warum sie sich getrennt haben :???: Ganz witzig fand ich auch noch die Hilfe die Tyrion seinem Bruder Jaime gegeben hat mit der Nachhilfe im Schwertkampf mit Bronn :y: Auch so ist Tyrion sehr besorgt und lässt entgegen seiner Gefühle Shae wegbringen! Die Storyline um Melisandre und Stannis war für mich etwas schwierig zu verstehen, gerade bzgl. dem Opfer von Stannis' Schwager Axl Florent :???: Und auch das Auftauchen von Selyse konnte ich schlecht einordnen, ist das die Frau von Stannis oder "nur" die Mutter seiner Tochter Shireen? So ganz blicke ich da nicht durch :ugly: Denke das war alles wichtige und ich freu mich schon richtig auf die nächste Folge :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 12.06.2014, 10:22Jack23
Zitat:
Original von Luke
Dieser "musste" dann die gute Walda Frey ehelichen, was irgendwie witzig aussah, sie ist ja nicht gerade die Schlankeste gewesen :ugly:


So ungern hat er das gar nicht getan... Er hat sich sogar die nicht Schlankeste ausgesucht, da er von Frey das jeweilige Gewicht in Gold bekommen hat ;)

Zitat:
Original von Luke
Die Storyline um Melisandre und Stannis war für mich etwas schwierig zu verstehen, gerade bzgl. dem Opfer von Stannis' Schwager Axl Florent :???: Und auch das Auftauchen von Selyse konnte ich schlecht einordnen, ist das die Frau von Stannis oder "nur" die Mutter seiner Tochter Shireen? So ganz blicke ich da nicht durch :ugly:


Nunja, das wurde hier in der Serie auch sehr vekürzt und verändert dargestellt. Im Buch wird er verbrannt, weil er Stannis hintergangen hat und Kings Landing ein Friedensangbot geschickt hat. Hier hat es ja mehr die religiösen Hintergründe, von denen Stanis eigentlich eher distanziert ist. Sollte wahrscheinlich viel mehr von Selyse ausgehen. Selyse übrigens ist die Frau von Stannis und die Mutter von Shireen. Kam auch letzte Staffel schonmal vor, als wir sahen wie sie ihre ganzen Fehlgeburten noch in diesen Wasserbehältern aufgehoben hat. :(
Game of Thrones (HBO) 12.06.2014, 12:23Luke
Man neigt halt auch mal schnell was zu vergessen :ugly:

Aber jetzt wo du es sagst... :-)
Game of Thrones (HBO) 12.06.2014, 13:17Ric
Zitat:
Und das Finale hat 66 Minuten :hibbel: Da kann und muss man einfach alles unterkriegen 8-)


oh yeah! 8-) das hört sich doch gut an :y:
Game of Thrones (HBO) 15.06.2014, 00:55Luke
Eine etwas ruhigere Folge, aber nach dem Tod von König Joffrey musste ja auch Episode 4.03 (Sprengerin der Ketten) etwas gedämpfter ausfallen :P Aber trotzdem wieder eine gute Folge :y: Aber der Episodentital war nicht so treffend gewählt, zumindest der offensichtliche Bezug zu Dany kam dann etwas zu kurz am Ende :( Wobei die Aktion mit den Fässern ziemlich raffiniert war, denke damit kann so wohl die Sklaven in Meereen für sie gewinnen ;) Ja, und der Tod von Joffrey gibt weiter Rätsel auf, mir ist zumindest Petyr Baelish zu einfach, allein jedenfalls zu einfach :spy: Denke da kommen noch zig Personen in Frage, aber darüber sprech ich nu nicht :P Ja, nicht nur Baelish war hinterhältig und unehrlich als er Sir Dontos erschießen lies, nein aich der Hund war ganz krass drauf :O Echt heftige Szenen der Unehrlichkeit... Aber die Szenen mit Arya und den Hund gefallen mir immer wieder auf´s neue sehr gut :-) Tyrion ist wirklich ein schlaues Köpfchen, er kombiniert recht gut im Kerker, nur was bringt es ihm? Mal sehen ob Jaime bald zu ihm kommen kann ;) Krasse Szene übrigens in der Septa als Jamie und Cersei sex neben ihrem toten Sohn haben :O Und auch Tywin ist klasse, er kocht Tommen gleich mal, so das man erwarten muss das nicht Tommen regiert sondern er :ugly: Bin auch mal auf die Idee von Sir Davos gespannt! Und auch an der Mauer wird es langsam eng, die Wildlinge sind kurz vor ihrem Ziel... :( Prinz Oberyn wird mir fast schon zu sehr von Tywin bearbeitet, da ist doch auch noch einiges drin und Oberyn traue ich eh nicht wirklich übern Weg, keine Ahnung wo der letztendlich steht 8-) Alles in allem eine wirklich gelungene 3. Folge die viel Lust auf mehr macht ;)
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 11:40Catty
Zu 4.09

Also ehrlich gesagt fand ich die Folge jetzt nicht so interessant. Kann natürlich daran liegen, dass ich weder die Charaktere noch die Geschichte an der Mauer sooooo toll finde, wie z.B. in Kings Landing. Dort hat es mich nicht gestört, dass die ganze Folge nur aus der Schlacht bestand. Es kann natürlich sein, dass es noch weniger spannend ist, wenn man den Ausgang der Schlacht aus den Büchern bereits kennt. Die Macher der Serie lassen sich zwar teilweise ein paar Freiheiten, aber der Ausgang der Schlacht wird wohl gleich sein ;)

Die wenigsten Highlights waren für mich:
+ wie der Schauspieler den Maester gespielt hat war sehr beeindruckend
+ Sam / Gilly :l:
+ Die Effekte bzw. Action-Szenen waren wieder sehr gut. Sehe hier keinen Unterschied mehr zwischen Effekten die derzeit im Kino sind und diesen.
+ „You know nothing Jon Snow“. Im Buch hatte er sie ja nicht direkt sterben sehen, natürlich möchten es die Serienmacher hier dramatischer haben. Hat mich aber nicht gestört, war eine tolle Szene

Jetzt bin ich gespannt auf die Finalfolge. Und natürlich den dazugehörigen Cliffhanger, wie immer. Und dann fängt wieder das Warten an :(
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 17:59Ric
4x10:

Das Finale war ja vollgepackt mit tollen Sachen ;) Als Nicht-Buchkenner weiß ich natürlich nicht ob wichtige Sachen fehlten oder welche abgeändert wurden, aber das wirkte schon alles sehr stimmig und gut verteilt :y: Überraschend fand ich vor allem den Auftritt von Stannis bei den Wildlings und Bran & Co. bei der Verkörperung des Three Eyed Raven inkl. Angriff der Skelettkrieger 8-) Übelst krass war auch die Szene mit Dany und dem Dorfbewohner, der den Tod seiner Tochter beklagt :( Dany's Entschluss, die zwei noch auffindbaren Drachen einzusperren, war also gerechtfertigt. Glaube das der dritte Drachen wohl noch für Chaos sorgen wird (!) Außerdem sind der Fight zwischen Brienne & Hound sowie die Endszene von Tyrion erwähnenswert. Sehr gut choreographierter Fight :y: Versteh schon wieso Arya lieber auf eigene Faust weiter geht als wieder ein Anhängsel zu sein. Tyrions "Besuch" bei Shae und Tywin war dann nochmal der letzte Schockmoment :O Tolles Finale und jetzt heißt's wieder warten :heul: :ugly:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 20:10Harry
Ich hab gestern 4.09 geguckt - verdammt gut - und heute gerade 4.10 - mir fehlen noch die Worte :O

Das war echt die beste Staffel bisher. Mit Abstand. Ausnahmslos gute Folgen und viel Bewegung in der Story.
V.a. am Anfang und Ende war S4 einfach genau das, was ich mir immer von GoT erhofft habe. Hoffentlich geht es so genial weiter!
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 21:20Jack23
Also 4.10 angemessen zu bewerten ist diesmal eine sehr schwierige Angelegenheit. Ich bin da sehr zwischen Buch - welches ich schon präferiere - und Serie hin- und hergerissen. Die Abweichungen und Kürzungen in manchen Handlungssträngen sind mittlerweile extrem und haben entscheidende Auswirkungen auf Charaktere, die mir öfters eigentlich nicht so gefallen. Vor allem schwingt eine immer größer werdende Gefahr mit, dass dadurch zukünftige Entwicklungen komplett anders oder gar nicht mehr stattfinden werden/können. Schon alleine wenn man sich bei manchen Personen fragt warum sie jetzt bei oder mit dieser und jener Person unterwegs sind und dies zwangsläufig zu Komplikationen oder einer kompletten Neuausrichtugng führen wird. :(

Ja ich weiss, die Serie erzählt auch irgendwo ihre eigene Geschichte und das ist auch bis zu einem gewissen Grad absolut in Ordnung und ich erkenne auch an, wenn etwas auf ein Serienformat angepasst werden muss. Meistens gelingt das auch ganz gut, aber es sollte sich für mich halt nicht zu weit von seiner Vorlage entfernen (auch wenn das in Zukunft unausweichlich werden wird, wenn die Serie die Bücher tatsächlich überholen sollte).

Dies nun dazu und jetzt zur Folge: ^^

Ich bin schon etwas enttäuscht und schockiert, dass sie tatsächlich die von mir erwähnte Szene ausgelassen haben (wie bereits befürchtet). :( Das wäre für mich die großartige Gelegenheit gewesen einen LOST-season 3-Finale-klassischen wtf-cliffhanger zu erzeugen. Chance leider verpasst :( :isdead:

Aber es ist nicht so, dass ich dem Ende mit Arya’s beginnender Seereise nicht auch ganz viel abgewinnen kann. Gerade Arya und ihre Szenen haben mir wieder mit Jon’s am Besten gefallen. :-)

Es besteht ja auch immer noch die Möglichkeit mit der nun ausgelassenen Szene die nächste Staffel zu eröffnen (was auch klasse werden könnte) oder sie generell noch einzuführen (weshalb man da unbedingt spoilerfrei bleiben sollte), obwohl sie irgendwann mittendrin in einer Episode auch verschenkt wäre.

Mit dem Ende ist man sich aber auch wiederum treu geblieben und hat ein ähnlich "optimistischen" bzw. neue-Wege-eröffnenden (wenn auch ungewisse) Abschluss gefunden wie schon in season 3. Inklusive der Musik. Da wäre der Ausklang, bei einer sagen wir mal eher düsteren Szene, natürlich ein anderer gewesen.

Nächster negativer Punkt war für mich leider Tyrion. Wenn man nur die Serie guckt funktioniert das denke ich mal noch relativ ok und man hat seine Schockmomente und es passt auch alles wenn man nicht zu sehr ins Detail geht. Aber als Buchleser stimmt da einfach etwas nicht in den Beziehungen zwischen Tyrion-Jamie (die mir beide mittlerweile etwas zu gut und weich in der Serie gezeichnet werden) und Tyrion-Tywin.
Da fehlt eben einfach der essentielle Auslöser, der Tyrion auf seinen rampage-Kurs schickt. So muss man ihn sich bei genauerer Betrachtung zusammenbasteln, oder es fällt vielleicht auch nicht ganz so stark auf. Naja, für mich das zweite "sehr schade". :(

Positv war für mich, wie erwähnt, alles an der Wall. Starke Szenen zwischen Jon und Mance und ein starker Auftritt von Stannis und Davos. 8-)
Ebenfalls gut waren auch die Gespräche zwischen Jon und Stannis (mit der Erwähnung von Ned) und zwischen Jon und Tormund, plus die daraus folgende Abschieds-Verbrennung von Ygritte und die foreshadowing Blicke zwischen Jon und Melisandre… :kaugummi: :devil: :love: (Ja, dies ist eine offizielle Smiley-Verwirrung aka. ich benutze diese einfach viel zu selten :P)

Arya :-) Water-Dancing ftw. - Sie ist einfach so toll :l:

Und dann der Kampf zwischen dem Hound und Brienne :O Das war intensiv, das war dreckig, das war tödlich. :O :isdead:
Dies ist übrigens zum Beispiel eine Veränderung mit der ich gut Leben kann. Beide Charaktere brauchten diesen/einen solchen Kampf und in der Serie lässt es sich natürlich sehr praktisch darstellen, wenn diese Beiden gleich aufeinandertreffen, gerade bei der weitreichenden Abänderung von Brienne’s-Tour. Man kann sich natürlich fragen, ob es wirklich zum Kampf hätte kommen müssen, aber es ist wie gesagt für mich schon passend.

Arya's Abschied/Nichttötung vom Hound war auf bestimmte Art auch ein emotionaler Höhepunkt.

Auch Cersei’s - wie beschreibe ich das ohne zuviel zu sagen - neuen offenen Weg ^^ fand ich sehr gut, inklusive Qyburns Experimente am Mountain.

Ziemlich krass, dass Tywin sein Familienbild selbst dann nicht anpassen konnte, als Cersei es ihm direkt ins Gesicht sagt. :O Eine starke Szene von beiden ;)

Betrifft Cersei und Jamie, eigentlich kein klassischer Spoiler, nur eine leichte Entwicklungsaussage:
Bei Cersei und Jamie muss ich aber wieder Bedenken und Hoffnung äußern, dass dies nicht zu sehr in eine falsche Richtung geht. Aber noch ist es im Rahmen.


Bei Bran war ich mal wieder komplett unwissend, denn da bin ich noch nicht bei den Büchern :P Sah aber auch recht hochwertig und stimmig aus. Die Skellete waren cool und auch der "Three Eyed Raven".

Und mit Jojen hat es schon den nächsten erwischt. :(

Die Szene bei Dany mit dem verbrannten Kind waren schon sehr heftig und gut übermittelt. Sehr bedrückend und für Dany natürlich auch ein sehr einschneidendes Erlebnis, als sie ihre Drachen ankettet/anketten muss.

Ich hoffe das klang jetzt nicht zu sehr negativ, denn alles in allem hat mir das Finale dann schon viel Spaß gemacht und funktioniert auch als Folge toll. Aber so ein paar Punkte sind dann halt doch gerade immens aufgefallen. Dennoch war es insgesamt eine spannende, tolle und ereignisreiche season und ich freue mich schon sehr auf die Fünfte. :-)

- Editiert von Jack23 am 16.06.2014, 21:27 -
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 22:01Ric
Stimmt, die berüchtigte Schlussszene haben sich dann doch nicht gezeigt (!) Habe erst heute in einem Interview mit Regisseur Alex Graves gelesen, dass die Szene nie in der Staffel beabsichtigt war. Wurde nur im Internet von vielen Fans förmlich angekündigt. Wäre aber cool wenn der Charakter dann in Season 5 eingeführt wird ;)

Btw die Drachen-Sequenz und der Angriff von Stannis waren übelst gut animiert. Geniale Effekte für eine TV-Serie :O
Game of Thrones (HBO) 16.06.2014, 22:27Jack23
Interessant, hast du den Link noch?

Ansonsten ist es aber auch nicht verwunderlich, dass diese Szene jetzt erwartet wurde, da ja nun effektiv das dritte Buch endgültig abgehandelt ist. Aber klar, die Hoffnung auf nächste season bleibt und als opener ist immerhin noch die zweitbeste Variante nach der Möglichkeit des cliffhangers. Lena Headey hat offensichtlich auch schon angedeutet, dass es in den scripts zu season 5 vorhanden ist, aber ich möchte es jetzt einfach auch mal umgesetzt sehen ^^ Naja, die Geduld kann ich aufbringen, wenn es dann gut gemacht wird (und dann gibt es da ja minimum auch noch zwei unterschiedliche Möglichkeiten).

Fand ich auch. Die Drachen sehen sowieso immer genial aus, aber auch wie Stannis da mit seiner Armee ankommt ist einfach grandios. Nahtloser Anschluss an die letzte Folge. ;)

- Editiert von Jack23 am 16.06.2014, 23:19 -
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 00:07Boxman
Ich war von den letzten zwei Folgen auf eine gewisse Art und Weise enttäuscht. Nicht, dass mir die technische und optische Qualität von 4.09 nicht zugesagt hätte - ganz im Gegenteil - "The Watchers on the Wall" hatte in allen Belangen Spielfilm-Niveau und sah einfach noch besser aus als Blackwater seinerzeit. Speziell die Riesen und das Mammut waren perfekt umgesetzt. Dennoch hatte ich ein Problem damit, dass die gesamte Episode nur dafür verwendet wurde. Generell wurde auch dieser Angriff der Wildlinge nicht so sehr in der Staffel aufgebaut um eine komplette Folge zu rechtfertigen. Technisch also weltklasse, erzählerisch bei dieser Anzahl von offenen Handlungssträngen ein bisschen bedenklich.

Das Finale hatte zwar auch herausragende Momente (gerade die erste Szene mit Jon Snow und Stannis) aber fühlte sich alles in allem sehr überladen an. Von fast jedem Handlungsstrang bekommen wir ein paar Minuten zu sehen - besonders negativ ist mir das im Bezug auf Tyrion aufgefallen: Wir bekommen keine Szene in der Jaime sich dafür entscheidet, abwägt Tyrion zu helfen, er öffnet einfach die Zellentüre und schon ist er frei und kann dann auch noch Tywin töten. Da hätte so viel mehr Build-up sein müssen.

Was mich wahrscheinlich auch allgemein an der Serie stört, ist dass eine Episode meist kein grundsätzliches Thema hat. Es werden einfach Szenen von verschiedenen Charakteren aneinander gereiht, deren Geschichten sich jeweils thematisch stark voneinander unterscheiden. Was dafür sorgt, dass ich eigentlich keine Lieblingsepisode habe, sondern nur Lieblingsszenen . Im besten Fall finde ich alle Storylines interessant, es wird aber immer so sein, dass ich eine besser als die andere finde (auch ein Grund weswegen für mich die meisten Episodenfilme nicht funktionieren, weil es meist eine herausragende Geschichte gibt, von der ich mehr sehen will, als von den anderen)

Wenn ich das mit Lost vergleiche, in der beinahe jede Episode ein durchgehendes Thema hatte, was im besten Falle sehr intelligent in den Rückblenden/Haupt-Inselgeschichte verwoben war, hatte diese Methode einfach mehr Struktur. Ich weiß zwar, dass diese Vorgehensweise wahrscheinlich so aus den Büchern und den POV-Kapiteln übernommen wurde, aber für mich funktioniert das als Serienepisode nicht immer. Teilweise schafft die Serie solche Verbindungen, was dann wirklich genial ist (Eigentlich die gesamte "The Climb"-Episode) aber meist, und leider eben auch in dem Finale, werden uns nur kleine Stücke einer größeren nicht wirklich verbundenen Handlung gezeigt. Und ja, mir ist bewusst, dass man diese Geschichte anders wahrscheinlich gar nicht erzählen könnte (außer vielleicht pro Episode ein/zwei Charktere näher beleuchten) was aber natürlich zu längeren Staffeln führen würde. Aber vielleicht könnten die Autoren mehr versuchen, die Storylines abhängiger voneinander zu machen bzw. eine Thematik dahinter stehen zu lassen. Im Sinne von: Warum ist dieses Segment der Geschichte in dieser Folge und nicht in der anderen?

Des Weiteren würde mir etwas mehr Erzählkreativität wünschen: Rückblenden, ungewöhnliche Perspektiven, ein Ereignis aus Sicht von verschiedenen Charakteren zeigen usw. Klar muss es nicht die Extreme von Lost und Breaking Bad erreichen, aber in diese Richtung zu gehen, würde den Episoden an sich mehr Gewicht geben.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 00:39Jack23
Da beschreibst du einige nicht unabstreitbare Punkte Boxi und wir haben ja auch auf den letzten Seiten schonmal kurz erwänht, dass es den Episoden meistens besser zu Gesicht steht, wenn sie sich auf eher weniger als mehr Charaktere konzentrieren.

Bei manchem Fehlen der Struktur und der übergreifenden Thematiken liegt es natürlich auch, wie du schon bemerkt hast, an den extrem vielen Charakteren und Handlungen in Game of Thrones. Da bleibt momentan ja gerade auch nur Zeit alles möglichst kompakt darzustellen und die ganzen Details unter den Tisch fallen zu lassen. Problem dabei ist natürlich, dass ohne die Details auch der ein oder ander Aufbau nicht stattfinden kann. Da bräuchte es dann, wie von Martin kürzlich angeregt, wohl tatsächlich mindestens die 13 Folgen pro Staffel anstatt der jetzigen zehn. Aber womöglich ist das selbst HBO zu teuer?

Zitat:
Original von Boxman
Des Weiteren würde mir etwas mehr Erzählkreativität wünschen: Rückblenden, ungewöhnliche Perspektiven, ein Ereignis aus Sicht von verschiedenen Charakteren zeigen usw. Klar muss es nicht die Extreme von Lost und Breaking Bad erreichen, aber in diese Richtung zu gehen, würde den Episoden an sich mehr Gewicht geben.


Wäre zumindest eine interessante Variante. Bleibt nur die Frage ob das eben überhaupt bei der Art von Serie gewünscht ist und in Betracht gezogen wird. Gerade bei den Perspektiven bleibt man ja gerne hauptsächlich, wenn ich mich nicht täusche, bei den Bücher-POV-Charakteren. Allerdings könnte bzw. müsste sich das nächste season in zumindest bestimmten Bereichen mehr oder weniger ändern.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 12:05Ric
@ Jack: hier der Link zum Interview ;) ACHTUNG MÖGLICHE SPOILER (!)

- Editiert von Ric am 17.06.2014, 12:08 -
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 12:57Harry
Zitat:
Original von Boxman
Was mich wahrscheinlich auch allgemein an der Serie stört, ist dass eine Episode meist kein grundsätzliches Thema hat. Es werden einfach Szenen von verschiedenen Charakteren aneinander gereiht, deren Geschichten sich jeweils thematisch stark voneinander unterscheiden.

Komisch; genau das wäre mein großer Kritikpunkt an S3 (und 2?). Aber gerade in S4 gibt es doch tolle, große Handlungsstränge, die ineinander übergreifen. Ich hatte nicht dieses Gefühl wie in der letzten Staffel, dass alles wahllos aneinander gestückelt wurde. Umso mehr wundert mich daher, dass du das jetzt kritisierst, wo ich finde, dass sie endlich eine Lösung dafür gefunden haben. GoT-S4 wirkte wie eine gut durchdachte, starke Serie, und nicht mehr wie ein beliebiges Zusammentreffen von 20 separaten Handlungssträngen.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 13:58Jack23
Zitat:
Original von Ric
@ Jack: hier der Link zum Interview ;) ACHTUNG MÖGLICHE SPOILER (!)

- Editiert von Ric am 17.06.2014, 12:08 -


Sogar ganz definitver Spoiler, auch noch gleich mit Bild wieder :P Naja, wenn man es liest, ist es eh raus... Aber danke ;)
Hatte mittlerweile auf einer anderen Seite auch seine Aussagen gelesen und kann mit denen ehrlich gesagt wenig übereinstimmen. Es steckt doch viel mehr Tragweite dahinter als nur das Offensichtliche. Nach diesen Recherchen bin ich aber doch wieder deutlich skeptischer geworden was das Ganze anbelangt. Wie gesagt, der Auftaktepisode räume ich noch, jetzt nur noch minimale, Chancen ein, aber mein Gefühl sagt mir momentan sie werden es nicht behandeln (außer es ist ales Taktik). Finde ich zwar nach wie vor einen schwerwiegenden Fehler und eine verpasste Gelegenheit, aber spätestens ab nächster season muss man sich und ich mich wieder mehr von den Büchern verabschieden, wenn man die Serie sieht.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 17:31Ric
@ Jack: Ich rechne ja fast erst mit Ende Season 5, damit es eine gesamte Staffel über ein Mysterium gibt :dunno:

@ Boxi & Harry: Finde auch dass vor allem in Staffel 4 die Handlungsstränge toll abgewechselt und ausbalanciert wurden. Gerade in den ersten Staffeln wirkte das eher aneinandergestückelt. So wurde denke ich eine gute Lösung gefunden. Und wie schon öfter erwähnt, je weniger Charaktere in einer Folge desto besser sind die Stories, da sie mehr Zeit haben und sich quasi zu entfalten. Kann aber auch Boxi's Kommentar mit Tyrion verstehen. Das ging jetzt gegen Ende wirklich schnell mit der Befreiung usw. und hätte mit genügend Vorbereitung sicher noch heftiger werden können. Aber so bin ich auch ganz zufrieden. Außerdem finde ich gut, dass einige Handlungsstränge etwas vorausgegriffen wurden (siehe Bran). Ist eben besser als eine 1:1 Kopie der Bücher und hält die Spannung aufrecht.
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 22:34Harry
Kann mir jemand einen kleinen Hint zu dieser "fehlenden" Szene am Ende geben? :O Vielleicht nur, welcher Charakter mitgespielt hätte, oder obs ein ganz neuer ist?

Ich bin so versucht, mich darüber zu informieren, und ohne irgendwelche Hints platze ich wohl :ugly:
Game of Thrones (HBO) 17.06.2014, 23:05Jack23
Nein tue es nicht. Damit machst du dir so viel kaputt falls es doch noch vorkommen sollte. Warte wenigstens noch die nächste season ab. ^^

Man kann da eigentlich auch keinen passenden hint geben, ohne zu viel zu sagen :dunno:

Vielleicht minimal:
Es ist ein neuer Charakter, dessen Name dir jetzt auch noch nicht weiterhelfen wird ;) Aber natürlich sind irgendwann auch bekannte Charaktere involviert.


ICh hoffe das verhindert das Platzen noch einigermaßen ^^
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 12:25Harry
Danke, dieser Tease befriedigt mich schon irgendwie. V.a. werd ich aber die Warnung ernst nehmen, mich nicht zu informieren ;)
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 14:54Catty
Ich fande die Folge wieder gut. Die Handlungsstränge wurden alle zusammen geführt und spannende Grundsteine für die nächste Season gelegt.

Kann eure Kritikpunkte ehrlich gesagt null verstehen. :spy:

Die Serie lebt davon, dass Dinge plötzlich passieren. Daher hält Tyrion keinen Monolog ob er nun seinen Vater umbringt, oder Jamie keinen dass er Tyrion befreit. Es wird gemacht, und ich denke sie haben im Vorhinein auch Grund genug für Jamie geliefert, das zu machen. Er hat praktisch seine Grundprinzipien verraten damit sein Vater in „nur“ an die Mauer schickt, da wird er doch nicht zusehen wie er Tyrion hinrichtet.

Auch „aus einer anderen Perspektive die Story erzählen“ wäre für mich sinnlos. Die Story ist bereits für den Durchschnitts-Tv-Zuschauer bereits anspruchsvoll genug. Natürlich gibt es in den Büchern Flashbacks etc., würde jedoch mMn den Tv-Zuschauer der wahrscheinlich damit beschäftigt ist, sich von jedem den Namen und Hintergrund zu merken, völlig überfordern.

Von wegen „Zusammenhanglos“: Ich finde bei GOT hängt auch alles miteinander zusammen. Es ist jedoch subtiler als bei anderen Tv-Serien. Im Gegenteil, mich regen dann eher solche „Themenfolgen“ auf, in denen man sich überlegt „Ok, das Motto der Woche ist Verrat, also muss jeder Ort irgendwas damit zu tun haben“. Die Dinge in GoT passieren einfach, man erzählt eine Geschichte. Die Ereignisse haben Folgen für die anderen Charaktere, aber man macht kein Motto draus.

Na ja, so ist jeder Geschmack anders :dunno:

Wegen des Spoilers:

Hatte das Fandom nicht schon letzte Staffel darauf gewartet das Lady Stoneheart auftaucht? Ich bin da ehrlich gesagt nicht so erpicht darauf, ist nicht mein Lieblingscharakter. Mal ganz davon abgesehen glaube ich auch nicht, dass sie so weit von der Vorlage abweichen, dass das Buch keinen Sinn mehr ergibt. Sie wissen ja bereits wie die Bücher enden, daher können sie zentrale Charaktere gar nicht weglassen. Also entweder es ist egal ob sie auftaucht und man kann das mit Brienne anders lösen, oder sie taucht eben später auf.
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 15:17Luke
Für mich war Folge 4.04 (Eidwahrer) eine wirklich tolle und intensive Episode, das war schon nahe dran an "Perfekt" (!) Ich fand auch die Aufteilung der einzelnen Handlungsstränge sehr gut gewählt, da war jeweils genug Zeit und es waren nicht zu viele Schauplätze :y: Los ging es mit der "Einnahme" von Meereen, die dann recht einfach war :P Die interessantere Sache war die Härte die Daenery an den Tag gelegt hat, wider dem Rat von Ser Barristan Unrecht nicht mit Unrecht zu vergelten nagelt sie 163 (glaube so viele waren es) "Herren" an das Kreuz, eben genauso viele Männer wie Kinder auf dem Weg gekreuzigt wurden.... Dann ging's weiter zu Jamie, der wirklich langsam Sympathien sammelt :y: Bronn öffnet ihm ja zusätzlich noch die Augen, aber er kann halt Tyrion nicht helfen :( Bei Cersei hat er eh nichts zu erwarten und auch so scheinen seine Gefühle in Richtung Brienne zu gehen, ich hab da doch ziemlich Wehmut gesehen als Brienne mit Podrick von dannen geritten ist um Sansa zu suchen ;) Ja und besagte Sansa ist noch auf dem Schiff von Littlefinger und dieser erzählt uns dann freundlicher Weise genau wer Joffrey vergiftet hat :D Im Prinzip war es Littlefinger und Lady Olanna (!) Mit unwissentlicher Hilfe von Sansa und wissentlicher Hilfe von Sir Dantos ;) Passt an sich gut und auch zu Littlefinger und Lady Olanna, die ja schon Margaery an Tommen weiter geben will :D Und Margaery lässt auch gleich nix anbrennen und befolgt den Rat von Olanna und geht zu Tommen um ihn gefügig zu machen, schlauer Schachzug, wirklich :-) Und zu guter letzt noch ein Abstecher an die Mauer und dahinter :ugly: Jon macht sich nun auf den Weg zu Craster, bzw. zu dem was es jetzt ist :O Schon heftig wie die Abtrünnigen sich da verhalten, da hatten es aber die Frauen bei Craster um Welten besser... :( Da nun auch die Gruppe um Bran dort gefangen gehalten wird ist wohl in der nächsten Folge ein schöner Kampf angesagt :-) Ja und Crasters letzter Junge landet bei den White Walker, wobei ich jetzt nur verstanden habe das die mit der Berührung den Jungen zu einem von ihnen gemacht haben, oder irre ich da? Die ganze Location dort war schon sehr Fantasylastig, aber so schon ganz nett :y:
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 16:44Jack23
@Catty
Sehe ich aber größtenteils ähnlich. Zusammenhangslos würde ich es jetzt auch nicht unbedingt bezeichnen und subtile Zusammenhänge finde ich auch schöner und anspruchsvoller als wenn man alles immer direkt vors Gesicht gehalten bekommt. Nur etwas mehr Zeit für Details hier und da wäre schon schön und wünschenswert.

Letzte Staffel wäre aber noch viel zu nahe an einer bestimmten Sache gewesen. Der perfekte Zeitpunkt wäre schon diese gewesen und jetzt halt hoffentlich noch nächste. Was heisst Lieblingscharakter... Der Charakter hat für mich eine ziemlich große Tragweite und persönlich eine emotionale Verbundenheit. Da sehe ich doch viel Potential das auch in der Serie richtig gut zu zeigen.
Wo wir dann aber wieder dabei wären das die Serie eventuell die Bücher spoilert. Das muss auch nicht unbedingt sein. Jojen ist zum Beispiel auch in den Büchern nicht gestorben und kann schon noch wichtige Aufgagen haben, die dann in der Serie von wem anderes übernommen werden müssen. Dementsprechend würde ich das nicht so pauschal behaupten, gerade jetzt wo Serie und Buch immer weiter voneinander abdriften.


- Editiert von Jack23 am 18.06.2014, 17:18 -
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 17:21Catty
Ja, die Serie hat teilweise Charaktere und Storys so verändert, dass bestimmte Szenarien im Buch nicht mehr so umgesetzt werden können. Z.B. ist ja Robbs Frau noch in den Büchern am Leben, daher kann man an sich ausschließen, dass sie doch irgendwie schwanger ist bzw. eine Bedeutung haben wird. Jedoch haben sich die Serienmacher ja einmal vertan, keine Ahnung ob du das mitbekommen hast und ich will dich hier nicht spoilern. Sie haben auf jeden Fall mind. Einen Charakter getötet der im nächsten Buch eine wesentliche Rolle spielt. Daher frage ich mich, wieweit sie sich mir GRR Martin abgestimmt haben: Das „große ganze“ ist ja abgestimmt, wobei anscheinend solche „kleinen“ Details sind es nicht.
Was Lady Stoneheart betrifft habe ich auch keinen emotionalen Bezug oder sonst was. Ich hab ihre Kapitel zwar gelesen aber nicht mit großer Begeisterung, und falls sie in der Serie vorkommt wird sie mir auch nicht sonderlich sympathischer sein ;)
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 17:22Harry
Zitat:
Original von Catty
Die Serie lebt davon, dass Dinge plötzlich passieren. Daher hält Tyrion keinen Monolog ob er nun seinen Vater umbringt, oder Jamie keinen dass er Tyrion befreit.

Sowas ähnliches wollte ich auch schon schreiben. Ich fand die Szene mit Tyrion einfach komplett genial umgesetzt; das wäre fast nicht besser möglich gewesen. Es hatte irgendwie was von Breaking Bad: Es war in so kurzer Zeit so unglaublich unerwartet wie intensiv. Sobald er rauf- statt rausging, wusste man einfach, dass KRASSE Dinge passieren würden, und das in den nächsten Minuten. Ich fand das absolut nervenvernichtend und saß selten so weit vorne auf meine Couch-Kante :y: WAS dann passiert ist machte es natürlich noch umso besser. Hätte man das mit Jamie irgendwie eingeleitet oder schon vorher vermuten können, dass Tyrion eine solche Möglichkeit bekommen würde, dann wäre viel der Spannung verloren gegangen. Sowas so perfekt hinzubekommen ist schon echt eine Leistung!

PS: Phu, jetzt hätte ich beim Zitieren fast den Spoiler gelesen :isdead:
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 18:13Jack23
@Catty
Das ist nett, bin ja selbst erst noch im fünften Buch. ;) Wahrscheinlich weiss ich dann jetzt auch gar nicht genau worauf du anspielst oder zumindest fällt mir spontan nichts ein :dunno:

Vielleicht hatten sie sich da zu dem Zeitpunkt mit Martin noch nicht abgesprochen? Oder es lag wirklich am Detail-Problem, da es noch geschrieben werden muss. :dunno: Ist schon alles eine komplizierte Angelegenheit ^^
Kann ich dann natürlich gut verstehen, dass sie dir dann nicht besonders wichtig ist. Sympathisch würde ich sie auch nicht unbedingt nennen. Eigentlich schon eher tragisch und drastisch in ihren Aktionen, aber das macht sie für mich auch besonders interessant und spannend. Zusätzlich kann ich sie dann aber auch, durch den Hintergrund, gut verstehen. :(

edit: Falls du dich wegen Jojen wunderst... Habe ich leider auch irgendwo als Spoiler gelesen (geht aber gerade noch), sofern es überhaupt stimmt. Aber habe ich jetzt einfach mal angenommen. Bin wie gesagt noch relativ am Anfang des fünften Buches.


- Editiert von Jack23 am 18.06.2014, 18:31 -
Game of Thrones (HBO) 18.06.2014, 18:47Boxman
Zitat:
Original von Catty
Auch „aus einer anderen Perspektive die Story erzählen“ wäre für mich sinnlos. Die Story ist bereits für den Durchschnitts-Tv-Zuschauer bereits anspruchsvoll genug. Natürlich gibt es in den Büchern Flashbacks etc., würde jedoch mMn den Tv-Zuschauer der wahrscheinlich damit beschäftigt ist, sich von jedem den Namen und Hintergrund zu merken, völlig überfordern.

Damit meinte ich allgemein, dass GoT mal diese relativ starre Struktur ändern könnte, in welcher Art und Weise auch immer. Fand ich bei BB immer so genial, als man einfach in eine Szene reingeworfen wurde und weder wusste, wo man sich zeitlich, noch von der Situation und den Charakteren her befand. In GoT hatten wir zwei Episoden, die nur an einem Ort spielen und jeweils zum Staffelauftakt eine Szene vor den Credits. Mehr solcher "speziellen" Einfälle um die Struktur weniger vorhersehbar zu machen fände ich gut.

Zitat:
Von wegen „Zusammenhanglos“: Ich finde bei GOT hängt auch alles miteinander zusammen. Es ist jedoch subtiler als bei anderen Tv-Serien. Im Gegenteil, mich regen dann eher solche „Themenfolgen“ auf, in denen man sich überlegt „Ok, das Motto der Woche ist Verrat, also muss jeder Ort irgendwas damit zu tun haben“. Die Dinge in GoT passieren einfach, man erzählt eine Geschichte. Die Ereignisse haben Folgen für die anderen Charaktere, aber man macht kein Motto draus.

Klar hängt alles miteinander zusammen im Sinne des großen Ganzen. Innerhalb der Folgen allerdings nur selten. Und ja, Season 4 fand ich da bisher auch am besten, nur die letzten drei Folgen (speziell 4.08, das alle möglichen Szenen inkludierte nur um ja noch nicht das Duell zu zeigen) sind mir da negativ zusammengewürfelt aufgefallen.
Wahrscheinlich soll man aber die gesamte Geschichte im Blick haben und nicht nur eine einzelne Episode. Fällt mir persönlich leider schwer, da ich ein Fan des Erzählens einer langen Handlung in einzelnen thematischen Blöcken bin. True Detective hat das dieses Jahr schon auf subtile und geniale Weise zustande gebracht.
Game of Thrones (HBO) 25.06.2014, 11:30Luke
Also Game of Thrones ist so gewaltig, da passt einfach alles, super Atmosphäre, ganz tolle Bilder und Locations und viele geniale Handlungsstränge :y: Folge 4.05 (Der Erste seines Namens) fing noch so gemächlich an mit der Krönung von Tommen und einer Plänkelei von Cersei in Richtung Margaery, aber dann ging es langsam aber sicher immer mehr zu Sache (!) Das die Lannisters quasi Pleite sind ist ja keine Überraschung, das war doch schon länger immer wieder mal Thema, zumindest das die Kassen leer sind und so ;) So langsam würde ich gerne etwas mehr über die eisernen Bank von Braavos wissen, wie das so alles funktioniert :P In Hohenehr erfahren wir dann das ganze Ausmass von der Strippenzieherei von Petyr Baelish :O Da hatte Lord Varys mehr als Recht ihn als gefährlichsten Mann von Westeros zu bezeichnen :O Hat er also Lysa dazu gebracht ihren Ehemann Jon Arryn zu vergiften und es den Lannisters in die Schuhe zu schieben :rolleyes: Boah, der Typ ist echt der Hammer, wo soll das noch hinführen :???: Das er was von Lysa will ist eh kein Thema, er nimmt sie echt nur als Mittel zum Zweck, das weiß auch Lysa insgeheim, sonst hätte sie Sansa da nicht so auf den Zahn gefühlt :D Und eine Ehe von Robin und Sansa ist doch auch sehr Grenz wertig, immerhin sind sie doch Cousin und Cousine :( Daenerys stoppt erstmal ihren Feldzug und will trotz der neuen 93 Schiffe erst mal Ruhe in ihr jetziges Reich bringen und in Meereen bleiben ;) Zwischen Arya und den Hund isses immer noch sehr schön, nur was mich gewundert hat ist das der Hund auch auf Arya´s "Liste" steht und sie ihn töten will, immerhin hat er ihr auch das Leben gerettet :P Bei Brienne und Pod ist nicht viel passiert, außer eben das Pod kein so wirklich guter Knappe ist :ugly: Und zu guter letzt zu Crasters Feste (!) Da ist der Aufstand niedergeschlagen und die Feste wird abgefackelt! Und Locke´s Plan Bran zu entführen scheitert, da hat er die Rechnung ohne Bran´s Fähigkeiten gemacht :O Krasser Auftritt von Hodor, der macht kurz knick knack und Feierabend :ugly: Schade das dann Bran und Jon nicht zusammenfinden, aber die 4 müssen weiter zu dem ominösen Baum aus ihren Visionen :-) Alles in allem wirklich wieder eine ganz tolle Folge, sehr gut :y:
Game of Thrones (HBO) 25.06.2014, 23:41Jack23
Zitat:
Original von Luke
In Hohenehr


Wo bitte? Ohne deinen weiteren Text hätte ich jetzt erstmal nicht gewusst was gemeint ist. :ugly: Ob es wirklich die richtige Entscheidung war komplett alles zu übersetzen und nicht mal vor Eigennamen halt zu machen? :spy: Bin ich ja nicht wirklich mit zufrieden, gerade wenn da teilweise solch skurille Namen entstehen.
Game of Thrones (HBO) 26.06.2014, 07:15Luke
Was soll ich sagen, ins deutsche wird schon recht viel von GoT übersetzt, das hat mich auch schon das ein oder andere mal verwirrt als ich noch 2 sprachig geschaut habe :D
Game of Thrones (HBO) 26.06.2014, 10:40Jack23
Es ist auch wirklich verwirrend! Und besonders blöd macht es den Umstand, dass man sich quasi nur ganz schwer mit jemand austauschen kann, der nur die deutsche Version kennt. Entweder versteht diejenige Person (zumindest ohne weiterführende Erklärungen) nicht was und welche Orte gemeint sind oder man selber weiss einfach nicht wie es übersetzt wurde. :(
Game of Thrones (HBO) 27.06.2014, 16:03Strandkorb
Zitat:
Original von Jack23
Zitat:
Original von Luke
In Hohenehr


Wo bitte? Ohne deinen weiteren Text hätte ich jetzt erstmal nicht gewusst was gemeint ist. :ugly: Ob es wirklich die richtige Entscheidung war komplett alles zu übersetzen und nicht mal vor Eigennamen halt zu machen? :spy: Bin ich ja nicht wirklich mit zufrieden, gerade wenn da teilweise solch skurille Namen entstehen.


Hohenehr => So "hoch" wie die Ehre => As High As Honor => House Arryn :ugly:

In den Hörbüchern hat man aber auch ein ziemliches Denglisch. Dort heisst beispielsweise Aryas Schwert Needle aber Jons Schattenwolf Geist. Zudem spricht der vorlesende Mann auch noch fast alle Namen falsch und unweigerlich komisch aus und verpasst den Charaktern eine angepasste Stimmlage, was teilweise sehr schlimm ist (Tyrion hat im Hörbuch ne sehr hohe Stimme). Im Vegleich mit der Serie schneidet die sehr viel besser ab wie ich finde.
Game of Thrones (HBO) 28.06.2014, 08:59Snuffkin
wird er im Buch nicht auch so beschrieben, als hätte er ne sehr hohe stimme. würde zumindest passen, denn er soll ja einen lächerlichen Eindruck vermitteln.

in den ersten deutschen buchversionen ist auch ziemlich viel eingedeutscht (bzw... in den zweiten? ich weiß es nicht mehr so genau, aber da gab es auch mal ne diskussion)
Game of Thrones (HBO) 28.06.2014, 15:55Strandkorb
Ah, okay. Dann ergibt das doch Sinn. Find es aber irgendwie realistischer mit einer "normalen" Stimme wie in der Serie. Aber das ist vermutlich Sache der Gewohnheit. Das Hörbuch zieht sich übrigens sehr lang, ich hab nun schon sicher einige (10?) Stunden gehört und bin gerade mal mit Eddard in Kings Landing wo er mit Pycel spricht. :ugly: Dafür ist es wirklich viel detaillierter.
Game of Thrones (HBO) 30.06.2014, 22:10Jack23
Zitat:
Original von Snuffkin
wird er im Buch nicht auch so beschrieben, als hätte er ne sehr hohe stimme. würde zumindest passen, denn er soll ja einen lächerlichen Eindruck vermitteln.

in den ersten deutschen buchversionen ist auch ziemlich viel eingedeutscht (bzw... in den zweiten? ich weiß es nicht mehr so genau, aber da gab es auch mal ne diskussion)


Kann sein, aber vielleicht auch nicht. Müsste ich jetzt nochmal nachsehen. Ich lese ihn aber auch mit einer normalen Stimme, was aber eventuell auch serienbedingt ist. ^^
Game of Thrones (HBO) 11.07.2014, 20:33Luke
Puh, das Niveau ist nach wie vor extrem hoch, ich fand Folge 4.06 (Die Gesetze von Göttern und Menschen) auch wieder sehr, sehr gut :y: Gerade das es diesmal relativ wenig Storylines waren kam mir sehr gelgen, ich mag lieber wenige Handlungstränge ;) Die größte Story hatte dann am Ende die "Verhandlung" rund um Tyrion! Seine Rede am Ende war schon krass und ich denke das er wohl noch ein Ass im Ärmel hat, bzw. noch gut aus der Geschichte raus kommen wird, was wäre GoT dann ohne Tyrion :???: Schon krass was da Shae zum besten gegeben hat, keine Ahnung warum sie das gemacht hat... :O Jaime wird durch seinen Beistand zu Tyrion auch immer sympatischer, denke er wird auch noch Anteil an der Rettung seines Bruders haben ;) Schon war auch das wir wieder ein wenig von Lord Varys gesehen haben, ebenso von Prinz Oberyn :y: Die Dany-Story war eher beiläufig und weniger interessant, aber die Drachenszene war schon sehr geil :y: Das war auch der einzige Schwachpunkt, die beiden anderen Storys um Stannis und Theon waren erste Sahne und ich wurde auch gleich mit meinen Wunsch etwas über die eiserne Bank von Braavos zu erfahren beglückt :D So wie es ausschaut hat also Stannis die Kohle bekommen und das durch sie flammende Rede von Ser Davos :y: Und wie krass Alfie Allen seine Rolle als Theon, bzw. Stinker spielt ist schon der Wahnsinn, der war richtig, richtig großes Kino :y: Tja, da war die Liebesmüh von Schwester Yara vergebens und eignetlich noch schlimmer, Ramsay hat daraus noch einen größeren Vorteil erlangt!!! Bin mal sehr Neugierig wie Stinker wieder zu Theon wird (!) Alles in allem, sehr, sehr geile Folge :y:
Game of Thrones (HBO) 11.07.2014, 22:25Bane
Heißt Theon im Deutschen wirklich Stinker statt Reek? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 11.07.2014, 22:26Luke
So, gerade Folge 4.07 (Die Spottdrossel) geschaut und diese wird auch als sehr gut befunden :y: Zwar war die Strucktur nicht schon schön wie in der Folge zuvor, aber trotzdem war es noch relativ gut übersichtlich ;) Tja, die Enden haben es doch immer sehr in sich, diesmal endet es mit einen nicht gerade erwarteten Tod :O Lysa wird also von Littlefinger durch Mondtor ins Jenseits befördert (!) War aber fast schon logisch, für ihn war sie ja nun nicht mehr wirklich von großem nutzen und so wie ich das sehe ist er ja schärfer auf Sansa :D Keine Ahnung ob er wirklich auf sie steht oder eben nur ihre Muttter in ihr sieht :???: Wie auch immer, jetzt ist Hohenehr in der Hand von Littlefinger, denke mal das Robin auf sein Zimmer gesperrt wird und nix mehr zu melden hat :D Nach Hohenehr werden nun sicher auch noch Brienne und Pot aufbrechen, nachdem "Heiße Pastete" ihnen das von Arya gesteckt hat ;) Dahin sind ja auch der Hund und Arya unterwegs, das wird ja ne schöne Zusammenkunft werden :D Arya hat sich schon schön entwickelt an der Seite vom Hund und ich denke mittlerweile auch das sie ihn sicher nicht töten wird, vielleicht steht er ja irgendwann mal im Dienst der Starks oder so ;) Die Storry in Meerren finde ich nach wie vor nicht so pralle, auch an den neuen Daario kann ich mich nicht gewöhnen, ich musste auch erstmal nachlesen das er es war der Dany "vöglen" durfte :ugly: Naja, die Storyline lass ich damit auch auf sich beruhen! Das Gespräch zwischen Lady Melisandre und Königin Selyse war zwar ganz interessant, aber letztlich ohne großen Inhalt, außer eben das ihre Tochter Shireen wichtig für die weitere Zukunft sein soll :???: Der kurze Abstecher an die Mauer war jetzt auch nicht wirklich erquickend, hätte man eigentlich auch weg lassen können... Ja und dann zu Tyrion! Klasse Szenen zwischen ihm und Prinz Oberyn im Kerker, wirklich toll die Geschichte von Baby Tyrion und Oberyns Rachepläne :y: Bin wirklich mal gespannt auf den Kampf zwischen Gregor Clegane, alias Berg und Lorg Lord Oberyn, das wird sicher toll :-)
Game of Thrones (HBO) 11.07.2014, 22:27Luke
Zitat:
Original von Bane
Heißt Theon im Deutschen wirklich Stinker statt Reek? :ugly:


Ja, warum soll ich denn lügen? :D :D :D
Game of Thrones (HBO) 13.07.2014, 03:25Bane
Hört sich einfach dämlich an :ugly:

Bin ja gespannt was du zu Folge 8 sagst :D
Game of Thrones (HBO) 13.07.2014, 13:02Harry
Reek hört sich nicht weniger dämlich an :P
Game of Thrones (HBO) 14.07.2014, 01:32Bane
Im Hörbuch wurd das aber so schön betont :D
Game of Thrones (HBO) 17.07.2014, 17:36Luke
WTF :O Was für ein Ende :O Will jetzt nicht sagen das dieses Ende die Folge 4.08 (Der Berg und die Viper) gerettet hat, aber ein wenig aufgewertet hat sie schon ;) Hätte niemals gedacht das Prinz Oberyn den Kampf gegen den Berg verliert, aber da hab ich falsch gedacht :( Überheblichkeit und Unachtsamkeit haben dem Prinzen die Lichter ausgemacht, bzw. die wurden ihm ausgedrückt vom Berg :ugly: Somit ist auch das Schicksal von Tyrion Lannister besiegelt, wobei ich wieder nicht Glaube das Tyrion dadurch sterben wird :P Jetzt ist die Frage wie Tyrion seinem Schicksal entgehen wird :???: Auf Hohenehr ist Kleinfinger gut aus der Sache heraus gekommen, Sansa hat die Sache sehr gut gelöst und nun wird auch noch Robin weg geschickt, was will man nun noch mehr? :D Die letzte Szene ist dann doch recht krass wie Sansa herausgeputzt daher kommt und Kleinfinger die Gesichtszüge entgleiten :D Hoffe echt nicht das die beiden zusammenkommen werden, das wäre mit das Letzte was ich mir Wünschen würde :rolleyes: Arya und der Hund sind quasi vor den Toren von Hohenehr und müssen feststellen das es wohl kein Lösegeld geben wird :D Fraglich ist nun ob die beiden rein gehen oder umdrehen? Ein Wiedersehen der Schwestern liegt wirklich sehr nah... Die Wildlinge überfallen Mulwarft und sind damit also direkt vor der Mauer sozusagen! Das war es aber hier auch schon, denke nächste Folge wird da mehr der Focus drauf liegen, allein schon wegen dem Folgentitel ;) Im Meereen ist auch nichts wirklich wichtiges passiert, zumindest juckt mich nicht was Grauer Wurm da scharf auf die nackte Missandei macht :D Und das mit Ser Jorah war irgendwann auch mal klar, so isses halt jetzt passiert und Dany schickt ihn weg... (!) Dieser Ramsay gefällt mir immer besser :D Mit Theon oder Stinker hat er Maidengraben eingenommen und zum Dank ist er jetzt ein echter Bolton, quasi als Belohnung 8-) Von ihm und Stinker darf es gerne mehr sein, finde die Storyline sehr gut :y:
Game of Thrones (HBO) 25.07.2014, 07:10Luke
Wow, das waren verdammt gute 50 Minuten GoT (!) (!) (!) Mir kam es vor als ob Folge 4.09 (Die Wächter auf der Mauer) nur wenige Minuten gedauert hätte, es war so viel Tempo in der Episode :O Ich weiß jetzt wirklich nicht ob es überhaupt schon mal eine Folge gab die wirklich nur an einem Ort mit einer Handlung gespielt hat :???: Wie auch immer, die Schlacht um die Mauer war wirklich gigantisch und das nicht nur wegen den Mammuts und den Riesen :ugly: Dazu einige Verluste von lang gedienten Hauptcharakteren :O Allen voran Ygritte, die ironischer Weise von einem kleinen Jungen erschossen wurde :O , dazu noch Pyp und Grenn von der Nachtwache :( Thenn, der Chef-Kannibale war ja noch nicht lang dabei, aber dafür war sein Abgang mittels Hammer auf dem dem Kopf so richtig stark :ugly: :D Auch die wenigen ruhigeren Momente waren toll, Goldie rettet sich mit dem Baby in die Festung und sie küsst Sam das erste Mal :l: Und auch das Gespräch zwischen Maester Aemon war richtig Klasse :y: Ich glaube diese Folge wird mir noch ganz, ganz lange sehr gut im Gedächtnis bleiben ;)
Game of Thrones (HBO) 25.07.2014, 08:55Jack23
Zitat:
Original von Luke
Ich weiß jetzt wirklich nicht ob es überhaupt schon mal eine Folge gab die wirklich nur an einem Ort mit einer Handlung gespielt hat :???:


2.09/Blackwater müsste dies geschafft haben. Übrigens mit dem selben Regisseur. ;)

Zitat:
Original von Luke
Allen voran Ygritte, die ironischer Weise von einem kleinen Jungen erschossen wurde :O


Und dessen Vater sie einige Zeit vorher mit einem Pfeil bedacht hat.

Zitat:
Original von Luke
Und auch das Gespräch zwischen Maester Aemon war richtig Klasse :y: Ich glaube diese Folge wird mir noch ganz, ganz lange sehr gut im Gedächtnis bleiben ;)


Ja, das war gut :-)

So soll es sein :y: ;)
Game of Thrones (HBO) 25.07.2014, 11:37House
Habe, nun da ich S4 endlich auch mal beendet habe, ein bisschen die letzten Seiten durchgeblättert. Erst mal: Das Finale war für mich das bisher stärkste, die Staffel insgesamt aber vielleicht tatsächlich knapp die schwächste.

Woran das liegt? Ich sage das wirklich nicht aus Sympathie oder Gewohnheit - aber ich bin einfach vollumfänglich Foxis Meinung. Ich hatte das so ähnlich auch vor geraumer Zeit hier schon mal zu beschreiben versucht. Und in S4 fiel es mir sogar am allerdeutlichsten auf. GoT besteht im Grunde ausschließlich aus mitreißenden, pointierten Szenen. Doch von vielen Figuren und Handlungssträngen sehen wir einfach zu wenig, um im entscheidenden Moment so mit ihnen mitfiebern zu können, wie die Serie es gern hätte. "Nicht genug Build-up" trifft es da sehr gut. 4.09 dürfte, auch da muss ich zustimmen, das perfekte Beispiel in dieser Staffel sein. Tolle Folge mit zu ihrem Inhalt passendem Format - aber wie viel hatte man von Jon Snow in den acht Folgen vorher eigentlich gesehen? Auch seine Beziehung zu dem Kommandant da (fragt mich nicht ey) wurde in so zwei, drei Szenen zwar etabliert. Aber genug Zeit, da emotional viel reinzuinvestieren, war überhaupt nicht. Die wurde sich für Ygritte seinerzeit zwar genommen - aber dafür, wie lang es nun dann her war, wirkte es letztlich doch nicht genug.

Auch zur Gegenkritik, GoT lebe davon, dass Dinge einfach so passierten: Das tut es. Rund um die Tyrion-Szene am Ende der Staffel hätte ich mir etwa nicht noch große Andeutungen gewünscht. Seine Gerichtsszenen und die sehr gut ausgemalten teilnehmenden Charaktere genügten mir völlig, um eine Sequenz zu kreieren, so gefühlvoll wie wtf. Auch Arya und the Hound war eine sehr runde Geschichte mit ausreichend Screentime. Wenn ich aber beispielsweise Stannis über die gesamte Staffel oder Danaerys nehme oder auch Geoffreys Tod, dann sind das Elemente und Figuren, bei denen einfach meinem Eindruck nach Potenzial verschenkt wird.

Dass Leute, die die Bücher kennen, das anders sehen, liegt, denke ich, in der Natur der Sache. Die kennen eben die Figuren ggf. schon seit Jahren und fühlen so oder so mit ihnen mit, wenn sie sie nun endlich einmal in Fleisch und Blut sehen. Mir als reinem Serienzuschauer aber fällt das mitunter schwer - was angesichts der objektiv so großartigen Storys schade ist.
Game of Thrones (HBO) 25.07.2014, 17:08Jack23
Zitat:
Original von House
[...]oder auch Geoffreys Tod[...]


Joffrey, his name is Joffrey...

*insert YT-Video* :badger:
Game of Thrones (HBO) 27.07.2014, 22:01Lila Monster
Wie lange habe ich darauf gewartet hier endlich auch etwas posten zu dürfen und dieses Wochenende war es endlich soweit meine Freundin und ich haben uns die 1. Staffel ausgeliehen und nach 8 Stunden Game of Thrones später kann ich auch endlich sagen, dass ich begeistert bin.

Ich liebe ja schon immer diese Mittelalterstimmung :grrr: und mit den vielen Handlungssträngen, dauernd passiert was, ist einmal das Unglück abgewendet folgt schon das nächste...hach ja das taugt mir schon sehr :D
Ich merk jetzt schon welche großartigen Geschichten folgen werden und wie groß das alles angelegt ist, einfach super. Irgendwie ist einem auch selten ein Charakter ganz sympathisch, so ist man immer hin und hergerissen für wen man jetzt ist, was auch sehr spannend ist.

Irgendwie häng ich immer mit allen Serien hinterher, wie damals bei Lost, naja egal, ich bin jetzt im Game of Thrones Fieber 8-)
Game of Thrones (HBO) 27.07.2014, 22:42House
Boah, wenn ich dieses Mittelaltersetting auch noch mögen würde - das wäre, glaube ich, die Überüberserie für mich. ^^
Game of Thrones (HBO) 01.08.2014, 19:10Lila Monster
Also nach der ersten Staffel möchte ich mal mein Resümee geben: Wie gesagt finde auch ich die Serie super, ich mag das einfach total, dass es so viele Handlungsstränge gibt und der Machtkampf um den Thron ist sowieso genial.

Meine zwei liebsten Charaktere sind der Gnom und die Khaleesi. Den Gnom finde ich deshalb so symphatisch weil er nicht so hinterfotzig ist wie alle anderen und die Khaleesi sieht gut aus und handelt auch so schön edelmütig.
Wen ich gar nicht ausstehen kann ist Sansa, spielt die später noch ne größere Rolle? Hoffentlich nicht. Schlimm finde ich auch Varys.

Die beste Szene fand ich tatsächlich das Staffelfinale wenn Daenerys aus der Asche mit den Drachen tritt, hier wurde ich leider vor einigen Tagen gespoilert deshalb war das mit den Drachen nicht so die mega Überraschung, trotzdem fand ich die Szene gut gespielt und inszeniert. Auch sehr gut in Szene gesetzt fand ich die Hinrichtung Eddard Starks, das war denke ich auch mein größter Wtf Moment. Am langweiligsten finde ich inmoment das was auf Winterfell rund um den Gelähmten passiert. Mal schauen, ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht deshalb auf zu Staffel zwei... :god:
Game of Thrones (HBO) 01.08.2014, 22:16Ric
Khaleesi muss man einfach mögen :l: viel Spaß noch beim Schauen ;) da hast du ja noch einiges vor :D
Game of Thrones (HBO) 04.08.2014, 07:59Luke
So, auch Folge 4.10 (Die Kinder) ist nun endlich geschaut und wird von mir für sehr gut befunden :D An sich habe ich keinen Kritik Punkt, allenfalls das Ende mit Arya auf dem Schiff fand ich ein wenig zu unspektakulär, aber so ist GoT eigentlich immer am Ende, da gibt es eher keinen fiesen Cliffhanger :P Gewundert hat mich persönlich der Beginn, es wurde ja nahtlos an Folge 4.09 und Jon Schnee angesetzt ;) Tja, das Gespräch mit Mance Rayder war ganz nett und auch die Spannung die da drin war sehr heftig! So hat mich dann die weitere Entwicklung überrascht, Stannis überrumpelt die Armee von Rayder und nimmt ihn gefangen :O Dann ist Stannis auf der Mauer und schaut beim verbrennen der Leichen zu! Interessant fand ich dabei den Blick von Melisandre in Richtig Jon, das war ziemlich vielsagend nichtssagend :P Dann verbrennt Jon Ygritte noch jenseits der Mauer und aus die Maus an dieser Front :P Bei Dani drehen die Drachen am Rad und so entschließt sie sich halt für die Innenhaltung der Drachen :ugly: Denke das der fehlende 3. Drache sich nicht so leicht für die Haushaltung begeistern lässt :ugly: Das die Ex-Sklaven wieder Sklaven werden wollen wird sicherlich noch ein Problem werden auf längere Sicht, aber mal abwarten ;) Die Gruppe Bran verliert Jojen im Kampf mit den Untoten, aber ansonsten schaffen sie es in eine Hölle zu kommen in der ein alter Typ in den Wurzel hängt :D Der alte Kauz lebt da wohl mit einen Sack voll Kinder (die älter sind wie die ersten Menschen) und er verspricht Bran u.a. das Fliegen zu lehren :O :ugly: Brienne und Podrick treffen auf Arya und den Hund und für den letzt genannten endet hier die Reise :( Schade das das Sandor Clegane nun die Serie verlässt, er wurde gerade Sympatisch :-) Dachte das Arya ihm den Rest gibt, aber sie lässt ihn lieber so sterben und sie schließt sich auch Brienne nicht an sondern segelt allein gen Braavos (oder doch Richtung Norden?) (!) Sandor´s Bruder Gregor kämpft mit dem Tod (auch wegen der vergifteten Klinge von der Viper) und hier taucht ein Typ namens Qyburn auf der das volle Vertrauen von Cersei hat Gregor wieder herzustellen! Denke das Gregor das schon überlebt, aber wie Qyburn meinte, das er evtl. nicht mehr der selbe sein könnte :( Cersei streitet sich mit Tywin um ihre Hochzeit und letztlich versucht sie Jaime zu manipulieren um das zu verhindern, was dann letztlich auch auf Umwegen gelingt :ugly: Durch die Freilassung von Tyrion stirbt Tywin und somit muss sicherlich Cersei nicht mehr Loras Tyrell heiraten :D Schon krass was Tyrion da vollbringt, erst Shae (die er zweifelsfrei verdient hatte), dann seine Vater und das noch auf dem Klo :D :ugly: :O Die Tat erkennt dann auch Varys und er flieht mit Tyrion auf ein Schiff (mit für uns ungewisser Reise) (!) Alles in allem ein tolle Folge und auch die ganze Staffel hat mir sehr gut gefallen :y: Vor allem war es so kurzweilig, die Folgen vergingen alle wie im Flug, glaube so schnell war noch nie eine GoT Staffel zu Ende :D
Game of Thrones (HBO) 04.08.2014, 22:31Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Dann ist Stannis auf der Mauer und schaut beim verbrennen der Leichen zu! Interessant fand ich dabei den Blick von Melisandre in Richtig Jon, das war ziemlich vielsagend nichtssagend :P


Darüber räsel ich auch. Die sinnvolste Erklärung wäre, dass sie das Blut von ihm will um in die Flammen zu gucken. Aber Jon ist ja auch ein Stark und Stannis mag die Starks eigentlich, deshalb wird er sicher nicht einfach so geopfert. Wobei natürlich "mögen" bei Stannis etwas zu weit hergeholt ist. Ich hab mich ernsthaft immer gefragt, wie wohl Stannis und Jon bzw. Stannis und Eddard zusammen gewirkt hätten. Nur zu schön, dass da GRRM soweit denkt und doch tatsächlich Stannis zur Mauer schickt.
Die verbrannten Leichen werden unter Melissandre sicher nicht die einzigen verbrannten Menschen bleiben und wenn man sich anschaut, dass die Nachtwache auch noch die Wehrholzbäume anbetet, bzw. sich da vereidigt, dann sieht das nach einem Religionskrieg aus, insofern Stannis da nicht interveniert. Immerhin ist er nicht mehr soo überzeugt vom Feuergott. Bin gespannt was da passieren wird.

Zitat:
Original von Luke
Die Gruppe Bran verliert Jojen im Kampf mit den Untoten, aber ansonsten schaffen sie es in eine Hölle zu kommen in der ein alter Typ in den Wurzel hängt :D Der alte Kauz lebt da wohl mit einen Sack voll Kinder (die älter sind wie die ersten Menschen) und er verspricht Bran u.a. das Fliegen zu lehren :O :ugly:

Ich hab mich fast weggeschmissen als ich das gelesen hab. :D Und das nicht nur wegen der "Hölle" mit dem Wurzeltypen. ;)
Wo wurde eigentlich das Alter benannt?

Zitat:
Original von Luke Schade das das Sandor Clegane nun die Serie verlässt, er wurde gerade Sympatisch :-)

Interessant an Sandor Clegane ist, dass er eigentlich immer nur "reagiert" hat und Befehle ausgeführt hat. Ich kenne jedenfalls keine Szene wo er von sich aus ne agressive Tat startet!? Er hat auch oft "gut" gehandelt, wollte aber nie wirklich dafür Ruhm: Turnier als er den Ritter der Tulpen rettet oder Sansa vor der Vergewaltigung. Eigentlich eine ziemlich (tolle) tragische Figur mit dem perfekten Ende dazu, insofern er wirklich stirbt.

Zitat:
Original von LukeAlles in allem ein tolle Folge und auch die ganze Staffel hat mir sehr gut gefallen :y: Vor allem war es so kurzweilig, die Folgen vergingen alle wie im Flug, glaube so schnell war noch nie eine GoT Staffel zu Ende :D

Leider muss ich mich den Buchlesern anschliessen. Ich bin zwar im Hörbuch noch lange nicht dort (Bei mir lebt Eddard Stark noch :ugly: ) aber die Details im Buch sind schon sehr viel genauer. Auch Gewalt ist im Buch weitaus dezenter beschrieben. Warum GRRM immer so als blutrünstiger Autor hingestellt wird ist mir schleierhaft. Eventuell überzeichnen die Serien-Autoren das alles etwas. Im Vergleich zu Staffel 1 finde ich Staffel 4 viel zu gehetzt. Da fühlt man sich fast wie der Metzgerbursche. Gerade Oberyn Martell taucht auf und ist dann quasi gleich wieder weg. Stannis bekommt kaum Grumpy-Old-Man-Time (Mein Lieblingscharakter btw.) und viele Geschichten scheinen nur das nötigste zu erzählen. Die sollten sich lieber etas mehr Zeit nehmen und Details ausbauen. Zur Not eben die Staffel teilen. Dennoch war natürlich Staffel 4 nicht schlecht und GoT immer noch die beste Serie.


Hier noch die Blooper (Versprecher) von Staffel 4 von der Comic Con. Alleine wegen dem Versagen von dem Thenn und dem Wanderer sollte man da reinschauen. :D
http://www.youtube.com/watch?v=v-7Fs9HJvs0



Und natürlich sind auch schon neue Personen für Staffel 5 aufgetaucht. Hier das offizielle Video von neuen Hauptcharakteren (???) inklusive deren Rollennamen:
http://www.youtube.com/watch?v=WH2ri8RhSnw

Ich habe die Vermutung, dass es nach Dorne gehen könnte! :D
Game of Thrones (HBO) 04.08.2014, 23:54Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Leider muss ich mich den Buchlesern anschliessen. Ich bin zwar im Hörbuch noch lange nicht dort (Bei mir lebt Eddard Stark noch :ugly: ) aber die Details im Buch sind schon sehr viel genauer. Auch Gewalt ist im Buch weitaus dezenter beschrieben. Warum GRRM immer so als blutrünstiger Autor hingestellt wird ist mir schleierhaft. Eventuell überzeichnen die Serien-Autoren das alles etwas. [...] Die sollten sich lieber etas mehr Zeit nehmen und Details ausbauen. Zur Not eben die Staffel teilen. Dennoch war natürlich Staffel 4 nicht schlecht und GoT immer noch die beste Serie.


Wenn man den Vergleich hat fehlt es schon ziemlich auf, nicht wahr? :-) Auch wenn es natürlich klar ist das die Bücher detaillierter sind und dadurch einen deutlichen Mehrwert haben und die Serie es vielleicht nicht immer übermitteln kann, auch wenn sie wollte (Begrenzte Folgenanzahl...).
Das die Gewalt, obwohl sie in den Büchern auch in deutlicher Form vorkommt, in der Serie oftmals plakativer dargestellt wird, stimmt wohl. Zumindest konnte man sich ja schon von Anfang an darauf einstellen.
Wenn sie das Ganze aber wirklich in sieben Staffeln durchziehen wollen, wird da gar leider nichts mehr geteilt, sondern eher noch mehr zusammengepresst. Wenn ich die ersten Setaufnahmen der fünften Staffel sehe und da ein Charakter eventuell gen Süden plaziert wird, obwohl er eigentlich in Richtung Norden gehen sollte, könnte man schon erahnen, dass es ab nächstes season noch "wilder" mit den storylines zugeht.

Eine durchaus gewagte Vermutung Sir :beer:


- Editiert von Jack23 am 04.08.2014, 23:59 -
Game of Thrones (HBO) 05.08.2014, 11:47Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Die Gruppe Bran verliert Jojen im Kampf mit den Untoten, aber ansonsten schaffen sie es in eine Hölle zu kommen in der ein alter Typ in den Wurzel hängt :D Der alte Kauz lebt da wohl mit einen Sack voll Kinder (die älter sind wie die ersten Menschen) und er verspricht Bran u.a. das Fliegen zu lehren :O :ugly:

Ich hab mich fast weggeschmissen als ich das gelesen hab. :D Und das nicht nur wegen der "Hölle" mit dem Wurzeltypen. ;)
Wo wurde eigentlich das Alter benannt?


Eigentlich meinte ich Höhle :D Aber Hölle könnte ja auch passen :ugly: Das mit den "Älter wie die ersten Menschen" hat das kleine Mädchen gesagt und das auch nicht metaphorisch, sondern ernst :P
Game of Thrones (HBO) 05.08.2014, 11:57Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Ich bin zwar im Hörbuch noch lange nicht dort (Bei mir lebt Eddard Stark noch :ugly: )


Erfreue dich daran, solange es noch anhält :-) :(


Zitat:
Original von Luke
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Die Gruppe Bran verliert Jojen im Kampf mit den Untoten, aber ansonsten schaffen sie es in eine Hölle zu kommen in der ein alter Typ in den Wurzel hängt :D Der alte Kauz lebt da wohl mit einen Sack voll Kinder (die älter sind wie die ersten Menschen) und er verspricht Bran u.a. das Fliegen zu lehren :O :ugly:

Ich hab mich fast weggeschmissen als ich das gelesen hab. :D Und das nicht nur wegen der "Hölle" mit dem Wurzeltypen. ;)
Wo wurde eigentlich das Alter benannt?


Eigentlich meinte ich Höhle :D Aber Hölle könnte ja auch passen :ugly: Das mit den "Älter wie die ersten Menschen" hat das kleine Mädchen gesagt und das auch nicht metaphorisch, sondern ernst :P


Trotzdem eine lustige Umschreibung ("Sack voll Kinder") ^^
Game of Thrones (HBO) 05.08.2014, 18:52Strandkorb
Zitat:
Original von Jack23
[quote]Original von Strandkorb
Ich bin zwar im Hörbuch noch lange nicht dort (Bei mir lebt Eddard Stark noch :ugly: )


Erfreue dich daran, solange es noch anhält :-) :(


Wobei diese Szenen in Staffel 1 sehr gut umgesetzt werden. Ich mag diese Szene irgendwie ganz besonders. Eddard total am falschen Platz. Er begreift nicht mal wie man Mormont steuern kann.
https://www.youtube.com/watch?v=d2XZqyngzsc


@Jack23: Was ich an der Serie mittlerweile auch ein bisschen kritisch sehe sind diese Charaktere die eingeführt werden und dann nochmal irgendwann ne (zu große) Bestimmung bekommen. In Staffel 4 hab ich das Gefühl, dass jeder noch den großen Auftritt bekommt. Siehe den Fool den Sansa rettet, "Biter" oder ähnliche. Arya findet die Schlächter vom Trip nach Harrenhal. Der ausgestoßene Maester, den sie in Harrenhal aufgegabelt haben.
Ich fand das bei Lost relativ interessant ("Everything Happens For A Reason") aber bei GoT mag ich es nicht. Es spielt irgendwie alles fast nur noch im Bereich und Kosmos dieser Figuren ...
In Staffel 1 und 2 war das anders, da gab es mehr Figuren, die aber nur einmal erwähnt sind und nicht unbedingt ein "sinvolles" dasein haben. Im Buch sowieso. Das lässt die Welt größer erscheinen, weniger "Elitär" und vorbestimmt. Und genrell lässt es die Welt glaubwürdiger erscheinen.
Wenn jede Figur einen wirklichen Sinn hat, senkt es natürlich die Komplexität. Allerdings wird die Komplexität auf eine andere Art gesteigert: Nämlich mit dem hohen Tempo. Wenn die Serien-Autoren das wirklich glauben, wird man die Serie irgendwann nur noch als halbgare Sache ansehen und nur die Bücher weiter bewundern. ich denke die Zuschauer wollen diese Komplexität aufgrund von der Tiefe und nicht aufgrund einer schnellen Erzählweise.
Game of Thrones (HBO) 05.08.2014, 19:36Jack23
Ist auch eine sehr tolle Szene sowohl im Buch als auch in der Serie. Hier ist der Dialog auch nahezu 1:1 übernommen worden (was recht häufig vorkommt) und das sind auch meistens die besten Szenen. Wohingegen es bei allem neu geschriebenen Situationen öfters mal etwas schwächer wirkt - hoffentlich werden sie da ab nächsten Jahr besser...

Ich verstehe was du meinst und darin liegt durchaus eine gewisse Problematik und Gefahr. Gab in der jetzigen Staffel vielleicht den ein oder anderen "Fansservice" zu viel.
Um nochmal die Beispiele aufzugreifen: Dontos hatte aber auch im Buch seinen wichtigen Zweck, nur kam er da halt schon wesentlich eher und häufiger mit Sansa in Kontakt. Biter und Co erfahren hier zwar ähnliche Schicksale, nur mit anderen Personen.

Ich glaube die nächste Season wird ganz elementar wichtig für den restlichen Verlauf der Serie und sicherlich auch für ihre Gesamtbetrachtung.
Game of Thrones (HBO) 10.08.2014, 19:48Catty
Game of Thrones (HBO) 10.08.2014, 19:56Jack23
I knew it all along... :elefant: :badger:
Game of Thrones (HBO) 10.08.2014, 20:34Strandkorb
Und ich noch so in Gedanken:

"Der sieht aber nicht sehr aus Wie Rob ..."
"Soll das Jon an der Mauer sein? Aber was leuchtet da?"
"Der sieht mehr aus wie der eine Reiche Typ aus Ironiemann"
" :hibbel: "
Game of Thrones (HBO) 07.01.2015, 18:16Strandkorb


Überraschung, Überraschung!

Es geht April 2015 weiter. :D

http://winteriscoming.net/2015/01/07/hbo-accidentally-confirms-april-debut-season-5/
Game of Thrones (HBO) 07.01.2015, 18:18Luke
Und wohl im Mai oder eher Juni bei Sky in Deutschland :D
Game of Thrones (HBO) 07.01.2015, 18:23Strandkorb
Zitat:
Original von Luke
Und wohl im Mai oder eher Juni bei Sky in Deutschland :D


Und ich freu mich jetzt schon auf deine Reviews. :D
Game of Thrones (HBO) 08.01.2015, 12:06Luke
Ich geb alles :D
Game of Thrones (HBO) 08.01.2015, 19:26Jack23
@Strandkorb
Konnte ja nur März oder April sein, von daher passt das :-)

@Luke
Ich meine, dass ich letztes Jahr gelesen habe, dass Sky es versuchen will die synchronisierten Folgen ähnlich schnell auszustrahlen wie die Originale. Vielleicht hast du Glück. ;)
Game of Thrones (HBO) 09.01.2015, 00:10Jack23
12. April :nod:
Game of Thrones (HBO) 09.01.2015, 14:30Mogry
Deine Bildauswahl, Strandkorb, ist einfach sensationell! :rofl:

Ich musste mich gerade echt kurz wegschmeißen.

Die Vorfreude ist sowas von da! Kann es eigentlich kaum noch abwarten. :hibbel:

:tony:
Game of Thrones (HBO) 09.01.2015, 15:25Harry
Jaaaaaaaaa! :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 14.01.2015, 18:31Strandkorb
Was hilft wenn ein GRRM zu wenig ist? Klonen! :D
https://www.youtube.com/watch?v=5eoHTyICp3g
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 07:47Catty
Season 5 Trailer:



:hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 10:51Strandkorb
Zitat:
Original von Catty

:hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel:


Und damit ist alles gesagt! :D

Hier noch die einzelnen Szenen aufgelistet. Ist aber eher für Buchkenner geeignet.

Jaime in the Sept.
Cersei in a palanquin, looking at Jaime.
Boats rowing to a village in the North. Looks like Hardhome, possibly.
Bronn drawing a sword.
BRAZEN BEASTS!
Little Finger schooling Sansa.
A Lady who knows how to use a whip! Sandsnakes!
A shot of Sunspear?
Wildlings heading into the water.
A woman cutting her thumb.
Tommen and Margaery. Standing in the Great Sept of Baelor. With a Septon behind them…
Wildlings marching.
Varys and Tyrion together. Varys giving advice.
Jon Snow.
Sansa taking a bath?
Wildlings at a closed fort gate.
Dany “I’m not going to stop the wheel, I’m going to break the wheel”.
Ser Jorah fighting
Cersei looking at what appears to be a Jack Snake in the Box?
Cersei “That little monster is out there, somewhere drawing breath”.
Melisandre and fire, lots of fire.
Bearded Tyrion!
Jon Snow rallying the troops “With me!”.
Jaime is Dorne and a beautiful woman turning.
Lady Olenna! “They’ll never even find what’s left of you”.
Another shot of a Brazen Beast.
Bronn and Jaime fighting a mounted Dornishman.
Arya in front of the House of Black and White!
Arya picking up Needle.
A mounted group of House Aryn men.
Varys: “The Seven Kingdoms needs a ruler loved by millions with a powerful army and the right family name”.
Tyrion: “Good luck finding him”.
Varys: “Who said anything about him”.
Dany looking at a big dragon breathing fire!
People in boats being dragged down by arms from the water.
Missandei kissing Grey Worm!
Gladiator fight in Daznak’s Pit with Dany in her white dress, in the background.
Melisandre disrobing.
Unsullied with Dany, Daario and Barristan in tow.
Another shot of Dorne.
A Wildling with a big axe.
More Brazen Beasts!
Chaos in Daznak’s Pit with Dany and her entourage being protected by the Unsullied.
The fall of the Harpy!


Und der Hype geht weiter! 18 Fotos für die Presse. Auch recht Spoilerbehaftet. Aber nett anzusehen. (Link in Spoilertags)
http://watchersonthewall.com/18-new-official-game-thrones-photos-released-season-5/#more-25278


- Editiert von Strandkorb am 31.01.2015, 10:53 -

- Editiert von Strandkorb am 31.01.2015, 10:58 -
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 11:53Jack23
Um ehrlich zu sein hat es gestern den fünften Versuch gebraucht um mich zu kriegen, aber jetzt find ich ihn auch :hibbel::hibbel::hibbel::hibbel::hibbel:

Zudem ist es nach allen Informationen immer so ein hin und her zwischen "es wird alles anders" :( und "ah das haben sie wenigstens noch übernommen" :yay: Die ersten Folgen werden es wohl zeigen :dunno:

Wo sind sie denn mittlerweile bei den Büchern werter Herr Strandkorb?
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 14:18Strandkorb
Gerade machen "Stinker" und Theon eine Wolfsjagd. :ugly: Also "Die Saat des goldenen Löwen". Und damit gehts heute Abend weiter: "Die Saat des goldenen Löwen - Kapitel 24 - Sansa II S. 374-387 IV-Sansa II ". Ich überspring aber Jon und Daenerys immer noch. Das hör mich mir dann nochmal jeweils sperat in einem Durchlauf an. Meist hör ich eine Stunde vorm Schlafen und manchmal auf langen Strecken im Auto. Im Schnitt komm ich also ca. 5-7 Stunden pro Woche voran. Es gibt jedoch soweit ich das sehe insgesamt ca. 160 Stunden Hörzeit. Langsam komm ich auch in die Bereiche wo sich Serie und Buch nennenswert unterscheiden.

Und da ich gerade bei Sansa bin: Irgendwie hatte die keinerlei Beziehung zu ihren Geschwistern oder? Mit Ausnahme von Arya in Form eines ständigen Streits. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 14:48Jack23
Also ein lamgsamer aber stetiger Fortschritt. ^^
Das Sansa keine Beiehung zu ihren Geschwistern hat würde ich nicht sagen. Sie sind halt sehr schnell alle räumlich getrennt und dann lebt Sansa ja eine ganze Zeit in ihrer eigenen naiven Traumwelt bis sie dann harte Schläge (sogar auch wortwörtlich :O ) der Realität treffen. Also spätstens bei Robb und ihrer Mutter merkt man das schon sehr.

Welchen Sinn hat es denn genau sich Jon und Denerys in einem komprimierten Durchlauf zu geben?
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 17:18Strandkorb
Die sind eben recht isoliert von Westeros. :dunno: Quasi eigene Geschichten. Hab mir gedacht, dass es beser ist wenn ich das durch Drei teile. Und ich muss auch zugeben, dass mich Daenerys Buch-Serie-Unterschied nicht so sehr interessiert. Aber vielleicht ändert sich das ja beim Dany-Durchlauf. :isdead:
Game of Thrones (HBO) 31.01.2015, 19:59Jack23
Aber das vermischt sich dann ja noch :shutup: :P
Und bei Daenerys fallen die Unterschiede wohl auch erst im dritten Buch bzw. wahrscheinlich dann im fünften auf. Außer zB beim 'House of the Undying', bei dem es mehr zu lesen gibt als die Show, verständlicherweise (Red Wedding), zeigen konnte.
Game of Thrones (HBO) 06.02.2015, 16:15Strandkorb
Ein Buchhändler hat einen von GRRMs Briefen veröffentlicht. Dort beschreibt GRRM auch Grob die Story. Es sind keine Spoiler, aber die Story war tatsächlich mal anders geplant. ;) Ist recht witzig wenn man das liest. Einige Charaktere sind ganz anders gezeichnet.


Cat und Arya waren mit Kings Landing. Bevor Ned sein Ende finden sollte hat er die beiden auf Winterfell zurück geschickt.
Sansa blieb allerdings in Kings Landing. Wohl aus freier Entscheidung.
Rob sollte im Kampf sterben. Wohl durch Tyrion und Jamie.
Bran sah Robbs Untergang aber Robb hörte nicht auf ihn.
Der ganze Norden brennt. (War ja im Buch/Serie mehr die Flusslande)
Tyrion hat Winterfell eingenommen und niedergebrant. :ugly:
Cat und Arya fliehen an die Mauer zu Jon.
Jon und sein "Onkel" müssen Cat und Arya an der Mauer abweisen. Das führt zu einem Streit zwischen Jon und Bran.
Arya verliebt sich in Jon. :ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :ugly:
Des Weiteren flieht Cat weiter nach Norden zum König der Wildlinge. Dort treffen sie auf die "Anderen". Direwolfs helfen usw ...
Cat stirbt dann trotzdem durch die Anderen.
Daenerys verliert duch Drogo ihren Bruder. Deshalb bringt sie später Drogo um. Drogo ist ein Bösewicht!!!
Jamie folgt Joffrey auf den Thron indem er so einige in der Thronfolge umbringt. Anschliessend schiebt er es Tyrion in die Schuhe und dieser flieht ins Exil. Jedoch nicht übern See, sondern in den Norden.
Tyrion verliebt sich anschliessend auch in Arya während er mit den Starks Bündnisse gegen seine Familie schmiedet.
Jon und Tyrion streiten um Arya.


http://winteriscoming.net/2015/02/05/george-rr-martin-original-game-of-thrones-pitch/
Game of Thrones (HBO) 07.02.2015, 09:55Catty
Na dann bin ich ja froh dass er es anders geschrieben hat :ugly:
Game of Thrones (HBO) 07.02.2015, 11:07Jack23
Die meisten Reaktionen darauf fand ich doch ziemlich übertrieben, also die "negativen" (nicht ganz das passende Wort, aber so ungefähr) zumindest. Ich finde darin durchaus viele interessante Punkte, die sich erstens in der jetzigen Version in abgewandelter Form wiederfinden oder zweitens ganz interessant gewesen wären.

Wenn man jetzt mal nur die Punkte aufgreift, die Strandkorb genannt hat:
Arya und Jon ist durchaus eine interessante Kombination, gerade dann auch mit den erwähnten Elternverhältnissen von Jon. Tyrion war zu dem Zeitpunkt wohl noch nicht als 'Imp' geplant, zumindest liest sich das so nicht heraus.
Jaimes Rolle ist im Prinzip komplett auf Cersei übergewandert, die es zuerst noch nicht gegeben zu haben scheint.
Robb und Joffrey im direkten Duell auf dem Schlachtfeld hätte was gehabt...
Statt Tyrion war es Theon der Winterfell eingenommen hat.
Cat und Aryas Ausflug in den weiten Norden hat sich etwas auf Jon und Bran verteilt.
usw.


- Editiert von Jack23 am 08.02.2015, 11:57 -
Game of Thrones (HBO) 08.02.2015, 19:45Luke
Perfekt, mit 2 Wochen kann ich mehr als gut leben :hibbel:

Zitat:
Synchronfassung der fünften Staffel noch im April

Sky hatte es schon angeteasert, nun ist es offiziell: Der Pay-TV-Anbieter nennt zeitweise den Sender Sky Hits HD in Sky Thrones HD um. Zwischen dem 10. und 26. April - und damit im Umfeld des Starts der fünften Staffel von "Game of Thrones" - geht es dort dann 24 Stunden am Tag um das Fantasyepos von HBO.

Staffel 5
Die Weltpremiere der Staffel ist am 12. April in den USA. In Deutschland sollen die Episoden dann jeweils schon ab ca. 4 Uhr nachts am Folgetag bei Sky Go zur Verfügung stehen - also im wahrsten Sinn "parallel" zur US-Ausstrahlung (an der Westküste). Ab 8 Uhr morgens sollen die Folgen bei Sky Anytime verfügbar sein.

Daneben verkündete der Anbieter, dass die deutsche Synchronfassung der fünften Staffel bereits ab dem 27. April zu sehen sein wird, jeweils montags um 21.00 Uhr.

Sky Thrones HD
Ab 6 Uhr morgens wird am 10. April mit der Ausstrahlung der bisherigen vier Staffeln von "Game of Thrones" begonnen. In die Dauerschleife mischen sich vier von Sky produzierte Specials.

Dazu kommen am 13. und am 20. April jeweils um 21.20 Uhr die Ausstrahlung der ersten beziehungsweise zweiten Folge der fünften Staffel von "Game of Thrones". In deren Anschluss zeigt Sky die Talkshow "Thronecast", die für Sky UK produziert wird.

Catch up
Auch über andere Sky-Dienste werden alte Folgen der ersten vier Staffeln nocheinmal angeboten. Ab 10. April sind die Staffeln eins bis vier über Sky Go und Sky Online abrufbar sowie Staffel vier über Sky Anytime und Staffel eins und zwei über Snap


http://www.wunschliste.de/tvnews/m/game-of-thrones-synchronfassung-der-fuenften-staffel-noch-im-april
Game of Thrones (HBO) 08.02.2015, 22:29Jack23
Zitat:

@Luke
Ich meine, dass ich letztes Jahr gelesen habe, dass Sky es versuchen will die synchronisierten Folgen ähnlich schnell auszustrahlen wie die Originale. Vielleicht hast du Glück. ;)


Und das Glück war dir gewogen. Finde ich super, dass alle Termine immer noch näher nach vorne gechoben werden (auch die Originalaustrahlungen, die ja eigentlich schon in der Nacht danach laufen).

Aber für die Wiederholungen hätte man theoretisch noch etwas eher anfangen können als nur zwei Tage ^^
Game of Thrones (HBO) 09.02.2015, 10:56Snuffkin
Also ich find Arya&Jon hat sich am Anfang schon immer ein bisschen auch angebahnt. Das nimmt ja nur ne andere Wendung, weil sie nicht zur mauer kommt. Ich hab das am Anfang auch ziemlich stark vermutet, dass zwischen denen irgendwann was läuft :dunno: Zudem finde ich dass Daenarys und Arya ziemlich gleiche Charaktere sind und ich gehe davon aus, dass Danny und Jon irgendwann mal heiraten und alles einen :ugly:

Tyrion und Arya hat sich dann halt auf Tyrion und Sansa verschoben. Zumindest hatte ich da auch stellenweise das Gefühl, dass er in die Richtung will, dass Tyrion sich in Sansa verlieb.

Bei Jamie finde ich auch, dass er zu Beginn der Serie schon auch darauf angelegt war, dass er so skrupellos ist wie Cersei. Sein Charakter ändert sich dann ja erst so richtig, als er mit Brienne unterwegs war

Game of Thrones (HBO) 09.02.2015, 14:09Catty
Nun gut, die Zusammenfassung klingt halt komisch wenn man die Charaktere eben anders kennt. Heißt ja nicht, dass es die gleichen gewesen wären, wäre die Handlung anders gekommen.
Martin hatte ja auch mal ursprünglich geplant, dass die Charaktere, insbesondere die Starks, eben in den ersten Büchern jung sind, und dann es einen Zeitsprung gibt. Davon ist er ja schon abgewichen, weswegen die Darsteller in der Serie schon älter gecastet wurden (und wahrscheinlich auch um so einige Altersbestimmungen möglichst schnell los zu sein…Kinderschauspieler sind ja nie praktikabel).

Daher wäre die Buchserie und die Charaktere bestimmt auch komplett anders, wenn Martin es wirklich so geschrieben hätte :)

Bin mal sehr gespannt, ob diese Staffel bereits jetzt die Bücher überholt. Irgendwann wird das ja der Fall sein, vor allem weil sich die Serie nicht an die „Einteilung“ der Bücher hält (siehe Brans Handlungsstrang)
Game of Thrones (HBO) 09.02.2015, 20:08Strandkorb
@Catty:

(Ich weiss nicht ob es ein wirklicher Spoiler ist, ich denke nicht.) Aber es ist wohl leider so, dass ...

Garnix zu Bran in Staffel 5 passiert. Es wurd wohl bestätigt, dass es da keine Szenen geben wird.
http://www.ew.com/article/2014/11/05/game-of-thrones-why-bran-season-5
Game of Thrones (HBO) 10.02.2015, 12:37Catty
Ja, das habe ich auch schon gehört.

Erstens
ist der Schauspieler so gewachsen, dass er die Szenen "als Kind" nicht mehr spielen kann.


Zweitens Achtung Buchspoiler!!!
sind sie schon bei der Handlung angekommen, bei der Bran im Buch angekommen ist und wollten wohl nicht ganz so arg vorgreifen.


--- Sorry hab deinen Post geändert anstatt zu antworten. gez. Strandkorb ---

- Editiert von Strandkorb am 11.02.2015, 17:35 -
Game of Thrones (HBO) 11.02.2015, 17:36Strandkorb
Zitat:
Original von Catty
Ja, das habe ich auch schon gehört.

Erstens
ist der Schauspieler so gewachsen, dass er die Szenen "als Kind" nicht mehr spielen kann.


Zweitens Achtung Buchspoiler!!!
sind sie schon bei der Handlung angekommen, bei der Bran im Buch angekommen ist und wollten wohl nicht ganz so arg vorgreifen.


Die Trailerreaktionen waren zumindest auf eine Story sehr "überrascht":
Sansa & Littlefinger sollen wohl übers Buch hinaus gehen.



Und da hab ich auch nochmal ne Frage zum Buch: Bin jetzt bissl weitergekommen mit dem Hören. Warum hat sich Arya eigentlich nicht den Boltons anvertraut? Gabs da ein generelles Stark-Bolton-Vertrauensproblem wegen deren Vergangenheit? Woher wusste Arya, dass es schlauer ist sich nicht den Boltons anzuvertrauen? Damals war der Ramsay-Verrat ja noch nicht passiert. Das wirkt auf mich irgendwie so als wenn da was fehlt. Hab den Teil wo Arya in Harrenhal ist sogar extra deswegen 2x gehört. War das also nur das (richtige) Bauchgefühl von Arya oder hab ich was verpasst?
Game of Thrones (HBO) 11.02.2015, 18:37Jack23
Zitat:
Original von Snuffkin
Also ich find Arya&Jon hat sich am Anfang schon immer ein bisschen auch angebahnt. Das nimmt ja nur ne andere Wendung, weil sie nicht zur mauer kommt. Ich hab das am Anfang auch ziemlich stark vermutet, dass zwischen denen irgendwann was läuft :dunno: Zudem finde ich dass Daenarys und Arya ziemlich gleiche Charaktere sind und ich gehe davon aus, dass Danny und Jon irgendwann mal heiraten und alles einen :ugly:

Tyrion und Arya hat sich dann halt auf Tyrion und Sansa verschoben. Zumindest hatte ich da auch stellenweise das Gefühl, dass er in die Richtung will, dass Tyrion sich in Sansa verlieb.

Bei Jamie finde ich auch, dass er zu Beginn der Serie schon auch darauf angelegt war, dass er so skrupellos ist wie Cersei. Sein Charakter ändert sich dann ja erst so richtig, als er mit Brienne unterwegs war



Klar war Jaime schon von Anfang an skrupellos, aber diese Thronambitionen die Cersei eventuell hat, gab es bei ihm meiner Meinung nach nicht. Sonst hätte er ja auch schon die Aerys-Situation anders ausgenutzt.
Game of Thrones (HBO) 11.02.2015, 18:48Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Catty
Ja, das habe ich auch schon gehört.

Erstens
ist der Schauspieler so gewachsen, dass er die Szenen "als Kind" nicht mehr spielen kann.


Zweitens Achtung Buchspoiler!!!
sind sie schon bei der Handlung angekommen, bei der Bran im Buch angekommen ist und wollten wohl nicht ganz so arg vorgreifen.


Die Trailerreaktionen waren zumindest auf eine Story sehr "überrascht":
Sansa & Littlefinger sollen wohl übers Buch hinaus gehen.


Und da hab ich auch nochmal ne Frage zum Buch: Bin jetzt bissl weitergekommen mit dem Hören. Warum hat sich Arya eigentlich nicht den Boltons anvertraut? Gabs da ein generelles Stark-Bolton-Vertrauensproblem wegen deren Vergangenheit? Woher wusste Arya, dass es schlauer ist sich nicht den Boltons anzuvertrauen? Damals war der Ramsay-Verrat ja noch nicht passiert. Das wirkt auf mich irgendwie so als wenn da was fehlt. Hab den Teil wo Arya in Harrenhal ist sogar extra deswegen 2x gehört. War das also nur das (richtige) Bauchgefühl von Arya oder hab ich was verpasst?


So überraschend war das gar nicht, denn
es war ja ähnlich wie bei Bran schon klar, dass sie bei Sansa auch schon den Buchinhalt soweit beschleunigt haben, um schon am Ende zu sein. Das wirklich überraschende oder vielmehr eigentlich offensichtliche ist, dass man die starke Vermutung bekommen hat, dass Sansa eine bestimmte Rolle einnehmen wird. Und zwar die von Lady Stoneheart. Kann man finden wie man will, ich hätte ja nach wie vor gerne das Original, aber das habe ich nun komplett abgehakt. Werden wir nicht mehr bekommen. :(



Das zweite Buch ist gerade zu lange her, um jetzt genaue Details anführen zu können, aber ich würde schon sagen, dass es was mir Aryas Gefühl zu tun hatte bzw. das sie die Leute nicht gut genug kennt, um sich ihnen anzuvertrauen.
Game of Thrones (HBO) 28.02.2015, 12:30Strandkorb


Na endlich gibts mal Poster zu Staffel 5. :D

@Jack: Um nochmal auf die Arya-Geschichte zurückzukommen. Das wird tatsächlich später geklärt als sie mit Pastete und Gendry durch die Flüsse irrt: Sie hat Angst dass man sie nicht erkennt und traut den Boltons nicht, weil sie Lord Bolton gruselig findet. Allerdings will sie wohl ihr "Geheimnis" trotzdem verraten wenn die Boltons sie wieder einfangen.

- Editiert von Strandkorb am 28.02.2015, 12:33 -
Game of Thrones (HBO) 28.02.2015, 13:09Jack23
Dann passt das ja mit Arya.

@Poster
Ich hoffe wir sehen Tyrion auch mal auf diesem Gewässer...
Game of Thrones (HBO) 07.03.2015, 20:03Strandkorb
Es sind wohl die ersten 4 Episodentitel veröffentlicht worden. Nichts unerwartetetes aber trotzdem zur Sicherheit in Spoilertags.


Episode 501: “The Wars to Come”
Episode 502: “The House of Black and White”
Episode 503: “High Sparrow”
Episode 504: “The Sons of the Harpy”


Ansonsten noch ne halblustige NedStark/Game of Thrones Zusammenfassung als Comic (Sowas wie Lost in 8:15 Minuten ...):


- Editiert von Strandkorb am 07.03.2015, 20:05 -
Game of Thrones (HBO) 08.03.2015, 12:58Jack23
Sind bestätigt, gibt auch schon die Inhaltsbeschreibungen. In der Tat keine grossen Überraschungen, außer vielleciht 5.01, aber das passt halt als Auftaktfolge im Stil von 'The Beginning of the End' oder 'The Shapes of Things to come'. Ist eigentlich sogar so deutlich, dass man es mit Bücherwissen ziemlich genau zuordnen kann. Bin mal auf den Rest gespannt, da dürfte aber ebenfalls gleiches gelten...
Game of Thrones (HBO) 09.03.2015, 20:50Strandkorb
Neuer Trailer

Hat nur neue Szenen die aber so richtig Lust auf mehr machen. Die Bilder sind fantastisch. Ich empfehl es trotzdem nicht zu gucken. Es sind nämlich noch 34 Tage. (Und wenn erst mal das GoT-Feuer ausgebrochen ist, ... naja iihr wisst schon ... :D )


Game of Thrones (HBO) 09.03.2015, 20:55Jack23
Ich wollte auch gerade... ^^

Hat schon einen netten Aufbau und viel Schwung. Macht Lust auf mehr!

Wenn ich bloss nicht so viele Befürchtungen hätte... Damn it :P
Game of Thrones (HBO) 25.03.2015, 09:05Catty
Also nun ist es offiziell, die Serie wird die Bücher überholen. Bin mir nicht sicher, ob mich das freuen soll, oder nicht. Ich lese eigentlich immer gerne die Bücher und dann schaue ich mir den Film an.
So haben wir aber das Ende der Reihe auf jeden Fall früher – und da es nicht alle Charaktere und Handlungsstränge in die Serie geschafft haben, werden die Bücher auch noch die ein oder andere Überraschung bereit halten.
Hoffe das 6. Buch in der Reihe kommt Anfang nächsten Jahres raus. (Nicht basierend auf einer Ankündigung, reines Wunschdenken :ugly: )
Game of Thrones (HBO) 25.03.2015, 11:58Harry
Vielleicht sollte Martin doch mal auf ein modernes OS und Textverarbeitungsprogramm upgraden :ugly:
Game of Thrones (HBO) 25.03.2015, 12:17Catty
Nah, der sollte eher mal nicht durch die ganze Welt touren, sondern sich mit seinem Poppes an den Schreibtisch setzen und schreiben. :ugly: Demnächst ist er ja in Hamburg.
Game of Thrones (HBO) 25.03.2015, 12:23Harry
Kick his ass!
Game of Thrones (HBO) 25.03.2015, 18:07Jack23
Zitat:
Original von Catty
Also nun ist es offiziell, die Serie wird die Bücher überholen. Bin mir nicht sicher, ob mich das freuen soll, oder nicht. Ich lese eigentlich immer gerne die Bücher und dann schaue ich mir den Film an.
So haben wir aber das Ende der Reihe auf jeden Fall früher – und da es nicht alle Charaktere und Handlungsstränge in die Serie geschafft haben, werden die Bücher auch noch die ein oder andere Überraschung bereit halten.
Hoffe das 6. Buch in der Reihe kommt Anfang nächsten Jahres raus. (Nicht basierend auf einer Ankündigung, reines Wunschdenken :ugly: )


Wirklich überraschend ist es nun nicht, konnte man sich ja quasi ausrechnen, aber ich stimme dir zu und würde es auch viel lieber zuerst lesen. Da hätte man mit der Serie einfach später anfangen müssen ^^
Die Wege zum Ziel werden durch das teilweise massive Abweichen der Serie wohl sehr unterschiedlich werden und Charaktere gibt es in den Büchern sowieso drei bis viermal soviele und auch besonders tolle, die es nie in die Serie geschafft haben. Von daherbehalten die Bücher ganz klar die Oberhand, egal was passiert, auch wenn bestimmteEndpunkte gleich sein werden.
Ich habe auch so im Gefühl, dass das 6.Buch schneller erscheinen wird, als viele es vielleicht momentan vermuten würden. Würde sogar wetten, das dies noch vor season 6 der Fall sein wird. Aber dann wird es bald fast ein bisschen knapp um noch enmal alle fünf vorher zu lesen, vor allem da ich frühestens im Sommer anfangen wollte... Na mal sehen. ;)
Game of Thrones (HBO) 26.03.2015, 16:10Strandkorb
Zitat:
Original von Catty
Also nun ist es offiziell, die Serie wird die Bücher überholen. Bin mir nicht sicher, ob mich das freuen soll, oder nicht. Ich lese eigentlich immer gerne die Bücher und dann schaue ich mir den Film an.
So haben wir aber das Ende der Reihe auf jeden Fall früher – und da es nicht alle Charaktere und Handlungsstränge in die Serie geschafft haben, werden die Bücher auch noch die ein oder andere Überraschung bereit halten.
Hoffe das 6. Buch in der Reihe kommt Anfang nächsten Jahres raus. (Nicht basierend auf einer Ankündigung, reines Wunschdenken :ugly: )


Es gab letztens den Versuch das ganze anhand der Wartezeit auf die vorherigen Bücher etwas exakter zu bestimmen. Dabei kam raus:

- Worst case: Ende 2019
- Best Case: Oktober 2015 (Extrem Optimistisch, da GRRM mal meinte, dass Script evtl. vor der Comic-Con fertig zu haben)
- Realistisch: Ende 2016, Anfang 2017
Dabei schreibt GRRM ca. 200 Scriptseiten pro Jahr nach der Statistik.
http://watchersonthewall.com/a-scientific-guess-at-george-r-r-martins-progress-on-the-winds-of-winter/

Außerdem meinte GRRM zu "Spoilern" die aufgrund der Serie auftauchen:

Zitat:
“This whole concept of spoilers is one that I’ve never gotten,” Martin said. “Yes, there’s a pleasure when you’re reading a book, or watching a television show — What will happen next? Who will win? Who will lose? But that is by no means the only reason to watch a movie or a television show. It’s not the only reason to read a book.”

“I read a lot of historical fiction, you know?” Martin continued. “I know who won the Civil War — it’s not a spoiler to me. But I can still enjoy Gettysburg, even though I know how the battle came out. I can still enjoy historical fiction about the Wars of the Roses, even though I know who won the Wars of the Roses. And for that matter, I still enjoy watching Citizen Kane every few years even though I know ‘Rosebud’ is the sled. So there — I just gave a terrible spoiler to all the people who haven’t seen Citizen Kane. Rosebud is the sled, but nonetheless, you should still watch Citizen Kane, because it’s incredible!”


Leider ist das nicht so das, was man als Fan hören möchte ... :ugly:

Zitat:
Original von Catty
Nah, der sollte eher mal nicht durch die ganze Welt touren, sondern sich mit seinem Poppes an den Schreibtisch setzen und schreiben. :ugly: Demnächst ist er ja in Hamburg.


Arte hat letztens "Durch die Nach mit ..." mit Sibel Kekilli ("Shae") & George R.R. Martin gedreht. Ist meiner Meinung nach sehenswert, da man auch in GRRMs Haus gucken darf. Leider nicht in sein Schreibzimmer ... Es geht drum, dass die beiden von nem Kamerateam von zu Hause ausgehend durch die Nachtszene von Santa Fe begleitet werden, da rumphilosophieren und spaß haben.
http://www.arte.tv/guide/de/051875-008/durch-die-nacht-mit

Game of Thrones (HBO) 27.03.2015, 08:47Strandkorb
Das hier ist nun echt zu schräg und einen Doppelpost wert: :ugly:

Sony plant in Indien eine eigene "Game of Thrones"-Serie, die auf den Büchern basiert. Es gibt sogar schon Cast.

Zitat:
“Daenerys Targareyn is a character from Game Of Thrones who is also referred to as the ‘Mother of Dragons’ on account of the three dragons she commands. Originally a princess, she along with her brother were exiled when her father was killed and his kingdom sacked. The novel chronicles the rise of the determined princess as she gains strength and amasses an army to avenge her father’s death and reclaim the throne. Then there are the Lannisters and the Starks, reputable, rival families who have nothing but spite for each other.“

http://winteriscoming.net/2015/03/26/india-is-making-game-of-thrones-heres-what-we-know/

Die indische Dany:


Der indische Jon Snow:


"Rani Mahal" soll es heissen und in Indien im Jahr 1857 spielen. :ugly:
Zitat:
And according to Dramatize, Rani Mahal will actually be set in India in 1857 (the year of the Indian Rebellion), which would suggest there won't be fantasy elements involved. It should be noted that "Rani Mahal" is also the name of a royal palace in the city of Jhansi that was damaged by British bombardment during the 1857 rebellion.


Einfach nur Strange. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 15.04.2015, 12:54Catty
Alle geleakten GOT-Folgen gesehen.

OMFG!!

Jetzt kann ich einen Monat keine neuen Folgen sehen :O :O :O
Game of Thrones (HBO) 15.04.2015, 13:15Luke
Selbst Schuld :D
Game of Thrones (HBO) 15.04.2015, 13:43Harry
Ich finds besser so. Bei GoT passiert in der Regel eh so wenig :dunno: Hab aber erst 501 und 502 gesehen.
Game of Thrones (HBO) 15.04.2015, 16:26Catty
So wenig :O Ja klar, es rollen in jeder Folge ja nur 1-2 Köpfe, da verpasst man ja nichts :ugly:

Manchmal kann ich gar nicht mehr hinschauen, weil ich denke: "Scheisse, das geht jetzt bestimmt wieder schief"
Game of Thrones (HBO) 15.04.2015, 16:57Harry
Ja, in einigen Handlungssträngen passiert schon was. Aber es gibt halt immer noch 10 Stück davon, und daher heißts bei den meisten davon halt "nächste Woche mehr davon". Dadurch stellt sich bei mir ein Gefühl ein, dass recht "wenig" passiert.
Game of Thrones (HBO) 04.05.2015, 14:43Luke
Und los geht es wieder (!) Die erste Episode der 5. Staffel 5.01 (Die Kriege, die da kommen)schließt wieder nathlos an die letzte Episode der 4. Runde an. Aber es ging erstmals am Anfang mit einem Flashback los, in dem wurde der kleinen Cersei von einer Hexe die Zukunft vorhergesagt (!) An sich stellt sich jetzt noch die Frage wer der König mit den 10 Kindern ist :O Denke mal die junge Königin müsste dann Margaery Tyrell sein, oder evtl. Daenerys Targaryen, jemand anderes glaube ich eher nicht ;) OK, das dazu, dann beginnt die Folge in der Septe wo Tywin aufgebahrt ist mit einem größeren Disput zwischen Cersei und Jaime! Tyrion und Varys sind der weilen in Pentos angekommen und Varys versucht Tyrion davon zu überzeugen das nur noch er Westeros retten kann (!) Aber Tyrion scheint erstmal mehr Interesse an Wein zu haben :ugly: Bei Daenerys läuft nichts mehr rund, sie hat immer mehr Probleme, zuerst wird ein Unbefleckter bei einer Dirne ermordet, dann sollen wieder Gladiatoren Kämpfe stattfinden und ihre Drachen hassen sie.... :ugly: Von Hohenehr gibt´s nicht so viel zu berichten, Kleinfinger und Sansa sind nach wie vor beisammen! Knapp an ihnen vorbeigeschrammt sind Brienne und Podrick.... Tja und zu guter letzt zu Stannis! Seine Idee Mance Ryder für sich zu gewinnen, um den Norden von Rosse Bolton zu befreien, scheitert, wobei ich das für ein gutes Angebot hielt :P Und damit wurde Mance dann hingerichtet, aber kurz vor den Feuertod hat Jon ihm einen Pfeil ins Herz geschossen (!) Alles in allem eine Solide Folge, ein gelungener Auftakt, aber ein richtiger Kracher war es dann wiederum auch nicht ;)
Game of Thrones (HBO) 05.05.2015, 10:27Strandkorb
Der König mit den 20! Kindern ist Robert (Bastarde) und sie hat selbst die Drei. Zwanzig ist da wohl untertrieben aber damals konnte ja nicht jeder viel weiter zählen. :ugly: Als potentielle hübschere Königin stehen zur Auswahl: Mycella, Magery, Sansa und Daenerys.
Fand die Folge auch okay, war recht schnell vorbei ...
Game of Thrones (HBO) 06.05.2015, 14:18Luke
Auch Folge 5.02 (Das Haus von Schwarz und Weiß) war wieder sau gut und von der ersten bis zur letzten Minute sehr unterhaltsam :y: Los geht es mit Arya, die in Braavos ankommt! Sie will in das Haus von Schwarz und Weiß, schafft es aber erstmal nicht, aber am Ende der Folge zeigt sich die Gestalt von Jaqen H'ghar und sie kommt dann doch hinein ;) Ich bin echt schon mal gespannt was und wer da dann so alles drin ist :ugly: Brienne, Podrick, Sansa und Kleinfinger haben sich jetzt doch getroffen, aber mehr als Abweisung gab es auch hier nicht zu holen für Brienne, aber OK, sie wird den beiden Folgen und dann muss man mal sehen was weiter passiert 8-) Dann bekommt Cersei eine Warnung von Dorne (von wem die Warnung letztlich genau ist steht erstmal in den Sternen, aber ich würde auf Ellaria Sand tippen, ihr Geliebter Oberyn ist ja quasi vom Haus Lannister getötet worden ;) Dann erleben wir wieder mal einen neuen Charakter, er wurde zwar des öfteren mal erwähnt, aber gesehen haben wir Doran Martell das erste Mal! Es wurde ja schon erwähnt das er unter schwerer Gicht leidet und daher sitzt er im Rollstuhl! Aber entgegen von Ellaria will er Myrcella nichts antun! Sie scheint sich auch gut mit seinen Sohn Trystane zu verstehen! Da ist ja eigentlich die Befreiung durch Jaime und Bronn kaum mehr nötig :P Bei Daenerys entgleitet die Sache immer mehr, wobei ich sie verstehen kann, was will sie tun? Ein Befreiter tötet einen Sohn der Hapyrie, dem sie ja ein faires Verfahren geben wollte, da bleibt ihr doch kaum was anderes übrig als ihn wegen Mordes zu töten :rolleyes: Naja, die Menge hat das halt anders empfunden :ugly: Dann flog Drogon mal wieder vorbei, aber so ganz war er Daenerys nicht mehr wohlgesonnen, keine Ahnung wie man die Schlussszene sonst bewerten soll :???: Tyrion und Varys sind auf dem Weg nach Meereen und Cersei kümmert sich der weilen in Königsmund um die Amtsgeschäfte und vergibt die wichtigen Ämter neu (!) Zu guter letzt zur Mauer! Da bietet Stannis Jon doch einiges an und ich sag auch hier das sein Angebot überaus fair ist! Aber Jon lehnt ab, bzw. sagte Sam das er es nicht annehmen wird! Was dann aber auch fast egal ist er wird ja dann als neuer Kommandant der Nachtwache gewählt :y: Maester Aemon hat es mit seiner letzten Stimme entschieden :D Denke mal das wird Ser Alliser Thorne alles andere als geschmeckt haben :ugly: Kann mir gut vorstellen das er da noch dick dazwischen Funken wird....
Game of Thrones (HBO) 15.05.2015, 09:04Luke
Und wieder gibt es viel neues zu berichten, dadurch konnte Folge 5.03 (Der Hohe Spatz) auch gut punkten :y: Sehr mysteriös ist es im Haus von Schwarz und Weiß :O Arya feggt den Boden und darf zusehen wie die Männer um sie herum wie die Fliegen sterben... Mal sehen wie sie dann ein "Niemand" wird, wobei ich auch meine Zweifel habe das sie das schafft, zumal sie "Nadel" ja nur versteckt hat und so gesehen das Schwert noch in ihrem Besitz ist ;) In Königsmund heiratet Tommen dann Margaery und gleich ist zu spüren wie sie ihn beeinflussen tut und versucht Cersei weg zu bekommen :D Cersei wiederum versucht ihre Macht zu behalten, einerseits durch Tommen, dann durch den Quacksalber Qyburn und auch ihr Gespräch mit dem "Hohen Spatz" war sicher nicht ohne Hintergedanken :P Diese religiöse Sache ist noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich denke der Typ hat gewisses Potenzial :-) Apropos Qyburn, was war denn da unter den Tuch? Gregor Clegane oder irgendeine Leiche an der er experimentiert? Der wird sicher ein paar schlimme Dinge da tun, bin echt mal gespannt was da noch nach kommen wird ;) Dann sehen wir endlich auch mal wieder die Bolton´s! Ramsey hat wieder mal gehäutet was Roose nicht gefällt, wohl auch deshalb weil ihm langsam die Allianzen ausgehen 8-) Jetzt soll Ramsey nach dem Willen seines Vaters und Petyr Baelish Sansa heiraten :O Das ist echt hart was da Sansa aufgelastet wird, Roose Bolton hat ja immerhin ihre halbe Familie auf dem Gewissen :rolleyes: Aber gut, wenn sie einen langen Atem hat dann kann sie sich sicherlich auch mal gut rächen 8-) Kleinfinger versucht damit auch einen Vorteil zu bekommen, nur dieser erschließt sich mir nicht , zumindest noch nicht, zumal er ja nun Ärger hat mit Cersei :ugly: Das Theon so in Szene gesetzt wurde ist sicherlich auch kein Zufall und so denke ich mal das er in Kürze gegen Ramsey aufbegehren wird (!) Pod und Brienne folgen Sansa immer noch und Brienne erzählt Pod wie sie ins Gefolge von Renly kam, zudem will sie Pod den Schwertkampf lernen :-) Dann zur Mauer, für mich aktuell die beste Storyline, wo Jon Schnee hart durchgreifen muss! Zu erst einmal lehnt er nun das Angebot von Stannis ab, aber das Gespräch mit Ser Davos erweckt in mir den Eindruck das es nicht endgültig war 8-) Dann war es ein guter Schachzug von Jon Alliser Thorne zum ersten Grenzer zu machen, so hat er ihn erstmal mit dem guten Posten beruhig und er hat ihn nahe bei sich um ihn unter Kontrolle zu halten ;) Dem Feigling Janos Slynt den Kopf abzuschlagen war das einzig Richtige, alles andere wäre ein zu großes Zeichen von Schwäche gewesen.... Interessant war nur das die Männer, die Slynt abgeführt haben, auf ein OK-Zeichen von Alliser gewartet haben :( Denke da sind noch nicht so wirklich alle auf Jon´s Seite :P Der Cliffhanger war dann schon witzig, Jorah Mormont entführt Tyrion um ihn zur Königin zu bringen! Denke er will sich wieder bei Daenerys einschleimen, nur blöd ist das Tyrion ja eh zu Daenerys wollte :D
Game of Thrones (HBO) 20.05.2015, 15:59Luke
Hach, auch wieder eine tolle Folge die 5.04 (Die Söhne der Harpyie) :y: Das einzige was ich vielleicht etwas negativ fand war diese starke Darstellung der beiden Sekten, bzw. Religionsgemeinschaften :D War vielleicht doch etwas zu erdrückend in dem Moment! Bei Daenerys ist die Kacke auf jeden Fall voll am dampfen, da haben ja die Söhne der Harpyie richtig hart zugeschlagen :O Bin mal gespannt ob Ser Barristan und Grauer Wurm das überlebt haben :???: Das mit den Spatzen in Königsmund ist ähnlich schlimm, auch die schrecken nicht vor Mord zurück, zudem hauen die alles sündige kurz und klein :O Einer der Anführer ist Lancel Lannister und so wie er aufgebaut wurde bekommt er da eine wichtige Rolle ;) Der Hohe Spatz an sich ist ganz cool und lässt sich selbst vom König nicht stören :ugly: Die arme Wurst ist doch eh nur ein Spielball zwischen Cersei und Margaery :D Cersei war da schon schlau, mit Loras nimmt sie Margaery ihren Bruder weg und entledigt sich gleichzeit vom ihrem Ehemann :ugly: Ach ja und Lord Tyrell schickt sie auch noch weg, herrlich :D Mal sehen wie weit sie es treiben kann? ;) Jaime und Bronn sind inzwischen in Dorne angekommen und unglücklicherweise hat davon auch Ellaria Sand wind bekommen :D Zusammen mit ihren 3 Töchtern beschließt sie den guten Jaime nicht höflich zu empfangen :ugly: Jorah Mormont und Tyrion haben sich ein wenig ausgetauscht und so wie es ausschaut hat Tyrion Recht, aber letztlich hat Jorah mit dem Fausthieb seine Ruhe :P Sansa wird nun allein bleiben müssen, weil Petyr Baelish nach Königsmund geht um bei Cersei keinen Verdacht zu erregen ;) Tja und zum Abschluss noch zur Mauer! Da will Melisandre Jon verführen, aber kurz vorher zeiht Jon die Reißleine :O Tja, die Frau weiß was sie will und so sicher bin ich mir nach wie vor nicht das Jon einfach da auf seiner Mauer bleibt :( Bin mal gespannt wie viele neue Rekruten er geschickt bekommt nach seinen Bittgesuchen? Stannis hat so am Rande mal richtig Herz gezeigt und seiner Tochter die Geschichte ihrer Krankheit erzählt :y: Alles in allem eine wirklich tolle Folge, sie war wirklich informativ, spannend und auch sehr gut strukturiert :y:
Game of Thrones (HBO) 23.05.2015, 11:53Catty
OK, das *müsst* ihr euch anschauen: MEGA-Witziges Game of Thrones "Musical" von Coldplay:




Hier noch mal die längere Version des Tyrion Liedes:
Game of Thrones (HBO) 28.05.2015, 16:52Luke
Sehr ansprechend, wirklich sehr ansprechend, Folge 5.05 (Töte den Jungen) :y: So wie es scheint hat Jon Schnee den Jungen in sich getötet und wirklich den Mann hervorgeholt ;) Ob diese Allianz mit den Wildlingen funktionieren wird sehe ich persönlich ja noch nicht, aber immerhin kommt nun mal Bewegung in die Sache (!) Stannis gibt Jon seine Schiffe für den Transport der Wildlinge, dazu stellt er Sam noch Fragen bzgl. dem Töten eines weißen Wanderers und dann macht er sich auf die Reise nach Winterfell 8-) Dort hat Ramsey natürlich schon eine Gespielin am Start und diese Myranda hat sicher nichts gutes im Sinn als sie sich da Sansa nähert :( Das wird sicher noch witzig werden, zumal ja nun auch Sansa die Nachricht von Brienne bekommen hat, wobei sie ja nicht weiß das diese Nachricht von Brienne ist! Dann fand ich die Geschichte von Roose ziemlich deftig im Bezug auf Ramsey :O Auch das Sansa von Myranda zum Zwinger geschickt wurde war hart, aber ich bleib dabei Theon wird sicherlich noch aufbegehren gegen seinen "Meister" :D Bei Daenerys wird es auch heftiger, sie füttert mal eben ihre Drachen mit einen Anführer, aber am Ende sagt sie wohl durch die Blume das sie Hizdahr zo Loraq heiraten wird :O Ähhh, ja, schon klar :ugly: Ach ja, Grauer Wurm hat überlebt und er gesteht wohl Missandei seine Liebe :O Dagegen hat es Ser Barristan nicht geschafft und eben des Friedens Willen will sie ja dann eben Hizdahr zo Loraq ehelichen :rolleyes: Zu guter letzt zu Tyrion und Ser Jorah (!) Sie nähern sich Meereen, aber einem Angriff der Steinmenschen ist dann quasi Ser Jorah erlegen, er wird gebissen oder berührt und mir schwarmt er wird nun einer von ihnen werden....
Game of Thrones (HBO) 28.05.2015, 21:06Harry
Die Steinmenschen war echt genial. Als der erste ins Wasser gefallen ist, holy crap :O

Ich will dich inhaltlich nicht zu 5.06 und 5.07 spoilern, aber die beiden Folgen fand ich nochmal besser :dance: Die neue Staffel kann man echt einfach richtig genießen (abgesehen von den Sand Snakes, die offenbar eh das ganze Internet hasst). Und in 3 Wochen ist sie auch schon wieder vorbei :isdead: Schade finde ich, dass Jon Snow jetzt wahrscheinlich 2 Staffeln lang hin und zurück reisen wird? Vielleicht mal ein Zeitsprung, sonst wird das nix? :O
Game of Thrones (HBO) 28.05.2015, 23:07House
Zitat:
Original von Harry
Schade finde ich, dass Jon Snow jetzt wahrscheinlich 2 Staffeln lang hin und zurück reisen wird? Vielleicht mal ein Zeitsprung, sonst wird das nix? :O

Liegt nicht der Reiz der Serie darin, dass das im Grunde ständig sämtliche Figuren tun? :ugly:
Game of Thrones (HBO) 28.05.2015, 23:18Boxman
Speziell Staffel fünf finde ich bisher sehr tempoarm. Zumindest in der ersten Hälfte der Staffel ist im Grunde kaum was passiert - 5.07 war die erste Folge, in der es spürbar Fortschritte in der Handlung gab. Vergleicht man das ganze mit Staffel vier wird es absurd lahm: Bis 4.07 hatten wir etliche Szenen mit Oberyn und haben seinen Charakter verstanden - und er war quasi Nebendarsteller.
Jetzt in Staffel 5 ist Dorne ein Hauptschauplatz und quasi nichts ist passiert. Mal abgesehen von der vielleicht schlechtesten Action-Sequenz der ganzen Serie.
Gemäß der alten Regel sollten die letzten paar Episoden aber richtig gut werden.
Game of Thrones (HBO) 28.05.2015, 23:29Harry
@House: Naja, aber es wirkte noch nie so aufgesetzt wie dieses Mal. Sogar Jon selbst war ja eher angepisst, dass er jetzt ewig herumfahren muss :P

@Boxman: Ich bin froh, dass ich 5.01 bis 5.04 auf einen Wisch gesehen habe... so erscheinen sie mir wie "eine" Episode. Das Tempo ist aber wirklich nicht sonderlich hoch, stimmt. Wie so oft in GoT gibt es meist 1-2 Highlights pro Folge und der Rest tastet sich langsam voran. Fand ich aber dieses Jahr ganz angenehm so.
Game of Thrones (HBO) 29.05.2015, 11:03Catty
Ja, das haben viele gesagt, dass das Tempo nachlässt.

Fand ich persönlich aber auch bei den Büchern so, dass das Tempo spürbar nachgelassen hat, insbesondere im direkten Vergleich zwischen dem ersten und dem fünften Buch.

Da diese Staffel die Serie SEHR von den Büchern abweicht, weiß ich manchmal nicht, wieso manche Szenen gezeigt werden. Soll das nun zur „Charakterentwicklung“ dienen und mir ist halt der Charakter egal, oder ist das noch wichtig?

Beispiel (zur letzten Folge 5.07, mache das mal in Spoilern)

Was sollte das mit der Sandsnake? Wieso vergiften sie erst Bronn, um ihn dann zu heilen? Wieso sollte sie ihn überhaupt heilen? Der arbeiten für einen Lannister, und an denen wohlen sie sich doch rächen?! Außer sie benutzt ihn für spätere Zwecke, aber falls nicht war das nur eine Szene um das Tittenquotum zu füllen.

Auch die Szenen mit dem „Alten“ an der Mauer (hab seinen Namen vergessen). Ja, wir haben alle verstanden dass er ein Targeryen ist, und dass nun Dany die letzte ist weil er stirbt. Hat das einen Grund warum das nun permanent die Ganze staffel uns quasi ins Gesicht gedrückt wird? Falls da keine „Auflösung“ kommt bin ich etwas enttäuscht.


Wenig passierte ja bisher nicht in dieser Staffel…King’s Landing zerlegt sich quasi selbst, Jon ist Commander aber braucht sich nicht wundern wenn er bei seiner Rückkehr nicht mehr rein kommt :ugly:, Dany merkt dass es einfach ist Städte zu erobern aber nicht einfach sie zu regieren…

Habe aber das Gefühl, dass sie bei der Arya-Storyline bewusst langsam vorgehen, da ansonsten das Ende ihrer Storyline zu unglaubwürdig ist (das ist kein Spoiler, weiß es ja selbst nicht). Würde vermuten dass sie zu einem faceless man wird, jedoch nicht dem Gott dient sondern ein Killing Spree in Westeros durchführt. Sie könnte sich einfach an jedem Rächen, der Sansa wehgetan hat, und halb Westeros wäre tot.
Frage mich, was aus der Sansa-Storyline wird. Sie war für ein paar Folgen so toll Badass…

Ansonsten fand ich die letzte Folge wieder gut, vorher war es etwas deprimierend und man hat das Gefühl, das Gute Dinge nur den bösen Charakteren widerfahren. Das ist ja mal spannend zwischendurch, aber wenn das bei jeder Storyline gleichzeitig eintritt ist das eher deprimierend.
Game of Thrones (HBO) 31.05.2015, 16:57mercy
Sansa wird bestimmt im Staffelfinale auch wieder badass sein. ^^
Game of Thrones (HBO) 01.06.2015, 11:20Harry
Die "unnötige" Sandsnake-Szene war glaub ich dazu da, uns zu zeigen, dass die Mädels doch auch was können und nicht jedes Mal nach wenigen Sekunden zu Boden gehen. Ihre bisherigen Szenen waren ja wirklich mehr als peinlich. Gleichzeitig war es aber auch der Beleg, dass sie dumm wie Stroh sind, denn sie hat ihren einzigen Trumpf in dieser Situation für eine random Demo ausgespielt. Jetzt hat sie ein Schoßhündchen, das ebenfalls eingesperrt ist. Naja, vielleicht hilfts ihnen ja beim Ausbruch oder so. Aber würde Bronn nicht lieber draufgehen, als gegen seinen Willen zu handeln? Meh.
Game of Thrones (HBO) 01.06.2015, 12:43Strandkorb
5.08 :O

Was für eine Folge. Das in Hardome war so aufregend und intensiv. Diese Walker sind wirklich das absolut böse. Der Riese gefiel mir auch sehr gut. Jon konnte leider nur wenige retten und hat nur gelernt wie er seinen Valyrischen Stahl einsetzt, aber immerhin sollten nun ALLE Wildlinge auf seiner Seite sein. Ich freu mich schon, wenn die wieder in Sicherheit bei Castle Black sind. Hoffentlich sind die Krähen nicht so gemein. :ugly:
Tyrion und Cersei waren auch toll. Und wieviel die doch gemeinsam haben: Miese Väter, beide Familien haben die Starks ausgerottet und sie wollen den Macht-Kreislauf durchbrechen. :ugly:
Ich hab aber irgendwie Angst um Stannis. Ich trau Ramsay wirklich alles zu, hoffentlich ist da Melisandrey da und beschützt den Stannis!!!
Bei Arya gehts auch voran, wenngleich das ganze für mich immer noch etwas sehr seltsam wirkt und ich die Bedeutung von dem Gott mit vielen Gesichtern nicht so verstehe.
Und Letztendlich bekommt Cersey was sie verdient. Ich hab da kein Mitlied. Gehts euch da anders?

(Im Hörbuch bin ich gerade beim Propheten in Oldtown, falls es jemanden interessiert.) :ugly:
Game of Thrones (HBO) 01.06.2015, 14:05mercy
Was für eine Folge.

Die White Walker Action macht irgendwie den Rest des GoT-Universums mit einem Schlag zum Kindergarten. War das Schwert von Jon auch aus Drachenglas? Kurze Zeit hatte ich echt Angst um ihn.

War aber irgendwie sehr gutes Timing von Jon. Könnte vielleicht auch für die übrig gebliebenen Wildlinge negativ für Jon ausfallen.

Game of Thrones (HBO) 01.06.2015, 22:06Boxman
5.08 war richtig groß! Und somit folgt auch Season 5 dem altbekannten Muster, dass der zweite Teil einer Staffel für die langatmigen Auftaktepisoden den Ausgleich schafft. Noch zwei Folgen. Ich bin gespannt!
Game of Thrones (HBO) 02.06.2015, 17:42Constantine
Wie geil war denn bitte 5x08? Ich habe nicht gedacht dass sie sich nochmal so für die ersten 7 Folgen
revanchieren können- einfach fantastisch. Jetzt bekommt man nochmal sehr eindrücklich eingebläut,
warum das Werk "A Song of Ice and Fire" heißt ( Ich habe weder Bücher noch Spoiler gelsen, aber das klingt ja
stark nach dem Endgame Drachen vs. White Walker wenn in Drachenfeuer geschmiedete Waffen den White Walker
erledigen können) Die ganzen Geschehnisse in Kings Landing sehen dagenen wie ein Kinderspielplatz aus.

Ich finde auch, dass die Serie langsam wunderbar einen Kreis zu ihrem Anfang schließt. Seit dem Prolog fragt man sich
warum sich keiner um die Monster im Norden schert, und nun sieht man welcher Kampf Westeros bevorsteht. 5 Staffeln später
entpuppt sich vielleicht das wahre Endgame der Serie, und wie man das jetzt noch toppen soll weiß ich nicht.

Sehr gut gemacht wie durch die Staffeln hindurch nach und nach mehr Informationen über die WW durchsickern,
bis alles in Hardhome mündet.

Ich freue mich auf die letzten beiden Folgen, aber ich bin sehr skeptisch ob man diese Folge in der Staffel noch toppen kann
(meiner Meinung auch nicht nötig)
Game of Thrones (HBO) 02.06.2015, 21:36Catty
Waaaaaahhhhh 5.08 war ja mega spannend :O Und ja, die Bücher heissen nicht umstonst "A song of Ice and Fire" :O

Und ich glaub ich sollte keine Reviews lesen. Insbesondere jetzt wo die Serie die Bücher überholt ist es ein einziges "Mimimimimi das war aber nicht im Buch". Ja vielleicht kommt es noch, vielleicht nicht, haltet das Maul und geniest die Serie.
Ich verstehe es, wenn man die Bücher gelesen und der Lieblingscharakter nicht vorkommt, oder getötet wird oder anders ist. Aber genau JETZT ist imho der Zeitpunkt sich davon zu verabschieden.

Es wird ja immer noch rumgeheult dass sie Lady Stoneheart nicht reingenommen haben. Ich konnte den Chara noch nie leiden und bin ja sowieso froh drum. Mal ganz davon abgesehen funktionieren manche Sachen im TV einfach nicht was in Büchern klappt und vice versa. Mir persönlich ist es lieber das Buch wird nicht minütlich abgefilmt, sondern als Gesamtwerk wieder gegeben.

So, und jetzt bin ich gespannt was sonst noch so in der Staffel passiert. Traditionell ist ja die achte Episode am Action-reichsten, und der Staffelrest besteht aus Wrap-Up und einem WTF-Moment.

Kann mir vorstellen, was er grosse WTF-Moment am Schluss sein wird. Jon kommt wieder zurück und wird von seinem kleinen Zögling verraten und von den anderen erstochen. Und dann endet die Staffel :O
Game of Thrones (HBO) 03.06.2015, 16:09Strandkorb
Hier noch ein kurzes "Behind the Scenes" für das Hardhome-Geschehen in 5.08




Das ganze hat wohl mehr als die Hälfte des Staffelbudget verschlungen und 6 Wochen (!!!) gedauert zu filmen! Kein Wunder, dass Ramsay nur mit 20 Mann loszieht. :ugly:



Und dann gibts auch noch was echt tragisches aus dem echten Leben:
Zitat:

Nach Berichten war Chappel in Johannesburg um Spendengelder gegen Wilderei zu sammeln. Als sie Photos von Löwen machte, zerrte sie eine Löwin aus dem Auto und tötete Sie. Sie war wohl Mitglied des Visual Effects Team u.a. bei Game of Thrones und Captain America.

According to reports, Chappell was on a conservation trip in Johannesburg to raise money for an anti-poaching charity. She was attacked while taking pictures of the lions from the rolled down window of the car. Originally from New York, Ms. Chappell lived in Vancouver, working for Scanline, the VXF company that not only works on Game of Thrones, but also Marvel’s Captain America and the Divergence series.

http://winteriscoming.net/2015/06/03/game-of-thrones-editor-katherine-chappell-killed-in-lion-attack/

- Editiert von Strandkorb am 03.06.2015, 16:19 -
Game of Thrones (HBO) 03.06.2015, 18:55House
Na, wenn sogar Cons mal wieder auftaucht, dann lobe ich 5.08 auch mal kurz. :P War wirklich ganz großes Fernsehen. Absolut Neunte-Folge-
der-Staffel tauglich. Würde ich in meiner persönlichen GoT-Rangliste neben 3.09 einreihen.

Die Episode hat mich interessanterweise sogar noch viel mehr mitgerissen als die bisherigen Schlachten. Selten saß ich überhaupt einmal so Fingernägel kauend und bangend vor dem Bildschirm. Vor allem im Vergleich mit 4.09, der letzten objektiven Überfolge, fiel auf, dass ich inzwischen viel mehr mit Jon Snow mitfiebere. In Staffel 4 hatte man ihn gefühlt dreimal in Aktion gesehen, ehe die Wildlings Castle Black belagerten. Dementsprechend hatte ich damals die ganze Folge lang das Gefühl, dass das, was da passiert, eigentlich wirklich gut gemacht und auch emotional ist; aber erreicht hat es mich nicht so recht. Das war diesmal anders. Und das obwohl nur eine richtige Hauptfigur dabei war. Das spricht noch so viel mehr für die Sequenz als ihre Technik, die aber nicht minder beeindruckend war. Ich bin froh, in einer Zeit zu leben, in der solche 15-minütigen Szenen in Serien möglich sind.
Game of Thrones (HBO) 03.06.2015, 22:55Luke
Augen zu 8-) Bin doch noch 2 Folgen zurück :D

Ich fand Folge 5.06 (Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen) schon mal sehr gut, das war wirklich eine tolle Episode :y: Bin echt mal gespannt was nun aus Arya wird, so wie ich Jaqen H'ghar verstanden habe wird sie nun irgendjemand, aber halt noch nicht niemand #-) War echt krass das sie die ganze Zeit die Toten schrubbt und dann wird sie in die große Halle mit den vielen Köpfen der Toten geführt :O Auch heftig wie sie das Mädchen von ihrem Leid erlöst indem sie ihr das Wasser gibt und eine Geschichte erzählt :( Bei Jorah Mormont und Tyrion ist es auch nicht so gut gelaufen, sie werden dann erstmal von Piraten gefangen genommen und wohl dann nach Meereen verfrachtet um zu kämpfen, also quasi ist das doch noch der Freifahrschein zu Daenerys ;) Welches Spiel Petyr Baelish spielt ist mir momentan schleierhaft, kann sein das er Cersei was vor macht oder eben Sansa, das wird sich wohl noch zeigen 8-) Cersei hat dagegen einen guten Plan gehabt und mit dem scheint sie erstmal Loras und Margaerys aus den Weg geräumt zu haben, wobei ich mal Lady Olenna nicht unterschätzen würde (!) Jaime und Bronn haben ihr Ziel erstmal nicht erreicht, mal sehen was sie nun bei Doran Martell erwartet, ebenso die Sandschlangen 8-) Tja und der Hammer war dann noch die Vermählung von Sansa mit Ramsey :O Das Schwein hat dann gleich mal sein wahres Gesicht gezeigt und hat Sansa gewaltsam vor den Augen von Theon in der Hochzeitsnacht genommen :O Ich bleibe dabei, Theon wird sicherlich gegen Ramsey noch aufbegehren, gerade noch nach dieser Aktion mit Sansa.... :rolleyes:
Game of Thrones (HBO) 06.06.2015, 14:12Jack23
Folge 5.08 muss man sicherlich objektiv attestieren, dass es eine aufwendige und gut gemachte Sequenz war. Allerdings hat es mich nicht annähernd so gepackt wie offensichtlich einen Großteil der Zuschauer. Teilweise mag das auch einfach daran liegen, dass sich die Serie für mich persönlich immer schlechter entwickelt. Insgesamt inhaltlich natürlich nicht, aber die neu erfundenen und umgeänderten Szenen finde ich meistens leider immer noch deutlich schlechter geschrieben und umgesetzt. Allgemein wirkt die Serie momentan ziemlich belanglos, unlogisch und mit groben Schnitzern versehen. Man beachte als ein Beispiel nur mal was sie aus Dorne gemacht haben. Was soll das denn? :rolleyes:

Naja, bin nie wirklich rein gekommen bisher. Ich weiss die nächsten zwei Episoden werden ähnlich gute Szenen haben wie die jetzige, aber das Gesamtbild passt hinten und vorne nicht mehr und ist recht weit verrückt.

Bezüglich Hardhome wundert es mich, dass sich viele so überrascht zeigen. Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es im Buch auch Erzählungen von einem Angriff dort, nur ist man halt nicht direkt dabei mit einem Charakter.

@mercy
Jons Schwert ist aus Valyrian Steel. Scheint die selben Auswirkungen wie Dragonglass zu haben.

@Strandkorb
Was jetzt schon im vierten Buch oder welche Szene meinst du? :O

- Editiert von Jack23 am 06.06.2015, 14:17 -
Game of Thrones (HBO) 06.06.2015, 17:02Ric
5x08 war der Hammer :O

Allerdings muss ich sagen dass die aktuelle Staffel sehr lahm erzählt ist. Hab die ersten Folgen dank Leak auch in einem Stück geschaut, weswegen der Anfang trotzdem flott ging :D Aber sonst mit Ausnahme von Folge 8 und paar Szenen dazwischen sehr ruhige Staffel bisher. Die Arya-Story mit dem Faceless Gott kapiere ich nicht so ganz. Hoffe da erfahren wir noch mehr ;)

Zitat:
Jons Schwert ist aus Valyrian Steel. Scheint die selben Auswirkungen wie Dragonglass zu haben.


Jopp hab da auch kurz recherchiert weil ich so verblüfft war :ugly:

Ned's Schwert war anscheinend auch aus Valyrian Steel und wurde dann von Tywin geschmolzen und zu zwei Schwertern verarbeitet. Eines hat Jamie wenn ich mich nicht irre und eines hat jetzt Tommen!
Game of Thrones (HBO) 06.06.2015, 22:06Jack23
Oh Ric lange nicht mehr hier gesehen :wave: Obwohl ich war ja jetzt selbst auch lange nicht da :pfeif:

Natürlich war Ice (Neds Schwert) auch Valyrian Steel. :-) Eines davon hat Jaimie aber gleich an Brienne weitergegeben ;) Das "scheint" bezog dich darauf, dass es im Buch zwar erwähnt wird, es aber hier zum ersten Mal in der Serie vorkam.
Game of Thrones (HBO) 08.06.2015, 13:03Strandkorb
Zitat:
Original von Jack23

@Strandkorb
Was jetzt schon im vierten Buch oder welche Szene meinst du? :O

Ja da bin ich schon. Werd aber nun mit Jon und Daenerys anfangen, weil Stannis schon an der Mauer ist. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 08.06.2015, 16:25Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Zitat:
Original von Jack23

@Strandkorb
Was jetzt schon im vierten Buch oder welche Szene meinst du? :O

Ja da bin ich schon. Werd aber nun mit Jon und Daenerys anfangen, weil Stannis schon an der Mauer ist. :ugly:


Das ist sowieso merkwürdig, dass du bisher einfach mal Jon und Dany ausgelassen hast. Die sind doch nunmal beide wichtig! :P Einerseits gings dann trotzdem ganz schön schnell vom Ende ders zeiten Buches hin zum Vierten. Aber andererseits kommen die beiden ja auch mit nicht gerade wenigen Kapiteln im Dritten vor :dunno:

Ach, am liebsten würde ich jetzt über ein paar Dinge im Buch reden. Gerade auch in Oldtown oder den Epilog. Wird dann aber vielleicht zu unpassend und spoilerisch, obwohl anderseits kommt das in der Fanfiction-Serie ja sowieso nicht vor, von daher...
Game of Thrones (HBO) 08.06.2015, 18:58Harry
Ich bin noch etwas zu geflasht, aber 5.09 war vielleicht noch besser als 5.08 (?) :isdead:

Die letzten Minuten von 5.08: fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu.k
Die letzten Minuten von 5.09: fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu.kyea!
Game of Thrones (HBO) 08.06.2015, 21:58HappyChild
Sharin :snüff:
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 00:49mercy
Hätten die Kleine wenigstens vorher schon bewusstlos machen können. :heul:

Naja, da wird jetzt wohl aber eher Roose Bolton draufgehen, denn Ramsay ist sicher für Sansa oder Theon bestimmt. :P

Bin gespannt, ob es durch Jaimes Rückkehr in King's Landing ordentlich zur Sache gehen wird, und ob wir nun ein Resultat zur "Wiederbelebung" des Mountains sehen werden.
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 00:53Constantine
I hate you Stanis.
Ich war ja wirklich naiv und dachte Stanis ist im Grunde n guter Kerl - denkste.
War vielleicht der schlimmste Tod bis jetzt in der Serie :snüff:
Glaube kaum dass Davos ihm danach noch folgen wird.

5x08 fande ich persönlich deutlich besser, 5x09 war trotzdem richtig gut.
Jetzt muss Dany ihre drei kleinen nur noch ordentlich groß züchten, der Schädel
in den Dungeons in Kings Landing war ja deutlich gewaltiger ( und Drogon kam
mir auch ein wenig unbeholfen vor in der Arena.)

An der Mauer: Ich hab richtig Schiss dass Jon durch den kleinen Jungen getötet wird:/
Da waren jetzt schon mehrere Kleinigkeiten die daraufhin weisen: Er fragt Jon warum er das tut,
Sam sagt dem Jungen dass Jon eine schwierige Entscheidung fällen muss und dass man manchmal
Dinge tun muss für die einen andere hassen ( so was wie Jon töten?!), und dann dieser Blick in der Folge
den er Jon zuwirkt...
Also Jon umzusäbeln würde mich schon aus der Bahn werfen.

Arya wird dann wohl ihre Liste in der nächsten Folge kürzen können - ihr Teil hat mich bis jetzt nicht
wirklich umgehauen.
Die ganze Dorne Geschichte gefällt mir bis jetzt überhaupt nicht, dort wirkt vieles gestellt und nicht
durchdacht. Ich weiß nicht ob es im Buch auch so ist, lese noch das 1. Buch gerade.


Und ich habe noch eine Frage : Waren die Skelette in 4x10 bei Bran auch von den White Walker gesteuerte
Zombies? Daran musste ich nochmal bei 5x08 denken, denn damals konnte ich mir beim Season 4 Finale
keinen Reim auf diese Gerippe machen.
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 10:23Jack23
Zitat:
Original von Constantine
Die ganze Dorne Geschichte gefällt mir bis jetzt überhaupt nicht, dort wirkt vieles gestellt und nicht
durchdacht. Ich weiß nicht ob es im Buch auch so ist, lese noch das 1. Buch gerade.

Und ich habe noch eine Frage : Waren die Skelette in 4x10 bei Bran auch von den White Walker gesteuerte
Zombies? Daran musste ich nochmal bei 5x08 denken, denn damals konnte ich mir beim Season 4 Finale
keinen Reim auf diese Gerippe machen.


:y: Und nein, Dorne ist im Buch zum Glück nicht so. In der Serie haben sie es einfach komplett in den Sand gesetzt. Die Szenen waren stark lächerlich, mit teils Soap-Dialogen und letzten Endes einfach sinnlos. Zum jetzigen Stand hätte man es auch komplett rauslassen können, um die Zeit für was anderes zu benutzen.

Vermutlich sollten sie das sein, ja.
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 19:45Catty
5.09 war auch wieder krass. Die Szene mit der "Opferung" war einfach nur :O :O :O und die letzte Szene...auch hammer.

Wenn Jamie wüsste, was gerade in Kings Landing los ist, würde er Myrcella besser da lassen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 21:47Ric
@ Jack: joa nach diesen zwei genialen Folgen musste ich einfach was posten :ugly:

How to Train your Dragon :D

5x09 war auch übelst genial. Toller Endspurt nachdem die ersten paar Folgen doch sehr lahm waren. Die Opferung war echt einer der krassesten Tode ever :heul: Stannis und Ramsay können dann bald sterben :dafür:

Die Schlussszene in den Fighting Pits war awesome :hammer:

Freu mich aufs Finale :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 23:00Strandkorb
Kam euch auch Drogon irgendwie "kleiner" vor? Als er in Mereen auf der Pyramide saß wirkte er auf mich viel Größer und auch als Tyrion ihn fliegen sah ... Daenerys sollte mal einfach alle Drachen frei rumfliegen lassen, das hat sich mit der Szene klar gezeigt. Sie ist eben ein Tagaryan und da muss sie mit klarkommen, dass die Drachen eben auch mal Dinge tun die unschön sind. Sie kann Drogon nicht kontrollieren und es geht auch irgendwie. Und ob nun ein oder drei Dachen rumschwirren ist doch unerheblich ... Für mich sah das auch irgendwie schwer nach Wargen aus, was sie da in der Arena gemacht hat!?
Das mit Stannis kam mir irgendwie zu plötzlich und unlogisch. Das hätte man besser aufbauen müssen. Es wirkt nicht wirklich wie eine Verzweiflungstat. Klar, es Hungern die Soldaten und Stannis-Land ist abgebrannt, aber das soll schon reichen um sein einziges Kind umzubringen? Ich finde, dass das nicht sehr gut gemacht war. Die Szene an sich war qualitativ natürlich gut. Hätte man vielleicht über mehrere Folgen aufbauen sollen. Die ersten Folgen waren eher schwach, da hätte sowas reingepasst ...

Mittlerweile glaub ich irgendwie, dass wir bisher nur den Prolog erlebt haben. Normale Autoren hätten Angefangen mit der Drachenkönigin, dem Greyscale-Kranken entehrten Ritter aus Westeros, dem Zwerg, der Besten Freundin der Königin und vielleicht noch GreyWorm. Doch GRRM macht das einfach besser. DIe Character sind so gut aufgebaut mittlerweile, dass es wirklich eine herausragende Geschichte ist. Passend dazu das folgende Bild (Keine Spoiler, nur der Übersicht halber in Spoilertags): Stellt euch vor, die Story hätte 0815 so begonnen und die Charactere wären schon in der Konstellation zusammen. Will das jemand sehen? Nein, da gefühlt schon tausend mal gesehen. Aber wenn man die Geschichte so gut wie GRRM aufbaut, dann kann die Konstellation noch so trashig sein, sie macht einfach Sinn und ist einfach nur Spannend.


Bild dazu ... (Aus 5.09)
Game of Thrones (HBO) 09.06.2015, 23:31Boxman
Deinem letzten Absatz stimme ich zu, Strandkorb! Hab mir bei der Szene in der Arena exakt das Gleiche gedacht, in dem Moment als Tyrion Missandei rettet und Ser Jorah endlich wieder das Vertrauen von Dany zurückerlangt. Wie das in dem Moment alles zusammengekommen ist, war richtig toll. Freue mich auch speziell auf Szenen zwischen Tyrion und Dany, das wird richtig gut in S6. :)

Sehr krass war die Stannis-Szene - für mich hat es sich schon in den vorherigen Folgen angedeutet, weil die Beziehung zwischen ihm und seiner Tochter doch stark in den Vordergrund gerückt wurde, um zu zeigen, wie groß das Opfer wirklich ist. Und um uns Zuschauer mehr zu schocken. Charaktertechnisch harmoniert das leider auch überhaupt nicht mit dem bisherigen Eindruck des Charakters, selbst wenn man die Stannis' Situation noch schlimmer dargestellt hätte, wäre es unwahrscheinlich gewesen. Es macht ihn sehr unsympathisch und jetzt treffen in der Schlacht um Winterfell also zwei "Hass"-Charaktere aufeinander. Es hätte nicht seine Entscheidung sein solle, sondern Melissandre, die über seinen Willen hinweg, Shireen opfert.

Dorne wird selbst unter einem der besseren Regisseure nicht besser. :ugly: Vor allem die Sand Snakes sind schrecklich cheesy und dieses Mal hatte ich fast das Gefühl, dass es absichtlich so inszeniert wurde?! Um die Zuschauer, die diesen Plot nicht akzeptiert haben, zu trollen? :ugly:

Allgemein bin ich sehr gespannt auf das Finale, die letzten zwei Folgen haben doch wieder einiges gut gemacht, was davor ziemlich außer Kontrolle geraten ist. Ein bisschen Build Up braucht jede Serie, aber nicht sieben von zehn Folgen lang. Das schöne an GoT-Finalen ist immer, dass sie wie die Auftaktepisode einer neuen Staffel und dennoch wie ein Finale einer anderen Serie wirkt. Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass Olly Jon angreifen wird - was ich aber fast wieder anzweifle, weil soo offensichtlich hier nicht nur mit dem Zaunpfahl, sondern mit dem ganzen Zaun gewunken wird. Mal sehen.
Game of Thrones (HBO) 10.06.2015, 15:04Luke
Wieder Augen zu... :ugly:

Woaaaahhhh, endlich hat Cersei mal das bekommen was sie verdient hat :hammer: Das war schon mal die schöne Haupterkenntnis aus Folge 5.07 (Das Geschenk) :D Die falsche Schlange hat ihr Spiel doch nun maßlos übertrieben und der Hohe Spatz ist da nicht wirklich loyal zu der Frau die ihn an die Macht gebracht hat :ugly: Aber so gesehen hat er Recht, alle sind vor den Göttern gleich zu behandeln, tja, dumm gelaufen Cersei :D Margaery sah schon ziemlich kacke aus, da wird sie sicherlich bald nachziehen, wobei ich nun auch schwer befürchte das Tommen jetzt doch mal Arsch in der Hose zeigt, aber das geht dann sicher auch nicht gut aus... :( Aber wenn er auch noch weg ist, dann kann ja dann der Hohe Spatz regieren :ugly: Tja, was Lady Olenna sagt ist auch wahr, ohne die Tyrells gibts wohl auch nix mehr zu beißen in Königsmund.... Und das gerade sie und Baelish das mit Cersei eingefädelt haben war Super (ich gehe mal davon aus das sie Lancel ins Spiel gebracht haben, so wie sie auch schon Joffrey vergiftet haben....). Das erstmal dazu! In Dorne ist nicht viel passiert, da will Myrcella nicht zurück und die doofen Sandschlangen spielen mit Bronn :D Jorah bekommt Daenerys früher zu sehen als gedacht, aber sie ist nicht wirklich von ihm angetan und will ihn abführen lassen, aber da taucht Tyrion auf.... (!) Mal sehen was sie über ihn denkt und dann mit ihm macht ;) An der Mauer macht sich Jon mit Tormund auf den Weg! Kurz darauf stirbt Maester Aemon und Thorne bemerkt dann gleich mal zu Sam das seine Fürsprecher langsam weniger werden... :( Wohl wahr, siehe den Zwischenfall mit Goldie, aber am Ende darf ja Sam mit ihr poppen :ugly: Tja, diesem Alliser Thorne traue ich keinen Meter, ich hoffe echt das der nix falsches macht :( In Winterfell ist Sansa ziemlich im Arsch, ganz toll wie es da für sie läuft und auch Theon ist ihr keine Hilfe, ganz im Gegenteil :angry: Aber ich glaube immer noch das Theon am Ende noch der Sargnagel für Ramsey sein wird 8-) Zu guter letzt zu Stannis! Da sieht es schlecht aus, es wird Winter und der Nachschub bleibt aus, dazu will Melisandre das Stannis seine Tochter opfern muss damit sie aus ihrem Blut einen Zauber zum Sieg anfertigen kann :O :O :O Bitte nicht, ich hoffe dabei bleibt Stannis auch :angry:
Game of Thrones (HBO) 10.06.2015, 15:15Catty
Nah, ich finde die Entwicklung von Stannis doch recht nachvollziehbar. Er hat seinen eigenen Bruder umgebracht bzw. bringen lassen. Hat ihm damals schon nicht wirklich gefallen, gemacht hat er es jedoch trotzdem.
In seiner verqueren Logik und mit dem, was Melissandre ihm einredet, macht er ja auch genau das Richtige.

Ehrlich gesagt dachte ich schon er zieht es nicht durch…und als dann die Mutter so durchgedreht ist, der ich persönlich es nicht zugetraut hatte, durchgedreht ist…die Schreie von der Kleinen, das war schon ziemlich gruselig. :(
Game of Thrones (HBO) 10.06.2015, 21:53Strandkorb
Zitat:
Original von Catty
Nah, ich finde die Entwicklung von Stannis doch recht nachvollziehbar. Er hat seinen eigenen Bruder umgebracht bzw. bringen lassen. Hat ihm damals schon nicht wirklich gefallen, gemacht hat er es jedoch trotzdem.
In seiner verqueren Logik und mit dem, was Melissandre ihm einredet, macht er ja auch genau das Richtige.

Ehrlich gesagt dachte ich schon er zieht es nicht durch…und als dann die Mutter so durchgedreht ist, der ich persönlich es nicht zugetraut hatte, durchgedreht ist…die Schreie von der Kleinen, das war schon ziemlich gruselig. :(


Naja ich bin da wohl mehr "Red Wedding-Verwöhnt". DIe Story um die Starks hatten sie ja um mehrere Staffeln aufgebaut und dann das plötzliche Ende bei den Freys war schon sehr hart ... Deshalb fand ich halt, dass man das Verhältnis Stannis-Shireen schon dramatischer hätte gestalten sollen. Wenigstens in dieser Staffel. Das wäre dann auch so ein Moment wie der RW gewesen, den man nicht vergisst. Hier ist es leider einfach nur "weird" und man hofft, dass es GRRM in den Büchern besser kann (kann er auch).

Game of Thrones (HBO) 11.06.2015, 11:46Jack23
Zitat:
Original von Strandkorb
Hier ist es leider einfach nur "weird" und man hofft, dass es GRRM in den Büchern besser kann (kann er auch).


Und wird er auch!

Buch-Stannis hätte niemals Shireen verbrannt! Ganz im Gegenteil sogar!

In der Serie war es spätestens in dieser Folge schon sehr offensichtlich und plump angedeutet. Passt es zum Serien-Charakter? Für mich auch nicht wirklich. Ich meine auch in der Serie ist doch bekannt, dass Stannis ein Jahr lang Storm's End unter starker Belagerung gehalten hat. Dabei haben sie sich von Hunden und Ratten und sonstwas ernährt bis Davos kam. Und hier jetzt, nicht mal einen Tag nachdem die Vorräte und einige Pferde verbrannt sind - btw auch sehr fragwürdige und unlogische Aktion, dass Ramsay da einfach unbemerkt reinmarschieren kann und genau diese Dinge zerstören kann - sagt der gute Stannis: "Ok, das wars. Verbrennt meine Tochter, alles andere hilft nicht mehr" Ernsthaft? :rolleyes: Da hätte es aber noch dutzende Schritte vorher gegeben und wenn sie zuletzt den Schnee gegessen hätten...

Naja, aber wenn man halt als Autor diese bestimmte Szene will, geht man eben mit dem Kopf durch die Wand. Vergiss doch die Inkonsistenz, ist uns egal... :headwall:
Game of Thrones (HBO) 11.06.2015, 14:14Catty
Mh. Wie gesagt, ich fand das von der Charakterentwicklung nicht so unglaubwürdig :dunno:
Mal schauen, wie das im Buch dargestellt wird.
Dass die Serie einiges zusammenfasst ist schon so. Allerdings haben die auch nur 10 Stunden lang Zeit, und nicht 1000 Seiten…wurden ja auch einige Charaktere und Handlungsstränge komplett weggelassen, und ein paar eben nur „zusammen gerafft“.

Das wird beim Buchlesen des Sechsten Buches das spannende sein, wenn es mal anders herum ist und die Serie dich für das Buch gespoilt hat :ugly: Hoffe es wird vor der nächsten Staffel erscheinen, aber wirklich glauben kann ich das nicht.
Game of Thrones (HBO) 11.06.2015, 14:20Harry
Ich fand die Entwicklung jetzt auch ok. Der Floh wurde ihm ja schon vor 2-3 Wochen ins Ohr gesetzt. Was mich aber auch stört ist, dass der Niederfall seiner Truppen so rasant gezeigt wurde. Und in der aktuellen Folge gibts dann Feldsuppe, die zu knapp wird, und allen ist kalt, und schon brennt das Mädchen :ugly: Naja... Inzwischen find ichs fast besser so (dass was weitergeht), als dieses staffellange Warten, das wir von der Serie gewohnt sind.

Sie haben halt "nur" mehr 20 Folgen und dürfen endlich in die "richtige" Richtung rundern :y: Nach Staffel 7 soll ja Schluss sein, oder? Ich glaube es werden 8 :hammer: (ähnlich wie beim Hobbit, wo sie Teil 2 und 3 aus dem 2. gemacht haben)
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 00:04Constantine
stirbt Jon in ca 4h dann hasse ich George. Schlimmeres kann ich mir nicht vorstellen,
da kann Stannis lieber noch 5x seine Tochter um die Ecke bringen.

*bibber*
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 04:18Constantine
!!!!10/10!!!!!
Das war durch und durch ein sehr sehr gutes Finale, die letzten 3 Folgen haben die ganze 5. Staffel echt nochmal aus dem Mist
gezogen.

DIESE HURENSÖHNE. ICH HABS GEAHNT. OLLY DU HUNDEFICKER
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 10:57Jack23
Zitat:
Original von Constantine
stirbt Jon in ca 4h dann hasse ich George. Schlimmeres kann ich mir nicht vorstellen,
da kann Stannis lieber noch 5x seine Tochter um die Ecke bringen.

*bibber*


Alsso wenn schon dann seit vier Jahren und nicht in vier Stunden :P

- Editiert von Jack23 am 15.06.2015, 11:58 -
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 12:19Harry
Die letzten 3 Folgen waren echt ein tolles Paket :y: :O

Was passiert nun mit dem Norden? Der hat sich ja quasi selbst zerstört. Jetzt spazieren die White Walkers bald einfach so Richtung Süden (falls sie das überhaupt wollen).

Aryas Story war ja ziemlich krass. Ist das im Buch auch schon passiert? Ist sie nun blind? :(

Sansa lebt. Right?!

Und zu Cersei fällt mir nur ein: Checheche.
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 12:56Jack23
@Harry
Möchtes du wirklich die Antworten auf deine Fragen?

Buchspoiler:
Zu Arya kann man Ja und Nein sagen. Sie veliert ihre Sehkraft, aber Meryn Trant ist zum Beispiel nicht die Person, die nach Braavos kommt.
Sansa wiederum ist nicht in Winterfell. Aber es gibt einen anderen Charakter, die den Sprung macht und
überlebt.
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 13:47Harry
Aaaaaaahhhh..... Danke für den Spoiler "im" Spoiler. Die erste Box stellt mich zufrieden und ich werde es dabei belassen und die zweite nicht lesen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 13:57Strandkorb
Also ich fand es zwar inhaltlich interessant aber das ganze war schon sehr zusammengepresst und detailarm. Irgendwie haben sie hier lieblos die finalen Plotenden zusammengepackt und ohne viel drumherum zum Senden freigegeben.

Bei der finalen Stannis Szene stimmt irgendwas nicht. Die zeigen doch sonst auch allerhand Brutalitäten, Ausweidungen und Hinrichtungen. Aber hier wird ausgeblendet!? Vielleicht hat sie Stannis nur eine Wunde zugefügt und ihn nicht getötet? Eventuell hat GRRM den Autoren nicht verraten was wirklich passiert? :ugly: Auf jeden Fall wirkt das sehr merkwürdig.
Das sich Melisandre zur Mauer hin verabschiedet lässt meinen Glauben an den Herrn des Lichts doch stark zweifeln. Sie meinte ja noch, dass Stannis Winterfell einnehmen wird, wenn sie nur dabei ist (Wie auch schon bei der Blackwaterschlacht behauptet). Stannis bleibt standhaft, obwohl sich alles um ihn herum auflöst und verschwindet. Diesmal bekomt er aber keine Hilfe. Kein Zwiebelritter, kein Schattenbändiger, keine Armee von Stark-Loyalisten. Damit haben die Boltons nun den Norden sowas von Sicher, dass sich deren Anspruch wohl festigen wird. Einzig Sansa kann das noch ändern, indem sich sich in irgendein Nordhaus einheiratet.
Mycellas tot in Dorne lässt Dorne mit den Lannisters in den Krieg ziehen. Arianne hat es also doch geschafft, einen Krieg zwischen Martel und Lanister zu entfachen. Nur blöd das Tristane noch auf dem Schiff ist. Oder entledigt man sich so auch gleich noch demjenigen, der über einem in der Thronfolge steht? Die Lanisters sind jedenfalls nun extrem geschwächt. Tommen ist depressiv und Kings Landing verkomt im religiösen Fanatismus.
Der nächste Tot der abgearbeitet wird ist Jons. Tja, es war eben Verrat an einem "Verräter". Es kam recht plötzlich (Wenn auch nichts in der Staffel soooooooo oft gezeigt wurde wie Ollys Verrätergedanken ... :rolleyes: ) und ging dann auch recht fix: "Wer hat noch nicht, wer will nochmal?". Kein Schattenwolf da um sowas zu verhindern (obwohl die das sonst immer tun). Aber was bleibt nun an der Mauer? Verschwindet sie nächste Staffel einfach? ... *plopp* ... Taucht Benjen tatsächlich wieder auf (als lebender Mensch) ? Oder sehen wir bloss Melisandres Story dort? Sam weg, Jon weg, Gilly weg, Jons Gefährten weg, Wildlinge weg. Was sehen wir dort nächste Staffel? Was wird Melisandre dort tun? Bekommt Ser Alliser Thorne eine Hauptrolle? Wird die Mauer gleich von den Walkern gestürmt? Ich weiss es nicht und kan mir kaum was gescheites vorstellen. VIelleicht geht GRRM tatsächlich so weit, dass er die WW über ganz Westeros herfallen lässt. Die Visionen von Bran und Daenerys zeigen dies ja auch ...

Insgesamt war Staffel 5 für mich die schwächste Staffel bisher. Die einzige Folge die wirklich sehr gut war, war die mit Hardhome. Der Rest war recht lieblos, detailarm und der Inahlt war teils viel zu viel und teils eben kaum vorhanden. Die drei letzten Folgen war die besten. Die Vier ersten Folgen haben viel zu viel Zeit verschenkt.

Nun heisst es erst mal für uns warten ... durch die Winde des Winters und auf den Traum vom (nächsten) Frühling ... :ugly:

- Editiert von Strandkorb am 15.06.2015, 14:04 -

- Editiert von Strandkorb am 15.06.2015, 14:36 -
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 15:10Jack23
Kann da in vielen Punkten nur zustimmen Strandkorb. Mochte die fünfte Staffel auch nicht. Aber diese Serie krankt insgesamt. Es fehlt zuviel, es wird zuviel abgeändert und vertauscht. Es werden wichtige Dialoge und/oder Handlungen nicht berücksichtigt und an anderer Stelle benutzt man eben diese, aber für völlig neue und andere Charaktere, wodurch es dann wieder nicht zusammenpasst und keinen wirklichen Sinn mehr ergibt.
Klar, viele fanden die CGI-Hardhome-Schlacht gut. Ich kann verstehen warum, aber selbst da ist die Darstellung von White Walkern und Wights sehr ungenau und fraglich. Szenen wie der Flug von Daenerys oder jetzt Jon Snow, Cersei's Walk oder auch Arya stechen natürlich hervor als am Besten, weil sie aber eben auch direkt aus dem Buch sind. Mal mehr mal weniger gut umgesetzt.
Man velriert zu viele Details und wie GRRM schon sagte: "The Devil is in the Details". Wenn auch anders gemeint, kann man es auch hierauf beziehen und es geht einfach dadurch eine Menge an Authentizität und Zusammenhang verloren. Der Butterfly-Effekt sprengt das das Ganze sehr weit auseinander und es entsteht eine eigene Erschaffung oder eben Verunglimpfung des Originalmaterials, die nicht mehr aufzuhalten ist. Längst ist es viel extremer als nur zwei unterschiedliche Wege.
So zeigt es sich jetzt auch bei Stannis. Erst nochmal völlig out of character so unbeliebt wie möglich schreiben und dann schnell alles abfertigen. Auch wenn er noch lebt, da fehlt gefühlt, auch nur mit Betrachtung der Serie, einfach was. Letztendlich verabschiedet sich diese Szenarie doch recht substanzlos.

Bleibt zu hoffen das Winds of Winter tatsächlich, wie gehofft und erwartet, bis zum nächsten Frühjahr erschienen ist. Möchte mir eigentlich nicht von der Schreibern ihre Sichtweise aufdrängen lassen. Konsequent für das Ende geht das natürlich nur, indem man nicht weiterschaut. Wäre machbar, aber wie dann nur den Internet-Spoilern aus den Weg gehen?

@Strandkorb
In der Serie ist es Elarria (Oberyns Geliebte). Die gute Arianne gibt es ja hier leider überhaupt nicht.
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 17:54Constantine
Ich muss meine Coffein-gepushten 10/10 auch zurücknehmen. Es ist schon traurig, wenn man sieht wie
schnell Stannis komplett untergeht. Gerade im Vergleich zur Schlacht von Blackwater Bay ist das doch sehr schnell
und lieblos gemacht worden.
Ich muss euch auch zustimmen was die Kritik an der gesamten Staffel angeht: Das Tempo in den ersten 4-6 Folgen war
einfach mist und teilweise waren es die Szenen auch ( Dorne wtf? sollte das denn). Es hat einfach nicht mehr so viel
mit Staffel 1-4 zu tun, wo alles verbunden ist und man selbst in der ganzen Odysee von Robb nie Langeweile bekommt
oder denkt : Das war jetzt unnötig. Das waren einfach klasse Details.
Also einmal war das storytechnisch bis auf Folge 8 und 9 eher mist.
Was noch dazu kommt, und ich glaube das unterschätzt man leicht : Tyrion kommt erst 2 Folgen vor dem Finale wieder richtig
zur Geltung. Es haben die richtig guten Dia- oder Monologe aus den ersten 4 Staffeln von ihm sehr gefehlt, genau so
wie die tollen Machtspiele zwischen Varys und LF. LF hat diese Staffel auch viel zu wenig Bösartigkeit ausgestrahlt ( und viel
zu wenig Screentime bekommen ).
Zusammengefasst :
1. Zu viel Dany in Mereen, auch wenn das für sich immer ganz gut ist fehlt dann doch der Zusammenhang zu Geschehnissen
in Westeros, und das geht bei der massiven Screentime in Staffel 5 von Dany auf den Sack. Es sind einfach keine "Highlights" mehr.

2. Unlogische Storylücken, unnötige Dorne Szenen und leider viel zu wenig wichtige kleine Details. Ich vermisse einfach solche tollen
Szenen, wie die als wir Tywin kennenlernen und er gefühlte 10min den Hirsch ausweidet und mit Jaime redet. Sowas fehlt mir einfach.

3.Verschenktes Potential : Schlacht um Winterfell fande ich sehr hektisch und lieblos

Naja der ganze Cast ist verstreut auf den Kontinenten und es fehlt etwas der rote Faden, der alle miteinander verbindet.
Erinnert mich ein bisschen an Lost nach der 3. Staffel, das war auch nicht mehr das Wahre, als alle vereinzelt rumgeeiert sind.


Ich hoffe das bleibt nicht so, sehe aber auch nicht wie sich das schnell ändern sollte.


Und dass Jon tot ist -.-.-

Den kann Lady Melisandre ja mal bitte auferstehen lassen, dass das geht, auch wenn der "Erweckende" jemand anders war,
wissen wir ja seit Staffel 2 oder 3.
Oder er bekommt blaue Augen :grrr:
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 18:13Harry
Zitat:
Original von Constantine
Naja der ganze Cast ist verstreut auf den Kontinenten und es fehlt etwas der rote Faden, der alle miteinander verbindet.
Erinnert mich ein bisschen an Lost nach der 3. Staffel, das war auch nicht mehr das Wahre, als alle vereinzelt rumgeeiert sind.

Erinnert mich an jede einzelne Episode von Game of Thrones, in der nicht gerade gemetzelt und/oder geheiratet wird :pfeif:
Game of Thrones (HBO) 15.06.2015, 22:08Boxman
Ich bin enttäuscht von diesem Finale - irgendwie wurde versucht jede Storyline aufzugreifen und aus allem einen Cliffhanger zu machen - besonders bei Stannis und Sansa ist mir das negativ aufgefallen. Das Nicht Zeigen lässt alle Möglichkeiten offen und ist einfach zu unschlüssig. Gefallen hat mir zwar die Schlachtszene (die Musik war echt gut) aber alles in allem war das ziemlich pointless.
Auch der Rest ging nicht schlüssig ineinander über, sondern lief nach dem Schema: Schnell an diesem Ort noch für einen Cliffhanger suchen, noch diese Andeutung für Season 6 einbauen - es gab im Grunde keine abgeschlossene Szene.

Die Staffel war ziemlich schwach, das Pacing-Problem vom Anfang rächt sich nun, lieblos und detailarm sind zwei passende Adjektive. Ic6h denke und hoffe allerdings, dass Staffel 6 wieder wesentlich mehr zu bieten hat. Dafür haben zumindest die letzten drei Folgen gesorgt, man kann sagen, dass endlich wieder was passiert, nach sehr viel Stillstand.

Dann das Ende der Folge, das im Rückblick sehr vorhersehbar war - gerade mit Olly (nicht umsonst gibt es einen eigenen "Fuck Olly" Subreddit) That being said ... ich glaube nicht, dass Jon tot bleibt. Melissandre wird ihn irgendwie zurückbringen - ansonsten hätten wir an der Mauer keinen "Helden" mehr, dem wir folgen könnten. Und die Mauer ist und bleibt ein wichtiger Teil der Handlung. Bin da relativ unbesorgt.

Ansonsten scheint Mereen in der nächsten Staffel richtig gut zu werden mit Tyrion und Varys - große Vorfreude.

Was bleibt zu sagen? Ich hoffe wirklich, dass sie in der nächsten Staffel wieder zur alten Form zurückfinden.
Game of Thrones (HBO) 16.06.2015, 10:00Harry
Kennt ihr "The Real Housewives of Westeros"?

https://www.youtube.com/watch?v=xOHNyCleOEM&feature=youtu.be&t=153

Die Szene mit den Sand Snakes ist Gold wert :ugly:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2015, 21:30Strandkorb
"Immobilienpreise in Westeros" (Auf Deutsch)

http://static.apps.welt.de/2015/game-of-thrones/ :D

Winterfell ist recht günstig D:
Game of Thrones (HBO) 16.06.2015, 21:49Catty
Ich hab mich gut unterhalten gefühlt :dunno:

Es ist ja so, dass die Serie nicht 1:1 die Bücher wieder gibt. Sie haben weder die Zeit dazu, noch ist es sinnvoll. Eine Serie funktioniert eben anders.
Jetzt sind wir tw. sowieso über die Bücher hinaus, so dass man erst nach "Winds of Winter" wirklich sieht, ob die Serienmacher das gut oder schlecht umgesetzt haben.

Es sollen insgesamt 7, maximal 8 Staffeln werden. Es bleiben also noch 3 Staffeln für zwei dicke Bücher...ich bin ja mal gespannt.

Fand weder dass es gezwungene Cliffhanger waren, noch dass es zu schnell/langsam ging. :dunno:
Ernsthaft, ihr beschwert euch dass man diesmal *nicht* gesehen hat wie jemand geköpft wurde? :ugly:

Was mir insbesondere positiv aufgefallen ist: die Kostüme sind wahnsinnig toll und detailreich. Die Schauspieler waren wieder klasse, insbesondere Theon, Cersei, Arya und Jon wurden richtig gut gespielt.

Freue mich auf die nächste Staffel und natürlich umso mehr auf das nächste Buch.
Game of Thrones (HBO) 18.06.2015, 09:47Luke
Wieder die Augen zu und schnell durch, bevor ich mir noch einen spoiler einfange :D

Die wichtigste Erkenntnis aus Folge 5.08 (Hartheim) ist das die weißen Wanderer schwer auf dem Vormarsch sind :O Und quasi automatisch vergrößern sie ihre Schar noch... :( Das war schon krass wie am Ende der Folge der eine "Anführer" die toten Wildlinge wieder zum "Leben" erweckt hat :O Zumindest auf dem Wasser scheint man sicher vor den Untoten zu sein ;) Mal schauen wie viele Wildlinge es letztlich dann auf die Schiffe geschafft haben, nach so richtig vielen sah das nicht aus.... :-/ Die Storry in Meereen ist jetzt auch überaus interessant, der gute Tyrion ist ja nun der Berater von Daenerys (!) Denke davon werden irgendwie beide profitieren :-) So gesehen rettet dann Tyrion erstmal Jorah, aber dann rät er Daenerys auch an das sie ihn verbannt, was sie dann auch tut (!) Jorah bietet sich dann wieder als Kämpfer für die Arena an, nur für welchen Zweck ist mir schleierhaft :???: Will er sterben, will er gewinnen, will er Daenerys und/oder Tyrion töten, keine Ahnung :P In Königsmund ist Cersei schon ziemlich "ramponiert", aber ein Geständnis will sie auch nicht ablegen! Der Besuch von Qyburn ist irgendwie doch ein wenig wegweisend gewesen 8-) Er redet ja von seinem Werk und es wirkt so als ob er Cersei mit seinem "Werk" befreien würde... Ich denke sein Werk ist das was inter dem Tuck in seinem Labor liegt, also unser Freund der Berg :D Das wird sicherlich noch witzig wwerden wenn der "veränderte" Berg wieder in den Kampf zieht :D In Winterfell erfährt Sansa das Bran und Rickon doch noch leben (aber da stellt sich mir die Frage warum wir die beiden schon so lange schon nicht mehr gesehen haben?), was sie sicher positiver stimmen lässt, zumindest ist sie jetzt sicher motivierter es den Boltons heimzuzahlen :D Was Ramsey mit den 20 Männern gegen den heranrückenden Stannis bewirken will ist mir noch schleierhaft, aber das wird sicherlich auch noch ganz witzig werden :ugly: Zu guter letzt dann noch zu Arya! Ich finde diese Storyline überaus spannend und packend, wirklich (!) Aber so ganz habe ich diese Geschichte noch nicht kapiert, war das eine Lüge von Arya die mit Bildern unterlegt war oder war das die Realität und sie hat das einfach so erzählt? War total komisch irgendwie, aber in der Summe ist der vielgesichtige Gott ein Schlawiener und auch mal abwarten ob Arya ihren "Auftrag" erfüllen kann oder eben nicht.....
Game of Thrones (HBO) 19.06.2015, 08:42Mogry
Ich schließe mich zum Glück gerne der Meinung von Catty an. :)

Auch ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.

Zusätzlich kann ich die Längen der ersten Episoden auch nicht wirklich erkennen. Ich weiß gar nicht, was da immer erwartet wird?! Ist es wirklich einfach der Punkt, dass die Wtf-Todesmomente dort gefehlt haben?
Nur mal so ein paar Beispiele, was da dann doch passiert ist:
- Jon wird zum Lord Commander of the Night's Watch und der Tod Mance Raiders
- Aryas Entdeckungen im House of Black and White
- High Sparrow und die Sons of the Harpy werden eingeführt
- Cersei und Margaery in Höchstform
- Jegliche Tyrionmomente (er war vielleicht weniger zu sehen, aber seine Gespräche mit Varys bzw. Jorah waren entsprechend einfach super!)

Und das sind einfach nur Beispiele. Ich stimme zu, dass in der Zeit noch kein Moment krass heraussticht, aber insgesamt darf man sich eigentlich nicht beschweren, dass nichts passiert.

In den Folgen 8 und 9 hat sich das ganze natürlich mal wieder selbst übertroffen, das lag aber sicher auch mit an der entsprechenden Vorlaufzeit. Ich muss dann allerdings sagen, dass mir in Folge 10 vielleicht doch etwas zu viel und vieles zu schnell passiert ist. Das war einfach etwas vollgepackt. Das hätte man sicher änder können, indem man im Vorlauf vielleicht doch den ein oder anderen Fokus anders gesetzt hätte. Dorne war leider in großen Teilen einfach lächerlichst. Eine Sache die man sicher hätte auch eine Folge eher abschließen können und schon hätte man im Finale mehr Platz für andere Sachen gehabt. Auch Mereen fand ich etwas zu stark repräsentiert in der Staffel.
Darunter leiden musste vor allem die Stannis-Storyline. Da hat man innerhalb der Staffel einfach viel Zeit für den Aufbau verwendet und dann war es ein „Wir stehen vor den Toren und schon ist der Kampf vorbei“. Dabei verlange ich nichtmal eine große Schlacht (die Übermacht war einfach so deutlich, da konnte ich gut drauf verzichten) es kam einfach alles zu schnell.
Die Probleme der Charakterentwicklung von Stannis kann ich hingegen nicht richtig erkennen. Innerhalb der Serie ist es durchaus schlüssig, dass er seine Tochter opfert. Mag sein, dass es nicht mit seinem Buchcharakter übereinstimmt, aber das werde ich der Serie sicher nicht zum Vorwurf machen. Natürlich darf man neutral vergleichen welche Charakterentwicklung einem besser gefällt und diesbezüglich bietet ein Buch dann natürlich doch noch einiges mehr an Raum und einen Charakter zu definieren. Ich kann mich dazu leider nicht äußern, da ich die Bücher noch nicht gelesen habe (und es auch erst nach der Serie machen werde bzw. vielleicht fange ich auch bald an, weil man vergleichbar weit ist und es inzwischen ja doch sehr deutliche Unterschiede gibt). Aber in der Serie habe ich Stannis vor allem als reinen Machtmenschen kennengelernt der doch klar von Melisandre beeinflusst war. Und da ist die Verbrennung einfach durchaus schlüssig.

Im Gegensatz zu sonst lässt man im Finale jede Storyline so komplett offen. Das war in anderen Staffeln anders, da man da noch mehr das Gefühl eines Abschlusses/Umbruches hatte, einezlne Charakterkapitel wirkten abgeschlossen. Das fehlt mir hier tatsächlich etwas. Wobei es vielleicht auch einfach mal anders ist.

Mir ist durchaus bewusst, dass es doch so einige Leute gibt, die von der Staffel (bis auf die Finalfolgen) eher enttäuscht sind. Oft sind es allerdings die Buchleser die sich vermutlich einfach eine werkgetreuere Umsetzung gewünscht hätten und die entsprechende Änderungen als die schlechten Veränderungen aufgenommen haben. Das ist eine vollkommen nachvollziehbare Sichtweise und da bin ich als Nicht-Buchkenner vielleicht sogar im Vorteil. Eine Freundin hat sich so dermaßen auf die Sandsnakes gefreut und dann war es einfach nur Murks (was ja wirklich jeder so sieht :D ).
Vielleicht findet man wieder mehr Spaß an der Serie, wenn man als Buchkenner versucht die beiden Storylines jetzt wirklich getrennter voneinander zu betrachten? Ich freue mich zumindest darauf die Bücher zu lesen und auch was Neues/Anderes zu entdecken. Ist in dieser Richtung vielleicht einfacher als andersrum.

Die ewigen Vergleiche strengen mich auf jeden Fall inzwischen einfach nur noch an, da sie für mich die Diskussion über die Serie (als für sich stehendes Werk) verwässern.
Es ist nunmal ein Unterschied ob man sagt: Die Sandsnakes wurden total verhunzt oder man einfach feststellt, dass es innerhalb der Serie einfach Slapstick ist und auch die Entstehung des Kampfes einfach lächerlich und der Kampf an sich wirklich schlecht choreografiert wurde. Natürlich vergleicht man immer (wenn man beides kennt) aber die Heulerei (hier im Forum nur in Ausnahmen, es bezieht sich eher auf die weiten des Internets) vermiest mir halt leider viel, was in den ersten Staffeln noch nicht der Fall war.
Auch wenn ich das Argument: „Warum hält man sich nicht einfach an die Buchstory“ durchaus zählen lasse, will ich doch zu bedenken geben, dass das bedeutet, dass es noch mehr Charaktere und noch mehr Storylines gäbe und das für viele so schon mehr als genug ist. In Buchform ist sowas viel leichter umzusetzen. Außerdem war ja quasi von Anfang an klar, dass die Buchvorlage irgendwann überholt wird. Kann man deshalb nicht tatsächlich einfach versuchen diese alternative Story zu genießen?
Game of Thrones (HBO) 20.06.2015, 13:10Ric
Kurzes Fazit zu Season 5:

Die ersten paar Folgen plätscherten teilweise vor sich hin, hatten aber genug einzelne Momente die einem bei der Stange hielten. Vor allem die Story in Dorne, die Sand Snakes und die Sache mit dem High Sparrow waren mies und da wurde IMHO ziemlich viel Potenzial verschenkt. Hin und wieder waren die einzelnen Story's wie schon oft erwähnt entweder zu kurz/belanglos oder manche wurden in die Länge gezogen und verpufften dann wieder am Ende. Die letzten 3 Folgen hatte es dann aber in sich :hammer: Im Finale hätte ich gern mehr vom Kampf zwischen Stannis und den Bolton's gesehen. Das wurde die gesamte Staffel aufgebaut und endete so abrupt :=( Insgesamt die schlechteste Season bisher, obwohl qualitativ noch immer auf extrem hohen Niveau!

Highlights:
- der Fall von Mance Ryder :O
- Arya's Geschichte im House of Black & White + Many Faced God
- Jon wird zum Lord Commander 8-)
- Sons of the Harpy (!)
- Tyrion & Dany in Mereen :y:
- Sansa & Ramsay :(
- alles in Hardhome :isdead:
- die Fighting Pits inkl. Rettung durch den Drachen :hammer:
- Die Verbrennung von Stannis' Tochter :heul:
- Cercei's Walk of Shame :(
- Der Verrat an Jon Snow :angry:
Game of Thrones (HBO) 23.06.2015, 10:47Jack23
Zitat:
Original von Mogry
Die ewigen Vergleiche strengen mich auf jeden Fall inzwischen einfach nur noch an, da sie für mich die Diskussion über die Serie (als für sich stehendes Werk) verwässern.
Es ist nunmal ein Unterschied ob man sagt: Die Sandsnakes wurden total verhunzt oder man einfach feststellt, dass es innerhalb der Serie einfach Slapstick ist und auch die Entstehung des Kampfes einfach lächerlich und der Kampf an sich wirklich schlecht choreografiert wurde.


Ist der Unterschied tatsächlich existent? Denn beide Aussagen sind absolut korrekt und zutreffend. Als Buchleser weiss man wie die Sandsnakes wirklich sind und als Serienschauer merkt man, dass da gerade einiges falsch läuft in Dorne. Beide Aspekte können entweder zu gleichen oder unterschiedlichen Anteilen in die Bewertung einfliessen und ergeben letzen Endes dennoch dasselbe Bild. Da sehe ich die Gefahr der Verwässerung nicht.


Zitat:
Original von Mogry
Mir ist durchaus bewusst, dass es doch so einige Leute gibt, die von der Staffel (bis auf die Finalfolgen) eher enttäuscht sind. Oft sind es allerdings die Buchleser die sich vermutlich einfach eine werkgetreuere Umsetzung gewünscht hätten und die entsprechende Änderungen als die schlechten Veränderungen aufgenommen haben. Das ist eine vollkommen nachvollziehbare Sichtweise und da bin ich als Nicht-Buchkenner vielleicht sogar im Vorteil. Eine Freundin hat sich so dermaßen auf die Sandsnakes gefreut und dann war es einfach nur Murks (was ja wirklich jeder so sieht :D ).
Vielleicht findet man wieder mehr Spaß an der Serie, wenn man als Buchkenner versucht die beiden Storylines jetzt wirklich getrennter voneinander zu betrachten? Ich freue mich zumindest darauf die Bücher zu lesen und auch was Neues/Anderes zu entdecken. Ist in dieser Richtung vielleicht einfacher als andersrum.

[...]
Auch wenn ich das Argument: „Warum hält man sich nicht einfach an die Buchstory“ durchaus zählen lasse, will ich doch zu bedenken geben, dass das bedeutet, dass es noch mehr Charaktere und noch mehr Storylines gäbe und das für viele so schon mehr als genug ist. In Buchform ist sowas viel leichter umzusetzen. Außerdem war ja quasi von Anfang an klar, dass die Buchvorlage irgendwann überholt wird. Kann man deshalb nicht tatsächlich einfach versuchen diese alternative Story zu genießen?


Das Problem ist nicht, dass nicht alles direkt aus dem Buch übernommen wird, sondern vielmehr was auch die Umsetzung der "eigenen" Szenen dann angeht. Innerhalb der Serie - und möglicherweise sieht und bemerkt man das nur vereinzelt, wenn man nur die Serie schaut (obwohl das auch davon abhängig ist wie instensiv man sich damit auseinandersetzt) - entstehen dann öfters auch mal Logiklücken, Verständnisprobleme und Konfusionen.
Man kann die Storyline getrennt sehen, da sie sowieso sehr abweichend ist, aber dann werden eben doch wieder einzelne Versatzstücke aus den Büchern genommen und irgendwo reingestzt und verwendet. Das trägt eben auch nicht unbedingt zu einer klaren Linie bei.

Vielleicht nochmal allgemein: Die Serie ist hochwertig und aufwendig produziert, hat teilweise sehr gute Schauspieler und Regisseure. Mir gefällt die Art des Writings aber einfach nicht besonders gut. Da wird einfach der Kern der Bücher ignoriert und offensichtlich durch viele oberflächlichen Schauwerte ersetzt. Klar, lässt sich kurzfristig nett anschauen und bringt sicher auch mehr Quote, aber ich würde/hätte mir eine andere, getreuere Herangehensweise wünschen/gewünscht.
Game of Thrones (HBO) 29.06.2015, 17:02Luke
Ufff, das waren jetzt ein paar heftige Sachen in Folge 5.09 (Der Tanz der Drachen) dabei :O Ich fand es wirklich abscheulich das Stannis da getan hat :angry: Der war echt nicht unsympathisch, aber das war zuviel! Sharin war echt ein so nettes und liebes Mädchen, das war so fies und auch von Selyse hätte ich da mehr Mutterinstinkt erwartet :angry: Tja, mal abwarten ob dieses Opfer das nun bringt was Melisandre Stannis da versprochen hat.... :-/ Etwas doof fand ich am Anfang das der Angriff von Ramsey nicht gezeigt wurde, sondern eben nur die kleinen Brände an sich, irgendwie etwas schade. Das dann mal dazu, dann zu dem 2. WTF Moment, zu Drogon und seinem Auftritt in der Arena (!) Als Fazit kann man sagen das Jorah sein Zeil erreicht hat und Daenerys ihm quasi verziehen hat :D Und Daenerys muss jetzt auch nicht mehr heiraten da ihr zukünftiger nicht mehr lebt :( Das war schon krass als die Sohne der Harpyie ihre Masken aufziehen :O Tja, da läuft es aus dem Ruder und am Ende ist dann Drogon zur Stelle um die Drachenmutter in Sicherheit zu bringen (!) Mal sehen wo er sie hinbringt? Denke mal die Tyrion und Co. in der Arena dürften auch nicht so leicht da raus kommen, sind ja noch genug Gegner nicht geröstet worden :ugly: In Dorne läuft alles sehr friedlich ab, Doran liegt da sehr viel dran und so wie es ausschaut bekommt Jaime seine Tochter Nichte dann auch problemlos wieder zurück, mitsamt Trystane :D Dieser Ellaria traue ich auch keinen Zentimeter :-/ Jon ist mit den Wildlingen zurück, was Alliser Thorne nach wie vor nicht für gut heißt! Dieser kleine Olly ist wirklich im Auge zu behalten, ich hoffe auch das dieser unheimliche Knirps nicht der Untergang von Jon ist :( Dann zu guter letzt nach Braavos! Dort ist Mace Tyrell mit samt Meryn Trant eingetroffen, was dann gleich Arya´s Aufmerksamkeit weckt (!) Er ist ja ganz oben auf ihrer Todesliste :D Denke aber auch das ihr Ausflug nicht unbemerkt von Jaqen geblieben ist.....
Game of Thrones (HBO) 01.07.2015, 11:07Harry
IDEK

http://imgur.com/a/tum01
Game of Thrones (HBO) 01.07.2015, 12:39Catty
Nein.
Game of Thrones (HBO) 01.07.2015, 13:03Harry
Beim Lesen der Bücher kannst dus dir ja ab sofort so vorstellen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 01.07.2015, 17:13Luke
Yeah, nun bin ich auch durch und ich muss echt sagen ich war begeistert vom Staffelfinale 5.10 (Die Gnade der Mutter) :y: Da gab es doch einige krasse und schockierende Szenen und vor allem Tote :O Sicher Tod ist Selyse Baratheon, Mycella Baratheon, Meryn Trant und Jon Schnee (!) An sich recht sicher Tod müsste auch Stannis sein, wobei ich auch denke das sie es mal zur Sicherheit offen halten wollten, wer weiß ob Staffel 6 überhaupt schon geschrieben ist ;) So dann rolle ich mal das Feld von hinten auf 8-) Jon Schnee wird letztlich das Opfer von seiner Gutmütigkeit und das es am Ende Olly war der ihm den finalen Stich versetzt war auch keine Überraschung (!) Sam und Goldi sind rechtzeitig weg gekommen, Melisandre dafür angekommen (!) Denke sie wusste das es in die Hose geht, die Frage ist nur warum? Immerhin hat das Opfer von Stannis Tochter doch bewirkt das es Tauwetter gab :???: Naja, letztlich haben die Boltons gewonnen und die Frage ist halt ob Stannis noch lebt oder nicht! Das es Sansa (und Stinker) geschafft haben bezweifele ich indes nicht, das ist sicherlich alles gut gegangen und irgendwie freue ich mich auf die Flucht der beiden :-) Cersei´s Bußgang war auch heftig, vor allem so Nackt :D Aber es war ja noch nicht mal ihr Körper den man da gesehen hat, das war ein 27 Jähriges Körpermodell, war ja klar, Lena Headey is ja auch schon über 40 :P Denke mal ihre Rache wird sicherlich furchtbar sein, gerade der Tussi aus der Septe gegenüber, Unella heißt sie, und dem Hohen Spatz eh :D Qyburn hat auch den guten Ser Gregor Clegane wieder flott gemacht, wobei es mir sogar so vorkam das der Berg noch größer geworden ist :O In Meereen machen sich Daario Naharis und Jorah Mormont auf die Suche nach Daenarys, die is irgendwie im nirgendwo, aber plötzlich tauchen Reiter vom Khalasar auf und als alte Khalisi müsste das doch gut für sie sein, oder? Tyrion verbleibt mit Missandei und Grauer Wurm in Meereen! Im Bravos geht es auch ab, da ist Arya gut drauf und metzelt Meryn Trant nieder :clap: Dann ist aber Jaqen sauer und lässt sie erblinden :O In Dorne vergiftet Ellaria Myrcella und das gerade als sie Jaime offenbart das sie weiß das er ihr Vater ist :O Diese falsche Schlange, ich hoffe das Jaime umgehend wieder umkehrt und sie tötet :angry: Alles in allem war es für mich die beste Folge der 5. Staffel (!) Denke da ist einiges drin für die nächste Runde :-) Und ganz so kritisch sehe ich die 5. Staffel auch nicht, ja, vielleicht schon die Schwächste, aber trotzdem immer noch ziemlich stark :-)
Game of Thrones (HBO) 03.07.2015, 18:14Strandkorb
Das mit Jon wird super spannend. Die roten Priester können ja Leute wiederbeleben. Und somit könnte Jon quasi durch Melisandrey der 1000. Lord Commander der Nachtwache werden. Derzeit ist/war er ja nur der 998. Commander. Der Verrat war aber auch logisch, denn schliesslich kämpft die Nachtwache effektiv länger gegen Wildlingsangriffe als gegen die Wanderer. Eventuell gehört der Nachtwache-Wildling-Konflikt auch zum Plan der Wanderer, den sie seit 8000!? Jahren schmieden ...
Was die Serien nämlich in Staffel 5 definitiv verlent hat (im Gegensatz zu den Büchern) ist Spuren zu verwischen.

Jetzt folgt Buchinhalt!

Ich gehe mittlerweile auch davon aus, dass alle existierenden Valyrischen Schwerter den Storyverlauf recht gut vorhersagen. ;) Beispielsweise denke ich, dass die Ice-Aufspaltung (Ned Starks Schwert) in zwei Schwerter Bran und Rickon nutzen könnte: Jeder bekommt eines. Eins ist ist schon im Norden und könnte zu einem der Jungen gelanden. Das andere hat Tommen, was aber wenn evtl. Frieden mit dem Norden geschlossen werden soll? Dann könnte ich mir vorstellen, dass Tommen das Schwert in den Norden schickt. Rickon ist der einzige greifbare Stark-Erbe der sicherlich von allen Nordhäusern gestützt wird. Also wird nur mit ihm ein wirklicher Frieden im Norden passieren, evtl durch den Druck der Wanderer.
Das Tarly-Schwert (Hat Sams Vater) könnte durch Lord Tarly oder aber Sam in den Norden gelangen und dort gegen die Wanderer kämpfen.
Das Lannister-Schwert ist irgendwo in Essos verschollen (Ich glaube im alten Valyria) und komischerweise ist Tyrion da. Vielleicht findet er es und sein Brunder muss aus Kings Landing fliehen, kämpft damit für Daenerys ... Oder eben Tyrion selbst ...
Und der Dolch in Winterfell (mit dem Bran ermordet werden sollte) bleibt solange dort, bis der Nachtkönig sich dort einnistet und dann irgendwer ihn damit erdolcht. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 04.07.2015, 10:17Catty
Buchspoiler (Luke, klicke NICHT DRAUF!)

Ich hatte mich schon gewundert, dass Melissandre nicht bei der Nachtwache bleibt, sie aber im Buch da ist. Hatte nämlich auch schon im Buch gedacht, dass sie Jon wiederbelebt, da dort ja imho angedeutet wird, das Jon vielleicht der wahre vorhergesagte ist, nicht Stannis.
Als Melissandre in der Serie durch das Tor geritten ist, war ich erleichtert - stärkt zumindest meine Theorie und Jon ist nicht ganz tot.
Game of Thrones (HBO) 04.07.2015, 12:04Jack23
Die Buchspoiler werden fortgeführt, lesen auf eigene Gefahr!

Na es gibt ja auch recht viele Hinweise bezüglich Jon. Melisandre warnt ihn im Buch recht deutlich, wenn auch kryptisch für Jon :P Und sie hat sogar ihr eigenes Kapitel, da wird das schon ziemlich deutlich. Interessant finde ich, was sie nun unmittelbar mit Jons Leiche anstellen werden. Bekommt Melisandre ihn sofort in ihre Hände und wenn nicht wird es versucht ihn zu verbrennen, denn sonst bestände ja noch eine andere Gefahr...
Aber irgendwie unerwartet heftig wäre es auch, wenn George ihn einfach "liegen lässt" und das war es dann ^^ Gut, wird nicht passieren, da es noch zu viele wichtige Themen um Jon gibt, aber hätte dann die Konsequenz von Ned, Robb und Catelyn. Obwohl... :pfeif: Ich mag sie ja sehr gerne :devil:
Game of Thrones (HBO) 06.07.2015, 13:21Luke
OK, ich klick lieber auf nichts :hmpf:

;)
Game of Thrones (HBO) 13.07.2015, 21:33Strandkorb
GRRM schreibt nun auch aktiver an den Büchern!
Game of Thrones (HBO) 13.07.2015, 21:40Catty
OMG XD XD XD
Game of Thrones (HBO) 14.07.2015, 17:35Catty
@Luke: Nee, ich sag dir ja immer wieder dass du nicht drauf klicken sollst, nachdem du einmal auf den Spoiler geklickt hast und genervt warst, dass es wirklich ein Spoiler ist :ugly:

Zitat:
Original von Luke
Cersei´s Bußgang war auch heftig, vor allem so Nackt :D Aber es war ja noch nicht mal ihr Körper den man da gesehen hat, das war ein 27 Jähriges Körpermodell, war ja klar, Lena Headey is ja auch schon über 40 :P


Ich glaube kaum, dass GOT ein Problem damit hat, dass Charaktere älter und nackt sind. Maester Pycelle wurde ja auch schon nackt gezeigt ;) Mir fällt jetzt gerade kein Beispiel ein, in welchem sie eine ältere Frau nackt gezeigt haben, hoffe aber wohl dass sie damit auch kein Problem haben.
Dass Lena ein Body Double verwendet hat wird daran liegen, dass sie zum Zeitpunkt des filmens der Szene bereits mehrere Monate schwanger war und man das eben nicht so leicht verstecken konnte. :dunno:
Game of Thrones (HBO) 14.07.2015, 20:43Mogry
Das Kind von Lena Headey hat übrigens letzte Woche das Licht der Welt entdeckt. Herzlichen Glückwunsch dazu! :clap:
Game of Thrones (HBO) 14.07.2015, 22:27Catty
Da fällt mir auch noch ein: Ich war ja letzte Woche in Island, unter anderem dort wird GOT gedreht. Dort habe ich ein Casting-Aufruf für Statisten gesehen, ich packe es mal als Spoiler (Für Luke :P)

Es werden Farbige gesucht, die eine Körpergröße von ca. 1,80m haben. Erstmal viel Glück das in Island zu finden :ugly: Und ich frage mich, was sie dann dort drehen. Kann mich an keine besondere Stelle im Buch erinnern, wofür man die Statisten brauchen könnte. Aber es kann natürlich etwas sein, was so nicht im Buch steht oder eben in Winds of Winter erst kommt.
Oder die Serienmacher bringen mal wieder Hautfarben und Charaktere durcheinander :ugly:
Game of Thrones (HBO) 15.07.2015, 08:43Luke
@Catty: OK, das erklärt ja dann das Körpermodell, aber ich weiß auch nicht ob jeder Schauspieler da gerne nackt spielen würde. Ich denke das liegt wirklich am Mensch ob er es kann und will ;)
Game of Thrones (HBO) 15.07.2015, 09:26Catty
Und auch an den Verträgen ob der Sender genug bezahlt :D Lena Hedley hat ja auch bereits in 300 recht viel nackte Haut gezeigt, und 1 Min. google Suche zeigt auch dass sie an sich mit Nacktheit kein Problem hat. Diese Szene ist jedoch besonders heftig, aber wir werden es wohl nie erfahren ob sie das un-schwanger genauso gemacht hätte ;)

Es gibt auch Schauspieler, die zeigen sozusagen freiwillig mehr Haut als verlangt, weil er denkt dass es in die Szene passt (z.B. Tobias Menzies in Outlander).

Die Schauspieler die jetzt dazu kommen werden wohl wissen, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit a) irgendwann mal ziemlich nackt gefilmt werden und b) einen ziemlich grausigen Filmtot sterben werden :ugly:
Game of Thrones (HBO) 15.07.2015, 10:42Luke
...oder beides :D
Game of Thrones (HBO) 15.07.2015, 11:22Jack23
@Catty
Da wäre natürlich auch erstmal interessant zu wissen welcher Szenenort es werden soll. Bisher hat man da ja hauptsächlich Beyond-the-Wall gedreht...


Bezüglich der Cersei-Szene muss man aber auch folgendes bedenken: Das ist ja nicht nur einmal eine "einfache/reine" Nacktszene und dann ist es fertig, sondern der ganze Walk hat drei Tage gedauert zu filmen. Und diese vielen Stunden dann immer wieder neu vor hunderten Leuten, die alle drumherum stehen, zu begehen, ist schonmal noch eine ganz andere Geschichte. Ich glaube ganz so weit war die Schwangerschaft dann noch nicht fortgeschtritten (gerade wenn man jetzt zurückrechnet), aber ich kann es absolut nachvollziehen, dort ein Body Double einzusetzen. Möglicherweise war sie es aber selber bei den Zellen-Szenen...
Game of Thrones (HBO) 15.07.2015, 18:35Strandkorb
Zitat:
Original von Catty
Da fällt mir auch noch ein: Ich war ja letzte Woche in Island, unter anderem dort wird GOT gedreht. Dort habe ich ein Casting-Aufruf für Statisten gesehen, ich packe es mal als Spoiler (Für Luke :P)

Es werden Farbige gesucht, die eine Körpergröße von ca. 1,80m haben. Erstmal viel Glück das in Island zu finden :ugly: Und ich frage mich, was sie dann dort drehen. Kann mich an keine besondere Stelle im Buch erinnern, wofür man die Statisten brauchen könnte. Aber es kann natürlich etwas sein, was so nicht im Buch steht oder eben in Winds of Winter erst kommt.
Oder die Serienmacher bringen mal wieder Hautfarben und Charaktere durcheinander :ugly:


Ich weiss ja nicht ob die das in Island drehen ... aber
(Achtung Buchspoiler)
evtl. Bran? Vision? Erste Menschen? Oder sowas ähnliches!? :ugly: Er könnte ja irgendwie über den Bereich jenseits der Mauer visionieren. Bisher hat man BRan aber in Irland gedreht. Vielleicht visioniert er den Asor Ahai-Plot selbst und der war farbig!? ... wobei ich das mit Azot Ahai ziemlich unwahrscheinlich finde. Vielleicht gibts neben der Frozen-Throne Szene die schon als Vision auftauchte nun ne Szene wo die Summer-Island unter Schnee sind? :ugly:


Poste das doch mal bei watcheronthewall.com Die Freuen sich sicher drüber ;)

Und ich will unbedingt auch mal nach Island :D
Game of Thrones (HBO) 16.07.2015, 08:34Catty
Island ist wirklich richtig schön :) Hab keine explizite GOT-Tour gemacht, obwohl die dort auch als Tagestour angeboten wurden. Man konnte sogar dann die Pferde treffen, die in den Szenen dort verwendet wurden ;)

Bisher hat man auf den Gletschern die Szenen "beyond the wall" gedreht, aber auch die Szenen mit dem Hound und Arya in der vorletzten Staffel (also Riverrun und Vale).

Da die Landschaft recht unterschiedlich ist, könnte ich mir vorstellen, dass sie auch mal andere Dinge dort drehen könnten, z.B. gibt es dort auch wüstenartige Lavafelder, Höhlen etc. (Die Höhle in der Ygritte und Jon Snow Sex hatten war auch in Island)
Da sie aber letzte Season in einer Zeit gedreht haben, wann es in Island Winter und damit den Tag über dunkel war, haben sie verzichtet dort zu drehen, was schade ist. Sehe die Landschaft gerne im Hintergrund :) Aber natürlich auch die anderen Landschaften wie Irland.
Bei den Drehorten bin ich zufällig auch letztes Jahr vorbei gefahren. Man könnte denken ich wäre ein Mega-Fan und suche mir die Urlaubsorte nach GOT-Drehorten aus :ugly: Mein Freund sollte Verdacht schöpfen, wenn ich nächstes Jahr nach Malta oder Kroatien fahren möchte ;)

Was mir gerade jetzt erst einfällt: Komisch, dass in Island nicht öfter gedreht wird, vor allem wenn sie viele Nightshoots brauchen. Die kann man im Winter ja fast den ganzen Tag drehen, ohne das die Schauspieler nachts wach bleiben müssen. :ugly:

Wie dem auch sei, ich bin gespannt :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 03.12.2015, 20:26Strandkorb
Da nun selbst die HBO-Poster schon voller Spoiler sind poste ich es ohne zugehörigem Bild:


April 2016 geht es weiter. Der 17. April ist wohl am wahrscheinlichsten. Also Urlaubsplanung entsprechend anpassen! :v:




Das Internet ist übrigens auch wirklich sehr extrem voller Spoiler diesbezüglich. Alleine das googeln von "GOT Season six" gibt ettliche Spoiler frei. Die Dreharbeiten wurden von einigen Fans aus dem Hinterhalt mitgefilmt. :ugly: Also googelt besser nix zur Serie!

- Editiert von Strandkorb am 03.12.2015, 20:31 -
Game of Thrones (HBO) 18.03.2016, 07:54Luke
Zitat:
"Game of Thrones": Deutscher Fernsehstart am Tag nach der US-Premiere

Ein Grund weniger zum Meckern für deutsche Fernsehzuschauer: Sky wird die sechste Staffel von "Game of Thrones" ab dem 25. April seinen Abonnenten nicht nur unmittelbar nach der US- und Weltpremiere im Originalton über seine Digitalkanäle und im Originalton zugänglich machen, sondern noch am selben Tag bei Sky Atlantic mit der linearen Ausstrahlung beginnen - inklusive der Wahl zwischen Originalton und deutscher Synchronfassung.

In den USA beginnt die Ausstrahlung der zehn neuen Folgen von "Game of Thrones" am 24. April Ortszeit, wobei es aufgrund der Zeitverschiebung dabei hierzulande schon nach Mitternacht und damit der 25. April ist. Wie bei anderen HBO-Serien auch stellt Sky seinen Abonnenten die neuen Folgen direkt in der Nacht über Sky Go, Sky On Demand und Sky Online zur Verfügung. Diesmal hat sich der Sender ins Zeug gelegt und wird die Staffelpremiere direkt am 25. April um 21.00 Uhr bei Sky Atlantic zeigen. Davor wird ab 19.30 Uhr das 90-minütige Special "Game of Thrones - The Story So Far" gezeigt, das die bisherige Handlung zusammenfasst. Im Anschluss erfolgt dann ab 22.00 Uhr die Fernsehpremiere der aktuellen Showtime-Serie "Billions", die sich Sky jüngst in einem umfangreichen Rechtepaket gesichert hatte (wunschliste.de berichtete).

Kürzlich hatte HBO einen ersten ausführlichen Trailer zur sechsten Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht und die Zuschauer damit auf die Rückkehr zu den zahllosen Handlungsorten auf Westeros und seinem östlichen Nachbarkontinent eingestimmt.

Vom toten Jon Snow im Schnee an der Wall über Melisandres Selbstzweifel, den erneut um eines ihrer Kinder trauernden Eltern Jaime und Cersei in Königsmund, Ramsay Bolton, den auf Essos nach Daenerys suchenden Jorah Mormont und Daario Naharis, der verschleppten Mother of Dragons selbst, geht es auch zu Sansa und Tyrion Lannister. Dann beginnt die Action...


:puh: :v: :yay:

http://www.wunschliste.de/tvnews/m/game-of-thrones-deutscher-fernsehstart-am-tag-nach-der-us-premiere
Game of Thrones (HBO) 28.03.2016, 22:01Strandkorb
Die Drehbuchautoren von HBO meinen, dass sich die Story ab dann signifikant vom Buch unterscheiden wird. Damit wird kein Buchleser gespoilert. Einzig bisher im Buch geschehene Dinge werden noch aufgegriffen. Hoffentlich fahren sie die Serie nicht gegen die Wand. :ugly:
Game of Thrones (HBO) 25.04.2016, 13:35Strandkorb
Ein vorweg: Lob an Sky-Online. Da gibts für 9,99€ (monatlich kündbar) die Folgen. Ich hab heute Morgen um 9 geschaut. Ab 21:00 Uhr soll es dann die synchronisierte Fassung geben. ;)

Zu der Folge 6.01- Die Rote Frau bleibt meiner Meinung nach nicht viel zu sagen. Schlimm war alles was in Dorne oder auf dem dornischen Schiff passiert. Das wurde so dermaßen stumpf abgehandelt, dass ich nun wirklich Angst habe, dass die Autoren die Serie vermasseln. Speziell auch die "Sprüche" die die Sandsnakes plappern als sie auf dem Boot den Auftrag ausführen. Das ist schon Trash-TV-Niveau ... auf einer Linie mit "True Blood".

Das an der Mauer war spannend, insbesondere die Schlussszene mit Meleisandre. Da weiss man nun wenigstens, warum sie den Schmuck um den Hals trägt. Ich frage mich nur, ob sie sich da zum sterben hinlegt oder generell Nachts in der Form schläft!? :ugly: Sie wirkte immerhin recht desillusioniert, weil sie Jon in den Flammen gesehen hat. Mal schauen was da passiert. Das die Leute so einfach dem Thorne glauben ist dann wieder nicht so glaubhaft. Aber das die Serie "gehetzt" ist, ist ja leider bekannt ...

Ramsay/Sansa sind nun getrennt. Jeder hat doch insgeheim geahnt, dass Brienne Sansa findet/beschützt. Das war jedenfalls nicht unerwartet. Schön fand ich die Szene als Theon Sansa umarmt hat. Hätte mir nur gewünscht, dass er ihr gleich von den Brüdern erzählt und nicht nur von Jon. Ramsay wirkte recht ideenlos und auch seine Grausamkeiten waren ideenlos ... DIe Boltons dürften mit der Flucht der beiden sehr stark in Schwierigkeiten geraten sein. Die Story im Norden ist eigentlich auch die einzige die mich derzeit wirklich interessiert. Würde ansonsten nur gerne den Blackfish mal wieder sehen.

Varys und Tyrion war aber auch recht interessant. Das die beiden aber noch von "den kleinen Vögelchen" reden zeigt eigentlich, dass da was nicht stimmen kann. Die "kleinen Vögelchen" war ja Varys meist alleine. Und Tyrion weiss das auch, weil er auch durch die Wände gekrabbelt ist. :ugly: Bin gespannt, was da noch so kommen wird. Und ich trau dem Varys nicht!!!

Die Drachenreiterin mus nun also in Vas Dothrak zu den "Witwen" gehen. Aha. Na dann. Sicherlich wird sie auch mit dieser "Tradition" brechen. Und wenn sie es nicht tut, wer kann schon den Drachen aufhalten? Äußerst seltsam fand ich, dass die Dothraki sie als "einfache Sklavin" gesehen haben. In der letzten Episode sind sie zu zehntausenden um sie drumherum geritten. Nun denken die, dass die nur ne Sklavin mit weissen Haaren ist? Das passt doch irgendwo nicht. :ugly: Oder begrüssen die jeden Sklaven so? Ich finds jedenfalls merkwürdig.

Fazit: Es wird hoffentlich bald wieder besser.

- Editiert von Strandkorb am 25.04.2016, 13:37 -
Game of Thrones (HBO) 25.04.2016, 21:17Komet_16
Ja, es stimmt schon, dass die erste Folge der neuen Staffel etwas lahm war. Es ging nirgendwo so richtig weiter.
Game of Thrones (HBO) 25.04.2016, 21:23Vroni
Ich schau grad die neue Folge. Danke für den Tip mit Sky Online, Luke, das ist super! War zwar anfangs überrannt und die Registrierung hat gedauert, aber jetzt geht's :)
Game of Thrones (HBO) 25.04.2016, 21:52Vroni
So, habs gesehen. Also so schlecht fand ich dieFolge nicht, mir hat sie gut gefallen. Dass es amAnfang bisschen langsam zu geht, ist ja nichts Neues, aber enttäuscht war ich sicher nicht. Bin vor allem gespannt, wie das mit Melisandre weitergeht
Game of Thrones (HBO) 26.04.2016, 02:55mercy


Filmfehler?
Game of Thrones (HBO) 26.04.2016, 10:10Luke
Ich will nicht sagen das es ein schlechter Auftakt war, es war meiner Meinung nach Solide was uns 6.01 (Die Rote Frau) präsentiert hat ;) Das Ende mit Melisandre war dann der berühmte Aha-Effekt :O Das mit dem Halsdingens war schon irgendwie seltsam, zumal das Foto von mercy zeigt das es auch ohne geht :D Oder ist jetzt ihr Zauber verwirkt? Immerhin ist ihre Weißsagung nicht eingetroffen mit Jon... Tja und ob sie nun stirbt oder nur schläft ist jetzt die Frage, wobei sich in dem Alter zum schlafen hinlegen kann auch bedeuten das man nicht mehr aufwacht, immerhin scheint sie mindestens 90 zu sein :rolleyes: Das dazu, Jon ist wie gesagt nun wirklich Tod und der gute Davos Seewert muss sich jetzt was einfallen lassen um nicht von Alliser Thorne abgeschlachtet zu werden :( Im Fazit ist da nichts passiert, ganz im Gegensatz zu dem Handlungsstrang in Dorne und auf dem Schiff :O Ellaria tötet Doran Martell und zuvor ist ja schon Trystane und Myrcella auf ihr Geheis getötet worden... Ganz schon heftig wie sie da die Macht an sich gerissen hat (!) Cersei ist nur kurz aufgetaucht, wie ihr Bruder Jaime. Sansa entkommt und trifft nun endlich Brianne! Somit sind die 4 (+ Stinker Theon Graufreud und Podrick) dann erstmal ein Team! Ramsey ist ziemlich angepisst das seine Geliebte Myranda hinüber ist, denke da wird sicherlich einiges an Rachepotenzial raus müssen :ugly: In Meereen gibts auch wenig neues, da plaudern Varys und Tyrion ein wenig, während alle Schiffe im Hafen vor sich hinbrennen :ugly: Und die gute Daenerys muss nun in die Witwen-Gruppe bei den Dothraki :P Die Szenen mit der Blinden Arya waren auch stark und das ganze erinnert mich an jemand anderen, an den guten Jaqen H'ghar, bzw. seiner Magie! Das hat sicherlich noch was damit zu tun ;) Alles in allem war viel drin, aber es ist auf alle Fälle noch stark ausbaubar :-)
Game of Thrones (HBO) 26.04.2016, 17:48Catty
Mh. Das ist nun alles die Frage...ist der Zauber nur gültig wenn sie dieses Halsband anhat, oder hat das gar nichts damit zu tun? Ist Jon wirklich tot, oder kommt er als Warg / Eiszombie / Feuerzombie wieder zurück? Er stand zumindest in den Credits wieder drin, aber keine Ahnung was das bei GoT zu bedeuten hat.

Von den Sandsnakes bin ich etwas enttäuscht, die gefallen mir in der Serie nicht so. (Keine Ahnung ob sie mir im Buch gefallen haben, dafür ist es zu lange her dass ich es gelesen habe).

Die Szene zwischen Sansa und Brienne war gut :)

Alles in allem fand ich den Auftakt zwar nicht gut, aber auch nicht wirklich schlecht, und er macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

Das mit Sky ist ein guter Tipp, denke da werde ich mich nächsten Monat auch anmelden. Outlander haben sie auch wie ich gesehen habe, da kann ich gleich zwei Lieblingsserien in guter Quali nahe an der Originalausstrahlung schauen.

(Offtopic: Wobei für mich damit endgültig das Argument vom Tisch ist, sich Serien illegal zu beschaffen - außer dass man zu geizig ist. Es gibt die Serien sowohl in englisch als auch deutsch, sehr nahe nach der Ausstrahlung in den USA, zu einem moderaten Preis)
Game of Thrones (HBO) 28.04.2016, 21:35Vroni
Zitat:
Original von Catty
(Offtopic: Wobei für mich damit endgültig das Argument vom Tisch ist, sich Serien illegal zu beschaffen - außer dass man zu geizig ist. Es gibt die Serien sowohl in englisch als auch deutsch, sehr nahe nach der Ausstrahlung in den USA, zu einem moderaten Preis)


Ich muss kurz auch noch off topic, aber mich hat es total gerissen, als die plötzlich deutsch geredet haben... was sie früher immer ein Theater mit Synchro gemacht haben und dass das lange dauert und heutzutage haben sie es Stunden nach der Erstausstrahlung. Top! :headbang:
Game of Thrones (HBO) 02.05.2016, 22:07Catty
Spoiler für Neueste Folge:

HA! Ich wusste es.
Jetzt mal schauen wie sich der neue Jon so macht
Game of Thrones (HBO) 03.05.2016, 08:13Luke
Ich weiß jetzt nicht ob ich mich über das Ende von Folge 6.02 (Zuhause) freuen soll oder nicht? Im ersten Moment sah ja alles gut aus, seine Augen haben jetzt nicht gerade gezeigt das Jon irgendwie "gestört" wäre :ugly: Aber gut war es sicherlich nicht was Melisandre da gemacht hat, glaub ich zumindest :D Apropos Melisandre! Sie ist dann wieder die rote Frau und ihre Transformation war also nur temporär und sie hat sich auch nicht zum sterben in Bet gelegt am Ende von 6.01 :P An der Mauer ist nun alles wieder entspannt, Alliser Thorne, Olly und Konsorten werden erstmal eingelocht und Ser Davos wird sicherlich erstmal das Ruder in die Hand nehmen oder eben Jon wenn dieser (wieder) normal ist 8-) Dann mal zum Anfang und zu Bran! Er "übt" und geht in eine Zeit zurück als sein Vater noch jünger als er selbst war und Hodor auch noch nicht so war wie jetzt :( War ganz nett, aber sonst ist da ja eher nix passiert :P In Königsmund trffen der hohe Spatz und Jaime aufeinander und man sieht wie sehr der Spatz da die Macht hat und er hat recht, einzeln sind alle seine Anhänger schwach, aber alle zusammen sind sie mächtig (!) Das ist schon ein kranken Typ mit seinen Lumpen am Leib :D Tommen ist nach wie vor kein König, also so wie er sich verhält, aber zumindest besucht er mal Mami :ugly: Tyrion will sich gut mit den beiden Drachen in Meeren stellen :D Und bei Arya in Braavos kam es so wie ich es mir dachte, der gute Jaqen H'ghar war das Mädchen mit den Stock (!) Krass ging es in Winterfell ab Roose Bolton wird mal schnell von seinem Bastard Ramsay Bolton getötet weil die dicke Walda einen Sohn bekommen hat :O Und diesen "Ballast" lässt Ramsey auch gleich "verschwinden", schon krass wie kaltblütig der Knabe so ist, wobei da isser sich aber treu und er handelt immer konsequent 8-) Das Quartett aus Brienne, Sansa, Podrick und Theon ist auch gesprengt, der gute Theon verlässt die 3 und will wohl zurück zu den Eiseninseln! Dort streiten sein Vater und seine Schwester um Macht; Krieg und Frieden... Balon trifft dann auf seinen (verrückten) Bruder Aeron der ihn dann gleich mal umbringt :O Yarawill dann die Herrschaft, aber das scheint wohl nicht so einfach zu sein :P Weiß Yara eigentlich das ihr Onkel aufgetaucht ist? Der war doch gar nicht auf der Bestattung, oder hab ich mich da versehen? Naja gut, man wird sehen, ja man wird sicherlich viel sehen in den nächsten Folgen :-)
Game of Thrones (HBO) 11.05.2016, 09:02Luke
Jon lebt und scheint "normal" zu sein, das war die Kernaussage von Episode 6.03 (Eidbrecher) (!) Da ist aber sonst nicht so viel passiert, erst lässt er die Verräter um Alliser Thorne hängen (und da macht mir immer wieder dieser Olly eine Gänsehaut, der kleine Knirps ist mir unheimlich :ugly: ), übergibt dann Edd seinen Umhang und bestimmt ihn zum neuen Lord Kommandant und geht dann weg mit den Worten "Meine Wache ist beendet" :O Oho, das hatte ich nicht erwartet :( Bin mal gespannt was er vor hat 8-) Laut Melisandre scheint sie zu denken das er nun der Auserwählte vom Herrn des Lichtes ist, Stannis war es ja nicht.... Das wird sicher noch interessant werden :-) Gilly und Sam waren auch mal kurz wieder zu sehen, aber sie sind noch mit dem Schiff unterwegs ;) Bran bekommt wieder einen Blick in die Vergangenheit und das war auch nicht uninteressant, weil eben sein Dad Eddard die Geschichte anders erzählte als sie letztlich war und gerade als er in den Turm wollte wurde Bran zurückgeholt, Mist :ugly: Dann spann ich gleich den Bogen zu seinem Bruder Rickon und Osha, die sind nun in der Gewalt von Ramsey :( Und der Kopf vom guten Schattenwolf auch, tja, das ist nicht gut für Rickon und Osha :( Daenerys kommt in Essos in Vaes Dothrak an und da soll sie anscheinend im "Frauenhaus" verrotten, wenn sie nicht vorher schon sterben soll (weil sie eben nicht gleich nach dem Tod von Khal Drogo her kam) :rolleyes: Und in Meereen bemüht Varys seine Künste um mehr über die Söhne der Harpyie zu erfahren, was er dann auch tut und es gibt da 3 große Geldgeber dahinter, diese sollen eine Botschaft erhalten, naja mal sehen was da noch kommt ;) In Königsmund rekrutiert Qyburn Varys alte Vögelchen um mehr Informationen zu erhalten :ugly: Tja und der kleine Rat will wohl die gute Cersei abschießen, bzw. ausgrenzen, denke mal da gibt es auch noch diverse Spannungen :P König Tommen besucht dann noch den hohen Spatz und bekommt vom Spatz mal wieder einen vor den Latz geknallt und lässt sich einwickeln :D Zu guter letzt zu Arya, die ist nun endlich Niemand und bekommt ihr Augenlicht zurück :D
Game of Thrones (HBO) 13.05.2016, 21:41Vroni
Ich fand die Storyline um Bran fast am interessantesten. Es gibt ja die wildesten Theorien um die Geschichte mit Ned Stark und was da damals wirklich war, deshalb hoffe ich, dass das jetzt nicht wieder auf mehrere Folgen aufgeteilt wird.

Wo Jon Snow hingeht, bin ich auch mal gespannt. Vielleicht trifft er auf Sansa und sie erobern Winterfell zurück. Allerdings haben sie keine Armee und gegen Bolton ohne Armee... eher unlogisch.

Die Storyline von Arya und die mit dem Spatz taugen mir immer noch nicht... aber sie sollen jetzt endlich as Margaery aus dem Kerker holen, die braucht eindeutig wieder mehr Screentime :love:

Also an sich eher so ne Füllerfolge, damit die Storyline vorangetrieben werden kann, aber sie macht Lust auf mehr

Game of Thrones (HBO) 16.05.2016, 18:13Catty
Yes, 6.04 war wieder GOT vom allerfeinsten, beste Folge dieser Staffel.

Anstatt jetzt zu sehen, wie die Serie das Buch umgesetzt hat bin ich jetzt am überlegen, wie das in der Serie gezeigte wohl im Buch sein wird :ugly:
Game of Thrones (HBO) 17.05.2016, 08:18Luke
Für mich war Folge 6.04 (Das Buch des Fremden) in etwa im Niveau der ersten 3 Folgen ;) Die Episode war wieder relativ lang mit gut 60 Minuten, aber es gab gar nicht so viel neues zu berichten! Vielleicht war die letzte Szene der wichtigste Handlungsstrang (!) Die gute Daenerys macht gleich mal Schlus mit der Herrschaft der Khal´s in Vaes Dothrak :ugly: So wie ich das sehe ist sie nun die Herrscherin nach dieser Feuergeburt (!) War auf alle Fälle nett zu sehen wie sie da aufgeräumt hat und ich dachte mir es gleich als sie neben den Feuersäulen stand :D An der Mauer gab es ein Wiedersehen unter Geschwister und nach dem Brief von Ramsey ist klar was Jon nun machen wird! Er wird sicherlich nicht seine Schwester ausliefern, aber dafür seinen Bruder Rickon befreien :-) Melisandre ist nun auf Jon fixiert, was natürlich Brienne nicht gefällt weil sie ja weiß das sie am Tod von Renly schuld war mit ihrem Zauber :( Tja, da muss man mal sehen welche Wege dann Melisandre und auch Ser Davos gehen! Mit den Wildlingen allein kann es außerdem Jon nicht mit Ramsey aufnehmen! Der gute Ramsey wiederum spielt kurz mit Osha bevor er sie absticht und danach mit dem Messer einen Apfel schält :rolleyes: Irgendwie gefällt mir dieser Charakter trotzdem, man hasst ihn, aber man freut sich immer wenn er in Szene gesetzt wird :ugly: Ach ja, Kleinfinger hat man lang nicht gesehen, aber diesmal hatte er einen kleinen Auftritt in Hohenehr :-) Faktisch kann man sagen das er da das Sagen hat, Robin ist so beeinflussbar und seinen guten Onkel Petyr glaubt er eh alles :D In Meereen schmiedet Tyrion und Varys Allianzen mit den Meistern um Ruhe vor den Söhnen der Harpyie zu haben, was nicht jeden gefällt, aber so gesehen ist es erst mal ein guter Zug um Ruhe zu haben ;) Tja und bei Loras scheint alles vorbei, er hat aufgegeben, aber seine Schwester Margaery noch nicht (!) Ob der Versuch den hohen Spatz zu stürzen klappt halte ich für wenig möglich, dafür ist er doch schon zu mächtig! Aber OK ich verstehe Cersei und Co. ja ihn stürzen zu wollen, aber ich denke sie unterschätzen den alten Sack, der weiß sicherlich das die Rache wollen :ugly: Nach Pyke kommt der verlorene Sohn Theon zurück und im Fazit will er Asha unterstützen Herrscherin zu werden! Wie gesagt das mit Daenerys war das Bedeutendste der Folge weil eben sonst eher wenig passiert ist ;)
Game of Thrones (HBO) 17.05.2016, 21:18Vroni
Holla, war die Folge geil :O :O :O (6x04)

Und ich freu mich schon so auf kommende Woche - der Spoiler bezieht sich nur auf das, was ich annehme, dass aufgrund der vierten Folge in der fünften Folge vorkommt, also in dem Sinn kein Spoiler :)

Ich freu mich schon total, was in Kings Landing mit den Tyrells passiert, das wird ein Fest, wenn die einlaufen. Dass sich Cersei und die Oma mal zusammentun, hätte man früher auch nicht gedacht. Aber da hat jeder bestimmt noch seinen eigenen Plan.

Und der Marsch auf Winterfell - gut, das wird sich bestimmt noch mehrere Episoden ziehen, vielleicht sogar erst im Staffelfinale, aber es wird trotzdem richtig toll. Gibts übrigens eine Folge in dieser Staffel, in der Ramsay mal niemanden umbringt? :ugly:

Und dann natürlich noch Danaerys, jetzt kanns losgehen. Eis und Feuer :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 18.05.2016, 08:29Komet_16
Ich fand das Ende der letzten Folge unglaublich gut und packend. :O Was für eine Wendung - das ist typisch GoT!
Game of Thrones (HBO) 22.05.2016, 20:51Strandkorb
6.05 The Door

Hold the fucking door!

Die letzten 20 Minuten waren vielmehr in Kinofilm als eine Serie. Was für eine Episode. :heul: Eine der allerbesten Episoden ever von GOT, zumindest handwerklich. Inhaltlich merkt man, dass sie wohl nun ihrer eigenen Story folgen (müssen). :ugly: Der Bruch zwischen 604 und 605 fühlt sich recht groß an irgendwie. Ich weiss noch nicht ob mir das wirklich gefällt ... Got war eigentlich immer eine recht kausale Serie. Aber jetzt ist irgendwie alles möglich ... Gucken wir jetzt "Deus-Ex_Machina"-Serien wie "Herr der Ringe" oder "Harry Potter"? ... ohne mich ...


Was hindert die Autoren eigentlich noch daran, nen riesen Wurm aus der Mauer kommen zu lassen und ganz Westeros zu verspeisen? :rolleyes:

- Editiert von Strandkorb am 22.05.2016, 21:23 -
Game of Thrones (HBO) 23.05.2016, 20:10Komet_16
@Strandkorb

Ich finde, da bist du ein bisschen streng mit den Autoren, denn solche magischen Sachen gab es ja immer wieder. Jetzt kommen eben nur einige dieser Stränge zusammen und bekam in dieser Folge eine Hauptlast.
Ich war vom Ende geflasht. Wie Hodor zu seinem Namen kam, ist schon herzzerreißend und wahnsinnig tragisch. Es ist ebenso eine Ironie der Geschichte, dass den Kindern des Waldes genau die Wesen zum Verhängnis werden, die sie selbst geschaffen haben.
Grundsätzlich kann man das Gesamtende der Serie mit Winterkönig gegen Drachen förmlich erahnen. :D Vielleicht kommt aber auch alles wieder ganz anders.
Game of Thrones (HBO) 23.05.2016, 22:20Catty
Nee, die Macher verfolgen nicht ihr eigenes Ding, sie wissen ja das Ende. Ein paar Sachen werden sie evtl. sich selbst ausgedacht haben (z.B. die schmachtenden Blicke vom Wildling gegenüber Brienne), aber gerade die Sache mit den White Walkers wird, denke ich, sich auch so ähnlich wie im Buch sein - denke darauf läuft die Serie hinaus.

Das ist in dem Sinne kein Spoiler, weil es nur meine Spekulation ist, aber ich packe es mal in einen Spoilerkasten rein, falls es jemanden stört:
Am Schluss wird keiner auf dem Iron Throne sitzen, weil der geschmolzen wurde. Er ist ja aus valyrischem Stahl, und nur das hilft gegen white walker. Daher wird er wieder eingeschmolzen und die Schwerter dazu verwendet, gegen die Armee der White Walker anzutreten.
Da die Bücher "Das Lied von Eis und Feuer" heißen, wird es am Ende eine Schlacht der White Walker gegen die Drachen geben.


Ja, die Auflösung von Hodor am Ende der Folge war wirklich herz zerreissend :(
Game of Thrones (HBO) 23.05.2016, 23:51Luke
Wow, ich bin auch total geflasht von dem Ende (mit Hodor) :O Hold the Door ist die Message von Folge 6.05 (Das Tor), echt der Hammer :O :O :O Selten hat mich eine Folge, hier speziell das Ende, so gepackt wie diese, das war echt so ein Haha-Effekt der zwar vorhersehbar war, aber in der Machart schon stark mitgerissen hat :y: Scheiße, der arme Wyllis, bzw. Hodor :heul: Sein Leben hat irgendwie nur diesem Zweck gedient und war über 30 Jahre schon geschrieben und vorbestimmt, echt tragisch :( Auch wie die Weißen Wanderer von den Kindern des Waldes geschaffen wurden war schon sehr tragisch, das war doch schon anders gedacht, als es letztlich passiert ist :rolleyes: Irgendwie war alles toll an der Folge, in Pyke ist es super spannend gewesen, da hat sich letztlich der Bruder von Balon Euron gekrönt, aber Yara und Theon haben die Flotte und hauen ab, das ist sowas von interessant, echt der Hammer :hammer: Auch über Varys erfahren wir viel, das war auch spannend und macht sowas von Lust auf mehr ;) Jorah muss ein Gegenmittel suchen, was für mich bedeutet das er weiter an Daenerys Seite bleiben wird :y: In Castle Black wird ein Plan geschmiedet um Ramsey zu schlagen und im Moment gefällt mir da Sansa richtig gut, sie hat Peytr Baelish echt mal richtig kontra gegeben :y: Und so gesehen sieht das gut aus und der gute Thormund scheint verliebt in Brienne zu sein, echt stark :D Auch die Arya Story ist Mega-Stark, das ist zum zereisen spannend :y: Dieser Mord an der Schauspielerin wird echt der Schlüssel für Arya sein ein Niemand, bzw. nur ein Mädchen zu sein (!) Für mich war diese Folge echt eine der besten Folgen GoT ever, ich bin immer noch total geflasht :O
Game of Thrones (HBO) 02.06.2016, 20:28Komet_16
Die letzte Folge war wohl so "spannend", dass man hier immer noch geschockt ist. :ugly:
Ich kenne auch welche, die die letzte Folge recht langweilig fanden. Hoffentlich wird die nächste besser. :-)
Game of Thrones (HBO) 06.06.2016, 23:12Luke
So, ich hänge etwas nach, nun erstmal ein paar Worte zu Folge 6.06 (Blut von meinem Blut) :rolleyes: Das wichtigste war wohl der Hohe Spatz der nun oben auf scheint, aber irgendwie traue ich der guten Margaery keinen Meter, ich denke mal nicht das der Spatz sie brechen konnte, sondern das sie einen Plan hat um der vergammelten Sack zu töten :ugly: War aber sonst ganz net anzuschauen was davor alles passiert ist und den das Weichei Tommen kam und quasi zu kreuze gekrochen ist :rolleyes: Arya hat es verkackt und nun da sie "Nadel" wieder "befreit" hat wird sie sicher dem Mädchen den Gnadenstoß versetzen ;) Aber so ganz weiß ich auch nicht wie sie da letztlich in Gänze entkommen kann, den der gesichtslose Gott ist irgendwie überall :P Dazu gabe es ganz schon viel aus dem Hause Tarly, was aber am Ende so ausgeht das Sam, Golde und Sam wieder das haus verlassen, aber mit dem "Familienschwert" :ugly: Bei Walder Frey läuft es auch nicht so recht, aber da wird sicherlich noch mehr kommen ;) Und bei dem guten Bran taucht plötzlich Onkel Benjen aus, der noch nicht ganz Tod erscheint, obwohl er es wohl war (!) Ja und die liebe Daenerys will nun wohl mit alles Macht übers Meer mit den Dothraks :O An sich eine wieder etwas schwächere Folge, aber nach der heftigen zuvor war es ja auch kein Wunder ;)
Game of Thrones (HBO) 07.06.2016, 20:45Luke
Oha, der gute Berg, sprich Sandor Clegane lebt ja noch :O Kam mir zwar etwas zu inszeniert vor, aber OK, mit der Botschaft kann ich durchaus leben :y: Und am Ende von Folge 6.07 (Der Gebrochene) ist wohl sein neues Leben Geschichte und er wird wieder seiner alten "Tätigkeit" nachgehen :ugly: War aber eine nette Szenerie ihn als Kirchenbauer zu sehen, irgendwie ganz anders als man ihn kannte :D Auch was Arya zugestoßen ist war heftig, aber ich wusste gleich das diese Alte da das Mädchen war (!) Iber das Arya nun stirbt halte ich nicht für möglich, gerade so einen blöden Tod nicht :D Margaery hat also doch den Masterplan und mit der Botschaft an ihre Oma ist das auch nun wirklich klar :P Bin mal gespannt wie sie den Spatz eins mitgeben wird, wobei ich auch Glaube das der nicht so dümmlich ist iund ihr voll vertraut ;) Jon versucht indessen seine Arme zu vergrößern, aber so ganz scheint das nicht zu klappen, aber die Zeit ist nicht auf seiner Seite! Aber Sir Davos und Sansa helfen ihm aber so gute es eben geht, wobei ich glaube das Sansa den Brief am Ende an Kleinfinger schreibt und um Hilfe bittet ;) Jaime und Bronn sind in Schnellwasser um die Festung von Schwarzfisch zu erobern, was sich aber noch etwas hinziehen kann :ugly: Bei dem guten Theon hab ich irgendwie ein gutes Gefühl das er bald wieder der Alte, bzw. annähernd der Alte zu werden scheint, die Worte von Yara waren ja nicht schlecht :y: Alles in allem eine sehr solide Folge, keineswegs schlecht :-)
Game of Thrones (HBO) 09.06.2016, 02:29mercy
Sandor ist der Hound. The Mountain ist sein Bruder. ;-)
Game of Thrones (HBO) 13.06.2016, 11:27Salocin
Aahh endlich!
A girl is Arya Stark of Winterfell. And I'm going home.
Game of Thrones (HBO) 13.06.2016, 22:05Catty
Ich bin sehr gespannt wie es jetzt weiter geht :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 20.06.2016, 21:49Catty
Who runs the world? GIRLS!

Hammer-Episode :D
Game of Thrones (HBO) 22.06.2016, 07:53Luke
Zitat:
Original von mercy
Sandor ist der Hound. The Mountain ist sein Bruder. ;-)


Ja, stimmt natürlich, da hab ich was durcheinander geworfen :D

So, jetzt hab ich auch erstmal Folge 6.08 (Niemand) geschaut (!) Das war auch wieder eine Hammerfolge, vor allem es wurde schon so viel auf das Staffelfinale gestellt :hibbel: In Meereen trennen sich erstmal die Wege von Varys und Tyrion und kurz darauf greifen die Meister die Stadt an :O Aber genau zur rechten Zeit taucht die gute Daenerys auf 8-) Da ist also alles drauf gestellt das sie die Meister mit Hilfe der Drachen vernichten wird (!) Bei Arya ist auch alles auf das Finale gestellt weil sie nun doch jemand ist und mich deucht das es genau so kommen sollte, nicht ohne Grund hat Jaqen H'ghar so gelächelt :ugly: Und der vielgesichtige Gott hat ja sein "Opfer" bekommen mit dem Mädchen :P Ja und auch bei Jaime sieht es nach einer baldigen Rückkehr aus, der Schwarzfisch ist besiegt und auch Brienne zieht weiter, wobei sie ja ihre Mission nicht erfolgreich gestalten konnte, sie hat keine Truppen für den Angriff auf Winterfell bekommen, weil eben der blöde Schwarzfisch nicht über seinen Schatten gesprungen ist :rolleyes: Egal, weiter gehts mit dem Hund, der hat nun seine Rache bekommen und hängt erst mal mit seinen alten Spezis aus der Bruderschaft ab :D In Königsmund konnte sein Bruder wieder mal zeigen was er kann :O Aber Cersei hat sich doch nun vertan und jetzt wird es schwer für sie :( Der alte Spatz hat also quasi die Macht an sich gerissen und Cersei von ihrem Sohn "getrennt" (!) Wird nun echt schwer da wieder raus zu kommen, aber Jaime wird sicherlich auch bald wieder zurück kommen und das Ass im Ärmel ist ja auch noch das Haus Tyrell ;) Und der gute Qyburn hatte ja auch noch eine Neuigkeit für Cersei, wohl bzgl. des Spatzes ;)
Game of Thrones (HBO) 25.06.2016, 14:02Luke
Wow, das war wirklich mal eine geile Schlacht der Bastarde :O An sich die beste Schlacht bis dato in der Serie und auch überhaupt was Serien angeht (!) Wobei es so gesehen ja 2 Schlachten waren, in auch insgesamt nur 2 Handlungssträngen die uns Folge 6.09 (Die Schlacht der Bastarde) gezeigt hat! Wie fast zu erwarten gewesen ist hat Jon Winterfell wieder zurück erobert und zudem Ramsey Bolton in die Hölle geschickt :ugly: Wobei es ja eher Sansa war die letztlich ihr versprechen wahr gemacht hat das er am nächsten Tag sterben wird (!) Wobei mir aber der Tod von Ramsey doch zu schnell ging, man muss echt mal sehen wie lange er Menschen gequält hat, siehe allen voran Theon :( Die Todesart an sich war schon OK, aber sein Leiden war zu kurz :P Ansonsten ist nun erstmal wieder alles im Lot, Kleinfinger kam, mit seinen Rittern des grünen Tals, wie von mir erwartet, gerade noch rechtzeitig an um Ramsey zu schlagen, bzw. Jon zu retten! Der arme letzte Riese Wun Wun hat dann hier auch seine letzte große Tat vollbracht und das Tor "geöffnet" :y: Tja, aber Rickon musste dran glauben, was ja laut Sansa so vorhersehbar war, sie kannte ja ihren "Gemahl" :( Als Randnotiz hat nun auch Ser Davos Gewissheit was mit der kleinen Shireen passiert ist seinerzeit.... :heul: In Meereen war dann auch schnell Schluss mit dem Angriff der "Meister" :ugly: 3 Drachen und die Dothraki waren eben zu viel :D So sind die Söhne der Harpyie besiegt und Daenerys hat jetzt genug Schiffe für die Überfahrt mit den Dothraki (!) Die Flotte wurde ja noch ergänzt von Yara, mit der hat sie nun einen Allianz geschlossen :y: Das war es auch schon und ich will meinen das es wirklich eine ganz tolle Stunde war und ich mich nun wie verrückt auf Montag freu wenn das Staffelfinale zu sehen ist :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 28.06.2016, 13:21Catty
Staffel 6 ist für mich nun endgültig die bis dato beste GoT Staffel. Auch das staffelfinale war der totale Hammer.

Nur noch 10 Monate bis es weiter geht :ugly: :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 28.06.2016, 15:45Luke
Uff :O Da sind ja diesmal einige langjährige Gesichter von GoT ausgelöscht worden :( Sind in einer Folge denn überhaupt schon mal mehr Haupt- und Nebencharakter gestorben als hier bei der Folge 6.10 (Die Winde des Winters) :???: Ich zähle mal auf: Loras Tyrell, seine Vater Mace, seine Schwester Margaery, Lancel Lanister, der Hohe Spatz, quais auf raten die Septa Unella, Tommen Lannister, Maester Pycelle und Walder Frey, nebst Söhnen! Und Ende der letzten Folge war ja auch schon Ramsey Bolton dran (!) Im Fazit kann man nun sagen das Daenerys die stärkere Armee hat und wenn sie Westeros erreicht dann kann Cersei getrost einpacken :ugly: Daenerys hat ja nun die Sklaven, die Zeitgeborenen, die Unbefleckten, die 3 Drachen, die Dothraki und nun von Olenna Tyrell und Ellaria Sand hinter sich gebracht :O Das ist schon eine megastarke Armee und der gute Tyrion ist jetzt auch schon mal wieder die "Hand" :y: Dazu gab gab es noch die schnelle Trennung von Darioo Naharis, der muss erstmal in Meereen bleiben und für Sicherheit sorgen :P Daenerys ihr Ziel, aber gerade eben sitzt Cersei drauf, nämlich der eiserne Thron (!) Ob sie da glücklich drauf wird, gerade weil ja Jaime am Ende weiß warum sie da jetzt sitzt :( Für Tommen war es wohl der letzte Ausweg, Frau Tod, Spatz Tod, Mutter quasi verstoßen, von daher.... Es war echt megakrass was Cersei da getan hat :O Die ganze Septe von Baelor mit sami "Inhalt" mittels Seefeuer in die Luft gejagt :rolleyes: Da sind wirklich viel bei drauf gegangen :( Cerseis Trauer hielt sich im Bezug auf Tommen echt in Grenzen, aber vielleicht hat sie damit schon vorher gerechnet oder sie hat es billigend in Kauf genommen, passt alles zu ihr :-/ Der gute Walder Frey ist von Arya seiner gerechten Strafe zugeführt worden, sehr schön :y: Und in Winterfell hat es die kleine Lyanna Mormont geschafft die Häuser des Nordens wieder zu einen und Jon Schnee zu ihrem König zu machen! Wobei dieser ja noch nicht mal Ned Starks Bastard ist, sondern der seiner Schwester Lyanna Stark :O Das hat ja Bran sehen als er die Rolle der 3 äugigen Krähe eingenommen hat (Benjen hat sich ja auch verabschiedet) (!) Tja, wer mag wohl der Vater sein? Ich tippe auf jemanden den wir sicher kennen ;) Tja, dazu gab es das überfällige Liebes-Geständnis von Petyr Baelish, wobei Sansa recht hat und mit der Heirat sitzt er ja quasi auf den Thron, zumindest wenn der Norden ihn bekommen könnte ;) Aber erstmal sind die weißen Wanderer das Problem! Alles in allem sehr komplex jetzt alles, weil ja nun 3 große Allianzen um den eiseren Thron buhlen ;) Als Mini-Notiz bleibt zu erwähnen das Sam in Altsass angekommen ist um dann ein Maester zu werden ;)

Alles in allem eine sehr gute 6. Staffel und ich denk auch das es eine der besten Staffeln war, wobei das Niveau bei allen Staffeln so gleichbleibend hoch ist das sich das nur marginal unterscheidet ;)
Game of Thrones (HBO) 01.07.2016, 11:42Strandkorb
Das mit Jons Vater kannst du sehr leicht raufinden. :D Einfach ein bisschen kombinieren. ;)
Game of Thrones (HBO) 01.07.2016, 12:51Catty
Na ja, erwähnt wurde es in der Serie bereits, aber bestätigt wurde es ja nicht.

Außerdem wurde in der Serie erwähnt, dass Lyanna vergewaltigt worden war. Im Buch hörte sich das eher so an, dass die beiden verliebt ineinander waren.
Game of Thrones (HBO) 01.07.2016, 18:34Luke
Hm, da stehe ich gerade auf dem Schlauch :ugly: Egal, wird sicherlich in der nächsten Staffel noch was dazu kommen :-)
Game of Thrones (HBO) 19.07.2016, 09:10Snuffkin
Uh ich dachte da smit Jons Vater wäre klar :ugly: Wurde das in der Serie nicht so dargestellt?
Ich dachte, die sind miteinander durchgebrannt, oder so?
Oh man, da hab ich die Bücher schon ein paar mal gelesen und man kann sich doch nicht mehr an alles erinnern :isdead:


Ich kann es aber nur wieder bestätigen. Ich hasse Cersei. Und Jamie wird jedesmal scheiße, wenn er mit ihr zusammen ist. Wenn er alleine unterwegs ist, ist er so toll (siehe seine Beziehung zu Brienne). Und Cersei ist einfach soooo AHHH Hoffentlich tötet Danny sie bald..
Game of Thrones (HBO) 21.07.2016, 20:09Vroni
Ich bin nicht sicher, ob es bisher sooo klar gesagt wurde. Ich glaub eher nicht, aber man kann es sich zusammenreimen.

Hier ein cooles Video mit Zusammenfassungen. Spoiler sind würd ich mal sagen klar ;)

https://www.youtube.com/watch?v=-TpX7D0V59w&list=PLvrSeznVVs-YGDSvxKZVAL1f7NESWjUJM
Game of Thrones (HBO) 22.07.2016, 19:40Luke
http://www.wunschliste.de/tvnews/m/game-of-thrones-siebte-staffel-erst-im-sommer-2017
Game of Thrones (HBO) 25.05.2017, 12:45Catty
Whoaaaa, der neue Trailer :isdead:
Game of Thrones (HBO) 09.06.2017, 17:46Strandkorb
Die Episoden werden deutlich "Länger". Das macht die "nur" sieben Folgen etwas ertäglicher.

Episode 1: 59 minutes
Episode 2: 59 minutes
Episode 3: 63 minutes
Episode 4: 50 minutes
Episode 5: 59 minutes
Episode 6: 71 minutes
Episode 7: 81 minutes :O

... demnach muss ich ab dem 17.07 schon mindestens eine Stunde eher aufstehen. :ugly:

(Ich empfehl euch übrigens wieder Sky-Ticket (Entertainment-Ticket). Kostet 9,99€ (Derzeit im ersten Monat nur 1€) und ist monatlich kündbar. Ist quasi die Antwort von Sky auf Netflix und man braucht auch kein Sky-Abo dafür.
Letzte Staffel waren die Folgen so gegen 4 Uhr Morgens verfügbar, in HD und vollständig synchronisiert. Also nach nur ein bis zwei Stunden nach Originalausstrahlung in den USA.
Derzeit haben die auch die neuen Folgen von House of Cards, weshalb sich der erster Monat mit einem Euro definitiv lohnt.
https://skyticket.sky.de/bestellen/tickets-konfigurieren/ )
Und nein, ich krieg für die Werbung nix, ich will nur nett sein! :ugly:

Habt ihr schon davon gehört, dass HBO gleich VIER Spin-Offs zu GoT produzieren will? GRRM soll da auch noch tatsächlich an allen Mitschreiben (Dann werden die Bücher nie fertig ...).
Game of Thrones (HBO) 17.07.2017, 20:43Catty
OMG, die Staffel wird so episch, ich freue mich so drauf :hibbel: :hibbel: :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 18.07.2017, 07:39Luke
War schon mal ein guter Start in die 7. Runde :clap:
Game of Thrones (HBO) 21.07.2017, 22:35Vroni
Ohja, die ersten Szenen haben mich schon mitgenommen :hibbel:
Game of Thrones (HBO) 29.08.2017, 07:24Luke
Tja, nun Wissen wir also sicher wer der Vater von Jon ist, nämlich der erstgeborene Sohn Rhaegar vom verrückten König, sprich dem großen Bruder von Daenerys :( Nun ja, dann mal herzlichen Glückwunsch zum Sex mit der Tante, Jon Schnee, äh Targaryen :ugly:
Game of Thrones (HBO) 02.09.2017, 15:18Strandkorb
Es ist halt kompliziert! (Wie findet ihr den Rhaegar eigentlich? Ich hätte ihn mir etwas pompöser vorgestellt, aber im Buch wird er ja auch nur wie ein größerer Viserys beschrieben).



Insgesamt eine sehr gehetzte Staffel. Ich hab mich ja schon ausgiebig über die vorangegangenenden Staffeln beschwert, aber hier ist noch mal alles übertroffen worden. Krönung des ganzen war der Gendry-Lauf, gefolgt von einem Rabenflug und Daenerys Drachenflug. Das kam einem vor, wie einige Stunden. In der Welt von Eis und Feuer dürfte die Strecke über 500 km weit sein :ugly:
Starke Bilder waren es trotzdem, auch wenn die Dialoge schrecklich simpel waren (Man vergleiche mit Staffel 1 oder 2). Man merkt eben, dass GRRM fehlt, da er auch keine Folge geschrieben hat.

Die neue Staffel wird übrigens frühestens im Frühling 2019 kommen ... :ugly:


- Editiert von Strandkorb am 02.09.2017, 15:24 -

- Editiert von Strandkorb am 02.09.2017, 15:25 -

© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

http://www.lost-fans.de/forum